Die besten Eisenpräparate

Ein niedriger Hämoglobinspiegel ist sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern ein recht häufiges Problem. Eisenpräparate, die der Arzt allen seinen Patienten mit einer ähnlichen Situation verschreibt, kommen damit perfekt zurecht. Medikamente sind wirklich in der Lage, mit Anämie umzugehen, aber dafür ist es wichtig, die richtigen Medikamente für sich selbst auszuwählen..

Wenn Patienten in die Apotheke kommen, gehen sie aufgrund der großen Anzahl von Medikamenten verloren. Tatsache ist, dass sich Eisenpräparate in der Wertigkeit dieses Elements vom Periodensystem, der Art der Verbindung sowie dem Verabreichungsweg unterscheiden. Ohne medizinische Ausbildung ist es sehr schwierig, ein solches Sortiment zu verstehen, aber wir werden unseren Lesern helfen, auch ohne dieses Wissen die richtige Wahl zu treffen..

Als nächstes präsentieren wir eine Bewertung der 25 besten Eisenpräparate, die in jeder Apotheke zu finden sind. Darunter befinden sich Pillen, Tropfen und andere Formen, aufgrund derer es nicht schwierig sein wird, die am besten geeignete Option zu bestimmen, es sei denn, der Arzt verschreibt eindeutig ein bestimmtes Arzneimittel.

Die besten Eisenpräparate

1. Actiferrin

Das Gold der Bewertung wird zu Recht von dem Medikament erhalten, das in Form von Kapseln von hellbrauner Farbe auf der einen Seite und dunkelbraun auf der anderen Seite verkauft wird. In diesem Werkzeug sind die Hilfsstoffe Gelatine, Glycerin, Lecithin, Sojaöl sowie Bienenwachs.

Erwachsenen Patienten wird empfohlen, zwei Kapseln pro Tag einzunehmen, da Kinder nur die Hälfte der Dosis benötigen. Insgesamt dauert der Therapieverlauf mindestens 8 Wochen, kann aber auf Anweisung eines Arztes um 6 Wochen verlängert werden.

Die Vorteile von Actiferrin sind folgende: wirksame Behandlung des Eisenmangels, die Möglichkeit der Aufnahme bei schwangeren Frauen, Verträglichkeit für Babys ab 4 Jahren, beschleunigter Stoffwechsel, Wiederherstellung des Serinmangels. Und die Nachteile sind hier Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen auf Bestandteile und Verstopfung.

2. Sorbifer Durules

Die Herstellung der ungarischen Produktion ist berühmt für das Vorhandensein eisenhaltiger Zusatzstoffe in der Zusammensetzung. Es wird von vielen Patienten bei Eisenmangel angewendet. Es gibt keine Einschränkungen für schwangere Frauen, aber während der Stillzeit sollte die Einnahme dieses Medikaments sorgfältiger eingenommen werden.

Sorbifer Durules wird in Form von Tabletten und Lösungen verkauft. Die erste Option ist besser für Erwachsene geeignet, die zweite sollte Kindern angeboten werden. Während des Gebrauchs des Arzneimittels muss auf Kaffee, Tee und Antazida verzichtet werden.

3. Argeferr

Für Patienten, die aus irgendeinem Grund keine Tabletten trinken können, werden ziemlich wirksame Injektionen verschrieben.

Der einzige Nachteil ist nicht das angenehmste Aroma des Produkts, aber ansonsten gefällt es den Patienten - ein positiver Effekt, günstige Kosten, ein Minimum an Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

4. Feroglobin-B12

Eine Variante mit einer reichhaltigen Vitaminzusammensetzung kann den Käufern nur gefallen. Es wird in Großbritannien hergestellt und hat sowohl im Produktionsland als auch in den Nachbarländern einen relativ großen Verkaufserfolg. Kapseln sind für den internen Gebrauch bestimmt. Sie enthalten die Vitamine B und C, Kalzium sowie Folsäure. In diesem Fall ist die Hauptkomponente Eisenammoniumcitrat..

Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel bei Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Komponenten sowie bei bösartigen Tumoren einzunehmen. Um das gewünschte Ergebnis für Patienten zu erzielen, für die Ärzte Feroglobin-B12 verschreiben, reicht nur eine Kapsel pro Tag aus.

5. Tardiferon

Eine ausgezeichnete Tablettenzubereitung zieht Kunden mit einer Beschichtung an - einer Zuckerbeschichtung aus Reisstärke, Titandioxid, Saccharose und Methylmethacrylat. Es wird empfohlen, Pillen nach den Mahlzeiten einzunehmen, und es ist am besten, sie nur mit Wasser zu trinken.

Positive Eigenschaften von Tardiferon: Die Möglichkeit, Kinder ab 6 Jahren und während der Schwangerschaft nach 4 Monaten aufzunehmen, wodurch die Funktion der inneren Organe bei unsachgemäßer Ernährung, therapeutischer und prophylaktischer Wirkung verbessert wird. Negative Momente sind wahrscheinliche allergische Reaktionen und Appetitlosigkeit.

6. Ferrofolie

Ein beliebter Vitamin-Mineral-Komplex zielt darauf ab, die Prozesse der Hämatopoese sowie den Kampf gegen Eisenmangelanämie zu verbessern. Der Hauptwirkstoff hierbei sind Eisensalze. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung auch Vitamine der Gruppen B und C..

Das Medikament wird in Kapselform verkauft. Fachleute und der Hersteller selbst empfehlen, das Produkt zweimal täglich mit Lebensmitteln zu verwenden. Eine vollständige Behandlung dauert zwischen 2 und 4 Monaten.

Zu den Vorteilen des Arzneimittels zählen: ein beschleunigter Anstieg des Hämoglobins im Blut, die Fähigkeit zur Verwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit, die Verbesserung des Wohlbefindens und des Immunsystems, das Vorhandensein von Vitaminen und Mineralstoffen. Und es gibt nur einen Nachteil: Ferro-Folie ist nicht für Besitzer von Krankheiten geeignet, die den Magen-Darm-Trakt betreffen.

7. Totem

Die von vielen Menschen geliebte Lösung zur oralen Verabreichung ist berühmt für das Vorhandensein von 50 mg reinem Eisen in einer Ampulle. Die flüssige Form ist perfekt und gleichmäßig über die Schleimhaut des Verdauungstrakts verteilt, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Reizung verringert wird. Darüber hinaus ist der Vorteil dieser Form die Leichtigkeit des Schluckens, was über Tabletten nicht gesagt werden kann.

Zusätzlich enthält die Zusammensetzung ein sicheres Salz namens Gluconat. Es reduziert das Risiko von Nebenwirkungen erheblich. Aus dem gleichen Grund darf das Medikament von Kindern ab drei Monaten angewendet werden..

8. Ferinzhekt

Ein wirksames Mittel ist besonders gut bei starkem Blutverlust. Es wird häufig von Patienten mit schwerer Anämie erworben. Die Formel von Ferinject wird durch viele Labortests bestätigt, weshalb es einfach keinen Sinn macht, an seiner Wirksamkeit zu zweifeln.

Die Behandlung mit Hilfe des betreffenden Arzneimittels erfolgt ausschließlich unter stationären Bedingungen. Dies ist notwendig, um gefährliche Reaktionen auf das Medikament zu verhindern..

9. Fenyuls

Kapseln mit einer sicheren Beschichtung einer bestimmten Dicke „laden“ Eisen allmählich in den menschlichen Körper. Ihnen sind detaillierte Anweisungen beigefügt, so dass es nicht schwierig sein wird, mit der Methode umzugehen. Die Zusammensetzung enthält Vitamine der Gruppen B und PP sowie Eisensulfat, Calciumpantothenat und Ascorbinsäure.

10. Hemohelper

Das Medikament mit Eisensalzen und Ascorbinsäure. Es steht jedem zur Verfügung, da es recht günstig ist..

Gleichzeitig wird der Hemohelper in zwei Formen verkauft - Kapseln und Riegel mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die erste Option ist für erwachsene Patienten und die zweite ist ideal für Kinder.

11. Ferretab comp

Beliebte Kapseln mit verzögerter Freisetzung sprechen Kunden mit drei Miniatur-Eisentabletten und einer Folsäuretablette in jeder Kapsel an. Die Abkürzung "comp." im Namen des Arzneimittels bedeutet höchstwahrscheinlich "komplex", aber der Hersteller weigerte sich aus irgendeinem Grund, das Wort vollständig zu buchstabieren.

Das Medikament ist optimal für Anämie, die infolge von Eisenmangel auftritt, sowie für Folsäure. Es ist sogar erlaubt, es während der Schwangerschaft einzunehmen, jedoch nur mit Erlaubnis des Arztes.

Eisen in diesem Produkt erscheint in einer weniger gefährlichen Form als Sulfat, Salzfumarat. Diese Komponente kann die Anzahl der Nebenwirkungen erheblich reduzieren, wodurch sie als korrekter und vorteilhafter angesehen wird.

12. Cosmofer

Das Medikament mit der geringsten Toxizität wird in Dänemark hergestellt. Es wird zu ziemlich hohen Kosten verkauft, aber es erschreckt die Käufer nicht. Der Hauptwirkstoff darin ist nur Eisen.

Das Medikament darf intramuskulär und intravenös verabreicht werden, jedoch nur für erwachsene Patienten. Der Hauptvorteil des Arzneimittels ist die nichtionische wasserlösliche Form, die im Vergleich zu ihren Analoga nur als ungiftig wirkt.

Das Medikament wird Patienten verschrieben, wenn es dringend erforderlich ist, den Hämoglobinspiegel zu erhöhen, sowie wenn die Tabletten nicht vertragen werden. Die Cosmofer-Behandlung wird in der Regel in einem Krankenhaus durchgeführt, so dass sich ein Beatmungsbeutel in der Nähe befindet. Der Patient muss unter der Aufsicht eines Spezialisten für die Flüssigkeitsaufnahme im Körper sowie innerhalb einer Stunde nach dem Eingriff stehen.

13. Maltofer

Ein sehr gutes Werkzeug ist in Form von Tropfen, Kautabletten und Sirup erhältlich. Sein Hauptmerkmal ist die Tatsache, dass Eisenhydroxid hier in Verbindung mit Kohlenhydraten steht.

Sowohl Erwachsene als auch Kinder dürfen das Produkt einnehmen, außerdem kann jeder von ihnen die optimalste Form wählen. Folsäure ist wichtig in der Zusammensetzung, was das normale Wachstum und die Entwicklung des Fötus im Mutterleib unterstützt.

14. Biofer

Kautabletten zu einem Schnäppchenpreis sind ein Generikum des vorherigen Mittels. Die pharmakologischen Wirkungen dieser Arzneimittel sind ähnlich, die Zulassungsregeln sind jedoch unterschiedlich. Biofer muss dreimal täglich mit einer Tablette eingenommen werden. Es ist ratsam, dies während der Mahlzeiten oder unmittelbar danach zu tun.

15. Hemobin

Nahrungsergänzungsmittel eines einheimischen Herstellers haben weltweit keine Analoga. Hier ist der Wirkstoff Hämoglobin in Pulverform. Es wird als Ergebnis der Reinigung von Tierblut von allen Arten von Verunreinigungen erhalten. Diese Art von Hämoglobin ist in Struktur und chemischer Zusammensetzung dem Menschen so nahe wie möglich..

Das Präparat enthält Vitamin C, Kalziumsearinat und Laktose. Es muss dreimal täglich mit dem Essen eingenommen werden. Eine bestimmte Dosis für eine Person kann nach Alter berechnet werden - Erwachsene benötigen jeweils 4 Tabletten, Jugendliche und Kinder im Grundschulalter - 2 Tabletten, für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren - jeweils eine. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt einen Monat.

Die Vorteile dieses Arzneimittels sind folgende: sichere und natürliche Zusammensetzung, die Möglichkeit, Kinder ab 4 Jahren aufzunehmen, vom Forschungsinstitut genehmigt, eine kurze Verabreichungsdauer, ein beschleunigter Anstieg des Hämoglobinspiegels. Und unter den Mängeln sind hier nur die hohen Kosten und die Unerwünschtheit der Aufnahme von Kindern unter 4 Jahren hervorzuheben.

16. Venofer

Das Medikament aus der Schweiz wird den Kunden in Form eines Eisen (III) -Komplexes präsentiert. Es wird intravenös verabreicht. Die Altersgrenze beträgt drei Jahre.

Das Medikament kommt mit der beschleunigten Wiederauffüllung des Eisenverlustes im Körper recht gut zurecht. Es ist auch eine hervorragende Alternative, wenn chronische Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Magen-Darm-Trakt auftreten. Es ist wichtig zu bedenken, dass es auf keinen Fall möglich ist, die Komposition intramuskulär einzugeben.

17. Ferrum Lek

Das seit langem bekannte Medikament war bisher fast das einzige zur parenteralen Verabreichung. Heute ist er der Beste in seiner Kategorie. Gleichzeitig wurden aber auch Kautabletten und Sirup zum Verkauf angeboten.

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der Alterskategorie des Patienten ab, sollte jedoch in keinem Fall 30 ml Sirup und 3 Tabletten pro Tag überschreiten.

18. Hämatogen

Bekannte Apothekenbars mit den Worten "Hämatogen" und kreativen Bildern werden bereits in Supermärkten verkauft, so dass es einfacher als je zuvor ist, sie zu finden. Solche Medikamente sind ideal für Kinder, die Süßigkeiten mögen und herkömmliche Tabletten vollständig ablehnen. Riegel kauen gut, haben ein angenehmes Aroma und Geschmack.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält Hämatogen in seiner reinen Form sowie Nährstoffe, Makro- und Mikroelemente, einschließlich sogar Eisen. Es ist diese Kombination von Komponenten, die hilft, den Eisenmangel im Körper zu überwinden.

19. Ferlatum

Eine erstaunlich wirksame Lösung zur oralen Verabreichung enthält 40 mg reines Eisen in einer Flasche. Unter den Merkmalen der Zusammensetzung ist der Komplex der Hauptkomponente mit Protein zu beachten. Dieser Ansatz verhindert eine Schädigung der Magenschleimhaut.

Die Einnahme des Arzneimittels ist während der Schwangerschaft und Stillzeit erlaubt. In diesen Fällen ist es jedoch am besten, eine bequeme Verpackung mit einer Spenderkappe zu kaufen - ein solches Produkt ist etwas teurer, enthält jedoch viel Folsäure, was für den Fötus von großem Nutzen ist.

20. Likferr

Das Arzneimittel gegen Anämie im Körper darf ab dem 18. Lebensjahr eingenommen werden. Das Hauptelement darin ist der Zuckerkomplex Eisenhydroxid.

Ärzte verschreiben ihren Patienten dieses Mittel häufig bei starkem Blutverlust und Darmerkrankungen. Es ist erforderlich, Likferr-Tropf oder -Strahl ausschließlich intravenös einzuführen, damit dies unter stationären Bedingungen erfolgt.

21. Ectofer

Dieses Medikament eignet sich eher nicht zur Behandlung, sondern zur Vorbeugung von Eisenmangelanämie. Es wird in jeder Apotheke zu einem Schnäppchenpreis verkauft und hat praktisch keine Kontraindikationen..

Das einzige, was Patienten nicht mögen, sind die Nebenwirkungen von Schwindel und kalter Haut, aber dies ist nur bei Überdosierung häufiger.

22. Heferol

Weiß-gelbliche Kapseln mit rotem Pulver enthalten die Aufgabe nicht weniger effektiv. Sie werden in Kartonverpackungen mit drei Blasen verkauft. Es enthält zweiwertiges Eisen.

Tabletten müssen eine halbe Stunde vor der geplanten Mahlzeit eingenommen werden. Gleichzeitig ist es am besten, sie mit viel Wasser zu trinken. Zur Prophylaxe reicht nur eine Tablette pro Tag aus, und für die Therapie wird eine doppelt so hohe Dosis benötigt. Der Behandlungsverlauf erreicht 6-12 Wochen.

Die Vorteile des fraglichen Arzneimittels sind vielfältig genug, um ihm zu vertrauen. Die wichtigsten positiven Punkte sind: Zulässigkeit der Einnahme während der Schwangerschaft, Verwendung zur Therapie und Vorbeugung, Wiederauffüllung des Eisens nach starken Blutungen, Beseitigung einer ausgeprägten Anämie, Erlaubnis zur Aufnahme bei Magenerkrankungen, wenn eisenhaltige Produkte schlecht resorbiert werden.

Es gibt auch Nachteile: eine Altersgrenze von 12 Jahren, Nebenwirkungen in Form von Übelkeit und Erbrechen, Verbot während eines Geschwürs, die Wahrscheinlichkeit einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

23. Ranferon-12

Das Medikament wird in einer Flasche aus dunklem Glas verkauft. Er schraubt den Deckel ab, damit es keine Probleme mit Leckagen gibt. Die Flüssigkeit selbst hat eine rotbraune Farbe. Es ist süß, hat einen Himbeergeschmack, ist aber nicht sehr ausgeprägt.

Folsäure wirkt als zusätzliches Element. Es wird für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene empfohlen. Die Dosierung für diese Personengruppen beträgt 1 - 3-5 Teelöffel. Für jüngere Kinder wird die Dosierung unter Berücksichtigung des Körpergewichts berechnet - 4-6 mg pro 1 kg des Kindergewichts.

Das Arzneimittel hat viele Vorteile: Therapie und Vorbeugung von Eisenmangelanämie und Folsäuremangel, Beseitigung von Müdigkeit, Vorbeugung von Blutgerinnseln, Aktivierung von Stoffwechselprozessen. Und als Nachteile

24. Eisen-Protein-Succinylat

Ein Medikament mit einer interessanten Zusammensetzung wird von Menschen selten verwendet, aber es hilft perfekt bei der Lösung des Problems. Es enthält einen halbsynthetischen Proteinträger sowie Eisen (III).

Der Träger löst sich schnell im Zwölffingerdarm auf und das Spurenelement wird wiederum freigesetzt. Gleichzeitig wird die Absorption der notwendigen Komponenten verbessert. Bei der Einnahme des Arzneimittels wird die Magenschleimhaut nicht geschädigt, was bei der Auswahl eines Arzneimittels sehr wichtig ist - sowohl Ärzte als auch Patienten lieben es, obwohl sie es nicht oft bekommen.

25. Floradix Liquid Iron

Abgerundet wird die Bewertung durch schwangere Frauen am besten, um das Eisen im Körper wieder aufzufüllen. Es darf von werdenden Müttern unabhängig vom Trimester eingenommen werden. Das Medikament selbst ist eine biologisch aktive Ergänzung, die auf der Basis natürlicher Pflanzenextrakte hergestellt wird. Das Medikament bewältigt die Aufgabe, den Mangel an Spurenelementen zu beheben.

Das Produkt enthält hauptsächlich pflanzliche Bestandteile - Extrakte aus Spinat, Karotten, Algen, Weizengras usw. Darüber hinaus gibt es Mischungen aus konzentrierten Säften, Eisengluconat, Honig sowie B- und C-Vitaminen.

Es ist am besten, das Mittel während der Mahlzeit einzunehmen. Eine vollständige Behandlung erreicht einen Monat. Das Wichtigste ist, dass Sie den Sirup vor dem Trinken gut schütteln müssen, damit kein Sediment auf dem Boden verbleibt.

Eisenpräparate gegen Anämie

Allgemeine Information

Dem Patienten werden Eisenpräparate verschrieben, sofern er an Eisenmangelanämie leidet oder dieser Zustand verhindert werden muss. Anämiesymptome bei Erwachsenen treten bei unzureichender Ernährung, bei Schwangerschaft und Stillzeit usw. auf. In solchen Situationen werden in der Regel Eisensalze oder Eisenhydroxid verschrieben, die den Mangel dieses Elements im Körper ausgleichen.

Moderne Arzneimittelhersteller bieten eine sehr große Anzahl unterschiedlicher Eisenpräparate in unterschiedlichen Formen an. Dies sind Kautabletten, Sirup, Kapseln, Dragees, Lösungen zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung.

Ursachen der Anämie bei Erwachsenen und Kindern

Eine Eisenmangelanämie entwickelt sich aus folgenden Gründen:

  • Chronische Blutungen sind die häufigste Ursache für Anämie (ca. 80% der Fälle). Dieser Zustand kann eine Folge von Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt mit Geschwüren, Tumoren, Hämorrhoiden, Darmdivertikulose, erosiver Gastritis usw. sein. Bei Frauen entwickelt sich dieser Zustand mit Endometriose aufgrund schwerer Perioden, mit Uterusmyomen, Uterusblutungen. Es ist auch aufgrund von Lungen- und Nasenblutungen, Urolithiasis, Pyelonephritis, bösartigen Tumoren der Nieren und der Blase usw. möglich..
  • Entzündungskrankheiten in chronischer Form - Wenn der Körper chronisch entzündlich ist, wird Eisen abgelagert, weshalb ein latenter Mangel festgestellt wird. In diesem Zustand befindet sich Eisen im Depot und fehlt, damit sich Hämoglobin bildet.
  • Ein Anstieg des Bedarfs an diesem Spurenelement ist charakteristisch für eine Schwangerschaft, insbesondere nach dem ersten Trimester sowie beim Stillen. Außerdem wird ein hoher Eisenbedarf bei zu schwerer körperlicher Anstrengung, aktivem Sport und intensivem Wachstum bei Kindern beobachtet.
  • Beeinträchtigte Eisenaufnahme - Dieser Zustand wird bei einigen Krankheiten beobachtet. Dies tritt bei Resektion des Dünndarms, intestinaler Amyloidose, chronischer Enteritis, Malabsorptionssyndrom auf.
  • Unsachgemäße Ernährung - Wenn eine Person eisenarme Lebensmittel wählt, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Anämie. Am häufigsten wird dieser Zustand bei kleinen Kindern diagnostiziert, häufig bei Neugeborenen. Es ist auch für Vegetarier üblich..

Der tägliche Bedarf an Eisen und seine Aufnahme mit Nahrungsmitteln für Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts (Tabelle):

MenschenlebenDie Menge an Eisen in LebensmittelnTäglicher BedarfVerhältnis von Verfügbarkeit zu Nachfrage
Während der Schwangerschaft18-36800,2-0,4
Männer Erwachsene25-52132-4
Frauen Erwachsene18-36211-2
Junge Männer30-60211,5-3
Mädchen30-60201,5-3
Mädchen und Jungen von 1-12 Jahren48-95222-4
Bis zu 1 Jahr33-66670,5-1


Unabhängig davon, wie viel Eisen in der verzehrten Nahrung enthalten ist, werden tagsüber nicht mehr als 2 mg eines Mikroelements im Darm absorbiert (vorausgesetzt, die Person ist gesund)..

Tagsüber verliert ein erwachsener gesunder Mann etwa 1 mg Eisen mit Haaren und Epithel.

Eine Frau verliert während der Menstruation, sofern sie normal fließt, etwa 1,5 mg.

Das heißt, unter normaler Ernährung überschreitet das Depot bei Männern 1 mg bei Frauen nicht - 0,5 mg. Wenn eine Person schlecht isst, an chronisch entzündlichen Erkrankungen leidet, ist das Eisen im Körper vollständig verbraucht. Dies geschieht mit reichlich Zeiträumen bei Frauen. Und wenn das Depot leer ist und provozierende Faktoren aufweist, beginnt sich eine Anämie zu entwickeln.

Wenn Labortests bestätigen, dass die Person an Eisenmangelanämie leidet, muss die Ursache für diesen Zustand genau bestimmt werden. Nachdem die Blutung gestoppt oder der Entzündungsprozess geheilt wurde, werden orale Eisenpräparate verwendet, um das Hämoglobin zu normalisieren. Als nächstes verschreibt der Arzt die Verwendung einer therapeutischen Dosis des Arzneimittels für mehrere Monate, um das Depot wieder aufzufüllen. Sofern der Patient solche Medikamente nicht toleriert, wird ihm die halbe Dosis verschrieben.

Frauen im gebärfähigen Alter wird empfohlen, zur Vorbeugung 7 Tage im Monat Medikamente in einer therapeutischen Dosis einzunehmen (in etwa 200 mg reines Eisen pro Tag). Sie können auch einen Komplex von Vitaminen anwenden, die dieses Spurenelement enthalten.

Eisenpräparate gegen Anämie: Klassifizierung

Um Anämie zu beseitigen, verschreibt der Arzt eisenhaltige Präparate unter Berücksichtigung der Ergebnisse von Labortests, des Alters und der Verträglichkeit. Der Preis für eisenhaltige Medikamente wird ebenfalls berücksichtigt, da die finanziellen Möglichkeiten der Patienten unterschiedlich sein können. Der Arzt kann anhand seiner Erfahrungen mit dem Gebrauch solcher Medikamente bei Kindern und Erwachsenen beurteilen, welche eisenhaltigen Medikamente besser sind.

Um die Dosis eines Arzneimittels korrekt zu berechnen, ist es wichtig zu prüfen, ob Eisen (III) -Zubereitungen verwendet werden oder ob Eisen (II) in der Zubereitung enthalten ist..

Bei Bedarf können auch Medikamente in Ampullen verschrieben werden - zur intravenösen Verabreichung und intramuskulären Injektion. Sie werden jedoch ausschließlich für strenge Indikationen verwendet, da bei einer solchen Behandlung ein hohes Risiko für die Entwicklung allergischer Manifestationen besteht.

Aber in keinem Fall können Sie sich auf Bewertungen verlassen und unabhängig voneinander die besten Medikamente zur Behandlung von Eisenmangelanämie bei Frauen oder Männern auswählen.

Trotz der Tatsache, dass die Liste der eisenhaltigen Medikamente gegen Anämie sehr umfangreich ist, sollte keines von ihnen ohne die Zustimmung eines Arztes verwendet werden. Er verschreibt eine Dosierung und bewertet die Wirkung solcher Medikamente auf die Dynamik. In der Tat kann bei einer Überdosierung eine schwere Vergiftung auftreten..

Sehr sorgfältig verschriebene Eisenpräparate für Schwangere. Es ist notwendig, eisenhaltige Präparate für schwangere Frauen unter strenger Aufsicht eines Arztes einzunehmen. Die parenterale Verabreichung von Eisenpräparaten an Patienten mit Anämie ist in folgenden Fällen angezeigt:

  • Mit chirurgischen Eingriffen an den Organen des Verdauungssystems, ausgedehnter Darmresektion, Entfernung eines Teils des Magens.
  • Im Falle einer Verschlimmerung des Magengeschwürs mit dem Auftreten von Symptomen von Zöliakie, chronischer Pankreatitis, Enteritis, Colitis ulcerosa. Bei diesen Krankheiten nimmt die Eisenaufnahme im Magen-Darm-Trakt ab, so dass es notwendig ist, eisenhaltige Medikamente zu erhalten.
  • Wenn es notwendig ist, den Körper in kurzer Zeit mit diesem Mikroelement zu sättigen - vor der Operation bei Fibromyomen, Hämorrhoiden usw..
  • Mit schwerer Eisenmangelanämie.
  • Wenn der Patient bei oraler Einnahme eine Unverträglichkeit gegenüber diesen Arzneimitteln hat.

Das Folgende ist eine Liste von Eisenpräparaten, die bei Anämie verwendet werden. Es gibt Analoga solcher Fonds an, deren ungefähre Kosten in Apotheken.

Actiferrin

Es enthält Eisensulfat (Eisensalze). Actiferrin wird in Kapseln (ab 280 Rubel), in einer Lösung zur internen Verabreichung (ab 320 Rubel), Sirup (ab 250 Rubel) hergestellt. Analoga dieses Medikaments sind die Präparate von Totem, Hemofer, Tardiferon, Ferronal, Ferrlecite, Kheferol, Ferrogradumet. Die Kosten für Analoga liegen zwischen 100 und 500 Rubel.

Hemochelper

Die Zusammensetzung enthält Eisensalze und Ascorbinsäure Sorbifersäure. Es wird in Form von Kapseln (ab 600 Rubel) und Kinderriegeln mit unterschiedlichem Geschmack (ab 300 Rubel) hergestellt. Analoga sind Fonds Ferropleks, Sorbifer Durules (ab 300 Rubel)..

Ferlatum

In der Zusammensetzung - Eisen (III) (Proteinsuccinylat). Es wird in Form einer Lösung zur oralen Verabreichung hergestellt. Kosten - ab 900 Rubel. (20 Durchstechflaschen à 15 mg). Das Medikament Ferlatum Foul wird ebenfalls hergestellt (aus 700 Rubel), das Eisen (III) und Folsäure enthält.

Maltofer

Die Zusammensetzung dieses Polymaltosekomplexes umfasst Eisen (III). Es wird in Form von Tropfen, Lösung, Tabletten, Ampullen hergestellt. Kosten ab 250 reiben. Ferrum Lek wird ebenfalls hergestellt. Es wird in Form von Sirup, Kautabletten, Injektion freigesetzt. Analoga sind Medikamente Monofer, Ferry.

  • Saccharosekomplexe für Injektionen: Argeferr (ab 4500 Rubel), Likferr (ab 2500 Rubel), Venofer (ab 2700 Rubel);
  • Dextrankomplexe: Cosmofer (ab 2700 Rub.), Dextrafer.

Fenyuls

Das Medikament enthält Eisensulfat und einen Vitaminkomplex (Gruppe B, PP, C). Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von Eisenmangel sowie zur Hypovitaminose der Gruppe B angewendet. Der Komplex wird nicht für Kinder angewendet, sondern verschrieben, wenn Eisen für schwangere Frauen erforderlich ist. Kosten ab 170 reiben. pro Packung 10 Stk.

Hämatogen

Wenn Sie Eisenpräparate für Kinder einnehmen müssen, empfiehlt der Arzt manchmal den Verzehr von Hämatogen. Es wird aus defibriertem und gereinigtem Blut von Rindern und zusätzlichen Aromakomponenten hergestellt. Die Zusammensetzung enthält Nährstoffe, Spurenelemente und Makrozellen, darunter Eisen, das hilft, seinen Mangel im Körper zu überwinden. Hämatogen ist für Kinder ab 3 Jahren angezeigt.

Wenn für Kinder unter 1 Jahr Vorbereitungen erforderlich sind, werden Eisenpräparate in Tropfen verschrieben.

Eisensalze

Dies sind Gluconat, Chlorid, Eisensulfat sowie Eisenfumarat. Weitere Informationen zu Eisenfumarat - was ist das? - finden Sie in der Gebrauchsanweisung. Wenn ein Patient Eisen einnimmt, klingen die Symptome der Anämie allmählich ab und verschwinden - Ohnmacht, Schwindel, Schwäche, Tachykardie usw. Die Laborindikatoren normalisieren sich ebenfalls wieder. In der Zusammensetzung des Arzneimittels Actiferrin befindet sich eine Alpha-Aminosäure Serin, die die Eisenabsorption erhöht. Dies ermöglicht es, die Dosis zu reduzieren, wodurch die Toxizität während der Behandlung verringert wird..

Eisensalze und Ascorbinsäure

Arzneimittel mit dieser Zusammensetzung wirken effektiv, da Ascorbinsäure die Absorptionseffizienz des Minerals verbessert. Infolgedessen können die Auswirkungen einer Anämie bei Frauen und Männern schnell überwunden werden..

Eisenproteinsuccinylat

Die Zusammensetzung enthält einen halbsynthetischen Proteinträger und Eisen (III). Wenn sich der Träger im Zwölffingerdarm löst, wird das Spurenelement freigesetzt. Gleichzeitig verbessert sich die Absorption und die Magenschleimhaut leidet nicht.

Die Ferlatum-Proteinlösung („flüssiges Eisen“) wird oral eingenommen.

Eisenhydroxid

Dies sind Arzneimittel, die Polymaltose-, Dextran- oder Saccharosekomplexe enthalten.

Im Verdauungstrakt ist der Polymaltosekomplex stabil, daher wird er im Vergleich zu zweiwertigem Eisen viel langsamer über die Schleimhaut absorbiert. Seine Struktur ähnelt Ferritin so weit wie möglich, daher ist eine Vergiftung des Körpers bei Einnahme eines solchen Arzneimittels im Gegensatz zu Eisen (II) -salzen fast unmöglich. Nach der intramuskulären oder intravenösen Einführung dieser Komplexe durch die Nieren fallen sie fast nicht mehr auf. Sie haben keine prooxidative Wirkung..

Spezialisten unterscheiden eine Reihe von Vorteilen von Polymaltose-Komplexen:

  • Anwendungssicherheit aufgrund sehr geringer Toxizität. Es wird keine Vergiftung festgestellt, selbst wenn eine Person, die nicht weiß, wie sie dieses Arzneimittel richtig einnehmen soll, zu viel angewendet hat.
  • Gute Toleranz und hohe Leistung. Patienten vertragen besser als normale Eisensalze und haben weniger Nebenwirkungen..
  • Wenn das Medikament oral eingenommen wird, interagiert es nicht mit der Nahrung. Daher hängt die Behandlung nicht von der Nahrungsaufnahme und der Ernährung ab. Das Tool kann zur Vereinfachung zu Getränken hinzugefügt werden..
  • Selbst wenn Sie dieses Medikament über einen längeren Zeitraum einnehmen, treten keine Zahnverfärbungen auf, wie dies bei Eisenpräparaten der Fall ist.

Wie viel Eisen ist in den oben beschriebenen Arzneimitteln enthalten:

MeintDie FormMenge
Maltofer
  • Sirup
  • Tabletten
  • mündliche Lösung
  • orale Tropfen
  • Injektion
  • 10 mg in ml
  • 100 mg pro Tablette
  • 100 mg in einer Durchstechflasche
  • 50 mg in ml
  • 100 mg in Ampulle
Ferlatum
  • mündliche Lösung
  • 40 mg pro Fläschchen
Venofer
  • Ampullen mit einer Lösung zur intravenösen Verabreichung
  • 100 mg in Ampulle
Ferrum Lek
  • zur Injektion
  • Kautabletten
  • Sirup
  • 100 mg in Ampulle
  • 100 mg pro Tablette
  • 10 mg vml
Actiferrin
  • Kapseln
  • Sirup
  • intravenöse Lösung
  • 34,5 mg pro Kapsel
  • 6,87 mg in ml
  • 9,48 mg in ml
Cosmofer
  • Lösung für die parenterale Verabreichung
  • 100 mg in Ampulle
Tardiferon
  • Tabletten
  • 80 mg pro Tablette
Sorbifer Durules
  • Tabletten
  • 100 mg pro Tablette
Totem
  • intravenöse Lösung
  • 50 mg in Ampulle

Vitamine mit Eisen

Oft werden Erwachsene und Kinder verschrieben und Vitamine mit Eisengehalt. Warum solche Komplexe benötigt werden, hängt vom Zustand der Person ab. Eisenhaltige Vitamine sind in der modernen Pharmakologie weit verbreitet. Aufgrund der Tatsache, dass Frauen häufig an Blutverlust leiden, können Vitamine mit Eisen für Frauen als vorbeugende Maßnahme eingenommen werden..

Bei Anämie bei Frauen wird häufig Tardiferon sowie Sorbifer Durules verschrieben, das neben Eisen auch Ascorbinsäure enthält. Für schwangere Frauen werden häufig Gestalis, Fenyuls usw. Komplexe verschrieben.

Es gibt auch spezielle Vitamine mit Eisen für Kinder mit verbessertem Geschmack und Aroma..

Was Sie bei der Einnahme von Eisenpräparaten beachten sollten?

Bevor Sie Anämie bei Erwachsenen und Kindern mit Eisenpräparaten behandeln, müssen Sie die Anweisungen lesen und eine Reihe wichtiger Grundsätze berücksichtigen.

  • Nehmen Sie solche Medikamente nicht gleichzeitig mit Medikamenten ein, die ihre Absorption verringern. Dies sind Calciumpräparate, Chloramphenicol, Antazida, Tetracycline.
  • Um dyspeptische Nebenwirkungen während der Behandlung zu vermeiden, können Sie während der Behandlung Enzymmittel verwenden - Pancreatin, Festal.
  • Um die Absorption solcher Arzneimittel zu erleichtern, können: Ascorbinsäure, Bernsteinsäure, Zitronensäure, Sorbit. Daher enthält das Behandlungsschema manchmal diejenigen Substanzen, die die Hämoglobinsynthese aktivieren. Dies sind Kupfer, Kobalt, Vitamin C, E, A, B1, B6.
  • Es ist optimal, solche Medikamente zwischen den Mahlzeiten einzunehmen, da Lebensmittel die Eisenkonzentration verringern. Darüber hinaus können Salze, Laugen und Säuren aus dem Lebensmittel mit Eisen unlösliche Verbindungen bilden.
  • Es ist wichtig, den Eisenbedarf pro Tag für einen Patienten individuell zu berechnen und die Dauer des Behandlungsverlaufs festzulegen. Daher berücksichtigt der Arzt, wie viel Spurenelement in dem verschriebenen Arzneimittel enthalten ist und wie es absorbiert wird.
  • Berücksichtigen Sie unbedingt, wie das Medikament übertragen wird. Wenn negative Wirkungen auftreten, wird das Medikament schlecht vertragen und durch ein anderes ersetzt. Anämie wird behandelt, indem zunächst eine Mindestdosis verschrieben und dann schrittweise erhöht wird. Der Behandlungsprozess ist in der Regel lang. Erstens erhält der Patient etwa 2 Monate Behandlungsdosen des Arzneimittels. Für weitere 2-3 Monate nimmt er vorbeugende Dosen ein.
  • Die Dosierung für die Behandlung wird basierend auf einer Dosis von 180-200 mg Eisen täglich berechnet.
  • Die Dauer der Behandlung wird dadurch bestimmt, wie schnell sich die Hämoglobinspiegel normalisieren. Die Eisenmangelanämie wird in etwa drei Wochen halbiert. Nach zwei Monaten richtiger Therapie ist sie vollständig geheilt. Das Medikament wird jedoch nicht abgesetzt, da die Reserven dieses Spurenelements im Körper für einige Monate allmählich gesättigt sind.
  • Wenn ein Patient eine Unverträglichkeit gegenüber einem bestimmten Medikament hat, kann das Problem möglicherweise nicht durch ein anderes Medikament ersetzt werden. Schließlich ist es Eisen, das den Verdauungstrakt negativ beeinflusst. In dieser Situation wird empfohlen, das Medikament nach den Mahlzeiten einzunehmen oder die Dosierung zu reduzieren. In diesem Fall wird die Sättigungsperiode des Körpers auf sechs Monate verlängert.
  • Es wird empfohlen, 7-10 Tage lang Eisenpräparate einzunehmen. monatlich an Mädchen und Frauen. So können Sie eine primäre Vorbeugung gegen Anämie durchführen.

Wenn es trotz Einnahme der Medikamente nicht möglich ist, eine Anämie zu überwinden, sollten Sie die folgenden Fakten beachten:

  • ob der Patient Tabletten einnahm, ob er die richtige Dosierung einhielt;
  • ob eine Person eine Malabsorption von Eisen hat;
  • Vielleicht ist es eine Anämie anderen Ursprungs.

Eisenpräparate während der Schwangerschaft

Werdende Mütter, bei denen Anämie diagnostiziert wird, sollten ihren Arzt fragen, welches Schwangerschaftsmedikament am besten ist..

Eine Eisenmangelanämie während der Schwangerschaft oder eine Anämie, die mit einem Mangel an Vitamin B12 verbunden ist, wird häufig diagnostiziert. Die Behandlung der Anämie während der Schwangerschaft erfolgt mit den gleichen Medikamenten wie im Normalzustand. Die Ernährung bei Anämie bei erwachsenen Frauen sollte ebenfalls angemessen sein - vollständig und mit eisenhaltigen Produkten (Hülsenfrüchte, Buchweizen, Kleie, Trockenfrüchte, Haferflocken usw.)..

Manchmal werden solche Medikamente der werdenden Mutter und zur Vorbeugung verschrieben. Der Arzt muss den Hämoglobinspiegel sowie den Zeitpunkt der Diagnose einer Anämie berücksichtigen - während der Schwangerschaft oder früher.

Wenn die werdende Mutter keine Anämie hat, wird ihr im dritten Trimester eine prophylaktische Verabreichung von Arzneimitteln in einer Dosis von 30-40 mg Eisen pro Tag verschrieben.

Wenn eine Frau zu einer mit Eisenmangel verbundenen Anämie neigt, wird die Prophylaxe nach etwa 12 bis 14 und 21 bis 25 Wochen durchgeführt. In diesem Fall müssen Sie 2-3 p nehmen. 30-40 mg Mikroelement pro Woche.

Vorausgesetzt, dass ein solcher Zustand bei einer Frau während der Schwangerschaft diagnostiziert wurde, ist es angezeigt, 100-200 mg pro Tag zu trinken.

Schwangeren, die an Anämie litten und vor der Empfängnis eine 200-mg-Eisenpräparation während der gesamten Schwangerschaftsperiode tranken. Während der Stillzeit sollten die Medikamente fortgesetzt werden.

Wem eisenhaltige Mittel kontraindiziert sind

Sie können solche Medikamente in folgenden Fällen nicht einnehmen:

  • mit Blutonkologie - mit verschiedenen Arten von Leukämie;
  • mit hämolytischer und aplastischer Anämie;
  • bei chronischen Leber- und Nierenerkrankungen;
  • gleichzeitig mit Tetracyclinen, Calciumpräparaten, Antazida;
  • mit Lebensmitteln, die reich an Kalzium, Ballaststoffen oder Koffein sind.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Bei oraler Einnahme

Eisen in Tabletten und anderen Formen zur oralen Verabreichung kann Nebenwirkungen des Verdauungssystems hervorrufen. Dies kann festgestellt werden, wenn der Patient Eisenvitamine in Tabletten oder Zubereitungen mit Eisen (II) einnimmt, deren Name oben angegeben ist. Gleichzeitig spielt der Eisenpreis in Tabletten keine Rolle: Alle diese Medikamente rufen ähnliche Nebenwirkungen hervor. Dies muss bei der Auswahl eines Arzneimittels für schwangere Frauen und für Kinder berücksichtigt werden.

Das bei Eisenanämie am leichtesten tolerierbare ist Polymaltosathydroxid. Bei Einnahme halbiert sich die Häufigkeit von Nebenwirkungen. Bewertungen zeigen, dass solche Pillen gegen Anämie vom Körper am besten wahrgenommen werden.

Nebenwirkungen sind Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Blähungen, Verstopfung. Oft gibt es allergische Manifestationen - Hautausschlag, Juckreiz.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Verdunkelung des Kot während der Behandlung normal ist, da nicht absorbiertes Eisen aus dem Körper ausgeschieden wird.

Intramuskuläre Verabreichung

Mögliche Manifestationen:

  • Kopfschmerzen, allgemeine Schwäche, Schwindel.
  • Rückenschmerzen, Muskeln, Gelenke.
  • Geschmack von Metall im Mund, Erbrechen, Bauchschmerzen, Übelkeit.
  • Hypotonie, Hyperämie des Gesichts, Tachykardie.
  • Schwellung und Rötung an der Injektionsstelle.
  • In seltenen Fällen kann Fieber auftreten, Lymphadenopathie, anaphylaktischer Schock ist möglich.

Was passiert mit einer Überdosis?

Bei einer Überdosierung können sich die meisten der oben genannten Nebenwirkungen entwickeln - Übelkeit, Bewusstseinsstörungen, Blutdrucksenkung, Erbrechen, Schwäche, Anzeichen von Hyperventilation usw. In dieser Situation müssen Sie den Magen waschen, Erbrechen auslösen, Milch und ein rohes Ei trinken. Als nächstes folgt die symptomatische Behandlung..

Wenn bei intramuskulärer oder intravenöser Verabreichung eine Überdosierung auftritt, kann es zu einer akuten Eisenüberladung kommen..

Ausbildung: Abschluss am Rivne State Basic Medical College mit einem Abschluss in Pharmazie. Sie absolvierte die Vinnitsa State Medical University. M. I. Pirogov und ein darauf basierendes Praktikum.

Berufserfahrung: Von 2003 bis 2013 - als Apotheker und Manager eines Apothekenkiosks tätig. Sie erhielt Briefe und Auszeichnungen für langjährige gewissenhafte Arbeit. Artikel zu medizinischen Themen wurden in lokalen Publikationen (Zeitungen) und auf verschiedenen Internetportalen veröffentlicht.

6 besten Eisenpräparate

* Überprüfung der Besten nach Angaben der Redaktion von Expertology.ru. Über die Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv, keine Werbung und dient nicht als Leitfaden für den Kauf. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Laut WHO leiden weltweit mehr als 2 Milliarden Menschen an einer durch Eisenmangel verursachten Anämie. Die meisten von ihnen sind Frauen und Kinder. In Russland leiden 12% der Frauen im gebärfähigen Alter an Anämie, und fast die Hälfte der fruchtbaren Frauen leidet an einem latenten Eisenmangel. Der Grund dafür sind die Besonderheiten der weiblichen Physiologie in Kombination mit einer unzureichenden Aufnahme des Elements mit der Nahrung. Bei jedem dritten Kind leidet entweder eine klinisch schwere Anämie oder ein latenter Eisenmangel.

Es gelangt mit der Nahrung in den Körper, wird aber ziemlich schlecht aufgenommen, insbesondere aus pflanzlichen Nahrungsmitteln. Wenn eine Person aus Fleisch bis zu 20% des enthaltenen Eisens aufnehmen kann, dann aus Pflanzen - nicht mehr als 5%. Aus diesem Grund betrachtet die WHO Vegetarier als gefährdet für Eisenmangelanämie bei schwangeren Frauen und empfiehlt Eisenpräparate zu vorbeugenden Zwecken ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt. Vielleicht ist dies die einzige Gruppe von Menschen, denen solche Medikamente zur Vorbeugung verschrieben werden.

Eine andere Gruppe, die sie möglicherweise brauchen, sind Frauen mit starker Menstruation. Ihr täglicher Eisenbedarf beträgt 3 mg, während nicht mehr als 2 mg dieser Substanz pro Tag mit der Nahrung aufgenommen werden können. Wenn sich in der Praxis noch kein Eisenmangel entwickelt hat, reicht ein Vitamin-Mineral-Komplex mit Eisengehalt zur Vorbeugung aus - selbst im preiswerten Haushalts-Complivit sind 5 mg dieses Elements enthalten.

Daher wird in der Regel eine Indikation für die Verwendung von Eisenpräparaten als Anämie diagnostiziert - ein Mangel an Hämoglobin im Blut.

Anzeichen eines Eisenmangels im Körper

Das meiste Eisen im Körper liegt in Form von Hämoglobin vor - einer speziellen Substanz, die Luftsauerstoff bindet und an das Gewebe abgibt und Kohlendioxid ersetzt. Daher wird die Eisenmenge im Blut am häufigsten anhand des Hämoglobinspiegels beurteilt. Der normale Hämoglobingehalt im Blut beträgt bei Männern zwischen 1 und 14 Jahren 130–170 g / l, bei Frauen 120–150 g / l (während der Schwangerschaft sinkt die Norm auf 110–140, da sich das Blut während dieser Zeit verflüssigt) -150 g / l.

In der Praxis garantieren normale Hämoglobinspiegel jedoch keinen normalen Eisengehalt im Körper. Der volle Sauerstoffstoffwechsel ist für alle Organe und Systeme von entscheidender Bedeutung: Das Gehirn stirbt in 5 bis 6 Minuten ohne Sauerstoff. Der Körper wird auf jeden Fall einen normalen Hämoglobinspiegel aufrechterhalten, bis alle Reserven erschöpft sind. Daher wird der Eisenmangel normalerweise anhand anderer Indikatoren beurteilt..

Norm für Frauen

Norm für Männer

Eine Abnahme eines dieser Indikatoren weist auf einen latenten Eisenmangel im Körper hin.

Wenn das Problem zunimmt, erscheinen Anzeichen dafür, dass Sie sich selbst erkennen können:

  1. trockene, gespaltene Enden, übermäßiger Haarausfall;
  2. spröde Nägel,
  3. "Jamming" in den Lippenwinkeln, Risse, trockene Haut um den Mund;
  4. Schlafstörung: tagsüber - Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit nachts;
  5. Zunge wird glatt, Papillen verschwinden;
  6. Geschmacksperversion - der Wunsch, Kreide, Erde, Gummi und andere ungenießbare Dinge zu essen;
  7. Müdigkeit, Muskelschwäche.

Diese Symptome sind mit dem Fehlen eines Makroelements im Gewebe verbunden: Es ist nicht nur für den normalen Sauerstoffstoffwechsel notwendig, sondern auch für die Muskeln (15% des gesamten Körpereisens ist Teil des Muskelproteins Myoglobin), viele Stoffwechselprozesse.

Bewertung der besten Eisenpräparate

Nominierungein OrtProduktnamePreis
Die besten Eisenpräparate für Schwangere1Totem505 ₽
2Ferro - Folgamma259 ₽
3Fenyuls280 ₽
4Gyno Tardiferon190 ₽
Die besten Eisenpräparate für Kinder1Maltofer Tropfen254 ₽
2Ferrum Lek Sirup140 ₽

Die besten Eisenpräparate für Schwangere

Wie bereits erwähnt, haben bis zu 50% der Frauen im gebärfähigen Alter einen latenten Eisenmangel. Nach der Schwangerschaft verschlechtert sich die Situation. 320–500 mg dieser Substanz gehen für die Erhöhung des Hämoglobins und den erhöhten Zellstoffwechsel, 100 mg für den Aufbau der Plazenta, 50 mg für die Vergrößerung der Gebärmutter und 400–500 mg für die Bedürfnisse des Fötus. So werden während der Schwangerschaft insgesamt 1200–1140 mg Eisen verbraucht. Es wird besonders aktiv in der 16. bis 20. Schwangerschaftswoche verbracht, wenn der Prozess der Hämatopoese beim Fötus beginnt. Zu diesem Zeitpunkt steigt der tägliche Eisenbedarf einer Frau auf 6 mg pro Tag..

Zur Vorbeugung von Eisenmangel reichen, wie bereits erwähnt, meist Vitamin-Mineral-Komplexe aus. Wenn sich jedoch bereits eine Anämie entwickelt hat, werden die erforderlichen Eisendosen viel höher: von 100 bis 300 mg pro Tag.

Bei der Auswahl der besten Eisenpräparate für die Aufnahme in die Bewertung folgten wir den Empfehlungen der WHO, wonach für die Behandlung von Anämie, auch bei schwangeren Frauen, eisenhaltige Wirkstoffe vorzuziehen sind. In dieser Form wird es am besten im Magen-Darm-Trakt resorbiert. Für den Heimgebrauch sind orale Medikamente (zur oralen Verabreichung) besser als injizierbare. Erstens sind für ihre Verwendung kein medizinisches Personal oder Personen mit besonderen Fähigkeiten erforderlich, und zweitens ist die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen nach der Injektion ausgeschlossen. Aus diesem Grund haben wir keine Injektionen in das Rating vorgenommen, sodass diese für Spezialisten in medizinischen Einrichtungen verfügbar waren.

Es wird nicht empfohlen, alle oralen Eisenpräparate mit Lebensmitteln zu kombinieren, da Tee, Kaffee und kalziumreiche Lebensmittel ihre Verdaulichkeit beeinträchtigen. Aus dem gleichen Grund können Sie sie nicht mit Präparaten aus Magnesium und Aluminium kombinieren (die meisten Mittel gegen Sodbrennen)..

Es ist notwendig, die Wirksamkeit der Therapie frühestens nach 3 Wochen zu beurteilen. Die Verabreichungsdauer beträgt einen Monat bis sechs Monate. Eine so lange Zeitspanne ist erforderlich, um die Depots und roten Blutkörperchen des Körpers zu erneuern (die durchschnittliche Lebensdauer roter Blutkörperchen beträgt 120 Tage)..

Totem

Enthält Eisen, Kupfer und Mangan. Die letzten beiden Substanzen werden benötigt, um die Eisenaufnahme zu verbessern: Sie sind Teil der Transportproteine. Darüber hinaus verbessern sie den antioxidativen Schutz: Eisenionen können den Lipidperoxidationsprozess auf der Oberfläche der Magenschleimhaut aktivieren und so unerwünschte Wirkungen hervorrufen (Sodbrennen, Übelkeit, Durchfall)..

Erhältlich in Form einer Lösung zur oralen Verabreichung, die in einem Glas Wasser oder Apfelsaft gelöst werden muss. Pro Tag werden 2 bis 4 Ampullen benötigt. Um die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Ereignisse zu verringern, wird empfohlen, mit einer Mindestdosis zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen.

Da die Lösung Zahnschmelz verfärben kann, ist es besser, sie durch eine Tube zu trinken und unmittelbar nach dem Gebrauch die Zähne zu putzen.

Vorteile

  • gut verdauliche Form,
  • komplexe Zusammensetzung,
  • bezahlbarer Preis.

Nachteile

  • schlechten Geschmack,
  • Es ist unpraktisch, Ampullen zu öffnen.

Ferro - Folgamma

Die Zusammensetzung enthält neben dem zweiwertigen Salz von Eisen Cyanocobalamin (Vitamin B12), Folsäure und Ascorbinsäure. Vitamin B12 und Folsäure verbessern die Blutbildung, und Vitamin C fördert eine bessere Eisenaufnahme und ist außerdem ein starkes Antioxidans. Laut Ärzten erhöht dieses Mittel das Hämoglobin um durchschnittlich 2,5 mg pro Tag, sodass sich die Patienten schnell besser fühlen. Trotzdem muss der Behandlungsverlauf vollständig abgeschlossen sein, sonst sind die Ergebnisse nur vorübergehend.

Erhältlich in Kapseln, die 1 - 2 x 3 mal täglich eingenommen werden müssen.

Vorteile

  • normalisiert schnell den Hämoglobinspiegel,
  • bequemes Freigabeformular.

Nachteile

  • mögliche Nebenwirkungen.

Fenyuls

Ein weiterer Komplex, der Eisen mit Vitaminen kombiniert: enthält B-Vitamine (B1, B2, B3, B5, B6), die den Stoffwechsel normalisieren, der häufig durch Eisenmangel beeinträchtigt wird; und C. Kapseln des Arzneimittels enthalten Mikrokörnchen, aus denen Eisen und Vitamine allmählich freigesetzt werden, was die Reizung der Magenschleimhaut und damit die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen verringert. Nehmen Sie 1-2 Kapseln pro Tag ein, abhängig von der Schwere der Anämie..

Vorteile

  • Normalerweise reicht 1 Tablette pro Tag,
  • Eine verzögerte Absorption verringert die Schwere der Nebenwirkungen,
  • niedriger Preis.

Nachteile

Gyno Tardiferon

Es enthält Eisensalz und Folsäure, die die Blutbildung und die Bildung des fetalen Nervensystems normalisieren. Je nach Schweregrad der Anämie werden 1-3 Tabletten pro Tag empfohlen. Nach Wiederherstellung des normalen Hämoglobins sollte die Dosierung auf 1 Tablette pro Tag reduziert werden. Der Standardkurs für die meisten Eisenpräparate beträgt 1 bis 3 Monate.

Wenn Sie Eisenpräparate einnehmen, müssen Sie daran denken, dass sie alle den Stuhl schwarz färben und der zu diesem Zeitpunkt durchgeführte okkulte Bluttest ein falsch positives Ergebnis liefert, da er das Eisen im Stuhl misst (was nicht normal sein sollte). Menschen mit Gastritis, Gastroenterokolitis und anderen entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sollten mit solchen Arzneimitteln sehr sorgfältig behandelt werden, da sie die Schleimhaut reizen.

Die besten Eisenpräparate für Kinder

Wenn bei der Auswahl eines Arzneimittels für Erwachsene in erster Linie Wirksamkeit und Sicherheit berücksichtigt werden, tritt bei einem Arzneimittel für Kinder das Engagement des Kindes für die Behandlung in den Vordergrund. Keine Mutter kann es lange aushalten, wenn die Medizin im Baby jedes Mal buchstäblich mit einem Kampf gefüllt werden muss.

Es gibt noch eine andere Nuance: die Form der Freisetzung. Tabletten sollten nicht für Kinder unter 3 Jahren verschrieben werden, und Kapselmedikamente sind für Kinder unter 7 Jahren verboten, aus Angst, dass das Kind an einer Tablette oder Kapsel erstickt. Das heißt, Vorbereitungen für Kinder sind Tropfen oder Sirupe. Eisen hat jedoch einen ausgeprägten metallischen Nachgeschmack, den keine Zusatzstoffe verbergen können - und Kinder weigern sich oft, sie einzunehmen. Darüber hinaus reizt zweiwertiges ionisches Eisen mit all seinen Vorteilen die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts, und der Körper eines sanften Kindes reagiert darauf viel häufiger mit Übelkeit und Erbrechen als Erwachsene.

Daher haben wir in die Rangliste der besten Eisenpräparate für Kinder Produkte aufgenommen, die Eisen (III) enthalten - jedoch in einer besonderen, modernen Form: Eisenhydroxid mit einem Polymaltosekomplex. Dies ist ein großes Molekül, das aus einem Eisenkern besteht, der von einer Polymaltosemembran (Polysaccharidmembran) umgeben ist. Somit interagiert die Makrozelle nicht direkt mit den Zellen des Magen-Darm-Trakts und reizt sie nicht; zeigt seinen charakteristischen Geschmack nicht in Tropfen, Flüssigkeiten und Sirupen; interagiert nicht mit anderen Substanzen. Die Absorption eines solchen Eisens ist langsamer als zweiwertig, aber im Allgemeinen ist die Verdaulichkeit für eine wirksame Therapie ausreichend.

Ein weiterer Vorteil solcher Medikamente ist, dass sie aufgrund einer verzögerten Resorption nicht vergiftet werden können, und dies ist sehr wichtig, wenn es um ein Kind geht.

Dosierung von eisenhydroxidhaltigen Arzneimitteln mit einem Polymaltosekomplex: 3 - 5 mg aktives Eisen pro kg Körpergewicht. Genauere Anweisungen werden vom behandelnden Arzt gegeben: Selbstmedikation bei Kindern ist nicht allzu vernünftig.

Maltofer Tropfen

In 1 ml Lösung (20 Tropfen) sind 50 mg Eisen enthalten, dh in 1 Tropfen - 2,5 mg. Daher sind sie sehr einfach zu dosieren: 1-2 Tropfen pro Kilogramm des Gewichts des Kindes pro Tag, abhängig von der Schwere der Anämie. Die tägliche Dosis kann 1 Mal durch Mischen von Tropfen mit Saft oder einem alkoholfreien Getränk eingenommen werden. Das Tool unterliegt keinen Altersbeschränkungen.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Erhöhter Hirndruck

Der intrakranielle Druck ist ein sehr wichtiger Indikator für die Diagnose der Pathologie des Nervensystems, in der Art des Krankheitsverlaufs nicht nur des Gehirns, sondern auch des Rückenmarks.

Wie man Bluthochdruck ohne den Gebrauch von Medikamenten in 3 Wochen heilt - Volksrezepte und Diät

Die Gefahr dieser Krankheit besteht darin, dass sie sehr oft asymptomatisch verläuft, insbesondere in einem frühen Stadium.