Laserbestrahlung von Blut

Die intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK) wirkt sich auf das Blut von Lichtenergie einer bestimmten Wellenlänge aus, was sich positiv auf biochemische Reaktionen und physiologische Prozesse im Körper auswirkt. Aufgrund der systemischen Wirkung auf Gewebe wird die Technik in allen Bereichen der Medizin und Kosmetik mit einem hohen Maß an Wirksamkeit eingesetzt.

Beschreibung des Verfahrens

Von einem Laser emittierte Lichtquantenenergie gelangt in den Blutkreislauf und beeinflusst die elektrische Ladung der Zellen. Es schlägt Elektronen aus Molekülen heraus, verändert dadurch seine Struktur und aktiviert Mobilitäts- und Regenerationsprozesse. Die Mikromoleküle kehren in ihren früheren Ruhezustand zurück und werden aktualisiert, wodurch Zellen, Gewebe, Organe und Systeme des Körpers geheilt werden.

Das Verfahren wird in speziell ausgestatteten Büros von medizinischen Zentren ohne Krankenhausaufenthalt in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Zur Therapie wird eine Laserstrahlungsvorrichtung verwendet, die eine rote oder blaue Lichtwelle erzeugen kann. Die Wirkung des roten photoelektrischen Effekts sollte mindestens 20 bis 30 Minuten pro Sitzung anhalten. Die blaue Welle der Laserstrahlung bezieht sich auf die innovative Technologie der letzten Jahre - die Belichtungszeit wird auf 5-7 Minuten reduziert, während alle Auswirkungen der Behandlung erhalten bleiben.

Vor dem Eingriff sollte sich der Patient beruhigen und ausruhen, dazu wird er auf die Couch gelegt und die Herzparameter (Puls, Blutdruck) überwacht. Bei normaler Herzfunktion und geistigem Frieden beginnt die Blutbestrahlung. Eine sterile Einwegnadel mit integrierter Leuchtdiode wird in die Ulnarvene eingeführt, die über eine Röhre mit einer Laserquelle verbunden ist. Das Gerät stellt die notwendigen Parameter für Leistung und Zeit ein. Die Trennung erfolgt im automatischen Modus.

Während des Eingriffs fühlt sich der Patient nicht unwohl oder verändert den Allgemeinzustand des Körpers. Die Technik ist absolut schmerzfrei, erfordert keinen Einsatz von Medikamenten und keine spezielle Vorbereitung für die Veranstaltung. Die Dauer des Therapiekurses wird von einem Spezialisten in Abhängigkeit vom Alter, der Schwere des pathologischen Prozesses und der Identifizierung von Begleiterkrankungen verordnet. In der Regel werden 5-10 Eingriffe empfohlen, bei Bedarf wird die Behandlung nach 4-6 Monaten wiederholt. Ein positiver Effekt wird nach der ersten Blutreinigungssitzung festgestellt.

Auswirkungen des Verfahrens

Der Einfluss der Laserstrahlung auf die meisten physiologischen Prozesse des Körpers bestimmt die folgenden Auswirkungen:

  • krampflösend - Ausgleichskrampf der glatten Organmuskulatur;
  • Vasodilatator - Entspannung der Wände von venösen, arteriellen, lymphatischen Gefäßen, Verbesserung des Blut- und Lymphflusses;
  • hämatopoetisch - Stimulation des Knochenmarks, Normalisierung des Gehalts an roten Blutkörperchen und Lymphozyten im Blut;
  • entzündungshemmend - tödliche Wirkung auf Krankheitserreger;
  • immunstimulierend - Aktivierung der zellulären und humoralen Immunität, Erhöhung der Infektionsresistenz des Körpers;
  • Analgetikum - Normalisierung der Synthese von entzündlichen Enzymen (Prostaglandinen), Auswirkungen auf Nervenenden;
  • Biostimulation - Wiederherstellung von Stoffwechselreaktionen;
  • Desensibilisierung - Reduzierung der übermäßigen Reaktion des Immunsystems auf die Wirkung eines Allergens;
  • Antioxidans - Verbesserung der Versorgung des Gewebes mit Sauerstoffmolekülen und Entfernung von unteroxidierten Stoffwechselprodukten.

VLOK wird sowohl zu therapeutischen als auch zu prophylaktischen Zwecken verschrieben. Diese Technik wird in der Kosmetik häufig zur Verjüngung des Körpers eingesetzt.

Indikationen zur Behandlung

Aufgrund seiner vielseitigen Auswirkungen auf den Körper weist die Laserblutbestrahlung folgende Indikationen auf:

  • Hauterkrankungen (Dermatitis, Ekzeme, Psoriasis, Furunkulose);
  • endokrine Pathologie (Autoimmunthyreoiditis, Hypothyreose, Insulinom, Diabetes mellitus);
  • Prävention von Virusinfektionen (SARS, Herpes, Mykoplasmose);
  • systemische Erkrankungen (Kollagenosen, Vaskulitis);
  • Pathologie des Harnsystems (Glomerulonephritis, Pyelonephritis, Blasenentzündung);
  • Erkrankungen der Bronchien und Lungen (Tuberkulose, Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, Emphysem);
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Atherosklerose, Herzischämie, Rhythmusstörung);
  • Pathologie des Verdauungstrakts (Pankreatitis, Gastritis mit hohem Säuregehalt, Magen- und Darmgeschwüre, Enteritis);
  • postoperativ, postpartal, Rehabilitationsphase;
  • chronische Müdigkeit;
  • erhöhte Laktation.

In der Kosmetologie wird VLOK zur Hautverjüngung, Resorption von Narben und zur Normalisierung der Talgdrüsen verschrieben. Die Wirkung von Laserstrahlung kann die Wirkung von antibakteriellen Arzneimitteln verstärken, wodurch die therapeutische Dosis und der Behandlungsverlauf reduziert werden können, um in kurzer Zeit dauerhafte Ergebnisse zu erzielen. Eine verbesserte Sauerstoffversorgung (Versorgung des Gewebes mit Sauerstoff) führt zu einer schnellen Wiederherstellung der Gesundheit nach verschiedenen Krankheiten, verbessert die Wundheilung, Narben nach chirurgischen Eingriffen, erhöht die Effizienz und stärkt das Immunsystem.

Gegenanzeigen zur Behandlung

Wie jedes Medikament hat die Laserblutreinigung Kontraindikationen:

  • Geisteskrankheit;
  • hypertensiven Krise;
  • dekompensierte Hyperthyreose;
  • Neigung zu Krämpfen (Epilepsie);
  • Fieber;
  • Allergie gegen Lichtexposition (Photodermatose);
  • Porphyrie, Pellagra;
  • hypoglykämische Zustände;
  • massive Hämolyse;
  • Sepsis.

Vor Beginn der Therapie mit einem Laser muss ein Arzt konsultiert und eine diagnostische Untersuchung durchgeführt werden. Dieser Ansatz wird die Ernennung eines angemessenen Behandlungsverlaufs sicherstellen und die Entwicklung von Komplikationen verhindern.

Bewertungen von Patienten über die Therapie

Die Verwendung von VLOK in der medizinischen Praxis erhielt viele positive Rückmeldungen von Patienten, die die Blutreinigung mit einem Laser verwendeten.

Elena, 46 Jahre alt. Nach einer Magenoperation wegen eines perforierten Geschwürs trat eine Entzündung der Naht an der vorderen Bauchdecke auf. Nach 8 Blutbestrahlungssitzungen mit Lichtwellen des Laserapparats heilte die Wunde schnell ab, ohne dass sich eine raue Narbe bildete, der Allgemeinzustand verbesserte sich, der Patient wurde vorzeitig aus dem Krankenhaus entlassen.

Vladimir, 30 Jahre alt. Seit meiner Kindheit leide ich an chronischer Bronchitis. Jedes Jahr in der Herbst-Winter-Phase, in der sich die Krankheit verschlimmerte, musste ich mich krankschreiben lassen. Nach einem VLOK-Kurs fühle ich mich drei Jahre hintereinander gut, Husten stört mich nicht. Das Therapieergebnis hat alle meine Erwartungen übertroffen..

Svetlana, 27 Jahre alt. Vor mehr als 7 Jahren erkrankte sie an Psoriasis und litt unter einem Hautausschlag, der nicht behandelt werden konnte. Der unbefriedigende Allgemeinzustand wurde durch psychische Probleme verschlimmert. Der Ausschlag verschlechterte das Erscheinungsbild erheblich. Nach zwei Blutreinigungskursen durch Laserstrahlung wurde die Haut innerhalb eines Jahres gereinigt. Ich habe seit mehr als 5 Jahren keine Verschlimmerung der Krankheit beobachtet.

VLOK bezieht sich auf eine hochwirksame moderne Technik mit systemischer Wirkung auf den Körper. Das Verfahren kann in jedem Alter in der Pathologie verschiedener Organe und Systeme angewendet werden, verbessert die Schutzeigenschaften der Immunität, verjüngt das Gewebe und kann die Wirkung von Arzneimitteln verstärken.

Intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK) ⭐️

Was ist intravenöse Laserblutbestrahlung? Womit wird bestrahlt? Welche Störungen können für dieses Verfahren nützlich sein? Wie wird IVLA durchgeführt? Auf welche Effekte können Sie zählen? Gibt es Kontraindikationen? Beantwortung häufiger Fragen von Patienten zu VLOK.

Die Idee, bestimmte Krankheiten durch Bestrahlung des Blutes zu behandeln, kam vor langer Zeit, vor ungefähr hundert Jahren. Die ersten Schritte in diesem Bereich wurden von deutschen Ärzten unternommen. Sie leiteten das Blut des Patienten durch einen speziellen Behälter, in dem sie ultravioletten Strahlen ausgesetzt waren. Die Methode wurde erstmals in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts angewendet, während des Zweiten Weltkriegs wurde sie in den USA sehr beliebt.

Einige Jahrzehnte später erschien eine fortgeschrittenere Technik. Seit etwa 1974 interessierten sich sowjetische Wissenschaftler aktiv für den Einsatz von Lasern zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Laserlicht besteht aus Wellen mit ungefähr derselben Frequenz und kann durch eine optische Faser geleitet werden. Dank dessen wurde die Laserstrahlung durch einen speziellen Katheter durch eine Nadel direkt in eine Vene gebracht..

Die Methode wurde als intravenöse Laserbestrahlung von Blut oder VLOK bezeichnet. Es wurde erstmals 1981 in der UdSSR eingesetzt. Seitdem ist Russland in diesem Bereich führend geblieben. Zunächst versuchten sie mit Hilfe von VLOK, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße zu behandeln, später stellte sich jedoch heraus, dass es für eine Vielzahl von Krankheiten eingesetzt werden kann.

Servicekosten

Name des DienstesPreis, reiben.
Intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK)1000
Verfahren zur intravenösen Laserblutbestrahlung (VLOK) 1 (mit einem Verlauf von bis zu 5 Verfahren)800

Welche positiven Auswirkungen hat ein Laser auf das Blut??

Die Lasertherapie ist universell und hilft bei vielen Krankheiten. Die Haupteffekte von VLOK:

  • Verbesserung der Durchblutung in Geweben;
  • Verbesserung der Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff und andere wichtige Substanzen zu transportieren;
  • Verbesserung der Gewebenahrung;
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen in Zellen;
  • Verbesserung des Immunsystems.

Indikationen VLOK

Anfänglich wurde eine intravenöse Blutbestrahlung mit einem Laser zur Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt. Die Methode ist wirksam bei erhöhten Spiegeln von "schlechten" Fetten im Blut, koronarer Herzkrankheit, gestörter Durchblutung in den Gefäßen des Gehirns, der Arme und Beine.

VLOK hilft bei der Behandlung chronisch entzündlicher und ansteckender Krankheiten, wenn die Immunität verringert ist. Verfahren werden Menschen verschrieben, die häufig an einer Erkältung mit chronischer Sinusitis leiden (Entzündung der Nasennebenhöhlen - Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung).

Die intravenöse Lasertherapie wird bei Erkrankungen der Atemwege (Bronchitis, Asthma bronchiale), der Verdauung, des Urogenitalsystems (Urethritis, Blasenentzündung, Pyelonephritis), der Gelenke, der Haut (Ekzeme, Psoriasis, verschiedene Dermatitis, Seborrhoe, Herpes) eingesetzt.

VLOK wird häufig als „Blutreinigungsmethode“ bei Drogen- und Alkoholabhängigkeit eingesetzt..

Wie läuft das VLOK-Verfahren ab??

Hast du jemals eine Pipette bekommen? Das VLOK-Verfahren ist praktisch nicht anders. Eine Nadel, die mit einem optischen Wellenleiter verbunden ist, wird üblicherweise am Ellbogen in eine Vene eingeführt. So wie eine Arzneimittellösung in einem gewöhnlichen Tropfer durch einen Katheter fließt, "fließt" die Laserstrahlung durch den Wellenleiter und tritt dann in Ihre Vene ein. Es tut überhaupt nicht weh.

Normalerweise dauert der Vorgang 15 bis 20 Minuten. Der Kurs besteht aus 5-6 Verfahren. Ein Krankenhausaufenthalt ist hierfür nicht erforderlich.

Gibt es Kontraindikationen??

VLOK wird nicht bei schweren Blutungen, schweren Infektionen (Sepsis) und hohem Fieber durchgeführt, deren Ursache nicht ermittelt werden kann. Gegenanzeigen aus dem Herz-Kreislauf-System: hämorrhagischer Schlaganfall (intrakranielle Blutung), hypertensive Krise, starker Blutdruckabfall, Kardiomyopathie.

Bestrahlen Sie das Blut nicht mit einem Laser, wenn eine Person an Photodermatitis leidet und die Haut empfindlich gegenüber Sonnenlicht ist.

Der Arzt kann das Verfahren ablehnen, wenn der Patient an Epilepsie, schwerer Nierenfunktionsstörung, Blutkrebs, Pellagra und Porphyrie leidet.

Ist es gefährlich, Blut zu bestrahlen??

Ein Laser ist gewöhnliches Licht, das vom menschlichen Auge wahrgenommen wird. Dies sind keine Röntgenwellen, keine Strahlung, keine ultravioletten Strahlen. Laserstrahlung ist sicher. Es kann nur dann eine unerwünschte Reaktion hervorrufen, wenn die Haut überempfindlich gegen Sonnenlicht ist..

Warum eine Nadel in eine Vene einführen, wenn Sie Blut durch die Haut bestrahlen können??

Jegliche Strahlung dringt nur bis zu einer bestimmten Tiefe in lebendes Gewebe ein. Gleichzeitig wird ein Teil davon dispergiert, die wohltuende Wirkung geht verloren. Während der VLOK leiten die Laserstrahlen direkt ins Blut, sie wirken direkt. Dadurch wird die Wirksamkeit der Behandlung erhöht..

Intravenöse Laserblutbestrahlung hilft bei vielen Krankheiten. Besuchen Sie Ihren Arzt im ProfMedLab Medical Center und finden Sie heraus, ob das Verfahren in Ihrem Fall nützlich sein kann. Wenn der Arzt Ihnen VLOK verschrieben hat, melden Sie sich telefonisch unter +7 (495) 308-39-92 an.

Reines Blut in uns allen

VLOK wird seit etwas mehr als 20 Jahren praktiziert, aber in dieser Zeit hat das Verfahren weltweite Anerkennung gefunden. Die Laserblutreinigung ist aus gutem Grund in allen Industrieländern weit verbreitet - eine solche Effizienz kann mit Medikamenten, Plasmapherese oder Hämosorption nicht erreicht werden.

Diagnose von Krankheiten vor dem Eingriff

Nur ein Arzt kann über die Möglichkeit einer Therapie berichten. Die Spezialität des letzteren hängt vom konkreten Fall ab, da der Wirkungsbereich von VLOK sehr breit ist. Vor den ersten Sitzungen muss eine spezielle Hardwareprüfung durchgeführt werden, um das Vorhandensein von Kontraindikationen auszuschließen.

In jedem Fall ist die Laserblutreinigung viel sicherer als die medikamentöse Behandlung und vor allem die Selbstmedikation. Letzteres führt selten zu etwas Gutem, und oft fließt die Krankheit in das extreme Entwicklungsstadium. Denken Sie daran, es ist besser, jetzt eine Lasertherapiesitzung zu absolvieren, als danach Zeit und Geld für teure Behandlungen aufzuwenden!

Das Wesentliche des Verfahrens

Die Laserblutreinigung ist von Natur aus einzigartig und weist daher keine Analoga auf. Die Wirkung von VLOK basiert auf der Tatsache, dass Blutzellen lichtempfindliche Photorezeptoren auf ihrer Oberfläche haben. Ein in eine Vene eingeführter optischer Wellenleiter emittiert rotes Licht mit einer Wellenlänge von 630 nm und verwendet seltener ein blaues Spektrum.

Wenn solches Licht in die Photorezeptoren eintritt, werden die Zellen angeregt und aktiviert, wodurch eine Reihe von biochemischen Reaktionen aktiviert werden und die Arbeit vieler lebenswichtiger Systeme beschleunigt wird. Daraus entwickelt sich eine therapeutische Wirkung..

Viele Patienten sind durch das Wort „Bestrahlung“ verwirrt. Es ist zu beachten, dass der Laser sicher ist, da kurze Wellenlängen den Körper nicht schädigen können und sogar sicherer sind als beispielsweise elektromagnetische Strahlung aus einem 2-minütigen Gespräch auf einem Mobiltelefon.

Wer profitiert von der Laserblutreinigung??

Die Lasertherapie arbeitet in viele verschiedene Richtungen, so dass es unmöglich ist, jeden einzelnen Fall zu beschreiben. Die Hauptgründe für das Verfahren sind die unten angegebenen Indikationen.

Chirurgisch:

  • eitrige Wunden und nicht heilende Geschwüre;
  • Verbrennungen;
  • Druckstellen;
  • Verringerung der Schmerzsymptome in der postoperativen Phase, Verletzungen und Gefäßerkrankungen;
  • postoperativ:
  • Infiltrate;
  • Phlegmon;
  • Hämorrhoiden;
  • Mastitis;
  • Abszesse;
  • Paraproktitis;
  • Analfissuren;
  • Arthritis;
  • Frakturen
  • Thrombophlebitis;
  • Atherosklerose;
  • Cholezystopankreatitis;
  • Magengeschwür.

Therapeutisch:

Gynäkologie:

  • Entzündung der Gebärmutter und der Gliedmaßen;
  • gutartige Formationen im Bereich der Gebärmutter und der Gliedmaßen;
  • Unfruchtbarkeit.

Urologie:

  • Prostatitis;
  • Pyelonephritis;
  • Blasenentzündung;
  • Enuresis;
  • Harnröhrenstriktur;
  • Urethritis;
  • Glomerulonephritis;
  • Nierenversagen.

Neurologie:

Beseitigung von Schmerzsymptomen mit:

Psychiatrie:

  • Depression;
  • Epilepsie;
  • Episindrome;
  • Entzug von Entzugssymptomen bei Alkoholismus und Drogenabhängigkeit.

HNO-Erkrankungen:

  • sinuitis;
  • Sinusitis;
  • Mandelentzündung;
  • Pharyngitis;
  • vasomotorische Rhinitis;
  • externe und Mittelohrentzündung;
  • ARVI;
  • Schallempfindungsschwerhörigkeit.

Hautkrankheiten:

  • atopische Dermatitis;
  • Schuppenflechte;
  • Lichen planus;
  • Neurodermitis;
  • Furunkulose;
  • hämorrhagische Vaskulitis;
  • Pyodermie;
  • Vitiligo
  • allergische Dermatosen;

Allgemeine Hinweise

Die Laserblutreinigung wird auch verschrieben, um:

  • Prävention und Behandlung von Infektionskrankheiten.
  • Beschleunigung der Rehabilitationsphase nach chemischen Peelings und Laserbehandlung.
  • Wiederherstellung des Körpers nach früheren Krankheiten, einschließlich geistiger.
  • Linderung von Muskelverspannungen und Heilung des Körpers nach intensiver körperlicher Anstrengung.
  • Behandlung von chronischer Müdigkeit und damit verbundenen Symptomen wie Leistungseinbußen.
  • Allgemeine Erholung des Körpers, insbesondere in der Zeit vor und nach Operationen.
  • Behandlung von Blutergüssen, Verstauchungen und Tränen.
  • Verlängerung der Remission bei chronischen Krankheiten.
  • Verhindern Sie die Bildung von Keloidnarben.

Kontraindikationen

Die Laserblutreinigung weist eine Reihe häufiger Kontraindikationen auf, zum Beispiel:

  • Diabetes mellitus;
  • bösartige Tumoren (die negative Wirkung des Verfahrens auf Krebs wurde nicht nachgewiesen);
  • Thyreotoxikose;
  • Infektionskrankheiten im akuten Stadium;
  • Epilepsie;
  • geschwächte Immunität;
  • Überempfindlichkeit gegen Sonnenlicht;
  • psychische Störungen;
  • Hypotonie;
  • Blutkrankheiten;
  • Fieber;
  • eine Vorgeschichte von Leber- oder Nierenversagen;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Reihenfolge

Der Kurs umfasst 5-10 Eingriffe, die vom Zustand des Patienten abhängen. VLOK kann täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt werden, wie von einem Arzt empfohlen. Jede Sitzung dauert 30-60 Minuten und läuft wie folgt ab:

  1. Der Patient wird auf die Couch gelegt und seine Hand von der Kleidung befreit..
  2. Handbehandelt mit einem Antiseptikum.
  3. Direkt über den Handgelenken befindet sich eine Messanzeige.
  4. Ein Tourniquet wird auf den Bereich über dem Ellbogen gelegt.
  5. Ein Katheter wird in eine Vene eingeführt..
  6. Kabelbaum entfernt.
  7. Schalten Sie das Gerät ein.

In diesem Fall hat der Patient keine Schmerzen.

Wie vom Arzt verschrieben, können Sie den 2. Kurs in 2-3 Monaten belegen.

Nebenwirkungen

Die Laserblutreinigung ist ein einfaches und sicheres Verfahren, da ihre negativen Folgen minimal sind und sich in einem vorübergehenden Anstieg oder Druckanstieg unmittelbar nach der Sitzung äußern.

Heilwirkungen

VLOK - ist einzigartig in seinen Eigenschaften und jeder pharmakologischen Behandlung um ein Vielfaches überlegen. Die Wirkungen der Laserblutreinigung können in allgemeine und therapeutische unterteilt werden.

Allgemeine Auswirkungen

  • Verbessert die Stoffwechselprozesse.
  • Senkt den Cholesterinspiegel.
  • Stärkt das Immunsystem.
  • Zerstört gefährliche Bakterien.

Therapeutische Wirkungen

  • Lindert Krämpfe von Blutgefäßen und erweitert sie.
  • Begrenzt den Bereich der Gewebenekrose.
  • Reduziert die Blutviskosität und verringert die erhöhte Gerinnbarkeit.
  • Mikrotomie absorbieren.
  • Lindert alle Symptome entzündlicher Prozesse wie Schwellungen und Schmerzen.
  • Fördert eine schnellere Heilung des Gewebes bei Schäden..
  • Erleichtert das Atmen und erweitert die Bronchien.
  • Normalisiert die Arbeit der Eierstöcke, der Schilddrüse und der Nebennieren.
  • Stimuliert die Laktation.
  • Erhöht die Empfindlichkeit gegenüber medikamentöser Behandlung. Dies ermöglicht es Ihnen, die Dosierung von Medikamenten zu reduzieren..
  • Entfernt Vergiftungssymptome.
  • Hilft bei allergischen Entzündungen.

Leistungen

Die Laserblutreinigung im Vergleich zu Plasmapherese und Hämosorption hat eine Reihe unbestreitbarer Vorteile, zum Beispiel:

  • Sicherheit und Nichtverletzungen.
  • Schmerzlosigkeit.
  • Sterilität. Das Risiko einer Infektion mit VLOK ist gleich Null, da alle Instrumente, einschließlich Nadeln, wegwerfbar sind.
  • Effizienz.
  • Das breiteste Aktionsspektrum.
  • Mangel an Anästhesie.
  • Schnelligkeit.

Bewertungen und Kosten

Die Kosten für eine Sitzung variieren zwischen 500 und 1500 Rubel, was von der Stadt und dem Ruf der Klinik abhängt. Wenn Sie Patientenbewertungen analysieren, können Sie feststellen, dass positive Kommentare absolut überwiegen. Mehr als 90% der ehemaligen Patienten berichten:

  • 100% Ergebnis;
  • signifikante Verbesserung nach den ersten drei Sitzungen;
  • Sterilität und Blutlosigkeit;
  • die Gelegenheit, Ihren gewohnten Lebensstil nicht zu brechen.

Folgendes wurde als negative Aspekte festgestellt:

  • kurzfristiger Schwindel;
  • hoher Preis;
  • in einigen Fällen eine Wiederholung des Therapieverlaufs

Schlussfolgerungen

Die Laserblutreinigung ist eine außergewöhnliche Methode, um den Körper durch Aktivierung seiner schützenden und lebenswichtigen Systeme zu heilen. Die einzigartige Technologie ermöglicht es Ihnen, das Verfahren ohne negative Folgen für den Körper durchzuführen, wie durch Überprüfungen und wissenschaftliche Untersuchungen belegt wird.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Einen Kommentar hinzufügen Antwort verwerfen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können..

Blutbestrahlung

VLOK ist eine thermodynamische Stimulation von Blutbestandteilen mit Hilfe von Lichtenergie. Die Manipulation wird von der Laserstrahlungsvorrichtung im Niederfrequenzmodus durchgeführt. Die intravenöse Laserblutbestrahlung ist sicher und schmerzfrei. Unangenehme Empfindungen treten im Stadium der Einführung in die Vene des Bestrahlungsgeräts auf, vergleichbar mit der Injektion (Injektion). Bei dieser Reinigung wird auf die Bestandteile Blut und Plasma beschränkt, der Strahl wird von der Gefäßwand nicht absorbiert. Es wird eine Einwegnadelspitze verwendet, die die Erhaltung der Sterilität biologischer Flüssigkeiten gewährleistet.

Laserbestrahlung ist im isolierten Zustand unwirksam, die Behandlung sollte umfassend sein. Die Medikamente werden vom Arzt je nach Krankheit verschrieben und bestimmen, in welchem ​​Stadium VLOK beteiligt ist. Als vorbeugendes Rehabilitationsverfahren ist keine Kombination mit Immunstimulanzien, Sorbentien und Geweberegeneratoren erforderlich. Die intravenöse Laser-Blutreinigung zeigt ein qualitativ hochwertiges Ergebnis bei häufigen Atemwegserkrankungen. Erweckt Antiviren-Antikörper. Reduziert das Risiko einer Infektion mit dem COVID-19-Coronavirus.

Die Reinigung von VLOK erfolgt seit 1981, bevor das Blut durch einen speziellen Apparat getrieben und dort bestrahlt wurde. Die Methode der angeschlossenen Gefäße bietet keine 100% ige Garantie für den Schutz vor Infektionen. Antikoagulanzien können zusätzlich verwendet werden, um eine Thrombose zu verhindern. Moderne Laserbestrahlung - eine sanfte Methode - geeignet für die ambulante Behandlung oder Genesung.

Die VLOK-Therapie verbessert die Geweberegeneration, verkürzt die Zeit für die Wundheilung und beseitigt den Entzündungsprozess in den Organen. Calciumionen sind die ersten, die aktiviert werden und eine Kettenreaktion auslösen.

Tanikov Alexander Sergeevich

Wie wirkt sich ein intravenöser Laser auf das Blut aus??

Die intravenöse Bestrahlung von Blut bindet Toxine und verringert die Konzentration der im Körper zirkulierenden Viren. Somit widersteht es dem Coronavirus COVID-19. Und wenn der Patient bereits infiziert ist, leidet er an der Krankheit in ihrer milden Form.

Die Reinigung von Blut durch einen intravenösen Laser hat ein länger anhaltendes Ergebnis als Sorptionsmittel. Der Stoffwechselmechanismus läuft bereits und stoppt, wenn die bimolekularen Bindungen aktualisiert werden. Chemische Komponenten werden in wenigen Stunden aus dem Körper entfernt und nehmen einen Teil der Karzinogene auf.

Die Anzahl der VLOK-Geräte sowie die mechanische Beatmung (Beatmungsgerät) sind in staatlichen medizinischen Einrichtungen unzureichend. Es ist sicherer, einen Präventionskurs zu belegen. Die Laserbestrahlung beeinflusst mehrere intravenöse Faktoren gleichzeitig:

  • Enzymsekretion
  • Nukleinsäuresynthese
  • Stickoxidemission
  • Stoffwechsel

Das VLOK-Verfahren verbessert die Sauerstofffunktion und erhöht die Sauerstoffkonzentration in den Zellen. Lindert Muskelkrämpfe, entspannt die Gefäßwand und sorgt für freie Bewegung von arteriellem und venösem Blut sowie Lymphe. Die Produktivität von Knochenmark, Retikulozyten und Makrophagen, die Faktoren des Gewebelebens und ihres Schutzes sind, wird angepasst.

Bei hyperergischen Reaktionen blockiert die Laserreinigung die übermäßige Produktion von Immunglobulinen E. Sie neutralisiert pathogene Mikroorganismen und eliminiert nicht oxidierte Zerfallsprodukte. Nach einer VLOK-Behandlung verschwindet die Entzündung, der Schmerz verschwindet.

Indikationen zur Laserblutbeleuchtung

Die positive Wirkung von Laserlicht auf verschiedene Körpersysteme bestimmt seine weit verbreitete Verwendung. Zusätzlich zu chirurgischen Eingriffen mit Gefäßgerinnung, die bakterielle Komplikationen verhindern, wurden seine sparsamen Dosen für die therapeutische Aktivität verwendet. Der intravenöse VLOK-Laser hilft bei der Behandlung des Herz-Kreislauf-Systems, bei der Reinigung der Epithelabdeckung und bei der Wiederherstellung des Widerstands.

  1. Atemwegserkrankungen: Bronchitis, Lungenentzündung, Tuberkulose, Asthma.
  2. Urogenitalentzündung: Urethritis, Blasenentzündung, Pyelonephritis.
  3. CCC-Störungen: Angina pectoris, Ischämie, Arrhythmie, Atherosklerose.
  4. Magen-Darm-Erkrankungen: Gastritis, Enterokolitis.
  5. Hormonelle Dysfunktion: Diabetes, Prädiabetes, Hypo-, Hyperthyreose.
  6. Epitheliale Läsionen: Furunkel, Ekzeme, Sklerodermie, Psoriasis, Vaskulitis.

In der Therapie, Immunologie, Dermatologie und Urologie werden unterschiedliche Wellenlängen verwendet, deren Parameter die Wirksamkeit des Wirkungsbereichs beeinflussen. VLOK wird in einer Wellenlänge im Bereich von 350 bis 635 Nanometern (nm) intravenös hergestellt. Die individuellen Merkmale des Patienten werden berücksichtigt..

Intravenöse Strahlung ist für junge Mütter sicher, normalisiert die Laktation. Zusammen mit der Muttermilch erhält das Baby ein ausreichendes Volumen an Antikörpern, so dass es weniger wahrscheinlich krank wird. Gereinigtes Blut enthält eine größere Menge an Interferon, dessen Rolle im Kampf gegen das chinesische COVID-19 nachgewiesen wurde. Die Substanz gelangt in biologische Flüssigkeiten, daher sollte das Baby auf natürliche Weise gefüttert werden..

Die intravenöse Laserblutbehandlung ist für alle Altersgruppen geeignet. Der Verlauf von VLOK wird Mädchen mit eingeschränkter Fortpflanzungsfunktion helfen, Unfruchtbarkeit loszuwerden. Für Kinder ist es einfacher, stärker zu werden, und es ist einfacher, die Rehabilitation im Kindergarten zu übertragen. Ältere Menschen erholen sich von einem Myokardinfarkt.

Wer ist nicht VLOK zugeordnet?

Eine intravenöse Laserbestrahlung mit Blut ist bei Photodermatose kontraindiziert. Aufgrund einer allergischen Reaktion auf Sonnenlicht führt die Sitzung zu einer Verschlimmerung der Dermatitis.

Vor dem Termin der Laserblutbestrahlung sammelt der Arzt eine Krankengeschichte, erfährt von früheren chronischen Krankheiten. Auf der Grundlage der erhaltenen Daten wird eine Entscheidung über die Sicherheit des Verlaufs von VLOK getroffen.

Es lohnt sich, die Blutreinigung zu verzögern, wenn die Körpertemperatur 38 ° C beträgt. Es gibt Anzeichen für das erste Stadium einer akuten Virusinfektion der Atemwege. Sie können die Therapie mit VLOK nicht bei akuten CVD-Pathologien (Herz-Kreislauf-Erkrankungen), Schockzuständen und signifikanten Änderungen der biochemischen Parameter beginnen:

  • Hypoglykämie
  • Sepsis
  • Schlaganfall
  • hypertensiven Krise
  • akuter Myokardinfarkt
  • schwere Eisenmangelanämie

Die Laserbestrahlung ist bei Patienten mit bösartigen Bluttumoren - Hämoblastosen - kontraindiziert. Da VLOK eine Ausdünnungsfunktion hat, wird es bei Blutgerinnungsstörungen nicht empfohlen.

BeschreibungPreis, reiben.
VLOK (intravenöse Laserbestrahlung von Blut)1500 Rubel

Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin
+7 (495) 021-12-26 oder durch Ausfüllen des Online-Formulars

Der Administrator wird Sie kontaktieren, um die Eingabe zu bestätigen..
Die Vertraulichkeit Ihrer Berufung ist garantiert..

Wie ist die Blutreinigungsmethode VLOK?

Die intravenöse Lasertherapie von VLOK bietet keine spezifische Vorbereitung. Um die Nebenwirkung der Strahlung auszuschließen, müssen Sie eine allgemeine Analyse, die Blutbiochemie, bestehen. Am Tag des Verzichts auf das Essen. Am Vorabend von VLOK die Medikamente mit Erlaubnis des Arztes absagen. Die Bestrahlung hat einen einzigen Algorithmus:

  1. Messung von Puls, Blutdruck.
  2. Auf dem Rücken liegen und den Arm zur Seite halten.
  3. Antiseptische Behandlung.
  4. Tourniquet-Overlay.
  5. Katheteranschluss.
  6. Tourniquet entfernen.
  7. Blutbestrahlung.

Lasertherapie VLOK dauert 10-30 Minuten. Es wird jeden Tag oder jeden zweiten Tag verschrieben. Für eine dauerhafte Wirkung sollten Sie mindestens 3-5 durchlaufen. Sie können sich auf der Website über das Feedback-Formular oder telefonisch für das Verfahren anmelden. Der Administrator wählt die für Sie am besten geeignete Zeit für einen Besuch.

Intravenöse Laserblutbestrahlung, Indikationen und Kontraindikationen

Taschenrechner
Aufträge

Nachrichten

Planen Sie Änderungen

Gemäß der Anordnung im Labor „Über vorbeugende Maßnahmen in LLC„ BioTest “für den Zeitraum einer durch COVID-19 verursachten angespannten Epidemiesituation“ wurden die Arbeitszeiten der klinischen Abteilungen vom 30. März bis 05. April 2020 geändert

Ultraschall in Kislowodsk

Die klinische Abteilung Nr. 3 von Kislowodsk wurde um Ultraschalldiagnosedienste erweitert

Die intravenöse Laserbestrahlung (Unlock), besser bekannt als „Laserblutreinigung“, ist eine einzigartige moderne Methode der Physiotherapie, die die Immunität verbessert, Entzündungsprozesse eliminiert, den Stoffwechsel und den Gefäßtonus verbessert und auch die Körperregeneration fördert.

Für das Verfahren wird ein Einweglichtleiter verwendet, der in jede leicht zugängliche Vene eingeführt wird, und die therapeutische Laservorrichtung ist die Strahlungsquelle..

Aufgrund der photobiologischen Wirkung auf das Blut im Gefäßbett werden die Schutzkräfte des gesamten Organismus aktiviert, so dass eine solche lokale Wirkung viele Störungen in der Arbeit verschiedener Organe korrigieren kann. Zusätzlich zu den immunstimulierenden Wirkungen hat Vlok analgetische, biostimulierende, abschwellende, antioxidative und antibakterielle Wirkungen..

Mechanismen der Auswirkungen intravenöser Laserstrahlung auf den Körper

Obwohl vor einigen Jahrhunderten versucht wurde, mit einer Lichttherapie eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln, war es ohne moderne Technologie unmöglich, beeindruckende Ergebnisse zu erzielen. Gegenwärtig wird aufgrund der direkten Wirkung von Lichtenergiequanten auf Blutelemente nicht nur eine Verbesserung der Bluteigenschaften erreicht, sondern auch eine systemische Reaktion auf die Wirkungen vieler Organe und Gewebe.

Unter dem Einfluss von Lock:

  • Die Geschwindigkeit, mit der rote Blutkörperchen Sauerstoff und Nährstoffe transportieren, sowie die Fähigkeit roter Blutkörperchen, in kleine Gefäße einzudringen. Die rheologischen Eigenschaften von Blut (seine Viskosität) werden ebenfalls verbessert, da dieser Parameter weitgehend von roten Blutkörperchen abhängt.
  • Die Thrombozyteneigenschaften normalisieren sich wieder, was die Blutgerinnung verbessert.
  • Die Elastizität der Gefäßwände nimmt zu, es kommt zu einer Vasodilatation und einem Blutdruckabfall. Durch die Erweiterung der Blutgefäße wird die Durchblutung aller inneren Organe wiederhergestellt, Zerfallsprodukte werden aktiv ausgeschieden und die für den Körper charakteristischen Regenerationsprozesse werden wiederhergestellt.
  • Weiße Blutkörperchen, die Viren und andere "Aliens" absorbieren, werden aktiviert (Makrophagen, Granulozyten, T- und B-Lymphozyten). Vlok reguliert die Interaktion verschiedener Arten weißer Blutkörperchen miteinander und erhöht so die zelluläre und humorale Immunität sowie die bakteriziden Eigenschaften von Blut. Dadurch werden Schmerzen und Entzündungsreaktionen reduziert..

Wann wird eine intravenöse Blutbestrahlung empfohlen??

Vlok wird als eigenständige oder begleitende Methode zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Am häufigsten sind die folgenden Indikationen:

  • Erkrankungen der Atemwege. Die Methode ist wirksam bei Bronchitis, Asthma bronchiale und Emphysem..
  • Chronische Erkrankungen der HNO-Organe. Empfohlen für Rhinitis, Sinusitis, Sinusitis usw..
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Es wird bei Myokarditis, Angina pectoris, Tachyarrhythmie, wirksam bei vegetativ-vaskulärer Dystonie, Bluthochdruck, Atherosklerose usw. verschrieben..
  • Hautkrankheiten. Es wird zur Behandlung von Neurodermitis, Ekzemen, Toxikodermie, Herpes, Psoriasis, trophischen Geschwüren und Furunkulose eingesetzt.
  • Magen-Darm-Erkrankungen. Die intravenöse Laserbestrahlung trägt zur wirksamen Behandlung von Ulkuskrankheiten, Pankreatitis, chronischer Cholezystitis, Colitis ulcerosa, Gallendyskinesie und Gallensteinerkrankungen bei.
  • Erkrankungen des Nervensystems. Es wird für Neuritis, Neuralgie usw. verschrieben..
  • Hepatitis jeglicher Art.

Verbrennungen, Wunden und verschiedene Immunschwächezustände sind ebenfalls Indikationen für die Durchführung.

Laserbestrahlung wird auch für Schilddrüsenerkrankungen, Fettleibigkeit, Hypercholesterinämie und hypothalamisches Syndrom verschrieben.

In der Gynäkologie und Mammologie gibt es auch bestimmte Indikationen für dieses Verfahren. Diese beinhalten:

  • virale Krankheiten (Cytomegalievirus, Papillom usw.);
  • Krankheiten, die chronisch sind (einschließlich Entzündungen der Eileiter (Salpingitis), Kolpitis, Bartholinitis usw.;
  • Menstruationsunregelmäßigkeiten;
  • Zyste;
  • Toxikose schwangerer Frauen;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Mastopathie.

In der Urologie gibt es Hinweise auf eine Laserblutbestrahlung - diese Methode wird zur Behandlung von chronischer Pyelonephritis, Urethritis und Blasenentzündung eingesetzt.

Auswirkungen des Verfahrens

Der Einfluss der Laserstrahlung auf die meisten physiologischen Prozesse des Körpers bestimmt die folgenden Auswirkungen:

krampflösend- Nivellierungskrampf der glatten Muskulatur der Organe;Vasodilatator- Entspannung der Wände von venösen, arteriellen, lymphatischen Gefäßen, Verbesserung des Blut- und Lymphflusses;hämatopoetisch- Stimulation des Knochenmarks, Normalisierung des Gehalts an roten Blutkörperchen und Lymphozyten im Blut;Antiphlogistikum- tödliche Auswirkungen auf Krankheitserreger;immunstimulierend- Aktivierung der zellulären und humoralen Immunität, Erhöhung der Infektionsresistenz des Körpers;Analgetikum- Normalisierung der Synthese entzündlicher Enzyme (Prostaglandine), Auswirkungen auf die Nervenenden;biostimulierend- Wiederherstellung von Stoffwechselreaktionen;desensibilisierend- Verringerung der übermäßigen Reaktion des Immunsystems auf die Wirkung des Allergens;Antioxidans- Verbesserung der Versorgung des Gewebes mit Sauerstoffmolekülen und Entfernung von unteroxidierten Stoffwechselprodukten.

Lichtwellen einer bestimmten Länge, die von einem Lasergerät ausgesendet werden, treten in das Kreislaufsystem ein und beeinflussen alle Organe und Gewebe.

VLOK wird sowohl zu therapeutischen als auch zu prophylaktischen Zwecken verschrieben. Diese Technik wird in der Kosmetik häufig zur Verjüngung des Körpers eingesetzt.

Bei welchen Krankheiten ist die Verwendung einer intravenösen Laserbestrahlung kontraindiziert??

Obwohl die intravenöse Laserbestrahlung eine sichere und nahezu universelle Behandlungsmethode ist, weist selbst diese Methode bestimmte Kontraindikationen auf.

Vlok wird nicht verwendet, wenn der Patient:

  • Photodermatose, bei der Hautausschläge infolge einer Reaktion auf Sonnenlicht auf der Haut auftreten;
  • Hyperthyreose;
  • verschiedene Tumorerkrankungen (sowohl gutartig in der Wachstumsphase als auch bösartig);
  • schwerwiegende Beeinträchtigung der Leber- und Nierenfunktion;
  • Thyreotoxikose, bei der die Produktion von Schilddrüsenhormonen erhöht ist;
  • hämorrhagischer Schlaganfall;
  • Herzinfarkt in der akuten und subakuten Phase;
  • extremes linksventrikuläres Versagen (kardiogener Schock);
  • psychische Störungen;
  • Syphilis, Lungenaktinomykose, Anthrax.

Gegenanzeigen sind auch:

  • Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnungsfähigkeit verringern (die Bildung von Blutgerinnseln verhindern);
  • Bedingungen, bei denen die Blutgerinnung verringert ist.

Tipp: Obwohl Kontraindikationen keine akuten Infektionen der Atemwege umfassen, wird das Schloss nicht bei erhöhten Temperaturen unbekannter Herkunft verwendet. Wenn Sie sich also unwohl fühlen und die Ursache noch nicht geklärt ist, ist es ratsam, die Sitzung zu verschieben.

Wie ist das Verfahren?

An der Spitze der Nadel, die in die zugängliche Vene eingeführt wird, befindet sich ein Lichtleiter. Für 20-60 Minuten (die individuellen Eigenschaften des Patienten beeinflussen die Dauer) werden alle durch das Gefäß passierenden Blutzellen mit dieser Faser bestrahlt.

Diese Bestrahlung aktiviert das in den Zellen auftretende Enzym, die Energie und den Ionenaustausch..

Der Kurs dauert ca. 15 Sitzungen, ein zweiter Kurs wird nach ca. 6 Monaten festgelegt.

Merkmale der intravenösen Laserbestrahlung von Blut

Das physiotherapeutische Verfahren VLOK (intravenöse Laserblutbestrahlung) ist eine Reinigung durch Einwirkung von Lichtenergie, bei der eine Änderung der Ladung der Membran von Blutzellen auftritt. Es zeichnet sich durch eine große Liste von Indikationen und Vorteilen aus..

Was ist VLOK und seine Funktionen?

Die Lasertherapie ist bei Ärzten und Patienten aufgrund der Wirksamkeit und Schmerzlosigkeit des Verfahrens zunehmend gefragt. Laser wird in vielen Bereichen der Medizin eingesetzt. Mit VLOK verbessert sich die Fließfähigkeit der biologischen Flüssigkeit, was sich auf die Geschwindigkeit der Abgabe von Sauerstoff, Nährstoffen an Organe und Gewebe auswirkt und die Fähigkeit des Körpers erhöht, den Auswirkungen von Viren und Infektionen zu widerstehen.

Das Verfahren wird als minimal invasiv charakterisiert. Um dies zu leiten, wird eine Nadel mit einem Lichtleiter in das periphere Gefäß eingeführt, durch die Laserstrahlung in das Blut übertragen wird.

Im Gegensatz zu extrakorporalen Entgiftungsarten (Plasmapherese, Hämosorption) ist VLOK eine Technik, mit der Sie das Blut im Körper reinigen können. Diese Funktion eliminiert das Infektionsrisiko des Patienten mit einer Infektion während des Verfahrens vollständig und erfordert keine Verwendung von blutsubstituierenden physiologischen Lösungen.

Der Schaden und Nutzen der Methode

Physiotherapie mit Laserbestrahlung von Blut hat Vor- und Nachteile. Letztere werden in Gegenwart von Kontraindikationen ausgedrückt. Es gibt keine Schädigung des Körpers, elektromagnetische Felder, die von einem Mobiltelefon ausgehen, sind von großer Gefahr.

Trotz der verwendeten Formulierung „Bestrahlung“ ist die intravenöse Laserbelichtung mit Blut eine Möglichkeit, den Körper mit photobiologischer Strahlung zu heilen. Die Verwendung von Lichtströmen geringer Intensität ist häufig wirksamer und sicherer als die medikamentöse Therapie..

VLOK wird von einem Arzt verschrieben. Es kann eine separate Therapie sein oder mit anderen Methoden kombiniert werden (unter Verwendung von Ceftriaxon, Tropfern, Injektionen, anderen Arten der Physiotherapie)..

Indikationen und Kontraindikationen für die Blutbestrahlung

Die intravenöse Laserbestrahlung wird in vielen Bereichen der Medizin zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten eingesetzt:

Zweig der MedizinIndikationen
DermatologieDermatitis, Flechten, Psoriasis, Furunkulose, Vaskulitis, Allergien.
OperationTrophische Geschwüre, nicht heilende Wunden mit eitrigem Exsudat, Verbrennungen, Druckstellen, eitrige Entzündungen in Geweben oder Organen, Paraproktitis, Arthritis, Thrombophlebitis, Atherosklerose, Cholezystitis.
TherapieBronchitis, Asthma, gastroenterologische Erkrankungen, Lungenentzündung, Leberzirrhose, Emphysem, endokrine Erkrankungen, Hepatitis.
GynäkologieEntzündliche Erkrankungen der Gebärmutter und ihrer Gliedmaßen, Unfruchtbarkeit, gutartige Tumoren.
NeurologieAngststörung.
UrologieProstatitis, Blasenentzündung, Verengung der Harnröhre, Nephritis, Entzündung der Nieren vor dem Hintergrund einer bakteriellen Infektion.
Hals-Nasen-Ohren-HeilkundeSinusitis, vasomotorische subatrophische Rhinitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung, Hörverlust, akute Virusinfektionen der Atemwege, Mandelentzündung, Pharyngolaryngitis.
PsychiatrieEpilepsie, Depression, Entzugserscheinungen.
ZahnheilkundeGingivitis, Parodontitis, Stomatitis, Pulpitis, Parodontitis, Alveolitis.

Physiotherapie mit Laserstrahlung ist angezeigt für:

  • Verkürzung der Rehabilitationszeit nach kosmetischen Eingriffen und Übertragung von Krankheiten;
  • Beseitigung chronischer Müdigkeit;
  • Therapie von Blutergüssen, Verletzungen, Muskelverstauchungen;
  • Behandlung von Akne bei Jugendlichen;
  • Drogen- oder Alkoholabhängigkeit loswerden;
  • Erhöhen Sie die körpereigene Resistenz gegen HPV, Herpes und andere Krankheiten, die durch die Wirkung des Virus verursacht werden.

Das VLOK-Verfahren hat auch Kontraindikationen:

  • Hyperthyreose;
  • Porphyrie;
  • Pellagra;
  • Photodermatose;
  • erhöhte Empfindlichkeit gegenüber UV-Strahlung;
  • Nieren-, Leberversagen;
  • Hämoblastose;
  • Fieber unbekannter Herkunft;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • Blutungsgefahr;
  • Krebs (es wurde keine offensichtliche negative Auswirkung auf den Körper von Krebspatienten festgestellt).

Der Einsatz von VLOK in der Onkologie bleibt für viele Fachkräfte eine offene Frage. Einige Ärzte glauben, dass das Verfahren in Kombination mit anderen Methoden eine vorteilhafte Wirkung hat, während andere davon Abstand nehmen. Die Einschränkung ist Diabetes, Tuberkulose, Schwangerschaft.

Spezialisierte Kliniken mit moderner technologischer Ausrüstung sind in der Lage, eine Laserblutreinigung mit den oben genannten Pathologien und besonderen Bedingungen des Patienten durchzuführen.

Der Mechanismus der Exposition gegenüber VLOK und das Verfahren

Der Mechanismus der Blutverarbeitung durch Laserstrahlung geringer Intensität basiert auf der photochemischen, photophysikalischen Reaktion von Erythrozyten und Membranen weißer Blutkörperchen. Unter der Wirkung eines Lasers verflüssigt sich das Blut, seine Durchblutung verbessert sich und die Immunität nimmt zu.

Die Reinigung erfolgt in mehreren Schritten. Der Kurs kann 3 bis 12 Sitzungen enthalten. Das Ergebnis hängt vom Allgemeinzustand des Patienten, der Komplexität des Krankheitsverlaufs und der Richtigkeit des Verfahrens ab..

Manchmal finden Sie neutrale Bewertungen von Patienten, die darauf hinweisen, dass die Behandlung nicht sinnvoll war. Es lohnt sich, das Alter des Patienten und seine physiologischen Eigenschaften zu berücksichtigen. Möglicherweise wurde die Abnahme der Wirksamkeit des Verfahrens durch die unzureichende Anzahl der im Einzelfall verordneten Sitzungen beeinflusst, oder die Indikation erfordert eine komplexe Therapie mit VLOK.

Wie wird eine intravaskuläre Laserbehandlung durchgeführt? Diese Behandlungsmethode erfordert eine vorläufige Untersuchung, das Bestehen von Tests, um die Dauer des Kurses korrekt vorzuschreiben, das Vorhandensein von Kontraindikationen festzustellen und die Möglichkeit, Indikatoren vor und nach der Therapie zu vergleichen. Der Algorithmus der Prozedur:

  1. Der Patient nimmt eine bequeme Pose auf einer medizinischen Couch ein und befreit seine Hand von der Kleidung.
  2. Der Arzt behandelt die Haut, um eine Nadel mit einer antiseptischen LED einzuführen.
  3. Am Handgelenk ist eine Strahlungseinheit angebracht.
  4. Der Arm über der Biegung des Ellbogens wird mit einem Tourniquet zusammengezogen, eine Faserführung wird in die Vene eingeführt (das Gefühl ähnelt dem Einsetzen einer Pipette, und der Schmerz beim Einführen der Nadel überschreitet nicht die Intensität, wie beim Entnehmen von Blut aus einer Vene)..
  5. Das Gerät schaltet sich ein.
  6. Nach 15-30 Minuten wird der Katheter entfernt.

Geräteübersicht

ModellBeschreibung
MatrixDie VLOK-Matrix hat einen Typ 1-Laser und 2 oder 4 Kanäle. Sie zeichnet sich durch einen gepulsten, kontinuierlichen, modulierten Strahlungsmodus aus. Matrixmodelle ermöglichen die Reinigung mit verschiedenen Spektren: von Infrarot bis Ultraviolett. Die Geräte verfügen über eingebaute Leistungssensoren für die Köpfe, die Impulse abgeben. Es besteht die Möglichkeit, das Gerät mit anderen Geräten für die Physiotherapie zu kombinieren.
AzorDas Gerät für VLOK „Azor-2k-02“ verfügt über zwei Kanäle mit Emittern, die es ermöglichen, paravertebral zu arbeiten. Die Wellenlängen werden im Bereich von 400-1500 Nanometern geregelt, arbeiten in Form von Matrix- und Einzelemittern. Es gibt eine Reihe von optischen Fasern, Magnetdüsen. Das Gerät ist mit einem Sensor ausgestattet, der Wellenlänge, Emitterleistung, Zeit, Frequenz und Dosis anzeigt. Der Vorteil von "Azor" ist das Vorhandensein eines autoresonanten Modus, bei dem sich die Frequenz der Impulse ändert. Es beeinflusst die Erhöhung der Durchblutung, Lymphe.
MiltaDie Vorrichtung "Milta - F-8-01" hat einen weiten Frequenzbereich von Strahlungsimpulsen. Der Geräteanschluss besteht aus einem gepulsten Laser und 4 LEDs mit Infrarotstrahlung. Es besteht die Möglichkeit, einen zusätzlichen Anschluss, optische Fasern (Düsen zur bequemen Verwendung des Geräts in der Gynäkologie, Urologie, Zahnmedizin) anzuschließen. Miltas Vorteil ist das Vorhandensein eines Fotorecorders, der die Stärke der vom Patienten kommenden Infrarotstrahlung bestimmt.

Was ist besser: VLOK oder Ozontherapie?

Ozontherapie - Behandlung mit Gas, einem starken Oxidationsmittel, das ihm eine starke antiseptische Eigenschaft verleiht. Die Wirkung von Ozon auf den Körper ähnelt der Wirkung von VLOK: bakterizide, vasodilatatorische, analgetische, viruzide Eigenschaften. Ozon verdünnt das Blut, stärkt die Immunität, beeinflusst die Membran der roten Blutkörperchen und verändert deren chemische und physikalische Eigenschaften. Es verbessert die Sauerstoffversorgung von Organen und Geweben.

Die Gasbehandlung erfolgt durch intravenöse Injektion der Lösung per Tropf. Der Vorgang dauert etwa 30 Minuten. Die Ozontherapie wird wie VLOK zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt, hat Kontraindikationen und in einigen Fällen Nebenwirkungen. Die Behandlung findet über mehrere Sitzungen statt, es tut überhaupt nicht weh.

Im Allgemeinen sind die Wirkungen und Eigenschaften beider Methoden ähnlich. Der Unterschied zwischen Gastherapie und Laserreinigung besteht in den möglichen negativen Folgen einer Überdosierung, und der Vorteil ist ein günstigerer Preis.

Intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK)

Lasermedizinische Verfahren verursachen bei Patienten häufig Skepsis. Die intravenöse Laserbestrahlung war keine Ausnahme. Patienten halten es für ein gefährliches und völlig unnötiges Ereignis, dessen Nutzen sehr zweifelhaft ist. Viel wirksamer wird die selektive Wirkung des Lasers auf einzelne Organe angesehen. Es ist die Notwendigkeit der Exposition, die oft Zweifel aufkommen lässt. In den Köpfen dieses Konzepts verursacht es unangenehme Assoziationen - Strahlung, Strahlentherapie bei der Behandlung von Krebs und andere Schrecken. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Blut auch intravenös bestrahlt wird - ein Konzept, das mit Gesundheit und Langlebigkeit unvereinbar ist. Tatsächlich gibt es im VLOK-Verfahren nichts in der Nähe von Strahlung. Um sich eine Meinung über die Vor- und Nachteile des Verfahrens zu bilden, lohnt es sich, seine Merkmale und das Funktionsprinzip zu verstehen.

Warum wird die Bestrahlung intravenös durchgeführt?

Die Erklärung ist sehr einfach und erschwinglich. Das Prinzip jeder Bestrahlung von Organen beruht letztendlich auf der Bestrahlung der darin enthaltenen Flüssigkeit. Sie ist die Leiterin aller Elemente. Die Hauptkörperflüssigkeit ist Blut. Es ist auch zu berücksichtigen, dass die Durchdringung von Licht, dessen Wellenlänge 635 nm nicht überschreitet, nicht tiefer als sechs bis acht Millimeter sein kann. Beispielsweise kann eine Bestrahlung des Kniegelenks zur Schmerzlinderung (perkutane Exposition) kaum wirksam sein, da sie einfach nicht bis zur gewünschten Tiefe eindringen kann. Zu den Strukturen, die sich im Gelenk befinden und Schmerzen verursachen, gelangt keine Strahlung von außen. Es werden nur Haut- und Unterhautstrukturen bestrahlt, durch die auch Blut fließt. Dies ist der Schlüsselmechanismus..

Was ist die Bedeutung des Verfahrens

Während des Verfahrens verwendete Laserstrahlung kann den Grad der Verformung der roten Blutkörperchen - der roten Blutkörperchen - erhöhen. Diese Zellen sind für den Sauerstofftransport durch den Körper verantwortlich. Dies ist eine wichtige Funktion, da Zellen ohne Sauerstoff nicht funktionieren können. Ohne die Beteiligung dieses kritischen Elements läuft kein Prozess ab..

Durch die Verformbarkeit können rote Blutkörperchen ihre Form ändern und das Volumen unverändert lassen. Die Mikrozirkulation hängt direkt von der Verformbarkeit ab. Rote Blutkörperchen müssen sich bei der Erfüllung ihrer Hauptaufgabe (Transport) durch die Kapillaren bewegen. Der Durchmesser des Lumens in letzterem kann variieren, sich in verschiedenen Bereichen verengen und ausdehnen. Wenn die roten Blutkörperchen eine konstante, unveränderte Form hätten, könnten sie nicht allen Ecken und Winkeln des Körpers Sauerstoff zuführen. Infolgedessen könnten die Gewebe keinen vollständigen Gasaustausch durchführen, würden unter Hypoxie leiden, wodurch das Gleichgewicht und die Gesundheit des gesamten Organismus gestört würden. VLOK hilft, die Verformbarkeitsrate zu erhöhen und den Zustand des Körpers signifikant zu verbessern.

Warum kann die Fähigkeit roter Blutkörperchen deformiert werden?

Studien haben den Zusammenhang von reduziertem DE und multiplen Krankheiten bestätigt. Unter den wichtigsten:

  • Arterieller Hypertonie.
  • Dyspepsie im ersten Lebensjahr bei Kindern.
  • Koronare Herzkrankheit.
  • Herzinfarkt.
  • Diabetes.
  • Metabolisches Syndrom.
  • Cholesterinämie.
  • Lungenentzündung.
  • Die Anreicherung oxidativer Reaktionsprodukte und eine Abnahme des Gehalts an Antioxidantien.
  • Änderung des normalen Säure-Base-Gleichgewichts.

Die Anwendung von VLOK während der Behandlung von Patienten mit den beschriebenen Problemen zeigt eine deutliche Verbesserung des Krankheitsbildes.

Die Wirkung von VLOK auf den menschlichen Körper

Zu den nachgewiesenen positiven Auswirkungen des Verfahrens gehören:

  • Fast dreimal weniger wahrscheinlich, Angina pectoris zu verschlimmern.
  • Halbierte Mortalität durch Herzinfarkt bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit.
  • Verlängerung der Remission bei Angina pectoris.
  • Reduktion von Lipidablagerungen auf der Aorta.
  • Anhaltende Verbesserung des Zustands von Patienten mit Angina pectoris, Minimierung von Arrhythmien, Verbesserung der Toleranz gegenüber körperlicher Aktivität.
  • Reduzierung des Bluthochdrucks.
  • Antibakterielle und antivirale Wirkung, beschleunigte Entfernung von Ödemen, Entzündungen, Lappen.
  • Beschleunigung der Wundheilung, Geschwüre, Resorption von Narben.
  • Deutliche Verbesserungen bei Patienten mit Arthritis, Arthrose.
  • Erhöhte Anfälligkeit für Medikamente, aufgrund derer Sie deren Dosierung reduzieren können.
  • Die Wirkung der Expansion der Bronchien, Normalisierung der Atmung.
  • Positive Veränderungen im Verdauungstrakt, Bauchspeicheldrüse.
  • Tonische Wirkung auf Eierstöcke, Nebennieren, Schilddrüse.
  • Schmerzlinderung der Eierstöcke.
  • Laktationsstimulation.
  • Die Wirkung der Reduzierung allergischer Reaktionen.
  • Verbesserungen der Multiplen Sklerose.

Die oben aufgeführten Effekte sind ein kleiner Teil des Potenzials, das die Technik in allen Bereichen der Medizin besitzt.

In welchen Bereichen ist die VLOK-Methode besonders effektiv?

Mehr als dreihundert Zelltypen mit demselben Gensatz unterscheiden sich in ihrer Funktion. Aber alle brauchen gleichermaßen Glukose und Sauerstoff, um genug Energie zu produzieren. Wenn für die Verteilung auf die notwendigen Körperteile keine Glukose benötigt wird, ist die Situation bei Sauerstoff umgekehrt. Es muss abgegeben werden und kann dabei nicht auf die allgegenwärtigen roten Blutkörperchen verzichten. Wie schnell und effizient Sauerstoff direkt verteilt wird, hängt davon ab, ob die für den Transport verantwortlichen Zellen überall eindringen können. Dabei spielt wiederum die Verformbarkeit eine entscheidende Rolle..

Es ist möglich, einen besonders wichtigen Effekt bei der Behandlung von Problemen des Herz-Kreislauf-Systems zu erzielen - Angina pectoris und Herzinfarkt. Heute entwickelt sich die VLOK-Technologie aktiv mit unterschiedlichen Wellenlängen und es werden neue Effekte erzielt.

Welche weiteren Effekte bietet VLOK?

Zu den neuen Errungenschaften auf dem Gebiet der intravenösen Bestrahlung von Blut gehören:

  • Eine Zunahme der Anzahl der Lymphozyten, eine Veränderung ihrer Aktivität.
  • Stimulierung der phagozytischen Aktivität von Makrophagen.
  • Erhöhte Rosetten-T-Zellen.
  • Stabilisierung des quantitativen Verhältnisses von t-Helfern und Suppressoren.
  • Erhöhung der Menge an Ig, IgA, IgM im Blutserum.
  • Lymphozyten-DNA-Aktivierung.

Gegenanzeigen zum Eingriff

Es gibt verschiedene Einschränkungen für die Durchführung von VLOK:

  • Bedrohung oder Blutung.
  • Fieber, dessen Ursache nicht klar ist.
  • Kardiogener Schock.
  • Schwere Sepsis.
  • Tendenz zur Hypoglykämie.
  • Hämorrhagischer Schlaganfall.
  • Porphyrie, Pellagra.
  • Ausgeprägte arterielle Hypotonie.
  • Das Endstadium der Hämoblastose.
  • Hypertensiven Krise.
  • Kongestive Kardiomyopathie.
  • Hämolytische Anämie.
  • Epilepsie.
  • Photodermatose, Empfindlichkeit gegenüber Sonnenstrahlung.

Methodenvorteile

Die Methode hat sich als hochwirksame und nahezu universelle Methode zur signifikanten Verbesserung des Gesundheitszustands von Patienten etabliert. Seine Vorteile umfassen:

  • Hohe Effizienz.
  • Voraussichtliches Ergebnis.
  • Fähigkeit, mit traditionellen Behandlungen zu kombinieren.
  • VLOK bezieht sich auf versicherte Ereignisse.
  • Es gibt eine offizielle Registrierung im Register der medizinischen Dienste in Moskau.

Der Behandlungsverlauf erfordert in der Regel sieben bis zehn Besuche..

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

So wenden Sie ein Tourniquet an

Jede Verletzung geht in der Regel mit Blutungen einher. Darüber hinaus ist ein schwerer Blutverlust häufig eine größere Gefahr für das Leben des Opfers als die Verletzung selbst.


INFORMATIONEN FÜR HANDELSTEILNEHMER

Katalog Betriebsbedingungen Über das Unternehmen Nützliche Artikel KontakteWelche Injektionsnadel für ein Kind zu wählen.Wie man eine Injektionsnadel für ein Kind wählt.