Cholesterinsenkende Kräuter

Hoher Cholesterinspiegel ist eine Epidemie von heute. Da es im Blut unmerklich erhöht ist, verursacht es tödliche Krankheiten wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Wissenschaftler haben mehrere Gruppen von Medikamenten gegen hohen Cholesterinspiegel im Blut entwickelt. Aber sie haben alle viele Nebenwirkungen, die oft kontraindiziert sind. In einer solchen Situation besteht die einzige Rettung darin, zu wissen, welche Kräuter den Cholesterinspiegel senken. Kräutermedizin steht jedem zur Verfügung, seit Jahrhunderten getestet, hat ein Minimum an unerwünschten Wirkungen.

Wie Kräuter helfen?

Im Körper bildet sich übermäßiges Cholesterin, das sich an den Wänden der Blutgefäße ablagert und diese verengt. Heilkräuter, die den Cholesterinspiegel im Blut senken, wirken in verschiedene Richtungen:

  • hemmen die Produktion neuer Lipide,
  • Blut flüssiger machen,
  • mach die Gefäßwand stark,
  • Druck reduzieren,
  • beschleunigen die Lipidausscheidung,
  • Blutgerinnsel verhindern,
  • Reduzieren Sie die Cholesterinaufnahme aus der Nahrung.

Ein solcher integrierter Ansatz mit regelmäßiger Behandlung mit Kräutern, der den Cholesterinspiegel im Blut senkt, reinigt die Blutgefäße von Plaques und verhindert das Auftreten neuer. Es sei daran erinnert, dass die reinigenden Eigenschaften von Kräutern allein nicht ausreichen, um die Lipide zu senken.

Die vom Arzt empfohlene Diät sollte befolgt werden:

  • nur mageres Fleisch - Huhn, Kaninchen, Rindfleisch,
  • mehr als zweimal pro Woche, um Weißfisch zu kochen,
  • Ausgenommen sind gebratene, geräucherte, industrielle Halbzeuge und Fast Food,
  • Täglich mindestens 400 Gramm frisches Obst und Gemüse essen.

Nützliche mäßige körperliche Aktivität, insbesondere an der frischen Luft. Sie stärken die Blutgefäße und das Herz. Plaques treten seltener bei Personen auf, die am Sportunterricht beteiligt sind..

Alkohol und Rauchen sollten ausgeschlossen werden. Nikotin wirkt sich negativ auf die Gefäßwand aus und macht sie dünn und spröde. Cholesterinplaque kann leicht an solchen Gefäßen befestigt werden, wodurch das Lumen verengt wird. Alkohol beeinflusst den Stoffwechsel - erhöht die Wahrscheinlichkeit eines hohen Cholesterinspiegels, verschlechtert den Zustand des Herzgewebes und erhöht den Blutdruck.

Welche Kräuter senken den Cholesterinspiegel?

Unter der ganzen Vielfalt der Kräutermedizin ist es für eine Person, die zum ersten Mal auf ein Gefäßproblem gestoßen ist, nicht einfach, eine Behandlung zu wählen. Informationen darüber, welche Kräuter den Cholesterinspiegel am besten senken, helfen:

  • Kleeblatt
  • Lakritze
  • Weißdorn
  • Artischocke
  • Wegerich
  • Nachtkerze
  • Dill
  • Ringelblume
  • Linde

Rezepte zur Gefäßreinigung

Nur die Namen der Kräuter für Cholesterin zu kennen, reicht nicht aus. Es gibt Rezepte zur Reinigung der Blutgefäße von Cholesterin und Plaques. Einige der Kräuter, die den Cholesterinspiegel im Blut senken, sollten als Infusion von Blumen konsumiert werden. Für andere ist Rhizompulver am vorteilhaftesten. Dies hängt vom Nährstoffgehalt in einem bestimmten Teil der Pflanze ab..

Seit Jahren, Jahrzehnten sammeln Menschen Rezepte für die Verwendung von Kräutern zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut. Es werden sowohl reine Infusionen als auch Kräutermischungen verwendet. Verschiedene Kräuter haben unterschiedliche Wirkmechanismen. Gleichzeitig kann eine Pflanze bei einer Person wirksam sein und bei einer anderen Person Allergien auslösen.

Bevor Sie Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Nur er kann klar sagen, ob eine solche Behandlung kontraindiziert ist und ob sie Vorteile bringt. Es ist unerwünscht, Kräutermedizin bei Menschen anzuwenden, die an mehreren Allergien gegen Pflanzen leiden - höchstwahrscheinlich lösen Kräuter eine allergische Reaktion aus.

Linden aus Cholesterin

Wenn sich die Frage stellte, wie der Cholesterinspiegel mit Hilfe von Kräutern gesenkt werden kann, sollte eine der ersten Pflanzen Linden- oder besser Limettenfarbe verwenden. Es hilft, mit Stress umzugehen, normalisiert den Hormonspiegel, entfernt Giftstoffe und Schadstoffe aus dem Körper. In Lindenblüten enthaltene Phytosterole beeinträchtigen die Aufnahme von Cholesterin aus dem Darm. In den frühen Stadien verlangsamt die Limettenblüte die Plaquebildung.

Verwenden Sie eine wässrige Infusion von Lindenblüten. Ein Löffel Linden wird mit einem Glas kochendem Wasser gebraut, kühlt ab und wird mehrmals täglich getrunken. Sie können trockenes Pulver aus gemahlenen Lindenblüten verwenden. Es wird dreimal täglich von einem Teelöffel oral eingenommen. Der Behandlungsverlauf der Linde wird 2 Monate lang beobachtet, dann 2 Monate Pause.

Linden verursacht fast keine unerwünschten Wirkungen, es ist nur bei Allergien gegen Linden kontraindiziert. Das Akzeptieren einer Limettenfarbe ist am effektivsten bei einem leichten Anstieg der Lipide, wenn die Plaques noch sehr dünn sind. Dann ist die Wirkung von Linden auf die Gefäße so gut wie möglich..

Klee Rezepte

Rotklee ist ein allgegenwärtiges Kraut. Es ist sehr einfach, es im Sommer zu ernten - indem man Blumen und Blätter sanft schneidet und Triebe hinterlässt. Die Wirkung von Klee bei der Beschleunigung des Cholesterinstoffwechsels: Die Pflanze entfernt schnell Lipide aus dem Körper. Darüber hinaus verbessert Klee die Immunität und wirkt sich günstig auf die Gefäßwand aus.

Es ist am besten, Kleeblumen zu nehmen. Wenn sie getrocknet sind, wird ein Esslöffel solcher Rohstoffe mit einem Glas heißem Wasser gegossen. Das Geschirr wird abgedeckt, darauf bestanden und gekühlt. Nach dem Filtern kann die Brühe dreimal täglich mit 2 Esslöffeln verwendet werden. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate.

Klee ist auch dann wirksam, wenn die Lipide schon lange erhöht wurden. Warten Sie jedoch nicht auf einen schnellen Rückgang auf normale Werte. Es wird einige Zeit dauern, um den Fettstoffwechsel zu normalisieren und schädliche Lipide zu reduzieren.

Süßholz zur Senkung des Cholesterinspiegels

Süßholz enthält nachweislich viele Flavonoide. Dies sind Substanzen, die hohe Lipidspiegel senken können. Die wichtigste Komponente - Glabridin - verhindert die Oxidation von Cholesterin. Solches nicht oxidiertes Cholesterin wird aus dem Körper ausgeschieden, setzt sich nicht an den Wänden ab. Verbessert das Lakritz und die Gefäßwand und macht es stark und elastisch.

Es wird Süßholzwurzelinfusion verwendet. Rohstoffe müssen getrocknet und zerkleinert werden. In einen kleinen Topf werden 2 Esslöffel Wurzeln und 500 ml kochendes Wasser gelegt. Für 10-15 Minuten sollte die Brühe bei schwacher Hitze gekocht werden. Dann kühlt die Brühe ab, wird gefiltert und an einem dunklen Ort gelagert. Sie können dreimal täglich 1/3 Tasse einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen, dann eine Monatspause und erneut ein zweiwöchiger Kurs.

Ringelblume für Cholesterin

Ringelblumen oder Ringelblumen sind eine hervorragende Möglichkeit, Blutgefäße von Cholesterin zu reinigen. Diese Pflanze senkt den Lipidspiegel und macht die Blutgefäße stark. Die Rohstoffe der Ringelblume sind sehr leicht zu beschaffen - Blumen werden nach der Blütezeit gesammelt und an einem belüfteten Ort getrocknet. Trockene Blumen können in Pappkartons an einem trockenen Ort aufbewahrt werden..

Erhältlich und Apotheke Tinktur aus Ringelblumen. Es wird fertig in Flaschen verkauft. 30 Tropfen werden bis zu dreimal täglich eingenommen. Der Behandlungsverlauf sollte nicht länger als einen Monat fortgesetzt werden, eine Pause ist erforderlich. Aus getrockneten Ringelblumenblüten können Sie eine Infusion machen, indem Sie sie mit kochendem Wasser gießen und abkühlen. Die fertige Infusion wird dreimal täglich in einem Esslöffel eingenommen.

Calendula ist ein Medikament, das stark genug ist, um den Cholesterinspiegel zu senken. Es kann angewendet werden, wenn der Blutfettspiegel über einen längeren Zeitraum erhöht wurde. In Kombination mit einer richtigen Ernährung verlangsamt die regelmäßige Einnahme von Ringelblumeninfusionen das Auftreten neuer Plaques.

Wegerich Rezepte

Das Wegerichgras ist seit seiner Kindheit allen bekannt. Diese Pflanze ist zusätzlich zu den antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften in der Lage, Blutgefäße zu reinigen und den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Die in der Wegerich enthaltenen Substanzen verbessern den Stoffwechsel, entspannen die Blutgefäße und helfen der Leber.

Es ist am besten, Wegerichsamen zu verwenden. Sie werden im Spätsommer nach blühenden Pflanzen geerntet. Samen werden als Infusion verwendet - ein Löffel Samen wird mit kochendem Wasser gegossen und nach dem Abkühlen gefiltert. Sie sollten einen Monat lang mehrmals täglich einen Esslöffel trinken. Dann wird eine Pause von einem Monat eingelegt und die Behandlung wiederholt.

Kräutermedizin ist ein ziemlich wirksamer Weg, um die Entwicklung von Atherosklerose zu verlangsamen. In den Anfangsstadien der Erhöhung des Cholesterinspiegels im Blut können Pflanzenmaterialien eine Lipidsedimentation an den Wänden der Blutgefäße verhindern. Wenn sich die Krankheit in einem fortgeschrittenen Stadium befindet, ist es natürlich unmöglich, sich zu erholen. Die regelmäßige Verwendung von Kräutern zur Senkung des Cholesterinspiegels verbessert jedoch den Fettstoffwechsel und verlangsamt die Bildung neuer Plaques. Verlängern Sie also sicher und ohne Nebenwirkungen ein erfolgreiches Leben.

Liste der besten Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels und wie man sie verwendet

Die Zahl der Menschen mit hohem Cholesterinspiegel wächst von Jahr zu Jahr. Am häufigsten wird ein ungesunder Indikator durch falsche Ernährung, einen sitzenden Lebensstil, eine Verletzung des Schlaf- und Ruhezustands und eine schlechte Ökologie verursacht.

Normalisieren Sie Cholesterin hilft Diät, mäßige Bewegung, Medikamente, Kräuter. Letztere funktionieren gut in der komplexen Therapie.

Welche Kräuter den Cholesterinspiegel im Blut senken können, wird nachstehend ausführlicher beschrieben.

Leinsamen

Flachsfasern beschleunigen den Prozess der Fettaufspaltung. Kenner der traditionellen Medizin behaupten, dass der Verzehr von 3 Esslöffeln Leinsamen pro Tag den Cholesterinspiegel auf Standardwerte senken kann. Sie können das Produkt als Zusatz zu verschiedenen Gerichten verwenden - Salaten, Beilagen, Milchprodukten. Vor dem Hintergrund der Gefäßreinigung wird sich der Blutdruck allmählich wieder normalisieren, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts wird optimiert und die Vitamine werden wieder aufgefüllt.

Flachsinfusionen sind nicht weniger wirksam:

  1. Ein Esslöffel ganzer oder zerkleinerter Samen wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie auf zwei Stunden.
  2. Fügen Sie der Infusion ohne Filterung 0,5 Esslöffel Aloe-Saft hinzu.
  3. Zweimal täglich einnehmen: morgens unmittelbar nach dem Aufwachen, abends vor dem Schlafengehen, frühestens 3 Stunden nach dem Abendessen. Aloe kann vom Rezept ausgeschlossen werden.

Der Behandlungsverlauf ist lang - von 30 bis 90 Tagen.

Von besonderem Wert ist Leinsamenöl. Ein Schluck Öl vor den Mahlzeiten kommt dem Körper zugute.

Reinigung der Gefäße von Cholesterin-Volksheilmitteln

In letzter Zeit ist die Reinigung von Cholesterin in Blutgefäßen ein ziemlich beliebtes Verfahren geworden. Es wird nicht nur von älteren Menschen durchgeführt, die solche Pathologien wie Bluthochdruck oder Atherosklerose entwickelt haben. Die Gefäßreinigung ist nützlich für Menschen mittleren und sogar jungen Alters, da es besser ist, Krankheiten vorzubeugen, als später Energie und Geld für die Bekämpfung von Krankheiten auszugeben. Erkrankungen des Gefäßplans werden durch Faktoren wie nachteilige Ökologie, Übergewicht, schlechte Gewohnheiten, Unterernährung und viele andere hervorgerufen.

Produkte

Eine Voraussetzung für die Behandlung von Hypertriglyceridämie ist die klinische Ernährung mit einer Verringerung der Menge an tierischem Fett. Es muss durch pflanzliche Öle, Nüsse und Ballaststoffe ersetzt werden, die schnell Fett aus dem Magen-Darm-Trakt aufnehmen können. Die Menge an Brot und Salz ist begrenzt, frittierte Lebensmittel sind ausgeschlossen.

Produkte zur Reinigung von Blut von Lipoproteinen niedriger Dichte:

Beeren sind vorteilhaft für Cholesterin.

  • Früchte und Beeren. Darunter sind Zitrone, Persimone, Granatapfel, Wassermelone, Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Äpfel. Regelmäßiger Verzehr von Früchten, die eine reichhaltige Zusammensetzung an gesunden Säuren, Pektin, Quercetin und Vitaminen enthalten, trägt zur schnellen Reduzierung des Körperfetts bei.
  • Unter Gemüse sind Tomaten, Radieschen, Radieschen, Karotten, Kohl, Gurken zu finden.

Jede Pflanzenfaser hat eine lipidsenkende Wirkung und verhindert die Entwicklung von Atherosklerose. Komplexe Kohlenhydrate sollten in der Speisekarte vorherrschen, sie sind am nützlichsten für die Gesundheit: Mais, Buchweizen, Hafer, Kleiebrot.

Wie man Blutgefäße von Cholesterin-Volksheilmitteln reinigt?

Zu Hause umfasst die Reinigung von Cholesteringefäßen mit Volksheilmitteln die Verwendung von Heilpflanzen, die als notwendige Hilfsmittel angesehen werden. Es werden Lorbeerblatt, Rübenkwas, Wiesenklee, Knoblauch, Sellerie, Zitrone, blühende Linde, Walnüsse, Tannennadeln, Grünkohl und Natriumbicarbonat verwendet. Liebhaber der orientalischen Medizin werden die tibetische Methode lieben.

Haferinfusionen entfernen schädliche Substanzen, Salze und Sand aus dem Körper, verleihen der Haut Frische, behandeln Erkrankungen des Verdauungstrakts und des Nervensystems. Polyprofinole verbessern die Durchblutung und verhindern die Ablagerung von Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße.

Ein gesundes Getränk aus Hafer wird nach folgendem Rezept zubereitet:

  1. 250 g Hafer gewaschen, in einer Thermoskanne eingeschlafen, 1 Liter kochendes Wasser gegossen.
  2. Lassen Sie auf der Nacht bestehen.
  3. Morgens filtern.

Nehmen Sie 10 Tage lang eine Infusion von 200 ml, immer auf leeren Magen.

Ringelblume

Im Volksmund als "Ringelblumen" bekannt, hat eine krautige Pflanze eine komplexe positive Wirkung auf das Kreislaufsystem. Erstens enthält Calendula wie Viburnum Flavonoide - Substanzen, die die Elastizität des intravaskulären Endothels erhöhen können. Zweitens sind Sterole im Gras vorhanden. Diese Alkohole haben eine ähnliche Struktur wie Cholesterin. Sterole passieren den Verdauungstrakt und "ersetzen" sich durch Cholesterin, das stattdessen absorbiert wird. Infolgedessen nimmt die Cholesterinkonzentration ab.

Dioscorea

Dioscorea des Kaukasus hat eine ausgeprägte Anticholesterinwirkung. Rhizome von Gras wurden zur Herstellung von Polisponin verwendet, einem Medikament, das Cholesterin und Blutdruck senkt. Das Medikament wird abgesetzt, aber sein Wirkstoff - Dioscorea Rhizome - kann in der Apotheke gekauft werden.

  1. Der Rohstoff der Pflanze wird pulverisiert.
  2. Mischen Sie 1 Teelöffel mit der gleichen Menge Honig.
  3. Nehmen Sie die Mischung 4 Mal / Tag nach den Mahlzeiten 10 Tage.
  4. Nach einer fünftägigen Pause wird die Behandlung nach demselben Schema wieder aufgenommen..
  5. Therapiekurs - mindestens 4 Monate.

Steroidglykoside binden, entfernen Cholesterin. Das Pulver wird zur Vorbeugung in den Anfangsstadien der Atherosklerose mit arterieller Hypertonie sowie schwerer oder mittelschwerer Hypercholesterinämie empfohlen.

Kontraindikationen

Obwohl Kräutermedizin als so sicher wie möglich angesehen wird, können Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut ihre Kontraindikationen haben. Dies gilt vor allem für schwangere und stillende Frauen. Es ist auch wahrscheinlich, dass eine allergische Reaktion auf eine bestimmte Pflanze auftritt. In diesem Fall ist es besser, sie abzulehnen und durch eine andere zu ersetzen. Nicht umsonst werden die genannten Pflanzen Heilkräuter genannt. Sie haben eine gewisse Wirkung auf den Körper, was bedeutet, dass empfohlen wird, ihre Einnahme und Dosierung mit dem Arzt zu vereinbaren, wobei das Vorhandensein von Begleiterkrankungen und anderen Merkmalen Ihres Körpers zu berücksichtigen ist.

Empfehlungen zur Verwendung

Bevor Sie mit der Kräutertherapie beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Er kann bestimmen, welche Pflanzen am besten genommen werden, sowie die Dosierung und Dauer des therapeutischen Verlaufs bestimmen. Jede Person hat ihre eigenen Merkmale in Bezug auf Gesundheit, Krankheit und Veranlagung, sodass nur ein Arzt die Wirkung einer bestimmten Therapie bestimmen kann.

Verlassen Sie sich nicht auf die schnelle Wirkung von Phytosborders. Kräuter brauchen lange, um den Körper von überschüssigem Cholesterin zu reinigen. Sie können vom Immunsystem als Allergen wahrgenommen werden, daher müssen Sie sie sehr vorsichtig einnehmen. Einige Kräuter und Pflanzen können die Blutgerinnung erhöhen, was zu Thrombosen führen kann..

Lindenblüten

Aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen, Abkochungen und Lindeninfusionen wird das Risiko für Arteriosklerose verringert, das Körpergewicht reduziert, das Aussehen und das Wohlbefinden verbessert und die Wände der Blutgefäße von Cholesterinplaques gereinigt.

Behandlung mit Lindenbrühe:

  1. Getrocknete zerkleinerte Lindenblütenstände (1 Esslöffel) gießen 200 ml kochendes Wasser.
  2. Machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie es 10 Minuten lang.
  3. Durch ein Sieb oder ein Käsetuch filtern, 3 mal täglich 1 Tasse einnehmen.
  4. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.

Therapie mit Lindeninfusion:

  1. In eine Thermoskanne oder einen anderen wärmespeichernden Behälter 2 Esslöffel getrocknete Lindenblütenstände geben und 500 ml kochendes Wasser gießen.
  2. Sie können eine Prise Minzblätter, Zitronenmelisse oder Kamillenblüten hinzufügen..
  3. Linden-Tee wird 10 Minuten lang infundiert und dann filtriert.
  4. Verbrauchen Sie dreimal täglich 150 ml.

Behandlungsschema für Mehl aus Lindenblütenständen:

  1. Trockene Lindenblütenstände werden zu Mehl gemahlen.
  2. Das resultierende Pulver wird dreimal täglich für 1 Teelöffel eingenommen und mit warmem Wasser abgewaschen.
  3. Die Behandlung wird 30 Tage lang durchgeführt, nach zwei Wochen Pause wird der Kurs wiederholt.

14 Tage vor Beginn der Einnahme von Lindenpulver wird empfohlen, Abkochungen von choleretischen Kräutern zu trinken: Maisnarben, Rainfarnblätter, Mariendistel, Immortelle-Kräuter.

Warum Kräuter besser sind als Drogen


Magnesium und Kalium als Teil vieler Kräuter verbessern das Kreislaufsystem des Körpers. Neben traditionellen Arzneimitteln werden Kräuter verwendet, um Blutgefäße zu reinigen und schlechtes Cholesterin zu senken. Dies wird durch die vorteilhaften Komponenten erreicht, aus denen das Pflanzenmaterial besteht.

Vitamine

Die folgenden Vitamine sind in allen Kräutern enthalten, die in der Volksmedizin zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut verwendet werden:

  • Vitamin C (Ascorbinsäure): Verbessert die Funktion des Herzmuskels, erhöht die Elastizität der Blutgefäße und stärkt die Immunität.
  • Vitamin E (Tocopherol): Beeinflusst die Durchblutung positiv, beugt Blutgerinnseln vor, reinigt den Körper von freien Radikalen und Toxinen und hemmt den Alterungsprozess.
  • Vitamin F: ist am Aufbau von Zellmembranen beteiligt und stärkt die Blutgefäße, verdünnt das Blut und verhindert dessen Stagnation, sorgt für eine Cholesterinsenkung;
  • Vitamin B8 (Isonit): besitzt eine antisklerotische und krampflösende Wirkung, reinigt effektiv die Blutgefäße, normalisiert die Funktion des Gehirns und des Herz-Kreislauf-Systems.

Vitamine tragen zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte bei und erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Krankheiten und tragen zur allgemeinen Genesung bei.

Mikro- und Makroelemente

Die Zusammensetzung von Heilkräutern umfasst Magnesium, Eisen, Kalium, Mangan, Natrium, Jod und andere Elemente des Periodensystems, die die Cholesterinkonzentration im Blut senken und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindern.

Durch die Stabilisierung der Funktion des Herz-Kreislauf-Systems verhindern sie außerdem Blutgerinnsel und verringern das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

Flavonoide

Wissenschaftler haben bewiesen, dass in Pflanzen enthaltene Flavonoide starke Antioxidantien sind. Sie reduzieren die Menge an freien Radikalen, entfernen Toxine und verringern die Wahrscheinlichkeit vieler Krankheiten, einschließlich Krebs.

Flavonoide wirken vasodilatierend, antisklerotisch, kardioprotektiv und immunstimulierend und spielen eine wichtige Rolle bei der Verjüngung und Heilung des gesamten Organismus.

Die Zusammensetzung von Heilkräutern umfasst auch Lecithine, Phytosterole, Satin und andere Bestandteile, aufgrund derer sie aktiv zur Reinigung von Blutgefäßen verwendet werden. In Kräutern enthaltene Pflanzenfasern binden die Moleküle des "schlechten" Cholesterins und verhindern, dass sie ins Blut gelangen.

So können Heilpflanzen nicht nur zur Vorbeugung, sondern auch zur Behandlung von Atherosklerose, zur Ergänzung oder vollständigen Ersetzung der medikamentösen Therapie eingesetzt werden.


Spurenelemente in Kräutern verhindern Cholesterinplaques

Was ist die Gefahr eines hohen Cholesterinspiegels?

Überschüssiges Cholesterin im Körper führt zu einer Verengung des Gefäßlumens, was sich negativ auf die Durchblutung auswirkt und zu Störungen der Organe und Systeme führt. Infolgedessen kann es zu Verstößen kommen wie:

  • Hypertonie;
  • Ischämie;
  • Angina pectoris;
  • Herzinfarkt;
  • Schlaganfall;
  • Endarteriitis;
  • Thrombose der unteren Extremitäten.

Solche Zustände führen oft zu Behinderung oder sogar zum Tod. Anfänglich bemerkt eine Person nicht, dass sich im Körper Fett ansammelt, aber nach einer Weile verstärken sich die Symptome. Die Hauptsymptome sind Gedächtnisstörungen, Schmerzen in den Gliedmaßen und in der Brust, das Auftreten von gelben Neoplasien im Gesicht und auf den Augenlidern.

Artischocke

Artischocke entfernt Cholesterin aufgrund seiner choleretischen und harntreibenden Wirkung. Es ist ratsam, die Pflanze bei Patienten mit Arteriosklerose, Hepatitis, Verstopfung, Hautkrankheiten und Gallensteinerkrankungen im Urin anzuwenden. Studien britischer Wissenschaftler bestätigen, dass Artischockenextrakt in 12 Wochen den Sterolspiegel (vorbehaltlich seines unkritischen Anstiegs) auf Standardwerte reduziert.

In der Apotheke können Sie abgepackten Tee von Artischocken kaufen:

  1. Zum Brauen 250 ml kochendes Wasser, 1 Teebeutel (oder anderthalb Teelöffel lose Rohstoffe) nehmen.
  2. Das Getränk wird 5 Minuten lang stehen gelassen und dann 3 Mal / Tag vor, während oder unmittelbar nach den Mahlzeiten konsumiert..

Bitterkeit kann durch Zugabe einer kleinen Menge Honig oder Zucker beseitigt werden..

Mariendistel

Mariendistel oder Mariendistel hat einen ähnlichen Artischockeneffekt..

Die Vorbereitung der Mariendistelinfusion ist einfach:

  1. Ein Esslöffel Samen wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen, bestehen Sie auf 6 Stunden.
  2. Trinken Sie 50-70 ml 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich.

Bei hohem Cholesterinspiegel ist auch eine Alkoholtinktur der Pflanze nützlich:

  1. Etwa 50 g Rohmaterial werden in 500 ml Wodka gegossen, bestehen Sie auf 2 Wochen.
  2. 3 mal täglich 20 Tropfen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Lakritze

Süßholzwurzel ist eine Quelle für Triterpenverbindungen, Flavonoide und ätherische Öle. Aufgrund seiner reichen Zusammensetzung stellt Süßholz die Elastizität der Gefäßwände wieder her, entfernt Cholesterin und wirkt beruhigend und krampflösend.

Verwenden Sie zur Behandlung die getrocknete Wurzel der Pflanze:

  1. Etwa 2 Esslöffel zerkleinertes Rohmaterial werden mit einem halben Liter kochendem Wasser gegossen.
  2. 15 Minuten bei schwacher Hitze halten.
  3. Die Brühe wird abgekühlt und gefiltert.
  4. Nehmen Sie zwei Wochen lang dreimal täglich 70 ml ein. Nach einer einmonatigen Pause wird die Behandlung nach demselben Schema wieder aufgenommen..

Rotklee

Isoflavonoide stärken die Blutgefäße, erhöhen die Elastizität ihrer Wände. Die Pflanze beschleunigt den Stoffwechsel, entfernt schädliche Verbindungen, überschüssiges Cholesterin aus dem Körper. Verwenden Sie zur Behandlung einen Aufguss aus getrockneten Rotkleeblüten:

  1. Ein Esslöffel Rohmaterial wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen.
  2. Das Gefäß wird mit einem Deckel abgedeckt und 30 Minuten stehen gelassen.
  3. Filtern, 3 mal täglich 2 Esslöffel einnehmen.

Um den Fettstoffwechsel zu normalisieren, sind zwei Monate Behandlung erforderlich. Klee ist auch bei langfristig hohem Cholesterinspiegel wirksam.

Reinigung von Blutgefäßen aus Cholesterin-Volksheilmitteln

Etwa 80% des im Blut enthaltenen Cholesterins wird vom Körper selbst produziert. Die restlichen 20% kommen von außen mit Essen. Manchmal verursacht diese Substanz, die für das normale Funktionieren des Körpers unverzichtbar ist, verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen..
Mit einem Anstieg des Cholesterins können Sie zusätzlich zur Verwendung spezieller Medikamente die Gefäße mit Volksheilmitteln von Cholesterin reinigen. Greifen Sie häufig auf eine Kombination aus Medikamenten und Alternativmedizin zurück, und dies führt zu guten Ergebnissen..

Tabelle der Heilpflanzen für erhöhte Triglyceride

Triglyceride sind ein Ester, dessen Bestandteil Glycerin und drei Fettsäuren sind. Dies ist der Hauptbestandteil von tierischem und pflanzlichem Fett. Seine Anwesenheit im Körper ist die Norm, jedoch nur, wenn die Menge an Triglyceriden die zulässige Marke nicht überschreitet. Wenn dies immer noch überschritten wird, können sich an den Wänden der Arterien Cholesterinplaques bilden. Das Hauptzeichen für eine Zunahme der Triglyceride ist eine starke Gewichtszunahme..

Um den Körper in einen normalen Zustand zu bringen, müssen Infusionen und Tees verwendet werden, die auf Pflanzen basieren, die mit Omega-3-Säuren und Niacin angereichert sind. Überlegen Sie genauer, welche Kräuter den Cholesterinspiegel senken:

PflanzennameVorteilhafte Eigenschaften
ZimtGewürze wirken sich positiv auf die Durchblutungsgeschwindigkeit aus, wirken entzündungshemmend, antiseptisch, analgetisch und harntreibend. Es beschleunigt den Stoffwechsel, wodurch Sie schnell zusätzliche Pfunde loswerden können..
KnoblauchReduziert die Menge der von der Leber ausgeschiedenen Triglyceride. Es kann als Antikoagulans und entzündungshemmendes Mittel verwendet werden. Die tägliche Verwendung von 1-2 Knoblauchzehen ermöglicht es Ihnen, sich keine Sorgen über ein Problem wie Cholesterin zu machen. Die Senkung der Kräuter wächst direkt auf dem Bett.
Grüner TeeEs gibt viele Antioxidantien in grünem Tee, die zu einer signifikanten Reduzierung der Triglyceride beitragen..
NelkeDie Blätter und Blüten der Pflanze enthalten nützliche Mineralien, Vitamine der Gruppen A und B, Ballaststoffe und ätherische Öle. Nelken sind ein wesentlicher Bestandteil der bei Fettleibigkeit empfohlenen Ernährung. Es tonisiert, heilt Wunden, verbessert die Verdauung.
MajoranKräuter, die den Cholesterinspiegel senken und den Körper straffen. Majoran verbessert die Verdauung, wirkt sich positiv auf die Funktion des Immunsystems aus.
Oregano (Oregano)Es wirkt sich positiv auf den Verdauungsprozess von Nahrungsmitteln aus, wodurch die Möglichkeit der Ansammlung einer großen Menge Fett im Körper ausgeschlossen wird.
BasilikumErhöht den Gesamtton des Körpers, gibt Kraft.
SalbeiStellt die Leberzellen wieder her und wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus, wodurch der Körper vor der Ansammlung von überschüssigem Fett geschützt wird.
LorbeerEs wird verwendet, um den Stoffwechsel zu normalisieren, Magenkrankheiten zu behandeln und den Appetit zu verbessern..
CurryVerbessert den Stoffwechsel und verbessert die Darmmotilität, was zu einer aktiven Verbrennung von überschüssigem Fett führt.
RosmarinRosmarin enthält Fettsäuren, Phytosterole und Flavonoide. Die Pflanze wird verwendet, um die Verdauung zu verbessern.
MinzeBeschleunigt den Ausfluss von Galle, wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und hilft bei der Bewältigung von Leberschmerzen.
EstragonDie Verwendung von Gewürzen beschleunigt den Stoffwechsel, beeinflusst die Produktion von Magensaft, verbessert die Verdauungsprozesse.
IngwerWenn Sie regelmäßig Ingwerwurzeln verwenden, können Sie die Stoffwechselprozesse erheblich verbessern, den Cholesterin- und Fettstoffwechsel normalisieren.
MohnAusgestattet mit diaphoretischen und adstringierenden Eigenschaften. Auf seiner Basis hergestellte Arzneimittel wirken sich positiv auf die Verdauung aus..
ArtischockeVerbessert die Leberfunktion, verbessert die Verdauung.
BockshornkleeEs enthält Substanzen, die die Leberfunktion verbessern und das Cholesterin beeinflussen. Fördert eine schnelle Körperreinigung.

Die Kräuter, die den Cholesterinspiegel senken, und die in der obigen Tabelle aufgeführten Reinigungsgefäße haben umfangreiche medizinische Eigenschaften, aber unabhängig davon, wie vorteilhaft sie sind, hat eine unkontrollierte Verwendung negative Folgen.

Die Möglichkeiten der Kräutermedizin zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut

Kräutermedizin zur Verringerung des Risikos der Entwicklung von Cholesterinplaques ist von größter Bedeutung. Verfahren, die auf der Verwendung von Infusionen, Abkochungen und Kräutertee basieren, sind ein wichtiger Bestandteil der konservativen Behandlung. Die Heilkraft von Pflanzen ist unbestreitbar, aber nicht unbegrenzt, und daran sollte man sich erinnern. Wenn eine dringende Reduzierung des Schadstoffgehalts erforderlich ist, ist es besser, auf Standardbehandlungsmethoden mit synthetischen und halbsynthetischen Mitteln zurückzugreifen.

Die Möglichkeiten der Kräutermedizin sind nicht unbegrenzt, Sie sollten keine schnelle therapeutische Wirkung erwarten, aber es ist immer noch so. Es ist wichtig zu verstehen, dass die positiven Aspekte des Einsatzes von Heilpflanzen nur dann auftreten, wenn alle Empfehlungen des behandelnden Arztes eingehalten werden, einschließlich der Empfehlungen zum Tagesablauf und zur richtigen Ernährung.

Substanzen pflanzlichen Ursprungs:

  • wirken sich positiv auf die Wände der Blutgefäße aus und stärken sie;
  • zur Beseitigung schädlicher Giftstoffe aus dem Körper beitragen;
  • verdünne das Blut;
  • das Auftreten von Blutgerinnseln verhindern;
  • den Fettstoffwechsel beschleunigen;
  • den Blutdruck beeinflussen und seine Leistung normalisieren.

Verwenden Sie für medizinische Zwecke Blüten, Wurzeln, Stängel und Blätter von Heilpflanzen. Weitere Einzelheiten zur Verwendung bestimmter Namen von Kräutern in der Medizin werden nachstehend beschrieben..

Goldener Schnurrbart

Goldener Schnurrbart normalisiert den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem, beschleunigt die Entfernung giftiger Substanzen aus dem Körper und wirkt antioxidativ. Zur Behandlung wird der Saft eines goldenen Schnurrbartes und schwarzen Rettichs verwendet:

  1. Die Blätter eines goldenen Schnurrbartes fein hacken, den Saft auspressen, um 3 Esslöffel zu erhalten.
  2. Schwarzer Rettich (300 g) wird gerieben und mit dem vorbereiteten Saft gemischt.
  3. Die Mischung wird mit einem Deckel verschlossen, der einen Tag lang stehen bleibt.
  4. Nach 24 Stunden wird die Masse zusammengedrückt.
  5. Der resultierende Saft wird dreimal täglich für 1 Esslöffel konsumiert, wobei jedes Mal 7 Tage lang 50 ml gekochtes Wasser verdünnt werden.

Ein ähnlicher Effekt hat die Infusion eines goldenen Schnurrbartes:

  1. Frisch geschnittene Stängel der Pflanze werden fein gehackt, in eine Thermoskanne geworfen und 1 Liter kochendes Wasser gegossen.
  2. Nehmen Sie dreimal täglich 1 Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein.

Der Behandlungsverlauf dauert 90 Tage. Es wird empfohlen, die Einnahme nach einer dreimonatigen Pause fortzusetzen. Während der Infusion nimmt der Zucker- und Cholesterinspiegel ab.

Mehrkomponenten-Kräuterrezepte

Bei der Wahl einer "pflanzlichen" Behandlungsmethode reicht es nicht aus zu wissen, welche Kräuter Cholesterin entfernen und sie gemäß dem Rezept verwenden. Ein gewisses Maß an Geduld und Vertrauen ist erforderlich, um das Ziel zu erreichen..

Rezept Nummer 1. Anticholesterin-Infusion auf Schafgarbenbasis

  • Schafgarbenstängel - 50 g;
  • Blütenstände von Weißdorn - 25 g;
  • Mistelblätter - 25 g;
  • Triebe von kleinen Immergrün - 25g;
  • Schachtelhalmstiele - 25 g.

Die Kräuter werden gemischt und an einem kühlen, dunklen Ort gelagert. Die Infusion wird jeden Tag gemäß dem Schema vorbereitet:

  1. In 200 ml kochendem Wasser 1 Esslöffel trockene Rohstoffe hinzufügen..
  2. Die Mischung besteht 1 Stunde.
  3. Filtern, in drei Teile teilen, 60 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich trinken.

Machen Sie nach zwei Monaten Behandlung eine dreimonatige Pause.

Rezept Nummer 2. Mehrkomponenten-Gefäßreinigungssammlung

  • Ebereschenbeeren - 30 g;
  • Weißdornfrüchte - 30 g;
  • Joster-Rinde - 20 g;
  • Kamillenblütenstände - 10 g;
  • Stiel der Schnur - 10 g;
  • Preiselbeerblätter - 10 g;
  • Mais Narben - 10 g.

Trockene Rohstoffe werden gemischt und bis zum Ende der Behandlung an einem dunklen Ort aufbewahrt. So bereiten Sie die Infusion vor:

  1. Ein Esslöffel Kräuter wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen.
  2. 20 Minuten in einem Wasserbad halten.
  3. Filtern Sie die Infusion und trinken Sie dreimal täglich 60-70 ml.

Akzeptiert, um den Cholesterinspiegel zu senken und die Blutgefäße zu reinigen.

Rezept Nummer 3. Hepatoprotektive Kräutersammlung zur Beschleunigung des Stoffwechsels

  • Johanniskrautgras - 1 Esslöffel;
  • Schafgarbenstängel - 1 Esslöffel;
  • Berg Arnika Blumen - 0,5 Teelöffel.

Die Reihenfolge der Zubereitung, das Verwendungsschema:

  1. Ein Esslöffel Rohmaterial wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen.
  2. 30 Minuten einwirken lassen, filtrieren.
  3. In drei gleiche Portionen aufgeteilt, dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken.

Die Therapie wird drei Monate lang durchgeführt, dann wird die Behandlung nach dem gleichen Intervall wieder aufgenommen.

Rezept Nummer 4. Gesundheitsverbessernde Kräutersammlung für Patienten mit Atherosklerose

  • Birkenknospen - 100 g;
  • Helichrysumgras - 100 g;
  • Johanniskrautgras - 100 g;
  • Kamillenblüten - 100 g.

Schema der Vorbereitung, Behandlung:

  1. Ein Esslöffel (25 g) der Mischung wird in 500 ml kochendes Wasser gegossen und eine halbe Stunde stehen gelassen.
  2. Die Infusion wird durch Gaze oder ein Sieb filtriert, das in zwei gleiche Portionen aufgeteilt ist.
  3. In jeden von ihnen 1 Esslöffel Honig hinzufügen.
  4. Morgens vor dem Schlafengehen vorheizen.

Die Dauer der Verabreichung wird durch die Menge der Kräutermischung bestimmt. Der Behandlungsverlauf gilt als abgeschlossen, sobald er endet.

Wann müssen die Gefäße gereinigt werden?

Die ersten Glocken der bevorstehenden Probleme mit Blutgefäßen sind chronische Müdigkeit, häufige Kopfschmerzen und anhaltend schlechte Gesundheit. Sobald Sie diese Anzeichen bemerken, gehen Sie zum Arzt: Untersuchungen und Tests helfen, die genaue Ursache festzustellen. Wenn eine Blutuntersuchung ergab, dass die Menge an Lipiden die Norm überschreitet, sollten Sie über die Reinigung der Blutgefäße nachdenken. Dies ist der traditionellen Medizin gelungen: Es gibt viele Rezepte, mit denen Sie ein solches Verfahren ohne unnötige Kosten zu Hause durchführen können.

Die Tatsache, dass die Reinigung von Cholesterinblutgefäßen mit Volksheilmitteln ein absolut sicheres und sehr nützliches Verfahren ist, wird jeder Arzt zustimmen. Zu vorbeugenden Zwecken ist es ratsam, es jährlich durchzuführen. Der Standardkurs dauert zehn Tage: Nachdem Sie einen Kraftanstieg verspürt haben, hört die ständige Müdigkeit auf, Sie zu belästigen, und die Kopfschmerzen lassen nach. Sicherheit und Zugänglichkeit für fast jeden Menschen sind die unbestrittenen Vorteile einer solchen Technik.

Kräuter, die den Cholesterinspiegel senken und die Blutgefäße reinigen

Die Zahl der Menschen mit hohem Cholesterinspiegel wächst von Jahr zu Jahr. Am häufigsten wird ein ungesunder Indikator durch falsche Ernährung, einen sitzenden Lebensstil, eine Verletzung des Schlaf- und Ruhezustands und eine schlechte Ökologie verursacht.

Normalisieren Sie Cholesterin hilft Diät, mäßige Bewegung, Medikamente, Kräuter. Letztere funktionieren gut in der komplexen Therapie.

Welche Kräuter den Cholesterinspiegel im Blut senken können, wird nachstehend ausführlicher beschrieben.

Sind Kräuterbehandlungen wirksam?

Die Kräuterbehandlung neutralisiert die Auswirkungen des angesammelten „schlechten“ Cholesterins und verhindert die weitere Ausbreitung der damit verbundenen negativen Prozesse.

Kräuter, die den Cholesterinspiegel senken, haben bei Anwendung auf einen Kurs die folgenden Auswirkungen auf den Körper:

  1. Reduzieren Sie die Aufnahme von Schadstoffen, die mit Lebensmitteln gewonnen werden.
  2. Stärken Sie die Wände der Blutgefäße;
  3. Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln.
  4. Dünne das Blut;
  5. Niedriger Blutdruck.

Kräutermedizin hat eine vorteilhafte Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System und die Stoffwechselprozesse durch Substanzen, die in den meisten Kräutern aus Cholesterin enthalten sind:

  • Vitamine A, C, E, F. Es sind die Vitamine dieser Gruppen, die das Cholesterinwachstum hemmen. Vitamin E baut Cholesterinplaques ab, Vitamin C reinigt die Blutgefäße, Vitamin A stärkt die Blutgefäße, erhöht ihre Elastizität, Vitamin F hilft, Arrhythmien loszuwerden.
  • Lecithin. Schützt die Blutgefäßwände vor Ansammlung von Fettablagerungen und Blutgerinnseln.
  • Bioflavonoide. Sie machen die Wände der Blutgefäße glatt, reduzieren den Druck und haben eine allgemeine stärkende Wirkung..
  • Zellulose. Natürliche Pflanzenkomponente, die die Cholesterinaufnahme reduziert und den Körper von Giftstoffen befreit.
  • Vitamine der Gruppe B. Vitamine dieser Gruppe normalisieren den Fettstoffwechsel, den Gehirnkreislauf und den Gefäßtonus.
  • Inosit. Reinigt das Gefäßsystem von Cholesterinplaques.
  • Magnesium, Kalzium. Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Phytosterole. Blockieren Sie die Cholesterinaufnahme im Blut.

Um eine maximale Wirkung zu erzielen, müssen Kräuter, die den Cholesterinspiegel senken und die Blutgefäße reinigen, in Kombination und unter Aufsicht eines Arztes verwendet werden.

Vor- und Nachteile natürlicher pflanzlicher Heilmittel gegenüber Arzneimitteln

Kräutertees, Abkochungen werden aus verschiedenen Pflanzenteilen hergestellt: Blüten, Blätter, Stängel, Rhizome, Früchte. Die Kräuterbehandlung hat gegenüber der klassischen medikamentösen Therapie mehrere Vorteile. Kräutermedizin hat aber auch Nachteile..

Die Vorteile der Kräutermedizin:

  1. Die therapeutische Wirkung wird ohne Hemmung natürlicher Prozesse im menschlichen Körper erreicht;
  2. Kräuterpräparate enthalten keine Konservierungsstoffe, Hilfsstoffe, Aromen, Farbstoffe;
  3. Pflanzenbestandteile sind leicht verdaulich;
  4. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für eine Kräuterbehandlung.

Nachteile der Kräutermedizin:

  • Kräutermedizin ist langsamer als Pillen, Injektionen und andere medizinische Maßnahmen;
  • Die Konzentration der Wirkstoffe kann in Abhängigkeit von den Wachstumsbedingungen der Kräuter variieren, was die Dosierung erschwert.
  • Wenn während des Anbaus und der Sammlung von Pflanzen Fehler zulässig sind, kann die therapeutische Wirkung geringer sein.
  • Abkochungen von Kräutern müssen regelmäßig selbst zubereitet werden, während Tabletten aus der Blase entnommen werden können, die jederzeit und unter allen Bedingungen praktisch eingenommen werden können.

Beim Kauf von Kräutern müssen Sie auf die Wachstumsregion, das Jahr der Sammlung, achten. Der Kauf von Gebühren von Einzelpersonen ist gefährlich. Es ist besser, Apotheken den Vorzug zu geben.

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen

Heilkräuter haben wie jedes Medikament Kontraindikationen. Es ist notwendig, die Einnahme von Kräutertees, Abkochungen in folgenden Fällen auszuschließen:

  • Individuelle Unverträglichkeit, allergische Reaktionen auf eine bestimmte Pflanze;
  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Entzündung der inneren Organe, begleitet von Geschwüren;
  • Das Vorhandensein von Infektionskrankheiten;
  • Krebsneoplasmen.

Eine zu lange Aufnahmezeit, die über die tägliche Aufnahme von Kräutern hinausgeht, kann den Cholesterinspiegel im Blut übermäßig senken. Dies ist mit einem Mangel an Vitaminsubstanzen und einem hormonellen Ungleichgewicht behaftet, das zu Diabetes, Unfruchtbarkeit und hämorrhagischem Schlaganfall führen kann.

Kräuter, die den Cholesterinspiegel im Blut senken

Heilpflanzen sind gut untersucht. Viele Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut sind Teil der traditionellen Therapie..

Einkomponenten-Infusionen einer ausreichend großen Anzahl von Kräutern senken effektiv den Cholesterinspiegel im Blut. Bewertungen von erholten Menschen sprechen für Kräutermedizin.

Wiesenklee

Zu Erholungszwecken können Sie die Infusion von getrockneten Blumen von Wiesenklee verwenden. Es ist in der Lage, die Prozesse zu aktivieren, die Cholesterin aus dem Körper entfernen. Isoflavonoide, die Teil von Kleeblüten sind, erhöhen die Elastizität der Blutgefäße und stärken sie.

Zur Vorbereitung der Infusion werden 5 g Pflanzen mit 2 Gläsern kochendem Wasser gedämpft und etwa eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann muss die Brühe gefiltert werden.

Löwenzahn

Wurzeln und junge Löwenzahnblätter können verwendet werden, um den Cholesterinspiegel zu senken..
Die Wurzeln werden getrocknet und auf die kleinste Konsistenz zerkleinert. Essen Sie morgens 15 Minuten vor den Mahlzeiten einen Teelöffel.

Blätter von jungem Löwenzahn im Frühling können verwendet werden, um Gemüsesalat hinzuzufügen. Machen Sie zum Beispiel einen Salat aus Gurken und jungen Löwenzahnsprossen. Sie müssen zunächst einige Stunden in Wasser mit Raumtemperatur eingeweicht werden..

Luzerne säen

Die Aussaat von Luzerne senkt den Blutzucker und eliminiert den Cholesterinspiegel in Lipoproteinen niedriger Dichte. Die in dieser Pflanze enthaltenen Vitamine und Spurenelemente werden vom menschlichen Körper leicht aufgenommen. Dies wirkt sich positiv auf das Immunsystem, die Nägel und die Haare aus. Alfalfa kann das Altern des Körpers verlangsamen.

Drücken Sie den Saft aus den Blättern der Pflanze. Trinken Sie 1 Monat lang dreimal täglich 30 Milliliter.
Lindenblüte

Lindenblüten - ein Lagerhaus von Substanzen, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Lindenkochung verbessert das allgemeine Wohlbefinden, wirkt sich positiv auf das Aussehen aus - Haut, Nägel, Haare, hilft beim Abnehmen.

Lindenblüten sind wirksam zur Reinigung von Gefäßen von Cholesterinansammlungen, die für die Vorbeugung von Arteriosklerose unverzichtbar sind.

Die innere Lindenfarbe kann in drei Formen verwendet werden: in Form eines Abkochens, einer Infusion oder einer trockenen Form.

Zur Zubereitung eines Suds werden 1,5 g Blumen mit 1 Glas Wasser gegossen. Auf ein Feuer legen und 20 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen, filtern. Sie müssen 2 Wochen lang dreimal täglich 1 Glas trinken.

Um die Infusion zu erhalten, werden 2 Esslöffel Farbe in die Wärmekapazität gegeben, 500 Milliliter kochendes Wasser werden hinzugefügt. 10 Minuten ziehen lassen, filtrieren. Nehmen Sie dreimal täglich ein unvollständiges Glas. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.

In trockener Form wird Lindenblüte nach folgendem Schema verwendet: 1 Teelöffel zerkleinerte Farbe dreimal täglich. Mit Wasser brennen. Der Eintrittskurs ist 2 Mal für 30 Tage mit einer Pause von 2 Wochen.

Johanniskraut

Johanniskraut löst die Stoffwechselprozesse des Körpers aus und entfernt Lipoproteine ​​niedriger Dichte, die die "Transporter" des Cholesterins im Blut sind. Außerdem reduziert es die Cholesterinproduktion in der Leber..

Nehmen Sie Johanniskraut als Aufguss. Ein Esslöffel Pflanzen wird eine halbe Stunde lang mit 2 Gläsern kochendem Wasser gedämpft. Filter.

Phytotherapie-Kurs: 3 Wochen lang 3-mal täglich 70 Milliliter Infusion.

Medikamente in diesen Gruppen können an Wirksamkeit verlieren.

Goldener Schnurrbart

Aufgrund der hohen Konzentration an Phytosterolen und Flavonoiden normalisiert der goldene Schnurrbart den Fettstoffwechsel und verringert den Absorptionsgrad von Cholesterin in den Wänden der Blutgefäße.

Goldener Schnurrbart wird als Alkoholtinktur verwendet. Es muss im Herbst geerntet werden. 10-15 Stängel der Pflanze werden zerkleinert und mit 500 Millilitern Wodka gegossen. Bestehen Sie auf 2 Wochen und schütteln Sie den Behälter täglich mit Tinktur. Nach dieser Zeit filtern. Weiter im Kühlschrank aufbewahren.

Es stellt sich heraus, sehr gute Tropfen.

2 mal täglich 30 Tropfen einnehmen. Cholesterinsenkende Tropfen werden in einem halben Glas Wasser gelöst. Der Behandlungsverlauf - 2 mal für 10 Tage im gleichen Intervall.

Chicoree

Chicorée enthält Inulin. Die Substanz räumt den Zustand des Magen-Darm-Trakts auf, normalisiert die Mikroflora. Dies erhöht die Fähigkeit des Körpers, Cholesterin tragende Lipoproteine ​​niedriger Dichte abzustoßen..

Die Brühe wird wie folgt zubereitet: 1 Esslöffel Chicorée wird mit 3 Gläsern kochendem Wasser gegossen. In ein Wasserbad geben und 15 Minuten warm halten. Filtern und verbrauchen Sie dreimal täglich 10 Milliliter.
Chicorée sollte bei Erkrankungen der Bronchien, Krampfadern und Hämorrhoiden mit Vorsicht angewendet werden.

Ringelblume

Ringelblume hat gute antisklerotische Eigenschaften. Dank Flavonoiden werden Carotinoide, toxische Substanzen und Cholesterin aktiv aus dem Körper entfernt. Ringelblume stärkt auch die Blutgefäße.

Zur Vorbereitung der Infusion werden 2 Esslöffel des Rohmaterials mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie darauf, zu filtern.

Lakritze

Süßholz-Rhizome verbessern die Gefäßelastizität, lindern Krämpfe, lindern, senken den Cholesterinspiegel und helfen gegen Kopfschmerzen.

Die Brühe wird einfach zubereitet: 2 Esslöffel zerkleinerte Süßholzwurzeln werden mit 500 Milliliter Wasser gegossen. In Brand setzen, 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Abkühlen lassen, dann filtern.

Nehmen Sie den dritten Teil des Glases dreimal täglich ein. Die Zulassungsdauer beträgt 2 Wochen. Kräuterpräparate, die Gefäße von Cholesterinplaques reinigen.

Viele Pflanzen sind in Kombination viel effektiver zu verwenden. Dann verstärken einige die Aktion anderer.

Die Hauptsache ist, Kräuterpräparate richtig zu sammeln. Wenn eine Person versucht festzustellen, welche Kräuter den Cholesterinspiegel senken können, ist es sinnvoll, auf Gebühren zu achten.

Wegerich basiert

In der Kindheit wird Wegerich aktiv als Medizin verwendet - gebrochene Knie werden von ihnen dringend behandelt..

Die entzündungshemmenden Eigenschaften dieser Pflanze sind vielen bekannt. Aber nur wenige Menschen wissen, dass Wegerich Stoffwechselprozesse, Leberfunktion, Fettstoffwechsel normalisiert und die Blutgefäße von Cholesterinplaques reinigt.

Für maximale Wirksamkeit sollte Wegerich mit goldenem Schnurrbart und Honig kombiniert werden. Für 20 Teile des Saftes der Bananenblätter 1 Teil des Saftes der Blätter des Goldenen Schnurrbartes nehmen. Honig wird in einem Verhältnis von 1 zu 1 zum Volumen der Mischung von Pflanzensäften hinzugefügt. Die resultierende Masse in einem Wasserbad wird in einen homogenen Zustand gebracht, maximal erhitzt, aber nicht kochen gelassen.

Basierend auf Rainfarn

Tansy senkt den Cholesterinspiegel, wirkt choleretisch und harntreibend. Diese Kombination von Eigenschaften erfordert den verantwortungsvollen Umgang mit dieser Pflanze..

Die Mehrkomponentensammlung aus Rainfarn, Wermut und Kamille gilt als effektiv. Kräuter werden zu gleichen Teilen gemischt. 1 Esslöffel der Mischung wird mit 1 Glas kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie 30 Minuten, belasten Sie.

Nehmen Sie dreimal täglich ein Drittel eines Glases.

Aufgrund der Gelbsucht

Eine der köstlichsten Möglichkeiten, um einen hohen Cholesterinspiegel zu bekämpfen, ist die Einnahme von Gelbsucht.

Basierend auf dieser Pflanze können Sie ein Getränk zubereiten, das nach Kwas schmeckt. Dazu wird kaltes Wasser in ein Drei-Liter-Glas gegossen. Fügen Sie ein Glas Zucker und einen Teelöffel Sauerrahm hinzu. 50 Gramm Gelbsucht werden in einen Baumwollbeutel gegossen und mit der vorbereiteten Mischung in ein Glas gegeben.

Bestehen Sie 2 Wochen an einem warmen Ort, mischen Sie regelmäßig. Dann filtern, im Kühlschrank reinigen.

Verwenden Sie 3-mal täglich 100 Milliliter. Empfangskurs - 30 Tage.

Basierend auf japanischer Sophora

Japanisches Sophora enthält in großen Mengen Glykoside, Flavonoide, Vitamine verschiedener Gruppen. Die Pflanze erhöht den Widerstand des Körpers gegen Erkältungen, stärkt das Herz-Kreislauf-System, entfernt Cholesterin und erhöht die Gefäßelastizität.

Eine Mischung aus japanischer Sophora und Mistel hat eine große Wirksamkeit. 100 Gramm Sophora-Früchte und Mistelblätter werden mit 1 Liter Wodka gegossen, bestehen Sie auf ca. 3 Wochen. Tinktur in einer Glasschüssel besser machen.

Fertige Tinktur wird 3 mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Zulassungsdauer ist nicht begrenzt. Es ist nur notwendig, den Cholesterinspiegel zu überwachen, um nicht unter den Normalwert zu fallen.

Basierend auf Zyanose blau

Die Wurzel der blauen Zyanose hilft bei der Bekämpfung des hohen Cholesterinspiegels, hat eine stärkende Wirkung auf die Blutgefäße und reinigt sie von Cholesterinablagerungen. Darüber hinaus hat die Pflanze Anti-Stress-Eigenschaften..

Um die Brühe zuzubereiten, müssen Sie 20 Gramm Cyanoseblau und Kamille einnehmen. Eine Kräutermischung gießt 500 Milliliter kochendes Wasser in Brand. Bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde kochen lassen. Kühlen und belasten.
Es wird empfohlen, viermal täglich einen Esslöffel zu sich zu nehmen: nach dem Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie vor dem Schlafengehen.

Basierend auf kaukasischen Dioscorea

Die kaukasische Dioscorea enthält Steroidglykoside, die Cholesterin binden und ausscheiden. Die Anticholesterinwirksamkeit der Rhizome dieser Pflanze wird in der traditionellen Medizin anerkannt. Ihr Extrakt ist Teil einer Reihe von Medikamenten.

Sie können Dioscorea unabhängig in Kombination mit Honig verwenden. Ein Teelöffel zerkleinerte Wurzel wird mit einem Teelöffel Honig gemischt.

Akzeptiert nach folgendem Schema: 10 Tage nach dem erhaltenen Volumen 4-mal täglich, 5 Tage frei, erneut 4-mal täglich die Mischung einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Monate.

Kombinierte medikamentöse Therapie, Kräuter für Cholesterin in Kombination mit richtiger Ernährung und sportlicher Belastung können den Cholesterinspiegel normalisieren und dessen Anstieg in Zukunft verhindern. Je früher Sie ein Problem mit hohem Cholesterinspiegel feststellen, desto schneller kann es behoben werden..

Welche Kräuter können den Cholesterinspiegel im Blut senken?

Erhöhtes Blutcholesterin ist der Hauptgrund für die Verstopfung von Blutgefäßen und die Entwicklung von Atherosklerose. Darüber hinaus erhöht dieser Indikator mehrmals das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall..

Traditionelle pharmakologische Arzneimittel, die zur Senkung des Cholesterinspiegels verschrieben werden, weisen viele Kontraindikationen auf und führen bei regelmäßiger Anwendung zum Auftreten von Nebenwirkungen im Körper. Im Gegensatz zu Arzneimitteln in der Apotheke können Kräuter für Cholesterin lange Zeit ohne negative Auswirkungen auf die Gesundheit eingenommen werden. Welche Kräuter senken den Cholesterinspiegel am effektivsten, sowie Rezepte und Methoden ihrer Verwendung - in unserem Artikel.

Ringelblume

Carotinoide haben eine ähnliche Struktur wie Cholesterin. Glykoside ergänzen die Wirkung von Carotinoiden: Sie stimulieren die Produktion von Galle, die Entfernung toxischer Substanzen aus dem Körper und stärken die Gefäßwände.

Die Behandlung mit Ringelblumen ist äußerst einfach:

  1. Getrocknete Pflanzenblumen werden mit kochendem Wasser gegossen.
  2. Kühlen Sie ab, filtern Sie.
  3. 3 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.

In der Apotheke können Sie alkoholische Kräutertinkturen kaufen, die einen Monat lang behandelt werden und dreimal täglich 30 Tropfen lang verwendet werden.

Leinsamen

Flachsfasern beschleunigen den Prozess der Fettaufspaltung. Kenner der traditionellen Medizin behaupten, dass der Verzehr von 3 Esslöffeln Leinsamen pro Tag den Cholesterinspiegel auf Standardwerte senken kann. Sie können das Produkt als Zusatz zu verschiedenen Gerichten verwenden - Salaten, Beilagen, Milchprodukten. Vor dem Hintergrund der Gefäßreinigung wird sich der Blutdruck allmählich wieder normalisieren, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts wird optimiert und die Vitamine werden wieder aufgefüllt.

Flachsinfusionen sind nicht weniger wirksam:

  1. Ein Esslöffel ganzer oder zerkleinerter Samen wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie auf zwei Stunden.
  2. Fügen Sie der Infusion ohne Filterung 0,5 Esslöffel Aloe-Saft hinzu.
  3. Zweimal täglich einnehmen: morgens unmittelbar nach dem Aufwachen, abends vor dem Schlafengehen, frühestens 3 Stunden nach dem Abendessen. Aloe kann vom Rezept ausgeschlossen werden.

Der Behandlungsverlauf ist lang - von 30 bis 90 Tagen.

Von besonderem Wert ist Leinsamenöl. Ein Schluck Öl vor den Mahlzeiten kommt dem Körper zugute.

Produkte

Eine Voraussetzung für die Behandlung von Hypertriglyceridämie ist die klinische Ernährung mit einer Verringerung der Menge an tierischem Fett. Es muss durch pflanzliche Öle, Nüsse und Ballaststoffe ersetzt werden, die schnell Fett aus dem Magen-Darm-Trakt aufnehmen können. Die Menge an Brot und Salz ist begrenzt, frittierte Lebensmittel sind ausgeschlossen.

Produkte zur Reinigung von Blut von Lipoproteinen niedriger Dichte:

Beeren sind vorteilhaft für Cholesterin.

  • Früchte und Beeren. Darunter sind Zitrone, Persimone, Granatapfel, Wassermelone, Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Äpfel. Regelmäßiger Verzehr von Früchten, die eine reichhaltige Zusammensetzung an gesunden Säuren, Pektin, Quercetin und Vitaminen enthalten, trägt zur schnellen Reduzierung des Körperfetts bei.
  • Unter Gemüse sind Tomaten, Radieschen, Radieschen, Karotten, Kohl, Gurken zu finden.

Jede Pflanzenfaser hat eine lipidsenkende Wirkung und verhindert die Entwicklung von Atherosklerose. Komplexe Kohlenhydrate sollten in der Speisekarte vorherrschen, sie sind am nützlichsten für die Gesundheit: Mais, Buchweizen, Hafer, Kleiebrot.

Haferinfusionen entfernen schädliche Substanzen, Salze und Sand aus dem Körper, verleihen der Haut Frische, behandeln Erkrankungen des Verdauungstrakts und des Nervensystems. Polyprofinole verbessern die Durchblutung und verhindern die Ablagerung von Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße.

Ein gesundes Getränk aus Hafer wird nach folgendem Rezept zubereitet:

  1. 250 g Hafer gewaschen, in einer Thermoskanne eingeschlafen, 1 Liter kochendes Wasser gegossen.
  2. Lassen Sie auf der Nacht bestehen.
  3. Morgens filtern.

Nehmen Sie 10 Tage lang eine Infusion von 200 ml, immer auf leeren Magen.

Alfalfa

Universelle Phytopräparation mit einem umfassenden Wirkstoffkomplex. Die Pflanze enthält:

  1. Saponine;
  2. Steroide;
  3. Flavonoide;
  4. Carotinoide.

Alfalfa ist auch reich an Makro- und Mikroelementen und enthält ein ganzes Spektrum an Vitaminen: Ascorbinsäure, E, K, B1, B6.

Eine Pflanze wie Löwenzahn ist eine großartige Möglichkeit, den Cholesterinspiegel bei Patienten mit Diabetes zu senken. Aufgrund des Gehalts an Luzerne-Saponinen und Flavonoiden hemmt es atherosklerotische Veränderungen der Gefäßwände und stellt den Cholesteringehalt auf ein normales Niveau wieder her.

Dioscorea

Dioscorea des Kaukasus hat eine ausgeprägte Anticholesterinwirkung. Rhizome von Gras wurden zur Herstellung von Polisponin verwendet, einem Medikament, das Cholesterin und Blutdruck senkt. Das Medikament wird abgesetzt, aber sein Wirkstoff - Dioscorea Rhizome - kann in der Apotheke gekauft werden.

  1. Der Rohstoff der Pflanze wird pulverisiert.
  2. Mischen Sie 1 Teelöffel mit der gleichen Menge Honig.
  3. Nehmen Sie die Mischung 4 Mal / Tag nach den Mahlzeiten 10 Tage.
  4. Nach einer fünftägigen Pause wird die Behandlung nach demselben Schema wieder aufgenommen..
  5. Therapiekurs - mindestens 4 Monate.

Steroidglykoside binden, entfernen Cholesterin. Das Pulver wird zur Vorbeugung in den Anfangsstadien der Atherosklerose mit arterieller Hypertonie sowie schwerer oder mittelschwerer Hypercholesterinämie empfohlen.

Kontraindikationen

Obwohl Kräutermedizin als so sicher wie möglich angesehen wird, können Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut ihre Kontraindikationen haben. Dies gilt vor allem für schwangere und stillende Frauen. Es ist auch wahrscheinlich, dass eine allergische Reaktion auf eine bestimmte Pflanze auftritt. In diesem Fall ist es besser, sie abzulehnen und durch eine andere zu ersetzen. Nicht umsonst werden die genannten Pflanzen Heilkräuter genannt. Sie haben eine gewisse Wirkung auf den Körper, was bedeutet, dass empfohlen wird, ihre Einnahme und Dosierung mit dem Arzt zu vereinbaren, wobei das Vorhandensein von Begleiterkrankungen und anderen Merkmalen Ihres Körpers zu berücksichtigen ist.

Lindenblüten

Aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen, Abkochungen und Lindeninfusionen wird das Risiko für Arteriosklerose verringert, das Körpergewicht reduziert, das Aussehen und das Wohlbefinden verbessert und die Wände der Blutgefäße von Cholesterinplaques gereinigt.

Behandlung mit Lindenbrühe:

  1. Getrocknete zerkleinerte Lindenblütenstände (1 Esslöffel) gießen 200 ml kochendes Wasser.
  2. Machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie es 10 Minuten lang.
  3. Durch ein Sieb oder ein Käsetuch filtern, 3 mal täglich 1 Tasse einnehmen.
  4. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.

Therapie mit Lindeninfusion:

  1. In eine Thermoskanne oder einen anderen wärmespeichernden Behälter 2 Esslöffel getrocknete Lindenblütenstände geben und 500 ml kochendes Wasser gießen.
  2. Sie können eine Prise Minzblätter, Zitronenmelisse oder Kamillenblüten hinzufügen..
  3. Linden-Tee wird 10 Minuten lang infundiert und dann filtriert.
  4. Verbrauchen Sie dreimal täglich 150 ml.

Behandlungsschema für Mehl aus Lindenblütenständen:

  1. Trockene Lindenblütenstände werden zu Mehl gemahlen.
  2. Das resultierende Pulver wird dreimal täglich für 1 Teelöffel eingenommen und mit warmem Wasser abgewaschen.
  3. Die Behandlung wird 30 Tage lang durchgeführt, nach zwei Wochen Pause wird der Kurs wiederholt.

14 Tage vor Beginn der Einnahme von Lindenpulver wird empfohlen, Abkochungen von choleretischen Kräutern zu trinken: Maisnarben, Rainfarnblätter, Mariendistel, Immortelle-Kräuter.

Wegerich

Die Anticholesterinwirkung von Wegerich wird durch die Wirkung von Saponinen, Fettsäuren, realisiert. Im Magen-Darm-Trakt schwellen Grassamen an und bilden eine Schleimmasse, die giftige Substanzen, Gallensäuren, aufnimmt und Cholesterin aus dem Körper entfernt.

Die Wegerichbehandlung umfasst eine Abkochung, trockene Grassamen. Wegerichsamen (ca. 10 g) werden dreimal täglich eingenommen und mit 250 ml Wasser abgewaschen. Die Infusion wird wie folgt hergestellt:

  1. Ein Dessertlöffel Rohmaterial wird in 200 ml kochendes Wasser gegossen. 20 Minuten einwirken lassen.
  2. Nehmen Sie alle zwei Stunden 1 Esslöffel für zwei Wochen.
  3. Machen Sie eine 10-tägige Pause und wiederholen Sie den Kurs.

Bei regelmäßiger Anwendung verringern Wegerichsamen die Wahrscheinlichkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arteriosklerose zu entwickeln, verringern das Risiko für Thrombosen, Cholesterin und normalisieren den Fettstoffwechsel.

Warum Kräuter besser sind als Drogen


Magnesium und Kalium als Teil vieler Kräuter verbessern das Kreislaufsystem des Körpers
Zusammen mit traditionellen pharmazeutischen Produkten werden Heilkräuter verwendet, um Blutgefäße zu reinigen und schlechtes Cholesterin zu senken. Dies wird durch die vorteilhaften Komponenten erreicht, aus denen das Pflanzenmaterial besteht.

Vitamine

Die folgenden Vitamine sind in allen Kräutern enthalten, die in der Volksmedizin zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut verwendet werden:

  • Vitamin C (Ascorbinsäure): Verbessert die Funktion des Herzmuskels, erhöht die Elastizität der Blutgefäße und stärkt die Immunität.
  • Vitamin E (Tocopherol): Beeinflusst die Durchblutung positiv, beugt Blutgerinnseln vor, reinigt den Körper von freien Radikalen und Toxinen und hemmt den Alterungsprozess.
  • Vitamin F: ist am Aufbau von Zellmembranen beteiligt und stärkt die Blutgefäße, verdünnt das Blut und verhindert dessen Stagnation, sorgt für eine Cholesterinsenkung;
  • Vitamin B8 (Isonit): besitzt eine antisklerotische und krampflösende Wirkung, reinigt effektiv die Blutgefäße, normalisiert die Funktion des Gehirns und des Herz-Kreislauf-Systems.

Vitamine tragen zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte bei und erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Krankheiten und tragen zur allgemeinen Genesung bei.

Mikro- und Makroelemente

Die Zusammensetzung von Heilkräutern umfasst Magnesium, Eisen, Kalium, Mangan, Natrium, Jod und andere Elemente des Periodensystems, die die Cholesterinkonzentration im Blut senken und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindern.

Durch die Stabilisierung der Funktion des Herz-Kreislauf-Systems verhindern sie außerdem Blutgerinnsel und verringern das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

Flavonoide

Wissenschaftler haben bewiesen, dass in Pflanzen enthaltene Flavonoide starke Antioxidantien sind. Sie reduzieren die Menge an freien Radikalen, entfernen Toxine und verringern die Wahrscheinlichkeit vieler Krankheiten, einschließlich Krebs.

Flavonoide wirken vasodilatierend, antisklerotisch, kardioprotektiv und immunstimulierend und spielen eine wichtige Rolle bei der Verjüngung und Heilung des gesamten Organismus.

Die Zusammensetzung von Heilkräutern umfasst auch Lecithine, Phytosterole, Satin und andere Bestandteile, aufgrund derer sie aktiv zur Reinigung von Blutgefäßen verwendet werden. In Kräutern enthaltene Pflanzenfasern binden die Moleküle des "schlechten" Cholesterins und verhindern, dass sie ins Blut gelangen.

So können Heilpflanzen nicht nur zur Vorbeugung, sondern auch zur Behandlung von Atherosklerose, zur Ergänzung oder vollständigen Ersetzung der medikamentösen Therapie eingesetzt werden.


Spurenelemente in Kräutern verhindern Cholesterinplaques

Artischocke

Artischocke entfernt Cholesterin aufgrund seiner choleretischen und harntreibenden Wirkung. Es ist ratsam, die Pflanze bei Patienten mit Arteriosklerose, Hepatitis, Verstopfung, Hautkrankheiten und Gallensteinerkrankungen im Urin anzuwenden. Studien britischer Wissenschaftler bestätigen, dass Artischockenextrakt in 12 Wochen den Sterolspiegel (vorbehaltlich seines unkritischen Anstiegs) auf Standardwerte reduziert.

In der Apotheke können Sie abgepackten Tee von Artischocken kaufen:

  1. Zum Brauen 250 ml kochendes Wasser, 1 Teebeutel (oder anderthalb Teelöffel lose Rohstoffe) nehmen.
  2. Das Getränk wird 5 Minuten lang stehen gelassen und dann 3 Mal / Tag vor, während oder unmittelbar nach den Mahlzeiten konsumiert..

Bitterkeit kann durch Zugabe einer kleinen Menge Honig oder Zucker beseitigt werden..

Mariendistel

Mariendistel oder Mariendistel hat einen ähnlichen Artischockeneffekt..

Die Vorbereitung der Mariendistelinfusion ist einfach:

  1. Ein Esslöffel Samen wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen, bestehen Sie auf 6 Stunden.
  2. Trinken Sie 50-70 ml 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich.

Bei hohem Cholesterinspiegel ist auch eine Alkoholtinktur der Pflanze nützlich:

  1. Etwa 50 g Rohmaterial werden in 500 ml Wodka gegossen, bestehen Sie auf 2 Wochen.
  2. 3 mal täglich 20 Tropfen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Lakritze

Süßholzwurzel ist eine Quelle für Triterpenverbindungen, Flavonoide und ätherische Öle. Aufgrund seiner reichen Zusammensetzung stellt Süßholz die Elastizität der Gefäßwände wieder her, entfernt Cholesterin und wirkt beruhigend und krampflösend.

Verwenden Sie zur Behandlung die getrocknete Wurzel der Pflanze:

  1. Etwa 2 Esslöffel zerkleinertes Rohmaterial werden mit einem halben Liter kochendem Wasser gegossen.
  2. 15 Minuten bei schwacher Hitze halten.
  3. Die Brühe wird abgekühlt und gefiltert.
  4. Nehmen Sie zwei Wochen lang dreimal täglich 70 ml ein. Nach einer einmonatigen Pause wird die Behandlung nach demselben Schema wieder aufgenommen..

Rotklee

Isoflavonoide stärken die Blutgefäße, erhöhen die Elastizität ihrer Wände. Die Pflanze beschleunigt den Stoffwechsel, entfernt schädliche Verbindungen, überschüssiges Cholesterin aus dem Körper. Verwenden Sie zur Behandlung einen Aufguss aus getrockneten Rotkleeblüten:

  1. Ein Esslöffel Rohmaterial wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen.
  2. Das Gefäß wird mit einem Deckel abgedeckt und 30 Minuten stehen gelassen.
  3. Filtern, 3 mal täglich 2 Esslöffel einnehmen.

Um den Fettstoffwechsel zu normalisieren, sind zwei Monate Behandlung erforderlich. Klee ist auch bei langfristig hohem Cholesterinspiegel wirksam.

Tabelle der Heilpflanzen für erhöhte Triglyceride

Triglyceride sind ein Ester, dessen Bestandteil Glycerin und drei Fettsäuren sind. Dies ist der Hauptbestandteil von tierischem und pflanzlichem Fett. Seine Anwesenheit im Körper ist die Norm, jedoch nur, wenn die Menge an Triglyceriden die zulässige Marke nicht überschreitet. Wenn dies immer noch überschritten wird, können sich an den Wänden der Arterien Cholesterinplaques bilden. Das Hauptzeichen für eine Zunahme der Triglyceride ist eine starke Gewichtszunahme..

Um den Körper in einen normalen Zustand zu bringen, müssen Infusionen und Tees verwendet werden, die auf Pflanzen basieren, die mit Omega-3-Säuren und Niacin angereichert sind. Überlegen Sie genauer, welche Kräuter den Cholesterinspiegel senken:

PflanzennameVorteilhafte Eigenschaften
ZimtGewürze wirken sich positiv auf die Durchblutungsgeschwindigkeit aus, wirken entzündungshemmend, antiseptisch, analgetisch und harntreibend. Es beschleunigt den Stoffwechsel, wodurch Sie schnell zusätzliche Pfunde loswerden können..
KnoblauchReduziert die Menge der von der Leber ausgeschiedenen Triglyceride. Es kann als Antikoagulans und entzündungshemmendes Mittel verwendet werden. Die tägliche Verwendung von 1-2 Knoblauchzehen ermöglicht es Ihnen, sich keine Sorgen über ein Problem wie Cholesterin zu machen. Die Senkung der Kräuter wächst direkt auf dem Bett.
Grüner TeeEs gibt viele Antioxidantien in grünem Tee, die zu einer signifikanten Reduzierung der Triglyceride beitragen..
NelkeDie Blätter und Blüten der Pflanze enthalten nützliche Mineralien, Vitamine der Gruppen A und B, Ballaststoffe und ätherische Öle. Nelken sind ein wesentlicher Bestandteil der bei Fettleibigkeit empfohlenen Ernährung. Es tonisiert, heilt Wunden, verbessert die Verdauung.
MajoranKräuter, die den Cholesterinspiegel senken und den Körper straffen. Majoran verbessert die Verdauung, wirkt sich positiv auf die Funktion des Immunsystems aus.
Oregano (Oregano)Es wirkt sich positiv auf den Verdauungsprozess von Nahrungsmitteln aus, wodurch die Möglichkeit der Ansammlung einer großen Menge Fett im Körper ausgeschlossen wird.
BasilikumErhöht den Gesamtton des Körpers, gibt Kraft.
SalbeiStellt die Leberzellen wieder her und wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus, wodurch der Körper vor der Ansammlung von überschüssigem Fett geschützt wird.
LorbeerEs wird verwendet, um den Stoffwechsel zu normalisieren, Magenkrankheiten zu behandeln und den Appetit zu verbessern..
CurryVerbessert den Stoffwechsel und verbessert die Darmmotilität, was zu einer aktiven Verbrennung von überschüssigem Fett führt.
RosmarinRosmarin enthält Fettsäuren, Phytosterole und Flavonoide. Die Pflanze wird verwendet, um die Verdauung zu verbessern.
MinzeBeschleunigt den Ausfluss von Galle, wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und hilft bei der Bewältigung von Leberschmerzen.
EstragonDie Verwendung von Gewürzen beschleunigt den Stoffwechsel, beeinflusst die Produktion von Magensaft, verbessert die Verdauungsprozesse.
IngwerWenn Sie regelmäßig Ingwerwurzeln verwenden, können Sie die Stoffwechselprozesse erheblich verbessern, den Cholesterin- und Fettstoffwechsel normalisieren.
MohnAusgestattet mit diaphoretischen und adstringierenden Eigenschaften. Auf seiner Basis hergestellte Arzneimittel wirken sich positiv auf die Verdauung aus..
ArtischockeVerbessert die Leberfunktion, verbessert die Verdauung.
BockshornkleeEs enthält Substanzen, die die Leberfunktion verbessern und das Cholesterin beeinflussen. Fördert eine schnelle Körperreinigung.

Die Kräuter, die den Cholesterinspiegel senken, und die in der obigen Tabelle aufgeführten Reinigungsgefäße haben umfangreiche medizinische Eigenschaften, aber unabhängig davon, wie vorteilhaft sie sind, hat eine unkontrollierte Verwendung negative Folgen.

Goldener Schnurrbart

Goldener Schnurrbart normalisiert den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem, beschleunigt die Entfernung giftiger Substanzen aus dem Körper und wirkt antioxidativ. Zur Behandlung wird der Saft eines goldenen Schnurrbartes und schwarzen Rettichs verwendet:

  1. Die Blätter eines goldenen Schnurrbartes fein hacken, den Saft auspressen, um 3 Esslöffel zu erhalten.
  2. Schwarzer Rettich (300 g) wird gerieben und mit dem vorbereiteten Saft gemischt.
  3. Die Mischung wird mit einem Deckel verschlossen, der einen Tag lang stehen bleibt.
  4. Nach 24 Stunden wird die Masse zusammengedrückt.
  5. Der resultierende Saft wird dreimal täglich für 1 Esslöffel konsumiert, wobei jedes Mal 7 Tage lang 50 ml gekochtes Wasser verdünnt werden.

Ein ähnlicher Effekt hat die Infusion eines goldenen Schnurrbartes:

  1. Frisch geschnittene Stängel der Pflanze werden fein gehackt, in eine Thermoskanne geworfen und 1 Liter kochendes Wasser gegossen.
  2. Nehmen Sie dreimal täglich 1 Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein.

Der Behandlungsverlauf dauert 90 Tage. Es wird empfohlen, die Einnahme nach einer dreimonatigen Pause fortzusetzen. Während der Infusion nimmt der Zucker- und Cholesterinspiegel ab.

Mehrkomponenten-Kräuterrezepte

Bei der Wahl einer "pflanzlichen" Behandlungsmethode reicht es nicht aus zu wissen, welche Kräuter Cholesterin entfernen und sie gemäß dem Rezept verwenden. Ein gewisses Maß an Geduld und Vertrauen ist erforderlich, um das Ziel zu erreichen..

Rezept Nummer 1. Anticholesterin-Infusion auf Schafgarbenbasis

  • Schafgarbenstängel - 50 g;
  • Blütenstände von Weißdorn - 25 g;
  • Mistelblätter - 25 g;
  • Triebe von kleinen Immergrün - 25g;
  • Schachtelhalmstiele - 25 g.

Die Kräuter werden gemischt und an einem kühlen, dunklen Ort gelagert. Die Infusion wird jeden Tag gemäß dem Schema vorbereitet:

  1. In 200 ml kochendem Wasser 1 Esslöffel trockene Rohstoffe hinzufügen..
  2. Die Mischung besteht 1 Stunde.
  3. Filtern, in drei Teile teilen, 60 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich trinken.

Machen Sie nach zwei Monaten Behandlung eine dreimonatige Pause.

Rezept Nummer 2. Mehrkomponenten-Gefäßreinigungssammlung

  • Ebereschenbeeren - 30 g;
  • Weißdornfrüchte - 30 g;
  • Joster-Rinde - 20 g;
  • Kamillenblütenstände - 10 g;
  • Stiel der Schnur - 10 g;
  • Preiselbeerblätter - 10 g;
  • Mais Narben - 10 g.

Trockene Rohstoffe werden gemischt und bis zum Ende der Behandlung an einem dunklen Ort aufbewahrt. So bereiten Sie die Infusion vor:

  1. Ein Esslöffel Kräuter wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen.
  2. 20 Minuten in einem Wasserbad halten.
  3. Filtern Sie die Infusion und trinken Sie dreimal täglich 60-70 ml.

Akzeptiert, um den Cholesterinspiegel zu senken und die Blutgefäße zu reinigen.

Rezept Nummer 3. Hepatoprotektive Kräutersammlung zur Beschleunigung des Stoffwechsels

  • Johanniskrautgras - 1 Esslöffel;
  • Schafgarbenstängel - 1 Esslöffel;
  • Berg Arnika Blumen - 0,5 Teelöffel.

Die Reihenfolge der Zubereitung, das Verwendungsschema:

  1. Ein Esslöffel Rohmaterial wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen.
  2. 30 Minuten einwirken lassen, filtrieren.
  3. In drei gleiche Portionen aufgeteilt, dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken.

Die Therapie wird drei Monate lang durchgeführt, dann wird die Behandlung nach dem gleichen Intervall wieder aufgenommen.

Rezept Nummer 4. Gesundheitsverbessernde Kräutersammlung für Patienten mit Atherosklerose

  • Birkenknospen - 100 g;
  • Helichrysumgras - 100 g;
  • Johanniskrautgras - 100 g;
  • Kamillenblüten - 100 g.

Schema der Vorbereitung, Behandlung:

  1. Ein Esslöffel (25 g) der Mischung wird in 500 ml kochendes Wasser gegossen und eine halbe Stunde stehen gelassen.
  2. Die Infusion wird durch Gaze oder ein Sieb filtriert, das in zwei gleiche Portionen aufgeteilt ist.
  3. In jeden von ihnen 1 Esslöffel Honig hinzufügen.
  4. Morgens vor dem Schlafengehen vorheizen.

Die Dauer der Verabreichung wird durch die Menge der Kräutermischung bestimmt. Der Behandlungsverlauf gilt als abgeschlossen, sobald er endet.

Kalina

Die Pflanze ist eine Phytopräparation komplexer Verwendung. Die Rinde und die Blüten des Busches enthalten Flavonoide - Substanzen, die die Elastizität der Blutgefäße erhöhen und den Herzmuskel stärken. Die Früchte von Viburnum sind reich an einer Reihe von Säuren: Ascorbinsäure, Baldriansäure, Zitronensäure; besitzt eine antisklerotische Wirkung und kann den Cholesterinspiegel senken. Zusätzlich tragen diese Säuren zum Abfluss von Galle bei und normalisieren den Cholesterinspiegel..

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Mildronat - Anwendungshinweise

Probleme mit Herz und Blutgefäßen sind bei Menschen unterschiedlicher Altersgruppen keine Seltenheit. Nicht nur Rentner, sondern auch kleine Kinder sind mit solchen Krankheiten konfrontiert.

30 Tipps zur Erhöhung des Blutdrucks zu Hause

Die Hauptursachen für niedrigen DruckDer niedrigere Blutdruck bei Frauen sowie auf einem erhöhten Niveau wird durch die Indikatoren der oberen und unteren Grenzen auf dem Niveau von 100 bei 60 und darunter angezeigt.