VLOK. Indikationen und Kontraindikationen, was ist es, wofür ist es, Bewertungen

Das minimalinvasive Blutreinigungsverfahren mit dem VLOK-Laser verfügt über eine umfangreiche Liste von Indikationen und eine Reihe von Kontraindikationen.

Durch die Verringerung der Blutviskosität und die Verbesserung der Durchblutung können Sie durch diese Manipulation die Sauerstoffversorgung der inneren Organe und Gewebe beschleunigen, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen die Auswirkungen pathogener Mikroorganismen erhöhen und die Rehabilitationsdauer nach Verletzungen und Operationen verkürzen.

Was ist VLOK und seine Funktionen??

Die intravenöse Laserbestrahlung von Blut ist ein schmerzloses Verfahren, das durch intravenöse Verabreichung einer LED durchgeführt wird, durch die ein Laserstrahl auftritt. Die Sicherheit wird durch die Wirkung von Strahlung nur auf Blutzellen bestimmt, ohne das Gewebe der Wände von Blutgefäßen zu beeinträchtigen.

VLOK 100% eliminiert Infektionen, da keine Blutentnahme aus dem Körper und keine Blutersatzlösungen erforderlich sind.

Der Wirkungsmechanismus auf den Körper

Der Mechanismus der Exposition gegenüber VLOK basiert auf der Fähigkeit der Laserstrahlung, die elektrische Ladung von Ionen von Blutelementen auf vier Grundstufen zu ändern:

  • Strukturelemente des Blutes;
  • Blut, das ein biologisches Gewebe ist, einschließlich geformter Elemente und Plasma;
  • Organe und Gewebe;
  • Systemebene, die durch die sofortige Reaktion von Anpassungssystemen aktiviert wird, die für die Aufrechterhaltung der Werte wichtiger Funktionsgrößen im Körper verantwortlich sind.

Lichtphotonen des Laserstrahls korrigieren die Fehlfunktion homöostatischer Mechanismen. Aufgrund dessen die Aktivierung und Beseitigung chronischer pathologischer Prozesse.

Das Prinzip der Laserwirkung auf Blutzellen basiert auf der Affinität von Hämoglobinmolekülen zu Rotlichtpartikeln. Daher ist es Hämoglobin, das Photonen „aufnimmt“ und durch den Blutkreislauf überträgt.

Das "Zurücksetzen" von Photonen erfolgt nur in einem pathologisch veränderten Bereich, in dem die Stoffwechselrate vom erforderlichen Niveau abweicht. Darin wird ein leichtes Teilchen zum Katalysator für biochemische Prozesse und zur Energiequelle. Zusammen ermöglicht dieser Mechanismus die Beseitigung der auftretenden Pathologie.

Eine solche vorübergehende Umwandlung der Struktur von Substanzen aktiviert Regenerationsprozesse in Geweben, verringert die Blutviskosität, erhöht den Sauerstoffgehaltskoeffizienten und beschleunigt seinen Fluss zu den Zellen des gesamten Organismus.

VLOK, Indikationen und Kontraindikationen, auf die Spezialisten seit mehreren Jahren sorgfältig untersucht haben, ist eine reversible Reaktion. Daher werden nach dem Eingriff die Moleküle der Struktureinheiten des Blutes in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt.

Ein wichtiger Faktor bei der Verwendung von VLOK ist das Fehlen der Einführung von Fremdstoffen in den Körper. Diese Methode unterscheidet sich grundlegend von der medikamentösen Therapie und vermeidet eine Reihe von Nebenwirkungen..

Die Anwendung der Methode, therapeutische Wirkungen

Positive allgemeine Stärkungseffekte von VLOK:

  • eine Vergrößerung des Durchmessers der Blutgefäße;
  • Verbesserung der Durchblutung in peripheren Gefäßen;
  • Beseitigung von Entzündungen durch Senkung des C-reaktiven Proteinspiegels;
  • Schmerzlinderung;
  • eine Erhöhung des Serums der Anzahl von Phagozyten, Lymphozyten und Immunglobulinen IgA, IgM, IgG;
  • Erhöhung der unspezifischen Stabilität des Körpers;
  • den Spiegel von Lipiden, Zucker und Cholesterin normalisieren;
  • Entfernung der Vergiftung und Beschleunigung der Ausscheidung von Stoffwechselprodukten aus dem Blut;
  • Beschleunigung der Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen zu Geweben;
  • erhöhte Körperresistenz gegen Fremdstoffe;
  • Erhöhung des Koeffizienten der antioxidativen Aktivität von Blut;
  • Stimulierung der Regeneration geschädigter Zellen und Gewebe;
  • Stimulierung der DNA-Zellwiederherstellung nach Strahlenexposition;
  • Wiederherstellung aller Arten von Austausch.

Diese Manipulation kann zur Prophylaxe von Infektions- und Systemerkrankungen, zur Behandlung im Rahmen einer komplexen Therapie und zur Beschleunigung der Genesung in der postoperativen Phase eingesetzt werden.

Pathologien, auf die die therapeutische Wirkung durch intravenöse Laserbestrahlung ausgeübt wird:

  • Dermatitis unterschiedlicher Schwere;
  • Verletzung der Funktionen des Verdauungstraktes;
  • schwere Herzkrankheit;
  • hormonelle Anomalien;
  • HNO-Erkrankungen;
  • Infektionskrankheiten der Mundhöhle;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • psychische Störungen.

Mit VLOK werden Entzugssymptome nach dem vollständigen Absetzen von Alkohol oder Psychopharmaka wirksam beseitigt. Dies ist auf die verstärkte Beseitigung toxischer Zerfallsprodukte, die Stimulierung von Regenerationsprozessen und die Beseitigung von Schmerzen zurückzuführen.

Schädliche Nebenwirkungen

VLOK, Indikationen und Kontraindikationen, die die Angemessenheit seiner Verwendung bestimmen, ist ein sicheres Verfahren, das keine Gefahr für das Leben und die Gesundheit des Menschen darstellt. Nebenwirkungen und negative Folgen bei der Einhaltung der Regeln für deren Umsetzung werden nicht registriert.

Indikationen zur Blutreinigung durch Laserbestrahlung

Das VLOK-Verfahren wird in allen Bereichen der Medizin angewendet..

Bereich der MedizinPathologie
OperationFrakturen, offene Wunden verschiedener Ätiologie, Paraproktitis, Hämorrhoiden, Abszesse, Phlegmon, Verbrennungen, trophische Geschwüre, Läsionen von Blutgefäßen.
Geburtshilfe und GynäkologieEntzündungsprozesse in den Beckenorganen, Unfruchtbarkeit, gutartige Neubildungen in der Gebärmutter, Gestose, Endometriose.
UrologieHämodialyse, Pyelonephritis, chronische Entzündung des Hodensacks, Prostatitis, Urethritis, chronisches Nierenversagen.
KardiologieMyokardinfarkt, Angina pectoris, Herzfehler, Ischämie, arterielle Hypertonie.
NeurologieMultiple Sklerose, Epilepsie, vegetovaskuläre Dystonie, Enzephalopathie, chronisches Müdigkeitssyndrom.
DermatologieVaskulitis, Herpes, Psoriasis, Erysipel, Akne, Ekzeme, Dermatophytose, Neurodermitis.
GastroenterologieObstruktiver Ikterus, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Zirrhose, Cholezystitis, Pankreatitis, Vergiftung, Darmverschluss.
ZahnheilkundeParodontitis, eitrige Entzündung im Kieferbereich.
EndokrinologieDiabetes mellitus, Autoimmunthyreoiditis.
PsychiatrieSucht-Syndrom, Schizophrenie, individuelle Formen der Psychose.

Kontraindikationen

VLOK, Indikationen und Kontraindikationen, die vom Arzt bei der Verschreibung von Physiotherapie berücksichtigt werden, dürfen bei Vorliegen folgender Pathologien nicht durchgeführt werden:

  • bösartige Neubildungen;
  • aktive Tuberkulose;
  • Syphilis;
  • Infektionskrankheiten in der akuten Phase;
  • hämorrhagischer Schlaganfall;
  • Hyperthyreose;
  • Hypotonie;
  • Blutgerinnungsstörung;
  • Anorexie;
  • Glaukom;
  • akutes Nieren- und Leberversagen;
  • infektiöse Augenkrankheiten im akuten Stadium;
  • Fieber.

Laserbestrahlung wird während der Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben. Die Menstruation ist auch keine Kontraindikation für die Blutreinigung, aber Ärzte raten, das Verfahren heutzutage zu unterlassen, um eine Erhöhung der Anzahl der Sekrete zu vermeiden.

Geräte für VLOK

VLOK mit Indikationen und Kontraindikationen kann mit tragbaren und stationären Geräten sowohl zu Hause als auch ambulant durchgeführt werden..

  • MILTA-F-5 BIO. Tragbarer Heimgebrauch mit einstellbarer Leistung. Eine breite Palette von Funktionen, eine Mindestanzahl von Altersbeschränkungen, arbeiten über ein Netzwerk und im Autonomiemodus.
  • MILTA-F-5-01 A. Unterscheidet sich von MILTA-F-5 BIO durch geringere Leistung und feste Pulsfrequenz.
  • MILTA-F-5-01. Es ist ein Analogon zu MILTA-F-5-01 A, verfügt jedoch nicht über eine eingebaute Batterie.
  • Lazmik-VLOK + KL-VLOK. Therapeutisches Bestrahlungsgerät mit kontinuierlichem Bestrahlungskopf. Die Strahlungsleistung beträgt 2 mW und die Wellenlänge 635 nm.
  • Lazmik-01. Mobile Zweikanaleinheit, an die 2 Strahlköpfe angeschlossen werden können.
  • Lazmik-03. Es stellt ein Analogon von Lamik-1 dar und verfügt über einen zusätzlichen Kanal für Vakuum.
  • Matrix-VLOK + KL-VLOK. Ein einkanaliges Gerät, das nur im kontinuierlichen Modus mit einer Strahlungsleistung von 2 mW und einer anderen festen Frequenz arbeitet.
  • Matrix-Urologe 3. Dreikanalgerät in verschiedenen Modi mit einer Pulsfrequenz von 10 bis 3000 Hz.

Alle Geräte sind mobil, erfordern keine starre Fixierung und die Verwendung zusätzlicher Geräte.

Diagnose vor VLOK

Vor der ersten Laserbestrahlung sollte eine Blutuntersuchung durchgeführt werden, aus der Folgendes hervorgehen kann:

  • versteckte Pathologien;
  • eine signifikante Abnahme der Anzahl der roten Blutkörperchen und des Hämoglobins;
  • das Vorhandensein von entzündlichen oder onkologischen Prozessen.

Ärzte empfehlen außerdem, dass Sie vor und nach dem VLOK-Verfahren eine bestimmte Krankheit diagnostizieren, um die Tendenz zur Genesung oder Genesung zu verfolgen..

Sitzungsvorbereitung

Das VLOK-Verfahren erfordert keine spezielle Vorbereitung des Patienten, Verzicht auf den Verzehr von Nahrungsmitteln, Wasser und Medikamenten. Unmittelbar vor der Sitzung misst der Spezialist die Herzfrequenz und hört auf die Arbeit des Herzens. Bei Bedarf hat der Patient nach einem kurzen Spaziergang Zeit, sich zu beruhigen oder die ruhige Atmung wiederherzustellen.

Wie es geht und wie lange die Sitzung dauert?

Je nach Diagnose umfasst der Verlauf der Laserblutbestrahlung 5 bis 15 Eingriffe, die täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt werden können. Die Dauer der ersten Sitzung beträgt nicht mehr als eine Viertelstunde. In Zukunft erhöht sich diese Zeit allmählich und erreicht 30-50 Minuten.

Während des Eingriffs legt der Patient seinen Rücken auf die Couch und entspannt sich.

Dann handelt der Spezialist nach dem genauen Algorithmus:

  1. Die Hand, an der große Blutgefäße besser sichtbar sind, wird von Kleidung befreit.
  2. Die Injektionsstelle wird mit einer antiseptischen Lösung behandelt.
  3. Direkt über dem Handgelenk ist die Instrumentenanzeige fixiert.
  4. Ein Tourniquet wird in der Mitte der Schulter angebracht.
  5. Der Patient drückt und löst mehrmals intensiv seine Handfläche.
  6. Ein Katheter wird in eine Vene eingeführt..
  7. Das Tourniquet wird entfernt, die Handfläche entspannt sich.
  8. Das Gerät schaltet sich ein, auf dem die notwendigen Parameter eingestellt sind.
  9. Nach der Belichtungszeit schaltet sich das Gerät automatisch aus.

Der Patient hat nur zum Zeitpunkt des Einführens der Nadel in die Vene leichte Beschwerden. Nach dem Einschalten des Lasers stören ihn keine unangenehmen Empfindungen.

Ein zweiter Kurs dieser Physiotherapie kann nach sechs Monaten durchgeführt werden..

Dirigieren bei Kindern

VLOK, die Indikationen und Kontraindikationen, mit denen es zur Erhöhung der Immunität bei Kindern eingesetzt werden kann, behandelt sowohl bestimmte Krankheiten als auch die Genesung im Rahmen einer komplexen Therapie.

Die Sicherheit und Wirksamkeit der Methode gibt Ärzten einen Grund, die Laserbestrahlung des Blutes eines Kindes mit einer Vielzahl von Pathologien zu verschreiben.

  • Chronische Mandelentzündung: Entzug von Vergiftungs- und Schmerzsymptomen, Reduktion regionaler Lymphknoten, Beschleunigung der Rehabilitationszeit von Mandellakuli.
  • Rhinosinusitis: Verflüssigung und Linderung des Exsudatabflusses, Entfernung von Ödemen der Schleimhaut der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen, Beseitigung von Entzündungen.
  • Asthma bronchiale: Beseitigung von Asthmaanfällen und trockenem Husten, Verringerung der Atemnot und der Anzahl der Atemnot, Wiederherstellung der Fähigkeit, zulässige körperliche Anstrengung zu tolerieren. Am Ende des Laserphysiotherapiekurses bei Kindern wurde eine Normalisierung des Schlafes und des emotionalen Zustands beobachtet und der Schlaf wiederhergestellt.
  • Rezidivierende Bronchitis: Verbesserung der Sputumentladung, Verringerung der Anzahl von Hustenanfällen, Verschwinden von starkem Keuchen in der Lunge, Wiederherstellung des Blutbildes.
  • Atopische Dermatitis: Verringerung des Juckreizes der Haut und des Volumens der Infiltrationsherde, Linderung der Hyperämie, Verbesserung des psychoemotionalen Zustands durch Wiederherstellung des vollen Schlafes.
  • Vegetativ-vaskuläre Dystonie aller Art: Verbesserung der Schlafqualität, Linderung von Angstzuständen und Reizbarkeit, Steigerung des Leistungsniveaus und Aufnahme der erhaltenen Informationen.
  • Gallendyskinesie: Beseitigung von Schmerzen und Anzeichen von Dyspepsie, Wiederherstellung des Appetits, Normalisierung des Stuhls, Wiederherstellung der emotionalen Stabilität und Leistung.
  • Enuresis und neurogene Blasenfunktionsstörung: Verringerung und vollständige Beendigung von Fällen von Tag- und Nachtinkontinenz, Verringerung der Anzahl der Urinierungen mit Zunahme einer einzelnen Portion Urin.

Im Gegensatz zu Erwachsenen beträgt die Dauer der VLOK-Sitzung für Kinder nicht mehr als 5-7 Minuten. Die Dauer des Kurses variiert zwischen 10 und 12 Verfahren.

Welches ist besser - VLOK oder Ozontherapie?

Die Ozontherapie ist ein physiotherapeutisches Verfahren, das auf der intravenösen Verabreichung von Ozon basiert, einem starken Oxidationsmittel und Antiseptikum.

Es hat folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper:

  • Analgetikum;
  • Vasodilatator;
  • antibakteriell;
  • antimykotisch;
  • Virostatikum;
  • antitoxisch;
  • Heilung;
  • Antiphlogistikum;
  • immunstimulatorisch.

Ozon verdünnt das Blut und beschleunigt den Transport von Nährstoffen und Sauerstoff zu allen Körperzellen.

Zur Durchführung des Verfahrens wird das Sauerstoff-Ozon-Gemisch in einer bestimmten Konzentration in physiologischer Kochsalzlösung oder Blut des Patienten gelöst und anschließend tropfenweise intravenös verabreicht.

Trotz der Fülle positiver Faktoren im Vergleich zu VLOK hat die Ozontherapie mehrere Nachteile:

  • Das Einbringen eines sauberen Gasgemisches kann zu einer Luftembolie der Blutgefäße und zum Tod führen.
  • Eine falsch berechnete (überschätzte) Dosis des Arzneimittels führt zur Freisetzung von aktiven Sauerstoffradikalen, die die Zellmembranen gesunder Zellen zerstören, den Alterungsprozess beschleunigen und zur Entwicklung bösartiger Neoplasien beitragen.
  • Schon eine leichte Überdosierung kann zu Vergiftungen, Atembeschwerden, Schädigungen der Augen-, Mund- und Genitalschleimhäute sowie zur Entwicklung von Leukopenie führen.

Bei der allgemeinen Ähnlichkeit dieser Methoden sollte die Sicherheit von VLOK und die Möglichkeit der Verwendung für Kinder beachtet werden.

VLOK kosten

In Moskauer Kliniken variieren die Kosten für ein VLOK-Verfahren zwischen 500 und 1900 Rubel.

Die Kriterien, die den Preis bestimmen, sind:

  • Standort des Krankenhauses;
  • Klingenstatus;
  • Professionalität und Erfahrung von Spezialisten;
  • Gerätequalität;
  • Dauer des Verfahrens (direkte Beziehung).

Die meisten Kliniken gewähren Rabatte, wenn sie sofort für den gesamten Verlauf der Laserphysiotherapie bezahlen.

Es lohnt sich zu klären, ob der Preis von VLOK die Leistungen eines Physiotherapeuten umfasst, der eine vorläufige Untersuchung durchführt und die Indikationen und Kontraindikationen des Patienten für das Verfahren identifiziert.

Laserblutreinigung

Das Verfahren zur intravaskulären Laserreinigung wurde vor 20 Jahren angewendet. Es ist in allen Ländern mit fortgeschrittener Medizin üblich. Die Laserblutreinigung hat ein breites Anwendungsspektrum und hilft, den gewünschten Effekt zu erzielen, wenn Medikamente, Hämosorption oder Plasmapherese nicht geholfen haben.

Was ist Laserblutreinigung?

Dies ist ein einzigartiges Verfahren, für das derzeit keine Analoga vorhanden sind. Die intravenöse Laserbestrahlung von Blut basiert auf der Tatsache, dass Blutzellen lichtempfindliche Fotorezeptoren auf ihrer Oberfläche haben. Ein optischer Wellenleiter, der in eine Vene eingeführt wird, sendet eine Welle von 630 nm rotem Licht aus, manchmal wird ein blaues Spektrum verwendet. Der Kontakt mit Photorezeptoren regt an, aktiviert Zellen und aktiviert bestimmte biochemische Reaktionen, die die Funktion lebenswichtiger Körpersysteme beschleunigen. Dieser Effekt sorgt für eine heilende Wirkung..

Für die meisten Patienten wird das Wort „Bestrahlung“ beängstigend. Es ist mit einer Krebstherapie bei Verwendung radioaktiver Substanzen verbunden. Ein Laser zur Blutreinigung ist absolut sicher, da kurzwellige Körperlängen dem Körper keinen Schaden zufügen können. Zum Beispiel liefert ein zweiminütiges Gespräch auf einem Mobiltelefon elektromagnetische Strahlung mehr als ein Blutreinigungsverfahren.

Wer braucht eine Laserbehandlung?

Die Wirkung der Laserblutreinigung kann sich in verschiedenen Bereichen der Medizin positiv auswirken. In der Regel bestimmt der Arzt selbständig die Notwendigkeit, diese Therapiemethode für den Patienten anzuwenden. Die Laserreinigung von Blut und Lymphe kann aus folgenden Gründen verschrieben werden:

  • Verbrennungen;
  • Phlegmon;
  • Verringerung der Schmerzsymptome nach der Operation mit Gefäßerkrankungen, Verletzungen;
  • nicht heilende Geschwüre, eitrige Wunden;
  • Druckstellen;
  • Infiltrate;
  • Arthritis;
  • Magengeschwür
  • Hämorrhoiden;
  • Analfissuren;
  • Mastitis;
  • Atherosklerose.
  • Unfruchtbarkeit;
  • gutartige Ausbildung im Bereich der Gliedmaßen, Gebärmutter;
  • Entzündung der Gliedmaßen, Gebärmutter.
  • Enuresis;
  • Urethritis;
  • Nierenversagen;
  • Prostatitis;
  • Harnröhrenstruktur;
  • Pyelonephritis;
  • Glomerulonephritis.

6. Schmerzen lindern, wenn:

  • Epilepsie;
  • Depression;
  • lindert Entzugssymptome durch Drogenabhängigkeit, Alkoholismus;
  • Episindrome.
  • Pharyngitis;
  • Sinusitis;
  • vasomotorische Rhinitis;
  • Sinusitis;
  • Mittelohrentzündung;
  • Schallempfindungsschwerhörigkeit;
  • Mandelentzündung;
  • ARVI.

9. Hautkrankheiten:

  • Furunkulose;
  • atopische Dermatitis;
  • Lichen planus;
  • hämorrhagische Vaskulitis;
  • Schuppenflechte;
  • Vitiligo
  • Neurodermitis;
  • allergische Dermatosen.

Gegenanzeigen zur Bestrahlung mit Laserblut

Dieses Verfahren wirkt sich positiv auf viele Systeme des menschlichen Körpers aus. Die Laserblutreinigung kann jedoch Nebenwirkungen verursachen, sodass Sie keinen Kurs mit einer Reihe allgemeiner Kontraindikationen belegen können:

  • Epilepsie;
  • Diabetes mellitus;
  • Infektionskrankheiten in der akuten Phase;
  • bösartige Tumoren (der negative Effekt der Laserblutreinigung wurde klinisch nicht nachgewiesen);
  • geschwächte Immunität;
  • Hypotonie;
  • psychische Störungen;
  • Thyreotoxikose;
  • Empfindlichkeit gegenüber Sonnenstrahlen;
  • Fieber;
  • Blutkrankheiten in der akuten Phase;
  • Nieren-, Leberversagen;
  • Kreislauferkrankung.

Wofür wird die Laserblutreinigung verwendet?

Der Zweck der Therapie hängt weitgehend von den Empfehlungen des behandelnden Arztes ab. Aufgrund der hohen Kosten wird nicht jeder Patient der Durchführung des Verfahrens zustimmen. Die Laserblutreinigung kann für folgende Zwecke verwendet werden:

  1. Beschleunigung der Wiederherstellung des Körpers nach Krankheiten (einschließlich geistiger).
  2. Verkürzung der Rehabilitationszeit nach Laserbehandlung, chemisches Peeling.
  3. Verbesserung des Allgemeinzustands einer Person, Linderung von Muskelverspannungen nach intensiver körperlicher Anstrengung.
  4. Die Laserreinigung von Blut bei chronischer Müdigkeit und den damit verbundenen Symptomen ist in den Indikationen enthalten..
  5. Prävention der Keloidnarbenbildung.
  6. Verbesserung des Körpers vor und nach der Operation.
  7. Verlängerung der Remission nach Behandlung chronischer Erkrankungen.

Wie läuft das VLOK-Verfahren ab?

Ein Laserreinigungskurs besteht in der Regel aus 5-10 Eingriffen, die Verschreibung ist auch während der Schwangerschaft zulässig. Die Menge richtet sich nach dem Zustand des Patienten, den Empfehlungen des Arztes. Eine intravenöse Lasertherapie kann jeden Tag durchgeführt werden, die durchschnittliche Dauer liegt zwischen einer halben Stunde und einer Stunde. Ein zweiter Kurs kann erst nach 2-3 Monaten verschrieben werden. Der Prozess der Blutreinigung ist wie folgt:

  1. Der Mann wird auf die Couch gelegt, eine der Hände wird von Kleidern befreit.
  2. Vor dem Einführen der Nadel wird die Injektionsstelle mit einem Antiseptikum behandelt.
  3. Die Instrumentenanzeige ist leicht über dem Handgelenk angebracht..
  4. Über dem Ellbogen wird ein Tourniquet angelegt.
  5. Ein Katheter wird in eine Vene eingeführt, das Tourniquet wird entfernt.
  6. Schalten Sie das Gerät ein. Während das Gerät das Blut reinigt, hat der Patient keine Schmerzen.

Wie wirkt sich ein intravenöser Laser auf den Körper aus?

Die Laserbestrahlung von Blut verursacht bei vielen immer noch Misstrauen angesichts eines so breiten Spektrums möglicher Anwendungen. Darüber hinaus ist ein vollwertiger Verfahrenszyklus relativ teuer. Die Einzigartigkeit des Verfahrens liegt in der Tatsache, dass das Ziel der Exposition die für die Ernährung verantwortlichen Blutzellen sind, die Funktionen einer Vielzahl von Systemen im Körper. Dies ist der Fall, wenn der Preis vollständig gerechtfertigt ist. Während der Blutreinigung mit einem Laser treten folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper auf:

  • das Verfahren verbessert den Stoffwechsel;
  • Blutenzyme werden aktiviert;
  • das Atmen ist einfacher;
  • der Blutdruck normalisiert sich allmählich;
  • Die Fähigkeit der Zellen, CO2 zu entfernen und Sauerstoff in das Gewebe zu übertragen, nimmt zu.
  • gesenktes LDL-Cholesterin, Lipide, Blutzucker;
  • Die Durchblutung verbessert sich durch Verringerung der Viskosität.
  • Die Innenwände der Gefäße werden von Ablagerungen gereinigt, Giftstoffe werden entfernt.
  • Die Sauerstoffversorgung des Blutes nimmt zu, die Ernährung mit Mineralien und Vitaminen des Körpers verbessert sich.
  • sklerotische Phänomene verschwinden, das Gedächtnis verbessert sich, die Gesamtfunktion des Gehirns;
  • Immunität normalisiert sich.

Preis für die Laserblutreinigung

Alle Menschen, die dieses Verfahren angewendet haben, sagen, dass der Hauptnachteil der Laserblutreinigung der Preis ist. Für eine Sitzung müssen Sie durchschnittlich bis zu 600 Rubel bezahlen. Ein Verfahren ist relativ kostengünstig, aber der gesamte Kurs umfasst 10 Besuche. Der Preis dafür liegt bei 5000-6000 Tausend, was für die vorbeugende Therapie sehr teuer ist.

In vielen Fällen reichen 6 Besuche für eine Person aus. Um unnötige Kosten zu vermeiden, wenden Sie sich an einen uninteressierten Spezialisten. In einigen Institutionen bieten mehr Sitzungen einen Rabatt. Der Preis unter solchen Bedingungen für 8 und 10 Sitzungen zur Laserreinigung ist der gleiche, daher ist es sinnvoll, mehr Verfahren zu bestellen. Es gibt eine Variante des Verfahrens namens „Top-Down“, die einen niedrigeren Preis hat.

Video: Laserblutreinigung

Bewertungen

Elena, 28 Jahre alt Im städtischen Krankenhaus hat mich der Arzt vorzeitig ausgeschrieben. Ich fühlte mich ständig unwohl, mein Husten ging nicht weg, ich war ständig müde. Ich wandte mich an einen anderen Spezialisten. Zusammen mit Medikamenten verschrieb er mir einen VLOK-Kurs. Nach der Blutreinigung ging die Genesung viel schneller vonstatten und es gab keine Rückfälle mehr.

Anna, 32 Jahre alt. Ich hatte eine Allergie, die ich vorher noch nicht hatte. Zusammen mit Antihistaminika verschrieb der Arzt eine Laserreinigung (VLOK). Es stellte sich heraus, dass mein Fall in den Beweisen für dieses Verfahren enthalten ist. Nach der Behandlung hatte ich nie ein Allergieproblem. Der einzige unangenehme Moment sind die hohen Kosten für die Blutreinigung.

Anton, 38 Jahre alt Mit 30 Jahren trat meine Akne wieder auf meinem Gesicht auf, obwohl meine Teenager schon lange nicht mehr da waren. Wasch- und Hygieneprodukte halfen nicht, sie loszuwerden. Der Spezialist verschrieb eine Laserreinigung. Ich habe 7 Eingriffe durchlaufen, mein Körper begann viel besser zu arbeiten. Nicht nur Akne ging vorbei, sondern auch ein allgemeines Unwohlsein, das mich viele Jahre lang quälte.

Eugene, 27 Jahre alt Ich leide an chronischer Bronchitis, jeden Winter manifestiert sich die Krankheit. Auf Empfehlung eines Arztes begann sie, sich einer Blutreinigung mit einem Laser zu unterziehen. Der Preis in unserer Stadt beträgt 400 Rubel für 20 Minuten, aber seit 5 Jahren habe ich nicht an Bronchitis gelitten. Anfangs war der Laser ein wenig beängstigend, ich dachte, es würde weh tun, aber die ganze Behandlung ist völlig schmerzfrei.

Vlok- und Ozontherapie!

Die intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK) ist eine der Methoden der Lichttherapie, die auf der Wirkung der Quantenenergie auf das Blut direkt im Gefäßbett basiert. Die intravenöse Lasertherapie hat eine starke sanogenetische Wirkung, d.h. ermöglicht es Ihnen, das Immunsystem und die Rehabilitationsfähigkeiten des Körpers systematisch zu stärken. Die Laserbelichtung ist komfortabel und hocheffizient; Die heilende Wirkung der Lasertherapie hält 4-6 Monate an.

Es ist schwierig, ein Analogon von VLOK in der Universalität und Wirksamkeit der Behandlung zu finden. Besonders effektiv ist der Einsatz von VLOK in Behandlungs- und Präventionsprogrammen für gynäkologische Erkrankungen. Deshalb setzen wir dieses Verfahren in der Women's Health Spa Clinic aktiv ein..

Die Anwendung von VLOK kann die Behandlungszeit erheblich verkürzen, den Krankheitsverlauf stabilisieren, die Remissionsdauer / -periode ohne Manifestationen der Krankheit verlängern / die Anzahl der postoperativen Komplikationen verringern.

Indikationen in der gynäkologischen und mammologischen Praxis

Virusträger (humanes Papillomavirus, Herpesvirus, Cytomegalievirus);

  • chronische und subakute Bartholinitis, Kolpitis, Endozervizitis, Endometritis, unspezifische Salpingitis, Salpingoophoritis, Parametritis, Endometriose;
  • Menstruationsstörungen, einschließlich unregelmäßiger und / oder schmerzhafter Menstruation;
  • follikuläre Zysten;
  • Unfruchtbarkeit
  • Vorbereitung auf die Schwangerschaft;
  • Toxikose schwangerer Frauen;
  • diffuse Formen der Mastopathie.

Allgemeine Hinweise

  • Prävention und Behandlung von Infektionskrankheiten;
  • in den präoperativen und postoperativen Perioden;
  • Verkürzung der Erholungsphase des Körpers nach Krankheiten, psychoemotionalen und körperlichen Anstrengungen;
  • Verlängerung der Remissionsperiode bei chronischen Krankheiten / Periode ohne Manifestationen der Krankheit /;
  • verminderte Gesamtleistung, chronische Müdigkeit;
  • verjüngen.

VLOK-Effekt

  • Narkose;
  • immunstimulierend;
  • abschwellend;
  • biostimulierend;
  • antibakteriell.

Gegenanzeigen für VLOK

  • Erkrankungen des Blutes und des Herz-Kreislauf-Systems;
  • schwere Hypotonie;
  • schwere Formen der Thyreotoxikose;
  • dekompensierter Diabetes mellitus;
  • akute fieberhafte Zustände einer unklaren Ursache;
  • Nieren- und Leberversagen;
  • bösartige Neubildungen;
  • aktive Formen von Tuberkulose, Aktinomykose, Anthrax, Syphilis;
  • Überempfindlichkeit gegen Sonnenlicht;
  • ausgeprägte Erschöpfung;
  • Geisteskrankheit.

Ist es schädlich??

Auf jeden Fall - NEIN! Moderne wissenschaftliche Daten zu den Wirkmechanismen von VLOK, die tiefsten und vielfältigsten klinischen Studien sowie umfangreiche praktische Erfahrungen ermöglichen es uns, diese Frage nicht nur mit vollem Vertrauen und Eindeutigkeit zu beantworten, sondern auch den daraus resultierenden Effekt vorherzusagen.

Die Universalität der biologischen Wirkung von VLOK beruht auf der Wirkung der Regulierung der Konstanz der inneren Umgebung auf die subzellulären und zellulären Ebenen, wodurch physiologische Reaktionen auf der Ebene von Geweben und Organen normalisiert werden. Es ist sehr wichtig, dass etwas, das der spezifischen Wirkung auf einen bestimmten Zusammenhang in der Pathogenese (Entwicklung) von Krankheiten fremd ist, nicht in den Körper eingeführt wird, sondern nur das Selbstregulationssystem des Körpers sanft angepasst wird. Dies bestimmt die hohe Effizienz, außergewöhnliche Vielseitigkeit und Sicherheit von VLOK.

Viele haben Angst vor dem Wort „Strahlung“. In der Physik wird es als Exposition gegenüber beliebigen Strahlen bezeichnet: Sonnenlicht (ultraviolette Strahlung), heißer Ofen oder Heizstrahler (Infrarotstrahlung), Exposition gegenüber einem Fernseher und Funktelefon (elektromagnetische Strahlung), Röntgenuntersuchungen (Röntgenstrahlung), Spaziergänge zwischen Fledermäusen (Ultraschallstrahlung).

Die Behandlung wird täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt, die Dauer des Kurses wird vom Arzt festgelegt, durchschnittlich 3 bis 10 Sitzungen. Die Behandlungszeit für die meisten Krankheiten beträgt 15-20 Minuten. Das Verfahren ist schmerzlos.

Beim Auftreten der OZONE THERAPY-Methode

Die Ozontherapie wurde erstmals im Ersten Weltkrieg als wirksame antiseptische Therapie getestet..

Der erste Testtester war ein Arzt A. Wolff, der Ozon zur Behandlung von nicht heilenden Wunden und eitrigen Abszessen verwendete..

Dieses Inertgas wurde lange Zeit ausschließlich zur äußerlichen Exposition verwendet und erwies sich als ausgezeichnetes Therapeutikum für verschiedene bakterielle Infektionen der Haut, Pilzkrankheiten, Brandwunden und Dekubitus.

Ozon wurde auch zum Einbringen in die Körperhöhle verwendet, sowohl in Form von Gas als auch in Form von ozonisierten Lösungen.

Im Laufe der Zeit haben Methoden zur parenteralen Verabreichung von therapeutischem Ozon die Aufmerksamkeit von Ärzten und Biologen auf sich gezogen. Die subkutane Injektion von Gas begann. Dieser Bereich ist in der Kosmetik und Dermatologie weit verbreitet. Mit Ozon gesättigte Lösungen wurden intravenös und intramuskulär infundiert.

Diese Technik wurde an Patienten mit Diabetes mellitus, Tuberkulose, Lungenentzündung und Eisenmangelanämie getestet. Die Praxis hat ein hohes Maß an Wirksamkeit der Ozontherapie bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten gezeigt.

Die deutschen Ärzte Hans Wolf und Siegfried Rilling wurden 1972 Gründer der Deutschen Gesellschaft für Ozontherapeuten. Seit dieser Zeit hat die Ozontherapie einen starken Entwicklungsimpuls erhalten und ist unter den vielen physiotherapeutischen Methoden wirklich sensationell geworden.

Die Verwendung von Ozon bei der Behandlung und Rehabilitation von narkologischen Erkrankungen begann ebenfalls in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Jetzt wurde diese Technik von fast allen Kliniken zur Behandlung von Alkoholismus übernommen und wird sowohl stationär als auch ambulant eingesetzt.

Gas Ozon - O3 ist eine allotrope Form von Sauerstoff, während Ozon ein viel größeres Oxidationsmittel als Sauerstoff selbst ist. Aufgrund dessen oxidiert Ozon perfekt Substanzen, die gegenüber Sauerstoff inert sind. Dadurch ist es möglich, einen hohen Sauerstoffgehalt von Blut und Gewebe zu erreichen..

Es ist zu beachten, dass die Ozontherapie auch in der Geburtshilfe und Gynäkologie angewendet wird, was erneut die Wirksamkeit und Sicherheit der Methode belegt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ozon zu behandeln. Gas kann subkutan, intravenös und intramuskulär verabreicht werden. Es gibt auch Methoden der Ozontherapie, bei denen Ozon rektal und intravaginal eingeführt wird.

Bei der Behandlung alkoholischer Erkrankungen wird am häufigsten die sogenannte große oder kleine Ozon-Autohämotherapie (BAGT oder MAGT) oder die Einführung einer intravenösen ozonisierten physiologischen Kochsalzlösung (OPR) eingesetzt..

Während der intravenösen Ozontherapie wird eine normale, mit Ozon gesättigte Salzlösung für das Verfahren unter Verwendung eines speziellen Geräts verwendet - eines medizinischen Ozonators. Es ist zu beachten, dass diese Lösung ihre heilenden Eigenschaften erst 20 Minuten nach der Sättigung beibehält. Daher ist es ratsam, die Behandlung nur in einer Klinik durchzuführen, in der sich direkt ein Ozontherapiegerät befindet.

Die Sitzung ist eine regelmäßige intravenöse Infusion (Pipette). Die Menge der infundierten Lösung beträgt je nach individuellen Eigenschaften 200-400 ml. Der Vorgang dauert etwa 15 Minuten. Danach wird die Nadel entfernt und ein Druckverband an der Injektionsstelle angelegt (Sie können einfach Ihre Hand halten, die 10 Minuten lang am Ellbogengelenk gebogen ist, wie nach einer normalen Blutprobe aus einer Vene). Mit einem richtig eingestellten System hat der Patient keine negativen Gefühle.

Die große Ozon-Autohämotherapie (BAGT) beginnt mit der Entnahme von venösem Blut (von 50 bis 150 ml) in einem speziellen Behälter mit Antikoagulanzien. Als nächstes wird dort ein Sauerstoff-Ozon-Gasgemisch eingeführt, wonach der Inhalt des Behälters gründlich gemischt wird und das mit Ozon gesättigte Blut wieder in den Patienten fließt. Eine solche Sitzung dauert etwa 20 bis 40 Minuten. Am Ende der Manipulation wird das System entfernt und ein Druckverband an der Einstichstelle angelegt.

Bei einer kleinen Ozon-Autohämotherapie (MAGT) wird venöses Blut entnommen und dann im Behälter mit der erforderlichen Menge Ozon gemischt, wonach die resultierende Mischung intramuskulär injiziert wird.

Nach einer Ozontherapie wird empfohlen, 10-15 Minuten in einer ruhigen Umgebung zu sitzen. Es ist ratsam, den Eingriff nach einem leichten Snack durchzuführen (nicht auf nüchternen Magen und nicht nach einem herzhaften Abendessen!). Vor und nach der Sitzung ist es besser, 30-40 Minuten lang nicht zu rauchen.

Am Tag der Sitzung gibt es keine weiteren Einschränkungen. Das Verfahren unterliegt keinen Einschränkungen hinsichtlich des Fahrens oder der körperlichen Aktivität..

Es ist auch wichtig, dass die Ozonbehandlung mit der Verwendung anderer Medikamente zur Behandlung der Alkoholabhängigkeit kombiniert werden kann.

Durch die Exposition gegenüber medizinischem Ozon steigt die Immunität signifikant an. Ozon hat eine starke antibakterielle, antimykotische und antivirale Wirkung, reinigt den Körper daher schnell von Entzündungsherden und hilft bei der Wiederherstellung natürlicher Schutzfunktionen.

Die Ozontherapie verdünnt das Blut, sodass es schneller durch die Gefäße gepumpt wird und die notwendigen Nährstoffe und Sauerstoff in die Zellen aller Organe und Gewebe bringt. Aufgrund der Verbesserung der Mikrozirkulation im Blut ist das Gehirn schneller mit Sauerstoff gesättigt. Phänomene wie Apathie und eine Abnahme der Kritik am eigenen Zustand verschwinden. Erhöhte geistige Leistungsfähigkeit und verbesserte intellektuell-mnestische Funktionen.

Ärzte widmen der Ozontherapie als Methode zur Behandlung alkoholischer Lebererkrankungen und zur Neutralisierung der schädlichen Wirkungen von Ethanolmetaboliten besondere Aufmerksamkeit..

Es ist kein Geheimnis, dass die Leberfunktion bei Trinkern häufig beeinträchtigt ist. Das erkrankte Organ kommt mit seiner Arbeit nicht zurecht - der Blutreinigung. Eine verminderte Leberfunktion führt zu einer unvollständigen Oxidation von Alkohol, wodurch sich lange Zeit Toxine im Blut ansammeln, die sich zerstörerisch auf den gesamten Körper auswirken.

Die Verwendung der intravenösen Laserbestrahlung von Blut VLOK: Indikationen und Bewertungen

VLOK (intravenöse Laserblutbestrahlung), Indikationen und Übersichten weisen auf eine breite therapeutische Wirkung der Methode hin. Die Basis der avantgardistischen medizinischen und gesundheitsfördernden Technologie ist die Wirkung einer Lichtwelle einer bestimmten Frequenz auf das in den Gefäßen zirkulierende Blut. Die Lasertherapie stimuliert das Immunsystem und die Regenerationsfähigkeit des Körpers.

Lichtwellen haben eine komplexe Wirkung auf menschliche Organe und Systeme und normalisieren physiologische Prozesse. Die Methode wird bei der Behandlung schwerwiegender Erkrankungen in Verbindung mit einer medikamentösen Therapie eingesetzt..

Wirkung auf den Körper

Die Laserblutreinigung ist die beste Methode zur Genesung des Patienten. Die Lasertherapie beseitigt viele Probleme und verkürzt die Erholungszeit. Die meisten Zweige der modernen Medizin praktizieren die Laserexposition gegenüber Blut. Das VLOK-Verfahren hat eine vielseitige therapeutische Wirkung:

  • Aktivierung von Knochenmarkfunktionen;
  • Normalisierung des hämatopoetischen Prozesses, Verbesserung der Blutzusammensetzung;
  • Wiederherstellung des Lymphsystems;
  • Erhöhung der Immunität, Resistenz gegen Krebs, Infektionskrankheiten;
  • Aktivierung des Sauerstofftransports zu Geweben und Organen, Beseitigung freier Radikale, Oxidationsprodukte;
  • Normalisierung des Tons von Blut und Lymphgefäßen, Erweiterung des Kanals, Verbesserung des Flusses physiologischer Flüssigkeiten;
  • Entfernung von Krämpfen der glatten Muskeln der inneren Organe;
  • Zerstörung der pathogenen Mikroflora;
  • Beseitigung einer übermäßigen Reaktion des Körpers auf ein Allergen;
  • analgetische Wirkung;
  • Verringerung der Schwellungen;
  • Stimulation von Stoffwechselprozessen in Geweben und Organen.

Lichtwellen verjüngen eine Person von außen. Das Verfahren wird als Mittel zur Vorbeugung und Therapie eingesetzt. Die Laserreinigung des Blutes beseitigt Krämpfe der Gallenwege, Bronchien, großen und kleinen Gefäße. Die Behandlung trägt zu einer nachhaltigen Senkung des Cholesterins bei, normalisiert den Fettstoffwechsel und stimuliert die Produktion von Interferon.

ILI erleichtert den Verlauf von Diabetes. In der Erholungsphase nach der Operation werden Verletzungen reduziert. Die Laserblutreinigung ist eine wirksame Methode zur Beseitigung kardiologischer und urologischer Probleme. Das Verfahren erhöht die elastischen Eigenschaften der roten Blutkörperchen, wodurch der Prozess der Gewebesättigung mit Sauerstoff normalisiert wird. Die Therapie aktiviert die Schutzfunktion der weißen Blutkörperchen, verdünnt das Blut und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln. Die Technik wird für den schmerzlosen Entzug, die Entfernung von Binge verwendet.

Merkmale des Verfahrens

Nach einer Operation oder einer längeren Behandlung mit Medikamenten möchte eine Person wissen, wie man das Blut von Toxinen reinigt. Das Verfahren beginnt mit dem Einführen einer speziellen Nadel mit einem Leiter von Lichtwellen in die Ulnarvene. Ein Strahlungsgenerator liefert Wellen einer bestimmten Länge an den Glasfaserleiter. Ein kleines Gerät ist am Handgelenk montiert. Die Blutverarbeitung findet direkt im Gefäßkanal statt. Der Bediener wählt die gewünschte Strahlungsleistung, Dauer. Es gibt keine Beschwerden von Patienten über Beschwerden. Das Laser-Blutreinigungsverfahren erfordert keine spezielle Vorbereitung und wird von Patienten als absolut schmerzfrei charakterisiert

Die Dauer einer Sitzung, die Dauer des Kurses wählt der Arzt abhängig vom Zustand des Patienten, der Art und der Schwere der Krankheit. Die Anwendung von VLOK bietet eine therapeutische Wirkung für einen Zeitraum von 4 bis 6 Monaten. In der Regel werden den Patienten 5 bis 10 Sitzungen verschrieben. Eine Sitzung dauert je nach vom Arzt verschriebenem Strahlungsspektrum 5 Minuten bis 1 Stunde.

Intravenöse Laserbestrahlung

Die reinigenden und heilenden Eigenschaften von Lichtwellen wurden von Patienten mit Druckgeschwüren und ausgedehnten Abszessen, die operiert wurden, geschätzt. Die Technik hilft, postoperative Komplikationen bei schweren Patienten zu vermeiden.

Welche Störungen und Krankheiten können behandelt werden?

Die Patienten bemerken eine Linderung der Symptome bei Arthritis und Arthrose unterschiedlicher Herkunft sowie die Folgen von Verletzungen. Frauen berichten über die Wirksamkeit der Methode bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit, später Toxizität schwangerer Frauen und einer Reihe weiblicher Krankheiten. Die Laserblutreinigung wird als wirksame Methode zur Beseitigung vieler Probleme implementiert:

  1. Neurologische Störungen. Spondylitis ankylosans, hypothalamischer Symptomkomplex, destruktive Pathologien der Wirbelsäule, vegetovaskuläre Dystonie, Enzephalopathie. Komplikationen bei traumatischer Hirnverletzung, Schlaganfall, Enzephalitis und Meningitis. Myelopathie, Epilepsie, SCH (chronisches Müdigkeitssyndrom).
  2. Dermatologische Probleme. Neurodermitis, rezidivierender Herpes, Dermatitis, Pyodermie, Vaskulitis verschiedener Arten.
  3. Kardiologische Pathologie. Akute Phase des Myokardinfarkts, Herzischämie, Angina pectoris, Missbildungen, akute Form der Koronarinsuffizienz, Funktionsstörungen.
  4. Pathologien des peripheren Gefäßsystems. Atherosklerose, vaskuläre Pathologien im Zusammenhang mit Diabetes, Krampfadern, Thrombophlebitis, auslöschende Arteritis.
  5. Verdauungstrakt. Virushepatitis, Darmverschluss, Lebensmittelvergiftung, Leberfunktionsstörung, Leberzirrhose, Kolitis, Magengeschwür und Zwölffingerdarm.
  6. Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen.
  7. Augenprobleme, einschließlich Thrombose, diabetische Retinopathie, Venenthrombose, Blutung im Glaskörpergewebe.
  8. Psychiatrie. Schizophrenie, einige Arten von Psychosen, Entzugserscheinungen.
  9. Pulmonologie und Phthisiologie. Bakterielle Zerstörung, Asthma, Bronchiektasie, Lungenabszess, Lungenentzündung, Bronchitis, Tuberkulose.
  10. Zahnchirurgie Parodontitis, Phlegmon, Kiefer- und Gesichtsinfektionen.
  11. Endokrinologie. Diabetes, Thyreoiditis, Hypothyreose.
  12. Urologische Erkrankungen. Nierenversagen, Glomerulonephritis, Nephropathie, Pyelonephritis. Urogenitalinfektion, Prostatitis.

Der Therapieverlauf wird für nekrotische und eitrige Prozesse verschrieben, die die Blutgerinnung in kleinen Gefäßen (DIC) erhöhen. Die Technik hat sich bei Verbrennungen und Erfrierungen bewährt. Die Fähigkeit eines von Toxinen befreiten Körpers, negativen Faktoren zu widerstehen, nimmt zu.

Der beste Weg, um den Körper zu heilen

Die Gesundheit und das Aussehen einer Person hängen vom Blutzustand ab. Die regelmäßige Reinigung der Körperflüssigkeit ist ein Verfahren, das jeder benötigt. Um das Blut medizinisch zu reinigen, tragen Sie Tropfer oder Medikamente mit einem Sorptionsmittel und Medikamenten auf. Wie die Praxis zeigt, bietet VLOK eine nachhaltigere therapeutische Wirkung. Die Reinigung mit alternativen Methoden ergibt das Ergebnis als Prophylaxe oder Adjuvans. Sie können das Blut zu Hause mit Hilfe von Abkochungen von Kräutern, Kräutertees und Tinkturen, Knoblauch mit Zitrone reinigen. Bei schwerwiegenden Beschwerden kann diese Methode als Ergänzung zu einer wirksamen Technik eingesetzt werden..

Möge die Gesundheit mit uns sein!

Kein einziges Hausmittel bringt eine so ausgeprägte langfristige therapeutische Wirkung wie VLOK. Labor- und Hardwarestudien nach der Therapie zeigen eine stetige Leistungsverbesserung. Patientenbewertungen zeigen die Wirksamkeit und Sicherheit des Verfahrens. Ehemalige Patienten in den Foren geben Tipps, wo und wie man Blut mit einem Laser reinigt und welche Krankheiten nach einer Behandlung verschwinden. Mehr als zwanzig Jahre „Erfahrung“ in der Anwendung der Technik überzeugen von der Abwesenheit von Konsequenzen, wie von angesehenen Medizinern behauptet. Ein einwandfreier Ruf ist ein berechtigter Grund, sich mit der Verwendung von VLOK zu befassen.

Wenn das Verfahren kontraindiziert ist

Die Behandlung erfolgt nach ärztlicher Untersuchung nach Anweisung eines Arztes. Eine kontrollierte Therapie eliminiert mögliche Risiken und Komplikationen. Unter bestimmten Umständen ist die Laserreinigung verboten. Gegenanzeigen dienen als Grundlage für die Abschaffung des Verfahrens nach den Ergebnissen der Untersuchung:

  • Pellagra, Lichtempfindlichkeit von Geweben, Porphyrie;
  • hämolytische Anämie mit Ausnahme der angeborenen Form;
  • kardiogener Schock, Kardiomyopathie, Myokardinfarkt in der subakuten Phase;
  • hypertensive Krise, hämorrhagischer Schlaganfall;
  • Krampfzustände, Epilepsie;
  • akute Sepsis;
  • niedriger Blutdruck;
  • Thyreotoxikose, Diabetes im akuten Stadium;
  • akutes Fieber;
  • niedrige Blutgerinnung;
  • niedriger Blutzucker;
  • Krebs;
  • Geisteskrankheit;
  • Syphilis;
  • Körpererschöpfung.

Effizienz und Sicherheit des Verfahrens werden von in- und ausländischen Experten anerkannt. Die VLOK-Technik wurde von denjenigen sehr geschätzt, die die Krankheit loswurden oder von einer chronischen Krankheit befreit wurden. Studien belegen, dass nach der ersten Sitzung positive Veränderungen im Körper auftreten. Die Laserblutbehandlung ist eine vielversprechende Technologie, die zur Erhaltung der Gesundheit beiträgt.

Laserblutreinigung

Unter den modernen Methoden der Blutreinigung gewinnt die Laserreinigung immer mehr an Beliebtheit. Das Verfahren basiert auf der Verwendung von Lichtquanten unterschiedlicher Wellenlängen, die sich völlig von der Röntgen- und Strahlenexposition unterscheiden. Eine einzigartige Technik ermöglicht es Ihnen, gefährliche Krankheiten zu behandeln und zu verhindern. Sie gilt als hochwirksam und bei ordnungsgemäßer Durchführung als sicher.

Was ist Laserblutreinigung?

Spezialisten unterteilen die Laserreinigung von Blut bedingt in zwei Arten:

Das VLOK-Verfahren wirkt sich auf die Blutzellen von innen durch Blutgefäße und Venen aus. Die Quintessenz lautet: Ein optischer Wellenleiter befindet sich in einer Vene und sendet Licht einer bestimmten Länge, eines roten oder blauen Spektrums aus. Die Wirkung von Lichtstrahlen auf lichtempfindliche Rezeptoren von Zellen wird ausgeführt, so dass die Arbeit der Hauptelemente der biologischen Flüssigkeit aktiviert wird. Mit Laserlicht können Sie Zellreparaturprozesse verbessern, Gefäße tonisieren und Entzündungen verlangsamen.

Die Technik gilt als hochwirksam bei folgenden Prozessen:

  • Biostimulation;
  • Blockierung von Entzündungen, Schwellungen, Schmerzsymptomen;
  • antibakterielle Wirkungen;
  • das Immunsystem stärken.

Durch die Intensivierung der Arbeit biologischer Prozesse und Systeme wird eine allgemeine therapeutische Wirkung auf den Körper ausgeübt.

Die ULOC-Methode wird im Gegensatz zur vorherigen Technik minderwertig durchgeführt und gilt als nicht invasiv. Es wird nichts in die Gefäße injiziert, die Laserwirkung erfolgt durch die Haut, der Patient spürt überhaupt keine Schmerzen oder Beschwerden. Physiotherapie kann Stoffwechselprozesse im Körper verbessern, stellt die korrekte Blutstruktur wieder her.

NLOK wird zur Behandlung von Erkrankungen des hämatopoetischen Systems eingesetzt. Die therapeutische Wirkung ist wie folgt:

  • Entfernung von Toxinen;
  • schnelle Zellregeneration;
  • die Schutzfunktionen des Körpers erhöhen;
  • Verbesserung des Stoffwechsels, der Durchblutung;
  • Blockierung der lebenswichtigen Prozesse der pathogenen Mikroflora.

Das physiotherapeutische Verfahren von NLOK reduziert das Thromboserisiko, verlangsamt die Entzündungs- und Schwellungsprozesse. Trotz der hohen Effizienz der ULCI-Technik ist sie der alternativen Behandlungsmethode für VLOC in vielerlei Hinsicht unterlegen.

Beachten Sie! Die Laserreinigung weist eine Reihe von Kontraindikationen auf. Daher ist vor Durchführung des Verfahrens eine vollständige Untersuchung erforderlich.

Indikationen zur Reinigung

Die hohe Effizienz der Laserblutreinigung ermöglicht es Ihnen, die Technik für die folgenden Indikationen anzuwenden:

schwerwiegende Zustände nach chirurgischen Eingriffen (gynäkologische Erkrankungen, Pathologien des Gefäß- und Verdauungssystems, Hämorrhoiden usw.);

  • eine Abnahme der Schmerzsymptome bei Verbrennungen, Verletzungen, Frakturen;
  • Druckstellen;
  • das Auftreten von eitrigen Wunden, Geschwüren auf der Haut;
  • Mastitis;
  • Thrombophlebitis;
  • Atherosklerose;
  • Abszesse;
  • Cholezystopankreatitis;
  • Arthritis;
  • Magengeschwür, Gastritis;
  • Pathologie der Atemwege, Leber, Nieren;
  • Entzündung des Fortpflanzungssystems bei Männern und Frauen;
  • Unfruchtbarkeit;
  • gutartige Neubildungen;
  • Pathologie des Urogenitalsystems;
  • Neurose, Geisteskrankheit;
  • Neuritis, Migräne, Depression;
  • VSD.

Die Liste der Indikationen für die Lasertherapie kann für eine lange Zeit fortgesetzt werden. Die Technik ist auch bei HNO-Pathologien wirksam und lindert Kater, medikamentöse Behandlung, Haut- und katarrhalische Pathologien viraler, infektiöser und bakterieller Natur. Die Reinigung kann den allgemeinen Zustand des Körpers verbessern, die Schutzfunktionen erhöhen und die Regenerationsprozesse beschleunigen, was den weit verbreiteten Einsatz von Technologie bestimmt.

Die Auswirkungen eines internen Lasers auf den Körper

Bei der Entwicklung und Erprobung der VLOK-Technik untersuchten die Wissenschaftler, wie das interne Quantenlicht auf den menschlichen Körper wirkt, und zeigten einen gewissen Einfluss auf:

  • geformte Bestandteile von Blut, Plasma;
  • innere Gewebe und Organe;
  • interne Systeme, die für die Homöostase verantwortlich sind.

Die universelle Wirkung von internem Quantenlicht erstreckt sich auf zelluläre und subzelluläre Strukturen (molekulare, atomare Ebene). Die suprazelluläre Therapie ermöglicht es Ihnen, die internen Anpassungsmechanismen "einzuschalten", es gibt eine Korrektur der Homöostasemechanismen. All dies führt zu einer beschleunigten Verbesserung unangenehmer pathologischer Zustände..

Wichtig! Wenn häufig Laserreinigung verwendet wird, verbessert rotes Licht, das hauptsächlich die Sättigung des Blutes mit Sauerstoff ermöglicht, die Mikrozirkulation.

Laser-Blutreinigungsverfahren

Die Laserverschreibung von Blut kann nur von einem Arzt verschrieben werden, der zuvor eine der Pathologien diagnostiziert hat, die als Indikationen für diese Art der Therapie gelten. Vor dem Eingriff ist eine Reihe von Untersuchungen erforderlich, um vorhandene Kontraindikationen zu identifizieren. Wenn keine vorhanden sind, beginnt die Behandlung.

Ausführungsverfahren:

  1. Der Patient nimmt eine horizontale Rückenlage ein.
  2. Die Hand ist völlig frei von Kleidung, der Laserinjektionsbereich wird mit einem Antiseptikum behandelt.
  3. Über dem Handgelenk ist eine Lasergeräteanzeige angebracht.
  4. Der Bereich über dem Ellbogen wird mit einem Tourniquet gezogen und ein Katheter in die Vene eingeführt. Nachdem das Tourniquet eingeführt wurde, wird das Tourniquet entfernt.
  5. Das Lasergerät startet je nach Therapiezweck 30-60 Minuten.
  6. Der Katheter wird entfernt, die Einstichstelle mit einem Antiseptikum behandelt.

Das Verfahren kann jeden Tag, jeden zweiten Tag durchgeführt werden, je nachdem, wie der Arzt entscheidet. Der Kurs dauert mindestens 5 Sitzungen, höchstens - 10. Eine wiederholte Behandlung ist erst nach 2 - 3 Monaten möglich.

Das Gerät zur Blutreinigung MATRIX-VLOK

Ein spezielles Gerät wird verwendet, um eine intravenöse Lasertherapie durchzuführen. In verschiedenen Kliniken können die Geräte unterschiedlich sein, da der Markt eine große Auswahl dieser Produkte anbietet. Beispielsweise kann es sich um ein Gerät handeln:

Das Durchschnittsgewicht der Einheiten beträgt ca. 1,5 kg, die Abmessungen sind gering. Geräte arbeiten im kontinuierlichen Laserstrahlungsmodus und speisen eine Welle von 365 bis 808 nm. Geräte sind mit Zeitaufgaben-Timern ausgestattet. Während des Verfahrens werden optische Einwegfasern mit Nadeln verwendet, die Licht in einem anderen Farbton liefern können: Rot, Blau, Grün.

Die Kosten für die Laserreinigung hängen in erster Linie vom Status der Klinik ab, in der der Eingriff durchgeführt wird, und von der Qualifikation des Spezialisten, der die Arbeit ausführt. Im Durchschnitt zahlen sie ab einer Sitzung 500 bis 1.500 Rubel.

Beachten Sie! Die Laserreinigung des Blutes verursacht keine anderen Nebenwirkungen als kurzfristige Blutdrucksprünge und leichten Schwindel, die sich sofort manifestieren.

Kann ich das Verfahren während der Schwangerschaft anwenden?

Das VLOK-Verfahren ist in gynäkologischen Kliniken weit verbreitet. Fachärzte versichern den Patienten, dass VLOK für Frauen, die sich auf eine Schwangerschaft vorbereiten, und für diejenigen, die bereits einen Fötus tragen, absolut schmerzfrei und harmlos ist. Die Hauptindikationen für die Durchführung von VLOK während der Schwangerschaft können sein:

  • eitrig-septische Pathologien;
  • Entzündung
  • chronische Pathologien (Kolpitis, Salpingoophoritis, Endometritis);
  • die Gefahr einer Fehlgeburt, Frühgeburt aufgrund chronischer Viruserkrankungen;
  • die Gefahr des Verblassens des Fötus;
  • die Wahrscheinlichkeit einer intrauterinen Infektion des Fötus.

Viele gynäkologische Erkrankungen können der Grund für die Durchführung einer Laserblutreinigung sein. Das Verfahren kann bereits in der 32. Schwangerschaftswoche verschrieben werden, beispielsweise bei Auftreten einer chronischen Pyelonephritis oder Endometriose. Die Lasertherapie wird in vielen komplexen Behandlungen eingesetzt, beispielsweise zur Beseitigung von Peritonitis.

Vor der Verschreibung der Therapie wird die Patientin jedoch einer speziellen Untersuchung mit hämostasiologischen, klinischen, biologischen, immunologischen und anderen Tests unterzogen, um zu bestätigen, dass eine solche Technik für sie bei einzelnen Indikatoren nicht kontraindiziert ist.

Die Wahl der Lasertherapie während der Schwangerschaft ist viel produktiver als einige therapeutische Behandlungen. Das Verfahren ist nicht in der Lage, das Immunsystem zu unterdrücken, provoziert nicht die Entwicklung von Allergien, wie die Einnahme bestimmter Medikamente.

Ermöglicht es Ihnen, den Einsatz von Medikamenten bei der Behandlung einer bestimmten Pathologie zu reduzieren, was bei der Geburt eines Fötus auf jeden Fall wichtig ist. Während der Schwangerschaft führt die Laserblutreinigung also Folgendes durch:

  • bakterizid;
  • immunmodulatorisch;
  • Virostatikum;
  • Antiphlogistikum;
  • Anti-Stress und analgetische Wirkungen.

Darüber hinaus sind nach solchen Sitzungen andere schwerwiegende gynäkologische Eingriffe zulässig, z. B. Hysteroskopie, Laparotomie, Trennung von Adhäsionen usw..

Kontraindikationen

VLOK hat wie jede Medizintechnik bestimmte Kontraindikationen:

  • Empfindlichkeit gegenüber Lichtstrahlen (Photodermatose);
  • schlechte Blutgerinnung;
  • chronische Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems;
  • niedriger Blutzucker;
  • Einnahme einer bestimmten Art von Medikamenten, beispielsweise Antikoagulanzien;
  • chronische Pathologie des hämatopoetischen Systems;
  • Onkologie;
  • Leberversagen;
  • Fieber, hohe Körpertemperatur, ab 38 ° C;
  • Sepsis;
  • Nierenversagen;
  • hämorrhagischer Schlaganfall.

Wenn diese Faktoren vorliegen, haben Ärzte das Recht, die Durchführung einer Blutreinigung mithilfe der Lasertherapie zu verweigern..

Die Quantenlichtreinigung wird seit über 20 Jahren praktiziert. Bis heute hat sich die Technik als eine der besten modernen Technologien etabliert, die als schnelle und produktive medizinische Intervention bei der Behandlung vieler schwerwiegender Pathologien eingesetzt werden.

Wenn Sie einen Tippfehler oder eine Ungenauigkeit feststellen, wählen Sie einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Acht Niederdrucktabletten

DopaminAnaloga der Droge: Aprical, Dopamin, Dopan, Revivan.Dopamin regt dopaminerge Rezeptoren in den Gefäßen des peripheren Kreislaufnetzwerks an, was zu deren Verengung und erhöhtem Blutdruck führt.

Warum die Brust in der Mitte weh tut: die Gründe für Frauen und Männer

Schmerzen in der Mitte der Brust sind eine Sensation, die den meisten Männern und Frauen vertraut ist, die die 50-jährige Grenze ihres Lebens überschritten haben.