Blutverdünnungs- und Blutgerinnungsprodukte

Im menschlichen Körper ist Blut das wichtigste Lebensumfeld, das beim Transport von Nährstoffen, Sauerstoff und anderen Bestandteilen eine führende Rolle spielt. Der Zustand des Blutes wirkt sich direkt auf die Leistung der inneren Organe und Systeme aus. Das Vorhandensein verschiedener hämatologischer Erkrankungen führt zu schwerwiegenden Folgen, insbesondere Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße.

Eine der häufigsten pathologischen Erkrankungen ist eine Hyperkoagulation oder eine erhöhte Blutgerinnung, die vor dem Hintergrund anderer Krankheiten oder unter dem Einfluss nachteiliger Faktoren auftritt. Der Prozess der Hyperkoagulation verhindert den Eintritt einer ausreichenden Menge an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Sauerstoff in das Gewebe des Gehirns. Ohne Behandlung führt der pathologische Prozess zur Bildung von Blutgerinnseln (Blutgerinnseln) im Lumen der Gefäße, die anschließend zur häufigsten Ursache für Schlaganfälle und Herzinfarkte werden.

Vor Beginn der Behandlung verschreibt der Arzt dem Patienten eine umfassende Untersuchung, die die Ursache dieser Erkrankung aufdeckt. Dann wird die medikamentöse Therapie unter Verwendung von Antikoagulanzien angewendet - Medikamenten, die die Aktivität des Blutgerinnungssystems hemmen und Thrombosen verhindern. Arzneimittel werden jedoch auf der Grundlage von Chemikalien hergestellt, die die Verdauungsorgane beeinträchtigen und die chemische Zusammensetzung des Blutsystems stören.

In den meisten Fällen können Sie durch Anpassung Ihrer Ernährung, einschließlich Lebensmittel, die die Blutviskosität senken, die Blutverdünnung fördern und Blutgerinnsel verhindern, die erforderliche therapeutische Wirkung ohne den Einsatz von Medikamenten erzielen.

Wer braucht Blutverdünnung??

Bisher ist das Alter von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen erheblich gesunken. Die Bildung von Blutgerinnseln im Lumen von Blutgefäßen wird häufig bei Menschen im jungen und mittleren Alter diagnostiziert. Häufiger ist eine erhöhte Blutgerinnung eine Folge verschiedener pathologischer Zustände im Körper, die behandelt werden müssen. Eine der Hauptursachen für eine hohe Blutgerinnung ist die arterielle Hypertonie. In diesem Fall muss der Patient fast ständig Antikoagulanzien einnehmen.

Nehmen Sie Lebensmittel in Ihre Ernährung auf, die die Blutverdünnung fördern, wenn pathologische Zustände vorliegen wie:

  • IHD (alle Formen des Flusses);
  • Thrombose, begleitet von einer Entzündung der Venenwand und der Bildung eines Blutgerinnsels;
  • postthrombophlebische Erkrankung (eine chronische Störung des venösen Abflusses von Venen der unteren Extremitäten, die als Komplikation nach einer Thrombose auftritt);
  • Phlebothrombose (Bildung von Blutgerinnseln in den Venen der unteren Extremitäten);
  • Phlebeurysmus;
  • akute und chronische venöse Insuffizienz;
  • Lungenembolie (Blockade der Lungenarterie oder ihrer Äste durch Thromben);
  • Atherosklerose (die Bildung von atherosklerotischen Ablagerungen im Lumen des Gefäßes führt zur Entwicklung von IHD);
  • vergangener Schlaganfall und Mikroschlag;
  • Transitorische ischämische Attacke;
  • Kreislaufstörung;
  • Das Vorhandensein von zusätzlichen Pfunden ist besonders gefährlich bei Vorhandensein von Diabetes.
  • lange Zeit hormonelle Verhütungsmittel einnehmen;
  • Erythrozytose und Thrombozytose.

Welche Lebensmittel tragen zur Blutverdünnung bei??

Die Liste der Produkte, die das Blut positiv beeinflussen und zu dessen Verdünnung und Stärkung der Gefäßwände beitragen, ist ziemlich umfangreich. Auf diese Weise können Sie sie nicht nur regelmäßig verwenden, sondern auch ein nützliches Menü erstellen, indem Sie sie in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen.

Gemüse

Jedes Gemüse, frisch oder gekocht (gedämpft), enthält eine große Menge nützlicher Vitamine und Mineralien, die der Körper benötigt. Der regelmäßige Verzehr verschiedener Gemüsesorten führt zu einer Verbesserung der rheologischen Eigenschaften des Blutes (seiner Fließfähigkeit), wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Thrombose verringert wird.

Unter Gemüse sind die wertvollsten zur Senkung der Blutviskosität:

  • jede Art von Tomaten (frisch, in Dosen, gebacken);
  • Blumenkohl, Peking, Rosenkohl, Brokkoli; Weißkohl ist besonders in fermentierter Form zusammen mit Preiselbeeren nützlich;
  • Gemüsepaprika;
  • Zuckerrübe.

Es wird empfohlen, Gemüse ohne vorherige Wärmebehandlung zu konsumieren, da der Kochvorgang die nützlichen Eigenschaften verringert.

Blutverdünnendes Gemüse

Früchte

Frisches Obst enthält viele nützliche Substanzen sowie genügend Wasser, um die fehlende Flüssigkeit im Körper auszugleichen.

In Früchten enthaltene Vitamine, Mikroelemente, Mineralien und Bioflavonoide sind für die Blutzusammensetzung von großem Wert.

Um Thrombosen vorzubeugen, wird empfohlen, zwei bis drei Früchte in die tägliche Ernährung aufzunehmen:

  • Äpfel (gesunde frische saure Früchte sowie im Ofen gebacken);
  • Zitrusfrüchte;
  • Aprikosen und Pfirsiche, Nektarinen;
  • Granatäpfel (Obst erhöht das Hämoglobin dramatisch).
Blutverdünnende Frucht

Beeren

Beeren sind mit Vitaminen und Antioxidantien, Mineralien und natürlichen Säuren angereichert, die die chemische Zusammensetzung des Blutes positiv beeinflussen und es dadurch verdünnen. Es wird empfohlen, frische Beeren ohne vorherige Wärmebehandlung und Einfrieren zu essen.

Die nützlichsten Beeren zur Verringerung der Blutdichte sind:

  • Johannisbeeren, besonders rot;
  • Himbeere;
  • Blaubeeren
  • Kranichbeere;
  • Brombeere;
  • wilde Erdbeeren.

Aronia sollte von der Ernährung ausgeschlossen werden, da seine Früchte ein natürliches Verdickungsmittel sind und zu einer erhöhten Blutgerinnung beitragen.

Frische Säfte

Frische Säfte sind wertvolle Vitamin-Cocktails, die sich positiv auf das gesamte Kreislaufsystem auswirken und das Immunsystem des Körpers stärken. Es wird empfohlen, ausschließlich frisch gepresste Säfte zu verwenden, da die im Handel erhältlichen nicht über die erforderlichen Nährstoffe verfügen.

Blutverdünnende Säfte

Bienenprodukte

Honig und Propolis sind pflanzliche Biostimulanzien, die stimulierend, tonisierend und erholsam wirken. Ihre nützlichen Eigenschaften tragen zur Normalisierung von Stoffwechselprozessen bei, verbessern die Funktionen des Kreislauf- und Herz-Kreislaufsystems, stärken die Gefäßwände, erhöhen ihre Festigkeit und Elastizität.

Blutverdünnende Bienenprodukte

Pflanzliche Fette

Öle, die auf pflanzlichen Bestandteilen basieren, senken den Cholesterinspiegel im Körper, verlangsamen das Fortschreiten atherosklerotischer Ablagerungen und verhindern die Bildung neuer.

Nützliche Pflanzenöle:

  • Sonnenblume;
  • Leinsamen;
  • Olive;
  • Sanddorn.
Blutverdünnende Öle

Aromazusätze (Gewürze)

Verschiedene Gewürze erhöhen die Aktivität der roten Blutkörperchen und beschleunigen die Regenerationsprozesse. Am nützlichsten sind Knoblauch, Ingwer, Zimt und rote Peperoni..

Blutverdünnende Gewürze

Vitamine zur Verringerung der Blutgerinnung: Welche Lebensmittel enthalten?

Vitamine und Mineralien, die das Blutsystem positiv beeinflussen, sollten ebenfalls in die Ernährung aufgenommen werden..

Nützliche Vitaminprodukte:

  • Vitamin A - ist für atherosklerotische Ablagerungen erforderlich, um die chemische Zusammensetzung des Blutes zu normalisieren. Hohe Konzentration in Lebertran, Sauermilchkäse und Eigelb.
  • Vitamin E - führt zur Normalisierung von Stoffwechselprozessen, reinigt die Blutgefäße von Cholesterin. Vorhanden in Sonnenblumenkernen, pflanzlichen Fetten, Rinderleber, Buchweizen.
  • Ascorbinsäure - reduziert die Gerinnbarkeit, erhöht die Immunität, stärkt die Gefäßwände. Eine große Menge ist in Orangen, Grapefruit, verschiedenen Kohlsorten und Kiwis enthalten.
  • B-Vitamine - normalisieren die Blutbildung und senken den Cholesterinspiegel. Enthalten in Hafer- und Reisgrütze, Bohnen, Schweinefleisch, Bierhefe.
  • Vitamin P-Gruppe - erhöht die Durchlässigkeit von Blutgefäßen und kleinen Kapillaren. Präsentiert in Beeren, Paprika, Sauerampfer, Quitte.
  • Calcium - normalisiert die Leistung von Blutzellen: Käse, Radieschen, Gurken, Karotten, Salat, Fleisch, Bohnen, Sardinen.
  • Eisen - normalisiert den Hämoglobinspiegel: in Meeresfrüchten, rotem und schwarzem Kaviar, getrockneten Früchten.
  • Zink - ist an der Hämatopoese beteiligt: ​​Rindfleisch, insbesondere die Zunge (in gekochter Form), Hefe, Kürbiskerne, Hühnchen-Innereien.
  • Kupfer - ist an der Aufrechterhaltung eines normalen Blutbildes sowie an der Bildung von Hämoglobin beteiligt: ​​Kabeljau- und Pollockleber, Spinat, Spargel, Auberginen, pflanzliche Fette.
  • Magnesium - verbessert die Durchblutung, erhöht die Elastizität der Gefäßwände: Grün, Grieß, Reis, Buchweizen, Gerste, Persimone.

Wasser-Compliance

Oft ist die Ursache für die Blutviskosität der Wassermangel. Nach Angaben der WHO sollte das tägliche Flüssigkeitsvolumen für den Körper mindestens 1,5 bis 2 Liter betragen. Bei hoher Blutgerinnungsfähigkeit wird empfohlen, die tägliche Aufnahme von gereinigtem Wasser auf 2,5 l zu erhöhen.

Verbotene Produkte

Einige Lebensmittel, die die Blutviskosität und das Cholesterin erhöhen und häufig zu Fettleibigkeit und CCC-Erkrankungen führen, sollten vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden:

  • Süßigkeiten, Schokoladen- und Mehlprodukte, Marmelade, Marmelade;
  • Margarine;
  • Lebensmittel mit hohem Stärkegehalt (Kartoffeln, Bananen);
  • Bohnen, Linsen;
  • alkoholische Getränke (ein wenig trockener Rotwein ist erlaubt);
  • Kaffee.

Sie sollten auch das Rauchen und den Alkohol aufgeben. Ein gesunder Lebensstil, Ernährungsumstellung, guter Schlaf und Ruhe, mäßige körperliche Aktivität, insbesondere Gehen, normalisieren das Blutgerinnungssystem und beugen vielen Krankheiten vor.

Blutverdünnende Produkte

Dickes Blut erhöht das Risiko von Blutgerinnseln. Der Arzt verschreibt Antikoagulanzien - Medikamente, die die Gerinnung verlangsamen, die Viskosität senken und die Durchblutung verbessern. Ihre fortgesetzte Verwendung zerstört jedoch die Schleimhäute von Magen und Darm. Blutverdünnungsprodukte haben keine Nebenwirkungen.

Ursachen für dickes Blut

Bei angeborenen Herzerkrankungen verschreibt der Arzt Medikamente zur Verringerung der Viskosität. Sie reduzieren das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall..

Bei Krampfadern verdickt sich das Blut aufgrund des hohen Gehalts an Fibrinprotein - wenn eine Vene beschädigt ist, bildet sich ein Blutgerinnsel. Übermäßige Viskosität erhöht die Belastung des Herzens..

Vitamin C-reiche Lebensmittel (sie verdünnen das Blut nicht) sowie Bioflavine, von denen viele im Fruchtfleisch von frischem Obst und Gemüse (Ingwer, rote und leuchtend gelbe Paprika) enthalten sind, verhindern die Expansion und stärken die Blutgefäße..

Der Artikel bestätigt, dass Vitamin C am Metabolismus von Proteinen beteiligt ist, insbesondere von Kollagen, einem der Bestandteile des Bindegewebes.

Bei Thrombophlebitis gerinnen Blutgerinnsel an der Innenseite der Venen. Venen sind entzündet (Venenentzündung). Die Ursache der Krankheit ist eine Infektion, die Gerinnbarkeit erhöht die Blutung während der Operation, die Geburt. In diesem Fall wird das Blut mit flavonoidreichen Lebensmitteln verdünnt..

Mit viskosem Blut setzen sich Gerinnsel, Fett und Kalziumsalze an den Wänden der Arterien ab und verringern deren Elastizität. Atherosklerose entwickelt sich - die Ursache für die zunehmende Sterblichkeit aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Übermäßige Aufnahme von kohlenhydratarmen Eiweißnahrungsmitteln (Milch, Käse, Eier, Fleisch, Käse, Bohnen, Nüsse) erhöht die alkalische Reaktion des Blutes. Darin bilden sich Flocken, es verdickt sich, Bluthochdruck entwickelt sich. Nehmen Sie saure Lebensmittel zum Ausdünnen in Ihre Ernährung auf.

Blutverdünnende Produktkomponenten

Aspirin (Acetylsalicylsäure). Das Medikament wird verschrieben, um die Viskosität zu senken, Blutgerinnsel zu verhindern, Herzinfarkt und Schlaganfall zu verhindern. Bei erhöhter Gerinnung hat das Blut keine Zeit, durch die verengten Arterien zu gelangen, was einen Herzinfarkt auslösen kann.

Flavonoide (Citrin, Hesperidin, Rutin, Quercetin, Resveratrol) sind vitaminähnliche Substanzen, die der Pflanze Farbe verleihen. Erhalten Sie die medizinischen Eigenschaften von Alkoholtinkturen und Abkochungen während der Langzeitlagerung.

Liste der an Flavonoiden reichen Blutverdünner: Zitrusfrüchte, Aprikosen, Trauben, Äpfel, Hagebutten, Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, Kirschen, Preiselbeeren, Weißdorn, Preiselbeeren, Kirschen, Kohl, Tomaten, Paprika, Apfelbeere (Apfelbeere), Sanddorn, Knoblauch, natürliche dunkle Schokolade.

Mausstudie bestätigt, dass Quercetin die Bildung von Blutgerinnseln hemmt.

Flavonoide stärken die Blutgefäße (Aronia), lösen Blutgerinnsel auf, stellen die Elastizität der Wände von Arterien und Venen wieder her und verhindern die Entwicklung von Atherosklerose. Rutin hilft, Vitamin C im Körper zu halten..

Die Studie bestätigt die Eigenschaften von Aronia Chokeberry bei metabolischem Syndrom.

Die Studie bestätigt auch die therapeutische Wirkung von "Apfelbeere" bei Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße und seiner antithrombotischen Eigenschaften.

Resveratrol ist Teil der Haut von Trauben, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen. Daher in der Liste der Produkte, die das Blut verdünnen - Trauben, Rotwein, Traubensaft.

Es wird nicht empfohlen, Traubenkernextrakt vor der Operation einzunehmen, wenn er mit Antikoagulanzien behandelt wird. Es gibt jedoch keine ausreichenden Beweise für die Wirksamkeit von Trauben und Rotwein, um die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln zu verringern.

Cumarine zeichnen sich durch das Aroma von frischem Heu aus, sie sind Teil der Rinde, Wurzeln und Früchte von Pflanzen, verhindern die Bildung von Gerinnseln. Das Blut wird mit Produkten verdünnt, die diese natürlichen Verbindungen enthalten: Zimt, Luzerne, Angelika, Paprika, Sellerie, Kamille und Kleeblüten, Meerrettichwurzel, Petersilie.

Cumarinderivate werden verwendet, um Blutverdünner herzustellen.

Die Studie bestätigt die gerinnungshemmende Wirkung von Cumarinen.

Die Studie bestätigt den höheren Gehalt an Cumarin in der chinesischen Zimtsorte im Vergleich zu Ceylon. Es wird der Schluss gezogen, dass eine längere Einnahme hoher Zimtdosen die Leber negativ beeinflusst..

Saure Produkte verdünnen alkalisiertes Blut: Äpfel, Trauben, Preiselbeeren, ihre Säfte, Apfelessig, Gurken.

Polyungesättigten Fettsäuren. Stärkung und Wiederherstellung der Elastizität von Blutgefäßen, verdünnte Blutprodukte, die Omega enthalten: Olivenöl, fetter Fisch - Lachs, Makrele, Heilbutt.

Der Artikel bestätigt, dass Omega-3 die Blutgerinnung beeinflusst. Dosen über 3 g pro Tag können zu übermäßigen Blutungen führen. Daher sollte die Aufnahme dem Arzt bei der Verschreibung von Antikoagulanzien gemeldet werden.

Der Artikel und der Artikel kamen zu einem ähnlichen Ergebnis..

Vitamin A ist nützlich bei der Arteriosklerose von Blutgefäßen, daher sollten die folgenden Lebensmittel in der Blutverdünnungspackung enthalten sein: Fischleber, Petersilie, Tomaten, roter Pfeffer, grüne Erbsen, Sanddorn, gelbe Früchte, Karotten, Kakis.

Vitamin E fördert den Stoffwechsel von Proteinen und Kohlenhydraten, die Aufnahme von Fetten. Es ist nützlich für Augen, Haut, Leber und Mundhöhle und hilft bei emotionaler Überlastung und Stress. Reinigt Venen von Blutgerinnseln, stärkt die Blutgefäße und reduziert Blutgerinnsel.

Daher sind in der Liste der blutverdünnenden Produkte Gemüse (Salat, Petersilie), grüne Bohnen, Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Soja, Mais und pflanzliche Sonnenblumenöle enthalten.

Ärzte empfehlen, diese Produkte bei der Einnahme von Antikoagulanzien mit Vorsicht zu verwenden, da sie das Blutungsrisiko erhöhen.

Der Artikel bestätigt die Fähigkeit von Vitamin E, Blutplättchenverklumpungen zu unterdrücken, Blutgefäße zu erweitern und der Anhaftung von Blutzellen an der inneren Oberfläche von Blutgefäßen entgegenzuwirken.

Magnesium verringert die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln und Blutgerinnseln. Sie sind reich an Weizenkleie, Sonnenblumen- und Kürbiskernen, Schokolade, Walnüssen, Linsen, Bohnen und Weizensämlingen.

Die Studie bestätigt, dass Magnesium eine Rolle bei der Thrombose spielen kann, der Vorteil von Nahrungsergänzungsmitteln mit Magnesium.

Sonnenblumenkerne sind reich an Magnesium und Vitamin E..

Wasser. Bei unzureichender Wasseraufnahme - nicht flüssig in Form von Tee oder Kaffee, sondern reinem Trinkwasser - erhält der Körper es aus den Zellen, was die Viskosität und Dichte des Blutes erhöht. Um es zu verflüssigen, je nach Jahreszeit (Sommer-Winter), Intensität der körperlichen Aktivität, täglicher Gebrauch ab 1,5 Liter reinem stillem Wasser.

Liste der Blutverdünner

Grüner Tee verdünnt das Blut, stärkt die Blutgefäße, was auch bei Krampfadern nützlich ist.

Die Studie bestätigt, dass Catechin, das Teil von grünem und schwarzem Tee ist, die Ansammlung von Blutplättchen verhindert und den Gefäßstatus ähnlich wie Aspirin verbessert.

Blaubeeren verhindern dank der Cumarine, die Teil davon sind, die Bildung von Blutgerinnseln, verdünnen das Blut und sind nützlich zur Vorbeugung und Behandlung von Neoplasmen, einem natürlichen antimikrobiellen Mittel.

Tomaten Um das Risiko von Thrombophlebitis, Herzinfarkt und Blutverdünnung zu verringern, ist es nützlich, täglich bis zu 4 frische Tomaten zu essen.

Sellerie. Um Lymphe und Blut zu verdünnen, trinken Sie täglich ein halbes Glas Selleriesaft und nehmen Sie das Gemüse in die Ernährung auf.

Pfeffer aktiviert die Durchblutung, hilft bei der Auflösung von Blutgerinnseln, stimuliert Stoffwechselprozesse und die Verdauung.

Die Studie bestätigt, dass Piperin, ein Alkaloid aus schwarzen und langen Paprikasorten, eine blutplättchenhemmende Wirkung hat, sein Mechanismus ist jedoch noch unbekannt.

Zwiebel. Um die Sauerstoffversorgung des Gehirns zu verbessern, entfernen Sie schnell die geistige Müdigkeit, verdünnen Sie das Blut und nehmen Sie Zwiebeln in die Ernährung auf.

Knoblauch verflüssigt dank seiner Zusammensetzung Blut wie Aspirin. Um die heilenden Eigenschaften von Knoblauch zu verbessern, bereiten Sie eine Tinktur aus Wodka oder Alkohol vor:

  1. Ein paar Knoblauchzehen schälen, zu Brei zerdrücken.
  2. In einen Glasbehälter geben, 0,5 Tassen Wodka einschenken und den Deckel schließen
  3. 10 Tage an einem dunklen Ort bestehen, abseihen.

Nehmen Sie 10 Tropfen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, trinken Sie mit Wasser.

Eine Studie bestätigt die antithrombotischen Eigenschaften von Knoblauch.

Ein anderer Artikel bestätigt auch die Fähigkeit von Knoblauch, Blut für kurze Zeit zu verdünnen..

Die American Association rät, Knoblauch 7-10 Tage vor der Operation wegen seiner antithrombotischen Eigenschaften von der Diät auszuschließen.

Ingwerwurzel verdünnt Blut, reduziert Zucker, verbessert die Verdauung. Ingwer enthält Salicylsäure, sein synthetisches Analogon ist Acetylsalicylsäure (Aspirin). Vorsichtig anwenden bei Arrhythmien, Bluthochdruck.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass die Wirkung von Ingwer auf die Gerinnung nicht eindeutig ist. Weitere Studien sind erforderlich..

Ananas enthalten das Bromelain-Enzym, das bei Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße und des Bluthochdrucks nützlich ist.

Die Studie bestätigt die Eigenschaften von Bromelain, das Blut zu verdünnen, die Bildung zu verhindern und Blutgerinnsel zu beseitigen.

Hausmittel

Löwenzahn. Zum Ausdünnen von Lymphe und Blut ist Saft aus Blättern und Wurzeln nützlich:

  • Scrollen Sie die grüne Masse in einem Fleischwolf, drücken Sie den Saft durch ein Käsetuch und fügen Sie etwas Wasser hinzu.

Nehmen Sie 1.s. mit Honig.

Weidenrinde enthält Salicylsäure - die Vorstufe von Aspirin, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln und verdünnt das Blut:

  • Brew 1.s. ein Glas kochendes Wasser, brühen lassen, abseihen.

Nehmen Sie ein halbes Glas eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Blutegel werden seit langem als Heilmittel gegen dickes Blut eingesetzt..

Ginkgo biloba-Blätter werden seit langem in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet, um das Gedächtnis, die Durchblutung und die Wiederherstellung der Kraft zu verbessern..

Die Studie bestätigt die Eigenschaft von Gingo biloba, Blutgerinnsel aufzulösen, aber die Ergebnisse wurden an Labortieren und nicht am menschlichen Körper erhalten.

Produkte zur Blutverdünnung und zur Stärkung der Gefäßwände

In diesem Artikel erfahren Sie viele nützliche Informationen, die Ihnen helfen können, Pillen zur Blutverdünnung aufzugeben: Blutverdünnungsprodukte, Indikationen für die Ernährung; Was kann man während der Schwangerschaft und Thrombophlebitis ohne Medikamente zu dünnem Blut essen? Liste der verbotenen Produkte.

Anzeichen für eine erhöhte Blutviskosität

Wir nennen Krankheiten, die auf eine erhöhte Blutviskosität hinweisen. Das:

  • Thrombophlebitis; Krampfadern;
  • tiefe Venenthrombose;
  • venöse Insuffizienz;
  • Arteriosklerose von Blutgefäßen;
  • zerebrale Ischämie; Schlaganfälle
  • Verhütungsmittel einnehmen;
  • Schwangerschaft;
  • Hypertonie; Diabetes;
  • hohe Thrombozyten- und Erythrozytenzahl.

Die Menschen müssen die Substanz verflüssigen, deren Alter den 45-jährigen Meilenstein überschritten hat.

Andere Faktoren mischen sich mit dem Alter:

  • Hartes Wasser
  • Häufiger Stress
  • Rauchen, Alkohol
  • Unkontrollierte Aufnahme von Kräutern: Schafgarbe, Maisnarben, Brennnessel
  • Klima: Sommerhitze, trockene Luft in der Wohnung, besonders im Winter.

Warum ist es notwendig, das Blut zu verdünnen

Damit das Blut den Körper gut mit nützlichen Substanzen versorgt, sollte es nicht viskos sein. Eine dicke Substanz kann zur Verstopfung der Blutgefäße führen. Reduzieren Sie daher die Blutgerinnung auf dem Tisch..

Diese beinhalten:

  • Bananen, Kiwi, Spinat;
  • Basilikum, Apfelbeere, Persimone;
  • gebratene Fleischbällchen, Käse, fette Würste;
  • geräuchertes Fleisch und Fisch;
  • Dosen Essen;
  • Pommes, geräucherte Cracker;
  • Sprudelwasser (süß) und alle süßen Produkte.

Liste der Blutverdünner

Und welche Produkte können rote Substanzen flüssig machen? Diejenigen, die die Aminosäure Taurin enthalten. Fahren wir mit der Beschreibung der Produkte fort, die für Blut nützlich sind..

Der erste ist Ingwer, der Blutgerinnsel, die in Gefäßen sitzen, perfekt auflöst. Die Liste wird fortgesetzt: Knoblauch, Zwiebeln, Zitrone, Kirschen, Samen, Rotwein sowie Schokolade (bitter), Kaffee, Kakao. Sie können Tomaten mit den Eigenschaften von Aspirin vergleichen.

Wenn Sie Medikamente einnehmen und auf viskositätsreduzierende Produkte umsteigen, ist eine Kombination unerwünscht. Wenn Sie auf Medikamente verzichten können, führen Sie Produkte in die Diät ein, die eine Ausdünnungsfunktion erfüllen.

Ärzte verschreiben Antikoagulanzien gegen die Verdickung der Substanz. Sie machen ihre Arbeit gut, haben aber Nebenwirkungen. Die regelmäßige Einnahme des beliebtesten Arzneimittels Aspirin kann zu Magen-Darm-Erkrankungen führen. Aber es gibt eine großartige Lösung: Nehmen Sie Produkte auf, die Blutgerinnsel verhindern.

Durch Hinzufügen von Gewürzen oder speziellen Kräutern zu Gerichten erreichen Sie schnell eine Verbesserung der Fließfähigkeit der roten Substanz. Lernen wir sie kennen: Zimt, Thymian, Minze, Kurkuma, Curry, Oregano. Vergessen Sie nicht, Pflaumen, Trauben, Rosinen, Blaubeeren, Orangen, Preiselbeeren, Mandarinen und Erdbeeren in das Menü aufzunehmen.

Warten auf das Baby

Während der Schwangerschaft ist es besonders gefährlich, die Viskosität des Stoffes zuzulassen. Warum? Das Kind hat möglicherweise nicht genügend Sauerstoff und Nährstoffe, was mit großen Risiken für das Leben des Kindes verbunden ist. Die Angelegenheit wird durch die Tatsache verschärft, dass eine schwangere Frau keine Medikamente einnehmen und viel Wasser trinken sollte. Hier kommen solche Produkte der werdenden Mutter zu Hilfe:

  • Tomaten, Petersilie,
  • Zwiebeln,
  • Kohl, Artischocken,
  • Viburnum, Sanddorn, Preiselbeeren,
  • Granatäpfel, Zitronen, Orangen,
  • Brombeere.

Säfte aus Gemüse und roten Früchten sind äußerst nützlich. Vergessen Sie nicht, Kräuter (Dill, Minze, Oregano) in Lebensmittel zu geben. Ohne Angst können Sie gedünstete Zucchini, Auberginen konsumieren.

Mäßige Mengen an Sonnenbaden sind auch für schwangere Frauen von Vorteil. Sie helfen bei der Bildung von Vitamin D, das die Hämatopoese fördert, was bedeutet, dass die rote Substanz verdünnt wird.

Vitamine für Blutgefäße

Produkte, die die Wände der Blutgefäße stärken, sollten Vitamin C, Rutin, Nikotinsäure und Vitamin E enthalten.

  1. Vitamin C wird benötigt, um die Festigkeit und Elastizität der Blutarterien zu erhöhen. Vitamin C ist in Hagebutten, Kräutern, roten und schwarzen Johannisbeeren, Sanddorn, Paprika und Zitrusfrüchten enthalten.
  2. Rutin stärkt die Kapillaren, verringert die Durchlässigkeit der Arterien. Rutin kommt in allen Zitrusfrüchten, schwarzen Johannisbeeren, Preiselbeeren, Preiselbeeren, Sanddorn und Aronia vor. Von den Apothekenmedikamenten ist Ascorutin nützlich. Es stärkt die Wände der Blutgefäße, Venen, verringert die Zerbrechlichkeit der Kapillaren.
  3. Vitamin PP oder Nikotinsäure wirkt sich günstig auf Blutgefäße und Herz aus und senkt den Cholesterinspiegel. Der größte Prozentsatz dieses Vitamins kommt in Fleisch, Leber, Fisch, Eiern und Samen vor.
  4. Vitamin E hält die Gefäße in guter Form. Die Hauptquellen für Vitamin sind pflanzliche Öle: Sonnenblumen, Mais und Baumwolle. Es wird empfohlen, rohe Öle zu konsumieren.

Weniger Fett und Konserven, dann sind Ihre Gefäße normal.

Warum müssen Sie das Blut verdünnen

Um herauszufinden, ob die Viskosität der roten Substanz Sie bedroht, müssen Sie Blut für eine allgemeine Analyse spenden. Gerinnungssubstanz - eine Schutzreaktion des Körpers. Ohne sie könnte eine Person mit der kleinsten Verletzung sterben.

Durch die Tests kann der Arzt die erforderlichen Medikamente und Dosierungen verschreiben. Überdosierung kann zu starken Blutungen führen..

Die Bedeutung der Blutgerinnung sollte nicht unterschätzt werden, aber eine übermäßige Verdickung ist nicht gut, Blutgefäße können verstopfen, es bilden sich Blutgerinnsel.

Wenn das Blut schlecht im Körper zirkuliert, eine Person unter Kopfschmerzen leidet, Krampfadern hat, besteht die Gefahr eines Herzinfarkts und eines Schlaganfalls.

Reinigung und blutverdünnende Volksheilmittel

Verflüssigen Sie sich mit über Jahrhunderte getesteten Volksheilmitteln.

  1. Weißes Weidenholz ist reich an natürlicher Ascorbinsäure. Rinde sollte mit Wasser gefüllt sein, darauf bestehen und die Brühe hinein nehmen.
  2. Rosskastanie ist ein leistungsstarkes Werkzeug zur Erhöhung der Fließfähigkeit einer Substanz. Aus der Schale muss die Tinktur hergestellt werden: 50 g Kastanienschale mahlen, 0,5 Liter Wodka einschenken und 14 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. Dann abseihen. Trinken Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten zweimal täglich 1 Teelöffel und verdünnen Sie ihn mit einer viertel Tasse warmem Wasser.
  3. Knoblauch. Rezept mit Knoblauch: 3 mittelgroße gehackte Köpfe in 0,5 Wodka gießen, 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren und 1 Mal in 3 Tagen schütteln. Nach 14 Tagen abseihen und der Tinktur die gleiche Menge Zitronensaft hinzufügen. Trinken Sie 1 EL. l Einmal am Tag in der Nacht.
  4. Ingwerwurzel. Mahlen Sie die Ingwerwurzel, fügen Sie eine Prise Zimt und 1 TL hinzu. grüner Tee. 400 g kochendes Wasser brauen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, den Saft einer halben Zitrone und 1 TL einfüllen. Honig. 2 oder 3 Mal am Tag einnehmen.
  5. Heilkräuter. Mahlen, mischen Sie zu gleichen Anteilen die folgenden Pflanzen: Wermut, Mädesüß und Melilot. Gießen Sie abends 1 EL. l Mit einer Tasse kochendem Wasser mischen. Vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen abseihen und trinken. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.
  6. Kräutertee - Weidenröschen, Kamille, Rotklee, Mädesüß normalisieren den Zustand des Blutes.

Wenn sich der Zustand verschlechtert, reinigen Sie das Blut!

Kreislaufreinigungsrezepte

Sie sind nicht krank, aber Sie haben keine Kraft, Sie fühlen sich überfordert, versuchen Sie, das Kreislaufsystem zu reinigen.

Brombeere

Das Reinigen mit schwarzen Johannisbeeren ist der einfachste Weg, um die Substanz zu reinigen.

Rezept:

  • Nehmen Sie 1 Tasse Johannisbeeren
  • Mit 3 Litern Wasser gießen,
  • 5 Minuten kochen lassen, aufbrühen lassen,
  • Trinken Sie den ganzen Tag ohne Honig und Zucker.

Grüner Tee mit Milch

Vielleicht ist dies die zweit einfachste Methode. Fügen Sie morgens eine Prise Salz und abends Honig hinzu.

Ringelblume und Viburnum

Dies ist das magischste Werkzeug..

Rezept:

  • nimm 50 gr. Ringelblume,
  • 3 Liter Wasser gießen, 30 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen,
  • 1 Tasse Honig hinzufügen,
  • 2 Tassen Viburnum-Saft einschenken
  • Alles mischen, in den Kühlschrank stellen.

Nehmen Sie jeden Morgen eine Mischung aus 0,5 Tassen auf leeren Magen..

Löwenzahn

Sie werden Ihren Körper gut heilen, wenn Sie eine solche Tinktur herstellen:

Rezept:

  • Eine halbe Tasse Löwenzahn mit Wurzeln und Blättern, ebenso viele junge Brennnesseln
  • Nach 1 EL. l Kalamuswurzel und Wermutkräuter
  • Alles durch einen Fleischwolf geben, 0,5 Liter einschenken. Wodka
  • 10 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren.

Morgens und abends 1 TL einnehmen. Tinkturen, verdünnt in 50 ml Wasser.

Knoblauchmischung

Es reinigt nicht nur das Blut, sondern auch die Leber.

Rezept:

  • 300 gr Knoblauch,
  • 0,5 kg Preiselbeeren
  • 2 Äpfel,
  • 1 Zitrone mit Schale
  • 400 gr. Honig.

Alle Zutaten durch einen Fleischwolf geben, Honig hinzufügen, im Kühlschrank lagern. Nehmen Sie morgens und abends 30 Tage lang 2 Teelöffel der Mischung ein.

Kluge chinesische Tipps

Es waren die Chinesen, die als erste die heilenden Eigenschaften von Zwiebeln nutzten. Warum folgen wir nicht den Ratschlägen der weisen Chinesen und reinigen uns auf einfachste Weise?

Die Reinigung von Blut nach ihrer Methode beinhaltet das Auftragen auf die Füße des Ringes gewöhnlicher Zwiebeln.

Wir haben aufgehört, barfuß auf Gras und Boden zu laufen, und doch gibt es an den Füßen unserer Beine bis zu 7.000 Nervenenden, die mit allen inneren Organen verbunden sind! Wenn Sie die Ringe des brennenden Arztes auf die Füße auftragen, beginnt er, auf die Nervenenden einzuwirken und alle Organe und Systeme zu revitalisieren.

Wie erfolgt die Blutreinigung nach der Methode der Chinesen? Die Hauptsache ist, dass weder eine Sauna noch eine Diät so viel für unsere Gesundheit tun als unser brennender Arzt. Nach einem einfachen Vorgang kehren Energie, Kraft und Gesundheit zu Ihnen zurück..

Also fangen wir an!

Schneiden Sie die Zwiebel in ziemlich große Ringe. Befestigen Sie sie dann vor dem Schlafengehen an den Füßen und schließen Sie sie ab. Dann zieh deine Socken an und lass sie bis zum Morgen. Zwiebeln beginnen Saft abzuscheiden und Sie werden eine angenehme Wärme spüren. Dies startete den Reinigungsprozess. Mach 7 Sitzungen.

Wie kommt es dazu? Zwiebelsaft beginnt durch die Haut bis zu den Nervenenden zu dringen, und seine lebensspendende Säure, aus der wir weinen, erzeugt mit Blut echte Magie.

Zwiebelsaft reinigt das Blut und tötet Mikroben und Bakterien durch die Nervenenden ab.

Liebe Leserinnen und Leser, hier werden die günstigsten Rezepte zusammengestellt. Verwenden Sie sie unbedingt und beraten Sie Ihre Verwandten und Freunde. Alle Rezepte sind ausprobiert, viele haben bereits zur Verbesserung der Gesundheit beigetragen..

Blutverdünnung und thrombotische Pillen

Erythrozytose ist eine Erkrankung, die durch eine Zunahme der Anzahl roter Blutkörperchen und des Hämoglobins im Blut gekennzeichnet ist. Eine Änderung dieser Indikatoren führt zu einer Verdickung, die sich negativ auf den Gesundheitszustand auswirkt. Zur Bestätigung der Pathologie werden blutverdünnende Medikamente verschrieben.

Die Medikamente dieser Gruppe sind zahlreich. Vor Beginn der Behandlung ist eine umfassende Untersuchung des Patienten erforderlich.

Warum ist dickes Blut gefährlich?

Eine Erhöhung der Viskosität gegenüber der physiologischen Norm führt zu einer Verlangsamung des Blutdurchgangs, was zu einer Erhöhung der Belastung des Myokards führt. Herzschläge verstärkt.

Zusätzlich liegt eine Verletzung der Mikrozirkulation in Organen und Geweben vor. Das langsame Fortschreiten des Blutes durch die Gefäße schafft ideale Bedingungen für die Bildung von Blutgerinnseln und das Auftreten von atherosklerotischen Plaques.

Mit fortschreitender Pathologie verursachen Cholesterinablagerungen eine Verengung der Lumen der Blutkanäle und eine nachfolgende Schädigung der Gefäßintima (der inneren Schicht der Arterie oder Vene). Eine Abnahme der Elastizität und eine Verletzung ihrer Dehnungsfähigkeit erhöhen auch die Belastung des Herzens.

Der Kreis schließt sich: Dickes Blut verursacht Arteriosklerose, was wiederum die Viskosität erhöht.

Eine Zunahme der Stärke von Myokardkontraktionen führt zu deren Erschöpfung und zur Bildung von Herzinsuffizienz. In Zukunft verschlechtert sich die Mikrozirkulation, es entsteht eine Ischämie (Sauerstoffmangel) aller Organe und Gewebe. Infolge pathologischer Veränderungen steigt die Wahrscheinlichkeit von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

Symptome und Diagnose

Es gibt keine spezifischen Anzeichen der Krankheit. Indirekte Zustände, die auf ein Hämatokritwachstum hinweisen, sind:

  • Ständiger Durst.
  • Trockene Haut und Schleimhäute.
  • Muskelschwäche, starke Müdigkeit.
  • Unerklärlicher Anstieg der Herzfrequenz.
  • Kribbeln hinter dem Brustbein.
  • Kalte Glieder.

Kinder mit einem Anstieg der Blutdichteindikatoren werden weinerlich und wollen ständig schlafen.

Zur Diagnose der Pathologie werden Studien verschrieben:

  • OAC, biochemische Analyse.
  • Hämatokrit.
  • Koagulogramm.
  • Lipidprofil.

Um den Zustand zu bestätigen, ist eine zweite Untersuchung erforderlich. Auf diese Weise können Sie Änderungen der Indikatoren im Laufe der Zeit verfolgen..

Zusätzliche Studien mit Verdacht auf Erythrozytose sind:

  • Bestimmung der Qualität der arteriellen Sauerstoffsättigung.
  • Die Menge an Erythropoetin.

Bei Bedarf werden - laut Angaben - vergeben:

  • Knochenmarkbiopsie.
  • Ultraschall des Bauches, des Beckens.
  • EKG.
  • ECHO-KG.
  • Hormonelle Profilforschung.

Gründe für die Verdickung

Faktoren, die zur Entwicklung der Erythrozytose beitragen:

  • Enzymmangel - ein Zustand, der durch einen Mangel an Verdauungsenzymen gekennzeichnet ist und den Abbau von Nahrungsmitteln stört. Zerfallsprodukte gelangen in den Blutkreislauf. Es säuert. Das Ergebnis - die Bindung roter Blutkörperchen, Sauerstoffmangel im Körpergewebe.
  • Trinkwasser von schlechter Qualität.
  • Verletzung der Leber - ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen verringert die Filterfunktionen des Körpers. Dies führt zu einer Änderung der chemischen Zusammensetzung des Plasmas und einer Erhöhung des Hämatokrits.
  • Dehydration - Ein Zustand entwickelt sich vor dem Hintergrund erhöhter körperlicher Anstrengung, unzureichender Flüssigkeitsaufnahme, schwerem Durchfall oder Erbrechen, Diuretika.
  • Verbesserte Milzfunktion.

Bei jungen Menschen wird zunehmend eine Abweichung diagnostiziert. Dies erklärt sich aus der schlechten Umweltsituation und dem hohen Gehalt an chemischen Bestandteilen in der Zusammensetzung der Produkte..

Indikation für die Verwendung von blutverdünnenden Medikamenten

Es ist möglich, die Behandlung mit Arzneimitteln zu beginnen, die die Viskosität nur nach Anweisung eines Arztes verringern. Zuerst müssen Sie Labortests durchführen, da das Auftreten bestimmter Symptome kein Grund für die Einnahme von Antikoagulanzien ist.

Bei der Diagnose von Hämatokritwerten über 0,55 ist eine Behandlung obligatorisch.

Liste der Blutverdünner

Am häufigsten werden folgende Mittel mit blutverdünnender Wirkung zur Aufnahme verschrieben:

  • Heparin. Die aktive aktive Komponente des Arzneimittels ist ein Analogon einer Substanz, die beim Bissen mit einem Blutegel in eine Wunde injiziert wird.
  • Warfarin. Indirektes Antikoagulans. Wird bei Gefäßembolien und Thrombosen angewendet. In einem therapeutischen Regime kann es mit Aspirin kombiniert werden. Es hat viele Kontraindikationen.
  • Dabigatran (Warfarin-Ersatz).
  • Trental. Erhältlich in Form von Tabletten und Infusionslösungen. Die Hauptindikation ist die Beseitigung von Kreislaufproblemen, die mit Diabetes, Gangrän und Krampfadern einhergehen.
  • Aspeckard. Der Wirkstoff ist Acetylsalicylsäure. Nicht verwendet während der Schwangerschaft, bei der Hämophilie diagnostiziert wurde, bei Nieren- oder Leberproblemen.
  • Rivaroxaban. Erhältlich in Tablettenform. Kontraindiziert bei Arzneimittelallergien, während der Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Aescusan. Normalisiert den Prozess der venösen Zirkulation, stärkt die Wände der Blutgefäße.
  • Phenylin. Bezieht sich auf Medikamente, die eine sofortige Wirkung haben. Wird selten verwendet. Nur im Notfall. Es hat viele Kontraindikationen.
  • Cardiomagnyl. Ermöglicht die Kontrolle der Blutviskosität.

Medikamente sind für Patienten aller Altersgruppen geeignet. Eine unabhängige Zulassung - ohne Vorprüfung - ist jedoch nicht akzeptabel. Selbstmedikation verursacht schwerwiegende Nebenwirkungen..

Aufmerksamkeit verdient Menschen, die mit 40-50 Jahren die Grenze überschritten haben. In diesem Alter ist die Einnahme von Blutverdünnern häufiger erforderlich. Nach 55 Jahren ist die Bildung von Thrombosen sowie Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems nicht ausgeschlossen.

Wenn Aspirin früher für diese Zwecke verschrieben wurde, hat sich die Liste der Medikamente heute erheblich erweitert. Bei reifen Patienten wird Folgendes angewendet:

  • Warfarin.
  • Heparin.
  • Exanta.
  • Aspirin Cardio.
  • Clopidogrel.
  • Cardiomagnyl.
  • Aggregale.

Moderne Blutverdünner werden auf Kurs genommen. Aufgrund des kumulativen Effekts bleiben die Hämatokritindizes lange Zeit normal. Manchmal bis zu 1 Jahr.

Eine der Komplikationen einer Schwangerschaft ist die Entwicklung von Krampfadern. Ohne Therapie ist die Bildung einer Thrombophlebitis nicht ausgeschlossen - ein Zustand, bei dem tiefe Venen betroffen sind. Die Verwendung von Blutverdünnungsmitteln ist nur nach ärztlicher Anweisung möglich. Am häufigsten wird die Behandlung mit dem Medikament Curantil durchgeführt. Seine Wirkung zielt darauf ab, die Gefäßwand zu stärken und den gesamten Blutfluss zu verbessern. Darüber hinaus verhindert das Medikament die Entwicklung von Thrombosen.

Wenn eine Frau ins Krankenhaus eingeliefert wird, wird in einem Krankenhaus ein anderes Medikament verwendet - Heparin. Es gelangt nicht in den Blutkreislauf des Fötus, erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit vorzeitiger Wehen erheblich. Deshalb sollte das Medikament nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden..

In der Gruppe der preiswerten Medikamente haben sie sich bewährt:

  • Acecardol.
  • Thrombo ACC.
  • Aspirin Cardio.
  • Cardiomagnyl.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels müssen bestehende Krankheiten berücksichtigt werden.

Bei der Diagnose von Krampfadern wird in einigen Fällen ein Antikoagulans in Form einer Injektion verschrieben, beispielsweise Clexan oder Fraxiparin. Der gewünschte Effekt liefert Kuranil- oder Dipyridamol-Tabletten.

Beim Nachweis von Vorhofflimmern wird Warfarin verwendet. Bei Herzischämie und anhaltendem Blutdruckanstieg wird Cardiomagnyl angewendet..

Die sichersten Blutverdünner für den Magen (ohne Aspirin):

  • Curantil - reduziert den Hämatokrit und ist zur Verwendung als prophylaktisches Medikament zugelassen, das die Entwicklung von Krampfadern und Arteriosklerose verhindert.
  • Ginkgo biloba.
  • Warfarin.
  • Heparin.

Es gibt auch eine Gruppe injizierbarer Medikamente (Urokinase, Streptokinase). Wird in Krankenhäusern oder von einem medizinischen Notfallteam verwendet. Für den unabhängigen Gebrauch sind sie verboten..

Urokinase

Es wird in Notfällen beispielsweise bei Auftreten eines Herzinfarkts und eines Schlaganfalls (akute Perioden) verschrieben. Empfohlen zur Linderung von Herzschmerzen mit einem Anfall von Angina pectoris. Gegenanzeige:

  • Schwangerschaft.
  • Individuelle Reaktion.
  • Blutung.
  • Biopsieprobe.
  • Punktion.
  • Chirurgie in einer jüngeren Geschichte.
  • Postpartale Periode.
  • Onkologie.
  • Magengeschwür.
  • Kopfverletzungen.

Streptokinase

Erhältlich in Form eines Lyophilisats zur Herstellung einer Lösung für intravenöse und intramuskuläre Injektionen. Wird bei akutem Myokardinfarkt und Schlaganfall angewendet. Kontraindikationen:

  • Aneurysmen.
  • Magen-Darm-Erkrankungen.
  • Schwangerschaft.
  • Abtreibung.
  • Geburt eines Kindes.
  • Pankreatitis.
  • Onkologie.
  • Sepsis.
  • Tuberkulose.

Hausmittel

Als Alternative zu Arzneimitteln aus der Gerinnungsgruppe werden Heilkräuter in Betracht gezogen. Abkochungen und Infusionen verbessern die Biochemie des Blutplasmas und verringern dessen Viskosität.

Einige Kräuter enthalten spezielle Substanzen - Cumarin, Escinsaponite und Salicylate - wirken antithrombotisch. Das erforderliche Ergebnis ermöglicht es Ihnen, eine Kursaufnahme von Abkochungen und Infusionen der folgenden Kräuter und Pflanzen zu erhalten:

  • weiße Weide.
  • Melilotus officinalis.
  • Kaukasische Dioscorea-Wurzel.
  • Hasel.
  • Rosskastanie.
  • Lungenkraut.
  • Ginkgo biloba.

Um die Indikatoren für die Blutdichte zu stabilisieren, lohnt es sich, die übliche Ernährung zu überarbeiten. Das Menü empfiehlt die Aufnahme von Produkten, die Blutgerinnsel verhindern, den Cholesterinspiegel senken und die Wände der Blutgefäße stärken. Dies ist ein Seefisch, Seetang. Sie enthalten einen hohen Prozentsatz an mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega-3, Taurin - Substanzen, die starke Antioxidantien sind und die allgemeine Durchblutung verbessern. Darüber hinaus sollte die Diät aus folgenden Produkten bestehen:

  • Tomaten (frisch).
  • Kurkuma.
  • Kohl.
  • Zwiebel.
  • Cayenne Pfeffer.
  • Karotte.
  • Pflanzenöle.
  • Sonnenblumenkerne.

Das Blut wird flüssiger, wenn eine Person täglich 14 Mikrometer Vitamin E erhält. Viele Tocopherole enthalten Früchte:

  • Pfirsich, Orange, Mandarine.
  • Wassermelone, Avocado, Kiwi.
  • Pflaume, Kirsche, Aprikose.
  • Stachelbeeren, Himbeeren.

Die Verwendung von Honig ergibt ein gutes Ergebnis. Dies erklärt sich aus der Ähnlichkeit der Produktzusammensetzung mit der Mineralplasmastruktur, die es ermöglicht, dass ihre Bestandteile zu 95% vom Körper absorbiert werden. Nehmen Sie Honig nach folgendem Schema (in Gramm):

  • Morgens und abends - 30.
  • Am Nachmittag - 40.

Süße hilft, das Hämoglobin zu erhöhen und gleichzeitig das schlechte Cholesterin zu senken.

Meinung des Arztes

Erythrozytose ist eine schwerwiegende Pathologie, die das Leben eines Menschen bedroht. Daher ist es so wichtig, den Gesundheitszustand zu überwachen und bei ungewöhnlichen Symptomen einen Arzt aufzusuchen.

Die besten Lebensmittel und Kräuter zur Blutverdünnung

✅ Kann das Problem der Blutgerinnung ohne Medikamente gelöst werden? In lebensbedrohlichen Situationen natürlich nicht. In einigen Fällen können jedoch Blutverdünner und Kräuter helfen..

Das Problem des dicken Blutes wird normalerweise durch eine hämatologische Studie gelöst, gefolgt von einer traditionellen Antikoagulationstherapie, die häufig nur auf der Verwendung von Arzneimitteln beruht, die zur Hemmung der Blutplättchenaggregation entwickelt wurden und für Blutgerinnsel verantwortlich sind. Somit liefert eine Antikoagulationstherapie eine Blutverdünnung. Diese Art der Behandlung verhindert wirksam die weitere Bildung von Blutgerinnseln bei Menschen, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten. Gibt es eine andere Möglichkeit, das Problem der Blutgerinnung zu lösen? In lebensbedrohlichen Situationen natürlich nicht. In einigen Fällen können jedoch Blutverdünner und Kräuter helfen..

Wie man viskoses Blut verdünnt

Unser Körper hat eine gute Möglichkeit, uns vor Blutungen zu schützen. Bei Schnitten, Wunden und anderen Situationen, in denen Blutungen tödlich sein können, kann sich das Blut verdicken und aufhören. Dies nennt man Koagulation. Und das ist gut. Andernfalls könnten wir an der geringsten Verletzung sterben.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen zu dickes Blut zu sehr schweren Krankheiten führen kann: Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall, Herzinfarkt. Bei bestimmten Operationen ist es manchmal erforderlich, dass das Blut dünner ist, wodurch das Risiko postoperativer Komplikationen verringert wird.

Dies sind jedoch alles Sonderfälle, die durch die Ernennung von Spezialmedikamenten entschieden werden. Für die meisten Menschen sollte das Blut nicht zu flüssig und nicht zu dick bleiben, d.h. normale Leistung erfüllen.

Ohne medizinische Indikationen können die Hauptursachen für die Blutgerinnung sein:

  • Flüssigkeitsverlust des Körpers, zum Beispiel durch Durchfall, Erbrechen, Verbrennungen;
  • Übermäßiges Rauchen;
  • Vitamin B12-Mangel
  • Das Vorhandensein von schädlichen Krankheitserregern wie Pilzen, Viren, Bakterien, Parasiten.

Bei einer Verdickung wird die Versorgung des Gehirns und anderer Gewebe und Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen unterbrochen, die Belastung des Herzens steigt. Viskoses Blut kann letztendlich viele Krankheiten verursachen..

Es gibt viele natürliche Heilmittel, die in einer solchen Situation helfen können. Daher werden wir überlegen, welche Kräuter und Produkte das Blut in den Gefäßen am effektivsten verdünnen.

Blutverdünner

Die Aufrechterhaltung einer normalen Blutviskosität kann einigen Lebensmitteln helfen, die das Blut verdünnen können. Hier ist eine Liste solcher Produkte.

Ingwer

Dies ist der Hauptbestandteil der traditionellen orientalischen Medizin. Ingwer enthält etwa 600 Substanzen und Verbindungen, die sich positiv auf die Blutverdünnung und die gesunde Blutversorgung aller Organe und Systeme auswirken. Sie können es auf verschiedene Arten verwenden: Tee, kandierte Wurzel oder eingelegt (als Beilage für Sushi), roh gerieben, trocken gehackt als Ergänzung zu verschiedenen Gerichten.

Zimt

Der Verzehr von Zimt ist eine universelle Methode, um die Bildung von Blutgerinnseln auf natürliche Weise zu verhindern. Zimt ist ein starkes Gewürz, das seit Tausenden von Jahren als Medizin- und Lebensmittelzutat verwendet wird. Laut Experten ist es eines der besten natürlichen Antioxidantien der Welt..

Zimt wird zu Getränken (Tee) oder zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt. Es wird ein wärmendes Gewürz genannt. Neben der Verdünnung des Blutes und der Verhinderung von Blutgerinnseln hat Zimt viele weitere Vorteile: 1/2 Teelöffel kann Glykämie, Verdauung oder Immunität positiv beeinflussen.

Zimt reduziert den Stickoxidspiegel, der sich im Blut ansammelt, und den Lipidspiegel, der Hirnstörungen, Krebs und Herzerkrankungen verursachen kann..

Kurkuma

Zu den Produkten, die die Gefäßwände stärken und eine prophylaktische Wirkung auf die Thrombose haben, gehört Kurkuma, ein bekanntes natürliches entzündungshemmendes Medikament mit positiver Wirkung auf die Blutdichte. Dieser Effekt liefert den Curcumin-Gehalt..

Curcumin ist das stärkste Antioxidans und senkt, wie Studien zeigen, die Blutviskosität und hilft, sie zu verdünnen, wodurch die Bildung von Blutplättchen verhindert wird.

Knoblauch

Dies ist der bekannteste natürliche Blutverdünner. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Knoblauch das Risiko für Arteriosklerose verringert, die Thrombozytenzahl senkt, das Blut verdünnt, das Risiko der Gerinnselbildung minimiert und den Cholesterinspiegel senkt.

Eine Ananas

Ananas enthält eine Substanz namens Bromelain. Laut Wissenschaftlern kann es eine Rolle bei der Viskosität des Blutes spielen und zu seiner Verdünnung beitragen. Die Wirkung von Bromelain, das als Nahrungsergänzungsmittel verkauft wird, wird jedoch als Nebenwirkung angesehen, wenn es eingenommen wird..

Wasser ist die Lösung für viele Probleme, einschließlich dickes Blut. Ausreichend Wasser zu trinken kann helfen, viele gesundheitliche Probleme zu lösen, einschließlich Blutverdünnung. Trinken Sie unmittelbar nach dem Schlafengehen ein Glas Wasser und trinken Sie den ganzen Tag über mindestens 6 Gläser.

Wenn Sie Erkrankungen des Herzens oder der Blutgefäße haben oder die Entwicklung solcher Krankheiten verhindern möchten, eine normale Blutviskosität haben, sollten Sie auf jeden Fall frisches Obst und Gemüse, 100 Prozent Vollkornprodukte und natürliche Säfte in Ihre Ernährung aufnehmen. Diese Produkte umfassen:

  • Gemüse: grüner Salat, Tomaten, Brokkoli, Zwiebeln;
  • Nüsse: Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Cashewnüsse, Pistazien, Paranüsse;
  • Früchte: Trauben, Grapefruit, Granatäpfel, Beeren;
  • Fisch: Makrele, Forelle, Hering, Thunfisch, Lachs;
  • Getränke: grüner Tee, Traubensaft (vorzugsweise rote Trauben), Preiselbeersaft, Ananassaft;
  • Dunkle Schokolade.

Kräuter und Gewürze zur Blutverdünnung

Pfefferminze

Diese aromatische Pflanze ist in der Volksmedizin weit verbreitet. Es ist bekannt, dass Minze den Verdauungstrakt beruhigt. Darüber hinaus hilft es, eine abnormale Blutplättchenaggregation zu verhindern, indem Salicylate produziert werden, die die Blutgerinnung beeinflussen..

Oregano

Die Pflanze wird als Gewürz beim Kochen verwendet, kann aber aufgrund der ausdrucksstarken Heilwirkung als Medizin verwendet werden. Wichtige Eigenschaften von Oregano sind die Fähigkeit, die Blutdichte zu beeinflussen.

Paprika

Dies ist ein wärmendes Gewürz, das den Stoffwechsel unterstützt und beschleunigt. Die traditionelle Medizin verwendet es seit vielen Jahren. Eine wichtige Rolle spielen in Paprika vorhandene Salicylate, die zur Blutverdünnung, zur Verringerung der Gefäße und zur Vorbeugung von Thrombosen nützlich sind..

Cayenne Pfeffer

Der Wirkstoff Cayennepfeffer - Capsaicin - hat eine Reihe positiver gesundheitlicher Auswirkungen, darunter eine Verringerung des Risikos von Blutgerinnseln.

Chicoree

Dank Chicorée-Inulin ist es nützlich, um Blut auf natürliche Weise ohne unerwünschte Nebenwirkungen zu verdünnen..

Lakritze

Süßholz als prophylaktisches und therapeutisches Mittel gegen Thrombosen ist seit langem bekannt. Dank Salicylaten ist es nützlich für die natürliche Ausdünnung des Blutes und ohne Nebenwirkungen..

Melilotus officinalis

Das Blutgerinnsel hat medizinischen Melilot. Danke dafür sollte der Wirkstoff der Pflanze sein - Dicumarol.

Mädesüß

Diese Pflanze enthält natürliche Salicylsäure, aufgrund derer sie ähnliche Wirkungen wie Aspirin oder Acylpyrin zeigt (das Medikament wurde ursprünglich aus diesem Kraut hergestellt)..

Kastanie

Rosskastanie verbessert die Qualität der Blutgefäße, verringert den Druck in ihnen, fördert die Blutverdünnung und verhindert daher das Thromboserisiko.

Weiß Weidenrinde

Der Blutungseffekt ist auf das in der Rinde vorhandene Salicyl zurückzuführen, wodurch die weiße Weidenrinde einen kastanienähnlichen Effekt hat.

Ginkgo biloba

Zu den Kräutern, die die Blutgerinnung verringern und die Gefäßwände stärken, gehört Ginkgo biloba, ein langjähriges Naturheilmittel mit entzündungshemmender Wirkung und positiver Wirkung auf die Blutdichte.

Es gibt viele andere Kräuter, die das Blut verdünnen. Dazu gehören folgende Pflanzen:

  • Thymian;
  • Rotklee;
  • Saflor (Blumen);
  • Pfingstrosenwurzel;
  • Himbeer-, Kirsch- und Johannisbeerblätter;
  • medunica medicinal;
  • Kalanchoe;
  • wilde Rose;
  • Maulbeerwurzeln;
  • Weißdorn.

Rezepte für Kräuter, die das Blut verdünnen

Neben Informationen darüber, welche Kräuter das Blut aus Blutgerinnseln verdünnen, ist es wichtig zu wissen, wie man sie richtig verwendet. Im Folgenden finden Sie einige Rezepte für die Herstellung von medizinischen Tees..

Sammlungsnummer 1

Machen Sie eine Mischung aus gehacktem Wermut, Minze und Weidenröschen. 1 Esslöffel 1 Liter kochendes Wasser einfüllen und einige Minuten ruhen lassen. Trinken Sie vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse Tee.

Sammlungsnummer 2

Mischen Sie gleiche Teile von Arnika, süßem Klee, Wermut, Mädesüß. Vorbereitung und Verwendung - wie im vorherigen Rezept.

Ingwertee mit Honig

  • 1 Liter Wasser;
  • 2 Teelöffel geriebener Ingwer (Sie können mehr verwenden, je nachdem, wie stark der Tee sein soll);
  • 2 Esslöffel Honig;
  • Saft von 1 Zitrone;
  • 3 Nelken;
  • Zimtstange zur Dekoration;
  • Rohrzucker (optional).

Das Wasser zum Kochen bringen, Ingwer, Nelken und ein Stück Zimt hinzufügen. 5 Minuten kochen lassen. Entfernen Sie nach dem Kochen die Gewürzstücke und gießen Sie sie in den Wasserkocher. Leicht abkühlen lassen, Honig und Zitronensaft hinzufügen. Nach Belieben Rohrzucker hinzufügen und mit einer Zimtrolle garnieren.

Kalanchoe-Saft

Reißen Sie einige Blätter ab und lassen Sie sie einen Tag lang an einem kühlen Ort (Sie können sie im Kühlschrank im unteren Regal aufbewahren). Dann in einem Mixer oder Fleischwolf mahlen und wieder einen Tag in der Kälte stehen lassen. Lassen Sie den Saft ab, der 1 Esslöffel pro Tag benötigt.

Kastanientinktur

Zur Herstellung des Arzneimittels wird das Peeling verwendet. 50 Gramm Rohmaterial, 1/2 Liter Wodka einfüllen und 7 Tage ruhen lassen. Abgießen und täglich 30 Tropfen einnehmen.

Kleeee

Zur Zubereitung 2 Teelöffel Kraut und 200 ml kochendes Wasser einschenken. 20 Minuten einwirken lassen und abseihen. Trinken Sie täglich dreimal ein Drittel eines Glases.

Weidenrindentee

Um ein Getränk zuzubereiten, benötigen Sie 1 Teelöffel zerkleinerte Rinde. Gießen Sie kochendes Wasser über die Rohstoffe und lassen Sie es 30 Minuten lang bestehen. 2 mal am Tag in kleinen Schlucken trinken.

Ginkgo biloba Tinktur

50 Gramm getrocknete Blätter gießen 1/2 Liter Wodka. Eine Woche einwirken lassen. Abtropfen lassen und 3 mal täglich 1 Teelöffel einnehmen.

Pfefferminztee

Gießen Sie 5 Minzblätter mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie sie 5 Minuten ziehen. Verwenden Sie Honig oder gesunden Rohrzucker, um Tee zu süßen..

Süßholztee

Um ein Getränk zuzubereiten, benötigen Sie 1 Teelöffel fein gehacktes Lakritz (Lakritz). Gießen Sie kochendes Wasser über die Rohstoffe und lassen Sie es 15 Minuten lang bestehen. 2 mal am Tag in kleinen Schlucken trinken.

Mädesüßer Tee

Mischen Sie den Mädesüßen und den hochwertigen schwarzen Tee (1: 1). Kochen Sie wie normaler Tee, trinken Sie 2-3 mal am Tag.

Basierend auf diesen Rezepten können Sie andere Tees zubereiten, um das Blut zu verdünnen und Thrombosen vorzubeugen.

Es gibt viele Heilkräuter, die die Blutgerinnung reduzieren. Trotz aller gesundheitlichen Vorteile können Volksheilmittel viele Kontraindikationen haben. Daher wird nicht empfohlen, die Behandlung zu Hause ohne Rücksprache mit einem Arzt durchzuführen.

Und denken Sie daran, dass bei der Einnahme spezieller Medikamente zur Blutverdünnung die Verwendung therapeutischer Infusionen nicht empfohlen wird, um Blutungen zu vermeiden. veröffentlicht von econet.ru.

Die Materialien dienen nur zur Orientierung. Denken Sie daran, Selbstmedikation ist lebensbedrohlich. Konsultieren Sie unbedingt einen Arzt.

P.S. Und denken Sie daran, nur unseren Verbrauch zu ändern - gemeinsam verändern wir die Welt! © econet

Gefällt dir der Artikel? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unsere FB:

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Abonnieren Sie Updates

Kommunikation mit der VerwaltungMelden Sie sich direkt vor Ort bei einem Spezialisten an. Wir rufen Sie innerhalb von 2 Minuten zurück.Wir rufen Sie innerhalb von 1 Minute zurück

Becks kognitive Triade. Was ist nützlich für den gewöhnlichen Menschen, um über sie zu wissen?

Wie kann man Becks kognitive Triade in eigenen Worten beschreiben? Im Rahmen für eine Person, die kein Spezialist für Psychologie ist.