Entfernung von Laservenen - endovasale Laserkoagulation

Von Zeit zu Zeit habe ich Patienten, die bis zum letzten Mal denken, dass ich eine „Laser“ -Venenoperation mit einem Gerät durchführe, das einem Schwert aus dem Film Star Wars ähnelt. Das ist natürlich nicht so. Der Ausdruck „Laservenenbehandlung“ bedeutet meistens, dass eine Operation zur Entfernung von Krampfadern mit Laserstrahlung durchgeführt wird, die durch eine spezielle Faser übertragen wird.

Laservenenbehandlung. Was ist das?

Die endovenöse Laserkoagulation oder -verödung (EVLK, EVLO) ist eine minimalinvasive Behandlung von Krampfadern, die ohne Schnitte, unter örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt wird.

Gegenwärtig kann diese Methode als "Goldstandard" bei der Beseitigung der pathologischen Abgabe von Blut durch die Haupt- und Perforationsvenen bezeichnet werden. Aufgrund der minimalen Morbidität dieser Technik ist das Spektrum der Kontraindikationen für eine solche Operation vernachlässigbar.

EVLK kann entweder als separates unabhängiges Verfahren oder als Teil eines kombinierten chirurgischen Eingriffs durchgeführt werden. Gleichzeitig kann es durch solche chirurgischen Behandlungen von Krampfadern ergänzt werden wie:

  • Miniflebektomie (Entfernung erweiterter Venen durch Mikroschnitte bis 3 mm);
  • Sklerotherapie (Sklerotherapie der erweiterten Nebenflüsse unter Ultraschallüberwachung).

Was bedeutet der Begriff endovasale Laserkoagulation / Obliteration von Venen??

Im Namen der Operation „endovasale Laserkoagulation“ (EVLK) werden häufig die Begriffe „Obliteration“ (EVLO) und „Ablation“ (EVLA) verwendet. Diese Wörter haben folgende Bedeutung:

  • Endovasal - eine Wirkung auf ein Blutgefäß (in diesem Fall Vasal, in diesem Fall eine Vene) tritt von der Innenseite (Ende) seines Lumens auf.
  • Laser - Die Aktion wird durch Laserstrahlung ausgeführt.
  • Obliteration - Schließen, Verstopfen eines Hohlraums.
  • Ablation - impliziert die Zerstörung von etwas. In diesem Fall meinen wir die Zerstörung der inneren Oberfläche der Venenwand.
  • Koagulation - Koagulation, Blutgerinnung, Gerinnselbildung.

Die Begriffe "Auslöschung", "Ablation" und "Koagulation", wie sie auf diese Methode angewendet werden, sind äquivalent. Sie reflektieren nur verschiedene Stadien des gleichen Laservenenbehandlungsprozesses und werden wie gewünscht verwendet. Wenn eine Laserablation durchgeführt wird, koagulieren die Venenwand und das darin enthaltene Blut, was zu einer Auslöschung führt. Ich bevorzuge es, den Begriff „Auslöschung“ zu verwenden, das heißt - EVLO.

Was ist der Mechanismus der Entfernung von Laservenen??

Der Mechanismus von EVLK besteht in der Einwirkung von Laserstrahlung auf die Innenwand der Vene, was zu einer Veränderung der Struktur und der Einleitung ihrer Zerstörung durch Resorption führt. Die Vene selbst bleibt jedoch das erste Mal, aber das Blut durch sie fließt fast sofort nicht mehr.

Aufgrund der Tatsache, dass der Laser eine Krampfader behandelt, die ihre Aufgabe nicht erfüllt, sondern die Blutversorgung negativ beeinflusst, ist der Effekt dieser Operation insgesamt positiv.

Die so behandelte Vene wird zuerst mit Koagulat gefüllt, dann vernarbt und verschwindet nach etwa einem Jahr vollständig. Die Wirkung dieses Verfahrens entspricht der Wirkung der mechanischen Entfernung einer Vene.

Welche Venen können mit einem Laser entfernt werden?

Um zu verstehen, welche Venen mit der EVLK-Methode entfernt werden können, müssen Sie wissen, wie die dafür verwendete Laserfaser aussieht. Normalerweise ist es eine Glasfaser in einer Schutzhülle mit einem Durchmesser von bis zu 2 mm. Am Ende der Radialfaser befindet sich ein Diffusor. Aufgrund der Konstruktionsmerkmale der verwendeten Materialien ist das Produkt nur begrenzt biegbar. Auf diese Weise behandelte Venen sollten daher relativ gerade sein und einen Durchmesser von mehr als 2 mm haben.

Die Hauptvenen, die vom Laser entfernt werden, umfassen:

  • Rumpf-Vena saphena: große (BPV) und kleine (MPV) Vena saphena;
  • zusätzliche Vena saphena, die einen relativ geraden Weg haben und sich in einer Tiefe von mindestens 5 mm von der Hautoberfläche befinden;
  • insolvente Perforatoren.

Die Aufgabe des Phlebologen besteht darin, das vorhandene Muster der Blutflussstörung in den Beinvenen zu verstehen und zu entscheiden, welche Vene (oder Venen) mit einem Laser behandelt werden soll, um das effektivste und langfristig positivste Ergebnis zu erzielen.

Wie erfolgt die Laservenenbehandlung (EVLK)??

Zunächst führe ich eine Duplex-Venenuntersuchung des Beins durch, das wir behandeln werden. Dies ist notwendig, um:

  1. Klären Sie noch einmal, welche Venen von einem Laser betroffen sein müssen.
  2. Markieren Sie die Position der Venen.
  3. den Grad der Einführung der Faser und den Weg ihres Fortschritts bestimmen;
  4. Finden Sie den erforderlichen Durchmesser und die Art der Faser heraus.

Zu Beginn des EVLK-Verfahrens betäube ich die Stelle, an der ein Katheter in eine Vene eingeführt wird, durch Injektion einer Lidocainlösung durch eine dünne Nadel.

Ferner wird unter der Kontrolle von Ultraschall ein Katheter in eine Vene eingeführt, durch die ein Laserlichtleiter eingeführt wird. Das Ende der Faser befindet sich auf dem Niveau, das während der präoperativen Markierung bestimmt wurde.

Bevor Sie mit einem Laser eine Vene "brauen", wird eine sogenannte Tumecent-Anästhesie durchgeführt. Unter der Kontrolle von Ultraschall wird entlang der Vene eine Lösung eines Lokalanästhetikums injiziert. In diesem Fall sind Injektionen und ein mäßiges Völlegefühl im Bein entlang der Vene zu spüren. Relativ schnell vergeht dieses unangenehme Gefühl.

Nachdem alles fertig ist, schaltet sich der Laser ein. Ein spezielles Gerät mit einer bestimmten Geschwindigkeit zieht den Lichtleiter und entfernt ihn aus der Vene. Der Schub mit Hilfe des Geräts ermöglicht es Ihnen, eine gleichmäßige Wirkung der Laserstrahlung auf die Venenwand über ihre gesamte Länge sicherzustellen.

Nach dem Extrahieren der Faser aus der Vene werden Bandagen am Bein angelegt und das Kompressionsjersey angezogen.

Dieser Vorgang dauert durchschnittlich etwa 25 Minuten..

Dann stehst du auf und gehst nach Hause, wobei du den Empfehlungen folgst, die ich dir geben werde.

Komplikationen nach Venenoperation mit EVLK

Eine Komplikation ist jedes unerwünschte Ereignis, das infolge eines Eingriffs auftritt. Jedes Verfahren kann zu Komplikationen führen, selbst bei perfekt durchgeführten Manipulationen. Während einer Venenoperation mit der EVLK-Methode treten sie hauptsächlich aus zwei Gründen auf:

  1. individuelle Merkmale der Reaktion des Körpers auf Eingriffe (Allergie, erhöhte Reaktivität, versteckte Begleiterkrankung usw.);
  2. Nichtbeachtung oder Verletzung von Empfehlungen (nicht alle verschriebenen Medikamente einnehmen oder durch andere ersetzen, unsachgemäßes Tragen von Kompressionsstrümpfen, vorzeitige und übermäßige Belastung meiner Beine, verzögerte Behandlung von mir mit der Entwicklung von unerwünschten Ereignissen).

Komplikationen, die sich aus der Behandlung von Venen mit einem Laser (EVLK) ergeben, können bedingt in kleine und große unterteilt werden.

Kleinere Komplikationen

Schmerzen entlang der verödeten Vene sind immer unbedeutend. Oft vergessen Patienten die Einnahme von Schmerzmitteln. Ich rate Ihnen jedoch dringend, meine Empfehlungen nicht zu verletzen Die von mir verschriebenen Analgetika haben eine zusätzliche, wichtigere Wirkung - entzündungshemmend. Oft treten Schmerzen 5-6 Tage nach der Operation auf. Um dies zu vermeiden, befolgen Sie strikt alle Empfehlungen in der Entladungs-Epikrisis

Dichtungen

Manchmal gibt es Robben im Bereich der Zuflüsse der "gebrauten" Vene, die normalerweise nach 4-6 Wochen unabhängig voneinander verlaufen. Um ihre Resorption zu beschleunigen, ist normalerweise eine zusätzliche Kompression in dieser Zone ausreichend. Im Falle ihres Auftretens müssen Sie nicht in Panik geraten und sich aufregen. Aber wenn dies passiert ist, zeigen Sie mir unbedingt, wie ich damit umgehen soll.

Haut verdunkelt sich

Nach EVLK beginnt sich die Vene im Laufe der Zeit aufzulösen. Seine Wände und sein Inhalt lösen sich im umgebenden Gewebe auf, einschließlich der Haut darüber. Während dies oberhalb der Vene auftritt, kann es zu einem hellbraunen Farbstreifen kommen, der sich über mehrere Monate erstreckt. Dies geschieht normalerweise, wenn die Vene zu oberflächlich in der Nähe der Haut ist. Keine besondere Behandlung erforderlich.

Die Saiten fühlen

Eine Woche nach EVLK haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass beim Strecken des Beins eine Schnur oder ein Seil darin gespannt ist. Dieses Gefühl verursacht keine Schmerzen, kann aber zu Beschwerden führen. Dies ist ein Zeichen für die Wirksamkeit des Verfahrens, das nach 3-6 Wochen ohne zusätzliche Behandlung stattfindet..

Nach dem Eingriff wird manchmal eine Schwellung des Unterschenkels und des Knöchels beobachtet. Dies ist meistens mit dem Tragen der falschen Kompressionsstrümpfe verbunden. Das Problem wird durch Anpassen des Komprimierungs- und Gehmodus behoben..

Hämatom

Subkutane Blutungen in Form von Blutergüssen sind weit verbreitet. Ob sie auf Komplikationen zurückzuführen sind, ist umstritten. Normalerweise verschwinden alle blauen Flecken in 2-3 Wochen von selbst. Um diesen Prozess zu beschleunigen, wird empfohlen, spezielle Gele zu verwenden.

Große Komplikationen

Entzündung

Eine Entzündung des Gewebes entlang der Vene tritt normalerweise auf, wenn das Tragen von Kompressionsstrümpfen verletzt wird oder wenn ungeeignete Kompressionsprodukte verwendet werden. Bei der Behandlung reicht es oft aus, die Kompression anzupassen. Die Verwendung von Antibiotika ist nicht erforderlich. Kontaktieren Sie mich und kommen Sie Inspektion ist ein Muss.

Nebenflüsse der Venenentzündung

Eine Entzündung der Venen, ausgelöscht, Venen ist eine Folge ihrer Reaktion auf das Verfahren. Es tritt aufgrund des Eintritts heißer Gasblasen aus einer laserbehandelten Vene in ihre Nebenflüsse auf. Kommt selten vor. Dies führt in der Regel nicht zu einer Behinderung. Die Behandlung wird individuell anhand der Untersuchungsergebnisse verordnet..

Tiefe Venenthrombose

Eine tiefe Venenthrombose ist eine sehr schwerwiegende Komplikation und kann manchmal einen Krankenhausaufenthalt erfordern. Es kommt äußerst selten vor, mit einer Wahrscheinlichkeit von 1-2 Fällen pro 10.000 Patienten. Die häufigste Ursache ist ein Verstoß gegen vorbeugende Maßnahmen, das vollständige oder teilweise Ignorieren von Empfehlungen.

Nervenschäden und Taubheitsgefühl

Eine Schädigung eines Zweigs des Hautnervs, der eng an die Vene angrenzt, äußert sich in einem Gefühl der Taubheit des Hautbereichs über einen Bereich von bis zu 10 m². Betroffen in Form von Unbehagen durch Empfindlichkeitsverlust beim Berühren dieses Ortes. Es kommt äußerst selten vor. Manchmal ist eine zusätzliche Behandlung erforderlich. Vergeht von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten.

Eine Laserschädigung der Haut wird in der Literatur beschrieben, wenn eine ähnliche Operation unter Vollnarkose durchgeführt wird. Wir haben diese Komplikation nicht festgestellt. Wir führen Operationen an den Venen der unteren Extremitäten unter örtlicher Betäubung durch. Daher sind solche Phänomene fast vollständig ausgeschlossen.

Fremder Körper

Wenn die Laserfaser defekt ist, kann es zu einer Fragmentierung und Verklemmung eines Teils der Faser in der Vene kommen. Es kann in 100% der Fälle vermieden werden, jedes Mal nur eine neue Faser zu verwenden und diese vor der Verwendung zu überprüfen.

Prävention von Komplikationen

Derzeit kann die EVLK-Methode bei der Behandlung von Krampfadern nicht mehr als Supernova bezeichnet werden. Es wird seit mehr als 10 Jahren aktiv eingesetzt. Gleichzeitig wurden umfangreiche Erfahrungen in der Anwendung gesammelt und die Technik hat in der Ausführungstechnik praktisch ihre Perfektion erreicht. Bis Dezember 2018 hatte ich persönlich bereits mehr als 1.500 Laservenenoperationen durchgeführt.

Ärzte kennen alle möglichen Nebenwirkungen und Komplikationen, die sich in der postoperativen Phase entwickeln können. Bei der Behandlung und Vorbeugung ihrer Entwicklung wurden große Erfahrungen gesammelt. Dies ermöglicht es uns, die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen nicht nur zu minimieren, sondern sie auch so schnell und effizient wie möglich zu behandeln..

Was wir tun, um Komplikationen vorzubeugen:

  1. Wir bewerten die Risikofaktoren und die Möglichkeit der Durchführung der Operation während der ersten Konsultation.
    Wir führen eine präoperative Untersuchung durch, einschließlich Blutuntersuchungen und gegebenenfalls EKG. Der Analysesatz ist minimal ausreichend;
  2. Wir halten uns strikt an das Verfahren zur Durchführung des EVLK-Verfahrens. Die gesamte Zeit, in der ein Laser einer Vene ausgesetzt ist, wird durch Ultraschall überwacht.
  3. Wir verwenden moderne, zuverlässige Geräte, die regelmäßig gewartet werden.
    Wir folgen dem in unserem Zentrum entwickelten Algorithmus für das postoperative Patientenmanagement, der auf der Erfahrung der Behandlung von mehreren tausend Patienten getestet wurde.
  4. Wir führen Kontrolluntersuchungen durch, mit denen Sie schnell auf auftretende Komplikationen reagieren und die Behandlung so früh wie möglich anpassen können.
  5. Meine Patienten haben immer die Möglichkeit, mich zu kontaktieren und das Problem entweder telefonisch zu lösen oder sich untersuchen zu lassen, wenn etwas stört.

Die häufigste Ursache für Komplikationen ist die ungenaue Einhaltung der Empfehlungen. Bei jedem unserer Treffen sage ich ausführlich, was und wie ich vor Ihrem nächsten Besuch bei mir tun soll. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Treffen mit einem Chirurgen sehr oft mit Aufregung verbunden ist, dupliziere ich meine mündlichen Empfehlungen immer auf Papier in Form eines Memos, eines Gutachtens oder von Empfehlungen, die in einer Entlassungs-Epikrisis aufgezeichnet wurden.

Lesen Sie alle meine Empfehlungen sorgfältig und vollständig durch.!

Häufig gestellte Fragen

Da die entfernte Vene krank ist und ihre Funktion NICHT bereits erfüllt, sondern NUR Schaden verursacht, verbessert sich auch ihre Durchblutung..

Nein, das Blut floss durch andere Venen und wird weiter fließen, nur mit einer geringeren Belastung, da wir den „Schädling“ losgeworden sind..

Ja, diese Vene wurde benötigt, da sie ihre Funktion erfüllte. Das war aber schon in der Vergangenheit. Wenn die Vene „gebrochen“ ist, schadet sie dem Blutfluss im Bein nur noch. Daher wird sich ohne ihr Bein besser anfühlen.

Nein, diese Vene erfüllt keine Funktion mehr, daher gibt es nichts mehr zu entnehmen. Die verbleibenden normalen Venen sagen nur: „Danke! Jetzt ist es für uns viel einfacher geworden, unsere Funktion ohne diese Schädlingsader zu erfüllen. ".

Wie ich die Entfernung von Laservenen durchgeführt habe.

Vielleicht findet jemand diese Informationen nützlich..
Gestern habe ich eine Laseroperation durchgeführt, um die Venen an meinem linken Bein zu entfernen. Die Operation dauerte von 17:30 bis 21:30 Uhr
Also: Am Montag habe ich die Tests bestanden und da sie normal waren, sollte ich am Donnerstag operiert werden. Ich kam um 16:30 Uhr in der Klinik an, musste aber eine Stunde warten, weil Der vorherige zog sich hin und hatte keine Zeit, den Operationssaal für mich vorzubereiten. Ich verbrachte diese Zeit auf der Station (ich bedauerte, dass ich das Telefon nicht aufgeladen habe. - Viele der Verkaufsstellen winkten;)).
Dann gaben sie mir Einwegunterhosen - das ist etwas: Mini-Bikinis ruhen sich aus. :) Einweghemd, Motorhaube und Hausschuhe. Aber ich nahm auch einen Bademantel mit, was sich später als sehr nützlich erwies - am Ende der Operation begann ich zu frieren und sie bedeckten mich damit. Daher empfehle ich dringend, es mitzunehmen.
Im Operationssaal untersuchten sie mich erneut auf Ultraschall, bemalten ein grünes Bein mit einem Filzstift wie zum Schneiden eines Kadavers und legten mich auf eine Couch.
Der Druck wurde erhöht und das Bein zur Desinfektion mit jodhaltiger Lösung verschmiert und so dick, dass die Wahl der Farbe des Filzstifts klar wurde - die andere war unter Jod einfach nicht sichtbar.
Sie stellten eine Pipette auf, fuhren mit einem Verschluss von dem, was unten geschah, von meinem Gesicht und eilten: Zuerst war eine Lokalanästhesie mit Lodocain - viel Unbehagen - viele Injektionen sind sehr schmerzhaft. Dann begann das Laserverfahren. Was genau ich nicht sagen kann: Ich habe es nicht gesehen.
Ich habe eine schlechte Blutgerinnbarkeit + sie geben während solcher Operationen vorsichtig blutverdünnende Injektionen, was zu zwei Problemen führte: Erstens habe ich viel Blut verloren (nicht großartig, aber mein Druck ist gesunken); zweitens ging die Wirkung von Lodocain ziemlich schnell vorbei und der Schmerz war immer noch zu spüren. Als es völlig intolerant wurde, haben sie mich wieder zerhackt, was wiederum sehr schmerzhaft ist.
Im Allgemeinen war das Verfahren für mich persönlich sehr unangenehm. Obwohl viele sagen, dass die Laserentfernung von Venen schmerzlos ist.
Ehrlich gesagt, am Ende des Verfahrens wollte ich höllisch auf die Toilette gehen, aber sie ließen mich nicht "böswillig" :), als die Einstiche versiegelt und mit einem sterilen Verband umwickelt wurden, und dann war es auch elastisch darüber - Blut floss aus einer Wunde - ich musste mich erneut verbinden.
Im Allgemeinen bin ich buchstäblich zur Toilette gelaufen :) Mein Rat ist an Sie - stellen Sie sicher, dass Sie vor der Operation aufhellen, auch wenn Sie "nicht wollen"..

Danach zog ich meine Unterwäsche an und zog kaum meine Hose an - das Bein von den Bandagen wurde so dick, dass ich nicht in mein Bein krabbelte. Mein Schicksal sind jetzt ausschließlich Kleider und Röcke. :) :)
Nachts schlief ich auf einer erhöhten Matratze, so dass Blut aus den Gliedmaßen abfloss.
Heute bin ich zum Anziehen gegangen: Einige Wunden bluten weiter. Der Arzt sagte, dass er so etwas noch nicht gesehen habe, selbst unter dünner werdenden Medikamenten. Morgen muss wieder zum Dressing gehen. :( Ich schaue - wieder begann an einigen Stellen das Blut zu erscheinen.
Bandagen sollten eine Woche lang getragen werden. Das Bein ist minimal belastet, aber Sie können gehen. Leider kann ich noch nicht mit den Kindern gehen - ich stoße den Kinderwagen nicht die Treppe hinauf.
Trinken Sie Medizin und tragen Sie 2 Monate lang spezielle Strümpfe..
Werde ich mein rechtes Bein machen? Weiß nicht. Jedenfalls nicht in den nächsten paar Monaten.
.
Die Operation wurde bei Oxford Medical durchgeführt.

Dieses Video ist nicht verfügbar..

Warteschlange beobachten

Warteschlange

  • alles löschen
  • Deaktivieren

Phlebeurysmus. Behandlung - Laserkoagulation von Venen - Bewertungen nach der Operation. Rehabilitation

Möchten Sie dieses Video speichern??

  • Beschweren

Melde dieses Video?

Melden Sie sich an, um unangemessenen Inhalt zu melden.

Gefiel das Video?

Mochte es nicht?

Videotext

Vor fast 2 Jahren habe ich eine Operation durchgeführt, um Krampfadern sofort zu entfernen. Die Operation wird als Laserkoagulation von Venen bezeichnet..
Der korrekte Blutabfluss ist, wenn Blut durch die Venen der Beine fließt
von unten nach oben, d.h. gegen die Wirkung der Schwerkraft.
Dies wird erreicht, indem die Muskeln der Beine beim Bewegen und Haben zusammengezogen werden
Klappen in den Venen, die die Rückführung von Blut verhindern.
Es ist die Unfähigkeit dieser Ventile, ihre Funktion zu erfüllen
und verursacht eine Verletzung des venösen Blutflusses, was zu einer Überdehnung der Venen führt.
Infolgedessen wird der Blutabfluss chaotisch, das Blut stagniert in den Venen der unteren Extremitäten,
vor allem im subkutanen.
Der Druck in ihnen steigt an, so dass die Wände des Gefäßes nicht standhalten können
beginnen sich auszudehnen und zu glätten.

In diesem Video werde ich über meine Erfahrungen sprechen, wie ich mich erholt habe und zu welchen Ergebnissen ich gekommen bin.
Alle Gesundheit!

★ Ändere dein Leben, beginne mit Büchern und kostenlosen Videos: http://goo.gl/0SDynW
★ Ein enger und sehr detaillierter Strategiekurs, Book Business on Amazon.

★ Der günstigste Start im Geschäft: http://goo.gl/0SDynW

★ Zu Freunden hinzufügen ★

❤️ Wenn Sie eine Kryptaspende tätigen möchten:

BTC - 3AjnshLJxdi1zpSGauGtM44f7vKsQVMF5r
LTC - M84BZ4AWCPwHPirb2XHKD93edxLqahHD6J

Wie habe ich eine Krampfader durch eine obligatorische Krankenversicherung entfernt?

Und nahm keinen Cent

Nach der Geburt erschien eine konvexe Vene an meinem Unterschenkel. Der Phlebologe sagte: Die Klappen funktionieren nicht, das Blut stagniert, es muss entfernt werden.

Es war im August 2018. In einer Privatklinik zahlte ich 1.500 Rubel für eine ärztliche Beratung und einen Ultraschall der Venen beider Beine. Dort fand ich die Kosten für eine Venenentfernungsoperation heraus - weitere 50.000. Aber das Geld tat mir leid und ich machte die Operation für die obligatorische Krankenversicherung.

Seitdem ist ein Jahr vergangen, und Wien hat mich bisher nicht gestört. In diesem Artikel werde ich Ihnen erzählen, wie es gelaufen ist.

Es war gruselig

Zum Zeitpunkt der Operation war ich 29 Jahre alt. Vorher hatte ich keine ernsthaften Gesundheitsprobleme und selbst meine Großmutter konnte die Erfahrungen mit Operationen nicht teilen. Außerdem habe ich Angst vor Schmerzen und bitte Sie beim Zahnarzttermin, mir zwei Injektionen zu geben. Daher war die obligatorische Krankenversicherung, insbesondere im üblichen örtlichen Stadtkrankenhaus, nur mit dem verbunden, was ich in den Filmen sah: 70-jährige Patienten, zerrissene Krankenhauswände, Stuck, der auf den Kopf fiel, ein gemeinsames Badezimmer auf dem Boden, düsteres medizinisches Personal. Ich werde mich nicht verstecken, ich hatte große Angst.

Jetzt, wo alles gut gelaufen ist, fühle ich mich mit Operationen und kostenlosen Medikamenten wohler. Wenn es unter den Lesern Menschen gibt, die nicht weniger Angst vor Ärzten haben als ich, hilft dieser Artikel ihnen vielleicht, ihre Angst zu überwinden und ihre Gesundheit auf Kosten des Staates zu verbessern..

Betriebsrichtung

Der Weg zur Operation für Budgetgeld beginnt in der Klinik, in der die Person untergebracht ist. Für mich sah es so aus: Zuerst ging ich zu einem Allgemeinchirurgen in einer Klinik, er gab einem Gefäßchirurgen in einem Krankenhaus eine Anweisung, ein Gefäßchirurg gab eine Anweisung für die Operation und er selbst operierte.

In meinem Fall wurde alles vereinfacht, da sich die Klinik und das Krankenhaus im selben Gebäude befinden. Sie haben auch ein Beratungszentrum mit engen Spezialisten: einem Kardiologen, Endokrinologen, Mammologen, Gastroenterologen, Gefäßchirurgen und anderen Ärzten. Daher wurde ich tatsächlich von einem Büro in ein anderes geschickt.

Sie können sich telefonisch bei Ärzten über das Register oder bei einem speziellen Dienst im Krasnodar-Territorium anmelden. Sie zeichnen es nicht für eine bestimmte Zeit auf, sondern für ein Zeitintervall: zum Beispiel von 9 bis 13. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie in einer Live-Warteschlange zur Rezeption kommen und gehen. Ich kam am nächsten Tag beim Allgemeinarzt in der Klinik an und musste zwei Wochen warten, um mit dem Gefäßchirurgen aufzuzeichnen.

Der Chirurg in der Klinik betrachtete die Schlussfolgerung eines privaten Phlebologen, fühlte die Vene und gab dem Gefäßchirurgen in der beratenden Abteilung Anweisungen. Der Gefäßchirurg bestätigte die Diagnose eines privaten Kollegen: Die Vene muss entfernt werden. Wenn dies nicht getan wird, treten schließlich verrottende Geschwüre am Bein auf und es bilden sich Blutgerinnsel in der Vene - im Allgemeinen gibt es wenig Angenehmes. Die Operation wird als Phlebektomie bezeichnet und erfolgt durch eine obligatorische Krankenversicherung..

Mir wurde angeboten, die Operation entweder im September, einen Monat später, durchzuführen - der Chirurg hatte ein „Fenster“ im Zeitplan des Chirurgen - oder bereits im Dezember. Ich entschied mich für Dezember: Es ist warm bei uns bis November, und zu diesem Zeitpunkt wusste ich bereits, dass ich nach der Operation fünf Monate lang Kompressionsunterwäsche tragen musste. In der Hitze so lala Vergnügen.

Und ich war mental nicht vorbereitet. Zu meinen Befürchtungen bezüglich der Operation wurde die öffentliche Meinung in der Person von Verwandten, Kollegen und Nachbarn hinzugefügt. Sie versicherten mir, dass mein Bein in einem örtlichen Krankenhaus entstellt werden würde, also musste ich zum regionalen Zentrum Krasnodar (Moskau, New York, unterstreichen das Notwendige) für die Operation gehen. Und in Gelendschik gibt es einen Schamanen - er wird eine Ader sprechen, und alles wird gut.

Unterwegs habe ich gegoogelt, dass Anästhesie eine unvorhersehbare Sache ist, ich kann einschlafen und nicht aufwachen. Deshalb brauchte ich auch Zeit, um ein Testament zu schreiben und meinem Mann wertvolle Anweisungen zur Einäscherung zu geben.

Die Operation war für den 13. Dezember geplant. Eine Woche nach diesem Datum war eine Neujahrsfeier in einer anderen Stadt geplant, und ich verabschiedete mich mental von ihm: bis ich mich von der Anästhesie entferne, bis ich die Nähte entfernt bekomme, bis ich zu meinem gewohnten Leben zurückkehre. All dies brachte mich in einen Zustand der Panik.

Eine Phlebektomie der Krampfadern erfolgt durch eine obligatorische Krankenversicherung oder gegen Geld. Im 4. Stadtkrankenhaus in Sotschi, in dem ich operiert wurde, beträgt das Geld 54.000 Rubel, 10.000 billiger als in einem privaten medizinischen Zentrum, bei dem ich mich zuerst beworben habe

Analysen vor der Operation

Der Gefäßchirurg gab mir auch eine Liste von Tests, die für die Operation durchgeführt werden müssen:

  1. Allgemeine Blutanalyse.
  2. Allgemeine Urinanalyse.
  3. EKG.
  4. Fluorographie.
  5. HIV- und AIDS-Tests.
  6. Blutgruppen- und Rhesusfaktoranalyse.
  7. Ultraschallvenen.

Mit dieser Liste kam ich zum örtlichen Allgemeinmediziner, der mir alle Anweisungen gab und erklärte, was in welcher Reihenfolge zu tun ist. Es war ungefähr einen Monat vor der Operation.

Ich habe am selben Tag geröntgt: Da sich die Klinik und das Krankenhaus im selben Gebäude befinden, ging ich nur eine Etage zur Radiologieabteilung hinunter, stand eine Stunde in der Schlange und ging eine halbe Stunde lang um den Krankenhausplatz herum, während ich auf die Ergebnisse wartete. Ich habe am nächsten Tag Blut, Urin und ein EKG gespendet, es dauerte ungefähr drei Stunden. Fast alle Tests waren in 3 Tagen fertig, HIV und AIDS - in 10 Tagen.

Mit dem Ultraschall der Venen ist etwas schiefgegangen: Bis Ende des Jahres waren alle Orte geplant, und ich habe es nicht verstanden. Aber der Gefäßchirurg hat mich beruhigt: Vor der Operation müssen Sie noch eine weitere Studie durchführen, sodass Sie jetzt nicht mehr dafür bezahlen können.

In einem privaten Labor werden die gleichen Tests schneller durchgeführt, aber auf diese Weise habe ich mehr als 3.000 Rubel gespart - im Vergleich zu den Preisen des Sochi Invitro.

Ergebnisse der Fluorographie und Blutuntersuchungen

Krankenhausaufenthalt

Ich überprüfte das Testament, kaufte Neujahrsgeschenke und zog einen Weihnachtsbaum an. Dann machte ich mich bereit für das Krankenhaus. Sie packte Dokumente, Strümpfe, Pyjamas, ein Handtuch, einen warmen Schal, Zahnpasta, Duschgel, Süßigkeiten, Kaffee, einen Thermobecher, ein Buch und Kopfhörer in eine Tasche. Mit Blick auf die Zukunft konnte das Buch nicht genommen werden, und mit der Anzahl der Süßigkeiten war ich aufgeregt.

In der Aufnahmeabteilung stellte sich heraus, dass ich die Anweisung der Operation nicht vom Allgemeinchirurgen in der Klinik übernommen hatte. Ich war wieder einmal froh, dass sich alles in einem Gebäude befand: auf der Straße +5 ° C und Regen - ein typischer Sotschi-Winter. An der Rezeption der Klinik gingen sie zu mir und stellten ein Ticket für den Moment aus. Nachdem ich nur vierzig Minuten in der Schlange gestanden hatte, erhielt ich das begehrte Dokument.

In der Abteilung für Gefäßchirurgie haben sie mir im Krankenhaus eine Krankenliste eröffnet. Wie mir gesagt wurde, wird alles 3-5 Tage dauern, aber niemand wird mich für zusätzliche Zeit im Krankenhaus halten. Sobald ich endlich zur Besinnung komme und nichts meine Gesundheit gefährdet, werden sie mich aufschreiben.

Die Situation in der Abteilung war anders als das Bild des Krankenhauses, das mir dank des Kinos in den Sinn kam. Das Stadtkrankenhaus Nr. 4 wurde in den 1960er Jahren gegründet, aber das Gebäude wurde für die Olympischen Spiele umgebaut und modernisiert. Anscheinend fand ich daher keine zerlumpten Wände, stöhnte Patienten und Gitter an den Fenstern. Ich wurde in ein Zimmer für zwei Personen mit einem separaten Badezimmer, einem Schrank, einem Spiegel, einem großen Bett und ein paar Steckdosen und Knöpfen am Kopfende des Bettes gebracht. Es war sehr sauber und ruhig..

Die Zimmer sind sauber und viele seltsame Knöpfe und GlühbirnenFür jeden Patienten - eine Anamnese

Nach dem Krankenhausaufenthalt kam der Chirurg auf die Station und sagte, dass die Operation für morgen um 11 Uhr geplant sei und ich sogar ein leichtes Abendessen essen könne. Später besuchte mich ein Anästhesist und sagte, dass die Anästhesie spinal sein würde - das heißt, ich werde in mir selbst sein, ich werde meinen Unterkörper einfach nicht fühlen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, weil ich Angst vor einer Anästhesie hatte - dann ist eine Person komplett ausgeschaltet. Es gab Chancen, dass der Wille für mich nicht nützlich sein wird.

Ich war so glücklich, dass ich meine Mutter anrief. Sie kam und brachte Pommes, Cappuccino und Käsesauce - nach den Gerüchen aus dem Speisesaal zu urteilen, wollte ich nicht dorthin. In der Lobby der Abteilung fand ein leichtes Abendessen statt. Aber ich musste gehen, weil der Chirurg mich verloren hat. Er suchte mich für einen Ultraschall. Wir untersuchten meine Venen, und dann zeichnete der Arzt ein Lineal einer zukünftigen Operation auf den Fuß und erklärte ausführlich, was ich zu tun hatte..

Kurz gesagt, so habe ich alles verstanden. Mit dem Laser werden kleine Schnitte in Leiste und Knöchel gemacht, jeweils ca. 2 cm. Eine Krampfader wird über ihre gesamte Länge durchbohrt und wie eine Schnur aus den Einschnitten gezogen. Die Operation ist minimal invasiv, dh mit minimalen Eingriffen in den Körper und minimalen Risiken. Nach der Operation fand ich 10 Einstiche und zwei kleine Verbrennungen durch den Laser - keine Nähte und Narben. Ich wusste nichts über solche Technologien und als ich herausfand, glaubte ich nicht, dass sie es in Sotschi wirklich tun. Entschuldigung Ärzte.

Phlebeurysmus

lizzi meow team Thread Starter

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 30029

Eine Operation ist unvermeidlich oder Sie können hoffen, dass eine Sklerotherapie hilft?

Wo in Minsk machen sie das??

Ist die Krankheit typisch für Jugendliche?

Ratschläge, was zu tun ist

A.Z. Hundeteam

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 21204

lizzi, schreibe an das Doctor Team (im Onliner Club). Oder in PM Rhezus'u

deXter_blr Junior Mitglied

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 22694

in einer großen Hälfte der Männer haben BPV. Normalerweise wird die Operation in einem sehr jungen Alter durchgeführt. Ich wurde mit 15 operiert. Die Bedienung selbst ist sehr einfach und es ist besser, es zu tun, weil Probleme können in der Zukunft auftreten.

lizzi meow team Thread Starter

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 30029

Die Bedienung selbst ist sehr einfach und es ist besser, es zu tun, weil Probleme können in der Zukunft auftreten.

warum dann so hart um Erlaubnis von beiden Elternteilen gebeten?

Um ehrlich zu sein, habe ich nur Angst

A.Z. Hundeteam

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 21204

lizzi, IMHO seit minderjähriges Kind

lizzi meow team Thread Starter

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 30029

A.Z., fast ein Erwachsener

wenn 16,5 Jahre als Mehrheitsalter gelten

Waldiss Kuratorenteam

18 Jahre auf der Website
Benutzer # 932

Lizzi, anscheinend, Gott bewahre, alles ist ernster als VRV. Entweder was deXter_blr gesagt hat oder so ähnlich.

A.Z. Hundeteam

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 21204

lizzi, wieder rein IMHO, immer noch minderjährig, auch wenn es 17 Jahre 11 Monate waren.

lizzi meow team Thread Starter

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 30029

Ich brauche den Glauben, dass nichts Schlimmes passieren wird

Ich mag dieses seltsame Jahr nicht

A.Z. Hundeteam

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 21204

lizzi, sorry.. ich habe es tatsächlich gesagt. wir pflanzen so falsch..

G.Bush Senior Member

18 Jahre auf der Website
Benutzer # 970

Grundsätzlich ist die Operation selbst nicht gefährlich. Aber sie können versehentlich einen Nerv schädigen und dann bis zur Lähmung der Extremität. In Minsk gab es einen solchen Fall. Das Mädchen wollte diesen Defekt bei der Hochzeit beseitigen. Ergebnis: keine Hochzeit und Behinderung. Daher nehmen sie die Zustimmung der Eltern. Also bei jeder Operation sogar die Entfernung von Adenoiden.

Rhezus hausgemachter Club

17 Jahre auf der Website
Benutzer # 5127

Aber sie können versehentlich einen Nerv schädigen und dann bis zur Lähmung der Extremität. In Minsk gab es einen solchen Fall.

entfernt dann kein nerv. aber dieser Fall hat nichts zu bedeuten. Alles passiert, dann operiert ein erfahrener Chirurg, ein Mitarbeiter der Abteilung. es war einfach dazu bestimmt. Schicksal sozusagen.

Lass dich nicht auf schlechte Gedanken ein. Alles wird gut. Tausende machen diese Operationen pro Jahr. alles hat gut geklappt.

Z.Y. er selbst hätte ohne Zweifel auf jede notwendige Operation geklickt (und sein Kind gegeben). Zum Beispiel ist es viel einfacher als bei einer Operation, bei einem Autounfall auf dem Weg zur Arbeit zu sterben. zumal Ihre Bedienung in der Tat einfach ist.

Gendalf Onliner Auto Club

15 Jahre auf der Website
Benutzer # 23382

V obschem mne udalili s pravoi nogi verthnosnie veni v 16let, proshlo 4 Jahre, nikakih neudobstv eto mne poka ne dostavilo Edinstvenno chto esli dolgo nepodvizno sidish zu noga nemet bistree. U menya bilo sdelano 14 malenkih razrezov po vsemu perimetru nogi, snachala gde zu gott posle operatsii noga vigledela ne ochen, kak iz okuley pasti dostali. Kein teper obrasla volosami, rubtsi stali menee zamentnee, v obschem prakticheski nichego ne vidno.

Operatsiya sama dlitsya okolo chasa, ich nichego strashnogo v etom net. Posle operatsii dve nedelki pohromaesh, eine na tretiy nedelyu hot na diskoteku idi.

Da escho, sovershenno ne nad boyatsya operatsiy v etom nichego strashnogo net (osobenno varikoza) Ya na sebe uze vsio eto ispital, mne za 4 Jahre uze sdelali 5 operatsiy, ich kak vidish ziv zdorov, pivo piyu, sigaretu kuryu, da ich devushkami ne brezguyu.

Tak chto vpered, ne boysya sio proidet horosho!

Mein Bericht über die Behandlung von Krampfadern mit einem Laser + Foto

Vor der Operation an den Venen dachte ich, dass die Leute wahrscheinlich wissen wollen, wie das alles passieren wird...

Alle in unserer Familie litten an Krampfadern, sowohl meine Mutter als auch meine Großmutter. Der Fall war sehr schlimm. Und ich hatte nichts Gutes zu tun, sondern ging mein ganzes Leben lang in meine Hose, um meine Venen zu verbergen. Ich machte mir keine Sorgen um die Krankheit, sondern nur bis zur ersten Schwangerschaft.

Schwangerschaft

Während meiner ersten Schwangerschaft habe ich 4 mal pro Woche gearbeitet. Während dieser Zeit begannen meine Venenprobleme, sie juckten, brannten und schwollen an. Es war nicht sehr auffällig, aber ich begann mir trotzdem Sorgen zu machen.

In der 38. Schwangerschaftswoche hatte ich Anämie. Am Ende der Schwangerschaft hatte ich viel Wasser in meinem Körper, das Gewicht nahm zu, was meiner Meinung nach Druck auf meine Venen verursachte. Nach der Geburt sank das Gewicht und Venenprobleme traten in den Hintergrund.

Nach der Geburt

Nachdem ich zwei weitere Kinder zur Welt gebracht hatte und sich mit jeder Schwangerschaft meine Venenprobleme immer mehr verschlimmerten.

Nach der dritten Schwangerschaft hatte ich starke Schmerzen im Unterbauch, als hätte ich gerade ein Baby zur Welt gebracht! Es fiel mir sogar schwer, die Toilette zu verlassen. Ich wollte immer meine Beine hochheben und mich entspannen.

Später entdeckte ich eine Krampfader an meinem linken Bein. Sofort legte ich Eis an diesen Ort, und ich tat dies mehrere Tage lang, nur dann wurde es für mich einfacher. Trotzdem blieb die Ausbuchtung an meinem Bein bestehen, und mir wurde klar, dass dringend etwas getan werden musste.

Es ist Zeit, zum Arzt zu gehen

Ich beschloss, zum Arzt zu gehen, weil mein linkes Bein mich die ganze Zeit störte, es ein brennendes Gefühl und Juckreiz in den Venen gab und diese Symptome sich verstärkten. Es war nur beim Lügen einfacher, aber es ist unmöglich, die ganze Zeit mit zwei Kindern und einem Neugeborenen zu lügen?!

Das erste, was sie mir beim Arzt angetan haben, war ein Ultraschall der Venen. Ich musste mich auf einen speziellen Tisch legen, sie zogen Einweghöschen an und erklärten, dass sie mit Hilfe eines Ultraschalls nicht nur die erkrankten Venen, sondern auch alle nahe gelegenen Venen untersuchen würden. So scannt der Arzt mein gesamtes Bein. In regelmäßigen Abständen baten sie mich, mehrmals auf mein Bein zu drücken und es anzuheben, was eine lange Zeit zu sein schien.

Die Ergebnisse sind schlecht....

Als der Eingriff beendet war, durfte ich mich anziehen und wurde eingeladen, über die Ergebnisse des Ultraschalls zu sprechen. Der Arzt sagte mir, dass meine Angelegenheiten schlecht sind, dass die Klappen in den Venen mehr als 10 Sekunden pro Zyklus falsch Blut pumpen. Mir wurde gesagt, dass es ein Problem mit den Venen im Beckenbereich gibt und dass eine Operation erforderlich sein würde.

Zum Glück gab es in diesem Moment Geld für die Operation und ich stimmte dem zu

Das Wesentliche der Operation

Laservenenexpansionsbehandlung

Später erklärte mir der Arzt das Wesentliche des Verfahrens:

  1. Er sagte, er mache einen kleinen Einschnitt, um einen kleinen Schlauch in eine Vene einzuführen.
  2. All dies geschieht unter örtlicher Betäubung..
  3. Nach der Laserbehandlung selbst funktionieren die Venen normal und das Blut fließt gut zum Herzen.

Ich musste zwei Hauptvenen behandeln - die, die von meinem inneren Knöchel zur Innenseite des Oberschenkels führt, und die Vene, die diagonal über den Oberschenkel verläuft. Das Interessante ist, dass die konvexe Vene um mein Knie nicht von einem Laser bearbeitet wird, sondern von selbst verschwinden sollte, nachdem die beiden Hauptvenen geheilt wurden.

Mir wurde auch gesagt, dass eine Woche nach der Operation ein Ultraschall durchgeführt werden müsse, um den Behandlungsfortschritt zu überwachen.

Ich musste Kompressionsstrümpfe kaufen, sie sagten, dass sie nach der Operation benötigt würden, sie sollten 2-3 Wochen lang getragen werden.

5 Tage vor der Operation

Ich musste anfangen, Kompressionsstrümpfe zu tragen, um mich daran zu gewöhnen und mich nach der Operation anzuziehen.

Nach den Anweisungen muss ich diese Strümpfe tragen:

  1. unmittelbar nach der Operation innerhalb von 24 Stunden
  2. Dann 8 Stunden am Tag für 2-3 Wochen.

Es ist nicht so beängstigend. Außerdem müssen Sie bequeme Schuhe tragen. In Strümpfen ist es für mich viel einfacher, aber als ich sie auszog, waren meine Venen geschwollen, als ich schwanger war, war es traurig!

Behandlungstag

Heute werden sie für mich operiert. Ich muss um 8:15 Uhr in meinem Büro sein, einen Pullover mitbringen, das zu behandelnde Bein nicht rasieren und Kompressionsstrümpfe mitbringen.

Ich fange an, etwas nervös zu werden, aber es gibt keinen Ausweg und ich muss trotzdem operiert werden. Im Allgemeinen bin ich mir sicher, dass es keinen Grund zur Sorge gibt. Ich möchte einfach alles schneller beenden!

Nach dem Betrieb

Bein nach der Operation (anklickbar)

Ich hatte heute eine Prozedur an meinem Bein, wo die größte Vene ist. Es war eine wundervolle Prozedur! Ein kleiner Schnitt, wie eine Injektion, 15 Minuten und fertig!

Jetzt muss ich nur noch einen Tag lang Kompressionsstrümpfe tragen und dann 2-3 Wochen lang 8 Stunden am Tag!

Tolles Verfahren, ich kann es jedem empfehlen!

Wie ich die Entfernung von Laservenen durchgeführt habe.

Vielleicht findet jemand diese Informationen nützlich..
Gestern habe ich eine Laseroperation durchgeführt, um die Venen an meinem linken Bein zu entfernen. Die Operation dauerte von 17:30 bis 21:30 Uhr
Also: Am Montag habe ich die Tests bestanden und da sie normal waren, sollte ich am Donnerstag operiert werden. Ich kam um 16:30 Uhr in der Klinik an, musste aber eine Stunde warten, weil Der vorherige zog sich hin und hatte keine Zeit, den Operationssaal für mich vorzubereiten. Ich verbrachte diese Zeit auf der Station (ich bedauerte, dass ich das Telefon nicht aufgeladen habe. - Viele der Verkaufsstellen winkten;)).
Dann gaben sie mir Einwegunterhosen - das ist etwas: Mini-Bikinis ruhen sich aus. :) Einweghemd, Motorhaube und Hausschuhe. Aber ich nahm auch einen Bademantel mit, was sich später als sehr nützlich erwies - am Ende der Operation begann ich zu frieren und sie bedeckten mich damit. Daher empfehle ich dringend, es mitzunehmen.
Im Operationssaal untersuchten sie mich erneut auf Ultraschall, bemalten ein grünes Bein mit einem Filzstift wie zum Schneiden eines Kadavers und legten mich auf eine Couch.
Der Druck wurde erhöht und das Bein zur Desinfektion mit jodhaltiger Lösung verschmiert und so dick, dass die Wahl der Farbe des Filzstifts klar wurde - die andere war unter Jod einfach nicht sichtbar.
Sie stellten eine Pipette auf, fuhren mit einem Verschluss von dem, was unten geschah, von meinem Gesicht und eilten: Zuerst war eine Lokalanästhesie mit Lodocain - viel Unbehagen - viele Injektionen sind sehr schmerzhaft. Dann begann das Laserverfahren. Was genau ich nicht sagen kann: Ich habe es nicht gesehen.
Ich habe eine schlechte Blutgerinnbarkeit + sie geben während solcher Operationen vorsichtig blutverdünnende Injektionen, was zu zwei Problemen führte: Erstens habe ich viel Blut verloren (nicht großartig, aber mein Druck ist gesunken); zweitens ging die Wirkung von Lodocain ziemlich schnell vorbei und der Schmerz war immer noch zu spüren. Als es völlig intolerant wurde, haben sie mich wieder zerhackt, was wiederum sehr schmerzhaft ist.
Im Allgemeinen war das Verfahren für mich persönlich sehr unangenehm. Obwohl viele sagen, dass die Laserentfernung von Venen schmerzlos ist.
Ehrlich gesagt, am Ende des Verfahrens wollte ich höllisch auf die Toilette gehen, aber sie ließen mich nicht "böswillig" :), als die Einstiche versiegelt und mit einem sterilen Verband umwickelt wurden, und dann war es auch elastisch darüber - Blut floss aus einer Wunde - ich musste mich erneut verbinden.
Im Allgemeinen bin ich buchstäblich zur Toilette gelaufen :) Mein Rat ist an Sie - stellen Sie sicher, dass Sie vor der Operation aufhellen, auch wenn Sie "nicht wollen"..

Danach zog ich meine Unterwäsche an und zog kaum meine Hose an - das Bein von den Bandagen wurde so dick, dass ich nicht in mein Bein krabbelte. Mein Schicksal sind jetzt ausschließlich Kleider und Röcke. :) :)
Nachts schlief ich auf einer erhöhten Matratze, so dass Blut aus den Gliedmaßen abfloss.
Heute bin ich zum Anziehen gegangen: Einige Wunden bluten weiter. Der Arzt sagte, dass er so etwas noch nicht gesehen habe, selbst unter dünner werdenden Medikamenten. Morgen muss wieder zum Dressing gehen. :( Ich schaue - wieder begann an einigen Stellen das Blut zu erscheinen.
Bandagen sollten eine Woche lang getragen werden. Das Bein ist minimal belastet, aber Sie können gehen. Leider kann ich noch nicht mit den Kindern gehen - ich stoße den Kinderwagen nicht die Treppe hinauf.
Trinken Sie Medizin und tragen Sie 2 Monate lang spezielle Strümpfe..
Werde ich mein rechtes Bein machen? Weiß nicht. Jedenfalls nicht in den nächsten paar Monaten.
.
Die Operation wurde bei Oxford Medical durchgeführt.

Laserbetrieb an Venen der unteren Extremitäten überprüft

Viele Menschen, insbesondere Frauen, die an Krampfadern leiden, sind traurig über das unästhetische Aussehen ihrer Beine, die mit einem Netz aus lila Gefäßen oder geschwollenen Venen bedeckt sind. Um diesen Defekt zu beseitigen, entscheiden sich einige, die Venen mit einem Laser zu entfernen. Und dieser Wunsch ist völlig gerechtfertigt. Die Verwendung eines solchen innovativen Verfahrens hilft, die folgenden gefährlichen Manifestationen von Krampfadern zu vermeiden: trophische Geschwüre, Thrombophlebitis, Thrombose, die bei jedem vierten Patienten festgestellt werden.

Optionen für die chirurgische Behandlung von Venen

Die Phlebektomieoperation, bei der die gesamte Vene entfernt wird, ist sehr schmerzhaft und traumatisch, während die Wahrscheinlichkeit infektiöser Komplikationen hoch ist. Bei der Mikrophlebektomie wird nur ein Teil der Vene entfernt, und diese Operation geht auch mit verschiedenen Komplikationen einher, und Narben verbleiben auf der Haut der Beine. Eine Sklerotherapie, die eine Verstopfung und Verwüstung des Gefäßes verursacht, kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Die Laserentfernung von Venen ist daher die beste Behandlung..

Die Laserkoagulation ist eine moderne Methode zur Behandlung von Venenerkrankungen, deren Einführung in die klinische Praxis vor etwas mehr als 10 Jahren erfolgte. Für einen so kurzen Zeitraum hat die Laserbehandlung ihre Sicherheit und Wirksamkeit hervorragend unter Beweis gestellt..

Wie es funktioniert?

Endovenöse Laserkoagulation ist eine Bindung. Durch den Einfluss der Laserenergie wird die betroffene Vene versiegelt. Der Eingriff findet im Labor statt, das keine Schnitte enthält und 30-40 Minuten dauert..

Ärzte unterteilen die Laserbehandlung bedingt in zwei Stufen:

Hässliche, prall gefüllte Venen unter der Haut sind eine Folge einer bestimmten Krankheit. Die Ursache aller Krampfadern ist die Hauptvene saphena, in der die Klappen aus irgendeinem Grund nicht mehr schließen, was zum umgekehrten Blutfluss beiträgt. Nach der Laserkoagulation bleibt eine qualitativ verschmolzene Vene an Ort und Stelle, aber die Durchblutung durch sie stoppt, wodurch ihre Bewegung durch andere gesunde Venen ausgeführt wird. Dank dieses Verfahrens kann sich der Patient am nächsten Tag nicht an sein Problem erinnern.

Indikationen für eine Operation

Mit Hilfe der endovasalen Laserkoagulation werden Krampfadern jeglicher Prävalenz und Lokalisation wirksam beseitigt. Am häufigsten wird eine solche Operation bei Erkrankungen der Beingefäße eingesetzt.

Ärzte unterteilen die Laserbehandlung bedingt in zwei Stufen:

  • die Wirkung auf die Vena saphena, bei der die Klappen gestört sind, wodurch sich das Blut falsch bewegt;
  • Auswirkungen auf die Zuflüsse der von der Krankheit betroffenen Hauptvenen.

Hässliche, prall gefüllte Venen unter der Haut sind eine Folge einer bestimmten Krankheit. Die Ursache aller Krampfadern ist die Hauptvene saphena, in der die Klappen aus irgendeinem Grund nicht mehr schließen, was zum umgekehrten Blutfluss beiträgt. Nach der Laserkoagulation bleibt eine qualitativ verschmolzene Vene an Ort und Stelle, aber die Durchblutung durch sie stoppt, wodurch ihre Bewegung durch andere gesunde Venen ausgeführt wird. Dank dieses Verfahrens kann sich der Patient am nächsten Tag nicht an sein Problem erinnern.

Indikationen für eine Operation

Mit Hilfe der endovasalen Laserkoagulation werden Krampfadern jeglicher Prävalenz und Lokalisation wirksam beseitigt. Am häufigsten wird eine solche Operation bei Erkrankungen der Beingefäße eingesetzt.

Bevor der Patient zur Entfernung von Beinvenen mit einem Laser geschickt wird, wird er von einem Chirurgen-Phlebologen konsultiert und ein Labor und eine instrumentelle Untersuchung werden durchgeführt.

Vorteile der Laserbehandlung

Wenn bei einem Patienten Krampfadern diagnostiziert werden, kann die Venlaser-Gerinnung die Hauptaufgaben erfolgreich bewältigen. Das:

  • Beseitigung des Varikose-Syndroms;
  • vollständige Beseitigung der venösen Insuffizienz.

Vor dem Aufkommen des Lasers konnten alle anderen Behandlungsmethoden eine Person nicht so einfach, schnell und effizient von geschwollenen Venen befreien..

Somit hat die Laserbehandlung die folgenden Vorteile:

  • Für die Operation ist kein Krankenhausaufenthalt erforderlich.
  • die Möglichkeit der gleichzeitigen Behandlung beider Beine;
  • kurze Operationsdauer;
  • die Verwendung von ausschließlich örtlicher Betäubung;
  • Nach der Behandlung geht der Patient nach 1-3 Stunden nach Hause.
  • ausgezeichnete kosmetische Wirkung;
  • ein kleiner Prozentsatz der Komplikationen nach der Operation.

Gegenanzeigen für die Operation

Obwohl die Laserkoagulation andere Methoden zur Behandlung von Krampfadern praktisch ersetzt hat, kann diese Methode in einigen Fällen nicht angewendet werden. Beispielsweise ist eine solche Behandlung bei Veränderungen der tiefen Beinvenen unwirksam, beispielsweise bei fortgeschrittenen Formen von Krampfadern oder beim Auftreten spezifischer Komplikationen (trophische Geschwüre, Krampfaderndermatitis)..

Die Operation wird technisch schwierig oder erfordert eine spezielle Schulung, wenn der Patient vermehrt Blutungen, Fettleibigkeit, schwere chronische Erkrankungen des endokrinen, kardiovaskulären und respiratorischen Systems aufweist.

Operationstechnik

Wenn bei einer Person Krampfadern diagnostiziert werden, ist die Laserentfernung einer solchen Pathologie wie folgt. Zuerst macht der Arzt am Bein einen kleinen Einschnitt, wonach eine Faserführung in die beschädigte Vene eingeführt wird. Dieses Gerät ist die Quelle für Laserstrahlung mit einer bestimmten Wellenlänge. Mit Hilfe eines Lasers wird das gesamte Blut aus der Vene ausgestoßen, wodurch die Wände der Gefäße abfallen und sich vollständig vereinigen und der Blutfluss in solchen veränderten Gefäßen vollständig stoppt.

Nach der Operation beginnt die Durchblutung in der Vene der tiefen Venen im Muskelgewebe, die bei der äußeren Untersuchung nicht sichtbar sind. Die Laserkoagulation hinterlässt keine Narben, Blutergüsse oder andere kosmetische Defekte.

Auswirkungen

Wenn eine Laserentfernung von Venen durchgeführt wurde, können die Folgen einer solchen Operation wie folgt sein:

  • Das Auftreten von periodischen Schmerzen und einem brennenden Gefühl in den Geweben entlang der geheilten Vene. Dies geschieht aufgrund der individuellen Reaktion des Körpers auf eine Verbrennung..
  • Im Bereich der Intervention kann die Gewebeverdichtung lange anhalten, was einer Naht nach einem Kaiserschnitt ähnelt.
  • Hämatome können sich entlang der operierten Vene aufgrund einer schlechten Blutgerinnung sowie aufgrund von Fehlern während des Eingriffs bilden.
  • Unter dem Knie besteht ein Spannungsgefühl bei voller Streckung der unteren Extremität.
  • Oft steigt die Körpertemperatur aufgrund des Entzündungsprozesses.
  • Nach dem Entfernen der Venen mit einem Laser ist ein wiederholter Rückfall der Krankheit möglich. Dies geschieht, wenn während der Laserkoagulation Bereiche betroffener Perforationsvenen nicht betroffen sind..

Rehabilitation

Nach der Laserkoagulation erfordert die Rehabilitation keine besondere Aufmerksamkeit. Nach der Operation kann der Patient alleine aufstehen. Zuerst sollte er etwas sitzen und dann langsam aufstehen. Dies hilft, einen Gefäßkollaps nach längerem Liegen zu verhindern. Der Patient spürt keine Schmerzen in den Beinen, es kann nur ein leichtes Kribbeln an der Injektionsstelle auftreten.

Wenn eine Laservenenentfernung durchgeführt wurde, muss während der Rehabilitation über einen langen Zeitraum (2 Monate) spezielle Kompressionsunterwäsche getragen werden, um den Blutfluss in den oberflächlichen Venen vollständig zu stoppen und Schwellungen mit Krampfadern zu vermeiden.

In der ersten Woche nach der Operation sollten Sie sich nicht stark körperlich anstrengen, Gewichte heben, Saunen und Bäder besuchen.

Entfernung von Laservenen: Bewertungen

Nachdem wir die Bewertungen von Personen untersucht haben, die diese Operation durchlaufen haben, können wir den Schluss ziehen, dass fast jeder mit der Intervention zufrieden war und sie überhaupt nicht bereute. Sie waren angenehm überrascht, dass sie am selben Tag das Haus verlassen konnten und nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Patienten geringfügige Komplikationen hatte.

Ausgabe

Wenn also hässliche Venen an den Beinen auftreten, die auf Krampfadern hinweisen, ist es am besten, die Operation durchzuführen. Die Entfernung von Laservenen hilft, diese Pathologie dauerhaft zu beseitigen. Wenn die Rehabilitationsphase jedoch nicht korrekt durchgeführt wird, ist ein Rückfall der Krankheit möglich.

"Schönheit und Gesundheit Schönheit, Gesundheit - Verschiedenes

  • Makeup Nagellack, Mascara, Lidschatten, Aliexpress, Lipgloss, Lippenstift...
  • Pflegekosmetik Shampoo, Gesichtscreme, Gesichtsmaske, Duschgel, Haarmaske, Handcreme...
  • Aliexpress Kosmetikzubehör, Schminktasche, Nagelaufkleber, Kamm, Make-up Pinsel Set, Avon...
  • Parfums für Frauen, für Männer, Unisex, Avon, Oriflame, Nouvelle Etoile / Neue Gebühr...
  • Gesundheits- und Schönheitstechnik Haartrockner, Aliexpress, Philips, Haarglätter, Epilierer, Braun...
  • Sportartikel Sporternährung, Fahrrad, Aliexpress, Fitnessprogramm, Torneo, Fitnessgeräte...
  • Nahrungsergänzungsmittel, Zahnpasta, Vitamine, Dichtungen, Aliexpress...
  • Abnehmen Leovit, Evalar, Sibirische Faser, Floresan (Floresan), Guam...
  • Diäten
  • Sport- / Fitnessclubs Moskau, St. Petersburg, Samara, Jekaterinburg, Nischni Nowgorod, Kasan...
  • Schönheit, Gesundheit - Verschiedenes

Krampfadern sind nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern auch eine schwerwiegende Pathologie, die mit gefährlichen Folgen für die Gesundheit einhergeht. Die Laserbehandlung von Krampfadern ist eine der modernsten, weniger traumatischen und zuverlässigen Methoden, um die Krankheit frühzeitig zu bewältigen. Es ermöglicht Ihnen einen schönen ästhetischen Effekt, hat ein minimales Risiko für Komplikationen und eine kurze Rehabilitationszeit..

Die traditionelle medikamentöse Therapie in Kombination mit Physiotherapie und dem Tragen von Korrekturunterwäsche führt ebenfalls zu guten Ergebnissen, beseitigt jedoch nicht die Grundursache der Krankheit. Um das Problem erkrankter Gefäße radikal zu lösen, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Die klassische Entfernungsoperation (Phlebektomie) ist für Patienten schwer zu tolerieren, da sie sehr traumatisch ist und mit einem hohen Risiko für infektiöse Komplikationen einhergeht. Diese Methode gehört allmählich der Vergangenheit an. Es wird durch minimalinvasive Verfahren (Sklerotherapie, Lasertherapie) ersetzt, die ein hervorragendes Ergebnis liefern und es Ihnen ermöglichen, Krampfadern schnell und schmerzlos loszuwerden..

Laserbehandlung: die Essenz des Verfahrens

Bei Krampfadern gilt die Laserkorrektur als die zuverlässigste und effektivste Behandlungsmethode. Grundlage dieser Methode ist die Nutzung des thermischen Effekts zur Koagulation von Blutgefäßen. Einfach ausgedrückt, ein Lichtleiter, der während der Operation in ein betroffenes Gefäß eingeführt wird, gibt einen Energiestrom ab. Diese Strahlung wird vom Hämoglobin des Blutes unter Freisetzung von Wärme absorbiert, wodurch die Blutzellen und die Gefäßwände erwärmt werden. Infolgedessen wird Blut aus dem Gefäß herausgedrückt und die Vene selbst wird „versiegelt“. Der Blutfluss wird vollständig gestoppt und der venöse Abfluss aus dem umgebenden Gewebe erfolgt bereits durch andere, gesunde Venen.

Das Tragen von Kompressionsunterwäsche nach der Behandlung von Krampfadern mit einem Laser behebt den Effekt, erzeugt zusätzlichen Druck auf das Gefäß und verhindert, dass der Blutfluss in der beschädigten Vene wiederhergestellt wird. Das Gefäß wächst schließlich mit Bindegewebe über. Die Einhaltung von Maßnahmen zur Vorbeugung von Krampfadern ermöglicht nicht die Entwicklung von Schäden an anderen Venen, so dass die Krankheit für immer geheilt wird.

Der Vorteil der Methode ist ihre geringe Morbidität, das Fehlen von Blutverlust und ausgedehnte Schnitte. Und wenn es kein Eingangstor für eine Infektion gibt, wird das Risiko einer Schädigung benachbarter Gewebe und möglicher Komplikationen minimiert.

Die Laserbehandlung von Krampfadern ist ein weniger traumatisches Verfahren, erfordert keine spezielle Vorbereitung und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Operation wird nur in einer spezialisierten medizinischen Einrichtung durchgeführt, während der Operation wird eine Ultraschallüberwachung in Echtzeit durchgeführt. Das heißt, der Chirurg, der Ultraschall verwendet, überwacht den Fortschritt der LED durch die Vene. Vor der Operation muss sich der Patient der erforderlichen Untersuchung unterziehen, bei der die Position des betroffenen Venengefäßes geklärt und die optimalste Laserkoagulationsmethode ausgewählt wird.

Wenn eine Operation geplant ist: Indikationen

Die Basis für die Laserchirurgie bei Krampfadern sind Krampfadern (groß und klein). Der Laser wird verwendet, wenn die Mündungen dieser Venen nicht um mehr als 1 cm erweitert werden, die Gefäße selbst einen glatten Verlauf ohne scharfe Biegungen haben und ihre Äste gesund oder leicht erweitert sind. Das heißt, der Laser ist nur im Anfangsstadium von Krampfadern mit einem geringen Schweregrad des Prozesses und nur dann wirksam, wenn er auf die Vena saphena angewendet wird. Wenn die Krankheit beginnt und das betroffene Gefäß um mehr als 1 cm erweitert wird, ist es wahrscheinlich, dass die Vene in Zukunft wieder „herausragt“ und die Behandlung unwirksam ist.

Der medizinische Laser hat eine therapeutische Wirkung auf eine sehr kleine Fläche - dies vermeidet seine negativen Auswirkungen auf das umgebende Gewebe. Daher ist die Anwendung der Lasertherapie in großen Bereichen beschädigter Gefäße sowie in tiefen Venen unwirksam. In diesen Fällen müssen andere chirurgische Behandlungsmethoden angewendet werden, die für diese Situation besser geeignet sind (z. B. klassische Phlebektomie)..

Kontraindikationen

Zusätzlich zu Fällen, in denen der Laser unwirksam ist, gibt es Situationen, in denen seine Verwendung die Gesundheit des Patienten schädigen kann. Das Laserverfahren hat viele Kontraindikationen, sie können bedingt in absolute und relative unterteilt werden:

Absolute Kontraindikationen

Bei absoluten Kontraindikationen sind therapeutische Manipulationen kategorisch unmöglich. Die Liste solcher Bedingungen enthält:

  • Neigung zu Thrombose und Thrombophlebitis;
  • chronische Störungen des Blut- und Lymphkreislaufs in den Beinen;
  • schwere Schäden an den Wänden der Venen.

Bei diesen Krankheiten kann der Laser die Wände der Blutgefäße beschädigen oder eine massive Venenthrombose hervorrufen. Zu den Kontraindikationen gehört auch die Unfähigkeit, sich aktiv zu bewegen und Kompressionsstrickwaren zu tragen. Ohne diese Maßnahmen in der postoperativen Phase kann die Laserbehandlung ihre Wirksamkeit vollständig verlieren und auch Entzündungen im Gefäß hervorrufen.

Relative Kontraindikationen

Relative Kontraindikationen sind solche, bei denen die Operation um eine Weile verschoben werden muss. Dies sind entzündliche Prozesse auf der Haut der Beine, insbesondere in der Nähe einer zukünftigen Punktion, einer Verschlimmerung chronischer Krankheiten. In diesem Fall ist es notwendig, zuerst begleitende Pathologien zu behandeln und erst dann die Operation durchzuführen. Wenn dies nicht getan wird, ist das Risiko von Komplikationen in der postoperativen Phase sehr hoch - sowohl von der Seite der operierten Venen als auch von der Seite der Krankheit, die zu einer Kontraindikation für die Laserbehandlung geworden ist.

Die Operation sollte nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit durchgeführt werden, da während dieser Zeit die Immunität geschwächt ist und die Belastung der unteren Extremitäten höher als gewöhnlich ist. Aus dem gleichen Grund ist die Laserbehandlung von Krampfadern bei übergewichtigen Menschen schwierig - sie vertragen eine schlechtere Anästhesie und aufgrund der starken Belastung der Beine sind Komplikationen in der postoperativen Phase möglich.

Laserbehandlung von Krampfadern in den Beinen

Trotz der hohen Kosten für die Laserbehandlung von Krampfadern in den Beinen gewinnt dieses Verfahren aufgrund seiner Einfachheit und Wirksamkeit immer mehr an Beliebtheit. Um festzustellen, ob Indikationen für eine Operation vorliegen, wird vorab eine Duplex-Ultraschalluntersuchung durchgeführt. Es hilft, die Struktur der Venen, den Grad der Schädigung und die Beeinträchtigung der Durchblutung zu erkennen. Wenn der Zustand der Blutgefäße des Patienten eine Laserbehandlung ermöglicht, wird eine Operation vorgeschrieben.

Am Tag des Eingriffs ist keine besondere Vorbereitung des Patienten erforderlich. Bei Bedarf können Sie ein Beruhigungsmittel nehmen. Vor der Operation wird ein weiteres Duplex-Angioscanning durchgeführt, alle Manipulationen erfolgen unter Aufsicht eines Ultraschallscans. Der kleine Umfang der Operation vermeidet Vollnarkose und damit verbundene Komplikationen - die Laserbehandlung wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, wodurch die Punktionsstelle betäubt wird.

Die Essenz der Laser-Krampfadern-Operation besteht darin, dass durch einen kleinen Einstich in die Haut des Beins eine mit dem Lasergerät verbundene Faser in das beschädigte Gefäß eingeführt wird. Dann wird mit Hilfe von Laserstrahlung das beschädigte Gefäß koaguliert, wonach die Faser entfernt, die Einstichstelle mit einem lokalen Antiseptikum behandelt und ein steriler Verband darauf angelegt wird. Die Operation selbst dauert ca. 15-30 Minuten (für die Bearbeitung eines Beines).

Nach dem Liegen auf dem Operationstisch wird empfohlen, sich langsam und allmählich in eine aufrechte Position zu bewegen - zuerst hinsetzen und erst dann aufstehen. Dies vermeidet einen Gefäßkollaps während einer starken Änderung der Körperposition. Es gibt keine Einschränkungen mehr. Einige Zeit nach dem Eingriff kann der Patient nach Hause gehen.

Postoperative Zeit

Vor der Operation muss der Patient im Voraus Kompressionsunterwäsche kaufen - Strümpfe oder Strumpfhosen. Der Grad der Kompression wird im Voraus mit dem Arzt vereinbart.

Lesen Sie, wie Sie das richtige Kompressionskleidungsstück auswählen.

Nachdem die Krampfadern mit einem Laser entfernt wurden, sollten Sie sofort einen Kompressionsstrumpf an Ihrem Bein anziehen. Während der ersten zwei Tage müssen Sie es ständig tragen, ohne es zu entfernen. Wenn es keine Komplikationen gibt, darf der Arzt nachts medizinische Wäsche ausziehen. Die Dauer des Tragens medizinischer Strümpfe nimmt allmählich ab, wenn das operierte Gefäß schließlich mit Bindegewebe überwächst. Aufgrund der Notwendigkeit, Kompressionsunterwäsche zu tragen, versuchen sie, die Operation für die kalte Jahreszeit vorzuschreiben, damit sich der Patient beim längeren Tragen von Strümpfen nicht unwohl fühlt. Darüber hinaus geht es Patienten mit Gefäßerkrankungen bei kühlerem Wetter viel besser als bei heißem Wetter..

In der ersten Woche nach der Laserbehandlung von Krampfadern, erhebliche Belastung der Beine, Gewichtheben sollte vermieden werden, können Sie kein Badehaus, Sauna oder Pool besuchen. In Zukunft müssen Sie den Grad der körperlichen Aktivität schrittweise erhöhen. Wandern, Laufen und Radfahren, Aerobic, Schwimmen werden empfohlen. Der Patient kann Sport treiben, lange Strecken gehen, ein Fahrzeug fahren. Die Kontraktion der gestreiften Muskeln der Beine dient als zusätzliche Pumpe und trägt zur Verbesserung des venösen Ausflusses aus den unteren Extremitäten bei. Dies ist ein natürlicher Mechanismus, dessen Verwendung dazu beiträgt, einen Rückfall der Krampfadern nach der Operation zu vermeiden.

Es ist möglich, mit der Arbeit zu beginnen, wenn dies nicht mit schwerer körperlicher Aktivität oder längerem Stehen auf den Beinen verbunden ist, selbst am Tag der Operation. Machbare Hausarbeiten können auch einige Tage nach dem Eingriff durchgeführt werden. Sie können und sollten in den ersten Minuten nach der Operation Kompressionsunterwäsche tragen.

Mögliche Komplikationen

Die Laserbehandlung von Krampfadern ist aufgrund der kurzen Rehabilitationszeit, der Schmerzfreiheit und des minimalen Komplikationsrisikos besonders beliebt. Sie sind jedoch nicht vollständig ausgeschlossen. Während der Operation können bei unsachgemäßer Anästhesie Schmerzen auftreten. Nach dem Eingriff kann sich das Schmerzsyndrom entlang der operierten Vene manifestieren. Wenn der Schmerz nicht innerhalb von zwei Tagen nachlässt, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren - dies kann ein Zeichen für schwerwiegende Komplikationen sein..

Manipulationsfehler können Verbrennungen der Haut und der Weichteile, Hämatome an der Einstichstelle, Eiterung und Entzündungsprozesse verursachen. In seltenen Fällen ist eine Venenthrombose möglich, einschließlich tiefer Venen, was zu einer spürbaren Verschlechterung des Zustands des Patienten führt. Sofort einen Arzt aufsuchen, wenn:

  • In den ersten beiden Tagen lassen die Schmerzen entlang der Vene und an der Einstichstelle nicht nach oder verstärken sich nicht.
  • Anzeichen einer Entzündung traten auf der Haut in der Nähe der Einstichstelle auf - Rötung und ein Anstieg der lokalen Temperatur, das Auftreten eitriger Herde;
  • beim Gehen Schmerzen in den Beinmuskeln, Schwellungen, ein Gefühl der Schwere;
  • pathologische Pigmentierung auf der Haut der Beine;
  • die Temperatur ist gestiegen;
  • Es gab andere unangenehme Empfindungen in den Beinen - eine Verletzung der Empfindlichkeit, Parästhesie.

Um diese Komplikationen rechtzeitig zu diagnostizieren, wird empfohlen, dass Sie am zweiten Tag nach der Operation einen Phlebologen aufsuchen und dann regelmäßig zu einer geplanten Untersuchung kommen.

Vorsichtsmaßnahmen

Experten raten zu einfachen vorbeugenden Maßnahmen, um einen möglichen Rückfall der Krankheit zu verhindern:

  • Sie müssen Ihr Gewicht überwachen und das Auftreten zusätzlicher Pfunde verhindern.
  • Vermeiden Sie längeres Sitzen oder Stehen in derselben Position, und vermeiden Sie die Gewohnheit, in der Position „Bein an Bein“ zu sitzen.
  • richtige und richtige Ernährung, Ablehnung von schlechten Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol) wird empfohlen;
  • Schuhe sollten bequem gewählt werden, aus natürlichen Materialien hergestellt und auf einem kleinen, stabilen Absatz;
  • Sie sollten einen sitzenden Lebensstil aufgeben, versuchen, sich mehr zu bewegen, Sport zu treiben und nicht auf mäßige Bewegung verzichten.

Vorteile der Laservenen-Therapie

Die Laserbehandlung von Krampfadern hat gegenüber anderen chirurgischen Eingriffen viele wesentliche Vorteile. Wir listen die Hauptvorteile der Lasertherapie auf:

  • Es besteht keine Notwendigkeit, den Patienten in ein Krankenhaus zu bringen. Der Eingriff wird ambulant durchgeführt.
  • Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, die von den Patienten gut vertragen wird.
  • Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, eine wunderbare kosmetische Wirkung zu erzielen, da der Zugang zur betroffenen Vene durch eine kleine Punktion erfolgt. Da es keine Einschnitte gibt, verbleiben keine Narben oder andere Defekte auf der Haut;
  • Durch den Einsatz moderner Geräte können Sie die Laserstrahlung gleichmäßig in der Vene verteilen und eine qualitativ hochwertige Verarbeitung erzielen. Infolgedessen bleibt nach dem Eingriff kein Hämatom auf der Haut zurück;
  • Während des Laservorgangs können Sie beide Beine gleichzeitig bearbeiten. Die Manipulationen dauern nur 30 bis 40 Minuten.
  • kurze und schmerzlose Rehabilitationszeit. Eine Stunde nach der Operation kehrt der Patient nach Hause zurück und kann in wenigen Tagen zu seiner gewohnten Lebensweise zurückkehren.
  • Die Laserkoagulation von Blutgefäßen gilt heute als die effektivste und sicherste Methode zur Behandlung von Krampfadern, die Komplikationen (Thrombophlebitis, Sekundärinfektionen) vermeidet..
Nachteile der Laserbehandlung

Bei aller Attraktivität weist diese Methode mehrere Nachteile auf, darunter:

  • die Unmöglichkeit, die Methode der Lasertherapie bei schweren Krampfadern anzuwenden;
  • In Fällen, in denen der Durchmesser der Vena saphena zu groß ist, muss die Lasertherapie mit klassischen chirurgischen Eingriffen kombiniert werden, und Hautschnitte können nicht vermieden werden.
  • Eine weitere Unannehmlichkeit ist das obligatorische Tragen von Kompressionsunterwäsche für 7 Tage nach der Operation.
  • Der Hauptnachteil für viele Patienten sind die „beißenden“ Preise für das Verfahren.

Bevor Sie sich für eine Lasertherapie entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen, sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen und sich von einem erfahrenen Spezialisten beraten lassen.

Die Kosten für die Laserbehandlung von Krampfadern

Die Kosten für die Laserbehandlung von Krampfadern sind einer der wesentlichen Nachteile dieser Methode. Sie kann je nach Komplexitätsgrad, individuellen Merkmalen des Patienten, verwendeten Geräten, Status der Klinik und Qualifikation der Chirurgen stark variieren. Im Durchschnitt kostet das Verfahren 28.000 - 40.000 Rubel. Zu diesem Betrag müssen Sie jedoch noch die Kosten für die Untersuchung, Diagnose und Beratung eines Phlebologen hinzufügen. Trotzdem ist die Operation nicht dringend, und die mit der Intervention verbundenen Implementierungs- und Finanzkosten können im Voraus geplant werden.

Die Bewertungen zur Behandlung von Krampfadern mit einem Laser sind im Allgemeinen positiv. Die Patienten sagen, dass das Verfahren leicht toleriert werden kann und während der Manipulationen praktisch keine Schmerzen auftreten. Einige Beschwerden sind nur zum Zeitpunkt der Punktion und des Einführens der Faser in die Vene zu spüren. Die postoperative Phase verläuft auch ohne schwerwiegende Komplikationen leicht, obwohl viele Patienten leichte Zugschmerzen entlang der operierten Vene bemerken. Diese unangenehmen Folgen lassen sich jedoch leicht durch Einnahme von Tablettenanalgetika beseitigen..

Bewertungen

Bewertung Nr. 1

Zum ersten Mal musste ich mich während der Schwangerschaft den Manifestationen von Krampfadern stellen. Aber sie konnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal an eine Operation denken. Nach der Geburt des Babys konzentrierte sich das Leben auf sie: schlaflose Nächte, Pflege, Fütterung. Als ich wieder zum Arzt kam, stellte sich heraus, dass die Krankheit fortschritt und Medikamente wenig helfen würden. Der Arzt empfahl eine Lasertherapie. Infolgedessen lief alles gut, es gab keine Schmerzen, erst nach dem Eingriff fühlte sie sich unwohl und zog Empfindungen in ihr Bein. Um die Last richtig zu verteilen, ziehen Sie unmittelbar nach dem Eingriff Kompressionsstrümpfe an. Sie konnte in wenigen Tagen zu ihrem gewohnten Lebensstil zurückkehren und ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis..

Bewertung Nr. 2

Nach 30 Jahren traten Venen an den Beinen auf. Mit der Zeit verschlechterte sich der Zustand, ich musste zu einem Phlebologen in einer bezahlten Klinik gehen. Der Arzt sagte, dass die beste Option für mich die Laserkoagulation ist. Die Operation wurde unter örtlicher Betäubung durchgeführt, die erkrankte Vene wurde über eine gesamte Länge durch eine unauffällige Punktion „versiegelt“. Nach dem Eingriff zogen sie Strümpfe an, um die Ladung gleichmäßig zu verteilen, und zwangen sie, durch den Raum zu gehen. Zwei Stunden später ließen sie nach Hause gehen. Es gab keine Anzeichen einer Störung am Bein und ein kleiner Bluterguss an der Einstichstelle verschwand nach einigen Tagen.

Bewertung Nr. 3

Vor drei Monaten wurde eine erkrankte Vene am Bein mit einem Laser entfernt. Die Operation verlief ohne Komplikationen. Leichte Beschwerden traten nur auf, wenn das Instrument in eine Vene injiziert wurde. Gleich am nächsten Tag nach dem Eingriff konnte ich zu meinem gewohnten Leben zurückkehren, ich musste nicht einmal krankgeschrieben werden. Das Verfahren ist teuer, für 1 Bein musste ich mehr als 35.000 Rubel bezahlen, aber es kostet dieses Geld.

  • Alle Forenthemen "Über alles" (29126)
    • Was ist die Gefahr eines Mangels an Kalium und Magnesium im Körper (0)
    • Jegor Kholyavin, Star von „House-2“, gab zu, dass er aufgrund zahlreicher plastischer Operationen von Unfruchtbarkeit bedroht ist (7).
    • Komplikationen bei unbehandeltem ARVI oder wie man kein Patient der "zweiten Welle" wird (0)
    • Olga Buzova weigert sich trotz schmerzhafter Schmerzen, die Tour abzusagen (204)
    • Stanislav Cherchesov, Andrei Yeshchenko und Ksenia Kovalenko nahmen am Fußballtag der Spender LG und Eldorado teil (0)
    • Die Medien berichteten über den Notfall-Krankenhausaufenthalt des 64-jährigen Boris Grebenshchikov (9)
    • Orbakaite kommentierte Gerüchte, wonach Pugacheva einen Teil ihres Magens entfernt habe (23)
    • Eine in Kanada lebende Frau, die mit 1/3 der Vagina geboren wurde, sprach über ihr Sexualleben (24).
    • Der Star des Films "Very Bad Mommies" erzählte offen, wie sie Würmer von ihrer Tochter aufnahm (15)
    • Der goldene Huf: Schockierende Fotos der Auswirkungen von „Bandage“ in China (60)
    • Biocad startete das Projekt „Leben ohne Angst. Lebe die Kunst, "auf das Problem des Krebses zu achten (0)
    • Ein Einwohner Kenias rettete einen Freund aus Kindertagen vor der Drogenabhängigkeit, und seine Verwandlung traf die Nutzer des Internets (14).
    • Der Star des Full House Svetlana Rozhkova ist schwer krank und wurde bis vor kurzem nicht als nahe anerkannt (5)
    • Küchenschutz: Was soll man einem Mann geben, der gerne kocht? (0)
    • Der Krebsstern von Haus 2 wurde fast zu einem Nervenzusammenbruch gebracht (15)
    • Wie ein normales Tattoo mit HIV endete: eine wahre australische Geschichte (17)
    • Anhänger sind besorgt über die übermäßige Dünnheit von Nadezhda Sysoeva (42)
    • Das erste Baby der Welt wurde mit Transgender-Muttermilch gestillt (33)
    • "Pink Ribbon in Your City": Die Saison für Avon Charity Events beginnt (0)
    • Zum Krabbeln geboren: Würmer lebten und vermehrten sich im Auge der Frau (6)

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

ALLES ÜBER MEDIZIN

FieberFieber - eine Reaktion des Körpers auf die Auswirkungen pathogener Reizstoffe (Infektionen, Zerfallsprodukte von Mikroben, etwaiger Gewebe), ausgedrückt in einem Anstieg der Körpertemperatur; Grundsätzlich handelt es sich um eine adaptive Reaktion, die die natürliche Resistenz des Körpers gegen Infektionskrankheiten erhöht.

Detralex - Gebrauchsanweisung, Analoga, Preis und Bewertungen des Arzneimittels

Die Website enthält Referenzinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen.