Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens

Wenn das Herz jedoch von seiner normalen anatomischen Position in der Brust abweicht (asthenischer und hypersthenischer Körperbau, ventrikuläre Hypertrophie, Lungenerkrankung usw.), können die Vorder- und Rückwände durch andere Teile des Herzens dargestellt werden. Dies muss für eine genaue topische Diagnose von pathologischen Prozessen in einem bestimmten Herzabschnitt berücksichtigt werden..

Neben der topischen Diagnose des pathologischen Prozesses in verschiedenen Teilen des Myokards können Sie mit elektrokardiographischen Ableitungen die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens verfolgen und seine elektrische Position bestimmen. Wir werden im Folgenden über diese Konzepte sprechen..

Die elektrische Achse und die elektrische Position des Herzens

III.1. Ergebnisvektor

Die elektrische Achse und die elektrische Position des Herzens sind untrennbar mit dem Konzept des resultierenden ventrikulären Anregungsvektors in der Frontalebene verbunden.

Der resultierende ventrikuläre Anregungsvektor ist die Summe der drei Momentanregungsvektoren: das interventrikuläre Septum, die Spitze und die Basis des Herzens. Dieser Vektor hat eine bestimmte räumliche Ausrichtung, die wir in drei Ebenen interpretieren: frontal, horizontal und sagittal. In jedem von ihnen hat der resultierende Vektor eine eigene Projektion.

Feige. 26. Die Projektion des Vektors in verschiedenen Ebenen

III.2. Elektrische Achse des Herzens

Die elektrische Achse des Herzens ist die Projektion des resultierenden ventrikulären Anregungsvektors in der Frontalebene.

Die elektrische Achse des Herzens kann entweder links oder rechts von seiner normalen Position abweichen.

Die genaue Abweichung der elektrischen Achse des Herzens wird durch den Winkel alpha (α) bestimmt..

Platzieren Sie den resultierenden ventrikulären Anregungsvektor mental im Einthoven-Dreieck. Der Winkel, der durch die Richtung des resultierenden Vektors und die Achse I der Standardleitung gebildet wird, ist der gewünschte Winkel alpha.

Feige. 27. Alpha-Winkel.

Der Winkel Alpha wird durch spezielle Tabellen oder Diagramme ermittelt, nachdem zuvor im Elektrokardiogramm die algebraische Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes (Q + R + S) in I- und III-Standardleitungen bestimmt wurde.

Das Ermitteln der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes ist recht einfach: Messen Sie die Größe jedes Zahns eines ventrikulären QRS-Komplexes in Millimetern, wobei Sie berücksichtigen, dass die Q- und S-Zähne ein Minuszeichen (-) haben, da sie unterhalb der isoelektrischen Linie liegen und die R-Welle ein Pluszeichen (+) ist ) Wenn ein Zahn im Elektrokardiogramm fehlt, ist sein Wert gleich Null (0)..

Feige. 28. Algebraische Summe der Zähne der Zuordnungen I und III

Wenn man die gefundene algebraische Summe der Zähne für I- und III-Standardleitungen vergleicht, wird der Alpha-Wert aus der Tabelle bestimmt. In unserem Fall ist es minus 70 °.

Tabelle zur Bestimmung der Position der elektrischen Achse des Herzens (nach Dieud)

Feige. 29. Alpha-Winkelbestimmungstabelle

Wenn der Winkel Alpha im Bereich von 50–70 ° liegt, spricht man von der normalen Position der elektrischen Achse des Herzens (die elektrische Achse des Herzens ist nicht abweichend) oder vom Normogramm.

Wenn die elektrische Achse des Herzens nach rechts abweicht, wird der Winkel Alpha innerhalb von 70–90 ° bestimmt. Im Alltag wird eine solche Position der elektrischen Achse des Herzens als Rechtsdiagramm bezeichnet.

Wenn der Winkel Alpha größer als 90 ° ist (zum Beispiel 97 °), wird angenommen, dass bei diesem EKG der hintere Ast des linken Beins des His-Bündels blockiert ist.

Wenn wir den Winkel Alpha im Bereich von 50-0 ° bestimmen, sprechen wir von einer Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder von einem Levogramm.

Eine Änderung des Alpha-Winkels zwischen 0 und minus 30 ° zeigt eine starke Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder mit anderen Worten ein scharfes linkes Diagramm an.

Und schließlich, wenn der Wert des Winkels Alpha kleiner als minus 30 ° ist (zum Beispiel minus 45 °), sagen sie über die Blockade des vorderen Astes des linken Beins des Bündels von His.

Feige. 30. Die Grenzen der Abweichung der elektrischen Achse des Herzens

Automatische Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens (EOS)

Da die Aufgabe, die elektrische Achse des Herzens anhand von EKG-Daten zu bestimmen, rein geometrisch ist, ist es nicht schwierig, diesen Prozess zu automatisieren. Unten finden Sie ein Skript, das anhand von zwei verschiedenen Ableitungen die EOS des Patienten bestimmt. Um dies zu tun:

  • Geben Sie im Feld "Projektionswert" den Amplitudenwert des größten Zahns des QRS-Komplexes ein (die Anzahl der kleinen Zellen von der Kontur bis zur Zahnspitze). Wenn sich der Zahn über der Kontur befindet, wird eine positive Zahl eingegeben, wenn er niedriger ist, eine negative Zahl.
  • In der Dropdown-Liste "Lead" rechts neben dem Feld "Projektionsgröße" müssen Sie den Lead auswählen, aus dem die Daten entnommen werden.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Berechnen". Anschließend berechnet das Skript die Größe des gesamten EMF-Vektors und seine Richtung (Winkel Alpha).
  • Für eine genauere Bestimmung der EOS wird empfohlen, Daten von den Ableitungen einzugeben, an denen die komplexe QRS-Welle eine maximale Amplitude aufweist.

BEACHTUNG! Wenn in allen drei Standardleitungen eine negative Welle in Kombination mit einer kleinen Amplitude des gesamten QRS-Komplexes (elektrische Achse Typ S des Herzens) aufgezeichnet wirdich-S.II-S.III) wird angenommen, dass diese Art von EOS durch eine Rückwärtsrotation der Oberseite des Herzens verursacht wird (Q.ich-Q.II-Q.III - die Oberseite des Herzens nach vorne drehen). Mit dieser Achsposition wird der Winkel Alpha nicht bestimmt. Geben Sie EOS einich-S.II-S.III tritt bei Patienten mit Lungenerkrankungen, mit rechtsventrikulärer Hypertrophie sowie bei gesunden Menschen, insbesondere mit asthenischem Körperbau, auf.

Winkel Alpha zu EKG-Tabelle

Optionen für die Position in der elektrischen Achse

Normale Position der elektrischen Achse: Alpha-Winkel von + 40 ° bis + 70 °. Maximale Ableitung II (größte R-Welle) oder aVR, minimale Ableitung aVL (oder III); RII> RI> RIII.

Vertikale und halbvertikale Position der elektrischen Achse: Winkel Alpha von + 70 ° bis + 90 °. Maximale Abduktion von aVF (oder II und aVF); minimale Abduktion von aVL (oder I); RII> RIII> RI.

Horizontale und semi-horizontale Position der elektrischen Achse: Winkel Alpha von + 40 ° bis 0 °. Maximales Blei I (oder aVR und I); minimale Abduktion von aVF (oder III); RI> RII> RIII.

Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach rechts: Der Winkel Alpha ist größer als +90. Maximales Blei III (oder III und aVF); Minimum - aVR (oder I); RIII> RII; SI> RI.

Eine ausgeprägte Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach rechts: Der Winkel α beträgt +120 oder mehr. Der Maximalwert der R-Welle in Ableitung III oder der S-Welle in Ableitung aVL mit dem Minimalwert von R in Ableitungen aVR oder II; RIII> RII; RaVR> Q (S) aVR.

Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links: Alpha-Winkel von 0 ° bis -30 °. Der Maximalwert von R in Ableitung I oder aVL, der Minimalwert - aVF oder II; RI> RII; SIII> RIII; SaVF> RaVF;

Eine ausgeprägte Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links: Winkel Alpha -30 ° oder mehr (mit einem negativen Wert). Der Maximalwert der R-Welle in der AVL-Leitung oder der S-Welle in der III-Leitung; Mindesthöhe eines Zahns von R in Zuordnung II oder aVR; RaVL> RI; SII> RII.

Zu den normalen EKG-Optionen gehören Optionen für die Position der elektrischen Achse innerhalb des Winkels Alpha von + 100 ° bis -15 ° (-25 °), sofern keine anderen pathologischen Veränderungen der Zähne vorliegen (Abb. 2.7)..

Die normale Position der elektrischen Achse, ihre vertikale und horizontale Position kann durch EKG-Analyse bei Menschen mit einem gesunden Herzen bestimmt werden. Eine leichte Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder rechts, wenn keine anderen Änderungen im EKG vorliegen, weist nicht auf eine Myokardschädigung hin. Eine signifikante Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder rechts ist eines der Anzeichen für Hypertrophie und Veränderungen im Myokard des entsprechenden Ventrikels. Die horizontale Position der elektrischen Achse des Herzens kann bei Personen mit hypersthenischer Konstitution während der Schwangerschaft mit einem hohen Stand des Zwerchfells sein. In der Asthenik ist die Position der elektrischen Achse des Herzens vertikal.

Die Berechnung der Position der elektrischen Achse erfolgt wie folgt: Bestimmen Sie die Richtung des QRS-Komplexes in den Ableitungen I und III getrennt, indem Sie alle positiven und negativen Zähne algebraisch addieren. In diesem Fall wird ein Pluszeichen vor den von der Isolinie nach oben gerichteten Zähnen und ein Minuszeichen vor den nach unten gerichteten Zähnen platziert.

Beispiel. In der I-Leitung im QRS-Komplex ist R = 8 mm Q = 2 mm S = 3 mm. Ihre algebraische Summe ist / 8 / + / - 2 / + / - 3 / = + 3. In Ableitung III ist R = 7 mm, Q = 1 mm, S = 4 mm. Ihre algebraische Summe ist: / + 7 / + / - 1 / + / - 4 / = + 2. Verwenden Sie dann spezielle Tabellen. R. Ya. Schriftliche oder spezielle Tabelle. In unserem Beispiel entspricht die Richtung der elektrischen Achse +54. (Tabellen zur Bestimmung des Alpha-Winkels siehe Anhang).

Bestimmung des Winkels Alpha zur EKG-Tabelle

Was genau zeichnet ein EKG-Gerät auf??

Ein Elektrokardiograph erfasst die gesamte elektrische Aktivität des Herzens, genauer gesagt die Differenz der elektrischen Potentiale (Spannung) zwischen 2 Punkten.

Woher kommt der Potentialunterschied im Herzen? Alles ist einfach. In Ruhe sind Myokardzellen von innen negativ und von außen positiv geladen, während auf dem EKG-Band (= Isolinie) eine gerade Linie fixiert ist. Wenn ein elektrischer Impuls (Erregung) auftritt und sich im Leitungssystem des Herzens ausbreitet, wechseln die Zellmembranen von einem Ruhezustand in einen angeregten Zustand und kehren die Polarität um (ein Vorgang wird als Depolarisation bezeichnet). In diesem Fall wird das Innere der Membran positiv und das Äußere negativ - aufgrund der Öffnung einer Reihe von Ionenkanälen und der gegenseitigen Bewegung von K + - und Na + -Ionen (Kalium und Natrium) von Zelle zu Zelle. Nach der Depolarisation ruhen sich die Zellen nach einer bestimmten Zeit aus und stellen ihre ursprüngliche Polarität wieder her (innen minus, außen plus). Dieser Vorgang wird als Repolarisation bezeichnet.

Ein elektrischer Impuls breitet sich nacheinander durch das Herz aus und verursacht eine Depolarisation der Myokardzellen. Während der Depolarisation wird ein Teil der Zelle von innen positiv geladen und ein Teil ist negativ. Es gibt einen Potentialunterschied. Wenn die gesamte Zelle depolarisiert oder repolarisiert ist, gibt es keinen Potentialunterschied. Die Depolarisationsstufe entspricht einer Reduktion der Zelle (Myokard) und die Depolarisationsstufe entspricht der Relaxation. Ein EKG zeichnet die gesamte Potentialdifferenz aller Myokardzellen oder, wie es genannt wird, die elektromotorische Kraft des Herzens (EMF des Herzens) auf. Die EMF des Herzens ist eine knifflige, aber wichtige Sache, also gehen wir etwas tiefer zurück.

Schematische Anordnung des EMF-Vektors des Herzens (in der Mitte)
an einem Zeitpunkt.

EKG führt

Wie oben angegeben, registriert der Elektrokardiograph die Spannung (die Differenz der elektrischen Potentiale) zwischen 2 Punkten, dh in einer Art Leitung. Mit anderen Worten, das EKG-Gerät fixiert auf dem Papier (Bildschirm) die Größe der Projektion der elektromotorischen Kraft des Herzens (EMF des Herzens) auf eine beliebige Elektrode.

Ein Standard-EKG wird in 12 Ableitungen aufgezeichnet:

  • 3 Standard (I, II, III),
  • 3 Gliedmaßen verstärkt (aVR, aVL, aVF),
  • und 6 Brust (V1, V2, V3, V4, V5, V6).

1) Standardleitungen (1913 von Einthoven vorgeschlagen).
Ich - zwischen der linken und der rechten Hand,
II - zwischen dem linken Fuß und der rechten Hand,
III - zwischen dem linken Fuß und dem linken Arm.

Der einfachste Kardiograph (einkanalig, d. H. Zu jeder Zeit nicht mehr als 1 Ableitung aufzeichnend) hat 5 Elektroden: rot (überlagert den rechten Arm), gelb (linker Arm), grün (linkes Bein), schwarz (rechtes Bein) und Brust (Saugnapf). Wenn Sie mit der rechten Hand beginnen und sich im Kreis bewegen, können wir sagen, dass es sich um eine Ampel handelt. Die schwarze Elektrode bezeichnet „Masse“ und wird nur aus Sicherheitsgründen für die Erdung benötigt, damit eine Person im Falle eines möglichen Ausfalls des Elektrokardiographen nicht von elektrischem Strom getroffen wird.

Mehrkanaliger tragbarer Elektrokardiograph.
Alle Elektroden und Saugnäpfe unterscheiden sich in Farbe und Position.

2) Verstärkte Gliedmaßen (1942 von Goldberger vorgeschlagen).
Es werden die gleichen Elektroden wie zum Aufzeichnen von Standardleitungen verwendet, aber jede der Elektroden verbindet wiederum zwei Gliedmaßen gleichzeitig, und die kombinierte Goldberger-Elektrode wird erhalten. In der Praxis werden diese Ableitungen durch einfaches Umschalten des Griffs auf einem Einkanal-Kardiographen aufgezeichnet (d. H. Sie müssen die Elektroden nicht neu anordnen)..

aVR - verstärktes Blei von rechts (Abkürzung für Augmented Voltage rechts - verstärktes Potential von rechts).
aVL - verstärkte Abduktion vom linken Arm (links - links)
aVF - verstärkte Abduktion vom linken Bein (Fuß - Fuß)

3) Brustleitungen (von Wilson 1934 vorgeschlagen) werden zwischen der Brustelektrode und der kombinierten Elektrode von allen 3 Gliedmaßen aufgezeichnet.
Die Position der Brustelektrode ist nacheinander entlang der anterolateralen Oberfläche der Brust von der Mittellinie des Körpers bis zum linken Arm.

Ich gebe nicht zu viel an, daher ist dies für Laien nicht erforderlich. Das Prinzip selbst ist wichtig (siehe Abb.).
V1 - im IV Interkostalraum am rechten Rand des Brustbeins.
V2
V3
V4 - ganz oben im Herzen.
V5
V6 - entlang der linken Mittellinie in Höhe der Herzspitze.

Position von 6 Brustelektroden bei der Aufnahme des EKG.

12 dieser Leitungen sind Standard. Falls erforderlich, "schreiben" und zusätzliche Aufgaben:

  • nach Neb (zwischen Punkten auf der Oberfläche der Brust),
  • V7 - V9 (Fortsetzung der Brustzuweisungen an die linke Rückenhälfte),
  • V3R - V6R (Spiegelbild der Brust führt V3 - V6 zur rechten Brusthälfte).

Leitwert

Als Referenz: Größen sind Skalar und Vektor. Skalare Größen haben nur einen Wert (numerischen Wert), zum Beispiel: Masse, Temperatur, Volumen. Vektorgrößen oder Vektoren haben sowohl Größe als auch Richtung; Zum Beispiel: Geschwindigkeit, Stärke, elektrische Feldstärke usw. Vektoren werden durch einen Pfeil über dem lateinischen Buchstaben angezeigt.

Warum werden so viele Leads erfunden? Die EMF des Herzens ist der Vektor der EMF des Herzens in einer dreidimensionalen Welt (Länge, Breite, Höhe) unter Berücksichtigung der Zeit. Auf einem flachen EKG-Film können wir nur zweidimensionale Werte sehen, daher zeichnet der Kardiograph die Projektion der EMF des Herzens auf einer der Ebenen in der Zeit auf.

In der Anatomie verwendete Körperebenen.

Jede Aufgabe zeichnet eine eigene Projektion der EMF des Herzens auf. Die ersten 6 Ableitungen (3 Standard- und 3 von den Extremitäten verstärkte Ableitungen) spiegeln die EMF des Herzens in der sogenannten Frontalebene wider (siehe Abb.) Und ermöglichen die Berechnung der elektrischen Achse des Herzens mit einer Genauigkeit von 30 ° (180 ° / 6 Ableitungen = 30 °). Die fehlenden 6 Ableitungen zum Bilden eines Kreises (360 °) werden erhalten, indem die vorhandene Achse der Ableitungen durch die Mitte bis zur zweiten Hälfte des Kreises fortgesetzt wird.

Gegenseitige Anordnung von Standard- und verstärkten Leitungen in der Frontalebene.
Aber es gibt einen Fehler in der Abbildung:
aVL und Blei III befinden sich NICHT in derselben Leitung.
Unten sind die richtigen Zeichnungen.

6 Brustleitungen reflektieren die EMF des Herzens in einer horizontalen (Quer-) Ebene (sie teilen den menschlichen Körper in obere und untere Hälften). Auf diese Weise können Sie die Lokalisation des pathologischen Fokus (z. B. Myokardinfarkt) klären: interventrikuläres Septum, Herzspitze, laterale Teile des linken Ventrikels usw..

Bei der Analyse eines EKG werden Projektionen des EMF-Vektors des Herzens verwendet, daher wird eine solche EKG-Analyse als Vektor bezeichnet.

Hinweis. Das zugrunde liegende Material mag sehr komplex erscheinen. Es ist in Ordnung. Wenn Sie den zweiten Teil des Zyklus studieren, kehren Sie dorthin zurück und es wird viel klarer.

Die elektrische Achse des Herzens (EOS)

Wenn wir einen Kreis zeichnen und Linien durch seinen Mittelpunkt zeichnen, die den Richtungen von drei Standard- und drei verstärkten Ableitungen von den Gliedmaßen entsprechen, erhalten wir ein 6-Achsen-Koordinatensystem. Bei der Aufzeichnung eines EKG in diesen 6 Ableitungen werden 6 Projektionen der gesamten EMF des Herzens aufgezeichnet, anhand derer der Ort des pathologischen Fokus und die elektrische Achse des Herzens geschätzt werden können.

Bildung eines 6-Achsen-Koordinatensystems.
Fehlende Leads werden durch eine Fortsetzung bestehender Leads ersetzt..

Die elektrische Achse des Herzens ist die Projektion des gesamten elektrischen Vektors des QRS-EKG-Komplexes (er spiegelt die Erregung der Herzventrikel wider) auf die Frontalebene. Quantitativ wird die elektrische Achse des Herzens durch den Winkel α zwischen der Achse selbst und der positiven (rechten) Hälfte der horizontal angeordneten Standardleitachse I ausgedrückt.

Es ist deutlich zu sehen, dass die gleiche EMF des Herzens in den Projektionen
auf verschiedenen Ableitungen gibt es verschiedene Formen von Kurven.

Die Regeln zur Bestimmung der Position des EOS in der Frontalebene lauten wie folgt: Die elektrische Achse des Herzens stimmt mit der der ersten 6 Ableitungen überein, in denen die höchsten positiven Zähne aufgezeichnet sind, und senkrecht zu der Ableitung, in der der Wert der positiven Zähne gleich dem Wert der negativen Zähne ist. Zwei Beispiele zur Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens finden Sie am Ende des Artikels..

Optionen für die Position der elektrischen Achse des Herzens:

    normal: 30 °> α α α α α T.III, und TV6 > T.V1. In aVR ist die T-Welle immer negativ.

Das Q-T-Intervall wird als ventrikuläre elektrische Systole bezeichnet, da zu diesem Zeitpunkt alle Teile der Ventrikel des Herzens angeregt werden. Manchmal wird nach einer T-Welle eine kleine U-Welle aufgezeichnet, die aufgrund einer kurzfristig erhöhten Erregbarkeit des ventrikulären Myokards nach ihrer Repolarisation gebildet wird.

6) Elektrokardiographischer Bericht.
Muss enthalten:

  1. Quelle des Rhythmus (Sinus oder nicht).
  2. Regelmäßigkeit des Rhythmus (richtig oder nicht). Normalerweise ist der Sinusrhythmus korrekt, obwohl Atemrhythmusstörungen möglich sind..
  3. Pulsschlag.
  4. Die Position der elektrischen Achse des Herzens.
  5. Das Vorhandensein von 4 Syndromen:
  • Rhythmusstörung
  • Leitfähigkeitsstörung
  • Hypertrophie und / oder Überlastung der Ventrikel und Vorhöfe
  • Myokardschäden (Ischämie, Dystrophie, Nekrose, Narben)

Beispiele für Schlussfolgerungen (nicht ganz vollständig, aber real):

Sinusrhythmus mit einer Herzfrequenz von 65. Normale Position der elektrischen Achse des Herzens. Keine Pathologie festgestellt.

Sinustachykardie mit einer Herzfrequenz von 100. Einzelne supraventrikuläre Extrasystole.

Sinusrhythmus mit einer Herzfrequenz von 70 Schlägen / min. Unvollständige Blockade des rechten Bündelzweigblocks. Mäßige Stoffwechselveränderungen im Myokard.

EKG-Beispiele für bestimmte Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems - nächstes Mal.

EKG-Störung

(Nachtrag vom 29. Januar 2012)

Im Zusammenhang mit häufigen Fragen in den Kommentaren zur Art des EKG werde ich auf die Interferenz eingehen, die im Elektrokardiogramm auftreten kann:

Drei Arten von Störungen im EKG (Erklärung unten).

Ein Eingriff in das EKG in den Wortschatz der Gesundheitspersonal wird als Tipp bezeichnet:
a) induzierte Ströme: Netzwerkstörungen in Form regelmäßiger Schwingungen mit einer Frequenz von 50 Hz, entsprechend der Frequenz eines elektrischen Wechselstroms in der Steckdose.
b) "Schwimmen" (Driften) der Kontur aufgrund eines schlechten Kontakts der Elektrode mit der Haut;
c) eine durch Muskelzittern verursachte Spitze (unregelmäßige häufige Schwankungen sind sichtbar).

8 Gründe für die Abweichung von EOS nach rechts

Die Richtung dieses Indikators hängt von verschiedenen physiologischen und anatomischen Faktoren ab. Position 590 wird als durchschnittliche Norm angesehen. Die Normogrammvarianten fallen jedoch in einen weiten Bereich von 200 bis 1000.

Die Abweichung der EOS in einem Winkel von -15 bis -30 wird manchmal als kleine Abweichung nach links bezeichnet. Wenn der Winkel zwischen -45 und -90 liegt, weisen sie auf eine signifikante Abweichung nach links hin. Was sind die Hauptursachen für diesen Zustand? Betrachten wir sie genauer..

  1. Normvariante;
  2. BPV des linken Beins des Bündels von His;
  3. Blockade des linken Beins seines Bündels;
  4. Linke ventrikuläre Hypertrophie;
  5. Positionsänderungen im Zusammenhang mit der horizontalen Anordnung des Herzens;
  6. Einige Formen der ventrikulären Tachykardie;
  7. Fehlbildungen der Endokardkissen.

Kriterien für die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens bei Erwachsenen nach rechts:

  • Die Achse des Herzens liegt in einem Winkel von 91 bis 180;
  • Die Abweichung der elektrischen Achse in einem Winkel von bis zu 120 wird manchmal als kleine Abweichung nach rechts bezeichnet, und wenn der Winkel zwischen 120 und 180 liegt, als signifikante Abweichung nach rechts.

Die häufigsten Ursachen für die EOS-Abweichung nach rechts können sein:

  1. Normvariante;
  2. Hypertrophie des rechten Ventrikels;
  3. Blockade der posterior-oberen Verzweigung;
  4. Lungenembolie;
  5. Dextrokardie (rechtsseitige Lage des Herzens);
  6. Normvariante für Positionsänderungen im Zusammenhang mit der vertikalen Anordnung des Herzens aufgrund von Emphysem, COPD und anderen Lungenerkrankungen.

Es ist zu beachten, dass der Arzt durch eine starke Änderung der elektrischen Achse alarmiert werden kann. Wenn beispielsweise der Patient in den vorherigen Kardiogrammen eine normale oder halbvertikale Position der EOS hat und das EKG gerade entfernt wird, gibt es eine ausgeprägte horizontale Richtung der EOS.

Solche abrupten Veränderungen können auf Anomalien in der Arbeit des Herzens hinweisen und erfordern eine sofortige zusätzliche Diagnose und Untersuchung.

6 Norm bei Kindern

Bei Neugeborenen und Säuglingen wird eine ausgeprägte Abweichung der EOS nach rechts im Elektrokardiogramm beobachtet. Bei den meisten Kindern geht die EOS bis zum Jahr in eine vertikale Position. Dies wird physiologisch erklärt: Die Teilungen des rechten Herzens überwiegen sowohl in der Masse als auch in der elektrischen Aktivität geringfügig gegenüber den linken, und es können auch Änderungen der Position des Herzens beobachtet werden - Rotationen um die Achsen.

Im Alter von zwei Jahren haben viele Kinder noch eine vertikale Achse, aber bei 30% wird es normal.

EKG-Diagnose

Ein Elektrokardiogramm ist das Hauptwerkzeug zur Bestimmung der EOS. Verwenden Sie zwei äquivalente Methoden, um Änderungen an der Position der Achse zu identifizieren. Die erste Methode wird häufiger von diagnostischen Ärzten angewendet, die zweite Methode ist bei Kardiologen und Therapeuten häufiger.

Alpha-Winkelversatzerkennung

Der Wert des Winkels Alpha zeigt direkt die Verschiebung der EOS in die eine oder andere Richtung. Um diesen Winkel zu berechnen, finden Sie die algebraische Summe der Zähne Q, R und S in der ersten und dritten Standardleitung. Messen Sie dazu die Höhe der Zähne in Millimetern und berücksichtigen Sie beim Hinzufügen, dass der positive oder negative Wert einen bestimmten Zahn hat.

Verwenden Sie als nächstes einen speziellen Tisch - laut Dieud. Durch Einsetzen der erhaltenen Werte wird der genaue Wert des Winkels Alpha oder der Versatz der elektrischen Achse berechnet.

Der Wert der Summe der Zähne aus der ersten Ableitung wird auf der horizontalen Achse und von der dritten - auf der vertikalen Achse gefunden. Der Schnittpunkt der resultierenden Linien und bestimmt den Winkel Alpha.

Visuelle Definition

Eine einfachere und visuellere Methode zur Bestimmung der EOS besteht darin, die R- und S-Zähne in der ersten und dritten Standardleitung zu vergleichen. Wenn der Absolutwert der R-Welle innerhalb einer Ableitung größer als der Wert der S-Welle ist, spricht man von einem ventrikulären Komplex vom R-Typ. Wenn umgekehrt, wird der ventrikuläre Komplex als S-Typ klassifiziert.

Wenn die EOS nach links abweicht, wird das RI-SIII-Muster beobachtet, dh der R-Typ des ventrikulären Komplexes in der ersten Ableitung und der S-Typ in der dritten Ableitung. Wenn die EOS rechts abgelehnt wird, wird SI - RIII im Elektrokardiogramm bestimmt.

Behandlung

Eine Abweichung der elektrischen Achse des Herzens von seiner normalen Position nach links ist an sich keine Krankheit. Dies ist ein Zeichen, das durch instrumentelle Untersuchung ermittelt wird und das es Ihnen ermöglicht, Verstöße in der Arbeit des Herzmuskels zu identifizieren.

Ischämie, Herzinsuffizienz und einige Kardiopathien werden mit Medikamenten behandelt. Zusätzliche Ernährung und ein gesunder Lebensstil führen zu einer Normalisierung des Patienten.

In schweren Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, beispielsweise bei angeborenen oder erworbenen Herzfehlern. Bei schwerer Verletzung des Leitsystems kann eine Schrittmachertransplantation erforderlich sein, die Signale direkt an das Myokard sendet und dessen Kontraktion verursacht.

Die Erkennung einer Verschiebung der elektrischen Achse des Herzens gibt keinen Anlass zur Sorge. Wenn dieses Symptom jedoch festgestellt wird, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren, um weitere Untersuchungen durchzuführen und die Ursachen für diesen Zustand zu ermitteln. Die jährlich geplante Elektrokardiographie ermöglicht die rechtzeitige Erkennung von Herzfehlern und den sofortigen Beginn der Therapie.

EOS, dies ist eine Abkürzung für den Begriff "elektrische Achse des Herzens", der in der Funktionsdiagnostik und Kardiologie verwendet wird. Es spiegelt die elektrischen Prozesse im Herzen wider..

8 Gründe für die Abweichung von EOS nach rechts

Die Richtung dieses Indikators hängt von verschiedenen physiologischen und anatomischen Faktoren ab. Position 590 wird als durchschnittliche Norm angesehen. Die Normogrammvarianten fallen jedoch in einen weiten Bereich von 200 bis 1000.

Die Abweichung der EOS in einem Winkel von -15 bis -30 wird manchmal als kleine Abweichung nach links bezeichnet. Wenn der Winkel zwischen -45 und -90 liegt, weisen sie auf eine signifikante Abweichung nach links hin. Was sind die Hauptursachen für diesen Zustand? Betrachten wir sie genauer..

  1. Normvariante;
  2. BPV des linken Beins des Bündels von His;
  3. Blockade des linken Beins seines Bündels;
  4. Linke ventrikuläre Hypertrophie;
  5. Positionsänderungen im Zusammenhang mit der horizontalen Anordnung des Herzens;
  6. Einige Formen der ventrikulären Tachykardie;
  7. Fehlbildungen der Endokardkissen.

Kriterien für die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens bei Erwachsenen nach rechts:

  • Die Achse des Herzens liegt in einem Winkel von 91 bis 180;
  • Die Abweichung der elektrischen Achse in einem Winkel von bis zu 120 wird manchmal als kleine Abweichung nach rechts bezeichnet, und wenn der Winkel zwischen 120 und 180 liegt, als signifikante Abweichung nach rechts.

Die häufigsten Ursachen für die EOS-Abweichung nach rechts können sein:

  1. Normvariante;
  2. Hypertrophie des rechten Ventrikels;
  3. Blockade der posterior-oberen Verzweigung;
  4. Lungenembolie;
  5. Dextrokardie (rechtsseitige Lage des Herzens);
  6. Normvariante für Positionsänderungen im Zusammenhang mit der vertikalen Anordnung des Herzens aufgrund von Emphysem, COPD und anderen Lungenerkrankungen.

Es ist zu beachten, dass der Arzt durch eine starke Änderung der elektrischen Achse alarmiert werden kann. Wenn beispielsweise der Patient in den vorherigen Kardiogrammen eine normale oder halbvertikale Position der EOS hat und das EKG gerade entfernt wird, gibt es eine ausgeprägte horizontale Richtung der EOS.

Solche abrupten Veränderungen können auf Anomalien in der Arbeit des Herzens hinweisen und erfordern eine sofortige zusätzliche Diagnose und Untersuchung.

6 Norm bei Kindern

Bei Neugeborenen und Säuglingen wird eine ausgeprägte Abweichung der EOS nach rechts im Elektrokardiogramm beobachtet. Bei den meisten Kindern geht die EOS bis zum Jahr in eine vertikale Position. Dies wird physiologisch erklärt: Die Teilungen des rechten Herzens überwiegen sowohl in der Masse als auch in der elektrischen Aktivität geringfügig gegenüber den linken, und es können auch Änderungen der Position des Herzens beobachtet werden - Rotationen um die Achsen.

Im Alter von zwei Jahren haben viele Kinder noch eine vertikale Achse, aber bei 30% wird es normal.

EKG-Diagnose

Ein Elektrokardiogramm ist das Hauptwerkzeug zur Bestimmung der EOS. Verwenden Sie zwei äquivalente Methoden, um Änderungen an der Position der Achse zu identifizieren. Die erste Methode wird häufiger von diagnostischen Ärzten angewendet, die zweite Methode ist bei Kardiologen und Therapeuten häufiger.

Alpha-Winkelversatzerkennung

Der Wert des Winkels Alpha zeigt direkt die Verschiebung der EOS in die eine oder andere Richtung. Um diesen Winkel zu berechnen, finden Sie die algebraische Summe der Zähne Q, R und S in der ersten und dritten Standardleitung. Messen Sie dazu die Höhe der Zähne in Millimetern und berücksichtigen Sie beim Hinzufügen, dass der positive oder negative Wert einen bestimmten Zahn hat.

Verwenden Sie als nächstes einen speziellen Tisch - laut Dieud. Durch Einsetzen der erhaltenen Werte wird der genaue Wert des Winkels Alpha oder der Versatz der elektrischen Achse berechnet.

Der Wert der Summe der Zähne aus der ersten Ableitung wird auf der horizontalen Achse und von der dritten - auf der vertikalen Achse gefunden. Der Schnittpunkt der resultierenden Linien und bestimmt den Winkel Alpha.

Visuelle Definition

Eine einfachere und visuellere Methode zur Bestimmung der EOS besteht darin, die R- und S-Zähne in der ersten und dritten Standardleitung zu vergleichen. Wenn der Absolutwert der R-Welle innerhalb einer Ableitung größer als der Wert der S-Welle ist, spricht man von einem ventrikulären Komplex vom R-Typ. Wenn umgekehrt, wird der ventrikuläre Komplex als S-Typ klassifiziert.

Wenn die EOS nach links abweicht, wird das RI-SIII-Muster beobachtet, dh der R-Typ des ventrikulären Komplexes in der ersten Ableitung und der S-Typ in der dritten Ableitung. Wenn die EOS rechts abgelehnt wird, wird SI - RIII im Elektrokardiogramm bestimmt.

Eine Abweichung der elektrischen Achse des Herzens von seiner normalen Position nach links ist an sich keine Krankheit. Dies ist ein Zeichen, das durch instrumentelle Untersuchung ermittelt wird und das es Ihnen ermöglicht, Verstöße in der Arbeit des Herzmuskels zu identifizieren.

Ischämie, Herzinsuffizienz und einige Kardiopathien werden mit Medikamenten behandelt. Zusätzliche Ernährung und ein gesunder Lebensstil führen zu einer Normalisierung des Patienten.

In schweren Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, beispielsweise bei angeborenen oder erworbenen Herzfehlern. Bei schwerer Verletzung des Leitsystems kann eine Schrittmachertransplantation erforderlich sein, die Signale direkt an das Myokard sendet und dessen Kontraktion verursacht.

Die Erkennung einer Verschiebung der elektrischen Achse des Herzens gibt keinen Anlass zur Sorge. Wenn dieses Symptom jedoch festgestellt wird, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren, um weitere Untersuchungen durchzuführen und die Ursachen für diesen Zustand zu ermitteln. Die jährlich geplante Elektrokardiographie ermöglicht die rechtzeitige Erkennung von Herzfehlern und den sofortigen Beginn der Therapie.

EOS, dies ist eine Abkürzung für den Begriff "elektrische Achse des Herzens", der in der Funktionsdiagnostik und Kardiologie verwendet wird. Es spiegelt die elektrischen Prozesse im Herzen wider..

Winkel Alpha zu EKG-Tabelle

Winkel Alpha zu EKG-Tabelle

In dieser Ausgabe werde ich kurz auf diese Probleme eingehen. Mit den nächsten Ausgaben werden wir beginnen, Pathologie zu studieren..

Frühere Ausgaben und Materialien für eine eingehendere Untersuchung des EKG finden Sie auch im Abschnitt "Artikel und Videolektionen zum Dekodieren des EKG"..

1. Was ist der resultierende Vektor??

Die elektrische Achse und die elektrische Position des Herzens sind untrennbar mit dem Konzept des resultierenden ventrikulären Anregungsvektors in der Frontalebene verbunden.

Der resultierende ventrikuläre Anregungsvektor ist die Summe der drei augenblicklichen Anregungsvektoren: interventrikuläres Septum, Apex und Basis des Herzens.
Dieser Vektor hat eine bestimmte räumliche Ausrichtung, die wir in drei Ebenen interpretieren: frontal, horizontal und sagittal. In jedem von ihnen hat der resultierende Vektor eine eigene Projektion.

2. Was ist die elektrische Achse des Herzens??

Die elektrische Achse des Herzens ist die Projektion des resultierenden ventrikulären Anregungsvektors in der Frontalebene.

Die elektrische Achse des Herzens kann von seiner normalen Position entweder nach links oder nach rechts abweichen. Die genaue Abweichung der elektrischen Achse des Herzens wird durch den Winkel alpha (a) bestimmt..

3. Was ist Winkel Alpha?

Platzieren Sie den resultierenden ventrikulären Anregungsvektor mental im Einthoven-Dreieck. U gol, gebildet durch die Richtung des resultierenden Vektors und die Achse I der Standardleitung, ist der gewünschte Winkel alpha.

Der Winkel Alpha wird durch spezielle Tabellen oder Diagramme ermittelt, nachdem zuvor im Elektrokardiogramm die algebraische Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes (Q + R + S) in I- und III-Standardleitungen bestimmt wurde.

Das Ermitteln der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes ist recht einfach: Messen Sie die Größe jedes Zahns eines ventrikulären QRS-Komplexes in Millimetern, wobei Sie berücksichtigen, dass die Q- und S-Zähne ein Minuszeichen (-) haben, da sie unterhalb der isoelektrischen Linie liegen und die R-Welle ein Pluszeichen (+) ist ) Wenn ein Zahn im Elektrokardiogramm fehlt, ist sein Wert gleich Null (0)..

Wenn man die gefundene algebraische Summe der Zähne für I- und III-Standardleitungen vergleicht, wird der Alpha-Wert aus der Tabelle bestimmt. In unserem Fall ist es minus 70 °.

Wenn der Winkel Alpha im Bereich von 50-70 ° liegt, spricht man von der normalen Position der elektrischen Achse des Herzens (die elektrische Achse des Herzens ist nicht abweichend) oder vom Normogramm. Wenn die elektrische Achse des Herzens nach rechts abgelenkt wird, wird der Alpha-Winkel innerhalb von 70-90 ° bestimmt. Im Alltag wird eine solche Position der elektrischen Achse des Herzens als Rechtsdiagramm bezeichnet.

Wenn der Winkel Alpha größer als 90 ° ist (zum Beispiel 97 °), wird angenommen, dass bei diesem EKG der hintere Ast des linken Beins des His-Bündels blockiert ist.
Sie bestimmen den Winkel Alpha im Bereich von 50-0 ° und sprechen von einer Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder von einem Levogramm.
Eine Änderung des Alpha-Winkels zwischen 0 und minus 30 ° zeigt eine starke Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder mit anderen Worten ein scharfes linkes Diagramm an.
Und schließlich, wenn der Wert des Winkels Alpha kleiner als minus 30 ° ist (zum Beispiel minus 45 °), sagen sie über die Blockade des vorderen Astes des linken Beins des Bündels von His.

Die Bestimmung der Abweichung der elektrischen Achse des Herzens durch den Alpha-Winkel anhand von Tabellen und Diagrammen wird hauptsächlich von Ärzten von Funktionsdiagnoseräumen durchgeführt, in denen die entsprechenden Tabellen und Diagramme immer zur Hand sind.
Es ist jedoch möglich, die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens ohne die erforderlichen Tabellen zu bestimmen.

In diesem Fall wird die Abweichung der elektrischen Achse durch Analyse der R- und S-Zähne in I- und III-Standardleitungen ermittelt. In diesem Fall wird das Konzept der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes durch das Konzept des „definierenden Zahns“ des QRS-Komplexes ersetzt, wobei die R- und S-Zähne in absoluten Zahlen visuell verglichen werden. Sie sprechen vom „ventrikulären R-Typ-Komplex“, was impliziert, dass die R-Welle in diesem ventrikulären Komplex höher ist. Im Gegensatz dazu ist im „ventrikulären S-Typ-Komplex“ der definierende Zahn des QRS-Komplexes die S-Welle.

Wenn auf dem Elektrokardiogramm in der I-Standardleitung der ventrikuläre Komplex durch den R-Typ dargestellt wird und der QRS-Komplex in der III-Standardleitung den S-Typ aufweist, wird in diesem Fall die elektrische Achse des Herzens nach links abgelenkt (Levogramm). Schematisch wird diese Bedingung als RI-SIII geschrieben.

Im Gegenteil, wenn wir in der I-Standardleitung den S-Typ des ventrikulären Komplexes und in der III-Leitung den R-Typ des QRS-Komplexes haben, wird die elektrische Achse des Herzens nach rechts abgelenkt (rechte Tabelle)..
Vereinfacht ausgedrückt wird diese Bedingung als SI-RIII geschrieben.

Der resultierende ventrikuläre Anregungsvektor ist in der Frontalebene normal, so dass seine Richtung mit der Richtung der Achse II der Standardleitung übereinstimmt.

Die Abbildung zeigt, dass die Amplitude der R-Welle in der II-Standardleitung am größten ist. Die R-Welle in der I-Standardleitung ist wiederum dem RIII-Zahn überlegen. Unter dieser Bedingung, dem Verhältnis von R-Wellen in verschiedenen Standardleitungen, haben wir eine normale Position der elektrischen Achse des Herzens (die elektrische Achse des Herzens ist nicht abweichend). Eine kurze Aufzeichnung dieses Zustands ist RII> RI> RIII.

4. Wie ist die elektrische Position des Herzens??

Das Konzept der elektrischen Position des Herzens hat in seiner Bedeutung nahe an der elektrischen Achse des Herzens das Konzept. Mit der elektrischen Position des Herzens ist die Richtung des resultierenden ventrikulären Anregungsvektors relativ zur Achse I der Standardleitung gemeint, die wie über dem Horizont verläuft.

Unterscheiden Sie die vertikale Position des resultierenden Vektors relativ zur Achse I der Standardleitung und nennen Sie sie die vertikale elektrische Position des Herzens und die horizontale Position des Vektors - die horizontale elektrische Position des Herzens.

Es gibt auch die Haupt- (Zwischen-) elektrische Position des Herzens, halbhorizontal und halbvertikal. Die Abbildung zeigt alle Positionen des resultierenden Vektors und die entsprechenden elektrischen Positionen des Herzens.

Analysieren Sie zu diesem Zweck das Verhältnis der Amplitude der K-Zähne des ventrikulären Komplexes in den unipolaren Ableitungen aVL und aVF unter Berücksichtigung der Merkmale der grafischen Darstellung des resultierenden Vektors durch die Aufzeichnungselektrode (Abb. 18-21)..

Schlussfolgerungen aus dieser Ausgabe der Mailingliste „Schritt für Schritt Ecg lernen ist einfach!“:

1. Die elektrische Achse des Herzens ist die Projektion des resultierenden Vektors in der Frontalebene.

2. Die elektrische Achse des Herzens kann entweder rechts oder links von seiner normalen Position abweichen.

3. Sie können die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens bestimmen, indem Sie den Winkel Alpha messen.

4. Um die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens zu bestimmen, können Sie visuell.
RI-Sш-Levogramm
RII> RI> RIII-Normogramm
SI-RIII rechte Tabelle

5. Die elektrische Position des Herzens ist die Position des resultierenden ventrikulären Anregungsvektors in Bezug auf seine Achse I der Standardleitung.

6. Im EKG wird die elektrische Position des Herzens durch die Amplitude der R-Welle bestimmt und in den Ableitungen aVL und aVF verglichen.

7. Folgende elektrische Positionen des Herzens werden unterschieden:

Fazit.

Alles, was Sie brauchen, um die Dekodierung des EKG zu studieren, die elektrische Achse des Herzens zu bestimmen, finden Sie im Abschnitt der Website: "Alles, um die Interpretation des EKG zu studieren." Der Abschnitt enthält sowohl verständliche Artikel als auch Video-Tutorials..
Wenn es Probleme mit dem Verständnis oder der Dekodierung gibt, warten wir auf Fragen im Forum für kostenlose Konsultationen eines Arztes - //meduniver.com/forum/.

Grüße, Ihr MedUniver.com

Weitere Informationen:

1. Das Konzept der "Neigung der elektrischen Achse des Herzens"

In einigen Fällen wird bei der visuellen Bestimmung der Position der elektrischen Achse des Herzens eine Situation beobachtet, in der die Achse von ihrer normalen Position nach links abweicht, jedoch keine eindeutigen Anzeichen eines Levogramms im EKG erkannt werden. Die elektrische Achse befindet sich wie in einer Grenzposition zwischen dem Normogramm und dem Levogramm. In diesen Fällen sprechen sie von einer Tendenz zum Levogramm. In einer ähnlichen Situation weisen Abweichungen der Achse nach rechts auf eine Tendenz zum rechten Diagramm hin.

2. Das Konzept der "unsicheren elektrischen Position des Herzens"

In einigen Fällen findet das Elektrokardiogramm nicht die Bedingungen, die zur Bestimmung der elektrischen Position des Herzens beschrieben wurden. In diesem Fall sagen sie über die ungewisse Position des Herzens.

Viele Forscher glauben, dass die praktische Bedeutung der elektrischen Position des Herzens gering ist. Es wird normalerweise zur genaueren topischen Diagnose des im Myokard auftretenden pathologischen Prozesses und zur Bestimmung der Hypertrophie des rechten oder linken Ventrikels verwendet.

EOS (elektrische Achse des Herzens)

EOS - der Gesamtvektor der elektromotorischen Kraft oder Depolarisation der Ventrikel. Diese Definition ist in fast allen Handbüchern zum Dekodieren von Kardiogrammen enthalten. Es ist ziemlich schwer zu verstehen und kann die neugierigen Köpfe von Anfängern, insbesondere von Nicht-Drogenabhängigen, abschrecken..

Lassen Sie uns in einfachen, leicht zugänglichen Worten verstehen, was genau die elektrische Achse des Herzens ist. Wenn wir uns bedingt die Ausbreitung elektrischer Impulse vom Sinusknoten zu den darunter liegenden Abteilungen des Herzleitungssystems in Form von Vektoren vorstellen, wird deutlich, dass sich diese Vektoren zu verschiedenen Teilen des Herzens ausbreiten, zuerst von den Vorhöfen zur Spitze, dann wird der Erregungsvektor entlang der Seitenwände der Ventrikel nach oben gerichtet. Wenn die Richtung der Vektoren gefaltet oder summiert wird, erhalten wir einen Hauptvektor mit einer sehr spezifischen Richtung. Dieser Vektor ist die EOS.

1 Theoretische Grundlagen

Schema zur Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens

Wie lerne ich, die EOS durch ein Elektrokardiogramm zu bestimmen? Zunächst eine kleine Theorie. Stellen wir uns Einthovens Dreieck mit Leitachsen vor und ergänzen es durch einen Kreis, der durch alle Achsen verläuft und Grad oder Koordinatensystem auf dem Kreis angibt: Entlang der Leitung I -0 und +180 gibt es in Schritten negative Grade über der ersten Leitung -30 und positive Grade werden in Schritten von +30 nach unten projiziert.

Betrachten Sie ein anderes Konzept, das zur Bestimmung der Position des EOS-Winkels alpha erforderlich ist (RI> RIII;

  • Die Abweichung der EOS nach links im Kardiogramm sieht folgendermaßen aus: die größte R-Welle in der ersten Ableitung, etwas kleiner in der zweiten und die kleinste in der dritten: R I> RII> RIII;
  • Eine Drehung der EOS nach rechts oder eine Verschiebung der Herzachse nach rechts im Kardiogramm erscheint als das größte R in der dritten Ableitung, etwas weniger in der zweiten, das kleinste in der ersten: R III> RII> RI.
  • Alpha-Winkelbestimmung

    Es ist jedoch nicht immer visuell einfach, die Höhe der Zähne zu bestimmen, manchmal können sie ungefähr gleich groß sein. Was ist zu tun? Immerhin kann das Auge Sie bringen... Für maximale Genauigkeit messen Sie den Winkel Alpha. Mach es so:

    1. Wir finden QRS-Komplexe in I- und III-Ableitungen;
    2. Fassen Sie die Höhe der Zähne in der ersten Ableitung zusammen;
    3. Fassen Sie die Höhe in der dritten Leitung zusammen;

    Ein wichtiger Punkt! Beim Zusammenfassen ist zu beachten, dass bei einer Ausrichtung des Zahns von der Kontur nach unten seine Höhe in mm mit einem "-" - Zeichen, wenn er nach oben - mit einem "+" - Zeichen gekennzeichnet ist

  • Wir ersetzen die gefundenen zwei Beträge in einer speziellen Tabelle, wir finden den Schnittpunkt der Daten, der einem bestimmten Radius mit Grad des Winkels Alpha entspricht. Wenn man die Normen des Winkels Alpha kennt, ist es einfach, die Position der EOS zu bestimmen.
  • 3 Warum einen Bleistift diagnostizieren oder wenn Sie nicht nach dem Winkel Alpha suchen müssen?

    Visuelle Bestimmung des Winkels Alpha

    Es gibt eine andere einfachste und beliebteste Methode für Schüler, um die Position der EOS mit einem Bleistift zu bestimmen. Es ist nicht in allen Fällen wirksam, vereinfacht jedoch manchmal die Bestimmung der Herzachse und ermöglicht es Ihnen, festzustellen, ob es normal ist oder ob ein Versatz vorliegt. Bei einem nicht schreibenden Teil setzen wir einen Bleistift in die Ecke des Kardiogramms in der Nähe der ersten Ableitung, und in den Ableitungen I, II, III finden wir das höchste R..

    Wir richten den gegenüberliegenden spitzen Teil des Stifts auf die R-Welle in der Mine, wo sie maximal ist. Befindet sich nicht der Schreibteil des Bleistifts in der oberen rechten Ecke, sondern die spitze Spitze des Schreibteils in der unteren linken Ecke, gibt diese Position die normale Position der Herzachse an. Wenn sich der Stift fast horizontal befindet, können wir davon ausgehen, dass die Achse nach links oder in ihre horizontale Position verschoben ist. Wenn der Stift eine Position näher an der Vertikalen einnimmt, wird die EOS nach rechts zurückgewiesen.

    4 Warum diesen Parameter definieren??

    Abweichungsgrenzen der elektrischen Achse des Herzens

    Probleme im Zusammenhang mit der elektrischen Achse des Herzens werden in fast allen Büchern zum EKG ausführlich untersucht. Die Richtung der elektrischen Achse des Herzens ist ein wichtiger Parameter, der bestimmt werden muss. In der Praxis hilft es jedoch wenig bei der Diagnose der meisten Herzerkrankungen, von denen es mehr als hundert gibt. Das Entschlüsseln der Richtung der Achse ist wirklich nützlich für die Diagnose von 4 Grundzuständen:

    1. Blockade des anteroposterioren Astes des linken Beins des Bündels von His;
    2. Hypertrophie des rechten Ventrikels. Ein charakteristisches Zeichen für seine Zunahme ist die Abweichung der Achse nach rechts. Bei Verdacht auf linksventrikuläre Hypertrophie ist eine Verschiebung der Herzachse jedoch überhaupt nicht erforderlich, und die Bestimmung dieses Parameters hilft bei der Diagnose wenig.
    3. Ventrikuläre Tachykardie. Einige seiner Formen sind durch eine Abweichung der EOS nach links oder durch ihre ungewisse Position gekennzeichnet. In einigen Fällen erfolgt eine Rechtskurve.
    4. Blockade des hinteren oberen Astes des linken Beins des His-Bündels.

    5 Was kann normale EOS sein?

    EOS-Positionsoptionen

    Bei gesunden Menschen finden folgende Beschreibungen von EOS statt: normal, halbvertikal, vertikal, halbhorizontal, horizontal. Normalerweise liegt die elektrische Achse des Herzens bei Menschen über 40 Jahren in einem Winkel von -30 bis +90, bei Menschen unter 40 Jahren von 0 bis +105. Bei gesunden Kindern kann die Achse bis zu +110 abweichen. Für die meisten gesunden Menschen reicht der Indikator von +30 bis +75. Bei dünnen, asthenischen Personen ist das Zwerchfell niedrig, die EOS wird häufiger nach rechts zurückgewiesen, das Herz nimmt eine vertikalere Position ein. Bei übergewichtigen Menschen, Hypersthenikern, liegt das Herz dagegen eher horizontal, eine Abweichung nach links wird beobachtet. In der Normostenik ist das Herz mittelschwer.

    6 Norm bei Kindern

    Bei Neugeborenen und Säuglingen wird eine ausgeprägte Abweichung der EOS nach rechts im Elektrokardiogramm beobachtet. Bei den meisten Kindern geht die EOS bis zum Jahr in eine vertikale Position. Dies wird physiologisch erklärt: Die rechten Herzabschnitte überwiegen sowohl in der Masse als auch in der elektrischen Aktivität etwas gegenüber den linken, und es können auch Änderungen in der Position des Herzens beobachtet werden - Rotationen um die Achsen. Im Alter von zwei Jahren haben viele Kinder noch eine vertikale Achse, aber bei 30% wird es normal.

    Der Übergang in eine normale Position ist mit einer Zunahme der Masse des linken Ventrikels und einer Herzrotation verbunden, bei der die Anpassung des linken Ventrikels an die Brust abnimmt. Bei Vorschulkindern und Schulkindern herrscht eine normale EOS vor, wobei die vertikale, seltener horizontale, elektrische Achse des Herzens häufiger zu finden ist. Zusammenfassend wird die Norm bei Kindern betrachtet:

    • während der Neugeborenenperiode die Abweichung der EOS von +90 auf +170
    • 1-3 Jahre - vertikale EOS
    • Schule, Jugend - die Hälfte der Kinder hat eine normale Achsenposition.

    7 Gründe für die Abweichung der EOS nach links

    Linke ventrikuläre Hypertrophie

    Die Abweichung der EOS in einem Winkel von -15 bis -30 wird manchmal als kleine Abweichung nach links bezeichnet. Wenn der Winkel zwischen -45 und -90 liegt, weisen sie auf eine signifikante Abweichung nach links hin. Was sind die Hauptursachen für diesen Zustand? Betrachten wir sie genauer..

    1. Normvariante;
    2. BPV des linken Beins des Bündels von His;
    3. Blockade des linken Beins seines Bündels;
    4. Linke ventrikuläre Hypertrophie;
    5. Positionsänderungen im Zusammenhang mit der horizontalen Anordnung des Herzens;
    6. Einige Formen der ventrikulären Tachykardie;
    7. Fehlbildungen der Endokardkissen.

    8 Gründe für die Abweichung von EOS nach rechts

    Rechtsventrikuläre Hypertrophie

    Kriterien für die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens bei Erwachsenen nach rechts:

    • Die Achse des Herzens liegt in einem Winkel von +91 bis +180;
    • Eine Abweichung der elektrischen Achse in einem Winkel von bis zu +120 wird manchmal als kleine Abweichung nach rechts bezeichnet, und wenn der Winkel zwischen +120 und +180 liegt - eine signifikante Abweichung nach rechts.

    Die häufigsten Ursachen für die EOS-Abweichung nach rechts können sein:

    1. Normvariante;
    2. Hypertrophie des rechten Ventrikels;
    3. Blockade der posterior-oberen Verzweigung;
    4. Lungenembolie;
    5. Dextrokardie (rechtsseitige Lage des Herzens);
    6. Normvariante für Positionsänderungen im Zusammenhang mit der vertikalen Anordnung des Herzens aufgrund von Emphysem, COPD und anderen Lungenerkrankungen.

    Es ist zu beachten, dass der Arzt durch eine starke Änderung der elektrischen Achse alarmiert werden kann. Wenn beispielsweise der Patient in den vorherigen Kardiogrammen die normale oder halbvertikale Position der EOS hat und das EKG gerade entfernt wird, gibt es eine ausgeprägte horizontale Richtung der EOS. Solche abrupten Veränderungen können auf Anomalien in der Arbeit des Herzens hinweisen und erfordern eine sofortige zusätzliche Diagnose und Untersuchung.

    Alpha-Winkel

    Platzieren Sie den resultierenden ventrikulären Anregungsvektor mental im Einthoven-Dreieck. Der Winkel, der durch die Richtung des resultierenden Vektors und die Achse I der Standardleitung gebildet wird, ist der gewünschte Winkel alpha.

    Der Winkel Alpha wird durch spezielle Tabellen oder Diagramme ermittelt, nachdem zuvor im Elektrokardiogramm die algebraische Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes (Q + R + S) in I- und III-Standardleitungen bestimmt wurde.

    Das Ermitteln der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes ist recht einfach: Messen Sie die Größe jedes Zahns eines ventrikulären QRS-Komplexes in Millimetern, wobei Sie berücksichtigen, dass die Q- und S-Zähne ein Minuszeichen (-) haben, da sie unterhalb der isoelektrischen Linie liegen und die K-Welle ein Pluszeichen (+) ist ) Wenn ein Zahn im Elektrokardiogramm fehlt, ist sein Wert gleich Null (0)..

    Wenn man die gefundene algebraische Summe der Zähne für I- und III-Standardleitungen vergleicht, wird der Alpha-Wert aus der Tabelle bestimmt. In unserem Fall ist es minus 70 °.

    Tabelle zur Bestimmung der Position der elektrischen Achse des Herzens (nach Dieud)

    Alpha-Winkeldefinitionstabelle

    Wenn der Winkel Alpha im Bereich von 50–70 ° liegt, spricht man von der normalen Position der elektrischen Achse des Herzens (die elektrische Achse des Herzens ist nicht abweichend) oder vom Normogramm.

    Wenn die elektrische Achse des Herzens nach rechts abweicht, wird der Winkel Alpha innerhalb von 70–90 ° bestimmt. Im Alltag wird eine solche Position der elektrischen Achse des Herzens als Rechtsdiagramm bezeichnet.

    Wenn der Winkel Alpha größer als 90 ° ist (zum Beispiel 97 °), wird angenommen, dass bei diesem EKG der hintere Ast des linken Beins des His-Bündels blockiert ist.

    Wenn wir den Winkel Alpha im Bereich von 50-0 ° bestimmen, sprechen wir von einer Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder von einem Levogramm.

    Eine Änderung des Alpha-Winkels zwischen 0 und minus 30 ° zeigt eine starke Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder mit anderen Worten ein scharfes linkes Diagramm an.

    Und schließlich, wenn der Wert von Mr. Alpha weniger als minus 30 ° beträgt (zum Beispiel minus 45 °), sagen sie über die Blockade des vorderen Astes des linken Beins des His-Bündels.

    Abweichungsgrenzen der elektrischen Achse des Herzens

    Die Bestimmung der Abweichung der elektrischen Achse des Herzens durch den Alpha-Winkel anhand von Tabellen und Diagrammen wird hauptsächlich von Ärzten von Funktionsdiagnoseräumen durchgeführt, in denen die entsprechenden Tabellen und Diagramme immer zur Hand sind.

    Es ist jedoch möglich, die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens ohne die erforderlichen Tabellen zu bestimmen.

    In diesem Fall wird die Abweichung der elektrischen Achse durch Analyse der R- und S-Zähne in I- und III-Standardleitungen ermittelt. In diesem Fall wird das Konzept der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes des QRS-Komplexes visuell durch das Konzept des „Definierens des Zahns“ durch Vergleichen der Absolutwerte der R- und S-Zähne ersetzt.

    Sie sprechen über den "ventrikulären Komplex vom R-Typ", was impliziert, dass in diesem ventrikulären Komplex die K-Welle höher ist.

    Im Gegensatz dazu ist im „ventrikulären S-Typ-Komplex“ der definierende Zahn des QRS-Komplexes die S-Welle.

    Vergleich der Zähne von K- und 3-QRS-Komplexen

    Wenn im Elektrokardiogramm in der I-Standardleitung der ventrikuläre Komplex durch den R-Typ dargestellt wird und der QRS-Komplex in der III-Standardleitung den S-Typ aufweist, wird in diesem Fall die elektrische Achse des Herzens nach links abgelenkt (Levogramm)..

    Schematisch wird diese Bedingung als RI-SIII geschrieben.

    Visuelle Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens

    Im Gegenteil, wenn wir in der I-Standardleitung den S-Typ des ventrikulären Komplexes und in der III-Leitung den R-Typ des QRS-Komplexes haben, wird die elektrische Achse des Herzens nach rechts abgelenkt (rechte Tabelle)..

    Vereinfacht ausgedrückt wird diese Bedingung als SI-RIII geschrieben.

    Visuelle Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens

    Der resultierende ventrikuläre Anregungsvektor ist in der Frontalebene normal, so dass seine Richtung mit der Richtung der Achse II der Standardleitung übereinstimmt.

    Normale Position der elektrischen Achse des Herzens

    Die Abbildung zeigt, dass die Amplitude der R-Welle in der II-Standardleitung am größten ist. Der Zahn K in der I-Standardleitung ist wiederum dem Zahn RIII überlegen.

    Unter dieser Bedingung, dem Verhältnis von R-Wellen in verschiedenen Standardleitungen, haben wir eine normale Position der elektrischen Achse des Herzens (die elektrische Achse des Herzens ist nicht abweichend).

    Eine kurze Aufzeichnung dieses Zustands ist RII> RI> RIII.

    Über welche Probleme wird die elektrische Achse des Herzens sprechen?

    Der resultierende Vektor aller bioelektrischen Schwingungen des Herzmuskels wird als elektrische Achse bezeichnet. Meistens fällt es mit dem anatomischen zusammen. Dieser Indikator wird bei der Analyse von EKG-Daten verwendet, um die Prävalenz eines der Teile des Herzens zu bewerten, was ein indirektes Zeichen für eine Myokardhypertrophie sein kann..

    Normale elektrische Achse des Herzens

    Die Richtung der Herzachse wird in Grad berechnet. Verwenden Sie dazu ein Konzept wie den Winkel Alpha. Es wird durch eine horizontale Linie gebildet, die durch das elektrische Zentrum des Herzens gezogen wird. Um dies zu bestimmen, wird die Achse der ersten EKG-Ableitung in die Mitte von Einthoven verschoben. Dies ist ein Dreieck, dessen Eckpunkte die seitlich ausgestreckten Hände der Arme und der linke Fuß sind.

    Bei einem gesunden Menschen liegt die elektrische Achse zwischen 30 und 70 Grad. Dies liegt an der Tatsache, dass der linke Ventrikel stärker entwickelt ist als der rechte, daher gibt es mehr Impulse von ihm. Diese Position des Herzens tritt bei einem normosthenischen Körper auf, und das EKG wird als Normogramm bezeichnet.

    Wir empfehlen, einen Artikel über die Erstellung eines EKG zu lesen. Daraus lernen Sie die Indikationen, die Verfahrensregeln und die Dekodierung von EKG-Indikatoren kennen.

    Und hier geht es mehr darum, wann Menschen ein Herz auf der rechten Seite haben.

    Abweichungen

    Nicht immer ist eine Änderung der Richtung der Herzachse im Elektrokardiogramm ein Zeichen der Pathologie. Daher sind für die Diagnose seiner Abweichungen Hilfswerte und werden zur vorläufigen Formulierung der Schlussfolgerung verwendet.

    Das Rechtsdiagramm (Alpha 90 - 180) im EKG tritt mit einer Zunahme der Masse des rechtsventrikulären Myokards auf. Die folgenden Krankheiten führen zu diesem Zustand:

    • chronisch obstruktive Lungenerkrankung;
    • Bronchitis;
    • Bronchialasthma;
    • Verengung des Rumpfes der Lungenarterie, Mitralöffnung;
    • unvollständiges Schließen der Klappen der Trikuspidalklappe;
    • Kreislaufversagen mit Lungenstauung;
    • Kardiomyopathie;
    • Beendigung des Impulsdurchgangs (Blockade) des linken Beines von Giss;
    • Lungenthrombose;
    • Myokarditis;
    • Leberzirrhose.

    Kardiomyopathie - einer der Gründe für die Abweichung der Herzachse nach rechts

    Eine Verschiebung der elektrischen Achse nach links (Alpha von 0 auf minus 90) tritt ziemlich häufig auf. Eine Hypertrophie des linken Ventrikels führt dazu. Dies kann auf folgende Bedingungen zurückzuführen sein:

    • Hypertonie oder sekundäre Hypertonie (ungefähr 90% aller Fälle);
    • Stenose und Koarktation der Aorta, Mitral- und Aorteninsuffizienz;
    • beeinträchtigte Leitung von Impulsen innerhalb des Ventrikels;
    • Übergewicht;
    • professionelle sportliche Aktivitäten;
    • Alkoholismus und Tabakrauchen;
    • Atherosklerose.

    Die Hypertrophie des linken Ventrikels bewirkt eine Verschiebung der elektrischen Achse des Herzens nach links

    Vertikale und horizontale Verschiebung

    Bei dünnen Menschen verschiebt sich das Herz in eine vertikale Position. Dies wird als eine Variante der Norm angesehen und erfordert keine Korrektur oder zusätzliche Prüfung. In diesem Fall beträgt der Abweichungswinkel (Alpha) 70 - 90 Grad. Es gibt auch eine mittlere, halbvertikale Position der elektrischen Achse, die von keiner Herzpathologie begleitet wird.

    Hypersthenika, dh muskulöse, kleine Menschen, zeichnen sich durch eine horizontale und halbhorizontale Position mit Alpha-Winkelschwankungen zwischen 0 und 30 Grad aus. Alle diese Arten der Herzachse beziehen sich auf physiologische Parameter..

    Wie durch EKG zu bestimmen

    Um die Position der Achse zu identifizieren, müssen Sie zwei Ableitungen aVL und aVF untersuchen. Sie müssen die R-Welle messen. Normalerweise ist ihre Amplitude gleich. Wenn es in aVL hoch ist und in aVF fehlt, ist die Position horizontal, in der Vertikalen ist alles umgekehrt.

    Die Abweichung der linken Achse ist, wenn R in der ersten Standardleitung größer als S in der dritten ist. Das rechte Diagramm - S1 überschreitet R3, und wenn sich R2, R1, R3 in absteigender Reihenfolge befinden, ist dies ein Zeichen des Normogramms. Für eine detailliertere Studie werden spezielle Tabellen verwendet..

    Zusätzliche Forschung

    Wenn das EKG eine Achsenverschiebung nach rechts oder links ergab, werden solche zusätzlichen Untersuchungsmethoden verwendet, um die Diagnose zu klären:

    • Stresstests - Fahrradergometrie, Laufbandtest zeigen Toleranz gegenüber körperlicher Aktivität und latenter Myokardischämie;
    • Holter-Überwachung - zeigt Störungen des Rhythmus, der Überleitung und der Herde einer verminderten Blutversorgung des Herzmuskels, die mit konventioneller Diagnostik nicht erkannt werden konnten;
    • Ultraschall des Herzens - hilft bei der Identifizierung von Herzfehlern und dem Grad des umgekehrten Blutflusses sowie der Schwere der Kammerhypertrophie;
    • Röntgenaufnahme des Brustkorbs wird verwendet, um Lungenfelder, Bronchialzustände, die Struktur der großen Gefäße und die Konfiguration des Herzschattens zu untersuchen.

    Sehen Sie sich das Video zur Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens an:

    Wie gefährlich ist das Kind

    Bei Kindern ist die Achse des Herzens vom Moment der Geburt bis zum dritten Monat nach rechts verschoben. Im Durchschnitt nähert sich der Alpha-Winkel 150 Grad. Dies liegt daran, dass der rechte Ventrikel in Größe und Aktivität gegenüber dem linken überwiegt. Dann erreicht die Achse um ein Jahr 90 Grad. In diesem Fall treten solche Änderungen auf:

    • Herzrotation;
    • Abnahme des Kontaktbereichs des rechten Ventrikels und der Brust;
    • eine Zunahme der Masse der linken Teile des Herzens;
    • Übergang von einem Rechtsdiagramm zu einem Normogramm;
    • Abnahme von S1 mit Zunahme von S3;
    • Zunahme von R1 und Abnahme von R3.

    Bei Kindern nach zwei Jahren wird die normale Position der elektrischen Achse des Herzens hauptsächlich im EKG aufgezeichnet. Aber selbst eine Abweichung nach rechts, eine vertikale oder horizontale Position sowie Zwischenoptionen geben kein Recht auf Diagnose.

    Was Erwachsene bedroht

    Eine Abweichung der elektrischen Achse kann an sich nicht als Krankheit angesehen werden. Bei der Analyse des Elektrokardiogramms werden auch der Herzrhythmus, der Zustand der kontraktilen Funktion, die Leitfähigkeit elektrischer Impulse, das Vorhandensein von Ischämie oder Myokardhypertrophie berücksichtigt.

    Wenn es nur einen pathologischen Winkel Alpha gibt und keine anderen Manifestationen im EKG festgestellt werden, hat der Patient keine Atembeschwerden, Puls und Druck sind normal, dann erfordert dieser Zustand keine weiteren Maßnahmen. Dies ist auf das anatomische Merkmal zurückzuführen..

    Ein ungünstigeres Zeichen ist das Rightogramm für Lungenerkrankungen sowie das Levogramm in Kombination mit Bluthochdruck. In diesen Fällen kann der Grad des Fortschreitens der zugrunde liegenden Pathologie anhand der Verschiebung der Herzachse beurteilt werden. Wenn die Diagnose unbekannt ist und eine signifikante Abweichung der Achse mit Herzsymptomen vorliegt, sollte der Patient vollständig untersucht werden, um die Ursache für dieses Phänomen zu ermitteln.

    Wir empfehlen, den Artikel über Vorhofseptumdefekt zu lesen. Daraus lernen Sie die Ursachen für die Entwicklung von Pathologie, Symptomen, Diagnosemethoden und Operationen kennen.

    Und hier geht es mehr um die Blockade der Beine seines Bündels.

    Die Verschiebung der elektrischen Achse kann nach links und rechts erfolgen, abhängig von der Aktivität, welche der Ventrikel des Herzens überwiegt. Solche Veränderungen im EKG sind ein indirektes Zeichen für eine Myokardhypertrophie und werden in Verbindung mit anderen Indikatoren berücksichtigt. Bei Beschwerden der Herzfunktion ist eine zusätzliche Untersuchung erforderlich. Bei kleinen Kindern ist ein Pravogramm eine physiologische Erkrankung, die keine Intervention erfordert.

    Die offenbarte Blockade der Beine des Bündels von His weist auf viele Abweichungen in der Arbeit des Myokards hin. Es ist rechts und links, voll und unvollständig, Zweige, vordere Zweige, zwei- und dreistrahlig. Was ist die Gefahr einer Blockade bei Erwachsenen und Kindern? Was sind die EKG-Zeichen und die Behandlung? Was sind die Symptome von Frauen? Warum wird es während der Schwangerschaft entdeckt? Ist die Blockade von Bündeln Seiner gefährlich?

    Die Regeln sind wie bei einem EKG recht einfach. Die Dekodierung von Indikatoren bei Erwachsenen unterscheidet sich von der Norm bei Kindern und während der Schwangerschaft. Wie oft kann ich ein EKG machen? Wie man sich vorbereitet, auch Frauen. Kann ich mit einer Erkältung und Husten tun?

    Bestimmen Sie die T-Welle im EKG, um Pathologien der Herzaktivität zu identifizieren. Es kann negativ, hoch, zweiphasig, geglättet, flach, reduziert sein und auch eine Depression des Koronarzahns T aufzeigen. Veränderungen können in den Segmenten ST, ST-T, QT auftreten. Was ist Wechsel, nicht übereinstimmender, fehlender, zweihöckriger Zahn.

    Sie müssen das Herz unter verschiedenen Umständen untersuchen, einschließlich nach 1 Jahr. Die EKG-Rate bei Kindern unterscheidet sich von Erwachsenen. Wie entschlüsseln EKG-Kinder Indikatoren? Wie vorzubereiten? Wie oft kann und was tun, wenn das Kind Angst hat??

    Infolge einer erhöhten Belastung des Herzens kann sich sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern eine Hypertrophie des rechten Ventrikels entwickeln. In einem EKG sind Anzeichen erkennbar. Es kann auch eine kombinierte Hypertrophie auftreten - der rechte und linke Ventrikel, der rechte Vorhof und der Ventrikel. In jedem Fall wird individuell entschieden, wie die Pathologie behandelt werden soll..

    Die intraventrikuläre Überleitung des Herzens wird gemäß den Angaben im EKG bestimmt. Die Ursachen für lokale, lokale Störungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sind unterschiedlich. Welche Rolle spielt UPU??

    Patienten mit Herzproblemen sind daran interessiert, ob genaue EKG-Daten eine Myokarditis anzeigen. Symptome und Veränderungen sind für einen erfahrenen Diagnostiker sichtbar. Zusätzliche Untersuchungen, z. B. ECHO KG, können jedoch zusätzlich verordnet werden.

    Eine Behandlung in Form einer Operation kann die einzige Chance für Patienten mit einem Vorhofseptumdefekt sein. Es kann eine angeborene Fehlbildung bei einem Neugeborenen sein, die sich bei Kindern und Erwachsenen manifestiert und sekundär ist. Manchmal tritt ein Selbstschluss auf.

    Eine eher ungewöhnliche Methode der Vektorkardiographie wird seltener angewendet. Das Konzept bedeutet die Übertragung der Arbeit des Herzens auf die Ebene. Der Arzt bewertet spezielle Schleifen.

    Elektrokardiogramm-Analysealgorithmus

    Elektrokardiogramm-Analysealgorithmus

    Die Bewertung des Kenntnisstands in der EKG-Diagnostik im Rahmen der jährlichen abteilungsinternen Untersuchung erfolgt in Form einer Testkontrolle in elektronischer Form.
    Der Arzt erhält die Wahl zwischen einem Untersuchungsticket mit einem eingebetteten EKG-Film. Nach Eingabe der Ticketnummer in das Computerprogramm wird der Test gestartet.
    Während des Tests wird der Mitarbeiter gebeten, 14 Fragen, die in zwei Gruppen unterteilt sind, konsequent zu beantworten.
    Die erste Gruppe von Fragen gilt für die gesamte Datenbank der Prüfungstickets (EKG-Filme) und umfasst 11 Fragen:
    1. Die Reihenfolge der EKG-Analyse;
    2. das Verfahren zum Schreiben einer EKG-Schlussfolgerung;
    7. QRS-Intervall (QS);
    1. Die Abfolge der EKG-Analyse legt eine klare Interpretationsreihenfolge fest und dient als Algorithmus zur Beschreibung des Elektrokardiogramms sowohl in Visitenkarten als auch in Absprache mit dem Kardioreanimatologen des DCC. Während der Testaufgabe wird vorgeschlagen, die Punkte der EKG-Analyse in der folgenden Reihenfolge anzuordnen:
    1. Analyse von Herzfrequenz und Überleitung;
    2. Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens und des Winkels Alpha;
    3. Analyse von Zahn P und Intervall P;
    • eine Rhythmusfrequenz von 60-90 pro Minute;
    • Der Unterschied in den Intervallen KK (oder RR) beträgt nicht mehr als 0,15.
    Es wird vorgeschlagen, den Rhythmus des Herzens in Gegenwart eines Sinustreibers zu bestimmen - es werden zwei Antworten angeboten: [i] Sinus oder Nicht-Sinus.
    Herzfrequenzzählung
    Um die Herzfrequenz in einem regelmäßigen Rhythmus zu berechnen, verwenden Sie die Formel: Herzfrequenz = 60 / K-K, wobei 60 die Anzahl der Sekunden pro Minute ist.
    Mit einem unregelmäßigen Rhythmus können Sie 3-4 Sekunden lang ein EKG in einer Ableitung aufnehmen. In diesem Segment wird die Anzahl der C) K8-Komplexe in 3 Sekunden berechnet (30 Zellen in 01 Sekunden), was mit 20 multipliziert wird.
    Alpha-Winkel.
    Normalerweise liegt die Position der elektrischen Achse des Herzens nahe an seiner anatomischen Achse, d.h. von rechts nach links und von oben nach unten ausgerichtet. Bei gesunden Menschen kann die Position der elektrischen Achse des Herzens in Abhängigkeit von der Position des Herzens in der Brust innerhalb bestimmter Grenzen variieren.
    Änderungen in der Ausrichtung des Momentanvektors (d. H. Der Position der elektrischen Achse des Herzens) in der Frontalebene führen zu Änderungen in seiner Projektion auf der Achse der Ableitungen von den in dieser Ebene befindlichen Gliedmaßen. Infolgedessen führt in diesen die Morphologie der ventrikulären Komplexe, das Verhältnis der Amplituden ihrer Zähne.
    Die Position der elektrischen Achse des Herzens wird quantitativ ausgedrückt durch den Winkel Alpha, der durch die elektrische Achse des Herzens gebildet wird, und die positive Hälfte der Standardleitungsachse I, die zum elektrischen Zentrum des Herzens (Zentrum des Enthovenschen Dreiecks) verschoben ist..

    Die positive Hälfte der Standardleitachse I wird als Anfangsposition (0) des Koordinatensystems zur Bestimmung des Winkels Alpha verwendet.
    Der negative Pol dieser Leitung entspricht (+) - (-) 180.
    Die zur Achse I der Standardleitung gezeichnete Senkrechte entspricht der Achse der aUR-Leitung, ihr positiver Pol ist nach unten gedreht und bedeutet (+) 90, das Negativ ist nach oben gerichtet und entspricht (-) 90.
    Normalerweise kann der Winkel Alpha von 0 bis (+) 90 variieren.
    Folgende Optionen für die Position der elektrischen Achse des Herzens werden unterschieden:
    • normal - Alpha-Winkel von (+) 30 bis (+) 69;
    • Vertikalwinkel Alpha von (+) 70 bis (+) 90;
    • horizontal - Winkel Alpha von (+) 29 bis 0.
    Häufiger wird die visuelle Bestimmung des Winkels Alpha verwendet. Die Position der elektrischen Achse des Herzens im sechsachsigen Bailey-Koordinatensystem wird analysiert, wobei der Winkel zwischen benachbarten Achsen 30 beträgt. Diese Methode basiert auf zwei Hauptpositionen:
    • Die algebraische Summe der Zähne des Komplexes C) K8 hat den maximalen positiven Wert in der Ableitung, deren Achse nahe an der Position der elektrischen Achse des Herzens liegt.
    • Die algebraische Summe der Zähne des Komplexes C) K8 ist in der Ableitung Null, deren Achse senkrecht zur elektrischen Achse des Herzens ist.
    Mit der visuellen Methode können Sie den Winkel Alpha mit einer Genauigkeit von 15 Grad bestimmen.
    Eine grobe Vorstellung von der Position der elektrischen Achse des Herzens kann durch visuelle Analyse der Morphologie des ventrikulären Komplexes in drei Standardleitungen erhalten werden - dem Verhältnis der Amplituden der Zähne K und 8.
    Empfehlungen zur Durchführung medizinischer Eingriffe. SPb GBUZ GSSMP.
    Der Alpha-Winkelwert kann auch durch spezielle Tabellen oder Diagramme bestimmt werden, wobei zuvor im Elektrokardiogramm die algebraische Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes (Q + R + S) in I- und III-Standardleitungen bestimmt wurde.

    Das Ermitteln der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes ist recht einfach: Messen Sie die Größe jedes Zahns eines ventrikulären QRS-Komplexes in Millimetern, wobei Sie berücksichtigen, dass die Q- und S-Zähne ein Minuszeichen (-) haben, da sie unterhalb der isoelektrischen Linie liegen und die K-Welle ein Pluszeichen (+) ist ) Wenn ein Zahn im Elektrokardiogramm fehlt, ist sein Wert gleich Null (0)..
    Wenn man die gefundene algebraische Summe der Zähne für I- und III-Standardleitungen vergleicht, wird der Alpha-Wert aus der Tabelle bestimmt. In unserem Fall ist es minus 70 °.

    Der Winkel Alpha kann auf jede dem Mitarbeiter zur Verfügung stehende Weise berechnet werden. Der berechnete Wert sollte in digitaler Form in das Testprogrammfenster eingegeben werden. Setzen Sie bei negativen Alpha-Winkelwerten ein "-" ("Minus") vor den digitalen Wert.
    6. IntervalRO wird vorgeschlagen, um Unterschiede oder die Einhaltung des Normalwerts festzustellen. Es werden vier Antwortoptionen angeboten: verkürzt, verlängert, normale Dauer oder unmöglich zu bestimmen (P-Welle fehlt)..
    7. Das Intervall OK8 (oder in einigen Fällen 08) wird vorgeschlagen, um im Rahmen der Differenz zum Normalwert zu bestimmen - es werden zwei Antworten angeboten: breit und innerhalb normaler Grenzen.
    8. Das Intervall OT wird vorgeschlagen, um im Rahmen der Änderung kritische Werte zu bestimmen. Es werden zwei Antwortoptionen angeboten: mehr als 0,4 Sekunden. oder weniger als 0,4 s.
    9. Es wird vorgeschlagen, das Segment 8T in Bezug auf den Versatz von der isoelektrischen Linie in jeder Leitung zu definieren - es gibt drei mögliche Antworten: um mehr als 2 mm verschoben, um weniger als 2 mm verschoben oder auf der Isolinie in allen Leitungen.
    10. Der Zahn wird gebeten, im Rahmen seiner Änderung in einer Elektrode eine Bewertung vorzunehmen. Es werden drei Antwortoptionen angeboten: je nach Art der subepi-kardialen Ischämie geändert, je nach Art der subendokardialen Ischämie geändert oder nicht in allen Elektroden geändert.
    11. In der letzten Frage der ersten Testgruppe wird vorgeschlagen, die im EKG festgestellte Leitpathologie zu bestimmen. Es werden drei Kategorien zur Auswahl angeboten: akute Form der Erkrankung der Herzkranzgefäße, Arrhythmie oder andere Pathologie.
    Die zweite Gruppe von Fragen ist auf jedes Ticket spezialisiert (EKG-Film) und umfasst 3 Fragen, abhängig von der Art der führenden Pathologie.
    Bei akuter Erkrankung der Herzkranzgefäße:
    12. Art des Schadens - Es wird eine Auswahl von drei Arten von Myokardschäden vorgeschlagen: Ischämie, Schaden oder Nekrose.
    13. Lokalisierung des pathologischen Prozesses - Eine Auswahl betroffener Teile des Herzens (LV-Wände) wird angeboten.
    14. Die letzte Frage der Testkontrolle ist die Auswahl des korrekten Wortlauts der Schlussfolgerung auf dem EKG-Untersuchungsfilm aus der vorgeschlagenen Liste.
    12. Ursache von Arrhythmien - Es werden zwei Hauptursachen für Arrhythmien vorgeschlagen: Leitungsstörung oder Erregbarkeit.
    13. Lokalisierung des pathologischen Prozesses - Es werden die Abteilungen des Herzens ausgewählt, in denen der pathologische Fokus lokalisiert ist: Vorhöfe, AU-Knoten oder Ventrikel des Herzens.
    14. Die letzte Frage der Testkontrolle ist die Auswahl des korrekten Wortlauts der Schlussfolgerung auf dem EKG-Untersuchungsfilm aus der vorgeschlagenen Liste.
    Mit anderer Pathologie:
    12. Eine Wahl des führenden EKG-Syndroms (z. B. ZD) ​​wird vorgeschlagen.W., uko
    Rochen RO, abwesend oder anders, je nach Untersuchung
    EKG-Filme).
    13. In dieser Angelegenheit wird eine Auswahl von Lebensläufen zur EKG-Erzählung angeboten (ПЖН, / РУ, ГЛЖ, Herzschrittmacher, EKG ohne Pathologie oder andere, je nach Untersuchungsfilm des EKG)..
    14. Die letzte Frage der Testkontrolle ist die Auswahl des korrekten Wortlauts der Schlussfolgerung auf dem EKG-Untersuchungsfilm aus der vorgeschlagenen Liste.
    Empfehlungen zur Durchführung medizinischer Eingriffe. SPb GBUZ GSSMP. 65
    LITERATUR
    1. Handlungsalgorithmen eines Arztes des Rettungsdienstes von St. Petersburg / Ed. A.A. Boykova, V.A. Mikhailovich - St. Petersburg: LLC IPP Ladoga, 2009. - 230 s.
    2. Gebrauchsanweisung für Diagnose- und Behandlungsgeräte.
    3. Taktiken, Aktionsprotokolle und Stellenbeschreibungen des Rettungspersonals / Ed. A.A. Boykova, V.A. A.Z. Khanina, Yu.M. Mikhailova, V.N. Nalitova - St. Petersburg 2009.
    4. Eine kurze Anleitung zur Notfallkardiologie / V.V. Ruksin. - SPb.: InformMed, 2009 - 415 s..
    5. Richtlinien für die Wiederbelebung des Europäischen Reanimationsrates / Nationalen Reanimationsrates. Projektmanager V.V. Frost. - Moskau, 2008 - 318 s.
    6. Empfehlungen für die medizinische Notfallversorgung in der Russischen Föderation / Ed. A.G. Miroshnichenko - 3. Auflage. - St. Petersburg, 2008.
    7. Handbuch eines Krankenwagens und der medizinischen Notfallversorgung / Ed. S.F. Bagnenko, I.N. Ershovoi - St. Petersburg: Polytechnic, 2007.-- 484 p.: Silt.
    8. Methodische Empfehlungen für Krankenwagen zur Bereitstellung von medizinischer Notfallversorgung unter Notfallbedingungen / Kokoshnikov O.V. Pskov: LLC Logos, 2011-392s

    So bestimmen Sie den Winkel Alpha zu EKG

    Kapitel III. Die elektrische Achse und die elektrische Position des Herzens

    III.3. Winkel α

    Platzieren Sie den resultierenden ventrikulären Anregungsvektor mental im Einthoven-Dreieck. Der Winkel, der durch die Richtung des resultierenden Vektors und der Standardleitachse I gebildet wird, ist der gewünschte Winkel α.

    Der Winkel α ergibt sich aus speziellen Tabellen oder Diagrammen, die zuvor im Elektrokardiogramm die algebraische Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes (Q + R + S) in T- und III-Standardleitungen bestimmt haben.

    Das Ermitteln der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes ist recht einfach: Messen Sie die Größe jedes Zahns eines ventrikulären QRS-Komplexes in Millimetern, wobei Sie berücksichtigen, dass die Q- und S-Zähne ein Minuszeichen (-) haben, da sie unterhalb der isoelektrischen Linie liegen und die R-Welle ein Pluszeichen (+) ist ) Wenn ein Zahn im Elektrokardiogramm fehlt, ist sein Wert gleich Null (0)..

    Wenn man die gefundene algebraische Summe der Zähne für I- und III-Standardleitungen vergleicht, wird der Winkel α aus der Tabelle bestimmt. In unserem Fall entspricht es einer Mine ab 70 °.

    Wenn der Winkel α im Bereich von 50-70 ° liegt, spricht man von der normalen Position der elektrischen Achse des Herzens (die elektrische Achse des Herzens ist nicht abweichend) oder vom Normogramm.

    Wenn die elektrische Achse des Herzens nach rechts abgelenkt wird, wird der Winkel α innerhalb von 70-90 ° bestimmt. Im Alltag wird eine solche Position der elektrischen Achse des Herzens als Rechtsdiagramm bezeichnet.

    Wenn der Winkel α größer als 90 ° ist (zum Beispiel 97 °), wird angenommen, dass bei diesem EKG der hintere Ast des linken Beins des His-Bündels blockiert ist.

    Sie bestimmen den Winkel α im Bereich von 50-0 ° und sprechen über die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder über das Levogramm.

    Eine Änderung des Winkels α innerhalb von 0 - minus 30 ° zeigt eine starke Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder mit anderen Worten ein scharfes linkes Diagramm an.

    Und schließlich, wenn der Wert des Winkels α kleiner als minus 30 ° ist (zum Beispiel minus 45 °), sagen sie über die Blockade des vorderen Astes des linken Beins des Bündels von His.

    Die Bestimmung der Abweichung der elektrischen Achse des Herzens um den Winkel α anhand von Tabellen und Diagrammen erfolgt hauptsächlich durch Ärzte von Funktionsdiagnoseräumen, in denen die entsprechenden Tabellen und Diagramme immer zur Hand sind.

    Es ist jedoch möglich, die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens ohne die erforderlichen Tabellen zu bestimmen.

    Platzieren Sie den resultierenden ventrikulären Anregungsvektor mental im Einthoven-Dreieck. Der Winkel, der durch die Richtung des resultierenden Vektors und die Achse I der Standardleitung gebildet wird, ist der gewünschte Winkel alpha.

    Der Winkel Alpha wird aus speziellen Tabellen oder Diagrammen ermittelt, nachdem zuvor im Elektrokardiogramm die algebraische Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes (Q + R + S) in I- und III-Standardleitungen bestimmt wurde. Das Ermitteln der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes ist recht einfach: Messen Sie die Größe jedes Zahns eines ventrikulären QRS-Komplexes in Millimetern, wobei Sie berücksichtigen, dass die Q- und S-Zähne ein Minuszeichen (-) haben, da sie unterhalb der isoelektrischen Linie liegen und die K-Welle ein Pluszeichen (+) ist ) Wenn ein Zahn im Elektrokardiogramm fehlt, ist sein Wert gleich Null (0)..

    Wenn man die gefundene algebraische Summe der Zähne für I- und III-Standardleitungen vergleicht, wird der Alpha-Wert aus der Tabelle bestimmt. In unserem Fall ist es minus 70 °. Tabelle zur Bestimmung der Position der elektrischen Achse des Herzens (nach Dieud)

    Alpha-Winkeldefinitionstabelle

    Wenn der Winkel Alpha im Bereich von 50–70 ° liegt, spricht man von der normalen Position der elektrischen Achse des Herzens (die elektrische Achse des Herzens ist nicht abweichend) oder vom Normogramm. Wenn die elektrische Achse des Herzens nach rechts abweicht, wird der Winkel Alpha innerhalb von 70–90 ° bestimmt. Im Alltag wird eine solche Position der elektrischen Achse des Herzens als Rechtsdiagramm bezeichnet.

    Wenn der Winkel Alpha größer als 90 ° ist (zum Beispiel 97 °), wird angenommen, dass bei diesem EKG der hintere Ast des linken Beins des His-Bündels blockiert ist. Wenn wir den Winkel Alpha im Bereich von 50–0 ° bestimmen, sprechen wir von einer Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder von einem Levogramm. Eine Änderung des Alpha-Winkels innerhalb von 0 - minus 30 ° zeigt eine starke Abweichung der elektrischen Achse des Herzens nach links oder mit anderen Worten ein scharfes linkes Diagramm an. Und schließlich, wenn der Wert von Mr. Alpha weniger als minus 30 ° beträgt (zum Beispiel minus 45 °), sagen sie über die Blockade des vorderen Astes des linken Beins des His-Bündels.

    Abweichungsgrenzen der elektrischen Achse des Herzens

    Die Bestimmung der Abweichung der elektrischen Achse des Herzens durch den Alpha-Winkel anhand von Tabellen und Diagrammen wird hauptsächlich von Ärzten von Funktionsdiagnoseräumen durchgeführt, in denen die entsprechenden Tabellen und Diagramme immer zur Hand sind. Es ist jedoch möglich, die Abweichung der elektrischen Achse des Herzens ohne die erforderlichen Tabellen zu bestimmen. In diesem Fall wird die Abweichung der elektrischen Achse durch Analyse der R- und S-Zähne in I- und III-Standardleitungen ermittelt. In diesem Fall wird das Konzept der algebraischen Summe der Zähne des ventrikulären Komplexes des QRS-Komplexes visuell durch das Konzept der „Definition des Zahns“ ersetzt, indem die R- und S-Zähne im absoluten Wert verglichen werden. Sie sprechen vom „ventrikulären Komplex vom R-Typ“, was bedeutet, dass in diesem ventrikulären Komplex die K-Welle höher ist. Im Gegensatz dazu ist im „ventrikulären Komplex vom S-Typ“ der definierende Zahn des QRS-Komplexes die S-Welle.

    Vergleich der Zähne von K- und 3-QRS-Komplexen

    Wenn im Elektrokardiogramm in der I-Standardleitung der ventrikuläre Komplex durch den R-Typ dargestellt wird und der QRS-Komplex in der III-Standardleitung den S-Typ aufweist, wird in diesem Fall die elektrische Achse des Herzens nach links abgelenkt (Levogramm)..

    Schematisch wird diese Bedingung als RI-SIII geschrieben.

    Visuelle Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens

    . Levogramm Im Gegenteil, wenn wir in der I-Standardleitung den S-Typ des ventrikulären Komplexes und in der III-Ableitung den R-Typ des QRS-Komplexes haben, wird die elektrische Achse des Herzens nach rechts abgelenkt (rechtes Diagramm). Vereinfacht ausgedrückt wird diese Bedingung als SI-RIII geschrieben.

    Visuelle Bestimmung der elektrischen Achse des Herzens

    . Pravogramm Der resultierende ventrikuläre Anregungsvektor ist in der Frontalebene normal, so dass seine Richtung mit der Richtung der Achse II der Standardleitung übereinstimmt.

    Normale Position der elektrischen Achse des Herzens

    (Normogramm) Die Abbildung zeigt, dass die Amplitude der R-Welle in der II-Standardleitung am größten ist. Der Zahn K in der I-Standardleitung ist wiederum dem Zahn RIII überlegen. Unter dieser Bedingung, dem Verhältnis von R-Wellen in verschiedenen Standardleitungen, haben wir eine normale Position der elektrischen Achse des Herzens (die elektrische Achse des Herzens ist nicht abweichend). Eine kurze Aufzeichnung dieses Zustands ist RII> RI> RIII.

    Da die Aufgabe, die elektrische Achse des Herzens anhand von EKG-Daten zu bestimmen, rein geometrisch ist, ist es nicht schwierig, diesen Prozess zu automatisieren. Unten finden Sie ein Skript, das anhand von zwei verschiedenen Ableitungen die EOS des Patienten bestimmt. Um dies zu tun:

    • Geben Sie im Feld „Projektionsgröße“ den Amplitudenwert des größten Zahns des QRS-Komplexes ein (die Anzahl der kleinen Zellen von der Kontur bis zur Zahnspitze). Wenn sich der Zahn über der Kontur befindet, wird eine positive Zahl eingegeben, wenn er niedriger ist, eine negative Zahl.
    • In der Dropdown-Liste "Lead" rechts neben dem Feld "Projektionsgröße" müssen Sie den Lead auswählen, aus dem die Daten entnommen werden.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Berechnen". Anschließend berechnet das Skript die Größe des gesamten EMF-Vektors und seine Richtung (Winkel Alpha).
    • Für eine genauere Bestimmung der EOS wird empfohlen, Daten von den Ableitungen einzugeben, an denen die komplexe QRS-Welle eine maximale Amplitude aufweist.

    BEACHTUNG! Wenn in allen drei Standardleitungen eine negative Welle in Kombination mit einer kleinen Amplitude des gesamten QRS-Komplexes (elektrische Achse Typ S des Herzens) aufgezeichnet wirdich-S.II-S.III) wird angenommen, dass diese Art von EOS durch eine Rückwärtsrotation der Oberseite des Herzens verursacht wird (Q.ich-Q.II-Q.III - Drehen der Oberseite des Herzens nach vorne). Mit dieser Achsposition wird der Winkel Alpha nicht bestimmt. Geben Sie EOS einich-S.II-S.III tritt bei Patienten mit Lungenerkrankungen, mit rechtsventrikulärer Hypertrophie sowie bei gesunden Menschen, insbesondere mit asthenischem Körperbau, auf.

    Winkel Alpha EKG Tabelle

    Verstöße und die Norm der elektrischen Achse des Herzens (EOS)

    Seit vielen Jahren erfolglos gegen Bluthochdruck.?

    Institutsleiter: „Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, Bluthochdruck durch tägliche Einnahme zu heilen.

    Die elektrische Achse des Herzens ist ein Konzept, das den Gesamtvektor der elektrodynamischen Kraft des Herzens oder seiner elektrischen Aktivität widerspiegelt und praktisch mit der anatomischen Achse übereinstimmt. Normalerweise hat dieses Organ eine kegelförmige Form, die mit einem schmalen Ende nach unten, vorne und links gerichtet ist, und die elektrische Achse hat eine halbvertikale Position, dh sie ist auch nach unten und links gerichtet, und wenn sie auf ein Koordinatensystem projiziert wird, kann sie im Bereich von +0 bis + 90 ° liegen.

    • Der Positionsbereich der elektrischen Achse ist normal
    • So bestimmen Sie die Position der elektrischen Achse
    • Gründe für Abweichungen von der Norm
    • Symptome
    • Diagnose
    • Behandlung

    Die EKG-Schlussfolgerung wird als normal angesehen, wobei eine der folgenden Bestimmungen der Herzachse angegeben ist: nicht abweichend, hat eine halbvertikale, halbhorizontale, vertikale oder horizontale Position. Näher an der vertikalen Position befindet sich die Achse bei dünnen, großen Personen mit asthenischem Körperbau und an der horizontalen - bei stark untersetzten Personen mit hypersthenischem Körperbau.

    Unsere Leser haben ReCardio erfolgreich zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. Angesichts der Beliebtheit dieses Produkts haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
    Lesen Sie hier mehr...

    Der Positionsbereich der elektrischen Achse ist normal

    Zum Beispiel kann der Patient am Ende des EKG den folgenden Satz sehen: "Der Sinusrhythmus, die EOS ist nicht abweichend..." oder "Die Achse des Herzens ist aufrecht", dies bedeutet, dass das Herz richtig funktioniert.

    Bei Herzerkrankungen ist die elektrische Achse des Herzens neben dem Herzrhythmus eines der ersten EKG-Kriterien, auf die der Arzt achtet. Bei der Dekodierung des EKG durch den behandelnden Arzt muss die Richtung der elektrischen Achse bestimmt werden.

    So bestimmen Sie die Position der elektrischen Achse

    Die Bestimmung der Position der Herzachse erfolgt durch den Arzt für Funktionsdiagnostik, der das EKG anhand spezieller Tabellen und Diagramme entlang des Winkels α ("alpha") entschlüsselt..

    Die zweite Möglichkeit, die Position der elektrischen Achse zu bestimmen, besteht darin, die QRS-Komplexe zu vergleichen, die für die Anregung und Kontraktion der Ventrikel verantwortlich sind. Wenn also die R-Welle in der I-Thoraxleitung eine größere Amplitude hat als in III, liegt ein Levogramm oder eine Abweichung der Achse nach links vor. Wenn es in III mehr gibt als in I, dann das rechte Diagramm. Normalerweise ist die R-Welle in Ableitung II höher.

    Gründe für Abweichungen von der Norm

    Eine Abweichung der Achse nach rechts oder links wird nicht als eigenständige Krankheit angesehen, kann jedoch von Krankheiten sprechen, die zu einer Verletzung des Herzens führen.

    Eine Abweichung der Herzachse nach links entwickelt sich häufig mit einer Hypertrophie des linken Ventrikels

    Eine Abweichung der Herzachse nach links kann normalerweise bei gesunden Personen auftreten, die beruflich Sport treiben, entwickelt sich jedoch häufiger mit linksventrikulärer Hypertrophie. Dies ist eine Zunahme der Masse des Herzmuskels mit einer Verletzung seiner Kontraktion und Entspannung, die für die normale Funktion des gesamten Herzens notwendig ist. Hypertrophie kann durch solche Krankheiten verursacht werden:

    • Kardiomyopathie (Zunahme der Myokardmasse oder Ausdehnung der Herzkammern) aufgrund von Anämie, hormonellem Ungleichgewicht im Körper, koronarer Herzkrankheit, Kardiosklerose nach Infarkt, Veränderungen der Struktur des Myokards nach Myokarditis (ein entzündlicher Prozess im Herzgewebe);
    • lang anhaltende arterielle Hypertonie, insbesondere bei konstant hohem Druck;
    • erworbene Herzfehler, insbesondere Stenose (Verengung) oder Insuffizienz (unvollständiger Verschluss) der Aortenklappe, die zu einer Störung des intrakardialen Blutflusses und folglich zu einer erhöhten Belastung des linken Ventrikels führen;
    • Angeborene Herzfehler sind häufig die Ursache für die Abweichung der elektrischen Achse nach links beim Kind;
    • Eine Verletzung der Leitung entlang des linken Beins des His-Bündels ist eine vollständige oder unvollständige Blockade, die zu einer Verletzung der Kontraktilität des linken Ventrikels führt, während die Achse verworfen wird und der Rhythmus sinus bleibt.
    • Vorhofflimmern, dann ist das EKG nicht nur eine Abweichung der Achse, sondern auch das Vorhandensein eines Nicht-Sinus-Rhythmus.

    Bei Erwachsenen ist eine solche Abweichung in der Regel ein Zeichen für eine rechtsventrikuläre Hypertrophie, die sich bei solchen Erkrankungen entwickelt:

    • Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems - anhaltendes Asthma bronchiale, schwere obstruktive Bronchitis, Lungenemphysem, was zu einem erhöhten Blutdruck in den Lungenkapillaren und einer Erhöhung der Belastung des rechten Ventrikels führt;
    • Herzfehler mit Schädigung der Trikuspidalklappe und der Pulmonalklappe, die sich vom rechten Ventrikel aus erstrecken.

    Je größer der Grad der ventrikulären Hypertrophie ist, desto stärker wird die elektrische Achse scharf nach links bzw. scharf nach rechts abgelenkt.

    Die elektrische Achse des Herzens selbst verursacht beim Patienten keine Symptome. Bei Patienten treten Wohlfühlstörungen auf, wenn eine Myokardhypertrophie zu schweren hämodynamischen Störungen und zu Herzinsuffizienz führt.

    Die Krankheit ist durch Schmerzen im Herzen gekennzeichnet

    Von den Anzeichen von Krankheiten, die mit einer Abweichung der Herzachse nach links oder rechts einhergehen, sind Kopfschmerzen, Schmerzen im Bereich des Herzens, Schwellungen der unteren Extremitäten und im Gesicht, Atemnot, Asthmaanfälle usw. charakteristisch.

    Wenn unangenehme kardiologische Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt für ein EKG konsultieren. Wenn im Kardiogramm eine abnormale Position der elektrischen Achse festgestellt wird, muss eine zusätzliche Untersuchung durchgeführt werden, um die Ursache für diesen Zustand festzustellen, insbesondere wenn sie bei einem Kind festgestellt wird.

    Diagnose

    Um die Ursache zu bestimmen, wenn die Achse des Herzens vom EKG nach links oder rechts abweicht, kann der Kardiologe oder Therapeut zusätzliche Forschungsmethoden verschreiben:

    1. Ultraschall des Herzens ist die informativste Methode, mit der Sie anatomische Veränderungen bewerten, ventrikuläre Hypertrophie identifizieren und den Grad der Verletzung ihrer kontraktilen Funktion bestimmen können. Diese Methode ist besonders wichtig für die Untersuchung eines Neugeborenen auf angeborene Herzerkrankungen..
    2. Ein EKG mit einer Last (Gehen auf einem Laufband - Laufbandtest, Fahrradergometrie) kann eine Myokardischämie erkennen, die zu Abweichungen der elektrischen Achse führen kann.
    3. Tägliche EKG-Überwachung für den Fall, dass nicht nur die Abweichung der Achse erkannt wird, sondern auch das Vorhandensein eines Rhythmus nicht vom Sinusknoten, dh es treten Rhythmusstörungen auf.
    4. Röntgenaufnahme der Brust - bei schwerer Myokardhypertrophie ist eine Ausdehnung des Herzschattens charakteristisch.
    5. Koronarangiographie (CAG) - durchgeführt, um die Art der Läsionen der Koronararterien bei Erkrankungen der Koronararterien zu klären a.

    Die direkte Abweichung der elektrischen Achse bedarf keiner Behandlung, da es sich nicht um eine Krankheit handelt, sondern um ein Kriterium, nach dem angenommen werden kann, dass der Patient die eine oder andere Herzpathologie hat. Falls nach einer Untersuchung eine Krankheit festgestellt wird, muss die Behandlung so bald wie möglich begonnen werden.

    Abschließend sollte angemerkt werden, dass, wenn der Patient in der EKG-Schlussfolgerung den Satz sieht, dass sich die elektrische Achse des Herzens nicht in einer normalen Position befindet, dies ihn alarmieren und ihn auffordern sollte, einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache eines solchen EKG herauszufinden - ein Zeichen, auch wenn keine Symptome vorliegen tritt nicht auf.

    - Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

    • Arrhythmie
    • Atherosklerose
    • Krampfadern
    • Varikozele
    • Venen
    • Hämorrhoiden
    • Hypertonie
    • Hypotonie
    • Diagnose
    • Dystonie
    • Schlaganfall
    • Herzinfarkt
    • Ischämie
    • Blut
    • Operationen
    • Ein Herz
    • Schiffe
    • Angina pectoris
    • Tachykardie
    • Thrombose und Thrombophlebitis
    • Herztee
    • Hypertonium
    • Druckarmband
    • Normalife
    • Allapinin
    • Asparkam
    • Detralex

    Literatur Zu Dem Herzrhythmus

    Hohe Blutplättchen und niedriges Hämoglobin

    Hohe Blutplättchen und niedriges HämoglobinHohe Blutplättchen mit niedrigem Hämoglobinspiegel - Indikatoren für Probleme im KörperWir alle machen regelmäßig eine Blutuntersuchung.

    C-reaktives Protein im Blut erhöht

    C-reaktives Protein (CRP, C-Reactives Protein - CRP) ist ein ziemlich alter Labortest, der wie ESR zeigt, dass im Körper ein akuter Entzündungsprozess abläuft.Es ist nicht möglich, CRP mit herkömmlichen Methoden nachzuweisen.