Vorhofseptumdefekt

Der Fötus im Mutterleib entwickelt sich unter dem Einfluss vieler äußerer und innerer Faktoren. Manchmal beeinträchtigt eine falsche intrauterine Entwicklung die Gesundheit des ungeborenen Kindes. Einige Babys werden mit angeborenen Fehlbildungen der inneren Organe geboren, von denen eine der Vorhofseptumdefekt (ASD) ist..

Bei einer leichten Entwicklung der ASF besteht die Möglichkeit, dass sich das Vorhofseptum innerhalb eines Jahres schließt. Zusätzlich zu ASD hat ein Kind jedoch häufig andere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Die Anzahl solcher Patienten beträgt ungefähr 7-12%. Bei einer großen Öffnung im Septum zwischen den Vorhöfen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Hämodynamische Merkmale

Ein Herzseptumdefekt (ASD) ist die zweithäufigste angeborene Fehlbildung dieses Organs. Dieser Name bezieht sich auf ein Loch in der Innenwand, das die beiden Vorhöfe trennt und den Blutfluss von einem Vorhof zum anderen bewirkt. Der Vorhofseptumdefekt ist unter dem Code Q21.1 gemäß ICD-10 aufgeführt.

Während der Wachstumsphase des Kindes im Mutterleib in der Wand, die die beiden Vorhöfe trennt, gibt es ein offenes ovales Fenster. Es ist für die ordnungsgemäße Zirkulation des Fötus erforderlich. Nach der Geburt wird der Blutfluss für ein voll funktionsfähiges Atmungssystem viel intensiver. Infolgedessen steigt der Druck im linken Vorhof an und der venöse Rückfluss beschleunigt sich. Vor diesem Hintergrund tritt eine Änderung der Hämodynamik auf, die dazu beiträgt, die physiologische Öffnung zu schließen. Wenn dieses Loch aus irgendeinem Grund nicht heilt, ist die Blutmischung so unbedeutend, dass die Patienten das Vorhandensein einer solchen Abweichung größtenteils nicht bemerken.

Ein unentwickeltes physiologisches Fenster wird häufig bei Frühgeborenen aufgezeichnet und ist sehr klein. Gleichzeitig hat das UPU DMPP beeindruckende Abmessungen und befindet sich in verschiedenen Teilen der Innenwand. Dies bildet einen Shunt, durch den das Blut von links nach rechts fließt. Dies geschieht allmählich mit jeder Bewegung des Herzens. Infolgedessen wird die Hämodynamik gestört, die Strukturelemente des Organs werden allmählich zerstört, die Durchblutung anderer Gewebe und die Organe verschlechtern sich.

Brüste und Kleinkinder mit einem Septumdefekt können wachsen und sich voll entwickeln. Die meisten dieser Patienten sind Mädchen, die anfällig für Erkältungen und Lungenentzündung sind. Kinder mit ASD versuchen, körperliche Anstrengung zu vermeiden, da sie ihnen nur schwer gegeben werden.

Gesundheitsprobleme beginnen näher an der Pubertät in dem Moment, in dem das rechte Atrium, das aufgrund einer unzulässigen Durchblutung gedehnt wird, mit einer solchen Belastung nicht mehr zurechtkommt. Ein solcher Defekt wird nicht von selbst beseitigt, und es sind chirurgische Eingriffe erforderlich, um irreversible Veränderungen in der Struktur des Herzens zu vermeiden.

Diagnosemethoden

Ein Kinderarzt kann das Vorhandensein von KHK bei Neugeborenen vermuten, indem er mit einem Stethoskop auf das Herz hört. Bei Fremdgeräuschen wird das Baby zu einer zusätzlichen Untersuchung geschickt. Die wichtigsten instrumentellen Methoden zur Diagnose von ASD bei Kindern sind:

  • Brust Röntgen. Auf den erhaltenen Bildern können Sie Veränderungen in der Größe des Herzens und seiner Teile sehen und das Vorhandensein einer Stagnation in den Venen feststellen.
  • Elektrokardiographie Zeigt eine Verstopfung des rechten Ventrikels und des Atriums an..
  • Echokardiographie. Mit Hilfe des Ultraschalls des Herzens wird die Lokalisation und Größe des Lochs im Septum bestimmt, eine Untersuchung der morphologischen und funktionellen Veränderungen des Herzens durchgeführt.
  • Herzkatheterisierung. Ermöglicht es Ihnen, das Herz von innen zu untersuchen - messen Sie den Druck in den Kammern, den Blutfluss und die großen Arterien, vergleichen Sie das sauerstoffhaltige Blut im rechten und linken Vorhof.
  • Die Angiokardiographie ist eine Methode zur Röntgenuntersuchung der Herz-, Venen- und Arterienkammern. Basierend auf der Einführung eines speziellen Kontrastmittels in den Blutkreislauf.

Pathologieklassifikation

Angeborene Herzfehler werden je nach Lage, Anzahl der Löcher, Größe sowie Ursache ihres Auftretens in verschiedene Typen unterteilt. Unterscheiden:

  1. Primärdefekt. Diese Pathologie ist durch das Auftreten eines großen Lochs (3-5 cm) im unteren Teil des Herzens gekennzeichnet. In diesem Fall fehlt die Unterkante des Septums vollständig. Ein solcher Defekt ist das Ergebnis einer unsachgemäßen Bildung des Primärseptums.
  2. Sekundäres DMPP. Bei dieser Pathologie beträgt das Loch in der Innenwand nur 1-2 cm. Es befindet sich in der Mitte der Wand oder in der venösen Vena.
  3. Fehlen einer Partition. Diese Pathologie erhält den Namen: Dreikammerherz. Eine solche Verletzung kann vor dem Hintergrund von atrioventrikulären Klappenanomalien auftreten.

Am häufigsten werden bei Patienten sekundäre Defekte diagnostiziert. Abhängig von ihrem Standort werden folgende ASDs diagnostiziert:

Manchmal gibt es Formen der Pathologie, wenn im interatrialen Septum mehrere Löcher mit unterschiedlichen Durchmessern gefunden werden.

Körperliche Untersuchung

Während der Untersuchung von Säuglingen kann ein Mangel an Körpergewicht, Lethargie festgestellt werden. Manchmal wird eine Hypoplasie (Unterentwicklung) der Finger festgestellt. In diesem Fall kommt es zu keiner Ausbeulung der Halsvenen und ihrer Pulsationen. Der Puls an den Handgelenken ist normal, ohne Merkmale.

Die Untersuchung der Brust zeigt ein hervorstehendes rechtes Atrium. In einigen Fällen kommt es im 2. Interkostalraum links zu einer erhöhten Pulsation der Wand der Lungenarterie.

Percussion (Tapping) bestätigt die Tatsache der Erweiterung der Herzgrenzen aufgrund der richtigen Abteilungen. In diesem Fall wird der linke Teil aufgrund der Verschiebung des benachbarten Ventrikels durch den rechten Ventrikel vergrößert.

Auskultatorisch (beim Hören mit einem Stethophonendoskop) werden folgende Änderungen festgestellt:

  • Verstärkung des ersten Tons. Die Geräusche, die von der Trikuspidalklappe des Herzens gebildet werden, sind zu hören;
  • Gabelung des zweiten Tons;
  • im zweiten Interkostalraum links vom Brustbein werden das Klicken der Vertreibung und das systolische Murmeln bestimmt, die oft mit normal verwechselt werden;
  • mesodiastolisches Murmeln im zweiten und dritten Interkostalraum tritt mit signifikanten Defekten auf. Das Auftreten eines auskultatorischen Bildes ist mit einer Unzulänglichkeit des Klappenapparates der Lungenarterie verbunden.

Bei Verdacht auf einen Vorhofseptumdefekt weist der Arzt den Patienten zur weiteren Untersuchung an.

Krankheitsverlauf

Bei den meisten Patienten wachsen angeborene unphysiologische Öffnungen mit einer Größe von nicht mehr als 8 mm unabhängig voneinander um 6 Monate. Größere Öffnungen bleiben offen, während Symptome fehlen können. Anzeichen von Herzinsuffizienz sowie pulmonaler Hypertonie treten 2–3 Wochen nach der Geburt auf. Neugeborene mit einer solchen Diagnose werden medizinisch korrigiert. Die medikamentöse Therapie in diesem Alter ist wirksam und trägt häufig zum spontanen Überwachsen des Lochs bei..

Nach 40 Jahren wird das klinische Bild einer Herzerkrankung durch eine Herzinsuffizienz ergänzt. Die Pathologie wird von Vorhofextrasystole sowie Vorhofflimmern begleitet. In einem jüngeren Alter werden solche Abweichungen nur bei 1% der Patienten festgestellt.

Bei angeborenen Störungen der Bildung der Innenwand des Herzens überleben die Patienten in den meisten Fällen bis zum Alter von 30 bis 40 Jahren. Die allgemeine Lebenserwartung ist jedoch erheblich reduziert. In 25% der Fälle tritt der Tod vor 30 Jahren ein, eine weitere Hälfte der Patienten stirbt vor Erreichen des 35. Lebensjahres. Bis zu 60 Jahre überleben 90% der Patienten nicht. Die Haupttodesursache ist in fast allen Fällen Herzinsuffizienz..

Kann ein Kind Komplikationen haben??

Jede Operation kann zu bestimmten Komplikationen führen. Manchmal steigt die Körpertemperatur des Patienten über 38 Grad, es tritt ein Ausfluss aus der Wunde auf, der Rhythmus des Herzschlags ändert sich, es kommt zu Atemnot mit Tachykardie und Herzinsuffizienz. Die Lippen und die Haut eines Kindes können blau werden. In diesem Fall sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Solche Zustände sind selten genug, normalerweise erholen sich Kinder nach der Operation schnell.

Wenn Sie die Behandlung ablehnen, steigt das Risiko für Blutgerinnsel, Herzinfarkte und Schlaganfälle erheblich an, häufig mit tödlichem Ausgang. Eine rechtzeitige Diagnose und richtige Behandlung können Defekte in der Entwicklung des Herzens beseitigen und das Leben verlängern.

Ursachen des Vorhofseptumdefekts

Probleme mit dem Überwachsen des ovalen Fensters, andere Verstöße gegen die Bildung des Herzseptums in der pränatalen Periode können folgende Gründe haben:

  • Pathologie ist erblich,
  • Aufnahme der Mutter während der Schwangerschaft verbotener Substanzen, Alkoholmissbrauch, Rauchen,

  • Toxikose, Gestose,
  • Ersttherapie mit Antibiotika, Psychopharmaka, Hormonersatz und Antiepileptika,
  • Strahlungs- und Ionisierungseffekte,
  • schädliche und gefährliche Arbeitsbedingungen der Mutter,
  • schwere Infektions- und Viruserkrankungen, die die Mutter in den ersten Monaten übertragen hat (Grippe, Herpes, Röteln, Windpocken),
  • Verletzungen des endokrinen Systems einer schwangeren.
  • Auch Umweltfaktoren können zur Ursache für die Entwicklung von Defekten werden. Die Wirkung von Schadstoffen in der Luft auf den Körper führt häufig zu verschiedenen Arten von Mutationen.

    Symptome von DMZhP

    Angeborene Herzerkrankungen sind manchmal asymptomatisch. Meistens fehlen offensichtliche Anzeichen mit einem kleinen Defekt. In anderen Fällen ist die Krankheit durch folgende klinische Symptome gekennzeichnet:

    • Brustabstoßung,
    • Appetitlosigkeit,
    • Kurzatmigkeit, Atemprobleme,
    • ermüden,
    • Blässe der Haut,
    • anhaltende Erkältungen,
    • nasolabiale Zyanose,

    Die aufgeführten Symptome sind bei Kindern vor der Schule und in den unteren Klassen am ausgeprägtesten. Während dieser Zeit wächst die geistige oder körperliche Belastung des Körpers und das Herz hört auf, damit umzugehen.

    Bei Erwachsenen ist der Krankheitsverlauf von folgenden Symptomen begleitet:

    • Kurzatmigkeit beim Gehen,
    • Herzklopfen,
    • Zyanose, Zyanose von Fingern und Zehen,
    • Schwindel,
    • Vorsynkope,
    • Herzrhythmusstörungen,
    • das Auftreten von Lärm,
    • Protrusion der Brust im Bereich des Herzens aufgrund von Kardiomegalie,
    • Schmerzen hinter dem Brustbein,
    • vermehrtes Schwitzen,
    • Blutdruck sinkt,
    • verminderte Immunität.

    Diese Anzeichen können auf das Vorhandensein verschiedener Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems hinweisen. Wenn mindestens eines der aufgeführten Symptome festgestellt wird, muss daher eine gründliche Untersuchung durchgeführt werden, um die Ursachen für diesen Zustand zu ermitteln. Selbstmedikation ist in diesem Fall strengstens untersagt.

    Behandlung

    Wenn bei einem Neugeborenen ASD diagnostiziert wird, sollten Sie nicht sofort in Panik geraten. Das entdeckte Loch darf kein überwachsenes ovales Fenster sein, das bis zum Ende des ersten Lebensjahres allmählich wächst. Wenn jedoch zusätzlich zu dieser physiologischen Öffnung andere Defekte aufgedeckt werden, müssen solche Babys ständig überwacht werden.

    In einigen Fällen hilft eine medizinische Korrektur, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen, aber anschließend ist immer noch ein chirurgischer Eingriff erforderlich. In schwierigen Fällen werden Operationen durchgeführt, wenn das Kind das Alter von 3-4 Jahren erreicht hat. Im Standardverlauf der Krankheit wird die Beseitigung von Defekten durch Operation bei 16 durchgeführt.

    Drogen Therapie

    Der primäre Vorhofseptumdefekt bei Kindern kann nicht medikamentös behandelt werden. Der Therapieverlauf zielt hauptsächlich darauf ab, die Hauptsymptome der Pathologie zu beseitigen sowie mögliche Komplikationen zu verhindern. Um den Zustand des Kindes zu lindern, kann Folgendes zugewiesen werden:

    1. Diuretika Diese Medikamente sind nur bei Ödemen oder bei Durchblutungsstörungen der Atemwege erforderlich. Die Dosis des Arzneimittels wird basierend auf dem Körpergewicht des Kindes (1-2 mg / kg) berechnet. Diuretika werden einmal morgens auf leeren Magen und streng nach Anweisung eines Arztes eingenommen. Bei der Verschreibung von Diuretika in Verbindung mit Druck ist besondere Vorsicht geboten.
    2. Betablocker. Am häufigsten wird Kindern Anaprilin verschrieben. Dieses Arzneimittel wird bei Blutdruckspitzen angewendet. Das Tool hilft, die Herzfrequenz zu senken, reduziert den Bedarf an Herzmuskelsauerstoff. Die durchschnittliche Tagesdosis nach 3 Jahren beträgt 0,25 mg / kg und muss in mehrere Dosen aufgeteilt werden.

  • Herzglykoside. Eines der wirksamen Medikamente in dieser Gruppe ist Digoxin. Es trägt zu einer Erhöhung des Blutvolumens bei, das das Herz bei einer Kontraktion drückt, die Blutgefäße erweitert und die Herzfrequenz normalisiert. Die Dosierung kann je nach Alter des Kindes 0,05 bis 0,08 mg / kg betragen. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als eine Woche.
  • Antithrombotika. Bei Herzbeschwerden bei Kindern ist manchmal die Verabreichung von Aspirin erforderlich. Es verhindert die Anhaftung von Blutplättchen und die Bildung von Blutgerinnseln. Nehmen Sie das Medikament ein und trinken Sie es mit viel Wasser oder Milch. Für Kinder von 2 bis 5 Jahren beträgt die tägliche Dosis 100 mg, aufgeteilt in mehrere Dosen. Nach 6 Jahren wird die Dosierung auf 200 mg / Tag erhöht.
  • Wie oben erwähnt, ist dieser therapeutische Kurs unterstützend. Bei großen echten und insbesondere mehrfachen Defekten ist ein chirurgischer Eingriff nicht möglich.

    Wenn beim Neugeborenen ein sekundärer Vorhofseptumdefekt festgestellt wird und keine schweren Symptome vorliegen, ist in den meisten Fällen keine Operation erforderlich. Ein kleiner Patient benötigt einen jährlichen Ultraschall und alle 6 Monate ein Elektrokardiogramm. Wenn jedoch Anzeichen einer Pathologie auftreten, ist auch eine medikamentöse Therapie erforderlich..

    Bei Rhythmusstörungen und erhöhter Herzfrequenz wird „Inderal“ verschrieben. Es hilft, die Auswirkungen von Adrenalin, Noradrenalin, zu reduzieren, was zur Wiederherstellung der normalen Herzaktivität führt. Der Behandlungsverlauf beginnt mit 20 mg dreimal täglich und erhöht dann die Dosis schrittweise auf 40 mg zweimal täglich. Zusätzlich können auch Aspirin und Digoxin verschrieben werden..

    Behandlung für Erwachsene

    "Digoxin" ist ein universelles Mittel, das sowohl Erwachsenen als auch Kindern verschrieben wird. Es hilft, die Kontraktilität des Herzens zu verbessern. Die Ventrikel ziehen sich schneller und stärker zusammen und das Herz hat mehr Zeit zum Entspannen. Effektives "Digoxin" und mit Arrhythmie. Erwachsenen werden 4-5 mal täglich 0,25 mg verschrieben, dann wird die Verabreichungshäufigkeit auf das 1-3-fache reduziert.

    Antikoagulanzien werden ebenfalls benötigt: Aspirin, Warfarin. Sie verringern die Gerinnungsfähigkeit des Blutes und verringern die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln. "Warfarin" reicht aus, um es täglich morgens einzunehmen. Die erforderliche Dosierung sollte vom Arzt ausgewählt werden. "Aspirin" dreimal täglich 325 mg trinken. Die Dauer einer solchen Therapie kann bis zu 6 Wochen betragen..

    Bei Ödemen durch Diuretika wird Erwachsenen Triamteren, Amiloride verschrieben. Sie werden mit schwerem Ödem eingenommen und senken den Blutdruck in den Gefäßen. Diese Medikamente halten Kalium zurück und verhindern, dass es den Körper verlässt. Abhängig von der Schwere der Erkrankung wird sie morgens mit 0,05 bis 0,2 g verschrieben. Eine langfristige Verabreichung von Arzneimitteln ist zulässig..

    Operativer Eingriff

    Der einzig wirklich wirksame Weg, um schwere Missbildungen zu behandeln, ist eine Operation. Es sollte bis 16 Jahre durchgeführt werden. Während dieser Zeit sind Veränderungen in der Funktion von Herz und Lunge nicht ausgeprägt. Wenn der Defekt später zum ersten Mal entdeckt wurde, wird der Eingriff in jedem Alter durchgeführt. Eine Operation ist erforderlich, wenn:

    • Der Blutfluss erfolgt von links nach rechts,
    • Der Druck in der rechten Herzhälfte übersteigt 30 mm RT. st.,
    • Es liegt ein atriales Septumaneurysma vor,
    • Die Manifestation von Symptomen beeinträchtigt einen normalen Lebensstil.

    Die Operation wird auf zwei Arten durchgeführt. Bei großen Öffnungen von mehr als 3 cm ist eine Operation am offenen Herzen erforderlich. Der Arzt öffnet das Brustbein, trennt das Herz vom Kreislaufsystem. Zu diesem Zeitpunkt werden alle seine Funktionen durch ein spezielles Gerät ersetzt. Als nächstes der plastische Defekt.

    In milderen Fällen wird die Öffnung im Herzseptum mit einem Katheter blockiert. Es wird in eines der großen Gefäße im Oberschenkel oder Hals injiziert. An seiner Kante ist ein spezielles Gerät (Regenschirm) befestigt, das das pathologische Loch blockiert. Diese Interventionsmethode wird als endovaskulär bezeichnet.

    Nach der Operation muss der Patient rehabilitiert werden, um schwerwiegende Folgen zu vermeiden. Der Arzt gibt folgende Empfehlungen: Langzeitanwendung von Antikoagulanzien zur Vermeidung von Thrombosen, Schutz vor starker körperlicher Anstrengung. Nach einem minimalinvasiven Eingriff wird der Patient nach 1-2 Tagen unter ambulanter Aufsicht eines Kardiologen nach Hause geschickt. Eine Operation am offenen Herzen erfordert eine lange Rehabilitation. Der Patient kann nach 2 Monaten wieder zum normalen Leben zurückkehren.

    Anatomie des Laster

    Im gesunden Herzen eines Erwachsenen sind die Vorhöfe vollständig voneinander isoliert. Die Linke erhält Blut aus der Lunge, das mit Sauerstoff angereichert und zur Abgabe an alle Organe bereit ist. Im rechten Vorhof befindet sich venöses Blut mit einem sehr niedrigen Sauerstoffgehalt. Bei KHK, einem AMI, bewegt sich das Blut vom linken Vorhof nach rechts, wenn sich zwischen den Vorhöfen eine pathologische Öffnung befindet.

    Was droht mit einer solchen Anomalie? Die rechte Seite des Herzens ist dafür verantwortlich, Blut in die Lunge zu pumpen, damit es mit Sauerstoff gesättigt ist. Wenn zusätzliches Blut geworfen wird, tritt eine Überlastung der Lungengefäße auf. Übermäßiges Blutvolumen kann zu Herzinsuffizienz und erhöhtem Druck in der Lungenarterie führen (pulmonale Hypertonie)..

    Prognose

    Kleine ASDs manifestieren sich möglicherweise überhaupt nicht und treten manchmal sogar im Alter auf. Kleine Löcher schließen sich in den ersten 5 Lebensjahren oft spontan. Die Lebenserwartung ohne Operation bei Patienten mit schwerwiegenden Defekten beträgt durchschnittlich 35-40 Jahre.

    Alle Patienten mit einem diagnostizierten Septumdefekt zwischen den Vorhöfen sollten bei einem Kardiologen und Herzchirurgen registriert werden. Die ständige Überwachung der Herzaktivität hilft, die Entwicklung von Komplikationen zu vermeiden..

    Meinung Komarovsky

    Ein bekannter Kinderarzt bestätigt, dass das ovale Fenster bei fast allen gerade geborenen Säuglingen offen ist und bei 50% von ihnen bis zum Alter von 2 Jahren offen bleibt. Aber selbst im Alter von 2 bis 5 Jahren wird das Vorhandensein eines solchen Fensters im Herzen als eine Variante der Norm angesehen, die das Wohlbefinden und die Gesundheit des Kindes praktisch nicht beeinträchtigt.

    Komarovsky betont, dass dies kein Herzfehler ist und bei den meisten Kindern schließt sich das Fenster in den ersten Lebensjahren ohne Eingreifen von Ärzten.

    Prävention von ASD: Informationen für schwangere Frauen

    Damit der Schwangerschaftsverlauf nicht kompliziert ist und die intrauterine Entwicklung ohne Abweichungen erfolgt, müssen alle negativen Faktoren eliminiert werden. Die Einhaltung der folgenden Regeln hilft, das Auftreten angeborener Herzfehler zu vermeiden:

    • Lebe ein gesundes Leben,
    • Befolgen Sie die klinischen Richtlinien,
    • regelmäßig in Geburtskliniken beobachtet,
    • Arbeit normalisieren und ausruhen,
    • Kontakt mit kranken Menschen vermeiden,
    • Wenn Sie eine Schwangerschaft planen, heilen Sie alle chronischen Krankheiten und rechtzeitig Impfungen.

    Eine aufmerksame Einstellung zu Ihrer Gesundheit während dieser Zeit, die für jede Frau wichtig ist, hilft, viele Schwangerschaftskomplikationen zu vermeiden. Mütterliche Verantwortung - eine Garantie für die Geburt eines gesunden Babys.

    Vorhofseptumdefekt

    KHK - Angeborene Herzerkrankungen

    ASF - Vorhofseptumdefekt

    IHD - koronare Herzkrankheit

    CT - Computertomographie

    MRT - Magnetresonanztomographie

    OLS - Lungengefäßwiderstand

    Intensivstation

    RV - rechter Ventrikel

    PP - rechtes Atrium

    Qp / Qs - das Verhältnis des Blutflusses in den kleinen und großen Kreisen der Durchblutung

    1. 2018 Klinische Empfehlungen "Vorhofseptumdefekt" (Verband der Herz-Kreislauf-Chirurgen Russlands).

    Definition

    Vorhofseptumdefekt (ASD) - Angeborene Herzkrankheit (KHK), gekennzeichnet durch das Vorhandensein einer Nachricht (Loch) zwischen dem rechten und linken Vorhof, die das Vorhandensein einer arteriovenösen Entladung zwischen ihnen verursacht.

    Terminologie

    Kardiomegalie - eine Zunahme des Herzens, die durch eine Hypertrophie des Volumens des Herzmuskels oder eine Erweiterung der Herzkammern verursacht wird.

    Herzkatheterisierung - ein invasives Verfahren, das zu therapeutischen oder diagnostischen Zwecken in der Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems durchgeführt wird.

    Das Postkardiotomie-Syndrom ist eine Komplikation der frühen postoperativen Phase bei der Operation angeborener Herzfehler, die sich in einem Erguss in der Perikardhöhle äußert.

    Kriterien zur Beurteilung der Versorgungsqualität

    Qualitätskriterien

    Evidenz-Konfidenzniveau

    Der Grad der Glaubwürdigkeit von Empfehlungen

    Stadium der Diagnose

    Anamnese und Patientenbeschwerden gesammelt

    Auskultation des Herzens durchgeführt

    Echokardiographie mittels Farbdoppler-Mapping

    Stadium der konservativen und chirurgischen Behandlung

    Chirurgischer Eingriff zur Korrektur von Vorhofseptumdefekten

    Postoperative Kontrollphase

    Echokardiographie vor Entlassung aus dem Krankenhaus durchgeführt

    Patient zur Rehabilitation überwiesen

    Konfidenzniveau der Empfehlungen

    Glaubwürdigkeit

    Die Grundlage der Empfehlung

    Es basiert auf qualitativ hochwertigen klinischen Studien, die direkt auf diese spezifische Empfehlung zutreffen, einschließlich mindestens einer RCT.

    Basierend auf guten Ergebnissen klinischer Studien, aber ohne Randomisierung

    In Ermangelung qualitativ hochwertiger klinischer Studien zusammengestellt, die direkt auf diese Empfehlung anwendbar sind

    Evidenzstufen

    Vertrauensniveau

    Datentyp

    Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien (RCTs)

    Mindestens ein RCT

    Mindestens eine gut durchgeführte kontrollierte Studie ohne Randomisierung

    Mindestens eine gut durchgeführte quasi-experimentelle Studie

    Gut durchgeführte nicht experimentelle Studien: Vergleich, Korrelation oder „Fallkontrolle“

    Expertenmeinung oder klinische Erfahrung anerkannter Autorität

    Literatur Zu Dem Herzrhythmus

    Ascorutin - Gebrauchsanweisung, Analoga, Bewertungen, Preis

    Die Website enthält Referenzinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen.

    Erhöhte Blutplättchen im Blut

    9 Minuten Gepostet von Lyubov Dobretsova 1274Blut ist das flüssige Medium des Körpers, dessen normale Funktion dank des Gleichgewichts aller seiner einheitlichen Bestandteile und anderer lebenswichtiger Substanzen aufrechterhalten wird.