Orthostatischer Test

Der orthostatische Test (Schrägstellungstest) ist eine Methode zur Erforschung und Diagnose des Zustands des Herz-Kreislauf- und Nervensystems. Mit diesem einfachen Test können Sie Unregelmäßigkeiten bei der Regulierung des Herzens identifizieren. Die Essenz des Tests besteht darin, den Körper von horizontal nach vertikal zu bewegen.

Indikationen für den orthostatischen Test

Es wird Patienten verschrieben, die unter einer starken Veränderung der Körperhaltung, Schwindel, Blutdrucksenkung und sogar Ohnmacht leiden. Ein orthostatischer Test soll diese Empfindungen aus physiologischen Gründen beheben.

Methodik

Patient auf einem speziellen geneigten Tisch

Der Test sollte vor den Mahlzeiten durchgeführt werden, vorzugsweise morgens. Vielleicht verschreibt Ihnen der Arzt innerhalb weniger Tage Proben, dann müssen Sie diese gleichzeitig durchführen.

Die diagnostizierte Person bleibt mindestens 5 Minuten liegen und steht dann langsam auf. Diese Methode wird als aktiver orthostatischer Zusammenbruch bezeichnet..

Darüber hinaus gibt es eine weitere Möglichkeit, einen orthostatischen Test durchzuführen, der als Schrägprüfung bezeichnet wird - dies ist ein passiver orthostatischer Test. In diesem Fall befindet sich die Diagnose auf einem speziellen Drehtisch. Die Technik selbst ist dieselbe: 5 Minuten in horizontaler Position, dann eine schnelle Übersetzung des Tisches in eine vertikale Position.

Während der Studie wird der Puls dreimal gemessen:

  • (1) in der horizontalen Position des Körpers,
  • (2) beim Anheben der Füße oder Bewegen des Tisches in eine vertikale Position,
  • (3) drei Minuten nach dem Aufrichten.

Auswertung der Ergebnisse

Basierend auf den Werten der Herzfrequenz und ihrer Differenz werden Schlussfolgerungen über den Funktionszustand des Herz-Kreislauf-Systems gezogen.

Norma - Herzfrequenzanstieg von nicht mehr als 20 Schlägen pro Minute. Es ist zulässig, den oberen Druck (systolisch) sowie den unteren (diastolischen) Druck leicht zu erhöhen - bis zu 10 mm RT. st.

  1. Wenn sich Ihr Puls nach dem Aufsteigen in eine vertikale Position um 13-16 Schläge pro Minute oder sogar weniger erhöht und sich nach drei Minuten Stehen auf + 0-10 Schläge vom anfänglichen (gemessenen Liegen) stabilisiert hat, sind die Messwerte des orthostatischen Tests normal. Dies weist außerdem auf ein gutes Training hin..
  2. Eine größere Änderung der Herzfrequenz (bis zu +25 Schläge pro Minute) weist auf eine schlechte Fitness des Körpers hin. Sie sollten mehr Zeit für körperliche Übungen und eine gesunde Ernährung verwenden.
  3. Ein Anstieg der Herzfrequenz um mehr als 25 Schläge pro Minute weist auf das Vorhandensein von Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und / oder Nervensystems hin.

Orthostatischer Test

Aus der altgriechischen Sprache wird das Orthos als aufrecht stehend, aufsteigend übersetzt, und der Status - stehend, unbeweglich, dh orthostatisch - nimmt eine vertikale Position des Körpers ein. Dieser Test ist eine Analyse des Herz-Kreislauf-Systems als Reaktion auf einen Anstieg. Grundsätzlich charakterisiert es die Funktion des autonomen Nervensystems (sympathische Abteilung).

Orthostatische Veränderungen treten aufgrund der Umverteilung von Blut im Körper unter dem Einfluss der Schwerkraft auf. Ein erheblicher Teil des Flüssigkeitsinhalts in aufrechter Position sammelt sich in den Venen der unteren Extremitäten an. Aufgrund dessen wird die venöse Rückkehr zum Herzen und folglich das Herzzeitvolumen verringert.

Orthostatische Durchblutungsstörungen

Ausgleichsreaktionen des Körpers, die während der Umverteilung von Blut auftreten, bestehen darin, den Puls und den Krampf der Blutgefäße zu erhöhen. Aufgrund dessen bleibt der Blutdruck auf dem gleichen Niveau. Wenn die Regulationsmechanismen beeinträchtigt sind, entwickeln sich pathologische Reaktionen.

Zu den Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf- und Nervensystems infolge eines starken Anstiegs gehören:

Ein Kollaps tritt aufgrund einer Verletzung der Blutversorgung des Gehirns auf. Wenn Sie bedenken, dass der Kopf einer stehenden Person der höchste Punkt ist, leidet das Gehirn bei hämodynamischen Störungen an erster Stelle. Normalerweise geht dem Bewusstseinsverlust eine Verdunkelung der Augen, Schwäche und Wackeligkeit voraus.

Bei einem akuten Abfall des systemischen Drucks tritt ein Gefühl von Übelkeit, Blässe und Hautfeuchtigkeit auf.

Die Tachykardie, die beim Aufstehen auftritt, ist normalerweise kompensatorisch, da das zum Herzen fließende Blutvolumen stark abnimmt.

Arten von orthostatischen Proben

Orthostatische Tests werden verwendet, um hämodynamische Störungen zu erkennen. Bei gesunden Menschen sind Änderungen der Parameter, die beim Stehen oder Stehen über einen längeren Zeitraum auftreten, nicht signifikant. Bei der Pathologie können zwei entgegengesetzte Reaktionstypen beobachtet werden:

  • Hypersympathikotonisch, bei dem die Reaktion auf Gravitationsänderungen zu ausgeprägt ist. Druck und Herzfrequenz steigen stark an.
  • Hyposympathikotonisch, gekennzeichnet durch einen deutlichen Blutdruckabfall und eine Pulssenkung.

Zur Durchführung orthostatischer Tests können zwei Arten von Belastungen verwendet werden:

  • Aktiv, bei dem sich der Patient unabhängig von horizontal nach vertikal bewegt. Gleichzeitig hat die Kontraktion der Skelettmuskulatur einen signifikanten Effekt..
  • Passiv, um den Beitrag von Muskelkontraktionen auszuschließen. Dies wird durch die Verwendung einer speziellen Tabelle ermöglicht..
Orthostatischer Test

Der häufigste Shellong-Test (manchmal auch als Martine-Zusammenbruch bezeichnet) ist aktiv und wird nach folgendem Verfahren durchgeführt:

  • Der Patient ist an einen automatischen Druckmesser angeschlossen.
  • Innerhalb von 15 Minuten mit einem Intervall von 1,5 Minuten für eine Person in horizontaler Position werden Blutdruck und Puls aufgezeichnet. Die erhaltenen Werte werden als Quelle bezeichnet.
  • Der Patient wird gebeten, aufzustehen und etwa 10 Minuten in dieser Position zu bleiben. Gleichzeitig messen sie weiterhin jede Minute den Blutdruck und die Herzfrequenz und achten dabei auf ihre eigenen Gefühle..
  • Dann legte sich das Thema wieder hin. Indikatoren nach 0,5, 1 und 3 Minuten aufgezeichnet.
  • Basierend auf den erhaltenen Ergebnissen wird eine Kurve der Abhängigkeit des Pulses und des Blutdrucks von der Zeit gezeichnet.
  • Das Ergebnis wird unter Berücksichtigung subjektiver Empfindungen entsprechend dem Grad der Abweichung der Graphen bewertet. Normalerweise sollte es keine unangenehmen Empfindungen geben, und die Änderung der Herzfrequenz und des Blutdrucks überschreitet 20 / min bzw. 10 mm Hg nicht.

Mit einem passiven Test ist es möglich, den Patienten an EKG-Sensoren (zeichnet die elektrische Aktivität des Herzens auf) und Plethysmographie (spiegelt die Dynamik der Blutversorgung einzelner Organe wider) anzuschließen. Führen Sie es wie folgt aus:

  • Die untersuchten Parameter werden alle 2 Minuten in horizontaler Position gemessen. Diese Werte gelten als initial..
  • Erhöhen Sie die Tabelle um 40-75 0 und zeichnen Sie die Parameter eine Viertelstunde lang jede Minute auf.
  • Im Gegensatz zur aktiven Probe ist es in dieser Studie möglich, die minimalen Abweichungen von der Norm zu bestimmen, um die Dynamik des Schlagvolumens und die Umverteilung von Blut zu bewerten.
  • Normalerweise nimmt der Herzindex um nicht mehr als 10% ab und das EKG entspricht Positionsänderungen.

Manchmal werden auch pharmakologische Forschungsmethoden verwendet, um orthostatische Durchblutungsstörungen zu bestimmen. Adrenomimetika und andere Substanzen, die den Tonus der Venen direkt beeinflussen, werden als Medikamente verwendet. In diesem Fall werden die Ergebnisse von orthostatischen Tests verglichen, die vor und nach der Anwendung des Arzneimittels durchgeführt wurden.
Tabellarische Daten der orthostatischen Probe

In der klinischen Praxis werden orthostatische Tests verwendet, um Folgendes zu diagnostizieren:

  • Funktionsstörung des autonomen Nervensystems;
  • Arterieller Hypertonie;
  • Koronarinsuffizienz.

Proben helfen auch dabei, den Zustand während der Behandlung mit bestimmten Medikamenten zu kontrollieren, die orthostatische Durchblutungsstörungen verursachen. Dazu gehören Ganglienblocker, Sympatholytika, Methyldopa.

Fast jeder Mensch hat mindestens einmal im Leben Schwäche oder Schwindel erlebt, als er plötzlich aus dem Bett kam. Dies ist die Reaktion des Körpers auf die Umverteilung von Blut unter dem Einfluss der Schwerkraft. Zur objektiven Beurteilung der in diesem Fall auftretenden Veränderungen kann ein orthostatischer Test durchgeführt werden. Es basiert auf der Dynamik der Indikatoren des Herz-Kreislauf-Systems mit einer Veränderung der Körperposition. Am häufigsten wird diese Technik verwendet, um die Diagnose einer latenten Hypertonie, einer Funktionsstörung des autonomen Nervensystems sowie bei der Auswahl der Dosis einiger Medikamente zu klären.

Orthostatischer Test und dessen Durchführung.

Antworten

Zur Beurteilung der Herzaktivität werden verschiedene Versionen von aktiven und passiven orthostatischen Tests sowie Proben mit Belastung verwendet.

Einer der aktiven orthostatischen Tests lautet wie folgt: 5 Minuten lang sollten Sie auf dem Rücken liegend ruhen, dann 1 Minute lang den Puls in Rückenlage zählen, dann eine Minute lang aufstehen und stehen und 1 Minute lang den Puls in Rückenlage zählen.

Der Unterschied zwischen der Pulsfrequenz im Liegen und Stehen beurteilt die Reaktion des Herz-Kreislauf-Systems auf die Belastung, wenn sich die Körperposition ändert. Dies ermöglicht es uns, den Funktionszustand von Regulationsmechanismen zu bewerten und eine Vorstellung von der Fitness des Körpers zu geben..

Der Unterschied von 0 bis 12 Schlägen zeigt eine gute körperliche Fitness an. Bei einer gesunden, nicht geschulten Person beträgt der Unterschied 13 bis 18 Schlaganfälle.

Der Unterschied von 18-25 Schlaganfällen - ein Indikator für mangelnde körperliche Fitness.

Ein Unterschied von mehr als 25 Schlaganfällen weist auf Überlastung oder Krankheit hin. In solchen Fällen sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Ein orthostatischer Test wird am besten am Morgen vor dem Training oder zu einer anderen Tageszeit vor den Mahlzeiten durchgeführt. Die Grundregel: Den Test zu den gleichen Tageszeiten durchführen.

Schellong-Test

"Shellonga Test" in Büchern

Sexualzyklus einer Frau (Östruszyklus)

Bitch's Sexualzyklus (Östruszyklus) Das Intervall zwischen Perioden sexueller Aktivität (wenn die Gonaden reife Eier produzieren) kann 4 bis 8-10 Monate dauern, beträgt jedoch häufiger etwa 6 Monate. Der gesamte Zeitraum - vom Beginn der Reifung der nächsten Eiercharge bis zum Beginn

Sexualzyklus einer Frau (Östruszyklus)

Bitch's Sexualzyklus (Östruszyklus) Das Intervall zwischen Perioden sexueller Aktivität (wenn die Gonaden reife Eier produzieren) kann 4 bis 8-10 Monate dauern, beträgt jedoch häufiger etwa 6 Monate. Der gesamte Zeitraum - vom Beginn der Reifung der nächsten Eiercharge bis zum Beginn

2. Bestellvorgang

2. Das Bestellverfahren Teudat Zakaut wird vom Bauministerium ausgestellt, und die Hypothekenbank führt das gesamte Registrierungsverfahren durch. Dies erfordert eine persönliche Präsenz in der Bank der Personen mit Leistungen. Eine Unterschrift durch einen Bevollmächtigten ist ausgeschlossen, es ist jedoch möglich, einen Bankangestellten einzuladen oder

Bestellgarantie

Bestellgarantie Unter anderem habe ich in Motormouse investiert. Dies ist ein lustiges Spielzeug für Führungskräfte - eine drahtlose Computermaus in Form eines Sportwagens. Stellen Sie sich vor, Ihnen würde eine solche Idee einfallen. Wie könnten Sie in den Markt einbrechen?,

Jahreszeiten und der Mondzyklus: archetypischer Zyklus

Jahreszeiten und der Mondzyklus: Archetypischer Zyklus Es ist nützlich, die Bedeutung jeder Phase eines Zyklus zu berücksichtigen, um den Jahres-, Mond- (Monats-) und Tageszyklus als archetypisch für alle Prozesse darzustellen. In Abb. 6.0 zeigt den Jahreszyklus der Jahreszeiten auf der Nordhalbkugel

8. FÜNFTER ZYKLUS (ZYKLUS, IN DEM WIR LEBEN) MENSCHENENTWICKLUNG

8. FÜNFTER ZYKLUS (ZYKLUS, IN DEM WIR LEBEN) MENSCHENENTWICKLUNG Im fünften Zyklus ist das fünfte Rennen erschienen, an dem Menschen teilnehmen, die derzeit leben. Das fünfte Rennen ist wie das vorherige in sieben Subraces unterteilt, von denen nur fünf erschienen sind. Erste Subrace von Central

2.2.1. "Bye" -Zyklus (vorkonditionierter Zyklus)

2.2.1. Ein "Bye" -Zyklus (ein Zyklus mit einer Vorbedingung) Beispiel 1.4: Finden des größten gemeinsamen Teilers zweier positiver Ganzzahlen unter Verwendung des bekannten euklidischen Algorithmus. Bisher X? Y tun, wenn X> Y, dann X: = X-Y, sonst Y: = Y-X; Schreiben Sie ('GCD =', X); WÄHREND X <> Y WENN X> Y DANN X: = X-Y SONST Y: = Y-X; Schreiben

2.2.2. Zyklus durchführen (Nachbedingungsschleife)

2.2.2. Ein "Do" -Zyklus (ein Zyklus mit einer Nachbedingung) Dieser Zyklus wird mindestens einmal ausgeführt. Beispiel 1.5: Lösung eines vorherigen Problems. Schleife mit einer Nachbedingung Wiederholen, wenn X> Y, dann X: = XY, andernfalls Y: = YX bis X = Y; Schreiben ('GCD =', X); WIEDERHOLEN, WENN X> Y DANN X: = XY SONST Y: = YX BIS X = Y; SCHREIBEN ('GCD =', X); WIEDERHOLEN -

2.2.1. "Bye" -Zyklus (vorkonditionierter Zyklus)

Kapitel I Das Konzept und das Wesen der staatlichen (kommunalen) Ordnung. Gesetzgebung zur Vermittlung von Beziehungen zur Bildung und Umsetzung staatlicher (kommunaler) Ordnung

Kapitel I Das Konzept und das Wesen der staatlichen (kommunalen) Ordnung. Gesetzgebung zur Vermittlung von Beziehungen zur Bildung und Umsetzung des Staates (kommunal)

Artikel 7.31.1. Verstoß gegen die Bestimmungen über die Rückgabe von Geldern, das Verfahren und (oder) den Zeitpunkt der Sperrung auf Rechnung des Teilnehmers der Auftragserteilung, das Verfahren zur Führung des Teilnehmerregisters bei der Auftragserteilung, die Regeln des Dokumentenflusses während einer offenen Auktion in elektronischer Form, Offenlegung durch den Betreiber

Artikel 7.31.1. Verstoß gegen die Bedingungen für die Rückgabe von Geldern, das Verfahren und (oder) die Fristen für die Sperrung von Vorgängen auf Rechnung des Teilnehmers der Auftragserteilung, das Verfahren zur Führung des Teilnehmerregisters bei der Auftragserteilung, die Regeln des Dokumentenflusses während einer offenen Auktion in elektronischer Form

120. Bestellung durch Angebotsanfrage und Bestellung zur Lieferung von Tauschwaren

120. Bestellung durch Angebotsanfrage und Bestellung der Lieferung von Umtauschgütern Bei der Bestellung durch Angebotsanfrage werden Informationen über den Bedarf an Waren, Arbeiten und Dienstleistungen durch Veröffentlichung auf der offiziellen Website einer unbegrenzten Anzahl von Personen mitgeteilt

Bestellsituation

Die Situation der Bestellung. Der Gast kommuniziert mit dem Kellner und wählt Elemente im Menü aus. Ist die Rede des Personals kompetent? Können Mitarbeiter die Gerichte auf der Speisekarte empfehlen und beschreiben? Werden die Besucher über zusätzliche Dienstleistungen informiert? Idealerweise alle drei Fragen -

Mondzyklus - weiblicher Zyklus

Der Mondzyklus - der weibliche Zyklus Die Mondphasen haben ihren eigenen Zyklus: nicht 30 Tage, sondern achtundzwanzigeinhalb. Laut unseren mechanischen Uhren zählen wir die Zeit nicht richtig. Tage werden mit zwölf astronomischen Stunden gezählt. Dann stellt sich eine völlig andere Aufteilung von Tag und Nacht und heraus

SCHRITT 29: BESTELLFORMULAR

SCHRITT 29: BESTELLFORMULAR Das Bestellformular sollte im PDF-Format auf Ihrer Website veröffentlicht werden, damit jeder es ausdrucken, seine Daten von Hand ausfüllen und die Bestellung per Fax senden kann. Die Anzahl der Bestellungen hängt von der korrekten Konstruktion des Bestellformulars ab. welche du

Was ist ein nützlicher orthostatischer Test für Sportler?

Nützliche Artikel

Danke fürs Abonnieren.!

Wenn Sie mit Medizin oder Sport verwandt sind, wissen Sie bereits, dass dieses Verfahren mit einer Änderung der Herzfrequenz und des Drucks im Kreislaufsystem unter dem Einfluss einer Änderung der Körperposition im Raum verbunden ist. Aber wie und warum sich unser Puls ändert und welchen Nutzen Sportler aus einem orthostatischen Test ziehen können?

Diese Frage bleibt vielen offen. Lassen Sie uns also herausfinden, was mit unserem Körper passiert, was zu einer so starken Änderung der Herzfrequenz führt und wie jeder Athlet bei täglichen Beobachtungen sogar versteckte Indikatoren für Übertraining und Überlastung des autonomen Nervensystems erkennen kann.

Wenn sich unser Körper in einer horizontalen Position befindet, wirken die Schwerkraftkräfte auf alle seine Teile ungefähr gleich, und bei einer scharfen Änderung der Position in die vertikale Position fließt Blut aus den oberen Körperteilen ab und es kommt zu einer Ablagerung (Stagnation) desselben Blutes in den unteren Teilen. Die Schwere der Reaktion des Körpers, ausgedrückt in einer Änderung der Herzfrequenz und des Drucks, zeigt seinen aktuellen Zustand an.

Gründe für die Messung Ihrer Herzfrequenz

Wenn das Blut in den ausreichend großen Beinvenen stagniert, kehrt es weit von seiner vollen Zusammensetzung zum Herzen zurück. Und unser Hauptorgan der Durchblutung muss den Mangel an Blutrückführung ausgleichen, um die normale Trophäe (Ernährung) verschiedener Arten von Geweben und Organen unseres Körpers nicht zu stören.

Da der venöse Blutfluss unzureichend ist, ist der Ausgleichsmechanismus eine Erhöhung der Herzfrequenz, dh das Herz beginnt schneller zu arbeiten, daher die Erhöhung der Herzfrequenz.

Im Sport ist der orthostatische Test ein äußerst wichtiger Indikator für die Stabilität des Herz-Kreislauf-Systems unter Belastung. Wenn eine leichte Instabilität für junge Sportler akzeptabel ist, gibt es bei erwachsenen Sportlern keine derartigen Ablässe.

Ein starker Anstieg ist Stress für unseren Körper, daher sind die Zentren des sympathischen Teils des autonomen Nervensystems überreizt. Dies ist die Abteilung, die den Zustand unserer inneren Organe in Stresssituationen kontrolliert. Aufgrund seiner Erregung wird der Neurotransmitter Noradrenalin in den Blutkreislauf freigesetzt, was ebenfalls zu einer Erhöhung der Herzfrequenz beiträgt..

Abhängig von der Fitness des Körpers des Athleten und dem allgemeinen Zustand des autonomen Nervensystems weichen die Orthotestindikatoren erheblich oder innerhalb normaler Grenzen ab. Mit minimalem Zeitaufwand ist es daher möglich, eine Betriebsdiagnose des Zustands von Sportlern durchzuführen, indem Herzfrequenz und Druck analysiert werden. Genauere Erregungsdaten aus der sympathischen Region zeigen Studien zur Herzfrequenzvariabilität (HRV oder HRV) unter Verwendung spezieller Anwendungen.

Testmethoden

Folgende orthostatische Tests stehen zur Verfügung:

Aktiver orthostatischer Test

Der erste und häufigste unter Sportlern ist ein aktiver orthostatischer Test. Die Bedeutung ist, dass zuerst Messungen im Normalzustand einer Person durchgeführt werden, dann Indikatoren gemessen werden, während sich eine Person in einer horizontalen Position befindet. Danach wechselt das Subjekt seine Position in eine vertikale Position und Pulsmessungen werden in den nächsten 3 bis 5 Minuten in der vertikalen Position des Körpers durchgeführt. In der Regel wird ein Test am Morgen unmittelbar nach dem Aufwachen durchgeführt..

Kontrollierter Test

Die zweite und häufigste unter Medizinern. Es wird verwendet, wenn bei einem plötzlichen Positionswechsel die Gefahr besteht, ohnmächtig zu werden..

Diese Art der orthostatischen Prüfung wird auch zuerst in einer Standardposition, dann in einer horizontalen Position durchgeführt, aber Messungen einer vertikalen Position sind viel interessanter als bei der ersten Methode. Wenn eine Person, wie oben erwähnt, das Risiko hat, in Ohnmacht zu fallen, sollten die Risiken minimiert werden. Daher ist die Testperson fest mit dem Bett verbunden. Statt aktiv zu heben, wird die Position des Bettes geändert, wobei der Puls sofort und 3 bis 5 Minuten nach dem Heben gemessen wird. Die Verletzung der Genauigkeit und Bedeutung der Studie ist minimal, da die Änderung der Gravitationskräfte gleich bleibt und sich nur die Wirkung der Muskeln ändert. Beispiel im Bild zur Verdeutlichung.

Modifizierter orthostatischer Test

Und der dritte, ein modifizierter orthostatischer Test, ist für geschwächte Menschen geeignet. Die Technik ist fast identisch mit einem aktiven orthostatischen Test, aber der Unterscheidungsfaktor ist, dass das Subjekt einen Fuß von der Wand entfernt steht, auf der es mit dem Rücken ruht. Mit dieser Forschungsmethode wird, um dem Patienten einen Zustand signifikanter Entspannung zu erreichen, eine Walze mit einem Durchmesser von 12 bis 14 cm unter das Kreuzbein gelegt, wodurch der Neigungswinkel ungefähr 75 bis 80 Grad beträgt, wodurch die notwendige Körperposition erreicht wird

Messungen vornehmen

Messungen in einem orthostatischen Test können sowohl durch eine klassische Pulsmessung (am Handgelenk, an der Halsschlagader oder an den Oberschenkelarterien) als auch mit Hilfe von Herzfrequenzmessgeräten durchgeführt werden, deren Funktionen heute bei intelligenten Uhren, intelligenten Armbändern und Anwendungen liegen.

In der Praxis endet die Arbeit mit dem orthostatischen Test nicht mit der Tatsache, dass drei- bis viermal die Herzfrequenz (HR) pro Woche erreicht wird. Sie müssen in der Lage sein, die Ergebnisse korrekt auszuwerten. Verlassen Sie sich dazu auf normale Werte für Herzfrequenz und Druck.

Frequenz- und Herzfrequenzmessung

Die normale Herzfrequenz beträgt 60-80 Schläge / min. Änderungen der Herzfrequenz während einer Positionsänderung können anhand der folgenden Stufen geschätzt werden:

  • von 0 bis +10 kann als ausgezeichnetes Ergebnis angesehen werden
  • von +11 bis +16 - gut
  • von +17 bis +22 - normal
  • mehr als +22 - bereits unbefriedigend

Abweichungen in negativer Richtung (d. H. Verlangsamung des Impulses während eines orthostatischen Tests) werden ebenfalls als unbefriedigendes Ergebnis angesehen

Norm und Ergebnisse der Druckänderung

Für MännerFür Frauen
Bis zu 20 Jahre123/76116/72
Von 20 bis 30 Jahren126/79120/75
30 bis 40 Jahre alt129/81127/80
40 bis 50135/83137/84
50 bis 60142/85144/85
60 und älter142/80159/85

Die normale Abweichung des systolischen Drucks (der erste Indikator) ist eine Abweichung von 0 bis +20

Die normale Abweichung des diastolischen Drucks (der zweite Indikator) ist die Abweichung ebenfalls von 0 bis +20

Betrachten Sie zur Verdeutlichung ein Beispiel:

Bei einem aktiven Test trat ein Impulsanstieg von 19 Schlägen pro Minute auf, was normalen Werten entspricht

Bodymaster.ru empfiehlt Fitnesstrainer:

Ferner erhöhte sich die Herzfrequenz um 17 Schläge pro Minute, was wiederum der Norm entspricht.

Zusätzlich zur Messung der Herzfrequenz wurden in beiden Tests der minimale und der maximale Blutdruck gemessen. Abweichungen über der Norm werden nicht beobachtet, das Subjekt hat ein nahezu normales Training des Herz-Kreislauf-Systems.

Um Zeit zu sparen, wird empfohlen, einmal pro Woche Blutdruckmessungen durchzuführen. Messung der Herzfrequenz-Orthosonde - mindestens 3-4 mal pro Woche in der aktiven Phase des Trainingszyklus.

Wem wird ein orthostatischer Test empfohlen?

Das Studium der orthostatischen Stabilität ist recht einfach und erfordert minimale Kosten, sowohl für Energie als auch für Material.

  • Ein orthostatischer Test wird Sportlern dringend empfohlen, insbesondere solchen, deren Sport mit Veränderungen der Körperhaltung im Weltraum verbunden ist (Gymnastik, rhythmische Gymnastik, Akrobatik, Trampolin, Tauchen, Hochsprung, Stabhochsprung usw.).
  • Ein orthostatischer Test wird häufig von Personen durchgeführt, die versuchen, den Zustand der Krampfadern im Ton zu halten, um dadurch die Wirksamkeit des Trainings und anderer Verfahren zu überwachen..
  • Allen anderen, denen ihre Gesundheit nicht gleichgültig ist, wird empfohlen, regelmäßig einen orthostatischen Test durchzuführen. Außerdem ist der Mechanismus seiner Durchführung so einfach, dass jeder die Möglichkeit hat, zu Hause einen orthostatischen Test durchzuführen,

Wenn wir die Anzahl der Geräte berücksichtigen, die eine bereits recht einfache Untersuchung ermöglichen, beispielsweise verschiedene Arten von „intelligenten“ Uhren wie Polar Smartwatches, dann wird diese Studie gleichbedeutend mit Prävention.

So nehmen Sie Messungen vor

Zu Beginn der Datenerfassung dürfen sechs Grundmessungen nicht länger als zwei Wochen durchgeführt werden. Nehmen Sie den Durchschnittswert. Dies ist Ihre Basisebene. Es versteht sich, dass grundlegende orthostatische Tests während normaler Trainingswochen durchgeführt werden sollten. Es ist ratsam, superintensive Workouts abzulehnen, an die Ihr Körper noch nicht gewöhnt ist..

Wenn die ersten Daten empfangen und die Basislinie bestimmt wurden, wird empfohlen, die Forschung mindestens zwei- bis dreimal pro Woche fortzusetzen. Mit einer starken Änderung des Trainingsvolumens oder der Trainingsintensität können Sie neue Indikatoren für Orthosonden mit einem normalen Niveau vergleichen und das Niveau Ihres Übertrainings bestimmen. Eine Abweichung der Herzfrequenz von mehr als +25 Punkten (unter Beibehaltung aller Anfangsbedingungen) ist ein deutliches Signal für eine Untererholung des Körpers.

Ein orthostatischer Test wird am Morgen auf nüchternen Magen unmittelbar nach dem Aufwachen durchgeführt. Es ist ratsam, wichtige Messungen nach einem Erholungstag (Abweichung sollte minimal sein) und nach einem Trainingstag (erwartete höhere Abweichung) durchzuführen. Sie können auch vor und nach dem Training recherchieren. Proben ohne oder mit unregelmäßigem Training sind möglicherweise nicht zuverlässig genug. Nach einer Pause von zwei oder mehr Wochen wird empfohlen, die anfänglichen (Basis-) Indikatoren wiederherzustellen

Wenn Sie die Probe selbst entnehmen, sollten Sie sich ausruhen oder ruhig sitzen. Denken Sie daran, dass Sie in nachfolgenden Versuchen dieselbe Startposition wie in früheren Zeiten haben sollten.

Der Vorteil solcher Uhren besteht darin, dass Sie zu Hause, im Fitnessstudio, bei der Arbeit und an anderen für Sie geeigneten Orten testen können. Das einzig Wichtige ist, dass Sie zum Zeitpunkt der Studie von nichts gestört werden sollten. Ablenkende Faktoren wie Geräusche, Gerüche, Lichtblitze und sogar Menschen sollten ausgeschlossen werden.

Geben Sie 2-3 Stunden vor dem Eingriff das Rauchen, Essen und Alkohol auf. Es wird empfohlen, regelmäßig und gleichzeitig einen Test durchzuführen, um genauere Ergebnisse zu erzielen..

Methoden zur Messung mit modernen Mitteln

Unter modernen Bedingungen kann ein orthostatischer Test mit einer Uhr mit integriertem Herzfrequenzmesser, speziellen Anwendungen auf einem Smartphone und anderen verfügbaren Cardio-Sensoren durchgeführt werden.

Smartwatch verwenden

Beachten Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung am Beispiel einer Polar-Uhr. Die Probenahme ist bei anderen Modellen ähnlich.

Wählen Sie Tests> Orthostatischer Test> Entspannen und beginnen Sie mit der Messung.

Das Display zeigt: Definition der Herzfrequenz. Nach der Bestimmung der Herzfrequenz erscheint die Meldung auf dem Display: Akzeptieren Sie die Liegeposition und entspannen Sie sich..

  • Wenn sich auf dem Bildschirm ein Diagramm Ihrer Herzfrequenz zu bilden beginnt, entspannen Sie sich und versuchen Sie, drei Minuten lang still zu bleiben.
  • Dann, 3 Minuten nach Beginn des orthostatischen Tests, gibt die Uhr ein Tonsignal aus und die Meldung „Aufstehen“ erscheint auf dem Display.
  • Muss für die nächsten drei Minuten aufrecht bleiben.
  • Nach dem Ende der zweiten Stufe ertönt die Uhr erneut mit einem akustischen Signal, dass der orthostatische Test abgeschlossen wurde.

Wenn der Test unterbrochen werden muss, können Sie den Test erneut bestehen. Drücken Sie die Zurück-Taste, um diesen Vorgang abzubrechen..

Wie man eine Uhr wählt

  • Wählen Sie eine Uhr mit Herzfrequenzmesser.
  • Bewerten Sie die Anforderungen, die Sie an das Gerät stellen. Wenn Sie neu im Sport sind, zahlen Sie nicht zu viel für die Marke und zusätzliche Funktionen, sondern nehmen Sie das Basismodell.
  • Achten Sie auf zusätzliche Funktionen. Wie GPS, Höhenmesser oder Karten. Für einige wird es eine Notwendigkeit sein, aber für jemanden wird es eine angenehme Ergänzung zum richtigen Zeitpunkt sein. Durchsuchen Sie die Marken Garmin, Polar, Suunto, Sigma.

Wir empfehlen zwei Modelle mit erweiterten Funktionen, die Ihnen in verschiedenen Phasen des Sporttrainings helfen können und die Möglichkeit bieten, einen orthostatischen Test durchzuführen.

Smartwatch Polar V800 H1

Dieses Modell ist perfekt für ernsthafte Sportarten. Eine schöne Ergänzung ist der Schutz der Uhren vor Stößen, Kratzern, Wasser, Schnee und anderen Schäden. Sie haben eine Gebühr von bis zu 30 Tagen. Geeignet für zyklisches und Krafttraining sowie Ausdauertraining.

Mit der Polar V800 können orthostatische Proben entnommen, die maximale Sauerstoffkapazität (VO2max) ermittelt, die R-R-Herzzyklusintervalle (HRV) berechnet und vieles mehr.

Sportuhr Polar 430

Das Gerät verwendet den genauesten optischen Herzfrequenzmesser seiner Klasse, der eine kontinuierliche Überwachung der Herzfrequenz ermöglicht. Die Uhr wiegt nur 51 Gramm und kann bis zu 10 Tage aufgeladen werden. Das Polar Flow-System enthält Trainingsprogramme für Läufe von 5, 10 km, Halbmarathon oder Marathon, die für 2-3 Monate täglich geplant sind. Das System ermöglicht es auch, einen persönlichen Trainingsplan zu erstellen, mit dem der Fortschritt weiter verfolgt werden kann.

Wie beim Vorgängermodell können Sie die aerobe Laufleistung und den maximalen Sauerstoffverbrauch (VO2max) verfolgen. Eine Analyse der Dauer und Qualität des Schlafes ist ebenfalls verfügbar. Eine schöne Ergänzung ist das eingebaute GPS.

Mobile Apps verwenden

Wenn Sie sich noch nicht für den Kauf einer Sportuhr entschieden haben, aber jetzt Ihre Gesundheitsindikatoren kontrollieren möchten, können Sie alternative Methoden anwenden. Das heißt, die Anwendungen, die immer zur Hand sind..

Es gibt bereits heute viele Anwendungen, die den Puls einer Person mit einer Kamera direkt von Ihrer Fingerspitze aus genau ablesen können. Hier sind einige davon:

Runtastischer Herzfrequenzpuls und Herzfrequenz

Mit dieser Anwendung können Sie die Herzfrequenz an jedem für Sie geeigneten Ort lernen. Die Anwendung verfügt außerdem über eine Statistikfunktion, mit der Sie Ihre Daten verfolgen können.

Einzigartiger Herzfrequenzmesser

Mit der Anwendung können Sie den Puls ablesen und das Ergebnis sofort in die Statistik eingeben. Sie werden gefragt, in welchem ​​Zustand Sie sich befanden, es werden Messungen durchgeführt, ob es sich um Ruhe, Training oder Zeit nach dem Training handelt. Eine schöne Ergänzung ist die Möglichkeit für jedes Ergebnis, einen Kommentar zu hinterlassen.

Herzfrequenz Herzfrequenzmesser von Azumio

Die Bewerbung ist vollständig in Englisch. Im Vergleich zu den vorherigen liest der Puls etwas länger. Außerdem können Sie für jedes Ergebnis Notizen hinterlassen..

Blutdruckgeschichte

Es gibt Anwendungen, die die Funktion haben, Puls und Druck gleichzeitig zu lesen, z. B. die Blutdruckhistorie

Wie die vorherige ist diese Anwendung vollständig in Englisch, aber die Funktionalität kann auch bei völliger Unkenntnis der Sprache verstanden werden. Berechnet den systolischen, diastolischen Druck und die Herzfrequenz durch Berühren eines Fingers auf dem Telefonbildschirm. Führt ein Protokoll über den Verlauf Ihrer vergangenen Messungen.

Nun, die letzte Anwendung, die wir allen empfehlen würden, die eine ernsthaftere sportliche Leistung auf dem Bildschirm ihres Smartphones erzielen möchten

HRV4Training

Die Anwendung ist kostenpflichtig, aber nach dem Herunterladen erhalten Sie nicht nur genauere Indikatoren, sondern auch die Möglichkeit, sowohl klassische als auch orthostatische
Datensammlung. Darüber hinaus kann das Programm in anderen Anwendungen mit dem Trainingsprotokoll synchronisiert werden. Sie müssen jedoch verstehen, dass Sie nur mit einem HR-Herzfrequenzmesser einen vollständigen Funktionsumfang erhalten können

Mit diesem Wissen über den orthostatischen Test und dessen Durchführung sind Sie vollständig auf die Selbstdiagnose und ein besseres Training vorbereitet.

Orthostatischer Test in der Kardiologie

Zur Klärung der kardiologischen Diagnose kann der Arzt zusammen mit anderen Laboruntersuchungen die Durchführung des Tests „Klinorthostatischer (orthostatischer) Test“ vorschreiben..


Mal sehen, was ein clinoorthostatischer Test ist, welche Varianten dieser Funktionstests existieren, Indikationen, Methoden, Auswertung der Ergebnisse.

Indikationen für den Durchgang

Die Wirkung der Schwerkraft auf den menschlichen Körper zwingt das Kreislaufsystem, beim Ändern seiner Position anders zu arbeiten. Wenn sich ein Erwachsener aus einer Bauchlage erhebt, fließen in Sekundenbruchteilen ungefähr 800 ml Blut in seine Beine.

Als Reaktion darauf nehmen Indikatoren wie der venöse Abfluss zum Herzen, das Herzzeitvolumen, das Füllen der Ventrikel und der Vorhöfe ab.

Bei Menschen mit Störungen des Herz-Kreislauf-Systems kann eine starke Veränderung der Körperhaltung im Weltraum Folgendes verursachen: einen Anfall von starkem Schwindel, einen Blutdrucksprung (BP) und sogar eine Ohnmacht, die als orthostatisch bezeichnet wird. Bei solchen Patientenbeschwerden schreibt der Arzt die Durchführung dieses Tests vor..

Zur Durchführung der Diagnosen ist ein orthostatischer Test zur Durchführung angezeigt:

  • latente arterielle Hypertonie (Hypertonie);
  • orthostatische Tachykardie;
  • Koronarinsuffizienz;
  • orthostatische Hypotonie (Hypotonie);
  • vegetativ-vaskuläre Dystonie;
  • Klärung des Ohnmachtsgrundes;
  • Einschätzung der Baroreflexempfindlichkeit;
  • Schrittmacheroptimierung.

Das Hauptziel dieses Tests ist es, die Beziehung zwischen den gegenwärtigen Symptomen, die sich aus einer Änderung der Körperposition ergeben, und der angeblichen Krankheit zu bestimmen..

Für Ihre Information. Die Ergebnisse eines clinoorthostatischen Tests zeigen dem Arzt auch, wie wirksam die Behandlung in Fällen ist, in denen Methyldopa dem Patienten Medikamente aus der Gruppe der Ganglioblocker oder Sympatholytika verschrieben wurden.

Orthostatische Tests (einfach, aktiv nach Schellong, modifiziert nach Stoyde) ermöglichen die Bewertung orthostatischer Reaktionen des Körpers bei Profisportlern und werden bei der jährlichen ärztlichen Untersuchung in das obligatorische Screening der Untersuchungen einbezogen.

Arten von orthostatischen Tests in der kardiologischen Praxis

Heute werden in der Kardiologie zwei Arten von Tests mit einer Änderung der Körperposition praktiziert:

  • Aktiver Klinostasetest. Es ist am häufigsten, da es auch zu Hause durchgeführt werden kann, aber nur für diejenigen, die nicht in Ohnmacht fallen. Dazu benötigen Sie ein Tonometer + einen Assistenten. Wenn das Gerät zur Blutdruckmessung automatisch ist, können Sie selbst einen Test durchführen. Zuerst liegt eine Person 15 Minuten, steigt dann scharf an und steht 10 Minuten und nimmt dann wieder eine horizontale Position ein. Während dieser Zeit werden Herzfrequenz (Puls) und Blutdruck in Intervallen von 1-3 Minuten gemessen. Es ist wichtig, unmittelbar vor und unmittelbar nach einer Änderung der Körperhaltung Messungen vorzunehmen.
  • Der Tilt-Test (Tilt-Table-Test) oder der passive orthostatische Test und die Methode zu seiner Durchführung erfordern einen speziellen Plattenteller mit Fußstütze und Befestigungsgurten (siehe Abbildung oben). Wenn das Gerät während dieses Tests zusätzlich zur Messung von Puls und Druck zulässt, wird gleichzeitig das EKG erstellt. Die Anweisung für diesen Test lautet wie folgt. Nach der Installation aller erforderlichen Sensoren liegt der Patient 5-10 Minuten horizontal. Nach der Stabilisierung von Herzfrequenz und Blutdruck dreht sich der Tisch reibungslos und schnell auf eine Neigung von 70 Grad. In dieser Position ist die Person zwischen 20 und 45 Minuten.

In einigen Fällen kann der Arzt einen Tilt-Test mit einer Arzneimittelprovokation, beispielsweise Isoproterenol, verschreiben. Anschließend wird zweimal hintereinander ein passiver klinoportostatischer Test durchgeführt - vor und nach der Einnahme des Arzneimittels.

Auf eine Notiz. Trotz der Einfachheit des Tests mit einer Änderung der Körperposition ist es auch notwendig, sich im Voraus darauf vorzubereiten. Vor dem Eingriff müssen junge und reife Menschen 4-5 Stunden verhungern, Personen über 60 2 Stunden.

Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass der Tilt-Test nicht für Personen durchgeführt werden darf, die den linksventrikulären Auslassbereich verengt haben, sowie für Patienten mit kritischer Stenose der Aorta, der Klappen oder der Koronararterien mit schwerer Erkrankung der Koronararterien.

Dateninterpretation

Die Norm ist, wenn ein orthostatischer Test bei einer Person kein unangenehmes Gefühl hervorruft, die Herzfrequenz sich nicht mehr oder weniger als 20 Schläge / min oder 10–20% des Anfangsindikators ändert und der Blutdruck nicht um 10–15 mmHg steigt oder fällt. Kunst. Darüber hinaus wird notwendigerweise die Dynamik von Änderungen dieser Indikatoren analysiert..

Während des aktiven Testtyps sollten sie normalerweise zu den ersten Anfangsindikatoren kommen, die in Ruhe 3-5 Minuten nach dem Stehen und dann in Rückenlage gemessen werden.

Bewertung der Tilt-Testergebnisse:

  • Disautonomie - eine allmähliche Abnahme des oberen und unteren Blutdrucks + unbedeutende Herzfrequenzschwankungen;
  • kardioinhibitorische positive Reaktion - nur Verringerung der Herzfrequenz;
  • vasodepressive positive Reaktion - senkt nur den Blutdruck;
  • orthostatische Tachykardie - erhöhte Herzfrequenz> 30 Schläge / min + nahezu stabiler Blutdruck.

Wenn ein Wechsel von der horizontalen zur vertikalen Position des Körpers zu Ohnmacht führte, wird seine Klassifizierung wie folgt durchgeführt.

Rehabilitation ist ein nicht vegetatives Syndrom. Diagnose. Forschungsmethoden

Forschungsmethoden:
psychologisch: psychologische Tests (Spielberger, Eysenck, Kettel), Fragebögen (G.K.Ushakova, modifiziert von A.D. Solovieva). Das Kapitel der adaptiven Psychotherapie bietet den Test von Sokrut V.N..

Neurologisch: Tabellen vegetativer Indikatoren für die Systeme (Balniki), autonome Tests (Ashners Auge, Chermak-Göring-Sinokarotis, Tom-Ru-Epigastrie (Solar)).

Dauer einer einzelnen Minute - Das Subjekt führt unter der Kontrolle einer Stoppuhr "für sich" mit geschlossenen Augen eine einheitliche Punktzahl von 1 bis 60 durch, wobei die erhaltene Zeit mit der tatsächlichen Minute verglichen wird. Verkürzung - Verschlechterung, Verlängerung - Verbesserung des Zustands (längere Zeit, um in einer stressigen Situation Entscheidungen zu treffen).

Kerdo Vegetativer Index = (1 - DBP / HR) * 100, Norm (Eitonie) - 0, positive Werte - sympathischer Ton (ergotrope Reaktion), negative Werte - parasympathischer Ton (trophotrope Reaktion).

Dauer des Lebensmitteldurchgangs durch den Darm: 2 Teelöffel roher Reis, Weizen oder Blaubeeren, zeitlich festgelegt durch Verfolgung der Produktion dieser Produkte (normal 20-40 Stunden).

Der Koeffizient des autonomen Gleichgewichts (CVR) ist das Verhältnis der Bewertungen der sympathischen (SR) und parasympathischen Reaktionen (PR):
KVR = SR / PR (normal 1,14 ± 0,05).

Physikalische Tests: kalt, orthoklinostatisch, atemlos.

Pharmakologisch: Tests mit Adrenalin, Anaprilin, Insulin.

Klinisch und instrumentell: Autonomer Kerdo-Index, winziges Blutvolumen (Lilie-Strandder, A. I. Kassirsky), Spektralanalyse der Herzfrequenzvariabilität (HRV), Säuregehalt des Magensafts, Untersuchung evozierter Potentiale.

Hormonstudien: Hormone des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems, Insulin, Genital usw..

Biochemisch: Elektrolyte (Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium), biologisch aktive Substanzen (Acetylcholin, Histamin, Serotonin).

Die in der breiten klinischen Praxis am besten zugänglichen zur Bestimmung und dynamischen Beurteilung von Vagotonie oder Sympathikotonie (d. H. Das Vorherrschen von cholinergen oder adrenergen Wirkungen) sind Tests, die auf der Beurteilung der Dynamik der Pulsfrequenz und des Blutdrucks während der Reflexanregung des ANS beruhen.

Um Vagotonie zu bestimmen:
• Ortners Reflex - wenn der Kopf nach hinten geneigt ist
• Ashners Reflex - mit Druck auf die Augäpfel • Danielopolu-Reflex (klinostatischer Test) - der Übergang von einer vertikalen zu einer horizontalen Position

Erwartetes Ergebnis: eine Abnahme der Herzfrequenz um mehr als 10 Schläge pro 1 Minute (insbesondere in Kombination mit einer Abnahme des Blutdrucks um 10 mm Hg oder mehr).

Charakteristisch für Sympathikotonie (adrenerge Reaktion auf Adrenalinschub durch die Nebennieren):
• Fehlen dieser Reflexe
• Erhöhte Herzfrequenz um mehr als 15 Schläge in 1 Minute
• Anstieg des Blutdrucks um mehr als 20 mm RT. Kunst. im Shellong-Test

Orthostatische Tests sind funktionelle diagnostische Tests, die auf der Untersuchung der Dynamik verschiedener Indikatoren des Kreislaufsystems unter dem Einfluss der orthostatischen Belastung beruhen. Sie dienen zur Erkennung und Charakterisierung der Pathologie der Regulation orthostatischer hämodynamischer Reaktionen. Darüber hinaus wird angenommen, dass bei Personen ohne VD die orthostatische Aktivierung des sympathoadrenalen Systems eine gute Stehtoleranz mit einem geringen Grad an orthostatischen Änderungen der Hauptparameter der zentralen Hämodynamik gewährleistet. Nach G.A. Glezer und N.P. Moskalenko (1972), BCC sinkt im Durchschnitt um 10%, CAD - um 2,5%, Schockindex - um 20% und Herzindex - nur um 7% (da die Herzfrequenz im Durchschnitt um 17% steigt); Der OPS steigt im Durchschnitt um 10% und der DBP um 12%.

Der orthostatische Schellong-Test (beschrieben auf die gleiche Weise wie der Martine-Test) wird wie folgt durchgeführt. Das Subjekt wird mit einer Kompressionsmanschette zur Blutdruckmessung auf die Schulter gelegt, die erst am Ende der Studie entfernt wird, und es wird gebeten, 10 bis 15 Minuten lang ruhig auf der Couch zu liegen. In dieser Position werden Blutdruck und Pulsfrequenz in Abständen von 1-2 Minuten mehrmals gemessen. Nach jeder Blutdruckmessung wird die Luft vollständig aus der Kompressionsmanschette abgelassen. Nach Erhalt wiederholter Blutdruck- und Pulswerte werden diese als erste Werte angenommen, und dem Patienten wird angeboten, ruhig aufzustehen, die Beine schulterbreit auseinander zu halten und 10 Minuten lang entspannt zu stehen. Unmittelbar nach dem Aufstehen und dann am Ende jeder folgenden Minute werden Blutdruck und Herzfrequenz gemessen und subjektive Empfindungen des Subjekts bewertet.

Die Unzulänglichkeit der adaptiven tonischen Reaktion der systemischen Venen bei einer Schädigung ihrer Wände im Shellong-Test äußert sich in einer ausgeprägten Zentralisierung der Blutzirkulation - einer Abnahme des Blutflusses in den Extremitäten, Tachykardie, einem signifikanten Anstieg des peripheren Gesamtwiderstands und einem Anstieg des diastolischen Blutdrucks; systolischer und Pulsblutdruck sinkt.

Orthoklinostatischer Test: Nach 10 Minuten in aufrechter Position ruht das Subjekt wieder und in dieser Position messen sie nach 30 Sekunden, 1 Minute und 3 Minuten Blutdruck und Puls. Die Ergebnisse der Probe werden anhand des Grades und der Art der Abweichung der Blutdruck- und Herzfrequenzkurven unter Berücksichtigung von Veränderungen des Wohlbefindens des Probanden bewertet.

Normalerweise fühlt sich die Testperson während des Tests nicht unwohl. Die orthostatische Dynamik von Puls und Blutdruck ist unbedeutend: Die Pulsfrequenz steigt um nicht mehr als 20 Schläge / min, der systolische Blutdruck sinkt kurz (in den ersten 1-2 Minuten) und der diastolische Blutdruck steigt während des Tests um nicht mehr als 10 mm Hg. ICE medizinische Rehabilitation.

In den Fällen, in denen die Verletzung der Nervenregulation der Organaktivität auf die Aktivität des im Zentralnervensystem oder im autonomen Nervensystem gebildeten pathologischen Systems zurückzuführen ist, sollte die pathologische Therapie darauf abzielen, das pathologische System zu unterdrücken und zu beseitigen. In der Praxis zielt die Behandlung jedoch sehr oft direkt darauf ab, Verletzungen des Körpers zu normalisieren. Eine solche Behandlung liegt eher in der Natur einer symptomatischen als einer pathogenetischen Therapie. Es stoppt das Syndrom und führt zum Verschwinden seiner klinischen Manifestation, da es den "Ausgang" des pathologischen Systems blockiert. In diesen Fällen sind ständige unterstützende Maßnahmen erforderlich, um einen normalisierenden Effekt aufrechtzuerhalten. Eine symptomatische Behandlung von Erkrankungen der Nervenregulation kann jedoch kein vollständiges Ergebnis liefern, da Faktoren, die zur Entwicklung der Pathologie beitragen, nicht eliminiert werden..

Eine signifikantere therapeutische Wirkung bewirkt eine angemessene Wirkung auf das leidende Organ, wenn es die Mechanismen seiner Autoregulation und die Resistenz gegen pathogene Einflüsse von der Seite überaktiver zentraler Strukturen verbessert. Selbst in diesem Fall ist ein positives Ergebnis jedoch oft kurzfristig und instabil. Mit neuen pathogenen Effekten, die die Mechanismen der Organresistenz verletzen oder die Aktivität des pathologischen Systems steigern, kommt es zu einem Zusammenbruch der Kompensations- und Kontrollmechanismen. Die Erhaltung eines Teils des pathologischen Systems ist ein endogener Risikofaktor für dessen Genesung, einschließlich des „Zielorgans“ und des Auftretens eines Rückfalls.

Um das pathologische System zu unterdrücken und zu beseitigen, ist es notwendig, seine strukturfunktionelle und neurochemische Organisation zu kennen. Es ist sehr wichtig, die Determinanten des pathologischen Systems durch die Methoden der Exposition gegenüber Arzneimitteln und Nicht-Arzneimitteln zu eliminieren oder zumindest zu unterdrücken. Jene. Der Einsatz einer komplexen pathogenetischen Therapie zur Destabilisierung, Reduzierung und Beseitigung des pathologischen Systems, zur Erhöhung der Resistenz und zur Normalisierung der Funktion des „Zielorgans“ ist von Bedeutung. Im Allgemeinen werden Ansätze zur Behandlung dieser Krankheiten, die durch die Aktivität des pathologischen Systems im Zentralnervensystem und im autonomen Nervensystem verursacht werden, durch die allgemeinen Prinzipien der Unterdrückung und Beseitigung pathologischer Systeme bestimmt.

Die Pathologie der Nervenregulation aufgrund von synaptischen, Rezeptor- und anderen peripheren Mechanismen erfordert eine angemessene Korrektur dieser Mechanismen entsprechend ihrer Natur. Gleichzeitig sind in diesen Fällen kontrollierende Wirkungen auf die zentralen Strukturen des Nervenregulationsapparats angebracht, die in allen Fällen in gewissem Maße in den pathologischen Prozess involviert sind.

--> Medizinische und soziale Expertise ->

-->
Meine Artikel [3]
Ärztliche und soziale Untersuchung auf bestimmte Krankheiten [170]

Melden Sie sich mit uID an

Artikelkatalog

CAS - kardiale autonome Neuropathie (kardiovaskuläre autonome Neuropathie)

CAS (kardiale autonome Neuropathie) ist eine der Varianten der DAN (diabetische autonome Neuropathie), die durch eine Verletzung der Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems aufgrund einer Schädigung des parasympathischen und / oder sympathischen Teils des autonomen Nervensystems gekennzeichnet ist.

Basierend auf der Untersuchung der Variabilität der Herzfrequenz und der Atembewegungen sowie kardiovaskulären Tests nach Ewing werden Schlussfolgerungen über das Vorhandensein einer Schädigung des parasympathischen und / oder sympathischen Teils des autonomen Nervensystems sowie über den Grad seiner Schädigung gezogen.

Eine Studie über kardiovaskuläre Reflexe (5 Standardtests von Ewing)

1. Änderung der Herzfrequenz bei langsamer, tiefer Atmung (6 in einer Minute).
Die normalerweise beobachtete Beschleunigung der Herzfrequenz beim Einatmen und die Abnahme des Ausatmens verschwinden mit fortschreitendem Versagen der parasympathischen Innervation des Herzens.
Der Unterschied zwischen der minimalen und maximalen Herzfrequenz von 10 Schlägen oder weniger weist auf eine Verletzung der parasympathischen Innervation des Herzens hin (Norm> 15)..

2. Valsalva-Test.
Mit einem Anstieg des intrapulmonalen Drucks (der Patient belastet das Einatmen des mit dem Manometer verbundenen Mundstücks, um den Druck im Spirometer 10-15 Sekunden lang bei 40 mm Hg zu halten) steigt die normale Herzfrequenz mit anschließender kompensatorischer Bradykardie.
In Verletzung der parasympathischen Regulation der Herzaktivität wird dieses Phänomen nicht festgestellt. Das Verhältnis des maximalen R-R-Intervalls in den ersten 20 s nach der Probe zum minimalen R-R-Intervall während der Probe von weniger als 1,20 zeigt das Vorhandensein von CAS an.

3. Shelong-Test (orthostatischer Test).
Der Patient liegt 10 Minuten ruhig auf dem Rücken, danach wird der Blutdruck gemessen. Dann steht der Patient auf und der Blutdruck wird nach 2, 4, 6, 8 und 10 Minuten gemessen. Der Fall des GARTENS bei 30 mm RT. Kunst. und mehr wird als pathologisch angesehen und zeigt das Vorhandensein von CAS mit einer Verletzung der sympathischen Innervation an (Norm 1.04).

5. Isometrischer Belastungstest.
Wenn der Dynamometer 3 Minuten lang auf 1/3 der maximalen Armstärke zusammengedrückt wird, wird eine Erhöhung des DBP festgestellt. Erhöhung des DBP um weniger als 10 mm Hg. Kunst. spricht von CAS mit unzureichender sympathischer Innervation (Norm> 16 mmHg).

Auswertung des Ewing-Herz-Kreislauf-Tests

VERSUCHEN

NORM (0 Punkte)

GRENZWERT (1 PUNKT)

PATHOLOGISCHER WERT (2 ERGEBNISSE)

Orthostatischer Test und andere Methoden zur Gesundheitsüberwachung

Gesundheitsökologie: Die Selbstüberwachung erfolgt durch subjektive (basierend auf persönlichen Gefühlen) und objektive Methoden. Der Umfang der Selbstüberwachung umfasst Daten (Indikatoren) für tägliche, wöchentliche und monatliche Beobachtungen.

Subjektive und objektive Methoden der Selbstkontrolle

Die Selbstkontrolle erfolgt durch subjektive (basierend auf persönlichen Gefühlen) und objektive Methoden. Der Umfang der Selbstkontrolle umfasst Daten (Indikatoren) für tägliche, wöchentliche und monatliche Beobachtungen.

Subjektive Selbstkontrolle

Der Indikator "Wohlbefinden" - spiegelt den Zustand und die Aktivität des gesamten Körpers wider, den Zustand der physischen und spirituellen Kräfte, bewertet subjektiv den Zustand des Zentralnervensystems. Mit einem geschickten und regelmäßigen Training ist das Wohlbefinden einer Person normalerweise subjektiv gut: kräftig, fröhlich, Streben nach Aktivität (Studium, Arbeit, Sport), hohe Arbeitsfähigkeit.

Leistungsmessung.

Zur Selbstüberwachung wird die Dauer des Arbeitstages notiert (in der Aufteilung in Industrie- und Hausarbeit) und eine separate Leistungsbewertung vorgenommen.

Schlafanzeige.

Es wird angenommen, dass normaler Schlaf bald nach dem Schlafengehen einer Person auftritt, die stark genug ist und erwacht und ein Gefühl von Kraft und Entspannung vermittelt. Schlechter Schlaf ist gekennzeichnet durch ein langes Einschlafen oder ein frühes Erwachen, ein Erwachen mitten in der Nacht. Nach einem solchen Traum gibt es kein Gefühl von Kraft und Frische.

Bewegung und richtige Bewegung können den Schlaf verbessern. Eine gute Wirkung auf den Körper hat eine Stunde Schlaf während des Tages, besonders gut für ältere und alte Menschen. Die Dauer des Schlafes ist festgelegt, seine Qualität: Störungen, Einschlafen, Erwachen, Schlaflosigkeit, Träume, intermittierender oder unruhiger Schlaf.

Appetit.

Sehr subtil charakterisiert den Zustand des Körpers. Ein guter, normaler, verminderter, gesteigerter Appetit oder dessen Abwesenheit ist behoben. Gegebenenfalls werden andere Anzeichen von Verdauungsstörungen sowie ein erhöhter Durst festgestellt.

Objektive Kontrollmethode

Körpergewicht.

Das Erwachsenengewicht wird nach Brocks Kriterium berechnet - die Zahl 100 für Männer und 105 für Frauen (mit einem Wachstum von bis zu 175 cm) wird vom Körperwachstumsindikator (in cm) abgezogen; die Zahl 110 (mit einem Wachstum von mehr als 175 cm). Das Körpergewicht kann tagsüber variieren, daher müssen Sie sich gleichzeitig in derselben Kleidung, vorzugsweise morgens, auf nüchternen Magen wiegen.

Anthropometrische Messungen.

Körpermaße - Gesundheitsparameter in Bezug auf das Körpergewicht, die jedoch die Verteilung über das Körpervolumen anzeigen. Die Messung des Körperumfangs - Brust, Nacken, Schulter, Oberschenkel, Unterschenkel und Bauch - erfolgt mit einem Zentimeterband.

Bei der Messung des Brustumfangs wird das Klebeband hinten - an den Ecken der Schulterblätter und vorne - entlang der Unterkante der Papillarkreise (bei Männern und Kindern) und oberhalb der Brustdrüsen (bei Frauen an der Stelle der Befestigung der 4. Rippe am Brustbein) überlagert. Sie werden entweder mit einem tiefen Atemzug oder einem tiefen Ausatmen oder während einer Atempause gemessen, jedoch immer in derselben Phase. Der Unterschied zwischen dem Brustumfang beim Ein- und Ausatmen wird als Brustausschlag bezeichnet..

Halsumfang.

Legen Sie sich bei der Bestimmung des Bandes horizontal unter den Schildknorpel - Adams Apfel. Die Abmessungen der Schulter werden in ihrem mittleren Drittel (in entspanntem Zustand) bestimmt; Der Umfang des Oberschenkels und des Unterschenkels wird im Stehen gemessen, das Klebeband wird horizontal unter der Gesäßfalte und um das größte Volumen des Unterschenkels angebracht.

Körpermaße im Bauch sind ein sehr wichtiger und informativer Indikator für den Zustand.

Das Volumen des Bauches wird in Höhe des Nabels gemessen (normalerweise sollte es das Volumen der Brust in Höhe der Brustwarzen nicht überschreiten)..

Die Herzfrequenz ist ein äußerst wichtiger Indikator.

Die Berechnung der Pulsfrequenz und die Beurteilung ihrer Qualität spiegeln die Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems wider. Der Puls eines gesunden, untrainierten Mannes in Ruhe beträgt 70-75 Schläge pro Minute, Frauen - 75-80. Am häufigsten wird der Puls durch Herumtasten mit drei Fingern an der Basis der Hände außerhalb des Radius oder an der Basis der Schläfenknochen bestimmt. In der Regel wird der Impuls 6 oder 10 Sekunden lang gezählt und mit 10 bzw. 6 multipliziert (die Punktzahl für 6 Sekunden wird auf die Lasthöhe angewendet)..

Während des Trainings wird einer gesunden Person nicht empfohlen, die maximale Anzahl von Herzkontraktionen zu überschreiten, die nach der Formel berechnet wird: HRmax = 220 - das Alter der Person. Patienten haben geeignete Frequenzgrenzen.

Unmittelbar nach körperlicher Anstrengung kann der Puls im Vergleich zum Ruhezustand verdoppelt werden, was ganz natürlich ist, aber nach 2 Minuten sollte seine Frequenz eineinhalb Abweichungen nicht überschreiten und nach 10 Minuten sollte er näher an dem ursprünglichen liegen. Bei der Berechnung der Pulsfrequenz müssen Sie gleichzeitig auf den Rhythmus achten. Zweifel daran sollten Sie mit Ihrem Arzt klären.

Geschulte Menschen in Ruhe haben eine niedrigere Herzfrequenz als Menschen, die keinen Sportunterricht einschließlich Sport betreiben.

Jeder, der regelmäßig mit dem Training begonnen hat, kann die Anzahl der Pulsschläge infolge des Trainings verringern (nach 6-7 Monaten kann der Puls um 3-4 und nach einem Jahr um 5-8 Schläge oder mehr pro Minute abnehmen)..

Atmungsrate.

Es ist bequem, die Atemfrequenz zu berechnen, indem Sie Ihre Hand auf die Brust legen. 30 Sekunden zählen und mit zwei multiplizieren. Normalerweise beträgt die Atemfrequenz einer nicht geschulten Person in einem ruhigen Zustand 12-16 Atemzüge pro Minute. Bemühen Sie sich, mit einer Frequenz von 9-12 Atemzügen pro Minute zu atmen.

Die lebenswichtige Lungenkapazität (VC) ist die Luftmenge, die nach dem tiefsten Atemzug ausgeatmet werden kann. Der Wert von VC charakterisiert die Stärke der Atemmuskulatur, die Elastizität des Lungengewebes und ist ein wichtiges Kriterium für die Arbeitsfähigkeit des Atmungssystems. In der Regel wird VC ambulant mit einem Spirometer bestimmt.

Der Funktionstest ist eine Möglichkeit, die Fitness bestimmter Körpersysteme mithilfe eines Kontrolltests zu bewerten.

Es werden Standardlasten verwendet, gefolgt von einer Analyse der Ergebnisse von Messungen von Parametern und Eigenschaften des Körperzustands (z. B. Herzfrequenz, Atmung usw.) unmittelbar vor und nach dem Test. Als Ergebnis des Vergleichs mit Standardnormen für Änderungen beurteilen sie auch den Grad der Fitness, die Fitness für diesen Faktor.

Die folgenden Tests werden verwendet, um die Fitness des Herz-Kreislauf-Systems zu bewerten.

Orthostatischer Test.

Wenn sich die Körperposition von horizontal nach vertikal ändert, kommt es zu einer Umverteilung des Blutes. Dies führt zu einer Reflexreaktion im Kreislaufregulationssystem, die eine normale Blutversorgung der Organe, insbesondere des Gehirns, gewährleistet.

Ein gesunder Körper reagiert schnell und effizient auf Änderungen der Körperposition, sodass Schwankungen der Herzfrequenz (und des Blutdrucks) in verschiedenen Körperpositionen gering sind. Bei einer Verletzung des Regulationsmechanismus der peripheren Zirkulation sind jedoch Schwankungen des Pulses und des Blutdrucks (Blutdruck) beim Übergang von horizontal zu vertikal stärker ausgeprägt. Bei vegetovaskulärer Dystonie ist ein orthostatischer Kollaps (Ohnmacht) möglich.

Der Test wird wie folgt durchgeführt. Der Puls wird viele Male gezählt (wenn möglich wird der Blutdruck gemessen), bis ein stabiles Ergebnis in stehender und liegender Position erzielt wird. Stehen Sie dann auf und stehen Sie im gleichen Zustand - unmittelbar nach dem Ändern der Körperposition und nach 1, 3, 5 und 10 Minuten.

Diese Messungen sind erforderlich, um die Geschwindigkeit der Wiederherstellung der Pulsfrequenz zu bewerten. Typischerweise erreicht der Impuls seinen Anfangswert (die Frequenz, die sich vor dem Test in stehender Position befand). Die Toleranz der Probe wird als gut angesehen, wenn der Puls um nicht mehr als 11 Schläge erhöht wird, zufriedenstellend - um 12-18 Schläge und unbefriedigend - um 19 Schläge und mehr.

Squat Test (Martine Test).

Die Ruheherzfrequenz wird berechnet. Nach 20 tiefen (niedrigen) Kniebeugen (Beine schulterbreit auseinander, Arme nach vorne gestreckt), die innerhalb von 30 s erfolgen müssen, wird der Prozentsatz der Herzfrequenzerhöhung gegenüber dem Ausgangsniveau bestimmt.

Probenauswertung. Der Zustand des Herz-Kreislauf-Systems wird mit einem Anstieg der Herzfrequenz von nicht mehr als 25% als gut bewertet, zufriedenstellend - um 50-75%, unbefriedigend - um mehr als 75%.

Nach dem Test steigt der systolische (obere) Blutdruck bei einer gesunden Reaktion auf körperliche Aktivität um 25-40 mm RT. Art. Und diastolisch (niedriger) oder bleibt auf dem gleichen Niveau oder geringfügig (um 5-10 mm RT. Art.) Wird reduziert. Die Pulswiederherstellung dauert 1 bis 3 und der Blutdruck 3 bis 4 Minuten.

Test mit "Kurzatmigkeit".

Sauerstoffmangel im Körper geht mit einer starken Zunahme der Atmung und einem Gefühl von Luftmangel (Atemnot) einher. Der Grad der Anstrengung, der zu Atemnot führt, wird verwendet, um die körperliche Leistungsfähigkeit einer Person zu beurteilen.

Der einfachste Weg, um die körperliche Leistungsfähigkeit zu bestimmen, ist Kurzatmigkeit beim Treppensteigen. Wenn Sie in ruhigem Tempo ohne Zwischenstopps und Schwierigkeiten in den 4. Stock aufsteigen, haben Sie eine gute Leistung.

Wenn der Anstieg mit Kurzatmigkeit einhergeht, steuern Sie Ihren Puls. Nach dem Aufstieg in den 4. Stock wird ein Puls unter 100 Schlägen / min als Beweis für eine hervorragende Leistung von 100 bis 130 - gut, von 130 bis 150 - mittelmäßig, über 150 - unbefriedigend bewertet, was darauf hinweist, dass das Training fast vollständig fehlt.

Betrachten Sie Tests zur psychischen Stabilität (Willensbereitschaft) der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems.

Atemstillstandstest.

Zählen Sie im Stehen eine Minute lang den Puls. Atmen Sie nach dem Einatmen die Luft aus, halten Sie die Nase mit den Fingern fest und halten Sie den Atem so lange wie möglich an. Das ist Atemstillstand - Apnoe. Notieren Sie Ihre Herzfrequenz und Apnoe (in Sekunden) als Bruchteil: Herzfrequenz / Apnoe.

Test mit Atemstillstand und Kniebeugen.

Machen Sie 10 Sit-ups oder 10 Aufstehen von einem Stuhl aus (wenn der allgemeine Gesundheitszustand dies zulässt). Das Bewegungstempo ist durchschnittlich (Sekunde nach Kniebeugen, Sekunde nach Aufstehen, Einatmen bzw. Ausatmen). Nach Abschluss des Tests 4 Minuten ruhen und frei atmen. Führen Sie einen Atemstillstandstest durch und bewerten Sie die Apnoe. Wenn der Indikator beispielsweise vor einem Monat unter dem registrierten Indikator liegt, steigt die Stabilität des Körpers unter dem Einfluss Ihres Trainings. Wenn der Indikator ansteigt, sollten Sie die Belastung vorübergehend reduzieren und manchmal einen Arzt konsultieren.

Gesundheitsbuchhaltung?

Ja, ich beantwortete meine Fragen auf die Frage, ob eine gründliche "Buchführung" der Indikatoren im Tagebuch der Selbstkontrolle durchgeführt werden muss. Es geht nicht um Form, sondern um Sein.

Selbstkontrolle ist vielleicht die einzige Möglichkeit, die "Geheimnisse" der Selbstheilung zu verstehen, praktisch im Zustand Ihres Körpers zu navigieren und vor allem einen wirklich individuellen Ansatz für die Prävention und das Training bereitzustellen.

Selbstkontrolle ist auch Selbstdisziplin, willensstarkes Temperieren und Verständnis für die eigene Lebensweise. Sie können dies alles überprüfen, indem Sie sich das hier gezeigte ungefähre Tagebuchdiagramm ansehen. In Bezug auf den Inhalt der Notizen werden die tägliche Gesundheit, die Arbeitsfähigkeit, der Appetit, die Art des Pulses usw. bewertet. Funktionstests sind Gegenstand monatlicher Beobachtungen, und wöchentliche Bewertungen des Wohlbefindens pro Woche (insgesamt) können empfohlen werden..

Beispiel für einen selbstüberwachenden Tagebucheintrag

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Die Entschlüsselung des EKG führt zu einem Kind: Normen für Indikatoren und Ursachen für Verstöße

Die Elektrokardiographie (EKG) ist eine schnelle und qualitativ hochwertige Methode, um Informationen über die Arbeit des Herzens zu erhalten.

So reparieren Sie eine Hämorrhoide in Ihrem eigenen Zuhause?

Der Prolaps innerer Hämorrhoiden ist die zweithäufigste Beschwerde bei Patienten mit Hämorrhoiden. Dies geschieht bereits im zweiten Stadium der Krankheitsentwicklung.