Behandlung von Bluthochdruck mit Jod nach indischer Methode (Schema auf dem Foto)

Behandlung von Bluthochdruck mit Jod - eine alternative Medizintechnik. Es wird der indischen Praxis zugeschrieben. Die Methode hat keine wissenschaftliche Rechtfertigung und keinen Nachweis der Wirksamkeit in offiziellen Quellen. Das Behandlungsschema mit einer Beschreibung finden Sie auf dem Foto. Diese Methode kann zusätzlich zu den ärztlichen Verschreibungen erfolgen. Die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck mit Jod weist bestimmte Kontraindikationen, das Schema und die Merkmale der Anwendung auf, die denjenigen bekannt sein sollten, die beschlossen haben, die Krankheit auf diese Weise loszuwerden.

In der modernen Medizin wird eine alkoholische Jodlösung häufiger als Antiseptikum verwendet, weniger häufig intern zur Behandlung von Atherosklerose und Syphilis..

Das Wesentliche der Methodik

In der alten indischen Lehre über die Gesundheit und Behandlung von Ayurveda-Krankheiten wird die Praxis der Behandlung von Jodhypertonie nicht erwähnt. Diese Technik trat viel später auf und wird von einigen Spezialisten für alternative Medizin angewendet. Diese Methode wird in vielen Sammlungen und Enzyklopädien der traditionellen Medizin beschrieben und ist bei gewöhnlichen Menschen beliebt..

Das Wesentliche der Technik ist, dass zu einer bestimmten Jahreszeit Jod in Form von Kreisen auf streng bezeichnete Bereiche des Körpers aufgetragen wird. Es gibt keine objektive therapeutische Wirkung dieser Wirkungen, aber nach Angaben von Menschen und Heilpraktikern, die diese Methode angewendet haben, wird empfohlen, dass nach einer solchen Behandlung eine anhaltende Normalisierung des Blutdrucks auftritt.

Nach esoterischen Lehren sollten zu einer bestimmten Jahreszeit und in der Mondphase verschiedene Wirkungen auf den Körper ausgeübt werden. Für die Behandlung von Bluthochdruck nach der indischen Methode werden März und September als günstiger Zeitraum angesehen, zu welchem ​​Zeitpunkt die Behandlung die maximale Wirkung erzielt.

Die von Jod gezogenen Linien müssen notwendigerweise in einem Kreis geschlossen werden, der ein Symbol für Perfektion und Einheit aller Prozesse im menschlichen Körper ist. Und die Orte, an denen die Medizin angewendet wird, sind nach alten Lehren der Schnittpunkt der Energieflüsse. Die Stimulation dieser Bereiche verbessert die Durchblutung und aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers.

Behandlungsschema

Die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck beinhaltet die Anwendung von Jod an bestimmten Stellen gemäß dem folgenden Schema. Für eine wirksame Behandlung sollten Sie diese strikt befolgen..

März / September ZahlenAnwendungsbereiche für Jod
1Linkes Handgelenk
2Rechter Knöchel
3Rechtes Handgelenk
4Linker Knöchel
fünfLinker Ellbogen
6Rechtes Knie
7Rechter Ellbogen
8Linkes Knie
neunVon der Außenkante des linken Schultergelenks bis zur äußeren Oberkante des Oberschenkelgelenks auf der Rückseite
zehnVon der Außenkante des rechten Schultergelenks bis zur äußeren Oberkante des Oberschenkelgelenks auf der Rückseite
Brechen
21Linkes Handgelenk
22Rechter Knöchel
23Rechtes Handgelenk
24Linker Knöchel
25Linker Ellbogen
26Rechtes Knie
27Rechter Ellbogen
28Linkes Knie
29Von der Außenkante des linken Schultergelenks bis zur äußeren Oberkante des Oberschenkelgelenks auf der Rückseite
dreißigVon der Außenkante des rechten Schultergelenks bis zur äußeren Oberkante des Oberschenkelgelenks auf der Rückseite

Experten empfehlen, die Behandlung nicht in einem anderen Monat oder nicht ab den ersten Tagen zu beginnen. Wenn die Anwendung der Technik aus irgendeinem Grund ab den ersten Märztagen (September) nicht angewendet werden konnte, sollte Jod an einer Stelle angewendet werden, die der Anzahl der Therapiebeginn entspricht.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern..

Wie wird Jodhypertonie behandelt?

Um die Behandlung von Bluthochdruck mit Jod nach der indischen Methode durchzuführen, muss in einer Apotheke eine Durchstechflasche mit einer 5% igen Jodlösung von Jod gekauft werden (andere jodhaltige Wirkstoffe funktionieren bei diesem Ereignis nicht). Jod hat eine lokale Reizwirkung und wird auch teilweise vom Blut aufgenommen. Daher sollten Sie vor Beginn der Therapie einen Empfindlichkeitstest durchführen und gleichzeitig den Mangel eines Elements im Körper feststellen.

Um festzustellen, ob keine Jodunverträglichkeit vorliegt, wird tagsüber mit einem Wattestäbchen ein Rechteck mit einer Seite von 5 cm auf die Innenfläche des Unterarms aufgebracht. Das Ergebnis wird nach 8-10 und 24 Stunden ausgewertet. Wenn während des Eingriffs Rötungen, Juckreiz und Hautausschläge festgestellt werden, liegt eine Unverträglichkeit vor, und die Behandlung des Drucks mit Jod sollte nicht angewendet werden.

Bei einem Mangel an Spurenelementen im Körper verschwindet das Rechteck in weniger als 8 Stunden. Wenn tagsüber der Umriss der aufgebrachten Figur erhalten bleibt, besteht kein Jodmangel.

Die indische Methode zur Behandlung von Jodhypertonie umfasst die folgenden Schritte:

  1. Zeichnen Sie vor dem Schlafengehen zu Beginn des Monats (März oder September) mit einem Wattestäbchen eine Linie um das linke Handgelenk und schließen Sie es in einem Kreis.
  2. Zeichnen Sie am nächsten Tag gleichzeitig eine Linie in dem Bereich, der dem Tag des Monats entspricht.
  3. Der Eingriff wird eindeutig 10 Tage lang durchgeführt..
  4. Dann 10 Tage Pause.
  5. Ab dem 21. werden wieder methodisch Kreise an den entsprechenden Stellen gezeichnet.
  6. Der erste Teil des Kurses endet genau 10 Tage nach der Pause.
  7. Nach 5 Monaten sollte der zweite Teil der Behandlung nach einem ähnlichen Schema durchgeführt werden..

Am 9., 10., 29., 30. werden auf der Rückseite offene Linien gezeichnet, dies kann nicht ohne fremde Hilfe geschehen. Zusätzlich zur eigentlichen Methodik ist es notwendig, schlechte Gewohnheiten während der Behandlungsdauer aufzugeben, ausreichend sauberes Wasser zu konsumieren, Stresssituationen zu vermeiden, täglich zu turnen und die Ernährung zu normalisieren (koffeinhaltige Lebensmittel und Getränke, tierische Fette, gebratene, geräucherte, würzige Gerichte, rotes Fleisch und Fleischprodukte einschränken)..

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Diese Technik kann nicht als einzige Behandlung für Bluthochdruck und insbesondere für sekundäre arterielle Hypertonie verwendet werden. Es kann nur die Haupttherapie ergänzen. Fragen Sie vor der Anwendung unbedingt Ihren Arzt. Die einzige strikte Kontraindikation für die lokale Verwendung von Jod ist seine individuelle Unverträglichkeit. Bei der nicht standardmäßigen Methode zur Anwendung des Arzneimittels lohnt es sich jedoch, alle Kontraindikationen zu berücksichtigen, die für das Arzneimittel gelten. Eine Jodbehandlung wird unter folgenden Bedingungen nicht empfohlen:

  • individuelle Sensibilität;
  • Tuberkulose;
  • akuter und chronischer Nierenschaden;
  • Adenome;
  • hämorrhagische Diathese;
  • Furunkulose, Pyodermie;
  • Akne, Allergien;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kindheit;
  • Hyperthyreose.

Bei der Verwendung von Jod können allergische Reaktionen (lokal und allgemein), Hautreizungen und Verbrennungen auftreten. Bei einem massiven Eintritt des Elements in das Blut steigt der Herzschlag, es treten Nervosität und Schwitzen auf, Durchfall, Schlafstörungen. Bei längerem Gebrauch von Jod können sich die Phänomene des Jodismus entwickeln (Akne, Quincke-Ödem, Speichelfluss und Tränenfluss, Entzündung der Nasenschleimhaut)..

Wenn diese Symptome auftreten, sollte die Behandlung nach der indischen Methode sofort unterbrochen und ein Arzt konsultiert werden. Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass die Verwendung einer alkoholischen Jodlösung nicht mit der gleichzeitigen Verwendung bestimmter Arzneimittel (Ammoniaklösung, lithiumhaltige Mittel) und ätherischer Öle verbunden ist.

Die Behandlung von Bluthochdruck mit einer Jodalkohollösung nach der indischen Methode ist ein Element der Alternativmedizin, die nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden kann. Die Wirksamkeit dieser Therapiemethode hängt von der Zeit des Verlaufs, der Genauigkeit der Befolgung des Jodlinienmusters und der Suggestibilität des Patienten (Placebo) ab..

Das Schema der indischen Methode zur Behandlung von Bluthochdruck mit Jod, Bewertungen, Fotos

Jeder dritte Mensch auf dem Planeten leidet an Bluthochdruck. Die ersten Symptome (leichte Druckänderung, Kopfschmerzen, allgemeine Schwäche) scheinen unbedeutend zu sein.

Viele Menschen zu Beginn der Krankheit wissen nicht einmal, dass sich Bluthochdruck entwickeln kann, der bald zu einer Verschlechterung der Funktion der inneren Organe und dann zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt führen wird.

Die moderne Medizin konzentriert sich auf die medizinische Behandlung von Bluthochdruck, aber es gibt Alternativen. Die östliche Medizin empfiehlt die Behandlung von Bluthochdruck mit einer der wirksamsten Methoden - Jod nach der indischen Methode.

Gesundheitliche Auswirkungen von Jod

Jod ist das wichtigste Spurenelement, ohne das die normale Aktivität des menschlichen Körpers nicht möglich ist. Die Schilddrüse, die für den Energieverbrauch verantwortlich ist und den Stoffwechsel reguliert, hängt vom Volumen ihres Inhalts ab..

Wenn nicht genügend Jod in den Körper gelangt, produziert die Schilddrüse nicht in der richtigen Menge Hormone und es entsteht eine Hypothyreose..

Diese Krankheit ist durch eine allgemeine Störung des Körpers gekennzeichnet: Stoffwechselprozesse werden gestört, die Aufnahme von Vitaminen und Spurenelementen wird beeinträchtigt.

Infolgedessen manifestiert sich eine Hypothyreose in folgenden Symptomen:

  • die Entwicklung von Fettleibigkeit;
  • die Schwäche
  • ermüden
  • beeinträchtigte Aufmerksamkeit und Gedächtnis;
  • Anämie
  • Blutdruck sinkt.

Wenn die Ursache für Bluthochdruck ein Mangel an diesem Spurenelement ist, ist die indische Behandlungsmethode mit Jod als Druckmittel besonders wirksam.

Um festzustellen, ob ein Jodmangel vorliegt, ist es ganz einfach: Sie müssen mit einer normalen Jodtinktur in der Apotheke überall (außer am Hals) ein Gitter auf die Haut zeichnen und warten, bis es vollständig absorbiert ist. Das Ergebnis wird wie folgt interpretiert:

  1. Wenn Jod innerhalb von 8 Stunden oder weniger vollständig absorbiert wird, fehlt es dem Körper wirklich, und es ist dringend erforderlich, die Jodaufnahme zu organisieren.
  2. Wenn diese Alkoholinfusion über einen Zeitraum von 8 bis 24 Stunden vollständig resorbiert wird, liegt ein Mangel vor, der jedoch unbedeutend ist, und Sie können ihn durch eine Ernährungsumstellung bewältigen.
  3. Wenn länger als 24 Stunden Spuren des Jodnetzwerks auf der Haut sichtbar sind, ist keine zusätzliche Jodaufnahme in den Körper erforderlich.

Der menschliche Körper ist nicht in der Lage, selbst Jod zu entwickeln. Sein Mangel kann nur ausgeglichen werden, indem man ihn von außen erhält - von Nahrungsmitteln oder Medikamenten.

Bei Jodmangel in einer täglichen Ernährung müssen Sie Lebensmittel einbeziehen, die reich an diesem Spurenelement sind:

  • Seefisch;
  • Kaviar;
  • Grünkohl;
  • Apfelsamen;
  • Feijoa;
  • Persimmon;
  • Spinat;
  • Buchweizen.

Ärzte verschreiben Patienten mit Jodmangel häufig Jod-Aktiv, Jodomarin, Endocrinol und andere Arzneimittel..

Die Essenz der indischen Methode zur Behandlung von Jodhypertonie

Diese Methode zur Behandlung von Bluthochdruck mit Jod wird in Indien seit mehreren Jahrhunderten angewendet und hat mit einem bestimmten Muster hervorragende Ergebnisse gezeigt..

Der grundlegende Unterschied zwischen der Verwendung von Jod nach der indischen Methode und der üblichen Verwendung besteht in der Verwendung von jodhaltigen Arzneimitteln, nicht innerhalb, sondern außerhalb, was diese Technik sicher macht.

Die Essenz der Therapie ist die Anwendung von Jod auf einige Schlaganfälle an einzelnen Körperteilen gemäß dem entwickelten Zeitplan. Diese Methode zur Beseitigung von Bluthochdruck wird nur in den Anfangsstadien der Krankheitsentwicklung oder zur Behandlung von Jodmangel und auch als unterstützende Therapie nach einem Schlaganfall eingesetzt..

Wenn Druckstöße stark und häufig sind und andere Symptome von Bluthochdruck auftreten, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren.

Die indische Methode für einen schweren Krankheitsverlauf kann als Ergänzung zur herkömmlichen Behandlung und nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt angewendet werden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Verwendung von Jodpräparaten zur oralen Verabreichung nur in Form von Arzneimitteln erforderlich ist.

Die Verwendung von Jodlösungen für diese Zwecke wird strengstens nicht empfohlen, auch wenn sie mit Wasser verdünnt sind. Wenn Jodlösung in die Schleimhäute gelangt, führt dies manchmal zu schweren Verbrennungen..

Für die indische Behandlung von Bluthochdruck müssen Sie 5% Jodlösung und Wattestäbchen kaufen. Jod wird in bestimmten Bereichen gemäß dem Schema angewendet: Es wird in Form von Linien und Kreisen verschmiert, die in der indischen Philosophie von besonderer Bedeutung sind.

Hindus glauben, dass Kreise Schutz vor Ärger und Krankheit bieten.

Es ist nicht erforderlich, 10 Mal im Jahr eine Therapie durchzuführen. Es wird zwei Monate im Jahr angewendet - im März und September zwei Kurse pro Monat. Hypertonie verschwindet selten vollständig, insbesondere wenn sie durch Jodmangel verursacht wird..

Die Behandlung nach der indischen Methode sollte jährlich in allen folgenden Lebensjahren durchgeführt werden.

Der Kurs dauert vom ersten bis zum zehnten eines jeden Monats, wird für zehn Tage unterbrochen und vom einundzwanzigsten bis zum dreißigsten fortgesetzt.

Planen

Vor Beginn des Kurses muss unbedingt ein Heimtest auf Jodmangel im Körper durchgeführt werden. Wenn bei medizinischen Tests oder dem oben genannten Heimtest festgestellt wurde, dass Jod im Körper nicht ausreicht, kann die Behandlung beginnen.

Für die Behandlung von Bluthochdruck mit Jod nach der indischen Methode wird das am Anfang des Abschnitts gezeigte Schema verwendet..

Jeder Punkt in der Tabelle entspricht dem Datum der Antragstellung. Der erste Absatz gilt am 1. März, der zweite am 2. März (und so weiter)..

Jod wird nachts angewendet. Die Linien sollten klar, aber nicht zu dick sein. Das Foto zeigt die Reihenfolge der Jodlinien.

Am Ende des 10-tägigen Kurses beginnt der neue genau 10 Tage später in derselben Reihenfolge: Am 21. März wird die Zeichnung gemäß dem ersten Absatz des Schemas angewendet. Das gleiche Schema wird im September angewendet..

Die Methode muss streng in dieser Reihenfolge angewendet werden. Wenn der erste Tag im März oder September übersprungen wurde, müssen Sie mit dem Startdatum der Verwendung der Methode beginnen.

Wenn Sie beispielsweise ab dem 5. März mit der Verwendung von Jod beginnen, muss die Zeichnung gemäß dem fünften Absatz der Tabelle (dem Ring über dem Ellbogen der linken Hand) erfolgen und den Kurs am zehnten März abschließen. Nach der Pause vom 21. März muss der Kurs gemäß dem Schema fortgesetzt werden.

Wer sollte nicht kategorisch mit Jod behandelt werden

Jod ist ein notwendiges Spurenelement, ohne es ist die normale Funktion des Körpers unmöglich. Die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck mit Jod gilt als sicher, auch nach zahlreichen Übersichten.

Es gibt jedoch bestimmte Kategorien von Personen, die nicht kategorisch verwendet werden können.

Dies sind diejenigen, die gegenüber Kaliumiodid, das gegen dieses Spurenelement allergisch ist, physisch unverträglich sind..

Um die Überempfindlichkeit zu überprüfen, reicht es aus, Jod auf einen kleinen Bereich der Haut aufzutragen (auch während eines Heimtests auf Jodmangel) und den Zustand der Haut und das allgemeine Wohlbefinden zu analysieren.

Wenn keine Symptome einer Intoleranz vorliegen, können Sie mit der indischen Methode zur Behandlung von Bluthochdruck fortfahren..

Es ist strengstens verboten, diese Methode zur Behandlung von Kindern sowie schwangeren Frauen oder stillenden Müttern anzuwenden.

Menschen mit Dermatitis, Akne oder Furunkulose sowie Patienten mit Tuberkulose, Nephritis oder Nephrose sollten sehr vorsichtig sein. Diese Kategorie von hypertensiven Patienten kann nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden..

Die Weigerung, Bluthochdruck nach der indischen Methode zu behandeln, ist angezeigt für Personen, die aus gesundheitlichen Gründen bereits jod- und kaliumhaltige Medikamente einnehmen, um eine Überdosierung zu vermeiden, sowie für Personen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen. Verwenden Sie Jod nicht gleichzeitig mit ätherischen Ölen.

Es ist verboten, diese Technik bei Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen anzuwenden - solchen Krankheiten, die durch einen Hormonüberschuss gekennzeichnet sind. Es kann sein:

  • Hyperthyreose;
  • toxisches Adenom;
  • knotiger Kropf;
  • andere gutartige Schilddrüsenformationen.

Wenn während des Tests kein Jodmangel im Körper festgestellt wurde, sollte diese Behandlung abgebrochen werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass nicht nur ein Mangel schädlich ist, sondern auch ein Überschuss an Jod.

Die unangemessene Verwendung dieser Technik kann zur Entwicklung schwerwiegender pathologischer Zustände führen.

Nebenwirkungen

Die Behandlung von Bluthochdruck mit Jod ist ein relativ harmloser Weg, um mit dieser Krankheit umzugehen (insbesondere unter Verwendung des Arzneimittels nach östlicher Technologie - nur äußerlich)..

Die Nichtbeachtung des Verfahrens kann zu Nebenwirkungen führen:

  1. Verdauungsprobleme, Bauchschmerzen.
  2. Übelkeit und Erbrechen.
  3. Durchfall.
  • In Bezug auf das Nervensystem und das allgemeine Wohlbefinden

Hypertonie kann verursachen:

  1. Kopfschmerzen.
  2. Schwindel.
  3. Angst.
  • Allergische Reaktionen

Allergische Erkrankungen umfassen:

  1. Quinckes Ödem.
  2. Urtikaria.
  3. Juckreiz und leichte Blutungen auf der Haut.

Wenn bei Ihnen Symptome eines Quincke-Ödems auftreten (Schwellung des Gesichts oder eines Teils davon, Heiserkeit der Stimme oder Atembeschwerden), sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Bei vorzeitiger Behandlung kann das Quincke-Ödem tödlich sein..

In seltenen Fällen gibt es eine Nebenwirkung der indischen Methode zur Behandlung von Bluthochdruck in Form einer Störung der Schilddrüse (einschließlich Hyperthyreose und Jodismus)..

Jodismus ist eine allgemeine Vergiftung des Körpers mit Jod, die im Übermaß auftritt. Es manifestiert sich in Form bestimmter Symptome, darunter:

  • Geschmack von Metall im Mund;
  • Brennen im Hals;
  • Schmerzen in Zähnen und Zahnfleisch;
  • Dermatitis;
  • Entzündung der Nasenschleimhaut;
  • Schwellung der Augenlider usw..

Jede dieser Nebenwirkungen ist ein klares Signal für die Notwendigkeit, die Behandlung von Bluthochdruck mit Jod sofort abzubrechen und einen Arzt zu konsultieren.

Die Anwendung einer übermäßigen Menge Jod kann zu Verbrennungen der Haut führen (einschließlich ziemlich schmerzhafter), die dringend mit fließendem Wasser gewaschen und dann mit einem Verbrennungsschutzmittel behandelt werden müssen.

Diese Nebenwirkungen sind äußerst selten. Die meisten hypertensiven Patienten, die diese Technik angewendet haben, geben nur positives Feedback zu den Behandlungsergebnissen..

Meinungen der Ärzte

Es gibt keine wissenschaftlichen Informationen über die Gefahren der Verwendung von Jod bei Patienten mit einem Mangel an diesem Spurenelement sowie über die erhöhte Wirksamkeit dieser Technik.

Die indische Behandlung mit Jod (wie die meisten Volksrezepte in allen Ländern der Welt) ist keine offiziell anerkannte Methode zur Behandlung von Bluthochdruck.

Ärzte unterscheiden sich in der Wirksamkeit der Jodbehandlung von Bluthochdruck nach der indischen Methode, und Ärzte verlassen sich häufig auf die persönliche Praxis.

Der Arzt kann dem Patienten das Behandlungsschema möglicherweise nicht nach der Eastern-Methode verschreiben, er kann jedoch Ratschläge zur sicheren Behandlung mit Jod geben.

Es ist wichtig, dass der Patient alle Nuancen der Behandlung mit dem behandelnden Arzt koordiniert, einschließlich des Jodschemas. In diesem Fall kann der Arzt helfen, die Notwendigkeit der Anwendung der indischen Methodik zu ermitteln (z. B. Tests zur Bestimmung der Jodkonzentration im Körper durchzuführen) und Empfehlungen zur sicheren Verwendung dieses Spurenelements zur Behandlung von Bluthochdruck geben.

Eine rechtzeitige Konsultation eines Spezialisten hilft, die oben genannten Nebenwirkungen zu vermeiden.

Patientenbewertungen

„Ich hatte vor drei Jahren in den Jahresberichten Anzeichen von Bluthochdruck. Die Arbeit ist nervös, es gibt viel Stress. Infolgedessen wurden die Druckabfälle fast wöchentlich, und die Tabletten helfen nur, den Druck drastisch zu reduzieren. Ich möchte meinen Job nicht kündigen und wo jetzt.

Kürzlich fand meine Tochter im Internet Informationen über die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck. Normalerweise glaube ich Volksrezepten nicht, aber sie hat überzeugt, Rezensionen zu lesen und einen Test zu machen.

Eine Testzeichnung von Jod wurde über Nacht absorbiert, und ich beschloss, es trotzdem zu versuchen. Im September lief alles nach dem Schema und es fühlt sich immer noch gut an. Es hat geholfen, aber ich denke, wir müssen es reparieren. Im März werde ich einen weiteren Kurs belegen und muss länger als ein Jahr arbeiten. Tolles Mittel. Und danke an meine Tochter, die so nützliche Informationen gefunden hat. “.

„Ich habe lange Zeit an Bluthochdruck gelitten. Was auch immer behandelt wurde, nichts half. Der Bezirksarzt zuckte nur die Achseln: „Was können Sie tun? Dein Alter! " Druckstöße waren so häufig, dass ein Krankenwagen häufiger zu mir nach Hause kam als die besuchten Kinder. Ständige Schwäche, sie konnte nichts tun (und ich bin erst 60!). Ich dachte schon, dass ich meine Enkelkinder nicht heiraten würde.

Und letztes Jahr teilte eine Nachbarin ihr Feedback darüber mit, was die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck ausmacht. Ich habe es in einer Zeitschrift abgezogen (sie mag alle Arten von Volksheilmitteln: Sie besteht auf Tinkturen oder braut Tees).

Ich entschied: einen Versuch wert - das Schema ist einfach und kostengünstig. Nach dem ersten Monat des Gebrauchs wurde der Druck mehr oder weniger normal. Sechs Monate später wiederholte sie den Kurs und Druckstöße wurden fast zunichte gemacht. Wer hätte gedacht, dass Bluthochdruck so leicht gehen könnte! Aber das Medikament ist das übliche Apothekenjod. Jetzt kann ich es jedem empfehlen. “.

Schlussfolgerungen

Die Haupttodesursache in Industrieländern sind Herzinfarkte und Schlaganfälle, die vor dem Hintergrund einer anhaltenden Hypertonie auftreten.

Etwa 70% der Patienten mit dieser Diagnose sterben laut Statistik innerhalb der ersten 5 Jahre nach Ausbruch der Krankheit. Und trotz der Tatsache, dass die meisten tatsächlichen hypertensiven Patienten nichts über ihre Krankheit wissen.

Um den Übergang von Bluthochdruck zu einer schwereren Form zu vermeiden, sollte die Behandlung der Krankheit bereits im Anfangsstadium begonnen werden.

Die Verwendung von Jod nach dem Schema der indischen Methode zur Behandlung von Bluthochdruck behandelt nicht nur Bluthochdruck, sondern kann im Allgemeinen auch den Körper von Menschen mit chronischem Mangel an dieser Substanz verbessern.

Indische Jod Hypertonie Behandlung Schema Bewertungen

Ursachen und Risikofaktoren für Bluthochdruck

Hypertonie ist eine häufige Krankheit, die durch hohen Blutdruck gekennzeichnet ist..

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zur Entwicklung dieser Krankheit beitragen. Diese beinhalten:

  • genetische Veranlagung,
  • überschüssiges Salz im Körper,
  • Anomalien des endokrinen Systems (Diabetes, Fettleibigkeit),
  • Tabak- und Alkoholmissbrauch,
  • ständiger emotionaler Stress (Stress),
  • sitzender Lebensstil,
  • Infektions- und Viruserkrankungen,
  • Hirnverletzungen (Blutergüsse, Unfälle).

Wichtig! Die Risikogruppe besteht aus Männern im Alter von 40 bis 55 Jahren und Frauen nach den Wechseljahren.

Die heilenden Eigenschaften von Jod

Jod ist ein notwendiger Bestandteil des Körpers, mit dessen Hilfe Stoffwechselprozesse stattfinden. Es muss in der richtigen Menge zugeführt werden, um die normale Funktion der Schilddrüse zu gewährleisten. Darüber hinaus kommt es in Muskelfasern und inneren Organen vor. Das Fehlen eines Elements wirkt sich negativ auf die Gesundheit von Frauen und Männern aus: Die Fortpflanzungsfunktion ist beeinträchtigt, es werden Fehlfunktionen im Menstruationszyklus festgestellt. Ein Mangel führt zum Auftreten von Jodmangelzuständen - Bradykardie, Herzrhythmusstörungen.

Jod wirkt antiseptisch und antimykotisch. Es ist in der Medizin weit verbreitet. Sie können es in einer Apotheke kaufen, es ist in Tablettenform und in Form einer Lösung erhältlich. Jod wird zur Behandlung von Arteriosklerose, Bluthochdruck, Syphilis und Pathologien der oberen Atemwege eingesetzt.

Die Vorteile von Jod bei Bluthochdruck

Der Körper ist nicht in der Lage, Jod zu synthetisieren. Im Falle eines Mangels muss eine Person ihre Reserven selbst auffüllen. Bei Bluthochdruck ist Jod für die normale Funktion des Immunsystems verantwortlich. Er wird sich nicht vollständig von der Krankheit erholen, sondern die Wirkung der Einnahme anderer Medikamente in einem Zustand verstärken.

Das Ergebnis der Jodtherapie hängt direkt davon ab, welcher Faktor den Druckanstieg verursacht hat. Wenn bei Problemen mit dem endokrinen System (Funktionsstörung der Schilddrüse) Bluthochdruck auftritt, ist Jod als Behandlung ein hochwirksames Mittel. Es wurde eine orientalische Technologie zur Behandlung von Bluthochdruck mit Jod entwickelt..

Bewertungen der orientalischen Praxis

Patienten, die die Wirkung der indischen Methode erfahren haben, argumentieren, dass die positiven Ergebnisse der Therapie von mehreren Faktoren abhängen:

  1. Rechtzeitiger Beginn der Behandlung.
  2. Fehlende allergische Reaktion.
  3. Ursachen für Bluthochdruck.

Wenn sich vor dem Hintergrund endokriner Störungen eine arterielle Hypertonie entwickelt, kann das Medikament die Blutdruckindikatoren so effizient wie möglich beeinflussen..

Die meisten Patienten stellen fest, dass die östliche Methode das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst und den Blutdruck normalisiert. In der Regel werden nach dem Ende des ersten Kurses positive Veränderungen beobachtet.

Der Vorteil der Verwendung der alternativen Methode besteht darin, dass sie auch dann eine Wirkung erzielen kann, wenn die verschriebenen Medikamente nicht die richtigen Ergebnisse bringen. Sie können mehr als eine Bewertung finden, dass Patienten mit Bluthochdruck Jod anstelle einiger Medikamente verwenden, die Nebenwirkungen verursachen..

Galina, 37 Jahre alt: Ich habe diese wunderbare Methode in einem Tagebuch über orientalische Medizin gelesen. Er interessierte mich sofort, da ich seit mehreren Jahren hypertensiv bin und nicht möchte, dass die Krankheit noch komplizierter wird. Die Technik selbst ist sehr einfach und billig, da Wattestäbchen und eine Flasche Jod in jedem Hausapothekenschrank sind. Nach dem ersten Kurs fühlte ich mich besser, aber für eine dauerhafte Wirkung müssen Sie mindestens 3 Kreise durchlaufen.

Ignat, 52 Jahre alt: Ich habe diese Methode schon lange kennengelernt, auch als ich noch jung war, aber die Probleme mit dem Druck haben mich nicht gestört. Näher am Alter von 45 Jahren begannen das Herz und die Blutgefäße zu „vergehen“ und mussten während der Sprünge regelmäßig den Druck messen und Tabletten trinken. Ich mache seit vier Kursen Jodkreise und ich fühle mich großartig.

Die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck mit Jod ist ein guter Weg, um den Blutdruck zu senken. Es sollte als Ergänzung zu den eingenommenen Medikamenten verwendet werden, und das Verfahren muss mit dem Arzt vereinbart werden..

Körper-Jod-Mangel-Test

Vor der Durchführung einer indischen Therapie ist es wichtig, auf Jodmangel zu testen. Es ist einfach, Sie können es zu Hause durchgehen. Die empfohlene Testzeit ist am Abend vor dem Schlafengehen. Dazu müssen Sie im Oberschenkelbereich ein Jodgitter zeichnen und dann beobachten, wie schnell die Haut es aufnimmt.

Das Ergebnis wird anhand der folgenden Merkmale bewertet:

  • Wenn das Muster in weniger als 8 Stunden verschwunden ist - ein starker Jodmangel im Körper,
  • Wenn das Muster in weniger als 24 Stunden verschwunden ist - der Jodgehalt reicht nicht aus, können Sie mit der Behandlung mit östlicher Technologie fortfahren,
  • Wenn das Muster auch nach 24 Stunden nicht verschwindet - eine Jodbehandlung ist nicht erforderlich, reicht es im Körper aus.

Gibt es Gegenanzeigen?

Es wird angenommen, dass die Behandlung mit Jod gegen Bluthochdruck nach der indischen Methode keine Kontraindikationen aufweist, dennoch wird in einigen Fällen die Anwendung nicht empfohlen. Es ist notwendig, diese Methode aufzugeben:

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • individuelle Jodunverträglichkeit;
  • Einnahme von jodhaltigen Medikamenten.

Jod ist auch ein Medikament, und es kann Nebenwirkungen verursachen und Kontraindikationen haben. Bei einer Überdosierung von Jod während der Behandlung mit dieser Methode können die folgenden unerwünschten Symptome auftreten:

  • Hautausschläge und Juckreiz;
  • Quinckes Ödem;
  • Magenschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Schwellung der Lippen und Schleimhäute;
  • Starke Tränenfluss und Speichelfluss;
  • Kopfschmerzen.

Daher ist es wichtig, vor Beginn der Behandlung einen Arzt zu konsultieren und einen individuellen Jodempfindlichkeitstest durchzuführen, um negative Auswirkungen während der Jodtherapie zu vermeiden. Wie kann man es machen?

Sie müssen ein Wattestäbchen nehmen, es in Jod tauchen und von innen einen Streifen Jod, Quadrat oder Kreis auf die Handgelenke zeichnen. Es ist wichtig, dass Jod dicht aufgetragen wird. Dann müssen Sie das Jodmuster sorgfältig beobachten.

  1. Wenn sich der Fleck innerhalb von acht Stunden aufhellt und verschwindet, leidet der Patient an einem akuten Jodmangel.
  2. Wenn der Fleck nach 24 Stunden verschwindet, wird die zusätzliche Aufnahme von Jod und Präparaten, die ihn enthalten, den Körper nicht beeinträchtigen..
  3. Wenn Jod auch nach einem Tag nicht verschwindet, können wir davon ausgehen, dass im menschlichen Körper alles in Ordnung ist und er kein zusätzliches Jod benötigt.

Bei einem Jodüberschuss im Körper ist die Behandlung von Bluthochdruck mit dieser Methode kontraindiziert. Verwenden Sie es in einigen anderen Fällen nicht. Die Tatsache, dass Sie bei einer individuellen Jodallergie diese Methode nicht anwenden können, liegt auf der Hand. Es ist nicht für schwangere oder stillende Frauen geeignet. Männer mit Adenom sind auch besser dran, nach anderen Wegen zu suchen, um ihren Blutdruck zu normalisieren..

Kontraindiziert sind auch jede Form von Nephrose und Nephritis, Lungentuberkulose, chronischer Pyodermie, Akne, Furunkulose, Allergien jeglicher Art und hämorrhagische Diathese.

Losartan, Eprosartan, Valsartan, Telmisartan, Enalipril, Irbesartran.

Wenn Sie diese Medikamente mit der Aufnahme von Jod im Körper kombinieren, kann eine Kalziumschwemme auftreten. Jod und Zubereitungen, die dieses Element enthalten, sind mit Ammoniak, ätherischen Ölen, Ichthyol und Quecksilberamidochlorid nicht kompatibel. Dieses Mikroelement hat die Fähigkeit, ultraviolette Strahlen zurückzuhalten, so dass ein Sonnenbad während der Behandlungsdauer nicht effektiv ist.

Zusammenfassend ist daran zu erinnern, dass diese Methode nur dann zu einem positiven Ergebnis führt, wenn sich der Bluthochdruck in einem frühen Entwicklungsstadium befindet und der Patient umfassend behandelt wird, wobei eine Diät und ein gesunder Lebensstil eingehalten werden. Zusätzlich zum Text erklärt Ihnen der Spezialist im Video in diesem Artikel, was Sie sonst noch mit hohem Druck tun können.

Die Behandlung von Bluthochdruck mit Jod hat keine Kontraindikationen. Es kann jedoch zu einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber diesem Mikroelement kommen. Es wird auch nicht empfohlen, Kinder unter fünf Jahren und schwangere Frauen damit zu behandeln.

Wenn Sie allergisch oder empfindlich gegen Jod sind, kann sich ein anaphylaktischer Schock entwickeln, der sehr gefährlich ist. Die Reaktion auf erhöhte Joddosen äußert sich in Symptomen wie Angstzuständen, erhöhter Herzfrequenz, erhöhtem Blutdruck und Sehstörungen. Ein hoher Jodgehalt kann manchmal die Schilddrüsenhyperaktivität normalisieren.

Wie kann man herausfinden, ob eine individuelle Jodunverträglichkeit besteht? Wenn Sie es noch nicht benutzt haben, zeichnen Sie mit Jod einen kleinen Strich auf die Innenseite Ihres Unterarms. Berühren Sie die Teststelle 30 Minuten lang nicht. Wenn sich die Haut nach dieser Zeit nicht verändert, können Sie mit der Behandlung fortfahren.

Sie sollten die Behandlung mit Jod nicht beginnen, wenn Sie die folgenden Medikamente einnehmen:

  • Antithyreose;
  • Kalium- und Lithiumiodid;
  • Warfarin (ein Blutverdünner);
  • Bei der Behandlung von ACE-Hemmern und Angiotensinrezeptorblockern;
  • Kaliumsparende Diuretika.

Außerdem ist die Jodbehandlung mit ätherischen Ölen, Ammoniak und Quecksilberamidochlorid nicht kompatibel.

Wichtig! Nicht nur Jodmangel ist gefährlich, hohe Dosen dieser Substanz können das Risiko für Schilddrüsenerkrankungen erhöhen.

Es gibt keine eindeutigen Kontraindikationen für die Anwendung der indischen Methode, aber es ist besser, sie während der Schwangerschaft, der individuellen Empfindlichkeit gegenüber Jod, Hyperthyreose, Lungentuberkulose, Nierendysfunktionen und der Einnahme von Arzneimitteln, die diese Substanz enthalten, nicht anzuwenden. Mit Vorsicht müssen Sie es bei dermatologischen Erkrankungen anwenden - die Jodlösung hat eine kauterisierende und reizende Wirkung, die den Zustand des Patienten verschlechtern kann.

Zu den unerwünschten Wirkungen, die die externe Verwendung von Jod verursachen kann, gehören:

  • Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen;
  • Bauchschmerzen;
  • Hautausschläge und Hautjucken.

Wenn eines der oben genannten Symptome auftritt, brechen Sie die Behandlung sofort ab..

Die Hauptgefahr bei der Behandlung von Bluthochdruck mit Jod besteht in der Entwicklung von Jodismus oder einer Vergiftung des Körpers mit dieser Substanz. Der Zustand entwickelt sich durch ständiges Einatmen von Joddampf oder unkontrollierte Verwendung des Arzneimittels mit seinem Inhalt.

Trotz der offensichtlichen Sicherheit bezieht sich Jodtinktur auf Medikamente. Daher sollte bei der Verwendung in Kombination mit anderen Medikamenten große Vorsicht geboten sein. Bei Verwendung der folgenden Arzneimittel kann die indische Therapiemethode nicht angewendet werden:

  • Blutverdünner (z. B. Warfarin);
  • kaliumhaltige Produkte oder solche, die es im Körper halten;
  • Medikamente zur Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Angiotensinrezeptorblocker, ACE-Hemmer);
  • Kalium- und Lithiumiodid.

Jod sollte nicht mit ätherischen Ölen und Arzneimitteln kombiniert werden, die Ammoniak und Quecksilber enthalten..

Berichten zufolge ist die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck mit Jod ein wirksamer Weg zur Bekämpfung der Krankheit, sollte jedoch nach Rücksprache mit einem Spezialisten mit Vorsicht angewendet werden.

Indische Hypertonie-Behandlung

Die Jodbehandlung nach östlicher Technologie besteht in der externen Verwendung von Tinktur. Diese Methode hat den Hauptvorteil - der Körper kontrolliert die Menge der absorbierten Substanz. Dies ist wichtig, da sein Überschuss im Körper die Gesundheit negativ beeinflusst. Vor Beginn der Therapie mit dieser Methode ist es wichtig, sich einer Diagnose durch einen Arzt zu unterziehen.

Die Methode ist einfach und besteht darin, mehrere Jodstreifen auf einen Körper mit einer bestimmten Sequenz aufzutragen. Für die Implementierung benötigen Sie eine Jodlösung (5%), einen Kalender und ein gewöhnliches Wattestäbchen.

Tinkturen und andere Rezepte

Es ist möglich, den Druck nicht nur mit Jod, sondern auch mit Tinkturen daraus zu reduzieren. Nehmen Sie das Medikament oral ein.


Jodtinkturen sind angezeigt für:

  • "Freisetzung" von Blutgefäßen aus atheromatösen Plaques, was die Blutversorgung verbessert;
  • Blutverdünnung. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit einer Thrombose;
  • Verbesserung der Elastizität und damit der Gefäßfestigkeit;
  • Aktivierung von Stoffwechselprozessen, was zu einer Verringerung des Patientengewichts führt.

Tinktur ist wirksam zur Stärkung der Immunität. All diese Eigenschaften sind für den Bluthochdruck unerlässlich. Daher sollte die Verwendung von Jodtinktur als eine würdige Ergänzung der Grundbehandlung angesehen werden.

Die folgenden 2 Produkte haben sich bewährt:

  1. Nehmen Sie ein Glas warmes Wasser und rühren Sie 10 Tropfen Tinktur hinein. Dies ist die tägliche Norm. Es ist besser, vor den Mahlzeiten zu trinken (2 mal am Tag). Kurs - 30 Tage;
  2. Nehmen Sie anstelle von Wasser ein Glas Milch und etwas weniger als einen Teelöffel Jodtinktur. Rühren Sie und nehmen Sie dreimal täglich mit dem gleichen Kurs für 1 Monat.

Im ersten Fall wird Jod so weit wie möglich vom Körper aufgenommen, kann jedoch bei leerer Einnahme zu einer unerwünschten Reizung der Magenwände führen. Wenn eine Person Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt oder einer Pankreatitis hat, ist diese Methode nicht akzeptabel. Er ist zu "hart". Die zweite Methode ist sanfter.

Überblick über die indische Methode

Die Therapie der Hypertonie nach der indischen Methode wird zweimal im Jahr durchgeführt - im Frühjahr (ab 01.03) und im Herbst (ab 01.09). Dazu müssen Sie das spezielle Schema genau befolgen:

Tag der ersten Anwendung Tag der zweiten Anwendung Anwendungsbereich121 Etwas höher als die Handgelenke an der linken Hand 222 Etwas höher als die Knochen des rechten Handgelenks 423 Etwas höher als die Knochen des linken Fußes 525 Im Bereich der Beugung des rechten Ellbogens 626 In der Nähe des Gelenks des rechten Arms der linken Hand und der linken 288 rechts) 1030 Eine durchgezogene Linie, beginnend von der Schulter der rechten Hand bis zum Hüftgelenk (links)

Von 9 bis 10 Tagen wird die Linie nur auf die Rückseite aufgebracht, sodass sie nicht geschlossen wird. Es ist unmöglich, es selbst richtig zu machen, daher wird empfohlen, um die Hilfe von Angehörigen zu bitten. Machen Sie zwischen 11 und 20 Tagen eine Pause und wiederholen Sie den Vorgang erneut.

Wichtig! Um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen, empfehlen Experten jedes Jahr ein Verfahren..

Noch ein paar unkonventionelle Methoden

Tinktur zur Bekämpfung altersbedingter Krankheiten

Wir mischen die trockenen Kräuter von Salbei und Lavendel, gießen trockenen Rotwein ein und ziehen sie 2 Wochen lang ein. Eine solche Mischung tont im Allgemeinen, so dass es hilft, hohen Druck zu bekämpfen, der fast immer mit dem Alter auftritt.

Chinesisches Rezept für Langlebigkeit und Jugend

Verhält sich ähnlich wie im vorherigen Rezept. Den Knoblauch fein hacken, genug, um den Boden mit einer Literflasche oder einem Glas zu füllen. Jeder Behälter, der fest verschlossen werden kann. Mit zwei Gläsern Wodka füllen, schließen und 2 Wochen dunkel abkühlen lassen. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie 1 TL. mit Essen zum Mittagessen.

Indische Tonic Medizin

Wir bereiten dieses Produkt jeden Morgen an 5 aufeinander folgenden Tagen vor. Am zweiten Tag ist es besser, es nicht zu verlassen. 2 gehackte Knoblauchzehen, einen Liter Milch einschenken, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen. Eine Stunde ziehen lassen und einen Tag dehnen, in 4 Dosen trinken.

Nebenwirkungen der östlichen Methode

Die Behandlung mit Jod hat Kontraindikationen, deren Nichteinhaltung mit Nebenwirkungen droht. Eine Überdosierung führt auch zu einer negativen Reaktion..

Die folgenden negativen Symptome werden am häufigsten beobachtet:

  • Hautirritationen,
  • Schmerzen im Bauch,
  • starke Kopfschmerzen und Schwindel,
  • ausgedehnte Schwellung der Haut und der Schleimhäute,
  • Augen zerreißen,
  • Schläfrigkeit, Schlafstörung (Schlaflosigkeit),
  • Erbrechen und Übelkeit.

Gegenanzeigen zum Eingriff

Um das Auftreten der oben genannten Symptome zu vermeiden, wird empfohlen, die Kontraindikationen sorgfältig zu lesen. Zeitliche Einschränkungen umfassen Schwangerschaft (jedes Trimester) und Stillzeit. Schwere Erkrankungen wie Tuberkulose und Lungenläsionen (Nekrose) gelten als absolute Kontraindikationen. Es ist gefährlich, eine solche Therapie zu beginnen, wenn eine Person ACE-Hemmer, Blutverdünner und Thyreostatika einnimmt.

Es wird angemerkt, dass bei einigen Menschen eine Jodunverträglichkeit auftritt. In diesem Fall ist das Verfahren nicht zur Behandlung von Bluthochdruck geeignet.

Schlussfolgerungen

Die Haupttodesursache in Industrieländern sind Herzinfarkte und Schlaganfälle, die vor dem Hintergrund einer anhaltenden Hypertonie auftreten.

Etwa 70% der Patienten mit dieser Diagnose sterben laut Statistik innerhalb der ersten 5 Jahre nach Ausbruch der Krankheit. Und trotz der Tatsache, dass die meisten tatsächlichen hypertensiven Patienten nichts über ihre Krankheit wissen.

Um den Übergang von Bluthochdruck zu einer schwereren Form zu vermeiden, sollte die Behandlung der Krankheit bereits im Anfangsstadium begonnen werden.

Die Verwendung von Jod nach dem Schema der indischen Methode zur Behandlung von Bluthochdruck behandelt nicht nur Bluthochdruck, sondern kann im Allgemeinen auch den Körper von Menschen mit chronischem Mangel an dieser Substanz verbessern.

Prävention von Bluthochdruck

Um den Jodmangel auszugleichen, ist es wichtig, die Ernährung anzupassen. Jod ist in vielen Meeresfrüchten (Garnelen, roter Fisch) enthalten, daher wird empfohlen, sie der Ernährung hinzuzufügen. Durch die Jodmenge in der Zusammensetzung von Gemüse führen Rüben und Kartoffeln. Bei Bluthochdruck wird empfohlen, keine starken alkoholischen Getränke und Getränke mit einem hohen Koffeingehalt zu trinken. Rauchen führt zu einem Anstieg des Blutdrucks, daher sollte es verworfen werden.

Die Therapie der Hypertonie mit den Methoden der orientalischen Medizin wird einfach und effektiv durchgeführt. Vor Beginn der Behandlung von Bluthochdruck mit Jod ist es wichtig, einen Spezialisten zu konsultieren. Jede Therapie sollte von einem Arzt überwacht werden, um das Behandlungsschema bei negativen Auswirkungen schnell anzupassen..

Wie normalisiere ich den Druck? Indische motorische Behandlung von Jodhypertonie! Wundermethode Behandlung von Bluthochdruck ohne Medikamente - Vitamin B6, Omega-3-Mineral gegen Bluthochdruck Bluthochdruck - eine neue Behandlungsmethode

Jod ist ein ziemlich beliebtes Mittel zur Vorbeugung und Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten. Hypertonie ist keine Ausnahme, es gibt verschiedene Methoden zur Behandlung dieser Krankheit mit Jod.

Jodmangel im Körper wirkt sich negativ auf die Arbeit und Gesundheit des Herzens aus. Aufgrund von Jodmangel können Bluthochdruck und andere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems auftreten. Wenn das Fehlen dieses Elements im Körper nicht beseitigt wird, kann selbst die Einnahme von Medikamenten, die zur Normalisierung des Blutdrucks beitragen, möglicherweise kein positives Ergebnis bringen..

Daher ist es sehr wichtig, nicht nur den Druck, sondern auch den Jodspiegel im Körper normal zu halten.

Therapieverlauf

Jod sollte im März oder September und vom 1. bis zum 10. behandelt werden. Tatsache ist, dass nach der religiösen und kulturellen Weltanschauung der Hindus genau in diesen Monaten der Höhepunkt des Beginns menschlicher Kräfte fällt. Eine Wiederholung des Kurses ist möglich, aber Sie müssen unbedingt eine Pause von 10 Tagen aushalten. So kann eine wiederholte Therapie vom 21. März bis 30. März / September durchgeführt werden.

Experten raten dazu, Therapie mit guter Ruhe zu kombinieren und vergessen Sie nicht, Ihre Ernährung zu überwachen, die ausgewogen und abwechslungsreich sein sollte. Es ist nützlich, eine Weile eine einfache Diät zu befolgen, um die schädlichen frittierten, fettigen und geräucherten Lebensmittel aus dem Tagesmenü zu streichen..

Die Behandlung mit Jod gegen Bluthochdruck hat praktisch keine Kontraindikationen. Sie sollten sich jedoch der möglichen individuellen Unverträglichkeit der Komponente bewusst sein.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Jod nach der östlichen Methode sind:

  1. Schwangerschaft.
  2. Stillzeit.
  3. Überschüssige Substanzen im Körper und die gleichzeitige Aufnahme von jodhaltigen Wirkstoffen.
  4. Überempfindlichkeit gegen die Komponente.
  5. Kinder unter 5 Jahren.

Wenn Bluthochdruck sehr empfindlich auf die Substanz reagiert, kann die Behandlung mit Jodlösung zu einer Bluthochdruckkrise oder einem anaphylaktischen Schock führen. Infolge des erhöhten Inhalts des Elements treten Symptome in Form von Angstzuständen, schnellem Puls, hohem Blutdruck und Sehstörungen auf.

Sie können die persönliche Anfälligkeit eines Stoffes mit einfachen Maßnahmen überprüfen:

  • Ein kleiner Streifen Jodlösung wird auf die Innenseite des Unterarms aufgetragen.
  • Die Teststelle sollte vor Wasser geschützt und 30 Minuten lang berührt werden.
  • Wenn die Haut in ihrem ursprünglichen Zustand bleibt, dh keine negativen Veränderungen beobachtet werden, darf Jod gegen Bluthochdruck verwendet werden.

Zu den Nebenwirkungen der Verwendung von Jodlösung zählen das Auftreten von Magenschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Hautausschlag, Tränen, Schlaflosigkeit, Atemnot und Schwellung der Lippen.

Um die Folgen zu minimieren, sollte das Opfer sofort handeln:

  1. Der Hautbereich wird gründlich mit fließendem Wasser gewaschen..
  2. Die geschädigte Stelle wird mit einer neutralisierenden Substanz (Seifenwasser, Zahnpulver, Kreidepulver, 20% ige Glucoselösung) behandelt..
  3. Der letzte Schritt ist die Verwendung von Panthenol oder einer Heilsalbe, bis die Verbrennungssymptome verschwunden sind..

Laut Ärzten kann eine Verbrennung den Druck aufgrund einer Stimulation des adrenergen Nervensystems erhöhen.

Die Anwendung der indischen Methode ist bei der Anwendung einer Reihe von Arzneimitteln mit Bluthochdruck kontraindiziert:

  • Thyreostatics;
  • Kaliumiodid und Lithium;
  • Warfarin (Antikoagulans);
  • ACE-Hemmer und Sartane (Angiotensinrezeptorblocker);
  • Kaliumsparende Diuretika.
  • Bei Bluthochdruck sollte Jod nicht mit Ammoniak oder ätherischen Ölen kombiniert werden.

Eine Person erhält Jod nicht nur mit der Nahrung, sondern auch mit Wasser und Luft. Daher ist ein Elementmangel nicht immer mit einer Analphabeten-Diät verbunden. Menschen, die in Gebieten leben, in denen nicht genügend Jod im Boden und im Wasser vorhanden ist, leiden häufig an Symptomen, die auf einen Mangel an dieser Substanz hinweisen..

Darüber hinaus steigt der Jodbedarf während der Schwangerschaft und Stillzeit, in der Kindheit sowie vor dem Hintergrund übermäßiger körperlicher und emotionaler Belastungen.

Es ist nicht schwierig, den Mangel eines Elements im Körper zu bestimmen, aber viele führen die Veränderungen des Wohlbefindens auf Überlastung und Alter zurück. Jodmangel kann ausgedrückt werden in:

  1. Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, chronischer Schlafmangel.
  2. Ständige Stimmungsschwankungen.
  3. Apathischer Zustand.
  4. Abnahme der Arbeitsfähigkeit, Gedächtnisstörung und Aufmerksamkeitskonzentration.
  5. Probleme mit Haaren, Nägeln und Haut.
  6. Das Auftreten von Schwellungen und Übergewicht.
  7. Niedrigere Immunität.
  8. Unregelmäßiger Blutdruck, Arrhythmien.
  9. Atherosklerotische Gefäßerkrankung.
  10. Anämie.
  11. Muskelschmerzen und Krämpfe.
  12. Menstruationsbeschwerden.
  13. Impotenz, Unfruchtbarkeit.

Die Liste ist alles andere als unvollständig, aber bei den aufgeführten Verstößen lohnt es sich, den Jodspiegel im Körper zu überprüfen, insbesondere wenn die eingenommenen Medikamente unwirksam sind.

Bestimmen Sie den Gehalt des Elements auch, bevor Sie mit der Behandlung von Bluthochdruck mit Jod beginnen. Die Überprüfung beinhaltet das Vorhandensein einer Jodlösung (5%) und eines Wattestäbchens. Auf dem Körper sollte ein kleines Netz (10 x 10) abgebildet sein. Die Testergebnisse können wie folgt sein:

  • das Muster verschwand nach 8 Stunden - dem Körper fehlt stark Jod;
  • das Netz verschwand nach 24 Stunden - Substanzen liegen unter der empfohlenen Norm;
  • Nach 24 Stunden blieben Spuren zurück - Jod ist ausreichend und eine Erhöhung seiner Menge ist unerwünscht.

Wenn der Test überschüssige Substanzen zeigt, ist die indische Technologie verboten.

Jodmangel im Körper

Es ist ganz einfach herauszufinden, dass dem Körper Jod fehlt. Es gibt mehrere Symptome, die auf einen Jodmangel hinweisen:

  • Gefühl von Schwäche und kalter, trockener Haut;
  • ohne Grund ein zusätzliches Kilogramm zu gewinnen;
  • Verstopfung, Durchfall und andere Verdauungsprobleme;
  • Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen, Depressionen;
  • Herzfrequenzsenkung.

Wenn Sie solche Symptome haben, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, die erforderlichen Studien durchführen und die Tests komprimieren. Entsprechend ihren Ergebnissen kann der Arzt eine Diagnose stellen. Wenn der Blutdruck erhöht ist und der Körper einen Jodmangel aufweist, können Sie mit der indischen Methode zur Behandlung von Bluthochdruck ein ähnliches Problem bewältigen.

Nebenwirkungen

Die Behandlung von Bluthochdruck mit Jod ist ein relativ harmloser Weg, um mit dieser Krankheit umzugehen (insbesondere unter Verwendung des Arzneimittels nach östlicher Technologie - nur äußerlich)..

Die Nichtbeachtung des Verfahrens kann zu Nebenwirkungen führen:

  1. Verdauungsprobleme, Bauchschmerzen.
  2. Übelkeit und Erbrechen.
  3. Durchfall.
  • In Bezug auf das Nervensystem und das allgemeine Wohlbefinden

Hypertonie kann verursachen:

  1. Kopfschmerzen.
  2. Schwindel.
  3. Angst.
  • Allergische Reaktionen

Allergische Erkrankungen umfassen:

  1. Quinckes Ödem.
  2. Urtikaria.
  3. Juckreiz und leichte Blutungen auf der Haut.

Wenn bei Ihnen Symptome eines Quincke-Ödems auftreten (Schwellung des Gesichts oder eines Teils davon, Heiserkeit der Stimme oder Atembeschwerden), sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Bei vorzeitiger Behandlung kann das Quincke-Ödem tödlich sein..

In seltenen Fällen gibt es eine Nebenwirkung der indischen Methode zur Behandlung von Bluthochdruck in Form einer Störung der Schilddrüse (einschließlich Hyperthyreose und Jodismus)..

Jodismus ist eine allgemeine Vergiftung des Körpers mit Jod, die im Übermaß auftritt. Es manifestiert sich in Form bestimmter Symptome, darunter:

  • Geschmack von Metall im Mund;
  • Brennen im Hals;
  • Schmerzen in Zähnen und Zahnfleisch;
  • Dermatitis;
  • Entzündung der Nasenschleimhaut;
  • Schwellung der Augenlider usw..

Jede dieser Nebenwirkungen ist ein klares Signal für die Notwendigkeit, die Behandlung von Bluthochdruck mit Jod sofort abzubrechen und einen Arzt zu konsultieren.

Die Anwendung einer übermäßigen Menge Jod kann zu Verbrennungen der Haut führen (einschließlich ziemlich schmerzhafter), die dringend mit fließendem Wasser gewaschen und dann mit einem Verbrennungsschutzmittel behandelt werden müssen.

Diese Nebenwirkungen sind äußerst selten. Die meisten hypertensiven Patienten, die diese Technik angewendet haben, geben nur positives Feedback zu den Behandlungsergebnissen..

Die Wirkung von Jod auf den Druck

Natürlich ist es sehr schwer zu verstehen, wie Jod den Blutdruck beeinflussen kann, aber tatsächlich ist alles einfach. Jod hilft, das Herz zu stabilisieren und mit arterieller Hypertonie fertig zu werden..

Dieser Vorgang muss vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. In einem Traum ruht der Körper und ist bereit, die notwendigen Nährstoffe wiederherzustellen. Mit der indischen Methode können Sie Jodmangel beseitigen, die Immunität wiederherstellen, das Herz stabilisieren und den Blutdruck senken. Die offizielle Medizin gibt kein Feedback zu dieser Behandlungsmethode, aber diejenigen, die es selbst ausprobiert haben, hinterlassen begeisterte Kritiken. Um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen, müssen Sie eine spezielle Diät einhalten und ein aktives physisches Leben führen..

Einfache Möglichkeiten zur Vorbeugung von Bluthochdruck

Hypertonie bezieht sich auf solche Krankheiten, die keine Vernachlässigung tolerieren. Wenn Sie die Krankheit nicht vermeiden können, ist es weiterhin möglich, ihren Verlauf zu mildern. Zunächst zu verstehen, ob die Wahrscheinlichkeit einer erblichen Übertragung der Krankheit besteht. Wenn es unter den Angehörigen einer Person Patienten gibt, die an Bluthochdruck leiden, kann sie später auch krank werden, weshalb sie ihre Gesundheit sorgfältig überwachen sollte.

Es ist wichtig, einen gesunden Lebensstil einzuhalten. Dies gilt nicht nur für die Ernährung, sondern auch für den Alltag und die Freizeitaktivitäten

Körperliche Aktivität sollte machbar sein, Sport sollte regelmäßig sein. Sie können sich an eine spezielle Diät halten und das Gewicht kontrollieren, da zusätzliche Pfunde das Wohlbefinden des Patienten beeinträchtigen.

Darüber hinaus muss der Verbrauch von Lebensmitteln mit hohem Kaloriengehalt - Zucker, Süßigkeiten, Butter, Mehl, Fleisch und pflanzliche Fette - schrittweise reduziert werden. Insbesondere wird empfohlen, Butter von Ihrer Ernährung auszuschließen, die der Hauptfeind der Arteriengefäße ist. Das Verbot gilt nicht nur für Alkohol, sondern auch für Produkte, die sogar geringe Dosen Alkohol enthalten. Salz sollte auch in begrenzten Mengen konsumiert werden - 3-4 g pro Tag, sein Gehalt in Lebensmitteln muss streng kontrolliert werden.

  • Wie man den Blutdruck zu Hause senkt?
  • Druckverstärkungsprodukte
  • Wie man einen Weißdorn braut?
  • Welchen Druck sollte eine Person haben?
  • Was ist 1 Grad?

Aber Produkte, die Kalium enthalten, im Gegenteil: helfen, überschüssige Flüssigkeit und Natrium aus dem Körper zu entfernen. Dazu gehören Bananen, Aprikosen, Trockenfrüchte, Trauben, Kirschen, Auberginen, Orangen, Hagebutten, Radieschen, Kartoffeln, die in einer Schale gebacken werden. Mit Magnesium angereicherte Lebensmittel sind ebenfalls nützlich und wirken vasodilatierend. Es umfasst Getreide (Haferflocken, Buchweizen, Perlgerste, Weizen), Sojabohnen, Walnüsse, Meeresfrüchte, Rote-Bete-Saft, Weißdorn, Gemüse, Milchprodukte, grüner Tee, Chicorée und fettarme Suppensuppen. Hypertonie ist eine schwere Krankheit, die nicht dem Zufall überlassen werden sollte

Wenn die ersten Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren und erst danach Volksheilmittel gegen diese Krankheit ausprobieren! Achten Sie besonders darauf, dass Kräutermedizin und Volksrezepte nur eine Ergänzung zur medikamentösen Behandlung sind

Behandlungsschema

Die Methode besteht darin, an bestimmten Stellen täglich Jodstreifen auf den Körper aufzutragen. Dazu benötigen Sie eine fünfprozentige Lösung aus Jod und Wattestäbchen. Es ist am besten, solche Behandlungskurse beispielsweise im Herbst und Frühling durchzuführen..

Die indische Methode ist effektiv, aber kein Allheilmittel. Mit ihm können Sie Komplikationen vermeiden und die weitere Entwicklung von Störungen verhindern, aber es ist unmöglich, die Krankheit vollständig loszuwerden.

Die indische Behandlungsmethode brauche ich, um zwei Kurse durchzuführen. Der erste Kurs dauert zehn Tage. Sie müssen am ersten März beginnen und dies zehn Tage lang tun.

Der zweite Kurs sollte ab dem 21. März beginnen und bis zum dreißigsten fortgesetzt werden. Wiederholte Behandlungen sollten im September in der gleichen Anzahl durchgeführt werden..

Patientenbewertungen

„Ich hatte vor drei Jahren in den Jahresberichten Anzeichen von Bluthochdruck. Die Arbeit ist nervös, es gibt viel Stress. Infolgedessen wurden die Druckabfälle fast wöchentlich, und die Tabletten helfen nur, den Druck drastisch zu reduzieren. Ich möchte meinen Job nicht kündigen und wo jetzt.

Kürzlich fand meine Tochter im Internet Informationen über die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck. Normalerweise glaube ich Volksrezepten nicht, aber sie hat überzeugt, Rezensionen zu lesen und einen Test zu machen.

Eine Testzeichnung von Jod wurde über Nacht absorbiert, und ich beschloss, es trotzdem zu versuchen. Im September lief alles nach dem Schema und es fühlt sich immer noch gut an. Es hat geholfen, aber ich denke, wir müssen es reparieren. Im März werde ich einen weiteren Kurs belegen und muss länger als ein Jahr arbeiten. Tolles Mittel. Und danke an meine Tochter, die so nützliche Informationen gefunden hat. “.

„Ich habe lange Zeit an Bluthochdruck gelitten. Was auch immer behandelt wurde, nichts half. Der Bezirksarzt zuckte nur die Achseln: „Was können Sie tun? Dein Alter! " Druckstöße waren so häufig, dass ein Krankenwagen häufiger zu mir nach Hause kam als die besuchten Kinder. Ständige Schwäche, sie konnte nichts tun (und ich bin erst 60!). Ich dachte schon, dass ich meine Enkelkinder nicht heiraten würde.

Und letztes Jahr teilte eine Nachbarin ihr Feedback darüber mit, was die indische Methode zur Behandlung von Bluthochdruck ausmacht. Ich habe es in einer Zeitschrift abgezogen (sie mag alle Arten von Volksheilmitteln: Sie besteht auf Tinkturen oder braut Tees).

Ich entschied: einen Versuch wert - das Schema ist einfach und kostengünstig. Nach dem ersten Monat des Gebrauchs wurde der Druck mehr oder weniger normal. Sechs Monate später wiederholte sie den Kurs und Druckstöße wurden fast zunichte gemacht. Wer hätte gedacht, dass Bluthochdruck so leicht gehen könnte! Aber das Medikament ist das übliche Apothekenjod. Jetzt kann ich es jedem empfehlen. “.

Wo Jod angewendet werden?

Es ist sehr wichtig, an bestimmten Stellen Jodstreifen herzustellen. Am linken Handgelenk, über dem Knochen um den Fuß des rechten Fußes, am rechten Handgelenk, um den linken Fuß, um den linken Ellbogen, über dem rechten Knie, um den rechten Ellbogen, über dem linken Knie, von der linken Schulter bis zum rechten Oberschenkel, von der rechten Schulter bis zum linken Oberschenkel.

Natürlich hat Jod einige Kontraindikationen und Sie sollten diese Methode ablehnen, wenn:

  • Es besteht eine Allergie gegen Jod.
  • Hautkrankheiten.

WICHTIG! Die indische Jodbehandlung gegen Bluthochdruck wirkt im März und September wirksam!

Die meisten Behandlungen für Bluthochdruck sind medizinisch und haben viele Nebenwirkungen. Diese Methode ist absolut harmlos und sehr effektiv..

Ich habe diese Methode in einem der Bücher über orientalische Medizin gefunden.

Die indische Methode zur Behandlung von Jodhypertonie wird zweimal im Jahr durchgeführt - im Frühjahr im März und im Herbst im September.

Alles, was Sie brauchen, ist eine Flasche Jod und Wattestäbchen, um Jod auf die Haut aufzutragen.

Schema der indischen Methode zur Behandlung von Jodhypertonie

Am Abend vor dem Schlafengehen wird Jod gemäß dem in der Abbildung gezeigten Schema in einen Ring gezogen..

Neben einem bestimmten Ort befindet sich das Datum, an dem Jod angewendet werden muss.

Das erste Datum ist nur eine Zahl in der Nähe, das zweite Datum (zum Wiederholen des Kurses) ist eingekreist.

1. März (21. März) - ein Ring über dem Handgelenk der linken Hand. Nehmen Sie einen Zauberstab, tauchen Sie ihn in Jod und ziehen Sie eine Linie um Ihr Handgelenk, bevor Sie ins Bett gehen.

Meinungen der Ärzte

Es gibt keine wissenschaftlichen Informationen über die Gefahren der Verwendung von Jod bei Patienten mit einem Mangel an diesem Spurenelement sowie über die erhöhte Wirksamkeit dieser Technik.

Die indische Behandlung mit Jod (wie die meisten Volksrezepte in allen Ländern der Welt) ist keine offiziell anerkannte Methode zur Behandlung von Bluthochdruck.

Ärzte unterscheiden sich in der Wirksamkeit der Jodbehandlung von Bluthochdruck nach der indischen Methode, und Ärzte verlassen sich häufig auf die persönliche Praxis.

Der Arzt kann dem Patienten das Behandlungsschema möglicherweise nicht nach der Eastern-Methode verschreiben, er kann jedoch Ratschläge zur sicheren Behandlung mit Jod geben.

Es ist wichtig, dass der Patient alle Nuancen der Behandlung mit dem behandelnden Arzt koordiniert, einschließlich des Jodschemas. In diesem Fall kann der Arzt helfen, die Notwendigkeit der Anwendung der indischen Methodik zu ermitteln (z. B. Tests zur Bestimmung der Jodkonzentration im Körper durchzuführen) und Empfehlungen zur sicheren Verwendung dieses Spurenelements zur Behandlung von Bluthochdruck geben.

Eine rechtzeitige Konsultation eines Spezialisten hilft, die oben genannten Nebenwirkungen zu vermeiden.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Wir bestimmen Harnstoff im Blut einer Person

Harnstoff als Spiegelbild des KörperzustandsWährend einer biochemischen Analyse von Blut bei Männern durch komplexe Reaktionen wird die qualitative und quantitative Zusammensetzung des Blutserums bestimmt.

Diät 9 für Diabetes - die Fähigkeit, den Kohlenhydratstoffwechsel zu normalisieren

Bei Diabetes ist die richtige Ernährung das Wichtigste. Man kann sogar sagen, dass es mit seiner richtigen Organisation die Hauptmedizin ist.