Empfehlungen zum Aktualisieren der neuesten Version des Programms

Am 20. September 2018 wurde eine neue Version des Programms „1C: Accounting for Enterprise 8“ veröffentlicht - 3.0.65.

Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie im Portal 1C: ITS.

Bezugsquellen: Abschnitt „Technologische Unterstützung angewandter Lösungen“ - „Informationen zu Softwareupdates für 1C: Enterprise“ - Programm „1C: Accounting for Enterprise 8“ - Version 3.0.65.

Aus technischer Sicht war eine wichtige Änderung die Tatsache, dass Sie für ein Upgrade auf Version 3.0.65 die Plattform mindestens unter 8.3.12.1529 installieren müssen - dies wird ebenfalls empfohlen.

Als das Update gerade veröffentlicht wurde, schlug das Programm vor, die Plattform sofort auf die neueste Version 8.3.12.1616 zu aktualisieren. Danach könnten Probleme beim Aufrufen des Konfigurators und bei der weiteren automatischen Aktualisierung des Programms auftreten.

Für Benutzer, die die Plattform 8.3.12.1616 bereits installiert haben, empfehlen wir, sie zu deinstallieren und Version 8.3.12.1529 zu installieren. Anweisungen zur Plattformaktualisierung finden Sie hier.

Wenn während der automatischen Aktualisierung die Fehlermeldung "Die Installation ist aufgrund der Systemrichtlinie verboten" angezeigt wird, bedeutet dies, dass das Programm nicht über genügend Rechte zum Aktualisieren der Plattform verfügt.

In diesem Fall ist es notwendig:

1) Schließen Sie den Fehler und das Programm selbst

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung "1C" und wählen Sie im Kontextmenü "Als Administrator ausführen"

3) Starten Sie die Programmaktualisierung neu.

Keine Zeit, es herauszufinden? Unabhängige Aktualisierung des Programms verursacht Schwierigkeiten? - -

Die Spezialisten der ASP-Center Escort helfen Ihnen gerne weiter..

Kontakt per Telefon: +7 (343) 222-12-50, oder bestellen Sie einen Anruf

So aktualisieren Sie Android kostenlos und schnell

So aktualisieren Sie jedes Telefon auf die neueste Android-Version - die effektivsten Möglichkeiten in einem Artikel! Die Welt steht nicht still und dies gilt voll und ganz für die Software mobiler Geräte. Es werden regelmäßig Updates für Betriebssysteme entwickelt, mit denen festgestellte Mängel eines veralteten Systems behoben werden sollen. Unten finden Sie eine Update-Anleitung für Android-Geräte.

Wird Android aktualisiert? Wofür?

Unerfahrene Besitzer mobiler Geräte vernachlässigen häufig das Verfahren zum Aktualisieren des Betriebssystems, was zu Instabilität des Geräts führt, die Anzahl der unterstützten Programme verringert usw. Daher ist die Antwort auf die Frage: "Muss ich das Android aktualisieren?" Offensichtlich. Ja, wenn möglich, und die Hardwarefunktionen des Telefons oder Tablets erfüllen die Anforderungen der neuen Shell.

Es ist zu beachten, dass die meisten Programme auf aktuelle Änderungen von Android „abgestimmt“ sind. In älteren Versionen des Betriebssystems funktioniert eine erhebliche Menge an Software möglicherweise nicht richtig oder startet überhaupt nicht.

Hersteller mobiler Geräte führen regelmäßig geplante Arbeiten durch, um Mängel in früheren Versionen des Betriebssystems zu identifizieren und zu beheben. Außerdem ergänzen sie das System mit neuen Funktionen, die dem Benutzer die Verwendung des Gadgets erleichtern und die Energieeffizienz sicherstellen.

Aber nicht nur der Hersteller arbeitet in diese Richtung. Spezialisten von Drittanbietern stellen auch kundenspezifische Firmware her, die manchmal die offizielle Software in Bezug auf Geschwindigkeit und Lakonismus externer Geräte übertrifft. Die Hauptnachteile der Firmware von Drittanbietern bestehen darin, dass der Hersteller das Gerät unmittelbar nach der Installation inoffizieller Software aus dem Garantieservice entfernt. Außerdem kommt es häufig vor, dass das Gadget nach dem von unerfahrenen Benutzern durchgeführten Vorgang „hochgefahren“ wird.

Zu den Nachteilen bei der Aktualisierung lizenzierter Firmware-Änderungen gehört, dass die parallele Installation einer großen Anzahl von Dienstprogrammen vom Besitzer des Telefons oder Tablets nicht benötigt wird. Ohne Root-Rechte ist es nicht möglich, sie aus dem System zu entfernen. Nach dem Upgrade verschwinden möglicherweise einige Symbole auf dem Hauptbildschirm. Dies bedeutet jedoch, dass Sie nur die fortgeschritteneren Analoga vom Markt installieren müssen.

Vorbereitende Maßnahmen vor dem Eingriff

Bevor Sie die Android-Version aktualisieren, müssen Sie die folgenden vorbereitenden Schritte ausführen:

  • Speichern Sie wichtige Informationen für den Benutzer aus dem Gerätespeicher auf externen Medien oder führen Sie eine vollständige Betriebssystemsicherung durch.
  • Laden Sie das Gerät vollständig auf.
  • Entscheiden Sie sich für die installierte Version (offiziell oder von Drittentwicklern) und laden Sie sie herunter.

So finden Sie heraus, welche Android-Version die neueste ist?

Das Aktualisieren von Android ist einfach, aber woher wissen Sie, welche Version die neueste ist? Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, vom Lesen von Informationen in thematischen Foren in sozialen Netzwerken bis zum Studieren von Nachrichten aus offiziellen Quellen.

Experten empfehlen, regelmäßig die Ressourcen des Herstellers zu besuchen: "www.android.com", wo Sie Android kostenlos und sicher aktualisieren können.

Wir finden die Version von Android auf Ihrem Gerät heraus

Ein weiteres kleines Ereignis, das vor dem Aktualisieren von Android auf einem Telefon oder Tablet durchgeführt werden sollte, besteht darin, genau die aktuelle Betriebssystemänderung herauszufinden..

Zu diesem Zweck müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Rufen Sie den Abschnitt „Einstellungen“ auf, indem Sie im allgemeinen Menü auf das gleichnamige Symbol tippen.
Oder senken Sie einfach den Vorhang und klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
Berühren Sie dann die Zeile „Über Telefon“.
Getan. Im Popup-Menü werden die erforderlichen Informationen angezeigt.
Manchmal werden die Informationen etwas tiefer gespeichert und Sie müssen immer noch zur Registerkarte "Software-Informationen" gehen.

Hinweis: Wenn Sie die Zeile mit dem Namen der Betriebssystemänderung etwa zehnmal berühren, wird möglicherweise ein kleines Geschenk des Entwicklers gestartet.
In „Android 6.0“ wird beispielsweise ein interessantes Spielzeug von Google geöffnet.

Ist es möglich, Daten und Kontakte beim Aktualisieren von Android zu verlieren?

Bei der Aktualisierung des Betriebssystems gehen alle auf dem Gerät gespeicherten Daten unwiederbringlich verloren. Bevor Sie mit der Lösung zum Aktualisieren von Android auf einem Tablet oder Telefon fortfahren, müssen Sie daher Daten und Kontakte aus dem internen Speicher des Geräts auf einem externen Medium oder Cloud-Speicher im Internet speichern.

Hinweis: Alle Benutzer von Gadgets auf Android haben ein Google-Konto und Zugriff auf eine freie Speicherkapazität von 15 GB auf GoogleDisk.

Aktivieren Sie das automatische Android-Update


Folgende Schritte sind erforderlich:
zehn

  • Öffnen Sie die Registerkarte Einstellungen und klicken Sie auf "Telefoninformationen".
  • Dann "Software Update";
  • Berühren Sie die Zeile „Update“.
  • Warten Sie, bis der Downloadvorgang abgeschlossen ist.
  • Klicken Sie auf "Installieren".
  • Warten Sie bis zum Installationsvorgang und starten Sie das Gadget neu.
  • Getan.

Wichtig: Es sollte sichergestellt sein, dass das Gerät Zugang zum Internet hat. Es wird empfohlen, eine Wi-Fi-Verbindung zu verwenden, da die Menge der heruntergeladenen Daten den täglichen Mobilfunkverkehr des Mobilfunkbetreibers überschreiten kann.

Anweisungen zum Aktualisieren von Android auf Ihrem Telefon oder Tablet

Auf den ersten Blick scheint es, dass die Lösung für das Problem, wie Android auf einem Telefon oder Tablet aktualisiert werden kann, absolut einfach ist und keine detaillierte Überlegung wert ist. Es gibt jedoch einige Nuancen, die für Spezialisten offensichtlich sind. Sie sind jedoch Benutzern unbekannt, die erst kürzlich Eigentümer eines Mobilgeräts geworden sind.

In diesem Zusammenhang werden wir den Upgrade-Prozess Schritt für Schritt weiter betrachten.

Aktualisierung von Android "auf dem Luftweg"

In der Regel benachrichtigt Sie das System über Aktualisierungen. Als Nächstes müssen Sie nur den Anweisungen des Update-Assistenten folgen, und die neueste Version des Betriebssystems wird erfolgreich im Gadget installiert. Wenn eine solche Meldung jedoch nicht angezeigt wird, kann das Verfahren unabhängig ausgeführt werden.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Einstellungsmenü.
  2. Überprüfen Sie als Nächstes auf der Registerkarte "Über das Gerät" den Unterabschnitt "Systemupdate".
  3. Die Anzeige der Aufschrift "Download" zeigt hier das Vorhandensein einer tatsächlichen Änderung des Betriebssystems an, die für die Installation auf dem Gerät verfügbar ist.
  4. Tapnut "Download";
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  6. Klicken Sie dann auf "Neu starten und installieren".
  7. Warten Sie auf das Ende des Vorgangs und den automatischen Neustart des Gadgets.
  8. Getan.

Wir aktualisieren mit Anwendungen von Drittanbietern

Wenn Sie die integrierten Systemtools nicht verwenden können, hilft Ihnen die ROM Manager-Anwendung eines Drittanbieters beim Upgrade. Nach dem Start der Anwendung wird dem Benutzer eine Empfehlung zur Installation von „ClockWorkMod Recovery“ (CWM) angezeigt. Muss zustimmen und etablieren.

Führen Sie als Nächstes die folgenden aufeinander folgenden Schritte aus:

  1. Speichern Sie die Datei mit der Firmware auf der SD-Karte des Gadgets (es ist besser, sie von der Ressource des Herstellers herunterzuladen).
  2. Klicken Sie auf "ROM von SD installieren".
  3. Aktivieren Sie "Aktuelles ROM speichern".
  4. Tippen Sie auf "Neu starten und installieren".
  5. Das Programm zeigt eine Warnung an, in der die Festigkeit seiner Absichten bestätigt werden muss.
  6. Warten Sie auf das Ende des Vorgangs.
  7. Getan.

Wenn die Installation mit dem oben genannten Programm nicht möglich war, wird "CWM" zur Rettung kommen.

Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:

  • In SD-Datei mit der neuesten Version des Betriebssystems speichern;
  • Starten Sie "CWM Recovery" (es startet schnell über das Menü "ROM Manager");
  • Geben Sie "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen" an (wird mit den Lautstärketasten ausgeführt).
  • Wählen Sie als Nächstes "Cache löschen".
  • Wählen Sie "zipfrom SD-Karte installieren" und drücken Sie die physische "Home" -Taste am Gerät oder die "Ein / Aus" -Taste.
  • Zeigen Sie der Anwendung dann den Speicherort der heruntergeladenen Datei mit einem neuen Betriebssystem an.
  • Klicken Sie auf "Ja - Installieren Sie /sdcard/update.zip".
  • Warten Sie bis zum Abschluss;
  • Klicken Sie auf "System jetzt neu starten".
  • Warten Sie bis zum Neustart des Geräts.
  • Getan.

So aktualisieren Sie Android auf dem Telefon über einen Computer?

  1. Laden Sie die Kies-Anwendung aus dem Internet herunter (kostenlos).
  2. Schließen Sie das Android-Gerät an den PC an. Es wird empfohlen, eine Kabelverbindung zu verwenden.
  3. Starten Sie "Kies";
  4. Die Anwendung überwacht automatisch die Verfügbarkeit der relevanten Software für das Gerät.
  5. Die Anwendung empfiehlt ein Upgrade, mit dem Sie einverstanden sein müssen.
  6. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  7. Getan.

Android Manual Update

Wenn das Android-Gerät keinen Zugriff auf das globale Netzwerk hat, können Sie das Betriebssystem manuell aktualisieren, indem Sie zuerst die Firmware-Datei im Speicher des Gadgets speichern.

  1. Rufen Sie das Wiederherstellungsmenü auf. Schalten Sie dazu das Gadget aus und drücken Sie die Tastenkombination, die in der Bedienungsanleitung angegeben ist, z. B. die Schaltfläche „Aus“ und eine der Lautstärketasten.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte "Update anwenden".
  3. Geben Sie den Speicherort des Archivs mit der neuesten Firmware im Speicher des Gadgets an.
  4. Warten Sie auf das Ende des Vorgangs.
  5. Getan.

Benutzerdefinierte Firmware für Android - Installation und Download?

Dafür sind "Root" -Berechtigungen erforderlich. Installieren Sie daher über "PlayMarket" das Dienstprogramm "z4root".

Nachdem Sie sich erweiterte Berechtigungen gewährt haben, installieren Sie "Team Win Recovery Project"..

Laden Sie als Nächstes Ihre Lieblingsversion der benutzerdefinierten Firmware beispielsweise von einer Ressource herunter: https://mdforum.ru/showthread.php?t=791. Oder laden Sie es einfach bei Bedarf in einer Suchmaschine herunter: AOKP, CyanogenMod, PAC ROM, MIUI, Paranoid Android oder Illusion ROMS.

Jetzt müssen nur noch die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  1. Geben Sie "Wiederherstellung" ein (wie dies zu tun ist, erfahren Sie im vorherigen Absatz dieser Anweisung).
  2. Öffnen Sie die Registerkarte "Wischen".
  3. Löschen Sie die Abschnitte "/ data" und "/ system".
  4. Gehen Sie zum Hauptmenü und rufen Sie die Registerkarte "Installieren" auf.
  5. Geben Sie den Speicherort der Firmware-Datei an.
  6. Warten Sie bis zum Ende des Vorgangs.
  7. Getan.

Beim Aktualisieren wird Android nicht empfohlen?

Wenn beispielsweise eine Android 2-Änderung im Gadget verwendet wird, ist ein Upgrade auf 4 nicht immer möglich, da der Entwickler des Geräts spezielle Änderungen an der Software vornehmen muss.

Benutzer, die Programme verwenden, die von aktuellen Softwaremodifikationen nicht unterstützt werden, haben es nicht eilig, zu einer neueren Version zu wechseln.

Nach dem Update werden häufig zusätzlich Dienstprogramme installiert, die der Gerätebesitzer nicht benötigt, sondern nur den Speicher des Geräts verschmutzt. Solche Anwendungen sind vom Benutzer vor Deinstallation geschützt..

Das Aktualisieren von Software und einer Vielzahl von darin enthaltenen Anwendungen führt zu einem erhöhten Verbrauch von Datenverkehr und damit zu den finanziellen Mitteln des Besitzers des Mobilgeräts.

Wenn das Gerät längere Zeit verwendet wird, stimmt die neue Version der Software möglicherweise nicht mit den Hardwarekomponenten des Gadgets überein.

Deaktivieren Sie das automatische Android-Update

Sie müssen Folgendes tun:

  1. Einstellungen eingeben;
  2. Gehen Sie zur Registerkarte "Über das Gerät".
  3. Öffnen Sie als Nächstes den Abschnitt "Software-Update".
  4. Deaktivieren Sie "Auto-Update".
  5. Starten Sie das Gerät neu.
  6. Getan.

So kehren Sie zu einer früheren Version von Android zurück?

Manchmal ist der Besitzer des aktualisierten Gadgets mit seiner Arbeit nicht zufrieden. In diesem Fall können Sie auf den folgenden Algorithmus zurückgreifen:

  1. Nachdem Sie die Einstellungen eingegeben haben, tippen Sie auf den Eintrag "Datenschutz".
  2. Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte "Einstellungen zurücksetzen".
  3. Klicken Sie auf "Telefoneinstellungen zurücksetzen".
  4. Warten Sie auf das Ende des Vorgangs und starten Sie das Gadget neu.
  5. Getan.

Anwendungen und Dienstprogramme zum Aktualisieren von Android

Eine der besten Anwendungen wurde bereits oben in diesem ROM Manager-Handbuch beschrieben. Im Internet finden Sie jedoch anständige Programme, die ROM Manager in mancher Hinsicht überlegen sind, z. B. „Android Update Manager“. Es wird von allen modernen Windows-Versionen unterstützt und ermöglicht es Ihnen, Android ohne großen Aufwand über den PC zu aktualisieren.

Das Dienstprogramm unterstützt fast alle modernen Android-Geräte. Es reicht aus, das mobile Gerät an den PC anzuschließen, und das Dienstprogramm ermittelt automatisch die Verfügbarkeit der aktuellen Softwaremodifikation, die für das jeweilige Modell geeignet ist.

Das Dienstprogramm kommt mit der Installation von benutzerdefinierten Softwareversionen gut zurecht.

Selbst Anfänger greifen bei der Verwendung dieser Anwendung selten auf Anweisungen zurück, da das Menü intuitiv und einfach ist.

So installieren Sie Android 10 - Update-Anweisungen

Das mobile Betriebssystem Android 10 mit einem völlig neuen dunklen Thema ist bereits für Pixel-, Essential Phone-, OnePlus 7- und 7 Pro-Smartphones verfügbar. Bald wird eine neue Version auf anderen Geräten erscheinen. Alles über die Installation und Aktualisierung des 10. Android finden Sie in unserem Handbuch.

Auf Updates prüfen

Bevor Sie mit erweiterten Upgrade-Methoden fortfahren, sollten Sie zunächst die integrierte Funktion verwenden. Gehen Sie dazu zu „Einstellungen“, scrollen Sie nach unten zum Element „System“, wählen Sie erweiterte Einstellungen aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Wenn ein Update verfügbar ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, nach der Sie es herunterladen und installieren können. Nach der Installation wird das Smartphone neu gestartet und Sie können Android 10 verwenden.

Installieren Sie Android 10 manuell

Wenn die oben beschriebene Methode nicht funktioniert hat, müssen Sie sich die Hände schmutzig machen, wie es heißt: Laden Sie das Update mithilfe des Android SDK selbst auf Ihr Telefon herunter und installieren Sie es. Aber zuerst müssen Sie dieses Tool von der offiziellen Website der Android-Entwickler herunterladen. Bitte beachten Sie, dass Sie auch die ADB- und Fastboot-Startdateien benötigen, die in der Android SDK-Distribution in den Platform Tools enthalten sind.

Jetzt müssen Sie den Entwicklermodus auf dem Telefon aktivieren. Gehen Sie dazu zu den Einstellungen, öffnen Sie die Registerkarte "System" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Über Telefon". Suchen Sie in der sich öffnenden Liste die Firmware-Version (Build-Nummer) und klicken Sie sieben Mal darauf. Danach können Sie Ihre PIN, Ihr Passwort oder Ihren Fingerabdruck eingeben und Sie erhalten eine Benachrichtigung mit dem Text "Sie sind jetzt Entwickler"..

Als nächstes beginnt die Installation des Updates direkt:

  • Gehen Sie zum Menü "System", die Schaltfläche "Entwickleroptionen" sollte darin erscheinen. Oben wird ein Schalter eingeschaltet.
  • Suchen Sie den Abschnitt "Debugging" und klicken Sie auf "USB Debugging"..
  • Suchen Sie im selben Menü das Element zum Entsperren des OEM und setzen Sie ein Häkchen darauf.
  • Schließen Sie das Gerät an den Computer an und klicken Sie im Dialogfeld auf "OK", um die Erlaubnis zum Debuggen von USB zu erhalten.
  • Öffnen Sie die Windows-Eingabeaufforderung (Startmenü -> Systemprogramme -> Eingabeaufforderung) und geben Sie "adb Geräte" (ohne Anführungszeichen) ein. Eine Liste der angeschlossenen Geräte wird angezeigt. Wenn das USB-Debugging aktiviert ist, sollte das Telefon in dieser Liste angezeigt werden..
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung "adb reboot bootloader" ein, um den Bootloader zu entsperren.

Bitte beachten Sie, dass die letzte Aktion zu einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen führt. Dies bedeutet, dass alle Einstellungen des Geräts zum Zeitpunkt des Kaufs auf das Original zurückgesetzt werden. Sie verlieren auch alle heruntergeladenen Dateien, daher sollten Sie sie im Voraus speichern..

Jetzt setzen wir den Prozess der manuellen Installation des Updates fort:

  • Entsperren Sie den Bootloader mit dem Befehl „Fastboot Flashing Unlock“. Halten Sie die Lauter-Taste und den Netzschalter Ihres Geräts gedrückt, um das Entsperren zu bestätigen.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung "fastboot reboot-bootloader" ein.
  • Jetzt ist der Bootloader geöffnet und Sie können die neue Firmware installieren, indem Sie sie bei Google oder dem Hersteller des Geräts herunterladen. Müssen nach der neuesten Version suchen.
  • Die Firmware-Dateien befinden sich im Archiv, das Sie in denselben Ordner entpacken müssen, in dem sich die ADB- und Fastboot-Dateien aus der Android SDK-Distribution befinden. Überprüfen Sie danach, ob das Startmenü auf dem Telefon noch aktiv ist.
  • Suchen Sie in diesem Menü das "Flash-All" -Skript. Es befindet sich in diesem Ordner mit der Firmware. Führen Sie es aus und warten Sie, bis die Daten auf das Gerät übertragen wurden.

Danach wird das Telefon neu gestartet und Sie können Android 10 verwenden.

Aktualisieren Sie mit einem OTA-Image

Diese Methode ist einfacher als die im vorherigen Abschnitt beschriebene und erfordert kein Entsperren des Startmenüs. Wechseln Sie zunächst zur OTA-Seite und wählen Sie die Distribution für Ihr Gerät aus. Leider ist dieses Tool derzeit nur für Pixel- und Nexus-Smartphones verfügbar..

Legen Sie das ZIP-Archiv mit dem OTA-Image im selben Ordner wie die ADB- und Fastboot-Dateien ab. Wie man sie bekommt, ist oben beschrieben. Schließen Sie dann das Gerät über USB an den Computer an, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und geben Sie "adb Geräte" (ohne Anführungszeichen) ein. Danach sehen Sie eine Liste, in der sich Ihr Gerät befinden sollte. Wenn ja, geben Sie den Befehl "adb reboot bootloader" ein..

Doppelklicken Sie nun auf die Schaltfläche zur Geräuschreduzierung auf dem Smartphone. Anschließend können Sie den Wiederherstellungsmodus mit dem Netzschalter auswählen. Halten Sie den Netzschalter gedrückt und drücken Sie die Lauter-Taste. Das Startmenü wird geöffnet, über das Sie die Lautstärketasten steuern können. Wählen Sie die Update-Funktion von ADB (Update von ADB) und drücken Sie den Netzschalter.

Danach wird auf dem Bildschirm eine Benachrichtigung angezeigt, dass Sie ein OTA-Bild senden können. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Ihres Computers "adb sideload [OTA-image ARCHIVE NAME].zip" ein. Der Übertragungs- und Installationsprozess beginnt. Am Ende wird das Telefon neu gestartet und das zehnte „Android“ verwendet..

  • Auf Android ist ein gefährlicher Virus aufgetreten, der nicht entfernt werden kann. Jeden Tag infiziert er 131 Geräte

10 besten Treiber-Update-Programme (automatisch!)

Schönen Tag!

Treiber sind wie Zahnräder im Mechanismus. Wenn sie sich nicht auf Ihrem Computer befinden (oder nicht „nativ“ sind), funktioniert das System nicht im normalen Modus: Etwas hängt, es startet nicht, verschiedene Bremsen und Fehler.

Von besonderer Schwierigkeit sind Video- und Audiotreiber (im ersten Fall Probleme mit Spielen, im zweiten Fall kein Ton). Ich denke, deshalb gab es schon immer ein Interesse an Programmen, mit denen Treiber ohne direkte Beteiligung des Benutzers aktualisiert werden können (so dass er 1 Taste drückt und das wars)..

In diesem Artikel habe ich beschlossen, ein Dutzend solcher Programme zu sammeln, die bei Problemen mit den Fahrern Zeit und Nerven sparen.

Übrigens ist die unten stehende Liste der Programme ab Mitte 2019 relevant. Sie präsentiert eine Art Top 10 der besten Produkte mit ihren Vor- und Nachteilen.

Und so mehr auf den Punkt.

Die Haupt

Fahrer-Booster

Es gilt als eines der besten Programme zum automatischen Suchen und Aktualisieren von Treibern. Überzeugen Sie sich selbst: Um das Update zu starten, müssen Sie nur einen Knopf drücken! Danach scannt das Programm Ihren PC und zeigt die aktuelle Treiberversion für jede Ihrer Hardware an (es wird empfohlen, was aktualisiert werden soll und was noch übrig ist - Sie müssen nur zustimmen und alles aktualisieren. Sehr schnell und bequem ✌).

Zusätzlich zu den Treibern aktualisiert das Programm auch wichtige Komponenten in Windows im Zusammenhang mit Spielen (sodass es bei Problemen mit Ihrem System möglicherweise sinnvoll ist, Ihr System mit Driver Booster zu überprüfen)..

Hinweis: Für den Internet-Treiber ist eine Verbindung zum Internet erforderlich..

Driver Booster - 9 veraltete Treiber und 4 Spielkomponenten gefunden // Beispiel des Programms

  1. Eine einfache und bequeme Oberfläche, die selbst Anfänger verstehen werden.
  2. eine riesige Treiberdatenbank, die ständig aktualisiert wird (für mehr als 1 Million Geräte);
  3. Zusätzlich zu den Treibern kann das Programm die wichtigsten Bibliotheken für Spiele aktualisieren: DirectX, NET FrameWork, Visual C ++ usw.
  4. Der Aktualisierungsvorgang erfolgt in zwei Schritten: Zuerst scannt das Programm Ihren PC und fragt Sie dann, was speziell aktualisiert werden soll (Sie können einfach den empfohlenen Einstellungen zustimmen oder alles selbst konfigurieren).
  5. vor dem Update - das Programm archiviert Ihre alten Treiber (damit Sie einen Rollback durchführen können, wenn etwas passiert.);
  6. Es gibt ein Batch-Treiber-Update (d. h. für mehrere Geräte gleichzeitig)..

Treiberpaket Lösung

Hinweis : kann ohne Internetzugang arbeiten.

DriverPack Solution (oder DPS) unterscheidet sich grundlegend von Driver Booster - es kann auch ohne Verbindung zum Internet funktionieren. DPS hat nur 2 Versionen des Programms:

  • Der erste besteht aus mehreren Ordnern und Dateien mit einer Gesamtgröße von 20 GB. Wenn Sie es im Voraus herunterladen, können Sie DPS starten und Treiber auf jedem PC installieren, der keinen Internetzugang hat (manchmal kommt es beispielsweise vor, dass der Computer mit dem Netzwerk verbunden ist - die Netzwerkkarte funktioniert jedoch nicht, da kein Treiber vorhanden ist (der heruntergeladen werden muss) ☺) In diesem Fall hilft ein solches "Ersatzteil" sehr!);
  • Das zweite ist ein reguläres Programm wie Driver Booster. Starten Sie auch, dann scannt DPS den PC und lädt dann alle erforderlichen Treiber aus dem Internet herunter.

Driver Pack 2019 - Offline-Version / Beispiel eines Fensters mit Empfehlungen zum Aktualisieren (ich empfehle, die Expert-Version zu aktivieren)

  1. Es gibt zwei Versionen des Programms: eine für die Online-Aktualisierung und die zweite für die Offline-Arbeit (eine unabhängige Sammlung von Treibern kann bei Netzwerkproblemen sehr hilfreich sein).
  2. eine große Datenbank mit Treibern (normalerweise für alle Geräte);
  3. Zusätzlich zu den Treibern bietet DPS an, andere notwendige und nützliche Programme zu installieren (praktisch).
  4. Batch-Treiber-Update;
  5. die Fähigkeit, Backup-Treiber zu erstellen;
  6. Es ist möglich, einen Antivirenscan eines PCs durchzuführen, den Arbeitsspeicher zu überprüfen usw.
  7. der Minuspunkte: In den neuesten Versionen ist viel Werbung eingebaut, achten Sie sorgfältig auf alle Häkchen!

Wichtig!

1) Einige der Dateien in Driver Pack Solution liegen im 7z-Format vor (zum Öffnen benötigen Sie möglicherweise einen Archivierer). Ich empfehle eine der folgenden Optionen: https://ocomp.info/arhivatoryi-analog-winrar.html

2) Alte Offline-Versionen von DPS waren im Allgemeinen im Image von ISO. Um sie zu öffnen, sind auch Specials erforderlich. Software: https://ocomp.info/programm-dlya-sozdaniya-iso.html

Driverhub

Völlig kostenloses Dienstprogramm zum automatischen Suchen, Installieren und Aktualisieren von Treibern. Ich stelle sofort fest, dass das Dienstprogramm Zugang zum Internet benötigt!

Die Verwendung ist sehr einfach: Starten Sie einfach und klicken Sie auf nur 1 Schaltfläche "Jetzt suchen" (wie im folgenden Screenshot gezeigt)..

DriverHub - das Hauptprogrammfenster

In ein oder zwei Minuten wird für jede Hardware auf Ihrem PC / Laptop ein Treiber gefunden (siehe Beispiel unten). Sie müssen nur alles ankreuzen, was Sie aktualisieren möchten, und auf die Schaltfläche "Installieren" klicken. Eigentlich ist das der ganze Prozess. Sehr bequem!

Liste der gefundenen Treiber (DriverHub) / anklickbar

  1. Eine große Datenbank mit Treibern für eine Vielzahl von Geräten: Audio- und Grafikkarten, USB-Geräte (Scanner, Drucker usw.), mat. Bretter usw.;
  2. Dienstprogramm beim Aktualisieren verwendet Treiber von offiziellen Websites: Intel, AMD, Microsoft, Sony usw..
  3. völlig kostenlos: Download-Geschwindigkeit, Anzahl der aktualisierten Treiber usw. Momente sind in keiner Weise begrenzt!
  4. Es ist möglich, das System auf einen früheren Status zurückzusetzen (wenn Sie mit der Funktionsweise des neuen Treibers nicht vertraut sind).
  5. das Programm ist komplett in russischer Sprache;
  6. Das Menü enthält Links zur schnellen Konfiguration des Betriebssystems: Netzteil, Festplattenmanager, Computerverwaltung, Netzwerkverwaltung usw..
  7. funktioniert unter Windows 7/8/10 (32/64 Bit).

Bitte beachten Sie: Alle "Häkchen" während der Installation (manchmal erscheint der Avast-Download-Vorschlag)! Außerdem verhält sich das Programm auf Laptops mit niedriger Auflösung nicht sehr gut (das Fenster "skaliert" nicht).

Schnelles Treiberinstallationsprogramm

Hinweis : kann ohne Internetzugang arbeiten.

Snappy Driver Installer ist ein kostenloses Auto-Installationsprogramm für Treiber (sehr ähnlich zu DriverPack Solution, einem direkten Konkurrenten, obwohl das Paket nicht so beworben wird)..

Was es vom vorherigen Programm (DPS) unterscheidet, ist, dass die Offline-Version nicht als ISO-Image (für das Öffnen zusätzlicher Programme erforderlich ist) verteilt wird, sondern als einfacher Ordner mit einer EXE-Datei - sie wurde gestartet und die Treiber wurden aktualisiert. Sehr bequem!

Snappy Driver Installer hat übrigens auch eine kompakte Version, deren Größe nur wenige Megabyte beträgt. Für ihre Arbeit ist jedoch eine Internetverbindung erforderlich.

Snappy Driver Installer - Offline-Version (Bildschirm des Hauptfensters)

  1. eine riesige Sammlung von Treibern für alle Gelegenheiten (ich empfehle, sie auf ein Notfall-Flash-Laufwerk zu schreiben, damit sie immer zur Hand ist);
  2. zwei Versionen des Pakets: volle 19 GB (ohne Internetverbindung) und kompakt - das Programm wiegt 10 MB (jedoch ist unbegrenzter Netzwerkzugriff erforderlich);
  3. Mindestwerbung und unnötige Programme;
  4. schnelles Update;
  5. anpassbare Shell für den Geschmack des Benutzers;
  6. komplett in russisch.

Dienstprogramme von Intel, AMD, NVIDIA

Intel Treiber-Update

Das offizielle Dienstprogramm von Intel, mit dessen Hilfe Treiber für alle Produkte dieses Unternehmens aktualisiert werden können: Prozessor, Netzwerkgeräte, Festplatten und mehr. Kompatibel mit allen Windows-Versionen, vollständig in russischer Sprache.

Nach dem Starten des Dienstprogramms erkennt es das Gerät automatisch und findet die erforderliche Software für den ordnungsgemäßen Betrieb. Die Treiberinstallation erfolgt vollautomatisch.

Intel Utility

Wenn Sie Intel-Produkte verwenden, empfehle ich im Allgemeinen natürlich die Verwendung des nativen Dienstprogramms ☺. Im Übrigen ist es unwahrscheinlich, dass es nützlich ist.

AMD Driver Autodetect

Dies sind Tools zur automatischen Suche nach einem Grafiktreiber für AMD-Produkte. Nach dem Start erkennt das Dienstprogramm automatisch Ihre Grafikkarte, Ihr System und andere Merkmale und stellt einen Link zum Herunterladen des optimalen Treibers bereit.

AMD Driver Autodetect - automatische Suche nach einem Grafiktreiber

Das Dienstprogramm ist vollständig in Russisch, es funktioniert in der Windows-Umgebung. Übrigens kann das Programm nicht nur verwendet werden, um den Treiber zu finden, sondern auch, um den bereits installierten zu aktualisieren (Sie müssen zugeben, dass es viel einfacher ist, eine Taste im Programm zu drücken, als die Wildnis offizieller Websites selbst zu erklimmen, wo sich ein Berg notwendiger Informationen befindet ☺)..

NVIDIA-Update (GeForce Experience)

Das offizielle Dienstprogramm für NVIDIA-Benutzer. Nach dem Starten des Dienstprogramms wird Ihre gesamte Hardware auf einem PC gescannt, bewertet, ob Treiber für sie vorhanden sind, und angeboten, diese zu aktualisieren (falls erforderlich). Übrigens können Sie in den Einstellungsprofilen angeben, wie oft Aktualisierungen überprüft werden sollen (ob Betaversionen zugelassen werden sollen, ob Popup-Nachrichten in der Taskleiste benachrichtigt werden sollen)..

NVIDIA Update-Dienstprogramme - Installieren Sie den Treiber in wenigen Minuten!

Übrigens, beginnend mit R275-Treibern aktualisiert NVIDIA Update nicht nur Treiber, sondern auch Spielprofile automatisch (einschließlich SLI-Profile). Ich werde auch hinzufügen, dass auf der offiziellen Website (der Link resultierte oben) die schrittweise Konfiguration des Programms gezeichnet ist (obwohl es dort nichts Besonderes zu konfigurieren gibt ☝).

Treiber Genie

Ein sehr beliebtes Programm für die Arbeit mit Fahrern. Es ist ziemlich multifunktional: Es kann automatisch die neueste Treiberversion finden und aktualisieren, Sicherungskopien bereits installierter Treiber erstellen, verlorene wiederherstellen, alte und unnötige löschen. Es ist recht einfach zu bedienen: Nach dem Start des Programms werden automatisch Informationen über Ihren PC und Ihre Hardware gesammelt, das System bewertet und eine Aktualisierungsoption angeboten. Unterstützt die russische Sprache.

Willkommen bei Driver Genius

  1. riesige Datenbank mit Treibern, Unterstützung für mehr als 300.000 verschiedene Geräte;
  2. Sicherung aktueller Treiber (außerdem können Sie beide im Archiv ablegen und ein EXE-Installationsprogramm erstellen, sodass Sie bei Problemen Treiber ohne Driver Genius starten und installieren können);
  3. die Fähigkeit, alte oder unnötige Treiber zu entfernen;
  4. Befehlszeilenunterstützung;
  5. Unterstützung der russischen Sprache;
  6. funktioniert unter allen gängigen Windows: 7/8/10 (32/64 Bit);
  7. der Minuspunkte: Das Programm wird bezahlt (in der kostenlosen Version gibt es eine Einschränkung für das Aktualisieren und Arbeiten mit Backups).

Schlanke Fahrer

Ein kostenloses und recht multifunktionales Programm zum automatischen Suchen und Aktualisieren von Treibern (das kommt übrigens recht gut zurecht). Zusätzlich zu seiner Hauptverantwortung (☺) leistet das Programm gute Arbeit bei der Erstellung von Sicherungskopien von "Brennholz" (und bei Problemen bei deren Wiederherstellung). Es gibt auch einen Taskplaner (zum Beispiel, um regelmäßig nach Updates zu suchen), es gibt eine Funktion, um jeden Treiber aus dem System zu entfernen (sauber!).

SlimDrivers - Warnung vor der Notwendigkeit, 4 Treiber zu aktualisieren

  1. schnelle automatische Suche und Aktualisierung;
  2. Taskmanager;
  3. Funktion zum vollständigen Entfernen des alten oder unnötigen Treibers;
  4. Sicherung und Wiederherstellung;
  5. Alle Funktionen funktionieren in der kostenlosen Version (viele ähnliche Dienstprogramme verlangen die Zahlung für dieselbe Funktionalität).
  6. funktioniert in allen gängigen Windows: 08.07.10;
  7. der Minuspunkte: die Fülle an Werbung während der Installation (siehe sorgfältig auf den Häkchen).

Hilfs

3DP Net

3DP Net - Es wurde ein Treiber für die Netzwerkkarte gefunden. Hurra!

3DP Net ist ein spezielles Dienstprogramm, das erforderlich ist, um den Treiber auf einen Netzwerkadapter (Netzwerkkarte) zu aktualisieren. Stellen Sie sich vor: Sie haben kein Internet, weil Die Netzwerkkarte funktioniert nicht (es gibt keinen Treiber dafür). Damit die Netzwerkkarte funktioniert, benötigen Sie einen Treiber im Internet.

Wie löse ich dieses Rätsel? Laden Sie 3DP Net herunter, dessen Größe nur etwa 100 MB beträgt (Sie können es von einem Smartphone aus), und führen Sie es aus. Das Dienstprogramm wählt automatisch den Treiber aus und Sie haben ein Netzwerk. Empfehlen!

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es auf der offiziellen Website zwei Dienstprogramme gibt - 3DP Chip und 3DP Net (dies ist nur das zweite!).

Doppeltreiber

Entwicklerseite: http://www.boozet.org/

Doppeltreiber - das Hauptfenster des Programms (Vorbereitung der Sicherung ☺)

Dieses kleine kostenlose Dienstprogramm wird benötigt, um alle installierten Treiber zu sichern. Außerdem macht sie das sehr schnell (oft beträgt die benötigte Zeit nicht mehr als 1 Minute!).

Ich möchte darauf hinweisen, dass die Treiber im Dienstprogramm in einer praktischen Liste (in der angegebenen Reihenfolge) angezeigt werden, die gespeichert oder gedruckt werden kann. Die Treiber in der Sicherung liegen ebenfalls sorgfältig im Hotelordner, dessen Namen mit Ihren Geräten identisch sind.

Im Allgemeinen ein äußerst notwendiges, nützliches und kostenloses Dienstprogramm (ähnliche Programme für Backups kosten Geld).

Kehrmaschine

Entwickler-Website: http://phyxion.net/

Driver Sweeper - wir schauen uns alle Treiber an (wichtig - seien Sie vorsichtig, denn das Programm schränkt uns in keiner Weise ein und zeigt alles und jeden)

Ein einfaches und zuverlässiges Programm, um absolut alle Treiber im System vollständig zu entfernen! Sei vorsichtig mit ihr, wie Es schränkt Ihre Möglichkeiten nicht sehr ein. Es hilft sehr in solchen Fällen, in denen es unmöglich ist, im System stecken gebliebene Treiber zu entfernen (oder Sie können es nicht sehen und nicht finden, aber es ist da ☺).

Vor dem Löschen können Sie eine Sicherungskopie des gesamten "Brennholzes" erstellen (nur für den Fall). Das Programm funktioniert in allen Windows-Versionen, die russische Sprache wird unterstützt.

Display Driver Deinstallationsprogramm - Entfernen von Grafikkartentreibern

Ein einfaches und effektives Dienstprogramm zum vollständigen Entfernen eines Grafiktreibers aus dem System (Ich denke, viele haben das Problem des Aktualisierens eines Videotreibers festgestellt, da der neue erst installiert wurde, als der alte vollständig entfernt wurde). Das ist nur die Aufgabe und mit DDU (Display Driver Uninstaller) fertig zu werden..

Das Programm unterstützt die gesamte Grafikkartensoftware der Hersteller AMD, Intel, NVIDIA (einschließlich verschiedener Registrierungsschlüssel, Komponenten, Ordner usw.). Ich stelle auch fest, dass nach der Arbeit mit DDU in Ihrem System keine Spuren mehr über das Vorhandensein des alten Treibers vorhanden sind.

Das Display-Treiber-Deinstallationsprogramm verfügt über drei Betriebsmodi: Der erste ist das einfache Entfernen des Treibers und das Neustarten des PCs / Laptops. Das zweite ist das regelmäßige Löschen (Neustart auf Ihrem Gewissen ☺). das dritte - Entfernen und Herunterfahren des PCs.

Das Dienstprogramm führt übrigens ein Protokoll, in dem alle von Ihnen ausgeführten Aktionen aufgezeichnet werden. Zum Beispiel ist es mono zu sehen, welche Treiberversionen bereits installiert wurden (es ist praktisch, wenn Sie nach der aktuellen Arbeitsversion des Treibers suchen und sich nicht daran erinnern, welche Sie bereits ausprobiert haben)..

Im Allgemeinen empfehle ich jedem, der Probleme mit Grafiktreibern hat.

Ergebnisse (woran Sie sich erinnern sollten!)

  1. Eine der einfachsten Möglichkeiten, alle Treiber und Spielkomponenten in Windows zu aktualisieren, ist die Verwendung des Driver Booster-Programms.
  2. Wenn Sie nicht wissen, für welches Gerät Sie keinen Treiber haben, öffnen Sie den Geräte-Manager: Neben einem Gerät, für das kein Treiber vorhanden ist, leuchtet ein Ausrufezeichen gelb.
  3. Es ist sehr wünschenswert, vorab ein Paket von Treibern auf das Notfall-Flash-Laufwerk zu schreiben, die ohne Internetverbindung funktionieren können (z. B. Snappy Driver Installer oder DriverPack Solutions (wenn Sie das zweite Programm ausgewählt haben, legen Sie das Programm zusätzlich auf dem USB-Flash-Laufwerk ab, um ISO-Images zu öffnen).
  4. Wenn Sie den Treiber nicht mit automatischen Updates in solchen Programmen aktualisieren konnten, versuchen Sie es mit der manuellen Methode: https://ocomp.info/kak-nayti-i-ustanovit-drayver-dlya-neizvestnogo-ustroystva.html
  5. Bei Problemen mit Audiotreibern empfehle ich, diesen Artikel hier zu lesen: https://ocomp.info/drayver-na-zvuk-poisk-install.html
  6. Bei Problemen mit Videotreibern empfehle ich dieses Material hier: https://ocomp.info/kak-obnovit-drayver-na-videokartu.html
  7. Anweisungen zur Treiberaktualisierung für den Wi-Fi-Netzwerkadapter - https://ocomp.info/kak-ustanovit-drayver-na-adapter-wi-fi.html
  8. Wenn Sie den alten Treiber nicht entfernen können, empfehle ich diesen Artikel: https://ocomp.info/kak-udalit-drayvera.html
  9. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Treiber aktualisieren können, wenn das Internet nicht funktioniert, lesen Sie diesen Artikel hier: https://ocomp.info/obnovit-drayvera-esli-net-internet.html

Das ist alles dafür, für Ergänzungen zum Thema - besonderer Dank im Voraus!

Anleitung: Kostenloses Upgrade auf Windows 10 für Benutzer von Windows 7 und 8.1

Mit dem offiziellen Microsoft-Dienstprogramm „Windows 10 Upgrade Assistant“ können Benutzer der Betriebssysteme Windows 7 und 8 kostenlos auf die neueste Version von Windows 10 1909 (Update November 2019) aktualisieren.

Warum das kostenlose Upgrade auf Windows 10 immer noch funktioniert

Als Windows 10 herauskam (29. Juli 2015), beschloss Microsoft, das neue Betriebssystem für ein Upgrade von früheren Versionen - Windows 7 und 8 - kostenlos zu machen, jedoch nur im ersten Jahr, dh bis zum 29. Juli 2016. Eine Methode, mit der Sie Windows 7/8 kostenlos auf Windows 10 aktualisieren können, wird jedoch bis heute fortgesetzt. Darüber hinaus kann jeder über das Dienstprogramm Windows 10 Upgrade Assistant (russischer Assistent zum Upgrade auf Windows 10) weiterhin ein kostenloses Upgrade durchführen.

Vielleicht ist der Hauptgrund dafür, dass die kostenlose Upgrade-Option immer noch funktioniert, dass Microsoft sein Hauptziel noch nicht erreicht hat - eine Milliarde Geräte unter Windows 10. Aufgrund des Drucks von Einzelhändlern musste Microsoft die kostenlose Öffentlichkeit aufgeben Vorschläge für ein Update Das Unternehmen entschied sich jedoch weiterhin, die Möglichkeit eines kostenlosen Upgrades auf Windows 10 zu belassen, jedoch ohne offizielle Veröffentlichung.

Bitte beachten Sie, dass die erweiterte Unterstützung für Windows 7 am 14. Januar 2020 endete. Dies bedeutet, dass dieses Betriebssystem keine Sicherheitsupdates mehr erhält..

Wenn Sie ein Windows 7-Benutzer sind und möchten, dass Ihr Computer weiterhin gewartet und geschützt wird und alle Sicherheitsupdates erhält, können Sie das kostenlose Upgrade auf Windows 10 weiterhin verwenden.

So aktualisieren Sie Ihr System kostenlos auf Windows 10

Wichtig: Beachten Sie, dass das kostenlose Update nur für lizenzierte Betriebssysteme Windows 7 und Windows 8.1 verfügbar ist.

Also in der Tat die Anweisung selbst:

Windows 10 Upgrade-Assistent

  • Installieren Sie die neuesten Updates für Ihr aktuelles System (Windows 7 oder 8). Dieses Element ist optional (Sie können sofort mit der Aktualisierung beginnen. Diese Maßnahme hilft jedoch, mögliche Probleme während des Installationsvorgangs zu vermeiden, z. B. bei Treibern für eine Audio- oder Grafikkarte).
  • Stellen Sie vor dem Upgrade sicher, dass auf der Festplatte (SSD-Laufwerk) oder der Partition, auf der Ihr aktuelles Betriebssystem installiert ist, mindestens 8 GB freier Speicherplatz vorhanden sind. Andernfalls kann das System nicht aktualisiert werden.
  • Laden Sie die neueste Version des Windows 10 Upgrade Assistant-Dienstprogramms (russisch „Upgrade auf Windows 10 Assistant“) herunter, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche unten klicken, oder laden Sie sie von der offiziellen Microsoft-Website herunter. Mit dieser Funktion können Sie überprüfen, ob Windows 10 auf Ihrem Computer (Laptop) funktioniert, und anschließend Ihr Betriebssystem kostenlos aktualisieren.

Upgrade von Windows 7 auf Windows 10

Am Beispiel von Windows 7 werden wir den Aktualisierungsprozess direkt betrachten.

  • Führen Sie das im vorherigen Schritt heruntergeladene Dienstprogramm "Windows 10 Upgrade Assistant" aus. In der ersten Phase wird sofort eine automatische Überprüfung der Kompatibilität Ihres Computers und von Windows durchgeführt. Wenn auf der Festplatte (SSD-Laufwerk) oder der Partition, auf der Ihr aktuelles Betriebssystem installiert ist, weniger als 8 GB freier Speicherplatz vorhanden sind, wird dies angezeigt Die folgende Benachrichtigung (siehe Screenshot) und das System können nicht aktualisiert werden, selbst wenn die Hardwarekonfiguration Ihres PCs oder Laptops den Systemanforderungen von Windows 10 vollständig entspricht. Daher ist es sehr wichtig, sich vorab auf das Update vorzubereiten.
  • Wenn alles in Ordnung ist, sehen wir das folgende Fenster: "Herzlichen Glückwunsch, dieser Computer ist kompatibel!";
  • Als Nächstes beginnt die Phase der Vorbereitung, des Herunterladens und der Installation des Updates für Windows 10. Beachten Sie, dass die Installation des Updates je nach Hardwarekonfiguration des Computers, Anzahl der installierten Programme usw. zwischen 20 Minuten und mehreren Stunden dauern kann.
  • Danach erscheint das Fenster: Update ist bereit. Um es zu vervollständigen. Der Computer muss neu gestartet werden (der Neustart erfolgt automatisch nach 30 Minuten oder klicken Sie einfach auf "Jetzt neu starten").
  • Windows 10 Upgrade Assistant startet das Gerät neu, um das Upgrade abzuschließen.
  • Nach dem Neustart sehen wir: Willkommen bei Windows 10! → Weiter;
  • Datenschutzoptionen auswählen → Akzeptieren;
  • Neue Anwendungen für das neue Windows → Weiter;
  • Vielen Dank für das Upgrade auf die neueste Version von Windows 10 → Beenden.

Das ist alles. Als Ergebnis erhalten wir die neueste Version von Windows 10 1909 (Update November 2019).

Um sicherzustellen, dass das Betriebssystem aktiviert ist, gehen Sie zu den Windows 10-Einstellungen (Zahnradsymbol) → Update und Sicherheit → Aktivierung. Folgendes sollte angezeigt werden: "Windows-System mit digitaler Lizenz aktiviert".

So kehren Sie zu Windows 7 zurück

Wenn Sie aus dem einen oder anderen Grund von Windows 10 auf Windows 7 zurückschalten möchten, gehen Sie zu Windows 10-Einstellungen → Update und Sicherheit → Wiederherstellung → Start.

Wichtig: Diese Funktion ist nur 10 Tage nach dem Upgrade auf Windows 10 verfügbar.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Nach dem Neustart wird Ihr vorheriges Windows 7 wiederhergestellt (alle vorgenommenen Dateien, installierten Programme und Einstellungen befinden sich im selben Zustand wie vor dem Upgrade auf Windows 10)..

Saubere Installation von Windows 10 und Aktivierung mit einem Lizenzschlüssel von Windows 7 und 8.1

Wenn Sie über einen lizenzierten OEM-Schlüssel für Windows 7 oder 8.1 verfügen, können Sie mit dem offiziellen Tool zur Medienerstellung eine Neuinstallation der neuesten Version von Windows 10 durchführen und den mit dem Windows 7/8-Schlüssel installierten Windows 10-Schlüssel aktivieren (Windows 10-Optionen → Aktualisieren und Sicherheit → Aktivierung). In diesem Fall können Sie auf das Aktualisierungsverfahren verzichten.

OEM ist der Schlüssel, der auf der Verpackung oder im Echtheitszertifikat des Computers angegeben ist (ein Aufkleber mit dem Schlüssel auf der Computer- oder Laptop-Hülle), der mit einem bereits installierten Windows-Betriebssystem erworben wurde.

Fazit

Microsoft bietet auch heute noch die Option eines kostenlosen Upgrades von Windows 7/8 auf Windows 10. Wenn Sie also keine Zeit hatten, Ihren Computer auf Windows 10 zu aktualisieren, ist es an der Zeit, dies zu tun. Für Windows 7-Benutzer ist es also definitiv an der Zeit, über den Übergang nachzudenken, da der verlängerte Supportzeitraum für Windows 7 am 14. Januar 2020 endete und keine Sicherheitsupdates mehr erhalten werden.

Darüber hinaus gibt es einen guten Grund, sich an die Top-Ten-Besitzer von Windows 7-Editionen wie Home Basic oder Starter zu wenden, bei denen die maximal zulässige RAM-Größe auf Betriebssystemebene begrenzt ist (2 GB für Windows 7 Starter 32-). Bit (64-Bit wird nicht unterstützt) und 4/8 GB für Windows 7 Home Basic 32/64-Bit). In Windows 10 gibt es keine derartigen Einschränkungen.

Hyundai ix35 Cool Red ›Logbuch› Detaillierte Anweisungen zum Aktualisieren von Software und Karten auf einem normalen GU mit Navi

Letztes Wochenende erreichten die Hände das Update GU.
Das Forum verfügt über alle notwendigen Informationen, ist aber auf einem Haufen von Seiten verteilt. Hier werde ich für die Zukunft zusammenbringen.

Wir schalten das Radio unseres Lieblingsradiosenders ein (übrigens haben wir nur zwei UKW-Radiosender, die Auswahl ist nicht großartig... wenn es nur nicht still wäre)), weil Bei Software- und Kartenaktualisierungen funktioniert es (!) und wird nur beim Aktualisieren der Firmware unterbrochen.

Um zu aktualisieren, überprüfen Sie zuerst die Softwareversion. Um die Softwareversion Ihres GU herauszufinden, drücken Sie einige Sekunden lang die Taste "Zahnrad":
1.

Herunterladen von. Stellen Sie eine neue Firmware auf, packen Sie alles auf einem Flash-Laufwerk aus, füllen Sie es aus, gehen Sie zum Auto, schalten Sie die GU ein, setzen Sie es ein, starten Sie, bestätigen Sie. Das Update dauert 25-30 Minuten. Während dieser Zeit können Sie das Auto nicht ausschalten und das Flash-Laufwerk entfernen. Sie können gehen, aber denken Sie daran, dass das Ausschalten der Zündung das PG töten kann. Nach Abschluss des Updates wird die GU neu gestartet und nach dem Update auf dem Flash-Laufwerk nach dem Update gefragt, aber jetzt sind die Versionen dieselben. Wir müssen das Flash-Laufwerk ablehnen und entfernen.
Ich habe das Flash-Laufwerk nicht entfernt und aus irgendeinem Grund nicht abgelehnt)), sodass das Update erneut ausgeführt wurde, während ich gleichzeitig Fotos machte:
2.

Das Aktualisieren der Software ist nicht kompliziert. Der nächste Schritt ist das Aktualisieren der Karten. Zu diesem Zweck habe ich mir ein solches 8-GB-Flash-Laufwerk gekauft, jetzt funktioniert es mit Musik:
neun.

Um Maps auf Version 3.12 zu aktualisieren, müssen Sie: yadi.sk/d/PkJWU278B7LDU das Programm "jailbreak" herunterladen, um auf den Slave zuzugreifen. Tisch. Und in der Tat die Karten selbst: 3.12 oder neuer 3.13, Karten 3.13, nur von der Russischen Föderation geschnitten. Wir schreiben das Jail-Programm auf das Flash-Laufwerk und den LIMF-Ordner aus dem heruntergeladenen Archiv.
Wenn die GU eingeschaltet ist, setzen Sie das Flash-Laufwerk ein. Ein Menü wird angezeigt. Klicken Sie oben auf "Auf Desktop beenden" auf die zweite Schaltfläche:
zehn.

und zum Desktop gelangen:
elf.

UPD.
Hier können Sie noch zum Desktop gehen:
Regelmäßiger Zugriff auf den Desktop, funktioniert auf Dorestayl / Restayl. Erstellen Sie im Stammverzeichnis eines / eines geeigneten USB-Flash-Laufwerks die Datei "Explore.guid" mit der Zeile 2518004E-06F1-4584-ADED-0E757D892D4B in ANSI-Codierung ohne Zeilenvorschub. Um auf den Desktop zuzugreifen, klicken Sie auf das "Zahnrad" und halten Sie es gedrückt. Alle Shell-Prozesse werden geschlagen (laut Liste bleiben Außenstehende). Dies ist praktisch, um Shell-Dateien zu ersetzen (das Element "Prozesse stoppen..." muss nicht ausgeführt werden). Der Explorer wird gestartet. Weiter - wie bei anderen Techniken (Löschen / Kopieren / Einfügen) sind die Vorsichtsmaßnahmen dieselben. Die virtuelle Tastatur wird über das Symbol in der unteren rechten Ecke aufgerufen. Die Datei auf dem Flash-Laufwerk hat keinen Einfluss auf den normalen Betrieb. Sie können sie zumindest ständig einfügen.

Auf diese Weise wird Jail nicht benötigt. Um Prozesse zu stoppen, wird der Limf-Ordner sofort gelöscht und ein neuer kopiert.

Um unter Windows arbeiten zu können, benötigen Sie einen Hocker. Ein hervorragender Ersatz war die Kappe eines Kugelschreibers:
12.

Führen Sie zum Öffnen des Laufwerks / Ordners einen doppelten, schnellen Vorgang auf dem Bildschirm durch.

Schaltfläche Start -> Programme -> Windows Explorer:
13.

Führen Sie Folgendes aus: StorageCard System ITaskMgr. exe Beenden Sie mit dem Task-Manager alle Prozesse außer dem Explorer. ex und mona10. exe
Gehen Sie zu MD und kopieren Sie den zuvor entpackten Limf-Ordner (Bearbeiten -> Kopieren) auf das Flash-Laufwerk.
Gehen Sie zu: Speicherkarte4 LGENavi LIMF und ersetzen Sie den gesamten Inhalt des LIMF-Ordners (Bearbeiten -> Einfügen)..
Ich mache Sie noch einmal darauf aufmerksam, dass der Pfad zu den Karten folgendermaßen aussehen sollte: Storage Card4 LGENavi LIMF.
vierzehn.

Beim ersten Versuch, die Karten zu aktualisieren, wusste ich nicht, dass die Prozesse gestoppt werden mussten, sodass bald ein Fehler auftrat:
fünfzehn.

Ich habe das Forum erneut gelesen und festgestellt, wie Prozesse gestoppt / beendet werden können (siehe oben). Dann wurde alles normal kopiert.

Ich habe die Zeit nicht bemerkt, ich war zu dieser Zeit unterwegs, das Kopieren dauerte nicht länger als 30 Minuten. Schalten Sie die GU aus, Sie können das Flash-Laufwerk nicht entfernen.
Am Ende des Austauschs wird das Flash-Laufwerk entfernt und die GU kann neu geladen werden, indem die Doppelsicherung am linken Knie 2 Sekunden lang entfernt wird.
Es kommt auch vor, dass nach der Installation von Kartenpfosten mit Schriftarten keine Adresse usw. eingegeben werden kann. Sie müssen zuerst Englisch in den Einstellungen und dann wieder Russisch auswählen.
Wir überprüfen:
Sechszehn.

Wir starten die Navigation und versuchen, eine Wegbeschreibung zu erhalten. Nach dem Update begann eine Suche nach der Adresse in unserer Stadt zu funktionieren! Vorher konnte man nur auf die Karte schauen. Aber Häuser zeigen sich immer noch nicht.
17.

Ich habe keine Verbesserungen bemerkt..

Übrigens empfiehlt das Forum, zuerst die Karten und erst dann die Software zu aktualisieren, und dies ist am korrektesten.

So aktualisieren Sie Android auf die neueste Version

Android ist ein Betriebssystem, das sich ständig weiterentwickelt. Daher veröffentlichen seine Entwickler regelmäßig neue Versionen. Einige Geräte können ein kürzlich veröffentlichtes Systemupdate unabhängig erkennen und mit Benutzerberechtigung installieren. Was aber, wenn keine Update-Warnungen eingehen? Kann ich Android auf meinem Handy oder Tablet selbst aktualisieren??

So aktualisieren Sie Android auf die neueste Version

Inhalt - So aktualisieren Sie Android auf die neueste Version

Android-Update auf Mobilgeräten

Updates kommen wirklich sehr selten vor, besonders wenn es um veraltete Geräte geht. Jeder Benutzer kann sie jedoch zwangsweise installieren. In diesem Fall wird jedoch die Garantie vom Gerät entfernt. Berücksichtigen Sie diesen Schritt.

Vor der Installation der neuen Version von Android ist es besser, alle wichtigen Benutzerdaten zu sichern - Backup. Dank dessen können Sie die gespeicherten Daten zurückgeben, wenn etwas schief geht.

Methode 1: Standardaktualisierung

Diese Methode ist die sicherste, da Updates in diesem Fall zu 100% korrekt installiert werden, es gibt jedoch einige Einschränkungen. Sie können beispielsweise ein exklusiv offiziell veröffentlichtes Update installieren, und zwar nur dann, wenn es speziell für Ihr Gerät heult. Andernfalls kann das Gerät Aktualisierungen einfach nicht erkennen..

Die Anweisung für diese Methode lautet wie folgt:

1. Gehen Sie zu "Einstellungen".

2. Suchen Sie den Eintrag "Über Telefon". Geh hinein.

3. Es sollte einen Punkt "System Update" / "Software Update" geben. Wenn nicht, klicken Sie auf "Android Version"..

4. Danach überprüft das System das Gerät auf die Möglichkeit von Updates und die Verfügbarkeit verfügbarer Updates.

5. Wenn für Ihr Gerät keine Updates vorhanden sind, wird auf dem Display "Die neueste Version wird verwendet" angezeigt. Wenn verfügbare Updates gefunden wurden, wird ein Vorschlag zur Installation angezeigt. Klick es an.

6. Jetzt muss das Telefon / Tablet mit Wi-Fi verbunden sein und eine vollständige Akkuladung (oder mindestens die Hälfte) aufweisen. Hier werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Lizenzvereinbarung zu lesen und das Kontrollkästchen zu aktivieren, dem Sie zustimmen.

7. Nachdem das Systemupdate begonnen hat. Währenddessen kann das Gerät einige Male neu gestartet werden oder es kann „fest“ hängen. Es lohnt sich nichts zu tun, das System führt alle Aktualisierungen unabhängig durch. Danach startet das Gerät im normalen Modus.

Methode 2: Installieren Sie die lokale Firmware

Standardmäßig werden viele Android-Smartphones mit einer Sicherungskopie der aktuellen Firmware mit Updates geladen. Diese Methode kann auch dem Standard zugeordnet werden, da sie ausschließlich mit den Funktionen des Smartphones durchgeführt wird. Die Anweisungen dafür lauten wie folgt:

1. Gehen Sie zu "Einstellungen".

2. Gehen Sie dann zum Punkt „Über Telefon“. Normalerweise befindet es sich ganz unten in der verfügbaren Liste mit Parametern.

3. Öffnen Sie den Punkt "System Update".

4. Klicken Sie oben rechts auf das Auslassungssymbol. Wenn es nicht existiert, passt diese Methode nicht zu Ihnen.

5. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste "Lokale Firmware installieren" oder "Firmware-Datei auswählen"..

6. Bestätigen Sie die Installation und warten Sie, bis sie abgeschlossen ist.

Auf diese Weise können Sie nur die Firmware installieren, die bereits im Speicher des Geräts gespeichert ist. Sie können jedoch Firmware, die von anderen Quellen heruntergeladen wurde, mit speziellen Programmen und dem Vorhandensein von Root-Rechten auf dem Gerät in den Speicher laden.

Methode 3: ROM Manager

Diese Methode ist in Fällen relevant, in denen das Gerät keine offiziellen Updates gefunden hat und diese nicht installieren kann. Mit diesem Programm können Sie nicht nur einige offizielle, sondern auch benutzerdefinierte Updates bereitstellen, die von unabhängigen Entwicklern entwickelt wurden. Für den normalen Betrieb des Programms müssen Sie jedoch Root-Benutzerrechte erhalten.

Um auf diese Weise zu aktualisieren, müssen Sie die gewünschte Firmware herunterladen und entweder in den internen Speicher des Geräts oder auf eine SD-Karte übertragen. Die Aktualisierungsdatei muss ein ZIP-Archiv sein. Platzieren Sie das Archiv beim Übertragen seines Geräts im Stammverzeichnis der SD-Karte oder im internen Speicher des Geräts. Benennen Sie das Archiv ebenfalls um..

Wenn die Vorbereitung abgeschlossen ist, können Sie direkt mit der Aktualisierung von Android fortfahren:

1. Laden Sie den ROM Manager herunter und installieren Sie ihn auf dem Gerät.

2. Suchen Sie im Hauptfenster die Option „ROM von SD-Karte installieren“. Auch wenn sich die Aktualisierungsdatei im internen Speicher des Geräts befindet, wählen Sie diese Option aus.

3. Geben Sie unter der Überschrift "Aktuelles Verzeichnis" den Pfad zum ZIP-Archiv mit Aktualisierungen an. Klicken Sie dazu einfach auf die Zeile und wählen Sie im daraufhin angezeigten "Explorer" die gewünschte Datei aus. Es kann sich sowohl auf der SD-Karte als auch im externen Speicher des Geräts befinden.

4. Scrollen Sie etwas nach unten. Hier stoßen Sie auf die Option „Aktuelles ROM speichern“. Es wird empfohlen, den Wert auf "Ja" zu setzen, da Sie bei einer nicht erfolgreichen Installation schnell zur alten Version von Android zurückkehren können.

5. Klicken Sie anschließend auf "Neu starten und installieren"..

6. Das Gerät wird neu gestartet. Danach beginnt die Installation der Updates. Das Gerät kann wieder einfrieren oder sich unangemessen verhalten. Berühren Sie ihn erst, wenn er das Update abgeschlossen hat..

Lesen Sie beim Herunterladen der Firmware von Drittentwicklern unbedingt die Testberichte zur Firmware. Wenn der Entwickler eine Liste der Geräte, Eigenschaften der Geräte und Versionen von Android bereitstellt, mit denen diese Firmware kompatibel ist, sollten Sie diese unbedingt studieren. Sofern Ihr Gerät nicht in mindestens einen der Parameter passt, müssen Sie kein Risiko eingehen.

Methode 4: ClockWorkMod-Wiederherstellung

ClockWorkMod Recovery ist ein leistungsfähigeres Tool für die Installation von Updates und anderer Firmware. Die Installation ist jedoch viel komplizierter als bei ROM Manager. Tatsächlich ist dies ein Add-On zu den üblichen Wiederherstellungs-Android-Geräten (analog zum BIOS auf einem PC). Damit können Sie eine größere Liste von Updates und Firmware für Ihr Gerät installieren, und der Installationsprozess verläuft reibungsloser.

Bei dieser Methode wird das Gerät auf den Werkszustand zurückgesetzt. Es wird empfohlen, alle wichtigen Dateien im Voraus von Ihrem Telefon / Tablet auf andere Medien zu übertragen.

Die Installation von CWM Recovery zeichnet sich jedoch durch eine gewisse Komplexität aus und ist auf dem Play Market nicht zu finden. Daher müssen Sie das Image auf Ihren Computer herunterladen und mit einem Programm eines Drittanbieters auf Android installieren. Anweisungen zum Installieren von ClockWorkMod Recovery mit ROM Manager lauten wie folgt:

1. Übertragen Sie das Archiv von CWM auf die SD-Karte oder den internen Speicher des Geräts. Für die Installation benötigen Sie Root-Rechte.

2. Wählen Sie im Abschnitt "Wiederherstellung" "Flash ClockWorkMod Recovery" oder "Wiederherstellungssetup" aus..

3. Tippen Sie unter "Aktuelles Verzeichnis" auf eine leere Zeile. "Explorer" wird geöffnet, in dem Sie den Pfad zur Installationsdatei angeben müssen.

4. Wählen Sie nun "Neu starten und installieren". Warten Sie, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist..

Jetzt verfügt Ihr Gerät über ein Add-On für ClockWorkMod Recovery, eine verbesserte Version der herkömmlichen Wiederherstellung. Von hier aus können Sie Updates einfügen:

1. Laden Sie das Zip-Archiv mit Updates auf die SD-Karte oder den internen Speicher des Geräts herunter.

2. Trennen Sie Ihr Smartphone vom Stromnetz.

3. Melden Sie sich bei Recovery an, indem Sie gleichzeitig den Netzschalter und eine der Lautstärketasten gedrückt halten. Welche der Tasten Sie kneifen müssen, hängt vom Modell Ihres Geräts ab. Normalerweise werden alle Tastenkombinationen in der Dokumentation des Geräts oder auf der Website des Herstellers beschrieben.

4. Wenn das Wiederherstellungsmenü geladen wird, wählen Sie „Daten löschen / Werksreset“. Hier erfolgt die Steuerung über die Lautstärketasten (Menüpunkte durchgehen) und die Ein- / Aus-Taste (Element auswählen)..

5. Wählen Sie darin den Punkt "Ja - Alle Benutzerdaten löschen"..

6. Gehen Sie nun zu „ZIP von SD-Karte installieren“..

7. Hier müssen Sie das ZIP-Archiv mit Updates auswählen.

8. Bestätigen Sie Ihre Auswahl, indem Sie auf den Punkt "Ja - install /sdcard/update.zip" klicken..

9. Warten Sie, bis das Update abgeschlossen ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr Android-Gerät zu aktualisieren. Für unerfahrene Benutzer wird empfohlen, nur die erste Methode zu verwenden, da auf diese Weise die Firmware des Geräts wahrscheinlich nicht ernsthaft beschädigt wird.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Erhöhte ESR, Ursachen und Behandlung

Diagnostische Blutuntersuchungen liefern ein ganzheitliches Bild des Gesundheitszustands des Patienten. Heute, wie vor Dutzenden von Jahren, wird der Indikator für ESR in der Medizin sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern aktiv untersucht.

Was sind die Folgen von zystisch-gliotischen Veränderungen im Gehirn?

Gehirngewebe werden in drei Typen unterteilt - neuronale, gliale, ependymale. Sie alle erfüllen separate Funktionen, dh sie sind wichtig für das volle Funktionieren des gesamten Organismus.