Medizinischer Foley-Katheter

In einem Krankenhaus wurde häufig zuvor ein spezieller Schlauch mit einer Sprühdose verwendet, um die Wehen zu stimulieren. Dies ist ein Katheter zum Öffnen des Gebärmutterhalses vor der Geburt, der nicht alleine verwendet werden kann. Gegenwärtig wird ein solches Medizinprodukt selten zur Stimulation verwendet, aber es ist immer noch relevant..

Foleys Katheter - was ist das?

Dies ist ein medizinisches Gerät, das erforderlich ist, um Flüssigkeit mit Gewalt aus der Blase zu entfernen (vollständig zu entleeren). Die Notwendigkeit hierfür ergibt sich bei Problemen in der Funktion des Harnsystems oder bei der Vorbereitung auf die Operation. Einige Frauen benötigen möglicherweise während der Schwangerschaft einen Foley-Schlauch, um die Wehen zu stimulieren.

Es gibt mehrere Varianten eines solchen Katheters gleichzeitig, bei denen das Funktionsprinzip identisch ist und Form und Material der Herstellung geringfügig voneinander abweichen. Darüber hinaus ist es wichtig, die Größe des Medizinprodukts individuell auszuwählen. Andernfalls kann es aufgrund von Unwissenheit und Nachlässigkeit zu erheblichen Gesundheitsschäden kommen. Das Betreten des Geräts selbst ist strengstens untersagt.

Silikon-Foley-Katheter

Dies ist das am häufigsten verwendete Modell für die wiederholte Verwendung. Das Material weist einen hohen Grad an Bioverfügbarkeit auf und eliminiert das Risiko von Gewebereizungen und Beschwerden des Patienten. Der Silikon-Foley-Katheter ist wärmebehandelt, wodurch das Risiko der Ausbreitung der Bakterienflora im Körper verringert wird. Es kann zu Hause verwendet werden, jedoch unter Beteiligung eines registrierten Gesundheitsdienstleisters. Solche Latexprodukte sind kostengünstig und für alle Patienten zugänglich..

Versilbert

Dies ist ein teureres Gerät, da es aus Edelmetall besteht. Es wird aktiv zur Untersuchung und Behandlung der Blase eingesetzt, um die Wehen zu beschleunigen. Darüber hinaus zerstört Silber produktiv die pathogene Flora und tötet pathogene Infektionen des Urogenitals ab. Der silberbeschichtete Foley-Katheter bietet eine sichere Behandlung, so dass sich viele Patienten auch wegen der erhöhten Kosten in der Apotheke für ihn entscheiden.

Wie sieht der Foley-Katheter aus?

Das angegebene medizinische Gerät hat die Form eines Schlauchs mit einer Sprühdose. Die glatte Seite wird in die Gebärmutterhöhle oder Blase eingeführt, während die Ärzte minimale Schmerzen versprechen. In der Realität ist dies jedoch nicht der Fall, da der Patient anstelle von Unbehagen einen Schmerzanfall erlebt. Strukturell weist die Vorrichtung des Foley-Katheters mehrere obligatorische Komponenten auf. Das:

  1. Foley Katheter Ballon. Erforderlich für eine starke Fixierung, strukturell mit einem Kunststoff-Einlassventil ausgestattet. Zunächst wird eine Behandlungslösung in den Hohlraum injiziert, wonach das Ventil schließt und die Ballonentleerung vollständig ausgeschlossen wird.
  2. Nelaton-Spitze zylindrisch, stromlinienförmig.
  3. Verbinder Erforderlich zum Anschließen eines Katheters an den Gebärmutterhals oder die Blase, beständig gegen Verdrehen des Foley-Schlauchs.

Für Frauen

Um den Infektionsprozess des unteren Harnsystems rechtzeitig zu diagnostizieren, ist eine Katheterisierung erforderlich. Ein weiblicher Foley-Katheter wird vor der Operation verwendet, um die Blase vollständig zu entleeren, hat eine verkürzte Länge und ist weniger traumatisch. Zusätzlich wird seine Einführung in die Vagina durchgeführt, um die Wehen zu stimulieren, das Öffnen der Gebärmutter zu beschleunigen, gefolgt vom Einsetzen der Wehen. Ein solches Medizinprodukt darf nur gemäß den Angaben an eine erfahrene Krankenschwester geliefert werden.

Uric

Die Anweisung besagt, dass ein solches Medizinprodukt zur Harnverhaltung verschrieben wird. Die Notwendigkeit hierfür ergibt sich nach chirurgischen Eingriffen oder einer Geburt mit ausgedehnten Läsionen des Harnsystems im Falle von Verletzungen, um Medikamente einzuführen und die Blase zu spülen. Der urologische Foley-Katheter bewirkt bereits beim Platzieren reflexiv Urinieren und ist bei chronischen Problemen des Harnsystems seit langem etabliert.

Foleys Kathetertypen

Aufgrund der Modellvielfalt bestimmt der Arzt, welcher Katheter für ein bestimmtes Krankheitsbild geeignet ist. Häufiger handelt es sich um einen 2-Wege- und 3-Wege-Katheter der Sorte Foley, der zur Katheterisierung der Blase im weiblichen oder männlichen Körper entwickelt wurde, um chirurgische Eingriffe effektiv durchführen zu können. Sie bestehen aus Silber, Latex oder Silikon und haben das gleiche Wirkprinzip. Die Fixierung des Katheters erfolgt aufgrund des Aufblasens des Ballons, der sich an seinem distalen Ende befindet.

2 x läuft

Dies ist ein klassisches Tool, das nur einen gemeinsamen Kanal hat. Ein Zweiwege-Foley-Katheter ist erforderlich, um Wasser zu pumpen oder Medikamente in die Blasenhöhle zu verabreichen. Unter seinen Vorteilen unterscheiden Ärzte Sterilität, hydrophobe Eigenschaften, chemische Inertheit und das Fehlen von Nebenwirkungen; Der Nachteil sind die hohen Baukosten.

3 x läuft

Eine solche medizinische Vorrichtung hat konstruktiv einen zusätzlichen Kanal, durch den therapeutische Lösungen zusätzlich in die Gebärmutterhöhle, die Blase, eingeführt werden können. Der Dreiwege-Foley-Katheter gilt als multifunktionales Modell, verfügt über ein umfangreiches Wirkungsspektrum und eine große Anzahl von Indikationen im Vergleich zu seinem oben dargestellten „Konkurrenten“..

So wählen Sie die Größen

Sie können ein solches Werkzeug in einer Online-Apotheke kaufen, nur bei einer geeigneten Größe kann es übersehen werden. Bevor Sie einen Kauf bestellen, ist es wichtig, die einzelnen Abmessungen des Foley-Katheters im Voraus zu ermitteln. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Geburtshelfer, Ihren Arzt. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit Standardparametern, die die Auswahl des Käufers erheblich erleichtern:

Innendurchmesser mm

Außendurchmesser mm

Wofür wird benötigt?

Die Blasenkatheterisierung ist ein wichtiges Verfahren am Vorabend eines chirurgischen Eingriffs, da damit entweder Flüssigkeit aus dem untersuchten Organ gepumpt oder mit Medikamenten gefüllt werden kann, die für eine positive Dynamik erforderlich sind. Jeder Arzt kennt den Algorithmus zum Einstellen eines solchen medizinischen Instruments, eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der Anleitung. Bevor Sie jedoch ein Gerät kaufen, ist es wichtig, sorgfältig zu untersuchen, warum ein Foley-Katheter benötigt wird. Die medizinischen Indikationen während der Schwangerschaft sind wie folgt:

  • Diabetes bei einer Frau bei der Geburt;
  • Schwangerschaftstransplantation für mehr als 10 Tage;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems der Frau bei der Geburt;
  • schwache Arbeitstätigkeit;
  • große Frucht;
  • Polyhydramnion, Mehrlingsschwangerschaft;
  • Bluthochdruck;
  • schwere Gestose;
  • frühe Korkentladung;
  • körperliche Schwäche.

Den Gebärmutterhals öffnen

Wenn die Kontraktionen nicht rechtzeitig einsetzten, greifen die Ärzte auf die Stimulation zurück. Die Notwendigkeit eines solchen Verfahrens entsteht, wenn eine schwache Wehen diagnostiziert werden oder der Prozess des Öffnens des Gebärmutterhalses mit Komplikationen fortschreitet. Ein Katheter zur Stimulierung der Wehen ist eine gefährliche Manipulation, daher sollte ihn nur ein zertifizierter Geburtshelfer durchführen. Zu Hause können Sie die Unversehrtheit der Oberfläche der Gebärmutter verletzen und bei Totgeburten eine pathologische Geburt provozieren.

In der Blase

Die Verwendung dieses Werkzeugs ist nicht immer mit Arbeit verbunden. Der Foley-Harnröhrenkatheter für einen Mann und eine Frau ist eine Methode zur Vorbereitung auf eine Operation oder zur erfolgreichen Behandlung einer Reihe von Pathologien des Harnsystems. Seine Anwesenheit sorgt für sofortiges Wasserlassen. Darüber hinaus ist es mit Hilfe spezieller Klammern möglich, eine ungehinderte Abgabe der Behandlungszusammensetzung an die Blasenhöhle zur weiteren Entsorgung der pathogenen Flora und eine erfolgreiche Behandlung sicherzustellen.

Bedienungsanleitung

Bevor Sie ein solches Medizinprodukt kaufen, müssen Sie zusätzlich die Anweisungen lesen und sich mit allen vorhandenen Kontraindikationen vertraut machen. Da sich diese invasive Methode zur Stimulierung der Arbeit durch ihre Schmerzhaftigkeit auszeichnet, die ein psychologisches Trauma verursacht, haben sich die Ärzte von ihm entfernt. In der Praxis wenden sie fortgeschrittenere Techniken an. Wenn entschieden wird, dass die Verwendung eines Foley-Katheters in einem bestimmten Krankheitsbild, dem Algorithmus der Aktionen in einem Krankenhaus, angemessen ist, wird der Krankenhausaufenthalt unten dargestellt.

Inszenierung

Vor dem Übergang zu Manipulationen muss der Arzt alles Notwendige tun, um das Risiko einer äußerst unerwünschten Infektion der Harnwege des Patienten zu minimieren. Die Installation des Foley-Katheters beginnt mit einer gründlichen Behandlung der Vaginaloberfläche mit speziellen antiseptischen Lösungen. Danach geht der Spezialist auf invasive Verfahren über. So:

  1. Installiert unter sterilen Bedingungen Spiegel.
  2. Führen Sie mit einer speziellen Klemme einen Katheter in den Gebärmutterhals ein.
  3. Bläst den Ballon mit einer sterilen Spritze in 10 ml Flüssigkeit auf.
  4. Ein solcher Druck übt eine stimulierende, tonisierende Wirkung auf die Gebärmutter aus, wodurch sie sich stark zusammenzuziehen beginnt.
  5. Das Gerät selbst ist an der Innenseite des Oberschenkels angebracht, der Rest der Schläuche ist in der Vagina versteckt.
  6. Wenn die Wehen nicht innerhalb von 24 Stunden begonnen haben, erfolgt die Stimulation nicht mehr mit Wasser oder Kochsalzlösung, sondern mit Oxytocin.
  7. Um bei Kontraktionen Flüssigkeit aus der Flasche zu entfernen, verwendet der Arzt eine spezielle Spritze, die den Inhalt manuell abpumpt.
  8. Nur ein Arzt sollte den Katheter entfernen, da sonst der Gebärmutterhals verletzt werden kann.

Wie man zu Hause spült

Da dieses Medizinprodukt für den wiederholten Gebrauch vorgesehen ist, muss nach jeder Sitzung eine qualitativ hochwertige Pflege und Lagerung sichergestellt werden. Insbesondere wenn ein solches Gerät in einer häuslichen Umgebung verwendet wird. Das Spülen des Foley-Katheters ist eine Voraussetzung, deren Einhaltung ihre eigenen Feinheiten und Nuancen hat. Die Abfolge der Handlungen des Patienten wird nachstehend ausführlich beschrieben:

  1. Waschen Sie Ihre Hände vor Beginn der Sitzung gründlich mit Seife. Sie können lokale Antiseptika verwenden.
  2. Reinigen Sie den Katheter von außen und verwenden Sie dazu Alkohol. Achten Sie besonders auf die Verbindung von Drainageschlauch und Katheter..
  3. Trennen Sie den Katheter vom Drainageschlauch und füllen Sie ihn mit einer sterilen Spritze mit Kochsalzlösung. Lassen Sie die restliche Flüssigkeit mit dem restlichen Urin in einen separaten Behälter ab.
  4. Führen Sie solche einfachen Manipulationen mehrmals durch, bis der Katheter vollständig sauber ist.
  5. Schließen Sie es wieder an das Drainageschlauch an und lagern Sie es bis zum nächsten Vorgang an einem sterilen Ort. Sie können die Foto- oder Videoanweisung verwenden.

Löschen

Dieses medizinische Gerät ist schwierig und unangenehm einzuführen, es treten Schwierigkeiten beim Entfernen auf. Ein Foley-Katheter zu Hause sollte durch eine Krankenschwester ersetzt werden, da sonst oberflächliche Selbstmedikation schwerwiegende Komplikationen verursachen kann. Um das Gerät zu wechseln, müssen Sie es zuerst sicher entfernen. Wenn Sie den Foley-Katheter entfernen müssen, ist die Reihenfolge der Aktionen wie folgt:

  1. Waschen Sie vor Beginn des Verfahrens Ihre Hände, Sie können Seife oder Antiseptika verwenden.
  2. Entfernen Sie die Klemme, um den Inhalt des Kathetersacks vollständig in einen separaten Behälter zu entleeren.
  3. Nehmen Sie eine liegende Position auf einer weichen Oberfläche ein, während Sie die Beine auseinander halten und sie an den Knien beugen. Es könnte eine Schmetterlingsposition sein..
  4. Entspannen Sie sich, entfernen Sie nach und nach einen dünnen Schlauch aus der Blase. Sie können einen speziellen Clip für die Sterilität verwenden.
  5. Überprüfen Sie den Katheter und stellen Sie visuell sicher, dass die Integrität des angegebenen Designs nicht verletzt wird.

Komplikationen

Wenn die angegebenen Manipulationen falsch durchgeführt wurden oder das Ergebnis einer oberflächlichen Selbstmedikation sind, sind schwerwiegende gesundheitliche Folgen nicht ausgeschlossen. Gleiches gilt für Kontraindikationen. Nach dem Foley-Katheter sind folgende Krankheitsbilder nicht ausgeschlossen:

  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • Mikrotrauma des Gebärmutterhalses;
  • entzündliche und infektiöse Prozesse;
  • Verschlimmerung von Erkrankungen der Blase;
  • die Notwendigkeit einer Operation;
  • pathologische Geburt;
  • Geburtsverletzungen.

Bevor Sie ein solches Röhrchen mit einer Packung kaufen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, um das Fehlen von Kontraindikationen zu klären. Wenn es keine Einschränkungen gibt, bleibt nur die Bestimmung des Emissionspreises. Im Internet ist der Kauf billiger, aber um die Auswahl nicht zu verpassen, ist es wichtig, die erforderliche Größe des Katheters zu klären. Die Preise in Moskau sind wie folgt.

Katheter

(Griechisch: kathetēr chirurgisches Instrument zum Entleeren der Höhle)

Ein röhrenförmiges Instrument zur Injektion von Arzneimitteln und röntgendichten Substanzen in die natürlichen Kanäle und Hohlräume von Körper, Blut und Lymphgefäßen sowie zur Extraktion ihres Inhalts für diagnostische oder therapeutische Zwecke.

Kateter abdominundLeinsamen - K., in die Bauchhöhle eingeführt; Teil des Klappenentwässerungssystems für die Ventrikuloperitoneostomie.

Kateter venÜberWissen - dünnes elastisches K. zum Untersuchen von Venen, Einführen von Medikamenten und diagnostischen Präparaten in diese, mit einem oder mehreren Löchern am Ende.

Kateter Ventrikelich binrny - K., in den lateralen Ventrikel des Gehirns eingeführt; Teil des Klappenentwässerungssystems zur chirurgischen Behandlung von Hydrozephalus.

Kateter ZielÜberschlaff - dünner elastischer K. mit einem kurzen konischen Kopf am Ende, der für eine langfristige Drainage der Blase ausgelegt ist.

KateDoppelstrom ter - siehe à Doppelkuratkatheter.

Kateter à double courant (französisch; Synonym K. mit Doppelstrom) - Metall K. mit zwei Kanälen, zur gleichzeitigen Infusion und Entfernung von Flüssigkeit beim kontinuierlichen Waschen eines Hohlraums (häufiger - der Blase).

Kateter cardyundFlachs - K., eingeführt in die Höhle des rechten Atriums oder Ohrs; Teil des Klappenentwässerungssystems zur chirurgischen Behandlung von Hydrozephalus.

Kateter micÜbernn (Syn. Phonokatheter) - elastischer K. mit einem Mikrofon am Ende, das während der Phonokardiographie in die Speiseröhre eingeführt wird.

Kateter UrinÜberChnikovy - elastische K. mit Teilungen nach 1 cm, seitliche oder zentrale Öffnung, die mit einem Kegel oder einer Olive endet: wird für diagnostische und therapeutische Verfahren im Harnleiter und im Nierenbecken verwendet.

Kateter HarnröhreundLeinen-ensky - kurzes Metall K. mit einer kleinen Krümmung der Biegung des Vorderteils, die zum Einführen in die weibliche Harnröhre bestimmt ist.

Kateter HarnröhreundLeinenmannÜberd - langes Metall K. mit einer großen Krümmung der Biegung im vorderen Teil, die zum Einführen in die männliche Harnröhre bestimmt ist.

Kateter ushnÜberd - langes Metall K., das durch die Nase durch die Hörröhre (Eustachische Röhre) blasen soll.

Blasenkatheterisierung - Indikationen, Algorithmus zur Durchführung

Die Blasenkatheterisierung ist ein medizinischer Eingriff, bei dem ein Katheter in die Blase eingeführt wird. Dieses Verfahren wird unabhängig von Alter und Geschlecht des Patienten durchgeführt. Die Katheterisierung wird nur unter stationären Bedingungen durchgeführt.

Mit dieser Manipulation wird ein normaler Urinabfluss sichergestellt. Das Gerät wird in die äußere Öffnung der Harnröhre eingeführt. Es wird allmählich durch die Harnröhre gefördert.

Wenn Urin im Katheter erscheint, kann man den korrekten und erfolgreichen Abschluss des Verfahrens beurteilen. Die Manipulation sollte nur von einem Spezialisten durchgeführt werden, der über die entsprechende medizinische Ausbildung verfügt.

Indikationen und Kontraindikationen für das Verfahren

Die Katheterisierung sollte in strikter Übereinstimmung mit den Indikationen durchgeführt werden. Eine Manipulation ist vorgeschrieben, wenn Blutgerinnsel im Organ beobachtet werden. Eine Vielzahl von diagnostischen Verfahren wird unter Verwendung von Katheterisierung durchgeführt..

Die Verwendung des Geräts dient zur Verabreichung von Kontrastmitteln. Diese Manipulation wird vor der zytourethrographischen Untersuchung empfohlen..

Aufgrund der Katheterisierung wird das Urinvolumen bestimmt, das nach dem Entleeren in der Blase verbleibt. Durch Manipulation können Sie auch das tägliche Urinvolumen bestimmen.

Bei chronischer Harnverhaltung wird eine Katheterisierung empfohlen. Wenn sich der Patient in einem Schockzustand befindet und sich nicht selbst entleeren kann, ist ein Eingriff erforderlich. Eine Indikation zur Katheterisierung ist eine akute Verzögerung des Urins vor dem Hintergrund verschiedener pathologischer Zustände.

Trotz der Wirksamkeit der Katheterisierung ist sie durch das Vorhandensein bestimmter Kontraindikationen gekennzeichnet. Im Verlauf von Entzündungsprozessen in den Hoden, Gliedmaßen und der Prostata wird das Verfahren nicht empfohlen. Ärzte empfehlen keine Manipulation mit:

  • traumatische Verletzungen der Harnröhre;
  • schwerer Krampf des äußeren Schließmuskels;
  • Prostataabszesse.

Arten von Harnröhrenkathetern

Für die Katheterisierung müssen Katheter verwendet werden, die in verschiedene Typen unterteilt sind. Die Auswahl eines bestimmten wird vom Arzt in Übereinstimmung mit den individuellen Merkmalen des Patienten und den Aufgaben der Katheterisierung durchgeführt. Heute werden Katheter für Männer und Frauen hergestellt, die sich in der Länge unterscheiden.

Elastisch

Die Herstellung von Kathetern erfolgt hauptsächlich aus Silikon, wodurch diese ein hohes Maß an Weichheit aufweisen. Die Verwendung von Geräten wird empfohlen, wenn eine wiederverwendbare Urinsammlung erforderlich ist.

Schwer

Der Katheter besteht aus einem festen Material und zeichnet sich durch eine geringe Flexibilität aus. Die Verwendung des Geräts wird für eine einzelne Urinsammlung empfohlen.

Robinsons Katheter (Nelaton)

Das Gerät zeichnet sich durch eine hohe Steifigkeit aus und dient zur einmaligen Urinsammlung. Ein Katheter ist für Patienten gedacht, die sich nicht selbst entleeren können. Die Durchführung von Vorgängen mit dem Gerät erfolgt vier- bis fünfmal täglich.

Timann Katheter

Das Timann-System wird verwendet, wenn bei Patienten mit Harnwegsobstruktion Urin gesammelt werden muss. Mit dem Gerät wird eine Kurzzeitkatheterisierung durchgeführt. Das Ende der Vorrichtung ist durch das Vorhandensein einer speziellen Biegung gekennzeichnet, die die effizienteste Urinentfernung ermöglicht.

Foley-Katheter

Dank des universellen Designs des Geräts wird eine Langzeitkatheterisierung durchgeführt. Die maximale Nutzungsdauer des Geräts beträgt 7 Tage. Das Material für die Herstellung des Geräts ist hypoallergener Kautschuk, der die Möglichkeit seiner Verwendung für verschiedene Kategorien von Patienten bietet.

Am Ende des Geräts befindet sich ein spezieller Zylinder, in den Wasser, Luft oder Kochsalzlösung eingeleitet werden. Dank dieses Designs des Geräts wird es am zuverlässigsten in der Blase fixiert.

Petter Katheter

Das Gerät besteht aus Gummi, was ihm ein hohes Maß an Flexibilität verleiht. Die Spitze des Geräts besteht aus einer Platte, die es ermöglicht, sie zuverlässig in der Blase zu fixieren. Die Verwendung des Geräts kann für eine lange Urinsammlung durchgeführt werden.

Kathetereinführungstechnik

Um die Wirksamkeit des Verfahrens sicherzustellen, muss ein Katheter gemäß bestimmten Regeln eingeführt werden. Spezialisten verwenden spezielle Geräte, um Manipulationen durchzuführen..

Unter Frauen

Bei einer Frau besteht das Einführen eines Katheters in die Blase darin, bestimmte Manipulationen durchzuführen:

  1. Die Hände eines Arztes werden mit Chlorhexidin und das abgerundete Ende des Geräts mit sterilem Glycerin behandelt.
  2. Vor der Manipulation werden hygienische Eingriffe an den äußeren Geschlechtsorganen des Patienten durchgeführt.
  3. Eine Frau sitzt auf einem gynäkologischen Stuhl und spreizt die Beine, zwischen denen ein sauberes Gefäß installiert ist.
  4. Behandlung der äußeren Öffnung der Harnröhre mit Furatsilin.
  5. Das Einführen der Vorrichtung erfolgt mit einem stumpfen Ende durch Drehbewegungen. Die Verabreichungstiefe beträgt 4-5 Zentimeter. Das zweite Ende der Vorrichtung wird in den Urinsammeltank abgesenkt.
  6. Nachdem der Urin nicht mehr ausgeschieden wird, wird eine Jeanne-Spritze mit Furatsilin am Katheter angebracht.
  7. Die Lösung wird langsam in die Blase injiziert. Spülen, bis saubere Flüssigkeit in den Behälter gelangt..
  8. Nach dem Eingriff wird das Gerät entfernt und der Harnröhrenkanal mit Furacilin behandelt..

Bei Männern

Das Verfahren zur Einführung eines Harnkatheters für Männer unterscheidet sich aufgrund der anatomischen Merkmale ihres Urogenitalsystems geringfügig. Es besteht darin, solche Manipulationen durchzuführen:

  1. Den Patienten vorwaschen und den Penis mit einer antiseptischen Lösung behandeln.
  2. Der Patient wird auf die Couch gelegt und spreizt die Beine, zwischen die das Tablett gestellt wird.
  3. Der Penis ist in eine sterile Serviette unter dem Kopf gewickelt.
  4. Der Kopf wird mit zwei Fingern zusammengedrückt. Der äußere Harnröhrenkanal wird mit Furatsilin behandelt, und dann wird ein Katheter mit einer Rotationsbewegung bis zu einer Tiefe von 9 Zentimetern in ihn eingeführt.
  5. Nachdem der Katheter die Blase erreicht hat, wird Urin freigesetzt.
  6. Als nächstes wird der Katheter mit der Jeanne-Spritze verbunden, die 200 Milliliter Furatsilina in die Blase eingeführt wird. Die Manipulation wird wiederholt, bis saubere Flüssigkeit in das Gefäß gelangt..
  7. Nach dem Entfernen des Geräts wird der äußere Harnröhrenkanal erneut behandelt.

In Kindern

In der Kindheit wird die Katheterisierung nach dem gleichen Schema wie bei erwachsenen Patienten durchgeführt. Mit dieser Manipulation wird der normale Urinabfluss wiederhergestellt. Ein kleiner Patient wird so sorgfältig wie möglich katheterisiert. Dies liegt daran, dass die Schleimhäute überempfindlich sind..

Ein falsches Einsetzen des Geräts erhöht das Risiko einer Beschädigung. Kleine Kindergeräte werden zur Katheterisierung von Kindern verwendet..

Was sind die möglichen Komplikationen??

Die Katheterisierung sollte unter strikter Einhaltung der festgelegten Regeln durchgeführt werden. Andernfalls besteht die Gefahr von Komplikationen, die sich in Form von:

Eine unsachgemäße Manipulation kann zu einem versehentlichen Bruch der Blasenwand oder zu einer Beschädigung der Wände der Harnröhre führen. Bei einigen Patienten wurde während des Eingriffs ein starker Blutdruckabfall beobachtet.

Während des Eingriffs kann vor dem Hintergrund einer Schädigung die Entwicklung von Strikturen oder eine Perforation der Harnröhre diagnostiziert werden. Wenn die Schleimhäute beschädigt sind, kommt es zu Blutungen.

Harnversorgung

Um Komplikationen zu vermeiden, muss die Harnsonde ordnungsgemäß gepflegt werden. Das Urinal muss regelmäßig mit Wasser gespült werden. Um eine effektive Reinigung des Geräts in Wasser zu gewährleisten, wird empfohlen, eine kleine Menge Essig hinzuzufügen.

Das Urinal sollte alle 3 Stunden geleert werden. Es sollte immer unter der Blase sein. Wenn unter dem Gerät Urin austritt, wird empfohlen, den Arzt dringend darüber zu informieren.

Bei Bauchschmerzen oder Völlegefühl wird auch empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Wenn das Gerät verstopft ist, wird es dringend ersetzt.

Prozess zum Entfernen der Sonde

Die Entfernung der Sonde sollte in einem Krankenhaus erfolgen. Es ist strengstens verboten, dieses Verfahren unabhängig durchzuführen.

Vor dem Entfernen der Sonde werden hygienische Eingriffe an den äußeren Genitalien sowie die Behandlung des Harnröhrenkanals mit Furacilin durchgeführt. Danach wird die Sonde durch Drehbewegungen entfernt.

Der nächste Schritt ist die Nachbehandlung des Harnröhrenkanals mit einer antiseptischen Lösung..

Die Katheterisierung ist eine wirksame Manipulation, mit der der Urinabfluss aus der Blase sichergestellt wird. Die Manipulation sollte in Übereinstimmung mit bestimmten Regeln durchgeführt werden, um die Möglichkeit von Komplikationen auszuschließen.

Katheter: Indikationen und Methoden zur Katheterisierung der Blase

Eine Katheterisierung ist bei der Behandlung oder Diagnose von Erkrankungen des Harnsystems erforderlich. Viele Menschen haben Angst vor Schmerzen während der Katheterisierung, aber jetzt ist der Installationsprozess schnell und schmerzlos. Für solche Verfahren werden Anästhetika verwendet.

Urologe im Gespräch mit einem Patienten

"data-medium-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Urologist- spricht mit dem Patienten.jpg? fit = 450% 2C300 & ssl = 1? V = 1573764475 "data-large-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Urologist- spricht- mit- dem Patienten.jpg? fit = 825% 2C550 & ssl = 1? v = 1573764475 "src =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/%D0%A3 % D1% 80% D0% BE% D0% BB% D0% BE% D0% B3-% D1% 80% D0% B0% D0% B7% D0% B3% D0% BE% D0% B2% D0% B0% D1% 80% D0% B8% D0% B2% D0% B0% D0% B5% D1% 82-% D1% 81-% D0% BF% D0% B0% D1% 86% D0% B8% D0% B5% D0% BD% D1% 82% D0% BE% D0% BC.jpg? Größe ändern = 900% 2C600 "alt =" Der Urologe spricht mit dem Patienten "width =" 900 "height =" 600 "srcset =" https: // i1.wp.com / medcentr-diana-spb.ru / wp-content / uploads / 2019/11 / Urologe im Gespräch mit einem Patienten.jpg? w = 900 & ssl = 1 900w, https://i1.wp.com/ medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Urologist- spricht mit dem Patienten.jpg? w = 450 & ssl = 1 450w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru / wp-content / uploads / 2019/11 / Urologe, der mit dem Patienten spricht.jpg? w = 768 & ssl = 1,768w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Urologist- spricht mit dem Patienten.jpg? w = 825 & ssl = 1 825w "Größen =" (maximale Breite: 900px) 100vw, 900px "data-recalc-dims =" 1 "/> Der Urologe spricht mit dem Patienten

Erfahren Sie, wie Sie einen Katheter installieren und ersetzen? Wie man einen Katheter pflegt?

Was ist Katheterisierung?

Bei der Katheterisierung wird ein urologischer Katheter installiert - ein dünner flexibler Schlauch, der mit dem Reservoir verbunden ist. Durch den Schlauch kann der Urin aus den Harnwegen abfließen. Das Gerät wird meist durch die Harnröhre in die Blase eingeführt..

"data-medium-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Kateter.jpg?fit=450%2C300&ssl=1?v= 1573762471 "data-large-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Catheter.jpg?fit=825%2C550&ssl=1?v = 1573762471 "src =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/%D0%9A%D0%B0%D1%82%D0%B5 % D1% 82% D0% B5% D1% 80.jpg? Größe ändern = 900% 2C600 "alt =" Katheter "width =" 900 "height =" 600 "srcset =" https://i1.wp.com/medcentr -diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Kateter.jpg?w=900&ssl=1 900w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/ Uploads / 2019/11 / Catheter.jpg? w = 450 & ssl = 1 450w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Kateter.jpg?w = 768 & ssl = 1.768 W, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Catheter.jpg?w=825&ssl=1 825 W "Größen =" (max -Breite: 900px) 100vw, 900px "data-recalc-dims =" 1 "/> Katheter

Es kommt vor, dass der Katheter tiefer eingeführt werden muss - in die Harnleiter, um die Nieren zu reinigen. In diesen Fällen wird das Gerät möglicherweise nicht immer wie oben beschrieben installiert. Es wird durch die Haut direkt in die Niere oder Blase injiziert (durch die Schambein-Symphyse).

Warum Katheter eingeführt werden

Die Katheterisierung kann aus diagnostischen Gründen durchgeführt werden, um beispielsweise die Diurese, die Einführung eines Kontrastmittels während der Zystographie oder die Kochsalzlösung während einer urodynamischen Untersuchung zu überprüfen.

Für therapeutische Zwecke ist das Verfahren erforderlich, wenn die Ausscheidung von Urin auf natürliche Weise nicht möglich ist. Seine Ansammlung in der Blase oder in den Nieren schädigt diese Organe und erhöht das Risiko, eine Harnwegsinfektion zu entwickeln.

Katheterisierung: Indikationen

  • Der Katheter sollte zuerst installiert werden, wenn der Urin still ist, was bei gutartiger Prostatahyperplasie oder Nierensteinen auftreten kann.
  • Das Gerät wird zur Verletzung des Perineums verwendet, was zu einer Schädigung der Harnröhre führt. Vor der Organheilung wird die Drainage durch die Bauchdecke direkt in die Blase eingeführt..
  • Eine Katheterisierung ist auch nach einigen Operationen an den Organen des Urogenitalsystems und des Magen-Darm-Systems erforderlich.
  • Patienten im pharmakologischen Koma wird ein Katheter verabreicht.
  • Das Gerät hilft Frauen, die gebären, wenn sie die Blase nicht entleeren können.
Liegender Patient mit einem Katheter

"data-medium-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/ Liegender Patient mit Katheter.jpg? fit = 450% 2C300 & ssl = 1? V = 1573762294 "data-large-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/ Patienten mit Katheter liegen.jpg? fit = 825% 2C550 & ssl = 1? v = 1573762294 "src =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/%D0%9B % D0% B5% D0% B6% D0% B0% D1% 87% D0% B8% D0% B9-% D0% B1% D0% BE% D0% BB% D1% 8C% D0% BD% D0% BE% D0% B9-% D1% 81-% D0% BA% D0% B0% D1% 82% D0% B5% D1% 82% D0% B5% D1% 80% D0% BE% D0% BC.jpg? Resize = 900% 2C600 "alt =" Liegender Patient mit Katheter "width =" 900 "height =" 600 "srcset =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019 / 11 / Liegepatient- mit einem Katheter.jpg? W = 900 & ssl = 1 900w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Lying- patient-with-catheter.jpg? w = 450 & ssl = 1.450w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Lying- patient- with a catheter.jpg? w = 768 & ssl = 1,768w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb. com / wp-content / uploads / 2019/11 / Liegen-Patient-mit-Katheter.jpg? w = 825 & ssl = 1 825w "Größen =" (maximale Breite: 900px) 100vw, 900px "Daten-Recalc-Dims =" 1 "/> Liegender Patient mit Katheter

In all diesen Fällen wird der Katheter nicht lange eingeführt, da sein Vorhandensein zu Harnwegsinfektionen beiträgt. Einige Patienten benötigen jedoch ständig Katheter. Beispielsweise ist eine Urinableitung bei Menschen mit einer neurogenen Blase mit neurologischen Erkrankungen erforderlich.

Katheterisierungsverfahren

Bei den meisten Menschen beinhaltet die Katheterisierung die Einführung einer Drainage durch die Harnröhre in die Blase. Wenn der Vorgang korrekt durchgeführt wird, wird alles ohne Verletzungen durchgeführt..

Der Katheter ist gelbeschichtet mit gleitenden und anästhetischen Eigenschaften. Diese Substanz hat auch eine bakterizide Wirkung, die Harnwegsinfektionen verhindert. Das Röhrchen selbst ist steril, kann jedoch die Migration von Bakterien erleichtern (z. B. Escherichia coli, die sich um den Anus angesammelt haben)..

Die Katheterisierung ist bei Frauen einfacher, weil sie eine kurze Harnröhre haben. Bei Männern ist die Harnröhre lang und von Natur aus an drei Stellen verengt. Um sie nicht zu beschädigen, sollte dieses Verfahren daher nur in einer guten Klinik mit einem Urologen durchgeführt werden.

Die Entfernung des Katheters erfolgt ebenfalls schmerzfrei. Das erste Wasserlassen kann jedoch sehr unangenehm sein (es kann von brennenden, leichten Schmerzen begleitet sein). Inkompetente, zu aggressive Verfahren können Schmerzen verursachen und sogar die Harnröhre schädigen.

"data-medium-file =" https://i0.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Painful- urination.jpg? fit = 450% 2C300 & ssl = 1? v = 1573762406 "data-large-file =" https://i0.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Painful- urination.jpg? fit = 825% 2C550 & ssl = 1? V = 1573762406 "src =" https://i0.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/%D0%91%D0%BE%D0%BB % D0% B5% D0% B7% D0% BD% D0% B5% D0% BD% D0% BD% D0% BE% D0% B5-% D0% BC% D0% BE% D1% 87% D0% B5% D0% B8% D1% 81% D0% BF% D1% 83% D1% 81% D0% BA% D0% B0% D0% BD% D0% B8% D0% B5.jpg? Größe ändern = 900% 2C600 "alt = "Schmerzhaftes Wasserlassen" width = "900" height = "600" srcset = "https://i0.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/ Schmerzhaftes Wasserlassen.jpg w = 900 & ssl = 1 900w, https://i0.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Painful- urination.jpg? w = 450 & ssl = 1 450w, https : //i0.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Painful- urination.jpg? w = 768 & ssl = 1 768w, https://i0.wp.com/ medcentr-diana-spb.ru / wp-content / uploads / 2019/11 / Painful-urination.jpg? w = 825 & ssl = 1 825w "size =" (maximale Breite: 900px) 100vw, 900px "data-recalc-dims =" 1 "/> Painful Urinieren

Die Ursache für Beschwerden und Entzündungen dieses empfindlichen Teils der Harnwege kann auch ein zu großer Drainagedurchmesser sein..

Katheterisierung: wie man sich zu Hause verhält?

Die meisten von uns haben gesehen, wie sich Patienten im Krankenhaus mit einem auf einem Ständer hängenden Urinbeutel bewegten. Aber in den meisten Fällen verlassen sie das Krankenhaus ohne ihn. Manchmal dauert der Heilungsprozess nach einer Operation oder Verletzung jedoch sehr lange, sodass die Patienten mit einem Katheter nach Hause entlassen werden. Wie leben sie jeden Tag mit ihm??

Grundsätzlich können Patienten mit einem Katheter einen normalen Lebensstil führen, dh leichte körperliche Übungen durchführen, im Haus herumlaufen, gehen oder sogar zur Arbeit gehen (ein Urinbeutel kann mit speziellen Klettbändern am inneren Oberschenkel befestigt werden)..

"data-medium-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Fixing- catheters.jpg? fit = 450% 2C300 & ssl = 1? v = 1573762347 "data-large-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Fixing- catheters.jpg? fit = 825% 2C550 & ssl = 1? V = 1573762347 "src =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/%D0%A4%D0%B8%D0%BA % D1% 81% D0% B0% D1% 86% D0% B8% D1% 8. D0% B0.jpg? Resize = 900% 2C600 "alt =" Fixierung des Katheters "width =" 900 "height =" 600 "srcset =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp -content / uploads / 2019/11 / Fixation-catheter.jpg? w = 900 & ssl = 1 900w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/ Fixation-catheter.jpg? W = 450 & ssl = 1 450w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/ Fixation-catheter.jpg? W = 768 & ssl = 1 768w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2019/11/Fixing- catheter.jpg? W = 825 & ssl = 1 825w "size =" (max -Breite: 900px) 100vw, 900px data-recalc-dims = "1" /> Katheterfixierung

Bei einem solchen Gerät müssen Sie sich jedoch viel entspannen und einige Regeln beachten:

  • Zuallererst müssen Sie vorsichtig mit der Hygiene sein. Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Seife, bevor Sie den Urinbeutel leeren oder durch einen neuen ersetzen. Es ist auch wichtig, auf die Hygiene von Intimstellen zu achten, indem mindestens einmal täglich mit Wasser und Seife das Perineum und der äußere Teil des Katheters gewaschen werden, um die Migration von Mikroorganismen in die Harnwege zu verhindern.
  • Trennen Sie den Beutel aus dem gleichen Grund nicht unnötig vom Abflussloch..
  • Das Urinal muss regelmäßig geleert werden, da der Urin ein guter Boden für das Wachstum von Mikroorganismen ist.
  • Menschen mit einem Katheter sollten mehr trinken, vorzugsweise Desinfektionsinfusionen von Kräutern, Getränke, die reich an Vitamin C sind, wie Johannisbeersaft, Cranberrysaft. Ein niedriger pH-Wert im Urin begrenzt das mikrobielle Wachstum.

Ersetzen eines Katheters durch einen neuen

Ein Patient, der nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus einige Zeit gezwungen ist, einen Katheter zu tragen, kann und sollte ihn nicht selbst ändern. Dies wird von einem Urologen durchgeführt..

Der Arzt berücksichtigt viele Parameter, einschließlich des Materials, aus dem das Gerät hergestellt ist:

  • Der Latexkatheter muss nach 10 Tagen ausgetauscht werden.
  • silikonbeschichtet - nach 3 Wochen;
  • aus reinem Silikon - nach 4-6 Wochen.

Manchmal muss ein Katheter früher ersetzt werden. Die Ursache kann ein verstopfter Schlauch, ein Urinleck oder Anzeichen einer Harnwegsinfektion sein: Fieber, Schmerzen im Unterbauch. In all diesen Fällen müssen Sie sofort einen Urologen kontaktieren und das Gerät wechseln.

Arten von urologischen Kathetern und Merkmale ihrer Anwendung

Ein urologischer Katheter ist ein röhrenförmiges Gerät, mit dem Urin aus den Harnwegen evakuiert werden kann, wenn es nicht möglich ist, ihn unabhängig voneinander zu entfernen, oder wenn er aufgrund von Verletzungen oder Krankheiten sehr schwierig ist. Die wichtigsten bestimmenden Anforderungen an einen urologischen Katheter sind Atraumatizität, Elastizität, Festigkeit, maximale Biokompatibilität und chemische Stabilität.

Materialien zur Herstellung von urologischen Kathetern

Silikon ist eines der am häufigsten verwendeten und untersuchten Materialien für die Herstellung von Harnkathetern, das eine Reihe von Punkten aufweist.

  • Maximale Biokompatibilität.
  • Chemische Inertheit.
  • Niedrige Oberflächenspannung.
  • Chemische und thermische Stabilität.
  • Das Vorhandensein von hydrophoben Eigenschaften.

Silikon wird seit mehr als 60 Jahren zur Herstellung von permanenten und temporären Kathetern verwendet. Dieses Material verursacht keine lokalen Reaktionen und provoziert keine Ablagerung von Salzen im Katheterlumen. Silikonelastomer ist ein duroplastisches Material, das einer Wärmebehandlung bis zu 230 ° C standhält. Der Nachteil des Elastomers sind die relativ hohen Produktionskosten.

Latex ist ein Kautschukbaumsaft, der durch Vulkanisation (Naturlatex) oder Emulsionspolymerisation (synthetischer Latex) stabilisiert wird. Es ist ein hochelastisches, haltbares und widerstandsfähiges Material. Die Zusammensetzung von Latex umfasst Proteine, Lipide und anorganische Salze. Es ist jedoch das Vorhandensein von Proteinen in Latex, das bei der Verwendung seiner Materialien die Entwicklung von Allergien hervorruft. Moderne Latexkatheter sind mit Silikon beschichtet. Durch die Verwendung dieser Kombination können Sie die physikalischen Eigenschaften von Latex und die hohe Biokompatibilität von Silikon erhalten. Dadurch werden Allergien beseitigt und die praktische Anwendbarkeit von Kathetern erhalten.

Polyvinylchlorid ist ein thermoplastischer Kunststoff mit chemischer Stabilität und Inertheit. Erhalten durch Polymerisation von Vinylchloridmonomer. Es hat eine hohe Flexibilität, Festigkeit und chemische Beständigkeit. Polyvinylchlorid ist röntgendicht. Ein wesentlicher Vorteil sind die relativ geringen Produktionskosten. Der Hauptnachteil von PVC ist die Verwendung von Weichmachern bei seiner Herstellung, wie DEHP, die das anfänglich harte und spröde PVC flexibel, flexibel und langlebig machen. DEHP kann toxisch sein und bei längerer Anwendung lokale Entzündungsreaktionen verursachen. Daher wird PVC als veraltetes Material für die Herstellung von Harnkathetern angesehen, das neueren Polymeren Platz macht.

Messing - Metall zur Herstellung von Metallkathetern. Wird zur gleichzeitigen Entleerung der Blase vor der Operation und während der Geburt verwendet. Derzeit werden sie selten verwendet..

Neben dem Material für die Herstellung des Katheters spielt die Innen- und Außenbeschichtung eine wichtige Rolle. Latexkatheter sind mit Silikon beschichtet, um Allergien, lokale Entzündungsreaktionen und Salzverlust im Lumen des Katheters zu reduzieren. Für eine längere Verwendung von Silikonkathetern sind sie mit einer Versilberung beschichtet, was ihre Lebensdauer auf bis zu drei Monate verlängert.

Arten von urologischen Kathetern und Indikationen für ihre Verwendung

Je nach Installationszeitraum sind die Katheter unterteilt in:

Entsprechend den Eigenschaften der Herstellungsmaterialien werden sie unterteilt in:

  • starre oder starre Katheter (Metall);
  • weiche Katheter (Gummi);
  • halbstarre Katheter (hergestellt aus verschiedenen Arten von synthetischen Polymeren).

Durch die Anzahl der Kanäle im Körper des Katheters ist:

  • Ein-Kanal;
  • zweikanalig;
  • Dreikanalkatheter.

Je nach katheterisiertem Organ sind Katheter:

  • Harnröhre
  • Ureterkatheter;
  • Katheter für das Nierenbecken;
  • Blasenkatheter.

Abhängig von der Position in Bezug auf den Körper, extern und intern.

Zusätzlich zu der obigen Klassifizierung werden Katheter in weibliche und männliche unterteilt. Der Hauptunterschied zwischen männlichen starren Harnröhrenkathetern und weiblichen Kathetern besteht in Durchmesser und Länge: Frauen haben einen kürzeren und breiteren Durchmesser. Darüber hinaus sind weibliche Katheter gerade und männliche gekrümmt, was mit den anatomischen und physiologischen Eigenschaften der männlichen Harnröhre zusammenhängt (das Vorhandensein von zwei S-förmigen Biegungen).

Der Pomerantsev-Foley (Foley) -Katheter ist für die Langzeitkatheterisierung der Blase und verschiedene Manipulationen ausgelegt.

Ein gemeinsames Merkmal aller Varianten des Foley-Katheters ist das Vorhandensein eines blinden Endes mit zwei Löchern. Es gibt auch einen zusätzlichen dünnen Kanal zum Aufblasen eines Gummiballons am Ende des Katheters, um die Vorrichtung in der Blase zu fixieren.

Verwenden Sie diesen Kathetertyp, um eine Reihe von Aufgaben auszuführen..

  • Urinableitung.
  • Entfernung von Blutgerinnseln.
  • Blasenspülung.

Das Einbringen einer großen Menge Flüssigkeit (30-50 ml) in den Ballon ermöglicht die Verwendung eines Katheters, um Harnröhrenblutungen zu stoppen. Beim Ablassen der Nieren werden 4-6 ml Flüssigkeit zur Fixierung in den Ballon gepumpt.

Dieser Katheter kann auch von verschiedenen Arten sein..

  • Zweiwege-Foley-Katheter, ein klassischer Kathetertyp mit einem gemeinsamen Kanal zum Ablassen und Spülen der Blase und einem Kanal zum Einführen von Flüssigkeit in den Ballon.
  • Der Dreiwege-Foley-Katheter ist zusätzlich zum Kanal für die Urin- und Ballonfüllung mit einem separaten Kanal für die Verabreichung von Medikamenten in die Blasenhöhle ausgestattet.
  • Der Zweiwege-Foley-Katheter mit einer Timman-Spitze zeichnet sich durch das Vorhandensein einer blass gekrümmten Blindspitze zur bequemeren Katheterisierung der männlichen Prostata bei Vorhandensein einer gutartigen Hyperplasie aus.
  • Der weibliche Zweiwege-Foley-Katheter zeichnet sich durch eine kürzere Länge als der männliche aus.
  • Foley-Katheter für Kinder zeichnen sich durch einen kleineren Durchmesser für die Inszenierung von Kindern oder Patienten mit Harnröhrenpathologie aus.

Indikationen für die Platzierung dieses Katheters sind pathologische Prozesse, die mit einer mechanischen Verletzung des Urinabflusses einhergehen.

  • Neubildungen der Prostata, der Blase und des Harnleiters.
  • Gutartige Prostatahyperplasie.
  • Narben nach Harnröhrenverletzungen.
  • Harnröhrenschwellung aufgrund entzündlicher Prozesse.

Patienten, die das Wasserlassen nicht bewusst kontrollieren, werden ebenfalls katheterisiert..

  • Patienten im Koma.
  • Patienten mit akutem zerebrovaskulären Unfall.
  • Mit Wirbelsäulenverletzungen.
  • Während der Vollnarkose.

Der Zeitpunkt der Katheterplatzierung hängt von den Materialien der Herstellung oder Beschichtung ab..

  • Silikonkatheter können 30 Tage in der Blase verbleiben.
  • Silikonbeschichteter Latex - bis zu 7 Tage.
  • Bei Beschichtung des Katheters mit Silber beträgt die Nutzungsdauer bis zu 90 Tage.

Ein Nelaton-Katheter ist ein gerader Gummi- oder Polymerkatheter mit einem abgerundeten Ende und zwei Drainageseitenöffnungen im Anschlussabschnitt. Es hat einen kleineren Lochdurchmesser als Silikonkatheter. Es wurde zuvor für eine längere Anwendung durch Säumen der Genitalien etabliert. Nach der Erfindung des Foley wird der Katheter nicht mehr als Permanent verwendet.

Es wird zur intermittierenden (periodischen) Katheterisierung der Blase verwendet, wenn es unmöglich ist, unabhängig zu urinieren.

Der Robinson-Katheter ähnelt dem Nelaton-Katheter.

Das Ende des Nelaton-Katheters Timman weist die Eigenschaften des oben beschriebenen gekrümmten Endkatheters zur bequemen Katheterisierung von Patienten mit Prostataadenom auf.

Der Timman-Katheter (Mercier) ist ein flexibler Harnröhrenkatheter mit gekrümmtem Ende, der für die Katheterisierung bei gutartiger Prostatahyperplasie ausgelegt ist. Es hat zwei seitliche Löcher in der Nähe der Spitze und einen Kanal für die Entwässerung.

Ein Pezzer-Katheter ist ein Gummikatheter mit einer plattenförmigen Spitze und zwei oder drei Löchern. Entwickelt für die kontinuierliche Katheterisierung. Es wird verwendet, um Urin durch eine Zystostomie abzuleiten, wenn es unmöglich ist, ihn physiologisch umzuleiten.

Was sind die Nachteile eines Katheters??

  • Unbedeutender Durchmesser des Kanals, der zu seiner Verstopfung beiträgt.
  • Möglichkeit des Abreißens der Katheterkappe beim Entfernen.
  • Das Fehlen von Unterteilungen erschwert die Formulierung.

Die Struktur des Malekot-Katheters ähnelt dem des Pezzer-Katheters.

Der Pusson-Katheter ist ein gerader Gummischlauch mit drei Löchern am gebogenen Schnabel. Der Schnabel selbst besteht aus sehr elastischem Gummi, wodurch er zu einer Spirale verdreht wird. Zum Einführen wird eine Metallsonde in die Blase eingeführt, um den Katheter zu begradigen. Nach dem Abbinden wird die Sonde entfernt, der Schnabel nimmt seine ursprüngliche Form an und fixiert sich so in der Blase. Es hat nur historischen Wert.

Majbits-Katheter - ein Gummischlauch mit einer Länge von 60 cm. In einem Abstand von 8 cm von der Spitze befindet sich eine Gummiplatte zur externen Fixierung. Drei Katheteröffnungen ermöglichen eine schnelle Evakuierung des Urins (heute nicht mehr verwendet).

Der Davola-Katheter ist ein Trokarkatheter zur Evakuierung des Urins durch Zystostomie.

Ureterkatheter - ein langer Schlauch mit seitlichen Öffnungen aus röntgendichtem Material (PVC), der zum Katheterieren des Ureters und des Nierenbeckens zur Drainage und Medikation entwickelt wurde. Die Länge des Katheters beträgt 70 cm. Er wird mit einem Zystoskop installiert. Das Kit enthält zwei Katheter mit Markierungen in verschiedenen Farben, rot für den rechten Harnleiter und blau für den linken.

Gegenwärtig werden Metallkatheter äußerst selten und häufiger verwendet - falls es unmöglich ist, elastisch einzustellen.

  • Wenn die Katheterisierung gleichzeitig durchgeführt wird, ist die Verwendung eines Nelaton-Katheters oder eines Metallkatheters relevanter..
  • Für die kurzfristige Urinableitung in einem Krankenhaus werden silikonbeschichtete Latexkatheter verwendet, die sich bis zu 10 Tage im Lumen der Blase befinden können.
  • Wenn zusätzlich zur Urinabsaugung Medikamente in die Blase injiziert werden müssen, werden Dreikanal-Foley-Katheter verwendet.
  • Wenn Sie ständig Urin ablassen müssen, verwenden Sie Katheter mit einer speziellen Beschichtung (Silber) wie Foley.

Wenn es nicht möglich ist, den Urin physiologisch abzulassen, wird eine Zystostomie mit der Inszenierung des Pezzer-Katheters durchgeführt.

Bekannte Hersteller und die ungefähren Kosten für urologische Katheter

Welche Unternehmen sind heutzutage die beliebtesten Katheterhersteller??

  • Apexmed
  • Unomedizinisch
  • Coloplast
  • TROGE MEDICAL
  • Helm
  • Certus
  • COVIDENT

Foley's Katheter, der häufigste und beliebteste Kathetertyp. Der Kaufpreis für dieses Gerät variiert zwischen 200 und 4000 Rubel. Es hängt alles von der Anzahl der internen Kanäle, dem Herstellungsmaterial und der Beschichtung ab.

  • Ein silikonbeschichteter seitlicher Zweikanal-Katheter ist die billigste Option. Sie können ihn für 200 Rubel kaufen.
  • Ein silberbeschichteter Silikonkatheter ist der teuerste, eine Kopie kostet etwa 4.000 Rubel.
  • Ein Silikonkatheter ohne Spezialbeschichtung kostet durchschnittlich 1.500 Rubel.

Da Dreiwegekatheter für einen kürzeren Katheterisierungszeitraum (7 bis 10 Tage) verwendet werden, ist Latex häufig das Material für ihre Herstellung. Die durchschnittlichen Kosten betragen 500 Rubel.

Nelaton-Katheter sind deutlich günstiger, da sie zum einmaligen Gebrauch verwendet werden. Ihre Kosten variieren zwischen 40 und 200 Rubel, abhängig vom Vorhandensein einer Schmierbeschichtung.

Die Kosten für einen Pezzer-Katheter betragen durchschnittlich 200 Rubel.

Harnkatheter

Derzeit wird der Harnkatheter zur Diagnose und Behandlung einiger Pathologien des Harnsystems verwendet.

Die Essenz eines solchen Verfahrens besteht darin, einen speziellen Schlauch durch die Harnröhre oder durch die Bauchdecke einzuführen, mit dem Medikamente zum Körper des Patienten transportiert, das innere Organ gespült oder Urin abgelassen werden. Es ist jedoch anzumerken, dass in den meisten Fällen die Einführung eines Katheters in die Blase nur in Abwesenheit anderer Behandlungsmethoden oder der Identifizierung verschiedener Pathologien eingeführt wird. Dies wird durch das Vorhandensein von Komplikationen verursacht, die während dieses Verfahrens regelmäßig auftreten..

Warum setzen

Die Blasenkatheterisierung wird in folgenden Situationen als eine der diagnostischen Methoden verwendet:

Oft wird ein Katheter zum Wasserlassen bei Patienten im Koma oder bei Menschen installiert, deren natürliches Wasserlassen bestimmte Schwierigkeiten verursacht (es tut weh, zu urinieren)..

Die Klassifizierung von Kathetern basiert auf mehreren Faktoren, beginnend mit dem Herstellungsmaterial und endend mit der Anzahl der Kanäle, die zur Erreichung der therapeutischen oder diagnostischen Aufgabe erforderlich sind. Darüber hinaus werden solche Geräte normalerweise in Männer und Frauen unterteilt. Letztere sind in der Regel kürzer - sie sind 12-15 cm lang und für eine breite, gerade Harnröhre ausgelegt.

Gleichzeitig haben Katheter für die stärkere Hälfte der Menschheit eine Länge von etwa 30 cm, was durch die Besonderheiten der physiologischen Struktur verursacht wird: Die Harnröhre bei Männern ist schmaler und gekrümmt.

  • Elastisch (aus Gummi).
  • Weich (aus Latex oder Silikon).
  • Starr (Metall oder Kunststoff).
  • Abhängig von der Verweildauer des Katheters im Körper des Patienten können dies sein:
  • Permanent (für einen langen Zeitraum eingestellt).
  • Einweg.

Unter dem Namen des internen Einführungsorgans sind solche Produkte:

  • Harnröhre.
  • Ureteral.
  • Blasenstents.
  • Nierenbeckeninstrumente.

Durch die Lokalisierung werden Katheter normalerweise unterteilt in:

  • Intern, die durch eine vollständige Anordnung im Körper des Patienten gekennzeichnet sind.
  • Äußerlich, von dem ein Ende ausgeht.
  • Katheter nach der Anzahl der erforderlichen Kanäle unterscheiden sich durch:
  • Ein-Kanal.
  • Doppelkanal.
  • Dreikanalig.

Entwässerungsvorrichtungen werden auch nach ihren Konstruktionsmerkmalen klassifiziert:

Robinsons Katheter ist eine direkt aussehende Variante. Dieses Gerät wird in der Regel zur kurzfristigen und unkomplizierten Entnahme von menschlichem Urin eingesetzt..

Der Timann-Katheter zeichnet sich durch eine starre, gekrümmte Spitze aus, die den Durchgang zur Blase erleichtert. Ein ähnlicher Katheter wird für Pathologien wie Harnröhrenstenose oder für komplizierte Invasionen verwendet..

Der Pezzer-Katheter wird viel seltener verwendet als alle anderen Gerätetypen. Am häufigsten für die Zystostomie-Drainage verwendet..

Der Foley-Katheter ist ein flexibles Gerät mit einem speziellen Ballon, der sterile Flüssigkeit enthält.

Alle Arten von Kathetern für die Blase haben ihre Proportionalität. Mit diesem Faktor können Sie anhand seiner individuellen Merkmale genau das Drainagegerät auswählen, das für den Patienten am besten geeignet ist. Darüber hinaus gibt es Drainagesysteme, die sich in der Invasionsmethode unterscheiden: Einige Patienten können zu Hause selbst einführen und herausziehen, während andere ausschließlich für die Installation durch Ärzte vorgesehen sind. Eine große Auswahl an Techniken und Kathetern zur Entfernung von Urin ermöglicht es Ihnen, Pathologien zu entfernen, das Wasserlassen wiederherzustellen oder ein diagnostisches Verfahren mit einer minimalen Wahrscheinlichkeit von Komplikationen für Männer und Frauen durchzuführen.

Permanenter Katheter

Ein permanenter weicher Katheter zur Urinableitung ist ein Drainageschlauch, der direkt mit dem Urinal verbunden ist. Letzteres kann von zwei Arten sein:

  1. Eine große Tasche, die ausschließlich für bettlägerige Patienten oder nachts verwendet wird.
  2. Eine kleine Tasche, die am Bein des Patienten befestigt wird und unter Hosen oder einem Rock für andere nicht sichtbar ist. Ein ähnliches Urinal wird den ganzen Tag über verwendet und sein Inhalt kann leicht in die Toilette entleert werden.

Bei ständigem Gebrauch des Katheters spielt die persönliche Hygiene eine sehr wichtige Rolle. Um zu verhindern, dass Krankheitserreger in den Katheter oder die Harnröhre gelangen, muss der Patient die äußere Harnröhrenöffnung täglich mit Seife waschen. Bei Unbehagen oder Verstopfung des Katheterkanals muss dieser durch einen neuen ersetzt werden. In einigen Fällen reicht es aus, den Drainageschlauch mit einer speziellen Lösung zu spülen. Das Befolgen dieses Memos hilft, verschiedene Komplikationen wie Eiterung zu vermeiden..

Suprapubischer Katheter

Der suprapubische Katheter in der Blase ist ein flexibler Gummischlauch, der in die Bauchwandöffnung eingeführt wird. Die Verwendung dieses Designs wird durch das Vorhandensein einer Infektionsreaktion, die Behinderung von Schäden durch Trauma oder chirurgische Eingriffe am Blasengewebe verursacht, wodurch der Patient nicht vollständig entleert werden kann. Am häufigsten wird ein suprapubischer Katheter bei einer Person aktiviert, die an Pathologien wie Diabetes mellitus, Zystozele, vergrößerter Prostata oder Rückenmarkserkrankung leidet. In einigen Fällen ist diese Art der Urinableitung über einen langen Zeitraum etabliert. Nur ein Arzt kann einen Katheter ordnungsgemäß in die Blase einführen oder entfernen, die durch den Magen geht.

Kurzzeitkatheter

Die Platzierung eines weichen Katheters oder eines harten Katheters für den Urin kann auch durch einen einzelnen Flüssigkeitsausfluss aus der Blase verursacht werden.

Katheterpflege

Wenn dem Patienten über einen längeren Zeitraum ein Drainageschlauch installiert wurde, sollte dieser sorgfältig gepflegt werden. Der Harnkatheter-Versorgungsalgorithmus besteht aus den folgenden Aktionen:

  1. Die den Drainageschlauch umgebende Haut sollte regelmäßig mit Wasser und Seife oder einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat gewaschen werden.
  2. Danach sollte bereits eine saubere Oberfläche getrocknet und die von Ihrem Arzt empfohlene Salbe aufgetragen werden.
  3. Alle 6-8 Stunden muss der Urinbehälter geleert werden.
  4. Das Ventil und der innere Hohlraum des Urinals müssen regelmäßig gespült und mit Chlorlösungen behandelt werden.
  5. Nach jeder Entleerung sollten die Genitalien gründlich gewaschen werden, um eine Infektion zu verhindern..
  6. Der Hohlraum des Drainageschlauchs muss sauber gehalten werden. Wenn es mit verschiedenen Einschlüssen verstopft ist - entfernen und reinigen oder sofort ersetzen.
  7. Der Katheter wird ausschließlich unter sterilen Bedingungen und in der Regel vom behandelnden Arzt ausgetauscht.
  8. In regelmäßigen Abständen sollte die Blase selbst mit einer antiseptischen oder desinfizierenden Lösung gespült werden..
  9. Außerdem sollte der Patient die Position des Urinals unterhalb des Genitalorgans ständig überwachen und sicherstellen, dass sich der Drainageschlauch nicht verbiegt oder bricht.

Diese Anweisung dient nur einem Zweck - um unerwünschte Folgen zu vermeiden. Diese Grundsätze dürfen nicht vernachlässigt werden..

Gegenanzeigen und Komplikationen

Die Katheterplatzierung ist in folgenden Situationen kontraindiziert:

  • bei Vorhandensein einer Schädigung des Gewebes der unteren Harnwege,
  • mit Verletzungen im Beckenbereich, bei denen die Verwendung eines Katheters zur Bildung von Hämatomen in der Leiste führen kann,
  • für andere Verletzungen, zum Beispiel eine Gliedmaßenfraktur oder eine Harnröhrenruptur,
  • wenn ein Tumor oder Prostataabszess festgestellt wird,
  • mit Entzündung der Hoden und ihrer Anhänge,
  • bei akuten Entzündungsreaktionen im Körper des Patienten.

Meistens verursacht die Platzierung des Katheters keine Schwierigkeiten, es treten jedoch immer noch einige Komplikationen auf. In den meisten Fällen haben Patienten die folgenden Probleme:

  • Harnröhrenperforation,
  • Hypotonie,
  • Paraphimose,
  • die Entwicklung von Blasenentzündung, Urethritis, Carbunculose und anderen entzündlichen Prozessen im Harnsystem,
  • Sepsis,
  • das Auftreten von Blutgerinnseln im Urin,
  • Trauma für Gewebe und Haut.

Es ist zu beachten, dass man sich an den installierten Katheter gewöhnen muss. Zunächst empfindet jeder Patient, egal ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, Unbehagen und das Gefühl eines Fremdkörpers im Körper. In Fällen, in denen die Verwendung eines Katheters erforderlich ist, können Sie jedoch auch nach der Installation dieses Designs die Lebensqualität nicht verlieren. In diesem Fall ist die richtige Pflege und strikte Einhaltung aller Empfehlungen des behandelnden Arztes von großer Bedeutung.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Diagnose von Diabetes mellitus Typ 1 und 2

Diabetes mellitus ist eine Gruppe von Stoffwechselerkrankungen, die durch Hyperglykämie gekennzeichnet sind, die sich als Folge eines absoluten oder relativen Insulinmangels entwickelt und sich auch in Glucosurie, Polyurie, Polydipsie und Lippenstörungen manifestiert

Wie man die Entwicklung eines Mikrohubs, seine Symptome, Anzeichen und Diagnose erkennt

Es gibt keine Diagnose wie einen "Mikroschlag" im ICD-10. Trotzdem wird dieser Begriff nicht nur von Patienten, sondern auch von Ärzten verwendet.