Verwenden Sie für Hämorrhoiden Zäpfchen mit Belladonna

Belladonna ist eine begehrte Pflanze in der Gynäkologie. Sie wurde verwendet und wird jetzt bei empfindlichen weiblichen Problemen eingesetzt. Heilkraut-Zäpfchen sind bei entzündlichen und infektiösen pathologischen Zuständen aktiv, können jedoch nicht als Monotherapie eingesetzt werden. Kerzen mit Belladonna in der Gynäkologie werden in Kombination mit anderen vom Gynäkologen verordneten Maßnahmen verwendet.

Eigenschaften

Zäpfchen wirken dank Wirkstoffen krampflösend. Das Medikament reduziert den Tonus der glatten Muskeln aufgrund der Ausdehnung der Blutgefäße, was biochemische Prozesse verursacht, die mit der Muskelkontraktion einhergehen. Dank Zäpfchen setzt der Körper Histamin, Serotonin und Kinin frei und produziert sie vom Körper der Frau, was zu einer Veränderung des Gefäßtonus beiträgt.

Dank Belladonna-Extrakt verbessert sich die Durchblutung der Beckenorgane, was auf die Beseitigung von Krämpfen der glatten Muskulatur zurückzuführen ist.

Das Medikament betäubt auch. Diese Wirkung des Arzneimittels wird aufgrund der Blockade von M-cholinergen Rezeptoren und der Aktivierung von Adenylatcyclase sowie aufgrund der Hemmung von adenosiven Rezeptoren erreicht. Infolgedessen entspannen sich die Muskeln in den Beckenorganen, was zu einer Verringerung der Schmerzen führt.

Komposition

Belladonna ist auch als Belladonna oder Carotis-Narr bekannt, da es eine Quelle von Alkaloiden ist, die aktiv auf das menschliche Nervensystem einwirken können.

Die betrachteten Zäpfchen enthalten folgende Komponenten:

  • dicker Extrakt aus Belladonna-Blättern - 15 mg;
  • Polyethylenoxid 1500 und 400 - 1,52-1,68 g;
  • synthetisches Phenol für medizinische Zwecke - 0,0014 g.

Das Medikament wird als rektale Zäpfchen freigesetzt. Es gibt 5 Kerzen in Blisterpackungen, insgesamt in einem Karton sind 2 Blister mit Medizin von 5 Stück..

Kerzen selbst können weiß oder gelblich sein und eine Torpedoform haben.

Indikationen

In der Tat rektale Zäpfchen, und sie werden bei der Behandlung von Hämorrhoiden und Analfissuren verwendet. Das Medikament wird auch bei Gastritis, Augenkrankheiten und Geschwüren verschrieben. Aber da Belladonna eine so einzigartige Wirkung hat, dürfen Belladonna-Kerzen in der Gynäkologie verwendet werden.

Das Medikament kann Frauen bei der Behandlung von entzündlichen und infektiösen Krankheiten verschrieben werden, bei denen sie über starke Schmerzen und Krämpfe im Unterbauch klagt. Mit diesen Zeichen wird es notwendig, ein Antiseptikum zu verwenden, das Zäpfchen mit Belladonna-Extrakt sind.

Zäpfchen mit Belladonna in der Gynäkologie werden bei schmerzhafter Menstruation, Entzündung der Eierstöcke, Zysten an den Gliedmaßen, gutartigen und bösartigen Tumoren, Proliferation von Endometriumzellen, Zervixerosion eingesetzt.

Dosierung

Das Medikament wird in das Rektum injiziert, nicht in die Vagina. Der Wirkstoff der Belladonna dringt schnell durch kleine Blutgefäße in die Organe des kleinen Beckens ein und hat dort eine therapeutische Wirkung.

Vaginalzäpfchen mit Belladonna werden bei Vorliegen von Indikationen streng individuell angewendet. Zäpfchen bieten nur symptomatische Behandlung, sie können die Krankheit, die diese Symptome verursacht hat, nicht loswerden..

Dosierung - Das Medikament wird 1 Stk. In das Rektum eingeführt. 2-3 mal am Tag. Wenn der Schmerz sehr stark ist und eine solche Dosis nicht spart, können Sie sie auf 10 Zäpfchen erhöhen. Dies ist die maximale Menge an Medikamenten, die pro Tag verwendet werden kann. Wenn eine solche Dosierung nicht spart, konsultieren Sie einen Arzt.

Nebenwirkungen

Das Medikament beeinflusst das Nervensystem, da es in den Blutkreislauf gelangen kann. Es reduziert die Aufmerksamkeitskonzentration, was bedeutet, dass Zäpfchen mit Belladonna-Extrakt beim Autofahren nicht verwendet werden können.

Aufgrund der Fähigkeit des Medikaments, glatte Muskeln zu entspannen, kann es auch die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • schmerzhafte Herzklopfen;
  • Psychomotorische Agitation;
  • Sehbehinderung (erholt sich nach Abbruch der Behandlung);
  • erweiterte Pupillen;
  • unwillkürliche Kontraktion einzelner Muskeln oder Gruppen;
  • trockener Mund
  • Harnverhaltung;
  • Verstopfung.

Bei einer Erhöhung der Dosierung können Übelkeit, Erbrechen und eine allergische Reaktion in Form von Hautausschlag, Urtikaria, Hautjuckreiz, Schwindel, Photophobie und vermindertem Schwitzen auftreten. Diese Symptome deuten auf eine Überdosierung des Arzneimittels hin. Mit diesen Zeichen sollten Sie ins Krankenhaus gehen, damit Ärzte das Blut von den Resten des Arzneimittels reinigen.

Kontraindikationen

Zäpfchen mit Belladonna-Extrakt in der Gynäkologie können nicht von allen Frauen verwendet werden. Insbesondere ist die Anwendung des Arzneimittels in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Prostataadenom;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Darmverschluss;
  • Probleme beim Wasserlassen;
  • Winkelschlussglaukom;
  • Verletzung des normalen Herzrhythmus;
  • Stillen und Schwangerschaft;
  • Darmatonie;
  • Verengung der Schließmuskeln des Verdauungssystems.

Das Medikament sollte Kindern nicht verschrieben werden. Die Anmerkung besagt, dass das Arzneimittel nicht für die pädiatrische Behandlung vorgesehen ist.

Arzneimittelfreisetzung

Der Preis für rektale Zäpfchen beträgt - 45 Rubel.

Dieses Medikament gehört zu verschreibungspflichtigen Medikamenten, da es viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen für die Anwendung hat..

Rektale Zäpfchen mit Belladonna mit Hämorrhoiden

Zäpfchen von Hämorrhoiden mit Belladonna werden zur konservativen Behandlung verwendet, um schwere Krankheitssymptome zu reduzieren. Was ist in den Zubereitungen enthalten, was ist in der Gebrauchsanweisung zu wissen und gibt es Kontraindikationen für die Verwendung?

Bei der konservativen Behandlung von Hämorrhoiden werden rektale Zäpfchen mit ausgeprägter analgetischer Wirkung verwendet. Unter krampflösenden Mitteln sind proktologische Zäpfchen beliebt, die Belladonna-Extrakt enthalten..

Diese Heilpflanze hat mehrere Namen. Viele kennen ihn als Belladonna. Die medizinische Wirkung hat alle Teile der Belladonna - Wurzeln, Stängel, Blätter.

Merkmale des Arzneimittels
HandlungLindert Entzündungen und Hämorrhoiden-Symptome
Zäpfchenpreis30-50 Rubel
Während der Schwangerschaft und GeburtNur nach Rücksprache mit einem Arzt

Medizinische Wirkung

Proktologische Zäpfchen mit Belladonna gegen Hämorrhoiden sind homöopathische Mittel. Sie sind wertvoll für ihre analgetische und entzündungshemmende Wirkung..

Ab den ersten Tagen der Behandlung proktologischer Erkrankungen beobachtet der Patient:

  1. Schmerzreduktion durch Krampf der Muskeln des Schließmuskels und der Blutgefäße;
  2. Reduktion von Ödemen und Entzündungen im Anus;
  3. Erleichterung des Stuhlgangs.

Rektale Präparate mit Belladonna reduzieren die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens unangenehmer Krankheitssymptome auf Null. Verbessern Sie die Durchblutung im Hämorrhoidenplexus.

Zusammensetzung der Medikamente

Die Blätter der Belladonna oder Belladonna zeichnen sich durch eine komplexe chemische Zusammensetzung aus. Sie enthalten Alkaloide, Flavonoide, Säuren und andere Substanzen mit hoher biologischer Aktivität.

Zäpfchen mit einem Gewicht von 1,6 g enthalten:

Aktive SubstanzZusätzliche Komponenten
15 mg Pflanzenextrakt1,4 mg medizinisches Phenol

Macrogol 400

Effektive Apothekenkerzen mit Tollkirsche

Zur Behandlung der Belladonna-Hämorrhoiden-Krankheit wird der Extrakt mit verschiedenen Medikamenten kombiniert. Dieser Ansatz beseitigt nicht nur die Anzeichen der Krankheit, sondern auch das Wiederauftreten von Rückfällen..

Wirksame rektale Zäpfchen, die Belladonna-Extrakt enthalten:

MedikamentennameZusammensetzung und Aktion
Belladonna-ExtraktDas Herzstück der Droge sind Belladonna-Extrakt und medizinisches Phenol. Feste Kerzen lindern Schmerzen und Entzündungen in kurzer Zeit und stoppen den Infektionsprozess.
AnuzolKerzen enthalten Belladonna-Extrakt, Wismutsalze und Zinksulfat. Das Medikament hat eine analgetische, trocknende, adstringierende, entzündungshemmende Wirkung. Der Preis des Arzneimittels beträgt 60 Rubel.
BetiolNeben dem Pflanzenextrakt ist Ichthyol in der Zusammensetzung enthalten. Das Medikament wird verwendet, um Schmerzen und Entzündungen im Rektum schnell zu beseitigen. Die Kosten für das Medikament betragen 70 Rubel.

Der Arzt wählt Zäpfchen mit Belladonna-Extrakt zur Behandlung von Hämorrhoiden entsprechend den Symptomen aus.

Wenn eine Verschlimmerung einer Krankheit mit der Entwicklung eines Infektionsprozesses im Rektum einhergeht, werden Zäpfchen verschrieben, zu denen auch Phenol gehört. Anuzol hilft schnell, Schwellungen zu beseitigen, und Betiol hilft, Entzündungen und Risse zu beseitigen..

Gebrauchsanweisung

Rektale Zäpfchen müssen in den Anus eingeführt werden. Es ist ratsam, dies unmittelbar nach einem Stuhlgang oder Einlauf zu tun. Dann wird der maximale Effekt erreicht. Nur zur Schmerzlinderung im Notfall ist es möglich, das Medikament zu verwenden, ohne zuvor das Rektum aus dem Kot freizusetzen.

Kerzen mit Belladonna-Haube zur Behandlung von Hämorrhoiden werden nicht mehr als dreimal täglich verwendet. Die übliche Therapie dauert 5 bis 7 Tage. Es wurde die größte Anzahl von Zäpfchen eingerichtet, die tagsüber ohne das Risiko von Nebenwirkungen eingestellt werden können. Belladonna-Extrakt und Betiol - 10 Stück, Anuzol - 7 Stück.

Laden Sie die vollständige Anleitung zur Verwendung des Arzneimittels herunter

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere dürfen nur nach ärztlicher Verschreibung mit Kerzen mit einem Belladonna-Extrakt behandelt werden. Vor der Geburt und während des Stillens sind diese Medikamente verboten.

Kontraindikationen

Belladonna ist ein Vertreter giftiger Kräuter. Arzneimittel, die den Extrakt verwenden, dürfen sorgfältig und nur nach Anweisung des Arztes angewendet werden.

Zäpfchen mit Tollkirsche sind kontraindiziert in:

  1. Überempfindlichkeit gegen die im Arzneimittel enthaltenen Substanzen;
  2. gutartiger Tumor der Prostata und Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  3. Winkelschlussglaukom;
  4. schwere Atherosklerose;
  5. dekompensierte Herzaktivität;
  6. Darmverschluss;
  7. Colitis ulcerosa in der akuten Phase.

Mit Vorsicht sollten Zäpfchen verwendet werden, wenn das Fahren erforderlich ist. Arbeiten Sie auch mit komplexen Mechanismen oder führen Sie Arbeiten aus, die Konzentration und schnelle Reaktion erfordern.

Nebenwirkungen

Die Entwicklung unerwünschter Reaktionen des Körpers hängt vom Grad der Vergiftung ab:

Grad der ÜberdosierungMögliche Nebenwirkungen
Leichte ÜberdosisVergrößerte Pupillen und Sehbehinderung, schmerzhafte Augenempfindlichkeit, trockener Mund, Herzklopfen, Beeinträchtigung des Urinierens, Lähmung der Atemmuskulatur, Schwindel, Darmmotilität.
Schwere VergiftungAngstzustände, motorische und mentale Erregung, erhöhter Blutdruck, schmerzhafte Augenempfindlichkeit, Atemmuskellähmung, Übelkeit und Erbrechen, Krämpfe, Halluzinationen.

Patientenbewertungen

Svetlana, 47 Jahre alt: Der Arzt verschrieb Zäpfchen mit Belladonna-Extrakt zur Behandlung von Hämorrhoiden. Zwei Tage nach der Anwendung verschwand der Schmerz. Aber ich habe sie nur nachts nacheinander eingefügt! Nach jeder abendlichen Behandlung ist nach einer Viertelstunde eine Linderung zu spüren, und die Wirkung hält mindestens 12 Stunden an.

Irina, 62 Jahre alt: Kerzen mit Belladonna wurden von Hämorrhoiden abgeraten. Ich kaufte zwei Packungen gleichzeitig: Anuzol und Belladonna-Extrakt. Belladonna-Extrakt wurde zuerst angewendet. Obwohl der Schmerz schnell nachließ, hielt der Effekt nicht an. Deshalb habe ich mich entschlossen, zwischen diesen beiden Arten zu wechseln. Die Kerzen werden abwechselnd morgens und abends eingesetzt. Er wurde sieben Tage lang behandelt. Nach dieser Zeit verschwanden die Schmerzen und der Juckreiz. Zur gleichen Zeit gingen auch Hämorrhoiden. Das Ergebnis hat mir gefallen. Ich kann es jedem empfehlen.

Sperma, 39 Jahre alt: Hämorrhoiden als Fahrer verdient. Kerzen mit Tollkirsche halfen. Nach jedem Gebrauch verschwand der Schmerz nach 15 Minuten. Es ist kein Problem, eine Kerze selbst anzulegen. Für dieses Arzneimittel gibt es keine besonderen Lagerbedingungen. Kerzen schmelzen nicht bei Raumtemperatur. Während des Eingriffs besteht der Wunsch, den Darm zu entleeren. Daher müssen Sie, noch bevor Sie eine Kerze einsetzen, auf die Toilette gehen. Ich bin mit dem Effekt zufrieden.

Rektale Zäpfchen, die Belladonna-Extrakt enthalten, können Schmerzen bei kurzen und gedämpften Symptomen von Hämorrhoiden lindern. Aber sie haben nur in Kombination mit anderen Arzneimitteln eine echte therapeutische Wirkung. Kontraindikationen mit Kerzen müssen beachtet werden. Daher sollten sie von einem Arzt verschrieben werden.

Gegenanzeigen sind verfügbar
BERATUNG IHRES ARZTES BENÖTIGT

Artikelautor Egorov Alexey Alexandrovich, Proktologe

Belladonna-Extrakt (Belladonna-Extrakt)

Aktive Substanz:

Inhalt

Pharmakologische Gruppe

3D-Bilder

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Zäpfchen zur rektalen Verabreichung1 supp.
Belladonna Extrakt Belladonna dick15 mg
Hilfsstoffe: synthetisches Phenol für medizinische Zwecke - 0,0014 g; Basis für Zäpfchen (Polyethylenoxid 1500 und Polyethylenoxid 400) - eine ausreichende Menge, um ein Zäpfchen mit einem Gewicht von 1,52 bis 1,68 g zu erhalten

in Blisterstreifenverpackung 5 Stk.; in einer Packung Pappe 2 Packungen.

pharmachologische Wirkung

Dosierung und Anwendung

Rektal. Das Zäpfchen wird von Konturverpackungen befreit, nachdem es zuvor mit einer Schere geschnitten wurde. 1 Supp. 2-3 mal täglich die maximale Tagesdosis - 10 supp.

Lagerbedingungen für den Belladonna-Extrakt

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit von Belladonna-Extrakt

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Ärztliche Anweisung

Belladonna-Extrakt
Anweisungen für den medizinischen Gebrauch - RU Nr. P N000580 / 01-2001

Datum der letzten Änderung: 15.06.2017

Darreichungsform

Komposition

1 Zäpfchen enthält:

Wirkstoff: Belladonna-Extrakt dick (enthält die Summe der Belladonna-Alkaloide in Hyoscyamin 1,5% - 0,225 mg) - 15 mg;

Hilfsstoffe: Phenol, Wasser, eine Mischung aus Macrogol (Macrogol 1500 - 98%, Macrogol 400 - 2%).

Beschreibung der Darreichungsform

Zäpfchen von weiß mit gelblichem Farbton bis hellbraun, torpedoförmig. Marmorierung erlaubt.

Pharmakologische Gruppe

Krampflösend pflanzlichen Ursprungs

Pharmakodynamik

Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels beruht auf dem Komplex von Alkaloiden, aus denen der Belladonna-Extrakt besteht (Hyoscyamin, Scopolamin, Atropin). Das Medikament hat eine krampflösende, analgetische Wirkung..

Pharmakokinetik

Indikationen

Hämorrhoiden, Analfissuren.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, Winkelverschlussglaukom, Prostatahypertrophie mit gestörtem Urinabfluss, obstruktive Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Darmatonie, aktive Colitis ulcerosa, chronische Herzinsuffizienz im Dekompensationsstadium, Tachykardie, Myasthenia gravis, Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit Unter 18 Jahre alt.

Vegetative Neuropathie, Hyperthyreose, koronare Herzkrankheit, chronische Herzinsuffizienz, Mitralstenose, Nierenerkrankung, Hiatushernie, Refluxösophagitis, Fieber (Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Fieber und Hitzschlag aufgrund der Unterdrückung der Schweißdrüsenaktivität).

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und während des Stillens ist kontraindiziert. Wenn das Medikament während der Stillzeit angewendet werden muss, sollte das Stillen abgebrochen werden..

Dosierung und Anwendung

Rektal nach einem reinigenden Einlauf oder Stuhlgang. 1 Zäpfchen 2-3 mal täglich, die maximale Tagesdosis beträgt 10 Zäpfchen. Normalerweise beträgt die Behandlungsdauer 7-10 Tage.

Vor dem Gebrauch sollte das Zäpfchen aus der Verpackung des Blisterstreifens entfernt werden..

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, Mundtrockenheit, Durst, Verstopfung, Tachykardie, Mydriasis, Akkommodationsparese, Schwindel, Photophobie, Harnverhaltung sind möglich.

Überdosis

Symptome: trockene Schleimhäute von Mund und Nase, Durst, Verstopfung, Tachykardie, Mydriasis, Akkommodationsparese, Schwindel, Photophobie, vermindertes Schwitzen, Harnverhaltung; in schwereren Fällen - psychomotorische Unruhe, Krämpfe, akute Harnverhaltung. Im Falle einer Überdosierung sollte die Anwendung des Arzneimittels abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Behandlung: symptomatische und unterstützende Therapie.

Interaktion

Bei gleichzeitiger Anwendung mit trizyklischen Antidepressiva ist es möglich, die m-anticholinergen Wirkungen des Arzneimittels (Mundtrockenheit, gestörte Akkommodation, Tachykardie, Verstopfung usw.) zu erhöhen. Bei Anwendung mit Arzneimitteln, die die Herzfrequenz erhöhen (einschließlich Procainamid), ist eine schwere Tachykardie möglich. MAO-Hemmer erhöhen das Risiko von Nebenwirkungen und verstärken die positive chrono- und batmotrope Wirkung; in Kombination mit Herzglykosiden eine Erhöhung der positiven batmotropen Wirkung. Bei gleichzeitiger Anwendung von Ethanol (Alkohol) mit Belladonna-Präparaten (Belladonna) ist eine Erhöhung der Hemmwirkung auf das Zentralnervensystem (ZNS) möglich.

spezielle Anweisungen

Das mögliche Eindringen von Belladonna-Alkaloiden durch die Blut-Hirn-Schranke und die mögliche Wechselwirkung mit Arzneimitteln, die das Zentralnervensystem beeinflussen, sollten in Betracht gezogen werden.

In therapeutischen Dosen haben Belladonna-Alkaloide eine mäßige stimulierende Wirkung auf das Zentralnervensystem, in großen Dosen - eine aufregende Wirkung, in toxischen Dosen - Unruhe, Halluzinationen, gefolgt von Hemmung und Koma.

Die gleichzeitige Verabreichung von Zäpfchen mit Belladonna-Extrakt und anderen Arzneimitteln mit anticholinerger Wirkung sollte vermieden werden, da die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen zunimmt.

Belladonna-Extrakt hilft, die Absorptionsrate von gemeinsam verwendeten Arzneimitteln und anderen Arzneimitteln aufgrund der Hemmung der motorischen Funktion des Magen-Darm-Trakts zu verringern.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, Mechanismen

Während der Behandlungsdauer muss beim Fahren von Fahrzeugen und bei anderen potenziell gefährlichen Aktivitäten, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit, die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen und eine gute Sicht erfordern, Vorsicht geboten sein.

Freigabe Formular

Rektale Zäpfchen 15 mg.

5 Zäpfchen werden in eine Blisterstreifenverpackung aus einer mit Polyethylen laminierten Folie aus Polyvinylchlorid gegeben.

Zwei Blisterpackungen mit Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels werden in eine Packung Pappe gelegt.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C..

Von Kindern fern halten.

Verfallsdatum

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum.

Kerzen mit Belladonna in der Gynäkologie. Kerzen mit Belladonna Gebrauchsanweisung

Zäpfchen mit Tollkirsche sind ein wirksames, kostengünstiges Arzneimittel gegen Darmkoliken und Krämpfe. Dies ist ein natürliches Alkaloid, das schnell krampflösend, analgetisch und fiebersenkend wirken kann..

In akzeptablem Doha ist das Medikament harmlos und wird häufig schwangeren Frauen in der pränatalen Phase mit einem übermäßigen Tonus der Gebärmutterhöhle sowie Kindern mit Darmkoliken verschrieben.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen sind minimal. Um jedoch eine Schädigung des Körpers zu vermeiden, ist es wichtig, die Anweisungen vor der Verwendung zu lesen, die Dosierung und den Zeitpunkt des Behandlungsverlaufs zu beachten.

Belladonna und ihre Auswirkungen auf den Körper

Belladonna vulgaris gilt als giftige Pflanze. Zusammensetzung: Alkaloide (Atropin, Hyoscyamin). In großen Dosen kann es zu Tollwut und unzureichendem Verhalten bei Menschen führen, da es aktive Auswirkungen auf das autonome System der Psyche hat.

Wenn Sie die Dosierungen nicht vernachlässigen, kleine Mengen (in Maßen) einnehmen, ist das Medikament schnell in der Lage:

  • normalisieren Sie schnell die Durchblutung im Anus;
  • Beschleunigung der Prozesse der Geweberegeneration, Rektalschleimhaut;
  • Krämpfe im Schließmuskel der Muskeln beseitigen;
  • normalisieren die Funktion der Talgdrüsen;
  • cholinerge Rezeptoren blockieren.

Ein ähnlicher Effekt wird aufgrund des schnellen Eindringens, der Absorption der Wirkstoffe von Zäpfchen mit Belladonna durch die Haut beobachtet, was eine aktive Wirkung auf die betroffenen Bereiche ausübt.

Kerzen mit Belladonna in Form von Zäpfchen führen zu:

  • Entspannung der glatten Muskulatur;
  • schnelle Aufnahme in den Blutkreislauf unmittelbar nach Einführung in das Rektum;
  • Linderung von Krämpfen, Entzündungen der glatten Muskulatur;
  • Stimulation des Herzens;
  • Normalisierung des Urinierens;
  • Unterdrückung der Sekretion von Verdauungsdrüsen;
  • antiseptische, analgetische Wirkung.

Der Wirkungsmechanismus und die Zusammensetzung

Belladonna-Extrakt wird in der Pharmakologie in Form von gelben torpedoförmigen Kerzen hergestellt.

Die Zusammensetzung enthält die aktiven Komponenten:

  • Zinksalze;
  • Xeroform (adstringierende, trocknende Substanz);
  • Phenol;
  • Ichthyol mit entzündungshemmender Wirkung.

Beachtung! Bevor Sie Kerzen auftragen, konsultieren Sie am besten zuerst einen Spezialisten. Es ist wichtig, individuelle Merkmale, Symptome und Merkmale der laufenden Krankheit zu berücksichtigen, bei deren Behandlung der Belladonna-Extrakt angewendet werden kann.

Der Hauptzweck von Zäpfchen mit Belladonna ist die rektale Anwendung zur Unterdrückung unangenehmer Symptome: Schmerzen, Krämpfe, Juckreiz, Brennen im Rektum.

Das Medikament hilft, Schwellungen und Entzündungen schnell zu beseitigen, die Wirkung von negativem Acetylcholin zu stoppen und mit Rezeptoren zu interagieren. Infolgedessen wird die Wirkung von Acetylcholin unterdrückt, die Anfälligkeit von Zellen für Schmerzen in den Perianalfalten zum Zeitpunkt der Übertragung auf Nervenimpulse wird verringert.

Das Medikament zeichnet sich durch eine schnelle Resorption aus, dringt daher perfekt in die Gefäße und Gewebe des Rektums ein, blockiert Krämpfe im Anus und reduziert Schwellungen.

Anwendungshinweise

Zäpfchen mit Tollkirsche - Antihämorrhoiden.

Oft in der Gastroenterologie, Gynäkologie, Proktologie bei der Behandlung der folgenden Krankheiten verschrieben:

Das Medikament ist für Frauen in der Schwangerschaft vorgesehen, um Bauchkrämpfe zu lindern, den Gebärmutterhals zu erweichen und Kontraktionen zu stimulieren. Insbesondere wie bei Entzündungen der Gliedmaßen schmerzhafte Perioden.

  • hormonelle Störungen;
  • Krankheiten und Prozesse mit infektiösem, entzündlichem Verlauf (Adnexitis, Salpingitis, Endometritis, Dysmenorrhoe, Ovarialzysten, Myome, Endometriumhyperplasie, Adhäsionen), negative Manifestationen nach Entfernung des Polypen in der Gebärmutter;
  • schmerzhafte Perioden.

Beachtung! Es wird nicht empfohlen, Belladonna bei schweren Uterusblutungen zu verwenden. Die Anwendung kann nur zu vermehrten Blutungen führen. Besonders wenn es ein zusätzliches hormonelles Ungleichgewicht im weiblichen Körper gibt.

Kontraindikationen

Kerzen mit Belladonna können eine ziemlich starke abführende Wirkung haben und zu Dehydration führen.

Insbesondere bei Kindern unter 14 Jahren können rektale Zäpfchen nicht nur zu einer starken Schwächung der Muskelmuskulatur führen, sondern auch zu einer Negativität für den gesamten Körper.

Nebenwirkungen

Eine unerwünschte Wirkung nach der Verwendung von Kerzen mit Belladonna wird aufgrund der aktiven Wirkung von Substanzen auf die Muskeln und Sekretionsdrüsen beobachtet.

Wenn die zulässigen Dosen überschritten werden, ist eine Vergiftung und das Auftreten von Nebenwirkungen möglich:

  • Herzklopfen, Herzfrequenz;
  • verminderte Sehkraft;
  • übermäßige Ausdehnung der Pupillen;
  • Migräne;
  • konvulsives Syndrom;
  • Trockenheit und Schweiß im Mund;
  • Durstgefühl;
  • Allergien, Juckreiz auf der Haut;
  • Tachykardie;
  • Schwindel.

Gebrauchsanweisung

Das Medikament ist bei der Behandlung vieler Pathologien angezeigt, um Entzündungen, ausgeprägte Beschwerden im Verdauungstrakt und im Darm zu lindern und eine krampflösende, analgetische Wirkung zu erzielen..

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung von Rektalzäpfchen:

Die Ernennung des Arzneimittels erfolgt ausschließlich durch den behandelnden Spezialisten, der insbesondere die Dosis und Dauer des Kurses festlegt.

Es ist nicht erforderlich, den Stuhl zu entleeren, wenn nur 1 Zäpfchen erforderlich ist, um das Schmerzsyndrom zu beseitigen. Frauen mit schmerzhafter Menstruation wird häufig eine Einzeldosis verschrieben, um die Schmerzen unmittelbar vor Beginn der Menstruation zu stoppen.

Selbstmedikation kann schwerwiegende Folgen haben. Wenn nach der Verwendung von Kerzen mit Belladonna Nebenwirkungen auftreten, verschieben Sie das Medikament sofort und konsultieren Sie einen Arzt.

Mit Hämorrhoiden

Der Hauptzweck von rektalen Zäpfchen mit Belladonna ist die Heilung von Mikrorissen im Anus.

  • Stoppen des Infektionsprozesses;
  • Schwellung, Brennen lindern;
  • Schwächung des Schließmuskels und der glatten Muskulatur;
  • Erleichterung des Stuhlgangs;
  • Resorption von Hämorrhoidenbeuteln mit Blutstagnation;
  • Rissheilung.

Es wird schwangeren Frauen in der pränatalen Phase verschrieben, um den Darmschließmuskel zu lindern und um die Entwicklung von Hämorrhoiden zu verhindern.

Die Hauptbehandlung dauert 5-7 Tage mit einer dreifachen Verabreichung von 1 Zäpfchen pro Tag. Es ist ratsam, das Medikament nach dem Toilettengang zu verwenden und den Darm vollständig zu entleeren. Für eine sofortige und einmalige Schmerzlinderung ist kein Stuhlgang erforderlich.

Auf eine Notiz! Zuerst müssen Sie Hygienemaßnahmen durchführen und erst dann die Konturverpackung öffnen, die Kerze entfernen. Es ist unerwünscht, dass es in den Händen schmilzt. Sie müssen daher sofort so tief wie möglich in das Rektum eindringen, nicht sofort aus dem Bett springen, sondern 30-40 Minuten warten.

Bei starken Schmerzen ist eine Dosiserhöhung von bis zu 10 Stück pro Tag möglich. Die optimale Dosierung beträgt 3 Zäpfchen. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Woche. Aufgrund des Entwicklungsgrades der Krankheit ist eine Verlängerung um bis zu 10 Tage möglich.

Wichtig! Sie können das Medikament nicht in unbegrenzten Mengen einnehmen. Dies ist das stärkste Alkaloid und kann zu einer Vergiftung des Körpers führen. Insbesondere Belladonna-Extrakt hat Nebenwirkungen, Kontraindikationen, daher ist es vor der Verwendung bei der Behandlung von Hämorrhoiden besser, einen Arzt zu konsultieren.

Anwendung in der Gynäkologie

Traditionelle Heiler haben bei der Behandlung vieler weiblicher Krankheiten immer ein natürliches Alkaloid verwendet.

Zäpfchen mit Belladonna behandeln schmerzhafte Menstruation, wirken beruhigend auf das Nervensystem, unterdrücken Nervosität und Reizbarkeit bei Frauen an kritischen Tagen.

Dies ist ein ausgezeichnetes natürliches Antiseptikum, das vor der Geburt helfen kann und eine krampflösende Wirkung hat..

Es sind Kerzen mit Belladonna, die bei der Behandlung weiblicher Pathologien helfen:

  • Adnexitis;
  • Entzündung der Gliedmaßen;
  • Gebärmutterhalskrebs Erosion;
  • Dysmenorrhoe mit dem Ziel, das schmerzhafte Syndrom zu stoppen;
  • Endometriose.

Das Medikament hilft, die Muskeln des Gebärmutterhalses zu schwächen, daher verschreiben Ärzte häufig in der pränatalen Phase, um die Entwicklung von Hämorrhoiden zu verhindern.

Beachtung! Kerzen mit Belladonna sollten bei Frauen im dritten Schwangerschaftstrimester unter Berücksichtigung des allgemeinen Gesundheitszustands und der Symptome sorgfältig angewendet werden.

Bei männlichen Krankheiten

Das Medikament in Form von Zäpfchen wird häufig Männern mit einem entzündlichen Verlauf in der Prostata verschrieben, einem infektiösen Verlauf einiger Pathologien. Oft werden Kerzen mit Belladonna in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben, um Anzeichen einer Prostatitis zu beseitigen..

Referenz! Sie können Kerzen nicht vorschnell anwenden. Sie können nicht in der Onkologie oder anderen schweren inneren Erkrankungen bei Männern eingesetzt werden.

Anwendung während der Schwangerschaft und vor der Geburt

Während der Schwangerschaft werden Frauen vaginal Kerzen verschrieben, um den Gebärmutterhals zu erweichen und zu schwächen, was vor der Geburt wichtig ist.

Es ist zwar unerwünscht, Kerzen selbst einzunehmen, um eine Verschlechterung der allgemeinen Gesundheit zu vermeiden.

Kerzen mit Belladonna gelten nicht für Krankheiten bei schwangeren Frauen:

  • Hyperthyreose;
  • Hypertonie
  • Nierenversagen.

Wenn Nebenwirkungen beobachtet werden, müssen Sie die Kerze dringend aus der Vagina entfernen und einen Arzt um Rat fragen. Es ist wichtig zu verstehen, dass Belladonna eine giftige Pflanze ist und Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit und Tachykardie verursachen kann.

Wenn Sie das Medikament in akzeptablen Dosen einnehmen, trägt dies dazu bei:

  • Erhöhung der Gewebeelastizität;
  • den Durchgang des Geburtsprozesses erleichtern;
  • Schnelle Lieferung;
  • Beseitigung schmerzhafter Symptome.

Um einen schnellen Effekt zu erzielen, können Kerzen in Kombination mit No-shpa verwendet werden. Die empfohlene Dosis für schwangere Frauen beträgt nicht mehr als 3 Zäpfchen pro Tag.

Beachtung! Sie können die Behandlungsabläufe nicht vernachlässigen und Belladonna in den Anfangsstadien der Schwangerschaft für eine lange Zeit verwenden. Dies kann eine Fehlgeburt hervorrufen, sich negativ auf den Fötus auswirken. Für Frauen ist es äußerst wichtig, alle Reaktionen des Körpers auf dieses Medikament zu berücksichtigen. Die Verwendung von Belladonna-Kerzen sollte unter vollständiger Aufsicht eines Arztes unter Überwachung möglicher Risiken erfolgen.

Die Häufigkeit der Verwendung von Zäpfchen pro Tag wird Frauen ausschließlich vom behandelnden Arzt verschrieben, da bereits geringe Dosen zu einer Überdosierung führen können. Es wird nicht empfohlen, das Medikament vaginal mit starken Blutungen oder ausgedehnten Rissen im Rektum anzuwenden.

Bei der Anwendung des Arzneimittels bei heißem Wetter können Allergiesymptome wie Nesselsucht am Körper oder Hitzschlag auftreten.

Kerzen mit Belladonna tragen zur Hemmung des Nervensystems bei und können zu einer Konzentrationsabnahme führen. Es ist nicht ratsam, ein Auto für einen Zeitraum therapeutischer Exposition zu fahren.

Langzeitanwendung kann zu Frühgeburten führen. Es kommt vor, dass Zäpfchen zu einer starken Schwächung des Schließmuskels und anhaltendem Durchfall führen. Dies ist mit Dehydration behaftet..

Frauen während der Schwangerschaft müssen wachsamer sein und auf Medikamente achten, auch wenn sie mit natürlichen Inhaltsstoffen kombiniert werden. Das Auftreten negativer Manifestationen nach der Anwendung von Belladonna sollte der Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Gynäkologen sein.

Wichtig! Es ist kontraindiziert, beim Stillen Kerzen mit Belladonna für Frauen einzunehmen. In späteren Stadien der Schwangerschaft ist es jedoch möglich, das Medikament unmittelbar vor der Geburt zu verschreiben, um die Entwicklung von Hämorrhoiden zu verhindern. Es sei denn natürlich der maximale Nutzen im Vergleich zu den möglichen Risiken für das Baby.

Oft werden Frauen in der Zeit nach der Geburt Zäpfchen verschrieben, um die Uterusfunktion wiederherzustellen und die Beschwerden beim ersten Auftreten von Hämorrhoidenkegeln zu verringern, was häufig vor dem Hintergrund komplizierter Geburten geschieht.

Die Verwendung von Zäpfchen ist jedoch nur bei künstlicher Fütterung des Babys zulässig, da die pflanzlichen Bestandteile der giftigen Belladonna möglicherweise in die Muttermilch eindringen.

Die Vor- und Nachteile von Kerzen

Um die Wände des Anus wiederherzustellen, werden in der postoperativen Phase häufig Zäpfchen verschrieben..

Pflanzenextrakt enthält nicht nur Belladonna, sondern auch Phenol mit abführender Wirkung.

Bei der Verwendung von Kerzen mit Belladonna wird zusätzlich empfohlen, eine Diät einzuhalten, Verstopfung zu vermeiden und Lebensmittel mit einem hohen Fasergehalt in die Diät aufzunehmen.

Das Medikament hat sich bei der Behandlung von Rissen und Fisteln im Anus sowie bei externen und internen Hämorrhoiden als wirksam erwiesen.

Die Vorteile des Arzneimittels:

  • Schmerzlinderung während der Menstruation bei Frauen an kritischen Tagen;
  • Beruhigung des Nervensystems, Beseitigung von Übererregung;
  • Entspannung der glatten Muskulatur der Gebärmutter vor der Geburt.

Eine Einnahme ohne ärztlichen Rat ist jedoch unerwünscht. Kerzen mit Belladonna - ein Medikament in der Zusammensetzung mit der Giftpflanze Belladonna und dem Gehalt an Phenol.

Überdosierung kann zu unangenehmen Erscheinungen führen:

  • Gefahr einer Fehlgeburt in 1 Trimester;
  • Frühgeburt im 3. Trimester;
  • Anzeichen von Durchfall, Dehydration;
  • Herzklopfen;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • Trockenheit, Schweiß, Durst im Mund.

Es ist wichtig, die Wirkung von Kerzen zu verfolgen. Informieren Sie Ihren Arzt bei den geringsten unangenehmen Erscheinungen.

Welches Medikament zu wählen?

Die Wahl der Zäpfchen sollte vollständig vom Grad des Fortschreitens des Entzündungsprozesses im Darm, den Symptomen und den Hauptmanifestationen von Hämorrhoiden abhängen. Im Falle einer Infektion ist es besser, Zäpfchen in der Zusammensetzung mit Phenol zu verwenden, um Schwellungen und Entzündungen zu lindern.

Bei einem entzündlichen Verlauf, Schädigung der Darmschleimhaut, idealerweise Kerzen wählen - Betiol, mit Schmerzen im Anus, Rektum - Anuzol.

Betrachten Sie Kerzen mit Belladonna:

  1. , bestehend aus Zinksulfat, Tribromphenol, Wismut Belladonna Extrakt. Das Medikament hat eine krampflösende, antiseptische, adstringierende und juckreizhemmende Wirkung. Die Effizienz wird bereits 20 Minuten nach dem Einsetzen der Kerze in den Analbereich beobachtet. Die Wirkungsdauer beträgt bis zu 6 Stunden. Die empfohlene Dosis beträgt 3 Zäpfchen pro Tag. Preis - 120 Rubel. für 10 Stück.
  2. Belladonna-Extrakt zur Linderung von Bauchkrämpfen, zur analgetischen und antiseptischen Wirkung, zur Linderung von Entzündungen bei komplexen Läsionen des Rektums durch Infektion und zur Erhöhung des Muskeltonus der Höhle im Peritoneum. Preis - 55-75 Rubel. für 1 Packung.
  3. Betiol, Zäpfchen in Zusammensetzung mit Ichthyol, Belladonna-Extrakt zur Linderung von Entzündungen, Schmerzen, unangenehmen Manifestationen im Rektum. Ichthyol-Extrakt hilft bei der Beseitigung von Krämpfen, Schwellungsschmerzen im Rektum führen nicht zu Nebenwirkungen. Dies ist ein vollständig wirksames und sicheres Medikament zur Zerstörung von Entzündungsherden im Rektum. Kosten - 60-75 Rubel.

Beachtung! Wenn nicht bekannt ist, auf welches Medikament bei Beschwerden im Anus am besten zurückgegriffen werden kann, ist es am besten, zuerst einen Arzt zu konsultieren. Um eine größere Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, die Dosis zu berechnen, den Grad der Entwicklung der Krankheit und das allgemeine Wohlbefinden angemessen zu bewerten.

Betrachten wir einige davon genauer:

  • Papaverin ist ein ausgezeichnetes krampflösendes Mittel, das dazu beiträgt, den Tonus der glatten Muskeln der Gallenblase, die Sekretion der Magen-, Bronchial- und Schweißdrüsen zu reduzieren. Es ist angezeigt bei der Behandlung von Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwüren, Gastritis und Gallenkoliken. Eine akzeptable Dosis beträgt bis zu dreimal täglich. Kinder unter 2 Jahren - 0,5 Tabletten. Für Erwachsene ist es möglich, es in Kombination mit Nikotinsäure, Phenobarbital, einzunehmen. Die Zusammensetzung enthält Ethanol, so dass die Sicherheit des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht nachgewiesen wurde. Beim Fahren ist Vorsicht geboten.
  • Belladonna ist eine giftige Pflanze, daher ist es wichtig, die Dosierung bei der Anwendung zu beachten und die vorhandenen Kontraindikationen zu berücksichtigen. Wenn es Nebenwirkungen gibt, müssen Sie sofort die Ärzte informieren, aufhören zu verwenden.

Die Resorptionsdauer von Alkaloiden beträgt bis zu 6 Stunden. Überschüssige Dosen bei Einnahme können zu einer starken Stimulation der Großhirnrinde beitragen, zu Sprachunruhe, Halluzinationen und Unterdrückung des Atmungszentrums führen.

Wenn Sie Analoga von Kerzen mit Belladonna verwenden, ist es besser, zuerst einen Arzt zu konsultieren, da nicht bekannt ist, wie Arzneimittel mit einer ähnlichen Zusammensetzung den gesamten Körper beeinflussen.

Kerzen mit Belladonna sind ein sicheres und wirksames Medikament, wenn sie in Dosierungsform verwendet werden. Sie können Frauen während Frauen während der Schwangerschaft mit heiklen Problemen verwenden.

Es ist jedoch wichtig, Kontraindikationen und Nebenwirkungen zu berücksichtigen, um Komplikationen zu vermeiden. Obwohl viele Patienten und Ärzte nur positiv auf dieses Medikament reagieren..

"Belladonna-Extrakt" - der Name der bekannten Zäpfchen für Hämorrhoiden. Wie der Name schon sagt, enthält das Präparat als Wirkstoff einen Extrakt aus der gewöhnlichen Pflanzenglocke. Zusätzliche Zutaten sind:

  • lipophile Base, meistens festes Fett;
  • Phenol.

Das Medikament ist in Form von Torpedokerzen mit einem Gewicht von 15 mg erhältlich. Handelspaket enthält 10 Kerzen.

Pharmakologische Wirkung des Arzneimittels, Pharmakodynamik

"Belladonna Extract" ist ein Kräuterpräparat und hat eine ausgeprägte krampflösende und anticholinerge Wirkung. Das Medikament hemmt die Wirkung von Acetylcholin. Darüber hinaus reduziert „Belladonna-Extrakt die Sekretion von Speichel, Schweiß und Tränendrüsen. Das Medikament wurde erfolgreich zur Linderung von Krämpfen der glatten Muskulatur eingesetzt. Dazu gehören die Muskeln des Magen-Darm-Trakts, der Gallenwege und der Gallenblase.

Das Medikament erweitert die Pupillen und erhöht den Augeninnendruck. Daher sollte es bei Menschen mit Glaukom und Katarakt mit Vorsicht angewendet werden.

Die Hauptindikationen für die Verwendung von Kerzen "Belladonna-Extrakt"

Die Hauptindikationen eines Kräuterpräparats sind:

  • Entfernung von Magen-Darm-Krämpfen, einschließlich Magen- und Nierenkoliken;
  • erosive und ulzerative Gastritis;
  • innere Hämorrhoiden;
  • atrioventrikulärer Block;
  • Bradykardie.

Wem das Medikament kontraindiziert ist?

Die wichtigsten Kontraindikationen des Arzneimittels sind:

  • Geschichte von Glaukom und Katarakt;
  • erhöhter Hirndruck;
  • arterieller Hypertonie;
  • beeinträchtigte Prostatafunktion;
  • Eigenart der Belladonna;
  • Schwangerschaft;
  • Stillen.

Wie man das Medikament benutzt?

Das Medikament ist zur rektalen Verabreichung vorgesehen. Die anorektale Zone wird vorab gelöscht, vorzugsweise unter Verwendung von Antiseptika. Die Einführung des Zäpfchens erfolgt in Bauchlage. Das Medikament wird 2-3 mal täglich angewendet. Die maximale Dosis des Arzneimittels sollte 150 mg nicht überschreiten, was 10 Zäpfchen entspricht.

Nebenwirkungen des Arzneimittels

"Belladonna-Extrakt" bezieht sich auf atropinähnliche Kräuterpräparate, daher kann es die folgenden unerwünschten Reaktionen hervorrufen, die für diese Stoffgruppe charakteristisch sind:

  • trockener Mund
  • Schwindel;
  • Rötung der Haut der Augenlider;
  • Lichtempfindlichkeit;
  • Herzklopfen;
  • Störung der Augenanpassung.

Analoge Zäpfchen "Belladonna-Extrakt", Preiskategorie

Entsprechend der aktuellen Komponente hat das Medikament keine Analoga. Durch die Ähnlichkeit der pharmakologischen Wirkung können folgende Arzneimittel unterschieden werden:

  • Anuzol,
  • Salbe "Aurobin",
  • "Belladonna-Extrakt",
  • Betiol,
  • Hämorrhoiden Salbe.

Medikamente mit Belladonna-Extrakt gehören zum rezeptfreien Urlaub. Die Preiskategorie der Zäpfchen überschreitet 100 Rubel nicht.

Rektale Zäpfchen mit Tollkirsche sollten im Hausmedizinschrank jeder Familie sein. Sie helfen nicht nur bei Hämorrhoiden und Verstopfung, sondern sind auch sehr effektiv bei weiblichen und männlichen Beschwerden. Gynäkologen verschreiben sie Frauen nach der Geburt, um den Tonus der Gebärmutter wiederherzustellen. Darüber hinaus ist dieses Medikament insofern gut, als es eine minimale Liste von Kontraindikationen aufweist. Um Ihren Körper nicht zu schädigen, müssen Sie die Zusammensetzung dieses Arzneimittels, die Dosierung, die Art der Anwendung und die Indikationen kennen.

Kerzen mit Tollkirsche: Beschreibung und Zusammensetzung

Das Medikament liegt in Form von rektalen Zäpfchen vor. Sie haben einen gelblichen Farbton. Substanzen, aus denen sich zusammensetzt:

Die Hauptbestandteile haben eine trocknende und desinfizierende Wirkung, die bei der Behandlung von Entzündungen sehr wichtig ist. Dieses Medikament hat Kontraindikationen, daher ist eine fachliche Beratung erforderlich.

Symptome, die diese Kerzen entfernen:

Das Produkt zieht schnell in das Hautgewebe ein, dringt in die Blutgefäße ein und lindert Schwellungen..

Auswirkungen auf den Körper

Kerzen mit Belladonna enthalten eine starke Komponente namens Belladonna. In der Antike wurde diese Pflanze als entzündungshemmendes Mittel verwendet, das die Infektion im Körper wirksam abtötet, und eine Überdosis dieser Substanz führte zu Vergiftungen und sogar zum Tod. Atropin in großen Mengen hat schwerwiegende Auswirkungen auf die menschliche Psyche. Daher sollte der Empfang streng nach den Anweisungen erfolgen.

Betrachten Sie die Hauptwirkung von Kerzen auf den Körper:

  1. Die Durchblutung normalisiert sich.
  2. Die Gewebe erholten sich schnell.
  3. Muskeln entspannen sich und Krämpfe lindern sich..
  4. Die Funktion der Talgdrüsen ist normalisiert.
  5. Die Ausbreitung der Infektion ist blockiert..
  6. Muskel entspannt sich.
  7. Die Verdauungssekretion wird unterdrückt..
  8. Es hat eine antiseptische und analgetische Wirkung.

Mit einer Einzeldosis hilft Verstopfung.

Anleitung zur Verwendung von Kerzen mit Belladonna

Die Liste der Krankheiten, bei denen die Aufnahme von Zäpfchen angegeben ist:

Gynäkologen Zäpfchen mit Belladonna werden vor der Geburt verschrieben, um Krämpfe zu lindern und die Gebärmutter zu beruhigen. Therapeuten verschreiben die Behandlung von Rissen im Anus und Hämorrhoiden. Kerzen sind auch für Frauen angezeigt, die eine schwierige Zeit haben.

Kerzen sind auch bei folgenden entzündlichen Prozessen wirksam:

  • Adnexitis;
  • Salpingitis;
  • Endometritis;
  • Dysmenorrhoe;
  • Eierstockzyste;
  • Myom.

Wenn eine Frau starke Blutungen hat, können Kerzen nicht verwendet werden. Trotzdem lindern sie Beschwerden im Darm und sind für jede Entzündung der inneren Organe relevant. Denken Sie daran, dass Selbstmedikation gefährlich ist.

Schritt-für-Schritt-Algorithmus zur Verwendung des Arzneimittels:

  1. Lesen Sie vor dem Kauf die Anweisungen und stellen Sie sicher, dass Sie keine Kontraindikationen haben.
  2. Siehe das Veröffentlichungsdatum. Die Haltbarkeit der meisten Arzneimittel beträgt 3 Jahre..
  3. Waschen Sie Ihre Hände und öffnen Sie die Verpackung..
  4. Machen Sie vor Gebrauch einen reinigenden Einlauf..
  5. Schmieren Sie den Anus mit Babycreme oder Vaseline.
  6. Betreten Sie die Kerze so tief wie möglich.
  7. Legen Sie sich auf die Seite und warten Sie, bis sich das Medikament innerhalb von 20 Minuten vollständig aufgelöst hat.

Die tägliche Dosierung beträgt nicht mehr als drei Zäpfchen, sofern vom Arzt nicht anders verordnet. Die Behandlung dauert 5 bis 10 Tage. Wenn Beschwerden oder andere Nebenwirkungen auftreten, müssen Sie die Behandlung sofort abbrechen und Ihren Arzt aufsuchen.

Mit Hämorrhoiden

Zur Behandlung von Anuserkrankungen ist vor der Einführung des Zäpfchens eine Darmreinigung erforderlich. Darüber hinaus raten Ärzte, den Eingriff auf leeren Magen durchzuführen. Zur besseren Durchgängigkeit wird das Zäpfchen mit Sahne geschmiert. Beachten Sie alle Vorsichtsmaßnahmen vor der rektalen Verabreichung. Sie müssen Kerzen mit Belladonna so tief wie möglich eingeben und sich dann eine halbe Stunde hinlegen.

Die tägliche Dosierung beträgt 3 Zäpfchen pro Tag, die Behandlungsdauer beträgt 5-10 Tage.

Bei weiblichen Krankheiten

Kerzen mit Belladonna - eine einzigartige Substanz, in der Belladonna enthalten ist. Darüber hinaus können sie in der Gynäkologie eingesetzt werden. Die Substanz ist wirksam bei der Behandlung von entzündlichen Prozessen und Infektionen. Lindert Schmerzen und Krämpfe im Unterbauch. Dieses Tool wird auch häufig von Frauen verwendet, die die Menstruationsperiode nur schwer ertragen können. Die wichtigsten weiblichen Probleme, bei denen Kerzen mit Belladonna gezeigt werden:

  1. Ovarialentzündung.
  2. Zyste an den Gliedmaßen.
  3. Onkologie.
  4. Tumoren.
  5. Gebärmutterhalskrebs Erosion.

Eine Kerze reicht aus, um das prämenstruelle Syndrom zu lindern.

Während der Schwangerschaft

Für Frauen in Position und nach der Geburt gelten besondere Anweisungen. Belladonna-Extrakt hat eine entspannende Wirkung und kann eine doppelte Wirkung auf den Fötus haben. Die Praxis zeigt, dass Fehlgeburten bei häufigem Gebrauch dieser Kerzen häufig sind. Die Meinungen von Experten sind unterschiedlich. Einige sind davon überzeugt, dass dieses Medikament für Frauen in der Situation verboten werden sollte, während andere sagen, dass es als Prophylaxe wirksam ist und den Körper auf den Geburtsprozess vorbereitet.

Die meisten aktiven Elemente des Arzneimittels wirken sich positiv auf die inneren Organe aus und helfen, die Muskeln zu entspannen. Auf diese Weise können Sie ohne Vaginalrupturen, Risse im Anus und andere Verletzungen gebären. Kerzen mit Belladonna wirken krampflösend und tragen zur schnellen Öffnung der Gebärmutter bei, was die Schmerzen einer Frau während der Geburt erheblich lindert.

Denken Sie daran, dass in der Gebrauchsanweisung dieses Arzneimittels in der Spalte der Kontraindikationen eine Schwangerschaft angegeben ist, aber alles rein individuell ist. Wenn der Arzt es verschrieben hat, bedeutet dies, dass er seine Anwendung für gerechtfertigt hält, aber Sie können dieses Mittel nicht selbst verschreiben.

In der Zeit nach der Geburt sind Kerzen mit Belladonna strengstens verboten, da sie giftige Elemente enthalten, die definitiv in die Muttermilch übergehen.

Bei männlichen Krankheiten

Das Medikament hilft bei einer Reihe von männlichen Krankheiten:

  1. Prostatakrankheiten.
  2. Penisinfektionen.
  3. Prostatitis.

Analoga der Droge

Es gibt verschiedene Analoga von Kerzen mit Belladonna. Am beliebtesten:

Diese Medikamente haben Belladonna-Extrakt, aber es wird mit anderen Substanzen kombiniert. An dem Behandlungsprozess sind Substanzen wie Xeroform und Zinksulfat beteiligt. Sie betäuben und lindern Krämpfe perfekt, wirken entzündungshemmend und trocknen die Haut aus. Um eine Wahl zu treffen, lohnt es sich, alle Aspekte der Krankheit zu berücksichtigen. Der Arzt führt eine Untersuchung durch und kann anhand von Tests feststellen, welche Kerzen im Einzelfall am effektivsten sind.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Kerzen mit Belladonna werden stark geschwächt und der Körper verliert eine große Menge Wasser.

Die Hauptliste der Kontraindikationen:

Das Medikament ist bei Kindern unter 14 Jahren und älteren Menschen kontraindiziert. Es gibt auch mehrere Nebenwirkungen, die bei individueller Unverträglichkeit der Komponenten oder Überdosierung ausgeprägt sein können:

  1. Herzklopfen.
  2. Schneller Puls.
  3. Verminderte Sehkraft.
  4. Erweiterte Pupillen und tränende Augen.
  5. Kopfschmerzen und Schwindel.
  6. Krämpfe.
  7. Husten und trockener Mund.
  8. Brennen und Hautausschläge am Körper.

Nebenwirkungen sind äußerst selten, wenn eine Person das Arzneimittel gemäß den Anweisungen einnimmt, die Hygienevorschriften befolgt und auf die Haltbarkeit des Arzneimittels achtet.

Hämorrhoiden werden mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen behandelt: Es ist notwendig, so schnell wie möglich zu betäuben, die Hauptsymptome zu lindern und den Krankheitsschwerpunkt zu entfernen. Zäpfchen mit Belladonna gegen Hämorrhoiden zusammen mit anderen Medikamenten werden verwendet, um diese Krankheit in verschiedenen Stadien zu behandeln.

Foto Zäpfchen mit Belladonna-Extrakt - 10 Stk. jeweils 0,015 g

Der Preis für rektale Zäpfchen in einer Apotheke beträgt durchschnittlich 46 Rubel. pro Packung 10 Stk.

Wie Belladonna-Extrakt funktioniert?

Der Belladonna-Extrakt enthält spezielle Substanzen - Alkaloide, die eine therapeutische Wirkung haben und ihnen alle Medikamente geben, die auf seiner Basis hergestellt werden.

Der Haupteffekt von Belladonna-Extrakt ist Schmerzlinderung und Krämpfe.

Der Zustand des Patienten verbessert sich, sobald die Schmerzen gelindert sind, sodass die weitere Behandlung schneller und einfacher ist.

Zäpfchen werden rektal angewendet, sie wirken auf die Rezeptoren des Rektums und lindern Krämpfe - eines der Hauptsymptome der Krankheit.

Gebrauchsanweisung

Zäpfchen von Hämorrhoiden mit Belladonna werden nach vorbereitender Vorbereitung - Stuhlgang - in den Analkanal injiziert.

Wenn ein dringender Bedarf besteht, können vorläufige Maßnahmen abgebrochen werden.

  • Die Kerze wird aus der Verpackung genommen und bis zur gewünschten Tiefe in den Anus eingeführt.
  • Es wird empfohlen, dies schnell und unverzüglich zu tun, da die Struktur ihrer Kerzen sehr weich ist und aufgrund unserer Körpertemperatur schmelzen kann.
  • Nach der Einführung müssen Sie sich eine halbe Stunde hinlegen.
  • Das Tool wird zweimal täglich verwendet.

Es ist eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt erforderlich, die genauere Anweisungen zur Verwendung von Zäpfchen gibt und über deren Auswirkungen auf Ihren Körper mit einer bestimmten Verwendungshäufigkeit spricht.

Oft werden Kerzen 3 p verwendet. pro Tag für eine Woche - dies ist die optimale Zeit.

Kontraindikationen

Bei Glaukom und Prostataadenom sind Kerzen mit Belladonna-Extrakt streng kontraindiziert.

Eine Unverträglichkeit gegenüber Belladonna-Extrakt schließt es auch automatisch aus der Liste der dem Patienten empfohlenen Arzneimittel aus.

Nebenwirkungen

Die Symptome einer unsachgemäßen Verwendung von Kerzen mit Belladonna können mehrere sein:

  • Herzklopfen, Tachykardie.
  • Durst und trockener Mund.
  • Verminderte Sehkraft.
  • Kopfschmerzen.
  • Krämpfe.
  • Verstopfung.

Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass während der Verwendung des Arzneimittels auf Belladonna-Basis ein Teil des Extrakts in den Blutkreislauf des gesamten Körpers gelangt und auf diesen wirkt.

Wenn der Analkanal beschädigt ist, steigt häufig die Norm für die Einnahme des Arzneimittels, daher die Nebenwirkungen - der Körper ist für eine solche Belastung nicht bereit, sodass er so gut wie möglich zurechtkommt. Wenn Sie die Anweisungen befolgen, können Sie auf jeden Fall viele Nebenwirkungen vermeiden..

Medizin, Basis für Zäpfchen, als Hilfsstoff.

Freigabe Formular

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Es wirkt krampflösend, was durch das Vorhandensein von Tropanalkaloiden - und Hyoscyamin - erklärt wird. Es hemmt die Wirkung von Acetylcholin, reduziert die Sekretion von Drüsen (Speichel, Magen, Tränenfluss, Bronchial, Schweiß). Mit rektaler Verabreichung reduziert es den Tonus der Muskeln des Magen-Darm-Trakts und Schmerzen, beseitigt den erhöhten Tonus der Gallenblase und der Gallenwege. Belladonna-Alkaloide erweitern die Pupillen, erhöhen den Augeninnendruck, aber diese Phänomene sind bei rektaler Verabreichung nicht ausgeprägt.

Pharmakokinetik

Anwendungshinweise

  • Risse im Anus;
  • Darmkolik;

Kontraindikationen

  • oder Verdacht auf Glaukom;
  • Prostatahypertrophie;
  • Darmatonie und atonische Verstopfung;
  • im akuten Stadium;
  • Darmverschluss;
  • ausgesprochen;
  • Dekompensation der Herzaktivität;
  • Überempfindlichkeit.

Bei Bluthochdruck mit Vorsicht anwenden. Bei Zwerchfellhernien, Gallensteinerkrankungen, Refluxösophagitis und Nephrolithiasis wird eine Langzeitanwendung nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

  • trockene Mundschleimhaut;
  • Darmatonie;
  • erweiterte Pupillen und eingeschränkte Unterbringung;
  • Schwindel;
  • Harnverhaltung;

Belladonna-Extrakt, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Zäpfchen mit Zäpfchenextrakt werden 2-3 mal täglich rektal verabreicht. Tagsüber können Sie 10 Kerzen verwenden.

Dicker Belladonna-Extrakt ist nicht nur Bestandteil von Zäpfchen, sondern auch von Tablettenpräparaten - das sind bekannte Belalgin,,,. Tabletten mit Belladonna-Extrakt mit Natriumbicarbonat (Becarbon) werden bei Darmkoliken, Dyspepsie 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten verwendet, 1 Tablette. 2-3 mal am Tag.

In Kombination mit Phenylsalilat (das Medikament Besalol) wird 1 Tablette 2-3 mal täglich als krampflösendes und durchfallhemmendes Medikament 1 Tablette angewendet. Die Kombination mit und Natriumbicarbonat (Bellastesin-Präparat) hat eine krampflösende, ausgeprägte analgetische und antazidale Wirkung. Diese Tabletten sind für Magen-, Gallen- und Darmkoliken indiziert.

Zur Behandlung von vegetovaskulären Erkrankungen werden Medikamente eingesetzt. Das komplexe Medikament Bellazon wird für Hintergrund- oder Arteriosklerose verwendet und entsteht daraus.

Überdosis

Eine Überdosierung äußert sich in Übelkeit, Erbrechen, Auftreten von Tachykardie und Arrhythmien, vermindertem Schwitzen und Harnverhalt.

Interaktion

Belladonna schwächt die Wirkung, reduziert die Wirkung von m-Cholinomimetika.

Potenziert die arrhythmogene Wirkung von Herzglykosiden und.

Verbessert die Wirkung von Barbituraten, Antihistaminika, adrenergen Agonisten und Beruhigungsmitteln.

Verbessert die m-anticholinergen Wirkungen trizyklischer Antidepressiva (Mundtrockenheit, Harnverhaltung, Tachykardie, Verstopfung).

Eine schwere Tachykardie ist in Verbindung mit Arzneimitteln möglich, die die Herzfrequenz erhöhen.

Bei der Einnahme von Alkohol wird eine ZNS-Hemmung festgestellt.

Verkaufsbedingungen

Über den Ladentisch.

Lagerbedingungen

Lagertemperatur 8 ° C..

Verfallsdatum

Analoga

Schwangere Belladonna-Extrakt

Belladonna-Präparate in Form von Zäpfchen werden bei Krämpfen der glatten Muskulatur der Gebärmutter als Anästhetikum bei der Geburt eingesetzt. Gynäkologen verschreiben zwei Wochen vor der Geburt Kerzen, um den Gebärmutterhals vorzubereiten, ihn zu erweichen und Brüche zu verhindern. Dies wird als gängige Praxis angesehen, und dies gilt umso mehr, wenn es Hinweise gibt - ein unelastischer Hals, das Vorhandensein von Narben nach der Erosionsbehandlung, die die Offenlegung behindern können.

In der Tat entspannt das Medikament die Nackenmuskulatur und minimiert die Möglichkeit längerer Wehen. Seine Verwendung in späteren Stadien ist sicher, da es die Entwicklung des Fötus nicht beeinflusst und die lokale Anwendung die systemische Wirkung des Arzneimittels praktisch eliminiert. Für viele arbeitende Frauen hilft das Medikament, den Gebärmutterhals zu entspannen, und für einige wirkt es nicht..

Die Verwendung von Belladonna-Kerzen während der Schwangerschaft im Frühstadium kann eine Fehlgeburt hervorrufen. In jedem Fall können Zäpfchen schwangeren Frauen nur von ihrem Arzt verschrieben werden, nachdem die Risiken und der erwartete Nutzen bewertet wurden.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Linderung

ReliefzusammensetzungDie Zusammensetzung dieses Arzneimittels hängt hauptsächlich von der Form der Freisetzung des Arzneimittels ab.Die Zusammensetzung der Zäpfchen (in einem rektalen Zäpfchen 5 mg) von Relief enthält 5 mg des hochaktiven Wirkstoffs Phenylephrinhydrochlorid sowie Hilfskomponenten wie Kakaobohnenöl, Propylparahydroxybenzoat, aus Haifischleber gewonnenes Öl, Maisstärke und Methylparahydroxybenzoat.

Wie man mit hohem Cholesterinspiegel isst: Grundregeln

Die richtige Ernährung mit hohem Cholesterinspiegel ist eine der besten Methoden, um dem entgegenzuwirken. Verschieben Sie den Kampf mit ihm nicht auf später, da Sie keinen Schlaganfall oder Herzinfarkt benötigen ?!