Fußmassage bei Krampfadern

Die Diagnose von Krampfadern wird bei jedem vierten russischen Staatsbürger über 18 Jahren gestellt. Oft wird das Problem bei Menschen festgestellt, die aktiv arbeiten..

Sie versuchen, die Krankheit auf jede mögliche Weise zu besiegen. Insbesondere die Fußmassage bei Krampfadern gilt als wirksames prophylaktisches und therapeutisches Mittel..

Die Vorteile der Massage

Krampfadernausdehnung ist mit einer gestörten Durchblutung der Arterien, Kapillaren und Venen verbunden. Seine Abwärtsbewegung ist für den Körper leicht, aber für die Strömung in die obere Richtung sind Mechanismen erforderlich, die die Anziehungskraft behindern. Zu diesem Zweck befinden sich Ventile in der Vene, die beim Schließen nicht zulassen, dass der Durchfluss beim Hochfahren zurückkehrt.

Wenn sich eine Person bewegt, arbeitet ihr Herzmuskel, das Blut fließt normal, die Klappen schließen sich gleichmäßig um den Umfang einer Vene. Bei körperlicher Anstrengung oder aufgrund der genetischen Lage wird die Vene jedoch breiter und die Klappe kann nicht fest schließen. Es entsteht eine Lücke. Blut fließt zurück, während der Hauptstrom nach oben fließt.

Die Gefäße werden durch Druck gedehnt, Krampfadern treten auf. Verstöße in ihrer Arbeit sind Indikationen für Kursbehandlung, Massage.

Bei dieser Krankheit müssen Sie für eine ordnungsgemäße Durchblutung sorgen und die Belastung der Gefäßwände verringern. Eine Massage der Krampfadern der unteren Extremitäten ist ein idealer Weg, um diese Krankheit zu verhindern und zu behandeln.

Wenn die Technik befolgt wird, manifestiert sich der Effekt in Form einer Muskelentspannung, die Müdigkeit lindert. Die Mikrozirkulation wird sich verbessern, die Schwellung wird abnehmen.

Der Kurs besteht aus 10-12 Sitzungen. Um der Krankheit vorzubeugen, können Sie zu Hause selbst massieren. Aber es ist besser, den Salon zu kontaktieren.

Massagefunktionen

  • Technik erforderlich.
  • Die Massage sollte nur das obere Gewebe betreffen.
  • Das Verfahren sollte keine Schmerzen verursachen.
  • Sie müssen die Art der Massage individuell auswählen.
  • Um die Wirkung zu verbessern, wird empfohlen, spezielle Cremes (Phlebotonika, Heparinsalbe, Voltaren usw.) zu verwenden..
  • Es sind mindestens 10-12 aufeinanderfolgende Verfahren erforderlich..
  • Führen Sie alle 6 Monate einen Massagekurs durch.
  • Bevor Sie sich für eine Technik entscheiden, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Von großer Bedeutung ist die Ursache für die Entwicklung der Krankheit. Wenn dies eine genetische Veranlagung ist, tritt die Entwicklung von Symptomen schnell auf. Nur das Anfangsstadium der Krankheit kann in diesem Fall garantieren, dass die Krankheit durch Massage beseitigt wird.

Arten von Massagen

Abhängig von den Funktionen können Sie entweder bestimmte Hardware oder professionelle Verfahren auswählen oder zu Hause unabhängig an Problembereichen arbeiten.

Für alle Arten von empfohlenen Verfahren ist eine Regel wichtig - Regelmäßigkeit.

  • An mich.
  • Hardware.
  • Lymphdrainage.
  • Kompression.
  • Wasser.
  • Stelle.
  • Können.
  • Anti-Cellulite.
  • Honig.
  • Thai.

An mich

Selbstmassage der Beine ist Erste Hilfe beim ersten Anzeichen von Krampfadern. Es wird zu Hause gemacht, im Zentrum der Technik - sanftes Streicheln, Schütteln der Gliedmaßen beim Gewicht, kleine Massagebewegungen.

Sie müssen mit Ihren Zehen beginnen und mit dem Oberschenkel enden. Die unteren Gliedmaßen werden zur vollständigen Entspannung auf die Walze gelegt.

Die Sitzungsdauer beträgt 25-35 Minuten. Kompressionsstrümpfe werden für beste Wirkung getragen..

Massagegeräte

Mechanische Massagegeräte für Krampfadern werden in verschiedenen Versionen angeboten:

  • Walze mit rotierendem Kopf;
  • Massagematte;
  • spezielle Hausschuhe mit elastischen Gummiteilen an den Einlegesohlen;
  • physiotherapeutische Geräte usw..

Die vibrierende Massagewalze wird an den Füßen oder auf der gesamten Beinoberfläche verwendet. Es erwärmt die Muskeln, verdünnt das Blut und entlastet die Venen. Ein solcher Effekt ist wirksam, wenn sich Krampfadern in den Beinen erst im Anfangsstadium befinden.

Der Teppich und die Schuhe machen das Gewebe der Füße weich und beseitigen die Blutstase.

Physiotherapeutische, magnetische Geräte wirken auf bioaktive Punkte, lindern Schmerzen, erhöhen die Mobilität und wärmen die Gelenke.

Das mechanische Massagegerät hat keine Kontraindikationen für die Verwendung, da es sofort auf die entsprechende Intensität programmiert wird.

Lymphdrainage

Eine solche Massage wird im Salon mit einem speziellen Gerät durchgeführt. Die Technik zielt darauf ab, die Bewegung der Lymphe zu stimulieren, den Blutfluss zu stabilisieren und Stoffwechselprozesse zu aktivieren.

Unter Verwendung des unter Druck stehenden Geräts werden leichte Bewegungen in Richtung des Blutflusses ausgeführt. Die Lymphe beschleunigt sich, nimmt stagnierende Substanzen weg und gibt Sauerstoff an das Gewebe zurück.

Ödeme verschwinden, genährte Gewebe tragen die Last leichter, die Durchblutung verbessert sich. Die Lymphdrainage-Massage in 10 Sitzungen kann die ersten Manifestationen von Krampfadern beseitigen.

Kompression

Auch Pneumomassage, Drucktherapie genannt. Eine Kompressionsmassage wird für Patienten empfohlen, die die meiste Zeit auf ihren Beinen verbringen, da sie Muskelermüdung lindert und die Durchblutung in allen Geweben normalisiert.

Dies ist ein Hardware-Verfahren, das darauf abzielt, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und die Gewebelymphe abzulassen.

Druckluft wird in spezielle Stoffmanschetten eingespeist, die an bestimmten Stellen des Körpers angebracht sind. Unter Druck wird die Flüssigkeitszirkulation angeregt, der Stoffwechsel wiederhergestellt und der venöse Blutfluss normalisiert.

Wasser

Die Behandlung von Krampfadern von null und 1 Grad ist in 80% der Fälle wirksam, wenn eine Wassermassage angewendet wird. Diese Technik kombiniert verschiedene Effekte aus der Einwirkung von Wasser, Kräuterpräparaten, Salzen und aromatischen Ölen.

  1. Das Vollbad wird mit einem Sud aus Kräutern (Kamille, Ringelblume) und ätherischem Öl versetzt.
  2. Der Kunde ist in Wasser mit einer Temperatur von 30-36 ° C eingetaucht. Er liegt 5-7 Minuten darin, gewöhnt sich daran, entspannt sich.
  3. Ein Duschkopf wird aufgesetzt. Es bietet einen leistungsstarken Stream eines Streams. Dusche an Pumpe angeschlossen.
  4. Der Masseur lenkt einen Strom in einem anderen Grad (von 30-180 °) aus einer Entfernung von 3 bis 20 cm zu seinen Füßen.
  5. Bei Krampfadern werden kreisförmige Bewegungen, Kneten usw. für 35-40 Minuten verwendet.
  6. Nach der Massage liegt der Patient weitere 5 Minuten im Bad.

Der Strahl in der Dusche hat eine ähnliche Wirkung wie die klassischen Massagearten, aber die Muskeln im Wasser werden so weit wie möglich entspannt, sodass der Druck tiefer eindringt und die dazugehörigen Medikamente das Gewebe nähren. Bei gleicher Intensität ohne Bad würde die Sitzung Schmerzen verursachen. Im Wasser ist die Druckkraft jedoch nicht zu spüren, das Ergebnis wird schneller erreicht.

Stelle

Unabhängig vom Bereich der Krampfadern werden bestimmte biologisch wichtige Punkte stimuliert. Die Methode basiert auf der Massage der Ohrmuschel, die sich direkt auf den Zustand der Venen der unteren Extremitäten auswirkt.

  1. Fassen Sie die Ohrläppchen an beiden Ohren und ziehen Sie sie 10 Mal nach unten.
  2. Nehmen Sie die Oberseite der Spüle und ziehen Sie sie 10 Mal hoch.
  3. Ohne loszulassen, 10 Mal zurückziehen.
  4. Fassen Sie das Ohr an der tiefsten Stelle auf der Muschel (hinter dem Gehörgang) mit dem Daumen nach außen und zeigen Sie nach innen. Bewegen Sie sich 10 Mal hin und her.
  5. Schleifen Sie Ihre Ohren, bis Sie sich warm fühlen.

Machen Sie morgens nach dem Aufwachen und tagsüber Akupressur. Dies sollte erfolgen, während Sie auf dem Rücken liegen und eine kleine Rolle unter Ihre Füße legen, so dass sie sich in einem Winkel von 25 bis 30 ° über der Oberfläche befinden.

Kann massieren

Eine solche Technik für die Pathologie wird in der Liste der Kontraindikationen berücksichtigt. Bei hell entwickelten chronischen Krampfadern ist eine Dosenmassage verboten.

In einigen Fällen wird bei Stoffwechselstörungen im Fettgewebe eine Dosenmassage verschrieben, da sie zur Durchblutung, zum Training von Gefäßgewebe und Muskeln beiträgt. Es bekämpft effektiv Schwellungen und Gewebsatrophie..

Anti-Cellulite

Er mit Krampfadern der Beine wird als vorbeugende Maßnahme durchgeführt. Alle Aktionen werden mit leichten Bewegungen ausgeführt, Sie können sie mit Kaltverpackung, Hydromassage kombinieren.

Zulässige Aktionen während der Massage:

  • Einfaches Streicheln.
  • Verreibung.
  • Kneifen.
  • Licht knallt.

Erwärmende Cremes und Salben, Heißverpackung, Kneten der Haut sollten ausgeschlossen werden. Wenn die Krankheit chronisch ist und die Symptome lebhaft sind, ist eine Anti-Cellulite-Massage ausgeschlossen.

Honig

Ein Massageverfahren dieser Art wird bei Erkrankungen der Venen und Blutgefäße nicht empfohlen, da beim Abreißen der Hauthandflächen von klebriger Haut die Gefahr einer zusätzlichen Verletzung des Gefäßes oder der Arterie besteht.

Mit der Vorbeugung der Krankheit oder wenn vom Arzt autorisiert, wird die Sitzung nur nach einer bestimmten Technik durchgeführt.

Zulässige Aktionen während des Verfahrens:

  • Knöchelhaut massieren, ohne sie zu verschieben.
  • Kreisförmiges Schleifen der Beine.
  • Leichte Oberschenkelbewegungen mit Fingerpads.

Für die Massage zu Hause können Sie Honig verwenden, der auf 37 ° C erhitzt wurde. Die Sitzung ist am Morgen besser, verwenden Sie keine schweren Bewegungen.

Thailändische Massage

Wie Dose, Anti-Cellulite und Honig ist es nur anwendbar, wenn keine Anzeichen von chronischen Krampfadern vorliegen. Gut im Anfangsstadium oder als Vorbeugung.

Die Verwendung von Akupunkturtechniken (an Ellbogen, Knien usw.) ist zulässig, jedoch nur vorsichtig. Wenn die Venenpathologie 2 oder 3 Grad beträgt, ist eine Thai-Massage verboten.

Massagetechnik

Die Richtigkeit des Verfahrens bei Krampfadern ist die wichtigste Nuance. Andernfalls können Sie den Zustand der Schiffe nur verschlechtern.

  • Bevor Sie mit der Sitzung beginnen, müssen Sie sich 5-10 Minuten hinlegen.
  • Stellen Sie Ihre Füße auf eine erhöhte Plattform (Kissen, niedriges Kissen).
  • Setzen Sie sich nach der Pause gerade hin und beginnen Sie mit leichten Massagebewegungen von den Füßen bis zu den Knien.
  • Nehmen Sie die Eier mit beiden Händen und heben Sie sie in Richtung Knie, wobei Sie leicht auf die Haut drücken.
  • Streicheln Sie vom Knie bis zur Hüfte, reiben Sie kreisförmig und drehen Sie leicht.
  • Als nächstes gehen Sie zum Lendenmuskel, klopfen, massieren.
  • Beenden Sie mit einer Fußmassage, die mit intensiven Kreisbewegungen der Phalangen der Finger durchgeführt wird.
  • Beinbewegungen sollten auf und ab der Vene gerichtet sein.
  • Vermeiden Sie Bereiche mit Sternchen.
  • Zeit für jede Art der Exposition - 2 Minuten pro Bein.
  • Gesamtmassagezeit 20-25 Minuten.
  • Legen Sie sich 5-7 Minuten in die Ausgangsposition.
  • Nach allen Eingriffen müssen Sie die Haut der Füße mit einer Feuchtigkeitscreme sättigen. Gehen Sie nicht, während das Produkt absorbiert wird..

In dem Komplex verschreibt der Arzt Physiotherapieübungen oder Physiotherapie. Die Übungen zielen darauf ab, die Durchblutung zu steigern, das Gewebe mit Sauerstoff zu ernähren und überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Zu Hause wird empfohlen, eine Hydromassage-Dusche im Badezimmer zu machen. Währenddessen müssen Sie das Wasser abwechselnd von kalt auf warm umstellen. Seelenantrieb vom Fuß zur Hüfte in kreisenden Bewegungen.

  • Drücken Sie mit Krampfadern auf den Bereich.
  • Beeinflussen den inneren Oberschenkel und die Kniekehlenregion.
  • Verwenden Sie wärmendes Öl, Cremes.
  • Massage bei Temperatur, Entzündung, Beinschmerzen.
  • Handflächenkante und Ellbogen auftragen.
  • Kneifen, Haut quetschen.

Damit ein positives Ergebnis offensichtlich ist, müssen 10 bis 12 Sitzungen absolviert werden. Die ersten 5-6 von ihnen werden 3 mal pro Woche gemacht. Die nächsten 5-6 Sitzungen - zweimal pro Woche. Danach wird empfohlen, alle 7 Tage eine Erhaltungsmassage durchzuführen.

Zu Hause wird die Massagetherapie täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt. Es hilft, Müdigkeit zu lindern und den Ton aller Gewebe zu erhöhen.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Nebenwirkungen manifestieren sich in den meisten Fällen in Form von Schläfrigkeit, Müdigkeit. Dies ist auf Muskelentspannung zurückzuführen. Daher wird nach einer Massage empfohlen, sich auszuruhen, Sie sollten die Reise während der Fahrt abbrechen, körperliche Aktivität.

Wenn ätherische Öle, Cremes und Salben mit aromatischen Zusatzstoffen verwendet werden, müssen Allergien gegen die Komponente ausgeschlossen werden. Bei Muskelschmerzen, Krampfgefühlen ist eine Hydromassage in einem Bad mit warmem Wasser besser.

  • Hypertonie 3 Stufen.
  • Angina pectoris.
  • Lymphadenitis.
  • Dermatitis.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Arrhythmie.
  • Atherosklerose.
  • Körpertemperatur ab 37 ° C..
  • Infektiöse Pathologie.
  • Thrombophlebitis der Gliedmaßen.
  • Gefäßaneurysma.

Bei Krampfadern ab 2 Grad (subkompensatorisch) und darüber ist eine Vakuummassage gegen Cellulite in Dosen verboten.

Nach Erlaubnis des Arztes können auch bei Kontraindikationen bestimmte Techniken angewendet werden: Hydromassage für Füße, Lymphdrainage.

In jedem Fall ist die unabhängige Ernennung eines Kurses nicht akzeptabel, selbst wenn ein Spezialist im Salon darauf besteht. Nach den offiziellen Regeln eines Massagetherapeuten kann ein Patient mit Krampfadern nur dann Kunde des Salons werden, wenn er einen schriftlichen Termin bei einem Arzt hat.

Arten und Techniken der Massage bei Krampfadern

Krampfadern werden Krampfadern genannt. Es kann aus verschiedenen Gründen auftreten, darunter falsch ausgewählte Schuhe, eine erhöhte Belastung der Beine und Arteriosklerose. Die Behandlung der Krankheit ist immer komplex, mit der obligatorischen Ernennung von Massageverfahren. Eine wirksame Massage ermöglicht es Ihnen, nicht nur die Manifestation von Krampfadern zu bewältigen, sondern auch den Hautzustand zu verbessern, die Muskeln zu straffen und Stoffwechselprozesse zu aktivieren.

Ursachen und Behandlung von Krampfadern

Krampfadern sind eine Krankheit, die mit einer Verlängerung der Beinvenen, einer Pathologie der Gefäßklappen und einer Beeinträchtigung des Blutflusses einhergeht. Es gibt 3 Stadien der Krankheit: Das erste ist durch ein wahrnehmbares Muster von Venen auf der Haut und das Auftreten von Besenreisern gekennzeichnet. Oft gibt es ein Gefühl von Schwere und Schwellung. Das zweite Stadium der Entwicklung von Krampfadern beginnt mit dem Auftreten von Venen unter der Haut in Form von Knötchen. Mit fortschreitender Krankheit bilden sich gewundene Gefäßstränge von schwarzer oder blauschwarzer Farbe. In diesem Stadium hat die Krankheit Symptome wie:

  • Trockenheit und Blässe der Haut;
  • Schwellung, ein Gefühl von Müdigkeit und Schwere täglich, unabhängig von körperlicher Aktivität;
  • Hautausschlag, Juckreiz;
  • Krämpfe.

Im letzten Stadium beginnt eine Entzündung der Venen und der Haut. An Stellen, an denen sich erweiterte Gefäße ansammeln, können trophische Geschwüre auftreten. Ein Mangel an Behandlung ist gefährlich mit Komplikationen: Sekundärinfektion und Thrombophlebitis.

Die Krankheit hat mehrere Ursachen und die Behandlung hängt vom Stadium, dem Vorliegen chronischer äußerer Krankheiten, dem Alter und den körperlichen Daten des Patienten ab. Führt oft zu Krampfadern:

  • sitzender Lebensstil;
  • erhöhte körperliche Aktivität an den Beinen;
  • unbequeme Schuhe;
  • Vererbung;
  • Rauchen;
  • Fettleibigkeit;
  • Unterernährung;
  • chronische Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Ein Phlebologe bestätigt die Diagnose und verschreibt die Behandlung von Krampfadern. Merkmale der medikamentösen Behandlung von Krampfadern bei der Ernennung von Medikamenten für:

  • Gefäßtonus erhöhen;
  • Verbesserung der Durchblutung;
  • Reduzierung von Entzündungsprozessen;
  • Schwellung reduzieren;
  • Blutverdünner.

Zusammen mit Medikamenten wird eine Kompressionstherapie verschrieben, die darin besteht, Bandagen zu tragen, die den Blutfluss stimulieren. Ein chirurgischer Eingriff ist nur in fortgeschrittenen Fällen erforderlich, wenn die normale Funktion der Blutgefäße dringend wiederhergestellt werden muss.

Indikationen und Kontraindikationen für die Massage mit Krampfadern

Mit Hilfe von Medikamenten und Volksheilmitteln zur Behandlung von Krampfadern in den Beinen können gute Ergebnisse erzielt werden, aber die Prävention von Krankheiten und die adjuvante Therapie umfassen notwendigerweise eine Massage.

Die Massage mit Krampfadern der unteren Extremitäten im Anfangsstadium wird häufig zur Hauptbehandlungsmethode. Es hat eine sichere Wirkung auf den Körper, eine geringe Anzahl von Kontraindikationen und kann auch zu Hause durchgeführt werden..

Zusätzlich Massageverfahren:

  • Verbesserung der Durchblutung und Zellernährung;
  • Müdigkeit, Verspannungen lindern;
  • venöse Gefäße stärken;
  • zur Umverteilung von Blut beitragen;
  • trophisches Gewebe verbessern;
  • Schwellung reduzieren;
  • Schmerz lindern;
  • entzündliche Prozesse lindern.

Die Massage wird nur in Abwesenheit von Krampfadern durchgeführt. Ist es möglich, eine Massage mit Krampfadern 2. und 3. Grades durchzuführen, entscheidet der Arzt anhand des Allgemeinzustands des Patienten, des Krankheitsverlaufs und der Anfälligkeit für die Eingriffe. Lymphdrainagesitzungen sind in jedem Stadium der Krankheit zulässig. Ein Technologieverbot - trophische Geschwüre, Thrombophlebitis, Post-Thrombophlebitis-Krankheit.

Allgemeine Kontraindikationen für die Massage:

  • Krampfadern oder Krampfpigmentierung;
  • Hautkrankheiten;
  • Atherosklerose und Gefäßaneurysma;
  • akute entzündliche Prozesse;
  • Infektionskrankheiten;
  • Herz- oder Lungenversagen;
  • Hypertonie von 3 Grad;
  • Schwangerschaft;
  • Zerbrechlichkeit der Blutgefäße und Blutungsneigung;
  • psychische Störungen.

Vorübergehende Verbote für die Durchführung von Sitzungen umfassen Fieber, allgemeine Schwäche und Menstruationsperiode.

Arten von Massagen

Die Technik, Intensität, Dauer des Kurses und die Häufigkeit der vorbeugenden Eingriffe bei Krampfadern stimmen immer mit dem Phlebologen überein. Normalerweise verschrieben:

  • Akupressur;
  • Thai;
  • Hydromassage;
  • Lymphdrainage;
  • medizinisch;
  • Vakuum;
  • Honig.

Anti-Cellulite-Massagen für Krampfadern der Beine haben keine therapeutische Wirkung, können jedoch zur Verbesserung des Hautzustands, des Wohlbefindens und zur Verringerung des Körpervolumens eingesetzt werden.

Zu Hause können Sie auch eine Selbstmassage durchführen, die aus einfachen Tricks besteht. Es ist nicht weniger effektiv als professionelle Verfahren und kann im Anfangsstadium die Entwicklung der Krankheit verhindern.

Thai

Die Thai-Massage umfasst die Exposition gegenüber aktiven Körperstellen, klassische Massagetechniken, Ölbehandlungen und Aromatherapie. Massage wirkt auf den ganzen Körper, beschleunigt Stoffwechselprozesse, verbessert die Bewegung von Körperflüssigkeiten und stärkt das Immunsystem. Honigverfahren sind in den frühen Stadien der Krankheit wirksam und tragen nicht nur dazu bei, die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, sondern verbessern auch das allgemeine Wohlbefinden..

Hydromassage

Hydromassage-Verfahren massieren den Problembereich mit einem gerichteten Strom von warmem Wasser. Massageeffekt wirkt entspannend und beruhigend, lindert Schweregefühle und Schmerzen in den Beinen. Massieren Sie zuerst die Füße, dann die Knie, Hüften und den Bauch. Beenden Sie die Sitzung mit dem Studium der Beine. Mit einer ausgeprägten Läsion eines Gliedes wird es mit weniger Druck massiert, wobei auf ein gesundes Bein geachtet wird.

Stelle

Die Akupressur-Technik ist in den Anfangsstadien der Krankheit wirksam. Trainieren:

  • Punkt symmetrisch am Fuß unter dem Knöchel angeordnet. Zwei Punkte gleichzeitig beeinflussen;
  • ein Punkt, der symmetrisch 4 Tsun über dem Knöchel liegt;
  • Punkt symmetrisch 2 Tsun über dem Knie angeordnet;
  • ein Punkt, der 2 Cuns über der Mittellinie über dem Schambein liegt;
  • Punkt symmetrisch im Bereich der 11. Rippe vom Bauch entfernt.

Der erste Punkt wird immer tonisch und unter tiefem Druck massiert. Die Belichtung sollte nicht länger als 1 Minute dauern. 2 und 3 Punkte durch sanften Druck und beruhigende Methode massiert. Jeder Punkt kann bis zu 4 Minuten beeinflusst werden.

Für eine Cun in Akupressurphilosophie haben sie eine Länge von 3,33 cm. Sie können sie auch am Daumen berechnen: Die Cun entspricht der Breite des Fingers der linken Hand, wenn Sie eine Linie durch die Ecke des Nagelbettes ziehen.

Medizinisch

Eine therapeutische Massage wird mit traditionellen Techniken durchgeführt: Streicheln, Kribbeln, Reiben usw..

Bei Eingriffen sollte der Patient mit leicht gebeugten und angehobenen Beinen auf dem Rücken liegen. Die Studie wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt: zuerst die Hüften und das Gesäß, dann den Unterschenkel und den Fuß. Oberflächliche und greifende Schläge sind am Fuß erlaubt.

Wenn ein Glied betroffen ist, beginnt die Arbeit mit einem gesunden Bein, und wenn beide - wählen Sie ein Bein mit weniger Läsionen. Um die Bewegung von Körperflüssigkeiten zu stimulieren und den Gewebetrophismus an den Expansionsstellen der Venen zu verbessern, kann ein leichtes Kribbeln durchgeführt werden. Bei schweren Manifestationen der Krankheit ist es ratsam, die Sitzung durch eine segmentale Untersuchung des unteren Rückens und des Kreuzbeins zu ergänzen.

Vakuum

Schröpfen oder Vakuummassage wird im Anfangsstadium der Krankheit durchgeführt. Es bezieht sich auf sanfte Massagetechniken und ist für den Heimgebrauch geeignet. Das Vakuum reizt die Haut, was zur Beseitigung von Stauungen, zur Verbesserung von Stoffwechselprozessen und zur Aktivierung von Regenerationsprozessen führt..

Das Verfahren erfordert Latex- oder Silikondosen mittlerer oder kleiner Größe. Die Massage kann entweder statisch oder dynamisch sein. Im ersten Fall wird die Dose während des gesamten Untersuchungszeitraums am Körper befestigt, im zweiten Fall wird sie in einen bestimmten Bereich bewegt. Vor der Sitzung wird der Untersuchungsbereich großzügig mit Creme oder Öl geschmiert, um Hautverletzungen vorzubeugen.

Honig

In den frühen Stadien der Krankheit ist auch die Honigmassage wirksam. Honig nährt die Haut und das Unterhautgewebe und Massagetechniken verbessern die Durchblutung, tonisieren die Gefäße und erhöhen die Hautelastizität. Die Viskosität von Honig führt zu einer Erhöhung der physikalischen Wirkung auf die Weichteile der Beine. Sie können eine Beinmassage mit Krampfadern nur mit natürlichem Honig durchführen, der in einen flüssigen Zustand erhitzt wurde. Das Produkt wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen, einige Minuten einwirken lassen, dann die Handflächen fest auf die Haut drücken und sie scharf abreißen. Der Empfang wird wiederholt, bis der Honig seine Farbe und Konsistenz ändert: Er beginnt sich zu Kugeln zu rollen und bekommt einen grauen oder weißlichen Farbton.

Lymphdrainage

Lymphdrainagesitzungen können entweder manuell oder in Hardware erfolgen. Manuelle Eingriffe sind zu Hause möglich. Hardware - in medizinischen Zentren und Salons, da Massagegeräte erforderlich sind, die den Luftdruck in speziellen Manschetten ändern.

Die Lymphdrainage-Massage für Krampfadern zielt auf den Abfluss von Lymphe aus dem betroffenen Bereich ab, lindert Schmerzen und Schweregrade und reduziert entzündliche Prozesse. Nach der Sitzung kommt es zu einer Verbesserung der Hautfarbe und des Gewebezustands. Die Technik der manuellen Massage besteht aus:

  • leichte Striche von unten nach oben, um das Gewebe zu erwärmen;
  • intensives Streicheln und leichtes Reiben;
  • Massieren der Wadenmuskulatur mit Knet- und Kneiftechniken;
  • Streicheleinheiten vom Fuß bis zur Hüfte;
  • verblassendes Streicheln.

Alle Bewegungen sollten mit dem Verlauf der Lymphbewegung durch die Gefäße zusammenfallen. Jegliche scharfe, starke, drückende, quetschende und erschwerende Wirkung ist nicht akzeptabel.

Selbstmassage

Selbstmassagen werden mit therapeutischen Übungen kombiniert und die beste Zeit für den Unterricht ist der Morgen. Vor dem Eingriff wird die Haut mit Massageöl oder Creme geschmiert, das Bein herausgezogen und auf ein Kissen oder eine Rolle gelegt, um die Durchblutung zu stabilisieren.

Massagebewegungen sollten weich sein, ohne scharfes und kräftiges Drücken. Manipulationen sollten keine Schmerzen oder Beschwerden verursachen.

Zuerst müssen Sie den Knöchel mit Ihren Händen drücken und mit einem sanften Streicheln vom Fuß bis zum Knie gehen. Vergrößerte Venen sind verboten. Der Unterschenkelbereich wird kreisförmig massiert. Der Wadenmuskel wird mit zwei Händen ohne Druck und Druck geknetet. Der Fußbereich wird durch Streicheln, Reiben und Kneten herausgearbeitet. Zulässiges Licht pat. Die Selbstmassage der Beine mit Krampfadern sollte nicht länger als 15 Minuten dauern.

Legen Sie sich nach der Sitzung 15 bis 20 Minuten hin. Regelmäßige Selbstmassage der Füße hilft, Stress abzubauen, die Arbeit des ganzen Körpers anzuregen, die Durchblutung zu verbessern und Schwellungen zu bewältigen.

Ausführungsregeln

Während der Massage werden klassische Techniken angewendet, die im Voraus mit dem Arzt vereinbart wurden. Bei erhöhter Hautempfindlichkeit oder Allergien gegen die Bestandteile von Massageölen ist eine zusätzliche Beratung erforderlich, um Anpassungen am Behandlungsverlauf vorzunehmen. Bei wiederholter Unverträglichkeit gegen Massage sollte aufgegeben werden.

Alle Sitzungen werden in sitzender Position durchgeführt, und eine Rolle oder ein Kissen wird unter das betroffene Glied gelegt. Das Studium beginnt immer am Fuß und geht nach oben, und Problembereiche mit konvexen Venen werden nicht massiert. Das Reiben der Knie erfolgt ohne Gewichtung, und der Empfang zielt auf Erwärmung und verschiedenes stehendes Blut ab.

Die Gesamtarbeitszeit sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Während einer intensiven Behandlung können Sie Ihre Hüften und den unteren Rücken massieren. In diesem Fall erhöht sich die Dauer der Sitzung auf 20 bis 25 Minuten. Jede der Massagetechniken wird unabhängig oder in Kombination mit Lymphdrainagetechniken angewendet..

Nebenwirkungen

Bei falsch ausgewählten Massagetechniken und Analphabetentechniken kann die Massage zu unangenehmen Folgen führen: Blutergüsse auf der Haut, Dehnung des Gewebes, Allergien. Vor dem Hintergrund des entspannenden Effekts werden die Patienten manchmal schläfrig. Daher ist es nach der Sitzung erforderlich, sich auszuruhen und alle Aktivitäten aufzugeben, die mit einer erhöhten Konzentration der Aufmerksamkeit verbunden sind.

Wenn Massagetechniken grob, scharf und mit großer Gewichtszunahme oder Gewichtszunahme durchgeführt werden, kann sich eine Thrombophlebitis entwickeln. Eine erhöhte Belastung der Gefäßwände führt manchmal zu erhöhtem Druck, Schwäche, Verschlechterung und Bruch der Gefäßwand.

Massageverfahren für Krampfadern zielen nicht nur darauf ab, den Zustand des Gewebes zu verbessern, sondern auch den Gefäßtonus zu erhöhen und die Bewegung von Blut und Lymphe zu erleichtern. Infolgedessen haben Patienten eine Abnahme der Schwellung, eine Verbesserung der Farbe und Struktur der Haut, eine Aktivierung von Stoffwechsel- und Regenerationsprozessen und eine Abnahme der Schmerzen. Ein Massagevorgang wird sowohl in medizinischen Zentren als auch zu Hause durchgeführt: Er hängt von der empfohlenen Technik, ihrer Intensität und ihrem Verlauf ab. Um die Entwicklung von Krampfadern zu verhindern, verschreiben Ärzte normalerweise Lymphdrainagetechniken, Hydromassage, Akupressur, Vakuum, Therapie oder Massage. In den frühen Stadien der Krankheit ist die Massage die Hauptbehandlung und in komplexen Fällen die zusätzliche Therapie.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Nicht im Takt. Wie man den Rhythmus des Herzens wiederherstellt

Unser Experte ist der Abteilungsleiter für die chirurgische Behandlung von Rhythmusstörungen und Stimulation Nr. 55 des nach ihm benannten Klinischen Krankenhauses Botkina Igor Mayorov.

Verringertes Blutprotein während der Schwangerschaft

8 Minuten Gepostet von Lyubov Dobretsova 1182Eine Frau spendet bei jedem Routine-Screening Blut für die biochemische Analyse in der Perinatalperiode.