Typ-2-Diabetes-Diät

Bei Diabetes wird der Stoffwechsel gestört, sodass die Glukose im Körper schlecht aufgenommen wird. Für Patienten mit einer Nicht-Insulin-Form der Krankheit spielt die Ernährung eine wichtige Rolle, die der Hauptweg zur Behandlung einer milden Form der Krankheit ist. Typ-2-Diabetes mellitus tritt hauptsächlich vor dem Hintergrund von Fettleibigkeit auf, daher wird hier kein Insulin benötigt, aber die richtige Ernährung wird zu einer Art Behandlung. Die Ernährung bei Typ-2-Diabetes hat einige Prinzipien, die wir im Folgenden kennenlernen werden. Es ist nicht schwer, sie zu beobachten, und das Ergebnis wird beeindruckend sein.

Merkmale und Prinzipien der Ernährung bei Typ-2-Diabetes

Typ-2-Diabetes mellitus verursacht einen Abfall der Glukosekonzentration und einen Energiemangel in den Zellen des Rückenmarks aufgrund der unzureichenden Aufnahme von Glukose in die Zellen des Körpers des Patienten. Diese Art von Diabetes entwickelt sich bei älteren Menschen oder im Erwachsenenalter und steht in direktem Zusammenhang mit der Alterung des Körpers oder mit Fettleibigkeit. Die Aufgabe einer Person mit Typ-2-Diabetes ist es, Gewicht zu verlieren, dann wird sie die Krankheit los. Wenn Sie 5 kg abnehmen, wird der Insulinspiegel im Blut bereits verbessert. Sie sollten daher eine kalorienarme Diät einhalten.

Proteine, Fette und Kohlenhydrate tragen während der Ernährung die Hauptenergie zum menschlichen Körper bei. Fette enthalten mehr Energie, fast doppelt so viel wie Kohlenhydrate oder Proteine. Eine signifikante Reduzierung des Fettgehalts im Menü ist daher eine wirksame kalorienarme Diät für Typ-2-Diabetes. Um das maximale Fett zu entfernen, sollten Sie verschiedene Regeln in der Diät einhalten:

  1. Entfernen Sie vor dem Kochen Fett vom Fleisch und die Haut vom Geflügel.
  2. Lesen Sie die Informationen auf der Produktverpackung sorgfältig durch, um den Fettgehalt anzuzeigen.
  3. Vermeiden Sie das Braten von Lebensmitteln in Pflanzenöl. Besser schmoren, backen oder kochen.
  4. Das Hinzufügen von Mayonnaise oder Sauerrahm zu Salaten erhöht den Kaloriengehalt erheblich.
  5. Versuchen Sie, rohes Gemüse mehr als gekochtes Gemüse zu essen.
  6. Vermeiden Sie Chips und Nüsse - sie sind kalorienreich.

Zulässige und verbotene Produkte

In der Diät für Typ-2-Diabetes mellitus gibt es sowohl erlaubte als auch verbotene Lebensmittel. Die Liste der erlaubten Gerichte ist vielfältig, so dass es bei Diabetes echt ist, lecker zu essen. Ernährungswissenschaftler erlauben Diabetikern, fettarme Sorten von Fisch, Fleisch, fettarmen Sauermilchprodukten, Gemüse und Obst zu essen. Besonders in der Ernährung für Diabetes jeglicher Art werden Obst und Gemüse gezeigt, die den Zuckergehalt senken, sowie „schlechtes“ Cholesterin:

Ärzte haben Lebensmittel klar definiert, die bei Typ-2-Diabetes ausgeschlossen werden sollten. Diese Liste sollte allen Diabetikern bekannt sein. Alkoholische, fetthaltige, würzige und süße Gerichte sind nicht akzeptabel.

  • Zuckerhaltige Produkte. Anstelle von Zucker müssen Sie Süßstoffe verwenden.
  • Blätterteig oder Butterteig.
  • Bananen, Erdbeeren, Trauben sowie gesunde Trockenfrüchte: Rosinen, Datteln, Feigen.
  • Eingelegte, salzige Gerichte.
  • Unverdünnte frisch gepresste Säfte.
  • Geräuchertes Fleisch, Schmalz, Butter und Fettbrühen.

Wie man eine Diät macht

Das Essen für Typ-2-Diabetes sollte fraktioniert sein, die tägliche Ernährung sollte in 6 Empfänge mit kleinen Portionen unterteilt werden. Dies hilft dem Darm, Nahrung produktiv aufzunehmen, und unterstützt die allmähliche Freisetzung von Glukose in das Blut. Alle Produkte gegen Diabetes sollten nach einem bestimmten Zeitplan eingenommen werden. Um den Blutzucker zu kontrollieren, sollte das Tagesmenü Ballaststoffe enthalten. Die Ernährung für Typ-2-Diabetiker besteht aus Spezialisten aus Produkten, die den Körper unter Kontrolle halten. Für die meisten Patienten ist es jedoch schwierig, die übliche Ernährung zu ändern.

Ärzte mit Typ-2-Diabetes raten dringend zu Gerichten, die Ballaststoffe enthalten: Dies sind Partikel pflanzlichen Ursprungs, die keine Verdauung erfordern. Sie haben eine hypoglykämische, lipidsenkende Wirkung und ihre Verwendung ermöglicht es Ihnen, die Absorption von Fetten im Darm zu verlangsamen und das Körpergewicht allmählich zu reduzieren.

Kohlenhydratarme Diät für Diabetiker 2. Grades

Für fettleibige Diabetiker ist eine kohlenhydratarme Ernährung wirksam. Die Ergebnisse ihrer Forschung zeigten, dass eine Patientin mit Diabetes, die nicht mehr als 20 g Kohlenhydrate pro Tag konsumiert, nach sechs Monaten einen niedrigen Zuckergehalt hat und das Arzneimittel vollständig abbrechen kann. Solche Lebensmittel sind für Menschen mit einem aktiven Lebensstil geeignet. Innerhalb von zwei Wochen verbessert der Patient mit Diabetes den Blutdruck und das Lipidprofil. Die beliebtesten kohlenhydratarmen Diäten:

Das Hauptprodukt der Mayo-Diät für Patienten mit Typ-2-Diabetes ist eine Fettverbrennungssuppe. Es wird aus sechs Zwiebeln, ein paar Tomaten und grünem Paprika, einem kleinen Kohlkohl, einem Bündel Selleriestamm und zwei Würfeln Gemüsebrühe zubereitet. Eine solche Suppe wird notwendigerweise mit Paprika (Chili oder Cayennepfeffer) gewürzt, wodurch sie Fette verbrennt. Sie können es in unbegrenzten Mengen essen und jeder Mahlzeit Früchte hinzufügen.

Das Hauptziel dieser Diät ist es, den Hunger eines Patienten mit Typ-2-Diabetes mellitus zu kontrollieren, das Gewicht zu reduzieren und es während des gesamten Lebens normal zu halten. In der ersten Phase einer solchen Ernährung gibt es sehr strenge Einschränkungen: Es ist erlaubt, Proteine, streng definiertes Gemüse, zu konsumieren. In der zweiten Phase der kohlenhydratarmen Ernährung, wenn das Gewicht abnimmt, werden andere Lebensmittel eingeführt: Obst, Sauermilch, mageres Fleisch, komplexe Kohlenhydrate. Bei Typ-2-Diabetikern ist diese Diät beliebter..

Die vorgeschlagene Diät hilft, einen Typ-2-Diabetes-Patienten mit einem starken Abfall des Insulinspiegels zu vermeiden. Es basiert auf einer strengen Regel: 40% der Kalorien im Körper stammen aus komplexen Rohkohlenhydraten. Daher werden Säfte durch frisches Obst, Weißbrot durch Vollkornprodukte usw. ersetzt. 30% der Kalorien im Körper sollten aus Fetten stammen, daher sind mageres Schweinefleisch, Fisch und Hühnchen in der wöchentlichen Diät von Typ-2-Diabetikern enthalten. 30% der Diät sollten Magermilchprodukte sein.

Kohlenhydratzählungstabelle

Um die Ernährung bei Typ-2-Diabetes zu erleichtern, haben Spezialisten eine spezielle Tabelle zur Berechnung der erforderlichen Menge an Kohlenhydraten entwickelt. Eine Vielzahl von Kohlenhydratprodukten wurde in Laboratorien untersucht, und um die Forschungsergebnisse Menschen nahe zu bringen, die weit von der Wissenschaft entfernt sind, wurde eine spezielle Maßeinheit für Brot (XE) erfunden.

Es setzt Lebensmittel nach Kohlenhydratgehalt gleich, nicht nach Kaloriengehalt. Herkömmlicherweise enthält XE 12-15 g Kohlenhydrate, und es ist praktisch, verschiedene Produkte darin zu messen - von Wassermelonen bis zu süßen Käsekuchen. Die Berechnung der Broteinheiten für einen Patienten mit Diabetes ist einfach: Geben Sie auf der Werksverpackung des Produkts in der Regel die Menge an Kohlenhydraten pro 100 g an, die durch 12 geteilt und nach Gewicht angepasst wird.

Um die XE in einer häuslichen Küche zu berechnen, benötigt ein Diabetes-Patient einen Taschenrechner, ein Lebensmittelrezept und eine XE-Tabelle. So zum Beispiel, wenn 9 Esslöffel für 10 Pfannkuchen verwendet wurden l Mehl (1 EL l - 1XE), 1 Glas Milch (1XE), 1 Hühnerei (kein XE) und 1 EL. Pflanzenöl (kein XE), dann ist ein Pfannkuchen ein XE. Pro Tag dürfen Diabetiker über 50 12-14 XE konsumieren, mit Diabetes und Adipositas 2A - nicht mehr als 10 XE und mit Diabetes und Adipositas in 2B Grad - nicht mehr als 8 XE.

Tabelle der Broteinheiten

1XE ist in folgenden Produkten enthalten:

  • 25 g Brot;
  • 1 EL. l Mehl, Stärke, Cracker;
  • 2 EL. l gekochtes Getreide;
  • 1 EL. l Sahara;
  • 3 EL. l gekochte Nudeln;
  • 35 g Bratkartoffeln;
  • 75 g Kartoffelpüree;
  • 7 EL. l Hülsenfrüchte;
  • 1 mittlere Rote Beete;
  • 1 Untertasse Kirschen oder Erdbeeren;
  • 70 g Trauben;
  • 8 EL Johannisbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren.
  • 3 Stk. Möhren;
  • 70 g Banane oder Grapefruit;
  • 150 g Pflaume, Aprikose oder Mandarine;
  • 250 ml Kwas;
  • 140 g Ananas;
  • 270 g Wassermelone;
  • 100 g Melone;
  • 200 ml Bier;
  • 1/3 Art. Traubensaft;
  • 1 EL. trockener Wein;
  • ½ Tasse Apfelsaft;
  • 1 EL. Milchprodukte abschöpfen;
  • 65 g Eis.

Beispielmenü für die Woche

Patienten mit Typ-2-Diabetes müssen sich ihr ganzes Leben lang an eine kohlenhydratarme Diät halten, aber das Essen sollte sehr vielfältig sein, zum Beispiel:

  • Mahlzeiten für Montag, Mittwoch, Samstag

Frühstück: Karottensalat 70 g, Hafermilchbrei des Waldes 200 g, Kleiebrot 50 g, ungesüßter Tee 250 g.

Mittagessen; Apfel, ungesüßter Tee.

Mittagessen: fettarmer Borschtsch 250 g, Gemüsesalat 100 g, Braten 70 g, Kleiebrot 50 g, Mineralwasser 250 g ohne Gas.

Snack: Hüttenkäsepfannkuchen 100 g, ungesüßte Brühe aus Wildrose 250 ml.

Abendessen: Kohl- und Fleischkoteletts 150 g, weich gekochtes Ei - 1 Stück, Brot, ungesüßter Tee.

Zweites Abendessen: fettarme fermentierte Backmilch - 250 ml.

  • Mahlzeiten für Dienstag, Donnerstag

Frühstück: Hüttenkäse 150 g, Buchweizen- oder Haferbrei 150 g, Schwarzbrot, ungesüßter Tee.

Zweites Frühstück: ungesüßtes Kompott 250 ml.

Mittagessen: Hühnerbrühe 250 g, gekochtes mageres Fleisch 75 g, gedünsteter Kohl - 100 g, Gelee ohne Zucker - 100 g, Brot, Mineralwasser 250 ml.

Nachmittagssnack - Apfel 1 Stck..

Abendessen: gedünstetes Gemüse 150 g, Fleischbällchen 100 g, Kohlschnitzel - 200 g, Brot, herzhafte Brühe aus Hagebutten.

Zweites Abendessen: Joghurt trinken - 250 ml.

  • Essen für Freitag, Sonntag

Frühstück: gekochte Rüben 70 g, Reisbrei 150 g, fettarmer Käse 2 Scheiben, Brot, Kaffeegetränk.

Zweites Frühstück: 1 Stück Grapefruit.

Mittagessen: Fischsuppe 250 ml, Kürbiskaviar 70 g, gekochtes fettarmes Hühnerfleisch 150 g, Brot, Zitronengetränk.

Snack: Krautsalat mit Karotten, ungesüßter Tee.

Abendessen: Buchweizenbrei 150 g, frischer Kohl 170 g, Brot, Tee.

Zweites Abendessen: fettarme Milch 250 g.

Diätrezepte

Rezept Nummer 1. Erbsen mit Zwiebeln und Bohnen.

Dieses Diätgericht ist für Typ-2-Diabetiker wirksam, da es den Zuckergehalt schnell sättigt und senkt. Er wird etwas zu essen brauchen: grüne Erbsen und gefrorene oder frische Bohnen. Um die nützlichen Substanzen in den Produkten zu erhalten, sollten sie nicht länger als 10 Minuten gekocht werden. Zutaten:

  • Erbsen, Zwiebeln und grüne Bohnen.
  • Butter.
  • Weizenmehl.
  • Knoblauch.
  • Zitronensaft.
  • Tomate.
  • Salz, Grün.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen und Erbsen hinzufügen, die 3 Minuten lang gebraten werden. Dann werden die Bohnen hinzugefügt, mit einem Deckel abgedeckt und bis zum Kochen gedünstet. Zwiebeln werden separat in Öl eingelegt und nach der Passivierung mit Mehl, Tomatenmark, Zitronensaft, Kräutern und Salz versetzt. 3 Minuten zusammen gedünstet, danach zu den fertigen Bohnen, Erbsen und geriebenem Knoblauch gegeben. Mit Tomaten servieren.

Rezept Nummer 2. Gegrillten Fisch.

Bei Typ-2-Diabetes mellitus sollte magerer Fisch häufiger verzehrt werden, da dies eine Quelle für vollständig verdauliches Protein ist, das zur Stärkung der Immunabwehr des Körpers und zur Wiederherstellung des Gewebes beiträgt, was besonders für Diabetiker wichtig ist, die zu trophischen Störungen neigen. Proteinernährung hilft bei der Bewältigung von Fettleibigkeit..

Den Fisch schälen, mit Salz und Gewürzen reiben und mit Zitronenscheiben füllen. Auf einen Grill legen und bis zum Kochen braten.

Rezept Nummer 3. Tintenfischsalat.

Ärzte empfehlen Diabetikern, mehr Meeresfrüchte zu sich zu nehmen, da sie Spurenelemente enthalten, die in keinem Produkt enthalten sind. Besonders wertvoll für Diabetiker sind zwei Arten von Tintenfischen, die in ihren Eigenschaften nicht nur Fleisch vollständig ersetzen, sondern auch viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, und tatsächlich fehlt ihnen vollständig Cholesterin. Muscheln sollten in die richtige Ernährung von Diabetikern einbezogen werden - sie senken den Insulinspiegel.

Der Tintenfisch wird 4 Minuten in leicht gesalzenem Wasser gekocht, vom Film befreit und in Streifen geschnitten. Das gekochte Ei, die Zwiebeln werden zerkleinert, der Apfel wird geschält, in Scheiben geschnitten oder auf einer Reibe gerieben. Alles wird gemischt und mit Joghurt gewürzt.

Erfahren Sie mehr über eine kalorienarme Ernährung.

Video

Jeder Diabetiker sollte wissen, wie man richtig isst. Beispiele für eine kohlenhydratarme Diät, die bei Typ-2-Diabetes die Ernährung ausbalanciert und dazu beiträgt, den glykämischen Index der Diät zu senken, sehen Sie in diesem Video:

Diabetes-Produkte der nächsten Generation

DiabeNot-Diabetes-Kapseln sind ein wirksames Medikament, das von deutschen Wissenschaftlern von Labor von Dr. Budberg in Hamburg. DiabeNot steht in Europa an erster Stelle unter den Diabetesmedikamenten.

Fobrinol - senkt den Blutzucker, stabilisiert die Bauchspeicheldrüse, reduziert das Körpergewicht und normalisiert den Blutdruck. Begrenzte Menge!

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus, drücken Sie Strg + Eingabetaste und wir werden es reparieren!

Ernährung für Typ-2-Diabetes jeden Tag

Typ 2 Diabetikerproduktliste

Zunächst müssen Diabetiker des zweiten Typs die Liste der verbotenen und zugelassenen Produkte festlegen. In der Tat müssen Sie eine sehr kleine Menge des üblichen Essens aufgeben. Nur Zucker, Süßwaren, Gebäck und normales Brot sind strengstens verboten. Was den Rest der Produkte betrifft, können Sie alles essen oder mit Einschränkungen:

  • Fleisch. Nur fettarme Sorten und selten. Kalbfleisch, Rindfleisch, Geflügel und Kaninchenfleisch sollten bevorzugt werden.
  • Gemüse. Sie müssen so viel wie möglich gegessen werden, sowohl in roher als auch in wärmebehandelter Form. Ihr Anteil an der täglichen Ernährung sollte mindestens 50% betragen.
  • Milchprodukte. Ihre Vorteile sind unbestreitbar, aber Kefir und andere Milchprodukte mit einem geringen Fettanteil sollten im Menü der Typ-2-Diabetiker Vorrang haben.
  • Früchte. Jede Art von Obst ist nützlich, aber es ist ratsam, diejenigen zu wählen, die die geringste Menge Zucker enthalten. Das heißt, Bananen und Trauben sind besser auszuschließen.
  • Beilagen. Neben magerem Fleisch oder Fisch ist es für Typ-2-Diabetiker am besten, gekochten Buchweizen oder Nudeln aus Hartweizen zu kochen. Weißer Reis oder Kartoffel ist besser, weniger zu essen.

Es ist sehr wichtig, ein Trinkschema einzuhalten. Flüssigkeiten sollten mindestens zwei Liter täglich konsumiert werden, wobei klares Wasser oder Gemüsesäfte bevorzugt werden.

Auch bei Obst müssen Sie auf die Obstvielfalt achten. Für Typ-2-Diabetiker ist Apfel- oder Zitronensaft die beste Option..

Tee und Kaffee können ohne Einschränkung getrunken werden, Zucker kann jedoch nicht verwendet werden. Als Süßungsmittel können Sie sowohl synthetische als auch natürliche Zubereitungen (Stevia) einnehmen..

Wichtig! Alkohol sollte vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden. Alle alkoholischen Getränke fügen Kalorien hinzu und wirken sich negativ auf den Abbau und die Aufnahme von Zucker aus. Ihre kleinen Schwächen können zu Amputation und Blindheit der Gliedmaßen führen..

Diät: Grundprinzipien (Video)

Um Zucker normal zu machen, müssen Sie nicht nur aus einer bestimmten Produktliste kochen, sondern sich auch an eine Diät halten.

  • Bei Typ-2-Diabetikern ist es wichtig, mindestens alle 3 Stunden etwas zu essen. Mit einem solchen Ernährungssystem normalisiert der Körper unabhängig die Insulinproduktion.
  • Es ist auch wichtig, Zucker vollständig aufzugeben. Heute können Sie nicht nur Fructose, Sorbit, Stevia, sondern auch billigere synthetische Ersatzstoffe kaufen.
  • Ein weiteres wichtiges Prinzip: Das Menü für Typ-2-Diabetiker pro Tag sollte 1200 kcal für Frauen (1600 kcal für Männer) nicht überschreiten. Kalorienreduzierung ist eine der Hauptbedingungen für die Behandlung von Diabetes..

Tagesmenü mit interessanten Rezepten

Die Diagnose von Typ-2-Diabetes bedeutet nicht, dass er geschmacklos ist. Das wöchentliche Rezeptmenü unten ermöglicht es Ihnen, sehr abwechslungsreich zu essen.

Montag

Beginnen Sie am besten mit Buchweizenbrei (kochen Sie 70 g Müsli in eineinhalb Gläsern Wasser). Als Ergänzung eignet sich schwarzer oder grüner Tee mit Honig.

Fettarmer Joghurt oder ein Apfel sind ideal für ein zweites Frühstück..

Zum Mittagessen können Sie gedünstetes Hühnchen mit Gemüse kochen:

  • 200 g Hühnerbrust;
  • 30 g Karotten und Zwiebeln;
  • 100 g Brokkoli.

Löschen Sie alle Komponenten in einem Topf oder einem Slow Cooker mit etwas Salz und Flüssigkeit. Auf der Beilage können Sie einen Salat aus Kohl, Gurken und Pflanzenöl essen.

Snack - ein paar nicht zu süße Früchte und eine Karotte.

Zum Abendessen können Sie ein Omelett aus einem Ei essen oder ein Glas Kefir trinken.

Dienstag

Sie können den Morgen mit einem Sandwich aus einer Scheibe Vollkornbrot, ein paar Gurkenscheiben und einem Stück Käse beginnen.

Mittagessen - Kaffee und Orange.

Zum heutigen Mittagessen können Sie Gemüseborschtsch kochen:

  • 100 g Rüben, Kohl, Kartoffeln und Karotten;
  • 1 Zwiebel;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Gemüse in 2 Litern Wasser mit etwas Salz und Gewürzen nach Geschmack schälen, hacken und kochen.

Snack - nur ein Apfel oder eine Grapefruit.

Machen Sie einen Hüttenkäse-Auflauf zum Abendessen:

  • 150 g Hüttenkäse;
  • 2 EL. l Grieß;
  • 1 Teelöffel Honig.

Die Zutaten mischen und in eine mit Butter gefettete Form geben. Eine halbe Stunde backen.

Mittwoch

Frühstück - Kaffee ohne Zucker und ein Käsesandwich.

Als zweites Frühstück eignet sich ein Kompott aus gesunden Trockenfrüchten (30 g Äpfel, Birnen und Hagebutten pro Liter Wasser).

Zum Mittagessen Bohnensuppe kochen:

  • Ein halbes Glas Bohnen;
  • 2 Liter Wasser;
  • 2 Kartoffeln;
  • Grün.

Kochen Sie die Bohnen 1 Stunde lang, fügen Sie gehackte Kartoffeln hinzu, gießen Sie nach dem Kochen das Gemüse hinein und kochen Sie weitere 10 Minuten lang.

Essen Sie mittags ungesüßten Obstsalat.

Das heutige Abendessen besteht aus Buchweizenbrei und zerkleinertem Kohl ohne Öl..

Donnerstag

Zum Frühstück kocht man am besten Haferflocken.

Auf ein Glas Wasser werden 2 EL genommen. l Müsli, 2 Minuten kochen lassen.

Das zweite Frühstück heute ist Tee und Apfel..

Bereiten Sie zum Mittagessen Fischsuppe aus:

  • 100 g fettarmes Fischfilet;
  • 1 Zwiebel;
  • 1 Karotte;
  • 1 Kartoffel.

Geschältes und gehacktes Gemüse mit Fisch kochen (40 Minuten), vor dem Servieren Gemüse hinzufügen.

Machen Sie am Nachmittag einen Salat aus 100 g Kohl mit Pflanzenöl.

Machen Sie zum Abendessen Hüttenkäsepfannkuchen nach dem Rezept für Hüttenkäse-Aufläufe.

Aus der fertigen Masse für den Auflauf kleine Kuchen formen und dämpfen oder in einem Slow Cooker.

Freitag

Frühstück: 150 g Buchweizenbrei und fettarmer Hüttenkäse.

Zweites Frühstück - ein Glas Kefir.

Zum Mittagessen 100 g mageres Fleisch mit etwas Salz und Gewürzen eine Stunde lang kochen. Eine Beilage wird am besten mit Gemüseeintopf serviert.

Für einen Nachmittagssnack können Sie einen Apfel oder eine Orange essen..

Abendessen - Fleischbällchen mit Reis. Um sie vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 100 g Hackfleisch;
  • 30 g Reis;
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel;
  • Ein halbes Glas Milch;
  • Ein Esslöffel Mehl.

Hackfleisch, Reis und Salz etwas mischen. Fein gehackte Zwiebeln in einer kleinen Menge Öl in einer Pfanne braten, Mehl hinzufügen und Milch verdünnen. Sobald die Mischung kocht, kleine Hackfleischbällchen mit Reis formen und vorsichtig in einen Topf geben. In einer halben Stunde ist das Gericht fertig.

Samstag

Kochen Sie Reismüsli zum Frühstück mit 50 Gramm Müsli und 1 Tasse Wasser. Ein Salat aus gekochten Rüben und Knoblauch eignet sich perfekt zum Garnieren.

Mittagessen heute - Grapefruit.

Mittagessen - 100 g gekochter Buchweizen und gedünstete Leber:

  • 200 g Hühner- oder Rinderleber;
  • 1 Zwiebel;
  • 1 Karotte;
  • 1 EL. l Pflanzenöl.

Gemüse in Öl schälen, hacken und braten. Fügen Sie fein gehackte Leber, etwas Wasser hinzu, schließen Sie die Pfanne mit einem Deckel und köcheln Sie für etwa 15 Minuten.

Iss nachmittags eine Orange.

Zum Abendessen gebackenen Fisch kochen. Dazu 300 g Filet mit provenzalischen Kräutern bestreuen, salzen, in Folie einwickeln und ca. 25 Minuten backen.

Sonntag

Sonntagsfrühstück - Hirsebrei in Milch.

Für die Zubereitung benötigen Sie ein Viertel Glas Müsli und ein Glas Milch. Köcheln lassen, etwas Salz und Butter hinzufügen..

Das heutige Mittagessen besteht aus einer Tasse Kaffee und einem Apfel..

Zum Mittagessen am Sonntag können Sie Pilaw kochen. Dies erfordert:

  • 100 g Huhn;
  • Ein halbes Glas Reis;
  • 1 Glas Wasser;
  • Karotten, Zwiebeln (1 Stk.);
  • Etwas Pflanzenöl zum Braten.

Das in Scheiben geschnittene Filet schnell in Öl anbraten, gehacktes Gemüse hinzufügen und nach ein paar Minuten Reis. Nachdem Sie die Zutaten gemischt haben, gießen Sie sie mit Wasser und köcheln Sie bei schwacher Hitze unter einem Deckel etwa 20 Minuten lang.

Für einen Nachmittagssnack essen Sie einen Gemüsesalat aus Kohl oder Gurken mit Tomaten (100 g).

Das Sonntagsessen ist ein Omelett mit Brokkoli.

Für die Zubereitung benötigen Sie 200 g Gemüse, ein Ei und ein halbes Glas Milch. Nachdem der Brokkoli in einer Pfanne erhitzt wurde, fügen Sie eine Mischung aus Milch und Ei hinzu und backen Sie unter dem Deckel, bis er gekocht ist.

Die Liste der erlaubten Produkte ist sehr vielfältig. Menschen mit Diabetes können eine Vielzahl von köstlichen Gerichten kochen. Unser tägliches Menü für Typ-2-Diabetiker (zweite) mit Rezepten hilft Ihnen dabei, ein erfülltes Leben zu führen.

Diät 9 für Typ-2-Diabetes

Diabetes ist eine heimtückische Krankheit, deren Vorhandensein zu Schlaganfall, Herzinfarkt und anderen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems führen kann. Aber es ist eine rechtzeitige Behandlung und die Anwendung einer therapeutischen Diät, die im Kampf gegen die Krankheit hilft und einen normalen Lebensstil führt.

Diabetes mellitus ist eine Pathologie, die auf einer Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels im menschlichen Körper mit einem Anstieg der Glukosekonzentration im Blut beruht. Abhängig von der Produktion des zuckersenkenden Hormons Insulin in der Bauchspeicheldrüse gibt es zwei Arten von Diabetes mellitus:

  • insulinabhängiger Typ 1 (erhöhte Glukose ist mit unzureichendem Insulin verbunden);
  • nicht insulinabhängiger Typ 2 (die Glukoseverwertung durch Zellen bei normalem Insulinspiegel ist beeinträchtigt).

Unabhängig von der Art des Diabetes ist die Einhaltung spezieller Ernährungsrichtlinien von entscheidender Bedeutung..

Ursachen von Typ-2-Diabetes

  • Der Missbrauch von Süßigkeiten - übermäßiger Verzehr von Glukose, die Bestandteil von Süßigkeiten und Mehlprodukten ist, führt zu einem anhaltenden Anstieg des Insulinspiegels im Blut und einer Empfindlichkeit gegenüber diesem in allen Körperzellen.
  • Alter - Menschen über 40 Jahre entwickeln häufiger Typ-2-Diabetes..
  • Vererbung - eine Veranlagung in Zellen zur Entwicklung einer Insulinresistenz wird von den Eltern an die Kinder vererbt. Wenn in solchen Fällen die Ernährungsempfehlungen nicht befolgt werden, kann die Entwicklung des Kohlenhydratstoffwechsels bis zu 40 Jahre dauern.
  • Fülle - Der erhöhte Gehalt an Fettgewebe im Körper verringert die Empfindlichkeit der Zellen gegenüber Insulin.

Unabhängig vom verursachenden auslösenden Faktor ist eine zweite Art der Diabetesdiät eine Schlüsselmaßnahme zur Wiederherstellung der Insulinsensitivität gegenüber Zellen..

Ernährungsregeln

Die richtige Ernährung für Typ-2-Diabetes umfasst die folgenden Grundregeln:

  • Die erste und wichtigste Regel ist die strikte Einhaltung der Anforderungen der Diät und Ihres Arztes.
  • Häufige (3-5 mal täglich) fraktionierte Mahlzeiten in kleinen Portionen.
  • Körpergewichtskorrektur - es muss versucht werden, sie zu reduzieren, da ein direkter Zusammenhang zwischen dem Gewicht und der Empfindlichkeit der Zellen gegenüber Insulin besteht.
  • Schließen Sie fetthaltige Lebensmittel so weit wie möglich aus, da Fette, die aus dem Darm in den Blutkreislauf gelangen, die Kohlenhydratverwertung durch die Körperzellen beeinträchtigen..
  • Individuelle Ernährungsauswahl, abhängig von Alter, Geschlecht und körperlicher Aktivität einer Person.
  • Kontrollieren Sie die Menge der Kohlenhydrataufnahme. Am einfachsten ist es, die Broteinheiten (XE) zu zählen. Jedes Lebensmittel enthält eine bestimmte Anzahl von Broteinheiten, 1 XE erhöht den Blutzucker um 2 mmol / l.

Es ist wichtig zu wissen! 1 Broteinheit (1 XE) ist ein Maß für die Menge an Kohlenhydraten in Lebensmitteln. 1 XE = 10-12 gr. Kohlenhydrate oder 25 gr. Brot. Für eine Mahlzeit müssen Sie nicht mehr als 6 XE essen, und die tägliche Norm für einen Erwachsenen mit einem normalen Körpergewicht beträgt 20-22 Broteinheiten.

Diät Nr. 9 für Diabetes

Zur Erleichterung der Auswahl wurde von Diätassistenten und Endokrinologen eine Diät für Typ-2-Diabetes mellitus Nr. 9 entwickelt. Es umfasst 3 Gruppen von Lebensmitteln:

  • Zulässige Lebensmittel - Sie können ohne Einschränkungen eingenommen werden. Sie erhöhen nicht den Blutzucker- und Insulinspiegel (Proteine ​​und pflanzliche Kohlenhydrate in Form von Ballaststoffen)..
  • Begrenzte Nahrungsaufnahme - die Aufnahme ist nicht verboten, es ist jedoch erforderlich, die Menge ihrer Aufnahme im Körper (Fette) streng zu kontrollieren..
  • Verbotene Lebensmittel - die Aufnahme solcher Lebensmittel in die Ernährung wird nicht empfohlen, da sie den Glukose- und Insulinspiegel im Blut signifikant erhöhen (leicht verdauliche raffinierte Kohlenhydrate)..

Zulässige Lebensmittel sind:

  • Roggenbrot, Weizen aus der zweiten Klasse von Mehl und Kleie.
  • Fleisch und Gerichte daraus - Kalbfleisch, Rindfleisch, Huhn, Kaninchen.
  • Pilze, aber nur in Form von Suppe.
  • Fisch - fettarmer Fisch sollte bevorzugt werden.
  • Grütze - Buchweizen, Haferflocken, Weizen, Perlgerste oder Gerstengrütze.
  • Magermilch oder Milchprodukte - Hüttenkäse, Kefir, Joghurt.
  • Nicht mehr als 2 Eiweiße pro Tag. Die Verwendung von Eigelb ist ausgeschlossen!
  • Gemüse - Auberginen, Kohl, Zucchini, Tomaten, Kürbis. Sie können Eintöpfe, Suppen kochen, im Ofen oder auf dem Grill backen, aber Sie sollten versuchen, mehr Gerichte aus rohem Gemüse zu essen. Kartoffeln sind auch im Diätmenü Nr. 9 erlaubt, jedoch nur unter Kontrolle der Menge an Kohlenhydraten, die im Körper aufgenommen werden (Zählung nach Broteinheiten)..
  • Ungesüßte Beeren und Früchte - Kirsche, Johannisbeere, Äpfel, Grapefruit, Orange (sofern keine Allergie vorliegt). Kann als kalorienarme Cocktails konsumiert werden.
  • Zuckerfreies Obstkompott ohne Zucker.
  • Tee (vorzugsweise grün) und zuckerfreie Obst- und Beerensäfte.
Begrenzte Lebensmittel umfassen:

  • Fettreiche Milch und Hüttenkäse, Butter, jede Art von Hartkäse.
  • Fettiges Fleisch und Gerichte von ihnen - Schweinefleisch, Lamm, Ente.
  • Grieß, weißer Reis.
  • Gesalzener oder geräucherter Fisch.

Verbotene Lebensmittel sind:

  • Backwaren aus Premiummehl, Muffins, Kuchen und Keksen.
  • Süßigkeiten - Süßigkeiten, Schokolade.
  • Kondensmilch und Eis.
  • Süße Beeren- und Obstsorten - Bananen, Datteln, Feigen, Trauben, Erdbeeren, Erdbeeren und Birnen.
  • Marmelade von Früchten oder Beeren.
  • Kompotte und Säfte mit Zuckerzusatz, Erfrischungsgetränken und kohlensäurehaltigen Getränken mit Zuckersirup.
  • Kaffee und Alkohol.

Typ 2 Diät - Menü

Die Ernährung für Typ-2-Diabetes sollte als Teil eines solchen beispielhaften Diätmenüs für die Woche durchgeführt werden, das in der Tabelle dargestellt ist:

TagEssenGerichtMenge, g oder ml
1. TagFrühstückBuchweizen250
Fettarmer Käse20
Schwarzbrot20
Teeeinhundert
SnackEin Apfeldreißig
Getrocknete Früchte40
MittagessenZucchinisuppe250
Pilaw mit Huhn150
Schwarzbrot20
Apfelkompott40
NachmittagsteeOrange50
Trockenfruchtkompottdreißig
AbendessenKürbisbrei200
Ein Fischeinhundert
Tomatensalateinhundert
Ein Stück Brot20
Johannisbeerkompottdreißig
Vor dem SchlafKefir150
2. TagFrühstückHaferflocken250
Ein Stück Brot20
Teeeinhundert
SnackGrapefruit50
Grüner Teeeinhundert
MittagessenPilz Suppe200
Rinderleber150
Reisbrei50
Brot20
Apfelkompotteinhundert
NachmittagsteeEin Apfeleinhundert
Mineralwassereinhundert
AbendessenGerstenbrei200
Brot20
Grüner Teeeinhundert
Vor dem SchlafKefireinhundert
3. TagFrühstückApfel-Karotten-Salat200
Fettarmer Hüttenkäseeinhundert
Brot20
Teeeinhundert
SnackEin Apfel50
Beerenkompotteinhundert
MittagessenGemüsesuppe200
Rindergulasch150
Ein Stück Brot20
Teeeinhundert
NachmittagsteeApfelsalateinhundert
Trockenfruchtkompotteinhundert
AbendessenGekochter Fisch150
Hirsebrei150
Ein Stück Brot20
Grüner Teeeinhundert
Vor dem SchlafKefir150
4. TagFrühstückBuchweizen150
Brot20
Grüner Tee50
SnackGrapefruit50
Johannisbeerkompotteinhundert
MittagessenFischsuppe250
Gemüseeintopf70
Hühnerfleischbällchen150
Brot20
Tee oder Kompotteinhundert
NachmittagsteeEin Apfeleinhundert
Teeeinhundert
AbendessenBuchweizen150
Tomatensalateinhundert
Ein Stück Brot20
Grüner Teeeinhundert
Vor dem SchlafMilcheinhundert
5. TagFrühstückKrautsalat70
Gekochter Fisch50
Ein Stück Brot20
Teeeinhundert
SnackTrockenfruchtkompotteinhundert
MittagessenGemüsesuppe250
Geschmortes Hähnchen70
Brot20
Apfelkompotteinhundert
NachmittagsteeKasserolleeinhundert
Hagebuttenbrüheeinhundert
AbendessenGedämpfte Rinderkoteletts150
Gemüsesalat40
Ein Stück Brot20
Grüner Teeeinhundert
Vor dem SchlafKefireinhundert
6. TagFrühstückHaferflocken200
Ein Stück Brot20
Schwarzer Teeeinhundert
SnackEin Apfel50
Beerenkompotteinhundert
MittagessenKrautsuppe250
Ofen gebackenes Huhneinhundert
Ein Stück Brot20
Grüner Teeeinhundert
NachmittagsteeEin Apfel50
Mineralwassereinhundert
AbendessenKäsekuchen mit saurer Sahne150
Ein Stück Brot20
Schwarzer Teeeinhundert
Vor dem SchlafKefireinhundert
7. TagFrühstückBuchweizen150
Hüttenkäseeinhundert
Brot20
Teeeinhundert
SnackOrange50
Beerenkompotteinhundert
MittagessenJedes Fleisch zur Auswahl75
Gemüseeintopf250
Ein Stück Brot20
Kompotteinhundert
NachmittagsteeEin Apfel50
Grüner Teeeinhundert
AbendessenReis mit Gemüse200
Brot20
Hagebuttenbrüheeinhundert
Vor dem SchlafJoghurteinhundert

Nützliche Tipps für Diabetiker

Es gibt ein paar einfache Tipps, die Ihnen helfen, ein erfülltes Leben mit Typ-2-Diabetes zu führen:

  • Mehr körperliche Aktivität.
  • Weniger fett und süß. Süß ist besser, um Diät-Desserts zu ersetzen.
  • Mit Alkohol aufhören und rauchen.
  • Verfolgen Sie Ihr eigenes Gewicht.
  • Ernährungsrichtlinien.

Es sei daran erinnert, dass Diabetes eine Art Lebensstil ist, der seine Qualität nicht beeinträchtigt. Die Erfüllung einfacher Ernährungsempfehlungen und die Aufrechterhaltung des Körpergewichts auf dem gleichen Niveau helfen, auf Medikamente zu verzichten.

Rezepte für Typ-2-Diabetiker: einfache und gesunde Mahlzeiten

Typ-2-Diabetes ist weit verbreitet. Seine Therapie besteht darin, zuckersenkende Medikamente einzunehmen, Lebensstil und Ernährung zu korrigieren. Welche Rezepte für Diabetiker empfohlen werden und welche Essgewohnheiten besser abzulehnen sind?

Ernährungsrichtlinien für Typ-2-Diabetiker

Patienten mit Typ-2-Diabetes wird eine kohlenhydratarme Diät Nr. 9 gezeigt.

Tabelle 9 basiert auf folgenden Prinzipien:

  • Reduzierung der Energieeigenschaften von Lebensmitteln durch Eliminierung von Fetten, Zucker und leicht verdaulichen Kohlenhydraten. Minimierung der Salz- und Gewürzaufnahme.
  • Essen Sie viele pflanzliche Proteine ​​und Fette.
  • Einführung in die Ernährung von gekochten, gebackenen, gedämpften Lebensmitteln.
  • Die Verwendung von Geschirr mit einer Temperatur von +30... +40 ° C, aber nicht zu heiß oder kalt.
  • Essen 5 mal am Tag: 3 Hauptmahlzeiten, 2 Snacks.
  • Die Verwendung von 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag.
  • Sorgfältige Kontrolle des glykämischen Index von Produkten.
Tabelle der empfohlenen und verbotenen Produkte
ErlaubtVerboten
Fettarmer Fisch und Fleisch: Huhn, Pute ohne HautFettfleisch: Schweinefleisch, Lammfleisch, Rinderhackfleisch
MagermilchprodukteGeräuchertes Fleisch, Würstchen, Würstchen, Marinaden
Eier (Protein)Fettsaucen, Sauerrahm, Mayonnaise, Fertiggerichte
Grobes Brot und Nudeln, KleieFrische Backwaren und Instant-Müsli, Grieß, Reis
Mais, brauner Reis, Haferflocken, GetreidemüsliHonig, Zucker, Schokolade, Kekse, Halva, Rosinen und andere Süßigkeiten
Faserreiche Lebensmittel: Salat, Brokkoli, Butter, Gemüse, Zucchini, Auberginen, Gurken, TomatenFettige Milchprodukte und Käse
Saure Äpfel, Blaubeeren, PreiselbeerenAlkohol

Erste Mahlzeit

Pilzgemüsesuppe Rezept für Diabetiker

  • 0,5 Köpfe kleinen Kohls;
  • 2 Zucchini;
  • 3 Karotten;
  • 200 g Champignons oder Steinpilze;
  • 1 Zwiebel;
  • 3 EL. l Pflanzenöl;
  • Salz und Petersilie nach Geschmack.
  1. Die Pilze abspülen und in Scheiben schneiden. Kochen Sie sie bis zur Hälfte gekocht, lassen Sie die Brühe abtropfen.
  2. In einem Topf sauberes Wasser zum Kochen bringen und gekochte Pilze, gehackten Kohl, gewürfelte Zucchini und Karotten hinzufügen.
  3. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, gehackte Zwiebeln anbraten.
  4. Das Braten in die Schüssel geben, salzen, die Suppe ca. 10 Minuten kochen lassen.
  5. Fügen Sie dem fertigen Gericht Gemüse hinzu.

Rezept für diabetische Kürbistomatensuppe

  • 700 ml Wasser, Rind- oder Hühnerbrühe;
  • 0,5 kg Kürbis;
  • 500 g Püree aus frischen Tomaten, die durch ein Sieb gerieben wurden;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 30 mg Oliven- oder Sonnenblumenöl;
  • etwa 1 TL Salz und schwarzer Pfeffer;
  • 0,5 EL. l Rosmarinblätter.
  1. Öl in einer Pfanne erhitzen, fein gehackten Kürbis, gehackten Knoblauch, Rosmarin und Tomatenmark hinzufügen.
  2. Die Zutaten 5 Minuten dünsten und in eine kochende Brühe geben.
  3. 1 Minute nach dem Kochen die Heizung ausschalten.
  4. Das Gericht mit Kräutern servieren.

Kalorienarme Gemüsegerichte

Squash Caviar Rezept

  • 2 Zucchini;
  • 1 große Zwiebel;
  • 2 mittlere Karotten;
  • Püree von 3 frischen Tomaten;
  • 2-3 Knoblauchzehen;
  • Pflanzenfett;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Kaviarrezept für Diabetiker:

  1. Das Gemüse schälen und reiben.
  2. Die Pfanne erhitzen und etwas Öl hinzufügen.
  3. Die zubereiteten Speisen 10 Minuten dünsten und dann die Heizung ausschalten.
  4. Nach dem Abkühlen mit einem Mixer mahlen und Tomatenmark hinzufügen.
  5. Den Kaviar in eine Pfanne geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Gekühlt servieren.

Diabetischer Gemüseauflauf Rezept

  • 200 g junge Zucchini;
  • 200 g Blumenkohl;
  • 1 EL. l Butter;
  • 1 Teelöffel Vollkorn- oder Hafermehl;
  • 30 g 15% ige Sauerrahm;
  • 10 g Hartkäse;
  • Salz nach Geschmack.
  1. Geschälte Zucchini in Scheiben schneiden.
  2. Blumenkohl 7 Minuten in kochendes Wasser getaucht, dann für Blütenstände zerlegen.
  3. Gemüse in einer Auflaufform falten.
  4. Kombinieren Sie das Mehl mit saurer Sahne und fügen Sie die Brühe hinzu, die nach dem Kochen des Kohls übrig bleibt.
  5. Gießen Sie Gemüse mit der resultierenden Mischung.
  6. Den Auflauf mit geriebenem Käse bestreuen und im Ofen backen, bis der Kohl und die Zucchini weich sind.

Beilagen und Fleisch kochen

Green Bean Stew Chicken Rezept

  • 400 g Filet;
  • 200 g Bohnen;
  • 2 Tomaten;
  • 2 Zwiebeln;
  • 50 g Koriander oder Petersilie;
  • 2 EL. l Pflanzenöl;
  • Salz nach Geschmack.
  1. Fleisch in dünne Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne in Öl anbraten.
  2. In halbe Ringe geschnittene Zwiebel hinzufügen.
  3. Bohnen halb kochen.
  4. Das gebratene Filet, die Zwiebeln, die Schoten und die Tomatenwürfel in eine Pfanne geben.
  5. Fügen Sie etwas Brühe hinzu, die nach dem Kochen der Bohnen und des Grüns übrig bleibt.
  6. Bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen..

Topf Diabetiker Rezept

  • 300 g Rindfleisch;
  • 3 Auberginen;
  • 80 g Walnüsse;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 2 EL. l Mehl;
  • 2 EL. l Pflanzenöl;
  • 1 EL. l Zitronensaft;
  • Basilikum, Koriander, Petersilie, Salz und Pfeffer - nach Geschmack.
  1. Auberginen würfeln und in Öl anbraten.
  2. Das Fleisch in Scheiben von 1 × 1 cm schneiden, in Mehl rollen und von allen Seiten braten.
  3. Nüsse in einem Mörser oder Mixer mahlen, Salz, Zitronensaft und Pfeffer hinzufügen. Alles glatt rühren.
  4. Auberginen und Fleisch in Töpfe geben, mit gehacktem Knoblauch bestreuen, Sauce einschenken.
  5. Decken Sie das Geschirr ab und stellen Sie es in einen kalten Ofen.
  6. Die Schüssel 40 Minuten bei einer Temperatur von +200 ° C schmoren lassen.

Aus Fleisch oder Fisch können Sie Diätkoteletts kochen und in einer kleinen Menge Öl braten.

Dessert Rezepte

Cranberry Mousse Rezept für Diabetiker

  • 50 g Preiselbeeren;
  • 1 Teelöffel Gelatine;
  • 30 g Xylit;
  • 1 Glas Wasser.
  1. Gelatine mit 50 ml warmem Wasser gießen und 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Die Preiselbeeren gründlich mit Xylit einreiben, die restliche Flüssigkeit hinzufügen, kochen und abseihen.
  3. Warme Beerenbrühe mit Gelatine mischen, ohne zu kochen erhitzen.
  4. Die Mischung abkühlen lassen und mit einem Mixer schlagen..
  5. Mousse in Formen gießen, im Kühlschrank lagern.

Tropicano Schokoladeneis Rezept

  • 2 Orangen;
  • 2 Avocados;
  • 2 EL. l Stevia;
  • 2 EL. l Kakaobohnen;
  • 4 EL. l Kakaopulver.
  1. Die Orangenschale durch eine Reibe reiben und den Saft auspressen.
  2. Fügen Sie das Avocado-Fruchtfleisch hinzu und hacken Sie das Essen mit einem Mixer.
  3. Kombinieren Sie die resultierende Mischung mit Stevia und Kakaopulver.
  4. Alles mischen und auf Gläser geben. Mit Kakaobohnen und Orangenschale bestreuen.
  5. Dessert 1 Stunde im Kühlschrank lagern..

Es gibt viele einfache und erschwingliche Rezepte für Diabetiker. Es können vegetarische, kalorienarme, Fleisch- oder Fischgerichte sein. Mit verschiedenen Produkten können Sie nicht nur alltägliche Gerichte zubereiten, sondern auch ein köstliches Dessert, ein festliches Abendessen.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Effektive Möglichkeiten, Blut von einer Wunde abzuhalten

Bei Schäden an Gefäßen verschiedener Art muss das Blut rechtzeitig gestoppt werden. Dies gilt insbesondere für starke Blutungen, die tödlich sein können.

Waldenstrom-Makroglobulinämie

Blutbild für Waldenstrom-KrankheitEin spezifisches Symptom der Waldenstrom-Krankheit ist die Anreicherung eines hohen Molekulargewichts im Blutserum, das von lymphoiden Tumorzellen produziert wird.