Wie man Cholesterin schnell ohne Medikamente senkt

Seit mehreren Jahrzehnten hat die Debatte um Cholesterin, eine Fettverbindung, die größtenteils von der Leber synthetisiert wird und mit der Nahrung geliefert wird, nicht aufgehört. Die Vorteile eines gesunden Lebensstils erfordern den Weg zur Beseitigung cholesterinreicher Lebensmittel, die diese Komponente so köstlich macht - Eier, Sauerrahm, Butter, Fleisch, Schmalz. Es scheint - hier ist es die Entscheidung, wie man schnell den Cholesterinspiegel senkt! Leider ist hier nicht alles klar.

Über gutes und schlechtes Cholesterin

Nach dem Durchlaufen des Verdauungstrakts als Teil der Nahrung und dem Eintritt in die Leber wird das Cholesterin mit einer Membran aus wasserlöslichen Proteinen beschichtet. Diese Cholesterinkapseln werden dann mit Blut an alle Organe verteilt, für die es als lebenswichtiges Element notwendig ist. Cholesterin wird benötigt:

  • als Strukturelement (zum Aufbau von Zellmembranen);
  • für den Prozess der Zellteilung und damit der Erneuerung des Körpers;
  • zur Bildung von Knochengewebe;
  • zur Synthese von Sexualhormonen.

Diese Cholesterinkapseln unterscheiden sich in ihrer Dichte: Sie können hoch und niedrig sein. Cholesterin niedriger Dichte wird normalerweise als "schlecht" bezeichnet, da es sein hoher Gehalt im Blut ist, der zur Bildung von Plaques führt, die das Lumen der Gefäße verhärten und blockieren. Nützliches Cholesterin hat immer eine hohe Dichte und die Wahrscheinlichkeit einer Atherosklerose bei einer Person ist umso geringer, je höher es im Blut ist. Seine Nützlichkeit ist, dass es die Fähigkeit hat, schlechtes Cholesterin während seiner Bewegung einzufangen und es zur Leber zu begleiten, wo es in Galle umgewandelt wird und den Körper verlässt.

Es stellt sich heraus, dass der Körper ohne Cholesterin überhaupt nicht überleben kann, aber die Tatsache, dass mehr als 90% der Todesfälle durch Herzinfarkt und Schlaganfall vor dem Hintergrund eines signifikanten Überschusses seines Spiegels als bei gesunden Menschen auftraten, lässt uns Alarm schlagen.

Was ist die Lösung für das Problem?

80% des gesamten Cholesterins in uns wird in der Leber synthetisiert, es wird als endogen bezeichnet, und nur 20% stammen aus der Nahrung, die als exogen bezeichnet wird. Der Körper reguliert diesen Prozess - wenn Cholesterin nicht ausreichend mit der Nahrung versorgt wird, werden Mechanismen ausgelöst, die die Produktion in der Leber steigern, und umgekehrt.

Nur aufgrund der Bildung endogener Verbindungen sollte das Gesamtcholesterin im Blut gesenkt werden, da es im Grunde genommen eine Masse von "schädlichen und nützlichen" Trägern "niedriger Dichte" und "hoher Dichte" dieser fetthaltigen Substanz für alle Organe und Gewebe unseres Körpers bildet. Wege zur Senkung des Cholesterinspiegels sollten dazu beitragen, das endogene Cholesterin zu senken und gleichzeitig ein optimales Verhältnis von nützlichen und schädlichen Bestandteilen aufrechtzuerhalten.

Methoden der Cholesterinregulation

Sie können die Synthese von Cholesterin im Körper steuern und auf verschiedene Weise eine relativ schnelle Abnahme der Konzentration erreichen: Medikamente, Diäten, Minimierung des Verbrauchs bestimmter Lebensmittel auf ein vernünftiges Minimum, Erhöhung der Motorlast und Beschleunigung der Entfernung aus dem Körper. Eine Hemmung der Synthese durch die Verwendung spezieller Medikamente ist nicht immer wünschenswert, außer bei dringenden Indikationen, die mit einem schwerwiegenden, lebensbedrohlichen Gesundheitszustand verbunden sind, da ihre Verabreichung häufig zu enttäuschenden Nebenwirkungen führt. Wir werden darüber sprechen, wie Sie den Cholesterinspiegel im Blut schnell und effektiv senken können..

Synthesereduktion

Die Bildung von Cholesterin kann durch Rückgriff auf die folgenden Methoden verringert werden.

  1. Begrenzen Sie die Aufnahme von Lebensmitteln mit vielen tierischen Fetten. Diese Fette enthalten an sich nicht viel Cholesterin, verbessern jedoch in hohem Maße die Synthese in der Leber. In dieser Hinsicht ist das sogenannte "japanische Phänomen" bezeichnend. Japaner, deren Langlebigkeit vom ganzen Planeten beneidet wird, fleischhaltige Fleischprodukte werden mit Sojasauce aromatisiert, die aufgrund des Vorhandenseins von fermentiertem Soja ein starkes Antioxidans ist und Fette oxidiert. Er neutralisiert sie und verhindert, dass sie sich in Kapseln mit "schlechtem" Cholesterin verwandeln. Es ist bemerkenswert, dass die Grundlage ihrer Ernährung nicht Fette sind, sondern Hülsenfrüchte, Getreide, Getreide und Meeresfrüchte, wiederum mit einer Fülle von Sojasauce. Es sollte beachtet werden, dass Fischöl eine Ausnahme von dieser Regel darstellt, da es für gesunde Fette gilt, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten die im Gegenteil unnötige Cholesterinverbindungen ausstoßen. Paradoxerweise ist die Tatsache - je dicker der Fisch, desto nützlicher ist er..
  2. Gewicht normalisieren. Wissenschaftler haben bewiesen, dass jedes 1 kg überschüssiges Fett auf unseren Seiten die Produktion von 20 mg Cholesterin pro Tag auslöst. Wenn viel Übergewicht vorhanden ist, drohen schwerwiegende Verstöße.
  3. Verminderter Verbrauch von kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln. Kohlenhydrate können aufgrund ihrer Zusammensetzung keine Fettverbindungen bilden, wirken sich jedoch indirekt darauf aus. Ihre übermäßige Aufnahme führt zur Bildung von Fett, das sich in den Fettdepots des Körpers ablagert und die Produktion von Cholesterinplaques bereits negativ beeinflusst.

Reduzierte Fettaufnahme

Die minimale Aufnahme von Nahrungsmitteln mit Fettgehalt, die der Körper zur Herstellung einer schädlichen Verbindung verwendet, ist ein sicherer und wirksamer Weg, um den Cholesterinspiegel ohne Medikamente zu senken und sich vor Herz- und Blutgefäßproblemen zu schützen.

Produkt 100 gCholesterin enthalten (mg)
Hüttenkäse 5%32
Gekochte Würste53
Milch, fermentierte gebackene Milch46
Eis48
Gekochte Wurst60
Creme 20%64
Fettarmer Fisch65
Hühnerfleisch82
Lende, Fett, Bruststück85
Gekochtes Schweinefleisch89
Gekochte und geräucherte Wurst88-90
Zunge91
Sauerrahm93
Geflügelfleisch91
dunkles Hühnerfleisch - Bein, Rücken92
Mittlere fette Rindfleisch94
Alle Fischkonserven96
Fischrogen95
Gekochtes Lamm98
Garnele140
Eigelb202
Vogelmagen215
Krabben, Tintenfische310
Leber439
Lebertran750

Es ist unmöglich und völlig unvernünftig, Eier, Sauerrahm, Fleisch und Schmalz vollständig von der Speisekarte auszuschließen. Sie enthalten neben Cholesterin die für die Lebenserhaltung wichtigsten Substanzen. Die üblichen 2 Morgen-Eier sollten jedoch durch 2-3 Eigelb pro Woche ersetzt werden (Protein kann unbegrenzt verzehrt werden)..

Beschleunigung der Beseitigung cholesterinhaltiger Strukturen aus dem Körper

Verbrauchen Sie mehr Pflanzenöl

Die richtige Entscheidung, wie man schnell den Cholesterinspiegel senkt. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die in ihrer ganzen Vielfalt (Ölsäure, Linolsäure, Linolensäure, Arachidonsäure und andere) in sie gelangen, binden schädliche Moleküle und entfernen sie zuerst an die Leber und dann an die Außenseite. Andererseits lösen sie die Synthese von Gallensäuren in der Leber aus, die auch Cholesterin verwendet. Der Vitamin E-Gehalt in ihnen ist ein wichtiger Faktor, der die Zerstörung von Blutgefäßen aufgrund der Umwandlung von Cholesterin niedriger Dichte verhindert.

Das "französische Paradoxon" ist in dieser Hinsicht bezeichnend. Einwohner Frankreichs und Italiens haben trotz der Tatsache, dass sie reichlich Fett essen, den niedrigsten Prozentsatz an Fällen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Geheimnis ist, dass in diesen Ländern Olivenöl sehr beliebt ist, das ein Antioxidans-Champion ist - es enthält 65% Ölsäure, die alle schädlichen Fette erfolgreich neutralisiert und aus dem Körper entfernt. Weine, auf die sie selten verzichten, sind übrigens auch hervorragende Antioxidantien..

Pflanzenöle sind auch wertvoll für den Gehalt an essentiellen Phospholipiden, von denen 1 Molekül 3 Cholesterinmoleküle auflösen und aus dem Körper evakuieren kann.

Erhöhte Ballaststoffe

Die Erhöhung der Ballaststoffe und deren Ersatz durch Lebensmittel, die cholesterinbildende Verbindungen enthalten, ist ein schneller und wirksamer Weg, um den Cholesterinspiegel zu senken. Die Gallensäuren, die es durch den Darm transportieren, können in den Blutkreislauf und zurück in die Synthese eines neuen Teils des Cholesterins aufgenommen werden. Wenn sie im Vorbeigehen auf Pflanzenfasern - Lignin, Pektin, Cellulose und anderen - im Darm absorbiert werden, wird der Darm entleert und folglich nimmt die Cholesterinkonzentration ab.

Besonders nützlich sind die Techniken der „Schockdosen“ der folgenden Produkte, die in kurzer Zeit ein Gleichgewicht herstellen können. Das:

  • Das ganze Gemüse-Königreich besteht aus Dill, Koriander, Paprika, allen Arten von Kohl, Sellerie, Petersilie und Karotten, die aus sparenden Ballaststoffen bestehen. Ihre reichliche Ernährung versorgt den Körper auch mit Vitamin C, einem hervorragenden Antioxidans, das den Gehalt an nützlichem Cholesterin aufrechterhält und schädliche Wirkungen unterdrückt.
  • Nüsse sind sehr effektiv, weil sie ungesättigte Fette enthalten, die Cholesterin niedriger Dichte oxidieren. Mandeln sind besonders effektiv. 50-70 Gramm Essen pro Tag haben eine hervorragende Wirkung auf die Gefäßgesundheit.
  • Signifikante Anticholesterin-Wirkung haben einen gemeinsamen Leinsamen. Sie sollten in einer Kaffeemühle gemahlen werden und jedes Gericht würzen.
  • Ein schneller und erschwinglicher Weg ist frischer Knoblauch. Für einen spürbaren Effekt (10-15% Reduktion) sollten 3 Nelken pro Tag genommen werden..

Volksrezept 1: 10-12 mittelgroße Knoblauchzinken, mahlen und 7 Tage lang auf zwei Gläsern Olivenöl bestehen. Das resultierende Produkt wird in unbegrenzten Mengen zu jedem Lebensmittel hinzugefügt.

Volksrezept 2: 300-350 g Knoblauch werden gehackt, es ist möglich durch einen Fleischwolf, mit 200 Gramm Wodka gegossen und 10 Tage lang hineingegossen. Die therapeutische Wirkung wird durch die Verwendung dieser Infusion 25-30 Tropfen vor den Mahlzeiten dreimal täglich erzielt, wobei sie, wenn möglich, mit einer kleinen Menge Milch gemischt wird. Der Behandlungsverlauf dauert bis die Infusion beendet ist.

  • Rohe Zwiebeln erhöhen auch den Gehalt an nützlichem Cholesterin um durchschnittlich 25-30%, wenn sie mit 50 Gramm täglich gegessen werden. Im Gegensatz zu Knoblauch, der auch gekocht werden kann, dürfen Zwiebeln nicht gekocht werden..
  • Hülsenfrüchte: Bohnen, Soja, Linsen, Erbsen. Wenn Sie sie täglich in einem Glas gekocht essen, wird der Cholesterinspiegel niedrig. In 2-3 Wochen kann er um 20% „gehen“
  • Hafer Abkochungen von Hafer, Gelee, Getreide - senken auch effektiv den Cholesterinspiegel. Wenn der Morgen im Laufe des Monats mit einem Teller Brei beginnt, können Sie in einem Monat mit einer Verbesserung von 10-15% rechnen.
  • Alle Beeren sind nützlich, um schlechtes Cholesterin zu senken, da sie viel Salicylsäure enthalten, die Blutgerinnsel in Blutgefäßen hemmt..
  • Volksmediziner bieten ihr Mittel an, um die Cholesterinkonzentration im Blut schnell zu senken. Sie empfehlen, ein Glas Dillsamen mit zwei oder drei Esslöffeln Baldrianwurzeln zu mischen, zu hacken und ein paar Gläser flüssigen Honigs hinzuzufügen. Die Mischung wird mit zwei Litern kochendem Wasser gegossen und 24 Stunden lang infundiert. Trinken Sie 15-20 Gramm vor den Mahlzeiten 5-6 mal täglich im Kühlschrank.

Vitaminaufnahme

  • Niacin (Niacin, Vitamin PP) hilft dabei, atherosklerotische Plaque-Ablagerungen an den Wänden der Blutgefäße zu blockieren. Daher ist die Einnahme von 3-4 Gramm pro Tag sehr nützlich.
  • Vitamin C - hilft bei der aktiven Entfernung von Cholesterin, es sollte in einer Dosierung von 1-2 Gramm eingenommen werden, kann mit anderen Vitaminen kombiniert werden.

Nicht nur durch Brot...

Unabhängig davon, auf welche Lebensmitteltricks wir zurückgreifen, gibt es einen weiteren nicht weniger wichtigen Faktor, der einen tödlichen hohen Cholesterinspiegel verursacht - Hypodynamie oder mangelnde motorische Aktivität. Es wird festgestellt, dass Atherosklerose bei Geisteskranken häufiger beobachtet wird als bei körperlich arbeitenden..

Die Normalisierung des Cholesterins hilft bei körperlichen Aktivitäten. Joggen Sie 20 Minuten lang, gehen Sie jeden Tag eine Stunde lang mit durchschnittlichem Tempo. Eine einfache Reihe von Übungen für den Muskeltonus sowie eine Überprüfung der Ernährung und die Einführung gesunder Lebensmittel führen Sie mit Sicherheit zum Erfolg.

Wie man den Cholesterinspiegel zu Hause ohne Medikamente senkt?

Beim Wort „Cholesterin“ verziehen wir ärgerlich das Gesicht und stellen uns Fettplaques an den Wänden der Blutgefäße, Übergewicht, die Gefahr eines Herzinfarkts und andere Schrecken vor, die uns die moderne Gesundheitsförderung erschreckt. Bevor wir diesem Konzept jedoch eine fast missbräuchliche Bedeutung geben, schauen wir uns an, was Cholesterin ist und welche Rolle es in unserem Körper spielt.?

Cholesterin ist ein Baustoff, mit dessen Hilfe Zellen erneuert und lebenswichtige Substanzen produziert werden: Hormone, Enzyme. Ungefähr 80% der Leber versorgen uns mit Cholesterin, aber wir müssen weitere 20% mit Nahrung versorgen, um gesund zu bleiben. Der Name der Person, die an der heutigen Unterhaltung beteiligt ist, besteht aus zwei lateinischen Wörtern: Galle (Chole) und Feststoff (Stereo), da Cholesterin erstmals als feste gelbe Substanz in Gallensteinen entdeckt wurde. Aber wenn wir es so sehr brauchen, warum sagt dann jeder, dass überschüssiges Cholesterin eine Person mit negativen Konsequenzen bedroht??

Tatsache ist, dass es zwei Arten von Cholesterin gibt:

LDL - Lipoprotein niedriger Dichte;

HDL - High Density Lipoprotein.

Der erste Typ heißt "schlechtes" Cholesterin und der zweite Typ heißt "gut". Der grundlegende Unterschied zwischen ihnen besteht nicht in der chemischen Zusammensetzung, sondern in der Struktur und den physikalischen Eigenschaften.

Schlechtes Cholesterin ist flüssig und klebrig. Wenn es die Leber verlässt, breitet es sich in den Gefäßen aus und haftet an deren Wänden, insbesondere an Stellen, an denen Verletzungen, abgenutzte Stellen und Unregelmäßigkeiten auftreten. Je älter die Person ist, desto mehr solche Defekte hat sie natürlich und desto höher ist das Risiko der Bildung von Cholesterinplaques.

Gutes Cholesterin ist dicht und fest, so dass es im Gegenteil wie eine Bürste für Geschirr Schmutz von der Innenfläche der Gefäße entfernt. Deshalb kann man mit Sicherheit sagen, dass nicht nur ein Überschuss an schlechtem Cholesterin, sondern auch ein Mangel an gutem Cholesterin zu negativen Auswirkungen auf die Gesundheit führt. Und wenn wir uns zuverlässig gegen Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall versichern wollen, müssen wir uns gleichzeitig in zwei Richtungen bewegen, und die Erhöhung des guten Cholesterinspiegels ist viel wichtiger als die Senkung des schlechten Cholesterinspiegels.

Eine Verringerung des LDL im Blut um 1% führt zu einer Verringerung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 1%, während eine Erhöhung des HDL um 1% das gleiche Risiko um durchschnittlich 2 bis 4% verringert.

Jede Person über 45 Jahre, die übergewichtig ist, sollte zweimal im Jahr eine Blutuntersuchung durchführen lassen, um den LDL-, HDL- und Triglyceridspiegel zu bestimmen, um im Falle eines kritischen Ungleichgewichts rechtzeitig Maßnahmen ergreifen zu können. Und heute werden wir Ihnen sagen, wie Sie zu Hause, ohne auf Medikamente zurückgreifen zu können, den schlechten Cholesterinspiegel schnell und effektiv senken und den guten Cholesterinspiegel erhöhen können, damit Sie jahrelang gesund bleiben.

Möglichkeiten zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut ohne Tabletten

Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist natürlich eine Ernährungsumstellung, denn es sind die Produkte, die wir essen, die das Lipidgleichgewicht unseres Blutes bestimmen. Aber wir werden dieses wichtige Gespräch nicht mit der Ernährung beginnen, sondern mit körperlicher Aktivität. Nur Freunde mit Sport zu finden und regelmäßig Zeit für einfache und unterhaltsame Aktivitäten zu finden, kann Ihre Gesundheit erheblich verbessern.

Die größte Gefahr ist nicht ein hoher LDL-Spiegel, sondern die Kombination mit einem niedrigen HDL-Spiegel. Daher reicht eine einfache Überprüfung der Ernährung nicht aus, um die Situation zu korrigieren - Sie müssen körperliche Aktivität hinzufügen.

Wie man den "guten" Cholesterinspiegel erhöht und den "schlechten" Cholesterinspiegel durch Bewegung senkt?

Kardiologen und Fitnesstrainer enthüllen die Geheimnisse des Wohlbefindens und des zuverlässigen Schutzes vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

Aerobic-Übungen, insbesondere Joggen, helfen, mit schlechtem Cholesterin am besten umzugehen. Wenn eine Person lange Zeit im Freien monotone rhythmische Bewegungen ausführt, wird in ihr ein gleichmäßiger, leicht beschleunigter Puls erzeugt. Gleichzeitig sorgt der Sauerstoff, der in das Blut gelangt, für eine allmähliche Verbrennung von Fettdepots, einschließlich schlechtem Cholesterin in den Gefäßen. Er hat einfach keine Zeit zum Verweilen und Ablagern in Form gefährlicher atherosklerotischer Plaques. Es ist erwiesen, dass bei professionellen Läufern LDL im Blut 70% schneller ausbrennt als bei Menschen, die überhaupt keinen Sport treiben.

Die Muskeln einer Person müssen ständig in guter Form sein, dies verhindert, dass schlechtes Cholesterin seine „schmutzige Tat“ vollbringt. Daher sollten sich auch ältere Menschen mit hohem Übergewicht und komplexen Gesundheitsproblemen auf jeden Fall ausreichend körperlich anstrengen: an der frischen Luft spazieren gehen, Fahrrad fahren, in den Garten eintauchen. Je länger eine Person auf dem Bett liegt und sich Apathie und schlechter Laune hingibt, desto eher wird der Tag kommen, an dem sie überhaupt nicht mehr aus diesem Bett aufstehen kann.

Studien westlicher Kardiologen zeigen, dass ältere Patienten, die jeden Morgen einen 40-minütigen Spaziergang an der frischen Luft machen, um die Hälfte ihres Risikos eines plötzlichen Todes durch Herzinfarkt und Schlaganfall reduziert werden - um 50%! Es ist nur wichtig sicherzustellen, dass der Puls einer älteren Person während des Gehens nicht um mehr als 15 Schläge von einem physiologisch normalen Wert ansteigt.

Wenn eine männliche und insbesondere eine weibliche Figur einem Apfel ähnelt, ist dies ein Signal, über Gesundheit nachzudenken. Der Taillenumfang eines erwachsenen Mannes sollte 94 cm nicht überschreiten; Erwachsene Frauen - 84 cm. Das normale Verhältnis von Taille zu Hüftumfang bei Männern beträgt nicht mehr als 0,95, bei Frauen nicht mehr als 0,8. Mit anderen Worten, wenn Ihr Magen fast dicker als Ihre Hüften ist, ist es Zeit, Alarm zu schlagen und Gewicht zu verlieren.!

9 bewährte Schritte zur Senkung des schlechten Cholesterins

Schritt eins: mit dem Rauchen aufhören

Die nachteilige Auswirkung des Rauchens auf die Gesundheit liegt nicht nur in der Kontamination der Lunge mit Harzen und der Entwicklung einer anhaltenden Nikotinsucht. Wenn eine Person regelmäßig Zigaretten kauft, kauft sie Unfruchtbarkeit, Impotenz und Krebs mit ihrem eigenen Geld. Der gesamte Organismus wird allmählich zerstört: Gehirn, Lunge, Leber, Nieren, Herz, Blutgefäße. Es gibt kein Organ oder Gewebetyp, auf das Rauchen keine schädlichen Auswirkungen hätte. Nicht nur das: Moderne Zigarettenhersteller tun alles, um die Kosten ihrer Produkte zu senken. Dies bedeutet, dass eine Packung weniger als die Hälfte des natürlichen Tabaks enthält, der Rest sind chemische Zusätze, Aromen, essentielle Harze und Karzinogene.

Tabakteer ist ein starkes Karzinogen. Wissenschaftler führten Experimente durch, die zeigten, dass sich an dieser Stelle nach einigen Monaten ein Krebstumor entwickeln würde, wenn das Ohr des Kaninchens mehrmals mit Tabakteer gefettet würde. Und beim Menschen wirken Tabakkarzinogene genauso wie bei Tieren.!

Schritt zwei: Der richtige Ansatz zum Trinken von Alkohol

Extreme sind selten von Vorteil, und die Einstellung einer Person zu Alkohol ist keine Ausnahme. Alkoholmissbrauch ist sehr schädlich: Neben der Bildung einer anhaltenden Abhängigkeit und dem Verlust des moralischen Charakters führt Alkoholismus zur allmählichen Zerstörung von Gehirn, Leber, Nieren und Blutgefäßen. Eine vollständige Ablehnung von Alkohol ist jedoch ein Auslassen natürlicher Möglichkeiten, da sich hochwertiger Alkohol in kleinen Dosen positiv auf die Zusammensetzung des Blutes und die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems auswirkt.

Der Rat der Ärzte zu diesem Thema ist widersprüchlich: Jemand bedroht eine grüne Schlange, und jemand fordert, Obskurantismus zu verwerfen und mäßig zu trinken. Dies ist eine Hommage an die Mode, aber die Geschichte der Menschheit ist ein viel ernsterer Indikator als die momentane Stimmung der medizinischen Gemeinschaft, die von Herstellern von Drogen und Alkohol vertreten wird. Länder, in denen der Konsum von guten Weinen und Spirituosen ein wesentlicher Bestandteil der Kultur ist, weisen eine höhere Lebenserwartung und eine nicht so deprimierende Statistik der kardiovaskulären Mortalität auf wie in Russland. Nehmen Sie das gleiche Frankreich, Spanien, Portugal oder Schottland mit ihrer Liebe zu gutem Whisky.

Wie viel sollten Sie trinken, um Ihr schlechtes Cholesterin zu senken? Dafür reichen 50 ml starker Alkohol oder 200 ml trockener Rotwein pro Tag. Nicht weniger und nicht mehr. Für unsere Mentalität sind dies lächerliche Zahlen: Es wird angenommen, dass seit dem Trinken, dann trinken. Die richtige Trinkkultur impliziert jedoch nicht den Wunsch, sich zu betrinken, sondern das Trinken von gutem Alkohol zum Mittag- oder Abendessen, um die Verdauung zu verbessern und das Blut anzureichern.

Schritt drei: Grüner Tee statt Kaffee

Wenn die Gesundheit es Ihnen im Prinzip erlaubt, koffeinhaltige Getränke zu trinken, dann lassen Sie es nicht Kaffee sein, sondern natürlichen grünen Tee. Es enthält Flavonoide, die zur Aufspaltung von LDL beitragen, die Wände von Blutgefäßen und Kapillaren stärken und den HDL-Spiegel erhöhen. Es ist wichtig zu lernen, wie man dieses Getränk richtig braut und richtig trinkt. Grüner Tee sollte nicht stark und bitter sein, und es wird empfohlen, das Trinken von Tee nicht mehr als zweimal täglich und in der ersten Hälfte des Tages zu arrangieren.

Schritt vier: Safttherapie

Natürliche organische Säuren, die in frisch gepressten Säften aus Obst und Gemüse enthalten sind, lösen schlechtes Cholesterin effektiv auf und sind daher die schnellste und effektivste Methode, um Blutgefäße zu Hause zu reinigen. Säfte sind auch eine leckere Quelle für Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und nur gute Laune. Sie heilen, verjüngen, helfen bei der Bekämpfung von Übergewicht, Cellulite und Arteriosklerose, verbessern den Teint, die Qualität von Nägeln, Haut und Haaren. Daher ist der Kauf eines praktischen High-Tech-Entsafter eine angemessene Investition in Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie.

Eine fünftägige Reinigung der Blutgefäße von schlechtem Cholesterin unter Verwendung von frisch gepressten Säften wird gemäß dem folgenden Schema durchgeführt:

1. Tag: 130 ml Karottensaft + 70 ml Saft aus Selleriestangen;

2. Tag: 100 ml Karottensaft + 70 ml Gurkensaft + 70 ml Rote-Bete-Saft, 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen, um unerwünschte Substanzen zu entfernen;

3. Tag: 130 ml Karottensaft + 70 ml Apfelsaft + 70 ml Saft aus Selleriestangen;

4. Tag: 130 ml Karottensaft + 50 ml Kohlsaft;

Fünfter Schritt: Fischöl und Coenzym Q10

Die regelmäßige Einnahme von Fischöl verbessert die Leistung von C-reaktivem Protein im Blut, dem sogenannten CRP, erheblich. Es gibt zwei weitere essentielle Aminosäuren für die menschliche Gesundheit: DHA und EPA, deren Gehalt künstlich erhöht werden kann.

Laut der American Association of Cardiology führt eine tägliche Einnahme von 2 bis 4 Gramm DHA und EPA zu einer Reduktion der Triglyceride auf eine physiologische Norm, und bereits ein Gramm dieser Aminosäuren pro Tag reicht aus, um vor dem Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen.

Wie versorgen Sie sich mit essentiellen Aminosäuren? Zum Beispiel können Sie Coenzym Q10 in einer Dosierung von 90 mg / Tag einnehmen. Auf diese Weise können Sie den DHA-Spiegel im Blut in wenigen Monaten um 50% erhöhen. Beachten Sie jedoch, dass die Einnahme von Statinen (Arzneimitteln, die den LDL-Spiegel senken) zusammen mit Coenzym Q10 unerwünscht ist, da Coenzym in dieser Kombination weniger absorbiert wird..

Schritt Sechs: Vermeiden Sie Transfett

Transfette sind eine echte Katastrophe unserer Zeit, da sie schlechtes Cholesterin in seiner reinen Form darstellen und außerdem in fast allen Fertigprodukten enthalten sind: Süßwaren, Fast Food, Würstchen und Würstchen, Margarine und Mayonnaise. Egal, was wir im Laden kaufen, um Zeit beim Kochen zu sparen, erhalten wir Transfette, die sich an den Wänden unserer Gefäße ablagern.

Studien zeigen, dass Sie das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen halbieren können, wenn Sie die tägliche Kalorienaufnahme aufgrund der Abstoßung von Transfetten um nur 1% reduzieren!

Entfernen Sie einfach 2 Gramm Transfette aus dem Menü, subtrahieren Sie nur zwanzig (aber die schädlichsten) von zweitausend Kilokalorien und Sie werden sich selbst zum besten Geschenk machen.

Lesen Sie beim Kauf von Fertigprodukten im Geschäft die Informationen auf dem Etikett sorgfältig durch. Wenn es heißt, dass das Produkt keine Transfette enthält, bedeutet dies in der Praxis, dass es weniger als 0,5 g pro Portion beträgt. Und doch - unter den Konzepten "gesättigt" oder "hydriert" verbirgt sich das gleiche Transfett, das uns mit Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs bedroht.

Siebter Schritt: Magnesiumaufnahme

Die Endothelzellen, die unsere Gefäße von innen auskleiden, können LDL-Moleküle nicht effektiv abstoßen, wenn ihnen Magnesium fehlt. Ein Mangel an diesem wertvollen Mineral führt nicht nur zu einem Anstieg des schlechten Cholesterinspiegels, sondern auch zur Entwicklung von Migräne, Muskel- und Herzschwäche, Angina pectoris und Ischämie.

Bei Menschen, die während ihres gesamten Lebens an Migräne leiden, nimmt die Häufigkeit und Schwere von Anfällen bei regelmäßiger Anwendung von mit Magnesium angereicherten Vitamin-Mineral-Komplexen um 40% ab.

Wenn bei Ihnen Magnesiummangel diagnostiziert wird, wird empfohlen, die Einnahme in einer Dosierung von 250 mg pro Tag und am besten in Kombination mit Kalzium zu beginnen, da diese Mikronährstoffe besser absorbiert werden und mehr Gutes bewirken. Es wird empfohlen, der Ernährung fetten Fisch, Vollkornbrot, Kürbiskerne und gekeimte Weizenkörner hinzuzufügen - dies sind die besten natürlichen Magnesiumquellen.

Schritt acht: Reduzieren Sie die Zuckeraufnahme

Es wurde viel über die Gefahren von Weißzucker gesagt, aber wussten Sie, wie sehr sein übermäßiger Konsum die Situation mit einem hohen Gehalt an schlechtem und einem niedrigen Gehalt an gutem Cholesterin verschärft??

Studien haben gezeigt, dass Sie den HDL-Spiegel im Blut in einer Woche um 7% erhöhen können, wenn Sie den glykämischen Index der konsumierten Lebensmittel von 61 auf 46 senken.

Es ist auch wichtig, dass die starken Blutzuckersprünge aufgrund der Einnahme großer Dosen einfacher Kohlenhydrate die Klebrigkeit der roten Blutkörperchen erhöhen, dh das Blut verdicken und Blutgerinnsel verursachen. Wenn Sie sich daher vor Arteriosklerose und Thrombose schützen möchten, reduzieren Sie Ihre Zuckeraufnahme oder geben Sie sie vollständig auf und ersetzen Sie beispielsweise natürlichen Honig.

Schritt neun: Vitamin D3

Vitamin D3 wird als Sonnenvitamin bezeichnet: Während eines Tages am Strand produzieren unsere Hautzellen beispielsweise 10 bis 20.000 M.E. von dieser wertvollen Substanz leiden aber auch Bewohner sonniger, warmer Regionen an Vitamin D3-Mangel. Nach verschiedenen Schätzungen benötigen 60 bis 80% der Bevölkerung unseres Landes Vitaminpräparate, damit der Zustand von Blutgefäßen, Haut und Knochen bis ins hohe Alter erhalten bleibt.

Früher wurde angenommen, dass Vitamin D3 nicht in großen Dosen eingenommen werden sollte, da es dann eine toxische Wirkung auf den Körper haben kann..

Neuere Studien zeigen jedoch, dass mindestens 500 M.E. Vitamin D3 pro Tag kann den CRP-Spiegel, einen Proteinindikator für schlechtes Cholesterin, um durchschnittlich 25% senken. Bei einigen Patienten steigt der HDL-Spiegel gleichzeitig an. Im Allgemeinen verringert ein Vitamin-D3-Überschuss das Risiko einer Person, alle tödlichen Krankheiten zu entwickeln.

Es ist möglich, sich auf natürliche Weise mit einem wichtigen Vitamin zu versorgen: In einem Glas Vollkuhmilch sind es beispielsweise etwa 100 M.E. und in hundert Gramm fettem Rotlachs - bis zu 675 M.E. Denken Sie daran, dass Vitamin D3-Kapseln oder -Tabletten bei Menschen mit schweren Nieren- und Schilddrüsenfunktionsstörungen sowie bei Patienten mit Sarkoidose kontraindiziert sind..

Welche Lebensmittel senken den Cholesterinspiegel??

Einige Produkte enthalten Phytosterole, natürliche Styrole, die das Verhältnis von schlechtem und gutem Cholesterin im Blut wirksam regulieren. Wenn Sie Ihre Probleme kennen, können Sie die Ernährung mit geeigneten Produkten anreichern und den Fetthaushalt praktisch ohne Aufwand normalisieren..

Wenn Sie beispielsweise täglich 60 g Mandeln essen, können Sie den HDL-Gehalt um 6% erhöhen und gleichzeitig den LDL-Gehalt um 7% senken..

Es wird empfohlen, die Mandeln nachts einzuweichen und den ganzen Tag über zu essen, damit Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen.

Liste der Champions unter den Produkten, die nützliche Phytosterole enthalten (pro 100 g Gewicht):

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Wie man Hämorrhoiden mit Sanddornsalbe behandelt

Sanddornsalbe ist ein wirksames Medikament zur Behandlung von Haut- und Schleimhauterkrankungen. Das Werkzeug lindert Entzündungen, beschleunigt die Heilung von Geweben und zeigt eine bakteriostatische Wirkung.

Molke - was ist das und was ist die Norm für Frauen?

Der Artikel erklärt, was Molkeisen ist, was seine Norm für verschiedene Altersgruppen ist und wie man sich richtig auf die Studie vorbereitet.Eine Laboranalyse auf ihrem Niveau ist nicht bei jedem Arztbesuch erforderlich.