Bestimmung des Geschlechts des Kindes zur Bluterneuerung

Es wird angenommen, dass das Geschlecht des Kindes davon abhängt, welcher der Eltern mehr „frisches“ Blut hat. Bei Männern wird das Blut alle 4 Jahre erneuert, bei einer Frau alle 3 Jahre. Wenn Papa das Datum der letzten Blutaktualisierung später als das Datum seiner Mutter hat, gibt es einen Jungen =). Versuchen Sie, das Geschlecht Ihres Kindes mit dieser Methode zu bestimmen.!

Beachtung! Ein großer Blutverlust führt auch zu einer Bluterneuerung. Notieren Sie beim Ausfüllen des Testformulars entweder das Datum des letzten Blutverlusts (Transfusion, Blutspende, Operation) oder Ihren Geburtstag.

Team baby.ru bietet Ihnen an, einen Test durchzuführen, um das Geschlecht des Kindes zu bestimmen und das Blut der Eltern zu aktualisieren. Dies ist eine ziemlich neue, aber bereits etablierte Methode zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes, basierend auf der zyklischen Natur der Blutaktualisierung. Bei Frauen geschieht dies alle drei Jahre und bei Männern alle vier Jahre. Das Geschlecht des Kindes hängt davon ab, wessen Blut jünger ist, dh wenn es frisch vom Papst ist, ist das Geschlecht des ungeborenen Kindes männlich, wenn die Mutter weiblich ist.

Wie berechnet man das Geschlecht des Kindes mit dieser Methode? Es reicht aus, die Geburtsdaten zukünftiger Mütter und Väter einzugeben und den Knopf zu drücken. Wenn Sie jedoch bereits eine Geburt oder eine Operation hatten, Spender sind, Bluttransfusionen erhalten haben, dh es gab eine Blutaktualisierung. Das Geschlecht des Kindes sollte in diesem Fall anhand des Datums des letzten Blutverlusts berechnet werden (mehr als 1000 ml)..

Wie man das Geschlecht des Kindes bestimmt, indem man das Blut der Eltern aktualisiert?

Die Geburt eines Babys ist ein freudiges Ereignis für die Eltern. Während das Baby wartet, werden viele zukünftige Väter und Mütter von dem Gedanken besucht, und wer geboren wird, ist ein Junge oder ein Mädchen. Das Wichtigste ist natürlich, dass das Kind gesund geboren wird, aber das Interesse der Eltern kann durch einfache, aber zuverlässige Methoden zur Bestimmung des Geschlechts des ungeborenen Kindes befriedigt werden. Und die Methode zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes zur Blutaktualisierung gilt als eine der beliebtesten.

Wie man das Geschlecht eines Kindes berechnet, indem man das Blut bei den Eltern aktualisiert?

Die Methode basiert auf zyklischen Aktualisierungen des menschlichen Körpers. In bestimmten Abständen erneuert der Körper sein Gewebe sowie das Blut. Bei einer Frau erfolgt die Erneuerung alle 3 Jahre und bei einem Mann alle 4 Jahre. Berechnen wir anhand der natürlichen Prozesse des Körpers das Geschlecht des zukünftigen Babys.

Berechnungen können ab den ersten Wochen der Empfängnis vorgenommen werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Geschlecht eines Neugeborenen zu berechnen.

  • Die Berechnung basiert auf dem Alter der Frau und des Mannes zum Zeitpunkt der Empfängnis.
  • Das Alter der Frau sollte durch 3 und das Alter des Mannes durch 4 geteilt werden.
  • Vergleichen Sie empfangene Nummern.
  • Wenn der Rest (Ziffern nach dem Dezimalpunkt) des Mannes geringer ist, wird ein Junge geboren.
  • Wenn die Frau ein kleineres Gleichgewicht hat, können wir warten, bis die Tochter erscheint.

Beispiel: Ehemann 30 Jahre, Ehefrau 29 Jahre. Wir führen Berechnungen durch: 30/4 = 7,5; 29/3 = 9,666. Vergleichen Sie die Salden (Dezimalstellen in den Ergebnissen): 0,5 ist weniger als 0,666, die Jungen werden bald die Eltern des Sohnes sein.

Wenn die Rückstände gleich sind oder überhaupt nicht vorhanden sind, besteht die Möglichkeit von Zwillingen.

  • Die Vorhersage des Geschlechts des ungeborenen Kindes wird anhand des Geburtsdatums der Ehepartner berechnet.
  • Dominantes Blut wird bestimmt. Es muss berechnet werden, wer (der Ehemann oder die Ehefrau) das Blut zuletzt aktualisiert hat.
  • Wenn das Blut der Frau „jünger“ ist, wird eine Tochter geboren.
  • Wenn das Blut des Mannes „jünger“ ist, können Sie auf die Geburt eines Sohnes warten.

Beispiel: Ehefrau geboren 1998, Ehemann - 1996. Wir berechnen, in welchem ​​Jahr die Aktualisierung das letzte Mal für die Frau (1998 + 3 + 3 + 3... = 2019) und den Ehemann (1996 + 4 + 4 + 4... = 2016) erfolgte. Das Blut der Frau ist "jünger", das Paar wird ein Mädchen haben.

Wenn das Rhesusblut der Frau negativ ist, sind die Ergebnisse entgegengesetzt (wenn das Blut der Frau „jünger“ ist, wird ihr ein Junge geboren).

Online-Sexrechner für Kinder

Berechnungen werden bequem im Online-Rechner durchgeführt. Im Folgenden finden Sie einen speziellen Eisprungkalender, in den die erforderlichen Zahlen eingegeben und das Ergebnis der Bestimmung des Geschlechts Ihres ungeborenen Kindes berechnet werden.

Geschlecht eines Kindes nach Empfängnisdatum, Tag des Eisprungs und Empfängnis

Beispielsweise beträgt bei einer Frau der Menstruationszyklus 28 Tage, das Datum der letzten Menstruation am 31. Mai. Somit ist sein Zyklus im laufenden Monat vom 31. Mai bis 27. Juni. Das geschätzte Eisprungdatum ist in diesem Fall der 13. Juni. Die Chancen, schwanger zu werden, sind hoch, wenn Sie 4 Tage vor dem Eisprung und 2 Tage nach dem 9. bis 15. Juni miteinander schlafen.

Die Wissenschaft hat bereits bewiesen, dass sich Spermien mit dem Y-Chromosom (das sogenannte Männchen) schneller bewegen als Spermien mit dem X-Chromosom (weiblich). Obwohl männliche Zellen ihr Ziel (Eier) schneller erreichen, sterben sie schneller ab. Weibliche Zellen sind in dieser Hinsicht langsamer, aber hartnäckig.

Wie kann man sich einen Jungen vorstellen? Um als Junge schwanger zu werden, muss der Geschlechtsverkehr genau am Tag des Eisprungs oder innerhalb weniger Stunden danach stattfinden.

Wie kann man sich ein Mädchen vorstellen? Um mit einem Mädchen schwanger zu werden, ist es am besten, am Tag vor dem Eisprung Geschlechtsverkehr zu haben.

Bei der Berechnung der Bluterneuerung müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden: Wenn eine Bluttransfusion, eine Operation oder ein Blutverlust stattgefunden hat, ist das Datum des aufgeführten Ereignisses der Zeitraum der Erneuerung.

Autor-Experte: Zoya Mikhailovna Pechetova,
Moderatorin für schwangere Paare

Lesen Sie auch einen nützlichen Artikel, während Sie ein Baby erwarten: Fötales Gewicht nach Schwangerschaftswoche

Geschlecht eines Kindes zur Bluterneuerung

Beschreibung

Es gibt Theorien, nach denen das Blut einer Person erneuert wird. Auf diesen Theorien wurde dieser Rechner erfunden. Wissenschaftlichen Studien zufolge wird das Blut bei Frauen häufiger erneuert als bei Männern. So wird bei Frauen das Blut alle 3 Jahre und bei Männern alle 4 Jahre erneuert.

Somit wird das zukünftige Geschlecht des Kindes berechnet. Welcher der Eltern wird zum Zeitpunkt der Empfängnis „frisches“ Blut haben, dieses Geschlecht wird „gewinnen“. Das heißt, wenn vor dem Empfängnisdatum das Blut vom Vater „frisch“ war, dann wird es einen Jungen geben, wenn im Gegenteil - ein Mädchen.

Es ist jedoch zu bedenken, dass eine Person bei großem Blutverlust auch das Blut aktualisiert. Wenn Sie also Blut gespendet haben, eine Transfusion durchgeführt haben, eine größere Operation mit Blutverlust hatten oder bereits geboren haben, sollten Sie dieses Datum angeben.

Um zu berechnen, geben Sie einfach die Daten in den Rechner ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Berechnen". Der Rechner gibt Ihnen sofort das Ergebnis.

Ist es möglich, das Geschlecht des Kindes zu bestimmen, indem das Blut der Eltern aktualisiert wird und wie die Tabelle zur Berechnung verwendet wird??

In diesem Jahrhundert einer vernünftigen Herangehensweise an alle Schlüsselthemen des Lebens betrachten Paare das Thema Kinderplanung verantwortungsbewusster, da die Geburt eines Babys ein wichtiger Meilenstein in der Existenz einer Familie ist. Falls es einen Jungen gibt, aber Sie ein Mädchen wollen oder umgekehrt - ein Mädchen wird erwachsen, aber Sie wollen auch einen Jungen, das Geschlecht des Babys reizt Mama und Papa sehr. Und sobald eine Frau versteht, dass sie sich in einer „interessanten Position“ befindet, beginnt sie die Hauptfrage zu quälen - wie man bestimmt, wer geboren wird: Sohn oder Tochter?

Eine der Möglichkeiten hierfür ist die Durchführung einer Routineuntersuchung bei einem Arzt - einem Ultraschallspezialisten. Die ersten Ergebnisse sind jedoch nicht immer korrekt. Es kommt vor, dass der Arzt das Erscheinen des Erben meldet, aber es stellt sich heraus, dass das Mädchen oder die gegenteilige Situation. Wenn der Wunsch, herauszufinden, welche Nachschubmenge kommt, groß genug ist, Sie nicht mehrere schmerzhafte Monate warten möchten, gibt es eine Möglichkeit, das Geschlecht des Kindes durch Aktualisierung des Blutes zu bestimmen. Können Sie die möglichen Optionen berechnen? Wie zuverlässig sind die Ergebnisse? Details finden Sie im Artikel..

Was ist Bluterneuerung??

Nach der Theorie, wie das Geschlecht des Fötus bestimmt werden kann, verjüngen wir Blut, Gewebe und Schleimhäute mit einer gewissen Periodizität, wodurch die Menschen körperlich auf den neuesten Stand gebracht werden. Dies geschieht die ganze Zeit, während eine Person lebt. Der Zeitraum, nach dem die Erneuerung stattfindet, ist für beide Geschlechter unterschiedlich: für die starke Hälfte der Menschheit - nach 4 Jahren, für schöne Damen - nach 3. Diese Daten sind die Grundlage für die Annahme, dass die Möglichkeit besteht, das Geschlecht des Kindes durch Aktualisierung des Blutes zu kennen.

Wie wahr ist diese Theorie und kann sie etwas vorhersagen??

Somit entspricht die Annahme einer Bluterneuerung für 3 oder 4 Jahre nicht den modernen wissenschaftlichen Daten und ist nicht wahr.

Theoretische Grundlage der Methode

Es gibt eine Theorie zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes durch Aktualisierung des Blutes der Eltern. Das Wesen dieses Aberglaubens ist folgendes: Das Baby wiederholt das Geschlecht der Eltern, deren Blut zum Zeitpunkt der Befruchtung jünger war. Wenn der Elternteil - dann erscheint ein Sohn. Wenn der Elternteil eine Tochter hat.

Um jüngeres Blut zu bestimmen, können Sie die später in diesem Artikel beschriebenen Techniken verwenden. Es wird empfohlen, die Daten zu vergleichen und die Tabelle zur Aktualisierung des Blutes zu verwenden, um das Geschlecht des Kindes herauszufinden. Es ist erforderlich, kleine Berechnungen durchzuführen oder die in der Tabelle angegebenen Ergebnisse zu verwenden oder den Taschenrechner durch Eingabe des Alters der Eltern und des Befruchtungsdatums zu bestimmen. Es besteht die Möglichkeit herauszufinden, das Kinderzimmer in Pink oder Blau zu streichen. Im Folgenden werden wir detaillierter betrachten, wie das Geschlecht eines Kindes durch das Blut der Eltern durch die Aktualisierungsmethode bestimmt werden kann.

Nach weltweit anerkannten wissenschaftlichen Studien von Biologen ist die Situation wie folgt: Wenn während der Befruchtung das Y-Chromosom des Vaters in Verbindung mit dem X-Chromosom der Mutter beteiligt war, ist der Fötus männlich. Im Fall des X-Chromosoms des Vaters und des X-Chromosoms der Mutter ist die Frau. Und Blut oder Alter haben keinen Einfluss darauf.

Wie zu bestimmen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, um zu bestimmen, wer in dem Paar erscheinen wird - anhand der Tabelle und der Berechnung.

Tabelle zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes

Die Anwendung des Schemas ermöglicht es Ihnen, das Geschlecht des Kindes herauszufinden, indem Sie das Blut der Eltern aktualisieren. Die Horizontale zeigt das volle Alter des Vaters, die Vertikale zeigt das volle Alter der Mutter. Wie kann man das Geschlecht des Kindes durch Aktualisierung des Blutes bestimmen? Am Schnittpunkt der Linien befinden sich die Zellen mit der Antwort.

Bestimmung des Geschlechts des Kindes anhand der Tabelle der Bluterneuerung und des Alters der Eltern

Wir geben ein Beispiel dafür, wie das Geschlecht eines Kindes zur Aktualisierung des Blutes der Eltern anhand der Tabelle berechnet wird. Wenn der Vater zum Zeitpunkt der geplanten Besamung 36 Jahre alt ist oder die Mutter 32 Jahre alt ist, muss der gewünschte Schnittpunkt der vertikalen Spalte unter dem Wert „36“ und der Zeile gegenüber dem Wert „32“ ermittelt werden. Eine Tabelle mit Blutaktualisierungen zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes zeigt das Ergebnis, dass ein Junge erscheint.

Wie man zählt?

Die wichtigsten Bestimmungen der Theorie, wie das Geschlecht eines Kindes durch Aktualisierung des Blutes der Eltern bestimmt werden kann, lauten wie folgt: Der Fötus erbt das Geschlecht eines „jungen“ Vorfahren durch Blut. Wie berechnet man das Geschlecht eines Kindes für die Bluterneuerung? Die folgenden Berechnungen sind erforderlich, um dies zu bestimmen..

Die Summe der vollen Jahre jedes Erwachsenen sollte in die folgenden Zahlen unterteilt werden: für Männer mit 4 und für Mädchen mit 3. Dann werden die Zahlen arithmetisch verglichen: Wer den Quotienten aus der Teilung erhält, ist kleiner, das Geschlecht dieses Elternteils liegt beim Neugeborenen.

Für eine leicht verständliche Wahrnehmung von Berechnungen geben wir ein Beispiel in Zahlen, wie das Geschlecht des Fötus für ein gewöhnliches Ehepaar bestimmt werden kann. Wie berechnet man das Geschlecht eines Kindes für die Bluterneuerung, wenn das Mädchen zum Zeitpunkt der Empfängnis 22 Jahre alt und der Mann 27 Jahre alt ist:

  1. Wenn wir die Zahl 22 durch die Zahl 3 teilen, sehen wir, dass ihr Quotient aus der Division gleich der Zahl 7.3 ist.
  2. Sein Quotient, wenn er durch die Zahl 4 geteilt wird, entspricht der Zahl 6,75.
  3. Der Wert von 6,75 liegt unter 7,3, was bedeutet, dass bei der Entscheidung, im Moment ein Kind zur Welt zu bringen, ein Junge in der Familie geboren wird.

Die einzige klärende Frage stellt sich: Wenn nach den Ergebnissen der Berechnungen gleiche Werte für die Eltern herauskommen, wie ist dann das Geschlecht des Kindes zu berechnen? In dieser Situation ist es noch einfacher festzustellen: In dieser Familie besteht eine große Chance, Zwillinge zu bekommen.

Auf der Grundlage der berechneten Zahlen der Tabelle und der Berechnungen wurde ein praktischer Dienst erstellt, mit dem Sie den Geschlechtsrechner herausfinden können. Die anfänglichen Variablen bleiben die gleichen wie bei der Berechnung des Geschlechts für die Aktualisierung des Blutes der Eltern: die Anzahl der Jahre pro Monat, in denen die Befruchtung stattgefunden hat oder geplant ist.

Wie man Sex basierend auf der Theorie der Hämoregeneration plant?

Wenn Sie sich dem Thema Geburt nähern, können Sie eine der beiden oben genannten Methoden anwenden, um das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu bestimmen und zu verstehen, ob ein Sohn oder eine Tochter erscheinen wird.

Es gibt jedoch einige Bedingungen, die sich auf die Ergebnisse von Berechnungen auswirken. Dies sind Organtransplantationen, Verletzungen, Geburten, Abtreibungen und Transfusionen, die zu einer Verringerung des Blutvolumens um mehr als einen Liter führten. Berechnungen nach Geschlecht werden in der Tabelle unter Berücksichtigung des Betriebsdatums empfohlen, wenn die Aktualisierungszyklen zurückgesetzt werden. Um diese Informationen zu bestätigen oder zu widerlegen, führen Sie einen Bluterneuerungstest durch, um das Geschlecht des Kindes zu bestimmen.

Was ist bequemer zu verwenden, um das Geschlecht des Kindes zu berechnen - bestimmen Sie den Quotienten der Division und vergleichen Sie die erhaltenen Werte oder wenden Sie das Schema an - jeder entscheidet unabhängig.

Wie zuverlässig ist diese Methode?

Die Wahrscheinlichkeit, die richtige Antwort zu erhalten, dh Übereinstimmungen, liegt bei etwa fünfzig Prozent, wie aus den Überprüfungen zur Bestimmung des Geschlechts für die Aktualisierung hervorgeht. Vertreter der Wissenschaft neigen zu der Version, dass der Prozess der biologischen Hämoregeneration viel komplizierter ist und mit Informationen verbunden ist, die im menschlichen DNA-Makromolekül aufgezeichnet sind, unabhängig von den Aktualisierungsperioden.

Vertrauen Sie der Aktualisierungsmethode oder nicht, berechnen Sie das Geschlecht oder führen Sie einen Test durch - Sie haben die Wahl. Es ist möglich, dass die Bestimmung der Übereinstimmung des Geschlechts des Babys mit den Ergebnissen der durchgeführten Berechnungen nur einen Unfall aufdeckt. Die Anzahl solcher Treffer wächst von Jahr zu Jahr. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, die Empfehlungen zur Berechnung des Geschlechts in der Tabelle zu verwenden, können Sie eine Antwort erhalten und dann, wenn Sie sie mit der Tatsache vergleichen, an dieser Theorie festhalten und das Geschlecht des Kindes planen.

Tabelle zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes bis zum Datum der Aktualisierung des Blutes Konzeptionskalender

Sehr oft träumen Paare von einem Kind eines bestimmten Geschlechts, daher bemühen sie sich bereits vor der Empfängnis eines Kindes, alles zu tun, um ein Mädchen oder einen Jungen sicher zu empfangen. Viele von ihnen lassen sich von einer ziemlich gebräuchlichen Methode leiten, um das Geschlecht des erwarteten oder geplanten Kindes anhand des Geburtsdatums ihrer selbst zu bestimmen..

Diese Methode garantiert jedoch keine 100% ige Wahrscheinlichkeit, da das Blut im menschlichen Körper nicht nur unter dem Einfluss des Alters aktualisiert werden kann, sondern auch infolge von Operationen, Verletzungen, Transfusionen oder Spenderblutspenden, großem Blutverlust, Geburt oder Abtreibung.

Eine Frau kann den Countdown ab dem Datum der letzten Menstruation und ein Mann ab dem letzten schweren Blutverlust starten, dies garantiert jedoch auch kein genaues Ergebnis. Bei Frauen mit einem negativen Rh-Faktor ist das Ergebnis in den meisten Fällen genau das Gegenteil, dies sollte ebenfalls berücksichtigt werden.

Interessanterweise vermittelt der Elternteil, dessen Blut dominiert, dem Kind meistens nicht nur sein Geschlecht, sondern auch seinen Charakter und sein Aussehen.

Wie berechnet sich das Geschlecht des Kindes anhand des Geburtsdatums der Eltern und der Aktualisierung des Blutes??

Dies ist eine völlig neue, aber sehr bewährte Methode zur Berechnung des Geschlechts des Kindes. Als Grundlage dient die Zyklizität bei der Aktualisierung des Blutes. Bei Müttern geschieht dies einmal alle drei Jahre, bei Vätern einmal alle vier Jahre. Das Geschlecht des Kindes hängt auch davon ab, wessen Elternblut jünger ist, dh wenn es bei einer Frau frisch ist, ist das Geschlecht des zukünftigen Babys weiblich, wenn für einen Mann - dann männlich.

Es besteht eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit, dass das ungeborene Kind das Geschlecht des Elternteils hat, dessen Blut zum Zeitpunkt der Empfängnis ein niedrigeres Alter aufweist. Um das Geschlecht des erwarteten Kindes bis zum Geburtsdatum zu bestimmen, muss die Anzahl der vollen Lebensjahre eines Mannes durch vier und das Alter der Frau durch drei geteilt werden.

Wenn sich herausstellt, dass einer der Elternteile eine ganze Zahl ist, bedeutet dies, dass sein Blut kürzlich aktualisiert wurde, sodass das ungeborene Kind höchstwahrscheinlich sein Geschlecht erben wird.
Wenn es einem der Partner nicht gelungen ist, eine Ganzzahl zu erstellen, sollten die Werte der erhaltenen Salden miteinander verglichen werden. Jüngeres Blut wird in einem der Partner sein, die einen kleineren Rest in der Abteilung haben. Für den Fall, dass der Rest der Teilung gleich ist, werden die Chancen des Paares, ein Mädchen oder einen Jungen zu empfangen, gleich. Und dieses Jahr gibt es auch eine kleine Chance, Zwillinge zu zeugen.
Tabelle zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes zur Bluterneuerung Konzeptionskalender

Wie man das Geschlecht eines Kindes durch Aktualisierung des Blutes herausfindet

Fast jede junge Familie möchte wissen, wie ihr Erstgeborener aussehen wird. Eine genaue Prognose ist leider kaum möglich. Ein Kind kann wie Mama, Papa oder sogar entfernte Verwandte aussehen. Trotzdem können Sie etwas herausfinden. Die Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch Aktualisierung des Blutes der Eltern ist ein ziemlich zuverlässiger Weg, der in 95% der Fälle ein zuverlässiges Ergebnis liefert. Eine Methode zur Bestimmung des Geschlechts von Kindern wird bereits in den frühen Stadien der Schwangerschaft wirksam sein, wenn es unmöglich ist, das Geschlecht des Kindes herauszufinden. Darüber hinaus können Sie mit dieser Methode die am besten geeigneten Zeiträume für die Empfängnis eines Jungen oder Mädchens ermitteln.

In der Regel wird das Blut eines gesunden Menschen im Laufe seines Lebens mehrmals aktualisiert. Bei Frauen ist dieses Phänomen häufiger (1 Mal für 3-4 Jahre) als bei Männern (1 Mal für 4-5 Jahre).

Wenn also das Blut des Mannes viel später als Ihres erneuert wurde, haben Sie einen Jungen. Die Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch Aktualisierung des Blutes der Eltern ist eine sehr beliebte Methode, die heute vielen Paaren geholfen hat, die Empfängnis des Kindes zu planen.

Rechenmethode

Wie bereits erwähnt, wird das Blut bei Frauen alle 3 Jahre und bei Männern alle 4 Jahre erneuert. Daher ändert sich bei Mädchen / Frauen das Blut in 15,18,21,24,27,30... Jahren. Dementsprechend tritt bei Männern eine Bluterneuerung nach 16,20,24,28,32,36,40... Jahren auf. Schauen wir uns ein Beispiel an, wie das Geschlecht eines Kindes berechnet wird, indem das Blut eines 23-jährigen Mädchens und eines 29-jährigen Mannes aktualisiert wird:

Zum Beispiel hat eine Frau vor 2 Jahren ein Kind geboren. Dies bedeutet, dass ihr Blut nach der Geburt vollständig erneuert wird. Das letzte Update des Mannes erfolgte vor einem Jahr. Daher kann davon ausgegangen werden, dass ein Paar als Junge geboren wird, da das Blut des Vaters viel "jünger" ist..

Berechnungstabelle des Geschlechts des Kindes nach dem Geburtsmonat der Eltern

Hier ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Sie das Geschlecht des Kindes bestimmen können, indem Sie das Blut ohne das Datum der Empfängnis aktualisieren:

  • Nehmen wir an, eine Frau ist -33 Jahre alt und ihr Ehemann -39.

Wir führen Berechnungen durch, um das Geschlecht des Babys zu bestimmen:

So ist es uns gelungen: Vater - 7, Frau - 0. Da die zukünftige Mutter einen niedrigeren Koeffizienten als der Vater hat, sollten die Ehepartner das Aussehen eines Mädchens erwarten.

Faktoren, die die Bluterneuerung beeinflussen

Es gibt mehrere Gründe, warum das Blut viel früher als die oben genannten Daten aktualisiert werden kann:

  • Blutspende. Bei einer signifikanten Aufnahme wird das Blut auch früher aktualisiert.
  • Geburt. Wenn eine Frau gebiert, wird der Körper Blut aktualisiert.
  • Eine chirurgische Operation führt auch zu einer plötzlichen Erneuerung des Blutes im Körper des Patienten.
  • Bluttransfusion.
  • Alle Verletzungen, die mit einem erheblichen Blutverlust einhergehen.

Gültigkeit der Methode

In den meisten Fällen liefert die Methode zur Bestimmung des Geschlechts des Babys durch Aktualisierung des Blutes ein zuverlässiges Ergebnis. Wie bei vielen anderen Methoden lohnt es sich jedoch, den prozentualen Fehleranteil zu berücksichtigen. Der hormonelle Hintergrund, sowohl bei Frauen als auch bei Männern, kann das Ergebnis einer Blutuntersuchung beeinflussen. Diese Methode zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes kann zu einem fehlerhaften Ergebnis führen, wenn Sie mit Zwillingen oder sogar Drillingen schwanger sind.

Verstehe, dass die Natur selbst entscheidet, wen sie dir präsentiert: ein kleines und süßes Mädchen oder einen tapferen Jungen. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn diese Methode zur Bestimmung des Geschlechts Ihnen nicht hilft. Ein neugeborenes Kind ist ein großes Glück, das nicht jedem gegeben wird. Die Hauptsache ist, dass das Baby gesund ist und welches Geschlecht es sein wird, spielt keine Rolle.

Genetische Merkmale

Es ist der Natur so innewohnend, dass der Mann immer stärker ist als die Frau. Dies gilt nicht nur für physikalische Eigenschaften, sondern auch für die chromosomale Prävalenz männlicher Zellen. Daher kann nichts dagegen unternommen werden..

Es gibt eine Meinung, dass das Geschlecht des zukünftigen Babys von der Genetik des Vaters abhängt:

  • Wenn Ihr Mann eine ältere Schwester hat, sollten Sie höchstwahrscheinlich das Aussehen eines Mädchens erwarten.
  • Wenn der Ehemann das einzige oder erste Kind in der Familie ist, sollten Sie mit der Geburt eines Jungen rechnen.

Alternative Methoden

Sie können das Geschlecht des Kindes anhand der Blutgruppe und des Rh-Faktors bestimmen.

Tabelle zur Berechnung und Bestimmung des Geschlechts des Kindes nach Blutgruppe:

Blutgruppe der ElternMänner
Frauen1234
1MädchenJungeMädchenJunge
2JungeMädchenJungeMädchen
3MädchenJungeJungeJunge
4JungeMädchenJungeJunge

Die Tabelle zur Berechnung des Geschlechts des Kindes basiert auf dem Rh-Faktor:

Rhesus FaktorMänner
Frauen"+""-"
"+"JungeMädchen
"-"MädchenJunge

Zusammenfassen

Zu glauben, ob die Testergebnisse vorliegen oder nicht, geht alle an. Die Methode zur Bestimmung des Geschlechts des Babys durch Aktualisierung des Blutes ist seit langem bekannt und wird in vielen Ländern angewendet. Es ist unmöglich zu sagen, dass diese Methode zur Erkennung des Geschlechts eines Kindes zu 100% wirksam ist, da es viele Faktoren gibt, die das Ergebnis einer Blutuntersuchung beeinflussen können. Dies ist jedoch eine der sichersten Methoden zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes in den frühen Stadien der Schwangerschaft. Darüber hinaus ist es nach dieser Methode möglich, die Vorstellung eines Jungen oder eines Mädchens im Voraus zu planen.

Bewertungen

Wie bereits erwähnt, hat diese Methode zur Berechnung des Bodens für die Aktualisierung des Bodens vielen geholfen. Im Internet finden Sie jedoch eine Reihe von Bewertungen, die nicht dazu beigetragen haben, das Geschlecht des Kindes für die Aktualisierung des Blutes zu bestimmen:

Maria: Mein Mann und ich stimmten beide Male überein. Obwohl wir zunächst dachten, es sei unmöglich, das Geschlecht des Babys vor der Empfängnis zu berechnen.

Andrei: Seine Frau wurde gequält und etwas berechnet. Ihr zufolge sollten wir einen Sohn haben. Als Ergebnis wurde eine Tochter geboren. Unsinn das alles! Es ist besser, etwas zu warten und das Geschlecht des Kindes durch Ultraschall zu bestimmen.

Angelica und Matvey: Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, das Geschlecht eines Kindes zu planen! Mein Mann und ich fielen alle während der ersten und zweiten Schwangerschaft zusammen.

Katerina und Alexander: Mein Mann und ich wollten schon lange eine Tochter. Aber was hat nicht geklappt (wir haben drei Söhne). Ich habe in einem der Foren gelesen, wie man die Empfängnis eines Mädchens plant. Wir haben uns entschlossen, es zu versuchen und Sie wissen, diese Methode funktioniert wirklich! Von Tag zu Tag warten wir auf das Erscheinen unserer kleinen Sofia.

Anatoly: Die Methode hat vielen meiner Bekannten nicht geholfen. Trotzdem beschlossen meine Frau und ich, es zu versuchen, da es niemandem schaden würde. Und Sie können sich nicht vorstellen, wie überrascht mich das Testergebnis als wahr herausstellte. Wir hatten wirklich einen Jungen.

Ist es möglich, das Geschlecht des Kindes durch Aktualisierung des Blutes der Eltern zu berechnen??

Das Wissen, das in der Antike praktiziert wurde, hilft uns, das Geschlecht eines Kindes herauszufinden, indem wir das Blut der Eltern aktualisieren. Wie bei anderen halbwissenschaftlichen Methoden wird der Test die Geburt eines Kindes nur mit maximaler Wahrscheinlichkeit vorhersagen. Auf jeden Fall werden zukünftige Eltern daran interessiert sein, diese Methode in den Monaten der Schwangerschaft anzuwenden und die Ergebnisse nach der Geburt des Babys zu vergleichen.

Wenn das Paar aus irgendeinem Grund kein Kind eines bestimmten Geschlechts bekommen kann, ist diese Art der Diagnose für sie nicht geeignet. In diesem Fall ist es wichtig, die Situation in den frühen Stadien der Schwangerschaft mit einem Gynäkologen zu besprechen. Der Arzt wird Untersuchungen verschreiben, die so weit wie möglich auf das Geschlecht des Babys hinweisen.

Was ist über die Erneuerung von Blut bekannt?

Eine der Methoden zur Planung des Geschlechts eines Kindes, die in der Antike erfolgreich angewendet wurde, basiert auf der Berechnung des Vaters, der zum Zeitpunkt der Empfängnis neueres Blut hat. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird der menschliche Körper aktualisiert. Zellen und damit auch Blutzellen verändern sich. Als Ergebnis dieses Prozesses erschien eine Theorie, nach der Sie das Geschlecht des ungeborenen Kindes durch Aktualisierung des Blutes herausfinden können.

In direktem Verhältnis zum Geschlecht erfolgt die Verjüngung auf unterschiedliche Weise. In der männlichen Hälfte - 1 Mal in vier Jahren, im schwächeren Geschlecht - 1 Mal in drei Jahren.

Die Erneuerung wirkt sich direkt auf die Bildung des Bodens während der Tragzeit aus. Damit ein Junge geboren werden kann, muss das Blut des zukünftigen männlichen Elternteils nach seiner Frau aktualisiert werden. Die Tabelle zeigt das Alter der fruchtbaren Periode, in der bei Frauen und Männern eine neue Durchblutung beginnt. Mit Hilfe der Tabelle werden Sie verstehen, wann sich das Blut zwischen Ihnen und Ihrem Ehemann zum letzten Mal verändert hat, und dabei den richtigen Zeitpunkt für das Erscheinen eines Sohnes gewählt.

In Ermangelung wissenschaftlicher Beweise deutet dies darauf hin, dass es einige Beweise in Form der Erfahrung vieler Paare gibt.

Methode zur Berechnung der Verjüngung

Die Theorie der Verjüngung zeigt, dass das Baby im Mutterleib das Geschlecht des Elternteils mit einer „frischeren“ Durchblutung erbt. Das heißt, wenn sich das letzte Blut bei einer Frau ändert, wird eine Tochter geboren, bei einem Mann - einem Sohn. Vor den Berechnungen ist es wichtig, alle Gründe zu berücksichtigen, warum eine frühzeitige Verjüngung von Zellen und Blut möglich ist. Sie verändern das Ergebnis der Berechnungen erheblich..

Mit dieser Technik können Sie nicht nur herausfinden, wer während der Schwangerschaft geboren wird, sondern auch ein Baby eines bestimmten Geschlechts planen. Berechnen Sie dazu, welche Blutverjüngung des Paares später aufgetreten ist, und berechnen Sie, wann sich die Situation ändert.

In bestimmten Situationen kann eine schwangere Frau eine Blutuntersuchung durchführen, um das Geschlecht des Babys zu bestimmen. Es ist nicht sehr häufig und wird nur selten verwendet, aber das Fehlerrisiko ist gering. Die Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch Analyse des Blutes der Mutter lautet wie folgt: Im Blut der schwangeren Frau, die den Jungen trägt, finden sie „männliche“ Chromosomen, während sie abwesend sind, wenn sie die Tochter tragen.

Wie berechnet man das Geschlecht eines Kindes für die Bluterneuerung??

Wenn Sie Berechnungen durchführen, müssen Sie das Geburtsdatum zukünftiger Eltern kennen. Zum Beispiel ist der Vater 35 Jahre alt und die Mutter 28 Jahre alt. 35/3 = 11,6; 28/4 = 7,0. Im Rest des Familienoberhauptes war die Zahl 3 und die zukünftige Mutter - 0. Das Baby wird von diesem Geschlecht geboren, wobei das Paar ein geringeres Gleichgewicht hat. In diesem Beispiel ein großer Prozentsatz der Geburt einer Tochter. Wenn beide Elternteile einen Rest von 0 haben, besteht laut Praxis eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Zwillinge geboren werden.

Sie können das Geschlecht des Fötus ohne Taschenrechner bestimmen. Bei Mädchen sollte die Blutverjüngung ab dem 15. Lebensjahr (18, 21, 24, 27 Jahre und älter) gezählt werden, bei jungen Männern ab dem 16. Lebensjahr (20, 24, 28, 32 Jahre und älter). Wenn zum Beispiel die zukünftige Mutter 25 Jahre alt ist und der Vater 30 Jahre alt, haben sie höchstwahrscheinlich eine Tochter. Das Blut des Mädchens änderte sich mindestens alle 24 Jahre und an der Spitze der Familie - mit 30 Jahren. Nach dem Update verstarb Mutter 1 Jahr und Vater vor 2 Jahren, sodass das Paar eine Tochter mit dem geringsten Fehler hat.

Ein Fall ist möglich, wenn sich die Eltern im selben Jahr verjüngt haben, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Tochter oder eines Sohnes, d.h. 50/50. Zum Beispiel, wenn ein Mädchen 24 Jahre alt ist und ein Mann 28 Jahre alt.

Manchmal wird zur Berechnung des Geschlechts eines Kindes eine Blutuntersuchung des Geschlechts des Kindes durchgeführt. Nach diesem Test suchen sie nach den Y-Chromosomen, die nur im männlichen Körper im Blut einer schwangeren Frau vorhanden sind. Wenn die Analyse das Vorhandensein von "männlichen" Chromosomen ergab, trägt die Frau einen Sohn. In ihrer Abwesenheit bedeutet das Testergebnis, dass die Tochter bald geboren wird.

Die Richtigkeit der Berechnungsmethode

Nach verschiedenen Quellen variiert die Selbstversorgung mit der Methode zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch Aktualisierung des Blutes zwischen 50% und 80%. Ärzte glauben, dass der Verjüngungsprozess sehr komplex ist und von vielen Faktoren abhängt. Daher ist es praktisch unmöglich, es durch gemittelte Berechnungen zu bestimmen.

Wenn ein Paar auf mütterlicher oder väterlicher Seite genetisch bedingte Krankheiten hat, die es nicht erlauben, ein gesundes Baby eines bestimmten Geschlechts zu bekommen, sollten die Testdaten nicht berücksichtigt werden. Unter solchen Umständen sollte der schwangere Arzt das Geschlecht des Babys in den ersten Monaten der Schwangerschaft mithilfe medizinischer Forschung berechnen.

Heutzutage ist die einzige Möglichkeit, ein Kind eines bestimmten Geschlechts mit einer 100% igen Garantie zu empfangen, nur mit Hilfe der IVF möglich. Sie müssen sich nicht aufregen, wenn dieser Test ein Baby eines Geschlechts anzeigt und sich nach der Geburt herausstellt, dass das Baby des anderen Geschlechts ist. Es spielt keine Rolle, ob eine Tochter oder ein Sohn - ein Neugeborenes wird das Leben der Eltern verändern und die zärtlichsten und warmesten Gefühle vermitteln. Das Geschlecht des Kindes ist die Laune der Eltern, nichts ist wichtiger als die Gesundheit des Neugeborenen.

Dies ist eine Art Spiel, das einen ziemlich hohen Prozentsatz an Übereinstimmungen mit der Realität aufweist. Tests wie dieser können das Interesse zukünftiger Eltern kurz beruhigen. Während der Schwangerschaft und nach der Geburt eines Babys ändert sich das Leben dramatisch. Das Baby gibt den Eltern eine Ladung positiver Emotionen und unbegrenzter Liebe, obwohl sie einem Geschlecht angehören.

Genetische Merkmale der Geschlechter

Der männliche Körper ist stärker als der weibliche, er enthält Y-Chromosomen, die im Körper der Frau fehlen. Es ist der Natur inhärent für das Überleben der Gattung. Daher beeinflussen laut Praxis die genetischen Eigenschaften des zukünftigen Vaters die Geschlechtsbildung. Wenn er das einzige Kind in der Familie ist, die höchste Wahrscheinlichkeit, einen Erben zu haben. Wenn das Familienoberhaupt eine ältere Schwester hat, kann eine Tochter geboren werden.

Die ständige Umverteilung des Blutes bei allen Frauen ist natürlich hauptsächlich mit monatlichem Blutverlust (bei Frauen im gebärfähigen Alter) sowie mit Schwangerschaft und Geburt verbunden.

Es gibt die folgende Version: Die Lebenserwartung ist im Durchschnitt länger als die des stärkeren Geschlechts, was bedeutet, dass die Erneuerung bei Männern geringer (viel weniger) ist als bei Frauen. In diesem Zusammenhang wird Männern empfohlen, die Entwicklung neuer Blutzellen künstlich zu stimulieren - beispielsweise häufiger als Spender.

Wenn eine frühzeitige Bluterneuerung möglich ist

Einige Faktoren können die Häufigkeit der Blutverjüngung beeinflussen. Nach schwerem Blutverlust wird es vorzeitig aktualisiert..

Wenn einer der Elternteile oder beide Spender sind, wird das Blut nach jeder Spende erneuert. Bei der Bestimmung des Geschlechts eines Kindes anhand des Blutes der Mutter ist es wichtig, die Geburt als Datum der Blutverjüngung zu betrachten. Operationen und Transfusionen beschleunigen die Verjüngung sowie Verletzungen, die mit einem großen Blutverlust einhergehen.

In solchen Notsituationen werden Blut, Zellen und Gewebe vorzeitig aktualisiert. Um das zuverlässigste Ergebnis für die Bestimmung des Geschlechts des Kindes anhand des Blutes der Eltern zu erhalten, müssen Sie sich daher an alle Faktoren erinnern, die diesen Prozess beeinflussen können. Dann müssen Sie ab dem Datum des letzten Blutverlustes zählen.

In der Planungsphase können Sie die Bildung eines Kindes eines bestimmten Geschlechts beeinflussen. Wenn das Paar eine Tochter haben möchte, kann die werdende Mutter Blutspenderin werden. Danach erhöht sich die Chance, ein Mädchen zu empfangen. Wenn zukünftige Eltern einen Sohn wollen, muss der Spender das Familienoberhaupt sein.

Wie man das Geschlecht eines Kindes für die Bluterneuerung plant: eine bewährte Methode!

Viele Paare sind auf der Suche nach einer magischen Methode, mit der sie ein Baby eines bestimmten Geschlechts bekommen können. Jemand zieht bereits Babys des gleichen Geschlechts auf und jemand träumt zum Beispiel speziell von einer Tochter.

Es gibt viele Möglichkeiten, in dieser Angelegenheit zu "helfen": Dies ist eine spezielle Diät und verschiedene Tabellen und Pläne zur Aktualisierung des Blutes. Wie es funktioniert und wie effektiv.

Die Theorie besagt, dass das Kind das Geschlecht des Elternteils erben wird, dessen Blut zum Zeitpunkt der Empfängnis frisch sein wird. Bei Männern wird das Blut also alle vier Jahre und bei Frauen alle drei Jahre erneuert.

Es ist möglich zu berechnen, welcher Elternteil manuell frisches Blut hat, oder Sie können spezielle Online-Rechner verwenden. Geben Sie einfach das Geburtsdatum beider Elternteile ein.

Beachten Sie jedoch, dass bei der Berechnung ein großer Blutverlust berücksichtigt werden muss: Operationen, Geburt, Fehlgeburten, Bluttransfusionen, Blutspenden. In diesem Fall müssen Sie ab dem Datum des letzten Blutverlusts zählen. Dies ist der Moment der Bluterneuerung.

Es gibt auch eine Meinung, dass das Blut nicht jede Minute aktualisiert wird, es gibt eine bestimmte Grauzone, drei Monate vor der vorgeschlagenen Aktualisierung und drei Monate danach. Während dieser Zeit kann es zu Aussetzern kommen, dh es wird ein Kind des falschen Geschlechts geboren. Berücksichtigen Sie dies.

Wenn Ihr Blut älter ist als das Blut Ihres Mannes und Sie wirklich eine Tochter wollen, können Sie gespendetes Blut senden, einige Monate warten und versuchen, eine Tochter zu zeugen. In jedem Fall kann keine Methode das Ergebnis im Voraus garantieren, und im Großen und Ganzen ist es nicht so wichtig, welches Geschlecht das Baby hat. Hauptsache, es wird gesund geboren!

Sie werden auch interessiert sein, wie Sie sonst das Geschlecht des Kindes planen können

Wie man einen Jungen plant und empfängt (alle bekannten Methoden)

Ihre Aufmerksamkeit ist eingeladen, die bekanntesten und gebräuchlichsten Methoden und Empfehlungen zur Empfängnis eines Jungen im Internet zu studieren. Wir werden Informationen aus verschiedenen Quellen verwenden, deren Autoren voll und ganz auf ihre Ratschläge vertrauen.

Laut Fruchtbarkeitsstatistik werden auf 100 Mädchen 103 Jungen geboren.

Wir berücksichtigen den Eisprung

Die Studien zeigten das Vorhandensein von zwei Arten von Chromosomen bei Männern: X und Y. Bei Frauen gibt es nur eine - X. Die Vorstellung eines Jungen tritt auf, wenn das weibliche Ei mit einem Sperma verschmilzt, das das Y-Chromosom trägt. Während der Ovulationsperiode tragen die schnelleren männlichen Spermien das Y-Chromosom haben die beste Chance, ihren gemächlichen Rivalen mit dem X-Chromosom einen Schritt voraus zu sein und als erster an die Eier zu gelangen. Dies ist der Grund für die erhöhte Wahrscheinlichkeit der Empfängnis eines männlichen Kindes.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Ei nur 48 Stunden überlebt. Nach ihrem Tod ist die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis Null.

Die Bestimmung des Eisprungprozesses wurde heute möglich, ohne die Follikulometrie zu erforschen, wenn Ultraschall verwendet wird, um die Reifung und den Austritt eines Eies in eine Zone zu überwachen, die für die Empfängnis eines Jungen angenehm ist. Heute kann dies zu Hause mit den üblichen Ovulationstests durchgeführt werden, die in jeder Apotheke verkauft werden..

Natürlich kann niemand garantieren, dass es das „notwendige“ Sperma ist, das zuerst mit der Eizelle verschmilzt und überlebt. Es hängt alles ab von: den individuellen Eigenschaften des Mannes, seinem Gesundheitszustand, seinem Lebensstil.

Das Ergebnis hat zwei mögliche Optionen:

  1. Ovum-X wird durch Sperma-X befruchtet, was XX (weiblicher Fötus) ergibt..
  2. Ei-X wird durch Sperma-Y befruchtet, was XY (männlicher Fötus) ergibt..

Definition des Eisprungs. Sagt dem Arzt Geburtshelfer-Gynäkologe CIR Gevorkova E.V..

Shettles-Methode

Der amerikanische Arzt R. Shettles beschreibt in dem Buch „Wie man das Geschlecht Ihres Kindes wählt“ eine Methode, die auf der unterschiedlichen Lebensdauer von weiblichen und männlichen Spermien basiert. Letztere sind mobiler, haben aber eine kürzere Lebensdauer. Um die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis eines Jungen zu erhöhen, sollte die sexuelle Intimität 12 Stunden vor Beginn des Eisprungs auftreten. Shetles-Empfehlungen: Vor dem Sex wird empfohlen, den Geschlechtsverkehr für eine Weile zu unterlassen - dies trägt zu einer Erhöhung der Anzahl und Aktivität männlicher Spermien bei. Bei der Auswahl einer Pose sollte der Mann zurück sein.

Beobachtungen zufolge ist die Wirksamkeit der Methode

Planung der Empfängnis eines Jungen für "Bluterneuerung"

Die Methode ist sehr einfach und erschwinglich. Es basiert auf der Kenntnis der biologischen Eigenschaften des weiblichen und männlichen Körpers, nämlich dass es zuverlässig festgestellt wurde: Das Blut einer Frau wird alle drei Jahre und bei einem Mann alle vier Jahre erneuert.

Es muss berechnet werden, von wem das Blut jünger und wer älter ist. Es muss nach dem Prinzip berechnet werden: Teilen Sie das Alter der Mutter durch 3 und das Alter des Vaters durch 4, vergleichen Sie dann den Rest der Teilung, und dessen Rest größer ist, warten Sie auf das Baby dieses Geschlechts. Jene. Je näher das Alter des Blutes dem Beginn der Erneuerungsperiode kommt, desto wahrscheinlicher ist die Empfängnis eines Jungen.

Beispiel: Eine Frau wurde im Mai 24 Jahre alt, ein Mann im August 32 Jahre. Das Baby wurde im Oktober gezeugt. Mamas Blutalter: 24: 4 = 6, Gleichgewicht = 0 + 5 = 5 Monate. Papas Blutalter: 32: 3 = 10,2, Gleichgewicht = 2 + 2 Monate = 4. Sein Blut ist jünger, was bedeutet, dass ein Junge geboren wird.

+ Formel:

Die Berechnung ist recht einfach: (Alter des Vaters des Kindes während der Empfängnis + Alter der Mutter) * 4/3 =...

Wenn Sie eine Nummer mit einem Rest von 2 oder keinem Rest bekommen - dann ist dies ein Junge.

Und wenn im Rest 1 - dann ist dies ein Mädchen.

Die Unterteilung erfolgt in eine Spalte, nicht mit einem Taschenrechner.

Berechnungsbeispiel:

(24 + 21) * 4/3 = 60 - das ist mein Junge

(32 + 29) * 4/3 = 81 und 1 im Rest ist ein Mädchen

In Wirklichkeit hat eine große Anzahl externer Faktoren, an die Sie sich möglicherweise nicht erinnern, eine Änderung des Zeitpunkts der Bluterneuerung. Es kann ein großer Blutverlust sein, eine Reise zu einem Spenderpunkt. Wenn Sie bereits geboren haben oder eine Abtreibung haben, wirkt sich dies auch auf die Veränderungen in den Perioden der Bluterneuerung aus..

Blutgruppe und Rh-Faktor

Nach Blutgruppe:

Bestimmung des Geschlechts des ungeborenen Kindes anhand der Blutgruppe der Eltern

Wenn Sie Ihren Rh-Faktor kennen, können Sie versuchen, das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu bestimmen:

In-Vitro-Fertilisation (IVF)

Dies ist eine Methode der künstlichen Befruchtung, um ein Kind des richtigen Geschlechts zu empfangen. Es gilt als das zuverlässigste und genaueste. Das Wesentliche des Verfahrens kann kurz wie folgt beschrieben werden. In der ersten Phase wird eine Spender-Spermien-Analyse durchgeführt. Dazu werden einem Mann spezielle Medikamente injiziert und sein Sperma auf einer Laserdiagnoseeinheit analysiert. Danach werden männliche Spermien Y aus Spermien isoliert. Sie werden für den Prozess der künstlichen Befruchtung einer Frau verwendet, die den Wunsch geäußert hat, als Junge schwanger zu werden.

Der Einfluss von Posen beim Sex auf die Empfängnis eines Jungen

Die beste Pose für die Empfängnis eines Jungen wird als tiefe Penetrationspose angesehen..

Der Ehemann sollte beim Sex eine beherrschende Stellung einnehmen. Die beste Position: „Der Mann ist hinten“ (auch geeignet: Die Frau liegt auf dem Rücken und hebt das Becken. Der Mann ist oben. Der Mann sitzt auf dem Stuhl und die Frau sitzt oben und sieht ihn an). So ist der Penis während der Handlung dem Gebärmutterhals am nächsten. Beim Orgasmus haben schnellere männliche Spermien Zeit, das Ziel früher zu erreichen, was die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis eines Jungen erhöht.

Wenn während des Geschlechtsverkehrs einer Frau ein Orgasmus auftritt, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass ein Junge geboren wird, erheblich, weil Während des weiblichen Orgasmus wird ein Geheimnis verborgen, das die vaginale Mikroflora sauer macht und Spermienjungen länger leben lässt.

Mit Soda umgehen

Bei erhöhtem Säuregehalt der Umgebung in der Vagina ist eine Schwangerschaft im Allgemeinen nicht möglich. Wenn Sie den Säuregehalt senken, trägt eine schwach saure Umgebung in der Vagina zur Empfängnis des Jungen bei. Eine übliche Methode ist das Scheidenduschen. Eine wässrige Lösung von Backpulver. Die Häufigkeit und das Muster des Duschens sollten mit Ihrem Vorgesetzten vereinbart werden. Er kennt die Merkmale Ihres Körpers am besten und hilft Ihnen dabei, den optimalen Zeitplan für das Duschen vorzuschlagen..

Um die Lösung herzustellen, nehmen Sie 1 Liter gereinigtes warmes Wasser und lösen Sie 5 Gramm Backpulver darin auf. Das Duschen wird spätestens 20-25 Minuten vor Beginn des Geschlechtsverkehrs empfohlen. Das Ergebnis kann verbessert werden, indem die Dusche sofort beim Sex abgebrochen wird. Zusätzlich zur Sodalösung können Sie das männliche Mitglied unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr mit einer schwachen Manganlösung oder einem Sud aus Kamille abwischen.

Kalender und Tabellen

Für die Vorstellung eines Jungen haben die Menschen lange Zeit Kalender und Tabellen verwendet. Betrachten wir einige der beliebtesten und bekanntesten Empfehlungen..

Chinesische Geschlechterplanung

Der chinesische Kalender ist eine spezielle Tabelle. In der vertikalen Zeile sind die Monate Januar bis Dezember aufgeführt, und in der horizontalen Zeile ist das Alter der Frau angegeben, die als Junge schwanger werden möchte. Am Schnittpunkt der Linien befinden sich die Buchstaben M oder D. Wenn Ihr Alter und der Monat, in dem Sie empfangen möchten, mit dem Buchstaben M übereinstimmen, besteht die höchste Wahrscheinlichkeit, dass es der Junge ist, der empfangen kann. Laut Statistik ist die chinesische Methode in 90% der Fälle zuverlässig.

Japanische Baby-Geschlechtsplanungstabelle

Für die Berechnung nach dem japanischen Kalender benötigen wir zwei Tabellen. Im ersten Fall werden vertikal die Monate für die Auswahl des Monats eingegeben, in dem die Frau geboren wurde, und vertikal die Monate, in denen Sie das Geburtsdatum des Vaters des ungeborenen Kindes finden können. An ihrer Kreuzung können wir die Zahlen sehen. Wir brauchen ihre Werte bereits für die zweite Tabelle, wo sie in der oberen Zeile angegeben sind. Die vertikale Spalte zeigt die Monate. Die Tabelle ist durch zwei vertikale Spalten unterteilt, von denen jede eine bestimmte Anzahl von Sternen angibt. Je mehr von ihnen im Gegenteil den mit unseren Daten übereinstimmenden Werten entgegengesetzt sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis eines Jungen.

*Tabelle 1

In der ersten Spalte der Tabelle finden wir die Zahl, die mit dem Geburtsmonat des Mannes übereinstimmt, und in der zweiten Spalte die Zahl, die mit dem Geburtsmonat der Frau übereinstimmt.

*Tabelle 2

Japanischer Baby Sex Tisch

Zum Beispiel: Der zukünftige Vater wurde im September geboren und die zukünftige Mutter - im Mai. Das Kind wurde im Dezember gezeugt. Es ist notwendig, das Geschlecht des Kindes zu bestimmen.

In der ersten Tabelle müssen Sie also die Zahl finden, die vertikal - September und horizontal - Mai an der Kreuzung steht. Die resultierende Zahl ist 9.

Als nächstes muss die Nummer 9 horizontal in der oberen ersten Reihe stehen. Diese Spalte ist diejenige, nach der wir suchen. In diesem Beispiel suchen wir nach dem Monat der Empfängnis eines Kindes. In unserem Beispiel ist dies der Dezember. Die Spalte „Junge“ hat die meisten Kreuze (siehe gegenüberliegendes Dezember). Daher sollte gemäß der japanischen Tabelle zur Bestimmung des Geschlechts ein Junge geboren werden.

Diese japanischen Tabellen werden am besten verwendet, um das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu planen und nicht um das Geschlecht zu bestimmen, obwohl dies niemand verbietet. Nach diesem japanischen Kalender gibt es für jedes Elternpaar nur einen Monat (maximal 2) in einem Jahr, in dem die Wahrscheinlichkeit, ein Kind eines bestimmten Geschlechts zu bekommen, sehr hoch ist.

Orientalische Weise sind davon überzeugt, dass die Ergebnisse der Bestimmung des Geschlechts des ungeborenen Kindes gemäß den Tabellen eine Genauigkeit von 90% aufweisen.

Berechnung der Empfängnis unter Berücksichtigung des Mondzyklus

Diese Berechnungsmethode wurde in Russland eingeführt. Die Methode basiert auf der Idee, dass jede Frau ihre eigene Periode von Neumonden hat, die mit ihren kritischen Tagen zusammenfällt. Dieser "innere Mond" wird bei den Berechnungen berücksichtigt. Es muss daran erinnert werden, dass der Geschlechtsverkehr zwischen Ehepartnern heutzutage überhaupt nicht begrüßt wurde..

Die günstigsten Tage fielen mit der "Mondstraße" zusammen - von 11 bis 17 Tagen des Mondzyklus. Es wird angenommen, dass jeder dieser Tage einen der 7 Rozhanitsy bevorzugt. Für die Empfängnis eines Jungen in einem solchen Kalender sind die günstigsten 11, 14 und 16 Tage nach Abschluss des Menstruationszyklus. Von 21 Tagen bis zum Beginn des „Vollmonds“ (Zeitpunkt des Menstruationszyklus) gilt Sex als sicher und völlig unwirksam.

Spezielle Ernährung oder Diät

Die Einhaltung bestimmter Ernährungs- und Ernährungsregeln hilft dabei, ein Kind Ihres gewünschten Geschlechts zu empfangen. Dies bedeutet nicht, dass Sie die Regeln einer gesunden Ernährung vernachlässigen müssen: Es ist ratsam, die Verwendung bestimmter Lebensmittel zu beschränken, während andere bevorzugt werden sollten. Um das gesetzte Ziel zu erreichen, können Sie etwa einen Monat lang Ihre eigenen Essenspräferenzen in den Hintergrund rücken, wenn Sie beabsichtigen zu empfangen, damit ein Junge geboren wird.

Es wird angenommen, dass eine Frau, um einen Jungen zu zeugen, nur männliches Essen essen sollte. Es umfasst Fleisch, geräuchertes Fleisch, Schmalz, Eier und alle Gerichte, die reich an tierischen Proteinen und Fetten sind.

  1. Fleisch und Würstchen aller Qualitäten.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Ernährung beider Elternteile von Lebensmitteln mit einem erhöhten Gehalt an Kalzium- und Natriumionen dominiert wird. Der einfachste Weg ist, sich natürlich nicht im Rahmen der Vernunft auf Salz zu beschränken.
  3. Frisches Obst und Säfte sollten täglich in der Ernährung enthalten sein und es gibt keine Einschränkungen bei der Auswahl.
  4. Fördert die Empfängnis eines Jungen und die Verwendung von Getränken mit hohem Koffeingehalt. Darüber hinaus enthält diese Substanz mehr grünen Tee als gebrühten natürlichen Kaffee. Eine Tasse am Morgen und Mittagessen ist genug.
  5. Versuchen Sie, die Verwendung von frischer Milch und Milchprodukten einzuschränken, und geben Sie den Kakao für eine Weile auf. Stellen Sie beim Kauf von Mineralwasser sicher, dass die Flüssigkeit kalziumarm ist.
  6. Fleisch und Fisch können in jeder Form gegessen werden. Geben Sie geräucherte und gesalzene, getrocknete Lebensmittel nicht auf. Aber wie bei allem ist Mäßigung erforderlich. Sich auf die Empfängnis eines Jungen vorzubereiten bedeutet nicht, dass Sie alle Süßigkeiten kaufen und nur Fleisch und Fisch essen müssen, ohne die Notwendigkeit zu vergessen, Ihr Menü zu diversifizieren. Denken Sie beim Verzehr von Fisch daran, dass es nicht um Meeresfrüchte geht. Krabben, Garnelen und Schalentiere müssen von der Nahrung ausgeschlossen werden.
  7. Für Brot- und Backwaren gelten Einschränkungen nur für Produkte, die auf Hefeteig basieren. Kekse und Süßigkeiten sollten auch hefefrei und ohne Verwendung von Milchprodukten bei der Zubereitung sein.
  8. Getreide und Getreide von ihnen, Nudeln und Reisgerichte können wie gewohnt gegessen werden. In Gemüse bevorzugen Sie Kartoffeln und grüne Bohnen.
  9. Eisliebhaber werden etwas mehr Schwierigkeiten haben - es ist ratsam, es komplett aufzugeben. Cremes, insbesondere Milchprodukte, werden ebenfalls nicht empfohlen..

Wie Sie sehen, ist es schwierig, diese Empfehlungen auch nur als Diät zu bezeichnen. Jeder von Ihnen kann eine Diät unter Berücksichtigung seiner eigenen Vorlieben erstellen und sogar einige Leckereien von Ihrem Ehepartner verlangen.

Volkswege

Unter den beliebten Methoden zur Empfängnis eines Jungen sollten Empfehlungen in zwei große Gruppen unterteilt werden. Die erste enthält alle möglichen Tipps zur traditionellen Medizin. Im zweiten können wir diejenigen klassifizieren, die auf den Beobachtungen und angeblich magischen Einflüssen bestimmter Objekte und sogar Ritualen beruhen.

Es versteht sich, dass verschiedene Völker ihre eigenen Empfehlungen und Tipps zur Empfängnis eines Jungen haben. Hier ist das Sprichwort aktueller denn je: "Was für einen Deutschen gut ist, ist für einen Russen schlecht." Angesichts der Tatsache, dass unsere Leser überwiegend in Russland geboren wurden und dort leben, haben wir verschiedene Zeichen ausgewählt, die unter den in unseren Gebieten lebenden Völkern existieren.

  1. Um einen Jungen zu empfangen, sollten „männliche Gegenstände“ vor dem Geschlechtsverkehr ins Bett gelegt werden: Messer, Säge, Axt, Stein.
  2. Es ist unmöglich, sich in den Tagen der Neumonde und des Vollmonds einen Jungen vorzustellen, selbst wenn Sie spezielle Abkochungen vornehmen. Und es gibt viele solcher Rezepte, die auf den Eigenschaften von Pflanzen und Tieren basieren. Beispielsweise wird angenommen, dass eine Frau, wenn sie Lebensmittel isst, die eine ähnliche Form wie der Phallus haben (Gurken, Bananen usw.), von einem Jungen garantiert schwanger wird.
  3. Wenn ein Mann, der Vater des Jungen werden möchte, eine Waffe im Haus hat, wird ihm empfohlen, ihn während der Empfängnis unter das Bett zu legen.
  4. Wenn Ihr Team arbeitet oder unter Familienbekannten eine Frau ist, deren Ultraschall als Junge eine Schwangerschaft zeigte, müssen Sie Ihre Hände auf den Bauch legen. Dies sollte garantiert zu demselben Ergebnis und anderen Paaren führen. Aber hier wird vielmehr die Kraft des Glaubens ausgelöst, und die Beziehungen im Team sollten freundlich sein. Nicht jedes moderne Mädchen erlaubt jemand anderem, während der Schwangerschaft ihren Bauch zu berühren.
  5. Es wird angenommen, dass wenn die Frau, die den Jungen zur Welt gebracht hat, nach dem Mutterschaftsurlaub ihren Stuhl nimmt, Sie auch einen kleinen Beschützer haben.
  6. Im Schlafzimmer sollte es kühl sein, das Fenster sollte offen sein, Sie sollten mit dem Kopf nach Norden liegen, unter das Kissen sollten Sie eine Art „männliches“ Attribut legen - eine Spielzeugpistole, eine Schreibmaschine.
  7. Sex in der Nacht, nicht am Tag.
  8. Obligatorischer weiblicher Orgasmus.
  9. Männer müssen Boxershorts tragen, um die Temperatur des Hodensacks zu senken (erhöht die Fruchtbarkeit).
  10. Ehepflicht nur an ungeraden Tagen des Monats und geraden Tagen des Menstruationszyklus.
  11. Der Initiator des Geschlechtsverkehrs muss ein Mann sein.

Der wichtigste Rat - wenn Sie einen Sohn wollen, müssen Sie fest daran glauben, sich vorstellen und sich vorstellen, dass Sie einen Jungen hatten!

Methoden zur Planung des Kindesgeschlechts.

Viele Mütter und Väter träumten seit jeher von der Möglichkeit, das Geschlecht des zukünftigen Babys zu wählen. Es gibt viele Methoden zur Planung des Geschlechts eines Kindes, aber keine bietet eine 100% ige Garantie. Wenn Sie sich entscheiden, ein Kind mit dem Geschlecht zu zeugen, das Sie benötigen, können Sie diese Methoden gleichzeitig anwenden, um einen größeren Erfolg zu erzielen.

1. Ovulationsmethode.

Diese Methode zur Planung des Geschlechts eines Kindes ist in 80% der Fälle wirksam. Es basiert auf Spermienunterschieden. Spermien, die das Y-Chromosom tragen, erreichen die Eizelle viel schneller als Spermien mit dem X-Chromosom. Wenn also ein Eisprung auftritt, sind Spermien mit dem Y-Chromosom höchstwahrscheinlich die ersten, die das Ziel erreichen. Spermien mit dem X-Chromosom sind jedoch zäher und können sich im Eileiter befinden und auf den Eisprung warten.

Um ein Mädchen zu empfangen, ist es daher notwendig, dass der letzte Geschlechtsverkehr 2-3 Tage vor dem Eisprung stattfindet. Wie kann man sich einen Jungen vorstellen? ? Um dies zu tun, sollten Sie eine Woche lang auf den Geschlechtsverkehr verzichten und vor allem, wenn er am Tag des Eisprungs auftritt.

Für eine erfolgreiche Planung des Geschlechts des Kindes ist es notwendig, das Datum des bevorstehenden Eisprungs genau zu bestimmen.

Dies kann durch einfache Berechnungen, unter Verwendung der Methode zur Messung der Basaltemperatur sowie unter Verwendung verschiedener medizinischer Geräte erfolgen und einen Kalender für die Empfängnis eines Mädchens sowie einen Kalender für die Empfängnis von Jungen erstellen


2. Japanische Methode zur Planung des Geschlechts des Kindes

Das Geschlecht des Kindes wird nach dieser Methode anhand des Geburtsdatums der Eltern berechnet. Finden Sie in der Tabelle die Zahl, die für den Geburtsmonat der Mutter und den Geburtsmonat des Vaters steht.

Suchen Sie dann in der folgenden Tabelle die resultierende Zahl oben in der Tabelle und sehen Sie, in welchem ​​Monat ein Kind eines bestimmten Geschlechts mit größerer Wahrscheinlichkeit schwanger wird. Je mehr Kreuze, desto wahrscheinlicher.

3. Alte chinesische Baby-Geschlechtsberechnungstabelle

Anhand dieser Tabelle können Sie das Geschlecht des Kindes planen. Dazu müssen Sie das Alter der Mutter und den Monat der Empfängnis kennen.

Und so betrachten wir vertikal das Alter der Mutter, horizontal den Monat der Empfängnis, verbinden uns und erhalten das Ergebnis.

F - weiblich
M - männlich

Grundriss Tabelle


4. Theorie der Bluterneuerung.

Diese Theorie basiert auf der Tatsache, dass sich bei einer Person nach einer bestimmten Zeit der Körper erneuert, einschließlich der Erneuerung des Blutes. Für einen Mann alle vier Jahre, für eine Frau alle drei Jahre.

Um das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu berechnen, muss das Alter der Mutter in drei, das Alter des Vaters in vier geteilt werden. Vergleichen Sie die resultierenden Überreste, deren Rückstand geringer ist, ein Kind dieses Geschlechts wird geboren. Jene. Es stellt sich heraus, dass das Kind das Geschlecht des Elternteils hat, dessen Blut später aktualisiert wurde.

5. Gewichtete Methode zur Planung des Geschlechts des Kindes

Interessante Forschungen wurden vom italienischen Forscher Angelo Gagnacchi durchgeführt. Nach einer Untersuchung von 10.000 Frauen bei der Geburt stellte er fest, dass das Gewicht einer Frau das Geschlecht des Kindes beeinflusst.

Also bei Frauen mit einem Gewicht von weniger als 54 kg. Auf 100 Geburten von Mädchen kommen 98 Jungen. Das heißt, wenn Sie zu Frauen dieser Kategorie gehören, warten Sie höchstwahrscheinlich auf das Mädchen.

Bei werdenden Müttern mit einem Gewicht von mehr als 54 kg ist das Verhältnis unterschiedlich: 110 Jungen pro 100 Mädchen. Jene. Die Wahrscheinlichkeit, einen Jungen zu bekommen, steigt. Wie kann man solchen Müttern ein Mädchen vorstellen? Der beste Weg, um Gewicht zu verlieren.

Laut Ganyacci ist der Grund dafür, dass Jungen normalerweise größer sind und es für kleine Frauen schwieriger ist, sie zur Welt zu bringen. Die Natur hat sich also sozusagen im Voraus um Frauen gekümmert.

Wenn der Mond in "männlichen" Graden ist - ein Junge, wenn in "weiblich" - ein Mädchen.

ARIES - 0: 0: 0 (Frauen), 12:51:25 (Männer), 25:42:54 (Frauen).

Stier - 8:34:17 (weiblich), 21:25:43 (männlich).

GEMINI - 4:17:08 (männlich), 17:08:34 (weiblich).

KREBS - 0: 0: 0 (Frauen), 12:51:25 (Frauen), 25:42:54 (Frauen).

LEO - 8:34:17 (männlich), 21:25:43 (männlich).

VIRGO - 4:17:08 (Frauen), 17:08:34 (Frauen).

LIBRA - 0: 0: 0 (männlich), 12:51:25 (weiblich), 25:42:54 (männlich).

SCORPIO - 8:34:17 (männlich), 21:25:43 (weiblich).

SAGITTARIUS - 4:17:08 (weiblich), 17:08:34 (männlich).

CAPRICORN - 0: 0: 0 (männlich), 12:51:25 (männlich), 25:42:54 (männlich).

AQUARIUS - 8:34:17 (Frauen), 21:25:43 (Frauen).

FISH - 4:17:08 (männlich), 17:08:34 (männlich).

7. Planung des Geschlechts eines Kindes nach französischer Ernährung

Die französischen Wissenschaftler Joseph Stolkowski und Jacques Laurent entdeckten untersuchte Ernährungsmerkmale in Familien, in denen nur Jungen und nur Mädchen geboren werden. Es stellt sich heraus, dass die Eltern der Jungen eine große Menge Natrium und Kalium aßen und die Eltern der Mädchen Lebensmittel konsumierten, die reich an Kalzium und Magnesium waren..

Basierend auf den Forschungen dieser Wissenschaftler sollten die folgenden Bedingungen eingehalten werden:

Damit ein Mädchen geboren wird:

- nicht zu stark salzen
- Iss weniger Fleisch, Fisch, Joghurt, frisches Gemüse, Zucker, Honig, Butter, Milch.
- Ausgenommen sind Kaffee, Tee, Schokolade, Wurst, Schinken, Eis und geräucherter Fisch, Artischocken, Rüben, Sellerie, Bananen, Pfirsiche, eingelegte Gurken, Oliven.

Damit ein Junge geboren wird:

- Salz mehr Lebensmittel;
- Essen Sie Wurst, Fisch, Nudeln, Kartoffeln, Bananen, Datteln, getrocknete Aprikosen, eingelegte Gurken, Oliven;
- Sauermilchprodukte, Produkte auf Eibasis, grünen Salat, grüne Bohnen, Spinat, Soufflé, Backwaren in Käse und Semmelbrösel von der Ernährung ausschließen.

8. Planung des Geschlechts eines Kindes im alten Russland.

Das alte Rusichi verglich die "kritischen Tage" mit dem Neumond, an dem man keine ehelichen Beziehungen eingehen kann. Dies wurde heilig gehalten. Die Periode dauerte sieben Tage. Und die Zeit nahe dem "Vollmond" - von 11 bis 17 Tagen - wurde als "Mondstraße" bezeichnet. Diese Zeit wurde als die günstigste für die Vorstellung eines neuen Lebens angesehen. Ab dem 18. Tag des „persönlichen Mondes“ ist es besser, auf Intimität zu verzichten, da das Kind keine gute Gesundheit und Veranlagung hat. Nach dem 21. Tag und vor dem "Neumond" ist eine Vorstellung unmöglich.
Gender Planning Table

TagPatronFußbodenGesundheit und AussehenCharakter
1-7MENSTRUATION
8-10KONZEPTION IST UNMÖGLICH
elfIst am LebenJungeGute Gesundheit, sportlichEntdecker
12MoryanaMädchenDurchschnittliche Gesundheit; Zugabe ist eher zerbrechlichBeeindruckend, poetisch
13MeriaMädchenZuerst zerbrechlich, dann passt es sich anDie Gastgeberin
vierzehnGoldene MutterJungeGesundheit ist eine starke, proportionale KörperstrukturMeistergespräch
fünfzehnDidiliaMädchenGute Gesundheit, starker und schöner KörperMutter zahlreicher Nachkommen
SechszehnZizyaJungeGute GesundheitEin Führer der Welt, eine Tendenz zur Einsamkeit
17MakoshaMädchenGesundheit ist sehr nachhaltigViel Wissen, weise, Prophetin
18-21CONCEPT ADVERSE
22-28KONZEPTION IST UNMÖGLICH


Die Empfehlungen sind einfach. Für die „sichere“ Liebe wird der Natur sozusagen eine besondere Zeit zugewiesen - sieben Tage vor und drei Tage nach den „kritischen Tagen“. Der Rest der Zeit erfordert einen sorgfältigen Umgang mit der Fortpflanzungsenergie. Die Menschen der vergangenen Jahrhunderte wussten, an welchem ​​Tag welche Kraft den Moment des Bindens eines neuen Lebens schützt, und übernahmen daher die Verantwortung für die Wahl des Zeitpunkts der Empfängnis.

9. Aus der östlichen Medizin:

„Eltern können optional das Geschlecht des Kindes nach dem Rat des Ayurveda beeinflussen. In einem Kommentar zum Srimad Bhagavatam zitiert Srila Prabhupada Auszüge aus dem Rig Veda: „Wenn die männliche Potenz (Sekretion) stärker ist als die weibliche, wird ein Junge geboren und umgekehrt. Um seine Potenz zu verbessern, kann ein Mann etwas Süßes, Fettiges, Saures oder Salziges essen, was Kapha erhöht. Die Kraft einer Frau nimmt ab, wenn sie etwas Bitteres, Würziges oder Würziges isst. Dies erhöht das Pitta und verringert dementsprechend das Kapha. Das Fasten verringert auch das Kapha. ".


10. Früher glaubte man, dass...

- Wie kann man ein kleines Mädchen zur Welt bringen? Lassen Sie sich am Ende des Geschlechtsverkehrs hinter Ihrem linken Ohr von einem Mann beißen. Wenn für das Recht - es wird einen Jungen geben.
- Wenn die werdende Mutter viel Fleisch, Salz und Gewürze isst, gibt es einen Sohn. Wenn Sie viel Süßigkeiten essen - Tochter.
- Wenn Sie das Fensterbrett bei Vollmond mit Salz bestreuen, wird ein Junge geboren, wenn Zucker ein Mädchen ist.
- Im alten China glaubte man, dass eine Frau ihren Kopf nach Norden legen muss, um einen Jungen zu zeugen.
- Nach Angaben des antiken griechischen Philosophen Empedokles hängt das Geschlecht des Kindes vom Wetter ab - in der Hitze, die Söhne häufiger empfangen, in der Kälte - Töchter.
- Wenn die Familie bereits einen Erstgeborenen hat, mit welchem ​​ersten Wort wird er über das ungeborene Kind sprechen und es bestimmen. "Mama" - es wird ein Mädchen geben, "Papa" ist ein Sohn

11. Das Geschlecht des Kindes hängt von der Intensität des Geschlechts ab.

Italienische und britische Wissenschaftler führten Untersuchungen durch und stellten fest, dass die Intensität des Sexuallebens des Paares von der Geburt von Jungen und Mädchen abhängt

Das Geschlecht des ungeborenen Kindes wird durch den Rhythmus der sexuellen Aktivität des Paares in den drei Monaten vor der Empfängnis bestimmt. Wenn der Rhythmus der sexuellen Aktivität regelmäßig und ziemlich intensiv ist, dann tritt die Empfängnis eines Jungen auf. Wie man einen Jungen zur Welt bringt - öfter Sex haben!

Abschließend möchte ich sagen: Es spielt keine Rolle, mit wem Sie geboren werden - einem Jungen oder einem Mädchen. Die Hauptsache ist, dass es ein Kind wäre, das in Liebe geboren wurde!

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

MR-Angiographie - Indikationen und Kontraindikationen für das Verfahren

Die Magnetresonanzangiographie untersucht den Zustand von Blutgefäßen: Die Elastizität ihrer Wände, die Bildung von Blutgerinnseln, die Verengung der Venen bis zur vollständigen Blockade, zeigt frühzeitig innere Blutungen und Infektionen.

So reinigen Sie die Blutgefäße des Herzens: 7 Volksrezepte

Eine häufige Ursache für eine beeinträchtigte Blutversorgung des Herzens sind Gefäße, die an Elastizität verloren haben, mit rauen und unebenen Wänden, die die Ablagerung von Salzen und die Bildung von Cholesterinplaques hervorrufen.