Blutgruppendiät

Inhalt:

Heute verbreitet sich die Aussage des Arztes D'Adamo, dass die Blutgruppe eines Menschen eng mit seiner Ernährung verbunden ist, immer mehr. Auf dieser Grundlage wurde eine geeignete Diät entwickelt, die vielen Menschen hilft, nicht nur ihren Zustand zu normalisieren, sondern auch ein paar Kilogramm auf einmal abzunehmen.

Rote Blutkörperchen spielen wirklich eine wichtige Rolle im Körper - sie sind für die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen zu den Organen verantwortlich, helfen bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten und enthalten natürlich wichtige genetische Informationen über eine Person. Die Blutgruppendiät hat gleichzeitig eher gemischte Bewertungen von Spezialisten.

Jemand sieht keine Verbindung, und einige halten diese Technik für eine der effektivsten. Lass uns verstehen.

Die Essenz der Ernährung

Laut dem Gründer des Programms müssen nur die für ihn geeigneten Produkte gegessen werden, damit der Körper normal funktioniert. Wenn wir von den Diätnamen ausschließen, die mit einer bestimmten Blutgruppe nicht kompatibel sind, beginnt die Person abzunehmen, der Darm wird von schädlichen Ablagerungen gereinigt.

D'Adamo behauptet, dass Menschen mit derselben Blutgruppe dieselben Eigenschaften haben:

  • Veranlagung für bestimmte Krankheiten und Beschwerden.
  • Ähnliche biologische Rhythmen, Schlaf- / Entspannungsgraphen.
  • Wunsch, bestimmte Produktkategorien zu essen.
  • Allgemeine Indikatoren für den Widerstand gegen Stresssituationen.

Es gibt eine Meinung, dass wenn eine Person, die Gewicht verliert, „falsche“, unangemessene Lebensmittel konsumiert, dies den Zustand des Körpers negativ beeinflusst und Fehlfunktionen des Magen-Darm-Trakts auftreten. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, welches Essen für Sie geeignet ist..

Diät für 1 Blutgruppe

Experten zufolge gilt es als das älteste. Heute hat 1 Gruppe 33% der Einwohner der ganzen Erde. Sie zeichnen sich durch einen willensstarken Charakter, Entschlossenheit und gute Willenskraft aus, daher herrscht Fleisch in ihrer Ernährung vor. Experten dieser Kategorie empfehlen Experten, regelmäßig Komplexe einzunehmen, die den Mangel an Vitamin K, B, Kalzium, Jod und Mangan ausgleichen.

Das Hauptmerkmal beim Abnehmen ist ein langsamer Stoffwechsel. Um es zu zerstreuen und erfolgreich abzunehmen, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Wir schließen Weizen und alle Produkte sowie Hülsenfrüchte vollständig von der Speisekarte aus. Sie hemmen die Insulinproduktion, verlangsamen den bereits verlangsamten Stoffwechsel.
  • Achten Sie darauf, Lebensmittel mit hohem Jodgehalt zu essen.
  • Die Basis der Ernährung - rotes Fleisch und Leber, die Stoffwechselprozesse deutlich beschleunigen.
  • Radieschen und Radieschen müssen in der Ernährung enthalten sein. Sie helfen bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen..

Diät für Blutgruppe 2

Inhaber der 2. Blutgruppe - 38% der Bevölkerung unseres riesigen Planeten. Um gesund zu sein, müssen sie die Regeln des Vegetarismus einhalten und die Vitamine B, C, E einnehmen. Diese Menschen haben eine sehr empfindliche Magenschleimhaut, weshalb scharfe, salzige Lebensmittel, Früchte mit hohem Säuregehalt und andere Lebensmittel, die innere Reizungen verursachen können, verboten sind. Hohlraum.

Wenn Sie schnell ein paar Kilogramm abnehmen möchten, können Sie einen Fastentag mit Äpfeln und einer ähnlichen Diät versuchen. Die Verwendung von Fleischprodukten sollte in diesem Fall aufgrund von Verdauungsschwierigkeiten minimiert werden..

3 Blutgruppendiät

Menschen mit der dritten Blutgruppe sind nur 20%. Sie haben ein gut entwickeltes Nerven- und Immunsystem. Für das volle Funktionieren des Körpers und den schnellen Gewichtsverlust wird Vertretern dieser Kategorie eine gemischte Ernährung und Komplexe empfohlen, die Magnesium und Lecithin enthalten. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Ernährung sorgfältig angehen, da sie am anfälligsten für Fülle ist..

4 Blutgruppendiät

Dies ist die seltenste Kategorie von Menschen - nur 8% auf der Welt. Es wird angenommen, dass seine Vertreter ein schwaches Immunsystem und einen ziemlich empfindlichen Magen-Darm-Trakt haben. Für sie eine ideale Mischdiät moderaten Typs. Um den Körper in einem guten Zustand zu halten, wird empfohlen, die Verwendung schädlicher Produkte zu minimieren oder vollständig zu beseitigen.

Diät für 1, 2, 3 und 4 Blutgruppen: positiver und negativer Rh-Faktor

Wenn die Blutgruppe mit den verwendeten Namen korreliert, besteht ein Zusammenhang mit dem Rh-Faktor? Nach Angaben des Arztes hat dieser Parameter keinen Einfluss auf die Auswahl der Produkte und die Zubereitung einer speziellen, individuellen Ernährung.

Leistungen

Wenn Sie alle Regeln korrekt befolgen und nur die richtigen Lebensmittel essen, die Ihrer Blutgruppe entsprechen, werden Sie feststellen, wie viele Vorteile dieses Diät-System hat:

  • Hervorragende kosmetische Wirkung - der Hautzustand verbessert sich, das Haar erhält einen gesunden Glanz, fällt nicht mehr aus, die Nagelplatte wird stärker.
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses, Verbesserung der regenerativen Eigenschaften des Körpers.
  • Normalisierung, Beschleunigung des Stoffwechsels - Aktivierung des Prozesses der Verbrennung von Unterhautfett.
  • Stärkung der Immunität. Der Körper ist beständig gegen negative Stöße von außen. Viren und Bakterien sind viel schwerer durch das Immunsystem zu durchbrechen.
  • Verbesserung der Vitalität - Leistung, immer gute Laune und "ruhige" Nerven.
  • Eine abwechslungsreiche Speisekarte. Die Liste der zugelassenen Produkte für alle Blutgruppen ist recht umfangreich. Es ist jeden Tag möglich, nicht nur lecker, sondern auch eine Vielzahl von Gerichten zu kochen. Somit ist die Ernährung leicht zu tolerieren und kann im Laufe der Zeit zu einer echten Lebensweise werden..

Nachteile

Natürlich gibt es viele positive Aspekte bei der Anwendung dieses Gewichtsverlustprogramms, aber es gibt auch einige Nachteile, Nachteile des Systems:

  • Effizienz nicht nachgewiesen. Heute gibt es keine ernsthafte wissenschaftliche Forschung, die mit einer 100% igen Garantie die Wirksamkeit dieser Methode zum Abnehmen bewiesen hat. Die Ernährung ist widersprüchlich und es ist nicht bekannt, wie sich der Körper dabei verhalten kann.
  • Die Notwendigkeit einer vorherigen Konsultation mit Ihrem Arzt. Es wird nicht empfohlen, eine Diät selbst auszuwählen und zusammenzustellen. Es ist wichtig, einen Spezialisten zu konsultieren und die erforderlichen Empfehlungen einzuholen.
  • Langsamer Gewichtsverlust. Dies ist weder eine Kefir-Diät noch Fastentage, die fast am nächsten Tag schnelle Ergebnisse liefern. Dieses Programm beinhaltet einen allmählichen Gewichtsverlust ohne plötzliche Sprünge..
  • Um ernsthafte Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie bestimmte Produktnamen vollständig aufgeben. Idealerweise ein vollständiger Übergang zu einer ähnlichen Ernährung. Nicht jeder kann sofort auf das übliche Essen verzichten.
  • Generelle Empfehlungen. Das System enthält keine spezifischen Mengen, die besten Produktkombinationen und in welchen Mengen sie verbraucht werden können.

Wenn Sie ein Befürworter der von D’Adamo vorgebrachten Theorie sind, versuchen Sie, ein paar Pfund darauf zu werfen. Zumindest ein interessantes Erlebnis und neue Geschmackskombinationen mit einfacher Körperformung sind garantiert.

Ansonsten empfehlen wir Ihnen, unsere anderen Bereiche zu besuchen und eine geeignete Diät oder einen Fastentag für sich selbst zu wählen, die den Bedingungen und dem möglichen Ergebnis entspricht.

Blutgruppendiät

Abnehmen basierend auf dem persönlichen Genotyp ist die beste Taktik, unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Körpers...

Viele Menschen versuchen früher oder später, ihre Figur anzupassen und überschüssiges Fett loszuwerden. Dazu verwenden sie verschiedene Diäten. Ihre Wirkung führt jedoch oft nicht zum gewünschten Ergebnis. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie sich entweder ständig auf die Verwendung einer ausreichend großen Gruppe von Produkten beschränken oder sich aktiv am Sportunterricht beteiligen. Es ist sehr schwierig, diese Bedingungen für eine lange Zeit zu beobachten..

Was ist zu tun? Gibt es eine ideale Diät, die es ermöglicht, Gewicht zu verlieren und Ihre Lieblingsspeisen nicht aus dem Kühlschrank zu nehmen? Ja, es gibt eine solche Diät. Es basiert auf der Ernährungstheorie in Abhängigkeit von der Blutgruppe. Darüber hinaus bestätigt diese Methode der Gewichtskorrektur vollständig die Behauptung, dass eine Diät für eine nützlich sein kann, für eine andere jedoch völlig unwirksam.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, nach einer Diät nach Blutgruppe, Jugendlichen unter 16 Jahren, schwangeren und stillenden Frauen, chronischen Patienten, Patienten mit prämenopausalem / menopausalem Zustand Gewicht zu verlieren.

D'Adamo-Diätkonzept

Ende des letzten Jahrhunderts wurde der Naturheilpraktiker Peter D’Adamo (USA) Autor eines Buches über gesunde Ernährung, das auf der Auswahl der Lebensmittel nach Blutgruppen basiert. Dieses Buch ist heute ein Bestseller in Nordamerika und Europa. Was ist die Essenz dieser Art von Diät?

Es ist bekannt, dass primitive Menschen auf der Erde die erste Blutgruppe hatten und ausschließlich tierische Proteine ​​aßen. Während der Evolution änderten sich die Ernährungsbedingungen und es traten vier Blutgruppen auf. D'Adamo schlug vor, dass Übergewichtsprobleme auftreten, wenn eine Person keine Lebensmittel isst, die in ihrem Körper genetisch programmiert sind..

In Gegenwart der ersten Blutgruppe sollten tierische Proteine ​​die Grundlage für die Ernährung sein, während bei der zweiten Blutgruppe der Schwerpunkt auf pflanzlichen Proteinen liegen sollte. Gleichzeitig sollten Mahlzeiten, die atypische Produkte enthalten, nicht vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden.

Es reicht aus, ihre Verwendung einzuschränken. Darüber hinaus ist dies recht einfach, da eine Person bereits genetisch auf eine solche Diät vorbereitet ist.

1 Blutgruppe

Wie wir bemerkten, hatten die alten Blutjäger die erste Blutgruppe. Heute ist es bei 33,5% der Menschen vorhanden. Um tierisches Eiweiß zu verarbeiten, haben solche Menschen ein starkes Verdauungssystem. Sie werden nicht der starken Immunität beraubt, die diese „Jäger“ haben müssen. Eine Person mit der ersten Blutgruppe passt sich jedoch nicht gut an veränderte Nahrungspräferenzen an. Ihre Immunität kann auf pflanzliches Protein mit einer allergischen Reaktion reagieren.

Gegenanzeigen: Verwenden Sie keine Blutgruppendiät für Menschen mit schlechter Blutgerinnung. Es gibt verschiedene Arten von Entzündungen (einschließlich Arthritis), Magenkrankheiten und Allergien.

Die Essenz der Diät: Es wird empfohlen, Fleisch (außer Schweinefleisch), Meeresfrüchte, süßes Obst, Gemüse, Buchweizen, Hülsenfrüchte zu essen. Nur Roggenbrot. Nehmen Sie keine Weizenprodukte, Mais, Kohl, Ketchup, Marinaden, Zucker oder Eis in das Menü auf.

Trinken: grüner Tee, Tee aus Hagebutten, Pfefferminze, andere Kräuter und Kräuterpräparate. Sie müssen sich auf den Konsum von Kaffee, starkem Alkohol, Johanniskraut und Erdbeergetränken beschränken. Neutrale Getränke sind Bier, Weiß- und Rotwein..

Um das Abnehmen zu beschleunigen, müssen Sie mehr Gemüse und Vitamine der Gruppen B und K essen. Es wird auch empfohlen, schwimmen zu gehen, zu joggen oder eine Reihe von Heimübungen in Form eines Zirkeltrainings durchzuführen.

Gewichtsverlustprogramm: Um das Gewicht in der ersten Blutgruppe zu reduzieren, sollte besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der Stoffwechselprozesse im Körper gelegt werden, da der Stoffwechsel in diesem Fall nicht ganz aktiv ist. Jodhaltige Gerichte, die die Produktion von Schilddrüsenhormonen anregen, helfen, dieses Problem zu lösen. Sie können Jodsalz, Salat, Meeresfrüchte, Radieschen, Radieschen, Karotten enthalten. Fleisch und Leber sind von Vorteil. Zu den Produkten, die den Stoffwechsel verlangsamen, gehören Weizen, Hülsenfrüchte, Mais und Linsen. Sie sollten so wenig wie möglich konsumiert werden..

Interessant! Die erste Blutgruppe in ihrer Zusammensetzung und Struktur ist die einfachste. Dies bestätigt einmal mehr, dass die Menschen zu Beginn der Menschheit diese besondere Blutgruppe hatten. Es wurde die Grundlage für die Bildung anderer, komplexerer Gruppen..

Wenn Sie die erste Gruppe haben und es ein Problem mit Blutgerinnung gibt, helfen Lebertran, Fleisch, Seetang, Eier und verschiedene grüne Salate, dieses Problem zu lösen..

Für Ihre Information! Das meiste Jod, das zur Aufrechterhaltung eines normalen Stoffwechsels im menschlichen Körper erforderlich ist, ist in Preiselbeeren, Pflaumen und Garnelen enthalten..

2 Blutgruppe

Die zweite Blutgruppe ist ein Derivat der ersten Gruppe. Die Eigentümer machen etwa 37,8% der Weltbevölkerung aus. In der Antike waren die meisten Träger der zweiten Gruppe Bauern. Daher war ihr Hauptnahrungsmittel pflanzliches Protein. Solche "Bauern" sind gut organisiert und passen sich leicht an neue Bedingungen an. Aber sie haben eine starke Verdauung, die den Körper mit den notwendigen Nährstoffen versorgen kann, auch ausschließlich auf vegetarischen Gerichten. Das Immunsystem bei solchen Menschen ist jedoch schwach. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie daher gesunde Lebensmittel essen..

Gegenanzeigen: Herz-, Leber-, Gallenblasenprobleme, Typ-1-Diabetes, Anämie, Onkologie.

Die Essenz der Ernährung: Die beste Option ist voller Vegetarismus. Mehr Gemüse, weniger Milchprodukte. Zucker darf konsumiert werden, jedoch in Maßen. Keine scharfen Gerichte.

Was Sie trinken können: grüner Tee, Kaffee, Getränke mit Zitronensaft, reiner Karotten- und Ananassaft, Rotwein. Orangensaft, Sodawasser und schwarzer Tee sollten aus dem Menü entfernt werden.

Um den Prozess der Kalorienverbrennung zu beschleunigen, wird empfohlen, einen moderaten Sportunterricht zu absolvieren. Für Vertreter dieser Blutgruppe ist dies jedoch überhaupt nicht erforderlich.

Gewichtsverlust-Programm: Wenn es unmöglich ist, auf Fleisch zu verzichten, ist es besser, Hühnchen und Pute in der Ernährung zu verwenden. Kochen Sie Essen in Raps-, Oliven- oder Leinöl. Sojaprodukte und Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminkomplexen und Spurenelementen sind willkommen. Tees aus Ginseng, Weißdorn, Distel sind nützlich.

Da das Verdauungssystem bei Menschen mit der zweiten Blutgruppe ursprünglich auf der Verdauung pflanzlicher Lebensmittel beruhte, wird es nicht schwierig sein, ein wenig Vegetarier zu werden. Darüber hinaus hilft Geflügelfleisch, das Verlangen nach tierischen Proteinen zu stillen. Übergewichtsprobleme bei Vertretern der zweiten Blutgruppe treten häufig gerade aufgrund der Fleischdiät auf. Wenn Sie die empfohlene Diät einhalten, wird mit Sicherheit ein positives Ergebnis erzielt. Fans von Milchprodukten können von Milch auf Sauermilchgetränke, Hüttenkäse und Feta-Käse umsteigen. Eier, die eine große Menge an Kalzium, Zink und anderen nützlichen Spurenelementen enthalten, sind in der Ernährung nicht überflüssig.

Interessant! Menschen mit der zweiten Blutgruppe sind anfälliger für Stress, gestörten Protein- und Lipidstoffwechsel sowie Thrombosen. Es ist eine vegetarische Ernährung für sie, die das Immunsystem stärkt und mögliche Gesundheitsprobleme reduziert.

3 Blutgruppe

Vertreter der dritten Blutgruppe auf unserem Planeten sind 20,6%. Diese Art von Menschen entstand zu einer Zeit, als viele Nationen begannen, den Globus auf der Suche nach einem besseren Leben zu durchstreifen. Als Ergebnis wurde eine Person mit einem flexiblen, anpassungsfähigen Charakter geschaffen, die in der Lage ist, neue Dinge zu erschaffen und zu akzeptieren. Solche Menschen hatten ein starkes Immun- und Nervensystem, das sich schnell an eine Ernährungsumstellung anpasste. Ehrlich gesagt gab es keine Schwächen in ihrer Gesundheit. In der Tat müssen Sie unter den Bedingungen des Nomadenlebens körperlich und geistig stark und stark sein.

Gegenanzeigen: Verwenden Sie bei Patienten mit Typ-1-Diabetes bei Multipler Sklerose, Autoimmunerkrankungen und chronischer Müdigkeit keine Blutgruppendiät.

Die Essenz der Ernährung: Menschen mit der dritten Blutgruppe können Allesfresser sein. Ihre Ernährung ist gemischt. Die Produktpalette umfasst Fleisch (außer Schweinefleisch, Huhn, Ente), Fisch, Sauermilchgetränke, fettarmen Hüttenkäse, verschiedene Getreidearten (außer Buchweizen), traditionelles Gemüse und Obst. Essen Sie keine Meeresfrüchte (insbesondere Garnelen, Schalentiere, Krabben).

Was Sie trinken können: Die Getränkekarte ist vielfältig. Es enthält grüne und Kräutertees, viele Säfte (außer Tomaten), Kaffee, Bier, Wein und schwarzen Tee in Maßen. Es wird nicht empfohlen, Sodawasser zu trinken.

In diesem Fall werden Komplexe, die körperliche Aktivität und geistiges Training kombinieren, als Mittel zur Beschleunigung der Gewichtsreduktion in der richtigen Reihenfolge verwendet. Zum Beispiel Yoga oder Tai Chi.

Gewichtsverlust-Programm: Das Hauptrisiko einer Gewichtszunahme bei Menschen mit einer dritten Blutgruppe besteht in der Verwendung von Lebensmitteln wie Buchweizen, Mais und Erdnüssen. Sie helfen, Stoffwechselprozesse im Körper und Wassereinlagerungen im Gewebe zu verlangsamen, was sich sicherlich auf die Zunahme des Körpergewichts auswirkt. Hemmt den Stoffwechsel und Weizen, wenn auch nicht so ernst. Wenn Sie jedoch Weizenbrot mit Buchweizen, Mais oder Linsen kombinieren, wird die Fettablagerung im Körper bereitgestellt. Die Einschränkung bei der Verwendung von Zucker und süßen Lebensmitteln wird dazu beitragen, Übergewicht loszuwerden. "Nomaden" waren seit Tausenden von Jahren ihrer Entwicklung nicht an Weißbrot, Meeresfrüchte und Süßigkeiten gewöhnt.

Interessant! Das Hauptnahrungsmittel der alten Nomaden war Fleisch und Milch. Aber ihre Ernährung änderte sich stark je nach Jahreszeit. Von April bis Oktober bestand die Speisekarte aus Milchprodukten. Fleisch, das durch die Jagd gewonnen wurde, wurde selten verwendet. Im Winter wechselten die Nomaden hauptsächlich zu Fleischgerichten, Käse und Ölen. Haferbrei waren. Sie wurden aus wilden Getreidekörnern gekocht, die im Sommer geerntet wurden.

4 Blutgruppe

Menschen mit der vierten Blutgruppe gehören zur jüngsten und kleinsten Rasse. Nicht auf der Erde gibt es nur 7-8% von ihnen. Ihr Auftreten wurde durch eine Mischung der zweiten und dritten Blutgruppe verursacht. Das Ergebnis ist eine Person mit flexibler und sehr empfindlicher Immunität..

Sein Verdauungssystem ist sanft und reagiert negativ auf Änderungen seiner üblichen Ernährung.

Gegenanzeigen: Es wird nicht empfohlen, eine Blutgruppendiät für Kerne, Krebspatienten und Menschen mit Anämie zu verwenden.

Die Essenz der Ernährung: ein gemischter Komplex, aber die darin enthaltenen Produkte werden in Maßen kombiniert. Um die richtige Ernährung zu organisieren, müssen Sie Fleisch (vorzugsweise Lamm, Kaninchen, Truthahn), Fisch, Milchprodukte, fettarmen Käse, Erdnüsse, Walnüsse, Obst (außer sauer, Zitrusfrüchte), Gemüse (außer Pfeffer, Oliven, Mais) verwenden. Das Essen wird besser in Olivenöl gekocht.

Was Sie trinken können: grüner und Kräutertee, Getränke aus Hagebutten, Weißdorn, Ginseng. In Maßen Bier, Wein, Tee mit Himbeeren und Minze. Es wird nicht empfohlen, Getränke aus Linden, Aloe und Senna zu verwenden.

Gewichtsverlustprogramm: Da Menschen mit der vierten Blutgruppe gemischte Gene haben, führt dies häufig zu Übergewicht. Um einen effektiven Gewichtsverlust zu organisieren, müssen sie daher vorsichtig sein, wenn sie rotes Fleisch essen. Obwohl der Magen solcher Menschen teilweise darauf programmiert ist, ihn zu verdauen, führt ein niedriger Säuregehalt nicht dazu, dass dieser Prozess den Fettabbau vollständig abbaut. Diese Rückstände werden zum Problem. Daher wird empfohlen, dass sich diese Gruppe auf den Verzehr von Fleisch, Schinken sowie Weißbrot, Buchweizen und Sonnenblumenkernen beschränkt. Um die Ernährung zu diversifizieren, sollten Fisch, Gemüse, Lamm, verschiedene Müsli, grüne Salate. Achten Sie darauf, Lebensmittel zu essen, die Vitamin C enthalten.

Schlussfolgerungen

Wie Sie sehen können, geben Diäten auf Blutbasis keine klaren Rezepte darüber, was und wie viel Sie essen und wie Sie Ihre Diät planen. Die Hauptsache ist, sich an Lebensmittelempfehlungen zu halten und keine verbotenen Lebensmittel zu essen. Im Allgemeinen sind solche Diäten nicht belastend, da sie auf einer genetischen Veranlagung für bestimmte Lebensmittel beruhen. Daher sind die Bewertungen zu dieser Ernährungsmethode in den meisten Fällen positiv. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie empfohlene und verbotene Lebensmittel aufschreiben und beim Besuch eines Geschäfts nicht kaufen, was Sie nicht essen sollten.

Blutgruppendiät, warum Diät wichtig ist, Ernährungstabellen

Blutgruppendiät! Derzeit gibt es eine Vielzahl von Diäten: auf Getreide, Obst, Gemüse; Protein, kohlenhydratarm - für jeden Geschmack. Eines der besten Regime ist die Ernährung nach Blutgruppe. Dies ist eine sanfte und gleichzeitig wirksame Diät. Darüber hinaus bedeutet dies keine Kontrolle über Kalorien oder die Menge an Lebensmitteln. Und Gewichtsverlust aufgrund der Ablehnung bestimmter Produkte tritt allmählich auf, so dass der Körper keinen Stress erfährt.

Beschreibung, Vor- und Nachteile

Ernährung nach Blutgruppe - Die Ernährung ist nicht für diejenigen geeignet, die für ein sofortiges Ergebnis konfiguriert sind. Sie können damit nur abnehmen, wenn Sie die im Diätmenü angegebenen Produkte verwenden. Übrigens ist nicht jeder dazu in der Lage.

Nach dreißigjähriger Forschung entdeckte der amerikanische Arzt D'Adamo zusammen mit seinem Vater die Beziehung zwischen der Blutgruppe und der Notwendigkeit eines bestimmten Lebensmittels. Die Essenz der Theorie besteht darin, alle Lebensmittel in gesunde, neutrale und schädliche Lebensmittel zu unterteilen, je nachdem, welche Lebensmittel hauptsächlich von den alten Vorfahren der modernen Vertreter der vier Blutgruppen konsumiert wurden. Die Verwendung des gleichen Produkts durch Menschen mit unterschiedlichen Blutgruppen kann sie also auf völlig unterschiedliche Weise beeinflussen..

Wenn Sie eine Diät machen, die auf den Empfehlungen von Dr. D’Adamo basiert, können Sie die folgenden positiven Veränderungen erwarten:

  • verbesserter Stoffwechsel;
  • Stärkung der Immunität;
  • Gewichtsverlust ohne zusätzlichen Aufwand;
  • Verbesserung des Aussehens, des Zustands der Haut und der Haare;
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses des Körpers;
  • Stärkung der allgemeinen Vitalität.

Aber wie bei jeder anderen Diät gibt es auch Nachteile. Unter ihnen können aufgeführt werden:

  • Es gibt eine Meinung, dass die Bedeutung der Ernährung etwas übertrieben ist (es wurden keine ernsthaften medizinischen Studien durchgeführt).
  • Es wird nicht möglich sein, schnell Gewicht zu verlieren, indem man Lebensmittel nach Blutgruppe isst (die Grundlage des Konzepts ist die richtige Ernährung, und seine positive Wirkung auf den Körper ist langsamer als das Ergebnis der meisten Diäten)..

Sogar Ärzte sind sich über eine solche Diät nicht einig. Einige glauben, dass eine Diät den Körper schädigen kann, während andere sicher sind, dass Sie den Körper verbessern und Gewicht verlieren können, wenn Sie solche Lebensmittel nicht als einmalige Diät einnehmen und sie lange einhalten.

Kontraindikationen

Es gibt praktisch keine Verbote für diese Diät. Diese Art der Ernährung ist eine Unterart der normalen gesunden Ernährung, die nur geringfügig besser an bestimmte Personengruppen angepasst ist. Das einzige Verbot kann die individuelle Unverträglichkeit eines Produkts sein. Aber es kann immer durch ein anderes ersetzt werden - gut, die Liste der Produkte erlaubt. Bei strengen Diäten ist die Liste der Ersatzstoffe (austauschbare Produkte) oft viel kürzer oder fehlt sogar.

Einige Krankheiten können die Ernährung erheblich verändern. Wenn eine Person beispielsweise eine Blutgruppe von 1 hat, aber gleichzeitig eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems in der Vorgeschichte vorliegt, ist eine Sättigung der Ernährung mit Fleischprodukten (wie es sich für die erste Gruppe gehört) nicht möglich. Es gibt ein umgekehrtes Beispiel: Das Vorhandensein von Krankheiten wie Anämie oder Proteinmangel beinhaltet den Verzehr von Fleisch in ausreichenden Mengen.

Eine andere Situation ist das Alter. Je älter ein Mensch wird, desto mehr gesundheitliche Probleme hat er. Dies bedeutet, dass einige Produkte erneut von der Kategorie „schlecht“ in die Kategorie „gut“ übertragen werden müssen. Zum Beispiel: Die Diagnose lautet Osteoporose. Der Arzt hat das obligatorische Vorhandensein von Kalzium in der Ernährung täglich verschrieben. Bei einer Diät für die erste Blutgruppe wird die Verwendung von Milchprodukten jedoch nicht gezeigt.

Bei schwerwiegenden oder trägen Krankheiten sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie eine neue Diät anwenden. Zunächst ist eine ärztliche Beratung für diejenigen angezeigt, die an Nieren-, Leber-, Diabetes mellitus- oder Koronarerkrankungen leiden. Neben dem Alter ist die Anwendung einer Diät bei Jugendlichen und Kindern sowie bei schwangeren und stillenden Frauen riskant.

Essen für I- und II-Gruppen

Es gibt eine unbestätigte, aber sehr verbreitete Meinung, dass in der Antike jeder nur eine Blutgruppe hatte - die erste. Primitive Menschen waren Jäger und aßen hauptsächlich Fleisch. Die überwiegende Mehrheit von ihnen waren bewaffnete Krieger und verfügten nicht über die Fähigkeiten und Fertigkeiten, um beispielsweise Landwirtschaft zu betreiben oder Vieh zu züchten.

In der modernen Welt machen die Besitzer der ersten Blutgruppe etwa ein Drittel der Weltbevölkerung aus.
Wenn Sie das Lebensmittelkonzept „Jäger“ für Personen mit der ersten Blutgruppe (internationale Klassifizierung I oder 0) befolgen, werden die folgenden Lebensmittel bevorzugt: Fleisch (rot), Seefisch und Meeresfrüchte, Fleischnebenerzeugnisse, Salat, Brokkoli, Olivenöl und Nüsse.

Was zu essen ist, wird nicht empfohlen: Produkte, die Gluten, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Kohl und Äpfel enthalten. Dieses Essen kann das Wohlbefinden verschlechtern und trägt überhaupt nicht zum Gewichtsverlust bei. Unter Berücksichtigung der Fleischdiät wird Personen der ersten Gruppe empfohlen, eine Diät mit Bewegung zu kombinieren.

Vertreter der zweiten (A oder II) Blutgruppe waren bereits „Landwirte“. Sie aßen hauptsächlich pflanzliche Nahrung, daher ist Vegetarismus für moderne Besitzer der zweiten (A oder II) Gruppe vorzuziehen. Ungefähre Anzahl der Fluggesellschaften - 38% der Weltbevölkerung.

Die Ernährung des "Bauern" sollte aus Getreide, Früchten, Getreide und Ölen bestehen. Fleisch muss vollständig entfernt oder seine Verwendung minimiert werden. Fisch und Meeresfrüchte sollten nicht völlig ausgeschlossen werden.

Es ist unerwünscht, Bohnen, Weizenmehl mit Gluten, Milchprodukte, süßes Soda und Orangensaft zu verwenden. Bei Blutgruppe 2 (positiv oder negativ - dies ist nicht so wichtig) sollten Sie auch kein Fleisch und keine Milch essen. Dies ist eine notwendige Maßnahme, um das Risiko von Krebs und Herzerkrankungen auszuschließen..

Ernährung für die Gruppen III und IV

Vertreter der dritten Gruppe sind „Nomaden“. Die Einwanderung von Menschen, die sich auf dem ganzen Planeten ausbreiten, hat zu neuen Essgewohnheiten und größerer Ausdauer geführt. Inhaber der dritten (B oder III) Blutgruppe sind die Besitzer der ausgewogensten Ernährung, die reich an Vitaminen und Mikroelementen ist.

Ihre Ernährung sollte Folgendes umfassen: Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Milchprodukte und Sauermilchprodukte. Nur Meeresfrüchte, Hülsenfrüchte, Nüsse und alkoholische Getränke können den „Nomaden“ schaden. Am häufigsten folgen Vertreter dieser Gruppe einer Diät, nicht zur Gewichtsreduktion, sondern zur Stärkung der Immunität. Obwohl diese Art von Menschen eine extreme Ausdauer hat, sind sie häufig anfällig für Autoimmunerkrankungen und leiden unter einem chronischen Müdigkeitssyndrom. Darüber hinaus sind seltene Viren für "Nomaden" sehr gefährlich..

Menschen mit der vierten Blutgruppe sind eine separate Kategorie. Diese Gruppe ist immer noch die jüngste und nicht studierte. Es entstand aus der Vermischung von 2 und 3 Gruppen, und bisher sind nur 7% der Weltbevölkerung Träger.

Produkte der Blutgruppe AB (IV) sind sehr originell, sowohl verschrieben als auch kontraindiziert. Es ist also erlaubt: Fisch, Kaviar, Soja, trockener Rotwein, Reis (einschließlich Reiswaffeln oder Mehl), Milch- und Sauermilchprodukte, grünes Gemüse und Obst. Missbrauche kein Fleisch, Meeresfrüchte, Pilze, Nüsse, Hülsenfrüchte, Zitrusfrüchte und Bananen..

Bei Menschen mit der 4. Blutgruppe ist das Verdauungssystem am häufigsten schwach, und es besteht auch eine Tendenz zu Onkologie und nervösen Störungen. Gleichzeitig ist dies die anpassungsfähigste Gruppe, es wird ihr nicht schwer fallen, sich an die neuen Lebens- und Essbedingungen zu gewöhnen. Um die Kraft des Körpers zu erhalten, müssen die Besitzer der vierten (AB oder IV) Blutgruppe gemäß der Diät, die speziell für diese Art von Menschen entwickelt wurde, vollständig essen. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Ernährung mit verschiedenen Vitamin- und Mineralkomplexen ergänzen.

Die Ernährung für jeden Besitzer von vier gängigen Blutprodukten wurde unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Vertretern dieser Gruppen berechnet. Die Produkttabelle, deren Verwendung empfohlen oder verboten ist, ist frei verfügbar, und jeder kann sie im Detail studieren.

Blutgruppendiät: Menümerkmale, erlaubte Lebensmittel, Wirksamkeit

Die Welt ist sich seit langem aller Möglichkeiten bewusst, Gewicht zu verlieren. Die Blutgruppendiät gilt als eine der effektivsten Methoden. Ernährungswissenschaftler sagen: Wenn Sie die Lebensmittel kennen, die Sie essen können und die vermieden werden sollten, können Sie zusätzliche Pfunde loswerden. Interessiert an? Details im Artikel.

Blutgruppendiät: Menümerkmale, erlaubte Lebensmittel

Die Blutgruppendiät wurde in Amerika erfunden. Peter D'Adamo, basierend auf den Lehren seines Vaters James, schlug vor, dass die Ernährung auf der Grundlage der Blutgruppe einer Person aufgebaut werden sollte. Es geht um spezielle Substanzen - Lecithine. Sie sind in verschiedenen Produktgruppen enthalten und interagieren mit dem Blut im menschlichen Körper.

Auf dieser Grundlage kann verstanden werden, dass die Ernährung von Blutgruppen auf Lecithinen basiert. Einige Menschen bevorzugen pflanzliche Substanzen, während andere tierische Eiweißnahrungsmittel benötigen. Wenn Sie also die richtige Nahrung zu sich nehmen, die für Ihre Blutgruppe geeignet ist, können Sie nicht nur eine schlanke Figur finden, sondern auch Ihre Gesundheit erheblich verbessern.

Peter D'Adamo entwickelte eine Diät, die auf Blutgruppen und ihrer Beziehung zur Vergangenheit basiert. Der Autor glaubt, dass sich die Art des Blutes aufgrund der verzehrten Nahrung ändern könnte. Zum Beispiel hatten anfangs alle alten Leute eine І Gruppe, da sie ausschließlich Fleisch aßen. Dann wurde ihre Speisekarte aufgrund pflanzlicher Lebensmittel erweitert - so entstand die zweite Gruppe. Als Milchprodukte in den Alltag kamen, erschien eine dritte Unterkategorie. Aber die IV-Gruppe ist Wissenschaftlern immer noch ein Rätsel. Es wird angenommen, dass es durch Vermischen anderer Gruppen entstanden ist.

Basierend auf dieser Klassifizierung haben Blutgruppen, deren Tabelle jedem bekannt ist, ihren eigenen Namen:

  • Gruppe I - "Jäger";
  • ІІ Gruppe - "Bauern";
  • ІІІ Gruppe - "Nomaden";
  • Gruppe IV - "Bürger" ("Rätsel").

Wir können daraus schließen, dass die Ursache für übergewichtige Menschen in Unterernährung liegt. Zum Beispiel sollten Menschen mit Blutgruppe I so viel Fleisch wie möglich essen und mit IV - zu Meeresfrüchten gehen.

Wenn Sie versuchen möchten, nach dem von Peter D'Adamo vorgeschlagenen Schema zu essen, achten Sie auf Produkte nach Blutgruppen, die es wert sind, konsumiert zu werden:

Ich (O) Gruppe

Wenn Sie möchten, dass Lebensmittel Ihren Nutzen maximieren, schließen Sie rotes Fleisch, Innereien, Blattgemüse, Brokkoli, fetten Fisch, Meeresfrüchte, Olivenöl, Walnüsse, Seetang, Feigen und Pflaumen ein..

Die Blutgruppe 1 sollte nicht enthalten:

  • Milchprodukte mit einem hohen Fettgehalt - bevorzugen fettarme Analoga;
  • Kohl mit einem Kohlkopf;
  • Hafer, Weizen und andere Produkte mit hohem Glutengehalt;
  • Hülsenfrüchte und Mais;
  • Gurken;
  • Fermentationsprodukte.

Von den Getränken sollten Vertreter der ersten Blutgruppe Tee mit Minze und Wildrosenbrühe bevorzugen.

Essen Sie einfache Lebensmittel, die reich an tierischem Eiweiß sind. Trainieren Sie auch regelmäßig - Sie können jede körperliche Aktivität tolerieren.

II (A) Gruppe

Wie der Name schon sagt, sollten Menschen mit dieser Art von Blut auf pflanzliche Lebensmittel achten. Nehmen Sie Gemüse, pflanzliche Öle, Obst und Beeren, Fisch, Meeresfrüchte, Getreide und Getreide in die Ernährung auf.

Die Blutgruppe 2-Diät empfiehlt diese Produkte nicht:

  • Milch;
  • Kartoffeln, Tomaten und Auberginen;
  • Pilze;
  • Ananas, Pflaumen, Aprikosen und Zitrusfrüchte;
  • rotes Fleisch;
  • Bohnen;
  • schwarze Oliven.

Bei Getränken sollte die Gruppe schwarzen Tee, kohlensäurehaltige Getränke und Orangensaft besser meiden..

Die richtige Ernährung schützt Sie vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und vor Krebs.

ІІІ (В) Gruppe

Ernährungswissenschaftler sagen, dass Menschen mit einer solchen Blutgruppe solchen Produkten besondere Aufmerksamkeit schenken müssen: Fisch, fettarmes Fleisch, Eier, Milch- und Sauermilch, Getreide, Gemüse, Obst.

Wie in anderen Gruppen enthält die Blutgruppen-3-Diät Ausnahmen. Verwende nicht:

  • Schweinefleisch und Hühnchen;
  • Buchweizen und Hirse;
  • Mais und Tomaten;
  • Meeresfrüchte;
  • Erdnuss;
  • Oliven.

Ernährungswissenschaftler empfehlen auch, dass Mitglieder der Gruppe auf Alkohol verzichten..

Menschen mit Blut der Gruppe III nehmen häufiger zu als andere. Daher sollten sie besonders auf die Ernährung achten. Eine gesunde Ernährung stärkt die Immunität und vermeidet chronische Müdigkeit..

IV (AB) Gruppe

Wenn Sie das Glück haben, Besitzer der seltensten Blutgruppe zu werden, achten Sie auf solche Produkte: Soja, Tofu, Kaviar, Fisch, Meeresfrüchte, Milchprodukte, Gemüse und Früchte von grüner Farbe, Reis, Beeren.

Personen mit 4 Blutgruppen werden nicht empfohlen:

  • rotes Fleisch;
  • Innereien;
  • Bohnen;
  • Buchweizen und Weizen;
  • Tropische Frucht;
  • Nüsse
  • Pilze.

Eine Ernährungskultur hilft Besitzern einer seltenen Blutgruppe, Krebs sowie Herzprobleme und Magen-Darm-Trakt zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass die Ernährung so viele Vitaminprodukte wie möglich enthält.

Durch den Gewichtsverlust nach Blutgruppen können Sie nicht nur schlanker werden, sondern auch Ihre Gesundheit verbessern. Es lohnt sich jedoch zu verstehen, dass eine solche Diät Ihr ganzes Leben lang befolgt werden muss, sonst erhalten Sie nicht das Ergebnis.

Diät nach Blutgruppe: Wirksamkeit, Expertenmeinung

Natürlich hat die Ernährung mit Blutgruppen viele Fans und viele Gegner. Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit den Meinungen von Experten und verschiedenen Standpunkten vertraut zu machen..

Das Stromversorgungssystem gewann in den 2000er Jahren große Popularität. Daher wurde eine Reihe von freiwilligen Experimenten durchgeführt. In ihrem Kurs stellte sich heraus, dass:

  1. Die Diät der Gruppe A half den Probanden, ein paar Pfund abzunehmen. Hier geht es jedoch eher um die Ablehnung von Lebensmitteln tierischen Ursprungs. In dieser Hinsicht nahm auch der Cholesterinspiegel ab..
  2. AB Ernährung reduziert Insulin und Cholesterin, hat aber keinen Einfluss auf das Gewicht.
  3. Eine Diät nach Blutgruppe reduzierte die Menge an Fettzellen im Blutplasma.
  4. Die Ernährung für Blutgruppe B ergab absolut keine Ergebnisse.

Dieses Ergebnis ließ die Menschen an der Wirksamkeit des Ernährungssystems zweifeln. Die Fans der Diät nahmen jedoch nicht ab. Einige bemerken, dass das Gewicht an Ort und Stelle blieb, aber das Wohlbefinden hat sich erheblich verbessert. Daher sind sie mit dem Ergebnis immer noch zufrieden.

Die Blutgruppendiät, deren Bewertungen sehr unterschiedlich sind, hat unter Ernährungswissenschaftlern ihre Befürworter erhalten. Hier ist ihre positive Meinung:

  1. In der Tat kommt Energie aus pflanzlichen oder tierischen Nahrungsmitteln. Die Autoren des Systems haben es so zusammengestellt, dass jeder Vertreter verschiedener Blutgruppen zusammen mit der Nahrung Proteine, Fette und Kohlenhydrate erhält. Sein System ist also korrekt aufgebaut.
  2. Lebensmittel nach Blutgruppen schließen schädliche Produkte aus. Daher ist es a priori nützlich.
  3. Ein Mann denkt an eine Esskultur. Er entwickelt eine bestimmte Diät, er unterscheidet schädliche Produkte von gesunden.

Neben positiven Bewertungen erlag das System von Peter D'Adamo jedoch erheblicher Kritik. Experten äußerten ihre Meinung zur Ernährung für verschiedene Blutgruppen.

  • Diät für 1 Blutgruppe.

Es gibt viele Widersprüche. Es ist klar, dass die menschliche Ernährung hauptsächlich aus Eiweißnahrungsmitteln besteht. Aufgrund dessen fühlt sich der Einzelne satt und verliert auch schnell Übergewicht..

Die positiven Aspekte enden jedoch dort. Der lange Prozess der Proteinernährung hat schwerwiegende Folgen für Nieren und Leber. Bei einer Diät mit einem Überschuss an Protein und einem Mangel an Kohlenhydraten verlangsamt sich der Prozess des Gewichtsverlusts und die Körperfunktion verschlechtert sich. Daher sollten Sie sich dem Stromversorgungssystem mit Bedacht nähern.

  • Diät für Blutgruppe 2.

Es ist das Gegenteil: Die Ernährung basiert auf Proteinmangel und ist der vegetarischen sehr ähnlich. Es wird Frauen und Kindern nicht empfohlen. Aufgrund eines solchen Ernährungssystems, Vitaminmangel, kann ein Ungleichgewicht der Hormone auftreten. Auch die Magen-Darm-Organe und die psychische Gesundheit sind betroffen..

Da die Ernährung wenig Protein enthält, kann eine Person es durch Kohlenhydrate ersetzen. Ein Überschuss an selbst komplexen Kohlenhydraten führt zu Gewichtszunahme und Stoffwechselstörungen. Ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen.

Auch eine andere unbestreitbare Tatsache. Menschen mit Blutgruppe 2, die in einem rauen Klima leben, können nicht überleben, wenn sie pflanzliche Lebensmittel essen und Fleisch ablehnen. Für sie ist eine solche Diät gefährlich.

  • 3 Blutgruppendiät.

Hier ist das Essen mehr oder weniger harmonisch geplant. Experten finden jedoch Inkonsistenzen in dieser Diät. Unter den Bewohnern Asiens, die Träger von drei Blutgruppen sind, sind beispielsweise Meeresfrüchte und Fisch in der regulären Ernährung enthalten. Und ihre Ernährung verbietet es ihnen. Paradox?

  • 4 Blutgruppendiät.

Zu den Lebensmitteln der Blutgruppe gehören viele Fische und Meeresfrüchte. Nur Bewohner von Küstengebieten können sie jedoch vollständig konsumieren. Für andere Bewohner des Planeten ist dies ziemlich problematisch. Darüber hinaus sind viele von ihnen allergisch gegen diese Produkte..

Eine weitere unbestreitbare Tatsache: Moderne Ernährungswissenschaftler glauben, dass Blut den Gewichtsverlust in keiner Weise beeinflusst. Nur Kalorien und deren Verbrauch sind wichtig. Daher sollte das Essen ausgewogen und richtig sein.

Die Meinung von Experten zu glauben, ist eine Privatsache für alle. Viele Showbusiness-Stars behaupten, dass eine Blutgruppendiät ihnen hilft, fit zu bleiben. Die gleiche Meinung wird von einigen Internetnutzern geteilt. Andere behaupten, dass die Diät ihnen überhaupt nicht geholfen habe..

Sie haben gelernt, wie man eine Diät nach Blutgruppe-vsego-po-nemnogu wählt, welche Lebensmittel zu essen sind und welche vermieden werden sollten. Ob ein solches Stromversorgungssystem hilft, kann jedoch nur empirisch festgestellt werden.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Atrioventrikuläre Blockade - Systematisierung, Diagnose, Notfallbehandlung

Die atrioventrikuläre Blockade (AV-Blockade) ist eine Manifestation der Pathologie einer bestimmten Ebene des AV-leitenden Systems.

Kompatibilität der Eltern nach Blutgruppe und Rh-Faktor

Die Kompatibilität der Blutgruppen mit der Empfängnis gewährleistet eine einfache SchwangerschaftBlutgruppen und Rh-FaktorBlut ist eine einzigartige biologische Flüssigkeit, die die Funktion aller inneren Organe sicherstellt.