Hepatrombin und Hepatrombin G - Gebrauchsanweisung, Analoga, Testberichte, Preis

Die Website enthält Referenzinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Fachberatung erforderlich!

Derzeit gibt es auf dem Pharmamarkt zwei Arzneimittel mit sehr ähnlichen Eigenschaften zur Behandlung und Vorbeugung von Thrombophlebitis und Krampfadern unterschiedlicher Lokalisation. Diese Medikamente heißen Hepatrombin und Hepatrombin G und gehören zur Gruppe der Antikoagulanzien - Medikamente, die die Blutgerinnung reduzieren. Wie Sie sehen können, sind die Namen der Medikamente fast gleich und unterscheiden sich nur in einem Buchstaben. Dieser Brief spiegelt jedoch die Unterschiede in einigen Eigenschaften der Arzneimittel aufgrund der Lokalisation (Lage) der Venen wider, bei deren Krankheiten sie verwendet werden.

Hepatrombin wird also äußerlich angewendet, dh es wird auf die Haut des Bereichs aufgetragen, auf dem sich die erkrankten Venen befinden, die behandelt werden müssen. Hepatrombin G wird nur zur Behandlung von Hämorrhoiden verwendet, dh es hat einen sehr engen Anwendungsbereich - Krampfadern. Beide Medikamente haben eine antithrombotische Wirkung (lösen und verhindern die Bildung von Blutgerinnseln), lindern die Schwellung des die Venen umgebenden Gewebes und stoppen den Entzündungsprozess.

Dementsprechend wird Hepatrombin zur Vorbeugung und Behandlung von Thrombosen und Thrombophlebitis der oberflächlichen Venen der Extremitäten und anderer Körperteile sowie von Weichteilgeschwüren, Verletzungen, Entzündungen und Hautinfiltraten verschiedener Lokalisation verwendet. Hepatrombin G wird zur Behandlung von Thrombophlebitis von Hämorrhoidenvenen, Hämorrhoiden, Fisteln, Ekzemen, Analfissuren und Juckreiz im Anus und Rektum angewendet. Darüber hinaus kann Hepatrombin G während der komplexen Vorbereitung von Anus und Rektum für verschiedene chirurgische Eingriffe verwendet werden.

Berücksichtigen Sie die verschiedenen therapeutischen und pharmazeutischen Eigenschaften beider Arzneimittel mit denselben gerinnungshemmenden Eigenschaften - sowohl Hepatrombin als auch Hepatrombin G..

Hepatrombin und Hepatrombin G - Freisetzungsformen, Namen und Zusammensetzung von Arzneimitteln

Derzeit ist das Medikament Hepatrombin in zwei Darreichungsformen erhältlich:
1. Gel;
2. Salbe.

Beide Formen des Arzneimittels - sowohl Gel- als auch Hepatrombinsalbe - sind in zwei Dosierungsoptionen erhältlich - 30.000 IE und 50.000 IE Heparin. Dies bedeutet, dass es Hepatrombin 30.000 und 50.000 Gel sowie 30.000 und 50.000 Salbe gibt. Je nach Dosierung wird die Salbe oder das Gel oft einfach als "Hepatrombin 30.000" oder "Hepatrombin 50.000" bezeichnet..

Hepatrombin-Gel hat eine gleichmäßige Konsistenz, eine transparente Farbe und einen charakteristischen Geruch. Hepatrombincreme hat ebenfalls eine einheitliche Konsistenz, ist weiß gestrichen und hat einen charakteristischen Geruch. Beide Medikamente sind in 40 g Aluminiumröhrchen erhältlich. Als Wirkstoff enthalten sowohl Salbe als auch Gel die folgenden Komponenten in verschiedenen Dosierungen (pro 100 mg):

  • Heparin - 30.000 IE oder 50.000 IE für Gel und Salbe;
  • Allantoin - 250 mg in Gel und 300 mg in Salbe;
  • Dexpanthenol - 250 mg in Gel und 400 mg in Salbe.

Da sich die beiden Versionen des Gels und der Salbe nur in der Dosierung von Heparin unterscheiden, werden die Arzneimittel üblicherweise bei dieser Komponente unterschieden.

Das Medikament Hepatrombin G ist in folgenden Formen erhältlich:
1. Rektale Zäpfchen.
2. Rektale Salbe.

Zäpfchen in der Alltagssprache werden oft einfach Kerzen und rektale Salbe genannt - "Hämorrhoiden-Salbe". Wenn sie "Hepatrombin-Zäpfchen" oder "Hämorrhoiden-Salbe" sagen, meinen sie jeweils rektale Zäpfchen oder rektale Salbe, die korrekt als Hepatrombin G bezeichnet werden. Zäpfchen sind in Packungen mit 10 Stück und Salbe in Aluminiumtuben von 20 g erhältlich.

Zäpfchen und Salbe Hepatrombin G als Wirkstoffe enthalten:

  • Heparin - 65 IE in 1 g Salbe und 120 IE in 1 Kerze;
  • Prednison - 2.333 mg in 1 g Salbe und 1.675 mg in 1 Kerze;
  • Lauromacrogol 600 - 30 mg in 1 g Salbe und in 1 Kerze.

Hilfskomponenten von Salbe und Gelhepatrombin und Zäpfchen Hepatrombin G sind in der Tabelle gezeigt.

DarreichungsformHilfskomponenten
Gel Hepatrombin 30 000 und Gel Hepatrombin 50 000Carbomer, Levomenthol, Dinatriumedetat, Trolamin, Tannennadelöl (nur für Gel 30.000), Zedernöl (nur Gel 50.000), gewöhnliches Kiefernöl, Zitronenöl, Sorbit, Isopropanol, Softigen, Polysorbat, gereinigtes Wasser
Hepatrombinsalbe 30.000 und Hepatrombinsalbe 50.000Bronopol, Carbomer, Lunazer M, KW-340-N Hostafat, Levomenthol, flüssiges Paraffin, Purcelinol, Fettsäureglyceride, Dinatriumedetat, Trolamin, Petrolatum
Rektale Zäpfchen Hepatrombin G.Triglyceride, kolloidales Siliciumdioxid, festes Fett, Glyceryltristearat
Rektale Salbe Hepatrombin G.Festes Paraffin, flüssiges Paraffin, Lanolin, kolloidales Siliziumdioxid

Hepatrombin und Hepatrombin G - Umfang und therapeutische Wirkungen von Arzneimitteln

Hepatrombin

Hepatrombin ist ein kombiniertes Medikament mit folgenden therapeutischen Wirkungen:

  • Antithrombotikum;
  • Abschwellend;
  • Antiphlogistikum.

Die aufgeführten Wirkungen werden durch die Wirkstoffe erzielt, aus denen das Hepatrombin-Gel und die Salbe bestehen.

Heparin wirkt antithrombotisch, da es die Reaktionsgeschwindigkeit verlangsamt, bei der sich Blutgerinnsel bilden. Darüber hinaus übt Heparin seine Wirkung auch auf bereits gebildete Blutgerinnsel aus, verhindert deren Kondensation und verursacht deren allmähliche Resorption. Bei topischer Anwendung hat Heparin auch eine mäßige entzündungshemmende Wirkung auf die Wände der Blutgefäße, wodurch deren Elastizität gestärkt und erhöht wird.

Allantoin hat eine starke entzündungshemmende Wirkung und beschleunigt den Stoffwechsel in Geweben und Zellen von Blutgefäßen.

Dexpanthenol verbessert die Heparinabsorption und verbessert den Heilungsprozess geschädigter Gewebe.

Ätherische Öle, die als Hilfskomponenten Teil von Hepatrombin sind, wirken antiseptisch und analgetisch.

Hepatrombinsalbe und Gel werden auf die Haut aufgetragen, von der es schnell in die oberen Schichten der Dermis aufgenommen wird. Aus der Dermis wird ein Teil der Salbe oder des Gels in den systemischen Kreislauf aufgenommen, wo es an Plasmaproteine ​​bindet, in der Leber zerstört und von den Nieren ausgeschieden wird. Salbe und Gel werden schnell genug aus dem Körper entfernt - innerhalb von 60 - 90 Minuten wird die Hälfte der absorbierten Dosis entfernt.

Hepatrombin G.

Hepatrombin G ist ein Kombinationsmittel zur Behandlung von Hämorrhoiden, das folgende therapeutische Wirkungen hat:

  • Antithrombotikum;
  • Antiphlogistikum;
  • Antipruritisch;
  • Abschwellend;
  • Venosklerosierung;
  • Narkose.

Die aufgeführten Wirkungen werden durch die Wirkstoffe von Rektalsuppositorien und Salben sowie ätherischen Ölen im Zusammenhang mit Hilfsstoffen erzielt.

Heparin verhindert die Bildung von Blutgerinnseln und wirkt stark antithrombotisch. Wenn es in das Rektum eingeführt wird, lindert es außerdem Schwellungen und stoppt den Entzündungsprozess, wodurch der Heilungsprozess verbessert und die normale Struktur des Gewebes wiederhergestellt wird.

Prednison ist ein Glukokortikoidhormon und hat eine starke entzündungshemmende, abschwellende und juckreizhemmende Wirkung. Aufgrund dessen lindern Zäpfchen und Salben während der rektalen Verabreichung Entzündungen, beseitigen Juckreiz und Brennen im Anus.

Lauromacrogol hat eine mäßige analgetische Wirkung und trägt zur Sklerose der Venen bei. Der sklerosierende Effekt ist bei der Behandlung von Hämorrhoiden sehr wichtig, da die erweiterten Venen dank dieser teilweise kollabieren und an Größe verlieren, was zu einer positiven Dynamik und einer Abnahme des Krankheitsstadiums führt.

Heparin und Prednison werden vom Blut aufgenommen und in der Leber transformiert. Danach werden sie von den Nieren aus dem Körper ausgeschieden. Darüber hinaus wird die Hälfte der absorbierten Heparin-Dosis innerhalb von 60 bis 90 Minuten und Prednisolon innerhalb von 18 bis 36 Stunden ausgeschieden.

Hepatrombin und Hepatrombin G - Indikationen zur Anwendung

Gel Hepatrombin

Hepatrombinsalbe

Indikationen für die Verwendung von rektalen Zäpfchen und Salben Hepatrombin G.

Hepatrombin und Hepatrombin G - Gebrauchsanweisung

Hepatrombinsalbe

Die Salbe kann sowohl auf beschädigte als auch auf ganze Hautpartien aufgetragen werden..

Zur Behandlung verschiedener Verletzungen, Entzündungen und Infiltrationen von Weichteilen und Haut (Lymphangiitis, Mastitis, Blutergüsse, Verletzungen usw.) muss 1 bis 3 Mal täglich eine 5 cm lange Salbensäule auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Alle gepressten Salben sollten gleichmäßig über den betroffenen Hautbereich verteilt werden und 3 bis 5 Minuten lang unbedeckt bleiben, bis das Arzneimittel vollständig absorbiert ist.

Bei einer Pathologie der Beinvenen, die nicht von einer Thrombose begleitet wird, wird die Salbe mit leichten Massagebewegungen aufgetragen. In diesem Fall wird die Salbe am besten portioniert und immer in der Richtung von unten nach oben aufgetragen..

Zur Behandlung von Thrombosen und Thrombophlebitis von Venen jeglicher Lokalisation wird eine Mullserviette mit der erforderlichen Menge Salbe imprägniert, die auf die betroffene Stelle aufgetragen wird, ohne sie mit den Händen zu massieren. Eine Serviette mit Salbe wird mit einem Verband fixiert, der je nach Schweregrad des pathologischen Prozesses 1-3 mal täglich gewechselt wird. Das heißt, je ausgeprägter der pathologische Prozess ist, desto häufiger muss der Verband mit Hepatrombinsalbe gewechselt werden.

Bei trophischen Geschwüren wird die Salbe in Form eines Rings um den Defekt aufgetragen. Die Breite eines solchen Rings sollte mindestens 4 cm betragen.

Zur Behandlung von Furunkeln und Karbunkeln wird eine Salbenschicht direkt auf die Formation aufgetragen und anschließend mit einer Mullkompresse und anschließendem Verband bedeckt. Die Kompresse wird zweimal täglich gewechselt, bis die Unversehrtheit der Haut wiederhergestellt und wiederhergestellt ist.

Die Dauer der Salbe wird durch die Geschwindigkeit der positiven Dynamik bestimmt und jeweils vom behandelnden Arzt. Normalerweise beträgt bei Venenerkrankungen die Hepatrombinsalbe 2 bis 4 Wochen, wobei Entzündungen und Infiltrate der Haut und der Weichteile auftreten - bis zur Genesung, die 1 bis 5 Wochen dauern kann.

Gel Hepatrombin

Zäpfchen und Salbe Hepatrombin G - Gebrauchsanweisung

Zäpfchen und Salben Hepatrombin G wird nur zur Behandlung von Hämorrhoiden und verschiedenen traumatischen und entzündlichen Erkrankungen der anorektalen Region eingesetzt.

Hepatrombin G-Zäpfchen werden nur zur Behandlung von inneren Hämorrhoiden verwendet, auch nach Operationen und kompliziert durch Thrombophlebitis. Die Salbe wird zur Behandlung von äußeren Hämorrhoiden oder entzündlichen und traumatischen Erkrankungen der Haut des Anus verwendet.

Hepatrombin G-Zäpfchen werden nach dem Stuhlgang (spontan oder verursacht durch Einlauf, Abführmittel usw.) 1 bis 2 Mal täglich für 2 bis 3 Wochen in das Rektum injiziert. Stellen Sie vor der Einführung des Zäpfchens sicher, dass Sie den Stuhl entleeren. Wenn kein natürlicher Drang besteht, muss ein Einlauf oder ein zugelassenes Abführmittel eingenommen werden. Waschen Sie nach dem Stuhlgang den Bereich des Anus mit kaltem Wasser, tupfen Sie ihn mit einem weichen Handtuch ab und setzen Sie die Kerze in den Anus ein.

Zur Behandlung von entzündlichen und traumatischen Verletzungen der anorektalen Region (Fistel, Fissur, Juckreiz usw.) sowie von externen Hämorrhoiden in der akuten Phase mit starken Schmerzen sollte eine Hepatrombin G-Salbe 2 bis 4 Mal täglich eine dünne Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Einige Zeit nach der Linderung intensiver Schmerzen sollten Sie die Salbe eine Woche lang einmal täglich anwenden. Waschen Sie den Bereich des Anus vor jeder Anwendung der Salbe mit kaltem Wasser.

Bei Bedarf kann Hepatrombin G-Salbe in das Rektum eingeführt werden, um innere Hämorrhoiden zu behandeln. Hierzu wird eine spezielle Spitze auf den Schlauch geschraubt, die in das Rektum eingeführt und eine kleine Menge Salbe herausgedrückt wird. Danach wird die Spitze zusammen mit dem Schlauch vom Rektum entfernt. Salben wie Zäpfchen sollten erst nach dem Stuhlgang in das Rektum eingebracht werden.

Überdosierung und Interaktion mit anderen Medikamenten

Hepatrombin gegen Hämorrhoiden

Bei Hämorrhoiden wird eine spezielle rektale Salbe oder rektale Zäpfchen verwendet, die korrekt als Hepatrombin G bezeichnet werden. Es handelt sich um die Art von Arzneimitteln namens Hepatrombin G und nicht nur um Hepatrombin, die zur Behandlung von Hämorrhoiden entwickelt wurden.

Zur Behandlung der äußeren Oberfläche der Haut des Anus und der hervorstehenden Hämorrhoiden wird empfohlen, eine Salbe zu verwenden. Und für die Behandlung von inneren Hämorrhoiden sind Zäpfchen (umgangssprachliche Zäpfchen), die in das Rektum eingeführt werden, besser geeignet. Zäpfchen und Salbe Hepatrombin G können gleichzeitig angewendet werden. Kerzen werden in das Rektum eingeführt und die Haut des Anus wird mit Salbe behandelt.

Hepatrombin G ist ein Medikament mit starker therapeutischer Wirkung, so dass es auch in schweren Formen und im späten Stadium von Hämorrhoiden, einschließlich nach Operationen, oder in Kombination mit Thrombose oder Thrombophlebitis der Rektalvenen angewendet werden kann.

Da Gepatrombin G aufgrund der Verschmelzung ihrer Wände zu einer teilweisen Verringerung des Venenvolumens beiträgt, beseitigen Kerzen und Salben nicht nur die Symptome von Hämorrhoiden, sondern wirken sich auch direkt auf die Schwere des pathologischen Prozesses aus und verringern ihn. Dank Hepatrombin G können Sie die Schwere von Hämorrhoiden reduzieren, die Exazerbation stoppen und Remissionsperioden verlängern sowie sich effektiv auf eine Operation am Rektum oder Anus vorbereiten.

Bei einer Verschlimmerung von Hämorrhoiden sollte häufig eine Salbe oder ein Zäpfchen verwendet werden - bis zu 3-4 Mal täglich. Nachdem Sie die Schmerzen gestoppt und den Juckreiz verringert haben, sollten Sie eine Woche lang einmal täglich Salben oder Zäpfchen verwenden. Nach 7 Tagen ist die Behandlung mit Hepatrombin G abgeschlossen, da eine längere Anwendung des Arzneimittels Blutungen hervorrufen kann. Die Therapiezyklen können mehrmals im Jahr wiederholt werden, nicht nur mit Exazerbationen, sondern auch in Remissionsperioden zum Zwecke der Prävention.
Mehr über Hämorrhoiden

Hepatrombin und Hepatrombin G während der Schwangerschaft

Hepatrombinsalbe und -gel zur Behandlung von Venenerkrankungen, Entzündungen und Infiltraten von Weichteilen und Haut sollten während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da sie eine relativ hohe Dosierung von Heparin enthalten, das teilweise in den systemischen Kreislauf aufgenommen wird. Und da Heparin die Blutgerinnung reduziert, kann dies bei einer schwangeren Frau Blutungen oder die Entwicklung von DIC auslösen, was möglicherweise tödlich ist. In seltenen Fällen, wenn der erwartete Nutzen alle möglichen Risiken für den Fötus übersteigt, können schwangere Frauen Hepatrombin-Gel oder eine Salbe mit 30.000 IE Heparin verwenden. Eine Salbe oder ein Gel mit 50.000 IE Heparin sollte unter keinen Umständen während der Schwangerschaft angewendet werden.

Das heißt, schwangere Frauen können Hepatrombin G ab der 13. Schwangerschaftswoche zur Behandlung und Vorbeugung von Hämorrhoiden verwenden. Hepatrombin sollte jedoch einfach nicht von Frauen mit einem Kind angewendet werden. Der Unterschied im Namen von Medikamenten besteht nur aus einem Buchstaben. Da jedoch ein Mittel während der Schwangerschaft angewendet werden kann und das andere nicht, ist dieser Unterschied sehr wichtig.

Nebenwirkungen von Hepatrombin und Hepatrombin G.

Die Nebenwirkungen von Hepatrombin und Hepatrombin G sind ähnlich und werden hauptsächlich durch verschiedene Varianten allergischer Reaktionen dargestellt, die sowohl lokal auf dem Gebiet der Arzneimittelverabreichung auftreten als auch systemisch mit der Absorption aktiver Komponenten in den Blutkreislauf verbunden sind.

Für externe Salben und Hepatrombin-Gel sind die folgenden Nebenwirkungen charakteristisch:

  • Lokale allergische Reaktionen in Form von Hautrötungen (Hyperämie oder Erythem) oder Hautausschlägen im behandelten Bereich;
  • Systemische allergische Reaktionen (z. B. Urtikaria oder Quincke-Angioödem), die aus der Absorption des Arzneimittels in den Blutkreislauf resultieren.

Rektale Zäpfchen und Hepatrombin-G-Salbe können folgende Nebenwirkungen hervorrufen:
  • Rötung der Haut im Bereich der Anwendung der Creme;
  • Allergische Reaktionen;
  • Bei längerer Anwendung oder Behandlung großer Hautbereiche können sich systemische Nebenwirkungen von Glukokortikoidhormonen entwickeln.
  • Das Auftragen einer übermäßigen Menge des Arzneimittels auf die Haut führt zu einer Verlangsamung der Heilung von Defekten und zur Wiederherstellung der Gewebeintegrität.

Gegenanzeigen Hepatrombin und Hepatrombin G.

Hepatrombinsalbe und Gel

Rektale Zäpfchen und Salbe Hepatrombin G.

Hepatrombin - Analoga

Derzeit sind auf dem Pharmamarkt der GUS-Staaten nur Analoga von Hepatrombin und Hepatrombin G erhältlich. Weder Hepatrombin noch Hepatrombin G haben synonyme Arzneimittel. Synonyme sind Arzneimittel, die unter verschiedenen Namen hergestellt werden, jedoch dieselbe chemische Substanz als Wirkstoff enthalten. Analoga sind Arzneimittel, die eine ähnliche therapeutische Wirkung haben, aber einen anderen Wirkstoff enthalten..

Da Hepatrombin und Hepatrombin G zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Optionen für Venenerkrankungen eingesetzt werden, unterscheiden sich ihre analogen Arzneimittel.

Hepatrombin (Salbe, Gel)

Hepatrombin G (rektale Zäpfchen, Salbe)

Hepatrombin (Salbe und Gel) und Hepatrombin G (Zäpfchen und Salbe) - Bewertungen

Bewertungen über das Hepatrombin-Gel sind fast alle positiv. Negative Bewertungen werden buchstäblich Einheiten gefunden. Diese Situation ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Hepatrombin-Gel eine ausgezeichnete therapeutische Wirkung hat, die Beinermüdung schnell lindert, Schwellungen verhindert und verringert sowie Schmerzen in den unteren Extremitäten. Darüber hinaus stoppt das Medikament laut Bewertungen von Menschen, die Hepatrombin-Gel verwenden, effektiv das weitere Fortschreiten von Venenerkrankungen. Der Hauptfaktor, auf dessen Grundlage das Hepatrombin-Gel eine große Anzahl positiver Bewertungen erhielt, ist, dass es das teure Lyoton perfekt ersetzt, das in seiner Effizienz nicht unterlegen, aber in seinen Kosten erheblich niedriger ist.

Positive Rückmeldungen zum Hepatrombin-Gel wurden nicht nur von Menschen hinterlassen, die an Venenerkrankungen leiden, sondern auch von Menschen, die häufig und ständig Probleme mit Blutergüssen haben. Hepatrombin beseitigt buchstäblich 2 - 3 Tage lang sogar ausgeprägte, großflächige und buchstäblich schwarze Blutergüsse.

Eine gewisse negative Qualität des Hepatrombin-Gels wird von Menschen als sein spezifischer Geruch, die Unfähigkeit, es während der Schwangerschaft zu verwenden, und die relativ lange Zeit der vollständigen Absorption, die 5 bis 10 Minuten beträgt, angesehen. Diese Nachteile sind jedoch nicht entscheidend, weshalb die Menschen das Medikament immer noch für gut halten und ein positives Feedback dazu hinterlassen.

Die Bewertungen von Hepatrombin-Salben zur äußerlichen Anwendung sind etwas schlechter, da negative häufiger vorkommen, aber immer noch positive. Eine größere Anzahl negativer Bewertungen von Hepatrombinsalbe im Vergleich zu Gel ist mit einer dichten Konsistenz der Salbe und einer relativ langen Zeit ihrer Absorption in die Haut verbunden, was die Verwendbarkeit des Arzneimittels verringert. Da das Gel bequemer aufzutragen ist und die therapeutische Wirkung und die Salbe praktisch gleich sind, bevorzugen die Menschen das Gel. Psychologische Unannehmlichkeiten beim Gebrauch, insbesondere im Vergleich zu einer anderen Form desselben Arzneimittels, die viel bequemer zu verwenden ist, verursachen einen negativen Eindruck und die Person hinterlässt eine negative Bewertung. Die positiven Bewertungen der Salbe zur äußerlichen Anwendung von Hepatrombin spiegeln dieselben wider wie in Bezug auf das Gel, die Vorteile und Wirkungen.

Hepatrombin für Hämorrhoiden - Bewertungen

Bewertungen über Hepatrombinsalbe und Zäpfchen von Hämorrhoiden sind fast alle positiv, und einige von ihnen sind sogar begeistert. Dies ist auf die Wirksamkeit des Arzneimittels zurückzuführen, die den Menschen half, mit einem intimen, aber äußerst unangenehmen Problem umzugehen. Menschen, die Salben und Zäpfchen verwendeten, stellen fest, dass Hepatrombin schnell Schmerzen lindert und den Zustand lindert sowie Rückfälle relativ schnell und über einen langen Zeitraum lindert. Viele Menschen hinterließen buchstäblich begeisterte Kritiken über Hepatrombin, weil das Medikament ihnen half, die lang anhaltenden Hämorrhoiden loszuwerden, oder das Mittel wurde, das sich nach früheren erfolglosen Versuchen, andere Antihämorrhoiden-Zäpfchen zu verwenden, als wirksam herausstellte. Als zweifelsfreier Vorteil des Arzneimittels betrachten die Menschen seine relativ geringen Kosten und das Vorhandensein von zwei Formen - Salben und Zäpfchen -, was für die Behandlung von äußeren und inneren Hämorrhoiden sehr praktisch ist.

Negative Bewertungen von Hepatrombin aus Hämorrhoiden sind auf die Unwirksamkeit des Arzneimittels bei der Beseitigung der Krankheitssymptome und der Beendigung schmerzhafter Symptome bei dieser bestimmten Person zurückzuführen. Aufgrund des Mangels an der erhofften Wirkung waren die Menschen enttäuscht und hinterließen eine negative Bewertung..

Hepatrombin und Hepatrombin G - Preis

Da alle Darreichungsformen von Hepatrombin und Hepatrombin G im Ausland hergestellt und nach Russland und in andere GUS-Länder importiert werden, werden ihre Kosten durch den Großhandelspreis, die Transportkosten und die Zölle bestimmt. Da diese Indikatoren innerhalb eines Landes gleich sind, hängen die Kosten des Arzneimittels vollständig vom Wechselkurs und der Preispolitik einer bestimmten Apothekenkette ab. Dies bedeutet, dass es keinen Unterschied zwischen einem teureren und einem billigeren Medikament gibt und Sie sicher ein Medikament kaufen können, das zum niedrigsten Preis verkauft wird. Die geschätzten Preise für verschiedene Formen von Hepatrombin und Hepatrombin G sind in der Tabelle aufgeführt.

Die Darreichungsform des ArzneimittelsMenge des Arzneimittels pro PackungDie Kosten für ein Paket
Gel Hepatrombin 30.000 IE40 g Tube116 - 205 Rubel
Gel Hepatrombin 50.000 IE40 g Tube185 - 247 Rubel
Hepatrombinsalbe 30.000 IE40 g Tube110 - 200 Rubel
Hepatrombinsalbe 50.000 IE40 g Tube185 - 265 Rubel
Zäpfchen Hepatrombin G.10 Stück144 - 233 Rubel
Rektale Salbe Hepatrombin G.Röhrchen 20 g139 - 212 Rubel

Hepatrombin und Hepatrombin G - wie zu kaufen?

Autor: Nasedkina A.K. Spezialist für biomedizinische Forschung.

Hepatrombin G.

Hepatrombin G - ein kombiniertes Medikament, das in Form von Salben und rektalen Zäpfchen erhältlich ist.
Heparin ist ein direkt wirkendes Antikoagulans, das bei äußerlicher Anwendung eine antithrombotische, antiexsudative und mäßige entzündungshemmende Wirkung hat. fördert die Regeneration des Bindegewebes, verhindert die Blutgerinnung bei Hämorrhoiden.
Prednisolon - Glucocorticoid, wirkt entzündungshemmend, anti-exsudativ und antiallergisch; reduziert Entzündungen und damit verbundene Empfindungen (Juckreiz, Brennen, Schmerzen) im anorektalen Bereich.
Polydocanol hat eine lokalanästhetische Wirkung und führt zur Sklerose von Hämorrhoiden.

Anwendungshinweise:
Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels Hepatrombin G sind:
- Externe und interne Hämorrhoiden.
- Thrombophlebitis der Venen des Anus.
- Fisteln, Ekzeme und Juckreiz im Anus.
- Anus knackt.

Art der Anwendung:
Äußerlich wird auf die betroffene Stelle die Hepatrombin G-Salbe 2-4 mal täglich mit einer dünnen Schicht aufgetragen; nach dem Verschwinden der Schmerzen - 1 Mal pro Tag für 7 Tage.
Rektal werden Hepatrombin G-Zäpfchen nach dem Stuhlgang 1-2 mal täglich in die Rektalhöhle verabreicht..
Zum Einbringen der Salbe wird die angebrachte Schraubspitze verwendet, die in den Hohlraum des Rektums eingeführt wird, und eine kleine Menge Salbe wird durch leichten Druck auf das Rohr herausgedrückt.

Nebenwirkungen:
Allergische Reaktionen. Bei längerer Anwendung und / oder bei Anwendung von Hepatrombin G auf großen Oberflächen sind systemische Nebenwirkungen möglich.

Kontraindikationen:
Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels Hepatrombin G sind: Überempfindlichkeit; bakterielle, virale, pilzliche Hautläsionen, Tuberkulose, Syphilis; Hauttumoren; Schwangerschaft (ich Trimester); Impfreaktion; Blutungsneigung.

Lagerbedingungen:
Bei einer Temperatur von 15 ° C bis 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern.

Freigabe Formular:
Hepatrombin G - Salbe. 20 g Salbe in einem Röhrchen.
Hepatrombin G - rektale Zäpfchen. 5 Zäpfchen pro Packung. 2 Packungen pro Packung.

Komposition:
1 g Salbe Hepatrombin G enthält: Heparin-Natrium - 65 IE, Prednisolonacetat - 2,233 mg, Polydocanol - 30 mg.
Hilfsstoffe: festes Paraffin, viskoses Paraffin, wasserfreies Lanolin, Siliziumdioxid.

1 rektales Zäpfchen Hepatrombin G enthält: Natriumheparin - 120 IE, Prednisolonacetat - 1,675 mg, Polydocanol - 30 mg.
Hilfsstoffe: Migliol 812, Siliciumdioxid, Novat B, Glyceroltristearat.

Zusätzlich:
Beim Auftragen einer großen Menge auf geschädigte Haut oder Schleimhäute wird eine Verlangsamung der Regenerationsprozesse festgestellt.

Hepatrombin G Salbe

Hepatrombin G Salbe ist ein topisches Präparat, das verwendet wird, um Blutgerinnsel lokal aufzulösen, Entzündungen zu lindern und eine venosklerosierende Wirkung zu erzielen. Dieses Werkzeug wird in der Proktologie bei der Behandlung von Hämorrhoiden verschrieben. Hepatrombinsalbe hat ähnliche Eigenschaften. Es wird extern verwendet.

Das Medikament, dessen Name den Buchstaben G trägt, wird ausschließlich zur Behandlung von Hämorrhoiden (Rektalsalbe) verwendet und hat daher eine enge Anwendung. Die Zusammensetzung wird auch zur Vorbereitung chirurgischer Eingriffe in den Anus verwendet, wenn der Arzt es für notwendig hält, dieses Medikament in der präoperativen Phase im Komplex zu verwenden.

Form und Zusammensetzung freigeben

Mit Hepatrombin markiertes G enthält Komponenten, die aktiv Gewebe durch die Schleimhaut durchdringen und die Auflösung von Blutgerinnseln stimulieren.

Der Wirkstoff in der Medizin ist Natriumheparin. Auch in der Vorbereitung sind vorhanden:

  • Lauromacrogol 600;
  • Prednisolonacetat;
  • viskoses Paraffin;
  • Paraffinwachs;
  • wasserfreies Lanolin;
  • kolloidales Siliziumdioxid.

Gelsalbe. Es ist weißlich-transparent mit einem spezifischen Geruch, der auch in Kerzen vorkommt..

Pharmakologische Eigenschaften

Hepatrombinsalbe ist ein Medikament zur lokalen Exposition, mit dem Sie Ödeme und Gewebeschmerzen entfernen können. Es lindert Entzündungen, verhindert das Auftreten von Blutgerinnseln in Blutgefäßen, löst vorhandene auf und stellt lokal die korrekte Blutgerinnung wieder her.

Heparin gehört zur Kategorie der Antikoagulanzien mit direkter Exposition. Bei der Anwendung des Arzneimittels wird die Durchblutung des Rektums normalisiert und das Risiko einer Venenthrombose von Hämorrhoiden, die eine der Komplikationen von Hämorrhoiden darstellt, beseitigt. Die Salbe beseitigt die Blutstase und stellt die korrekten Stoffwechselprozesse im Gewebe wieder her. Unter dem Einfluss von Heparin werden auch Toxine ausgeschieden, die den Zustand des Patienten nur verschlechtern. Das Werkzeug hilft auch dabei, die Ansammlung von Flüssigkeit in den Hämorrhoidenknoten zu entfernen, die vor dem Hintergrund des Entzündungsprozesses auftritt, und deren Größe weiter zu erhöhen. Die Ausscheidung von Heparin erfolgt hauptsächlich über die Nieren. Die Halbwertszeit des Arzneimittels beträgt 60 bis 90 Minuten, je nachdem, wie aktiv das Harnsystem funktioniert.

Prednisolon, das Teil der Salbe ist, sowie ein Zäpfchen verstärken die Wirkung von Heparin erheblich. Prednison bekämpft auch Juckreiz und Schmerzen im Bereich der Knoten, was den Patienten besonders stört. Diese Komponente trägt zur Schmerzlinderung bei und beseitigt das Gefühl eines Fremdkörpers im Anus und Rektum. Prednison wird von den Nieren und der Leber aus dem Körper entfernt. Die Halbwertszeit der Zusammensetzung beträgt 18 bis 36 Stunden.

Die Substanz Lauromacrogol 600 ist ein venosklerosierendes und lokal anästhetisches Mittel, das zusätzlich die analgetische Wirkung von Prednisolon verstärkt. Unter der Wirkung dieser Komponente in der Zusammensetzung des Arzneimittels werden die Venenwände in den Hämorrhoidenknoten allmählich verklebt, weshalb sie überwachsen und das Problem beseitigt wird. Um festzustellen, ob eine solche Behandlung möglich ist, sollte ein Proktologe sein, der den Patienten beobachtet. Wenn er diese Behandlung für inakzeptabel hält, ist die Verwendung von Hepatrombinsalbe strengstens untersagt.

Anwendungshinweise

Hepatrombinsalbe für Hämorrhoiden wird hauptsächlich verwendet, obwohl es andere Empfehlungen für die Anwendung der Zusammensetzung gibt. Bei Hämorrhoiden wird die Salbe für Zapfen mit äußerer und innerer Lokalisation verschrieben.

Salbe wird auch in der Proktologie verschrieben, und wenn die folgenden Probleme vorliegen:

  • Thrombophlebitis von Venen im Rektum;
  • Veranlagung oder Vorhandensein prädisponierender Faktoren für das Auftreten einer Thrombose im Rektum;
  • Ekzem im Anus;
  • Risse im Anus;
  • Analfisteln;
  • die Vorbereitungszeit für die Operation im Anus, insbesondere bei entzündeten Hämorrhoidenknoten;
  • postoperative Hämorrhoiden.

In solchen Fällen wird eine Salbe ohne G-Zeichen verwendet:

  • Entzündung der Venen, aufgrund derer die Gefahr von Blutgerinnseln besteht;
  • Krampfadern der Beine;
  • Entzündung der Gelenkmembranen, begleitet von Ödemen und Schmerzen;
  • Infiltrat, das aufgrund einer schlecht durchgeführten intramuskulären Injektion gebildet wurde, wodurch eine Ansammlung von Zellflüssigkeit, Blut und Lymphe im Gewebe auftrat. Bei einem eitrigen Prozess ist eine chirurgische Behandlung erforderlich, bei der die Kavität und ihre Drainage gereinigt werden.
  • Mastitis - aufgrund der Tatsache, dass das Medikament eine starke entzündungshemmende Wirkung hat;
  • kocht;
  • Karbunkel;
  • Geschwüre an den Beinen, die durch eine gestörte Durchblutung verursacht werden und bei Arteriosklerose der Beinvenen und Diabetes mellitus beobachtet werden können;
  • Weichteilverletzungen, bei denen sich ausgedehnte Hämatome bilden;
  • Tenosynovitis;
  • nicht infektiöse Entzündungen der Haut und der Weichteile;
  • entzündliche Prozesse in den Lymphgängen.

Hepatrombin G bei äußerer Anwendung ist nicht wirksam, da seine Bestandteile nicht im richtigen Ausmaß in das Gewebe eindringen können. Das Medikament wurde speziell zur Behandlung von Hämorrhoiden und Anusproblemen entwickelt. In allen anderen Fällen wird Hepatrombin ausschließlich ohne Kennzeichnung G verschrieben.

Kontraindikationen

Hepatrombin G weist Kontraindikationen auf, die unbedingt einzuhalten sind. Eine Verletzung kann leicht schwerwiegende Folgen für die Gesundheit des Patienten haben. Der Proktologe bestimmt vor der Verschreibung einer Salbe oder eines rektalen Zäpfchens, ob eine solche Therapie in einem bestimmten Fall geeignet ist. Wenn das Produkt nicht verwendet werden kann, wird ein Analogon ausgewählt, das in dieser Situation zulässig ist und dem Patienten keinen Schaden zufügt.

Die Verwendung von Hepatrombin, einschließlich der mit G gekennzeichneten, ist verboten, wenn Patienten:

  • Unverträglichkeit der Bestandteile in der Zusammensetzung des Arzneimittels;
  • das Vorhandensein offener blutender Wunden - eine Kontraindikation gilt nur für die Verwendung von Salben. Zäpfchen können auch bei blutenden Hämorrhoiden verwendet werden, da ihre Wirkung nicht so aktiv ist;
  • verminderte Blutgerinnung, insbesondere bei Hämophilie;
  • eitrige Hautläsionen am Verwendungsort - das Mittel wird auch nicht angewendet, wenn eine eitrige Entzündung im Rektum vorliegt, die bei fortgeschrittenen Hämorrhoiden möglich ist;
  • Krebstumoren im Bereich der Anwendung des Arzneimittels;
  • Neigung zu Darmblutungen aus verschiedenen Gründen - eine Kontraindikation bezieht sich auf das Arzneimittel in irgendeiner Form zur Verwendung bei der Behandlung von Hämorrhoiden und anderen Erkrankungen des Rektums;
  • Tuberkulose;
  • Syphilis;
  • Pilzkrankheiten im Genitalbereich;
  • erstes Trimenon der Schwangerschaft
  • Alter bis 16 Jahre.

Bei der Behandlung ist es neben der Beobachtung von Kontraindikationen wichtig, die Dosierung des Arzneimittels strikt einzuhalten. Wird Hepatrombin G zu oft angewendet, entsteht aufgrund einer Übersättigung des Gewebes mit Wirkstoffen eine lokale Überdosierung. Vor dem Hintergrund kann es zu starken Blutungen kommen, um zu verhindern, dass Sie medizinische Hilfe benötigen, sowie zu einer deutlichen Verlangsamung des Prozesses der Gewebereparatur. Eine leichte und nicht konstante Überdosierung verursacht keinen solchen Effekt und kann auftreten.

Wenn vor dem Hintergrund der Anwendung der Salbe unangenehme Empfindungen auftreten, ist dies ein Grund, Ihren Arzt zu kontaktieren. In einer solchen Situation kann es zu einer Unverträglichkeit des Arzneimittels kommen, die zu einer Kontraindikation wird (vor Beginn der Therapie kann sie nicht erkannt werden)..

Gebrauchsanweisung

Bei der Verwendung von Hepatrombinsalbe bei Hämorrhoiden müssen die Gebrauchsanweisungen genau befolgt werden. Wenn die Empfehlungen von einem Arzt angepasst werden, müssen diese eingehalten werden. Für die Behandlung von inneren Hämorrhoiden ist es bequemer, Kerzen zu verwenden, die zweimal täglich nach der Darmreinigung verabreicht werden. Wenn die Behandlung der inneren Knoten mit einer Salbe durchgeführt wird, wird zum Einführen eine spezielle Spitze verwendet, die am Schlauch getragen wird. Salben sollten leicht herausgedrückt werden, wobei der Schlauch leicht zusammengedrückt wird. Eine große Menge des Arzneimittels im Rektum verursacht leicht hämorrhoiden Blutungen.

Externe Knoten werden morgens und abends behandelt, vorzugsweise nach der Darmreinigung. Als nächstes mit Waschseife waschen. Mit einem Papiertuch wird der Salbenauftragsbereich trocken getrocknet. Eine kleine Menge Salbe wird direkt auf die Beule aufgetragen und mit leichten Bewegungen ohne Druck leicht eingerieben. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt in Abhängigkeit vom Grad der Erkrankung und der Wirkgeschwindigkeit des Arzneimittels auf den Patienten festgelegt.

Wenn im Anus Fisteln des Anus, Analfissuren oder Ekzeme vorhanden sind, muss die Zusammensetzung morgens und abends verwendet werden. Nach der Darmreinigung wird der betroffene Bereich mit kaltem Wasser gewaschen, wobei Haushaltsseife als Antiseptikum verwendet wird. Als nächstes wird eine sterile Gaze auf den Bereich des Anus aufgetragen, der mit Hepatrombin G imprägniert ist. Sie muss nach 12 Stunden ersetzt werden.

In der Regel sollte die Behandlungsdauer bei jeder Anwendung des Arzneimittels 2 Wochen nicht überschreiten. In einigen Fällen kann der behandelnde Arzt eine längere Behandlung nach einem individuellen Schema verschreiben.

Nebenwirkungen

Wenn das Medikament gemäß den Anweisungen verwendet wird, ist es normalerweise gut verträglich und verursacht keine Nebenwirkungen. Unangenehme Phänomene während der Therapie können nur bei erhöhter Empfindlichkeit gegenüber der Zusammensetzung oder deren zu häufiger Anwendung auftreten. In diesem Fall sind die wichtigsten negativen Konsequenzen wie folgt:

  • Hautausschläge wie Nesselsucht;
  • starker Juckreiz und Brennen am Verwendungsort, die auch 30 Minuten nach dem Auftragen der Zusammensetzung nicht verschwinden;
  • lokale Rötung der Haut;
  • Kribbeln im Rektum mit der Einführung von Zäpfchen oder Salben.

Falls Symptome einer Überdosierung auftreten, ist es dringend erforderlich, Ihren Arzt zu konsultieren. Nur wenn er die Erlaubnis gibt, ist es möglich, die gleiche Therapie fortzusetzen. In den meisten Fällen wird der Patient ausgewählt, um das Medikament zu ersetzen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Im ersten Trimester ist die Verwendung von Hepatrombin G oder nur Hepatrombin strengstens untersagt. Ab dem zweiten Trimester kann ein Medikament unter strenger ärztlicher Aufsicht verschrieben werden und nur dann, wenn der erwartete Nutzen einer Therapie mit dieser Zusammensetzung für die Mutter die für das Kind auftretenden Risiken erheblich übersteigt. Wenn möglich, wird für schwangere Frauen eine sicherere Salbe mit ähnlicher Wirkung ausgewählt.

Während des Stillens kann das Arzneimittel angewendet werden, jedoch nur, wenn der Arzt die Erlaubnis erteilt. Verwenden Sie dieses Produkt nicht willkürlich, wenn Sie ein Kind füttern. Sie können das Medikament nur dann in die Brust einreiben, wenn das Stillen beendet ist.

Wechselwirkung

Wenn möglich, versuchen sie, entzündungshemmende nichtsteroidale Verbindungen nicht mit dem Medikament zu kombinieren, da dies die Wahrscheinlichkeit von Blutungen erhöht. Besonders gefährlich ist diese Kombination bei blutenden Hämorrhoiden und trophischen Geschwüren.

Blutungen sind wahrscheinlicher und wenn Antikoagulanzien gleichzeitig mit der Salbe verwendet werden. Bei einer solchen Therapie wird das Blutbild erheblich beeinträchtigt und die Gerinnbarkeit nimmt übermäßig ab.

Sie können nicht gleichzeitig mit der Salbe hormonelle Medikamente einnehmen. Diese Kombination erhöht das Risiko einer Störung der Stoffwechselprozesse im Körper erheblich. Besonders betroffen sind die Nebennieren, die Bauchspeicheldrüse und die Schilddrüse..

Analoga

Es gibt Analoga der Hepatrombin-G-Salbe, und es gibt viele davon. Anstelle der Zusammensetzung können solche Medikamente verschrieben werden:

Welche spezielle Salbe das Hauptarzneimittel ersetzen soll, sollte nur der Arzt entscheiden. Selbst verabreichte Analoga sollten nicht sein, da dies schwerwiegende negative Folgen für den Körper haben kann.

Bewertungen

Wenn Sie sich den Bewertungen bezüglich des Arzneimittels zuwenden, können Sie feststellen, dass einige Menschen zusätzlich zu den Hauptindikationen Hepatrombin verwenden, um Blutergüsse unter den Augen zu beseitigen, die durch einen blauen Fleck entstehen. Unter dem Einfluss der Salbe lösen sich Hämatome und Blutergüsse sehr schnell auf.

Die Verwendung der Darreichungsform von Hepatrombin G zur Beseitigung von Hämorrhoiden wird von den meisten Patienten als ideale Behandlung bezeichnet, bei der die Symptome von Hämorrhoiden von der ersten Anwendung an beseitigt werden.

Ärzte schätzen das Mittel ebenfalls sehr, da es sich als sehr wirksam erwiesen hat und gleichzeitig die Reaktion auf die Bestandteile der Salbe nicht oft negative Folgen hat. Es ist nicht ungewöhnlich, die Zusammensetzung nach der Geburt zu verwenden, um Hämorrhoiden zu beseitigen.

Salbe ist für jedermann erschwinglich, obwohl sie nicht für die billigsten Medikamente gilt. Die Kosten für die Röhre betragen ca. 250 Rubel.

Gebrauchsanweisung Salbe Hepatrombin G.

Hepatrombin G ist eines der beliebtesten und wirksamsten Medikamente zur Behandlung proktologischer Pathologien. Es hilft, Schmerzen, Brennen und andere unangenehme Symptome mit inneren, äußeren Hämorrhoiden, Rissen und Fisteln des Anus schnell zu lindern. Die Packung enthält einen praktischen Tipp zum Einführen des Arzneimittels in das Rektum.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Der Hersteller stellt Hepatrombin und Hepatrombin G her. Beide Arzneimittel enthalten einen gemeinsamen Wirkstoff - Heparin. Hepatrombinsalbe enthält 2 weitere Wirkstoffe: Allantoin und Dexapanthenol. Zusätzliche Substanzen:

  • Carbomer;
  • gereinigtes Wasser;
  • Trolamin;
  • Bronopol;
  • mikrokristallines Wachs;
  • Petrolatum;
  • Dinatriumedetat;
  • Fettsäureglyceride;
  • Purcelinol;
  • Flüssiges paraffin;
  • Levomenthol.

Die Zusammensetzung der Salbe Hepatrombin G enthält auch 2 weitere Wirkstoffe: Prednison, Polydocain. Zusätzliche Komponenten:

  • festes, flüssiges Paraffin;
  • Lanolin;
  • Siliziumdioxid kolloidal.

Ein Antihämorrhoidenpräparat in Form einer Salbe ist eine weiße, plastische, dichte Substanz in Form eines Gels - durchscheinend. Beide Formen haben einen leicht spezifischen Geruch..

Pharmakologische Wirkung von Hepatrombin G.

Das Medikament hat eine entzündungshemmende, antithrombotische Wirkung und verbessert die Regenerationsfähigkeit der Zellen. Heparin bezieht sich auf direkt wirkende Antikoagulanzien. Es verringert die Wahrscheinlichkeit der Gerinnselbildung, verringert die Schwere von Entzündungen, Schwellungen und verbessert die lokale Durchblutung. Bei Anwendung der Salbe auf Hämorrhoiden nimmt die Wahrscheinlichkeit einer Thrombose ab, bereits lösen sich Gerinnsel auf.

Prednisolon, das sich auf Glukokortikosteroide bezieht. Es hat eine entzündungshemmende, antiallergische, anti-exsudative Wirkung. Aufgrund dessen nehmen Brennen, Schmerzen und Juckreiz im anorektalen Bereich ab. Polydocanol oder Lauromacrogol 600 als Teil von Hepatrombin G ist verantwortlich für die Sklerose von Hämorrhoiden, hat eine analgetische Wirkung.

Indikationen zur Anwendung von Hepatrombin G.

Proktologen verschreiben ein Mittel in Form von Salbe und Gel mit:

  • Analfissuren, Fisteln;
  • externe, interne Hämorrhoiden;
  • Thrombophlebitis der Venen des Anus;
  • Juckreiz, Schmerzen, Brennen im Anus.

Die Wirkung der Anwendung des Arzneimittels Hepatrombin G bei Hämorrhoiden und anderen Pathologien wird nach der ersten Anwendung festgestellt - Schmerzen, Brennen und andere unangenehme Empfindungen werden schnell beseitigt.

Was ist der Unterschied zwischen Hepatrombin und Hepatrombin G.

Beide Medikamente werden von einem Hersteller hergestellt, die Zusammensetzung enthält die gleiche Substanz - Heparin, aber es gibt andere aktive, zusätzliche Substanzen, die unterschiedlich sind. In Hepatrombin - Allantoin und Dexapanthenol, in Hepatrombin G - Prednison, Polydocain. Sie haben eine entzündungshemmende, anti-exsudative, analgetische Wirkung, aber das Prinzip ihrer Wirkung ist anders.

Normales Hepatrombin hat andere Indikationen zur Anwendung:

  • Krampfadern der unteren Extremitäten;
  • Venenthrombose;
  • Sportverletzungen;
  • Furunkel, Karbunkel;
  • Mastitis etc..

Hepatrombin G wird in der Proktologie verwendet, daher ist ihre zusätzliche Form rektale Zäpfchen.

Gebrauchsanweisung

Hepatrombin G wird nur lokal angewendet. Vor dem Gebrauch muss der Bereich für die Anwendung des Arzneimittels gespült werden. Das Mittel wird auf den pathologischen Bereich aufgetragen: Analfissur, Hämorrhoiden usw. 2-4 mal am Tag. Nachdem sich der Zustand gebessert hat - der Schmerz beginnt nachzulassen, kann 1 Woche lang 1 Mal pro Tag eine Salbe angewendet werden.

Kontraindikationen

Hepatrombin ist verboten für:

  • Blutungsneigung;
  • erstes Schwangerschaftstrimester;
  • Syphilis;
  • Tuberkulose
  • Hauttumoren;
  • Impfreaktion;
  • bakterielle, virale, pilzliche Infektionen der Haut.

Das Werkzeug kann auch nicht verwendet werden, wenn eine Komponente in der Zusammensetzung nicht vertragen wird.

Die Verwendung von Salben gegen Hämorrhoiden während der Schwangerschaft, Stillzeit

Salben und Zäpfchen dürfen im ersten Schwangerschaftstrimester nicht verwendet werden, da die hormonelle Substanz Prednison Bestandteil der Zusammensetzung ist. Es kann sich negativ auf die Entwicklung des Fötus auswirken. Im 2., 3. Schwangerschaftstrimester kann das Medikament angewendet werden, jedoch mit Vorsicht und nur nach Rücksprache mit einem Arzt, um sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen wie Blutungsneigung vorliegen.

Ein Antihämorrhoidenpräparat kann während des Stillens, aber auch mit Vorsicht und nach Anweisung eines Arztes angewendet werden. Bei starken Schmerzen und Brennen kann die Salbe nicht mehr als zweimal täglich angewendet werden, da die Symptome nachlassen und es sich lohnt, sie einmal zu verwenden.

Nebenwirkungen, Überdosierung

Ein Mittel gegen Hämorrhoiden kann lokale negative Reaktionen hervorrufen, dies ist jedoch selten. Häufiger in Form von Überempfindlichkeit, Hautrötung. Bei längerer Behandlung oder Verwendung einer großen Menge Salbe können systemische Nebenwirkungen auftreten, die mit der Aufnahme von Wirkstoffen im Blut verbunden sind:

  • verminderte Geweberegeneration;
  • Quinckes Ödem;
  • Nesselsucht.

Weitere Informationen

Bei der Anwendung der Salbe ist die Dosierung und Häufigkeit der Anwendung gemäß den Anweisungen oder Anweisungen des Proktologen zu beachten. Informationen zu Arzneimittelwechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind in der Anleitung nicht angegeben. Experten empfehlen die Verwendung von Hepatrombin G bei Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung nicht..

Wenn Sie die Salbe häufig und in großen Mengen auftragen, kann sich die Heilungsrate des Gewebes verringern. Das Medikament wird bei einer Temperatur von 15-25 ° C ohne Sonnenlicht an einem für Kinder unzugänglichen Ort gelagert. Haltbarkeit - 3 Jahre ab dem Datum der Freisetzung des Arzneimittels, das der Hersteller auf der Verpackung angibt. Sie können ein Medikament ohne Rezept kaufen.

Analoga

Wenn Hepatrombin G nicht in der Apotheke ist, kann es auf ähnliche Weise ersetzt werden:

  1. Heparinsalbe. Die Zusammensetzung von 3 Komponenten: Heparin, Benzocain, Benzylnikotinat. Die erste Substanz ist ein Antikoagulans, das die Tendenz zur Thrombose verringert und vorhandene Gerinnsel auflöst. Das zweite ist ein Anästhetikum, das Schmerzen lindert. Eine dritte Substanz verbessert die Heparinabsorption, um die Absorption von Blutgerinnseln in der Hämorrhoide zu beschleunigen.
  2. Procto-Glivenol ist eine Rektalcreme, die Schmerzen, Entzündungen, Juckreiz und Brennen mit äußeren und inneren Hämorrhoiden lindert. In der Zusammensetzung von Lidocain und Tribenosid.
  3. Relief ist eine Creme zur Behandlung von Hämorrhoiden, Proktitis mit Fluocortolon und Lidocain. Es hat eine entzündungshemmende, analgetische Wirkung. In der Packung befindet sich ein Applikator zum Einführen des Arzneimittels in das Rektum.
  4. Proctosed Sediment - hat die gleichen Bestandteile wie Heparinsalbe.

Zubereitungen in Form von rektalen Zäpfchen mit ähnlichen Indikationen: Olestesin, Natalsid, Aurobin, Ultraproct, Posterisan, Relief Pro.

Bewertungen

Am Ende der Schwangerschaft traten 2 große Hämorrhoidenknoten auf, aufgrund derer es unerträgliche Schmerzen gab und es sogar schwierig war zu gehen. Der Gynäkologe verschrieb mir mehrere Medikamente: Erleichterung, Natalsid, aber keine half mir. Er wandte sich an den Proktologen und empfahl die Salbe Hepatrombin G. Am ersten Tag wurde es leichter - die Schmerzen ließen etwas nach. Am Ende des nächsten Tages wurden die Knoten weniger gestresst, nach weiteren 2 Tagen begannen sie abzunehmen. Die Salbe rettete mich auch nach der Geburt, als die Knoten wieder zunahmen. Jetzt ist das Medikament immer im Medizinschrank, denn dies ist das einzige Werkzeug, das mir hilft.

Ich benutze Hepatrombin G Salbe seit mehreren Jahren, wenn sich äußere Hämorrhoiden regelmäßig verschlechtern. Es hilft sehr schnell, lindert Schmerzen sofort nach der Anwendung. Es gab keine Nebenwirkungen, eine Tube reicht für lange Zeit. Ich habe versucht, Proctoglivenol Salbe, es hilft auch, aber die Knoten verschwinden schneller aus Hepatrombin.

Ich hatte einen Riss und innere Hämorrhoiden. Der Proktologe sagte, sie seien aufgrund chronischer Verstopfung und einer Tendenz zur Thrombose aufgetreten. Zur Behandlung verschrieb er eine Hepatrombin-G-Salbe, um einen Riss zu behandeln und in das Rektum einzuführen. Er wurde fast 2 Wochen lang behandelt, war mit der Aktion zufrieden - bei der Untersuchung des Arztes nahmen die Knoten ab, die Entzündung ging vorbei, der Riss war überwachsen.

Laut Bewertungen ist Hepatrombin G eines der besten Medikamente, das schnell hilft, mit Juckreiz, Brennen und Schmerzen im Analbereich fertig zu werden. Innerhalb von 2-3 Tagen nach der Anwendung ist die Spannung der inneren und äußeren Hämorrhoidenkegel verringert. Das Medikament enthält eine hormonelle Komponente, daher wird nicht empfohlen, es ohne Rücksprache mit einem Proktologen zu verwenden.

Hepatrombin

Topisches Heparin-haltiges Medikament ist Hepatrombin. Die Gebrauchsanweisung erklärt, dass Salbe, Creme, Gel 50.000 IE, rektale Zäpfchen G oder C die Gerinnungseigenschaften von Blut hemmen und die Aktivität von Blutgefäßen verbessern. Laut Experten hilft dieses Medikament bei der Behandlung von Hämorrhoiden, Krampfadern und Thrombophlebitis.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament Hepatrombin ist in Form von Salben und rektalen Zäpfchen erhältlich.

Gepatrombin G-Zäpfchen sind zum Einführen in die Rektalhöhle vorgesehen. Das Medikament ist in Zellblasen von 5 Stück verpackt. In einem Kartonbündel befinden sich 2 Blasen mit Kerzen. Die Hauptwirkstoffe der rektalen Zäpfchen sind Heparin, Prednison und Lauromacrogol. Die Hilfskomponenten sind: festes Fett, kolloidales Siliciumdioxid, Triglyceride, Glyceryl.

Die Salbe ist zur äußerlichen oder rektalen Anwendung bestimmt und ist eine homogene Masse mit einer leicht gelblichen Tönung, durchscheinend gelartig. Die Hauptwirkstoffe der Salbe sind Heparin, Prednison und Lauromacrogol.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält auch Hilfskomponenten: festes und flüssiges Paraffin, Lanolin, kolloidales Siliciumdioxid. Die Salbe ist in Aluminiumtuben mit einer speziellen Spitze zum Einführen in das Rektum von 20 g in einem Karton erhältlich.

pharmachologische Wirkung

Die Wirkung von Arzneimitteln beruht auf ihren aktiven Bestandteilen. Heparin-Natrium wirkt antithrombotisch (es löst Mikrothromben in Kapillaren auf), lindert Schwellungen, wirkt entzündungshemmend, verbessert die lokale Durchblutung und hilft bei der Wiederherstellung des Bindegewebes.

Allantoin hat regenerative und entzündungshemmende Eigenschaften, stimuliert Stoffwechselprozesse. Dexpanthenol wirkt dermatoprotektiv, fördert die Heilung des Gewebes und stimuliert die Granulations- und Epithelisierungsprozesse. Dank Dexpanthenol dringt Heparin schneller in die oberen Hautschichten ein.

Anwendungshinweise

Was hilft Hepatrombin? Die Verwendung des Arzneimittels wird in der Anleitung empfohlen, wenn:

  • Krampfadern;
  • Lymphagnitis (Entzündung der Lymphknoten);
  • entzündliche Infiltrate (Ansammlung von zellulären Elementen mit einer Beimischung von Lymphe und Blut in den Geweben des Körpers);
  • Karbunkel (eitrig-nekrotische Entzündung um eine Gruppe von Haarsäcken);
  • Tenosynovitis (Entzündung der Bindegewebsmembranen der Sehne);
  • trophische Geschwüre des Unterschenkels;
  • Thrombophlebitis (Thrombose unter Bildung eines Thrombus, der das Venenlumen blockiert);
  • Mastitis (Entzündung der Brustdrüse);
  • Furunkel (akute Entzündung des Haarsacks und des umgebenden Gewebes)
  • Thrombose (Bildung von Blutgerinnseln im Lumen von Blutgefäßen).

Laut klinischen Studien und Übersichten ist Hepatrombin auch bei Sportverletzungen wirksam..

Hepatrombin G wird verschrieben:

  • Thrombophlebitis der Venen des Anus;
  • Ekzeme, Fisteln (Kanäle mit ausgeschiedener Flüssigkeit) und Juckreiz im Anus;
  • Risse im Anus;
  • mit externen und internen Hämorrhoiden.

Gebrauchsanweisung

Hepatrombinsalbe, Gel, Creme

Eine 5 cm lange Salbensäule wird 1-3 mal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Bei Venenerkrankungen wird das Medikament in Form von Verbänden mit Salbe eingesetzt. Bei trophischen Geschwüren wird die Salbe in Form eines etwa 4 cm breiten Rings aufgetragen. Bei Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten wird die Salbe mit leichten Massagebewegungen von unten nach oben aufgetragen. Es wird empfohlen, die Einzeldosis nicht vollständig, sondern in getrennten Portionen zu reiben.

Das Gel oder die Creme wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und mit leichten Massagebewegungen von unten nach oben gerieben. Wenn das Gel gegen Thrombose und Thrombophlebitis eingesetzt wird, wird eine Massage nicht empfohlen..

Hepatrombin G.

Äußerlich wird 2-4 mal täglich mit einer dünnen Schicht Salbe auf die betroffenen Stellen aufgetragen; nach dem Verschwinden der Schmerzen - 1 Mal pro Tag für 7 Tage. Zäpfchen werden 1-2 mal täglich nach dem Stuhlgang rektal verabreicht..

Um die Salbe in das Rektum einzuführen, wird eine Spitze auf das Rohr geschraubt, das in das Rektum eingeführt wird, und eine kleine Menge Salbe wird mit einem leichten Druck auf das Rohr herausgedrückt.

Kontraindikationen

Vor Beginn der Therapie mit Zäpfchen oder Hepatrombinsalbe (G, C) sollte der Patient die Anweisungen sorgfältig lesen, da dieses Arzneimittel eine Reihe schwerwiegender Kontraindikationen aufweist. Diese beinhalten:

  • Kinder unter 16 Jahren.
  • Schwangerschaft in 1 Trimester.
  • Bösartige Tumoren des Rektums.
  • Syphilis oder Tuberkulose.
  • Pustelhautläsionen.
  • Blutgerinnungsstörung, Hämophilie.
  • Pilzläsionen der Genitalien oder der Haut.
  • Offene blutende Wundoberflächen (Salbe).
  • Darmblutung.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Wirkstoffen einer Salbe oder eines Zäpfchens.

Nebenwirkungen

  • Nesselsucht;
  • Angioödem;
  • Hautirritationen.

Kinder während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament Hepatrombin G ist für die Anwendung im 1. Schwangerschaftstrimester kontraindiziert. Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) Hepatrombin mit einem Natriumheparingehalt von 300 STÜCK / 1 g ist möglich, wenn der erwartete Nutzen einer Therapie für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt.

Kontraindiziert bei Kindern unter 5 Jahren.

spezielle Anweisungen

Wenn eine große Menge des Arzneimittels auf beschädigte Haut oder Schleimhäute aufgetragen wird, wird eine Verlangsamung der Regenerationsprozesse festgestellt. Ätherische Öle, die Teil der anderen Inhaltsstoffe des Hepatrombin-Gels sind, wirken antimikrobiell und analgetisch.

Wechselwirkung

Bei gleichzeitiger Anwendung des Arzneimittels Hepatrombin g in beliebiger Dosierungsform mit Arzneimitteln aus der Gruppe der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimittel besteht für den Patienten ein erhöhtes Blutungsrisiko.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament gleichzeitig mit Prednison oder anderen Hormonen zu verwenden, da dies zu schwerwiegenden Funktionsstörungen des endokrinen Systems führen kann, insbesondere der Nebenniere, der Bauchspeicheldrüse und der Schilddrüse..

Bei gleichzeitiger Anwendung dieses Arzneimittels mit Antikoagulanzien wird eine Veränderung des Krankheitsbildes des Blutes beobachtet und das Blutungsrisiko erhöht.

Hepatrombin-Analoga

Die Struktur bestimmt das Analogon - Hepalpan.

Die Mittel zur Behandlung von Hämorrhoiden umfassen:

  1. Sulgan.
  2. Venocomfort.
  3. Pramoxin.
  4. Laxatin.
  5. Stressformel mit Eisen.
  6. Avenka.
  7. Troxerutin Lechiva.
  8. Routine.
  9. Ultraproct.
  10. Pyolysin.
  11. Vazoket.
  12. Phlebodia 600.
  13. Fiberlex.
  14. Butadion.
  15. Ethoxysclerol.
  16. Regulax Picosulfat.
  17. Relief Ultra.
  18. Antihämorrhoiden-Sammlung.
  19. Nigepan.
  20. Proctosedyl M..
  21. Olestesin.
  22. Heparoid Lechiva.
  23. Mucofalk.
  24. Aurobin.
  25. Doloproct.
  26. Softovac.
  27. Nefluan.
  28. Bisacodyl.
  29. Agiolax.
  30. Parembal.
  31. Posterisiert.
  32. Tykveol.
  33. Metrogil.
  34. Heferol.
  35. Proctosan.
  36. Dulcolax.
  37. Hepatrombin G..
  38. Aescusan.
  39. Metovit.
  40. Venoruton.
  41. Detralex.
  42. Hyposol.
  43. Romphalac.
  44. Ginkor Procto.
  45. Esculus.
  46. Papaverine.
  47. Natalside.
  48. Derinat.
  49. Venus.
  50. Diovenor 600.
  51. Procto Glivenol.
  52. Ferrogradumet.
  53. Geschützt.
  54. Romazulan.
  55. Simetrid.
  56. Novocain.
  57. Aescin.
  58. Laxigal.
  59. Prostopin.

Urlaubsbedingungen und Preis

Die durchschnittlichen Kosten für Hepatrombin (Gel oder Creme 40 g) in Moskau betragen 190 Rubel. Der Preis für Kerzen beträgt 278 Rubel für 10 Zäpfchen. Über den Ladentisch.

Bei Temperaturen von + 15... + 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Blut: Zusammensetzung, Eigenschaften und Funktionen

Referenz Zusammenfassung1. Das Konzept der inneren Umgebung des Körpers und der HomöostaseDie innere Umgebung des Körpers ist ein Komplex von Flüssigkeiten, die in geschlossenen Gefäßen zirkulieren oder zelluläre Elemente waschen und am Stoffwechsel in Organen und Geweben beteiligt sind.

Hämorrhoiden Salben

Liste der besten Hämorrhoiden-Salben: Top 10 am effektivsten. Bewertungen und Preise
Hämorrhoiden sind Krampfadern, die sich innerhalb und um den Anus befinden. Bei Reizungen und Schwellungen kann es zu Schmerzen und sogar Blutungen kommen.