Kompressionsstrumpfhose: Typen, Zweck und Regeln für die Auswahl der Produkte

Kompressionsstrickwaren werden heute häufig zur komplexen Behandlung von Gefäßerkrankungen der Beine und zur Vorbeugung von Krampfadern eingesetzt. Um den Effekt zu maximieren, müssen Sie die richtige medizinische Unterwäsche auswählen.

Arten von Kompressionsstrumpfhosen

Folgende Arten von Kompressionsstrumpfhosen sind erhältlich:

Präventionsmodelle zeichnen sich durch eine geringe Kompression aus und werden ausschließlich zur Prävention von Gefäßerkrankungen eingesetzt.

Medizinische Kompressionsprodukte werden zur komplexen Behandlung von venöser und lymphatischer Insuffizienz, Krampfadern, Thrombophlebitis und anderen Gefäßerkrankungen der Beine eingesetzt. Je nach Komprimierungsgrad werden sie in verschiedene Klassen unterteilt.

Krankenhauskompressionsstrumpfhosen werden in Krankenhäusern als präoperative Vorbereitung und nach Beinoperationen eingesetzt. Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Kompression aus, daher müssen Sie sie streng nach Aussage des Arztes tragen.

Es gibt männliche und weibliche medizinische Strumpfwaren. Ihre therapeutische Wirkung ist identisch, der einzige Unterschied besteht im Stil und der Vielfalt der Modelle.

Es gibt spezielle Modelle für schwangere Frauen mit einem breiten Gürtel für den Bauch. Sie haben eine geringe Kompression und zielen darauf ab, Ödeme zu reduzieren und die Gefäßgesundheit während der Schwangerschaft aufrechtzuerhalten. Kompressionsstrumpfhosen für schwangere Frauen haben fast keinen Druck im Bauch. Schauen Sie sich die Zusammensetzung an. Für zukünftige Mütter ist es wichtig, Unterwäsche aus natürlichen, nicht allergenen Materialien zu wählen.

Bei Krampfadern empfehlen Ärzte fast allen Patienten das Tragen von Kompressionsstrumpfhosen. Das Prinzip ihrer therapeutischen Wirkung besteht darin, dass in bestimmten Bereichen des Beins Druck unterschiedlicher Stärke erzeugt wird. Durch die stärkere Kompression im Wadenbereich steigt das Blut höher an, die Belastung der Venen nimmt ab und der Patient wird viel einfacher.

Regeln für die Auswahl der Kompressionsstrumpfhose

Um Ihre Größe der Kompressionsstrumpfhose zu bestimmen, müssen Sie eine Reihe von Messungen durchführen. Es ist besser, morgens zu messen, wenn die Schwellung nicht so stark ist. Notwendige Daten: Umfang des Unterschenkels über dem Knöchel; Umfang der Tibia an der breitesten Stelle; Oberschenkelumfang in einer Höhe von ca. 30 cm über dem Knie; Hüften und Taille.

Nachdem Sie alle Messwerte erfasst haben, müssen Sie im Geschäft nach einem speziellen Tisch fragen und damit Ihre Größe der Kompressionsunterwäsche genau bestimmen. Diese Tabelle kann auch leicht im Internet gefunden und für den persönlichen Gebrauch ausgedruckt werden..

Es gibt eine andere Methode zur Bestimmung der Größe von Kompressionsstrumpfhosen. Es basiert auf dem Verhältnis von Gewicht und Größe einer Person. Tabellen für diese Methode sind auch im Internet und in Fachgeschäften erhältlich. Diese Methode ist jedoch weniger genau.

Achten Sie bei der Auswahl von medizinischen Strumpfhosen auf die Zusammensetzung des Produkts. Es ist besser, Modelle aus Mikrofaser, Baumwolle, Nylon und Lycra zu bevorzugen. Die Dichte der Kompressionsstrumpfhose wird in Millimetern Quecksilber angegeben..

Jetzt im Verkauf finden Sie Kompressionsunterwäsche von verschiedenen Herstellern. Kundenbewertungen zufolge stammen die hochwertigsten und gefragtesten Modelle von Relaxsan, Medi, Bauerfeind, ORTO, Intex.

Hochwertige Kompressionsstrumpfhosen können nicht billig sein. Unter den erschwinglicheren und erschwinglicheren Optionen können wir die Produkte von Intex, ORTO und Relaxsan unterscheiden.

Mittlere Preiskategorie - Strumpfhose von Vetotex, Medi, Bauerfeind.

Kompressionsprodukte der Firma Sigvaris (Schweiz) sind von ausgezeichneter Qualität und hoher Verschleißfestigkeit, aber ihr Preis ist um eine Größenordnung höher.

Wie man Kompressionsstrumpfhosen trägt und richtig pflegt?

Es wird empfohlen, morgens eine medizinische Strumpfhose zu tragen, während Sie auf trockenen Füßen liegen. Aus Bequemlichkeitsgründen ist es am besten, dies mit Latexhandschuhen zu tun. Sie werden wie normale Strumpfhosen getragen: Zuerst wird der Boden in einem „Akkordeon“ gerafft, dann beginnend mit Zehen und Fersen angezogen und dann ordentlich über das gesamte Bein verteilt.

Es ist besser, mehrere Paar Kompressionsunterwäsche im Kleiderschrank zu haben, da diese jeden Tag gewaschen werden muss. Für solche Dinge von Hand mit einem milden Reinigungsmittel waschen. Trocknen Sie sie in gerader Form in horizontaler Position von Heizgeräten entfernt. Es ist verboten, medizinische Wäsche zu bleichen, zu drehen und zu bügeln.

Kompressionsstrumpfhosen sind ein guter Weg, um Gefäßerkrankungen der Beine zu verhindern und zu behandeln. Die Hauptsache ist, das richtige Produkt auszuwählen und sich darum zu kümmern, und das Ergebnis wird Ihnen sicherlich gefallen.

Wie man Kompressionsstrumpfhosen für Krampfadern wählt?

Kompressionsunterwäsche ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von Krampfadern und anderen Gefäßerkrankungen. Eine besondere Rolle spielt die Vorbeugung von Krampfadern. Für Frauen ist die Verwendung von Kompressionsunterwäsche bei ständigem Gebrauch immer eine gute Idee. Kompressionsstrumpfhosen mit Krampfadern sind für alle Frauen geeignet. Sie verbergen Symptome und unterscheiden sich nicht von gewöhnlicher Kleidung. So können Sie sie den ganzen Tag verwenden. Das Vorhandensein einer Vielzahl von Modellen ermöglicht es Ihnen, den Look individuell zu wählen.

In dem Artikel werden wir erzählen:

Was wird die Verwendung von medizinischen Strumpfhosen?

Strumpfhosen sind Teil von Kompressionsprodukten. Trotz der Feinheit der Produkte sind sie langlebig und enthalten die therapeutischen Eigenschaften herkömmlicher Kompressionskleidung..

Unterwäsche zu benutzen ist:

  1. Verbesserte Durchblutung. Eine Verformung der Venen entsteht durch konstanten orthostatischen Druck auf die Gliedmaßen, insbesondere die Beine. Aus diesem Grund treten ständige Schmerzen und Schwellungen auf. Die Verwendung einer ungleichmäßigen Kompression verleiht den Gefäßen der Gliedmaßen einen zusätzlichen Drehpunkt. Dies bedeutet eine Verengung der Gefäße in ihren Normalzustand, eine Normalisierung der Gefäßklappen. Eine verbesserte Durchblutung beseitigt die Übersättigung des Blutes in den unteren Extremitäten und reduziert Ödeme.
  2. Prävention von Krampfadern. Die Notwendigkeit zur Vorbeugung von Krampfadern und anderen Erkrankungen von Blutgefäßen und Gliedmaßen entsteht, wenn eine Person einen sitzenden oder übermäßig aktiven Lebensstil führt. Das Tragen von Kompressionsunterwäsche wird auch schwangeren Frauen empfohlen. Durch die gleichmäßige Verteilung des notwendigen Drucks werden Schwellungen und Schmerzen in den Beinen reduziert. Es ist möglich, den Druck auf die Lendenwirbelsäule zu verringern, was die beste Sättigung des Fötus mit Sauerstoff beeinflusst.

Therapeutische Wirkungen auf den Körper

Die durch Strumpfhosen verursachte Kompression ist ungleichmäßig auf die gesamte Beinoberfläche verteilt. Der meiste Druck fällt auf den Knöchel, der durchschnittliche Druck auf das Schienbein und der niedrigste - die Hüften und die Leistengegend.

Nach dem Entfernen des Ödems werden die Gefäße durch Kompression auf die erforderliche Größe komprimiert. Gefäßklappen beginnen richtig zu funktionieren. Es ist möglich, hohen Druck loszuwerden und die Bewegung des Blutes durch die Gefäße zu normalisieren.

Anwendungshinweise

Es besteht die Notwendigkeit, Kompressionsunterwäsche zu verwenden:

  • in Gegenwart oder Entwicklung von Krampfadern;
  • das Vorhandensein einer venösen Insuffizienz;
  • das Aussehen und die sichtbaren Zeichen eines venösen Netzwerks;
  • die ersten Anzeichen oder Symptome eines trophischen Geschwürs;
  • Symptome eines Ekzems der Venen;
  • postthrombotische Krankheit und ihre Veranlagung;
  • anhaltende Krämpfe des Wadenmuskels und auftretende Schmerzen in diesem Bereich;
  • Schwellung der Beine, Schwellung des Knöchels;
  • postoperative Periode der Beine;
  • Schweregefühl in den Beinen.

Oft besteht die Notwendigkeit, Leinen nicht nur mit einer Veranlagung oder dem Vorliegen einer Fußkrankheit zu kaufen.

In einigen Fällen ist eine Verwendung erforderlich, da Voraussetzungen für die Entstehung der oben genannten Krankheiten und Syndrome bestehen:

  • Mangel an ständiger Muskelaktivität, sitzender Lebensstil;
  • das Vorhandensein von Übergewicht;
  • Personen, die einen übermäßig aktiven Lebensstil führen;
  • schwangere Frau
  • Menschen, die die meiste Zeit im Transport sind.

Wie man wählt?

Das Sortiment an Kompressionsstrumpfhosen in den Verkaufsregalen ist riesig. Um das richtige Strickprodukt auszuwählen, müssen Sie einige Faktoren für die Auswahl der Kompressionsunterwäsche festlegen.

Vor dem Kauf sollten Sie zunächst den Zweck des Kaufs festlegen. Alle Kompressionsstrumpfhosen sind in drei Typen unterteilt:

Therapeutisch. Die Verwendung dieser Art von Wäsche wird in besonderen Fällen erforderlich. Am häufigsten wird diese Art von Wäsche bei Vorhandensein von Erkrankungen des Gefäßsystems verwendet, die oben beschrieben wurden. Der Arzt bestimmt die Art der Wäsche und den Zeitpunkt ihres Tragens.

Medizinische Kompressionskleidung besteht aus dehnbarem Material, wodurch der Druck auf das gesamte Bein ausgeübt wird: von der Zehe bis zur Leiste. Der maximale Druck liegt auf dem Knöchelbereich und nimmt allmählich auf 30-40% ab, wobei er sich der Leiste nähert.

Auf diese Weise ist Folgendes möglich: ein Blutabfluss aus den unteren Extremitäten, eine Normalisierung des Blutflusses, die Wiederherstellung der vorherigen Form von Blutgefäßen und die Wiederherstellung der korrekten Funktion von Gefäßklappen.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Unterwäsche richtig anziehen, um maximale Wirkung zu erzielen

Vorbeugend. Das Hauptziel besteht darin, das Auftreten der oben beschriebenen Gefäßerkrankungen, einschließlich Krampfadern, zu verhindern. Der Zweck der Anwendung kann jedoch unterschiedlich sein..

Zunächst werden vorbeugende Strumpfhosen für schwangere Frauen und sitzende Personen empfohlen, wobei das Risiko für Krampfadern bei solchen Personen höher ist.

Sie unterscheiden sich von anderen Arten durch keinen konstanten Druck in Fuß und Leiste. Da sie vorbeugend eingesetzt werden, muss kein künstlicher Blutabfluss erzeugt werden.

Krankenhaus Dieser Typ wird ausschließlich in medizinischen Einrichtungen verwendet. Das Hauptziel ist es, Komplikationen nach einer Beinoperation zu vermeiden.

Diese Arten werden auch von schwangeren Frauen während der Geburt verwendet. Der erzeugte Druck beeinflusst das Gefäßsystem und erweitert die Venen. Konstante Kompression gleicht den Druck auf die Gefäße aus.

Komprimierungsklasse

Gemäß dem internationalen Standard sind alle Kompressionsbekleidung in Klassen unterteilt:

  1. Die erste Klasse ist für milde Manifestationen von Krampfadern gedacht. Der Kompressionsdruck solcher Strumpfhosen beträgt 18-22 Millimeter Quecksilber. Sie können diese Klasse ohne ärztliche Empfehlung verwenden, dies wird jedoch nicht empfohlen..
  2. Zweite Klasse. Die Kompression dieser Strumpfhose beträgt 23 bis 32 Millimeter Quecksilber. Dieser Druckbereich wird bei schweren Erkrankungen des Gefäßsystems eingesetzt. Die zweite Klasse erfordert einen speziellen Rahmen zum Anziehen oder Erleben. Es ist schwierig, es selbst zu tun.
  3. Die dritte Klasse ist notwendig für die Manifestation von Symptomen in akuter Form. Ein Druck von 33 bis 46 Millimeter Quecksilber reicht normalerweise aus, um die Symptome zu lindern und die Schmerzen aufrechtzuerhalten.
  4. Kleidungsstücke der vierten Klasse oder Kompression mit hohem Kompressionsgrad. Der Mindestdruck beträgt 49 Millimeter Quecksilber. Der maximale Druck ist unbegrenzt, da er jeweils individuell gewählt wird. Die Verwendung dieser Klasse ist nur in extremen Fällen erforderlich. Zum Beispiel nach einer Operation an den Gefäßen der Beine. Strumpfhosen behalten ihr natürliches Aussehen und ihren natürlichen Ton während der postoperativen Therapie oder Physiotherapie.

Die Größe

Die Dimensionierung ist nur vor dem Kauf erforderlich. Sie können die Größe der Beine erst am Morgen herausfinden. Nach dem Schlafen werden die Gliedmaßen nicht durch äußere Faktoren beeinflusst: Müdigkeit, Schwellung.

Die folgenden Abmessungen müssen gemessen und mit der Tabelle verglichen werden:

  • Knöchelumfang;
  • Umfang des Bereichs direkt unterhalb des Kniegelenks;
  • Hüftumfang in einer Höhe von 25 bis 30 Zentimetern, je nach Körpergröße.
  • Fußlänge vom Fuß bis zur Leiste.

Materialauswahl

Damit die Lebensdauer von Kompressionsstrumpfhosen lang ist, müssen hochwertige Materialien im Produkt vorhanden sein. Unternehmen, die Produkte vertreiben, verfügen in der Regel über verschiedene Qualitätszertifikate und -genehmigungen, die das Recht zum Verkauf der Waren bestätigen.

Der Unterschied zwischen Herren- und Damenstrumpfhosen

Alle Kompressionsunterwäsche ist in Männer und Frauen unterteilt. Sie haben keine Unterschiede in den Komprimierungseigenschaften..

Der größte Teil des Sortiments besteht aus Damenbekleidung, da der weibliche Teil der Bevölkerung anfälliger für Krampfadern ist. Für Männer gibt es mehrere Modelle. Die Wahl des Stils ist gering, da keine zentrale Nachfrage nach Vielfalt besteht.

Einige Hersteller setzen bei der Herstellung von Herrenstrumpfhosen auf Qualität. Da es keine Notwendigkeit gibt, es für die Aufstellung ausgegeben wird, ist es möglich, ein besseres Modell als das Frauensortiment zu schaffen.

Kompressionsstrumpfhose für Schwangere

Für schwangere Frauen ist eine separate Auswahl an Kompressionsstrumpfhosen erforderlich, da sich mit dem Wachstum des Bauches die Form des gesamten Beins ändert. Ständige Schwellung und Schmerzen erzwingen die Verwendung unterschiedlicher Unterwäsche in jeder Schwangerschaftsperiode..

Kompressionsunterwäsche für schwangere Frauen ermöglicht es Ihnen, Ihre Haltung auszurichten und Ihren unteren Rücken in der richtigen Position zu halten. Dies verbessert den Gasaustausch zwischen dem Fötus und der Mutter und trägt zur ordnungsgemäßen Entwicklung des Fötus bei..

Wie man sich anzieht

Verwenden Sie unmittelbar nach dem Verschütten Kompressionsstrumpfhosen für Krampfadern. Ohne aus dem Bett zu kommen, müssen Sie eine Strickware tragen. Eine Strickware sollte den ganzen Tag getragen werden, um einen Kompressionseffekt zu erzielen..

Tragbare Gegenstände aus einer Socke. Ein Teil des Produkts wird zu einem Akkordeon zusammengesetzt und mit einer allmählichen Bewegung leicht über das Bein gezogen. Wenn es Falten gibt, müssen sie über den gesamten Oberschenkel verteilt werden.

Beim Anziehen sollten alle Manipulationen mit speziellen Handschuhen durchgeführt werden. Dies vermeidet versehentliche Schäden an der Integrität von Strumpfhosen..

Um ein Produkt aufzunehmen, müssen Sie nur Messungen am Bein vornehmen

Wie man sich kümmert

Bei richtiger Pflege kann die Wäsche bei ständigem Gebrauch 6 bis 10 Monate halten. Die Einhaltung einiger einfacher Regeln schützt vor Schäden und Schäden an den heilenden Eigenschaften des Gewebes.

Beim Verlassen sollten einige Regeln beachtet werden:

  1. Waschen. Beim Waschen sollte nur Shampoo mit niedrigem Alkaligehalt verwendet werden. Es lohnt sich auch, die Waschmaschine zu verlassen. Das Waschen sollte nur von Hand erfolgen. Handwäsche verhindert das versehentliche Dehnen oder Verdrehen von Kompressionsstrumpfhosen.
  2. Rotieren. Das gestrickte Produkt muss mit einem Handtuch zusammengedrückt werden. Die Strumpfhose ist über die gesamte Länge des Handtuchs verteilt und passt mehrmals. Dies reicht für die weitere Trocknung aus..
  3. Jegliches Dehnen und Verdrehen des Materials führt in einigen Bereichen zum Verlust der Kompressionseigenschaften oder zur Beschädigung des Produkts.
  4. Trocknen. Trocknungsstrumpfhosen sollten nur in horizontaler Position stattfinden. Die Verwendung von direktem Sonnenlicht und hohen Temperaturen während des Trocknens führt zu einem trockenen Material und spröden Strumpfhosenfasern.
  5. Wenn sich oben auf der Strumpfhose ein Silikoneinsatz befindet, vermeiden Sie den Kontakt mit Wasser. Dies führt zu einem Reibungsverlust zwischen der Haut und dem Ausrutschen des Produkts..

Bewertungen

Alle Benutzer von Kompressionsstrumpfhosen bemerken die Bequemlichkeit, Schmerzlinderung und Reduzierung von Ödemen. Die Verwendung von Strumpfhosen in Verbindung mit der Behandlung von Krampfadern beschleunigt den Therapieprozess..

Bei der Auswahl eines Produkts sollte die Kaufreihenfolge eingehalten werden. Die Messung des Beinumfangs erfolgt nur am Morgen, wenn sich das Bein in einem normalen Zustand befindet..

Produktpflege ist ein wichtiger Teil, der nicht vernachlässigt werden sollte. Bei richtiger Pflege kann ein Wäschesatz 6 bis 10 Monate halten.

Ärzte empfehlen, mehrere Strumpfhosen gleichzeitig zu tragen. Dies vermeidet das Tragen von schlecht getrockneter Wäsche..

Kompressionsstrumpfhose für Krampfadern: Auswahl und Tragen?

Anti-Krampf-Strumpfhosen können nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von Venenerkrankungen eingesetzt werden. Die Hauptsache ist, herauszufinden, wie man sie auswählt und verwendet..

Komposition

Strumpfhosen werden aus speziellen Kompressionsstrümpfen hergestellt. Der Stoff ist nicht nur sehr flexibel, sondern auch hypoallergen. Aufgrund der natürlichen Luftzirkulation schwitzen die Beine nicht, in Strumpfhosen ist es auch an heißen Tagen nicht heiß, weil die Haut atmet. Schön zu tragen.

Die Zusammensetzung der vorbeugenden medizinischen Strumpfhose - 87% Polyamid und 13% Elasthan.

Der venotone Effekt wird durch Gummifäden erzielt.

Handlung

Strumpfhosen mit Krampfadern helfen bei Schwellungen, Schweregefühl, Müdigkeit und Schmerzen der unteren Extremitäten. Sie normalisieren die Durchblutung und stärken die Blutgefäße..

Anti-Krampf-Strumpfhosen sind so konzipiert, dass auf jeden Körperteil ein unterschiedlicher Druck ausgeübt wird. Dadurch wird eine therapeutische Wirkung erzielt..

Der Druck verteilt sich wie folgt:

  • im Leistenbereich - 15%;
  • an den Hüften - 40%;
  • am Schienbein - 75%;
  • an den Knöcheln - 100%.

Mit dieser Verteilung wird der normale Druck auf die Gefäße wiederhergestellt. Schwache Venen sind nicht verengt. Stärkerer Druck auf gesunde Gefäße.

Bei Verwendung von Kompressionsunterwäsche wird die Durchblutung der unteren Extremitäten normalisiert, der venöse Blutabfluss und die Anreicherung des Gewebes mit Sauerstoff verbessert. Die Wände der Venen dehnen sich nicht, der Ton nimmt zu, es gibt keine Stagnation und Blutgerinnsel. Die Gefäße verengen sich, so dass die Beine ein schönes Aussehen bekommen.

Indikationen für die Verwendung von Kompressionsstrumpfhosen:

  • Behandlung und Vorbeugung von Krampfadern;
  • Gefäßnetz an den Beinen;
  • Schwellung, Schmerz und Schwere der unteren Extremitäten;
  • Prävention von Krampfadern nach der Operation;
  • Müdigkeit der Beine;
  • Prävention von Thrombose und Thrombophlebitis;
  • Krämpfe der unteren Extremitäten;
  • Prävention von Schwangerschaftsstreifen und Gefäßnetzen bei schwangeren Frauen;
  • Gefäßerkrankungen vor dem Hintergrund altersbedingter und hormoneller Veränderungen;
  • erbliche Veranlagung zu Krampfadern;
  • übermäßige Gewichtszunahme.

Kompressionsstrumpfhosen für Krampfadern erleichtern die unteren Gliedmaßen. Die Beine tun auch nach einem anstrengenden Arbeitstag nicht weh..

Es ist ratsam, Kompressionsbehandlungsstrumpfhosen für die Stadien 1-2 der Krampfadern zu verwenden. Bei einem schwereren Zustand der Gefäße kann eine ausgeprägte therapeutische Wirkung fehlen.

Klassen

Alle Anti-Varikose-Produkte unterscheiden sich im Grad der einschränkenden Wirkung (Kompressionsklasse). Je schwerer der Zustand des Patienten ist, desto höher sollte der Druck sein. Die Art des Produkts hängt vom Krankheitsgrad ab..

Arten der Komprimierung:

  • 1 Klasse. Druck von 23 mm. Hg. Kunst. Strumpfhosen der Klasse 1 sind im Anfangsstadium von Krampfadern wirksam. Sie lindern Schwere und Müdigkeit. Wenn es eine Besenreiser oder andere äußere Veränderungen gibt, sollten Produkte der Kompressionsklasse 2 ausgewählt werden.
  • 2. Klasse. Der Druck beträgt ca. 33 mm. Hg. Kunst. Unterwäsche der Kompressionsklasse 2 sollte bei äußeren Ausdehnungserscheinungen in den Stadien 1 und 2 der Krampfadern getragen werden. Die zweite Klasse eignet sich zur Vorbeugung von postoperativen Komplikationen..
  • 3. Klasse. Druck innerhalb von 45 mm. Hg. Kunst. Solche Produkte sollten bei chronischer Veneninsuffizienz oder Grad 3 bei trophischen Veränderungen getragen werden..
  • 4. Klasse. Druck über 50 mm. Hg. Kunst. Diese Art von Leinen zeigt sich nur bei schweren Veränderungen, lymphovenöser Stauung..

Medizinprodukte kommen aus 20 mm. Hg. Art., Vorbeugend - 10-13 mm. Hg. Kunst. Es spielt keine Rolle, ob vorbeugende oder therapeutische Unterwäsche, der Grad der Straffungswirkung sollte vom Arzt festgelegt werden.

Auswahlregeln

Bevor Sie Strumpfhosen gegen Krampfadern wählen, müssen Sie Ihre Größe und Kompressionsklasse kennen. Es lohnt sich auch, sich für den Hersteller zu entscheiden. Die Qualität hängt von der Marke des Produkts und den Kosten ab.

Beispielsweise stellt Inkato Active Body nur prophylaktische Modelle her, während Medi Strumpfhosen zur Behandlung von Krampfadern in jedem Stadium herstellt. Eine breite Palette von Kompressionskleidung der Hersteller Venateks und Levante, es gibt vorbeugende Modelle von Strümpfen und Strumpfhosen.

Es gibt nicht nur Kompressionsstrumpfhosen für Frauen, sondern auch Herrenprodukte (Kniestrümpfe und Strümpfe)..

Auswahlmöglichkeiten:

  • Die Qualität der Wäsche. Bei der Auswahl eines Modells müssen Sie die Zusammensetzung, Elastizität und Festigkeit des Materials kennen, aus dem das Produkt hergestellt wird.
  • Klasse. Für die Bestimmung dieses Parameters ist nur ein Arzt verantwortlich, nicht jedoch der Käufer oder Verkäufer.
  • Die Größe. Um eine spezifische therapeutische Wirkung zu erzielen, muss ein Produkt mit idealer Größe ausgewählt werden. Strumpfhosen sollten gut sitzen, nicht groß oder klein sein.


Wie kann man die Größe von Kompressionsprodukten bestimmen? Das Herausfinden dieser Informationen ist einfach. Am Morgen, während Ihre Beine nicht geschwollen sind, müssen Sie Messungen vornehmen. Es ist notwendig, den Umfang der Hüften, Unterschenkel und Füße im Fußbereich, das Taillenvolumen sowie die Höhe vom Fuß bis zur Leiste zu messen. Es ist ratsam, Ihr Gewicht zu kennen. Nach diesen Maßstäben holt der Verkäufer die Wäsche ab.

Wenn die Verwendung von Strumpfhosen mehr Druck auf ein Bein ausübt als auf das andere, ist dies nicht normal. Dies ist ein Zeichen für schlechte Qualität..

Wie zu tragen und zu tragen?

Sie müssen morgens Strumpfhosen anziehen, ohne aus dem Bett zu kommen. Tragen Sie den ganzen Tag, kann für maximal 10-15 Minuten entfernt werden.

Es ist notwendig, Leinen sehr sorgfältig zu tragen. Sie können das Produkt leicht festziehen und verderben. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Nägel an Händen und Füßen kürzen und die Haut der Füße pflegen.

Um das Anziehen der Strumpfhose zu erleichtern, können Sie alle Aktionen mit Gummihandschuhen ausführen.

Es ist notwendig, sanfte Bewegungen zu machen, es ist unmöglich zu ziehen. Müssen Sie den Strick mit einer kleinen Pinzette ziehen.

Zuerst müssen Sie die Kleidung glätten, den Fuß aufsetzen, Zehen und Fersen befestigen. Dann langsam an den Beinen ziehen. Bei ordnungsgemäßem Tragen dürfen keine Falten entstehen.

Schwangerschaftsgebrauch

Für schwangere Frauen gibt es spezielle orthopädische Strumpfhosen für Krampfadern, die nur minimalen Druck auf den Magen ausüben. Sie sind so konzipiert, dass alle physiologischen Veränderungen während der Schwangerschaft berücksichtigt werden.

Umstandsmode der Kompressionsklasse 2 oder höher ist für schwangere Frauen nicht zulässig.

Kontraindikationen

Kompressionsstrumpfhosen für Krampfadern sollten in folgenden Fällen nicht getragen werden:

  • offene Wunden;
  • weinendes Ekzem;
  • Dermatitis;
  • septische Venenentzündung;
  • Schäden an den Arterien;
  • Herzinsuffizienz;
  • Schwangerschaft bis zu 13 Wochen.

Bei endokrinen Erkrankungen und Diabetes mellitus kann Kompressionsunterwäsche verwendet werden, jedoch mit Vorsicht.

Die Wäsche sollte täglich oder alle 2 Tage nur von Hand gewaschen werden. Verwenden Sie kein Pulver, Fleckenentferner oder andere aggressive Reinigungsmittel. Es ist besser, eine hypoallergene Flüssigseife zu verwenden. Die Wassertemperatur ist nicht höher als 40 ° C. Schrauben Sie das Produkt vorsichtig ab, um es nicht zu dehnen. Bei Raumtemperatur oder an der frischen Luft trocknen, aber vor direkter Sonneneinstrahlung schützen..

Strumpfhose nicht bügeln, kochen und wringen.

Kosten

Der Preis hängt vom Hersteller ab. Es gibt in- und ausländische Marken. Teure Modelle haben eine Auswahl an Farben.

Günstige Produkte werden von der russischen Firma Filorosso angeboten. Die Kosten variieren von 360 bis 430 Rubel. Preiswerte Produkte werden von der lettischen Firma Tonus Elast, der italienischen Ergoforma und dem tschechischen Avicenum angeboten. Der Durchschnittspreis liegt bei 2400-2800 Rubel.

Eine der teuersten ist die deutsche Marke Venoteks. Die Kosten für Produkte ab 3300 Rubel.

Kompressionsstrumpfhosen verbessern die Lebensqualität von Krampfadern erheblich. Manchmal müssen sie 6-7 Monate lang getragen werden, daher sollten Sie hochwertige Strickwaren bevorzugen.

Kompressionsstrumpfhose: Kompressionsklassen, Auswahl der Größe, Tragekomfort

In der modernen Medizin werden Kompressionsstrumpfhosen seit langem verwendet. Die therapeutische Wirkung ist in der medizinischen Praxis unverzichtbar. Strumpfhosen werden für Patienten mit Krampfadern, schwachen Gefäßen und auch als Prophylaxe während der Schwangerschaft empfohlen. Sie helfen dabei, die Blutstase in den Venen aufzulösen, das Lumen in den Gefäßen zu erhöhen und so die Bildung von Blutgerinnseln nach der Operation oder während der Geburt zu verhindern.

Wofür sind Kompressionsstrumpfhosen?

Gestricktes Kompressionskleidungsstück aus elastischen Nylon- und Baumwollfasern, Lycra und Mikrofaser. Beim Tragen von medizinischer Unterwäsche wird folgender Effekt erzielt:

  1. Auf den unteren Teil der Extremität, insbesondere über dem Knöchel, übt die maximale Kompression (Kniestrümpfe, Strümpfe oder Strumpfhosen) einen gleichmäßigen Druck aus.
  2. Der Kompressionseffekt reduziert die Belastung der Venen und schafft Schutz vor Expansion, indem der Blutfluss nach oben bewegt wird.
  3. Der Blutfluss der unteren Extremitäten ist normalisiert, wodurch das Gewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird.

Trotz des Namens tragen Frauen Kompressionsstrumpfhosen und Männer unabhängig vom Alter. Sie unterscheiden sich von gewöhnlichen Strumpfhosen nur durch therapeutische Eigenschaften. Strickwaren streicheln angenehm die Haut einer Person, lassen Luft durch und verursachen keine Allergien. Lindert Schwellungen, Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, erleichtert die Bewegung, indem es die Durchblutung verbessert und den Tonus in den unteren Extremitäten aufrechterhält.

So wählen Sie eine Kompressionsstrumpfhose aus

Die Wirksamkeit der ausgewählten Wäsche wird vom Phlebologen unter Berücksichtigung folgender Indikatoren bestimmt:

  • Der Zustand der Venen nach der Diagnose.
  • Der Zweck der Akquisition ist die Prävention von Krampfadern während und nach der Schwangerschaft oder postoperativen Komplikationen.

Es sollte betont werden, dass die Auswahl der Kompressionsstrumpfhose nach Rücksprache mit einem Arzt und Befolgung seiner Empfehlungen erfolgt.

Kompressionsklassen von Kompressionsstrumpfhosen

Nachdem der Phlebologe Informationen über den Zustand von Blutgefäßen und Venen erhalten hat, weist er die Größe der Strickstrumpfhose zu, in der vier Klassen von Kompressionswirkungen zu sehen sind.

Kompressionsstrumpfhose 1. Klasse

Bei der Kompression von Strumpfhosen der ersten Klasse liegt der Druck im Bereich von 17 bis 22 mm RT. Kunst. Es wird als milder Grad an Kompressionsdruck angesehen und wird medizinisch verwendet, aber meistens zu vorbeugenden Zwecken..

2. Kompressionsstrumpfhose

Die Kompression von Strumpfhosen der zweiten Klasse bildet einen Druck im Bereich von 22-31 mm RT. Kunst. Es wird bei chronisch venösen oder vaskulären Erkrankungen mittlerer Schwere verschrieben (akute Thrombophlebitis, Krampfadern der unteren Extremitäten 2-3 Grad, Ödeme in den Unterschenkeln, Sklerotherapie oder Rehabilitation nach chirurgischen Eingriffen des Chirurgen)..

Kompressionsstrumpfhose 3. Klasse

Die Kompression von Strumpfhosen der dritten Klasse entwickelt einen Druck von 32-45 mm RT. Kunst. Anwendung nach der Diagnose einer chronisch schweren Veneninsuffizienz, die von dystrophischen Transformationen im Gewebe der unteren Extremitäten, Thrombose, schwerem und anhaltendem Ödem sowie Gefäßinsuffizienz begleitet wird.

Kompressionsstrumpfhose der 4. Klasse

Die Kompression von Strumpfhosen der vierten Klasse erzeugt einen Druck von 45 mm RT. Kunst. und mehr. Wird ausschließlich von einem Arzt ernannt, wenn der Lymphausfluss beeinträchtigt ist.

So wählen Sie die Größe der Kompressionsstrumpfhose

Die Unterschiede bei den Kompressionsstrumpfhosen liegen in der Länge. Zum Beispiel befinden sich Leggings nicht höher als das Kniegelenk, Strümpfe bedecken den Oberschenkel und Strumpfhosenenden an der Lendenwirbelsäule. Jeder Artikel erfordert Messungen:

  • Leggings - Bei der Auswahl wird der Umfang der Waden unter dem Kniegelenk berücksichtigt. Gemessen von Knie bis Knöchellänge.
  • Strümpfe - der Wadenumfang, der maximale Oberschenkelumfang und die Länge vom Sprunggelenk bis zum Leistenbereich werden bei der Auswahl berücksichtigt.
  • Strumpfhose - Zusätzlich zu den oben genannten Maßen wird das Volumen der Taille und des Gesäßes berücksichtigt.

Auf der Verpackung von Kompressionsunterwäsche befinden sich spezielle Tische. Wenn sie ihre Parameter und die Ernennung eines Arztes mit ihnen vergleichen, treffen sie die richtige Auswahl. Jedem Patienten wird jedoch empfohlen, Kompressionsstrumpfhosen in spezialisierten Salons zu kaufen, da dort ein Berater hilft.

Wie man Kompressionsstrumpfhosen trägt

Das Verfahren zum Anziehen von Kompressionsstrümpfen, insbesondere Strumpfhosen, erfordert Qualität wie Geduld. Der Betrieb des Produkts und die medizinische Exposition gegenüber Problembereichen hängen davon ab. Daher ist es wichtig, die folgenden Regeln zu beachten:

  • Kompressionsstrumpfhosen werden morgens im Bett getragen..
  • Wenn tagsüber Strumpfhosen getragen werden müssen, sollten Sie sich vor dem Eingriff hinlegen, die Beine ausruhen und den Blutfluss stabilisieren.
  • Nägel werden maximal verarbeitet.
  • Schwielen und Hühneraugen werden an der Oberfläche des Fußes entfernt.
  • Vor Gebrauch werden die Strumpfhosen umgedreht..
  • Sie beginnen, Strumpfhosen vom Zeh zu tragen, ziehen gleichmäßig und ohne sich zu verdrehen.
  • Kompressionsstrumpfhosen werden horizontal an den Hüften und am Gesäß getragen und heben den Körper nach Bedarf an.

Um das Ziehen von Strumpfhosen zu erleichtern, gibt es spezielle Sprays.

Waschen

Bei der Pflege von Kompressionsunterwäsche sind auf der Verpackung Besonderheiten angegeben, die zu beachten sind:

  • Kompressionsstrumpfhosen sollten von Hand und nicht in der Waschmaschine gewaschen werden.
  • Das Produkt wird nicht zusammengedrückt.
  • Die Wäsche sieht die Temperatur bis zu 35 °.
  • Die Strumpfhose wird mit Seife oder Shampoo gewaschen..
  • Es ist verboten, Chemikalien zum Reinigen und Bleichen zu verwenden.
  • Nicht in der Sonne oder in Batterien trocknen..

Kompressionsstrumpfhose während der Schwangerschaft

Kompressionsstrumpfhosen während der Schwangerschaft sind die beliebteste und therapeutischste Unterwäsche. Medizinische Experten empfehlen die Verwendung von Strickwaren in der frühen Schwangerschaft, wodurch das Risiko von Krampfadern verringert wird. Der Unterschied zwischen Kompressionsstrumpfhosen für schwangere Frauen besteht in einer speziellen elastischen Dehnung für den Bauch der Frau und einem breiten, weichen Gürtel.

Kompressionsstrumpfhose für den Sport

Im Sport haben sich Kompressionsstrumpfhosen nur für Männer und Frauen als positiv erwiesen. Häufiges Laufen, eine lange stehende Position, die schwere Gegenstände anhebt, trägt zur Belastung der Gefäße bei, was anschließend zu Krampfadern und Ödemen führt. Darüber hinaus reduziert die therapeutische Wirkung der Kompression Muskelverspannungen und Müdigkeit, wodurch die Leistung und Ausdauer gesteigert werden und zu sportlichen Siegen beigetragen wird..

Die besten Kompressionsstrumpfhosen

Moderne orthopädische Salons bieten eine breite Palette von in- und ausländischen Herstellern von Kompressionskleidung. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl solche Indikatoren - Festigkeit, Kosten, Qualität, Design, Verschleißfestigkeit. Folgende Unternehmen sind beliebter:

  • Tonus Elast - Kompressionsunterwäsche aus Lettland. Das Unternehmen nutzt seine eigene Entwicklung von elastischem Garn. Produkte haben niedrige Kosten innerhalb von 1.900 Rubel, aber Benutzer sprechen nicht immer hoch von Qualität.
  • B.Well Reha - Kompressionsstrumpfhose made in England. Es wird eine hohe Qualität aller Arten von elastischen Produkten, insbesondere Strumpfhosen, festgestellt. Sie behalten lange die Kompressionseigenschaften und nutzen sich lange nicht ab. Kosten bis zu 2200 reiben.
  • Relaxsan ist Hersteller eines italienischen Unternehmens. Seine Produkte haben niedrige Kosten von bis zu 3.000 Rubel. Und die Bewertungen sind sehr zufriedenstellend.
  • Intex - Kompressionsstrickwaren made in Russia. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an Kompressionsunterwäsche und Strumpfhosen. Die Qualität des Produkts hat eine zufriedenstellende Bewertung, so dass die Kosten bis zu 3000 Rubel variieren.
  • Ortho - Produzent von Spanien. Das Unternehmen produziert hochwertige Kompressionsstrumpfhosen zu einem Durchschnittspreis von bis zu 4000 Rubel. Viele Patienten bevorzugen das Produkt dieses speziellen Unternehmens, da es verschiedene Designs sieht..
  • Venotex - das Produkt wird in Amerika hergestellt und ist aufgrund seiner großen Auswahl und seines modernen Designs sehr beliebt. Sie unterscheiden sich jedoch nicht in der Verschleißfestigkeit und haben daher eine durchschnittliche Preiskategorie von bis zu 5000 Rubel.
  • Bauerfeind und Medi - hochwertige Kompressionsprodukte werden in Deutschland hergestellt und kosten bis zu 8000 Rubel. Eine breite Palette, Design und Verschleißfestigkeit von Strumpfhosen lassen die Verbraucher Bewertungen bewundern.
  • Sigvaris - die in der Schweiz ansässige Firma "Sigvaris", die zur Kategorie "Luxus" gehört. Dieses Kompressionskleidungsstück von höchster Qualität und höchsten Kosten kostet bis zu 10.000 Rubel. Der Käufer, der ein Produkt auswählt, erhält eine Garantie für Verschleißfestigkeit sowie Design- und Qualitätsstrickwaren. Im Sortiment sind farbige Unterwäsche zu sehen.

Was ist besser: Kompressionsstrumpfhose oder Strümpfe

Wie bereits erwähnt, hat Kompressionsunterwäsche ihre eigenen Sorten, die unterschiedliche Einflussgrade auf bestimmte Teile des menschlichen Körpers haben.

Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile von Kompressionsunterwäsche wie Strümpfen oder Strumpfhosen:

  1. Jede Art von Kompressionskleidung hat ihre eigene therapeutische Wirkung auf den betroffenen Bereich, einschließlich einer prophylaktischen Wirkung auf die unteren Gliedmaßen..
  2. Strümpfe sind einfacher zu benutzen, leichter anzuziehen und müssen nicht in der Toilette entfernt werden. Strumpfhosen mit diesen Mängeln lassen sich jedoch besser am unteren Rücken und an den Hüften befestigen.
  3. Strümpfe wirken therapeutisch auf bestimmte betroffene Bereiche. Strumpfhosen decken alle betroffenen Bereiche ab und sind gleichzeitig im Alltag bequemer.

Ausgabe

Es sollte betont werden, dass diejenigen, die Kompressionsstrumpfhosen tragen mussten, beachten, dass der Gang den ganzen Tag über leicht bleibt, es keine Schwellung gibt, abends können die Schuhe auch leicht ausgezogen werden, da sie morgens angezogen wurden. Komfort ist ständig vorhanden.

So wählen Sie Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe sind eine wirksame Behandlung für Krampfadern, venöse Insuffizienz, oberflächliche Thrombophlebitis und andere Gefäßerkrankungen. Sie werden auch verwendet, um Thrombosen während der Schwangerschaft, während der Geburt und der Operation vorzubeugen. Um die maximale therapeutische und präventive Wirkung zu erzielen, ist es sehr wichtig zu wissen, wie man Kompressionsstrümpfe auswählt.


Arten von Kompressionsstrümpfen

Die Extraktion von Kompressionsstrümpfen sollte entsprechend ihrem Zweck erfolgen. Es gibt verschiedene Arten von Strickwaren dieser Klasse, die unterschiedliche Funktionen erfüllen. Einschließlich Kompressionsstrümpfe sind:

  • Vorbeugend. Empfohlen, um die Entwicklung von Venenerkrankungen bei Personen zu verhindern, die aus beruflichen oder anderen Gründen viel Zeit auf ihren Füßen oder in sitzender Position verbringen. Kann auch während der Schwangerschaft empfohlen werden..
  • Therapeutisch. Von einem Phlebologen bei schwerer Pathologie zum Zweck der Behandlung ernannt.
  • Krankenhaus Wird während der Wehen oder während der Operation verwendet, um Thrombosen vorzubeugen.
  • Antiulcer. Zur Behandlung von trophischen Geschwüren.

So wählen Sie Kompressionsstrickwaren richtig aus

So wählen Sie Kompressionsstrickwaren richtig aus

Wie glücklich der Gedanke, dass der Frühling an der Schwelle steht. Und für den Frühling sollten Sie sich wie für jede andere Jahreszeit im Voraus vorbereiten.

Das Aufwärmen und Wechseln der Garderobe ist eine großartige Gelegenheit, sich wieder an Strümpfe und Strumpfhosen zu erinnern. Wenn Sie aufgrund von Problemen mit Venen und Blutgefäßen an Ihren Beinen lange Zeit keine Röcke mehr getragen haben oder über den Kauf spezieller Kompressionsprodukte nachdenken, hilft Ihnen unser Artikel, alle Zweifel daran auszuräumen.

Wir sprechen darüber, warum spezielle ORTO-Strümpfe und Strumpfhosen besser sind als gewöhnliche, warum Kompressionsstrumpfhosen gekauft werden müssen und wie man sie richtig auswählt.

Woher kommt das Kompressions-Trikot?

Sogar die Erbauer der alten ägyptischen Pyramiden wussten, dass eine übermäßige Belastung der unteren Gliedmaßen, harte Arbeit und ein längerer Aufenthalt an den Beinen Schwere, Schwellung und Krampfadern hervorrufen. Aus diesem Grund wickelten die Ägypter ihre Glieder in enge Bandagen. Im Laufe der Zeit begann das Militär, diese Erfindung zu nutzen. In der russischen Armee trug das Militär „Onuchi“ - spezielle Kompressionsverbände, die dazu beitrugen, Langstreckenbewegungen über große Entfernungen standzuhalten.

Der Vorfahr der modernen Kompressionsunterwäsche war ein gestrickter elastischer Verband, der aus speziellen elastischen Fasern hergestellt wird. Ursprünglich war es zum Wundziehen gedacht, und später wurden seine Kompressionseigenschaften zu einer separaten Therapiemethode.
Bereits ab Mitte des letzten Jahrhunderts erscheinen spezielle Produkte für den medizinischen Gebrauch mit Kompressionseffekt.

Bis heute werden sie aktiv zur Vorbeugung und Behandlung von Krampfadern, Ödemen und Müdigkeitssyndromen eingesetzt. Medizinische Strumpfwaren werden nach bestimmten Technologien hergestellt, die sich von der Herstellung gewöhnlicher Strumpfhosen und Strümpfe unterscheiden. Es hat über die gesamte Länge des Produkts andere Kompressionsgrade als gewöhnliche Strümpfe nicht. Für die Herstellung von Kompressionsbekleidung werden spezielle Fasern und Materialien verwendet, um Komfort und Sicherheit zu gewährleisten..

Arten von Kompressionsunterwäsche

Die Auswahl an Kompressionsprodukten ist sehr groß. Trotzdem hat jede Art von Strickwaren, Kniestrümpfen oder Strumpfhosen ihre eigene Funktionalität. Das hängt vom Ausmaß des Problems und von der Jahreszeit ab..

Anti-Krampf-Strumpfhose

Krampfhosen haben wie andere Produkte dieser Gruppe ihre eigene Besonderheit: Sie haben die geringste Elastizität im Knöchelbereich und die größte im Taillenbereich. Mit solchen Herstellungsspezifikationen rutschen sie dennoch nicht aus, montieren sich nicht auf den Knien und halten die Fixierung am Bein gut. Was wird durch eine gleichmäßige Druckverteilung auf die Beine erreicht. Die Heilwirkung hängt davon ab, wie richtig und genau Sie die Größe des Produkts auswählen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Gummiband - es sollte genau auf der Taille sitzen, damit die therapeutische Wirkung maximal ist. Die Unterwäsche sollte nicht zu locker oder eng sitzen, aber Sie sollten die Passform und die straffende Wirkung spüren.

Anti-Krampf-Strumpfhose für Schwangere

Eine spezielle Strickware, die die allgemeinen Eigenschaften schwangerer Frauen berücksichtigt. Während der Schwangerschaft steigt das Risiko, Krampfadern zu entwickeln. Dies ist auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen, insbesondere auf einen Anstieg des Progesterons. Hormonelle Veränderungen reduzieren den Tonus der Blutgefäße. Deshalb sind vorbeugende Methoden zur Erhaltung der Gesundheit der werdenden Mutter so wichtig und ergreifen Maßnahmen, wenn die Entwicklung von Krampfadern bereits beobachtet wird. Anti-Krampf-Strickwaren für schwangere Frauen ermöglichen es Ihnen, Veränderungen im Körper bequem zu übertragen und nachteilige Auswirkungen für Mutter und Kind zu verhindern.

Kompressionsstrümpfe

Geeignet bei kühlem Sommerwetter, im Frühherbst und im späten Frühling. Die Strümpfe, die an Krampfadern wegziehen, sind in ihrer Effizienz mit Strumpfhosen völlig vergleichbar. Die Produktauswahl ist eine Frage der individuellen Präferenz. Strümpfe halten den Ton fest und spürbar aufrecht, sodass sich die Venen nicht entspannen, Schwellungen beseitigen und Müdigkeit lindern können.

Anti-Krampf-Socken

Kann zu jeder Jahreszeit getragen werden. Socken können täglich 3-4 Stunden zu Hause getragen werden, Sportler während des Trainings, um die Auswirkungen eines übermäßigen Drucks auf die Gefäße während des Trainings zu vermeiden. Golf werden häufiger im Anfangsstadium von Problemen mit Venen der unteren Extremitäten mit dem Auftreten von Ödemen und Schweregraden verwendet. Bereits 10-20 Minuten nach dem Anziehen der Socken spüren Sie den positiven Effekt. Helfen Sie, einen langen Flug zu überleben, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen.

Kompressionsstrümpfe

Socken sind eher eine vorbeugende Maßnahme. Ideal für Sportler und diejenigen, die an aktiver körperlicher Aktivität beteiligt sind, damit die Muskeln und Gefäße im Knöchel nicht überlastet werden. Auch für den Einsatz in einem Flugzeug für lange Flüge geeignet.

Es lohnt sich, die Art der Wäsche nach Ihren eigenen Gefühlen, den Empfehlungen eines Spezialisten und dem Vorhandensein ausgeprägter Anzeichen von Krampfadern zu wählen. Vor diesem Hintergrund sollten Sie die Komprimierungsklasse auswählen.

Kompressionsklassen von Antikarikoseprodukten

Kompression von Unterwäsche gegen Krampfadern - der Grad der Kraft, mit der das Produkt die unteren Gliedmaßen komprimiert, um Linderung zu bringen, Schwellungen zu beseitigen und den Tonus der Gefäße und Venen wiederherzustellen.

So wählen Sie das richtige Kompressionskleidungsstück aus

Bei gleichem Gewicht, Körperbau und Größe sind die Proportionen und Volumina aller Menschen unterschiedlich. Wie effektiv die Wäsche auf Ihren Beinen wirkt, hängt direkt davon ab, wie dick Ihre Beine sind und wie viel Kompressionsprodukte sich auf Ihren Beinen dehnen. Jeder Hersteller produziert sein eigenes Maßgitter, trotzdem gibt es allgemein anerkannte Muster und Standards. Um die richtige Größe zu wählen, die garantiert eine therapeutische Wirkung erzielt, ist es wichtig, die Messungen korrekt durchzuführen:

  • Suchen Sie einen runden, hervorstehenden Knochen am Knöchel - die Stelle der „Verbindung“ von Fuß und Unterschenkel. Messen Sie die dünnste Stelle des Unterschenkels. In diesem Bereich wird eine 100% ige Komprimierung erstellt.
  • Mittlere Tibia. Der zentrale Punkt des Wadenmuskels. Berechnen Sie mental die Mitte des Unterschenkels (auf der "Wade") und messen Sie. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Komprimierung bei etwa 70% liegen. Beim Golfkauf wird diese Marke unter das Knie verschoben.
  • Der nächste Messpunkt ist der Umfang des Oberschenkels. Der Druck sollte zu diesem Zeitpunkt 40% betragen.

Sondergrößen und Auswahl an medizinischer Unterwäsche

Was ist wichtig zu wissen, wenn Ihre Messungen nicht den Standards der Hersteller von Kompressionsbekleidung entsprechen:

  • Bei der Auswahl eines Produkts lohnt es sich, Golf im Falle eines Nicht-Standards zu bevorzugen, da die Hauptsache darin besteht, eine Kompression im Unterschenkel zu erzeugen, wo die Manifestationen von Krampfadern beginnen und sich am lebhaftesten und aktivsten entwickeln.
  • oder bevorzugen Sie Produkte mit offener Nase, damit das Medizinprodukt in die Größe passt.
  • Bevorzugen Sie kleinere Größen, um den Kompressionseffekt nicht zu verlieren
  • Alle Messungen sind am Morgen unmittelbar nach dem Aufwachen wichtig. Zu diesem Zeitpunkt tritt keine Schwellung auf und es besteht die Garantie, dass Sie die richtige Größe für Kompressionsunterwäsche auswählen.

So wählen Sie eine Kompressionsstrumpfhose aus?

Kompressionsstrumpfhose - ein medizinisches Gerät, das den notwendigen Druck auf die Gefäße der unteren Extremität ausübt, um die gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen. Mit ihrer Hilfe wird ein optimaler Druck auf die Gefäße sichergestellt, was die Durchblutung erheblich verbessert. Die maximale Kompression wird im Unterschenkel erzeugt und nimmt allmählich bis zum Oberschenkel ab. Spezielle Strickwaren verhindern Stagnation im venösen Bett, verringern das Thromboserisiko und lindern Schmerzen.

  • Vorbeugend. Zugewiesen, um das Auftreten von Krampfadern zu verhindern: schwangere Frauen im letzten Trimester und Menschen, die eine erbliche Veranlagung für diese Krankheit haben. Wird häufig von Sportlern verwendet, um den Zustand von Gelenken, Blutgefäßen und Muskeln wiederherzustellen. Das Produkt beugt Schwellungen und Müdigkeit vor. Die Nutzungsdauer beträgt in der Regel 3 Monate..
  • Therapeutisch. Sie werden am häufigsten bei der komplexen Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten eingesetzt. Die Kompressionsklasse wird von einem qualifizierten Spezialisten unter Berücksichtigung des allgemeinen Krankheitsbildes ausgewählt. Muss sechs Monate lang getragen werden, danach wird das Verwendungsergebnis bewertet und eine weitere Behandlungsstrategie entwickelt.
  • Krankenhaus Zur stationären Behandlung (präoperativ und postoperativ).

Komprimierungsklassen

  • 1 - Medizinisches Trikot dieser Klasse bietet minimalen Druck. Es wird bei Krankheiten im Anfangsstadium sowie bei Müdigkeit und Schmerzen in den Beinen am Ende des Tages angewendet. Vorbeugende Strumpfhosen beseitigen in diesem Fall effektiv Müdigkeit und Schwellungen und verhindern das Fortschreiten der Krankheit.
  • 2 - Medizinische Produkte mit mäßigem Druck (bis zu 33 mmHg) werden zur Verschlimmerung von Krankheiten verschrieben.
  • 3 - Wird in der postoperativen Phase bei mittelschwerer Erkrankung angewendet, um das Thromboserisiko zu verringern. Druck bis 45 mm Hg st.
  • 4 - Wird bei schweren Formen von Gefäßerkrankungen angewendet. Der Druck erreicht 49 mm Hg. st.

So wählen Sie eine Komprimierungsklasse aus?

Dieser Parameter wird vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung des Krankheitsgrades bestimmt. Vorbeugende Produkte können unabhängig gekauft werden.

Kompressionsstrumpfhosen werden wie andere Produkte von Spezialstrickwaren von einem Phlebologen verschrieben. Die Auswahl basiert auf den bestehenden Problemen, die angegangen werden müssen. Ein richtig ausgewähltes Produkt bringt einen spürbaren Effekt. Der Markt bietet eine große Auswahl an Kompressionsstrumpfhosen verschiedener Hersteller. Jetzt legen die Hersteller nicht nur Wert auf Qualität, sondern auch auf das Design von medizinischen und vorbeugenden Produkten, sodass sie recht elegant aussehen.

Beim Kauf von Strumpfhosen ist es vorzuziehen, hochwertige Modelle zu wählen, die ihre heilenden Eigenschaften für lange Zeit nicht verlieren. Sie sollten auch Folgendes beachten:

  • hergestellte Kompressionsprodukte sollten aus natürlichen (Gummi, Baumwolle) oder synthetischen Doppelwebfäden bestehen;
  • Der auf der Verpackung angegebene RAL-Standard (Qualitätszeichen RAL oder RAL-GZ 387) zeigt an, dass die Produkte den Test bestanden haben und eine hohe Festigkeit und Qualitätszusammensetzung aufweisen.
  • Die Kennzeichnung Oko-Tex Standard 100 zeigt an, dass das Produkt aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt wurde.
  • Mangel an Nähten;
  • Garantiezeit.

So wählen Sie die Größe der Kompressionsstrumpfhose?

Um das erforderliche Modell zu erwerben, werden die folgenden Indikatoren gemessen: der Umfang der Hüften, der Taille, des Unterschenkels im oberen und unteren Teil, der Umfang unter dem Knie sowie die Länge des Beins von der Hüfte bis zum Fuß und vom Knie bis zum Fuß. Es ist zu beachten, dass in- und ausländische Hersteller von Spezialstrickwaren eine unterschiedliche Maschenweite haben.

Wie man Kompressionsstrumpfhosen trägt und trägt?

Sie beginnen mehrere Stunden am Tag Unterwäsche zu tragen, wodurch sich die Tragezeit allmählich auf einen ganzen Tag erhöht. Es wird nicht empfohlen, in ihnen zu schlafen..

  • Das Tragen von Strumpfhosen ist am Morgen im Liegen besser.
  • Es wird empfohlen, die Strumpfhose bequem mit einem Akkordeon zu sammeln und die Handfläche hinein zu stecken.
  • Legen Sie die Wäsche auf den Fuß und verteilen Sie sie auf dem Fuß.
  • Es wird empfohlen, spezielle Handschuhe zu verwenden, um ein leichtes Gleiten des Produkts in den Händen zu erzielen und die Bildung von Hauchen zu verhindern.

Richtige Pflege - lange Lebensdauer

Für Kompressionsstrumpfhosen benötigen Sie:

  • Empfindliches, regelmäßiges Waschen bei einer Temperatur von nicht mehr als 40 ° C, nicht bleichen.
  • Für den täglichen Gebrauch ist es ratsam, mehrere Paare zu kaufen.
  • Natürlich trocken auf horizontaler Fläche.
  • Kein Bügeln. Das Material hat eine erhöhte Elastizität, daher ist das Verfahren nicht sinnvoll.
  • Lebensdauer nicht mehr als 10 Monate.

Durch den ordnungsgemäßen Betrieb bleiben das Produkt und die heilenden Eigenschaften lange attraktiv.

Passt Behandlung und prophylaktische Strumpfhose zu jedem?

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Anwendung:

  • arterielle Erkrankung;
  • Hautschäden an den Beinen;
  • Hautkrankheiten;
  • eine Tendenz zu Allergien oder Überempfindlichkeit gegen die Haut;
  • bei Diabetes mit Vorsicht angewendet;
  • dekompensierte Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Der Online-Shop "Heart" bietet hochwertige Kompressionsstrickwaren der besten Hersteller zur Behandlung und Vorbeugung an. Unsere Website bietet eine gute Auswahl an medizinischen Produkten zu den besten Preisen..

Kompressionsstrickwaren - Auswahl der Kompressionsunterwäsche für Krampfadern

Der Inhalt des Artikels

Anti-Varicose-Trikot zur Normalisierung des Kreislaufsystems in den unteren Extremitäten. Kompressionsunterwäsche übt einen genau berechneten Druck auf bestimmte Abschnitte der Venen aus, bei denen aufgrund der vom Herzen entfernten Stelle das Risiko besteht, pathologische venöse Störungen zu entwickeln. Durch das Tragen von medizinischer Unterwäsche verbessert sich somit der Blutfluss, Schmerzen, Schwellungen und Schweregefühle in den Beinen werden beseitigt. Wenn Sie einem Risiko für Krampfadern ausgesetzt sind, bereits darauf gestoßen sind oder Anzeichen einer gestörten venösen Durchblutung haben (aufgrund von statischem Stress, Schwangerschaft, Bewegungsmangel), sollten Sie im Alltag vorbeugende Kompressionsunterwäsche verwenden.

Kompressionsstrümpfe für Krampfadern

Kompressionsunterwäsche für Krampfadern

Zu diesen Zwecken verschrieben Phlebologen früher elastische Bandagen. Jetzt ist dieses Werkzeug aufgrund einer Reihe von signifikanten Nachteilen nicht beliebt: die Komplexität des Verbandes, die ungleichmäßige Kompression, ein unästhetisches Erscheinungsbild, ein schneller Verlust der Kompressionseigenschaften und infolgedessen ein Verrutschen.

Der Unterschied zwischen moderner Kompressionsunterwäsche ist das genaue Gegenteil der oben genannten Nachteile:

  • Benutzerfreundlichkeit (im Vergleich zum Verband) vom Anziehen der Socken bis zum Ausziehen der Kleidung;
  • 4 Kompressionsklassen - ermöglicht die individuelle Auswahl von Leinen mit dem erforderlichen Kompressionsgrad der erweiterten Venen;
  • Herstellung aus Hightech-Materialien: Leinen - aus hypoallergener natürlicher Baumwolle mit hoher Elastizität; Strumpfwaren aus synthetischen Fasern - Nylon, Lycra, Elastodien, Mikrofaser, mit denen Sie Röcke und Kleider tragen können;
  • Durch die Enge kann die Wäsche nicht rutschen.
  • lange Lebensdauer der Wäsche bei entsprechender Pflege - von 5 bis 12 Monaten (bei täglicher Abnutzung).

Was ist der Vorteil von Kompressionsunterwäsche? Kompressionsunterwäsche erzeugt einen verteilten Druck vom unteren Teil der Beine zum oberen. Der abgestufte Druck unterschiedlicher Stärke variiert von Knöchel zu Hüfte. In Prozent ausgedrückt beträgt er 100% bis 20% der durch Leinen verursachten Kompression.

Arten von Kompressionsunterwäsche

Wie man Kompressionsunterwäsche für Krampfadern wählt und wofür diese oder jene Art von Strickwaren verwendet wird?

Die medizinische Industrie bietet ein ziemlich großes Sortiment an Kompressionsunterwäsche an. Es gibt Kompressionsstrümpfe für Frauen und Unterwäsche zur Behandlung von Krampfadern bei Männern. Es gibt auch eine Klassifizierung gemäß den therapeutischen Aufgaben, die Kompressionskleidung zugewiesen sind:

  • prophylaktische Unterwäsche: minimale Kompression der unteren Extremitäten, um hohen Blutdruck in ihnen zu beseitigen;
  • medizinische Unterwäsche: mittlere und maximale Kompression zur Behandlung von Krampfadern;
  • postoperative Unterwäsche: In Krankenhäusern wird die Auswahl der Kompressionsstrickwaren von einem Arzt durchgeführt.
Kompressionsstrickwaren für Krampfadern

In direktem Verhältnis zur bestehenden oder wahrscheinlichen Lokalisation venöser Erkrankungen des Unterkörpers können Sie eine bestimmte Art von medizinischer Unterwäsche wählen - Kompressionsstrumpfhosen, Kniestrümpfe oder Strümpfe.

Kompressionsstrümpfe

Socken werden hauptsächlich für Sportler mit erhöhter Laufbelastung zu vorbeugenden Zwecken empfohlen. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen verringert das Risiko von Venenstörungen und hilft denen, die ihnen bereits begegnet sind. Während der Verwendung von Kompressionsstrümpfen verbessert sich die Durchblutung des Fußes und der Muskeltonus steigt dank der punktuell gerichteten Kompression von Ferse und Fuß. Diese Art von Wäsche kann sowohl bei Langzeitbelastungen als auch danach verwendet werden..

Kompressionsstrümpfe

Socken eignen sich zur Vorbeugung und Behandlung von Krampfadern, sofern sich die Krampfadern unterhalb des Knies befinden. Socken bedecken den Fuß vom Fuß bis zum Knie. Ihre elastischen Kompressionseigenschaften gewährleisten die Genauigkeit der Landung auf dem Fuß, die Aufrechterhaltung des Knöchels im Knöchel und die Wirksamkeit bei der Verhinderung der Schwerkraft im Fuß.

Wie wählt man Kompressionsstrümpfe für Männer? Es scheint, dass Frauen sich auf eine größere Anzahl produzierter Kompressionsunterwäsche konzentrieren. Es ist eine Täuschung. Herrengolfs im Design unterscheiden sich praktisch nicht von ihren üblichen Strümpfen, daher sollten sie beim Tragen keine Einschränkungen verursachen.

Dazu müssen Sie einige Messungen (in Zentimetern) durchführen:

  • Umfang des Unterschenkels über dem Knöchel und unter dem Knie;
  • Fuß bis Knielänge.

Kompressionsstrümpfe

Um eine therapeutische und vorbeugende Wirkung im Kampf gegen Pathologien des Venensystems zu erzielen, können Sie Strümpfe verwenden. Aus Gründen der Notwendigkeit werden manchmal elastische Strümpfe aus Krampfadern mit längerer Länge verwendet: bis zur Leistengegend oder mit einem Verschluss in der Taille.

Kompressionsstrümpfe für Krampfadern

Auf der Innenseite des Strumpfes befindet sich ein Silikongummi. Sie warnt davor, diese Kompressionsstrümpfe auszurutschen. Medizinische Strümpfe mit einem Verschluss in der Taille werden mit einem Zuggurt mit einem Kontaktband befestigt. Solche Strümpfe sind in halbe Paare unterteilt, es gibt links und rechts. Es ist möglich, Monostrümpfe in Strumpfhosen zu kombinieren.

Die Auswahl der besten Kompressionsstrümpfe für Frauen und Männer ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Das Angebot an solcher Unterwäsche auf dem medizinischen Markt ist ziemlich breit. Es berücksichtigt die finanziellen Möglichkeiten und Vorlieben für das Aussehen der Wäsche. Daher können Kompressionsstrümpfe nach ihren eigenen Wünschen gekauft werden und sich nicht nur an den Empfehlungen des Arztes bezüglich der therapeutischen und prophylaktischen Eigenschaften von Leinen orientieren. Beachten Sie beim Kauf, dass ein orthopädischer Salon oder eine Apotheke, in der Kompressionsunterwäsche verkauft wird, Sie vor dem Erwerb einer Fälschung schützt. Nur in ihnen können Sie ein zertifiziertes Kompressionsprodukt mit hoher Qualität erwerben.

Kompressions-Damenstrumpfhose

Die häufigste Art der Behandlung von Unterwäsche für Frauen sind Kompressionsstrumpfhosen, obwohl sie nur schwer zu tragen sind.

Durch den zu erreichenden Effekt werden folgende Arten von Kompressionsstrumpfhosen unterschieden: prophylaktisch und therapeutisch. Vorbeugende elastische Strumpfhosen werden unabhängig nach Parametern wie Größe und Gewicht ausgewählt. Sie können diese Kompressionsstrümpfe sowohl in Apotheken als auch in normalen Sanitätshäusern kaufen. Sie verbessern nicht nur das Venensystem, sondern wirken auch korrigierend und beruhigend auf Taille, Gesäß und Hüfte.

Das Sortiment umfasst verschiedene Arten von Kompressionsstrumpfhosen in Textur und Farbe. Sie sind sowohl transparent als auch dicht undurchsichtig und maskieren die venösen Manifestationen auf der Haut. Achten Sie bei der Auswahl eines Modells auf die Socke: Es gibt Produkte mit offenem und geschlossenem Zeh.

Medizinische Kompressionsstrickwaren für Krampfadern sind wünschenswert, um sie mit der Verwendung lokaler venotonischer Mittel für die Beine zu kombinieren. Die NORMAVEN® Fußcreme eignet sich für die tägliche Pflege zu Hause. Aufgrund seiner natürlichen Zusammensetzung betäubt es, tonisiert, wirkt entzündungshemmend und kosmetisch. Die Creme wird von unten nach oben mit Massagebewegungen auf die Haut der Beine aufgetragen, bis sie vollständig absorbiert ist, 1-2 mal täglich morgens vor dem Anziehen der Kompressionsunterwäsche und abends nach dem Entfernen. Die Creme wurde klinisch getestet und von Phlebologen als wirksames Adjuvans zur Bekämpfung von Krampfadern der unteren Extremitäten hoch gelobt. NORMAVEN® Foot Spray Tonic ist sehr praktisch für den Außenbereich. Dank seiner leichten, nicht markierenden Formel und der praktischen Trennform kann es über Kompressions-Nylonstrumpfhosen aufgetragen werden. Sprühen Sie es 1-2 mal täglich aus einem Abstand von 15 cm, um die Haut leicht zu befeuchten. Beide Produkte wurden von Spezialisten eines Pharmaunternehmens entwickelt und verfügen über die erforderlichen Dokumente und Qualitätszertifikate..

Kompressionselastische Unterwäsche - Strumpfhosen, Strümpfe und Kniestrümpfe erfordern beim Anziehen Anstrengung. Es ist wichtig, die folgenden Regeln zu beachten:

  • nach dem Aufwachen hinlegen;
  • Überdehnen oder verdrehen Sie das Produkt nicht.
  • um die Oberseite der Strumpfhose aufzunehmen und sie allmählich zum Unterschenkel und höher zu strecken.

Um das Anlegen von Kompressionsstrümpfen zu erleichtern, werden spezielle Geräte für Verbraucher verschiedener Kategorien hergestellt: Übergewicht mit eingeschränkter Mobilität für Reisende (zusammenklappbares Design).

So wählen Sie ein Kompressions-Trikot?

Wenn sich die Frage stellt, wie Kompressionsstrümpfe angesichts der Größe ausgewählt werden sollen, müssen Sie die Informationen auf der Verpackung lesen.

Kompressionsunterwäsche wird streng nach Qualitätsstandards hergestellt. Am strengsten ist die europäische Norm RAL-GZ 387. Ihre Normen regeln:

  • Zusammensetzung der Kompressionswäsche;
  • Sicherheit der verwendeten Materialien;
  • Kompressionseigenschaften, Elastizität, Festigkeit der hergestellten Wäsche;
  • Anforderungen an die Verpackungskennzeichnung.

Nach diesen Standards sollten auf der Verpackung von hochwertigem zertifiziertem Leinen die Kompressionsklasse und der Druck in Millimetern Quecksilber und nicht in Höhle angegeben werden (wie bei normalen Strümpfen)..

Wenn das Oko-Tex® Standard 100-Etikett auf der Wäscheverpackung erscheint, bedeutet dies, dass das Kompressionskleidungsstück von unabhängigen Instituten innerhalb der internationalen Gemeinschaft von Oeko-Tex überprüft wurde. Sie überprüfen Gewebeproben auf Einhaltung der pH-Standards, auf Formaldehydgehalt, chlorhaltige Substanzen und auf das mögliche Vorhandensein von Schwermetallen. Nach den Ergebnissen eines erfolgreichen Audits wird ein Qualitätszertifikat ausgestellt - Oko-Tex® Standard 100.

Wenn Sie Unterwäsche mit den oben genannten Markierungen kaufen, können Sie sicher sein, dass:

  • wird die entsprechende therapeutische Wirkung erzielen;
  • umweltfreundlich;
  • hält nicht weniger als die Lebensdauer des Herstellers.

Elastische Kompressionsstrümpfe: Kompressionsklassen für alle Produkte

Entsprechend dem Druckgrad, der in medizinischen elastischen Strickwaren erzeugt wird, werden gemäß RAL-GZ 387 4 Kompressionsklassen unterschieden.

  • Kompressionsklasse I: übt einen niedrigen (leichten) vorbeugenden Druck (18-21 mm Hg) aus. Indikationen für das Tragen von Unterwäsche mit Kompressionsklasse I sind: Tendenz zur Entwicklung von Krampfadern, Schweregefühl in den Beinen, Schwellung, Besenreiser, Schwangerschaft.
  • Kompressionsklasse II: übt einen durchschnittlichen Druck (22-32 mm Hg) aus. Dies ist die am häufigsten verwendete Kompressionsklasse für medizinische Unterwäsche. Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von tiefen Venenthrombosen, zur Behandlung von Krampfadern und akuter Thrombophlebitis (Thrombophlebitis) eingesetzt..
  • Kompressionsklasse III: übt starken Druck aus (33-46 mm Hg). Diese Unterwäsche wird bei schwerer lymphovenöser Insuffizienz, trophischen Pathologien und tiefer Venenthrombose (Thrombose) eingesetzt..
  • Kompressionsklasse IV: übt maximalen Druck aus (über 59 mm Hg). Unterwäsche mit dieser Kompressionsklasse wird zur Behandlung angeborener Venenanomalien und zur Beseitigung von Lymphödemen bei gleichzeitigem Ödem verwendet..

Vorbeugende Unterwäsche der ersten Kompressionsklasse kann unabhängig erworben werden. Aber wie man medizinische Kompressionsunterwäsche mit bereits entwickelten Krampfadern wählt, kann nur ein Arzt sagen. Er wird erklären, warum in Ihrer Situation Kompressionsunterwäsche benötigt wird..

So wählen Sie die richtigen Kompressionsstrümpfe für Krampfadern?

Kompressionsstrümpfe: So wählen Sie eine Größe

Krampfadern sind eine irreversible Krankheit, die behandelt werden muss. Und Kompressionsstrümpfe werden für die Venen als Stützrahmen dienen. Die richtigen Maße der Beine helfen bei der Auswahl der richtigen Strümpfe, nämlich:

  • Länge vom Fuß bis zum Knie;
  • Umfang des Unterschenkels über dem Knöchel und unter dem Knie;
  • Hüftumfang in einem Abstand von 25-30 cm vom Knie;
  • Fußlänge vom Fuß bis zur Leistenfalte.

Nach der Verschreibung der Wäsche der entsprechenden Kompressionsklasse durch den Phlebologen und der Durchführung von Messungen ist es wichtig, die Größe der Strümpfe zu bestimmen. Die Modellpalette bietet eine Vielzahl von Größen von XS bis XLX. Das Abmessungsraster kann von Hersteller zu Hersteller variieren. Daher muss die Auswahl der Kompressionskleidung gemäß der Größentabelle eines bestimmten Herstellers erfolgen.

Richtig ausgewählte Strümpfe passen gut zu Ihrem Bein. Vielleicht gibt es zuerst ein Gefühl des Unbehagens beim Tragen von medizinischer Unterwäsche, aber mit der Zeit wird es vergehen.

So wählen Sie eine Kompressionsstrumpfhose aus?

Um Strumpfhosen aufzunehmen, muss zusätzlich zu den oben genannten Messungen das Volumen der Hüften und der Taille gemessen werden.

Viele Hersteller stellen Kompressionskleidung her. Und mit Krampfadern möchte ich verstehen, was besser ist als die anderen, um nicht wertvolle Zeit und Geld zu verschwenden. Leider kann die beste Kompressionsstrickware für Krampfadern nur aufgrund Ihrer eigenen Gefühle aus dem direkten Tragen solcher Unterwäsche ausgewählt werden.

In den meisten Fällen enthält die Verpackung Informationen zum Tragen von Kompressionsstrumpfhosen. Vernachlässigen Sie diese Empfehlungen nicht - sie verlängern die Lebensdauer der Wäsche:

  • Ziehen Sie nach dem Aufwachen oder nach dem Duschen eine Strumpfhose an. Wichtig: Die Haut muss vollständig trocknen.
  • Es ist notwendig, den Zustand der Haut zu überwachen - sie muss mit Feuchtigkeit versorgt und glatt sein, um die Fasern der Kompressionsunterwäsche nicht zu beschädigen.
  • Kompressionsstrumpfhosen dürfen nicht gedehnt und verdreht werden.
  • Beim Anziehen sollte der obere Teil der Strumpfhose zu einem Akkordeon zusammengefasst und allmählich über die Länge der Beine verteilt werden, um die Falten auszugleichen.

Kompressionsstrumpfhosen sollten den ganzen Tag getragen und unmittelbar vor dem Schlafengehen ausgezogen werden. Die Nutzungsdauer der Wäsche wird nur von einem Arzt festgelegt.

Kompressionsstrümpfe für die Beine nach der Operation

Kompressionsstrickwaren nach der Operation

Krankenhausstrickwaren sind nach der Operation unverzichtbar. Gute Kompressionsunterwäsche in der postoperativen Phase der Behandlung von Krampfadern kann eine Reihe möglicher Komplikationen beseitigen. Das Tragen von Krankenhausunterwäsche verringert das Risiko einer Verstopfung und einer tiefen Venenthrombose.

Die Kompression der restaurativen Wäsche wird unter Berücksichtigung der horizontalen Position des Patienten berechnet. Daher ist diese Art von Leinen nicht als tägliche Kompressionsstrickware geeignet.

Postoperative Kompressionsunterwäsche kann an jeden Körperteil angepasst werden. Folgende Arten von Leinen können unterschieden werden:

  • Socken, Strumpfhosen;
  • Korsetts für die Wirbelsäule;
  • Bandagen.

Eine Besonderheit der postoperativen Kompressionswäsche besteht darin, dass sie in den ersten Tagen getragen werden muss (ohne sie auszuziehen). Daher sollte Krankenhausunterwäsche hochelastisch, nahtlos, hypoallergen und antimikrobiell wirken.

Kompressionsunterwäsche für Frauen

Grundsätzlich wird Unterwäsche für Kompressionskrankenhäuser für Frauen gewöhnlich als kosmetische Strickware verstanden. Es wird nach einer plastischen Operation angewendet, was die Rehabilitationszeit erheblich erleichtert und verkürzt. Die häufigste Art von Unterwäsche ist ein Kompressionsmieder nach einer Mammoplastik (Mammoplastica). In der Rehabilitationsphase nach der Operation ist es wichtig, feststehende Kompressionsunterwäsche zu tragen, um die Form der Brust zu korrigieren.

  • verhindert Narbenbildung;
  • helfen, postoperative Schwellungen zu lindern;
  • wird Schmerzen lindern;
  • das Gefühl der Schwere im operierten Bereich lindern.

Die notwendige Kompressionsklasse des Oberteils wird durch Verschlüsse reguliert. Manchmal wird beim Kompressionsoberteil ein zusätzlicher Kompressionsgurt verwendet, um mit postoperativem Leinen eine maximale Kompression in den erforderlichen Körperteilen zu erzielen.

Der Arzt entscheidet, wie er lange Zeit Kompressionskleidung für Frauen auswählt und trägt. Falsch ausgewählte Wäsche kann Ihren Körper schädigen..

Kompressionsunterwäsche für schwangere Frauen

Während der Schwangerschaft ist aufgrund der erhöhten Belastung des Körpers die Manifestation von Symptomen verschiedener Krankheiten möglich. Krampfadern einschließlich. Um sich vor solchen Manifestationen zu schützen, wird vielen schwangeren Frauen empfohlen, vorbeugende und therapeutische Kompressionsunterwäsche zu tragen.

Im ersten Trimester werden prophylaktische Kompressionsstrümpfe verwendet, hauptsächlich kniehohe Strümpfe oder Strümpfe, die die Frau auch vor Schweregefühlen in den Beinen und Schwellungen schützen.

Ab dem zweiten Trimester wird, falls angezeigt, medizinische Unterwäsche verschrieben: Bandagen, Strumpfhosen, Strümpfe. Nach der Geburt hilft diese Art von medizinischer Unterwäsche, sich schneller zu erholen. Oft wird die Funktion des Verbandes einem hochelastischen Einsatz an der Vorderseite der Kompressionsstrumpfhose zugewiesen. Es berücksichtigt die anatomischen Merkmale einer schwangeren Frau. Solche Unterwäsche stützt den Magen gut und drückt ihn nicht zusammen. Es kann jedoch Kontraindikationen für das Tragen einer solchen Strickware geben. Es ist daher ratsam, vor dem Kauf von medizinischer Unterwäsche Ihren Arzt zu konsultieren.

Für schwangere Frauen mit Krampfadern empfiehlt ein Phlebologe die Verwendung von Kompressionsstrümpfen während der Geburt und für einen kurzen Zeitraum danach.

VERTEX ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der in diesem Videoclip enthaltenen Informationen. Quelle - Parikov Matvey

Wenden Sie sich für eine genaue Diagnose an einen Spezialisten.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Ein Bluttest auf Sterilität, der zeigen wird

SterilitätsbluttestBlutuntersuchungen werden durchgeführt, um den Gesundheitszustand des Körpers zu beurteilen. Erkannte pathologische Veränderungen der biochemischen Zusammensetzung und der physikalischen Eigenschaften von Blut sind die Grundlage für die Diagnose von Krankheiten und die Wahl der Behandlungstaktik.

Ursachen für WBC-Anomalien bei einer Blutuntersuchung

Ein WBC-Bluttest (Test der weißen Blutkörperchen) bezieht sich auf einen allgemeinen Bluttest. Seine Aufgabe ist es, die Anzahl der Leukozyten im Serum zu bestimmen.