Wir beantworten alle Fragen zur Thrombozytenerhöhung

Blut ist das einzige Gewebe im Körper, das die Struktur auf zellulärer Ebene schnell ändern kann. Daher ist eine allgemeine Blutuntersuchung ein grundlegender Bestandteil diagnostischer Maßnahmen zur Identifizierung von Pathologien.

Wichtig! Ein starker Anstieg der Konzentration von Blutplatten ist nicht immer ein Zeichen für eine Pathologie. Dieser Zustand ist typisch für Menschen im Alter und diejenigen, die Alkohol missbrauchen. Eine Thrombozytose kann jedoch zu wandernden Blutgerinnseln führen, die für die Gesundheit und das menschliche Leben gefährlich sind. Die Frage, wie Blutplättchen im Blut reduziert werden können, ist für alle wichtig.

Was sind die Ursachen für eine Zunahme der Blutzellen im Körper?

  • entzündliche Prozesse,
  • pathologische Veränderungen im Blut,
  • Infektionskrankheiten viraler, parasitärer und pilzlicher Natur,
  • Funktionsstörung des Magen-Darm-Trakts und der Leber,
  • postoperative Zeit nach Entfernung der Milz,
  • Onkopathologie und mehr.

Verletzungen und Wunden, die zu Blutverlust führen, können zu einer Zunahme der Blutzellen führen. Operationen, Alkoholmissbrauch und die Verwendung einer großen Menge Salz sind Voraussetzung für eine Erhöhung des Blutplättchengehalts im Blut.

Wie man Blutplättchen mit medikamentöser Therapie senkt?

Es gibt viele Arzneimittel, die Blutplättchen im Blut senken:

  1. Aspirin verhindert die Bindung von Blutplättchenplatten, wodurch die Bildung von Blutgerinnseln verhindert wird. Das Medikament ist für pathologische Veränderungen im Magen-Darm-Trakt verboten, zum Beispiel: ein Geschwür oder eine Peritonitis für Menschen, die für Blutungen prädisponiert sind. Das Medikament kann eine allergische Reaktion hervorrufen..
  2. Warfarin ist für die Senkung der Blutviskosität verantwortlich, indem es die Synthese von Antikoagulanzien hemmt. Letztere tragen zur Regulierung der Aktivität bei der Herstellung von Blutplatten bei. Bei Pathologie des hämatopoetischen Systems, Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und in der postoperativen Phase sollten Sie kein Arzneimittel verschreiben.
  3. Thrombo ACC ist ein hochmodernes Medikament mit Vielseitigkeit. Dies ist eine Blockade der Thromboxansynthese, ein Hindernis für die Aggregation von Blutzellen und eine Verringerung der Bildung von Prostaglanditis. Sie können kein Medikament gegen schlechte Blutgerinnung und Pathologie von Leber, Nieren und Milz in chronischer Form verschreiben.
  4. Clopidogrel beeinflusst die Wechselwirkung von Blutzellen miteinander, was zur Freisetzung eines größeren Plattenvolumens durch Nieren und Milz führt. Das Arzneimittel hat keine Kontraindikationen, mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit gegenüber den einzelnen Komponenten.
  5. Trental bietet einen integrierten Ansatz für die Implementierung einer medikamentösen Therapie. In diesem Fall ist es möglich, die Blutviskosität zu verringern und den Prozess ihres Durchgangs durch die Gefäße zu verbessern. Das Medikament kann nicht zur Blutung, Rehabilitation nach einem Schlaganfall des Gehirns und Myokardinfarkt verwendet werden.

Welche Lebensmittel und Medikamente sind wichtig, um mit einer erhöhten Thrombozytenzahl im Blut zu reduzieren?

Um die Blutplättchen im Blut zu senken, wird empfohlen, auf Lebensmittel zu achten, die in der Ernährung weit verbreitet sind. Schließlich gibt es solche, die helfen, die Thrombozytenzahl im Blut zu senken oder ihre Konzentration zu erhöhen.

Es ist verboten, folgende Lebensmittel zu essen:

Achten Sie auf die Verwendung bestimmter Arzneimittel. Die meisten Diuretika, Empfängnisverhütungs- und Hormonmedikamente können die Blutviskosität erhöhen. Bei einer geringen Konzentration von Blutzellen im Blut sollten sie daher unter Aufsicht eines Arztes verwendet werden.

Das Ernährungsmenü für Thrombozytose umfasst Abkochungen und Tinkturen auf der Basis von Brennnessel, Sellerie, Pfingstrosenwurzel, Ingwer und Säbel.

Wie man den Blutplättchenspiegel in den Blutheilmitteln senkt?

Zusätzlich zu einer Diät mit erhöhten Blutplättchen tragen Volksmethoden dazu bei, die Konzentration von Blutplatten zu senken. Sie können zu Hause verwendet werden, die Menge der Brühe (Tinktur) erhöhen oder verringern, abhängig von den Indikationen. Es ist wichtig, dass Sie sich zuerst mit Ihrem Arzt über die Ernennung eines Suds oder einer Tinktur beraten.

Häufige Optionen, die die Thrombozytenkonzentration im Blut senken können, sind:

  • Ein Sud aus Maulbeerwurzeln wird wie folgt hergestellt: Die Maulbeerwurzeln abspülen und hacken, Wasser gießen und nach 20 Minuten auf mittlere Hitze stellen. Nehmen Sie das Kochgeschirr vom Herd und lassen Sie es nach dem Abkühlen dreimal täglich aufbrühen. Machen Sie nach fünf Tagen Behandlung eine dreitägige Pause und wiederholen Sie diese zyklisch.
  • Der Saft von Rebsorten für Wein reduziert den Gehalt an Blutplättchen im Blut. Legen Sie dazu den Saft auf ein kleines Feuer und kochen Sie, bis das Volumen um ein Drittel abnimmt. Solch ein Weingetränk, um 250 ml pro Tag zu trinken, auf Wunsch mit Honig gesüßt.
  • Frisch gebrühter Kakao ohne Zucker auf nüchternen Magen ist eine hervorragende Gelegenheit, die Thrombozytenzahl im Blut zu normalisieren und das Nervensystem zu unterstützen.
  • Ingwer ist für die Stimulierung von Stoffwechselprozessen im Körper verantwortlich und hilft, das Blut zu verdünnen, egal ob es sich um ein Pulver in Form von Gewürzen oder Wurzeln handelt, das Tee ergänzt.
  • Die Tinktur von Ginkgo biloba hilft, einen normalen Blutfluss herzustellen und die Blutgerinnsel zu verdünnen, erhöht die Chance auf Erholung und Normalisierung der Blutzellen. Bestehen Sie dazu zwei Wochen lang auf 50 g Gras in 500 ml Alkohol. Verwenden Sie Tinktur für 1 TL. pro Tag eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit. Die Behandlung dauert 30 Tage. Falls gewünscht, nach sechs Monaten als vorbeugende Maßnahme wiederholen, um einen Rückfall zu verhindern.

Wie man Blutplättchen dank des Diätmenüs senkt?

Um die Konzentration von Blutplättchen im Blut zu verringern, ist es wichtig, die Verwendung von alkoholischen Getränken und das Rauchen auszuschließen. Schließlich beeinträchtigen sie die Organe des menschlichen Körpers. Es wird empfohlen, kohlenhydratreiche Lebensmittel zu vermeiden. Schließlich tragen sie zur Bildung von Harnsäure bei, die mit der Konzentration von Blutplättchen im Plasma verbunden ist.

Eine diätetische Ernährung mit erhöhten Blutplättchen erfordert die Verwendung spezieller Lebensmittel. Sie helfen dem Blut, die Viskosität zu normalisieren und Blutgerinnsel zu vermeiden..

Lebensmittel, die Blutplättchen senken:

  • Walnuss,
  • Grünkohl,
  • Meeresfrüchte,
  • Feijoa.

Präventivmaßnahmen

Für eine Person, die anfällig für erhöhte Blutplättchenspiegel im Blut ist, müssen Sie die folgenden Regeln befolgen:

  1. Diätmenü und richtige Ernährung.
  2. Trinken Sie viel Flüssigkeit zur Blutverdünnung.
  3. Gehen Sie alle sechs Monate zum Arzt, um den Blutplättchengehalt im Blut zu überwachen.
  4. Befolgen Sie unbedingt die Empfehlungen eines Spezialisten, insbesondere wenn es um die medikamentöse Behandlung geht.
  5. Nehmen Sie keine Arzneimittel ein, die die Blutverdünnung fördern, ohne ärztliche Verschreibung. Andernfalls kann es zu Blutungen kommen, die nicht aufhören.

Jede Abweichung von Blutplättchen von der Norm erfordert besondere Maßnahmen. Es kann eine medizinische Behandlung oder nur eine Diät sein. Die Hauptsache ist, nicht inaktiv zu bleiben und die Konzentration der Blutzellen im Plasma ständig zu überwachen.

Low Thrombozyten Diät

Welche Lebensmittel erhöhen Blutplättchen im Blut und senken ihren Spiegel?

Blutplättchen (Blutplättchen) sind Blutzellen, die notwendig sind, um Blutungen zu stoppen (sie sind an der Bildung von Blutgerinnseln beteiligt - Blutgerinnsel).
Ihr erhöhter Spiegel wird Thrombozytose genannt, niedrige Thrombozytopenie. Diese Zustände können oft durch eine richtige Ernährung korrigiert werden..

Gründe für höhere und niedrigere Werte

Die kausalen Faktoren für die Erhöhung der Blutplättchenspiegel im Blut können unterschiedlich sein. Abhängig vom Mechanismus des Auftretens dieses Prozesses ist es üblich zu unterscheiden:

  • primär;
  • sekundär;
  • relativ;
  • schwangere Thrombozytose.

Primär

Die primäre Thrombozytose ist ein Zustand, der mit einer erhöhten Bildung dieser geformten Elemente oder mit einer Verletzung der Verwendung "alter" Blutplättchen verbunden ist.

Diese Prozesse können aus zwei Gründen auftreten:

  1. Funktionsstörung des roten Knochenmarks. Von Megakaryozyten (Zellen, aus denen Blutplättchen stammen) kommt es zu einer stärkeren Spaltung der Blutplatten, als dies für die normale Funktion des Kreislaufsystems erforderlich ist. Kann zur Entwicklung einer myeloischen Leukämie (Krebs) führen.
  2. Verletzung der Zerstörung von Blutplättchen. Bei der normalen Produktion junger Formen ändert sich die Verwendung „alter“ Blutplättchen.

Sekundär

Die sekundäre Thrombozytose ist eine Erkrankung, die infolge eines pathologischen Prozesses aufgetreten ist..

Hohe Mengen dieser geformten Elemente können provozieren:

  • Verletzung der Durchgängigkeit von Blutgefäßen. Krämpfe, Thrombosen und atherosklerotische Läsionen können die Durchblutung kleiner Blutgefäße beeinträchtigen. Das Ergebnis ist ein lokaler Anstieg des Blutplättchenspiegels.
  • Inneren Blutungen. Blutungen mit geringem Volumen, die keine lebhaften klinischen Symptome zeigen, können einen Prozess erhöhter Blutplättchenbildung auslösen, um die aufgetretenen Blutungen zu stoppen.
  • Infektions- und Entzündungskrankheiten. Hepatitis, Lungenentzündung und andere akute Entzündungszustände können einen Anstieg des Spiegels der betrachteten Elemente hervorrufen.
  • Onkologische Erkrankungen. Maligne Neoplasien erhöhen sowohl die Anzahl der weißen Blutkörperchen als auch die Anzahl der Blutplättchen.
  • Pathologische Zustände der Milz. Eine Funktionsstörung dieses Organs äußert sich in einer Verletzung der Zerstörung der "alten" Blutplättchen.

Relativ

Eine relative oder reaktive Thrombozytose kann aufgrund des Verlusts eines großen Flüssigkeitsvolumens durch den Körper auftreten. Solche Bedingungen sind möglich mit:

  • Verletzung des Trinkregimes bei heißem Wetter;
  • pathologische Zustände, begleitet von Erbrechen und starkem Durchfall.

Schwangere Thrombozytose

Die normalen Thrombozytenzahlen im Blut während der Schwangerschaft liegen zwischen 150 und 400 Litern. Das Überschreiten von Werten über dieser Norm kann aufgrund der folgenden Faktoren auftreten:

  • Gestose. Kann von Erbrechen schwangerer Frauen begleitet sein, was zu Dehydration führt. Das Ergebnis ist eine Änderung der Indikatoren nach oben.
  • Unzureichende Flüssigkeitsaufnahme. Wird als Verstoß gegen das Trinkregime während der Schwangerschaft angesehen.

Die Hauptursachen für eine niedrigere Thrombozytenzahl können sein:

  1. Pathologische Zustände des roten Knochenmarks.
  2. Vorzeitige Zerstörung von Blutplättchen.
  3. Pathologische Umverteilung.

Lebensmittel, die das Niveau erhöhen und senken

Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die Ihnen helfen können, Ihren Blutkreislauf im Blutkreislauf anzupassen..

Bei erwachsenen Frauen und Männern

Das folgende Lebensmittel erhöht die Blutplättchen bei Erwachsenen mit geringen Raten:

  • Leber. Es ist ein Spender einer großen Menge Eisen, die für die normale Funktion des hämatopoetischen Systems notwendig ist.
  • Buchweizen. Enthält einen hohen Proteingehalt, der für Synthesevorgänge im Körper benötigt wird..
  • Früchte (Äpfel, Bananen, Orangen). Früchte enthalten eine große Anzahl verschiedener Vitamine, die für alle Synthesevorgänge während der Hämatopoese benötigt werden.
  • Fische (Meeresspezies). Enthält eine große Menge an Protein und Elementen, die für die Bildung von Blutzellen erforderlich sind.
  • Milchprodukte. Diese Produkte haben einen hohen Gehalt an Kalzium und Protein, ohne die biochemische Prozesse im menschlichen Körper nicht ablaufen.

Um den Blutplättchenspiegel zu senken, wird empfohlen, Folgendes zu essen:

  • Meerespflanzen - Seetang, Grünkohl.
  • Meeresfrüchte (außer Fisch) - Muscheln, Austern.
  • Beeren - Blaubeeren, Johannisbeeren, Preiselbeeren.
  • Nüsse - Walnüsse, Haselnüsse.

Während der Schwangerschaft

Sowohl zur Erhöhung als auch zur Verringerung der Thrombozytenzahl bei schwangeren Frauen ist es möglich, dieselben Lebensmittelprodukte wie in der zuvor betrachteten Gruppe zu verwenden.

In Kindern

Um den Blutplättchenspiegel bei Kindern zu korrigieren, können Sie diese Lebensmittel auch verwenden. Mit Vorsicht sollten Sie jedoch Meeresfrüchte, verschiedene Milchprodukte, Zitrusfrüchte und Nüsse verwenden, da diese starke Allergene sind..

Nach der Chemotherapie

Nach der Chemotherapie sollte besonderes Augenmerk auf folgende Lebensmittel gelegt werden:

  • Grüne (Dill, Zwiebeln, Petersilie). Sie enthalten eine große Menge an Vitamin K, das für den Kreislauf notwendig ist..
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Linsen). Sie sind eine Quelle für Folsäure oder Vitamin B9, die für die Bildung von Blutzellen benötigt wird..
  • Milchprodukte. Ist eine wertvolle Kalziumquelle..

Ernährung zur Leistungssteigerung

Die Ernährung zur Erhöhung der Thrombozytenzahl muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

  1. Die Mahlzeiten sollten täglich zur gleichen Zeit sein..
  2. Die Diät enthält Lebensmittel, die den Blutplättchenspiegel erhöhen.
  3. Thrombozytenreduzierende Lebensmittel nicht erlaubt.

Lebensmittel, die in die Ernährung aufgenommen werden sollten, um normale Thrombozytenzahlen zu erreichen, wurden bereits vorgestellt..

Diät reduzieren

Bei einer Diät zur Reduzierung der Thrombozytenzahl müssen die folgenden Regeln beachtet werden:

  1. Täglich zur gleichen Zeit essen.
  2. Schließen Sie fett- und kohlenhydratreiche Lebensmittel aus.
  3. Nehmen Sie Jod und organische Säuren in Ihre Ernährung auf.

Die folgenden Lebensmittel sind mit dieser Diät verboten:

  • alkoholhaltige Getränke;
  • Getreide;
  • geräuchertes Fleisch;
  • süße kohlensäurehaltige Getränke;
  • verschiedene Süßwaren.

Die Lebensmittel, die zur Senkung der Thrombozytenzahl benötigt werden, wurden bereits früher eingeführt..

Nützliches Video

Was tun mit Thrombozytopenie, siehe Video unten:

Thrombozytopenie

Allgemeine Beschreibung der Krankheit

Dies ist ein schmerzhafter Zustand, bei dem der Blutplättchenspiegel unter den Normalwert fällt (weniger als 150.000 pro 1 Milliliter Blut). Aufgrund dieser Verringerung nimmt die Blutung zu und es können schwerwiegende Probleme beim Stoppen der Blutung auftreten..

Ursachen und Formen der Thrombozytopenie

Thrombozytopenie ist angeboren und in der Natur erworben. Am häufigsten tritt eine erworbene Form der Krankheit auf..

Die erworbene Form der Krankheit ist von verschiedener Art, die je nach Ursache unterschieden werden. Somit kann Thrombozytopenie sein:

  • immun (die häufigste Form, in der Antikörper von einer schwangeren Frau auf ihren Fötus übertragen werden);
  • gebildet durch Hemmung von Zellen im Knochenmark;
  • Thrombozytopeniekonsum, der bei Thrombose und aufgrund ausgedehnter Blutungen auftritt;
  • Thrombozytopenie infolge der Umwandlung von Knochenmark in einen Tumor;
  • eine Abnahme der Blutgerinnsel aufgrund einer mechanischen Blutplättchenschädigung, die beim Hämangiom auftritt.

Die erbliche Form umfasst Krankheiten mit abnormalen Schäden (Defekten) der Blutplättchenmembranen, aufgrund derer Funktionsstörungen auftreten.

Die Hauptfaktoren, die zur Entwicklung einer Thrombozytopenie beitragen, sind: Arzneimittelallergie (allergische oder Arzneimittel-Thrombozytopenie), Infektionen und Vergiftungen des Körpers führen zur Entwicklung einer symptomatischen Thrombozytopenie (die Ursachen für die Entwicklung sind HIV, Herpes, Hepatitis, infektiöse Mononukleose, Influenza, akute Atemwegsinfektionen, Röteln, Windpocken systemischer Lupus). Darüber hinaus kann die Gaucher-Krankheit niedrige Thrombozytenzahlen verursachen..

Es gibt einen idiopathischen Typ der Krankheit. In diesem Fall kann die Ursache der Thrombozytopenie nicht identifiziert werden..

Symptome einer Thrombozytopenie

Die Hauptzeichen dieses Problems sind Zahnfleischbluten, ständige und schwere Nasenbluten, Blutergüsse am Körper und an den Gliedmaßen ohne ersichtlichen Grund, Blutungen, die nach der Zahnextraktion oder mit geringfügigen Hautschäden schwer zu stoppen sind, Blutstreifen im Ausfluss, beim Wasserlassen oder Stuhlgang, das Vorhandensein schwerer Blutungen bei Frauen während der Menstruation, ein Ausschlag am Körper und an den Beinen (der Ausschlag erscheint in Form kleiner roter Punkte).

Es können auch Blutungen im Gesicht und auf den Lippen auftreten. Dies kann auf eine Gehirnblutung hinweisen..

Nützliche Produkte für Thrombozytopenie

Mit Thrombozytopenie wurden keine spezifischen Diäten entwickelt. Sie müssen richtig essen, dh die richtige Menge an Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten und allen Makro- und Mikroelementen, Vitamine müssen in den Körper gelangen. Bei Anämie ist es gut, eisenhaltige Lebensmittel zu essen (Buchweizen, Nüsse, Mais, Rinderleber, Gerstenbrei, Haferflocken, Erbsen, Hartriegel, gekeimter Weizen)..

Wenn das Risiko einer Blutung im Magen oder Darm besteht, müssen Sie eine sparsame Diät einhalten. Sie sollten keine übermäßig scharfen und würzigen Gerichte essen und trinken.

Es ist nützlich, frisch gepressten Saft aus Himbeeren, Erdbeeren, Erdbeeren, Äpfeln, Rüben, Kohlblättern und schwarzem Rettich zu trinken.

Wenn Zahnfleischbluten quälen, müssen Sie Johannisbeeren essen, Tees aus Zweigen und Blättern von Johannisbeeren und Brombeeren trinken.

Traditionelle Medizin gegen Thrombozytopenie:

  • Um den Blutzustand mit erhöhten Blutungen zu verbessern, sollten Sie Abkochungen aus Brennnessel, Schafgarbe, Ebereschenfrüchten (insbesondere Aronia), Chicorée, Ruta, Hagebutten, Erdbeeren, medizinischer Eisenkraut und Wasserpfeffer trinken.
  • Sesamöl hat ausgezeichnete Eigenschaften zur Regulierung der Thrombozytenzahl und zur Erhöhung der Blutgerinnung. Zur Behandlung müssen Sie Ihrem Essen nur mehrmals täglich 10 Milliliter dieses Öls hinzufügen.
  • Um das Hämoglobin zu erhöhen, müssen Sie drei Walnüsse pro Tag mit einem Teelöffel Honig essen.
  • Aus Gründen der Prävention und Sicherheit müssen gefährliche Sportarten und Aktivitäten im Freien aufgegeben werden. Kinder auf der Straße sollten nur unter Aufsicht von Erwachsenen herausgelassen werden und Knieschützer, Ellbogenstücke und einen Helm tragen. Solch ein Kind sollte über die Merkmale seines Körpers informiert werden..

Gefährliche und schädliche Produkte mit Thrombozytopenie

  • fetthaltige, salzige, würzige Speisen;
  • Produkte mit allen Arten von Farbstoffen, Additiven, Verunreinigungen;
  • geräuchertes Fleisch, Saucen, Gewürze;
  • Fastfood-Restaurants
  • halbfertige Produkte;
  • eingelegtes Gemüse und Obst;
  • Salzlake und alle essighaltigen Gerichte;
  • Alkohol;
  • Alle Lebensmittel, die Allergien auslösen können.

Es ist auch strengstens verboten, sich an Vegetarismus zu halten. Sie sollten sich auch weigern, Blutverdünner zu nehmen. Dazu gehören Aspirin, Ibuprofen, Noshpa, Voltaren, Acetylsalicylsäure. Diese gesamte Liste stört die Thrombozytenfunktion..

Wie man schnell die Thrombozytenzahl im Blut erhöht (welche Lebensmittel erhöhen sich)

Wenn sich die Zusammensetzung des Blutes ändert, entwickeln sich pathologische Zustände, die eine spezifische Behandlung erfordern. Patienten fragen oft, wie Blutplättchen im Blut erhöht werden können. Eine Erhöhung der Anzahl dieser Zellen wird durch richtige Ernährung, Medikamente und den Einsatz alternativer Methoden erleichtert. Die Behandlung kann in keiner Weise mit Genehmigung eines Arztes begonnen werden.

Diagnose und Symptome

Um zu verstehen, ob es notwendig ist, Blutplättchen im Blut eines Kindes oder eines Erwachsenen zu heben, müssen regelmäßig Labortests durchgeführt werden. Biomaterial wird aus einem Finger oder einer Vene entnommen. Die Methode wird vom Patienten oder einem Labormitarbeiter gewählt. Beachten Sie die folgenden Regeln, wenn Sie Blut für die Analyse spenden:

  • Besuchen Sie morgens das Labor. Sie können vorher nichts essen.
  • Am Vorabend der Blutspende essen sie leicht verdauliche Lebensmittel, um übermäßiges Essen zu vermeiden.
  • hohe körperliche Aktivität ausschließen;
  • sich weigern, Alkohol zu trinken.

Wenn eine Person niedrige Blutplättchen hat, ist sie besorgt über die folgenden Symptome:

  • anhaltende Nasenbluten;
  • Zahnfleischbluten beim Zähneputzen;
  • die Unfähigkeit, Blutungen mit leichten Verletzungen zu stoppen;
  • das Auftreten blutiger Einschlüsse in Kot und Urin;
  • Zunahme der Dauer und des Volumens von Menstruationsblutungen;
  • das Auftreten von subkutanen Blutungen, die rote Flecken oder kleine Blutergüsse sind.

Welche Lebensmittel erhöhen Blutplättchen im Blut

Eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Thrombozytopenie ist die Einhaltung einer speziellen Diät. Zu den blutplättchenfördernden Produkten gehören:

  • Kürbiskerne;
  • Kartoffeln;
  • Sojabohnen;
  • Spinat;
  • Rinderleber;
  • Karotte;
  • Brauhefe;
  • rote Beeren;
  • Buchweizen;
  • Zuckerrüben.

Leber

Das Produkt enthält Eisen, daher hilft seine Verwendung, die Blutplättchen schnell zu erhöhen. Sie können Rind-, Schweine- oder Hühnerleber essen. Nicht weniger nützlich sind die Innereien von Kabeljauarten. Die Leber wird zum Kochen, Dämpfen oder Backen verwendet. Bei der Auswahl eines Produkts wird auf die Art und Weise des Tierwachstums geachtet. Fleisch von Kühen, Schweinen und Vögeln, die auf Getreidemast waren, wird bevorzugt. Die Verwendung von minderwertigem Futter trägt zur Ablagerung von Toxinen in der Leber des Tieres bei, die den menschlichen Körper schädigen können.

Buchweizen

Buchweizenbrei ist nützlich für niedrige Blutplättchen, rote Blutkörperchen und Hämoglobin. Kruppe enthält eine große Menge an Eiweiß, Eisen und Vitaminen. Buchweizen ist ein umweltfreundliches Produkt zur Aufzucht von Blutplättchen. Es erhöht das Hämoglobin, fördert das Wachstum von Muskelgewebe und reinigt das Verdauungssystem von Toxinen. Besonderes Augenmerk wird auf grünen Buchweizen gelegt, der sich durch den besten Geschmack auszeichnet. Eine Diät mit niedrigen Blutplättchen impliziert die Verwendung anderer Getreidearten - Hirse, Reis, Haferflocken.

Eigelb

Dieses Produkt war zuvor von der Ernährung von Patienten mit Arteriosklerose und anderen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems ausgeschlossen..

Das Produkt enthält eine große Menge Cholesterin, der Zusammenhang zwischen der Verwendung von Eiern und der Ablagerung von Plaques an den Wänden von Blutgefäßen ist jedoch nicht geklärt.

Studien haben gezeigt, dass das Eigelb in seiner Zusammensetzung die Substanzen enthält, die zum Aufbau von Blutzellen und zur Produktion von Hormonen notwendig sind. Darüber hinaus enthält das Produkt Albumin, einen wichtigen Bestandteil des Blutplasmas. Eier müssen in die Ernährung von Patienten mit Thrombozytopenie aufgenommen werden.

Milchprodukte

Das Erhöhen der Blutplättchen hilft beim Verzehr von kalziumreichen Lebensmitteln. Diese beinhalten:

  • Milch;
  • Hüttenkäse;
  • fettfreie Creme;
  • Joghurt;
  • natürlicher Joghurt;
  • Hartkäse
  • Sauerrahm.

Bei der Verwendung von Milchprodukten ist es notwendig, das Auswaschen von Kalzium aus dem Körper zu verhindern. Geben Sie dazu das Rauchen auf, trinken Sie alkoholische und zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke. Erwachsenen Patienten wird empfohlen, Milchprodukte mit einem reduzierten Laktosegehalt zu wählen. Im Erwachsenenalter ist die Fähigkeit zur Aufnahme von Milchzucker verringert. Wenn Sie viel Milch trinken, kann dies zu Verdauungsstörungen führen..

Das Essen von 2 Früchten pro Tag hilft, Blutplättchen im Blut schnell zu erhöhen. Obst hat folgende Vorteile:

  • angemessener Preis und guter Geschmack;
  • hohe Effizienz bei der Wiederherstellung des Hämoglobinspiegels bei Anämie;
  • eine positive Wirkung auf das Immunsystem (bereitgestellt durch einen hohen Gehalt an Ascorbinsäure und anderen für den Körper notwendigen Substanzen);
  • das Vorhandensein von B-Vitaminen.

Pitahaya

Das Essen dieser asiatischen Frucht hilft, die Anzahl der Blutplättchen und weißen Blutkörperchen im Blut schnell zu erhöhen. Pitahaya ist die Frucht einer Kaktuspflanze. Es wächst in Thailand, China, Indonesien und Vietnam. Während der Ruhe wird empfohlen, Obst zu essen. Eine kleine Menge Obst kann mitgebracht werden, aber Sie müssen sie innerhalb von 3 Tagen essen. Pitahaya in unserem Land zu kaufen ist ziemlich schwierig, außerdem hat die Frucht einen hohen Preis.

Papaya geht

Das Produkt enthält eine große Anzahl von Vitaminen und Mineralstoffen, so dass Sie die Zusammensetzung des Blutes wiederherstellen können. Blätter werden verwendet, um eine Abkochung vorzubereiten, die für 1 EL verwendet wird. l morgens und abends.

Wie man die Blutplättchenzahl mit Medikamenten erhöht

Medikamente gegen Thrombozytopenie werden von einem Hämatologen verschrieben. Die Selbstverabreichung von Arzneimitteln führt zur Entwicklung gefährlicher Komplikationen. Bei einer deutlichen Abnahme der Thrombozytenzahl werden hormonelle und hämostatische Mittel verschrieben. Bei leichter Thrombozytopenie trägt die Wiederherstellung der Blutzusammensetzung zur Aufnahme von Vitaminen bei.

Prednison

Hormonelle Medikamente zur Erhöhung der Blutplättchen werden Krebspatienten häufig verschrieben. Sie stimulieren das hämatopoetische System und erhöhen die Anzahl der produzierten Zellen. Medikamente werden nicht für Kinder, schwangere und stillende Frauen empfohlen. Da Glukokortikosteroide eine Vielzahl von Nebenwirkungen haben, werden sie in Kurzzeitkursen eingesetzt..

Etamsylat

Dieses Arzneimittel beeinflusst die Produktion von Knochenmarkblutzellen nicht. Hämostatika werden verwendet, um Blutungen und Blutungen aufgrund von Thrombozytopenie zu beseitigen. Medikamente erhöhen die Blutgerinnung und verhindern das Auftreten gefährlicher Komplikationen. Es ist notwendig, Etamsylat zu verabreichen und die Funktionen des hämatopoetischen Systems ständig zu überwachen.

Sodecor

Der Hauptvorteil dieses Arzneimittels ist das Vorhandensein nur natürlicher Bestandteile in der Zusammensetzung. Sodecor enthält Pflanzenextrakte, die die Knochenmarkfunktion positiv beeinflussen. Dies schafft die Voraussetzungen für eine beschleunigte Produktion von Blutzellen..

Vikasol

Das Medikament bezieht sich auf Stimulanzien von Gerinnungsfaktoren. Wie Etamsylat hat es keinen Einfluss auf die Anzahl der Zellen. Es wird als Hilfsmittel bei der Behandlung von Blutungen verwendet, die durch Thrombozytopenie verursacht werden..

Derinat

Das Medikament gehört zu den Stimulatoren der Knochenmarkfunktionen, die auf der Basis von Nukleinsäuren von Fischen von Lachsrassen hergestellt werden. Derinat wirkt sich günstig auf die Blutgerinnung aus und verhindert die Entwicklung hämorrhagischer Komplikationen. Das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen, so dass es Kindern und älteren Patienten verschrieben werden kann.

Thrombopoietin

Die Substanz ist eine Proteinverbindung, die von Knochenmark, Nieren, bestimmten Muskelfasern und Sexualdrüsen ausgeschieden wird..

Thrombopoietin wird oft mit Wachstumshormon verglichen..

Die Hauptfunktion des biologisch aktiven Stoffes ist die Regulierung der Blutplättchenreifung im Knochenmark von Menschen und einigen Tieren. Mit einer Abnahme des Gehalts an Verbindungen im Körper wird die Produktion von Blutzellen gestört. Thrombopoietin-Stimulanzien werden verschrieben, wenn die Anzahl der Blutplättchen dringend erhöht werden muss.

Wie man Blutplättchen mit Vitaminen aufzieht

Die Vitamine C, B12 und K sowie Eisen und Folsäure spielen eine wichtige Rolle bei der Reifung der Blutzellen.

Vitamin B12

Diese Substanz kann sowohl mit Vitaminpräparaten als auch mit der Nahrung aufgenommen werden. Dieses Element ist in folgenden Produkten enthalten:

  • Rinderleber (dieses Produkt sollte mindestens dreimal pro Woche eingenommen werden);
  • Fisch und Meeresfrüchte (Sie müssen einen Fischtag in die Ernährung eingeben, an dem Gerichte nur aus Meeresfrüchten zubereitet werden. In diesem Fall hat eine Person niemals einen Mangel an Vitamin B12).
  • Milchprodukte (eine Substanz, die hilft, die Thrombozytenzahl schnell zu erhöhen, ist in Hart- und Salzkäse, Vollmilch, Joghurt, Kefir und Sauerrahm enthalten);
  • Müsli-Frühstück (Mais und Multi-Müsli-Flocken enthalten eine große Menge an Vitamin B12, daher müssen sie in die Ernährung aufgenommen werden).

Folsäure

Thrombozytopenie entwickelt sich häufig aufgrund eines Folsäuremangels im Körper. Die Verwendung von Medikamenten hilft, den Mangel an einer Substanz zu füllen. Folsäure kommt auch in folgenden Lebensmitteln vor:

  • Salatblätter;
  • Rind- und Schweineleber;
  • Aprikosen und Pfirsiche;
  • Spargel;
  • Kürbisse;
  • Eigelb;
  • Gurken
  • Zucchini;
  • Roggen- und Weizenmehl.

Gemüse und Obst werden für die Wärmebehandlung nicht empfohlen. Beim Kochen gehen einige Nährstoffe verloren. Folsäure, die zur schnellen Erhöhung der Thrombozytenzahl beiträgt, ist in Rüben enthalten. Der Saft dieses Gemüses wird morgens auf nüchternen Magen verzehrt. Um ein Getränk zuzubereiten, reiben Sie eine kleine frische Rübe. Die resultierende Masse wird mit 20 g Zucker gemischt. Am Morgen wird die Mischung filtriert. Es wird empfohlen, den Saft innerhalb von 2-3 Monaten zu konsumieren. Nach einer kurzen Pause wird der Kurs wiederholt.

Eisen

Die Substanz ist in Medikamenten wie Fenyuls, Ferrumlek, Totem enthalten. Die Wiederauffüllung des Eisenmangels hilft bei der Aufnahme der folgenden Produkte in die Ernährung:

  • Fleisch (es wird empfohlen, fettarme Sorten von Rind- und Schweinefleisch, Innereien - Nieren, Leber, Zunge, Herz - zu essen);
  • Buchweizenkorn;
  • Gemüse (Kürbis, junge Kartoffeln, grünes Gemüse, Zwiebeln, Rüben, Tomaten);
  • Gemüse (Dill, Petersilie, Spinat, einige Salatsorten);
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Erdnüsse);
  • Beeren (Erdbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren oder Preiselbeeren werden gefroren verwendet);
  • Früchte (Äpfel, Kaki, Bananen, Pfirsiche, Pflaumen und Granatäpfel);
  • Hämatogen, dunkle Schokolade;
  • frisch gepresste Gemüse- und Fruchtsäfte;
  • Meeresfrüchte (Lachs-Stör-Kaviar, Garnelen, Tintenfisch).
  • Nüsse und getrocknete Pilze.

Vitamin K.

Vitamin K stimuliert die Knochenmarkfunktion und hilft, die Thrombozytenzahl bei Männern und Frauen schnell zu erhöhen. Die Substanz spielt eine wichtige Rolle bei Blutgerinnungsprozessen. Die Verwendung von Vitamin K hilft, das Auftreten von hämorrhagischen Komplikationen bei Thrombozytopenie zu vermeiden. Um die Menge dieser Substanz im Körper zu erhöhen, werden Karotten, Tomaten, Hülsenfrüchte, Brokkoli und Kartoffeln in die Ernährung aufgenommen.

Wie man Volksheilmittel erhöht

Die folgenden Volksheilmittel tragen dazu bei, den Blutplättchenspiegel zu Hause zu erhöhen:

  • Zitrone und Honig. Das Werkzeug verbessert die Blutzusammensetzung und stärkt die Wände der Blutgefäße. Die Komponenten werden zu gleichen Teilen gemischt. Um die Wirksamkeit der hausgemachten Medizin zu erhöhen, ergänzen Sie Sesam oder Leinöl. Verwenden Sie es morgens für 1 EL. l.
  • Eichenrinde. Zur Herstellung der Infusion 1 EL. l Rohstoffe 1 Tasse kochendes Wasser gießen und 2 Stunden ruhen lassen. Das Werkzeug wird verwendet, um Zahnfleisch- und Wundblutungen zu beseitigen, die gegen eine Abnahme der Thrombozytenzahl auftreten..
  • Granatapfelsaft. Nur ein Naturprodukt erhöht schnell den Spiegel der Blutplättchenkörper. Sie trinken Saft und verdünnen ihn zuvor mit Wasser im Verhältnis 2: 1. Bei Magenerkrankungen sollten Sie das Produkt nicht auf leeren Magen anwenden.

Nessel

Brennnessel ist ein natürliches Stimulans für die Thrombozytenproduktion. Zu Hause werden folgende Rezepte verwendet:

  • Brennnesselgetränk. Zum Kochen benötigen Sie 5 ml Pflanzensaft und 50 ml Milch. Die Komponenten werden gründlich gemischt. Das Tool wird einen Monat lang dreimal täglich konsumiert. Bei Laktasemangel wird Milch durch gekochtes Wasser ersetzt.
  • Brennnesselbrühe. 10 g trockene Blätter werden 5 Minuten in einem Glas Wasser gekocht. Nach dem Entfernen vom Herd wird das Produkt 2 Stunden stehen gelassen. Fertige Brühe wird morgens, mittags und abends in 125 ml verzehrt. Die Behandlung dauert 3 Wochen, falls erforderlich, wiederholen Sie sie nach einer einmonatigen Pause.

Eisenkraut-Infusion

Verbena officinalis enthält Substanzen, die sich positiv auf die Knochenmarkfunktion auswirken. Die Infusion dieser Pflanze kann zur Behandlung von Thrombozytopenie jeglichen Ursprungs verwendet werden. Für ein Getränk benötigen Sie 20 g trockenes Gras und 0,5 l Wasser. Eisenkraut wird gebraut und 3 Stunden stehen gelassen. Die fertige Flüssigkeit wird filtriert und 50 ml pro Tag verbraucht. Die Infusion kann eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Werkzeug ist für die Langzeitbehandlung geeignet. Es wird eingenommen, bis sich die Blutzusammensetzung normalisiert hat..

Sesamöl

Ein natürliches Heilmittel hilft, die Thrombozytenzahl schnell zu erhöhen. Es enthält alle Substanzen, die für das normale Funktionieren des hämatopoetischen Systems notwendig sind. Öl nehmen 1 EL. l eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Dauer des Kurses hängt von der Höhe der verwendeten Mittel ab. Es wird empfohlen, mindestens 2 Liter Sesamöl zu trinken. Während der Behandlungszeit müssen Sie keine Vitaminpräparate einnehmen.

Apfelbeere

Beeren erhöhen die Blutgerinnung und verbessern die enzymatische Zusammensetzung. Es ist nicht schwer, mit diesem Mittel behandelt zu werden. Es reicht aus, nach einer morgendlichen Mahlzeit 50 g Obst zu essen. Der Kurs sollte nicht länger als 3 Tage dauern. Sie können die Behandlungsdauer nicht verlängern oder rote Eberesche konsumieren. Es sollte beachtet werden, dass die Erhöhung der Blutplättchen im Blut durch Volksheilmittel bei hämorrhagischen Komplikationen nicht empfohlen wird. In diesem Fall sofort einen Arzt konsultieren.

3 Ernährungsregeln für niedrige Blutplättchen zur Erhöhung ihres Spiegels

In vielen Fällen weist ein starker Abfall der Blutplättchenspiegel direkt auf schwere Infektionskrankheiten hin. Zum Beispiel führt Malaria, Dengue-Fieber zu solchen Konsequenzen. Das gleiche passiert bei Erkrankungen des endokrinen Systems, zum Beispiel bei Diabetes.

Warum sind abgesenkte Blutplättchen gefährlich??

Erstens, wenn sie abnehmen, nimmt auch die Blutgerinnungsrate ab, so dass selbst leichte Blutungen zu Erstickung führen können (aufgrund von Blutverlust)..

Zweitens macht eine niedrige Thrombozytenzahl das Blut zu flüssig und stört das Gleichgewicht anderer geformter Elemente. Bei längerem Zustand steigt das Risiko für chronische Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems signifikant an.

Wie können Sie die Thrombozytenzahl erhöhen? Aktuelle Studien bestätigen, dass dies durch eine spezielle Diät erreicht werden kann..

Was beeinflusst Thrombozyten??

Das erste, worauf Sie achten sollten, ist das endokrine System, das die Konzentration von Blutplättchen im Blut reguliert. Mit Hilfe bestimmter Proteinverbindungen, Mediatoren, wird die Bildung gebildeter Elemente im Knochenmark stimuliert oder gehemmt (dort werden rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen, Hämoglobin produziert und Blutplättchen aus Plasma gewonnen)..

Und die Ernährung ist dabei ein sekundärer Faktor. Das heißt, die Diät und die Diät beeinflussen die Produktion von Blutplättchen nur geringfügig, so dass ein zu niedriger Wert nur auf diese Weise, um sich eindeutig zu normalisieren, nicht funktioniert.

Blutplättchen werden aus Plasma synthetisiert, das wiederum aus einer Mischung von Wasser, Mineralien, Proteinverbindungen, einigen Gruppen von Vitaminen sowie Eisen besteht. Das heißt, um die Produktion von Blutplättchen zu beschleunigen, ist es notwendig, den Mangel an vielen Mikronährstoffen zu verhindern. Und das „seltenste“ unter ihnen ist Eisen.

Eisen wird vom Körper nur in Gegenwart von biochemischen Katalysatoren, hauptsächlich in Proteinform, absorbiert. Dementsprechend ist es notwendig, auch solche Produkte in die Ernährung aufzunehmen, die den Bioverfügbarkeitskoeffizienten von Eisen erhöhen.

3 Ernährungsregeln, um sie zu verbessern

Um die Thrombozytenzahl zu erhöhen, müssen bestimmte Richtlinien für Ernährung und Lebensstil befolgt werden..

1. Diversifizieren Sie die Ernährung

Alle Ärzte bestehen ausnahmslos darauf, dass die menschliche Ernährung, einschließlich pflanzlicher Nahrung und tierischer Herkunft, ausgewogen sein sollte, um das richtige Gleichgewicht der gebildeten Elemente im Blut aufrechtzuerhalten.

Eine einheitliche Ernährung im Laufe der Zeit (3-4 Tage sind ausreichend) führt dazu, dass sich ein Nährstoff im Blut im Überschuss ansammelt, der andere - es liegt ein akutes Defizit vor.

In dieser Situation werden die Blutplättchen immer gesenkt und mit ihnen rote Blutkörperchen. Und Cholesterin wird sich aktiv in den Gefäßen ansammeln, was den allgemeinen Zustand des Herz-Kreislauf-Systems nur verschlimmert.

2. Trinken Sie mehr Flüssigkeit

Neben einer abwechslungsreichen Ernährung sollten Sie täglich so viel Wasser wie möglich trinken - es sind neben den darin enthaltenen Mineralien und Salzen das Hauptplasma.

Ärzte empfehlen, im Sommer bei heißem Wetter (und sogar bei aktiver körperlicher Anstrengung) etwa 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken - bis zu 3,5 Liter.

3. Überwachen Sie den Zustand der Darmflora

Ein weiteres Merkmal, das Sie beachten sollten, ist die Normalisierung des Darms. Nur bei ausgewogener Darmflora wird Eisen vollständig aus pflanzlichen Lebensmitteln aufgenommen.

Das heißt, die Ernährung sollte auch Ballaststoffe, Ascorbinsäure und Vitamine der B-Gruppe enthalten - diese Mikronährstoffe sind hauptsächlich für die Bildung von Mikroflora verantwortlich und halten das Gleichgewicht der nützlichen Bakterien auf einem hohen Niveau.

Produkte, die ihr Niveau erhöhen

Der schnellste Weg, um Blutplättchen im Blut zu heben, besteht darin, den folgenden Produkten zu helfen:

  1. Kiwi. Hilft, das Gleichgewicht zwischen Vitaminen der B-Gruppe und Ascorbinsäure schnell zu verbessern. Es enthält auch Eisen in kleinen Mengen (aber nicht alle Sorten). Täglich werden 2 reife Früchte empfohlen.
  2. Granat. Im Prinzip ist dies die nützlichste Frucht für das Kreislaufsystem. Seine Verwendung erhöht auch den Spiegel der roten Blutkörperchen, beschleunigt die Reaktion des Immunsystems (weiße Blutkörperchen sind einer seiner wichtigsten Teile).
  3. Eigelb. Ärzte empfehlen, Wachteleier zu essen, und es ist frisch. Täglich - mindestens 5 Stück. Dies hilft nicht nur, die Thrombozytenzahl zu erhöhen, sondern sie auch auf dem neuesten Stand zu halten.
  4. Meeresfisch. Fettfischarten sind ideal, da sie eine große Menge an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren (sowie Omega-6 und Omega-9) enthalten. Diese Komponenten sind für die normale Absorption von Eisen sowie für dessen Anordnung mit bestimmten Aminosäuren erforderlich.

Senkt Lebensmittel

Wenn das Ziel darin besteht, die Blutplättchen im Blut zu erhöhen, wird dringend empfohlen, die folgenden Produkte abzulehnen oder deren Verwendung zu minimieren:

  1. Milchprodukte. Hüttenkäse sowie einige auf Ziegenmilch basierende Käsesorten sind besonders „gefährlich“. Ihr Hauptmerkmal ist ein hoher Kalziumgehalt, der durch eine Abnahme der Bioverfügbarkeit von Eisen gekennzeichnet ist. Wenn es unmöglich ist, Milchprodukte abzulehnen, ist es besser, fettarmen Kefirjoghurt und süßen Desserts den Vorzug zu geben.
  2. Ginseng. Erhöht die roten Blutkörperchen, hemmt aber die Thrombozytenproduktion. Darüber hinaus nimmt die Thrombozytenkonzentration bei Männern schneller ab als bei Frauen, was durch einige physiologische Eigenschaften ihrer Organismen erklärt wird.
  3. Rotwein. Ähnlich verhält es sich mit Ginseng - es erhöht die Rate der roten Blutkörperchen im Blut, reduziert aber die Blutplättchen. Traubenkonzentrierter Saft ist in dieser Hinsicht weniger wirksam. Das heißt, es sollte auch aufgegeben werden.
  4. Kaffee. Obwohl es den Blutdruck erhöht, ist die Thrombozytenzahl nur geringfügig verringert. Deshalb muss man bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems durch Kaffee (und Tee, da dieser auch Koffein enthält) ablehnen.

Andere Methoden

Zusätzlich zur speziellen Ernährung helfen die folgenden Tipps, den Thrombozytengehalt im Blut zu erhöhen:

  1. Hagebutten- und Walderdbeertee. Es versorgt den Körper mit einem großen Anteil an Ascorbinsäure sowie Phytonciden, die indirekt an der Produktion von Blutplättchen beteiligt sind. Um einen solchen Tee zuzubereiten, benötigen Sie etwa 3 Gramm getrocknete Hagebuttenblätter und 1 Teelöffel getrocknete Erdbeeren. All dies wird in einer Teekanne gebraut, bis es vollständig abgekühlt ist. Es stellt sich heraus, Teeblätter für 2 Portionen Tee. Sie können mindestens zweimal täglich mit Zucker trinken.
  2. Multivitaminkomplexe. Darüber hinaus soll die Thrombozytenzahl der Vitamine erhöht werden, die Ärzte schwangeren Frauen verschreiben - sie enthalten eine „therapeutische“ Dosis von Vitaminen der B-Gruppe, einschließlich Folsäure. Ja, solche Multivitaminkomplexe können für Männer eingenommen werden..

Interessantes Video

Und jetzt empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Video vertraut zu machen:

Fazit

Insgesamt ist es durchaus möglich, den Blutplättchenspiegel zu Hause mit Hilfe einer richtigen Ernährung zu erhöhen. Nur die „Ausrichtung“ der Norm der geformten Elemente dauert ziemlich lange - bis zu 2 bis 4 Wochen. Daher sollten die oben genannten Produkte in einem solchen Zeitraum stark konsumiert werden.

Wenn sich keine positive Dynamik in der Behandlung bemerkbar macht, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Es ist möglich, dass es sich um eine bakterielle oder Pilzinfektion handelt, die die Arbeit des hämatopoetischen Systems hemmt. Und es ist notwendig, sie genau loszuwerden - dann wird der Körper wieder normal.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Die besten Pillen gegen Bluthochdruck

Hoher Blutdruck (BP) ist ein häufiges Problem von Menschen nach 45 Jahren, das von starken Kopfschmerzen, Apathie und Schwächung des Körpers begleitet wird. Aufgrund des erhöhten Blutdrucks treten häufig Schlaganfälle auf.

Hoher Cholesterinspiegel im Blut

11 Minuten Gepostet von Lyubov Dobretsova 1259Cholesterin ist einer der wichtigsten Indikatoren für die menschliche Gesundheit. Es kann leicht mit einer einfachen und kostengünstigen Analyse bestimmt werden..