Kälte im Körper kann einen Herzinfarkt signalisieren

Kälte im Körper kann einen Herzinfarkt signalisieren

Brustorgane

Um zu verstehen, was genau Schmerzen in der Brust verursacht, die in der Mitte lokalisiert sind, sollten Sie wissen, dass zwischen den Lungen und im Mediastinum die wichtigsten Organe unseres Körpers konzentriert sind:

  • Herz und Hauptgefäße (Aorta, Hohlvene);
  • Bronchien, Luftröhre;
  • Speiseröhre;
  • Die Lymphknoten;
  • Muskeln, Bänder, Nerven.

In der Nähe befindet sich das Zwerchfell, die Bauchorgane, die Brustwand, die Thymusdrüse - sie können auch Beschwerden verursachen, dieser Schmerz wird als reflektiert bezeichnet.

Die Bestrahlung von Schmerzen in der linken Schulter, in den Armen, im Nacken und im Kiefer kann Ausdruck pathologischer Veränderungen in anderen Organen und Geweben sein. Schmerzbeschwerden jeglicher Art und Intensität, die im Zentrum des Brustbeins auftreten, weisen jedoch zuverlässig auf das Interesse des Herzens hin.

Husten

Wir sind daran gewöhnt, dass Husten ein Symptom für eine Erkrankung der Atemwege ist. Aber manchmal kann es auf Herzprobleme hinweisen. Ein anhaltender Husten, der einer medikamentösen Behandlung nicht zugänglich ist, kann auf die Entwicklung einer Herzinsuffizienz hinweisen. Meistens tritt es nachts auf, begleitet von Atemnot, Blutstreifen können im Auswurf gesehen werden. Nach dem Husten wird es für eine Person einfacher.

Ein scharfer Erstickungsanfall mit starkem Husten und Ablösung des schaumigen Auswurfs weist auf eine der atypischen Arten des Myokardinfarkts hin - eine asthmatische Variante. Häufiger wird dieses Bild bei der Lokalisierung der Nekrosezone im Bereich der Papillarmuskeln des Herzens beobachtet.

Behandlung

Die Kompression der Nervenwurzeln ist eine Folge der Grunderkrankung, ihre Behandlung wird als ätiologisch bezeichnet.

Es gibt eine symptomatische Behandlung, die darauf abzielt, das Schmerzsyndrom zu beseitigen, Entzündungen zu lindern und den Patienten wieder arbeitsfähig zu machen.

Wenn die Schmerzen stark sind, empfehlen sie zunächst Ruhe und Bettruhe auf einer harten Oberfläche. Analgetika und nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente werden verschrieben. Gute positive Dynamik wird mit Hilfe von Physiotherapie, Akupunktur erreicht. Etablierte Magnetotherapie, Elektrophorese mit Hydrocortison, UHF, Lampe "Sollux".

Lokal verwendete Wärmesalben, die die lokale Blutversorgung verbessern, die Ernährung des komprimierten Nervs verbessern und dadurch dessen Regeneration beschleunigen.

Es wird empfohlen, die Kälte zu vermeiden. Niedrige Temperaturen können Vasospasmus verursachen, was wiederum zu Taubheitsgefühl und Parästhesien führt.

Wenn die Symptome nachlassen, werden Brustmassage- und Physiotherapieübungen verschrieben. Es ist nützlich, sich einer Behandlung mit Vitaminen der Gruppe B, insbesondere B6 und B1, zu unterziehen.

Seltsamerweise, aber meistens sind die Ursachen Störungen des Nervenspektrums (Müdigkeit, Stress, körperliche Überlastung, Depression). Wenn Sie also mit einem Gefühl der Kälte im Herzen konfrontiert sind, bedeutet dies keine Probleme mit dem Herzmuskel, aber dies kann nicht ausgeschlossen werden.

Wenn ein Nervenzusammenbruch Ihr Fall ist, werden Sie wahrscheinlich auch allgemeine Schwäche, Zittern in den Gliedmaßen und einen „Kloß“ im Hals erleben. Eine depressive Ursache ist höchstwahrscheinlich, wenn Sie ständig gestresst und zu oft müde sind, während der Arbeit keine Pausen einlegen und im Allgemeinen nicht genug ausruhen.

Die sogenannte "Menthol" -Kälte im Herzen kann während eines Aufenthalts im Freien bei kaltem Wetter auftreten - dies ist ein Schlüsselsymptom für das Anfangsstadium von Laryngitis, Laryngotracheitis und anderen Pathologien der Atemwege, die tendenziell mit einem starken Abfall der Umgebungstemperatur auftreten.

Bei Menschen mit chronisch laufender Nase ist es im Herzen oft kalt, während sich diese Pathologie für den Patienten nicht unbedingt klar manifestiert, sondern heimlich auslaufen kann. Da eine Person mit einer solchen Krankheit die Schleimsekretion in der Nase erhöht hat, fließt diese Substanz ständig den Nasopharynx hinunter. Während des Einatmens kühlt sich der Schleim ab, was zu einem unangenehmen Kältegefühl führt, nicht nur im Herzen, sondern auch im Kehlkopf „höher“.

Sie können eine solche Option zu Hause wie folgt einfach ausschließen. Legen Sie sich auf die rechte Seite und bleiben Sie einige Minuten in dieser Position. Wenn sich die Erkältung im Herzen von links - Herz - auf die rechte Seite bewegt hat, dann ist das Ganze in der Erkältung (möglicherweise verborgen), genauer gesagt im Schleim, der zu stark hervorsticht.

Da ein kaltes Herz aus vielen verschiedenen Gründen auftreten kann, können wir erst nach dem Urteil des Arztes über eine bestimmte Behandlung sprechen. Wenn Ihr Kältegefühl beispielsweise mit Depressionen verbunden ist, sind Beruhigungsmittel, Antidepressiva die geeigneten Medikamente, und eine Psychotherapie hilft ebenfalls. Im Allgemeinen ist die Behandlung von Depressionen ein langer Prozess, aber die Erkältung sollte innerhalb weniger Tage nach Beginn der Therapie verschwinden.

Wenn das Gefühl der Kälte mit Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden ist, helfen ein Massagekurs und Physiotherapieübungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Bei erheblichen Rückenproblemen hilft ein orthopädisches Korsett.

Kältegefühl in der Brustdrüse. Was ist das?

Der Arzt an der Rezeption kann eine Vielzahl von Beschwerden hören: von normal und weit verbreitet bis ungewöhnlich und auf den ersten Blick exotisch. Letzteres kann auch auf das Gefühl einer Erkältung im Hals zurückgeführt werden. Unabhängig von den Symptomen wird ein qualifizierter und erfahrener Spezialist immer herausfinden, mit welcher Erkrankung Sie zu kämpfen haben.

Mein Mann ist 52 Jahre alt und hat sich lange über eine Erkältung in der Brust beschwert, obwohl das Haus warm ist. Ich möchte darauf hinweisen, dass es keine Kribbeln oder Brustschmerzen hat. Was könnte der Grund sein? Ich bitte Sie zu beraten.

Das Kältegefühl in der Brust, das Ihr Mann empfindet, kann auf Ischämie zurückzuführen sein, einschließlich Myokardischämie und folglich auf koronare Herzkrankheit.

Andere mögliche, aber seltene Ursachen können sensorische Störungen sein, die durch Neuropathie (z. B. bei Menschen mit Diabetes, aber nicht nur) oder eine Degeneration der eingeklemmten Nerven infolge schwerwiegender degenerativer Veränderungen der Wirbelsäule verursacht werden.

Es lohnt sich, eine Studie über TSH durchzuführen, obwohl bei Hypothyreose das Gefühl der Kälte allgemein und nicht lokal ist.

Ich rate Ihnen, einen Hausarzt aufzusuchen, der ein ausführliches Gespräch führt und auf dieser Grundlage zusätzliche Studien zur Ermittlung der Ursache erstellt.

Ich habe eine Prüfung gemacht, alles war in Ordnung. Ich trinke ständig Concor und Indap in den Mindestdosen. Grabs.

Das Gefühl des Pulsierens mit einer Kontraktion des Herzens ist sehr deprimierend. Das ist noch nie passiert. In dem Moment, in dem es nicht gut wird, springt der Druck auf 145 pro 100. Der Puls beträgt normalerweise 55-50. Ohne eine Halle sprang er immer zu (in Form von unverständlichen Angriffen).

Derzeit trinken wir auch Panangin, Magnesium B6 und das verstärkte Hawthorn Forte mit Motherwort forte - all dies als Kurs gemäß den beigefügten Anweisungen.

Nach der Beschreibung kann man sich eine Neurose mit ausgeprägten autonomen Reaktionen (VVD) vorstellen. Daran ist nichts Bedrohliches oder Einschüchterndes. Fort Hawthorn und Motherwort sind einen Besuch wert. Panangin und Magne B6 werden nicht benötigt. Es gibt keine Gewissheit, dass Sie ständig Concor und Inadapamin verwenden müssen. Es kann sich lohnen, Grandaxin hinzuzufügen.

Sie hatten ungewöhnliche Empfindungen: Als hätten sie etwas Menthol gegessen und die charakteristische Kälte blieb im Hals oder in der Brust. Sie haben jedoch keine Minzbonbons gegessen und das seltsame Gefühl verstärkt sich von Zeit zu Zeit. Was bedeutet es, wie ernst kann dieses Symptom sein und zu welchem ​​Arzt soll man laufen? Wir werden versuchen, Antworten auf diese Fragen zu geben..

Ein Gefühl der Kälte in der Brust ist ein unangenehmes Symptom, das sich von Zeit zu Zeit verstärken und dadurch Unbehagen hervorrufen kann. Viele Menschen, die solche Empfindungen verspüren, fragen sich oft, wie ernst diese Manifestation sein kann und an welchen Arzt sie sich wenden müssen, um die Ursache für solche Beschwerden herauszufinden.

Tatsächlich ist ein unangenehmes Kältegefühl im Brustbereich kein einziges Symptom. Es kommt bei vielen Menschen vor und kann durch eine Reihe von Krankheiten verursacht werden..

Ein unangenehmes Gefühl der Kälte im Brustbeinbereich kann vor allem durch nervöse Störungen oder einen depressiven Zustand verursacht werden. Es ist kein Geheimnis, dass fast alle Krankheiten wie Symptome direkt mit dem Nervensystem zusammenhängen..

Bei nervösen Störungen werden Symptome beobachtet, die für eine Vielzahl von Krankheiten charakteristisch sind - allgemeine Schwäche des gesamten Organismus, Klumpen im Hals, ein Gefühl unangenehmer Kälte im Brustbein, im Hals und möglicherweise sogar in den Extremitäten. Ein Patient mit diesem Symptom kann von einer Vielzahl von Spezialisten behandelt werden. Wenn die Ursache des Symptoms jedoch ein Nervenzusammenbruch ist, führt die Behandlung anderer Pathologien nicht zu einem positiven Ergebnis..

Eine frische „Menthol“ -Kälte kann in der Mitte der Brust auftreten, und wenn sich eine Person längere Zeit in Stresssituationen befindet, sind Überarbeitungen und Erfahrungen in einem ängstlichen Zustand. Wenn es draußen kalt ist und nach dem Aufenthalt in der Kälte ein unangenehmes Gefühl der Kälte im Brustbereich auftritt, kann dieses Symptom auf das Anfangsstadium einer Erkrankung der Atemwege (Laryngitis, Laryngotracheitis usw.) hinweisen..

Schüttelfrost im Brustbein kann auch bei Menschen mit chronisch laufender Nase auftreten. Immerhin handelt es sich um eine sehr heimtückische Krankheit, bei der die Nase nicht immer verstopft ist, sondern der Schleim fast ständig entlang der Kehlkopfwände fließt. Beim Einatmen wird diese Substanz unter dem Einfluss kalter Luftmassen gekühlt, was nicht nur im Brustbein, sondern auch im Kehlkopf ein unangenehmes Gefühl hervorruft.

Der Patient kann eine chronisch laufende Nase unabhängig von einer Reihe möglicher Ursachen für das Vorhandensein von Erkältung im Brustbereich ausschließen. Legen Sie sich dazu einfach auf die Seite und legen Sie sich einige Zeit in die ursprüngliche Position. Wenn das Ganze eine latente laufende Nase ist, nämlich Schleim, dann bewegt sich die Kälte in der Brust nach einer Weile leicht vom zentralen Teil des Brustbeins zur Seite.

Kommt es vor, dass deine Hand taub wird? Oder treibt Muskeln an? Oder vielleicht fühlen Sie einen Schmerz in der Brust?

Eine der häufigsten Pathologien in der Orthopädie ist die Osteochondrose der Wirbelsäule..

In diesem Artikel werden wir über Brustosteochondrose und ihre Symptome sprechen..

Diese Diagnose wird am häufigsten bei Personen gestellt, die zu einem Neurologen gekommen sind und Beschwerden über ein schmerzhaftes Gefühl in der Brust, ein Gefühl der Taubheit in den Muskeln der Brust und der Hände haben. Oft sagen solche Patienten, dass sie Muskeln haben.

Ein Gefühl der Kälte in der Brust ist ein eher unangenehmes und beängstigendes Phänomen. Daher fragen viele Menschen, die dieses Gefühl erlebt haben, warum es gefährlich ist und warum es auftritt..

In der Tat ist ein Gefühl der Kälte in der Brust nur ein Symptom, keine Krankheit. Und er kann aus verschiedenen Gründen auftreten, die nur manchmal von einem Arzt festgestellt werden können..

Zunächst können Sie an eine Störung des Nervensystems oder an Depressionen denken. Darüber hinaus werden dieser Manifestation in der Regel viele andere hinzugefügt - allgemeine Schwäche, Gefühl eines Klumpens im Hals, Beschwerden im gesamten Körper, einschließlich der Arme und Beine. Ein Patient mit diesen Symptomen kann von verschiedenen Ärzten behandelt werden. Die Therapie führt jedoch selten zu einem sichtbaren Ergebnis, da Sie in diesem Fall keinen Therapeuten, sondern einen Psychologen oder sogar einen Psychiater kontaktieren sollten.

Daher ist dieses Symptom meistens charakteristisch für diejenigen, die ständig ängstlich sind, in Stresssituationen, oft überarbeitet und erfahren.

Wenn die Kälte in der Brust nach dem Gehen in der Kälte und nach dem Einatmen der kalten Winterluft auftritt, sollte die Ursache höchstwahrscheinlich bei Erkrankungen der Atemwege gesucht werden, die sich gerade erst zu entwickeln beginnen. Es kann Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis und sogar Lungenentzündung sein.

Ein weiterer Grund, obwohl nicht so häufig, ist eine chronisch laufende Nase. In diesem Fall ist die Nase des Patienten ständig verstopft und der Schleim fließt langsam über die Wände des Kehlkopfes. Wenn es kalter Straßenluft ausgesetzt wird, kühlt es ab, was zu einem Kältegefühl in der oberen Brusthälfte führt.

Es ist möglich, dass dies eine dishormonale Dysplasie oder einfach eine Mastopathie ist.

Es ist normalerweise mit einer Verletzung des Hormonstatus verbunden. Es kann viele Gründe geben.

Dies sind Menstruationsstörungen, wenn eine Frau nicht geboren hat, verschiedene Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, kurze Laktation, Diabetes mellitus, Schilddrüsenerkrankungen, Vererbung, Stresssituationen, Rauchen, Alkohol.

Es ist notwendig, den bösartigen Verlauf (Brustkrebs) auszuschließen..

Daher würde eine Untersuchung nicht schaden. Dies ist eine obligatorische Untersuchung durch einen Arzt, Ultraschall der Brust, Mammographie, Biopsie der Brust.

Wenn die Diagnose einer Mastopathie bestätigt ist, umfasst die Behandlung einen Komplex aus Vitaminen, Immunmodulatoren, Schmerzbeseitigung und Homöopathie.

In schweren Fällen Hormontherapie. Und als Hilfsmoment - eine Korrektur der Ernährung, die starken Tee, Kaffee, Schokolade, tierische Fette ausschließen sollte.

Guten Tag, ich bin 35 Jahre alt, in den letzten 2 Monaten bemerkte ich Schmerzen im Brustbereich. Es fühlt sich an, als ob die Brustdrüsen gefroren wären und sie ständig in der Kälte sind. Sag mir, was es sein könnte.

Brustschmerzen bei Männern

Jedes Schmerzempfinden ist immer eine Reaktion von Nervenenden auf das Zusammendrücken. Der Grund für diese Situation kann sein:

  • Husten mit Laryngotracheitis oder Lungenentzündung;
  • Schmerzen mit einem Seufzer deuten auf Bronchitis, Perikarditis, mögliche Verletzung der Rippen, Magengeschwür hin;
  • Beschwerden in der Brust während der Bewegung gehen mit einem Herzinfarkt oder einer Interkostalneuralgie einher;
  • Schweres Unbehagen hinter dem Brustbein ist charakteristisch für Herzneurose, Peeling der Aorta;
  • Schmerzen mit Druck im Brustbein können auf eine Verletzung oder Muskelbelastung hinweisen;
  • schmerzhafte retrosternale Beschwerden - ein Zeichen von Vorhofflimmern oder Onkologie.

Eine Vielzahl von Manifestationen lässt Sie sich auf die Natur des Schmerzes konzentrieren, für verschiedene Krankheiten sind es Ihre.

Sein Zeichen ist ein dumpfer ischämischer Schmerz in der Brust genau in der Mitte. Es tritt in 95% der Fälle auf, häufiger bei Männern.

Die Unterscheidungsmerkmale der drei Hauptherzpathologien sind in der Tabelle dargestellt.

KrankheitZeichen
Angina pectorisDas Völlegefühl in der Brust, ein reflektiertes Schmerzsyndrom für 3-15 Minuten mit Bestrahlung des linken Arms unter dem Schulterblatt, geht nach der Ruhephase unabhängig über
Akuter Myokardinfarkt (AMI)Verschütteter Schmerz mit Nähten in der Mitte der Brust, verschwindet nicht in Ruhe, neigt zur Zunahme, Panikgefühl von "tierischer" Angst, starker kalter Schweiß
Pulmonale Thromboembolie (PE)Unfähigkeit zu atmen aufgrund eines Lungenthrombus

In der Regel reicht ein solches Krankheitsbild aus, um eine vorläufige Diagnose zu stellen, die durch Labor- und Instrumentenuntersuchungen festgelegt werden muss..

Osteochondrose

Imitiert Herzsymptome der Osteochondrose (5%). Ein charakteristischer Punkt ist, dass das drückende Brust-Brust-Unbehagen von der Position des Körpers des Patienten abhängt (Anfall oder konstantes Symptom), in horizontaler Position abnimmt und beim Gehen zunimmt.

Darüber hinaus kann Interkostalneuralgie Schmerzen hinter dem Brustbein verursachen: Die Kompression der Nervenenden führt zu einer Schnittkolik mit Pulsation, starkem Schmerz und vollständigem Widerstand gegen Herzmedikamente. Erkrankungen der Wirbelsäule weisen keine geschlechtsspezifischen Unterschiede auf und treten gleich häufig bei Männern und Frauen auf, die gegen die Ernährung verstoßen und einen sitzenden Lebensstil führen.

Das Verdauungssystem kann symptomatische Empfindlichkeit hinter dem Brustbein erzeugen. Die Art der Schmerzen ist sehr unterschiedlich.

KrankheitCharakterisierung von Schmerzen
Krampf der Hohlorgane der Speiseröhre: Speiseröhre, Gallenblase, MagenSchmerzhafter Schmerz, verstärkt durch Abtasten des Epigastriums, der nach hinten ausstrahlt
Akute PankreatitisBrennende Schmerzen im Brustbein vor und nach den Mahlzeiten lindern krampflösende Mittel
ÖsophagitisSodbrennen, Aufstoßen, Kloß im Hals mit leichten retrosternalen Beschwerden
JabzhHerzschmerz, der in der Mitte des Brustbeins lokalisiert ist, aber einige Stunden nach dem Essen auftritt und verschwindet, wenn etwas gegessen wird
ZwerchfellabszessSchmerzhaftes Hustenfieber
Gastroösophagealer RefluxGekennzeichnet durch brennende Beschwerden in der Brust mit ständiger Übelkeit

Männer, die schlechte Gewohnheiten missbrauchen und zu jeder für sie geeigneten Zeit essen, leiden häufiger an solchen Krankheiten.

Diese Pathologie hat eine Besonderheit - Husten. Daher deutet jedes sternale Unbehagen, begleitet von Atemnot, Hustenreflex und Niesen, auf Erkrankungen des Bronchopulmonalbaums hin. Zusätzliche Funktionen umfassen:

  • Zyanose der Haut;
  • Kurzatmigkeit
  • Hyperthermie;
  • Herzrhythmusstörung.

Häufiger treten solche Manifestationen bei Menschen auf, die rauchen..

Es stellt sich heraus, dass die Brust bei Männern und Frauen auf unterschiedliche Weise schmerzt. Körperliche Aktivität ist der Hauptgrund für solche Probleme in einer starken Hälfte der Menschheit. Der Mechanismus der Schmerzentwicklung ist einfach: Hyperusilie führt zu Ischämie, die die Ernährung, die Sauerstoffversorgung der wichtigsten inneren Organe und des Gewebes stört. Tritt ein:

  • Herzinsuffizienz mit Stichschmerzen hinter dem Brustbein;
  • Skoliose mit anhaltenden schmerzenden sternalen Beschwerden;
  • Zwerchfellhernie, die sich durch starke Schmerzen in horizontaler und sitzender Position äußert, aber verschwindet, wenn eine Person aufrecht steht;
  • Bluthochdruck mit Atemnot, Schwindel, Ohnmacht, Ohnmacht;
  • Arthralgie unterschiedlicher Lokalisation mit Bestrahlung des Brustbereichs;
  • Rippenbruch mit schneidenden Schmerzen.

Darüber hinaus bilden starke Raucher mit einem pathologischen Nikotinhusten anhaltende Schmerzen. Ursachen für Brustschmerzen können mit blauen Flecken, Stürzen, Boxen, Wrestling und Gewichtheben verbunden sein. Auf die eine oder andere Weise muss die Ursache des Schmerzes festgestellt werden.

Symptome

Depressionen werden oft in körperlichen Formen ausgedrückt. Es kann das Bild einer Störung der inneren Organe imitieren, als ob es sich unter der Maske einer anderen Krankheit versteckt (daher ein anderer Name - maskierte Depression)..
Schwäche, Schwäche, Apathie, Schwindel, ein Gefühl der Schwere, ein brennendes Gefühl hinter dem Brustbein, Druck im Kopf, Verstopfung oder Durchfall, Blähungen, ein Gefühl der Enge und Verengung beim Atmen, Gewichtsverlust, Schlafstörungen, ein Gefühl von Hitze oder Kälte in der Brust, im Bauch, Kopf, Gliedmaßen, Kloß im Hals usw..

Während einer Depression ist sich eine Person ihrer verminderten Stimmung nicht bewusst oder assoziiert sie mit körperlichem Unwohlsein, einer Folge einer nicht erkannten Krankheit. Er wird lange Zeit ohne sichtbare Besserung aufgrund verschiedener somatischer oder neurologischer Erkrankungen untersucht und behandelt..

Die am häufigsten beschriebenen sind schmerzlich schwer zu beschreibende qualvolle Schmerzen, verschiedene unangenehme Empfindungen. Mit Bauchschmerzen werden Patienten (manchmal sogar chirurgisch) von Blinddarmentzündung, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Cholezystitis, Pankreatitis, Lebensmittelvergiftung usw. behandelt..

Im Zusammenhang mit Beschwerden über Kopfschmerzen und Schwindel werden andere unangenehme Empfindungen von oft vager Natur bei Patienten wegen Neurasthenie, Migräne, vegetativ-vaskulärer Dystonie usw. behandelt..

In einem frühen Alter manifestiert sich Depression durch Tränen, Ungehorsam, Faulheit. In Zukunft lernen Kinder schlecht, Konflikte zu Hause und in der Schule, verlassen das Haus.

Bei der latenten Form der Depression kommt es häufig zu Störungen im Sexualbereich: Die Dauer des Geschlechtsverkehrs ändert sich, das Verlangen nimmt ab, der Orgasmus wird langweilig. Gestörtes und Essverhalten, sowohl in Richtung Appetitminderung als auch systematisches Überessen. Das heißt, schlechte Laune ist die unmittelbare Ursache für unerwünschte Fülle.

Die Ernährung spiegelt gut den emotionalen Zustand einer Person wider. In diesem Fall sind ein morgendlicher Appetitlosigkeit, eine unregelmäßige Ernährung während des Tages und reichlich Abendessen typisch.

Manchmal sind bei latenten Depressionen Schlafstörungen die Haupt- und manchmal die einzigen Manifestationen der Krankheit. Sie sind in der Regel durch frühes Erwachen und eine Verkürzung der Schlafdauer gekennzeichnet. Die Patienten schlafen leicht ein, erwachen aber, nachdem sie mehrere Stunden geschlafen haben. Am Morgen fühlen sie sich völlig gebrochen und nur am Nachmittag oder am Abend fühlen Sie sich besser.

Nach medizinischer Terminologie wird ein Kältegefühl in einem Teil des Körpers als Parästhesie bezeichnet. Das heißt, dies ist eine empfindliche Störung, die ein Symptom für eine ziemlich umfangreiche Liste von Krankheiten ist. Und um die wahrscheinliche Ursache des Problems zu bestimmen, lohnt es sich, auf das klinische Bild zu achten. Die Anzeichen einer Parästhesie, die ihrem Auftreten vorausgeht und danach auftritt - all dies ist wichtig, um bei der Diagnose berücksichtigt zu werden.

Ein Gefühl der Kühle kann chronische Prozesse im Pharynx und Larynx begleiten - Pharyngitis, Mandelentzündung, Laryngitis. Dies ist auf trophische Störungen in der Schleimhaut zurückzuführen. Das Symptom tritt in regelmäßigen Abständen während der Remissionsperiode auf und wird durch eine Verschlimmerung durch Halsschmerzen, Heiserkeit und Husten ersetzt.

Pathologie des Magen-Darm-Trakts

Wenn Sie das Krankheitsbild nicht rechtzeitig beachten, schreitet die Krankheit fort und führt zu einer Entzündung der Schleimhaut der Speiseröhre (Ösophagitis). Chronische Pharyngitis und Laryngitis resultieren auch aus saurem Reflux..

Eine Erkältung im Hals oder hinter dem Brustbein kann eines der Anzeichen einer gastroösophagealen Refluxkrankheit sein, die vor Sodbrennen auftritt oder gleichwertig ist.

Ein funktionelles Ungleichgewicht zwischen den Teilen des autonomen Nervensystems - sympathisch und parasympathisch - ist eine weitere wahrscheinliche Ursache für Parästhesien im Hals. Das klinische Bild dieser Erkrankung ist äußerst vielfältig und umfasst Symptome aus verschiedenen Organen. Ein Patient, der einen Arzt aufsucht, sieht oft keinen Zusammenhang mit einem Gefühl der Kälte und erkennt nicht, dass es sich um Glieder in einer einzigen Kette handelt. Aber der Arzt wird auf jeden Fall auf solche Anzeichen achten:

  • Reizbarkeit und Angst.
  • Kardiopalmus.
  • Schwindel und Kopfschmerzen.
  • Herzbeschwerden.
  • Halskoma.
  • Gefühl von Luftmangel.
  • Vermindertes Gedächtnis und Aufmerksamkeit.
  • Erhöhtes Schwitzen.
  • Allgemeine Müdigkeit.
  • Schlaflosigkeit.

Die Liste geht weiter und weiter, aber die Symptome einer autonomen Dysfunktion sind variabel und variabel. Die klinischen Anzeichen für jeden Patienten sind individuell. Alle Änderungen sind jedoch funktional und haben keine organische Grundlage..

Neurosen haben einen ähnlichen Ursprung mit autonomer Dysfunktion. Dies sind besondere Störungen der Anpassung der Patienten an sich schnell ändernde Umweltbedingungen und Reaktionen auf stressige Wirkungen. Und sie alle beeinflussen den somatischen Zustand. Die Patienten spüren ständige Müdigkeit, Angstzustände und geringe Schwierigkeiten bei der Überwindung.

Depressionen manifestieren sich auch in verschiedenen Parästhesien. Kälte im Hals oder in anderen Körperteilen ist eines der wahrscheinlichen Symptome. Aber häufiger gibt es Schmerzen unbestimmter Natur und sich ändernde Lokalisation. Es gibt auch Senestopathien - subjektive Empfindungen, die keine wirkliche Grundlage haben ("als ob alles im Inneren gefroren wäre"). Menschen haben einen reduzierten emotionalen Hintergrund, sie sind anfällig für schmerzhafte Gedanken und Selbstmordversuche, sogar verrückte Ideen können entstehen.

Die Pathologie der Halswirbelsäule bezieht sich auch auf Zustände, die die Empfindlichkeit des Pharynx und des Larynx verletzen. Am häufigsten wird Osteochondrose festgestellt, bei der Knochenwachstum (Osteophyten) gebildet wird, die die Nervenwurzeln reizen. Auf der Haut äußert sich dies in Taubheit, Zeigen, Brennen, und die Schleimhaut kann mit anderen Empfindungen reagieren..

Aber das Hauptsymptom wird immer noch Schmerz sein: Schießen, Nähen oder Schmerzen, Nachgeben von Hinterkopf und Kopf, Intensivieren mit Bewegungen. Aufgrund des damit einhergehenden Wirbelarteriensyndroms können Schwindel, Tinnitus, Sehstörungen („Schleier“ oder „Fliegen“) bis hin zu einem kurzfristigen Bewusstseinsverlust (Ohnmacht oder Sturzattacke) auftreten. Bei der Untersuchung sind die Nackenmuskeln angespannt, die Nervenaustrittspunkte sind schmerzhaft, die Bewegungen sind begrenzt.

Parästhesien im zervikalen Bereich können aufgrund einer Reizung der Nervenwurzeln bei Osteochondrose auftreten.

Andere Gründe

Ein Gefühl der Erkältung im Herzen ist häufig ein Symptom für gefährlichere Krankheiten, z. B. Pathologien im Zusammenhang mit der Bauchspeicheldrüse. Bei Problemen mit diesem Organ kann es unnatürlich groß werden und den Magennerv einklemmen, was viele unangenehme Empfindungen hervorruft, von denen eines ein Gefühl der Kälte in Brust und Herz sein kann.

Wenn Ihre Mentholkälte nach dem Essen stärker wird und Sie häufig Sodbrennen und Beschwerden im Kehlkopf verspüren, wird Ihre Herzkälte mit hoher Wahrscheinlichkeit genau durch Probleme mit der Bauchspeicheldrüse verursacht.

Ein sitzender Lebensstil ist gesundheitsschädlich und kann Osteochondrose verursachen. Das häufigste Symptom ist nur eine Erkältung im Herzen. Sie sind gefährdet, wenn Ihre Arbeit einen sitzenden Lebensstil beinhaltet, z. B. wenn sich Ihr Arbeitsraum im Büro befindet.

Denken Sie daran, dass dies eines der harmlosesten ersten Symptome aufgrund dieser Krankheit ist..

Schließlich können Durchblutungsstörungen ein charakteristisches Kältegefühl im Herzen verursachen, insbesondere wenn die Kälte mit der Zeit mehr oder weniger stark wird, und das Problem des Kältegefühls erstreckt sich auch auf die Extremitäten: Hände und Füße sind häufig auch kalt.

Gründe und Mechanismen

Wenn Sie die frostige Luft durch Ihren Mund einatmen, während Sie die Straße entlang gehen, oder Eis essen, wird Ihr Hals unweigerlich kälter. Ein ähnliches Gefühl, das im Raum und ohne Zusammenhang mit einem lokalen Temperaturabfall auftritt, ist bereits Gegenstand sorgfältiger Untersuchungen. Es ist nicht so einfach, die Ursache für den veränderten Zustand festzustellen. Alle möglichen Optionen sollten berücksichtigt werden. Und dies können sein:

  • Atemwegserkrankungen und HNO-Erkrankungen (ARVI, Laryngitis, Pharyngitis, Mandelentzündung).
  • Pathologie des Magen-Darm-Trakts.
  • Vegetative Dysfunktion.
  • Neuropsychiatrische Störungen.
  • Erkrankungen der Wirbelsäule (Osteochondrose).

Der Mechanismus der Empfindung einer Erkältung im Hals ist meist mit einem Empfindlichkeitsdefekt verbunden. Das heißt, es ist eine Verletzung der Bildung, Übertragung oder Analyse eines Nervenimpulses. In der Schleimhaut von Pharynx und Larynx gibt es Rezeptoren, die auf äußere Reize reagieren. Und ein unangenehmes Gefühl kann auf ihre Irritation zurückzuführen sein.

Der Reizfaktor kann auf der Ebene empfindlicher Nervenleiter lokalisiert werden. Dann sprechen wir über den Einfluss einer organischen Ursache, zum Beispiel Osteochondrose der Wirbelsäule, Tumor oder postoperative Narbe. Infolge einer Operation können sie einfach den Nerv schädigen, was sich in einer Parese bestimmter Muskeln und sensorischen Störungen äußern kann.

Welcher Arzt wird helfen?

Wenn Sie um Nothilfe bitten, helfen Ihnen Ärzte bei der Bewältigung dieses Problems, indem sie Herzprobleme beseitigen oder bestätigen. Wenn Sie einen Angina pectoris-Anfall hatten, kann ein Kardiologe nicht auf eine Untersuchung verzichten. Selbst wenn es sich um eine Neuralgie handelte, ist ein Kardiologe einen Besuch wert.

Bei Neuralgie ist die Situation etwas komplizierter - zunächst müssen Sie einen Neurologen aufsuchen, eine Röntgenaufnahme machen oder sich einer Tomographie unterziehen. Nachdem die Ursache geklärt ist, kann der Arzt weitere Empfehlungen für die Behandlung geben oder einen anderen Spezialisten, beispielsweise einen Osteopathen, zur Konsultation schicken.

In den meisten Fällen hat ein Gefühl der Erkältung im Herzen eine nervöse Ursache. Sie müssen also zuerst einen Termin mit einem Neurologen vereinbaren. Für ihn ist dieses Symptom definitiv keine Seltenheit. Er wird feststellen, ob Sie neurologische Erkrankungen oder Probleme mit der Wirbelsäule haben..

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Patienten mit Erkältung in der Brust, insbesondere im Herzen, an der sogenannten "unbewussten Depression" leiden. In der Psychologie wird dieser Begriff verwendet, um jene Zustände zu charakterisieren, in denen eine Person ihren psychischen Niedergang nicht angemessen erkennt. Wenn Sie vermuten, dass dies Ihr Fall ist, hilft eine Konsultation mit einem Psychotherapeuten.

Wenn Pathologien der Atemwege die Ursache für unangenehme Kälteempfindungen im Herzen sind, muss entweder ein Lungenarzt oder ein HNO-Arzt aufgesucht werden. Wenn sich Ihr Kältegefühl beim Gehen in der kalten Jahreszeit verstärkt, werden Sie angewiesen, sich einer fluorografischen Untersuchung zu unterziehen.

Bei Verdacht auf eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse sollten Sie einen Gastroenterologen aufsuchen. Kälte im Herzen ist in diesem Fall das erste Symptom. In Zukunft werden wahrscheinlich stärkere Probleme auftreten. Ein Spezialist wird Sie zu einem Ultraschall der Bauchspeicheldrüse führen. Wenn die Krankheit aus diesem Spektrum bestätigt wird, erhalten Sie eine umfassende Behandlung: eine Diät mit Medikamenten.

Wenn keiner der oben genannten Fälle auf Sie zutrifft und Sie bis zu diesem Moment offensichtliche Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System hatten, ist es sinnvoll, einen Kardiologen aufzusuchen.

Denken Sie daran: Es kann vorkommen, dass Sie mehrere Spezialisten gleichzeitig aufsuchen müssen, um die Ursache für dieses Symptom zu ermitteln.

Welchen Arzt soll ich kontaktieren, wenn sich in der Brust kalt anfühlt?

Da es nicht von alleine funktioniert, die Ursachen für Erkältungen in der Brust zu verstehen, die entweder in der Mitte oder an den Seiten auftreten können, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Zunächst wird dies ein Therapeut sein, der engere Spezialisten überweist und direkt für Analysen und alle erforderlichen Untersuchungen zuständig ist.

So kann beispielsweise eine Studie wie eine Ultraschalluntersuchung leicht eine Pankreas-Pathologie diagnostizieren. Nach der Passage sollten Sie eine Gastroenteritis aufsuchen, um den Entzündungsprozess loszuwerden und eine angemessene Ernährung für die Behandlungsdauer vorzuschlagen..

Wenn dieses Gefühl mit Stress verbunden ist, hilft ein Familienpsychologe oder Psychotherapeut.

Arzt, der hilft und die Behandlung verschreibt

Oft leiden Patienten, die im Brustbereich eine Erkältung verspüren, an einer "unbewussten Depression". Dieser Begriff wird zunehmend von Psychotherapeuten verwendet, wenn sich eine Person ihrer schlechten Laune oder ihres depressiven Zustands nicht bewusst ist. In diesem Fall sollten Sie sich von einem guten Psychotherapeuten beraten lassen..

Wenn der Patient den Verdacht hat, dass ein unangenehmes Gefühl im Brustbereich die Ursache für mögliche Erkrankungen der Atemwege ist, lohnt es sich, einen HNO- oder Lungenarzt zu konsultieren. Es ist auch zu bedenken, dass eine fluorographische Untersuchung erforderlich ist, wenn die Mentholkälte im Brustbereich nach dem Gehen in der Kälte auftritt (oder sich verstärkt). Wenn im Herzen eine unangenehme Schüttelfrost auftritt, ist es außerdem sinnvoll, einen Kardiologen zu konsultieren.

Ein Gastroenterologe ist ein Spezialist, der konsultiert wird, wenn Beschwerden in der Brust höchstwahrscheinlich mit Problemen des Magen-Darm-Trakts verbunden sind. In der Tat kann sich eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse manchmal, nicht nur im Anfangsstadium, nur mit Erkältung im Hals und in der Brust ohne zusätzliche ausgeprägte Symptome manifestieren.

Die Diagnose von Pankreas-Pathologen ist durch Ultraschall möglich. In diesem Fall wird ein integrierter Ansatz verwendet, um diese Art von Symptom zu behandeln - medikamentöse Therapie zusammen mit Diät. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Pathologie ab.

Es ist jedoch zu beachten, dass in einigen Fällen eine umfassende Untersuchung durch mehrere Spezialisten erforderlich ist, um ein vollständiges klinisches Bild des Gesundheitszustands des Patienten zu erhalten.

  • Kostenloses Buch "TOP-7 schädliche Übungen für Morgenübungen, die Sie vermeiden sollten"
  • Wiederherstellung der Knie- und Hüftgelenke mit Arthrose - kostenlose Videoaufzeichnung des Webinars, das von der Ärztin für Bewegungstherapie und Sportmedizin - Alexandra Bonina - durchgeführt wurde
  • Kostenloser Unterricht zur Behandlung von Rückenschmerzen bei einem zertifizierten Arzt für Bewegungstherapie. Dieser Arzt hat ein einzigartiges Wiederherstellungssystem für alle Teile der Wirbelsäule entwickelt und bereits mehr als 2.000 Klienten mit verschiedenen Problemen mit Rücken und Nacken geholfen!
  • Möchten Sie lernen, wie man Ischiasnervenklemmen behandelt? Dann schauen Sie sich das Video unter diesem Link genau an.
  • 10 wesentliche Bestandteile der Ernährung für eine gesunde Wirbelsäule - In diesem Bericht erfahren Sie, wie Ihre tägliche Ernährung aussehen sollte, damit Sie und Ihre Wirbelsäule immer in einem gesunden Körper und Geist sind. Sehr nützliche Informationen!
  • Haben Sie Osteochondrose? Dann empfehlen wir, wirksame Methoden zur Behandlung der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule, des Gebärmutterhalses und des Brustraums ohne Medikamente zu untersuchen.
    Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Miolgin

Symptome und Behandlung der Enthesopathie der Sehne des Supraspinatus-Muskels des Schultergelenks

Manifestationen und Therapie der Arthritis der Brustwirbelsäule

Manifestationen und Therapie der Achillobursitis

Was für eine Krankheit ist die Enthesopathie der Gesäßmuskulatur??

  • Arlivert und Cavinton - können sie gleichzeitig am 9. März 2018 eingenommen werden
  • Ist es sinnvoll, den Keramikkäfig im zervikalen Bereich zu wechseln? 08. März 2018
  • Bruch des Dornfortsatzes c6 - wann kann im Fitnessstudio trainiert werden? 08. März 2018
  • Wirbelkörperfraktur - was soll ich tun? 07. März 2018
  • Beraten Sie, welche Behandlung und welche Übungen ich brauche?

    Abatacept kann die Knochendichte bei Menschen mit rheumatoider Arthritis verbessern

    Vitamin D kann das Risiko einer Herzinsuffizienz nach einem Herzinfarkt verringern

    Eine Hormontherapie in den Wechseljahren kann das Risiko einer Herzinsuffizienz verringern.

    Gehirntraining kann helfen, Legasthenie vorzubeugen

    Rauchen während der Schwangerschaft verringert die Lungenkapazität des Babys

    Die Informationen auf der Website werden ausschließlich zu allgemeinen Bildungszwecken bereitgestellt, erheben keinen Anspruch auf Referenz und medizinische Richtigkeit und sind kein Leitfaden für Maßnahmen. Nicht selbst behandeln. Wenden Sie sich an Ihren Arzt..

    Brustschmerzen: Was tun?

    Die Brust von Frauen bei Frauen schmerzt meistens genau in der Mitte aufgrund von Stress, Emotionen, Erfahrungen. Darüber hinaus können sie Unbehagen hervorrufen:

    • Mastopathie mit Bestrahlung von Schmerzen im Brustbein;
    • Kropf mit Druckabfällen und zeitweiligen Schmerzen;
    • Fettleibigkeit mit übermäßiger Belastung der Wirbelsäule;
    • enge Unterwäsche, die die Nervenenden komprimiert;
    • Schlechte Gewohnheiten;
    • PMS mit Verstopfung der Brustdrüsen vor der Menstruation;
    • Brusttumoren mit brennendem Gefühl um die Drüsen und reflektiertem Schmerz hinter dem Brustbein.

    Manchmal ist es ziemlich schwer zu verstehen, warum es hier weh tut. Eine obligatorische Beratung durch einen Spezialisten ist erforderlich.

    Die Ursache für Schmerzen im Brustbereich kann nicht nur eine somatische Pathologie sein, sondern auch ein Trauma. Dies ist ein sehr gefährlicher Zustand, der eine schnelle Korrektur erfordert, da eine Schädigung lebenswichtiger Organe möglich ist. Nach einer Verletzung ist es notwendig:

    • Geben Sie dem Patienten eine sitzende oder halb sitzende Position.
    • enge Kleidung lockern;
    • bieten maximale Ruhe;
    • Whisky mit Ammoniak mahlen;
    • Geben Sie Beruhigungsmittel und Vasodilatator-Tropfen (Corvalol, Motherwort, Valocordin) - dies verbessert die Myokardfunktion;
    • bei starken Schmerzen - ein paar Schmerzmittel zur Vorbeugung von Schock (Ketorol, Ketanov, Analgin);
    • kalt auf der Brust;
    • Wenn die Fraktur sichtbar gemacht wird, sorgen Sie für eine Immobilisierung.
    • wärme das Opfer;
    • Bleib in der Nähe des Krankenwagens.

    Wenn die Verletzung durch eine Verletzung verursacht wird, muss das umgebende Gewebe mit einem Antiseptikum (Miramistin, Wasserstoffperoxid, Jod, Zelenka) behandelt werden. Tragen Sie einen sterilen Verband auf die Wunde auf.

    Die Taktik der Behandlung der somatischen Pathologie ist komplex. Der Hauptzweck der Therapie ist die Schmerzlinderung. Hierzu werden je nach Ursache der Pathologie unterschiedliche Wirkstoffgruppen eingesetzt..

    PathologieVorbereitungen
    Gefäße, HerzZuordnen:
    Bei Angina pector reichen Nitroglycerin-Tabletten unter der Zunge aus. Wenn nach 5 Minuten kein Ergebnis vorliegt, müssen Sie einen Krankenwagen rufen, da das Leben des Patienten (AMI) davon abhängt.
    AtmungssystemAnwenden:
    • Antibakteriell (Levofloxacin, Amoxiclav, Ceftriaxon).
    • Antiviral (Tamiflu, Cycloferon, Arbidol).
    • Entzündungshemmend (Nurofen, Nise. Ibuprofen).
    • Expektorant (Codelac, Ascoril, Lazolvan)

    Weitere obligatorische Atemgymnastik.

    VerdauungstraktVerwenden:
    • Mittel zur Erleichterung des Durchgangs des Nahrungsklumpens (Ganaton, Motilium).
    • Antiemetikum (Zofran, Lotan, Avomit).
    • Protonenpumpenblocker für YABZH (Pantoprazol, Omez, Ultra).
    • Wenn Helicobacter pylori nachgewiesen wird - eine Antibiotikatherapie (Clarithromycin, Flemoxin, Metronidazol).
    • Starke Schmerzlinderung - Maalox, Fosfalugel, Almagel.
    • Verwendete Medikamente, die den Säuregehalt des Magensaftes reduzieren und die Integrität der Magenschleimhaut wiederherstellen (Polysorb, Helikol, Nolpazu).

    Die gesamte Behandlungsdauer erfordert den Ausschluss von gebratenen, würzigen Gerichten, frisch gepressten Säften und Süßigkeiten von der Ernährung.

    WirbelsäuleEmpfehlen:
    • Antiartralgika (Diclofenac, Voltaren, Nimesulid).
    • B-Vitamine

    Die Thoraxosteochondrose umfasst eine Reihe spezieller Übungen.

    Interkostale Neuralgie beinhaltet einen Injektionskurs.

    NervensystemKardioneurose erfordert ein spezielles Regime des Tages, Beseitigung von Stresssituationen, Diät-Therapie mit einem überwiegenden Anteil an Vitaminen C, A, PP und Gruppe B, entspannende Massage, Nadel- und Vakuumtherapie, pflanzliche Heilmittel: Weißdorn, Baldrian, Schicht, Veronica, süßer Klee, Oregano, Johanniskraut, Walderdbeere, Ysop, Ringelblume, Brennnessel.

    Männer und Frauen sind gleichermaßen häufig mit Schmerzen in der Brust verbunden, daher ist ein indikatives Behandlungsschema zur Linderung häufig..

    Minimieren Sie zunächst jede körperliche Aktivität und setzen Sie sich oder legen Sie sich hin. Oft ist es unmöglich, sich genau hinzulegen - in diesem Fall sollten Sie eine halb liegende Position einnehmen und Kissen unter den Rücken legen. Es ist notwendig, den Frischluftstrom in den Raum zu gewährleisten und den Kragen der Kleidung zu lösen. Wenn die Ursache der Schmerzen nicht klar ist, sollten Sie sofort 1-2 Tabletten Nitroglycerin einnehmen.

    Wenn der Schmerz innerhalb von 10-15 Minuten anhält, warten Sie nicht und rufen Sie einen Krankenwagen. Wenn der Schmerz akut ist und sich nicht mit einer Änderung der Körperposition ändert, sollte sofort ein Krankenwagen gerufen werden.

    Bei einem Anfall von Neuralgie können Sie Schmerzmittel einnehmen, Ihre Brust mit einem warmen Schal umwickeln und Salben verwenden, die eine wärmende und schmerzstillende Wirkung haben.

    In Zukunft kann der Arzt Physiotherapie-Sitzungen, Novocain-Blockade der Nerven, Akupunktur verschreiben. Wenn Osteochondrose die Ursache für wiederholte Anfälle von Neuralgie ist, ist es ratsam, sich an einen Chiropraktiker zu wenden, an einer medizinischen Massage teilzunehmen und zu turnen. Während der Verschlimmerung der Neuralgie können Sie nicht auf einer weichen Oberfläche schlafen. Die Matratze sollte hart sein.

    Versuchen Sie, bei einem Anfall von Brustschmerzen ruhig zu bleiben, aber vernachlässigen Sie auf keinen Fall die Untersuchung durch einen Arzt später, auch wenn Sie den Eindruck haben, dass der Anfall spurlos verlaufen ist.

    Symptome von Brustschmerzen: Ähnlichkeiten und Unterschiede

    Um zu verstehen, was passiert, müssen Sie die Ursachen mit den begleitenden Symptomen verknüpfen. Schließlich können Bedingungen auftreten, die eine Notfallversorgung erfordern, und es kann nur zu Funktionsstörungen kommen. Sie manifestieren sich auf unterschiedliche Weise. Unter diesem Gesichtspunkt sollten die Symptome analysiert werden durch:

    • Typ (stumpf oder scharf);
    • Charakter (Stiche, Schnitte, Quetschungen, Verbrennungen);
    • Lokalisierung (rechts, links, Mitte);
    • Bestrahlung (unter dem Schulterblatt, in der Schulter, Kiefer);
    • Erscheinungszeit (Tag, Nacht);
    • Zusammenhang mit körperlicher Aktivität, Ernährung, Bewegung, Husten;
    • zu dem, was aufhört.

    Gleichzeitig ist für die korrekte Diagnose nicht nur die Symptomatik wichtig, sondern auch eine sorgfältig gesammelte Anamnese, eine erbliche Veranlagung für eine bestimmte Pathologie.

    Um die Frage zu beantworten, warum ein Mann oder eine Frau Brustschmerzen hat, können Sie nur die Empfindungen von Unbehagen analysieren..

    GefühlPathologie
    Wenn es ein drückendes Gefühl hinter dem Brustbein gibtDies ist eine Myokardischämie, deren Essenz eine Herzmuskelnekrose mit einer langen Erholungsphase ist: Dies geschieht bei Angina pectoris oder einem Zustand vor dem Infarkt
    Wenn es ein Kreuz gibtEs geht um:
    • Mitralklappenprolaps oder Aortenstenose, die selten, nicht mehr als 25% aller Fälle, die Essenz ist der Rückfluss von flüssigem Bindegewebe oder Klappeninsuffizienz mit beeinträchtigter Kontraktilität des Myokards
    • ein Aortenaneurysma im Bildungsstadium;
    • Herzneurose mit Kardiomyalgie aufgrund von ständigem Stress, negativen Emotionen;
    • VVD;
    • Myokarditis
    Wenn die Brust brennt und wund istEs redet über:
    • AMI;
    • Lungenembolie (Blockade der Lungenarterie);
    • Zerstörung des Aortenaneurysmas;
    • akute Koronarinsuffizienz
    Wenn es einen pochenden Schmerz im Brustbein gibtDas:
    • hypertensiven Krise;
    • Vorinfarkt
    Wenn das Unbehagen schmerztDas Endergebnis ist das Ergebnis träger kardiologischer Erkrankungen oder eine Folge extrakardialer Probleme. Dies tritt auf mit:
    • Kardiomyopathien verschiedener Herkunft;
    • Hypertonie unterschiedlicher Schwere;
    • Tumorprozesse verschiedener Ätiologien;
    • Hernien der Bandscheiben;
    • Interkostalneuralgie;
    • Myositis

    Menschen, die keine Ärzte aufsuchen möchten (insbesondere bei Männern), ziehen es oft vor, einen Anfall zu ertragen, indem sie ihn mit einem Anästhetikum abbrechen. Die Kosten für Fehler bei Brustschmerzen sind jedoch unerschwinglich: Wenn Sie nicht rechtzeitig vor einem Herzinfarkt Hilfe suchen, können Sie sterben.

    Auf der anderen Seite sündigen viele Menschen zuerst am Herzen - schließlich ist es in der Brust, und Interkostalneuralgie sollte theoretisch von der Seite zwischen den Rippen gefühlt werden? Tatsächlich kann die Lokalisation des Schmerzes unterschiedlich sein, außerdem wird der Schmerz manchmal sowohl dem Arm als auch dem Rücken gegeben.

    Der Hauptunterschied zwischen Herzinfarkt und Neuralgie ist die Dauer. Anfälle von Interkostalneuralgie sind bis zu mehreren Tagen ziemlich lang. Herzschmerzen sind kurz - zum Beispiel dauert ein Angina-Anfall 5-10 Minuten.

    Neuralgische Schmerzen sind akut und Angina-Schmerzen sind stumpf, brennend und es fehlt an Luft. Früher wurde Angina pectoris "Angina pectoris" genannt, gerade weil das Gefühl bestand, dass eine schwere und kalte Kröte auf der Brust saß. Schmerzen mit Angina pectoris breiten sich auf den gesamten Brustbereich aus. Es fällt einer Person schwer zu bestimmen, wo genau sie Schmerzen hat. Bei Neuralgie ist es normalerweise möglich, den Hauptschmerzort genau zu lokalisieren.

    Ein weiteres Symptom, das für Neuralgie sehr charakteristisch ist, ist eine Abnahme oder Zunahme der Schmerzintensität, abhängig von der Position des Körpers, der Inspiration und der Exspiration. Herzschmerzen hängen nicht von der Position des Körpers ab, mit einer Ausnahme - mit Myokardinfarkt während der Bewegung verstärkt er sich.

    Eine Nitroglycerin-Tablette kann einen Herzinfarkt stoppen, aber nicht die Entwicklung eines Herzinfarkts stoppen. Wenn die Schmerzen nach der Einnahme von Nitroglycerin anhalten, müssen Sie daher sofort einen Krankenwagen rufen.

    Ursachen von Unwohlsein

    Osteochondrose

    Eine der häufigsten Pathologien in der Orthopädie ist die Osteochondrose der Wirbelsäule..

    Osteochondrose ist ein degenerativer Prozess, an dem die Bandscheiben der Wirbelsäule beteiligt sind. Infolge einer Mangelernährung des Knorpels verkalkt es, was allmählich zu einer Unbeweglichkeit der Wirbelsäule führt.

    Diese Diagnose wird am häufigsten bei Personen gestellt, die zu einem Neurologen gekommen sind und Beschwerden über ein schmerzhaftes Gefühl in der Brust, ein Gefühl der Taubheit in den Muskeln der Brust und der Hände haben. Oft sagen solche Patienten, dass sie Muskeln haben.

    Unsere Wirbelsäule ist eine Säule aus Wirbeln und Bandscheiben. Zwischen ihnen gehen vom Rückenmark Nervenwurzeln aus, auch in den Interkostalräumen. Bei Instabilität der Wirbelsäule werden plötzliche Bewegungen der Wurzeln zusammengedrückt, es treten Schmerzen auf. Die Ursache für die Wurzelkompression können Knochenwachstum an der Wirbelsäule (Osteophyten) sein, die sich während der Osteochondrose an den Seiten der Wirbel bilden.

    Die Kompression der Nerven verursacht Symptome wie Parästhesien, Schmerzen. Oft ist im Bereich der Brusthaut ein Gefühl der Taubheit zu spüren. Die Haut ist durch die Kompression der peripheren Nervenstämme, durch die der Nervenimpuls in die Großhirnrinde gelangt, taub. Daher fühlt sich der Patient in diesen Bereichen nicht kalt. Eine langfristige Reizung der Nerven führt zu einem Krampf der Brustmuskulatur.

    Interkostale Neuralgie

    Interkostale Neuralgie kann auf einen der Sonderfälle der thorakalen Osteochondrose zurückgeführt werden..

    Über Interkostalneuralgie links lesen Sie hier..

    Lesen Sie hier mehr über Interkostalneuralgie auf der rechten Seite..

    Ungefähr 15% der Patienten mit einsetzender Erkältung wenden sich an einen Neurologen, der über eingeklemmte Nerven in der Brust klagt.

    Diese Diagnose ist nicht einfach, schon allein deshalb, weil sie sehr an Herzerkrankungen erinnert..

    Die häufigste Ursache für eingeklemmte Nerven ist ein Muskelkrampf infolge plötzlicher Bewegungen, Drehungen und einer längeren Auswirkung auf die Erkältung des Körpers. Dies sind jedoch nur auslösende Faktoren gegen Osteochondrose.

    Neuralgie tritt abrupt auf. Der Patient kann einen bestimmten Zeitpunkt angeben, zu dem der Nerv eingeklemmt wurde, da dieser Schmerz nicht ignoriert werden kann. Es intensiviert sich während der Inspiration, so dass eine Person versucht, oberflächlich zu atmen. Er nimmt eine erzwungene Position ein, in der der Körper zur wunden Seite geneigt ist. Während eines Angriffs können Sie das Ausmaß der Schädigung der Zwischenwirbelwurzel klar bestimmen, meistens handelt es sich um V-IX-Rippen.

    Schmerzen können in der Schulter, Arm geben. Es kann durch Taubheit oder Parästhesie (Gefühl von Gänsehaut) ersetzt werden. Das Gefühl der Taubheit kann vorübergehend oder konstant sein.

    Beim Fühlen der Brust werden scharfe Schmerzen im betroffenen Muskel festgestellt. Die Empfindlichkeit wird verringert, wenn der Metallteil des neurologischen Hammers die Haut berührt, fühlt sich der Patient nicht kalt. Äußerlich kann die Haut rot oder blass werden.

    Herzkrankheiten

    Die Diagnose einer Interkostalneuralgie in der Neurologie wird gestellt, wenn andere Krankheiten ausgeschlossen sind.

    Zunächst sollte der Arzt Herzerkrankungen wie Myokardinfarkt und Angina pectoris ausschließen, deren Symptome häufig einem eingeklemmten Nerv in der Brust ähneln. In diesem Fall ändert sich der Schmerz nicht durch eine Änderung der Position, verstärkt sich nicht mit einem tiefen Atemzug, sondern kann abnehmen oder von einer Nitroglycerintablette abgehen.

    Das Schmerzempfinden bei Neuralgie ist oft mit körperlicher Aktivität verbunden und hat den Charakter eines Gürtels. Bei Erkrankungen des Herzmuskels ist der Schmerz bedrückend, stumpf, lokalisiert hinter dem Brustbein und strahlt auf Hals, Schulter und Schulterblatt aus.

    Reflux der Speiseröhre

    Eine weitere Krankheit, die ausgeschlossen werden muss, ist die Refluxkrankheit. Damit ist der untere Schließmuskel der Speiseröhre aus bestimmten Gründen nicht vollständig geschlossen, daher dringt saurer Magensaft in die Speiseröhre ein. Reflux manifestiert sich in Form von Beschwerden, periodischem Brennen hinter dem Brustbein. Aufstoßen kann bei saurer Störung stören, und bei einer starken Säureschädigung des Epithels der Speiseröhre tritt eine Ösophagitis auf.

    Schmerzen bei Erkrankungen der Speiseröhre sind mit dem Essen und nicht mit körperlicher Aktivität verbunden.

    Titz-Syndrom

    Das Tietze-Syndrom ist eine weitere neurologische Erkrankung, bei der eine Differentialdiagnose des Einklemmens des Interkostalnervs durchgeführt wird. Sein Wesen sind degenerative Veränderungen im Knorpel der II-IV-Rippen. Schmerzhafte Schmerzen, verstärkt durch Druck und Bewegung. Vielleicht ein Gefühl der Bestrahlung von Schmerzen in der Schulter, im subkapulären Raum, im Arm.

    Die Symptome, die das Titz-Syndrom von der Neuralgie unterscheiden, sind folgende: Wenn Sie die Brust in Höhe der II-IV-Rippen fühlen, wird eine schmerzhafte Schwellung abgetastet. Außerdem sind Knorpelveränderungen auf dem Röntgenbild des Brustkorbs sichtbar.

    Diagnose

    Der Arzt kann die Ursache für das Auftreten von Beschwerden nur persönlich genau bestimmen. In den meisten Fällen sind andere Forschungsmethoden erforderlich:

    1. Röntgenaufnahme der Wirbelsäule und der Brust. Mit zuverlässiger Genauigkeit können Sie Osteochondrose diagnostizieren. Verengung der Lücke zwischen den Wirbeln, Ossifikation des vorderen Bandes, Vorhandensein von Osteophyten;
    2. Computer- oder Magnetresonanztomographie der Rippen (über CT der Brust - mehr Details hier). Zuordnen bei Verdacht auf Zwischenwirbelhernie der Wirbelsäule;
    3. EKG und Ultraschall des Herzens werden verschrieben, um eine Herzpathologie auszuschließen.
    4. allgemeine Blutuntersuchung - zur Erkennung entzündlicher Veränderungen;
    5. Ein serologischer Bluttest auf Herpesvirus wird verschrieben, um Gürtelrose auszuschließen, bei der auch ein Gefühl von Schmerz, Juckreiz und Taubheitsgefühl des Brustmuskels entlang des Interkostalnervs auftritt.

    Die Art des Schmerzes hilft, eine Diagnose vorzuschlagen, kann jedoch nur mit Hilfe eines speziellen klinischen Minimums bestätigt werden, das für einen Patienten mit der Wahrscheinlichkeit einer akuten Erkrankung vorgesehen ist. Es enthält:

    • Tono- und Pulsometrie (es ist wichtig, die kritischen Blutdruckwerte und die maximal zulässige Tachy- oder Bradykardie nicht zu übersehen);
    • EKG - um die Erhaltung des Funktionspotentials des Herzens und der Hauptgefäße zu bewerten, Herzrhythmusstörungen zu identifizieren, typische Anzeichen eines Herzinfarkts;
    • Echokardiographie - eine Untersuchung der anatomischen Struktur des Herzens und des nahe gelegenen Gewebes, Visualisierung des Ausmaßes der Verstöße;

    Normalerweise reicht diese Untersuchung aus, um die Schärfe des Prozesses zu bestätigen und den Zustand des Patienten zu stabilisieren. Auf diese Weise wird Zeit benötigt, um das Problem der Langzeittherapie zu lösen. In anderen Fällen zusätzlich verwenden:

    • Holter Überwachung von Druck und Puls;
    • MRT der Brust
    • Führen Sie mit großer Sorgfalt Stresstests durch (wenn Zweifel an der Diagnose bestehen).
    • Koronarographie;
    • Blutuntersuchungen - nach Ermessen des Arztes;
    • Brust Röntgen;
    • FGDS;
    • CT-Scan der Wirbelsäule.

    Bei Bedarf wird der Patient zur Konsultation an enge Spezialisten überwiesen. Manchmal kann die genaue Ursache des Unbehagens nicht bestimmt werden, es wird keine organische Schädigung der inneren Organe gefunden, dann wird von idiopathischer Kardialgie gesprochen.

    Zusätzliche Diagnose

    Wenn plötzlich eine Erkältung im Hals auftritt, muss die Ursache festgestellt werden. Ohne einen Arzt ist dies jedoch nicht möglich. Nur ein Spezialist wird eine klinische Untersuchung durchführen und zusätzliche Diagnosen anfordern. Eine Liste der erforderlichen Verfahren kann Folgendes umfassen:

    Wenn eine Atemwegs- und HNO-Pathologie ausgeschlossen ist, muss der Patient möglicherweise einen Neurologen, Kardiologen, Gastroenterologen, Vertebrologen und Psychologen konsultieren. Nur eine umfassende Diagnose beantwortet die Frage, warum eine Erkältung im Hals vorliegt. Unter Berücksichtigung der erzielten Ergebnisse ist bereits eine weitere Behandlung geplant.

    Wenn ein Krankenwagen benötigt wird

    Es gibt eine Reihe von nachgewiesenen Anzeichen und Symptomen, die einen bedingungslosen Grund für den Anruf eines Krankenwagens darstellen:

    • unangenehme retrosternale Empfindungen vergehen nicht innerhalb einer halben Stunde (unabhängig vom Grad der Intensität) - ein Zeichen des Vorinfarkts;
    • unerträglicher Schmerz hinter dem Brustbein, gleichgültig gegenüber Nitroglycerin;
    • Dyspnoe in Ruhe - ein Zeichen von Angina pectoris mit dem Risiko der Umwandlung in einen Herzinfarkt;
    • Kopfschmerzen mit Schwindel, Orientierungsverlust im Raum;
    • visuell unterscheidbare Lähmung, Parese;
    • Gänsehaut;
    • Asymmetrie des Gesichts, Verlust der Kontrolle über Gesichtsausdrücke;
    • Ohnmacht der Synkope, Synkope Synkope - ein Zeichen für zerebrale Ischämie, Schlaganfallrisiko;
    • Sprachverzögerung;
    • Schwerhörigkeit, Sehvermögen;
    • verwirrtes Bewusstsein;
    • Blässe der Haut;
    • nasolabiale Zyanose.

    Alle diese Anzeichen geben kein 100% iges Signal für einen sich entwickelnden Herzinfarkt oder Schlaganfall, treten jedoch in fast 90% der Fälle unter akuten Bedingungen auf. Dies erfordert, dass Personen in der Nähe des Patienten schnell und klar handeln..

    Die Schwäche

    Unangemessene und plötzlich auftretende Schwäche kann sich einige Tage vor einem Herzinfarkt entwickeln. Die Schwäche ist so ausgeprägt, dass Patienten, die sie beschreiben, sagen: „Es gab keine Kraft, ein Stück Papier zwischen den Fingern zu halten.“.

    Schwäche bei geringster Anstrengung ist ein Symptom für chronische Herzinsuffizienz (CHF). Bei schwerem CHF können Schwäche und Kurzatmigkeit auch in Ruhe beobachtet werden..

    Bei Kindern manifestieren sich Symptome wie Schwäche und Atemnot in angeborenen Herzfehlern. Ein bemerkenswertes Beispiel hierfür sind die Symptome einer schweren Herzerkrankung - die Fallot-Tetralogie. Solche Kinder können als normales Kind nicht aktiv an aktiven Spielen teilnehmen, bei denen sie einen Erstickungsanfall haben. Bei Atembeschwerden hockt das Kind - in dieser Position wird es für ihn einfacher, da die Belastung des Herzens abnimmt. Nach einem Angriff tritt eine schwere Schwäche auf.

  • Literatur Zu Dem Herzrhythmus

    Symptome von Blutkrebs bei Frauen

    Leukämie (Leukämie)Diese Art von Pathologie ist durch eine übermäßige Produktion unreifer weißer Blutkörperchen gekennzeichnet. Sie können nicht nur ihre Funktionen nicht erfüllen, sondern verdrängen mit der Zeit alle anderen einheitlichen Elemente, was dazu führt, dass ihre Aufgaben nicht durch Blut erfüllt werden.

    Diät für Diabetes, was Sie essen können und was nicht?

    Die Bedeutung der Diät-Therapie bei der Behandlung von Diabetes

    Viele unterschätzen die Bedeutung einer richtigen Ernährung bei der komplexen Behandlung einer Krankheit.