Heparin, Heparinsalbe, Lyoton

Seiteninhalt und Links:

Die Antworten des Autors der Website auf die typischen Anfragen der Besucher der Seite:

Welches ist besser - Lyoton oder Heparin Salbe?

Lyoton wird von der bekannten europäischen Firma Menarini-Berlin-Jemi hergestellt, was eine stabile hohe Qualität impliziert. Heparinsalbe wird von vielen verschiedenen Herstellern im ehemaligen postsowjetischen Raum hergestellt, über einige weiß ich nichts. Wenn die Mittel dies zulassen, ist Lyoton daher besser für einen vorhersehbareren Effekt..

Lyoton 1000 - Sie können beim Stillen eines Babys Venen verschmieren?

Ist es möglich, Heparinsalbe während der Schwangerschaft zu verwenden?

Der Hersteller empfiehlt eindeutig keine längere Anwendung von Heparinpräparaten auf einer großen Hautoberfläche, da die Gefahr einer Absorption in den Blutkreislauf besteht. Im dritten Schwangerschaftstrimester kann dies zu Blutungen während der Geburt führen. Die Anwendung auf kleinen Hautpartien für kurze Zeit während der Schwangerschaft und Stillzeit (GV) ist mit Zustimmung des Arztes zulässig.

Tabelle der Analoga und Preise:

Es gibt Kontraindikationen. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie beginnen.

Heparinfreie Venenpräparate (Venotonika) hier

Heparoidhaltige Hämorrhoidenpräparate sind hier.

Sie können hier eine Frage stellen oder eine Bewertung zum Arzneimittel abgeben (bitte vergessen Sie nicht, den Namen des Arzneimittels im Nachrichtentext anzugeben).

Topische Präparate für Beinvenenerkrankungen, die nur Heparin (Heparin-Natriumcode ATX (ATC) C05BA03) oder ähnliche Substanzen enthalten
Häufige Freisetzungsformen (mehr als 100 Angebote in Moskauer Apotheken)
NameFreigabe FormularVerpackungHerstellungslandPreis in Moskau, rAngebote in Moskau
Lioton 1000 (Lioton 1000)Gel 30 g (1 Tausend Einheiten in 1 g) in ein Röhrchen geben1Italien, Menarini234- (Durchschnitt 328↗) -509600↘
Lioton 1000 (Lioton 1000)Gel 50 g (1 Tausend Einheiten in 1 g) in ein Röhrchen geben1Italien, Menarini341- (durchschnittlich 460↗) -612774↗
Lioton 1000 (Lioton 1000)Gel 100 g (1 Tausend Einheiten in 1 g) in ein Röhrchen geben1Italien, Menarini479- (Durchschnitt 588) -725529↗
Heparin-Akrigel 1000Gel 1000ME / g 30 g in einem Röhrchen1Russland, Akrikhin HFK112- (durchschnittlich 158↗) -242154↗
Heparoid ZentivaSalbe 30g (in 1g - 200ED) in einem Röhrchen1Tschechische Republik, Zentiva112- (Durchschnitt 145) -224274↗
TromblessGel 30 g (1 Tausend Einheiten in 1 g) in ein Röhrchen geben1Russland, Nischpharm107- (durchschnittlich 213↗) -314588↘
TromblessGel 50 g (1 Tausend Einheiten in 1 g) in ein Röhrchen geben1Russland, Nischpharm195- (durchschnittlich 268↘) -467571↘
HeparinsalbeSalbe 25g (in 1g - 100ED) in einer Tube1Verschiedene12- (Durchschnitt 64) -136571↘
Selten vorkommende Freigabeformulare (weniger als 100 Angebote in Moskauer Apotheken)
NameFreigabe FormularVerpackungHerstellungslandPreis in Moskau, rAngebote in Moskau
HeparinGel zur äußerlichen Anwendung 30 g (1000 ME in 1 g) in einem Röhrchen1Russland, Synthese128- (durchschnittlich 155↗) -20847↘
LavenumGel 1000ME / g 30 g in einem Röhrchen1Russland, Synthese OJSC128- (Durchschnitt 169) -21635↘
LavenumGel 1000ME / g 50 g in einem Röhrchen1Russland, Synthese OJSC199- (durchschnittlich 240↘) -2707↗
Thrombogel 1000 (Trombogel 1000)Gel 1000ME / g 30 g in einem Röhrchen1Belarus, Belmedprep102- (durchschnittlich 125↗) -1558↘
Zubereitungen zur äußerlichen Anwendung bei Erkrankungen der Beinvenen, die Kombinationen von Heparin mit anderen Substanzen enthalten
Hepatrombin (Hepatrombin)40 g Gel (300 ME Heparin + 2,5 mg Dexpanthenol (Heilung) + 2,5 mg Allantoin (Regenerationsstimulator) in 1 g)1Serbien, Hemofarm77- (Durchschnitt 131) -240191↘
Hepatrombin (Hepatrombin)Salbe 40 g (500 IE Heparin + 4 mg Dexpanthenol (Heilung) + 3 mg Allantoin (Regenerationsstimulator) in 1 g)1Serbien, Hemofarm435- (Durchschnitt 515) -58944↘
Injizierbare Präparate, die unfraktioniertes Heparin enthalten
Häufige Freisetzungsformen (mehr als 100 Angebote in Moskauer Apotheken)
NameFreigabe FormularVerpackungHerstellungslandPreis in Moskau, rAngebote in Moskau
HeparinInjektion für 25 Tausend Einheiten in 5 ml1 und 5Verschiedenefür 1 Stück: 495- (durchschnittlich 581↗) -646;
für 5 Stück: 371- (durchschnittlich 563↗) -735
308↘
Selten gefundene und im Ruhestand befindliche Freisetzungsformen (mehr als 100 Angebote in Apotheken in Moskau)
Heparin NatriumbraunInjektion für 25 Tausend Einheiten in 5 ml1 und 10Spanien, Brown5591↘
Heparin RichterInjektion für 25 Tausend Einheiten in 5 ml1Ungarn, Gideon RichterNeinNein
Heparin-FereinInjektion für 25 Tausend Einheiten in 5 mlfünfRussland, Bryntsalov435- (Durchschnitt 495) -58944↘
Heparin BiohemiInjektion für 25 Tausend Einheiten in 5 ml1Österreich, BiohemNeinNein
Heparin LechivaInjektion für 25 Tausend Einheiten in 5 ml1Tschechische Republik, LechivaNeinNein

Lyoton 1000 - offizielle Gebrauchsanweisung:

Klinische und pharmakologische Gruppe:

Antithrombotikum zur äußerlichen Anwendung

pharmachologische Wirkung

Ein Medikament mit antithrombotischer Wirkung zur äußerlichen Anwendung. Es hat auch eine antiexudative, moderate entzündungshemmende Wirkung..

Pharmakokinetik

Cmax im Blut wird 8 Stunden nach der Anwendung erreicht und kehrt nach 12-24 Stunden auf das ursprüngliche Niveau zurück.

Wird hauptsächlich im Urin ausgeschieden.

Indikationen zur Anwendung des Arzneimittels LIOTON® 1000

  • Thrombophlebitis oberflächlicher Venen, Phlebothrombose;
  • Komplikationen nach chirurgischen Eingriffen an den Venen;
  • lokalisierte Infiltrate und Schwellungen;
  • Verletzungen, Blutergüsse (einschließlich Muskelgewebe, Sehnen, Gelenke);
  • subkutane Hämatome.

Dosierungsschema

Tragen Sie 1-3 mal täglich 3-10 cm Gel auf die Haut im betroffenen Bereich auf und reiben Sie sie vorsichtig ein.

Nebenwirkung

Möglich: allergische Reaktionen.

Gegenanzeigen zur Anwendung des Arzneimittels LIOTON® 1000

  • Überempfindlichkeit gegen Heparin.

Die Verwendung des Arzneimittels LIOTON® 1000 während der Schwangerschaft und Stillzeit

Möglicherweise die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) nach strengen Indikationen.

spezielle Anweisungen

Das Medikament sollte nicht bei Blutungen sowie bei offenen Wunden, Schleimhäuten und eitrigen Prozessen angewendet werden.

Verwenden Sie Lyoton 1000 mit Vorsicht bei erhöhter Blutung..

Überdosis

Aufgrund der geringen systemischen Absorption ist eine Überdosierung unwahrscheinlich.

Wechselwirkung

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten Lyoton 1000 nicht beschrieben.

Apothekenurlaubsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC-Mittel zugelassen.

Lagerbedingungen

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre..

Heparin zur Injektion - Gebrauchsanweisung:

pharmachologische Wirkung

Direkt wirkendes Antikoagulans bezieht sich auf die Gruppe der mittelmolekularen Heparine. Im Plasma aktiviert Antithrombin III und beschleunigt seine gerinnungshemmende Wirkung. Es unterbricht den Übergang von Prothrombin zu Thrombin, hemmt die Aktivität von Thrombin und aktiviertem Faktor X und verringert bis zu einem gewissen Grad die Blutplättchenaggregation.

Für unfraktioniertes Standardheparin beträgt das Verhältnis von Thrombozytenaggregationshemmung (Antifaktor Xa) und Antikoagulansaktivität (APTT) 1: 1.

Erhöht den Nierenblutfluss; erhöht den Widerstand der Gehirngefäße, verringert die Aktivität der zerebralen Hyaluronidase, aktiviert die Lipoproteinlipase und hat eine lipidsenkende Wirkung. Es reduziert die Aktivität des Tensids in der Lunge, unterdrückt die übermäßige Synthese von Aldosteron in der Nebennierenrinde, bindet Adrenalin, moduliert die Reaktion der Eierstöcke auf hormonelle Reize und verstärkt die Aktivität des Nebenschilddrüsenhormons. Infolge der Wechselwirkung mit Enzymen kann es die Aktivität von Tyrosinhydroxylase, Pepsinogen, DNA-Polymerase im Gehirn erhöhen und die Aktivität von Myosin-ATPase, Pyruvatkinase, RNA-Polymerase und Pepsin verringern.

Es gibt Hinweise darauf, dass Heparin eine immunsuppressive Aktivität aufweist.

Bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit (in Kombination mit ASS) verringern sie das Risiko einer akuten Thrombose der Koronararterien, eines Myokardinfarkts und eines plötzlichen Todes. Reduziert die Häufigkeit wiederkehrender Herzinfarkte und die Mortalität bei Patienten nach Myokardinfarkt. Es ist wirksam in hohen Dosen für Lungenembolie und Venenthrombose, in kleinen Dosen zur Vorbeugung von Venenthromboembolie, einschließlich nach der Operation.

Bei intravenöser Verabreichung verlangsamt sich die Blutgerinnung fast sofort, bei intravenöser Verabreichung - nach 15 bis 30 Minuten, bei subkutaner Verabreichung - nach 20 bis 60 Minuten nach Inhalation beträgt die maximale Wirkung einen Tag; Die Dauer der gerinnungshemmenden Wirkung - 4-5, 6, 8 Stunden und 1-2 Wochen. Die therapeutische Wirkung - die Vorbeugung von Thrombosen - dauert viel länger. Ein Mangel an Antithrombin III im Plasma oder an der Stelle der Thrombose kann die antithrombotische Wirkung von Heparin verringern.

Zur äußerlichen Anwendung hat es eine lokale antithrombotische, antiexudative, mäßige entzündungshemmende Wirkung. Es blockiert die Bildung von Thrombin, hemmt die Aktivität von Hyaluronidase und aktiviert die fibrinolytischen Eigenschaften von Blut. In die Haut eindringendes Heparin reduziert den Entzündungsprozess und wirkt antithrombotisch, verbessert die Mikrozirkulation und aktiviert den Gewebestoffwechsel, wodurch die Resorption von Hämatomen und Blutgerinnseln beschleunigt und die Schwellung des Gewebes verringert wird.

Pharmakokinetik

Nach sc wird die Verabreichung von Cmax des Wirkstoffs im Plasma nach 3-4 Stunden beobachtet. Heparin dringt aufgrund des hohen Molekulargewichts nicht schlecht in die Plazenta ein. Nicht in die Muttermilch ausgeschieden.

T1 / 2 aus Plasma beträgt 30-60 min.

Indikationen

Prävention und Therapie: tiefe Venenthrombose, Lungenembolie (einschließlich peripherer Venenerkrankung), Thrombose der Koronararterien, Thrombophlebitis, instabile Angina pectoris, akuter Myokardinfarkt, Vorhofflimmern (einschließlich Begleitung von Embolie), D. Syndrom, Prävention und Therapie von Mikrothrombose und Mikrozirkulationsstörungen, Nierenvenenthrombose, hämolytisch-urämischem Syndrom, Mitralherzkrankheit (Prävention von Thrombose), bakterieller Endokarditis, Glomerulonephritis, Lupusnephritis.

Verhinderung der Blutgerinnung während Operationen mit extrakorporalen Blutkreislaufmethoden, während der Hämodialyse, Hämosorption, Peritonealdialyse, Zytapherese, erzwungener Diurese und Venenkatheterspülung.

Vorbereitung nicht gerinnender Blutproben für Laborzwecke und Bluttransfusionen.

Dosierungsschema

Individuell, abhängig von Darreichungsform, Indikationen, klinischer Situation und Alter des Patienten.

Nebenwirkung

Aus dem Blutgerinnungssystem: Mögliche Blutungen des Magen-Darm-Trakts und der Harnwege, Blutungen an der Injektionsstelle in druckbelasteten Bereichen aufgrund von Operationswunden sowie Blutungen in anderen Organen, Hämaturie, Thrombozytopenie.

Aus dem Verdauungssystem: Übelkeit, verminderter Appetit, Erbrechen, Durchfall, erhöhte Aktivität von "Leber" -Transaminasen.

Allergische Reaktionen: Hauthyperämie, Drogenfieber, Urtikaria, Rhinitis, Juckreiz und Hitzegefühl in den Fußsohlen, Bronchospasmus, Kollaps, anaphylaktischer Schock.

Aus dem Blutgerinnungssystem: Thrombozytopenie (kann bis zum Tod schwerwiegend sein) mit anschließender Entwicklung von Hautnekrose, arterieller Thrombose, begleitet von der Entwicklung von Gangrän, Myokardinfarkt, Schlaganfall.

Aus dem Bewegungsapparat: bei längerem Gebrauch - Osteoporose, spontane Frakturen, Verkalkung von Weichteilen.

Lokale Reaktionen: Reizung, Schmerz, Hyperämie, Hämatom und Ulzerationen an der Injektionsstelle.

Sonstiges: vorübergehende Alopezie, Hypoaldosteronismus.

Kontraindikationen

Blutungen, Erkrankungen, die von gestörten Blutgerinnungsprozessen begleitet sind, Verdacht auf intrakranielle Blutung, zerebrales Aneurysma, hämorrhagischer Schlaganfall, exfolierendes Aortenaneurysma, Antiphospholipid-Syndrom, maligne arterielle Hypertonie, subakute bakterielle Endokarditis, erosive und ulzerative Läsionen des Magen-Darm-Trakts, schwere Lebergeschwürerkrankung, Leber mit Krampfadern der Speiseröhre, bösartigen Neubildungen in der Leber, Schockzuständen, kürzlich durchgeführten Operationen an Augen, Gehirn, Prostata, Leber und Gallenwegen, Zustand nach Rückenmarkpunktion, Menstruation, drohender Fehlgeburt, Geburt (einschließlich kürzlich) Überempfindlichkeit gegen Heparin.

Nicht auf offene Wunden oder Schleimhäute auftragen, nicht bei ulzerativen nekrotischen Prozessen anwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung während der Schwangerschaft ist nur unter strengen Indikationen und unter strenger ärztlicher Aufsicht möglich.

Mögliche Anwendung während der Stillzeit (Stillen) nach Indikationen.

spezielle Anweisungen

Vorsicht bei Patienten mit polyvalenten Allergien (einschließlich Asthma bronchiale), mit arterieller Hypertonie, zahnärztlichen Eingriffen, Diabetes mellitus, Endokarditis, Perikarditis, intrauterinem Kontrazeptivum, aktiver Tuberkulose, Strahlentherapie, Leberversagen, chronisch Nierenversagen bei älteren Patienten (über 60 Jahre, insbesondere Frauen).

Die intramuskuläre Verabreichung von Heparin wird aufgrund der Möglichkeit der Entwicklung von Hämatomen sowie die intramuskuläre Verabreichung anderer Arzneimittel während der Behandlung mit Heparin nicht empfohlen.

Bei Blutungen und Bedingungen mit erhöhter Blutung, Thrombozytopenie äußerlich mit Vorsicht anwenden.

Während der Behandlung mit Heparin ist eine Überwachung der Blutgerinnungsparameter erforderlich.

Zum Verdünnen von Heparin wird nur Kochsalzlösung verwendet..

Mit der Entwicklung einer schweren Thrombozytopenie (eine Verringerung der Anzahl der Blutplättchen um das Zweifache gegenüber der ursprünglichen Anzahl oder unter 100.000 / μl) muss die Verwendung von Heparin dringend gestoppt werden.

Das Blutungsrisiko kann durch sorgfältige Beurteilung der Kontraindikationen, regelmäßige Laborüberwachung der Blutgerinnung und angemessene Dosierung minimiert werden..

Wechselwirkung

Die gerinnungshemmende Wirkung von Heparin wird durch die gleichzeitige Anwendung von Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern und NSAIDs verstärkt.

Mutterkornalkaloide, Thyroxin, Tetracyclin, Antihistaminika und Nikotin reduzieren die Wirkung von Heparin.

Heparin

Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:

Darreichungsform

reg. Nr.: LP-004395 vom 01.08.17 - Wirksam
Heparin

Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels Heparin

Gel zur äußerlichen Anwendung ist transparent oder fast transparent, farblos oder leicht gelblich gefärbt, mit einem bestimmten Geruch.

100 g
Heparin-Natrium100.000 IE

Hilfsstoffe: Methylparahydroxybenzoat - 0,15 g, Ethanol 95% - 24 g, Carbomer - 1,25 g, reines Triethanolamin - 0,85 g, Lavendelöl - 0,02 g, Orangenblütenöl - 0,01 g, gereinigtes Wasser - bis zu 100 g.

30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Direktes Antikoagulans zur äußerlichen Anwendung. Zur äußerlichen Anwendung hat es eine lokale antithrombotische, antiexudative, mäßige entzündungshemmende Wirkung. Es blockiert die Bildung von Thrombin, hemmt die Aktivität von Hyaluronidase und aktiviert die fibrinolytischen Eigenschaften von Blut. In die Haut eindringendes Heparin reduziert den Entzündungsprozess und wirkt antithrombotisch, verbessert die Mikrozirkulation und aktiviert den Gewebestoffwechsel, wodurch die Resorption von Hämatomen und Blutgerinnseln beschleunigt und die Schwellung des Gewebes verringert wird.

Pharmakokinetik

Indikationen der Wirkstoffe des Arzneimittels Heparin

Dosierungsschema

Äußerlich. Heparin-Natrium in der entsprechenden Darreichungsform wird auf die Haut aufgetragen. 1-3 mal täglich bis zum Verschwinden der Entzündung anwenden, durchschnittlich 3 bis 7 Tage.

Nebenwirkung

Kontraindikationen

Schwangerschaft und Stillzeit

Anwendung bei Kindern

Anwendung bei älteren Patienten

spezielle Anweisungen

Es wird nicht für Blutungen bei lokalen eitrigen Prozessen und auch für offene Wunden und Schleimhäute empfohlen.

Mit äußerster Vorsicht sollte bei erhöhter Gefäßpermeabilität angewendet werden..

Nicht empfohlen für tiefe Venenthrombosen..

Bei längerer Anwendung des Arzneimittels auf großen Hautflächen und gleichzeitiger Anwendung indirekter Antikoagulanzien (einschließlich Warfarin, Acenocoumarol) sollten die Prothrombinzeit und die Blutgerinnung überwacht werden.

Wechselwirkung

Es wird nicht empfohlen, ein externes Präparat, das Natriumheparin enthält, mit anderen externen Mitteln zu mischen.

Die gleichzeitige Anwendung mit NSAIDs, Tetracyclinen und Antihistaminika wird nicht empfohlen..

Die gleichzeitige Anwendung mit oralen Antikoagulanzien kann zu einer Verlängerung der Prothrombinzeit führen.

Heparingel, Salbe

Anwendungshinweise

Prävention und Behandlung von oberflächlicher Venenthrombophlebitis, Phlebitis nach Injektion und nach Infusion, Hämorrhoiden (einschließlich postpartaler), Elefantiasis, oberflächlicher Periphlebitis, Lymphangitis, oberflächlicher Mastitis, lokalisierten Infiltraten und Ödemen, Verletzungen und Blutergüssen (einschließlich Muskelgewebe, Sehnen) Gelenke), subkutanes Hämatom.

Mögliche Analoga (Ersatz)

Wirkstoff, Gruppe

Darreichungsform

Gel zur äußerlichen Anwendung, Salbe zur äußerlichen Anwendung

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Salbe, ulzerative nekrotische Prozesse, traumatische Verletzung der Unversehrtheit der Haut. Mit Vorsicht. Erhöhte Blutungsneigung, Thrombozytopenie.

Anwendung: Dosierung und Behandlungsverlauf

Äußerlich: Eine 3-10 cm lange Gelsäule oder Salbe (0,5-1 g) wird 1-3 mal täglich auf die betroffene Stelle (3-5 cm Durchmesser) aufgetragen.

Rektal bei Hämorrhoidenvenenthrombose: Rektaltampons oder grobe Kalikokissen mit Salbe, die direkt auf die strangulierten Knoten aufgetragen und mit einem Verband fixiert werden. Für den gleichen Zweck können Sie einen in Salbe getränkten Tupfer verwenden, der in den Anus eingeführt wird. Kurs - 3-4 Tage.

Bei einem Ulcus cruris die entzündete Haut rund um das Ulkus vorsichtig schmieren.

Die Salbe wird 2-3 mal täglich täglich bis zum Verschwinden der Entzündung angewendet (im Durchschnitt von 3 bis 7 Tagen wird die Möglichkeit einer längeren Behandlung vom Arzt festgelegt)..

pharmachologische Wirkung

Direkt wirkendes Antikoagulans bezieht sich auf die Gruppe der mittelmolekularen Heparine. Bei topischer Anwendung hat es eine lokale antithrombotische, antiexudative und mäßige entzündungshemmende Wirkung.

Es blockiert die Bildung von Thrombin, hemmt die Aktivität von Hyaluronidase und aktiviert die fibrinolytischen Eigenschaften von Blut. Heparin wird allmählich aus der Salbe freigesetzt und gelangt durch die Haut. Es reduziert den Entzündungsprozess und wirkt antithrombotisch, verbessert die Mikrozirkulation und aktiviert den Gewebestoffwechsel, wodurch die Resorption von Hämatomen und Blutgerinnseln beschleunigt und die Schwellung des Gewebes verringert wird.

Nebenwirkungen

Hauthyperämie, allergische Reaktionen.

spezielle Anweisungen

Es sollte nicht auf offene Wunden, Schleimhäute in Gegenwart eitriger Prozesse angewendet werden.

Die Verwendung von Salbe wird bei tiefer Venenthrombose nicht empfohlen.

Interaktion

Verschreiben Sie nicht gleichzeitig mit NSAIDs, Tetracyclinen und Antihistaminika topisch.

Fragen, Antworten, Bewertungen zum Medikament Heparin

Hallo! Mir hat ein Urologe eine Mischung von Medikamenten zur Intillation in die Blase verschrieben, die 25.000 Einheiten Heparin enthält. 5 ml Ich habe nachgesehen, dass in Apotheken nur Heparin in 5-ml-Flaschen mit 5000 ME angeboten wird. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Heparin 25 Tausend Einheiten. vielleicht gar nicht gemacht?
Ich habe auch eine Frage zu Dimexidum in einer Flasche. Es steht geschrieben, dass es zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist. Kann es in Kombination mit anderen Arzneimitteln in die Blase gegossen werden??

Danke im Voraus für Ihre Antwort.!


Die bereitgestellten Informationen richten sich an medizinische und pharmazeutische Fachkräfte. Die genauesten Informationen über das Arzneimittel sind in den Anweisungen enthalten, die der Hersteller der Verpackung beifügt. Keine auf dieser oder einer anderen Seite unserer Website veröffentlichten Informationen können als Ersatz für einen persönlichen Aufruf an einen Spezialisten dienen.

Heparin 1000

Heparin 1000: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Heparin 1000

ATX-Code: C05BA03

Wirkstoff: Heparin-Natrium (Heparin-Natrium)

Produzent: LLC Atoll (Russland)

Update Beschreibung und Foto: 07/11/2019

Preise in Apotheken: ab 219 Rubel.

Heparin 1000 - ein Antikoagulans zur topischen Anwendung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform - Gel zur äußerlichen Anwendung: fast transparent, farblos oder leicht gelblich gefärbt, mit charakteristischem Geruch (jeweils 30 und 50 g in Aluminiumtuben, 1 Tube in einem Karton und Gebrauchsanweisung für Heparin 1000).

Zusammensetzung von 1 g Gel:

  • Wirkstoff: Heparin-Natrium - 1000 Internationale Einheiten (ME);
  • Hilfskomponenten: Lavendelöl, Orangenblütenöl, Carbomer, Methylparahydroxybenzoat, Trometamol, Ethanol 95%, Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff des Arzneimittels - Natriumheparin - ist ein direktes Antikoagulans aus der Gruppe der Heparine mittleren Molekulargewichts.

Das Medikament verhindert Thrombosen. Die Hemmung der Aktivität von Hyaluronidase bewirkt die Regeneration des Bindegewebes. Aktiviert die fibrinolytischen Eigenschaften von Blut.

Gel zur äußerlichen Anwendung Heparin 1000 hat eine antiödematöse, entzündungshemmende und lokale antithrombotische Wirkung, aktiviert den Gewebestoffwechsel und verbessert die Mikrozirkulation im Blut. Diese Eigenschaften des Arzneimittels beschleunigen die Resorptionsprozesse von Hämatomen, verringern die Schwellung von Geweben und verhindern die Bildung von Blutgerinnseln.

Pharmakokinetik

Heparin 1000 wird extern angewendet. Wenn es also in den systemischen Kreislauf gelangt, ist eine kleine Menge des Arzneimittels vorhanden. In dieser Hinsicht tritt die systemische Wirkung von Heparin nicht auf, es werden keine Änderungen der Blutgerinnungsparameter beobachtet. Die Substanz dringt nicht in die Plazentaschranke ein.

Anwendungshinweise

  • subkutane Hämatome, auch nach Phlebektomie und Venenoperation;
  • blaue Flecken und stumpfe Weichteilverletzungen;
  • lokalisierte Ödeme und Weichteilinfiltrate;
  • oberflächliche Venenerkrankungen: Krampfadern, chronische Veneninsuffizienz und die dadurch verursachten Komplikationen wie oberflächliche Periphlebitis und oberflächliche Thrombophlebitis.

Kontraindikationen

  • Thrombozytopenie;
  • erhöhte Blutungsneigung;
  • Alter bis zu 18 Jahren;
  • Verletzung der Unversehrtheit der Haut am Ort der Anwendung des Gels (ulzerative nekrotische Läsionen oder offene Wunden);
  • Überempfindlichkeit gegen Heparin 1000.

Heparin 1000, Gebrauchsanweisung: Methode und Dosierung

Gel Heparin 1000 wird äußerlich angewendet: Eine kleine Menge (Streifen 3‒10 cm) wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und sanft eingerieben. Vielzahl von Anwendungen - ein- bis dreimal täglich.

  • lokalisierte Auswirkungen von Blutergüssen und Verletzungen (Ödeme, Infiltration, Weichteilhämatom): bis die Symptome verschwinden;
  • erste Symptome einer venösen Insuffizienz (venöses Ödem, Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen): je nach klinischer Situation 1 bis 3 Wochen;
  • Krampfadern sowie oberflächliche Thrombophlebitis oder oberflächliche Periphlebitis als Komplikation einer chronischen Veneninsuffizienz: je nach Krankheitsverlauf 4 bis 6 Wochen.

Die Entscheidung, die Behandlung zu verlängern oder wiederholte Kurse durchzuführen, trifft der behandelnde Arzt.

Nebenwirkungen

Heparin 1000 ist gut verträglich. In sehr seltenen Fällen entwickeln sich bei individueller Unverträglichkeit des Arzneimittels Überempfindlichkeitsreaktionen: Hautrötung, Hautjuckreiz. Nach Absetzen der Therapie klingen diese Symptome in der Regel von selbst ab..

Überdosis

Aufgrund der geringen systemischen Resorption des Arzneimittels bei äußerer Anwendung ist eine Überdosierung nahezu unmöglich.

Wenn die empfohlene Dosis überschritten wird, kann die Wirkung von Heparin mit einer Lösung von Protaminsulfat neutralisiert werden.

spezielle Anweisungen

Gel Heparin 1000 kann nicht auf offene Wunden und Schleimhäute sowie an Stellen mit eitrigen Läsionen angewendet werden.

Das Medikament wird nicht zur Behandlung von tiefen Venenthrombosen empfohlen.

Sie sollten die empfohlenen Dosen und maximalen Behandlungszeiten nicht unabhängig voneinander überschreiten. Es ist immer notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Im Falle einer Verschlimmerung von Nebenwirkungen oder der Entwicklung von Reaktionen, die nicht in der Gebrauchsanweisung von Heparin 1000 aufgeführt sind, sollten Sie Ihren Arzt informieren.

Bei längerer Behandlung, Auftragen des Gels auf große Hautbereiche oder Verwendung von Antikoagulanzien mit indirekter Wirkung (z. B. Warfarin oder Syncumar) ist eine Kontrolle der Blutgerinnungszeit und der Prothrombinzeit angezeigt.

Einfluss auf die Fahrfähigkeit von Fahrzeugen und komplexe Mechanismen

Die in der Zusammensetzung von Heparin 1000 enthaltenen Bestandteile bei äußerlicher Anwendung beeinflussen die Reaktionsgeschwindigkeit und die Konzentrationsfähigkeit nicht nachteilig.

Schwangerschaft und Stillzeit

Bei äußerer Anwendung ist die Absorption von Heparin vernachlässigbar, so dass es keine systemische Wirkung hat. Darüber hinaus überschreitet das Medikament nicht die Plazentaschranke und gelangt in die Muttermilch. In diesem Zusammenhang ist Heparin 1000 während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht kontraindiziert. Es wird jedoch empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren.

Verwendung in der Kindheit

Heparin 1000 zur Behandlung von Patienten unter 18 Jahren wird mangels ausreichender Erfahrung nicht angewendet.

Wechselwirkung

Gel Heparin 1000 wird nicht zur Verwendung mit anderen externen Wirkstoffen empfohlen, die Tetracycline, nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel und Antihistaminika enthalten.

Analoga

Die Analoga von Heparin 1000 sind Heparin, Heparin-Akrikhin 1000, Lavenum, Lyoton 1000, Trombless, Trombogel 1000 usw..

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Haltbarkeit - 2 Jahre..

Apothekenurlaubsbedingungen

Über den Ladentisch.

Bewertungen über Heparin 1000

Nach den meisten Bewertungen ist Heparin 1000 ein wirksames äußeres Mittel, das das Gefühl von Schwere und Schmerzen in den Beinen beseitigt, die Resorption von Hämatomen beschleunigt und Schwellungen reduziert.

Preis für Heparin 1000 in Apotheken

Im Durchschnitt beträgt der Preis für Heparin 1000 (Gel zur äußerlichen Anwendung 1000 IE / g) 113 Rubel. für 1 Röhrchen à 30 g.

Heparin 1000: Preise in Online-Apotheken

Heparin 1000 1 Tausend IE / g Gel zur äußerlichen Anwendung 30 g 1 Stk.

Heparin 1000 für raus. ca. 1000 IE / g 30 g

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich.!

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Laut Untersuchungen der WHO erhöht ein tägliches halbstündiges Gespräch auf einem Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, einen Gehirntumor zu entwickeln, um 40%.

Studien zufolge haben Frauen, die ein paar Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken.

Um den Patienten herauszuholen, gehen Ärzte oft zu weit. So zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte mehr als 900 Neoplasieentfernungsoperationen.

Es gibt sehr interessante medizinische Syndrome, wie zum Beispiel die obsessive Einnahme von Objekten. Im Magen eines an dieser Manie leidenden Patienten wurden 2.500 Fremdkörper gefunden.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, würde der Tod innerhalb eines Tages eintreten.

Arbeit, die eine Person nicht mag, ist für ihre Psyche viel schädlicher als ein Mangel an Arbeit im Allgemeinen.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte die weibliche Hysterie behandeln.

Während des Niesens hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz bleibt stehen.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig..

Zahnärzte sind vor relativ kurzer Zeit erschienen. Im 19. Jahrhundert war es die Pflicht eines gewöhnlichen Friseurs, kranke Zähne herauszuziehen.

Laut Statistik steigt montags das Risiko für Rückenverletzungen um 25% und das Risiko für einen Herzinfarkt um 33%. seid vorsichtig.

Die höchste Körpertemperatur wurde bei Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Das Gewicht des menschlichen Gehirns beträgt etwa 2% des gesamten Körpergewichts, verbraucht jedoch etwa 20% des in das Blut eintretenden Sauerstoffs. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden..

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Gehirnkrankheiten. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, um die Krankheit zu kompensieren.

Polyoxidonium bezieht sich auf immunmodulatorische Arzneimittel. Es wirkt auf bestimmte Verbindungen des Immunsystems und trägt so zu einer erhöhten Stabilität von.

Heparinsalbe

Komposition

Heparinsalbe enthält 100 IE / g Heparin, 40 mg / g Benzocain (Lokalanästhetikum) und 0,8 mg / g Benzylnikotinat.

Hilfsstoffe: weiches Paracin, Weiß, Glycerin, Stearinsäure, Emulgator Nr. 1, Sonnenblumenöl, Methyl- und Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser.

Freigabe Formular

Salbe zur äußerlichen Anwendung. Röhrchen 25 g.

pharmachologische Wirkung

Lokalanästhetikum, Antikoagulans.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Beim Auftragen auf die Haut verhindert die Salbe die Bildung von Blutgerinnseln, wirkt entzündungshemmend und lokalanästhetisch.

Heparin, das allmählich aus der Salbe freigesetzt wird, reduziert den Entzündungsprozess und wirkt antithrombotisch; Benzylnikotinat (Nikotinsäurebenzylester) erweitert die Oberflächengefäße und fördert dadurch die Absorption von Heparin; Benzocain betäubt.

Pharmakokinetik

Heparin wird in geringen Mengen von der Hautoberfläche aufgenommen. Bis zu 95% der Substanz befinden sich in einem an Plasmaproteine ​​gebundenen Zustand, das Verteilungsvolumen (Vd) beträgt 0,06 l / kg.

Durch die Plazentaschranke und in die Muttermilch dringt nicht ein.

In der Leber metabolisiert. T1 / 2 Heparin - durchschnittlich 1,5 Stunden. Die Substanz wird über die Nieren ausgeschieden.

Die topische Anwendung von Heparinsalbe führt nicht zu einer Veränderung der Blutgerinnung.

Benzylnikotinat gelangt in alle Hautschichten, aber praktisch nicht in den systemischen Kreislauf. Bei topischer Anwendung wird Benzocain fast nicht resorbiert..

Indikationen zur Verwendung von Heparinsalbe

Was hilft Heparinsalbe? Die Hauptindikationen für die Verwendung von Heparinsalbe sind: Venenentzündung (nach Infusion und nach Injektion), Thrombophlebitis (begleitet von einer Entzündung der Gefäßwandthrombose) oberflächlicher Venen, chronische Hämorrhoiden im akuten Stadium.

Kontraindikationen

  • das Vorhandensein von Hautschäden (Geschwüre, offene infizierte Wunden, nekrotische Prozesse usw.);
  • Thrombozytopenie;
  • Hypokoagulation;
  • Heparin-induzierte Thrombozytopenie (HIT) Typ II (derzeit oder in der Geschichte);
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Salbe.

Nebenwirkungen

Bei längerer Anwendung können sich lokale Reaktionen in Form einer Abnahme der Empfindlichkeit im behandelten Bereich, Hauthyperämie, Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Juckreiz) entwickeln..

Bei der Verwendung topischer Formen von Heparin kann auch das Risiko der Entwicklung von Typ-II-HIT (mit einem starken Abfall der Thrombozytenzahl (Tr) auf nicht ausgeschlossen werden

Überdosis

Fälle von Überdosierung werden nicht beschrieben..

Langzeitanwendung auf einer großen Oberfläche kann hämorrhagische Komplikationen verursachen..

Die Behandlung beinhaltet die Abschaffung des Arzneimittels und gegebenenfalls die Verwendung einer einprozentigen Lösung von Protaminsulfat, das ein Heparin-Antagonist ist.

Interaktion

Die gerinnungshemmende Wirkung von Heparin wird durch die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit Thrombozytenaggregationshemmern, Antikoagulanzien und NSAIDs verstärkt.

Die Verwendung des Arzneimittels mit Thyreotoxin, Mutterkornalkaloiden, Antihistaminika, Tetracyclin und Nikotin trägt zu einer Verringerung der Wirkung von Heparin bei..

Heparin sollte nicht topisch in Kombination mit NSAIDs, H1-Histaminrezeptorblockern und Tetracyclinen verschrieben werden.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Das Medikament sollte bei einer Temperatur von 8-15 ° C gelagert werden.

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Falls erforderlich, ist eine Langzeitbehandlung sowie im Fall der Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung großer Körperbereiche und der gleichzeitigen Einnahme von Arzneimitteln, die die Blutbildung und / oder Gerinnung beeinflussen, erforderlich, um die IPT und die Gerinnung zu kontrollieren.

Eine ähnliche Kontrolle ist erforderlich, wenn eine langfristige Anwendung erforderlich ist und bei Frauen über 65 Jahren und bei schwangeren Frauen umfangreiche Läsionen auftreten.

Das Medikament ist nicht zur Behandlung offener Wunden vorgesehen. Es sollte auch nicht bei eitrigen Prozessen auf die Haut aufgetragen werden..

Nicht empfohlen für DVT (tiefe Venenthrombose).

Aufgrund der möglichen systemischen Wirkung von Heparin sollte Patienten mit thromboembolischen Komplikationen in der Vorgeschichte mit Vorsicht eine Salbe verschrieben werden.

Methyl- und Propylparahydroxybenzoat können verzögerte Überempfindlichkeitsreaktionen verursachen.

Die Fähigkeit, mit Mechanismen zu arbeiten und Fahrzeuge zu fahren, wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Analoga

Was ist besser: Lyoton oder Heparin Salbe?

Das Medikament Lyoton 1000 enthält wie sein Analogon Heparin-Natrium als Wirkstoff, jedoch in einer viel höheren Konzentration - 1000 IE / g.

Lyoton wird in Form eines Gels hergestellt und dringt daher besser und schneller in die Haut ein als die in Form einer Salbe freigesetzten Produkte.

Ein weiterer Unterschied der Medikamente besteht darin, dass die Heparinsalbe neben Heparin auch Komponenten enthält, die ihre Wirkung verstärken - Benzylnikotinat und Benzocain.

Was ist besser: Troxevasin oder Heparin Salbe?

Troxevasin ist ein kapillarstabilisierendes Mittel. Sein Wirkstoff ist eine Mischung aus Bioflavonoiden, die mindestens 95% Troxerutin enthält (die Troxerutinkonzentration in 1 Gramm Salbe beträgt 20 mg)..

Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren, den Trophismus zu verbessern und verschiedene pathologische Störungen zu beseitigen, die durch venöse Insuffizienz verursacht werden.

Beide Medikamente sind gut, aber ihre Wirkung ist leicht unterschiedlich. Troxerutin wirkt venoton, angioprotektiv, abschwellend und entzündungshemmend. Heparin - Lokalanästhetikum und Antikoagulans.

Es wird angenommen, dass Troxevasin wirksamer ist, wenn das Ödem entfernt werden muss, und sein Analogon - wenn es notwendig ist, die Resorption des Hämatoms zu beschleunigen.

Für Kinder

In der Pädiatrie werden Kinder über 12 Monate behandelt..

Das Medikament wird mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen und mit leichten Bewegungen in die Haut eingerieben. Eine Einzeldosis für ein Kind hängt vom Bereich der Läsion ab und reicht von 0,5 bis 3 cm einer Geldsäule.

Anleitung zur Heparinsalbe während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Sicherheit des Arzneimittels bei schwangeren und stillenden Frauen wurde nicht nachgewiesen. Heparin passiert die Plazentaschranke nicht und fällt bei der Muttermilch nicht auf.

Es gibt keine Informationen darüber, ob andere Bestandteile der Salbe in die Muttermilch übergehen.

Bewertungen zu Heparinsalbe

Heparinsalbe ist ein preiswertes und sehr wirksames Mittel. Es wird bei Hämorrhoiden, Blutergüssen und Krampfadern angewendet. Sie können auch gute Bewertungen über Heparin-Salbe für das Gesicht finden: In der Kosmetologie wird das Medikament am häufigsten verwendet, um Blutergüsse und Beutel unter den Augen zu beseitigen..

Umstrittenere Bewertungen von Heparinsalbe gegen Falten: Jemand sagt, dass das Medikament im Kampf gegen die Erhaltung jugendlicher Haut sehr wirksam ist, jemand sagt, dass er keine wesentlichen Verbesserungen bemerkt hat.

Die Bewertungen zu Heparinsalbe gegen Hämorrhoiden sind jedoch äußerst positiv - das Medikament wirkt hervorragend, wenn es um ein so heikles Problem geht, und wenn es Beweise gibt, kann es auch während der Schwangerschaft angewendet werden.

Die Salbe gegen Krampfadern hat sich als ebenso gut erwiesen: Patienten sagen, dass die Besenreiser an den Beinen nach 1-2 Wochen regelmäßiger Anwendung merklich abnehmen (und manchmal vollständig verschwinden).

Wie viel kostet Heparinsalbe??

Der Preis für Heparin-Salbe in Russland liegt zwischen 63 und 92 Rubel: Sie können ein von Belmedpreparaty hergestelltes Medikament für 64 Rubel kaufen, und die Kosten für die von Nizhpharm hergestellte Salbe zur äußerlichen Anwendung betragen 85 Rubel.

Der Preis für Heparinsalbe in der Ukraine liegt zwischen 46 und 60 UAH. Darüber hinaus unterscheidet sich der Preis in Kharkov praktisch nicht vom Preis in Kiew oder beispielsweise in Odessa-Apotheken.

Heparinsalbe: Was hilft, wie wird es angewendet, Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Heute erfahren Sie, was Heparinsalbe ist und wie sie hilft. Wie man dieses ziemlich billige magische Werkzeug zur Behandlung von Blutergüssen und Schürfwunden von Blutergüssen verwendet. Neben einem Medikament wird es erfolgreich zur Behandlung von Akne im Gesicht und von Frauen zur Glättung von Falten unter den Augen eingesetzt..

p, blockquote 1,0,0,0,0 ->

Heparinsalbe wird häufig in der Kosmetik verwendet, um Augenringe zu beseitigen und Falten im Gesicht zu reduzieren. Dies alles ist aufgrund des Vorhandenseins von Wirkstoffen möglich..

p, blockquote 2.0,0,0,0 ->

Darüber hinaus behandeln sie mit Hilfe dieser Salbe Thrombosen, Geschwüre und Hämorrhoiden. Während der Anwendung werden Schmerzen und Schwellungen reduziert, die Blutgefäße dehnen sich aus. Das Produkt hat antimikrobielle Eigenschaften.

p, blockquote 3,0,0,0,0,0 ->

Heparinsalbe: Was hilft und wofür es verwendet wird

Die Zusammensetzung der Hyparinsalbe

Heparin 10.000 Einheiten ist ein Wirkstoff. Die Basis ist Vaseline. Nicht ohne zusätzliche Substanzen auskommen:

p, blockquote 4,0,0,0,0,0 ->

  • Feuchtigkeitsglycerin;
  • anestezin;
  • Benzylnikotinat;
  • kosmetisches Stearin "D";
  • Geschmack Geruch - Pfirsichkernöl;
  • Substanzen zur Gewinnung einer Emulsion (Emulgator Nr. 1);
  • Nipagin und Nipazol (Konservierungsmittel);
  • Wasser für pharmazeutische Zwecke.

Eine Zubereitung erfolgt in Form einer homogenen Salbe. Es ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt. In Apotheken wird es in Röhrchen verkauft, die mit einem Deckel verschlossen sind. Vorverpackte Ware von 10 g, 25 g, 50 g.

p, blockquote 5,0,0,0,0 ->

p, blockquote 6.0,0,0,0 ->

Lagern Sie die Salbe an dunklen Orten. Es muss sichergestellt werden, dass die Temperatur 20 Grad beträgt, nicht mehr. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre. Für Kinder unter 14 Jahren wird das Medikament nicht empfohlen

p, blockquote 7,0,0,0,0 ->

Heparin gilt als wichtigster Bestandteil der Salbe. Das Pulver hat keinen Geruch, ist tierischen Ursprungs, amorph.

p, blockquote 8,0,0,0,0 ->

Wichtig ist, dass es keine Blutgerinnung zulässt. Reduziert die Vereinigung von Blutplättchen (Blutzellen), die für den Gerinnungsprozess verantwortlich sind.

Damit sich die Blutgefäße ausdehnen und Heparin ungehindert absorbiert werden kann, ist Benzylnikotinat verantwortlich. Anästhesie hilft, Schmerzen zu lindern..

p, blockquote 10,0,0,0,0 ->

Anwendungshinweise

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie sich mit den Anweisungen vertraut machen, die mit dem Medikament geliefert werden. In welchen Fällen kann ein Arzt eine Heparinsalbe verschreiben? Dies geschieht, wenn:

p, blockquote 11,0,0,0,0 ->

  1. Der Entzündungsprozess der Vene begann, wenn eine erfolglose Injektion oder eine Tropfinfusion von Medikamenten erfolgte.
  2. bei Thrombophlebitis;
  3. wenn Hämorrhoiden ausfallen und der Prozess von einer Entzündung begleitet wird;
  4. ein unter der Haut gebildetes Hämatom;
  5. Weichteile waren mechanischer Belastung (Blutergüsse) ausgesetzt, während lokale Hyperthermie und Schwellung ausgeprägt waren;
  6. das Vorhandensein von Ödemen und Infiltraten, nachdem Medikamente schnell in den Muskel des Gesäßes injiziert wurden;
  7. mit Lymphangitis;
  8. wenn eine Frau oberflächliche Mastitis hat.

Kontraindikationen

Es lohnt sich, den Gebrauch des Arzneimittels aufzugeben, wenn:

p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

  • Blutungen und in den Analpassagen - Risse;
  • geringe Gerinnungsfähigkeit des Blutes;
  • Geschwüre bei einer Person mit Thrombophlebitis;
  • eine Frau hat „kritische Tage“;
  • Bluthochdruck;
  • Magengeschwür;
  • Leberzirrhose;
  • Probleme im Zusammenhang mit der Gynäkologie;
  • dermatologische Erkrankungen;
  • äußere Wunden am Körper mit Geschwüren;
  • Hämophilie haben;
  • Gewebenekrose;
  • persönliche Unverträglichkeit gegenüber der Droge.

Bevor Sie mit der Anwendung des Arzneimittels beginnen, müssen Sie einen Arzt konsultieren, um die Diagnose zu ermitteln.

p, blockquote 13,0,0,0,0 ->

Hämorrhoiden können also nicht aufgrund der Schwellung des Anus auftreten, sondern im Zusammenhang mit Erkrankungen des Rektums. In diesem Fall wird sich das Problem nur verschlimmern, wenn Heparinsalbe verwendet wird.

Wenn der Körper offene Wunden hat, wird diese Salbe nicht verwendet. Sie lassen kein Bindegewebe wachsen, was zu einer längeren Wundheilung führt. Das Produkt wird nur auf intakte Haut aufgetragen..

p, blockquote 15,0,0,0,0 ->

Wenn die Blutgerinnung niedrig ist und diese Salbe auf die Wunde aufgetragen wird, können Blutungen und Blutungen auf der Haut auftreten. Für den Fall, dass das Hämatom des Körpers groß ist, schadet die Verwendung von Heparinsalbe in diesem Fall nur.

p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

Bei Antibiotika sollte dieses Arzneimittel nicht angewendet werden..

Es gibt bestimmte Medikamente, die die Wirksamkeit von Heparin verringern. Dazu gehört diese Liste:

p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

  1. Tetracyclin-Salbe. Tetracyclin wird zur Behandlung von Infektionen des Urogenitalsystems und der Atemwege angewendet.
  2. L-Thyroxin. Es ist ein wirksames Mittel zur Behandlung der Schilddrüse und zur Gewichtsreduktion..
  3. Mutterkornalkaloide werden zur Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen und Migräne eingesetzt..
  4. Die Verwendung von Antihistaminika ist zur Behandlung von allergischen Reaktionen angezeigt..
  5. Das Rauchen muss vergessen werden, da Nikotin in Kombination mit Salbe die Wirksamkeit verringert.
  6. Nicht kompatibel mit Heparin und Voltaren Gel.

Der Arzt bestimmt die Dosierung. Wenn die Dosierung überschritten wird, können im betroffenen Bereich Blutungen auftreten. Dann müssen Sie sofort eine medizinische Einrichtung aufsuchen.

p, blockquote 19,0,0,0,0 ->

Wenn eine Person Heparin verwendet, kann sie sich hinter das Steuer eines Fahrzeugs setzen, geistige Arbeit verrichten und diesen Beruf ausüben, der eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit erfordert.

p, blockquote 20,0,0,0,0 ->

p, blockquote 21,0,0,0,0 ->

Mögliche Nebenwirkungen und allergische Reaktionen

Es gibt fast keine Kontraindikationen. Dennoch kann bei der Verwendung dieser Salbe das Risiko bestehen, dass bestimmte unangenehme Folgen auftreten. Bei individuellen Merkmalen (einer bestimmten Art) ist die Manifestation einer Allergie nicht ausgeschlossen:

p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

  • die Haut wurde rot;
  • Juckreiz und Nesselsucht erschienen.

Beachtung! Auf Empfehlung von Spezialisten müssen vor dem Auftragen der Salbe Tests durchgeführt werden. Normalerweise wird eine kleine Salbe auf die Biegung des Ellbogens oder des Handgelenks aufgetragen. Wenn nach 2 Stunden keine allergischen Reaktionen auf der Haut auftreten, kann das Medikament ohne Angst angewendet werden.

In Fällen, in denen kaum Anzeichen einer allergischen Reaktion erkennbar sind, kann das Medikament nicht angewendet werden. Warum den Krankheitsverlauf verschlimmern??

p, blockquote 24,0,0,0,0 ->

Heparinsalbe: Gebrauchsanweisung

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, sollte das Arzneimittel nur bei einer Temperatur von 20 Grad über Null (nicht mehr) gelagert werden. Der Ort muss trocken und für Kinder unzugänglich sein..

p, blockquote 25,0,1,0,0 ->

Trotz der Tatsache, dass sich die Salbe als wirksames Werkzeug etabliert hat, sind die Verpackungskosten nicht sehr hoch. Deshalb trägt ein gutes Verhältnis von "Preis - Qualität" dazu bei, dass das Medikament in der Bevölkerung bekannt ist.

p, blockquote 26,0,0,0,0 ->

Eine dünne Salbenschicht wird auf den Körperbereich aufgetragen. Bis dahin muss mit Massagebewegungen gerieben werden. Bis die Salbe vollständig eingezogen ist. Der Behandlungsprozess dauert so lange, bis alle Symptome verschwunden sind..

p, blockquote 27,0,0,0,0 ->

Wie in der Anleitung angegeben, darf die Salbe nicht mehr als dreimal täglich verwendet werden. Die heilende Wirkung hält nur 8 Stunden an. Sie müssen die Salbe also mindestens zweimal täglich auftragen.

p, blockquote 28,0,0,0,0 ->

Wenn eine Person innere Hämorrhoiden hat, sollte sie medizinische Maßnahmen ernsthaft behandeln. Diese Krankheit hat ihre eigenen Besonderheiten. Robben wachsen auf Hämorrhoidenvenen und können an Größe zunehmen und den Stuhlgang stören. In der Regel wird ein Mulltupfer mit dieser Salbe imprägniert und der Anus sehr vorsichtig eingeführt.

p, blockquote 29,0,0,0,0 ->

Wie bei Hämorrhoiden

Die Verwendung des Arzneimittels bei verschlimmerten Hämorrhoiden ermöglicht es Ihnen, diese Verschlimmerung schnell zu bewältigen, da der Wirkstoffkomplex darauf abzielt, die unangenehmsten Manifestationen von Krampfadern der Analvenen zu beseitigen.

p, blockquote 30,0,0,0,0 ->

Heparinsalbe gegen Hämorrhoiden wird bei Thrombosen kavernöser Formationen angewendet. Hämorrhoidenvenen zeichnen sich durch einen tiefen Ton aus und können den Blutabfluss nicht bewältigen. Infolgedessen tritt in einigen Bereichen eine Stagnation auf, Blut verdickt sich, es bilden sich Blutgerinnsel. Dieser ganze Prozess ist von schweren Entzündungen und Schmerzen begleitet..

p, blockquote 31,0,0,0,0 ->

Bevor Sie Heparinsalbe gegen Hämorrhoiden anwenden, holen Sie die Erlaubnis eines Arztes ein. Das Arzneimittel verursacht eine schwere allergische Reaktion, die sich in Rötungen und Hautreizungen an der Applikationsstelle äußert. Bewertungen der Heparinsalbe von Patienten und Ärzten zeigen ihre Wirksamkeit.

Tabelle. Merkmale der Verwendung von Heparinsalbe, abhängig von der Art der Hämorrhoiden

p, blockquote 33,0,0,0,0 ->

Art der HämorrhoidenVorbereitende AktivitätenMerkmale der Anwendung des ProduktsBehandlungsdauer
ExternDie Perianalregion und das Perineum sollten mit Wasser gewaschen werden.Das Medikament sollte mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen und mit leichten Bewegungen eingerieben werden. Um einen schnellen Effekt zu erzielen, können Sie die ganze Nacht eine Serviette mit Salbe auf den Anus auftragen.Abstrichhämorrhoiden sollten 7 Tage lang 2-3 mal täglich auftreten.
InnereDen Darm vorentleeren und Reinigungsvorgänge durchführen.Um das Medikament auf die innere Hämorrhoide aufzutragen, sollte der Mulltupfer mit Salbe getränkt und in den Anus eingeführt werden.Vielzahl des Verfahrens - 1 Mal pro Tag, Dauer - bis zu 14 Tagen.
KombiniertEntleeren Sie vor dem Eingriff den Darm und führen Sie alle Hygienemaßnahmen im Freien durch.Kombinieren Sie die Behandlung mit beiden Methoden.Sie können die Salbe 3-14 Tage lang verwenden.

p, blockquote 34,0,0,0,0 ->

Wie man Heparinsalbe für blaue Flecken aufträgt

Heparinsalbe hilft, den Heilungsprozess von Blutergüssen erheblich zu beschleunigen. Es lindert Schmerzen und fördert die lokale Blutverdünnung. Gebrauchsanweisung besagt, dass es mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Stellen aufgetragen und vorsichtig eingerieben werden sollte.

p, blockquote 35,0,0,0,0 ->

Die Häufigkeit eines solchen Eingriffs wird vom Arzt festgelegt.

Wenn das Mittel bei blauen Flecken richtig angewendet wird, färbt sich die Haut an diesen Stellen etwas rot und die Person spürt eine angenehme Hitze.

p, blockquote 37,0,0,0,0 ->

Die Behandlungsdauer wird von einem Arzt verschrieben, darf jedoch 2 Wochen nicht überschreiten. Wenden Sie das Medikament bei der Behandlung von Blutergüssen nicht unmittelbar nach einer Verletzung an. Dies kann Blutungen verstärken und andere Schäden an Haut oder Blutgefäßen verursachen..

p, blockquote 38,0,0,0,0 ->

Noch am Tag nach der Verletzung ist die Verwendung von Heparinsalbe völlig gerechtfertigt. Um den Heileffekt weiter zu verbessern, können Sie zusätzlich einen Verband anlegen.

p, blockquote 39,0,0,0,0 ->

Mit Krampfadern und Gefäßnetzen

Die Behandlung kann nur wirksam sein, wenn Sie das Medikament gemäß den Anweisungen verwenden. Obwohl die Verwendung von Salbe nur wenige Fragen aufwirft, sollte daran erinnert werden, dass eine Erhöhung der Dosis des Arzneimittels schädlich sein kann.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Die Norm der Blutplättchen im Blut von Frauen: Eine Tabelle nach Alter, der Blutplättchengehalt im Blut ist nach 50 Jahren normal

Die Zusammensetzung des Blutes kann mit Sicherheit Aufschluss über den Gesundheitszustand des Menschen geben.

Lipidogramm - was ist das? Ein wichtiger Schritt bei der Diagnose von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

Lipidogramm - Analyse des Lipidspektrums des Blutes. Gehört zur Gruppe der biochemischen Laboruntersuchungen.