Dickblutdiät

Bis zu einer bestimmten Zeit in der Nahrung orientieren wir uns normalerweise an den Grundsätzen: "Was essen, abnehmen, Spaß haben, genug bekommen usw." Aber eines Tages stellen wir fest, dass die gesundheitlichen Vorteile weitaus wichtiger sind als alle oben genannten. Essen ist in der Tat für diesen Zweck! Wir haben uns entschlossen, das Thema von allen Seiten zu untersuchen und mit einer Überprüfung der Produkte zu beginnen, die gut für unser Blut sind.

In verschiedenen literarischen Quellen wird Blut als besondere Flüssigkeit angesehen, die über magische Eigenschaften und einen außergewöhnlichen Wert verfügt. Und das ist wahr: Unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden, unsere Stimmung und unser Aussehen hängen von der Zusammensetzung des Blutes ab, was bedeutet, dass es einfach notwendig ist, sich darum zu kümmern. Deshalb lohnt es sich, Lebensmittel, die gut für Blut sind, so oft wie möglich in Ihre Ernährung aufzunehmen. Unter ihnen sind die folgenden:

  • Leber. Man muss es lieben, denn dieses Produkt ist die reichste Eisenquelle, deren Mangel die Hauptursache für Anämie und niedrigen Hämoglobinspiegel ist. Anzeichen für diese Zustände sind ständige Schwäche, Müdigkeit, Zittern in Armen und Beinen und ein blasser Teint. Neben Eisen enthält die Leber Heparin, das die schnelle Blutgerinnung hemmt und prophylaktisch gegen Blutgerinnsel und Myokardinfarkt wirkt. Schweinefleisch, Rindfleisch, Hühnerleber - all diese Produkte wirken sich gleichermaßen positiv auf das Blut aus. Wählen Sie, was Ihnen am besten gefällt.
  • Fetthaltiger Fisch. Es ist seit langem bewiesen, dass in Ländern, in denen regelmäßiger Fischkonsum die Norm ist, die Bevölkerung praktisch nicht an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet. Es ist Zeit, diese gute Angewohnheit in Betrieb zu nehmen und sich so oft wie möglich mit Hering, Lachs, Makrele und anderen Fischen zu verwöhnen, die reich an wertvollem Fett sind. Die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren steuern den Zucker- und Cholesterinspiegel in unserem Blut und verhindern auch die Bildung von Blutgerinnseln. Darüber hinaus enthält der Fisch die wertvolle Aminosäure Taurin, die den Blutdruck normalisiert..
  • Kohl. Weißkohl ist reich an Folsäure (Vitamin B9), die für die Bildung neuer Blutzellen notwendig ist. In den meisten Fällen wird Kohl auch durch den Gehalt an einem seltenen Vitamin K gefördert, aus dessen Mangel unser Blut schlechter gerinnt, sowie an Vitamin P, das die Wände der Blutgefäße stärkt. Andere Kohlsorten wie Brokkoli sind ebenfalls gut für das Herz. Es enthält Selen, das das Herz stärkt, und die Gesundheit des Blutes hängt direkt mit dem Zustand dieses Organs zusammen. Versuchen Sie einfach, den Kohl einer minimalen Wärmebehandlung zu unterziehen und wenn möglich roh zu essen.
  • Zitrusfrüchte. Diese hellen und schmackhaften Früchte befinden sich an einer der Hauptstellen in der Liste der nützlichsten Produkte für Blut. Ascorbinsäure, die in Zitronen, Orangen und Grapefruits enthalten ist, fördert die Aufnahme von Eisen und stimuliert die Funktion von Hämoglobin, das für die ordnungsgemäße Zirkulation von Sauerstoff im Blut wichtig ist. Zitrusfrüchte enthalten auch lösliche Ballaststoffe, die perfekt mit schlechtem Cholesterin, Vitamin A und organischen Säuren umgehen, die den Blutzucker kontrollieren und Diabetes vorbeugen.
  • Äpfel Die meisten „russischen“ Früchte sind Zitrusfrüchten in Bezug auf den Nutzen für das Blut nicht unterlegen. Apfelpektin normalisiert den Blutzucker perfekt und bekämpft schlechtes Cholesterin. Die Behauptung, dass zwei Äpfel pro Tag unser Leben verlängern, basiert auf der Tatsache, dass diese erstaunlichen Früchte das Risiko für Herzinfarkte und Thrombosen verringern. Versuchen Sie, Äpfel zu kaufen, die in unserer Region wachsen: Lassen Sie sie weniger glänzend und hell sein, aber Sie werden um ein Vielfaches mehr davon profitieren als von Früchten aus Übersee.
  • Nüsse. Seit der Antike werden sie zur Behandlung chronischer Anämie und zur Reinigung des Blutes eingesetzt. Nützliche Eigenschaften werden durch die reichhaltige Zusammensetzung der Nüsse bestimmt: Vitamine A, B, C, E, PP, Eisen, Magnesium, Kalzium, Ballaststoffe usw. Sie können absolut alle Nüsse essen, passen Sie einfach ihre Menge an - 30 Gramm pro Tag sind genug.
  • Avocado. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die Avocados enthalten, normalisieren das Cholesterin im Blut effektiv, und Eisen, Kupfer und Vitamin B2 tragen zur normalen Durchblutung und Blutbildung bei. Essen Sie rohe Avocados: Es ist köstlich in verschiedenen Salaten und in Brei mit Zitronensaft und Olivenöl zerdrückt ist ein ausgezeichneter Aufstrich für Sandwiches.
  • Granat. Die rote Farbe dieser köstlichen Frucht zeigt den reichen Eisengehalt an, der zur Vorbeugung von Anämie notwendig ist. Granatapfel wird am besten frisch gegessen oder Saft daraus gepresst (es sind nur noch wenige nützliche Substanzen in der Gewinnung enthalten). Granatapfel-organische Säuren senken auch den Cholesterinspiegel im Blut.
  • Beeren Absolut alle Beeren sind nützlich für das Blut, da sie Kalium und Magnesium enthalten, die überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen, den Druck senken und die Blutgefäße stärken. Beeren normalisieren den Blutzucker sowie das "schlechte" Cholesterin. Verwöhnen Sie sich in der Saison unbedingt mit Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren, schwarzen und roten Johannisbeeren. Kaufen Sie im Winter gefrorene Beeren und reiben Sie sie mit Zucker ein - dies ist die beste Alternative zu Marmeladen und Marmeladen.
  • Honig. Unter den für Blut nützlichen Produkten nimmt er einen hohen Stellenwert ein. Anämie wurde in Russland immer mit Honig behandelt: Sie verbessert die Zusammensetzung des Blutes, erhöht die Ausdauer des Körpers und lindert Müdigkeit und Erschöpfung. Ärzte empfehlen insbesondere Buchweizenhonig, und es ist am besten, ihn mit Milch oder Milchprodukten zu verwenden. Und fügen Sie heißem Tee keinen Honig hinzu - er verliert alle seine vorteilhaften Eigenschaften. Sie können den Produktkatalog anzeigen und natürlichen Honig unter dem Link kaufen

  • Rüben und Rote-Bete-Saft. Sie sind ein absolut natürliches und wirksames blutbildendes Mittel. Rote Beete fördert die Bildung roter Blutkörperchen und erweitert die Blutgefäße. Essen Sie so oft wie möglich rohe Rübensalate, aber Rübensaft wird am besten mit anderen Säften gemischt - Karotten, Tomaten, Kohl. So wird es vom Körper viel leichter wahrgenommen.
  • Vergessen Sie nicht Ihre Gesundheit, und es wird Ihnen mit ausgezeichneter Gesundheit und guter Laune antworten!

    10 nützlichste Blutprodukte und 10 nicht standardmäßige Kochmethoden

    Nehmen Sie diese 10 großartigen Lebensmittel in Ihre Ernährung auf, um Ihr Blut zu heilen. Der regelmäßige Verzehr von Leber, Kohl, Seefisch und Rüben verbessert die Qualitätsmerkmale von Blut erheblich.

    1. Die Leber

    Rinderleber enthält eine große Menge Eisen, deren Mangel zu einer Abnahme des Hämoglobins im Blut führt. Eisenmangel ist auch mit der Entwicklung einer Eisenmangelanämie behaftet.

    Neben Eisen enthält die Leber auch eine Substanz wie Heparin, die prophylaktisch gegen Thrombose und Myokardinfarkt wirkt.

    Rinderleber mit Spargel und karamellisierten Zwiebeln

    Die Leber passt gut zu Maiskörnern, Kürbispüree oder Hummus.

    2. Seefisch mit fetthaltigen Sorten

    Fetthaltige Seefische enthalten eine große Menge mehrfach ungesättigter Omega-3-Fettsäuren, die zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut und zum Risiko der Entwicklung atherosklerotischer Veränderungen beitragen. Darüber hinaus ist der Fisch reich an Taurin, das den Blutdruck normalisiert..

    Fisch mit Zitronensauce, Kapern, Karotten und Kartoffeln

    Makrele, Sardine, Pollock, Thunfisch, Wolfsbarsch, Flunder und Heilbutt gelten als fetthaltige Sorten.

    3. Kohl und Brokkoli

    Weißkohl und Brokkoli sind sehr nützliche Produkte für Blut. Dieses Gemüse ist reich an Folsäure, wodurch die Synthese neuer Blutzellen erfolgt. Auch in Kohl und Brokkoli gibt es Vitamin K, das an der Blutgerinnung beteiligt ist..

    Brokkolisalat mit Rosinen und Blauschimmelkohl

    Brokkoli ist reich an Folsäure, wodurch neue Blutzellen synthetisiert werden..

    4. Zitrusfrüchte

    Zitrusfrüchte sind gut für das Blut, insbesondere das Vorhandensein von Vitamin A, C und Ballaststoffen. Vitamin A hilft, den Zuckergehalt zu normalisieren; Vitamin C steigert die Eisenaufnahme und Ballaststoffe senken das schlechte Cholesterin.

    Salat mit Rucola, Zitrusfrüchten, Nüssen und Rüben

    Zitrusfrüchte sind gut für das Blut, vor allem aufgrund des Vorhandenseins von Vitamin A, C und Ballaststoffen..

    5. Äpfel

    Äpfel enthalten viel Pektin, das schlechtes Cholesterin bindet und entfernt und auch zur Normalisierung des Blutzuckers beiträgt.

    Mit Nüssen gefüllte Bratäpfel, Rosinen mit Zimt

    Äpfel normalisieren den Blutzucker.

    6. Schatz

    Buchweizenhonig gilt als am nützlichsten für Blut, da er die maximale Menge an nützlichen Mineralien, Aminosäuren und organischen Säuren enthält. Der regelmäßige Verzehr von Buchweizenhonig normalisiert die qualitativen und quantitativen Eigenschaften von Blutzellen wie weißen Blutkörperchen, Blutplättchen und roten Blutkörperchen..

    Birne gefüllt mit Walnüssen mit Honig

    Die regelmäßige Verwendung von Buchweizenhonig normalisiert die qualitativen und quantitativen Eigenschaften der Blutzellen.

    7. Rüben

    Rüben können als natürliches hämatopoetisches Mittel angesehen werden. Dieses Produkt enthält Substanzen, die zur Bildung roter Blutkörperchen beitragen. Rote Beete enthält Nährstoffe, ist aber ein kalorienarmes Produkt. Rote Beete gehört auch zur Gruppe der Obst- und Gemüsesorten, die das Risiko für chronische Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und Demenz verringern können.

    Tomaten-Rote-Bete-Salat

    Rüben gelten als natürliches hämatopoetisches Mittel.

    8. Granatapfel

    Granatapfel und insbesondere Granatapfelsaft sind bei Eisenmangelanämie angezeigt, da diese Frucht eine große Menge Eisen enthält.

    Hühnereintopf mit Granatapfel

    Granatapfel und insbesondere Granatapfelsaft sind bei Eisenmangelanämie angezeigt, sofern keine Magenprobleme und Allergien vorliegen.

    9. Avocado

    Bei regelmäßiger Anwendung von Avocados sinkt das schlechte Cholesterin. Die in diesem Fötus enthaltenen Substanzen tragen zur Normalisierung der Hämatopoese und des Blutkreislaufs bei.

    Avocado mit Gemüse und Hummus

    Avocado normalisiert die Durchblutung und die Durchblutung.

    10. Muttern

    Nüsse sind aufgrund ihrer Zusammensetzung ein wichtiges Produkt für die Gesundheit des Blutes. Sie enthalten viel Magnesium, Kalium, Eisen sowie die Vitamine A, B und C..

    Pekannuss in braunem Zucker

    Nüsse sind ein wichtiges Produkt für die Gesundheit des Blutes, und Pekannüsse sind für ihre außergewöhnlichen heilenden Eigenschaften bekannt..

    Beliebte Themen

    Likar.Info in sozialen Netzwerken:

    www.likar.info 2001-2020. Marke und Marke LIKAR.INFO ™ sind eingetragen. Alle Rechte vorbehalten. Bei Verwendung der Site-Materialien ist ein aktiver Link zu www.likar.info erforderlich.

    Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz. Die beschriebenen Methoden zur Diagnose, Behandlung usw. Selbstgebrauch wird nicht empfohlen. Konsultieren Sie unbedingt einen Spezialisten, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen!

    Die Website verwendet Google Analytics.

    Gesundheit ist die Grundlage eines vollen Lebens, und unsere Aufgabe ist es, es von der Geburt bis ins hohe Alter zu schützen!

    Die Website likar.info gehört der lettischen Firma SIA Creative Media Invest. Adresse in Lettland: Riga, Zigfrida Annas Meierovica Boulevard. 16-12, LV-1050. Registrierungsnummer (Registrierungsnummer) 50103238161. Die Rechte zur Vertretung von likar.info-Interessen in der Ukraine sowie die Rechte zur Werbung / zum Inhalt liegen bei Optimedia LLC und Vita Line Ukraine LLC.

    Die Materialien auf dieser Website sind für allgemeine Informationszwecke bestimmt und dienen nicht der medizinischen Beratung, Diagnose oder empfohlenen Behandlung. Likar.info erhält möglicherweise eine Entschädigung für einige Links zu Produkten und Dienstleistungen auf dieser Website.

    Das medizinische Team von Likar stellt sicher, dass die auf der Website veröffentlichten Inhalte den höchsten medizinischen Standards entsprechen und ständig verbessert werden. Unser engagiertes Team verwaltet ein umfangreiches Netzwerk von mehr als 100 medizinischen Experten mit über 50 Fachgebieten..

    Blutverdickende Lebensmittel - passen Sie Ihre Ernährung an

    Blut ist eine lebenswichtige Substanz im Körper. Es erfüllt eine Reihe wichtiger Funktionen - humorale, thermoregulierende, schützende und transportierende.

    Ohne Blut ist die qualitative Funktion des Körpers nicht möglich. Es sollte eine gewisse Konsistenz haben. Jede Verletzung führt zum Versagen von Redoxprozessen im Körper.

    Dies kann bestenfalls zu einfachem Unwohlsein und Schläfrigkeit führen, im schlimmsten Fall zu schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfällen und Herzinfarkten, sogar zum Tod. Taubheitsgefühl im Blut wird durch Taubheitsgefühl in Armen, Beinen und Muskeln angezeigt.

    In einem gesunden Körper wird die Viskosität automatisch angepasst. Wenn diese Funktion jedoch verletzt wird, können Sie mit einer Reihe von Produkten zur Wiederherstellung des Gleichgewichts beitragen.

    TOP 10 Produkte zur Erhöhung der Blutviskosität

    Eine Abnahme der Blutdichte wird normalerweise bei einer Reihe von Krankheiten beobachtet. Zum Beispiel mit Diabetes. Bei dieser Krankheit ist die Gerinnung aufgrund einer geringen Thrombozytenzahl beeinträchtigt. Um die Wundheilung zu beschleunigen, Kalium aus dem Körper auszulösen und Anämie zu verhindern, muss die Viskosität der Substanz erhöht werden.

    Die Bestimmung erfolgt anhand eines allgemeinen Bluttests (siehe https://www.budem-zdorovymy.ru/zdorovye/obshhij-analiz-krovi.html). Normalerweise beträgt die Hämatokritzahl (dies ist das Verhältnis der erforderlichen Elemente und des Plasmas) im Durchschnitt 35 bis 45 Prozent. Dieser Wert hängt jedoch von Geschlecht und Alter ab. Zum Beispiel kann es bei Neugeborenen 62-65% sein.

    Jede Abweichung von der Norm weist bereits auf gesundheitliche Abweichungen hin und erfordert eine Behandlung. Es ist jedoch nicht notwendig, Medikamente einzunehmen, um das Blut zu verdicken. Sie können die üblichen und erschwinglichen Produkte verwenden. Die Top Ten sind:

    1. Zucker (lesen Sie - https://www.budem-zdorovymy.ru/zdorovye/trostnikovyj-saxar.html). Ein Überschuss an Kohlenhydraten wird nicht in Energie umgewandelt, sondern in Fett. Diese Lipide, die ins Blut gelangen, erhöhen ihre Viskosität erheblich und tragen zur Bildung von Blutgerinnseln bei.
    2. Kartoffeln. Es enthält viele Tannine, Stärke, die in schnelle und langsame Kohlenhydrate umgewandelt werden. All dies verdickt das Blut erheblich. Besonders Bratkartoffeln. Wenn es gebacken oder gekocht wird, verdickt es das Blut weniger. Wenn Sie die Viskosität nur geringfügig erhöhen müssen, reicht es aus, die Wurzel in kaltem Wasser zu legen, um so viel Stärke wie möglich zu entfernen.
    3. Bananen Dies ist eine natürliche Zuckerquelle, die in der Liste der schädlichsten Kohlenhydrate (insbesondere Fructose) enthalten ist. Um das Blut zu verdicken, reicht es aus, 2 kleine Bananen pro Tag für Kinder zu konsumieren - nur eine. Alle anderen süßen Desserts sind jedoch von der Diät ausgeschlossen..
    4. Produkte mit tierischen Fetten. Zum Beispiel Milch, Würstchen, Butter, Sauerrahm, Käse. Tierische Fette werden langsamer absorbiert als pflanzliche Fette, verursachen jedoch eine Erhöhung der Blutfettkonzentration.
    5. Buchweizen. Es enthält viel Lecithin und seine Derivate. Sie helfen, flüssiges Blut zur normalen Gerinnung zu verdicken..
    6. Weizenbrot. Es hat viel Glukose, einen sehr hohen GI und erhöht den Zuckerspiegel und dementsprechend die Viskosität des Blutes stark. Ein solches Brot kann jedoch durch ein weniger schädliches ersetzt werden, jedoch mit dem gleichen Effekt (z. B. Grobmahlen, Roggen)..
    7. Walnüsse enthalten viele Tannine.
    8. Vogelbeeren. Sie haben viel Vitamin B6, das die Blutdichte, die Adhäsion der roten Blutkörperchen und die Thrombozytenkonzentration erhöht.
    9. Kohlensäurehaltige Getränke enthalten normalerweise viel Zucker (25 bis 40 Prozent), zum Beispiel Coca-Cola. Süßstoffe oder Phenolphthalein kommen in einigen Gewässern vor. Jedes Soda erhöht die körpereigene Aufnahme von Glukose, was zu einem starken Anstieg der Glukosekonzentration führt und infolgedessen das Blut verdickt.
    10. Alkoholische Getränke, insbesondere Bier, Liköre, Weine, für die viel Zucker verwendet wird.

    Aus dem Menü sind vorübergehend Produkte ausgeschlossen, die das Plasma verdünnen. Zum Beispiel Ingwer, Knoblauch, saure Beeren, Rüben, Olivenöl.

    Es ist wichtig, das Trinkregime zu überwachen. Wasser ist die Basis des Blutplasmas und wird benötigt, um ein normales Salzgleichgewicht aufrechtzuerhalten. Sie können es jedoch nicht mehr als 2,5 bis 3 Liter pro Tag trinken.

    Andere Produkte zur Erhöhung der Blutviskosität

    Viele Produkte können die normale Viskosität wiederherstellen. Die Hauptsache ist, eine Diät richtig zusammenzustellen. Es sollte Lebensmittel mit Verbindungen enthalten, die die Blutdichte erhöhen..

    SubstanzenIhre Aktion wo sind
    Vitamin K (siehe https://www.budem-zdorovymy.ru/zdorovye/vitamin-k.html)

    Erhöht die Viskosität, verhindert Blutungen. Gefunden in grünem Gemüse.
    TannineDies sind Tannine (auch Gallodobinsäure genannt), die die Viskosität erhöhen, Blutungen stoppen und Wunden heilen. Tannine sind enthalten in:

    Hartriegel, Sanddornbeeren, Preiselbeeren;

    Granatapfel, Kirschbeeren, Johannisbeeren (schwarz), Quittenfrüchte;

    Persimmon, Aronia, Pistazien, Viburnum;

    · Walderdbeeren und Preiselbeeren;

    · Chicorée, Hagebutten;

    · Haselnüsse, dunkle Trauben;

    · Lorbeerblatt, Kakao, Blütenstände und Nelkenblätter;

    Kümmel und Estragon;

    · Vanille, Hülsenfrüchte (besonders viele rote), ein Rhizom eines Seeotters;

    Rhabarber, Bohnen (aber rot), Zimt;

    Eicheln oder Kastanien, Eichenrinde.

    Vitamin P (auch bekannt als Flavonoide)Der führende unter ihnen bei der Verbesserung der Gerinnung ist Rutin. Flavonoide sind in:

    Trauben (rot), Tomaten;

    · Blaubeeren, Zitrusfrüchte, Aronia, Minzblätter;

    Ruta, Brombeeren und Sinter

    · Kohl, Salat, Rotwein;

    Grüner Tee, ganze Kaffeebohnen.

    TryptophanDie Blutdichte steigt an, wenn Tryptophan in hoher Konzentration im Körper vorhanden ist. Dort wird es in eine neue Verbindung umgewandelt - Serotonin (es verengt die Blutgefäße und strickt Blut), das sich befindet in:

    Heilbutt, Wolfsbarsch;

    · Holländischer Käse, Bohnen, Pinienkerne;

    · Bohnen, frische Erbsen, Bananen;

    · Pistazien, Sonnenblumenkerne;

    · Schmelzkäse, Sesam, Sonnenblumenhalva;

    · Puten- oder Kaninchenfleisch;

    Stöcker, Pollock, Hering;

    · Schokolade, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, frische Datteln, Erdnüsse;

    · Lachs, Kabeljau, Makrele;

    · Kaviar (jede Farbe), Cashewnüsse, Mandeln;

    · Sünde, Ei, Hirse, Hafer und Perlgerste.

    Trans-FetteSie werden aus pflanzlichen Ölen gewonnen. Transfette sind mit Ausnahme der Erhöhung der Blutdichte nicht vorteilhaft. Diese Gruppe umfasst:

    · Spezielle Butter für Sandwiches;

    · Käse auf Basis synthetischer Fette;

    · Mayonnaise und darauf basierende Saucen;

    · Mageres Backen, Backen;

    · Lebensmittelkonzentrate (Suppen und Nudeln, Würfel, abgepackter Kaffee usw.).

    Besonders viele Transfette kommen in Bratkartoffeln vor oder werden in Form von Pommes gekocht. Das Vorhandensein von Substanzen wird auf den Etiketten häufig als gehärtetes Fett, festes Öl angegeben..

    PhytoöstrogeneDies sind natürliche Verbindungen, die Pflanzen produzieren. Die Substanzen ähneln weiblichen Hormonen, daher werden sie Phytoöstrogene genannt. Sie sind enthalten in:

    · Granatäpfel, Äpfel, Datteln;

    Gekeimter Hafer, unreifer Mais, Blattstielsellerie;

    · Bier, Rotwein;

    · Kürbis, Sonnenblumenkerne, Dill;

    · Hülsenfrüchte (insbesondere in Soja und Flachs);

    · Öle - Palmen, Sesam sowie Kokosnuss, Soja, Leinsamen, Oliven, Trauben;

    · Kohl (hauptsächlich in Blumenkohl oder Rosenkohl).

    Phytoöstrogene wirken schwach, sammeln sich jedoch im Körper an und haben eine lange und stabile Wirkung.

    UM 12Überschüsse tragen zu einer Erhöhung der Blutdichte bei. B12 befindet sich in:

    · Schweinefleisch oder Lammfleisch;

    · Milch, verschiedene Käsesorten, Hühnereier;

    · Rindfleisch (insbesondere in Fleisch, Nieren oder Leber);

    · Makrele und Muscheln;

    Kabeljau oder Garnelen.

    Vitamine C oder E.Tragen Sie zu einer leichten Erhöhung der Dichte bei. Vitamin C (siehe https://www.budem-zdorovymy.ru/zdorovye/vitamin-s.html) befindet sich in:

    · Walnüsse (grün);

    Moltebeeren, Kiwi, Viburnum, Kräuter und Beeren von Berberitzen;

    Johannisbeeren, Sanddornfrüchte und Hagebutten.

    Vitamin E ist in:

    · Pflanzliche natürliche Öle (z. B. Saflor, Oliven oder Sonnenblumen);

    · Gemüse (zum Beispiel in Karotten und Spinat);

    Avocado, Weizenkeime

    Mandeln oder Haselnüsse;

    Getreidekulturen.

    Fetthaltige Lebensmittel helfen, das Blut zu verdicken. Es umfasst Gerichte aus Schweinefleisch, Entenfleisch sowie Lammfleisch. Empfohlen werden Nüsse, Erdnüsse, Haselnüsse oder Walnüsse, aus Milchkäse, Hüttenkäse mit hohem Fettgehalt, die gleiche saure Sahne und Sahne. Auch Schweinefett und Butter fallen in diese Kategorie, kulinarische Süßigkeiten - Kuchen, Torten usw..

    Sie können dem Menü vorübergehend Weizenbrot, Kekse, Nudeln und Reis hinzufügen. Wenn Zucker nicht konsumiert werden kann, sollten stattdessen synthetische Substanzen (z. B. Aspartam) verwendet werden. Die Blutdichte kann erhöht werden mit:

    • Klette, Mais Narben, Rainfarn, Hämoptyse;
    • Fleischbrühen, kohlensäurehaltige Getränke;
    • Schafgarbe, Mutterkraut, Apfelbeere, Brennnessel;
    • Würstchen, Gurken, Konservierung, Kartoffeln;
    • Wegerich, Johanniskraut, Basilikum, Baldrian;
    • Gelatine, geliertes Fleisch, geräuchertes Fleisch;
    • Zitronengras, Wegerichblätter, Safran oder Kiefernnadeln.

    Nehmen Sie in das Menü Fluss- und See-Raubtiere auf. Zum Beispiel Forelle, Hecht, Barsch, Kabeljau, wilder Stör, Makrele, Seebrasse usw.). Sie reichern jedoch viele Schadstoffe an.

    Sicherer sind Personen, die sich von Plankton und verschiedenen Algen ernähren (z. B. Pollock oder Flussfische). In landwirtschaftlichen Betrieben enthalten Fische häufig PCB, wodurch die Immunität und verschiedene toxische Verbindungen im Futter erheblich verringert werden.

    Produktempfehlungen

    Es ist besser, Salate mit pflanzlichen natürlichen Ölen zu füllen, in denen Omega-3-Säuren vorhanden sind (z. B. Raps, Senf usw.). Täglich sollte frisches Gemüse auf der Speisekarte stehen und Obst (insbesondere Bananen) auf dem Tisch liegen. Aus Trauben ist es besser, rote Sorten zu wählen, mindestens 2-3 Mal in 7 Tagen, um Himbeeren und Kirschen zu essen.

    Aus Brot ist es ratsam, mit Kleie oder Roggen zu wählen, nicht mehr als vier Eier pro Woche sind erlaubt, Müsli kann in Milch gekocht werden. Überschreiten Sie nicht die Menge des verwendeten Wassers und reduzieren Sie es nicht.

    Andernfalls kann es zusammen mit einer Erhöhung der Viskosität zu einer Dehydration kommen, die zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führt. Es wird empfohlen, täglich Kräuterkochungen zu trinken.

    Bei der Zusammenstellung des Menüs müssen die negativen gesundheitlichen Auswirkungen bestimmter Produkte berücksichtigt werden. Zum Beispiel erhöhen Zucker, Fett und geräucherte Lebensmittel schnell die Blutviskosität, provozieren aber auch das Risiko von Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Daher können sie leicht durch weniger gefährliche Lebensmittel ersetzt werden - Gemüse, Gemüse, Fleisch, Nüsse, Kräutertees. Im Allgemeinen wird ein ziemlich großes Sortiment zum Zusammenstellen eines Menüs erhalten.

    Blutverdünnung kann ernsthafte Probleme verursachen. Zum Beispiel kann der Körper Blutungen nicht alleine bewältigen, was manchmal zum Tod führt. Bei mäßigem Verzehr von selbst „schlechten“ Lebensmitteln steigt die Viskosität jedoch schnell an und die Gesundheit wird nicht beeinträchtigt. Die Hauptsache ist nicht zu viel zu essen, alles sollte in Maßen sein.

    Ernährungsberaterin, Trainerin für gesunden Lebensstil Elena Bogdanova

    Welche Lebensmittel sind gut für Blut

    Nachdem eine Person beschlossen hat, das Gefäßsystem zu reinigen, wendet sie sich häufig Medikamenten und Volksrezepten zu. Jede Therapie sollte jedoch in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung erfolgen. Daher ist es wünschenswert, Produkte in das Menü aufzunehmen, die für das Blut nützlich sind und eine ausreichende Aufnahme des Mineral-Vitamin-Komplexes gewährleisten, wodurch die Beseitigung von Toxinen und Toxinen beschleunigt wird.

    Eine solche Diät trägt zur raschen Genesung des Körpers nach einer Krankheit bei, verbessert den Allgemeinzustand. Bevor Sie es verwenden, müssen Sie jedoch einen Arzt aufsuchen und sicherstellen, dass keine Kontraindikationen für einzelne Komponenten vorliegen.

    Nützliche Blutprodukte

    Mit dieser Flüssigkeit gelangen Nährstoffe und Sauerstoff in das Gewebe. Verschlackung sowie übermäßige Anreicherung von Cholesterin führen zu einer Verdickung der Blutzellen und manchmal zu Blutgerinnseln.

    Sie können dieses Bild vermeiden, indem Sie regelmäßig auf die Reinigung von Blutgefäßen zurückgreifen. Dank einfacher Verfahren verhindern sie das Risiko, solche Probleme zu entwickeln:

    • Atherosklerose;
    • Schlaganfall;
    • Herzinfarkt;
    • Sprünge im Blutdruck;
    • Schwindel
    • Schlafstörungen.

    Um das Blut und die Lymphe mit dem maximal positiven Ergebnis zu reinigen, müssen schädliche Lebensmittel aus der Ernährung entfernt werden. Zuallererst gehören dazu:

    • Alkohol, der die Dehydration fördert und häufig die Zerstörung von Zellstrukturen provoziert.
    • Cholesterinhaltige Calcium blockierende Fette.
    • Gebraten, was zur Anreicherung von Karzinogenen führt.

    Fisch (ölig)

    Meeressorten werden am besten bevorzugt. Solche Produkte sind reich an folgenden Inhaltsstoffen:

    1. Mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren, die die Ansammlung von Cholesterin im Blut verhindern. Darüber hinaus verhindern Substanzen Arteriosklerose..
    2. Taurin. Normalisiert den Blutdruck.

    Die Vorteile für den Körper werden in die Ernährung von Makrelen, Hering und anderen preiswerten Rassen eingeführt. Wenn es keine finanziellen Probleme gibt, wird Lachs gezeigt - ein edler Fisch, dessen Verwendung die Konzentration von Triglyceriden im Blut senkt, lindert Entzündungen, die durch Bakterien und Viren hervorgerufen werden.

    Statistiken zufolge sind Pathologien der blutbildenden Organe in Ländern an den Küsten weitaus seltener..

    Um die Gefäße gesund zu machen, wird empfohlen, zweimal pro Woche Fisch zu essen.

    Leber

    Zu den Blutreinigungsprodukten gehört diese mit Eisen gesättigte Komponente. Das Fehlen eines Elements führt zur Entwicklung einer Anämie, einer Abnahme der Hämoglobinkonzentration.

    Darüber hinaus liefern sie durch die Aufnahme der Leber in die Nahrung einen ausreichenden Heparingehalt im Körper, der zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Thrombose nützlich ist.

    Welche Innereien zu wählen sind, hängt von den Geschmackspräferenzen ab. Ebenso nützliche Rind-, Schweine- oder Hühnerleber.

    Die Äpfel

    Diese Blutprodukte können dem Tagesmenü hinzugefügt werden. Es gibt verschiedene Nuancen, die den Zustand der Blutgefäße beeinflussen:

    1. Früchte enthalten Pektin, das einen hohen Cholesterinspiegel hemmt.
    2. Zucker normalisieren.
    3. Reduzieren Sie Herzinfarktrisiken.
    4. Stimulieren Sie die Produktion von Galle, wodurch Sie die Leber von Schlackenmassen reinigen können.
    5. Als Teil der Pflanzenfaser notwendig, um eine hervorragende Darmmotilität aufrechtzuerhalten.

    Bevorzugte lokale Sorten.

    Kohl

    Gemüse ist mit den folgenden für Blut nützlichen Komponenten gesättigt:

    1. Folsäure und B9 - helfen bei der Synthese von Blutzellen.
    2. Vitamin K - ist an Gerinnungsprozessen beteiligt.
    3. Vitamin P - stärkt die Gefäßwände.
    4. Selen - verbessert die Herzfunktion.

    Brokkoli und Kohl gelten als besonders nützlich. Es ist ratsam, rohes Gemüse, einschließlich Salate, zu essen.

    Zitrusfrucht

    Ein positiver Effekt wird durch die Zusammensetzung erzielt:

    1. Vitamin A - normalisiert den Blutzucker.
    2. Vitamin C - verbessert die Aufnahme von Eisen, erhöht die Produktion von Glutathion, einem Protein, mit dem der Körper gereinigt wird.
    3. Faser - Reduziert die Ablagerung von schlechtem Cholesterin.
    4. Kalium - verhindert Blutdruckspitzen.
    5. Hesperid - ein Antioxidans, das den Blutdruck senkt.

    Die Verwendung von Zitrusfrüchten hilft bei der Produktion von Hämoglobin und Sauerstoffkreislauf, verhindert die Entwicklung von Diabetes.

    Nüsse

    Diese blutreinigenden Produkte sind reich an nützlichen Elementen. In der Zusammensetzung von:

    Sie können beliebige Nüsse verwenden, jede Sorte hat bestimmte Eigenschaften:

    1. Walnüsse - reduzieren die Ansammlung von Cholesterin, verhindern Entzündungen der Herzgefäße. Enthalten einfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren, die reich an Ballaststoffen sind.
    2. Mandeln - eine Nuss, die gut für Blut ist, weil es pflanzliche Stearine und Fette gibt, Vitamin E. Diese Substanzen verhindern die Entwicklung von Diabetes bei Menschen, die zu Gewichtszunahme neigen..

    Um die Gesundheit zu erhalten, reicht es aus, täglich 40 Gramm Nüsse zu essen.

    Avocado

    Die Zusammensetzung des für Blut nützlichen Produkts:

    1. Kupfer und Vitamin B2 - sorgen für die Produktion von Blutzellen und verbessern den Flüssigkeitsfluss.
    2. Fettsäuren - stören die Anreicherung von Cholesterin, die Bildung von Plaques.

    Um eine positive Wirkung zu erzielen, werden sie roh verzehrt in Salate eingebracht.

    Granat

    Bereits die Färbung dieser Frucht weist auf die Notwendigkeit hin, wenn Sie das Blut reinigen müssen.

    Die Zusammensetzung enthält:

    1. Anämie Prävention Eisen.
    2. Organische Säuren zur Vorbeugung von Thrombosen.

    Ärzte empfehlen, nicht nur Obst zu essen, sondern auch Granatapfelsaft mit Anämie zu trinken.

    Beeren

    Wenn es notwendig ist, Produkte einzuführen, die das Blut in die Ernährung reinigen, sind diese köstlichen Waldgeschenke nützlich. Beispielsweise wird gezeigt, dass Blaubeeren, die Antioxidantien enthalten, Entzündungen infolge von Infektionen reduzieren..

    Fast alle Beeren tragen jedoch zur Stärkung des Gefäßgewebes und zur Regulierung der Glukose bei.

    Im Sommer werden giftige Verbindungen mit frischen Zutaten entfernt, im Winter können sie eingefroren und dann mit etwas Zucker gemahlen werden.

    Rüben und Rote-Bete-Saft

    Dieses Produkt erweitert perfekt die Blutgefäße, hilft bei der Produktion roter Blutkörperchen und normalisiert den Blutdruck. In der Zusammensetzung von:

    Rote Beete und ihr Saft stärken die Blutgefäße, verdünnen aber gleichzeitig das Blut. Daher mit Vorsicht mit der Wahrscheinlichkeit von Blutungen verwenden.

    Über die Vorteile dieses Produkts sagt die Zusammensetzung, die fast die gesamte Tabelle der chemischen Elemente darstellt. Wenn die Gefäße gereinigt werden müssen, ist es besser, sich für eine Sorte wie Buchweizen zu entscheiden, die am reichsten an Mineralien, organischen Säuren und Aminosäuren ist. Regelmäßige Anwendung verbessert die Anzahl der Blutplättchen, weißen Blutkörperchen und roten Blutkörperchen..

    Die Anwendung ist während der Schwangerschaft gestattet. Sie können die Ernährung des Babys eingeben. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Honig ein Allergen ist. Zuerst müssen Sie die Risiken einer negativen Reaktion identifizieren.

    Der einfachste Weg, Blut zu reinigen, besteht darin, das Produkt dem Tee zuzusetzen. Sie können jedoch nicht mit einem heißen Getränk mischen, um nicht auf null nützliche Eigenschaften zu reduzieren.

    Gewürze und Kräuter

    Gewürze verbessern nicht nur den Geschmack von gekochten Gerichten, sondern reinigen auch den Körper:

    1. Cayenne-Pfeffer - empfohlen für Schlaganfallrisiken bei übergewichtigen Menschen.
    2. Knoblauch ist mit Schwefel gesättigt, der die Beseitigung von Toxinen perfekt bewältigt. Das Hinzufügen von Gemüse zum Menü hilft, Gifte wie Nikotin hervorzubringen. Es ist jedoch unmöglich, bei Patienten mit kondensiertem Blut anzuwenden.
    3. Petersilie verbessert die Funktion der Nieren, verbessert die Urinausscheidung, was sich positiv auf die Funktionalität des Harnsystems auswirkt.
    4. Koriander entfernt Quecksilber und andere Schwermetalle aus Gefäßen.
    5. Spinat enthält viele Fasern, die zur Darmreinigung beitragen..
    6. Kurkuma verbessert die Verdauung, beschleunigt die Entgiftung.
    7. Koriander entfernt Giftstoffe aus der Leber.
    8. Ingwer baut Plaques im Blut ab und verhindert die Entwicklung von Infektionen.

    Sie können Gewürze im Komplex verwenden:

    1. Mischen Sie 1 TL. Muskatnuss, gehackter Ingwer, Nelken und Kurkuma.
    2. 250 ml Alkohol oder Wodka hinzufügen.
    3. Bestehen Sie eine Woche im Kühlschrank.

    Nehmen Sie 1 TL vor dem Abendessen ein und rühren Sie ein Glas Milch ein.

    Kräuter

    Produkte wie Heilpflanzen sind auch nützlich für Blut:

    1. Leinsamen. Enthält Omega-3-Fettsäuren, phytochemische Lignane und Fasern, die die Zellregeneration beschleunigen.
    2. Basilikum. Verbessert die Leber- und Nierenfunktion.
    3. Löwenzahn. Reinigt von freien Radikalen.

    Es wird empfohlen, Brennnessel, Aloe, Kamille usw. zu verwenden..

    Das folgende Rezept ist nützlich für Blut:

    1. Mischen Sie 1 EL. l Birkenknospen, Holunderbeeren, Löwenzahnblüten, Klettenwurzeln und Brennnesselblätter.
    2. Abends 2 EL brauen. l 300 ml kochendes Wasser sammeln.
    3. Am Morgen filtrieren und auf leeren Magen 200 ml einnehmen..

    Kräuter erhöhen die Durchblutung in kleinen Gefäßen, beseitigen Giftstoffe aus dem Lymphsystem, verhindern die Bildung von Nierensteinen und schwellen an.

    Es lohnt sich mehr, an der frischen Luft spazieren zu gehen und in den Ferien ans Meer zu gehen. Zu Hause ist es jedoch nicht schwierig, die Gesundheit zu erhalten, wenn Sie regelmäßig auf die Blutreinigung zurückgreifen und ein Menü mit gesunden Produkten üben.

    Praktiker. 2012 schloss sie ihr Studium der Medizinischen Wirtschaft an der Staatlichen Medizinischen Universität Vitebsk mit Auszeichnung ab. Für Leistungen in der Arbeit mit einem Ehrendiplom ausgezeichnet.

    15 besten Lebensmittel zur Blut- und Gefäßreinigung

    So viele Krankheiten und Beschwerden verfolgen die Menschen in der modernen Welt. Und viele von ihnen führen zu einer Blutvergiftung..

    Das Vorhandensein von Toxinen ist das Hauptproblem der Blutverschmutzung. Und all die Giftstoffe, die uns einfach überwältigen, sind fast immer unsere Nahrung. Sie überwältigen uns und werden wie alle lebenswichtigen Vitamine, Mineralien und anderen Elemente durch das Blut transportiert.

    Daher stellt sich oft die Frage, wie man Blut zu Hause reinigt.

    Aber keine Sorge!... Die Natur ist so angeordnet, dass Krankheiten durch die richtige Ernährung leicht verhindert werden können!

    Welche Lebensmittel reinigen Blut und Blutgefäße?

    1. Knoblauch.

    Roher Knoblauch ist reich an Schwefel. Dies ist ein wichtiges Mineral, das dem Körper hilft, Giftstoffe loszuwerden. Es regt die Leber zur Entgiftung an. Knoblauch enthält Enzyme, um Giftstoffe aus Ihrem Blut herauszufiltern.

    Und das Interessanteste ist, dass Knoblauch auch Ihren Darm von schlechten Bakterien, Parasiten und Viren reinigt. Es wird definitiv helfen, Ihr Blut zu reinigen.!

    2. Löwenzahn

    Es ist einfach mit Antioxidantien und anderen Phytonährstoffen beladen, die Ihnen helfen, Giftstoffe aus Ihrem Verdauungstrakt zu entfernen und freie Radikale zu eliminieren. Dieses Blatt gehört zur Kategorie der Grüns, die perfekt reinigen und beim natürlichen Gewichtsverlust helfen..

    Tee aus frischen Blättern von Löwenzahn oder Löwenzahnwurzel regt die Leber und die Bauchspeicheldrüse an, sozusagen Giftstoffe aus Ihrem Blut zu entfernen. Und als Bonus kann Löwenzahn zur Behandlung von Leberproblemen verwendet werden.

    3. Apple

    Der Apfel ist einfach mit Vitaminen, Mineralien, Fasern und Phytonährstoffen für eine allgemeine Reinigung des Körpers verpackt.

    Die in Äpfeln enthaltenen Verbindungen stimulieren die Produktion von Galle und helfen der Leber, Giftstoffe loszuwerden, wodurch das Blut gereinigt wird.

    Äpfel enthalten eine große Menge löslicher Pektinfasern. Diese Fasern entfernen Cholesterin und Schwermetalle, um unser Blut und unseren Darm viel einfacher und natürlicher zu reinigen..

    4. Rüben

    Rüben sind sehr reich an Antioxidantien und anderen nützlichen Nährstoffen..

    Es ist ein ausgezeichneter Schutz Ihres gesamten Körpers vor freien Radikalen und stimuliert die Leber. Rüben entfernen leicht Giftstoffe aus Ihrem Blut.

    Und der beste Weg, rohe Rüben zu konsumieren, ist Saft. Sie können sogar das Rezept aus diesem Blog verwenden (siehe hier).

    5. Petersilie

    Petersilie wirkt in unserem Körper als Diuretikum, das den Nieren hilft, ihre Arbeit zu erledigen und mehr Giftstoffe durch den Urin zu eliminieren..

    Zusammen mit Koriander ist es auch ein ausgezeichneter Reiniger für Schwermetalle wie Quecksilber und andere. Versuchen Sie, wie bei allen Produkten auf dieser Liste, es roh zu essen.

    6. Karotten

    Karotten sind reich an Vitaminen (A, B6, C und K), Kalium und Glutathion sowie pflanzlichem Eiweiß, die sich gut für die Reinigung Ihrer Leber eignen.

    Für die beste Wirkung bei der Entgiftung müssen Sie es roh essen. Wie Sie wissen, zerstört die Wärmebehandlung von Karotten den größten Teil des Glutathions.

    7. Blattgrün

    Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl, Brokkoli und andere Kohlsorten sind starke Antioxidantien. Sie helfen, den gesamten Körper von Giftstoffen zu reinigen. Das Hinzufügen von mehr Grün zu Ihrer Ernährung ist der beste Weg, um Ihre allgemeine Gesundheit und Ihre Gefäße zu verbessern..

    Sie sind mit Fasern gefüllt, die auch zur Reinigung unseres Verdauungstrakts beitragen. Grünes Gemüse ist sehr reich an Vitaminen, Mineralien und anderen starken Nährstoffen..

    Ich empfehle Ihnen, diese Liste mit grünem Gemüse für Ihr Wohlbefinden zu verwenden...

    8. Zitronen

    Zitronen werden einfach mit Nährstoffen und Antioxidantien gefüllt..

    Zitronen schalten Ihre Leber zu 100% ein, um Giftstoffe zu beseitigen. Ein Glas warmes Zitronenwasser am Morgen alkalisiert den Körper und setzt Enzyme frei, um Toxine in wasserlösliche Verbindungen umzuwandeln, die leicht über den Urin eliminiert werden können..

    Zitronen sind sehr reich an Vitamin C. Vitamin, das Ihr Körper benötigt, um Protein zur Entgiftung zu erhalten - Glutathion.

    9. Leinsamen

    Leinsamen enthält Omega-3-Fettsäuren, die Ihrem Körper helfen, den Blutzucker loszuwerden.

    Und es ist sehr wichtig, dass Leinsamen reich an Fasern sind, die eine Vielzahl von Toxinen aus dem Körper entfernen. Seltsamerweise hilft Ihnen dieser Samen dabei, Ihr Blut schneller zu reinigen. Und aufgrund seines Fasergehalts schützt dieser Samen Ihre Blutgefäße vor Krankheiten.

    Lesen Sie mehr über Leinsamen in einem separaten Artikel: 7 erstaunliche Fakten: Warum Leinsamen Sie länger leben lässt

    10. Kurkuma

    Es kann auch als "Königin der Gewürze" bezeichnet werden..

    Es wurde in der ayurvedischen Medizin verwendet, um bereits laufende Probleme mit der Leber und der Verdauung zu behandeln. Sein Wirkstoff Curcumin hilft dem Körper, Entgiftungsprozesse zu beschleunigen. Kurkuma kann leicht Giftstoffe loswerden..

    Erfahren Sie mehr über dieses Gewürz aus diesem Artikel: 12 erstaunliche heilende Eigenschaften von Kurkuma für Gesundheit und Gewichtsverlust

    Hinweis: Ayurverda ist ein traditionelles System der indischen Medizin, eine der Varianten der Alternativmedizin. "Ayurveda" kann übersetzt werden als "Kenntnis des Lebens", "Kenntnis des langen Lebens" oder sogar "Wissenschaft des Lebens"..

    11. Basilikum

    Basilikum unterstützt Leber und Niere bei der Bekämpfung von Toxinen.

    Es ist ideal zur Verbesserung der Verdauung, zur Behandlung von Infektionen und wirkt wie ein Diuretikum. Daher ist es ein Mittel, das mehr Giftstoffe aus Ihrem Körper entfernt als ein Großteil Ihres regulären Ernährungsplans..

    12. Blaubeeren.

    Blaubeeren sind eines der größten und stärksten Heilprodukte der Erde..

    Diese Beeren sind einfach mit Antioxidantien gefüllt und haben auch entzündungshemmende Eigenschaften. Sie sind großartig darin, unser Blut von Giftstoffen und freien Radikalen zu reinigen..

    13. Avocado.

    Avocados eignen sich hervorragend zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit.

    Sie senken den Cholesterinspiegel, senken den Blutdruck und enthalten viel Glutathion. Und dies ist, wie Sie bereits wissen, ein notwendiges Element für eine leichtere Entgiftung der Leber von Toxinen und Karzinogenen..

    Dies ist nur ein super Produkt, um unseren Körper zu reinigen. Achten Sie unbedingt auf den Artikel - 20 Mega-Fakten: Was nützt Avocados für den menschlichen Körper?.

    14. Koriander oder Koriander.

    Dieses Produkt scheint nur Gras zu sein. Aber dieses Kraut reinigt hervorragend die Leber bzw. das Blut..

    Koriander hilft Ihrem Körper, Quecksilber und andere Schwermetalle wie Petersilie loszuwerden. Es reinigt auch viele der Giftstoffe, die wir mit unserer Nahrung, Flüssigkeit und Luft in den Blutkreislauf gelangen..

    15. Wasser

    Denken Sie natürlich daran, genug Wasser zu trinken, um Giftstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen. Wie viel wir über Wasser reden. Ich denke, dass es heute der beste Weg ist, den ganzen Körper am Morgen zu entgiften.

    Stellen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen. Dies ist eine der zusätzlichen Methoden im Kampf gegen Toxine und sorgt dafür, dass Sie den ganzen Arbeitstag über gute Laune haben..

    Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein Glas Wasser zu trinken, bereiten Sie ein Getränk mit Gurke zu, z. B. Zitrone und Basilikum. Es wird ein himmlisches Vergnügen sein.

    Ausgabe

    Heute haben Sie also einen guten Grund, darüber nachzudenken, welche Zutaten Sie in Ihre Ernährung aufnehmen, um den maximalen Nutzen zu erzielen. Jetzt wissen Sie, welche Lebensmittel Blut und Blutgefäße am besten reinigen, und müssen sie einfach in Ihre Ernährung aufnehmen..

    Sie können einen Salat oder grünen Saft machen, um sie roh zu essen. Denken Sie daran, Sie werden mehr Vorteile daraus ziehen..

    Diese 15 Produkte sind eine gute Auswahl. Nehmen Sie diese Lebensmittel in Ihre effektive Ernährung auf.!

    Literatur Zu Dem Herzrhythmus

    Laktatazidose - Diagnose, Intensivpflege

    Die Laktatazidose als schwerwiegende Erkrankung wurde erstmals im 19. Jahrhundert beschrieben, als John Joseph Scherer den Laktatspiegel in zwei Wochenbetten mit hektischem Fieber maß.

    Enalapril - Gebrauchsanweisung, Analoga, Bewertungen

    In den letzten Jahren leiden immer mehr Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele von ihnen sind jung. Daher ist es so wichtig, die richtige Behandlung zu wählen..