Kann ich mit einem Herzschrittmacher gebären??

Exekutivsekretär der Russischen Gesellschaft der Somnologen

Zertifizierter Somnologe - Facharzt für Schlafmedizin, Europäische Gesellschaft für Schlafforschung

tel. Mob +7 903 792 26 47

E-Mail-Adresse [email protected]

Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. +7 903 792 26 47, Aufnahme in die Klinik des Bundes-Wissenschaftlich-Klinischen Zentrums für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde FMBA unter der Adresse: Moskau, Volokolamsk Highway 30, Gebäude. 2 (M. Sokol, Schukinskaya, MCC Streshnevo)
FNCCO FMBA im Katalog der somnologischen Zentren

ERSTELLEN SIE EINE NEUE NACHRICHT.

Sie sind jedoch ein nicht autorisierter Benutzer.

Wenn Sie sich zuvor registriert haben, klicken Sie auf "Anmelden" (Anmeldeformular oben rechts auf der Website). Wenn Sie zum ersten Mal hier sind, registrieren Sie sich.

Wenn Sie sich registrieren, können Sie in Zukunft die Antworten auf Ihre Nachrichten verfolgen und den Dialog zu interessanten Themen mit anderen Benutzern und Beratern fortsetzen. Darüber hinaus können Sie mit der Registrierung private Korrespondenz mit Beratern und anderen Benutzern der Website führen.

Schwangerschaft und Geburt mit Herzproblemen (Arrhythmie)

[font = Tahoma, Arial, Verdana, serifenlos, Georgia, Kurier, Serife] [Größe = 3] Guten Tag! Wir planen ein 2. Kind. Nach der ersten Geburt, nach 1,5 Jahren, verschlechterte sich die Arrhythmie (Atrioventrikuläre Tachykardie + wpw-Syndrom). Hat im Jahr 2015. RFA. Sie sagten, dass sie mein Problem zur Welt bringen (natürlich nicht ohne Beobachtung). Nach der Operation nahm ich 2 Jahre lang einen Betablocker und ließ ihn 3 Monate lang stehen. Die Frage ist dies. Mädchen, vielleicht hat jemand mit meinem Problem oder mit Arrhythmie oder Tachykardie geboren (nicht die Tachykardie, die bei schwangeren Frauen häufig als Folge von Stress in der Schwangerschaft auftritt). Und, wie ist es gelaufen? Geburt im HRC Wolgograd? Wir in Wolzsky im Menschenrechtszentrum mit solchen Problemen haben nichts davon gehört, sie werden normalerweise an das Wolgograder Menschenrechtszentrum geschickt. Wurden Sie im Cardiocenter registriert? Und im Allgemeinen, wie haben Sie es eingerichtet, weil der Körper bei der Geburt anders reagieren kann? [/ Size] [/ font]

[Schriftart = Tahoma, Arial, Verdana, serifenlos, Georgia, Kurier, Serife] [Größe = 3] P.S. nicht an den Arzt senden, dies wird nicht besprochen. [/ size] [/ font]

Unsere Wahl

Auf der Suche nach dem Eisprung: Follikulometrie

Empfohlen von

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft. Umfragen.

Sofya Sokolova veröffentlichte am 13. September 2019 einen Artikel in Symptome der Schwangerschaft

Leben mit einem Schrittmacher: Was kann und was nicht?

Medizinische Fachartikel

Beim ersten Mal nach der Installation von EX ändert sich das Leben des Patienten erheblich. Dies ist auf bestimmte Einschränkungen und eine lange Rehabilitationszeit zurückzuführen. Überlegen Sie, was nach der Implantation eines Herzschrittmachers zu beachten ist:

  • Die Patienten verbringen die gesamte erste Woche nach der Operation in einem Krankenhaus unter ärztlicher Aufsicht. Dies ist notwendig, um die Herzfrequenz und die postoperative Wundversorgung zu überwachen..
  • Wenn die Heilung ohne Komplikationen erfolgt und das Gerät im vorgeschriebenen Modus arbeitet, wird der Patient nach Hause entlassen. Zur weiteren Rehabilitation eröffnet der Arzt einen Krankenstand.
  • Im ersten Monat nach der Operation müssen Sie sich an mäßige körperliche Anstrengung halten. Ebenfalls gezeigt werden regelmäßige Besuche eines Kardiologen, um den Zustand der Narbe und die Arbeit von EX zu beurteilen. Wenn alles normal ist, sollte die nächste Untersuchung durch einen Arzt nach 3 Monaten, dann nach sechs Monaten und einem Jahr erfolgen.

Der Herzschrittmacher beschränkt die Verwendung elektronischer Geräte. Es wird nicht empfohlen, lange auf einem Mobiltelefon zu sprechen, einen Metalldetektor zu durchlaufen oder sich elektromagnetischer / magnetischer Strahlung auszusetzen.

Viele Patienten bemerken jedoch nach der Implantation von EX keine signifikanten Veränderungen im Lebensstil. Sportler können weiterhin Sport treiben (nach der Rehabilitation in 2-3 Monaten), und alle Arbeitsbeschränkungen werden reduziert, um die Auswirkungen von Strahlung zu minimieren, die das Gerät stören können. Auch systematische Untersuchungen durch einen Kardiologen, eine gesunde Ernährung und eine positive psychologische Einstellung ergänzen den üblichen Lebensrhythmus.

Wie man einen Schrittmacher benutzt?

Viele Patienten, die einen künstlichen Schrittmacher etabliert haben, fragen sich, wie sie ihn verwenden sollen. Zuallererst ist zu beachten, dass alle Einstellungen bezüglich der Funktion des Geräts, dh seiner Stimulation, vom Arzt während der Operation vorgenommen werden.

Der Arzt wählt die gewünschte Betriebsart aus und testet sie. Der Patient kann selbst keine Änderungen vornehmen. Die Verwendung eines Herzschrittmachers beschränkt sich auf die Erhaltung vor mechanischen Traumata. Alles andere erledigt das Gerät automatisch von selbst.

Einschränkungen

Medizinische Geräte zur Aufrechterhaltung der Herzfrequenz sind maximal an die Bedingungen des modernen Lebens angepasst. Es gibt nur wenige Einschränkungen für Herzschrittmacherpatienten, die jedoch befolgt werden müssen..

Beachten Sie die Hauptverbote für Inhaber von EX:

  • Starken elektromagnetischen oder magnetischen Feldern ausgesetzt.
  • Um einen Ultraschall mit der Richtung des Gerätestrahls zum Körper des künstlichen Schrittmachers zu leiten.
  • Brustbereich verletzen.
  • Versuchen Sie, den Instrumentenkörper unter der Haut zu bewegen oder zu drehen.
  • Es wird nicht empfohlen, sich mit einer funktionierenden Mikrowelle, dh einem Mikrowellenherd, im selben Raum zu befinden.
  • Durch Metalldetektorrahmen gehen.
  • Führen Sie eine Magnetresonanztomographie durch, wenn der Stimulator nicht als MRT gekennzeichnet ist.
  • Verwenden Sie physiotherapeutische Behandlungsmethoden: Magnetotherapie, Mikrowellentherapie.
  • Bleiben Sie lange in einem Bad oder einer Sauna.

Zusätzlich zu den oben genannten Einschränkungen sollten Sie die Zeit, die Sie mit Ihrem Mobiltelefon verbringen, minimieren. Gleichzeitig können Patienten Sport treiben und Sport treiben, einen Computer benutzen, Röntgenuntersuchungen und Computertomographie durchführen.

Schrittmachersyndrom

Ein Komplex von psychischen Symptomen, die sich aus den Auswirkungen negativer Hämodynamik oder elektrophysikalischer Faktoren eines künstlichen Schrittmachers auf den Körper ergeben, ist ein Schrittmachersyndrom (Schrittmacher). Diese Störung tritt in 7-10% der Fälle auf und ist mit einer Abnahme des Herzzeitvolumens verbunden..

  • Herzinsuffizienz.
  • Atemstillstand, Atemnot.
  • Senkung des Blutdrucks auf kritische Werte.
  • Signifikante Blutdruckschwankungen im Laufe des Tages.
  • Kopfschmerzen.
  • Ohnmachtsanfall.
  • Verminderte Sehschärfe und Hörvermögen.
  • Schlaganfall.
  • Kardiomyopathie.
  • Induzierte Stimulation mit Dilatation des linken Ventrikels und Abnahme seiner Ejektionsfraktion.

Das Auftreten eines schmerzhaften Symptoms ist mit vielen Faktoren verbunden, meistens jedoch aus folgenden Gründen:

  • Asynchronität der Atrien und Ventrikel.
  • Blutrückfluss in die Lungen- und Hohlvene aufgrund einer atrialen Kontraktion mit geschlossenen Trikuspidal- und Mitralklappen.
  • Retrograde Impulsleitung zu den Vorhöfen.
  • Die Stimulationsfrequenz von Herzschrittmachern entspricht nicht der optimalen Herzfrequenz.

Zur Diagnose des Schrittmachersyndroms wird der Patient täglich mit einem EKG auf Herzfunktion und Blutdruck überwacht.

Um das Syndrom zu beseitigen, muss der Schrittmachermodus geändert werden, indem eine Funktion ausgewählt wird, die der physiologischen Arbeit des Herzens am besten entspricht. Es gibt auch eine Änderung der Grundfrequenz und der Frequenzanpassungsfunktion. Obligatorische medikamentöse Therapie.

Schrittmacherladung

Eine der häufigsten Fragen bei Patienten, die ECS genäht haben, ist die Möglichkeit einer Anstrengung. Die Installation eines Herzschrittmachers impliziert erhebliche Einschränkungen für jede Aktivität in den ersten Monaten nach der Operation. Dies liegt daran, dass die Elektroden wie der Körper selbst im Körper Wurzeln schlagen müssen.

Während dieser Zeit sind aktiver Sport und Gewichtheben kontraindiziert. Außerdem ist enge Kleidung verboten, die den Körper einklemmt und am Befestigungspunkt des Geräts oder seiner Elektroden Hautreizungen verursachen kann..

Gleichzeitig ist es absolut unmöglich, Bewegungen im Schultergelenk gezielt einzuschränken. Da eine längere Immobilisierung zur Entwicklung von Arthrose und einer Reihe anderer Pathologien führen kann. Therapeutische Gymnastik, die aus sanften, langsamen Bewegungen besteht, wird empfohlen. Die Rückkehr zum normalen Leben und Arbeiten dauert ca. 2-3 Monate nach der Operation.

Hohe Herzfrequenz mit einem Herzschrittmacher

Die Implantation eines künstlichen Herzfrequenztreibers hilft, die langsame und schnelle Herzfrequenz aufgrund der Frequenzanpassung zu normalisieren. Wenn ein hoher Impuls innerhalb der Norm des etablierten EX-Modus liegt, ist dies kein Grund zur Sorge.

Wenn sich die Herzfrequenz jedoch mit zunehmender Belastung nicht ändert, sollten Sie einen Kardiologen konsultieren. Der Arzt wird das Gerät neu konfigurieren. Am häufigsten tritt dieses Problem bei Patienten auf, bei denen das Herz seinen eigenen Rhythmus nicht beibehält.

Dyspnoe mit einem Schrittmacher

Das Auftreten von Atemversagen bei Patienten mit einem künstlichen Schrittmacher ist äußerst selten. Im Gegenteil, Patienten bemerken im Gegenteil das Verschwinden von Atemnot nach der Installation eines Herzschrittmachers.

Mögliche Ursachen für Atemnot:

  • Falscher Stimulationsmodus.
  • Herzkrankheiten und andere Körperläsionen.
  • Neurologische Pathologie.
  • Beschädigung der Elektroden des Gerätes.
  • Batterieentladung EX.
  • Übermäßige Bewegung.

Wenn ein Atemversagen einige Monate nach der Installation eines Herzschrittmachers auftritt und weiterhin besteht, sollten Sie einen Kardiologen konsultieren. Der Arzt wird eine umfassende Untersuchung durchführen und die wahre Ursache des unangenehmen Symptoms feststellen.

Verhalten nach der Installation eines Herzschrittmachers?

Die Implantation eines künstlichen Herzfrequenztreibers ist sowohl aus physiologischer als auch aus psychologischer Sicht ein echter Test. Nach der Operation werden fast alle Patienten gefragt, wie sie sich verhalten sollen, welche Gewohnheiten geändert werden sollen und wie sie ein zukünftiges Leben aufbauen können..

Die Installation eines Herzschrittmachers unterwirft einem zuvor vertrauten Leben bestimmte Einschränkungen, die jedoch nicht von Bedeutung sind. Wichtige Empfehlungen für Patienten sind:

  • Medizinische Studien mit elektromagnetischer Strahlung (MRT, Diathermie, Elektrokoagulation, externe Defibrillation) können die Funktion des Geräts beeinträchtigen und sind daher verboten.
  • Nicht in der Nähe von Stromquellen oder elektromagnetischer Strahlung sein. Es ist besser, ein Mobiltelefon in einer Hosentasche zu tragen, aber nicht in einem Brustpanzer.
  • Die Brust sollte vor Trauma geschützt werden, um die EX nicht zu beschädigen.
  • Körperliche Aktivität ist erlaubt, wie jede Arbeit, die nicht mit elektromagnetischer Strahlung oder einem erhöhten Verletzungsrisiko verbunden ist.

Außerdem müssen Patienten ihre Ernährung auf gesunde Lebensmittel umstellen. Es ist nicht überflüssig, Multivitaminkomplexe und Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, um die Schutzeigenschaften des Immunsystems zu verbessern.

Was mit einem Herzschrittmacher nicht möglich ist?

Nach der Installation eines künstlichen Herzfrequenztreibers muss der Patient eine Reihe von Einschränkungen beachten, um den Betrieb des Herzschrittmachers nicht zu beeinträchtigen.

Die Verbotskategorie umfasst:

  • Tragen Sie ein Mobiltelefon oder Magnete in der Nähe Ihrer Brust.
  • Befindet sich im Versorgungsbereich von Geräten, die elektromagnetische Wellen erzeugen: Bewegungssensoren, Diebstahlsicherungen.
  • Metalldetektorrahmen und Ganzkörperscanner am Flughafen, an Bahnhöfen.
  • Magnetresonanztomographie und eine Reihe anderer medizinischer Verfahren.
  • Arbeiten im Zusammenhang mit dem Lichtbogenschweißen.
  • Strahlenbehandlung von Krebs.
  • Brustverletzungen oder Versuche, die Position des Implantats unabhängig zu verändern.

Die Umsetzung der oben genannten Empfehlungen verursacht keine Schwierigkeiten, ermöglicht Ihnen jedoch, ohne ernsthafte Probleme zu einem vollen Leben zurückzukehren.

Ist es mit einem Herzschrittmacher möglich:

Das Vorhandensein eines Medizinprodukts im Körper zur Aufrechterhaltung des Herzrhythmus weist eine Reihe von relativen und absoluten Kontraindikationen auf, an die sich alle Patienten halten müssen. Überlegen Sie, was verboten ist und was mit einem Herzschrittmacher gemacht werden kann.

Röntgen

Die Radiographie ist eine der zulässigen Diagnosemethoden für Patienten mit ECS. Darüber hinaus ist es die Röntgenaufnahme, die das Mischen oder Durchbrechen der Elektroden des Geräts zeigt.

Es ist auch zu beachten, dass der Vorgang der Implantation eines Herzschrittmachers unter der Kontrolle von Röntgenstrahlen erfolgt. Das heißt, Röntgenstrahlen haben wie die Fluorographie keine Einschränkungen bei einem Implantat im Herzen.

Massage machen

Sehr oft werden Patienten nach der Installation von EX in Massagekurse aufgenommen, um den Körper in guter Form zu halten. Eine Massage mit einem Herzschrittmacher wird jedoch nicht empfohlen. Das Verfahren ist zulässig, wenn es außerhalb des Brustbeins durchgeführt wird und keine Fehlfunktion des Herzrhythmus verursacht..

Die Verwendung von Schlagtechniken oder elektrischen Massageinstrumenten ist verboten. Massagetechniken sollten so sanft wie möglich sein. Außerdem sollten Sie vor dem Eingriff Ihren Arzt konsultieren. Der Arzt wird den allgemeinen Gesundheitszustand beurteilen und gegebenenfalls eine Anweisung zur Massage geben oder andere, sicherere Methoden der Bewegungstherapie verschreiben.

Machen Sie eine MRT

MRT impliziert die Verwendung eines Magnetfelds, das auf elektronische Geräte wirkt und das Implantat beschädigen kann. Aus diesem Grund ist die Magnetresonanztomographie in der Liste der Kontraindikationen für Patienten mit permanenter EX enthalten. Bei Bedarf wird diese Untersuchung durch Radiographie oder Computertomographie ersetzt.

Viele moderne Schrittmachermodelle sind MRT-kompatibel. Das heißt, die Geräte fallen nicht aus, wenn sie einem Magnetfeld ausgesetzt werden. In diesem Fall muss der Arzt vor der Diagnose sicherstellen, dass das ECS korrekt konfiguriert ist. Nach Abschluss der Studie kehren die Einstellungen zum Normalzustand zurück..

CT machen

Das Vorhandensein eines Herzschrittmachers ist keine Kontraindikation für die Computertomographie. Die Bestrahlung des Geräts beeinträchtigt den Betrieb des Implantats nicht.

Vor dem Eingriff sollten Sie den Arzt jedoch vor dem Vorhandensein des Geräts im Herzen warnen. Dies ist erforderlich, damit der Arzt die Dosis der Kontrastverstärkung anpassen und die optimale CT-Scan-Option auswählen kann. Darüber hinaus sind Ultraschall und CT eine Alternative zur MRT..

Mach einen Ultraschall

Eine der häufigsten diagnostischen Methoden ist Ultraschall. Ultraschall bezieht sich auf nicht-invasive Techniken, mit denen Sie das Bild des erforderlichen Organs in verschiedenen Projektionen erhalten können.

Es ist möglich, einen Ultraschall mit einem künstlichen Herzfrequenztreiber durchzuführen, wenn der Sensor des Geräts nicht über den Bereich der Naht EX läuft.

Tragen eines Fitnessarmbandes

Eine lange Erholungsphase nach der Implantation von ECS umfasst die Verwendung verschiedener Geräte zur Verfolgung der körperlichen Aktivität. Das Tragen eines Fitnessarmbandes mit einem Herzschrittmacher ist nicht nur erlaubt, sondern wird auch von vielen Rehabilitatoren empfohlen.

Fitness-Armbänder sind absolut sicher, verursachen keine Nebenwirkungen und beeinträchtigen den Betrieb des Implantats nicht. Das Armband sammelt Informationen über körperliche Aktivität während des Tages und Schlafqualität..

Darüber hinaus zählt das Gerät die Anzahl der verbrannten Kalorien und einige Modelle steuern die Herzfrequenz. Viele Patienten stellen fest, dass das Tragen des Geräts einen gesunden Lebensstil fördert und den Rehabilitationsprozess beschleunigt..

Mache eine Mammographie

Das Mammographie-Screening für diagnostische und prophylaktische Zwecke ist für Patienten durch einen künstlichen Schrittmacher zulässig. Für die Mammographie können die folgenden Diagnosemethoden verwendet werden:

  • Röntgenstrahlen gehen durch das Gewebe und geben das Bild der Brustdrüsen. Dies ist der Goldstandard bei der Erkennung von Brustkrebs..
  • Die Computertomographie ist eine Verfeinerungsmethode, die im Mammographiekomplex enthalten ist. Die Studie wird mit einem vorgespannten Röntgenstrahler durchgeführt. Dank dessen erhält der Arzt ein geschichtetes Bild der Brustdrüsen mit detaillierten Informationen zu jeder Schicht.
  • Die Ultraschalluntersuchung ist eine schmerzlose Methode, mit der Sie ein Bild der Drüse in verschiedenen Projektionen erhalten können. Erkennt Neoplasien im Gewebe und andere Veränderungen in der Struktur des Organs.

Alle oben genannten Methoden sind für Patienten mit EX zulässig. Bevor Sie die Studie durchführen, sollten Sie den Arzt vor dem Vorhandensein eines Implantats warnen.

Geh ins Bad

Der Besuch eines Dampfbades oder Bades in den ersten Monaten nach der Installation eines Herzschrittmachers ist kontraindiziert. Während Sie sich erholen, können Sie nach ca. 3-4 Monaten für kurze Zeit ins Badehaus gehen und nicht zu viel schwitzen, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Darüber hinaus ist das Vorhandensein von ECS eine absolute Kontraindikation für den Besuch einer Infrarotsauna. Außerdem sollten Sie nicht abrupt ins Badehaus gehen und lange im Dampfbad verweilen, wenn Sie dies vor der Installation des EX nicht getan haben. Da plötzliche Temperaturänderungen Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen können.

Alkohol trinken

Zu den Einschränkungen nach der Installation eines künstlichen Herzschrittmachers gehört das Trinken. Das Trinken von Alkohol mit einem Herzschrittmacher sollte äußerst vorsichtig und nur bei guter Gesundheit sein. Der Missbrauch starker Getränke ist gefährlich für die Entwicklung solcher Pathologien:

  • Arrhythmie.
  • Hypertonie.
  • Herzinsuffizienz.
  • Kardiomeopathie.
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten.

Es sollte bedacht werden, dass Alkohol Herzrhythmusstörungen verursacht, mit denen sich ein Herzschrittmacher befasst..

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, nicht mehr als 30 ml für Männer und 15 bis 20 ml für Frauen zu konsumieren, berechnet auf reinen Alkohol. Dies sind ungefähr 200 ml trockener Wein, 74 ml 40-Grad-Wodka und ungefähr 600 ml Bier. Wenn Sie diese Dosen einhalten, wirkt Alkohol vorbeugend auf das Herz..

Gehen Sie für Sport, Gymnastik, Bewegungstherapie

Die Anwesenheit eines künstlichen Herzfrequenzfahrers ist keine Kontraindikation für den Sport. Natürlich sollte in der postoperativen Phase die körperliche Aktivität minimiert werden, aber wenn die Erholung zunehmen sollte.

Vergessen Sie nicht eine Reihe von Regeln, die Sie vor den Nebensymptomen des Sports schützen:

  • Beseitigen Sie eine erhöhte Belastung der Muskeln des Oberkörpers.
  • Minimieren Sie das Risiko von Druck oder Stößen im ECS-Bereich. Das heißt, die Ausübung verschiedener Kampfkünste und Gewichtheben sollte begrenzt werden.
  • Schrotflinte ist verboten.
  • Sportarten wie Basketball, Hockey, Fußball und Volleyball werden nicht empfohlen. Eine übermäßige Handamplitude kann zur Trennung der Elektroden vom Herzen und zu einer Verletzung des Brustbeins führen - zum Versagen des Implantats.

Erlaubt Gymnastik, Schwimmen und Tanzen. Wandern ist sicher und hilfreich. Sie sollten den Installationsort von EX auch vor direkter Sonneneinstrahlung schützen und nicht in kaltem Wasser schwimmen.

Sex haben

Intimität nach der Installation eines künstlichen Herzfrequenztreibers bezieht sich auf körperliche Aktivität. Sie können nach der Entlassung aus dem Krankenhaus und bei normaler Gesundheit Sex haben. Trotzdem haben viele Patienten Angst vor dieser Art von Anstrengung, obwohl das Herz beim Sex nicht angespannter ist als nach einem Lauf oder morgendlichen Übungen.

Damit sich die Patienten sicherer fühlen, haben die Ärzte ein Schema zusammengestellt, mit dem Sie unabhängig bestimmen können, wann Sie die Intimität wiederherstellen können.

  • Sex ist für einen Monat nach dem letzten Herzinfarkt kontraindiziert.
  • Nach dem Nähen von EX können Sie frühestens eine Woche, dh nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, Sex haben.
  • Nach der Operation an den Herzklappen muss der Patient warten, bis die Brustwunde vollständig verheilt ist. Es dauert 1,5 bis 2 Monate.

Wenn jedoch nach allen Empfehlungen nach dem Sex starke Brustschmerzen auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren und in besonders schweren Fällen einen Krankenwagen rufen.

Fliegen Sie in einem Flugzeug

Flugreisen für Personen mit implantierten Herzschrittmachern sind zulässig. Die einzige Gefahr besteht im Umfang von Metalldetektoren mit geschlossenem Stromkreis. Ihr Magnetfeld wirkt sich negativ auf das ECS aus und kann zu Betriebsstörungen führen. In der Medizin ist ein Fall bekannt, bei dem der Durchgang von Magnetrahmen am Flughafen den Herzfrequenzstimulator deaktivierte und die Person starb.

Um sich vor dem Durchgang von Metalldetektoren zu schützen, wird beim Kauf eines Flugtickets empfohlen, sich als behinderte Person zu registrieren und die Fluggesellschaft im Voraus vor der Anwesenheit eines Herzschrittmachers zu warnen. In diesem Fall reicht es aus, wenn Sie die Kontrolle bestehen, den Reisepass des Geräts vorzuzeigen und sich einer persönlichen Inspektion zu unterziehen. Während des Fluges sollten Sie den Sicherheitsgurt mit einer weichen Jacke oder einem Handtuch umwickeln, damit er nicht auf das Implantat drückt.

Mit dem Computer arbeiten

Studien zufolge stellen ein Personal Computer und periphere Computergeräte (Drucker, Modem, Scanner, Fax) keine Gefahr für Besitzer von EX dar. Das heißt, Sie können mit einem Computer mit einem Schrittmacher arbeiten. In diesem Fall muss die Systemeinheit mit all ihren elektronischen Einbauten mindestens einen Meter vom Installationsort des EX entfernt sein.

Die übrigen Regeln für die Arbeit mit einem PC sind dieselben wie für Personen ohne integriertes Gerät. Zunächst sollten Sie nicht lange am Monitor sitzen, da dies den Zustand der Sehorgane stark beeinträchtigt. Es wird auch empfohlen, alle zwei Stunden ein wenig Aufwärm- und Augenübungen zu machen.

Arbeite als Fahrer

Ein medizinisches Gerät, das einen Herzrhythmus unterstützt, ist keine Kontraindikation für das Autofahren. Das heißt, Sie können nach dem Zusammenfügen von EX als Fahrer arbeiten. Darüber hinaus verhindert das Vorhandensein des Geräts die Entwicklung von Herzrhythmusstörungen, Ohnmacht und Bewusstlosigkeit, die Kontraindikationen für die Erlangung eines Führerscheins sind.

Das Gerät begrenzt auch nicht die Bewegung des Patienten während des Transports. Reisen in Bussen, Straßenbahnen, Zügen und der U-Bahn ist nicht gefährlich. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Reisen mit dem Flugzeug bzw. dem Durchgang von Metalldetektoren am Flughafen gewidmet werden. Bei Vorhandensein eines EX ist es erforderlich, einen Reisepass des Geräts vorzulegen und sich nicht den Auswirkungen geschlossener magnetischer Strahlung auszusetzen, die das Implantat beschädigen können.

EKG machen

Eine diagnostische Methode, die den Funktionszustand des Herzens bestimmt, ist ein Elektrokardiogramm. Das Wesentliche der Studie ist die Untersuchung elektrischer Ströme, die während der Arbeit des Herzens auftreten. Der Vorteil eines EKG ist seine Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit..

Ein EKG mit einem Herzschrittmacher ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig. Das Gerät ist erforderlich, um solche Indikatoren zu bestimmen:

  • Pulsschlag.
  • Das Vorhandensein von Arrhythmien.
  • Myokardschaden (akut, chronisch).
  • Austauschstörungen im Herzen.
  • Verletzung der elektrischen Leitfähigkeit des Körpers.
  • Bestimmung der elektrischen Achse des Herzmuskels.

Ein EKG wird in der ersten Woche nach der Implantation eines EX sowie bei geplanten Besuchen bei einem Kardiologen durchgeführt.

Halfter einstellen

Die Holter-Überwachung ist eine diagnostische Methode, bei der ein Elektrokardiogramm für einen Tag an den Patienten angehängt wird. Die Studie wird mit Beschwerden über Unterbrechungen der Herzarbeit, häufigem Schwindel und Ohnmacht, starken Brustschmerzen und erhöhter Schwäche durchgeführt.

Das Anbringen eines Halfters mit einem Herzschrittmacher ist zulässig. Mit dem Gerät können Sie die Arbeit eines künstlichen Schrittmachers verfolgen und bei Bedarf den Stimulationsmodus ändern. Halfter wird bei Verdacht auf Fehlfunktion des ECS sowie bei geplanten Inspektionen eingesetzt.

Im Garten arbeiten

Durch die Installation eines künstlichen Herzfrequenztreibers werden bestimmte Einschränkungen für die körperliche Aktivität festgelegt. Kontraindikationen für die Belastungen gelten jedoch für die ersten Monate der Rehabilitation. In Zukunft ist es notwendig, schrittweise zur gewohnten Lebensweise zurückzukehren.

Das heißt, mit EX im Garten zu arbeiten ist möglich, aber ruckartige Bewegungen und Überspannungen sollten vermieden werden. Sie müssen sich auch vor allen Arten von Stößen im Bereich des Implantats schützen, um es nicht zu beschädigen.

Herzschrittmacher und Metalldetektor am Flughafen: Verhalten und Verhalten?

Die Hauptgefahr für Patienten mit künstlichen Herzschrittmachern besteht im Umfang der am Flughafen installierten Metalldetektoren. Im Gegensatz zu Magnetrahmen werden am Flughafen Geräte mit einem starken Magnetfeld installiert. Beim Durchlaufen des Rahmens oder bei Betrachtung mit einem tragbaren Metalldetektor besteht ein hohes Risiko für Störungen im normalen Betrieb des EX. Darüber hinaus wurden weltweit Todesfälle aufgrund des Durchgangs eines Metalldetektors registriert.

Um sich zu schützen, müssen Sie folgende Regeln einhalten:

  • Tragen Sie immer eine Patientenkarte und einen Gerätepass bei sich.
  • Vermeiden Sie die Installation von Magnetrahmen, Detektoren und Metalldetektoren.
  • Benachrichtigen Sie das Flughafenpersonal im Voraus über die Anwesenheit eines Herzschrittmachers. Führen Sie in diesem Fall eine persönliche Suche durch.

Wenn Sie ein Flugticket kaufen, müssen Sie bei der Registrierung unbedingt den Status Deaktiviert auswählen, dh eine behinderte Person. Der Flug selbst ist für Menschen mit Herzschrittmachern nicht gefährlich.

Diät nach der Installation eines Herzschrittmachers

Die Ernährung nach der Installation eines Medizinprodukts zur Aufrechterhaltung der Herzfrequenz sollte auf den Grundsätzen einer gesunden Ernährung basieren. Den Patienten wird die Diät Nr. 15 verschrieben - eine gemeinsame Tabelle. Ihr Hauptziel ist es, den Körper mit physiologisch vollständiger Ernährung für seine normale Funktion zu versorgen.

Die chemische Zusammensetzung und der Kaloriengehalt entsprechen vollständig den Standards für einen gesunden Menschen.

  • Proteine ​​70-80 g - 55% des Tieres und 45% des pflanzlichen Ursprungs.
  • Fette 80-85 g - 30% pflanzliche und 70% tierische.
  • Kohlenhydrate 350-400 g.
  • Salz 10-12 g.
  • Gereinigtes Wasser 1,5-2 l.
  • Kalorien: 2500-2900 kcal.

Unverdauliche Lebensmittel, fetthaltiges Fleisch und Fisch, würzige Gewürze und Saucen sowie feuerfeste tierische Fette sind von der Ernährung ausgeschlossen. Grundlage sollten Getreide, frisches Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Eier, Sauermilchgetränke, Nudeln aus Hartweizen, Obst und Gemüse sowie verschiedene Mehlprodukte sein.

Die Diät kann Würstchen, Würstchen, Butter oder Pflanzenöl, eine kleine Menge Süßwaren, enthalten. Sie müssen den ganzen Tag über fraktioniert essen, dh in kleinen Portionen, damit der Körper keinen Hunger verspürt. Genug 3 Hauptmahlzeiten und 2-3 Snacks.

Schwangerschaft mit einem Herzschrittmacher

Das Vorhandensein eines künstlichen Herzfrequenztreibers ist keine Kontraindikation für eine Schwangerschaft. Bereits in der Planungsphase sollten Sie sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen und von einem Kardiologen und Arrhythmologen den Schluss ziehen, dass die Geburt eines Kindes keine Kontraindikationen aufweist.

In diesem Fall sollte die gesamte Schwangerschaft mit einem Herzschrittmacher unter Aufsicht eines Kardiologen und Geburtshelfers stattfinden. Solche medizinischen Vorsichtsmaßnahmen sind mit einer Zunahme der Belastung des gesamten Körpers und insbesondere des Herzens verbunden. Aus diesem Grund besteht ein gewisses Risiko für Herzinsuffizienz und andere Nebenwirkungen..

Was die Installation oder den Austausch von EX während der Schwangerschaft betrifft, wird das Verfahren durchgeführt, wenn geeignete Indikationen vorliegen, jedoch nur bis zu 30 Schwangerschaftswochen. Die Anwesenheit eines Herzschrittmachers ist kein Verbot des Schwangerschaftsabbruchs, dh der Abtreibung. Bei der Verwendung von Gerinnungsmitteln, die auf ein Magnetfeld wirken, können Schwierigkeiten auftreten..

Geburt mit einem Herzschrittmacher

Die Schwangerschaft mit einem künstlichen Schrittmacher weist bestimmte Merkmale auf, verläuft jedoch normalerweise reibungslos. Die Aufgabe einer Frau, sich im Voraus auf den Geburtsvorgang vorzubereiten. Zunächst sollten Sie einem Kardiologen zustimmen, da seine Anwesenheit bei der Geburt obligatorisch ist. Es ist auch notwendig, einen Geburtsvertrag mit einem Frauenarzt abzuschließen und ein Entbindungsheim zu wählen, in dem Frauen mit EX arbeiten können.

Die Lieferung selbst erfolgt per Kaiserschnitt. Dies liegt an der Tatsache, dass die natürliche Geburt eine gefährliche Belastung für das Herz-Kreislauf-System darstellt. Um die Sicherheit der werdenden Mutter und des Kindes zu maximieren, empfehlen fast alle Ärzte eine chirurgische Geburtsmethode.

Herzschrittmacher und Magnete

Die Grundregel für Patienten mit implantiertem ECS ist das Verbot der Verwendung oder Nähe von Quellen magnetischer oder elektromagnetischer Strahlung..

Elektromagnetische Störungen können zu Fehlfunktionen des Geräts führen und den Übergang in den Sperr- oder Stimulationsmodus mit einer festen Frequenz provozieren. Es besteht auch die Gefahr einer Beschädigung der elektronischen Schaltung und eines Geräteausfalls, die zum Tod führen kann.

Es ist verboten, Magnete direkt auf den Implantationsbereich eines Herzschrittmachers aufzubringen. Solche Aktionen führen zum Versagen des Stimulationsmodus. Darüber hinaus dauert die Verletzung genau so lange, wie sich der Magnet in der Nähe der Brust befindet. Besondere Aufmerksamkeit sollte Kleidungsstücken und Accessoires gewidmet werden, die Magnete enthalten können..

Schrittmacherentfernung

Es gibt verschiedene Hinweise zum Entfernen eines künstlichen Herzschrittmachers:

  • Batterieersatz.
  • Beschädigung des Geräts oder seiner Elektroden.
  • Lebensbedrohliche Komplikationen.
  • Wiederherstellung der physiologischen Arbeit des Herzens.

Die Entfernung eines Herzschrittmachers kann mit oder ohne Elektroden erfolgen. Während der Operation entfernt der Arzt das Bett EX und entfernt es von der Brust.

Die Explantation langer implantierter Drähte wird entfernt, wenn keine ernsthaften Risiken für den Patienten bestehen. Wenn die Möglichkeit eines Herzrisses oder einer Beschädigung der Gefäßwände besteht, werden die Elektroden nicht entfernt. Ihre Anwesenheit in Wien stellt keine Gefahr für den Patienten dar.

Bescheinigung über die Anwesenheit eines Herzschrittmachers

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus bezüglich der Installation eines künstlichen Schrittmachers erhält der Patient eine Bescheinigung über das Vorhandensein von ECS und einen Reisepass für das Gerät selbst.

Die Ausstellung eines Zertifikats ist obligatorisch, da das Implantat eine Reihe von Einschränkungen aufweist, die eingehalten werden müssen. Dies ist vor allem die Weigerung, Metalldetektoren an Flughäfen und Bahnhöfen zu passieren. In diesem Fall verringert ein offizielles Dokument das Risiko eines vorzeitigen Ausfalls eines Medizinprodukts.

Behinderungsgruppe nach der Installation eines Herzschrittmachers

Behinderung ist eine medizinische und soziale Kategorie, daher erfordert die Zuweisung des Status einer behinderten Person schwerwiegende Gründe. Es wird nicht automatisch unmittelbar nach der Operation verabreicht.

Um nach der Implantation eines Herzschrittmachers eine Behinderung zu erhalten, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Der Arzt wird eine Kommission zusammenstellen, die über dieses Thema entscheidet. Die Kommission leitet den Grad der Abhängigkeit des Patienten von ECS und den allgemeinen Zustand des Körpers.

Wenn das Gerät keine absolute Abhängigkeit vom Leben hat, wird der Status einer behinderten Person nicht angegeben. Wenn die Kommission eine positive Entscheidung getroffen hat, kann eine dritte oder zweite vorübergehende oder dauerhafte Behinderung festgestellt werden. Die dritte Gruppe arbeitet und die zweite hat eine Reihe von Einschränkungen in Bezug auf die Arbeitstätigkeit. Gleichzeitig erhalten Patienten nicht den Status einer vollständigen Inoperabilität.

Wie viele Menschen leben mit einem Herzschrittmacher?

Sehr oft fragen Patienten, wie sich die Lebenserwartung mit einem Herzimplantat ändert, um den Rhythmus zu stimulieren..

  • Zunächst kommt es auf die Dauer des Herzschrittmachers an. Im Durchschnitt kann das Gerät 7 bis 10 Jahre lang arbeiten, während etwa ein Jahr für die Vernarbung von Geweben, die vollständige Transplantation von EX und die Rehabilitationsphase aufgewendet wird..
  • Aus medizinischer Sicht wird die Lebenserwartung des Geräts vom allgemeinen Gesundheitszustand bestimmt. Das Hauptziel eines künstlichen Schrittmachers ist es, den Tod aufgrund eines Herzinfarkts, einer Blockade oder einer Arrhythmie zu verhindern..
  • Durch regelmäßige Kontrollen durch einen Kardiologen, den rechtzeitigen Austausch der EX-Batterie und alle medizinischen Empfehlungen ist die Lebenserwartung viel länger als bei Menschen ohne Gerät. Aber um die Frage genau zu beantworten: Wie lange kann eine Person mit einem Herzschrittmacher leben, nicht ein Arzt kann.

Der Tod von Menschen mit Herzimplantaten dauert länger. Dies liegt an der Tatsache, dass EX Impulse an ein gestopptes Herz sendet, wodurch es schlägt. Der Tod tritt hart und lange auf, aber gleichzeitig reicht die Stärke des Geräts nicht aus, um ein Organ zu starten, das sich nicht selbst zusammenziehen kann.

Unkonfigurierter Schrittmachertod

In der Medizin sind Fälle bekannt, in denen eine falsche Betriebsart, eine Fehlfunktion in den Einstellungen oder ein mechanisches Trauma eines künstlichen Herzschrittmachers zum Tod des Patienten führte. Diese Kategorie umfasst auch das Entladen der Batterie des Geräts, wenn ein Patient mit einer schweren Form von Herzerkrankungen den Batteriewechsel herauszieht.

Um die Entwicklung schwerer Nebenwirkungen und den Tod durch Fehlbedienung des Herzschrittmachers zu minimieren, sollte der Patient regelmäßig kardiologischen Untersuchungen unterzogen werden. Das Gerät wird von einem Programmierer überprüft, der bei Bedarf den Stimulationsmodus anpasst, um Probleme zu vermeiden.

Um sich vor dem Tod durch eine fehlerhafte EX zu schützen, können Sie an Flughäfen nicht durch den Bereich von Metalldetektoren gehen und sich nicht in der Nähe von magnetischen oder elektromagnetischen Strahlungsquellen befinden. Alle Einschränkungen in Bezug auf den kardiologischen Apparat sollten klar eingehalten werden..

Wie man nach der Installation eines Herzschrittmachers lebt?

Die Hauptpumpe unseres Körpers - das Herz - arbeitet normalerweise unsichtbar für uns. Wir spüren es nur, wenn es zu unterbrechen beginnt. Es gibt viele Herzerkrankungen, und für einige von ihnen (Sinusknotensyndrom, schwere Bradykardie und andere) kann die Installation eines Herzschrittmachers erforderlich sein. Wie man nach der Installation eines künstlichen Schrittmachers lebt?

Das Herz ist ein Muskelorgan, das Blut im ganzen Körper destilliert. Jede Änderung des Zustands einer Person (physisch, emotional) wird vom Herzen erfasst und ändert die Arbeit (hauptsächlich in Form einer erhöhten oder verringerten Herzfrequenz) entsprechend der Situation. Das ist normal. Wenn das Herz ungesund ist, kann es keinen normalen Blutfluss gewährleisten, und die Person fühlt sich krank. Zur Behandlung werden therapeutische und chirurgische Behandlungsmethoden verwendet. Besonders hervorzuheben ist die Frage, einen Herzschrittmacher zu inszenieren, um einem kranken Herzen zu helfen.

Der Herzschrittmacher (CS) ist ein elektrisches Gerät, dessen Hauptfunktion darin besteht, dem Herzen den richtigen Sinusrhythmus aufzuzwingen. Krankheiten, bei denen sie einen Herzschrittmacher einsetzen:

- schwere Bradykardie - Abnahme der Anzahl der Herzkontraktionen (Norm 60-80 Kontraktionen pro Minute);

- vollständige Blockade des Herzens, bei der sich Vorhöfe und Ventrikel in einem individuellen Rhythmus unabhängig voneinander zusammenziehen;

- schwere Herzinsuffizienz;

- Kardiomyopathien - Krankheiten, bei denen aufgrund struktureller Veränderungen die kontraktile Aktivität des Herzens gestört ist.

Die Installation eines permanenten Schrittmachers - eines Schrittmachers - ist ein kleiner chirurgischer Eingriff, der im Röntgenbild durchgeführt wird. Der Patient erhält im Operationsbereich nur eine Lokalanästhesie. Die Bedeutung der Operation besteht darin, über eine Vene eine oder mehrere Elektroden in die Herzkammern zu leiten und anschließend den Körper des Herzschrittmachers selbst im subkutanen Gewebe auf der Brust zu fixieren. In Russland haben Rechtshänder links Stimulanzien implantiert. Die Installation des Geräts auf der rechten Seite erfolgt durch Linkshänder und in einigen anderen Fällen (z. B. bei Hautnarben auf der linken Seite). Die Frage nach dem Standort des Gerätes wird jedoch jeweils individuell entschieden. Die äußere Hülle des Stimulators verursacht äußerst selten eine Abstoßung, da sie aus Titan oder einer speziellen Legierung besteht, die für den Körper inert ist.

Nach der Installation eines Herzschrittmachers ändert sich natürlich das Leben einer Person: Einschränkungen, neue Regeln und Anforderungen werden angezeigt. Trotzdem können Sie mit einem künstlichen Schrittmacher ein erfülltes Leben führen. Man muss jedoch verstehen, dass ein Herzschrittmacher, selbst der modernste, keine Koronarerkrankungen, Angina pectoris oder Arrhythmien heilt. Dies ist kein neues Herz. Das Herz bleibt das gleiche, also muss es geschont werden.

Erste Woche nach der Operation

  1. Es ist wichtig, die postoperative Wunde trocken und sauber zu halten (Ärzte und Krankenschwestern erklären Ihnen, wie das geht)..

2. Wenn die frühe postoperative Phase gut verläuft, können Sie 5 Tage nach der Installation des COP duschen. Und nach einer Woche kehren die meisten Patienten nach dem üblichen Zeitplan zur Arbeit zurück.

  1. Heben Sie keine Gegenstände an, die schwerer als 5 kg sind (postoperative Nähte können sich trennen)..
  2. Von schweren Hausaufgaben (Schneeräumung, Schneiden von Büschen und Rasen im Hof) muss vorübergehend aufgegeben werden. Achten Sie bei leichteren Aufgaben (Geschirr spülen, abstauben) genau auf Ihr Wohlbefinden: Wenn es für Sie schwierig wird, ist es besser, die Arbeit zu verschieben. Keine Notwendigkeit, etwas durch Macht zu tun.

Monat nach der Operation

  1. Sport. Gehen ist nützlich und je mehr desto besser. Der Pool, Golf, Tennis und andere, schwierigere Sportarten sollten für eine Weile vergessen werden. Abhängig von Ihrem Gesundheitszustand kann der Arzt nach der nächsten Untersuchung einige der Einschränkungen für den Sport aufheben.
  2. Besuchen Sie regelmäßig einen Arzt: Die erste Untersuchung erfolgt 3 Monate nach der Entlassung, die zweite Untersuchung erfolgt sechs Monate später und dann 1-2 Mal im Jahr. Wenn Sie jedoch plötzlich Unbehagen oder begründete Bedenken hinsichtlich der Durchführung der COP verspüren, konsultieren Sie sofort einen Arzt.

Leben nach der Installation eines Herzschrittmachers

Herzschrittmacher und Elektrogeräte. Der CS verfügt über einen integrierten Schutz gegen Störungen durch Elektrogeräte. Starke elektrische Felder sollten jedoch vermieden werden. Es ist gestattet, solche Haushaltsgeräte zu verwenden: Kühlschrank, Mikrowelle, Fernseher, Radio, Tonbandgerät, Computer, Haartrockner, Elektrorasierer, Waschmaschine usw..

Um Störungen zu vermeiden, wird empfohlen, Elektrogeräte nicht näher als 10 cm vom Installationsbereich des Herzschrittmachers entfernt aufzustellen. Lehnen Sie sich nicht gegen den Bildschirm eines funktionierenden Fernsehgeräts und die Vorderwand des Mikrowellengeräts. Im Allgemeinen ist es besser, sich nicht in der Nähe einer funktionierenden Mikrowelle zu befinden. Nicht in der Nähe von Hochspannungsleitungen, Schweißgeräten oder Elektrostahlöfen sein.

Es wird nicht empfohlen, Steuergeräte an Flughäfen, Geschäften und Museen zu verwenden. In diesem Fall müssen Sie die Karte des Besitzers des Herzschrittmachers vorlegen (der Pass des Herzschrittmachers und die Karte seines Besitzers werden bei Entlassung aus dem Krankenhaus ausgestellt) und dieses Verfahren durch eine persönliche Suche ersetzen.

Die meisten Bürogeräte sind für den Polizisten absolut sicher.

Es muss versucht werden, mit der Hand gegenüber der Seite, auf der sich der Stimulator befindet, mit Steckdosen und anderen Spannungsquellen in Kontakt zu kommen.

Herzschrittmacher und Handy. Es ist besser, Telefongespräche zu minimieren. Das Telefon sollte mindestens 30 cm vom Herzschrittmacher entfernt sein. Wenn Sie sprechen, sollten Sie den Schlauch in der Nähe des Ohrs auf der gegenüberliegenden Seite des Implantats halten.

Sie können kein Mobiltelefon um den Hals oder in der Tasche (insbesondere in der Brust) tragen. Es sollte sich in Ihrer Handtasche oder Aktentasche befinden.

Herzschrittmacher und medizinische Forschung. Informieren Sie den Arzt unbedingt über das Vorhandensein eines Herzschrittmachers, wenn Sie Strahlentherapie, Diathermie, Magnetresonanzdiagnostik, Darsonval-Ströme, Elektrokoagulation und externe Defibrillation verschreiben. Diese Regel gilt auch für kosmetische Eingriffe, die mit elektrischer Exposition verbunden sind..

Falls erforderlich, sollte Ultraschall vermeiden, den Strahl auf den Körper des Herzschrittmachers zu richten. Röntgen und Röntgen können aufgenommen werden. Darüber hinaus ist die Radiographie die erste Studie, die bei Verdacht auf Elektrodenversagen verschrieben wird..

Herzschrittmacher und Sport. Kontakttraumatische Sportarten sollten vermieden werden: Tauchen, Hockey, Fußball, Kampfsport, da jeder Schlag auf Brust oder Bauch den Schrittmacher beschädigen kann. Auch nicht schießen.

Gehen, Schwimmen und andere körperliche Übungen werden empfohlen, wenn sie unter Bedingungen ständiger Überwachung des Wohlbefindens und unter Einhaltung der Sicherheitsregeln durchgeführt werden..

Setzen Sie den Bereich des Körpers, in dem der Herzschrittmacher installiert ist, nicht direktem Sonnenlicht aus. Es muss immer mit einem Tuch (Handtuch, T-Shirt) bedeckt sein. Schwimmen Sie nicht in kaltem Wasser.

Für Autofahrer ist es wichtig zu wissen, dass sie beim Batteriewechsel und bei der Reparatur der Maschine keine stromführenden Kabel berühren dürfen.

Das Leben des Herzschrittmachers. Im Durchschnitt ist die Herzschrittmacherbatterie für eine Betriebsdauer von 7 bis 10 Jahren ausgelegt. Vor dem Ende seiner Lebensdauer signalisiert das Gerät einen Austausch, der während einer Routineinspektion aufgezeichnet wird. Danach wird die Batterie durch eine neue ersetzt. Daher ist es äußerst wichtig, regelmäßig einen Arzt aufzusuchen.

Herzschrittmacher und Ernährung. Die Empfehlungen sind genau die gleichen wie für Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Begrenzungsflüssigkeit und Natriumchlorid. Essen Sie nur mageres Fleisch, von dem zuvor alles „sichtbare“ Fett entfernt wurde, und Haut von Geflügel. Schokolade, würzige Gerichte, geräuchertes Fleisch, Mehlprodukte, fetthaltiges Fleisch und Alkohol müssen vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden. Es ist wünschenswert, dass das Essen 5-6 mal am Tag fraktioniert war.

Menschen mit einem Herzschrittmacher wird empfohlen, Beruhigungsmittel einzunehmen. Und keine Medikamente, sondern aus der Speisekammer der Natur.

  • Gießen Sie 1 EL. Ein Löffel getrocknete Weißdornfrucht mit einem Glas kochendem Wasser, 2 Stunden an einem warmen Ort ziehen lassen, abseihen und 1-2 EL einnehmen. Esslöffel 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Die Mischung, die wie folgt zubereitet wird, hilft dem Herzen, sehr gut zu arbeiten: 2 Eiweiße mit 2 Teelöffeln Sauerrahm und 1 Teelöffel Honig schlagen. Diese Mischung sollte auf leeren Magen gegessen werden..
  • Mahlen und mischen Sie 1 Teelöffel Kümmel und 1 EL. Gießen Sie einen Löffel Weißdornblüten in 300 ml kochendes Wasser und lassen Sie die Nacht auf einer Thermoskanne bestehen. Am Morgen die Infusion abseihen und tagsüber in 4-5 Empfängen trinken.

Es wird angenommen, dass CS als Fremdkörper für den Menschen schädlich sein kann. Es ist nicht so. Mit einem Herzschrittmacher fühlt sich eine Person viel besser als vor der Installation. Ja, das Leben mit einem künstlichen Schrittmacher erfordert die Umsetzung bestimmter Regeln, aber selbst mit solchen Einschränkungen können Sie ein erfülltes Leben führen.

Der Vorgang zur Installation des COP ist übrigens in der Liste der kostenlosen medizinischen Versorgung enthalten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihr örtliches Gesundheitskomitee..

Dieses Video ist nicht verfügbar..

Warteschlange beobachten

Warteschlange

  • alles löschen
  • Deaktivieren

"Reanimation." Schwangere Schrittmacherinstallation

Möchten Sie dieses Video speichern??

  • Beschweren

Melde dieses Video?

Melden Sie sich an, um unangemessenen Inhalt zu melden.

Gefiel das Video?

Mochte es nicht?

Videotext

Das Programm "Resuscitation" spricht über die einzigartigen Operationen der Kuban-Ärzte.
Yana Storozheva war schwanger, als ihr Herz zeitweise zu arbeiten begann. Die Ärzte erklärten: Auch der Fötus leidet. Wenn Sie Ihre Herzfrequenz nicht so schnell wie möglich wiederherstellen, kann eine Frau ihr Baby verlieren. Die einzige Möglichkeit zu helfen besteht darin, vor der Geburt einen Herzschrittmacher einzurichten. Aber wie der Körper der schwangeren Frau auf eine Operation reagiert, konnten die Ärzte nicht mit 100% iger Genauigkeit sagen. Wie verliefen die Operation und die Geburt und auf welche Schwierigkeiten stieß der Chirurg - siehe das Programm „Wiederbelebung“.

Jeden Tag die interessantesten Nachrichten, Berichte, Programme! Abonnieren!

Lebe gesund!

Tipp pro Minute: Herzschrittmacher und Coronavirus. Lebe gesund! Fragment der Veröffentlichung vom 07.04.2020

Code einbetten

die Einstellungen

Der Player startet automatisch (wenn technisch möglich), wenn er sich im Sichtbarkeitsfeld auf der Seite befindet

Die Größe des Players wird automatisch an die Blockgröße auf der Seite angepasst. Seitenverhältnis - 16 × 9

Der Player spielt das Video in der Wiedergabeliste ab, nachdem das ausgewählte Video abgespielt wurde

Ist das Coronavirus für Menschen mit einem Herzschrittmacher gefährlich? Der Kardiologe-Wiederbeleber German Gandelman beantwortet die Frage des Betrachters.

Schau es dir zusammen an

Am beliebtesten

Empfohlen

Letzte Aktualisierung

Meine Abonnements:

© 1996-2020, Kanal Eins. Alle Rechte vorbehalten.
Das vollständige oder teilweise Kopieren von Materialien ist verboten.
Bei der vereinbarten Verwendung von Site-Materialien ist ein Link zur Ressource erforderlich.
Der Code zum Einfügen in Blogs und andere auf unserer Website veröffentlichte Ressourcen kann ohne Genehmigung verwendet werden.

Die Online-Ausstrahlung des Luftstroms im Internet ohne Koordination ist strengstens untersagt.
Broadcasting ist nur mit dem Player und dem Online-Broadcasting-System von Channel One möglich.
Broadcast-Anwendung.

Kann ich mit einem Herzschrittmacher gebären?

Es ist kein Geheimnis, dass die Anwesenheit eines Herzschrittmachers einen gewissen Eindruck im Leben des Patienten hinterlässt. Bei medizinischen Verfahren handelt es sich um ein Verbot der MRT (Magnetresonanztomographie), eine Einschränkung physiotherapeutischer Verfahren unter Verwendung eines Magnetfelds und eine Einschränkung der Verwendung der Elektrokoagulation während der Operationen.
Lassen Sie uns nun über die Einschränkung sprechen, die die Anwesenheit eines Herzschrittmachers für Schwangerschaft und Geburt mit sich bringt..
Kurz gesagt, die Fragen "Kann ich mit einem Herzschrittmacher schwanger werden?" und "ist es möglich, mit einem Schrittmacher zu gebären?" Die Antwort wird ja sein. Ja! Sie können schwanger werden und gebären!

Schwangerschaft mit einem Herzschrittmacher.

Wenn einer Frau ein Herzschrittmacher implantiert wird, kann sie sicher schwanger werden. Ein Herzschrittmacher und Elektroden beeinträchtigen die Fortpflanzungsfunktion einer Frau nicht. Obwohl Gynäkologen immer sehr vorsichtig mit Menschen mit einem Herzschrittmacher sind. Höchstwahrscheinlich werden Sie während der Schwangerschaft mehr als einmal zu einem Arrhythmologen geschickt, um EX zu testen. Sie benötigen auch eine Bescheinigung eines Arrhythmologen, aus der hervorgeht, dass eine Schwangerschaft nicht kontraindiziert ist. Bradykardie selbst, korrigiert durch die Arbeit von EX, kann also keine Kontraindikation für eine Schwangerschaft sein. Eine andere Sache, wenn Sie irgendwelche Begleiterkrankungen haben: Herzklappendefekte, koronare Herzkrankheit, Vorhofflimmern oder etwas anderes. Dann wird das Thema individuell entschieden. Gibt es Schwangerschaftsmanagementfunktionen bei Patienten mit Herzschrittmacher? Praktisch keine. Die Elektroden und der Schrittmacher interagieren nicht mit dem Blutgerinnungssystem, daher trägt der Schrittmacher kein zusätzliches Risiko für Blutungen oder Thrombosen.
Ich möchte darauf hinweisen, dass bei Vorhandensein eines implantierbaren Kardioverter-Defibrillators die Frage nach der Möglichkeit einer Schwangerschaft auch individuell betrachtet wird. Tatsache ist, dass ein Kardioverter-Defibrillator verwendet wird, um einen plötzlichen Herztod zu verhindern. Und es ist logisch anzunehmen, dass ein Patient mit ICD Risikofaktoren für die Entwicklung lebensbedrohlicher Arrhythmien hat.

Geburt mit einem Herzschrittmacher.

Wenn der Patient auf der kardiologischen Seite nur Bradykardie und einen implantierten Schrittmacher hat, kann ein solcher Patient sowohl auf natürliche Weise - transvaginal als auch per Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden. Ein einzigartiges Merkmal: Während eines Kaiserschnitts wird wie bei jeder Operation empfohlen, dass Personen mit einem Herzschrittmacher einen bipolaren Elektrokoagulator verwenden, um Blutungen zu stoppen. Wenn keine bipolare Präsenz vorliegt und nur ein unipolarer Elektrokoagulator vorhanden ist, wird empfohlen, vor der Operation einen Arrhythmologen zu konsultieren. In diesem Fall nimmt der Arrhythmologe die erforderlichen sicheren Einstellungen für den Schrittmacher vor. Der Grund für solche Einschränkungen ist, dass ein monopolarer Elektrokoagulator Störungen verursachen kann, die zu einer Überempfindlichkeit des Herzschrittmachers führen. Wahrnehmung ist die Fähigkeit eines Herzschrittmachers, Herzkontraktionen zu spüren. Hypersensing ist, wenn ein Herzschrittmacher etwas anderes fühlt, das kein Herzschlag ist. In diesem Fall kann die Arbeit des Koagulators vom Schrittmacher als Kontraktion des eigenen Herzens wahrgenommen werden. "Und wenn das Herz von selbst arbeitet, warum dann stimulieren?" - Der Schrittmacher wird denken.
Wir fassen noch einmal zusammen: Sie können selbst mit einem Herzschrittmacher gebären, es sei denn, sie haben gleichzeitig eine Herzerkrankung oder andere Organe, die eine Kontraindikation darstellen können. Kaiserschnitt für Menschen mit Herzschrittmacher - auch möglich.

Schwangere Schrittmacherimplantation.

Nun noch eine Frage. Wenn Sie schwanger sind und plötzlich Hinweise zur Installation eines Herzschrittmachers haben. Es ist nicht beängstigend und überhaupt kein Problem.
Wenn schwangere Frauen dringend einen Herzschrittmacher benötigen, wird die Operation jederzeit unverzüglich durchgeführt. Notfallindikationen treten auf, wenn eine schwere Bradykardie vorliegt, die das Leben der schwangeren Frau und des Kindes bedroht.
Wenn es keine Notfallanzeige gibt. Es wird empfohlen, während des ersten Trimesters, zumindest während der ersten 8 Wochen, keine Operation durchzuführen. Tatsache ist, dass der Fötus während dieser Zeit Organe legt und bildet und die Implantation eines Herzschrittmachers mit der Exposition gegenüber Röntgenstrahlen verbunden ist. Warten Sie 8 Wochen und implantieren Sie EX. Dann hat die Röntgenaufnahme keine negativen Folgen für den Fötus. Ich möchte diejenigen beruhigen, die vor der 8. Schwangerschaftswoche dringend EX implantieren mussten. Auch in diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit von Verstößen des Fötus minimal. Tatsache ist, dass während der Operation der Bauch und der untere Rücken schwangerer Frauen mit einer Bleidecke untersucht werden, die den Fötus schützt.
Die Operation wird unter örtlicher Betäubung mit Novocain in kleinen Dosen durchgeführt. Etwa 30 ml 0,5% ige Lösung, die für den Fötus unbedenklich ist.
Normalerweise wird der Patient 3-4 Tage lang nach Implantation eines Herzschrittmachers aus dem Krankenhaus entlassen.
Machen Sie sich deshalb keine Sorgen und folgen Sie den Empfehlungen Ihres Arztes! Aufregung kann Sie mehr verletzen als Schrittmacherimplantate.

Laut Statistik nehmen Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Bezug auf Bedeutung und Prävalenz weltweit eine führende Position ein. Natürlich ist die moderne Medizin weit vorangekommen, und viele dieser Krankheiten sind vollständig geheilt, aber es gibt eine Reihe von Krankheiten, bei denen das Herz nicht mehr selbständig arbeiten kann und einen „Helfer“ benötigt. Einer dieser "Assistenten" ist ein Schrittmacher.

Ein bisschen Geschichte

Der Schrittmacher gilt zu Recht als eine der größten Errungenschaften der modernen Medizin. Der weltweit erste Schrittmacher wurde Ende der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts in Stockholm installiert. Das Gerät sah aus wie eine Box mit elektronischen Lampen, war sehr sperrig und sah aus wie ein Funkempfänger der 30er Jahre. Ein Herzschrittmacher ist heute ein elegantes elektronisches Gerät mit einem Gewicht von nicht mehr als 40 g, das mit Lithiumbatterien mit einer Lebensdauer von 8 bis 10 Jahren ausgestattet ist. Wenn der Herzschrittmacher vor einigen Jahren nach dem Prinzip eines Metronoms gearbeitet hat, d. H. Seine Aufgabe darin bestand, einen konstanten Herzrhythmus aufrechtzuerhalten, kann ein modernes Gerät abhängig von einem bestimmten Programm empfindlich auf die Bedürfnisse des Körpers reagieren. Zum Beispiel „weiß“ ein Herzschrittmacher, wann Sie ruhig und entspannend sind, oder umgekehrt, wann Sie aktiv oder aufgeregt sind, und passt sich Ihrem Zustand an und versorgt den Körper mit der erforderlichen Herzfrequenz.

Schrittmacher - kein Satz

Viele Menschen, die zum ersten Mal auf die Notwendigkeit gestoßen sind, einen Herzschrittmacher zu installieren, werden entmutigt und „beenden“ die Freuden eines vertrauten Lebens im Voraus, indem sie sich freiwillig in die Reihen der inkompetenten Bürger eintragen. Experten zufolge ist die Installation eines Herzschrittmachers jedoch kein Satz, und die Einhaltung einiger Regeln ermöglicht es Ihnen, einen vollwertigen Lebensstil zu führen, sich Ihrer Lieblingsarbeit zu widmen und sich wie ein vollkommen gesunder Mensch zu fühlen.

Postoperative Zeit

In der Regel ist die Erholungszeit nach der Installation eines Herzschrittmachers recht kurz. In den ersten Tagen nach der Operation ist es wichtig, die postoperative Wunde sauber und trocken zu halten (ein Arzt oder eine Krankenschwester zeigt Ihnen, wie die Wunde zu pflegen ist)..

Während der Erholungsphase sollten Gegenstände mit einem Gewicht von mehr als 5 kg nicht angehoben werden, da sich postoperative Nähte zerstreuen können. Schwere Hausaufgaben wie Schneeräumung, Wischen, Rasenmähen usw. sollten für eine Weile aufgegeben werden. Bei leichten Hausarbeiten wie Geschirr spülen, Staub abwischen müssen Sie Ihr Wohlbefinden sorgfältig überwachen. Und wenn Sie müde sind, ist es besser, alle Dinge beiseite zu legen und sich zu entspannen.

Wenn Rötungen um die Wunde, Schmerzen, häufige Schluckaufe, begleitet von einem Anstieg der Körpertemperatur und Muskelzuckungen im Gerätebereich auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren. Bei Bewusstlosigkeit sollten Angehörige einen Krankenwagen rufen.

Nach diesen einfachen Empfehlungen kann der Patient bald zu seinem gewohnten Lebensstil zurückkehren.

Regelmäßige Arztbesuche

Auch wenn die postoperative Zeit ohne Komplikationen vergangen ist, ist es besser, den Arztbesuch nicht zu verschieben. Sie müssen regelmäßig einen Arzt aufsuchen: Die erste Untersuchung sollte 3 Monate nach der Installation eines Herzschrittmachers durchgeführt werden, die zweite - sechs Monate später und 1-2 Mal im Jahr. ABER! Wenn Sie nach einer ausreichend langen Zeit immer noch Beschwerden und Ängste im Zusammenhang mit der Bedienung des Geräts verspüren, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Arbeiten Sie mit Elektrogeräten

Sehr oft fragen sich Patienten mit Herzschrittmachern: „Ist es möglich, elektrische Geräte zu verwenden?“ Ja natürlich. Das Gerät verfügt über einen eingebauten Schutz gegen elektrische Einflüsse. Ein starkes elektromagnetisches Feld sollte jedoch vermieden werden. Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Waschmaschine, Fernseher, Computer, Mikrowelle usw. können bei sachgemäßer Verwendung für den Herzschrittmacher nicht schädlich sein. Experten empfehlen jedoch, sich den aufgeführten elektrischen Geräten nicht in einem Abstand von weniger als 10 cm zu nähern. Das heißt, Sie sollten sich nicht lehnen ein funktionierendes Fernsehgerät oder Berühren der Tür des Mikrowellenherds während des Betriebs. Es ist jedoch erforderlich, sich von Hochspannungsleitungen, Schweißnähten und anderen industriellen elektrischen Geräten fernzuhalten, da starke elektromagnetische Strahlung den Betrieb eines Herzschrittmachers stören kann.

Versuchen Sie aus Sicherheitsgründen, Steckdosen und andere Spannungsquellen mit der anderen Hand als dem Herzschrittmacher zu kontaktieren..

Handy

Trotz der Tatsache, dass moderne Herzschrittmacher keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen von Patienten verlangen, ist es immer noch korrekter, Telefongespräche zu minimieren, wenn Sie es gewohnt sind, stundenlang mit einem Handy zu sprechen. In diesem Fall ist es besser, das Telefon auf der dem Herzschrittmacher gegenüberliegenden Seite am Ohr zu befestigen, damit der Abstand zwischen dem Mobiltelefon und dem Gerät mindestens 30 cm beträgt. Außerdem wird nicht empfohlen, das Mobiltelefon am Hals oder in der Brusttasche zu tragen.

Reisen

Die Anwesenheit eines Herzschrittmachers ist kein Grund, die Reise zu verweigern. Aber einige Vorsichtsmaßnahmen schaden immer noch nicht. Wenn Sie beispielsweise einen Flug haben, benachrichtigen Sie den Sicherheitsdienst vor dem Passieren des Magnetkontrollrahmens am Flughafen, dass Sie einen Herzschrittmacher haben, und legen Sie ein spezielles Zertifikat vor (Karteninhaber des Herzschrittmachers). Bei der Entlassung aus dem Krankenhaus müssen ein Herzschrittmacherpass und ein Karteninhaber ausgestellt werden. Diese Dokumente sind in allen Ländern der Welt gültig. Nach der Präsentation wird der Durchgang des Magnetrahmens durch eine persönliche Suche ersetzt..

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, lehnen Sie die Verwendung von Sicherheitsgurten nicht ab, da diese den Herzschrittmacher nicht beschädigen.

Wenn Sie ans Meer gehen, sollten Sie bedenken, dass Sie den Schrittmacher-Installationsbereich nicht direktem Sonnenlicht aussetzen können. Es ist besser, ein T-Shirt zu tragen oder diesen Körperteil mit einem Handtuch abzudecken. Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn Sie in kaltem Wasser baden..

Vor Reiseantritt muss die Versicherungsgesellschaft über das installierte Gerät informiert werden. Nach Ansicht einiger Versicherungsunternehmen sind Sie gefährdet, und aus diesem Grund wird Ihnen möglicherweise die Lebensversicherung verweigert, und noch weniger, um die Behandlung zu bezahlen. Lassen Sie sich daher vorab von Ihrem Arzt ein ärztliches Attest über Ihren Gesundheitszustand vorlegen. Das Versicherungsproblem lässt sich am besten vor der Reise lösen, ohne auf einen Notfall zu warten..

Medizinische Forschung

Trotz der Tatsache, dass die meisten medizinischen Verfahren für Patienten mit Herzschrittmachern zulässig sind, sollten Sie die Ärzte über Ihr Gerät informieren, bevor Sie sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen. Es spielt keine Rolle, ob Sie zum Zahnarzt oder zur Kosmetikerin gekommen sind. Alle Verfahren, einschließlich kosmetischer Verfahren, die mit elektrischer Exposition verbunden sind, sollten für Sie so sicher wie möglich sein. Das Vorhandensein eines Herzschrittmachers ist keine Kontraindikation für die Ultraschalldiagnostik, Röntgenuntersuchung und Fluorographie.

Körperliche Bewegung

In der Regel ist der etablierte Schrittmacher keine Kontraindikation für körperliche Anstrengung. Vor ernsthafter körperlicher Anstrengung sollten Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren, da dieser den Betrieb des Geräts beeinträchtigen kann. Natürlich lohnt es sich, traumatische Sportarten wie Kampfsport, Hockey, Fußball und andere auszuschließen, bei denen die Gefahr eines Schlags auf die Brust oder die Bauchhöhle besteht, der den Herzschrittmacher beschädigen kann. Mäßige Belastungen wie Gehen oder Schwimmen profitieren jedoch nur.

Herzschrittmacher und Schwangerschaft

Sehr oft lautet die Frage in verschiedenen Foren: "Ist es möglich, mit einem Herzschrittmacher zu gebären?" Trotz der Angst vieler Gynäkologen antworten Arrhythmologen: "Es ist möglich!" Das Vorhandensein eines Herzschrittmachers ist keine Kontraindikation für Schwangerschaft und Geburt. Zu Ihrer Beruhigung müssen Sie Ihren Kardiologen jedoch häufiger aufsuchen, und höchstwahrscheinlich werden Sie unter seiner Kontrolle gebären.

Schrittmacherersatz

Jeder Schrittmacher muss ausgetauscht werden, da die Batterielebensdauer begrenzt ist. Ein Herzschrittmacher ist ein steril versiegeltes Gerät. Sie können ihn also nicht einfach öffnen und die Batterien wechseln. Das Gerät ändert sich vollständig. Ja, dieses Verfahren ist unvermeidlich, aber wenn Sie alle vorgeschriebenen medizinischen Empfehlungen einhalten, müssen Sie dies nur einmal alle zehn Jahre oder sogar weniger tun.

Kommentiert von einem Herzchirurgen der höchsten Kategorie, einem Kandidaten der medizinischen Wissenschaften, einem Akademiker des Moskauer Luftfahrtinstituts, einem stellvertretenden Direktor des Forschungsinstituts für Kardiologie und innere Krankheiten des Gesundheitsministeriums der Republik Kasachstan Madaliev Kurmangazy Nurmaganbetovich:
- Die durchschnittliche Lebensdauer des Herzschrittmachers beträgt 8 bis 10 Jahre, obwohl es in meiner Praxis Fälle gab, in denen der Patient erst 23 Jahre nach der Implantation durch das Gerät ersetzt wurde. Jedes Jahr kam dieser Patient zu einer Routineuntersuchung, und 10 Jahre später, als sich die Zeit für den Austausch des Geräts näherte, ergab die Untersuchung, dass der Herzschrittmacher ordnungsgemäß funktionierte und nicht gewechselt werden sollte. So "erreichten" sie 23 Jahre.

Und hier ist ein weiterer denkwürdiger Fall aus meiner Praxis. Vor zehn Jahren kam ein älterer Mann in ernstem Zustand zu uns. Er war damals 67 Jahre alt und stammte aus Aktau. Er sagte mir: "Sohn, ich hätte noch zwei oder drei Jahre zu leben. Ich muss meinen Enkel heiraten, aber ich habe das Gefühl, dass es Zeit für mich ist, schon dorthin zu gehen “(zeigt nach oben). Er bekam einen Herzschrittmacher, kam zwei Jahre hintereinander zu einer Untersuchung und verschwand dann. Ehrlich gesagt habe ich schon schlecht gedacht. Aber stellen Sie sich vor, zehn Jahre später kam er wieder, um das Gerät zu überprüfen. Ich fragte ihn: „Nun, wohin bist du gegangen, Ältester?“, Worauf er antwortete: „Es war eine Schande, mein Sohn. Ich habe dich 2-3 Jahre lang gefragt, aber ich lebe immer noch. “ Wir haben ihn durch einen Herzschrittmacher ersetzt, und er ist wieder nach Hause gegangen. Es passiert auch.

Und manchmal muss das Gerät viel früher als das Fälligkeitsdatum ausgetauscht werden. Zum Beispiel hatte ich eine Patientin, ein junges Mädchen von 19 Jahren, das Volleyball spielte, den Ball verpasste und sie direkt im Schrittmacherbereich traf. Ich musste das Gerät dringend wechseln. Meine andere Patientin, eine ältere Frau, hat versehentlich einen Türpfosten getroffen. Das Ergebnis ist dasselbe - sie ersetzt den Apparat. Oder ein junger Mann nahm ein Motorrad und riss die Schrittmacherelektrode auf, obwohl empfohlen wurde, keine schweren Gegenstände anzuheben. Es gibt viele solcher Fälle. Daher empfehle ich allen meinen Patienten, egal wie gut sie sich fühlen, dass Sie immer noch vorsichtig sind und alle Empfehlungen sorgfältig prüfen.

Wie eine schwangere Frau einen Schrittmacher einstellte

In jüngster Zeit wird in den Nachrichten häufig davon gesprochen, das Niveau der häuslichen perinatalen Medizin zu erhöhen. Dies hilft aber nicht nur bei häufig auftretenden Beschwerden. Manchmal müssen Ärzte ziemlich komplexe und seltene Probleme lösen.
Die Weiterbildung russischer Ärzte im Umgang mit schwangeren Frauen, die Installation modernster Geräte und die Einführung moderner Behandlungstechnologien helfen häufig in ganz besonderen Fällen. So führten kürzlich Ärzte des zweiten regionalen Krankenhauses in Krasnodar einen wirklich seltenen chirurgischen Eingriff für die regionale perinatale Medizin durch. Sie konnten einen kardiologischen Stimulator für eine schwangere Frau etablieren, der ihr und ihrem Baby das Leben rettete, da die Schwangerschaft dann durch erfolgreiche Entbindung erfolgreich behoben wurde!
Alles begann mit der Tatsache, dass eine schwangere Frau, die über ständigen Schwindel klagte, das diagnostische perinatale Zentrum von KKB Nr. 2 betrat. In der zweiunddreißigsten Schwangerschaftswoche konnten nur wenige Studien durchgeführt werden, aber bereits das elektrische Kardiogramm zeigte, dass sie an einer Verletzung der Herzleitung leidet, die sowohl für ihr Leben als auch in einem relativ stabilen Zustand der schwangeren Frau eine Bedrohung für die Gesundheit des Kindes darstellt. Ähnliche Situationen endeten zuvor mit einer Abtreibung aufgrund zu hoher Risiken bei der anschließenden Behandlung von Frauen.
Das berüchtigte moderne Niveau der perinatalen Industrie hat es Krasnodar-Spezialisten ermöglicht, sowohl Mutter als auch Kind zu retten und gleichzeitig die Risiken zu minimieren, die mit einer beeinträchtigten Herzleitung der Mutter verbunden sind! Eine einzigartige Operation wurde an der Installation eines Herzschrittmachers für eine schwangere Frau durchgeführt. Ein medizinisches Gerät wurde installiert, um den Herzrhythmus positiv zu beeinflussen und alle Anfangsparameter der Schwangerschaft beizubehalten! Die Ärzte wurden von den Ärzten für eine ziemlich lange Zeit gelockert, die Organe des Babys waren bereits gebildet, externe Eingriffe waren harmlos, aber auf jeden Fall ist dies eine außergewöhnliche Erfahrung..
Infolgedessen wurde die Installation eines Herzschrittmachers erfolgreich durchgeführt. Die Zweikammereinheit begann ihre Arbeit im Ventrikel und Atrium mit Hilfe von zwei Elektroden, um eine Normalisierung des Blutflusses und eine vollständige Füllung der Blutgefäße sicherzustellen. Und bald wurde ein Baby geboren und gleichzeitig durch eine einzigartige Operation gerettet. Heute bereitet es sich bereits auf die Entlassung vor und ist vollkommen gesund!

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

KORONARTHROMBOSE

Wissenschaftliches und technisches Lexikon. Sehen Sie in anderen Wörterbüchern, was "KORONARTHROMBOSE" ist:Koronarthrombose - - [http://www.dunwoodypress.com/148/PDF/Biotech Eng Rus.pdf] Biotechnologiethemen EN Koronarthrombose...