Schmerzursachen unter der linken Brust und Methoden zur Behandlung der Krankheit

Heute werden wir darüber sprechen, warum es Schmerzen im Bereich unter der Brust gibt und womit sie verbunden sind. In jedem Fall können wir nur über die Gründe spekulieren und nur ein Spezialist kann die richtige Diagnose stellen..

Herz Ursache von Brustschmerzen

Wenn wir an Schmerzen in der Brust denken, fallen uns oft sofort und nicht ohne Grund Herzkrankheiten ein, bemerkt estet-portal.com. Wenn während eines Krampfes der Herzkranzgefäße Probleme mit dem Herzmuskel auftreten, treten auf der linken Brustseite sehr starke Schmerzen auf.

Dies kann die Ursache eines Infarkts sein. Es ist schwierig für eine Person zu atmen, zu sprechen, Schmerzen können auch im Rücken und im linken Arm auftreten. In diesem Fall ist lediglich ein Notruf erforderlich..

Herzursachen

Unter ihnen überwiegt das mit einer Erkrankung der Herzkranzgefäße verbundene sternale Unbehagen. Die Hauptgründe sind in der Tabelle aufgeführt..

UrsacheCharakteristisch
KoronarinsuffizienzDas Endergebnis ist eine Myokardhypoxie mit einer beeinträchtigten Durchblutung. Diese Situation ist charakteristisch für hypertensive Patienten und Patienten mit Herzfehlern. Ischämie provoziert AMI. Relative Beschwerden treten bei bilateraler Lungenentzündung, Emphysem auf. Unangenehme Empfindungen hinter dem Brustbein nehmen rasch zu, erfordern Sofortmaßnahmen, sind mit dem Tod behaftet.
Angina pectoris (stabil, instabil), KoronaritisDer Schmerz tritt links unter der Brust auf, normalerweise nach körperlicher Anstrengung oder Stress, ist paroxysmal, schlimmer, wenn Sie Ihre Hand heben, und wird durch Nitroglycerin gestoppt
Schmerzen nicht koronaren Ursprungs: Perikarditis, Aortenstenose, Aortitis, Mitralklappenprolaps, Peeling-Aneurysma, Aortitis, KardiomyopathieDie Beschwerden in der linken Brusthälfte nehmen mit dem Husten zu, die Ursache ist noch nicht vollständig geklärt (außer Entzündung, Bindegewebsdysplasie mit Prolaps), das Hauptsymptom sind Arrhythmien mit der Entwicklung einer Herzinsuffizienz
VSD vom hypertensiven TypDie Symptome ähneln einer hypertensiven Krise, die unter dem Schulterblatt auf den linken Arm, den Hals und den Kiefer ausstrahlt, begleitet von blasser Haut und Tachykardie. Der Grund ist eine Verletzung des Gefäßtonus mit einer Änderung der Hämodynamik.
AtheroskleroseDie Ablagerung von Plaques im Aortenlumen führt zu einer Beeinträchtigung des Blutflusses, drückt die Speiseröhre zusammen, verursacht einen Kloß im Hals, beeinflusst den wiederkehrenden Kehlkopfnerv und stimuliert eine heisere Stimme, provoziert Blutdrucksprünge

Überprüfen Sie die Milzfunktion

Die Milz befindet sich ebenfalls auf der linken Seite, es handelt sich um ein blutbildendes Organ. Es ist nah genug an der Oberfläche des Körpers, so dass es während eines Traumas leicht reißen kann. Es kann auch aus der Lokalisierung von Infektionskrankheiten platzen, die seine Struktur zerstören..

Wenn der Schmerz von einer Zyanose des Nabelbereichs begleitet wird, deutet dies höchstwahrscheinlich auf innere Blutungen hin. Dies ist ein Grund für eine medizinische Notfallversorgung..

Erste Hilfe

Da Brustschmerzen auf der linken Seite eine Vielzahl verschiedener Krankheiten verursachen können, gibt es keine Erste-Hilfe-Technik. Sie können einer Person ohne eine vorläufige Diagnose durch einen Spezialisten nicht helfen. Sie können nicht betäubt sein. Die Grundregel für die Hilfe für eine verletzte Person besteht darin, dringend einen Krankenwagen zu rufen. Es war diese Aktion, die vielen Menschen das Leben rettete..

Leber, Magen und Gallenblase

Schmerzen auf der rechten Brustseite können Probleme mit der Gallenblase und der Leber verursachen. Um festzustellen, mit welchen Organen diese nicht richtig funktionieren, ist es besser, einen Gastroenterologen zu konsultieren.

Wenn Sie jedoch an Gallensteinerkrankungen, Zirrhose, Hepatitis B und C, Cholezystitis leiden, treten diese Schmerzen regelmäßig auf, da der Prozess chronisch ist. Magenerkrankungen wie Geschwüre oder Gastritis können auch Schmerzen in der Brust hervorrufen.

Schutz der Leber vor Krankheiten: Wie man den natürlichen Filter unseres Körpers erhält.

Brustkrebs

Diese Krankheit tritt normalerweise bei Männern nach 60 Jahren auf. Die Krankheit ist selten, entwickelt sich allmählich, es ist schwierig, im Frühstadium zu diagnostizieren. Das erste Anzeichen ist ein Schälen und Jucken der Haut der Brustwarze und des Warzenhofs. Es gibt Rötungen, Schwellungen, Erosion. Die Kanäle in der Nähe der Brustwarze sind betroffen. Daraus kommt Entladung, manchmal blutig.

Mit fortschreitender Krankheit werden die Schmerzen sehr stark. Axilläre Lymphknoten können sich vergrößern. Die Besonderheit von Pagets Krebs bei Männern ist die rasche Vermehrung von Drüsengewebe und dessen Ausbreitung. Die Diagnose der Krankheit ist nur durch Ultraschall, Histologie und Magnetresonanztomographie möglich. Die Paget-Krankheit wird im Onkologiezentrum unter Einhaltung aller Regeln für onkologische Erkrankungen (Chemotherapie und Strahlentherapie) behandelt..

Die Gründe, warum Brustwarzen bei Männern weh tun, können vielfältig sein. Obwohl sie eine erhöhte Empfindlichkeit haben, sollten sie nicht krank sein. Bei den ersten unangenehmen Empfindungen müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren. Besondere Aufmerksamkeit sollte ihrer Gesundheit älteren Männern gewidmet werden. Dies ist nicht normal, wenn eine Brustwarze bei Männern schmerzt. In der Anfangsphase sind fast alle Krebsarten behandelbar..

Schmerzen in den Brustwarzen sind ein alarmierendes Symptom, das auf pathologische Prozesse im Gewebe der Brustdrüsen hinweist. In seltenen Fällen ist Schmerz ein Zeichen für physiologische Veränderungen im Körper eines Mannes. Wie man einen Zustand von einem anderen unterscheidet und was wirklich hinter diesem Symptom steckt?

Schmerzen in den Brustwarzen bei Männern werden durch physiologische oder pathologische Prozesse verursacht

Wirbelsäulen- und Interkostalräume

Auch Interkostalneuralgie und Zwerchfellhernien können mit Schmerzen unter der rechten Brust reagieren. Neuralgie tritt häufig auf, wenn die Rippen deformiert oder zusammengedrückt sind. Skoliose, Krümmung der Brust, Hernie zwischen den Wirbeln - all dies sind die Ursachen für Schmerzen unter der Brust. Wirbelschmerzen können im Brustbereich auftreten..

Zwischenwirbelhernie: Symptome und Behandlung eines gefährlichen Zustands.

Diskontieren Sie auch keine Blutergüsse und Rippenbrüche, bei denen die Brust scharf auf plötzliche Bewegungen, Husten, Lachen usw. reagiert..

Bauchspeicheldrüse als Schmerzursache

Pankreaserkrankungen, nämlich Pankreatitis, eine bedeutende Ursache für Schmerzen mit einem linken Stöhnen. Nähte und Schnittschmerzen in diesem Bereich weisen darauf hin, dass sich die chronische Krankheit verschlimmert hat. Es tritt bei Menschen auf, die Alkohol, Drogen und fetthaltige Lebensmittel missbrauchen..

Oft tritt diese Krankheit bei jemandem auf, der sich einer Bestrahlung oder Chemotherapie unterzogen hat. Es geht einher mit Übelkeit, allgemeiner Schwäche und Erbrechen. Der Schmerz kann auch eine Schindel unter dem gesamten Brustbereich annehmen..

Top 10 Pankreasnahrungsmittel.

Schmerzhafte Brustwarzen bei Männern mit Gynäkomastie

Die Brustdrüsen vergrößern sich aufgrund der Proliferation von Bindegewebe und Gängen, so dass die Brustwarze bei Männern schmerzt. Normalerweise tritt dies vor dem Hintergrund einer hormonellen Instabilität auf..

Gynäkomastie kann knotig und diffus sein. Bei letzteren nehmen eine oder beide Brustdrüsen zu. Beim Abtasten ist eine Verhärtung zu spüren, die immer schmerzhaft ist. Sie befinden sich unter den Brustwarzen, was ihre Schmerzen erhöht. Infolgedessen schmerzt die Brustwarze bei Männern.

Die knotige Gynäkomastie ist ein großer Knoten in der Brustdrüse. Es tut weh und ist mobil - das unterscheidet es von Brustkrebs. Für eine ordnungsgemäße Behandlung sollte der Patient von einem Spezialisten untersucht werden: einem Mammologen oder einem Endokrinologen. Ein Mammologe hilft bei der Identifizierung von Mastopathie. Bei Männern wird es mit Physiotherapie und Medikamenten behandelt..

Erkrankungen der Atemwege

Atemwegserkrankungen, die symptomatische Schmerzen im Brustbereich verursachen, umfassen: Lungentuberkulose, Pleuritis, Tracheitis, entzündliche Lungenerkrankungen oder Tumoren. In diesem Fall Atembeschwerden, seltsame „matschige“ Geräusche beim Ein- und Ausatmen, Fieber usw..

Duftende Assistenten im Kampf gegen Atemwegserkrankungen.

Bei der Entwicklung von Pneumotrax (Ansammlung von Gasen oder Luft in der Pleurahöhle) treten scharfe Schmerzen, Atembeschwerden und Zyanose der Haut aufgrund von Sauerstoffmangel auf. Dies ist ein Erste-Hilfe-Notfall.

Diagnose

Da Schmerzen in der linken Brust durch verschiedene Ursachen verursacht werden können, ist ihre Diagnose manchmal schwierig. Wenn die Beschwerden akut sind, müssen Sie einen Krankenwagen rufen. Bei mäßigen Schmerzen müssen Sie einen Therapeuten aufsuchen, der nach Prüfung und Durchführung grundlegender Labortests und -studien eine Überweisung an einen Arzt mit einem engen Fachgebiet für eine genaue Diagnose vornimmt. Ein solcher Arzt kann ein Kardiologe, Neurologe, Chirurg, Gastroenterologe oder Mammologe sein.

Psychologische Ursachen von Brustschmerzen

Schmerzen unter der Brust können das Ergebnis von Panikattacken und hysterischen Syndromen sein. Dies liegt an der Tatsache, dass sich bei nervöser Erregung einige Muskeln zusammenziehen und Krämpfe auftreten.

Infolgedessen können Kurzatmigkeit, Kurzatmigkeit, Schwindel, Übelkeit und Ohnmacht auftreten. In solchen Fällen helfen Beruhigungsmittel und Beruhigungsmittel. Solche Fälle sollten jedoch nicht dem Zufall überlassen werden. Bei periodischen Syndromen ist eine Konsultation eines Neurologen oder Psychiaters erforderlich.

Schmerzpsychosomatik - was uns Krankheit lehrt.

Häusliche Ursachen für Brustschmerzen

Eine der häufigsten Ursachen für Beschwerden im Brustbereich ist ein schlecht angepasster oder schlecht genähter BH. Der ständige Druck, den eine Frau beim Tragen dieses Accessoires erfährt, kann sogar schwerwiegende Folgen haben..

Pectoralis minor Muskel - eine Schmerzquelle, von der Sie nichts wussten.

Wenn der BH ständig im Bereich unter der Brust haftet, klemmt er die Arterien, die die Brustdrüsen mit Sauerstoff versorgen. Dies kann Mastopathie oder sogar Tumore auslösen..

Stellen Sie keine Diagnosen selbst, es ist besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

Warum brauchen Männer Brustwarzen??

Warum gab die Natur dem Mann Brustwarzen? Schließlich muss er das Kind nicht füttern. Es geht um die intrauterine Entwicklung des Embryos. Während der Schwangerschaft, bis zu 8 Wochen, hat der Fötus keine sexuellen Eigenschaften. Dies ist genau der Grund für das Vorhandensein von Brustwarzen und den Keimen der Brustdrüsen bei Männern. Bei neugeborenen Jungen und Mädchen gibt es keinen Unterschied in der Struktur der Brustdrüsen.

Es liegt in der Natur, dass in der Jugend die Brustdrüsen im fairen Geschlecht wachsen und sich die Brust bildet. Mit hormonellen Ungleichgewichten bei Jungen jucken und schmerzen die Brustwarzen. Der Grund dafür ist ein Überschuss an weiblichen Hormonen, unter deren Einfluss eine Zunahme der Brustdrüsen beginnt, weshalb die Brustwarze bei Männern schmerzt. Wenn sich die Drüsen und der Eiter beim Abtasten nicht verhärten, wird keine Behandlung verordnet. Die Diagnose solcher Symptome ist Gynäkomastie im Teenageralter. Meistens endet es ohne Konsequenzen.

Männliche Brustdrüsen bestehen hauptsächlich aus Blutgefäßen und Gängen. Die Brustwarzen haben eine erhöhte Empfindlichkeit, daher reagieren sie auf Kälte und Berührung. Bei Männern verändern sich die Brustdrüsen unter dem Einfluss von Hormonen. Mit Ausnahme von Krebs sind alle Krankheiten leichter als Frauen.

Schmerzursachen unter der linken Brust und Methoden zur Behandlung der Krankheit

Das Auftreten von Beschwerden im Brustbein bei Männern und Frauen kann auf viele Krankheiten hinweisen und manchmal sogar zu einer Bedrohung für das Leben werden. Dies ist daher ein ernstzunehmender Grund zur Besorgnis, da sofortige ärztliche Hilfe erforderlich ist oder das Ambulanzteam angerufen wird.

Die Gründe

Wenn es unter der Brust schmerzt, können dies pathologische und nicht pathologische Ursachen sein. Die zweite, günstigere umfasst:

  • eingeklemmter Nerv durch falsche Position oder Bewegung;
  • Luftpenetration in die Pleurahöhle;
  • Muskelzerrung nach übermäßigem Training.

Unter den ungünstigen Gründen, für deren Auftreten es notwendig ist, sofort einen Arzt zu konsultieren, sind bekannt:

  • Herzkrankheit: Myokardinfarkt, Entzündung der Membranen, Myokarditis, Angina pectoris und Tachykardie;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts: Sodbrennen, Cholezystitis, Geschwür, Gastritis und Pankreatitis;
  • Schwangerschaft - mit Druck des erwachsenen Fötus auf die Gallenblase;
  • Erkrankungen der Atemwege: Lungenentzündung, Lungenembolie und andere;
  • orthopädische Störungen: Osteochondrose oder Osteoporose;
  • neurologische Erkrankungen: Interkostale Neuralgie, Trauma oder Parkinson-Krankheit;

Das Vorhandensein eines Fokus chronischer Entzündungen im Körper kann auch im Brustbereich nachlassen und Schmerzen verursachen. Um den Gesundheitszustand zu beurteilen, sollten Sie die Dynamik von Empfindungen überwachen - sie nehmen zu oder ab, achten Sie darauf, das Vorhandensein von Begleitsymptomen zu überwachen.

Erste Hilfe bei Schmerzen unter der Brust links hängt nur davon ab, was sie verursacht hat. Ergreifen Sie daher keine Maßnahmen vor dem Eintreffen eines Krankenwagens, bevor Sie eine Diagnose stellen. Bleiben Sie ruhig, nehmen Sie eine entspannte Position ein, ziehen Sie enge Kleidung aus und sorgen Sie für frische Luft.

Natur des Schmerzes

Schmerzen unter der Brust können unterschiedlich sein, von der Art des Unwohlseins bestimmen Ärzte die Diagnose und weitere Behandlung. Die häufigsten Arten sind Schmerzen, stark, scharf und Nähte. Die Krankheit kann je nach Geschlecht des Patienten variieren.

Schmerz

Dumpfer Schmerz ist ein Vorbote von Verletzungen. Zusammen mit ihr erscheinen Steifheit der Bewegungen und erhöhte Empfindungen beim Versuch, die Position zu ändern. Schmerzhafte Schmerzen sind das Ergebnis einer Fehlfunktion des Magen-Darm-Trakts, die zusammen mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Blähungen und Stuhl auftritt.

Stark

Starke Schmerzen unter der Brust weisen meist auf eine Herzerkrankung hin. Es erscheint scharf und plötzlich, meistens nach körperlicher Anstrengung. Verwandte Symptome von Schmerzen unter der linken Brust sind:

Seltener erscheint das Gefühl, als ob die linke Hand taub wäre. Wenn solche Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Kardiologen konsultieren und sich einer diagnostischen Untersuchung unterziehen. Wenn der Schmerz nach körperlicher Anstrengung auftrat, muss er für eine Weile abgebrochen werden und nur mit Erlaubnis eines Spezialisten weiter Sport treiben.

Scharf

Plötzliche scharfe Schmerzen links unter dem Brustbein können auf eine Fehlfunktion des Magen-Darm-Trakts wie eine Nierenkolik zurückzuführen sein. Begleitende Symptome sind eine scharfe blaue Haut, insbesondere im Gesicht, das Auftreten von Blutungen aus dem Mund, allgemeine Schwäche und Bewusstlosigkeit. Dies ist ein sehr gefährlicher Zustand für den Menschen, der zu irreparablen Folgen führen kann..

Nähen

Stichschmerzen auf der linken Seite sind meistens eine Folge einer Verletzung der Leber. Dient als eines der Symptome von Krankheiten: Biegung der Gallenblase und Zirrhose, die sich in Gegenwart von Nierenstein manifestiert. Es kann sich vorübergehend verschlimmern, wenn Sie frittierte und konservierte Lebensmittel zu viel essen. Vor ihrem Hintergrund können Probleme mit einem Stuhl auftreten. Wenn gleichzeitig Symptome für eine Herzerkrankung vorliegen oder nach der Diagnose festgestellt wurde, dass keine Anomalien in der Leber vorliegen, sollte ein Kardiogramm erstellt werden.

Schulterschmerzen

Starke Schmerzen, als würden sie unter das linke Schulterblatt stechen, sind häufig mit Zwerchfellproblemen oder dem Vorhandensein eines Leistenbruchs in der Wirbelsäule verbunden. Zusätzlich zu brennenden Beschwerden gibt es Schwellungen am Körper, Steifheit und Einschränkung der motorischen Aktivität. Die einzige genaue Diagnose, um ein Problem zu erkennen, ist Röntgen.

Brustschmerzen bei Frauen

Wenn bei Frauen Beschwerden auftreten, kann dies auf eine Fehlfunktion der Brustdrüse hinweisen. Ein ungünstiges Symptom tritt bei hormonellen Veränderungen auf. Meistens tritt dies vor Beginn der Menstruation, während der Schwangerschaft, nach der Geburt und dem Stillen auf. Die Pathologie kann das Vorhandensein eines gutartigen oder bösartigen Tumors umfassen, bei dem eine Brustdeformation, eine Modifikation der Brustwarze oder des Warzenhofs vorliegt.

Welchen Spezialisten zu kontaktieren

Da die Schmerzen unter dem linken Brustbein bei Männern und Frauen einen unterschiedlichen Ursprung haben, ist es schwierig zu bestimmen, welcher Arzt für eine Diagnose konsultiert werden sollte. Ein Spezialist für schmale Profile kann Folgendes umfassen:

  • Kardiologe;
  • Neurologe;
  • Lungenarzt;
  • Gastroenterologe;
  • Mammologe oder Gynäkologe;
  • Orthopäde.

Das erste, was ein Patient tun sollte, wenn er Schmerzen unter der linken Brust hat, ist, einen Therapeuten aufzusuchen. Er wird eine Vorgeschichte von Beschwerden erstellen, die ersten Tests untersuchen und dann einen Spezialisten überweisen, der eine genauere umfassende Diagnose durchführt und die Behandlung verschreibt.

Es ist dringend erforderlich, ein Ambulanzteam anzurufen, wenn die Schmerzen 15 Minuten lang anhalten, auch wenn in Ruhe und unter Einnahme von Medikamenten schwere Beschwerden im Brustbein an Arm, Schulter, Nacken oder Rücken auftreten und Symptome wie Atemnot, Husten mit Ausfluss auftreten Auswurf mit Blut, Schwindel, Verdunkelung der Augen, Tachykardie und Schwitzen.

Diagnose

Schmerzen unter der Brust links vorne oder hinten müssen nur dann nicht behandelt werden, wenn sie kurzfristiger Natur sind und sich nicht mehr wiederholen. In anderen Fällen sind abhängig von den begleitenden Symptomen die folgenden Diagnosetypen erforderlich, um die Ursachen für Beschwerden zu ermitteln:

  • Ultraschall
  • EKG;
  • MRT und CT;
  • Röntgen
  • Pulsoximetrie;
  • Mammographie;
  • Rheoenzephalographie.

Bei lokalen Schmerzen auf der linken Seite kann es zusätzlich erforderlich sein, enge gastroenterologische Eingriffe vorzunehmen, einschließlich des Verschluckens der Lampe. Die genaue Art der Diagnose wird nur von einem Arzt einer engen Fachrichtung nach der Untersuchung des Patienten bestimmt.

Behandlungsmethoden

Die Therapie hängt auch davon ab, wo der Schmerz ist und was ihn verursacht hat. Da es Medikamente der folgenden Gruppen verwendet werden kann:

  1. Beruhigend: Valocordin, Carvalol, Baldrian- oder Mutterkraut-Tinktur.
  2. Schmerzmittel oder entzündungshemmend: Analgin, Aspirin, Nurofen, Paracetamol.
  3. Stickstoffhaltig: Nitroglycerin.

Nach der Diagnose können je nach Art der Krankheit Vitamin, Hormon, Analgetika oder Antibiotika verschrieben werden. In einigen Fällen kann eine Massage oder medizinische Gymnastik erforderlich sein. Wenn die konservative Behandlung unwirksam ist, verschreibt der Arzt eine Operation.

Verhütung

Um Beschwerden im Brustbereich zu vermeiden, sind folgende Maßnahmen erforderlich:

  • Achten Sie auf die richtige Ernährung, schließen Sie fetthaltige und konservierte Lebensmittel von der Ernährung aus.
  • regelmäßig leichte körperliche Aktivität ausüben;
  • genug Schlaf bekommen;
  • Übergewicht loswerden;
  • schlechte Gewohnheiten ablehnen;
  • Tragen Sie keine engen Sachen.

Eine wichtige vorbeugende Maßnahme besteht darin, regelmäßig Ärzte aufzusuchen und Tests durchzuführen, damit das Problem in einem frühen Stadium seiner Entwicklung erkannt werden kann. Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Je früher die Krankheit erkannt wird, desto größer sind die Chancen für eine wirksame Behandlung.

Es gibt verschiedene Arten von Schmerzen im Brustbein, von denen jede durch eine andere Ursache und Krankheit verursacht wird, aber immer eine Gefahr für die Gesundheit darstellt. Nur ein Arzt kann eine genaue Diagnose stellen und nach der Diagnose eine wirksame Behandlung finden.

Schmerzen im linken Brustbein: Hauptsymptome und Ursachen

Schmerz ist eine negative Empfindung, die mit physischen oder emotionalen Veränderungen im Körper verbunden ist. In der Medizin ist es wichtig, weil es ein Symptom für viele verschiedene Krankheiten ist. Der Schmerz ist akut und chronisch, tolerant und schockierend. Im letzteren Fall können sogar narkotische Analgetika verwendet werden, um eine Person aus einem Schockzustand zu entfernen..

Das Wort "Schmerz" ist panslawisch, hat verwandte Wörter in indogermanischen Sprachen: altes ostdeutsches Balo - Ärger, Krankheit; alte indische Qual, beschämen; Gotischer Balwjan - Qual, Qual.

Schmerz // Etymologisches Wörterbuch der russischen Sprache. - M.: Fortschritt. M. R. Fasmer. 1964-1973.

Es gibt die ungünstigsten Stellen für die Lokalisierung von Schmerzen links vom Brustbein - eine davon. Das Herz und eine Reihe anderer Organe befinden sich in diesem Bereich. Daher sollte ein Patient mit ähnlichen Beschwerden sorgfältig auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen untersucht werden.

Video: Brustschmerzen. Symptome und Ursachen.

Ursachen und Symptome von Krankheiten, die links Brustschmerzen verursachen

Sie können aus verschiedenen Gründen Schmerzen im linken Brustbein haben, unter denen die folgenden am häufigsten festgestellt werden:

  • Erkrankungen des Herzens und der großen Gefäße.
  • Brustverletzungen.
  • Schädigung der Speiseröhre und des Magens.

In der Regel verspürt eine Person akute Schmerzen im Brustbein aufgrund eines Traumas infolge eines Unfalls oder wenn eine Person im Bereich dieses Körperteils einen Schlag erhalten hat. Das Herz und Krankheiten anderer innerer Organe können jedoch auch Brustschmerzen verursachen. Daher ist es wichtig, den Zustand des Patienten zu überwachen, nach anderen Symptomen zu suchen und sich dann an einen Spezialisten zu wenden, insbesondere wenn der Schmerz anhält oder sich im Gegenteil verstärkt.

Am häufigsten treten Schmerzen im linken Brustbein vor dem Hintergrund von Angina pectoris, Perikarditis, präkardialem Schocksyndrom, Zysten und Aneurysmen auf. Diese Krankheiten sind äußerst ungünstig und erfordern eine rechtzeitige Behandlung..

Ursachen des Herz-Kreislauf-Systems

  • Angina pectoris

Schmerzen im linken Brustbein als Symptom treten häufig bei einer Herzerkrankung wie Angina pectoris auf, die auf einen Mangel an Nährstoffen und Sauerstoff vom Blut zum Herzmuskel zurückzuführen ist. Angina pectoris gehört zur Gruppe der koronaren Herzkrankheiten..

Die koronare Herzkrankheit ist eine pathologische Erkrankung, die sich aufgrund des Wachstums von atherosklerotischen Plaques an den Arterienwänden entwickelt. Weitere Risikofaktoren für Angina sind:

  • Bluthochdruck.
  • Hoher Cholesterinspiegel.
  • Fettleibigkeit.
  • Alkoholmissbrauch.
  • Rauchen.

Eine Person, die an Angina pectoris leidet, fühlt zusätzlich zu den Schmerzen im Brustbein links:

  • Engegefühl in der Brust.
  • Ausbreitung von Schmerzen auf Rücken, Schulter, Nacken oder Unterkiefer.
  • Perikarditis

Eine dünne Membran, bekannt als Perikard, umgibt das Herz. Wenn eine Entzündung dieses Perikards aufgrund einer Atemwegsinfektion oder aus einem anderen Grund auftritt, spricht man von Perikarditis. Eine ähnliche Krankheit kann sich auch aufgrund von Autoimmunerkrankungen wie systemischem Lupus erythematodes, rheumatoider Arthritis und Sklerodermie entwickeln. Andere mögliche Ursachen der Krankheit: Herzoperation, Nierenversagen, Unfälle und Missbrauch bestimmter Medikamente.

Patienten mit Perikarditis können Folgendes erleben:

  • Starke Brustschmerzen, besonders im Brustbein links.
  • In einigen Fällen strahlt der Schmerz auf die Schulter oder den Nacken aus.
  • Die Schmerzen können stärker werden, wenn Sie sich hinlegen, tief durchatmen und husten..

Andere Symptome einer Perikarditis können Fieber, Müdigkeit, Atemnot, Herzklopfen, Schwellung der Beine oder des Bauches sein.

  • Präkordiales Fang-Syndrom

Die Krankheit stellt keine Bedrohung für das Leben des Patienten dar. Am häufigsten bei Kindern und Jugendlichen bestimmt. Sein Auftreten verursacht einen scharfen, stechenden Schmerz in der Brust, der stärker wird, wenn eine Person vollständig einatmet. Dieser Schmerz kann einige Sekunden bis 30 Minuten dauern.

Der Beginn des Syndroms ist mit einer Kompression der Nerven im Brustbereich verbunden. Die meisten Patienten beschreiben diesen Zustand als ein Reißgefühl in der Brust. Eine Entlastung erfolgt in der Regel nach Eliminierung des Druckfaktors. Leider wurde diese Krankheit nicht vollständig behandelt und der Schmerz verschwindet oft von selbst..

Eine Zyste ist eine abnormale sackartige Struktur, die sich im Körpergewebe einschließlich der Brust und des periosternalen Raums bilden kann. Diese abnormale Formation kann einen starken Schmerz konstanter Natur im linken Brustbein verursachen, der auch von Zeit zu Zeit auftreten kann. Unbequeme Empfindungen werden stärker, wenn keine angemessene Behandlung durchgeführt wird..

Verdauungsursachen

  • Blähungen oder überschüssiges Gas

Wenn der Magen-Darm-Trakt unter der Ansammlung von Gasen leidet, können einige von ihnen in die Speiseröhre aufsteigen und einen Anfall von akuten Schmerzen im Brustbein auf der linken Seite verursachen. Überschüssiges Gas kann sich auch im Dickdarm ansammeln und zu einer Biegung der Milz führen. In diesem Fall beginnt der Schmerz im Oberbauch und breitet sich auf die Brust aus. Eine Person kann aus vielen Gründen unter Luftüberschuss oder Luftaufnahme leiden..

Der Hauptrisikofaktor für die Entwicklung einer Aerophagie (Luftaufnahme) ist ein Zustand, bei dem eine Person zu viel Luft falsch und aufgeregt isst und schluckt. Dies kann passieren, wenn Sie das Essen nicht gründlich kauen oder wenn Sie während des Essens sprechen. Bei einem starken emotionalen Schock gelangt häufig Luft in die Speiseröhre, was ebenfalls zu einer Aerophagie führt. Weitere ursächliche Faktoren sind die Verwendung von Kaugummi, die Verwendung von kohlensäurehaltigen Getränken und gasbildenden Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Brokkoli und Milch.

Die Krankheit tritt auf, wenn sich eine Entzündung der inneren Magenschicht entwickelt, die normalerweise durch das Bakterium Helicobacter pylori ausgelöst wird.

Die Entwicklung einer Infektion wird beobachtet, sobald der Mikroorganismus nach dem Trinken von kontaminiertem Wasser oder Essen in den Magen eingedrungen ist. Zusätzlich zu Bauchschmerzen können bei einer Person auch die folgenden Symptome auftreten:

  • Aufblähen.
  • Erbrechen.
  • Übelkeit.
  • Verdauungsstörungen.
  • Gastroösophageale Refluxkrankheit.

Sodbrennen tritt auf, wenn Salzsäure aus dem Magen in die Speiseröhre geworfen wird. Dies geschieht in der Regel, wenn eine Person unmittelbar nach dem Essen eine horizontale oder geneigte Position einnimmt. Fetthaltige Lebensmittel und Limonaden können diese Krankheit ebenfalls verursachen..

Während eines Sodbrenntests kann eine Person ein brennendes Gefühl in der Brust spüren, auch im Brustbeinbereich links. Andere Symptome sind:

  • Magenschmerzen.
  • Anhaltende Halsschmerzen.
  • Der Geschmack von sauer im Mund.

Die Krankheit wird hauptsächlich konservativ behandelt, obwohl in einigen Fällen ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein kann..

  • Ösophagushernie

Um den Magen und den Pharynx zu verbinden, passiert die Speiseröhre eine Öffnung im Zwerchfell, die als Ösophaguspause bekannt ist. Ein Ösophagushernie tritt auf, wenn der Magen durch die Öffnung des Zwerchfells gedrückt wird, gefolgt von einem Austritt in die Brusthöhle.

Bei Patienten mit Ösophagushernie treten folgende Symptome auf:

  • Sodbrennen.
  • Aufblähen.
  • Kurzatmigkeit.
  • Schmerzen im Brustbein links oder in der Mitte.

Ursachen aus der Lunge:

  • Pleuritis

Die Lunge kann sich während des Atmens reibungslos bewegen, da sich Flüssigkeit in der Pleurahöhle befindet. Sie wiederum säumt wie das Perikard die Stelle in der Brust, an der sich die Lungen befinden.

Pleuritis tritt aufgrund einer Entzündung der Pleura auf, viszeral und parietal. Dies kann aufgrund einer Atemwegsinfektion, einer Verletzung oder der Exposition gegenüber giftigen Chemikalien auftreten..

Eine Person mit Pleuritis verspürt häufig Schmerzen in der linken Lunge, die sich unter der Brust ausbreiten können. Manchmal ist der Schmerz im Bereich des Brustbeins auf der linken Seite lokalisiert, was möglicherweise nicht sofort auf eine Pleuritis hindeutet. In solchen Fällen sind die Vorgeschichte des menschlichen Lebens und der Krankheit sowie instrumentelle Diagnosemethoden besonders hilfreich..

Lungenentzündung ist eine entzündliche Erkrankung der Lunge, die durch eine Infektion verursacht wird, die die Luftinseln (Alveolen) betrifft. Der häufigste Erreger, der eine Lungenentzündung verursacht, ist eine bakterielle Streptokokkeninfektion. Mikroorganismen wie Viren oder Pilze können jedoch auch in Lungengewebe eindringen und dieses infizieren..

Zusätzlich zu den Schmerzen treten bei einem Patienten mit Lungenentzündung die folgenden Symptome auf:

Bei der Behandlung von Lungenentzündungen werden hauptsächlich Antibiotika eingesetzt, die mit allgemeinen Stärkungsmitteln ergänzt werden können..

Andere Schmerzursachen im Brustbein links

  • Rippenschaden und Muskelzerrung

Eine Beschädigung der Rippen kann auftreten, wenn die Integrität des Knochens während eines Unfalls oder eines anderen Unfalls aufgrund eines übermäßig starken Aufpralls beschädigt wird. Während der Übung können die Muskeln durch Verdrehen des Oberkörpers die umgebenden Rippen überkomprimieren.

Jede Schädigung dieses Körperteils führt zu Schmerzen auf der linken Seite des Brustbeins. Darüber hinaus können andere Anzeichen eines Traumas oder einer Muskelspannung auftreten, wie Schwellungen, Hautrötungen und Blutergüsse..

Die Costochondritis ist eine Entzündung des Knorpels, die das Brustbein und die Rippen verbindet. Aufgrund von Verletzungen oder Infektionen.

Eine Person mit Costochondritis spürt Schmerzen im Brustbein, die sich durch einen tiefen Atemzug, Husten und Niesen verschlimmern. Darüber hinaus kann sich Fieber entwickeln, insbesondere wenn der betroffene Bereich infiziert wird..

Stresssituationen können verschiedene Körperteile, einschließlich Muskeln, betreffen. Zum Beispiel werden bei einer Person unter emotionalem oder physischem Druck die Muskeln angespannt, was in verschiedenen Körperteilen Schmerzen und Beschwerden verursacht. In den meisten Fällen verschwindet das Unbehagen, nachdem der Stressfaktor beseitigt wurde..

Gründe für ein sehr hohes Risiko

Die folgenden Risikofaktoren können Schmerzen im Brustbein auf der linken Seite verursachen. Vor allem aber stellen sie eine ernsthafte Bedrohung für das Leben des Patienten dar und können ohne Erste Hilfe und medizinische Versorgung zum Tod führen. Oft ist eine Intensivpflege erforderlich, daher ist es äußerst wichtig, über solche Bedingungen Bescheid zu wissen.

1. Lungenkrebs

Eine tödliche und sich schnell entwickelnde Krankheit. Oft begleitet von anhaltendem und anhaltendem Husten, was normalerweise das erste Symptom ist. Andere häufige Anzeichen von Lungenkrebs sind:

  • Schmerzen im Brustbein links oder rechts.
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust.
  • Mühsames Atmen.
  • Heiser Atem.
  • Ermüden.

Brustschmerzen sind kein typisches Symptom für Lungenkrebs, wie die anderen oben aufgeführten Manifestationen. Wenn der Patient ein böswilliger Raucher ist und gleichzeitig Schmerzen im Brustbein oder an anderer Stelle in der Brust hat, die sich beim Husten oder Lachen verschlimmern, sollten Sie sofort Ihren Arzt oder Spezialisten aufsuchen.

2. Myokardinfarkt

Diese Krankheit ist durch eine gestörte Durchblutung in einem Teil des Herzmuskels gekennzeichnet. In der Regel tritt ein Herzinfarkt aufgrund einer Blockade des Thrombus der Koronararterien auf. Dies kann zu unterschiedlich starken Brustschmerzen oder Atemnot führen, z. B. Atemnot. Es kann auch vorkommen:

Leider können die Symptome eines Myokardinfarkts zeitweise auftreten und in einigen Fällen sogar mild sein oder ignoriert werden.!

Wenn Schmerzen im Brustbein links oder in einem anderen Teil der Brust festgestellt werden und es noch nie zuvor gestört wurde, sollten Sie sofort einen Krankenwagen kontaktieren. Zögern Sie besonders nicht bei Atemnot oder Schmerzen, die den linken Arm, den Rücken oder den Unterkiefer betreffen. In solchen Fällen sollte sofort eine medizinische Versorgung erfolgen..

3. Aortendissektion

Eine Aortendissektion tritt auf, wenn die Wand der größten Arterie im menschlichen Körper zu kollabieren beginnt. In diesem Fall fließt Blut zwischen der inneren und der mittleren Schicht des Gefäßes. In schweren Fällen bricht Blut durch alle Wände der Aorta und dann kann der Zustand tödlich werden.

Eine Aortendissektion ist selten, aber die zunehmende Entwicklung der Pathologie betrifft Männer im Alter von 60 bis 70 Jahren, die oft viel rauchen und unter hohem Blutdruck leiden.

Zu den Symptomen einer Aortendissektion gehören Schmerzen in der Brust oder im Brustbein links, die so stark sind, dass der Patient bei Auftreten wieder zu Atem kommt. Der Schmerz tritt plötzlich auf und fühlt sich wie eine Art innerer Bruch an. Manchmal breitet sich der Schmerz auf einige Teile des Rückens aus und der Patient kann in Ohnmacht fallen

Wenn Sie erleben müssen:

  • starke Schmerzen;
  • Schmerzen vom Brustbein und vom Rücken;
  • Gefühl, als hätte der Wind niedergeschlagen;
  • Schwindel;
  • Schwierigkeiten mit der Sprache;
  • schlechter Fokus kombiniert mit Brustschmerzen

sofort einen Arzt aufsuchen. In solchen Fällen sind häufig chirurgische Eingriffe sowie Medikamente erforderlich, um ein erneutes Platzen zu verhindern..

4. Hämothorax

Eine Brustverletzung ist häufig die Ursache für einen Hämothorax, bei dem Blut in den Raum zwischen Lunge und Brustwand (Pleurahöhle) gelangt. Dieser Zustand kann auch bei Patienten mit Blutungsstörungen, Lungenkrebs oder Tuberkulose auftreten..

Die Symptome des Hämothorax sind wie folgt:

  • Angst.
  • Niedriger Blutdruck.
  • Schnelle Herzfrequenz (Tachykardie).
  • Mühsames Atmen.
  • Brustschmerzen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen sollten, wenn Symptome oder andere Symptome auftreten, insbesondere nach einer Verletzung. Der Hämothorax wird häufig nach einem Autounfall oder Sturz festgestellt.

Zur Diagnose der Pathologie werden hauptsächlich Röntgenaufnahmen des Brustkorbs und Computertomographie verwendet. Die Behandlung zielt darauf ab, den Pleurastreifen von dem dort angesammelten Blut zu reinigen. Zu diesem Zweck wird ein Thoraxschlauch eingeführt, um Blut zu entfernen und die Lunge wieder zu erweitern. Manchmal ist eine Operation erforderlich.

5. Pneumothorax

Die Krankheit tritt auf, wenn die Luftmenge zwischen Lunge und Brustwand zunimmt. Dieser Zustand ist normalerweise sehr schmerzhaft..

Mit der Entwicklung des Pneumothorax kann sich die Lunge beim Versuch, sich mit Luft zu füllen, nicht vollständig ausdehnen, was zu Atemnot und starken Schmerzen führt. Der Zustand kann plötzlich und ohne Vorwarnung auftreten, und dann sprechen sie über spontanen Pneumothorax. Am häufigsten tritt es nach einer Verletzung auf, die von einem Rippenbruch begleitet wird oder direkt in die Brust eindringt, beispielsweise nach einer Schusswunde oder einer Stichwunde.

Pneumothorax kann das Ergebnis einer Krankheit wie einer Lungenentzündung sein. Der Schweregrad des Pneumothorax kann variieren, wobei milde Fälle kaum Symptome zeigen, während schwere Fälle schwächende Schmerzen verursachen, ähnlich wie bei einer gebrochenen Rippe oder einer Lungenpunktion.

Zur Diagnose des Zustands ist eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs erforderlich. Die Behandlung umfasst eine einfache Beobachtung und Sauerstofftherapie mit einem Schlauch in der Pleurahöhle. Die Operation kann durchgeführt werden, um ein Zusammenfallen zu verhindern, insbesondere wenn der Pneumothorax spontan auftritt..

6. Lungenembolie

Eine Pathologie tritt auf, wenn eine der Lungenvenen verschlossen wird. Dies ist normalerweise mit einer Thromboembolie verbunden, die aus den tiefen Venen der Beine oder des kleinen Beckens kommt. Das Verstopfungselement kann Luft, Fett, Fruchtwasser und sogar ein chirurgisches Gerät sein - letzteres ist fast immer das Ergebnis eines chirurgischen oder iatrogenen Eingriffs.

Wenn es an Luft mangelt, treten starke Brustschmerzen auf, die sich beim tiefen Atmen, Bewegen, Husten verschlimmern, oder wenn es einen Husten mit rosa, schaumigem Schleim gibt, ähnlich wie bei blutigem Auswurf, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die zuvor eine Lungenembolie hatten oder kürzlich geflogen sind, lange Zeit bewegungslos waren, eine Verletzung oder Operation erlitten haben. Schwangere sind ebenfalls gefährdet..

Die Behandlung von Lungenembolien basiert auf der Auflösung eines Blutgerinnsels mit Hilfe spezieller Medikamente oder seiner chirurgischen Entfernung. Die Nachsorge umfasst die Verwendung von Blutverdünnern, um eine erneute Blockade zu verhindern..

Behandlung und Hausmittel

Da verschiedene Krankheiten und pathologische Zustände links Schmerzen im Brustbein verursachen können, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, um die richtige Diagnose und Behandlung zu erhalten. Sobald die Hauptursache für die Beschwerden mithilfe instrumenteller Forschungsmethoden entdeckt wird, kann eine der folgenden Behandlungen und Hausmittel empfohlen werden..

Das Auftreten von infektionsbedingten Schmerzen wird meist mit einer Antibiotikatherapie beseitigt. Bei Vorliegen einer Entzündung werden nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) verschrieben. OTC-Schmerzmittel können auch mit Zustimmung des Arztes gekauft werden..

Der beste Ansatz zur Behandlung von Zysten und Aneurysmen in der Brust besteht darin, diese abnormalen Strukturen operativ zu entfernen. Bei der Behandlung von Pneumothorax, Rippenfrakturen und Hiatushernien kann auch ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein.

  • Heiße und kalte Packungen

Kompressen sind ein allgemeines therapeutisches Mittel zur Verringerung von Schmerzen und Schwellungen. Man sollte jedoch wissen, wann Eis oder heißes Wasser verwendet werden kann, da diese beiden physikalischen Einflussfaktoren unterschiedliche Auswirkungen haben können..

Eine warme Kompresse kann die Durchblutung verbessern und ist daher ideal zur Beseitigung von Schmerzen in den betroffenen Muskeln. Sie können auch ein paar Tropfen Rizinusöl oder Bittersalz hinzufügen, während Sie ein heißes Bad nehmen, das einen wärmenden Effekt bietet.

Die Anwendung von Eis oder Kälte kann die Schwellung des betroffenen Gewebes sofort verringern. Aus diesem Grund wird am häufigsten eine kalte Kompresse verwendet, um durch Trauma oder Entzündung verursachte Schmerzen zu beseitigen. Vor dem Gebrauch sollte das Eis in ein Tuch oder Handtuch gewickelt werden, um Erfrierungen zu vermeiden.

Eine Änderung der Ernährung zugunsten einer Diät ist nützlich, wenn der Patient übermäßiges Gas, Gastritis, Sodbrennen oder Herzprobleme hat.

Eine tägliche Einnahme von ballaststoffreichen Lebensmitteln kann die Verdauung verbessern und das Herz-Kreislauf-System stärken. Sie sollten auch vermeiden, Lebensmittel zu essen, die Ihren Magen reizen können, wie Limonaden, Kaffee, Alkohol und scharfe Lebensmittel. Schließlich ist es notwendig, die Verwendung von Fettbestandteilen zu begrenzen, insbesondere wenn Sodbrennen oder Herzprobleme vorliegen.

  • Änderungen des Lebensstils

Da ein ungesunder Lebensstil eine häufige Ursache für zahlreiche Herzprobleme und die Verdauung ist, wirkt sich eine Anpassung zugunsten eines gesunden Lebensstils positiv auf den Körper aus. Beispielsweise sollten regelmäßig therapeutische und vorbeugende Übungen durchgeführt werden, die die Gesundheit und die körperliche Verfassung erheblich verbessern können. Wenn Sie diese schlechte Angewohnheit haben, sollten Sie Ihren Alkoholkonsum so weit wie möglich begrenzen und mit dem Rauchen aufhören..

Stretching ist eine Möglichkeit, Brust, Rippen und Bauchmuskeln zu stärken. Diese Übung kann auch dazu beitragen, überschüssiges Gas aus dem Verdauungstrakt zu entfernen. Bevor Sie jedoch Dehnübungen machen, müssen Sie zunächst lernen, wie Sie diese Aktionen korrekt ausführen, um Verletzungen zu vermeiden. Wenden Sie sich bei Bedarf auch an einen Spezialisten, der Ihnen bei der Auswahl der richtigen Übungen helfen kann.

Der beste Weg, mit Stress umzugehen, ist sich zu entspannen. Insbesondere können Sie Übungen wie Yoga, Joggen und Schwimmen ausprobieren. Meditation kann helfen, sich psychisch und emotional zu entspannen. Schließlich lindert ein Massagekurs Brustschmerzen auf der linken Seite und Stress.

Video: Brustschmerzen

Quellen

1. Schmerz // Etymologisches Wörterbuch der russischen Sprache. - M.: Fortschritt. M. R. Fasmer. 1964-1973.

Tut es unter der Brust weh? Wir suchen nach einem Grund

Wenn etwas weh tut, ist dies eine Manifestation der Tatsache, dass es bestimmte Störungen und Fehlfunktionen im Körper gibt. Beschwerden an verschiedenen Orten symbolisieren verschiedene Krankheiten. Wenn Sie wissen, warum es links unter der Brust weh tut, können Sie schnell navigieren und Hilfe suchen.

Ursachen und mögliche Krankheiten

Schmerzen auf der linken Seite können ein Zeichen für eine Reihe von Krankheiten sein.!

Auf der Suche nach den Schmerzursachen im linken Teil sollte man nicht vergessen, dass der menschliche Körper ein System ist, dessen Arbeit aller Organe eng miteinander verbunden ist. Infolgedessen können Schmerzen auf der linken Seite aufgrund einer Verletzung der Arbeit anderer Organe auf der anderen Seite auftreten..

Die Art der Schmerzen und mögliche Krankheiten:

  • dumpfe und schmerzende Schmerzen über einen längeren Zeitraum können auf die Entwicklung einer Kardioneurose hinweisen. Dies ist keine Herzkrankheit, daher macht es keinen Sinn, Validol oder Nitroglycerin einzunehmen. Solche Anfälle treten meist vor dem Hintergrund von Stress oder chronischer Müdigkeit auf. In diesem Fall müssen Sie Beruhigungsmittel einnehmen und sich von einem Neurologen behandeln lassen
  • Wenn ein scharfer Schmerz direkt unter der linken Brust auftritt und Sie nicht atmen können - höchstwahrscheinlich handelt es sich um Interkostalneuralgie. Es wird durch einen eingeklemmten Nerv provoziert. Um es einfacher zu machen, müssen Sie die Position sorgfältig ändern - drehen oder begradigen
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems - die häufigsten Ursachen für Schmerzen links unter der Brust. Dies kann ein Herzfehler, ein Anfall, das Auftreten von Blutgerinnseln in der Lungenarterie, ein Aortenaneurysma und viele andere Pathologien sein
  • Erkrankungen des Magens oder der Milz können Schmerzen verursachen, sowohl rechts als auch links unter der Brust. Jeder im Körper lokalisierte Entzündungsprozess wirkt sich auf die Nervenenden aus, die Schmerzen verursachen können

Diese Ursachen sind die häufigsten, aber neben ihnen gibt es noch viele weitere Abweichungen, die Brustschmerzen hervorrufen. Um Krankheiten zu identifizieren und mit der Behandlung zu beginnen, müssen Sie Hilfe suchen.

Ein weiterer Grund, der Aufmerksamkeit erfordert, ist Blinddarmentzündung. Es gibt Menschen mit Organtransposition. Das heißt, sie haben alle Innenseiten in Bezug auf den traditionellen Körper gespiegelt. Dementsprechend haben sie links eine Blinddarmentzündung und nicht wie bei gewöhnlichen Menschen rechts eine Blinddarmentzündung. Wenn sich der Anhang entzündet, tut es sehr weh. Der Schmerz kann auf dem Rücken, dem Bein oder bis zur Brust lokalisiert sein.

Gefährliche Symptome, wenn Hilfe benötigt wird

Hält der Schmerz lange an? Müssen getestet werden

Eine ärztliche Untersuchung muss in jedem Fall durchgeführt werden, wenn links regelmäßige oder anhaltende Schmerzen auftreten. Auf jeden Fall - wenn es ein Symptom gibt, dann liegt eine Verletzung im Körper vor, fast alle Krankheiten sind im Anfangsstadium leichter zu behandeln. Dann läuft in der Regel alles spurlos und ohne Komplikationen.

Wenn der Schmerz einmal auftritt und schnell vergeht, kann es sich um eine Nervenklemme handeln, die keine Bedrohung für den Körper darstellt. Wenn jedoch links ein starker Druckschmerz einsetzt, der das Atmen erschwert und den linken Arm und das Schulterblatt zieht, handelt es sich bei 99% um einen Myokardinfarkt. Am häufigsten tritt es bei Männern jeden Alters und bei älteren Frauen auf. Bei diesen Symptomen müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen und vor ihrer Ankunft eine Tablette Nitroglycerin einnehmen.

Starke Schmerzen unter der Brust, die sich bis zum Bauch erstrecken, können auf das Auftreten eines Neoplasmas im Magen-Darm-Trakt oder einer Hernie des Zwerchfells hinweisen. Die Behandlung besteht aus einem chirurgischen Eingriff, daher müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Eine andere Krankheit, die linke Schmerzen verursacht, ist Cholezystitis oder Pankreatitis..

Probleme mit der Gallenblase stehen in direktem Zusammenhang mit der Arbeit der Bauchspeicheldrüse, und ihre Pathologie kann zum Tod führen. Daher müssen Sie bei den ersten Manifestationen zur Diagnose gehen und mit der Behandlung beginnen. Wenn der Schmerz plötzlich einsetzt und ständig zunimmt, müssen Sie ein Krankenwagenteam anrufen und nicht warten, bis "er verschwindet". Entzündungskrankheiten selbst verschwinden nicht. Sie können mit verschiedenen Medikamenten leicht reduziert werden, aber qualifizierte medizinische Hilfe ist erforderlich, um sich zu erholen..

Mögliche Komplikationen

Solche Schmerzen können nicht ignoriert werden, da sie ein Zeichen für eine ernsthafte Pathologie sein können.

Komplikationen können bei Vorliegen einer Krankheit auftreten, wenn die Maßnahmen nicht rechtzeitig getroffen werden. Herzerkrankungen können im Allgemeinen nicht vernachlässigt werden, da sich jede Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems sehr schnell entwickelt. Wenn Sie nicht sofort auf die Signale des Körpers in Form von Schmerzen in der linken Brust achten, kann es zu einer Reihe von Komplikationen kommen.

Wenn der Grund in einer Herzkrankheit liegt, führt ihre Entwicklung zu einer Verletzung der Durchblutung, die viele Krankheiten hervorruft. Der Hauptfaktor ist der Mangel an Sauerstoffzirkulation im Körper, von dem die Arbeit fast aller Organe abhängt. Durch Sauerstoffmangel wird die Arbeit der Leber, des Magens und des endokrinen Systems gestört.

Wenn der Schmerz links die Bauchspeicheldrüse, die Galle oder den Magen-Darm-Trakt provoziert, ist der Stoffwechsel gestört.

Cholesterin wird nicht aus dem Körper ausgeschieden und Arteriosklerose beginnt. Darüber hinaus leiden alle Organe und Systeme unter einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen wird, ist dies mit der Bildung von Gallensteinen, Entzündungen der Bauchspeicheldrüse oder inneren Blutungen im Darm behaftet. Dieser Zustand erfordert einen sofortigen Krankenhausaufenthalt..

Diagnose

Machen Sie einen Ultraschall und suchen Sie nach der Ursache der Schmerzen

Wenn der Gesundheitszustand zu stören beginnt, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Da die Schmerzen links unter der Brust auf viele Krankheiten zurückzuführen sind, müssen Sie zunächst einen Therapeuten aufsuchen, der eine Untersuchung durchführt, und dann je nach Problem eine Anweisung an einen engeren Spezialisten schreiben.

Also, die wichtigsten Diagnosemethoden:

  1. eine Umfrage, bei der der Arzt die Zeit und Intensität der Schmerzen, zusätzliche Symptome und das Vorhandensein chronischer Krankheiten, die normalerweise auf der Karte des Patienten angegeben sind, mündlich überprüft
  2. Palpation ist eine Manipulation, bei der der Therapeut den Zustand der Organe spürt, feststellt, ob beim Drücken Schmerzen auftreten, und die Weichheit des Gewebes bewertet
  3. Hardwarediagnose sind alle Arten von Untersuchungen, die an speziellen Geräten durchgeführt werden. Falls erforderlich, weist der Arzt den Patienten an, ein Elektrokardiogramm des Herzens zu erstellen, um den Rhythmus zu verfolgen. Wenn Sie eine Pathologie des Darms, des Magens oder der Bauchspeicheldrüse vermuten, gibt dies eine Anweisung für Ultraschall oder MRT

Zusätzlich zu diesen Methoden muss der Patient eine Blutuntersuchung, Urin und Kot bestehen, da die Analyse das klinische Bild vollständig klären kann.

Behandlungsmethoden

Erst Diagnose, dann Behandlung!

Nachdem der Patient die Tests bestanden und alle erforderlichen Diagnosen durchgeführt hat, zieht der Arzt eine Schlussfolgerung und bestimmt die Diagnose. Darüber hinaus bewertet er den Allgemeinzustand des Patienten und legt die Behandlungsmethode fest. In schweren Fällen wird empfohlen, einen Kurs in einem Krankenhaus unter Aufsicht zu belegen. Darüber hinaus ist in kritischen Situationen ein sofortiger chirurgischer Eingriff möglich..

Basierend auf dem Allgemeinzustand und den Testergebnissen erstellt der Arzt eine medikamentöse Behandlung. Bei der Behandlung der meisten Krankheiten ist ein integrierter Ansatz erforderlich. Wenn das Problem in der Neuralgie liegt, ist es notwendig, Beruhigungsmittel und Medikamente einzunehmen, die die Funktion des Zentralnervensystems normalisieren. Entspannende Behandlungen sind ebenfalls erhältlich. Bei Herzerkrankungen ist es notwendig, die Arbeit des Herzmuskels zu stabilisieren, das Gefäßsystem durch Verdünnen des Blutes und Stärkung der Blutgefäße aufzubauen. Bei gastrointestinalen Pathologien wird je nach Art des Problems eine separate Behandlung und ein separates Verfahren vorgeschrieben.

Während der Behandlung können zusätzliche Medikamente, beispielsweise Diuretika, verschrieben werden, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Während des gesamten Behandlungsverlaufs überwacht der Spezialist intensiv den Gesundheitszustand, um die Dynamik von Veränderungen zu verfolgen.

Unter stationären Bedingungen machen medizinische Mitarbeiter Tests und schicken Verfahren. Bei der Behandlung zu Hause legt der Arzt den Tag der Aufnahme fest, um den Patienten zu untersuchen.

Die Behandlung mit traditioneller Medizin ist heutzutage sehr beliebt, aber die Hauptsache ist nicht, Medikamente durch diese zu ersetzen. Einfach ausgedrückt kann traditionelle Medizin eine großartige Ergänzung zu traditionellen Behandlungen sein..

Weitere Informationen zur Pankreatitis finden Sie im Video:

Während der Einnahme von Medikamenten können Sie Kamillenkochen trinken, die Entzündungen lindern. Salbei und Pfefferminze (wenn kein Herzfehler vorliegt) gleichen die Arbeit des Nervensystems aus und vermeiden die Probleme, die zu Neurosen führen. Sie können auch Kräuter mit harntreibender Wirkung verwenden (Thymian, Linde, Johanniskraut, Ringelblume, Wacholder)..

Zusätzlich zu den vorteilhaften Wirkungen können Kräuter eine allergische Reaktion oder eine umgekehrte Wirkung hervorrufen. Es ist strengstens verboten, unbekannte Pflanzen alleine zu verwenden. Es ist besser, sich vorher mit einem Spezialisten zu beraten. Zum Beispiel können nicht alle Kräuter für Herzkrankheiten verwendet werden. Frauen sollten während der Schwangerschaft besonders vorsichtig sein, da einige ätherische Öle einen Uteruston verursachen können. Was in der Anfangszeit eine Fehlgeburt und im dritten Trimester eine Frühgeburt auslöst.

Haben Sie einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Dropper vorbei Vene Konsequenzen

Behandlung und Erste Hilfe bei der Extravasation - Medikamente unter die Haut bekommen. Das Ausmaß der Intervention hängt vom Stadium der Extravasation, der verabreichten Lösung und den spezifischen Gegenmitteln ab.

Effektive blutdrucksenkende Pillen

Eine medikamentöse Therapie kann den Blutdruck normalisieren und die Blutgefäße wieder normalisieren. Druckreduzierende Pillen zeichnen sich durch Zusammensetzung und direkte Wirkung auf den Körper aus.