Intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK) - was ist das, was sind die Indikationen und Kontraindikationen für die Anwendung?

Das Verfahren zur intravaskulären Laserreinigung wurde vor 20 Jahren angewendet. Es ist in allen Ländern mit fortgeschrittener Medizin üblich. Die Laserblutreinigung hat ein breites Anwendungsspektrum und hilft, den gewünschten Effekt zu erzielen, wenn Medikamente, Hämosorption oder Plasmapherese nicht geholfen haben.

Was ist Laserblutreinigung?

Dies ist ein einzigartiges Verfahren, für das derzeit keine Analoga vorhanden sind. Die intravenöse Laserbestrahlung von Blut basiert auf der Tatsache, dass Blutzellen lichtempfindliche Fotorezeptoren auf ihrer Oberfläche haben. Ein optischer Wellenleiter, der in eine Vene eingeführt wird, sendet eine Welle von 630 nm rotem Licht aus, manchmal wird ein blaues Spektrum verwendet. Der Kontakt mit Photorezeptoren regt an, aktiviert Zellen und aktiviert bestimmte biochemische Reaktionen, die die Funktion lebenswichtiger Körpersysteme beschleunigen. Dieser Effekt sorgt für eine heilende Wirkung..

Für die meisten Patienten wird das Wort „Bestrahlung“ beängstigend. Es ist mit einer Krebstherapie bei Verwendung radioaktiver Substanzen verbunden. Ein Laser zur Blutreinigung ist absolut sicher, da kurzwellige Körperlängen dem Körper keinen Schaden zufügen können. Zum Beispiel liefert ein zweiminütiges Gespräch auf einem Mobiltelefon elektromagnetische Strahlung mehr als ein Blutreinigungsverfahren.

Wer braucht eine Laserbehandlung?

Die Wirkung der Laserblutreinigung kann sich in verschiedenen Bereichen der Medizin positiv auswirken. In der Regel bestimmt der Arzt selbständig die Notwendigkeit, diese Therapiemethode für den Patienten anzuwenden. Die Laserreinigung von Blut und Lymphe kann aus folgenden Gründen verschrieben werden:

  • Verbrennungen;
  • Phlegmon;
  • Verringerung der Schmerzsymptome nach der Operation mit Gefäßerkrankungen, Verletzungen;
  • nicht heilende Geschwüre, eitrige Wunden;
  • Druckstellen;
  • Infiltrate;
  • Arthritis;
  • Magengeschwür
  • Hämorrhoiden;
  • Analfissuren;
  • Mastitis;
  • Atherosklerose.
  • Unfruchtbarkeit;
  • gutartige Ausbildung im Bereich der Gliedmaßen, Gebärmutter;
  • Entzündung der Gliedmaßen, Gebärmutter.
  • Enuresis;
  • Urethritis;
  • Nierenversagen;
  • Prostatitis;
  • Harnröhrenstruktur;
  • Pyelonephritis;
  • Glomerulonephritis.

6. Schmerzen lindern, wenn:

  • Epilepsie;
  • Depression;
  • lindert Entzugssymptome durch Drogenabhängigkeit, Alkoholismus;
  • Episindrome.
  • Pharyngitis;
  • Sinusitis;
  • vasomotorische Rhinitis;
  • Sinusitis;
  • Mittelohrentzündung;
  • Schallempfindungsschwerhörigkeit;
  • Mandelentzündung;
  • ARVI.

9. Hautkrankheiten:

  • Furunkulose;
  • atopische Dermatitis;
  • Lichen planus;
  • hämorrhagische Vaskulitis;
  • Schuppenflechte;
  • Vitiligo
  • Neurodermitis;
  • allergische Dermatosen.

Gegenanzeigen zur Bestrahlung mit Laserblut

Dieses Verfahren wirkt sich positiv auf viele Systeme des menschlichen Körpers aus. Die Laserblutreinigung kann jedoch Nebenwirkungen verursachen, sodass Sie keinen Kurs mit einer Reihe allgemeiner Kontraindikationen belegen können:

  • Epilepsie;
  • Diabetes mellitus;
  • Infektionskrankheiten in der akuten Phase;
  • bösartige Tumoren (der negative Effekt der Laserblutreinigung wurde klinisch nicht nachgewiesen);
  • geschwächte Immunität;
  • Hypotonie;
  • psychische Störungen;
  • Thyreotoxikose;
  • Empfindlichkeit gegenüber Sonnenstrahlen;
  • Fieber;
  • Blutkrankheiten in der akuten Phase;
  • Nieren-, Leberversagen;
  • Kreislauferkrankung.

Wofür wird die Laserblutreinigung verwendet?

Der Zweck der Therapie hängt weitgehend von den Empfehlungen des behandelnden Arztes ab. Aufgrund der hohen Kosten wird nicht jeder Patient der Durchführung des Verfahrens zustimmen. Die Laserblutreinigung kann für folgende Zwecke verwendet werden:

  1. Beschleunigung der Wiederherstellung des Körpers nach Krankheiten (einschließlich geistiger).
  2. Verkürzung der Rehabilitationszeit nach Laserbehandlung, chemisches Peeling.
  3. Verbesserung des Allgemeinzustands einer Person, Linderung von Muskelverspannungen nach intensiver körperlicher Anstrengung.
  4. Die Laserreinigung von Blut bei chronischer Müdigkeit und den damit verbundenen Symptomen ist in den Indikationen enthalten..
  5. Prävention der Keloidnarbenbildung.
  6. Verbesserung des Körpers vor und nach der Operation.
  7. Verlängerung der Remission nach Behandlung chronischer Erkrankungen.

Wie läuft das VLOK-Verfahren ab?

Ein Laserreinigungskurs besteht in der Regel aus 5-10 Eingriffen, die Verschreibung ist auch während der Schwangerschaft zulässig. Die Menge richtet sich nach dem Zustand des Patienten, den Empfehlungen des Arztes. Eine intravenöse Lasertherapie kann jeden Tag durchgeführt werden, die durchschnittliche Dauer liegt zwischen einer halben Stunde und einer Stunde. Ein zweiter Kurs kann erst nach 2-3 Monaten verschrieben werden. Der Prozess der Blutreinigung ist wie folgt:

  1. Der Mann wird auf die Couch gelegt, eine der Hände wird von Kleidern befreit.
  2. Vor dem Einführen der Nadel wird die Injektionsstelle mit einem Antiseptikum behandelt.
  3. Die Instrumentenanzeige ist leicht über dem Handgelenk angebracht..
  4. Über dem Ellbogen wird ein Tourniquet angelegt.
  5. Ein Katheter wird in eine Vene eingeführt, das Tourniquet wird entfernt.
  6. Schalten Sie das Gerät ein. Während das Gerät das Blut reinigt, hat der Patient keine Schmerzen.

Wie wirkt sich ein intravenöser Laser auf den Körper aus?

Die Laserbestrahlung von Blut verursacht bei vielen immer noch Misstrauen angesichts eines so breiten Spektrums möglicher Anwendungen. Darüber hinaus ist ein vollwertiger Verfahrenszyklus relativ teuer. Die Einzigartigkeit des Verfahrens liegt in der Tatsache, dass das Ziel der Exposition die für die Ernährung verantwortlichen Blutzellen sind, die Funktionen einer Vielzahl von Systemen im Körper. Dies ist der Fall, wenn der Preis vollständig gerechtfertigt ist. Während der Blutreinigung mit einem Laser treten folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper auf:

  • das Verfahren verbessert den Stoffwechsel;
  • Blutenzyme werden aktiviert;
  • das Atmen ist einfacher;
  • der Blutdruck normalisiert sich allmählich;
  • Die Fähigkeit der Zellen, CO2 zu entfernen und Sauerstoff in das Gewebe zu übertragen, nimmt zu.
  • gesenktes LDL-Cholesterin, Lipide, Blutzucker;
  • Die Durchblutung verbessert sich durch Verringerung der Viskosität.
  • Die Innenwände der Gefäße werden von Ablagerungen gereinigt, Giftstoffe werden entfernt.
  • Die Sauerstoffversorgung des Blutes nimmt zu, die Ernährung mit Mineralien und Vitaminen des Körpers verbessert sich.
  • sklerotische Phänomene verschwinden, das Gedächtnis verbessert sich, die Gesamtfunktion des Gehirns;
  • Immunität normalisiert sich.

Preis für die Laserblutreinigung

Alle Menschen, die dieses Verfahren angewendet haben, sagen, dass der Hauptnachteil der Laserblutreinigung der Preis ist. Für eine Sitzung müssen Sie durchschnittlich bis zu 600 Rubel bezahlen. Ein Verfahren ist relativ kostengünstig, aber der gesamte Kurs umfasst 10 Besuche. Der Preis dafür liegt bei 5000-6000 Tausend, was für die vorbeugende Therapie sehr teuer ist.

In vielen Fällen reichen 6 Besuche für eine Person aus. Um unnötige Kosten zu vermeiden, wenden Sie sich an einen uninteressierten Spezialisten. In einigen Institutionen bieten mehr Sitzungen einen Rabatt. Der Preis unter solchen Bedingungen für 8 und 10 Sitzungen zur Laserreinigung ist der gleiche, daher ist es sinnvoll, mehr Verfahren zu bestellen. Es gibt eine Variante des Verfahrens namens „Top-Down“, die einen niedrigeren Preis hat.

Video: Laserblutreinigung

Bewertungen

Elena, 28 Jahre alt Im städtischen Krankenhaus hat mich der Arzt vorzeitig ausgeschrieben. Ich fühlte mich ständig unwohl, mein Husten ging nicht weg, ich war ständig müde. Ich wandte mich an einen anderen Spezialisten. Zusammen mit Medikamenten verschrieb er mir einen VLOK-Kurs. Nach der Blutreinigung ging die Genesung viel schneller vonstatten und es gab keine Rückfälle mehr.

Anna, 32 Jahre alt. Ich hatte eine Allergie, die ich vorher noch nicht hatte. Zusammen mit Antihistaminika verschrieb der Arzt eine Laserreinigung (VLOK). Es stellte sich heraus, dass mein Fall in den Beweisen für dieses Verfahren enthalten ist. Nach der Behandlung hatte ich nie ein Allergieproblem. Der einzige unangenehme Moment sind die hohen Kosten für die Blutreinigung.

Anton, 38 Jahre alt Mit 30 Jahren trat meine Akne wieder auf meinem Gesicht auf, obwohl meine Teenager schon lange nicht mehr da waren. Wasch- und Hygieneprodukte halfen nicht, sie loszuwerden. Der Spezialist verschrieb eine Laserreinigung. Ich habe 7 Eingriffe durchlaufen, mein Körper begann viel besser zu arbeiten. Nicht nur Akne ging vorbei, sondern auch ein allgemeines Unwohlsein, das mich viele Jahre lang quälte.

Eugene, 27 Jahre alt Ich leide an chronischer Bronchitis, jeden Winter manifestiert sich die Krankheit. Auf Empfehlung eines Arztes begann sie, sich einer Blutreinigung mit einem Laser zu unterziehen. Der Preis in unserer Stadt beträgt 400 Rubel für 20 Minuten, aber seit 5 Jahren habe ich nicht an Bronchitis gelitten. Anfangs war der Laser ein wenig beängstigend, ich dachte, es würde weh tun, aber die ganze Behandlung ist völlig schmerzfrei.

Was ist intravenöse Laserbestrahlung von Blut?

In unseren Artikeln haben wir unseren Lesern die verschiedenen Anwendungen von Ultraschall vorgestellt - sowohl diagnostische als auch therapeutische.

Heute wollen wir über den therapeutischen Einsatz von Laserstrahlung sprechen. Sicher haben Sie gehört, dass Sie mit Hilfe eines Lasers Gewebe schneiden und Blutungen stoppen können. Wussten Sie, dass er auch Blutzellen aktivieren kann??

Im LLC Clinic Expert Kursk haben unsere Patienten die Möglichkeit, VLOK zu machen. Adamia Julia Yuryevna, Ärztin und Dermatovenerologin der Klinik, beantwortet unsere Fragen zu intravenöser Blutbestrahlung, Indikationen für deren Verabreichung und vielem mehr..

- Julia Yurievna, was ist VLOK und wann wurde diese Methode zum ersten Mal zur Behandlung von Patienten angewendet??

Der Begriff VLOK bedeutet "intravenöse Laserbestrahlung von Blut". Repräsentiert die Wirkung eines roten Lasers mit bestimmten Eigenschaften auf Blutzellen. Zum ersten Mal in der UdSSR wurde 1981 VLOK eingesetzt. Dann wurde es im Bereich der Herzchirurgie eingesetzt, um Patienten nach Operationen schneller zu rehabilitieren. Einige Jahre später, 1989, tauchten Botschaften über seine Verwendung in anderen Bereichen der Medizin auf, insbesondere in der Endokrinologie, Urologie und Zahnmedizin.

- Was ist die Grundlage für die Wirkung der intravenösen Laserbestrahlung von Blut?

Verwendung von speziellem rotem Licht mit einer Wellenlänge von 630-635 nm. Er bestrahlt auch Blutzellen. Es gibt auch Berichte über die Verwendung von blauem Licht, aber es wird viel seltener verwendet..

Nachdem rotes Licht auf die Photorezeptoren trifft, wird in den Blutzellen eine Kaskade biochemischer Reaktionen ausgelöst, die zur Zellstimulation (Aktivierung) führt. Diese Zellen beginnen, ihre physiologischen Funktionen aktiver zu erfüllen, was sich insbesondere in einer Erhöhung der Immunabwehr und einer Verbesserung der Funktion der roten Blutkörperchen äußert. Das Ergebnis ist eine wohltuende Wirkung auf den ganzen Körper.

- In welchen Fällen wird diese Methode in der Dermatologie angewendet??

Aufgrund der Tatsache, dass die intravenöse Laserbestrahlung von Blut eine systemische Wirkung auf den Körper hat, wird sie bei sehr vielen Hauterkrankungen eingesetzt. VLOK ist angezeigt für Psoriasis, Lichen planus, Akne, Rosacea, Neurodermitis, Ekzeme und Pilzinfektionen. Die Verwendung einer intravenösen Blutbestrahlung hilft, den Heilungsprozess bei chronischen Hautpathologien mit einem schleppenden Verlauf, einer schlechten Heilung und einem schwierigen Zugang zur Remission zu beschleunigen.

VLOK ist auch in der Kosmetik weit verbreitet, insbesondere kann es zur Lösung von Hautproblemen nach Akne eingesetzt werden. Zusätzlich wird eine verjüngende Wirkung auf die Haut festgestellt..

- Neben der Dermatologie wird in welchen anderen Bereichen der Medizin die intravenöse Laserbestrahlung von Blut eingesetzt?

Mit einigen Ausnahmen wird es in fast allen Bereichen des therapeutischen und chirurgischen Bereichs eingesetzt..

- Sie haben über die Indikationen der VLOK-Therapie gesprochen. Gibt es Kontraindikationen? Kann sie Schaden anrichten??

Es gibt Kontraindikationen. Dies sind schwerwiegende Erkrankungen des Blutes, des Herz-Kreislauf-Systems und des endokrinen Systems. Hypotonie (niedriger Blutdruck) von mittlerer Schwere und schwerer; Infektionskrankheiten, Fieber jeglichen Ursprungs; jede Krankheit im akuten Stadium; akutes Nieren- und Leberversagen; onkologische und psychische Erkrankungen.

- Wenn VLOK Kontraindikationen hat, ist die Frage logisch: Muss vor dem ersten Durchgang der Sitzung eine diagnostische Untersuchung durchgeführt werden? Wenn ja, was beinhaltet es??

Die intravenöse Laserblutbestrahlung wird nur von einem Arzt verschrieben. Der Arzt wird notwendigerweise eine detaillierte Krankengeschichte sammeln, in der alle übertragenen und bestehenden akuten und chronischen Krankheiten, einschließlich Krebs, aufgeführt sind.

Es wird empfohlen, eine allgemeine Blutuntersuchung durchzuführen, die den Arzt über das Vorhandensein einiger versteckter pathologischer Prozesse bei einer Person informieren kann.

- Wie läuft das VLOK-Verfahren ab und wie schmerzlos ist es??

Es kann sowohl täglich als auch jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Die Dauer des ersten Eingriffs beträgt ca. 10-15 Minuten. Diese Zeit nimmt in den folgenden Sitzungen allmählich zu und dauert etwa eine halbe Stunde. Keine spezielle Schulung erforderlich.

Wie ist ILD und wie fühlt sich der Patient? Der Eingriff wird auf dem Rücken liegend durchgeführt. Die rechte oder linke Hand wird ausgewählt - diejenige, in der sich die am stärksten ausgeprägte Vena saphena befindet, in die die sterile Nadel eingeführt wird. Dann wird ein Wellenleiter fixiert, durch den eine rote Farbe übertragen wird, die durch die Nadel in das Blutgefäß gelangt. Das Instrument stellt die Eingriffszeit ein. Nach dem Ende der Sitzung wird sie unabhängig voneinander ausgeschaltet.

VLOK zu machen ist nicht schmerzhaft. Der einzige Moment, der mit ein wenig Unbehagen einhergeht, ist das Einführen einer Nadel in eine Vene. Der Rest des Verfahrens des Patienten ist nicht unangenehm..

- Gibt es während der IVLO Nebenwirkungen??

Normalerweise sind sie nicht. Wenn eine Person dazu neigt, den Blutdruck zu senken, kann nach dem Eingriff eine gewisse Verringerung festgestellt werden. Außerdem kann einige Zeit nach der Extraktion ein Bluterguss an der Injektionsstelle der Nadel auftreten (wenn beispielsweise der Patient die Einstichstelle nicht ausreichend oder lange nach dem Entfernen der Nadel gedrückt hat)..

- Was sagen die Patienten selbst nach einer VLOK-Therapie? Sie sind mit dem Ergebnis zufrieden.?

Die Bewertungen sind insgesamt positiv. Insbesondere bei chronischer Dermatitis und Dermatosen stellen die Patienten einen schnelleren Heilungsprozess und - was nicht weniger bedeutsam ist - eine spürbare Verlängerung der Remissionsdauer fest.

Damit das Ergebnis jedoch positiv ist, ist es wichtig, den vorgeschriebenen Kurs vollständig zu absolvieren..

- Wie viele VLOK-Sitzungen sind erforderlich, um ein positives Ergebnis zu erzielen??

Im Durchschnitt dauert die Behandlung 7-10 Tage. Nach dem ersten Eingriff sollten Sie keinen positiven Effekt erwarten: In der Regel wird dies näher am Ende des Kurses bemerkt. Es dauert drei bis sechs Monate. Sechs Monate später können wir einen zweiten Kurs empfehlen..

Adamia Julia Yurievna

Absolvent der Medizinischen Fakultät der Staatlichen Medizinischen Universität Kursk im Jahr 2014.

2015 absolvierte sie ein Praktikum in der Fachrichtung "Dermatovenerologie".

Im selben Jahr - professionelle Umschulung in der Spezialität "Kosmetologie".

Seit 2016 arbeitet sie als Dermatovenerologin bei Clinic Expert Kursk LLC.

Merkmale der intravenösen Laserbestrahlung von Blut

Das physiotherapeutische Verfahren VLOK (intravenöse Laserblutbestrahlung) ist eine Reinigung durch Einwirkung von Lichtenergie, bei der eine Änderung der Ladung der Membran von Blutzellen auftritt. Es zeichnet sich durch eine große Liste von Indikationen und Vorteilen aus..

Was ist VLOK und seine Funktionen?

Die Lasertherapie ist bei Ärzten und Patienten aufgrund der Wirksamkeit und Schmerzlosigkeit des Verfahrens zunehmend gefragt. Laser wird in vielen Bereichen der Medizin eingesetzt. Mit VLOK verbessert sich die Fließfähigkeit der biologischen Flüssigkeit, was sich auf die Geschwindigkeit der Abgabe von Sauerstoff, Nährstoffen an Organe und Gewebe auswirkt und die Fähigkeit des Körpers erhöht, den Auswirkungen von Viren und Infektionen zu widerstehen.

Das Verfahren wird als minimal invasiv charakterisiert. Um dies zu leiten, wird eine Nadel mit einem Lichtleiter in das periphere Gefäß eingeführt, durch die Laserstrahlung in das Blut übertragen wird.

Im Gegensatz zu extrakorporalen Entgiftungsarten (Plasmapherese, Hämosorption) ist VLOK eine Technik, mit der Sie das Blut im Körper reinigen können. Diese Funktion eliminiert das Infektionsrisiko des Patienten mit einer Infektion während des Verfahrens vollständig und erfordert keine Verwendung von blutsubstituierenden physiologischen Lösungen.

Der Schaden und Nutzen der Methode

Physiotherapie mit Laserbestrahlung von Blut hat Vor- und Nachteile. Letztere werden in Gegenwart von Kontraindikationen ausgedrückt. Es gibt keine Schädigung des Körpers, elektromagnetische Felder, die von einem Mobiltelefon ausgehen, sind von großer Gefahr.

Trotz der verwendeten Formulierung „Bestrahlung“ ist die intravenöse Laserbelichtung mit Blut eine Möglichkeit, den Körper mit photobiologischer Strahlung zu heilen. Die Verwendung von Lichtströmen geringer Intensität ist häufig wirksamer und sicherer als die medikamentöse Therapie..

VLOK wird von einem Arzt verschrieben. Es kann eine separate Therapie sein oder mit anderen Methoden kombiniert werden (unter Verwendung von Ceftriaxon, Tropfern, Injektionen, anderen Arten der Physiotherapie)..

Indikationen und Kontraindikationen für die Blutbestrahlung

Die intravenöse Laserbestrahlung wird in vielen Bereichen der Medizin zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten eingesetzt:

Zweig der MedizinIndikationen
DermatologieDermatitis, Flechten, Psoriasis, Furunkulose, Vaskulitis, Allergien.
OperationTrophische Geschwüre, nicht heilende Wunden mit eitrigem Exsudat, Verbrennungen, Druckstellen, eitrige Entzündungen in Geweben oder Organen, Paraproktitis, Arthritis, Thrombophlebitis, Atherosklerose, Cholezystitis.
TherapieBronchitis, Asthma, gastroenterologische Erkrankungen, Lungenentzündung, Leberzirrhose, Emphysem, endokrine Erkrankungen, Hepatitis.
GynäkologieEntzündliche Erkrankungen der Gebärmutter und ihrer Gliedmaßen, Unfruchtbarkeit, gutartige Tumoren.
NeurologieAngststörung.
UrologieProstatitis, Blasenentzündung, Verengung der Harnröhre, Nephritis, Entzündung der Nieren vor dem Hintergrund einer bakteriellen Infektion.
Hals-Nasen-Ohren-HeilkundeSinusitis, vasomotorische subatrophische Rhinitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung, Hörverlust, akute Virusinfektionen der Atemwege, Mandelentzündung, Pharyngolaryngitis.
PsychiatrieEpilepsie, Depression, Entzugserscheinungen.
ZahnheilkundeGingivitis, Parodontitis, Stomatitis, Pulpitis, Parodontitis, Alveolitis.

Physiotherapie mit Laserstrahlung ist angezeigt für:

  • Verkürzung der Rehabilitationszeit nach kosmetischen Eingriffen und Übertragung von Krankheiten;
  • Beseitigung chronischer Müdigkeit;
  • Therapie von Blutergüssen, Verletzungen, Muskelverstauchungen;
  • Behandlung von Akne bei Jugendlichen;
  • Drogen- oder Alkoholabhängigkeit loswerden;
  • Erhöhen Sie die körpereigene Resistenz gegen HPV, Herpes und andere Krankheiten, die durch die Wirkung des Virus verursacht werden.

Das VLOK-Verfahren hat auch Kontraindikationen:

  • Hyperthyreose;
  • Porphyrie;
  • Pellagra;
  • Photodermatose;
  • erhöhte Empfindlichkeit gegenüber UV-Strahlung;
  • Nieren-, Leberversagen;
  • Hämoblastose;
  • Fieber unbekannter Herkunft;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • Blutungsgefahr;
  • Krebs (es wurde keine offensichtliche negative Auswirkung auf den Körper von Krebspatienten festgestellt).

Der Einsatz von VLOK in der Onkologie bleibt für viele Fachkräfte eine offene Frage. Einige Ärzte glauben, dass das Verfahren in Kombination mit anderen Methoden eine vorteilhafte Wirkung hat, während andere davon Abstand nehmen. Die Einschränkung ist Diabetes, Tuberkulose, Schwangerschaft.

Spezialisierte Kliniken mit moderner technologischer Ausrüstung sind in der Lage, eine Laserblutreinigung mit den oben genannten Pathologien und besonderen Bedingungen des Patienten durchzuführen.

Der Mechanismus der Exposition gegenüber VLOK und das Verfahren

Der Mechanismus der Blutverarbeitung durch Laserstrahlung geringer Intensität basiert auf der photochemischen, photophysikalischen Reaktion von Erythrozyten und Membranen weißer Blutkörperchen. Unter der Wirkung eines Lasers verflüssigt sich das Blut, seine Durchblutung verbessert sich und die Immunität nimmt zu.

Die Reinigung erfolgt in mehreren Schritten. Der Kurs kann 3 bis 12 Sitzungen enthalten. Das Ergebnis hängt vom Allgemeinzustand des Patienten, der Komplexität des Krankheitsverlaufs und der Richtigkeit des Verfahrens ab..

Manchmal finden Sie neutrale Bewertungen von Patienten, die darauf hinweisen, dass die Behandlung nicht sinnvoll war. Es lohnt sich, das Alter des Patienten und seine physiologischen Eigenschaften zu berücksichtigen. Möglicherweise wurde die Abnahme der Wirksamkeit des Verfahrens durch die unzureichende Anzahl der im Einzelfall verordneten Sitzungen beeinflusst, oder die Indikation erfordert eine komplexe Therapie mit VLOK.

Wie wird eine intravaskuläre Laserbehandlung durchgeführt? Diese Behandlungsmethode erfordert eine vorläufige Untersuchung, das Bestehen von Tests, um die Dauer des Kurses korrekt vorzuschreiben, das Vorhandensein von Kontraindikationen festzustellen und die Möglichkeit, Indikatoren vor und nach der Therapie zu vergleichen. Der Algorithmus der Prozedur:

  1. Der Patient nimmt eine bequeme Pose auf einer medizinischen Couch ein und befreit seine Hand von der Kleidung.
  2. Der Arzt behandelt die Haut, um eine Nadel mit einer antiseptischen LED einzuführen.
  3. Am Handgelenk ist eine Strahlungseinheit angebracht.
  4. Der Arm über der Biegung des Ellbogens wird mit einem Tourniquet zusammengezogen, eine Faserführung wird in die Vene eingeführt (das Gefühl ähnelt dem Einsetzen einer Pipette, und der Schmerz beim Einführen der Nadel überschreitet nicht die Intensität, wie beim Entnehmen von Blut aus einer Vene)..
  5. Das Gerät schaltet sich ein.
  6. Nach 15-30 Minuten wird der Katheter entfernt.

Geräteübersicht

ModellBeschreibung
MatrixDie VLOK-Matrix hat einen Typ 1-Laser und 2 oder 4 Kanäle. Sie zeichnet sich durch einen gepulsten, kontinuierlichen, modulierten Strahlungsmodus aus. Matrixmodelle ermöglichen die Reinigung mit verschiedenen Spektren: von Infrarot bis Ultraviolett. Die Geräte verfügen über eingebaute Leistungssensoren für die Köpfe, die Impulse abgeben. Es besteht die Möglichkeit, das Gerät mit anderen Geräten für die Physiotherapie zu kombinieren.
AzorDas Gerät für VLOK „Azor-2k-02“ verfügt über zwei Kanäle mit Emittern, die es ermöglichen, paravertebral zu arbeiten. Die Wellenlängen werden im Bereich von 400-1500 Nanometern geregelt, arbeiten in Form von Matrix- und Einzelemittern. Es gibt eine Reihe von optischen Fasern, Magnetdüsen. Das Gerät ist mit einem Sensor ausgestattet, der Wellenlänge, Emitterleistung, Zeit, Frequenz und Dosis anzeigt. Der Vorteil von "Azor" ist das Vorhandensein eines autoresonanten Modus, bei dem sich die Frequenz der Impulse ändert. Es beeinflusst die Erhöhung der Durchblutung, Lymphe.
MiltaDie Vorrichtung "Milta - F-8-01" hat einen weiten Frequenzbereich von Strahlungsimpulsen. Der Geräteanschluss besteht aus einem gepulsten Laser und 4 LEDs mit Infrarotstrahlung. Es besteht die Möglichkeit, einen zusätzlichen Anschluss, optische Fasern (Düsen zur bequemen Verwendung des Geräts in der Gynäkologie, Urologie, Zahnmedizin) anzuschließen. Miltas Vorteil ist das Vorhandensein eines Fotorecorders, der die Stärke der vom Patienten kommenden Infrarotstrahlung bestimmt.

Was ist besser: VLOK oder Ozontherapie?

Ozontherapie - Behandlung mit Gas, einem starken Oxidationsmittel, das ihm eine starke antiseptische Eigenschaft verleiht. Die Wirkung von Ozon auf den Körper ähnelt der Wirkung von VLOK: bakterizide, vasodilatatorische, analgetische, viruzide Eigenschaften. Ozon verdünnt das Blut, stärkt die Immunität, beeinflusst die Membran der roten Blutkörperchen und verändert deren chemische und physikalische Eigenschaften. Es verbessert die Sauerstoffversorgung von Organen und Geweben.

Die Gasbehandlung erfolgt durch intravenöse Injektion der Lösung per Tropf. Der Vorgang dauert etwa 30 Minuten. Die Ozontherapie wird wie VLOK zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt, hat Kontraindikationen und in einigen Fällen Nebenwirkungen. Die Behandlung findet über mehrere Sitzungen statt, es tut überhaupt nicht weh.

Im Allgemeinen sind die Wirkungen und Eigenschaften beider Methoden ähnlich. Der Unterschied zwischen Gastherapie und Laserreinigung besteht in den möglichen negativen Folgen einer Überdosierung, und der Vorteil ist ein günstigerer Preis.

Intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK) - was ist das, was sind die Indikationen und Kontraindikationen für die Anwendung?

Die intravenöse Laserblutbestrahlung oder kurz „VLOK“ ist eine moderne und einfache Methode, um Blut zu reinigen und zu verjüngen.

Das Verfahren wird seit über 20 Jahren angewendet und hat viele Fans auf der ganzen Welt. Es basiert auf der Fähigkeit einer Lichtwelle, biochemische und physiologische Prozesse im menschlichen Körper zu beeinflussen.

VLOK wird als eigenständige Behandlungsmethode und als Ergänzung zur komplexen Behandlung eingesetzt.

VLOK: das Wesentliche der Methodik und ihrer Merkmale

Was ist "intravenöse Laserblutbestrahlung"? VLOK ist eine therapeutische Methode, die 1981 von den sowjetischen Wissenschaftlern Meshalkin und Sergievsky entdeckt wurde.

Das Wesen der Technik ist wie folgt: Eine Lichtwelle einer bestimmten Länge wirkt mit ihrer Energie auf die Ladung der Zellen. Dank des Lasers gelangt er in den Blutkreislauf und schlägt Elektronen aus den Blutzellen aus, wodurch ihre Struktur verändert, aktiviert und Regenerationsprozesse angeregt werden. Nach einer Weile, nachdem sie in ihren natürlichen Zustand zurückgekehrt sind, werden die Blutzellen aktualisiert, und mit ihnen werden alle Zellen und Gewebe des Körpers aktualisiert.

Die intravenöse Laserblutbestrahlung hat Anwendung in Bereichen der Medizin wie Urologie, Endokrinologie, Pulmonologie und Chirurgie gefunden.

Die Technik ist ein sicherer Weg, um Blutgefäße zu reinigen, in denen sich allmählich giftige Substanzen ansammeln. Aus diesem Grund wird die Immunität verringert und eine Person wird oft für eine lange Zeit krank.

Eine Kombination eines oder eines der Faktoren kann den Zustand der Gefäße verschlechtern:

  • Hypodynamie,
  • Ungesunde Nahrung,
  • Schlechte Ökologie,
  • Medikamente nehmen.

Die Vorteile der intravenösen Laserblutbestrahlung

Die Verwendung eines intravenösen Lasers wirkt sich günstig auf den menschlichen Körper aus..

Mit der Laserbehandlung können Sie also:

  • Stärkung der Immunität.
  • Reduzieren Sie die negativen Auswirkungen nach allergischen Erkrankungen.
  • Beseitigen Sie Schmerzen und Entzündungen.
  • Schwellung lindern.
  • Giftstoffe entziehen.
  • Senken Sie den Cholesterinspiegel.
  • Verbessern Sie die Mikrozirkulationsprozesse aufgrund der Sauerstoffsättigung.
  • Beseitigen Sie die Auswirkungen eines Kater-Syndroms.

Darüber hinaus bietet VLOK:

  • Verjüngt den Körper,
  • Normalisiert das Gewicht,
  • Verbessert den Schlaf,
  • Lindert Depressionen,
  • Verbessert das Gedächtnis.

Intravenöse Laserblutbestrahlung wird auch verwendet, um eine Person von Abhängigkeiten wie Alkoholismus und Rauchen zu befreien..

Intravenöse Laserblutbestrahlung

Indikationen für IVLO

Die Verwendung der intravenösen Laserbestrahlung von Blut wird verwendet, wenn:

  • Hautkrankheiten (Flechten, Herpes),
  • Verschiedene Allergien,
  • Chronische Infektionskrankheiten,
  • Pathologien des Herzens und der Blutgefäße (Bluthochdruck, Krampfadern, Angina pectoris),
  • Akute Vergiftung,
  • Entzündungszustände,
  • Erkrankungen des Knochensystems (Arthrose, Arthritis),
  • Sucht (um den Körper zu reinigen),
  • Erkrankungen der Atemwege (Emphysem, Asthma bronchiale),
  • Erkrankungen des Nervensystems (Neuritis, Neurose),
  • Gastrointestinale Pathologien (Hepatitis, Kolitis, Zirrhose).

VLOK wird empfohlen für Personen mit:

  • Urologische Probleme (Urethritis, Prostatitis),
  • Gynäkologische Erkrankungen (Endozervizitis, Endometriose).

Die intravenöse Laserblutbestrahlung verhindert einen Rückfall und verringert die Wahrscheinlichkeit postoperativer Komplikationen.

Die Verwendung von VLOK in der Kosmetologie hilft Patienten:

  • Reinigen Sie Ihre Haut (erhöhen Sie die Hautelastizität, geben Sie ihr ein gesundes Aussehen),
  • Narben loswerden,
  • Stellen Sie die Talgdrüsen ein.

Auch die Verwendung von VLOK reduziert den Verlauf der Antibiotikatherapie erheblich, da es die Wirkung von Antibiotika verstärkt. Daher sind nach kurzer Zeit positive Behandlungsergebnisse erkennbar..

Wie ist VLOK?

In speziell ausgestatteten Räumen wird eine intravenöse Laserblutbestrahlung durchgeführt. Ein Krankenhausaufenthalt des Patienten ist nicht erforderlich. Das Verfahren wird unter Verwendung eines Lasergeräts durchgeführt, das eine rote und eine blaue Welle erzeugt. Der Arzt führt einen Einweglichtleiter in das Gerät ein und leitet ihn in das Fotodetektorfenster.

Zu diesem Zeitpunkt liegt der Patient auf der Couch. Eine Krankenschwester behandelt die Haut über einer funktionierenden Vene mit einem Antiseptikum. Alle Herzparameter werden überwacht: Puls und Blutdruck.

Als nächstes führt der Arzt in der Vene (Ulnar oder Subclavia) eine Nadel mit einem Lichtleiter ein. Der Indikator befindet sich über dem Handgelenk. Dank der Faser ist jede Blutzelle Strahlung ausgesetzt. Nach dem Entfernen der Nadel wird die Injektionsstelle erneut mit Antiseptika behandelt.

Ordnen Sie die supravenöse und intravenöse Bestrahlung von Blut zu. Bei der supravenösen Methode befindet sich der Laserbestrahler oben auf der Vene und schädigt die Haut nicht. Die intravenöse Bestrahlung beinhaltet eine Injektion.

Die intravaskuläre Bestrahlung von Blut erfordert keine vorbereitende Vorbereitung. Es ist schmerzlos und nicht mit dem Gebrauch von Drogen verbunden..

Sitzungsdauer - nicht mehr als eine halbe Stunde. Die Anzahl der Sitzungen wird vom behandelnden Arzt individuell festgelegt. Im Durchschnitt reichen 7 Verfahren aus, um ein positives therapeutisches Ergebnis zu erzielen. Sitzungen können täglich oder im Abstand von 1 Tag abgehalten werden.

Die Bestrahlung kann bei Bedarf nach sechs Monaten wiederholt werden.

Gegenanzeigen zur intravenösen Laserbestrahlung von Blut

Bevor Sie sich einer intravenösen Laserbestrahlung von Blut unterziehen, müssen Sie sich über Kontraindikationen informieren. Die Kenntnis der Liste der Verbote und Kontraindikationen für das Verfahren trägt dazu bei, den Patienten vor Nebenwirkungen und möglichen Schäden an seinem Körper zu schützen.

Einschränkungen für die Passage von VLOK gelten für Patienten mit folgenden Pathologien:

  • Psychische Störungen,
  • Tuberkulose,
  • Herzinfarkt,
  • Krampfphänomene,
  • Hämorrhagischer Schlaganfall,
  • Niedriger Blutdruck,
  • Photodermatose,
  • Glaukom,
  • Onkologie,
  • Porphyrie,
  • Hyperthyreose,
  • Pellagroy,
  • Hypoglykämie.

Bei Frauen mit Menstruation wird keine Lasertherapie durchgeführt. In der Gynäkologie ist VLOK bei schwangeren Patienten verboten.

Eine Laserreinigung wird auch bei Personen mit problematischer Blutgerinnung nicht durchgeführt. Das Verfahren abzulehnen gilt für Patienten mit Überempfindlichkeit gegen ultraviolette Strahlen.

Die Kosten für die intravenöse Laserblutbestrahlung

Die Kosten des Verfahrens sind unterschiedlich: Sie hängen von der medizinischen Einrichtung und der Region des Landes ab, in dem sich das Zentrum befindet. Der Preis für die intravenöse Laserblutbestrahlung in Hauptstädten ist höher als in den Regionen. Der Durchschnittspreis für eine intravenöse Therapie (für 1 Sitzung) in den Kliniken der Hauptstadt liegt also zwischen 1.000 und 2.000 Rubel (500-900 Griwna). Die Kosten in regionalen Kliniken betragen 500 Rubel (200 Griwna) pro Sitzung oder mehr.

Patientenbewertungen zu IVLO

Vor dem Verfahren zur intravenösen Laserblutbestrahlung lohnt es sich, nicht nur die Indikationen mit dem behandelnden Arzt abzustimmen, sondern auch die Bewertungen derjenigen kennenzulernen, die dieses Verfahren bereits bestanden haben. Sie geben ein Bild davon, welche Ergebnisse nach VLOK zu erwarten sind.

Fast alle Patienten sind sich einig, dass die intravenöse Laserbestrahlung von Blut eine nützliche therapeutische Maßnahme ist.

Es hat vielen geholfen:

  • Stärkung der Immunität des Körpers ohne Medikamente und andere Chemikalien.
  • Vergessen Sie Krankheiten wie Diathese, Asthma bronchiale.
  • Bewältigen Sie Depressionen, Schlaflosigkeit und allgemeine Gesundheit.

Die Laserreinigung hat laut Patientenbewertungen die folgenden Vorteile:

  • Universalität,
  • Schnelles Ergebnis,
  • Relative Billigkeit,
  • Schmerzlosigkeit.

Elena, 46 Jahre alt. Nach einer Magenoperation wegen eines perforierten Geschwürs trat eine Entzündung der Naht an der vorderen Bauchdecke auf. Nach 8 Blutbestrahlungssitzungen mit Lichtwellen des Laserapparats heilte die Wunde schnell ab, ohne dass sich eine raue Narbe bildete, der Allgemeinzustand verbesserte sich, der Patient wurde vorzeitig aus dem Krankenhaus entlassen.

Cyril, 35 Jahre alt. Seit der Kindheit, chronische Bronchitis, verschlimmerte sich die Krankheit jährlich. Nach einem VLOK-Kurs fühle ich mich drei Jahre hintereinander gut, Husten stört mich nicht. Das Therapieergebnis hat alle meine Erwartungen übertroffen..

Der einzige Nachteil von VLOK ist das Unbehagen der Patienten beim Durchstechen von Venen.

Die intravenöse Laserbestrahlung von Venen ist eine wirksame Technik zur systemischen Reinigung des Körpers. Es wird in jedem Alter angewendet und ermöglicht eine kurze Zeit, um die Immunität zu verbessern, den Körper zu verjüngen und ihn von vielen Pathologien (Diabetes, chronischer Stress, Vergiftung) zu befreien. VLOK hilft, kosmetische Mängel (Narben, Entzündungen) zu beseitigen..

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Andere spezifizierte vaskuläre Läsionen des Gehirns

Überschrift ICD-10: I67.8 InhaltDefinition und Hintergrund [Bearbeiten]Chronische zerebrovaskuläre Insuffizienz Synonyme: dyszirkulatorische Enzephalopathie, chronische zerebrale Ischämie, langsam fortschreitender zerebrovaskulärer Unfall, chronische Erkrankung der Koronararterien, zerebrovaskuläre Insuffizienz, vaskuläre Enzephalopathie, atherosklerotische Enzephalopathie, hypertensive Enzephalopathie (vaskulärer atherosklerotischer Erythematodes),.

Wie durch Schmerzen zwischen den Brüsten, häufige Ursachen und Symptome von Krankheiten belegt

Schmerzen im Brustbereich und geringste Beschwerden geben sofort Anlass zur Sorge. Zunächst schlägt eine Person die Entwicklung von Herzerkrankungen vor.