Nicht verpassen! Wir reinigen Blut ohne Medikamente - effektiv und unabhängig!

Blut ist kein Organ, das weh tut, wenn etwas nicht stimmt! Anzeichen dafür, dass sich schädliche Substanzen im Blut angesammelt haben, Toxine können Lethargie, Schläfrigkeit und stumpfe Haut sein. Pass auf dich auf, um gesund und gesund zu bleiben.!

Wenden Sie unsere Tipps an und seien Sie gesund !

Eine der wichtigsten Bedingungen für ein optimales Wohlbefinden ist „reines“ Blut, das alle Körperzellen mit Sauerstoff und nützlichen Substanzen sättigt. Wie kann man zu Hause mit Volksheilmitteln Blut reinigen, ohne auf Medikamente und Dienstleistungen medizinischer Einrichtungen zurückgreifen zu müssen? Lohnt es sich, sich mit diesem Thema zu befassen? Vielleicht ist es besser, der Natur zu vertrauen, und sie selbst wird den komplexen Wirkungsmechanismus aller Organe verstehen?

Wenn ich über die Notwendigkeit einer Blutreinigung spreche, möchte ich sofort ein paar Gegenfragen stellen. Wie oft

  • Sie reinigen den Raum, in dem Sie leben?
  • veraltete unnötige Dinge wegwerfen?
  • Frühjahrsputz und größere Reparaturen der Wohnung durchführen?
  • Reparieren Sie Ihr Auto und ersetzen Sie alte Teile durch neue?
  • negatives Denken loswerden?

Sie können viele Fragen stellen..

Ich bin sicher, dass fast jeder sagen wird: "Ja, regelmäßig!" oder "Ständig!" Aber braucht unser Körper - der komplexeste natürliche Mechanismus - keine solche Reinigung? Ist es nicht notwendig, es von innen zu reinigen und ständig zu aktualisieren, um eine hervorragende Gesundheit zu genießen, ein glückliches Leben zu führen und gleichzeitig einen aktiven Lebensstil aufrechtzuerhalten? Müssen! Und sei sicher!

„Und warum das Blut reinigen, wenn wir es nicht verstopfen?“, Fragen Sie. Wir werfen und wie! Täglich. Giftige und schädliche Substanzen gelangen den ganzen Tag über über Lebensmittel, Luft, Medikamente, Kosmetika und Haushaltsprodukte in den Körper.

Blut muss ständig gereinigt werden

  • Toxine,
  • schlechtes Cholesterin,
  • Chemikalien,
  • Viren,
  • Allergene,
  • Arzneimittel,
  • Alkoholismus usw..

Das Reinigungssystem ist dem Körper von Natur aus eigen. Filter zur Entgiftung des Körpers sind Nieren, Leber, Darm, Lunge und Haut. Sie können die inneren Organe in medizinischen Einrichtungen reinigen - Tropfsysteme, Laser, Tabletten, Injektionen. Solche Dienstleistungen sind nicht billig und haben nachteilige Nebenwirkungen von chemischen Drogen. Deshalb interessieren sich immer mehr Menschen dafür, wie das Blut ausschließlich mit Heilpflanzen oder nützlichen Produkten gereinigt werden kann, die mit ihren eigenen Händen auf der Basis natürlicher Bestandteile hergestellt werden.?

Kräuter für Blut

1. Dr. Aloe Vera

Ich habe es an erster Stelle gestellt, da Aloe Vera nicht nur zur Reinigung des Blutes beiträgt, sondern auch die Lymphe, Leber, Nieren und das Gefäßsystem reinigt, wodurch praktisch eine allgemeine Reinigung in unserem Körper durchgeführt wird. Aloe versorgt den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen, essentiellen Aminosäuren.

Ich benutze Aloe seit über 7 Jahren in regelmäßigen Abständen, um meinen Körper zu reinigen und werde sagen, dass ich mich großartig fühle.

Aloe Vera ist eine der stärksten Heilpflanzen, die nicht nur den Körper reinigt, sondern auch das Immunsystem stärkt und ihn vor Viren, Pilzen und Bakterien schützt.

Um die große Kraft der Aloe zu spüren, reicht es aus, täglich 1-2 Esslöffel eines durchscheinenden Gels auf leeren Magen zu verwenden, der in den dicken Stielen der Pflanze enthalten ist. Das Gel kann in seiner reinen Form getrunken oder Wasser zugesetzt werden. Sie können auch Zitronensaft auspressen, der auch zur Reinigung beiträgt und den Körper mit Vitamin C versorgt.

2. Brennnesselblätter

Es gilt seit langem als eines der wirksamsten Kräuter zur Entfernung und Beseitigung toxischer Substanzen aus dem Blut und dem gesamten Organismus. Da Brennnessel ein ausgezeichnetes Diuretikum ist, reinigt es auch Leber und Nieren..

Um das Blut zu reinigen, sollten Sie nachmittags täglich eine Tasse Tee mit gebrühten Brennnesseln trinken. Eine einfache und wunderbare Art zu reinigen!

3. Klettenwurzel

Laut Kräuterkennern ist Klette eine der besten Pflanzen zur Entfernung von Toxinen aus dem Kreislauf- und Lymphsystem, während sie die Durchblutung in Blutgefäßen und Kapillaren erheblich verbessert, die Ausscheidung von Flüssigkeit fördert und die Bildung von Ödemen verhindert. Durch die Senkung des Harnsäurespiegels im Körper hilft die Klettenwurzel auch bei der Heilung von Blasenentzündung, Gallensteinen, Diabetes, Arthritis, Gicht und vielen anderen Krankheiten.

Zur Vereinfachung der Verwendung können Sie eine Tinktur aus Klettenwurzel verwenden. Geben Sie einen Teelöffel der Infusion in ein Glas kochendes Wasser und trinken Sie zweimal täglich. Sie werden nicht bemerken, wie sich Ihr Wohlbefinden sehr bald dramatisch verbessern wird..

4. Holunderblätter

Heilende Eigenschaften besitzen Farbe, Beeren und Holunderblätter. Wenn wir über Reinigung sprechen, sollten Sie Blätter verwenden, die gute harntreibende, diaphoretische und abführende Eigenschaften aufweisen..

Tee mit Holunder-Tinktur reinigt Blut, Leber und Nieren perfekt, reduziert Ödeme und zeigt antibakterielle Eigenschaften. Um die Wirksamkeit der Behandlung zu spüren, trinken Sie nach jeder Mahlzeit eine Tasse Holundertee.

5. Löwenzahnblüten

Seltsamerweise hilft der allgegenwärtig wachsende Löwenzahn seltsamerweise auch dabei, das Blut von giftigen Substanzen zu reinigen. Reich an Antioxidantien und Phytonährstoffen, fördert es deren Ausscheidung aus dem Verdauungssystem und bekämpft freie Radikale. Löwenzahnblätter und Wurzeln stimulieren die Bauchspeicheldrüse und die Leber und reinigen sie von schädlichen Substanzen.

Tee aus kochendem Wasser mit Löwenzahnblüten sollte 5 Minuten lang aufgegossen und nach dem Mittagessen getrunken werden.

Dieses Getränk hilft, die Durchblutung im Körper zu verbessern..

6. Ysop (blaues Hypericum)

Die heilenden Eigenschaften von Ysop sind besonders nützlich für ältere Menschen, da es schädliche Fette aus dem Körper entfernen, Giftstoffe aus dem Blut entfernen, Entzündungen des Urogenitalsystems lindern, den Magen stärken und die Herzfunktion verbessern kann.

Um den Körper zu reinigen, reicht es aus, zweimal täglich Tee mit Blättern (1 Teelöffel) in einem Glas kochendem Wasser zu trinken.

Neben Kräutern gibt es eine Reihe nützlicher Produkte - Obst und Gemüse, die zur Blutentgiftung beitragen.

Blutreinigungsprodukte

Früchte - Beeren (Erdbeeren, Blaubeeren, Trauben), Zitrusfrüchte (Zitrone, Orange, Grapefruit), Avocado, Ananas, Kiwi, Äpfel.

Gemüse - Knoblauch, Zwiebeln, Brokkoli, Sellerie, Karotten, Rüben, Sojabohnen, bitterer Kürbis.

Gewürze:

- Petersilie (wirkt sich positiv auf die Nierenfunktion aus, verbessert das Wasserlassen),

- Koriander (löst Schwermetalle aus dem Körper aus, die aus der Umwelt in die Atemwege gelangen),

- Kurkuma (verbessert das Verdauungssystem und die Leber, beschleunigt Entgiftungsprozesse).

Von besonderer Bedeutung für den Körper ist die Reinigung der Gehirngefäße, da ihre Verschmutzung sehr häufig Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Gedächtnis-, Aufmerksamkeits- und Bewusstseinsverlust, Schwindel in scharfen Kurven, Schmerzen im Hinterkopf und andere unangenehme und schmerzhafte Symptome verursacht.

Hausmittel, die die Blutgefäße im Gehirn reinigen

1. Vitaminbombe

Walnüsse, Rosinen, getrocknete Aprikosen (je 200-300 Gramm) in einem Fleischwolf mahlen, gemahlene Zitronen mit Schale (2 Stück) hinzufügen. Gießen Sie den gesamten Buchweizenhonig (0,5 Liter) und mischen Sie gut. Nehmen Sie morgens täglich 2 Teelöffel auf leeren Magen ein. Ich nahm nach 2 Esslöffel Aloe Vera.

Sie können eine Mischung aus Walnüssen, Lindenhonig, gefrorener Zitrone mit geriebenem Ingwer und Kurkuma machen.

2. Knoblauchöl

Um die Gefäße des Gehirns zu reinigen, ist es am Morgen sehr nützlich, Knoblauchöl zu trinken, das auch unabhängig zubereitet werden kann. Reiben Sie dazu eine Knoblauchzehe, gießen Sie Olivenöl (2 Tassen) ein und lassen Sie es drei Tage im Kühlschrank ziehen. Nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein und mischen Sie sie mit einem Teelöffel Zitronensaft.

3. Zwiebelhonig

Drücken Sie ungefähr 70 Gramm Saft aus der Zwiebel (ungefähr 1/3 Tasse), gießen Sie ein Glas Honig, mischen Sie. Trinken Sie einen Teelöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

4. Fruchtsäfte

Es ist nützlich, die Gefäße des Gehirns mit Obst- und Gemüsesäften zu reinigen. Am besten kochen Sie sie selbst und trinken eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Am effektivsten sind Granatapfel-, Orangen-, Apfel-, Ananas-, Karotten- und Rote-Bete-Säfte. Trinken Sie sie vor dem Mittag- und Abendessen - ein halbes Glas.

5. Für besondere Feinschmecker

Um das Blut in den Gefäßen des Gehirns zu reinigen, kann man eine halbe Stunde vor dem Frühstück eine kleine Mandarine, zwei Walnüsse und einen Esslöffel Rosinen essen. Trinken Sie nach einer Viertelstunde Wasser mit Zitrone und Honig und fahren Sie nach weiteren 15 Minuten mit dem Frühstück fort.

Welche Kräuter reinigen das Blut und verbessern seine Zusammensetzung - 12 der effektivsten

Doktor Naturheilkundler, Phytotherapeut

Der allgemeine Gesundheitszustand des Menschen hängt direkt von der qualitativen Zusammensetzung des wichtigsten Mediums unseres Körpers ab - Blut. Eine Abnahme des Sauerstoffgehalts oder eine Erhöhung des Prozentsatzes toxischer Substanzen im Blut wirkt sich immer auf die Arbeit der inneren Organe aus.

Basierend auf jahrhundertelanger Erfahrung haben Heilpraktiker viele pflanzliche Heilmittel eingesetzt, um schädliche Substanzen aus dem Blut zu entfernen und die rheologischen Eigenschaften von Plasma zu verbessern. Die meisten von ihnen können in Apotheken gekauft werden..

Die offizielle Medizin lehnt auch die Ansätze der natürlichen Therapie bei der Entgiftung nicht ab, obwohl Wissenschaftler darauf hinweisen, dass viele Kräuterpräparate weiterer Forschung bedürfen, um ihren Wirkmechanismus zu verstehen..

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie sich sorgfältig mit den Indikationen und Kontraindikationen vertraut machen und einen Arzt konsultieren. Nur ein kompetenter Therapieansatz ermöglicht es Ihnen, mögliche Nebenwirkungen zu beseitigen.

Was wird die "Reinigung" von Blut?

Der Begriff "Blutreinigung" wurde von traditionellen Heilern eingeführt. Seit der Einführung der Kräutermedizin wird angenommen, dass Kräuterpräparate regelmäßig konsumiert werden sollten, um einen gesunden Zustand des Herz-Kreislauf- und Kreislaufsystems aufrechtzuerhalten.

Aus wissenschaftlicher Sicht kann die Einnahme bestimmter Heilkräuter folgende Ergebnisse erzielen:

  1. Verminderte Vergiftung. Das Plasma enthält eine große Menge an bakteriellen Toxinen, Abbauprodukten der eigenen Zellen, Allergenen, Viruspartikeln und vielen anderen gefährlichen Substanzen. Bei einer signifikanten Anreicherung schädlicher Bestandteile weisen einige Organe (Nieren, Leber, Lunge, Haut) ein erhöhtes Aktivitätsniveau auf, was die Häufigkeit von Fehlfunktionen (Fibrose, Autoimmunreaktionen) erhöht..
  2. Blutverdünnung. Abweichungen vom Lipidprofil (Akkumulation von Gesamtcholesterin und atherogenen Lipiden), dem Glukose- und Insulinstoffwechsel (erhöhter Zuckergehalt) erhöhen die Blutviskosität signifikant. Unter dieser Bedingung nimmt nicht nur die Belastung des Herzmuskels, sondern auch die Fähigkeit der Blutplättchen, sich an die Gefäßwände zu drücken und aneinander zu haften (Thrombose), signifikant zu. Hier finden Sie 7 weitere Kräuter zur Blutverdünnung →
  3. Normalisierung des Immunsystems. Lokale und allgemeine Immunitätsfaktoren sind immer in Alarmbereitschaft. Eine übermäßige Anreicherung unerwünschter Elemente im Plasma führt häufig zu unzureichenden Reaktionen. Infolgedessen können Allergopathologien beobachtet werden, die zuvor für eine bestimmte Person nicht charakteristisch waren.

Indikationen für das Verfahren

Es wird empfohlen, die unerwünschte Beladung eines Blutplasmas unter folgenden Bedingungen zu verringern:

  1. der Verlauf von Infektionskrankheiten, die durch Bakterien und Viren verursacht werden;
  2. allergische Reaktionen;
  3. Rauchen und Drogenkonsum;
  4. die Verwendung von hapato- und nephrotoxischen Arzneimitteln;
  5. Arbeiten bei der Herstellung gefährlicher Chemikalien oder beim Kontakt mit Schwermetallen;
  6. schlechte Umweltbedingungen;
  7. Unterernährung (niedriger Vitamingehalt, erhöhter Verbrauch von tierischen Fetten und leicht verdaulichen Kohlenhydraten);
  8. erhöhte Müdigkeit;
  9. Diabetes mellitus;
  10. Atherosklerose;
  11. der Verlauf von Autoimmunerkrankungen (rheumatoide Arthritis, Sklerodermie, Glomerulonephritis usw.);
  12. Körpervergiftung.

Therapeut, Kardiologe. Doktor der höchsten Kategorie.

Schwere Leber- und Nierenerkrankungen können zu Vergiftungen führen, bei denen der Körper seine eigenen Stoffwechselprodukte (Kreatinin, Harnstoff, alkalische Phosphatase) metabolisiert. Einige Pflanzen können die Konzentration dieser Substanzen im Blut senken..

12 Reinigungsanlagen

Nach einigen Studien sowie nach den Erfahrungen von Phytotherapeuten können bestimmte Kräuter und andere blutreinigende Pflanzen zur Reinigung und Verbesserung der biochemischen Zusammensetzung von Blut verwendet werden. Welche davon am effektivsten sind, werden wir im Folgenden in Form einer Liste betrachten.

1. Kurkuma

Kurkuma verbessert nicht nur die Geschmackseigenschaften eines jeden Gerichts, sondern ist auch äußerst vorteilhaft für das Blut, da es antioxidative Eigenschaften hat.

Curcumin, das Teil der Zusammensetzung ist, hilft, vorzeitiges Altern, Arteriosklerose und bösartige Proliferationsprozesse zu verhindern. Kurkuma reinigt auch Lymphe und Leber..

2. Knoblauch

Roher Knoblauch enthält viel Schwefel, Allicin und bakterizide Substanzen, die zur Beseitigung toxischer Substanzen und zur Hemmung der Vitalaktivität von Viren, Bakterien und Helminthen beitragen..

Es ist erwiesen, dass die Wirkung des Verzehrs von 3 Knoblauchzehen pro Tag mit der Wirkung von D-Penicillamin vergleichbar ist, das zur Behandlung von Vergiftungen mit Kupfer, Gold, Blei und anderen Schwermetallen eingesetzt wird..

3. Koriander

Dieses Blattgemüse enthält ein natürliches Entgiftungsmittel - Chlorophyll, das sich schnell mit einer großen Anzahl natürlicher Toxine und freier Radikale verbindet und dabei hilft, diese zu neutralisieren..

4. Löwenzahn

Der Extrakt aus Blättern und Blüten von Löwenzahn enthält viele Vitamine (A, B, C, K) und andere nützliche Substanzen, die dazu beitragen, die Konzentration der gebildeten Elemente im Blutplasma zu verringern und unerwünschte Substanzen zu entfernen.

Seit der Antike werden Wurzeln zur Behandlung schwerer Leber- und Nierenerkrankungen sowie zur Druckreduzierung bei der Behandlung von Bluthochdruck (aufgrund der harntreibenden Wirkung) verwendet..

5. Klette

Klette wurde von chinesischen Heilern in Umlauf gebracht. Es regt die Durchblutung an, stärkt die Blutgefäße, normalisiert die glatten Muskeln der Gefäßwände, bindet an toxische Plasmakomponenten und entfernt diese schnell über die Nieren.

6. Rotklee

Rotklee stimuliert die Atemfunktion (aufgrund der Wirkung auf die Zentren der Medulla oblongata) und erhöht die Diurese. Die Pflanze stärkt auch das Herz..

7. Rüben

Die Verwendung von Wurzelfrüchten und Rübenblättern für 14 Tage hilft, das Gesamtcholesterin zu senken und den Blutdruck um 10-15 mm zu senken. Hg. st.

Das Pflanzenprodukt erhöht auch die Aktivität aller enzymatischen Prozesse und trägt zur Verbesserung der Magen-Darm-Motilität und zur Normalisierung des Säure-Base-Gleichgewichts bei.

8. Brokkoli

In der traditionellen Medizin werden nur junge Brokkolisprossen verwendet, die die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten über Nieren und Lunge erhöhen. Die Pflanze ist wirksam bei Alkoholvergiftungen und erhöhter Luftverschmutzung durch Schwermetalle.

9. Cayenne-Pfeffer

Cayenne-Pfeffer enthält Capsaicin, das zur Stimulierung der Atmung, zur Unterdrückung exsudativer Hautprozesse und zur Erhöhung der glomerulären Filtrationsrate verwendet wird. Langzeitanwendung trägt zur Verhinderung von Vergiftungen bei, während alkoholische Getränke eingenommen und geraucht werden..

10. Ingwer

Ingwerwurzel enthält Giperole, die antioxidativ und entgiftend wirken. Die Pflanze normalisiert die Verdauung, reduziert die Aufnahme von Schadstoffen im Darmlumen und stimuliert die Rückführung von Plasma mit geformten Elementen zum Herzen entlang des venösen Bettes.

In der indischen Medizin wird Ingwer empfohlen, um die Immunität zu erhöhen und das Krebsrisiko zu verringern..

11. Karotten

Spitzen und Wurzelfrüchte sind die reichste Quelle für natürliches Carotin, das die Proteinsynthese im Körper und die funktionelle Aktivität der Leber erhöht, die für die Inaktivierung schädlicher Stoffwechselprodukte verantwortlich ist.

12. Brennnessel

Es hat harntreibende und immunmodulatorische Wirkungen. Die Wirkung wird durch den Gehalt einer großen Anzahl von Vitaminen der Gruppen B und C erzielt.

Es wurde ein positiver Effekt auf die Glukoseverwertung aufgrund der erhöhten Empfindlichkeit von Insulinrezeptorkomplexen von Adipozyten nachgewiesen.

5 bewährte Rezepte

Es gibt mehrere hundert Rezepte für Volksheilmittel, die helfen, das Blut zu reinigen, das zu Hause zubereitet werden kann. Die beliebtesten und effektivsten werden nachfolgend beschrieben:

  1. Kräutertinktur. Sie müssen 100 g Blätter, Blüten oder Wurzeln von Löwenzahn, 100 g Brennnessel und 5 g Calamus und Wermut nehmen. Die trockene Mischung wird mit 0,5 l Wodka gegossen. Die Zusammensetzung sollte 10-15 Tage in einem Glasbehälter an einem dunklen Ort gealtert werden. Trinken Sie einmal täglich 5 ml auf nüchternen Magen und 50 ml klares Wasser vor.
  2. Infusion von Klette. 2 EL 300 ml kochendes Wasser werden in die Blätter gegossen und 30-45 Minuten lang infundiert. Sie müssen 2 Mal am Tag 1 Stunde vor einer Mahlzeit trinken. Wirksam gegen allergische Hautausschläge, Arthritis und Gicht, Virusinfektionen der oberen Atemwege.
  3. Brennnessel-Heilbalsam. 200 g getrocknete Blätter werden in 0,5 l Wodka gegossen und eine Woche lang an einem dunklen, kühlen Ort aufgegossen. Dann sollte die Lösung filtriert und für 1 TL genommen werden. 2 mal täglich 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten.
  4. Gemüsebrühe. Für das Rezept werden eine Kartoffel, Karotte, 1-2 Selleriewurzeln und 20-25 g Petersiliengras genommen. Gemüse wird gewaschen, geschält und auf einer groben Reibe gerieben. Petersilie sollte fein gehackt werden. Alle Produkte werden in 500 ml Wasser getaucht und nach dem Kochen 10 Minuten gekocht. Dann werden die Komponenten aus dem Feuer entfernt, 1 TL wird hinzugefügt. gehackte Leinsamen in einem Mixer oder einer Kaffeemühle. Das Medikament wird morgens einmal täglich in 50-100 ml angewendet.
  5. Tibetische Versammlung. Um Tee zu machen, müssen Sie 1 EL nehmen. Birkenknospen, Kamillenblüten, Hypericum und Immortelle. Trockene Komponenten werden mit 400 ml kochendem Wasser gegossen. Es wird empfohlen, zweimal täglich 100 ml zu sich zu nehmen (30-40 Minuten vor dem Frühstück und 1 Stunde nach der letzten Mahlzeit). Der Therapieverlauf beträgt 30 Tage. Der Vorgang muss alle 6-12 Monate wiederholt werden.

Die Einstellung der Ärzte zu diesen Methoden

Es versteht sich, dass die Verwendung von Pflanzenmaterialien zur Entgiftung nicht von den Ärzteverbänden unterstützt wurde, große Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit dieser Methode nicht durchgeführt wurden oder keinen positiven Effekt nachweisen konnten..

Die moderne Medizin ist mit besseren Methoden zur Entgiftung des Körpers einverstanden (Plasmophorese, erzwungene Diurese, Infusion von Plasma-ersetzenden Flüssigkeiten - Reopoliglyukin, Hemodez usw.)..

Es wird daher nicht empfohlen, das Blut vor dem Hintergrund schwerer Erkrankungen mit ausgeprägten Anzeichen einer Vergiftung (allgemeine und Muskelschwäche, starke Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Bewusstseinsdepression, Blässe der Haut usw.) allein zu reinigen. Traditionelle Medizin ist angezeigt, um den allgemeinen Zustand des Körpers nur mit einer leichten Atemwegsinfektion, Missbrauch von schlechten Gewohnheiten, beeinträchtigter Stuhlbewegung entlang des Magen-Darm-Trakts zu verbessern.

Bei Krankheiten wie Diabetes mellitus oder beeinträchtigter Glukosetoleranz, Arteriosklerose und Allergien kann man nur mit der kombinierten Anwendung verschriebener Medikamente auf die Erfahrung traditioneller Heiler zurückgreifen.

Therapeut, Kardiologe. Doktor der höchsten Kategorie.

Wie man Blut von Giftstoffen zu Hause reinigt

Müde von Erkältungen und Allergien? Fühlen Sie sich ständig müde? Möglicherweise müssen Sie sich einer Blutreinigung unterziehen. Nach einer solchen Sitzung werden Sie das Gefühl haben, wiedergeboren zu sein. Interessiert daran, wie man Blut von Toxinen reinigt? Wege finden Sie im Artikel..

Schlechte Ökologie, Stress, schlechte Ernährung und schlechte Gewohnheiten führen zur Bildung von Toxinen und Toxinen im menschlichen Körper. Sie kommen nicht nur im Darm und in der Leber vor, sondern auch im Blutplasma.

Infolge der Verschmutzung kommt es zu einer Verstopfung der Blutgefäße, und eine Person fühlt sich körperlich krank. Darüber hinaus tritt eine Veranlagung für Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf. Und da Blut alle Organe mit Nährstoffen versorgt, können überall Probleme auftreten.

Die Blutreinigung ist angezeigt für Personen, die sich einer Chemotherapie unterzogen haben, seit langer Zeit Medikamente (insbesondere Antibiotika) einnehmen, sowie für alle Personen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Es ist auch gut, das Verfahren zur Prophylaxe einmal im Jahr durchzuführen..

Interessiert daran, wie man Blut reinigt? Versuchen Sie es mit traditioneller Medizin. Fast alle von ihnen sind gesundheitsschädlich (wenn keine Allergie und individuelle Kontraindikationen vorliegen).

So entfernen Sie dunkle Ringe unter den Augen zu Hause

Um das Blut zu reinigen, ist es praktisch:

  • Rote-Bete-Saft.

Der einfachste Weg, das Blut zu reinigen, besteht darin, frisch gepressten Rübensaft zu trinken. Machen Sie es besser aus roten Zuckerrüben. Beachten Sie, dass Sie jedes Mal eine neue Portion kochen müssen.

Um das Blutplasma zu erneuern, nehmen Sie morgens auf leeren Magen und abends nach dem Abendessen 150 ml Saft ein.

Neben Rote Beete werden zur Reinigung des Blutes auch Karotten- und Cranberrysäfte verwendet. Der Empfangsplan ist ähnlich..

  • Löwenzahnwurzelinfusion.

Löwenzahnwurzel gilt als eines der wirksamsten Mittel zur Bekämpfung von Toxinen und Toxinen im Blut. Es kann in der Apotheke gekauft oder unabhängig hergestellt werden.

Foto: Sporternährung

Verwenden Sie zur Reinigung des Blutes eine nützliche Infusion: Geben Sie 30 g Rohstoffe in einen tiefen Behälter und gießen Sie 0,5 l kochendes Wasser ein. Bedecken Sie und bestehen Sie für eine Stunde. Dann die Infusion abseihen und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten sieben Tage lang ein halbes Glas (100 ml) konsumieren.

Sie können Löwenzahnwurzel auch zu gleichen Teilen mit Klette, Schöllkraut, Kamille und Ringelblume kombinieren.

Reinigung des Körpers mit Volksheilmitteln

  • Knoblauch + Honig.

Diese Mischung mag nicht sehr lecker erscheinen, aber Ärzte sagen, dass die Wirkung nach der Einnahme eines solchen Arzneimittels alle Erwartungen übertrifft.

Nehmen Sie zur Herstellung medizinischer Rohstoffe 200 g gehackten Knoblauch und 300 g Honig. Mischen Sie die Zutaten, geben Sie sie in ein Glas und schließen Sie sie fest mit einem Deckel. Legen Sie das Arzneimittel eine Woche lang an einen dunklen Ort.

Wenn die Mischung infundiert ist, nehmen Sie das Mittel nach diesem Schema ein: einen Esslöffel vor dem Essen.

Schließen Sie die Blutreinigung ab, nachdem Sie den Behälter vollständig entleert haben.

Um das Blut zu reinigen, benötigen Sie frische oder trockene Brennnesseln (je nach Jahreszeit)..

Zwei Esslöffel Rohstoffe gießen einen Liter kochendes Wasser und bestehen eine Stunde lang darauf. Nach Belastung und zwischen 16:00 und 18:00 Uhr eine Tasse für 14 Tage trinken.

Foto: Narodny Oglyadch

  • Zitrone.

Zitrone ist eine ausgezeichnete Quelle für alle Arten von Vitaminen und Mineralstoffen. Es hilft, mit der angesammelten Schlacke umzugehen..

Um ein Mittel zuzubereiten, nehmen Sie 200 g Zitrone und mahlen Sie es mit einem Fleischwolf oder Mixer. Dann die Rohstoffe in ein Glas geben und mit warmem Wasser auffüllen.

Essen nach Vergiftung für einen Erwachsenen und ein Kind

Stellen Sie das Glas drei Tage lang in den Kühlschrank. Beginnen Sie am vierten mit der Einnahme des Arzneimittels in einem Esslöffel, bevor Sie essen. Der Kurs dauert bis die Bank leer ist.

Die regelmäßige Verwendung von Produkten und Gewürzen wie Kurkuma, Brokkoli, Äpfeln, Sellerie, Waldbeeren (Blaubeeren, Blaubeeren, Himbeeren) wirkt sich auch günstig auf die Reinigung des Blutes von Toxinen aus..

Beachten Sie zusätzlich die folgenden Regeln, damit die Blutreinigung erfolgreich ist:

  1. Rauchen Sie nicht und trinken Sie keinen Alkohol..
  2. Kochen Sie leichte und gesunde Lebensmittel..
  3. Gehen Sie mehr im Freien.
  4. Trinken Sie mehr sauberes Wasser.
  5. Schlafen Sie genug Zeit, um sich zu entspannen.

Wenn Sie das Blut mit Volksheilmitteln reinigen möchten, melden Sie sich vorab für eine Konsultation mit einem Arzt an, um den Eingriff mit ihm zu koordinieren. Denken Sie daran, dass Selbstmedikation zu traurigen Konsequenzen führen kann..

Die Blutreinigung ist seit vielen Jahren ein wichtiger Schritt in Richtung Gesundheit. Vernachlässigen Sie diesen einfachen Weg zur Verbesserung des Wohlbefindens nicht..

Beachtung! Das Material dient nur zur Orientierung. Sie sollten nicht auf die darin beschriebenen Behandlungsmethoden zurückgreifen, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren.

Wasser mit Salz zur Reinigung des Körpers: Regeln und Tipps

Methoden zur Blutreinigung zu Hause mit Volksheilmitteln

Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden hängen weitgehend von der Qualität des Blutes ab. Um die Gesundheit zu erhalten, lohnt es sich, nicht nur Körper, Leber und Verdauungssystem, sondern auch Blut regelmäßig zu reinigen. Es ist erwähnenswert, dass die Blutreinigung zu Hause absolut nicht weniger effektiv ist als mit Hilfe von Spezialisten, Medikamenten und Spezialgeräten. Die Reinigung mit Volksheilmitteln ist nicht nur effektiv, sondern auch natürlich, erschwinglich und sicher, wenn alle Regeln und Kontraindikationen für das Verfahren eingehalten werden.

Methoden und Methoden der Blutreinigung

Viele haben dieses Verfahren gehört, aber nicht viele wissen, wie das Blutreinigungsverfahren heißt und was passiert..

Die Plasmapherese ist die Reinigung von Blut, die unter medizinischen Bedingungen durchgeführt wird. Es gibt auch eine vorbeugende Blutreinigung mit Volksheilmitteln zu Hause - erschwinglich und natürlich. Bevor Sie diese Manipulationen durchführen, sollten Sie sich darüber informieren, wer und in welchen Fällen eine Blutreinigung angezeigt ist, wie das Verfahren heißt und unter welchen Bedingungen der Reinigungsprozess durchgeführt werden sollte. Therapeutische Methoden zur Blutreinigung werden in zwei Typen unterteilt:

  • Medizinische Reinigung. Blutreinigungsverfahren - wie heißt dieser Prozess und wie läuft er ab? Viele haben von der Plasmapherese gehört, die nur in Anwesenheit eines Spezialisten durchgeführt wird. Dieses medizinische Verfahren zur Blutreinigung durch das Gerät ist wirksam bei Toxizität bei Schwangeren, Hepatitis, schwerer Vergiftung und Diabetes. Mit Hilfe eines Spezialisten kann das Blut auch mit Banken gereinigt werden. Um diese Verfahren durchzuführen, müssen Tests bestanden, ein Spezialist konsultiert und diese Reinigung zunächst ausschließlich im Krankenhaus durchgeführt werden.
  • Hausreinigung. Nicht weniger effektiv ist die Reinigung durch Volksmethoden, die nicht nur sehr erschwinglich, sondern auch natürlich ist. Diese Option gilt für die Blutreinigung bei Akne, Gesundheitsschäden, Rauchen, ungesunder Ernährung und insbesondere für die Blutreinigung von Toxinen während einer Alkoholvergiftung oder -vergiftung. Volksmethoden zur Blutreinigung sind absolut sicher und unterliegen allen Verfahrensregeln. Außerdem müssen Sie Kontraindikationen für dieses Verfahren und das Vorliegen einer Allergie gegen einige der Bestandteile, aus denen Blutreiniger bestehen, berücksichtigen.

[quads /> Nachdem Sie herausgefunden haben, wozu die Blutreinigung dient, wie das Verfahren heißt und wem es empfohlen wird, sollten Sie sich mit dem Arsenal an Geldern und Volksrezepten für dieses Verfahren vertraut machen.

Volksrezepte und die Nuancen ihrer Verwendung

Und wie kann man das Blut zu Hause effizient und effizient reinigen? Dies wird bewährten Volksmethoden und verschiedenen Mitteln helfen. Es gibt viele wirksame Rezepte, die bewiesen haben, dass sie das Blut und den Körper als Ganzes reinigen. Solche Volksrezepte sind äußerst vielfältig, viele von ihnen sind in speziellen Reinigungssystemen enthalten.

Vorbereitende Reinigung

Vor dem Hauptverfahren lohnt es sich, eine vorbereitende Reinigung der Haut und der Dermis durchzuführen. Eine solche Vorbereitung des Körpers ist sehr wichtig, da sie die Wirksamkeit der Blutreinigung mit Hausrezepten beeinflusst. Für diese Phase benötigen Sie:

  • Wasser - 1 l;
  • junge Tannenzapfen - 1,5 kg.

Bevor Sie das Blut zu Hause reinigen, lohnt es sich, eine vorbereitende Reinigung mit Hilfe von Tannenzapfen durchzuführen. Für dieses Verfahren lohnt es sich, die Zapfen mit der richtigen Menge Wasser zu gießen und gut zu kochen. Dann ist es notwendig, die gefilterte Brühe in ein warmes Bad zu gießen. Nehmen Sie ein solches Spa für mindestens eine halbe Stunde. Was bringt eine solche vorbereitende Vorbereitung? Es zirkuliert Feuchtigkeit im Fettgewebe, reinigt die Dermis in den tieferen Schichten.

Mama zur Reinigung

Nicht weniger wirksam als andere Volksheilmittel, betrachten Sie einen solchen Bestandteil vieler Drogen als Mumie. Dieses natürliche Nahrungsergänzungsmittel hilft bei vielen Krankheiten, ist wirksam beim Abnehmen, ist in der Reinigung von Blut von Allergenen enthalten und hilft gegen Akne und Hautausschläge. Um bei Allergien die richtige Blutreinigung durchzuführen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

Um dieses wirksame Arzneimittel herzustellen, lohnt es sich, die Mumie mit einer bestimmten Menge Wasser zu kombinieren. Die Blutreinigung bei Allergien mit Hilfe der Mumie impliziert das folgende Schema: Einnahme des Arzneimittels für 1 EL. - 40 Minuten vor dem Frühstück auf nüchternen Magen und 40 Minuten vor dem Abendessen. Eine solche Reinigung des Blutes von Allergenen sollte 25 Tage dauern.

Teerreinigung

Wirksam bei der Reinigung von Blut und Birkenteer. Dieses Mittel ist wirksam bei Psoriasis, hilft bei Ekzemen und anderen dermatologischen Erkrankungen. Diese Blutreinigung bei Allergien ist nicht weniger effektiv, da sie Allergene und Toxine perfekt aus dem Körper entfernt.
[Quads /> Birkenteer ist besonders wirksam bei Arteriosklerose. Diese Komponente ermöglicht eine zuverlässige Entsorgung von Cholesterin-Volksheilmitteln - effizient und sicher. Um ein Reinigungsmittel aus Teer herzustellen, lohnt es sich, Folgendes vorzubereiten:

  • Milch - 50 ml;
  • Birkenteer -10 Tropfen.

Sie müssen warme Milch zubereiten, indem Sie die richtige Menge Teer hineintropfen lassen. Es lohnt sich, einmal täglich medizinischen Birkenteer in der Zusammensetzung eines solchen Produkts einzunehmen - auf einmal. Der Behandlungsverlauf sollte 45 Tage dauern. Warum ist diese Reinigung notwendig? Dieses Rezept hilft bei der Beseitigung von Allergien, bei dermatologischen Erkrankungen, Arteriosklerose, Würmern und entzündlichen Prozessen des gesamten Körpers.

Essigreinigung

Wenn Sie sich unwohl fühlen, Akne und Allergien, lohnt es sich, das Blut mit Essig zu reinigen. Die beste Option ist Apfelessig - er ist um ein Vielfaches weicher und angenehmer als gewöhnlich. Um es vorzubereiten, lohnt es sich vorzubereiten:

  • Apfelessig - 250 ml;
  • Lavendelblüten.

Sie müssen eine Handvoll Lavendelblüten auf Apfelessig bestehen. Tun Sie dies für mindestens 14 Tage. Bestehen Sie auf der Medizin in einer Glasschüssel. Als nächstes müssen Sie das Medikament abseihen und in ein warmes Badezimmer gießen. Ein solches Spa verbringt mindestens eine Viertelstunde. Eine solche Blutreinigung sollte durchgeführt werden, bevor sich der Zustand verbessert..

Zitrone + süßer Honig + brennender Ingwer + würziger Zimt

Diese Komponenten sind in vielen Volksrezepten für Gesundheit und Schönheit enthalten. Honig, Ingwer, Zimt, Zitrone und Knoblauch sind äußerst effektiv für die Blutreinigung - sowohl zu Hause als auch unter medizinischen Bedingungen. Eine wirksame Blutreinigung mit Volksheilmitteln ist äußerst effektiv, da sie dazu beiträgt, Giftstoffe, Allergene und schädliche Verbindungen in kurzer Zeit aus dem Körper zu entfernen. Eine solche Reinigung wirkt sich gut auf den Zustand des gesamten Körpers aus. Eine Auswahl von Rezepten mit diesen Komponenten hilft dabei, den Körper schnell und einfach zu reinigen, insbesondere:

  • Knoblauch + Zitrone - Sie sollten 400 Gramm Knoblauchzehen mit dem Saft von 25 Zitronen kombinieren. Es lohnt sich, diese Komponenten zu kombinieren und mehrere Stunden darauf zu bestehen. Vor dem Schlafengehen muss ein kleiner Löffel eingenommen werden. Eine solche Blutreinigung verbessert manchmal den Zustand und stärkt die Immunität.
  • Zitrone + Grapefruit + Wasser - diese Reinigung des Blutes mit Säften hilft, die schlechte Gesundheit und die dermatologischen Defekte der Dermis zu beseitigen. Zitrone für eine solche Reinigung hilft, Giftstoffe zu beseitigen und die Immunität zu erhöhen, und Grapefruit hilft, Gewicht zu verlieren..
  • Zitrone + Ingwer + Honig - zur Reinigung von Blut ist diese Kombination einfach unersetzlich. Die Vorteile der Zitrone für die Immunität, die heilenden Eigenschaften von Honig und die Fettverbrennungsfunktionen der Ingwerwurzel tragen nicht nur zur Reinigung des Blutes bei, sondern eliminieren auch zusätzliche Pfunde. Es lohnt sich, Honig in einer Menge von drei Esslöffeln mit Zitronen- und Ingwerwurzel zu kombinieren. Sie können die Mischung in beliebigen Mengen einnehmen - so viel Sie möchten.
  • Zitrone + Zimt + Honig - eine Kombination dieser Produkte hilft, Blut und Lymphe zu reinigen und Übergewicht zu überwinden. Jede Diät zur Reinigung des Körpers mit solchen Produkten ist effektiv, da all diese Inhaltsstoffe reich an Fettverbrennungseigenschaften sind, den Körper straffen und Cellulite beseitigen..

Jodreinigung

Nicht weniger effektiv bei der Reinigung von Jod. Für dieses Medikament lohnt es sich, 5 Tropfen Jod mit einem Esslöffel Honig und einem Löffel Apfelessig zu kombinieren. Die Mischung in ein Glas Wasser geben. Solche Gläser pro Tag sollten zwei Mal am Tag getrunken werden. Eine solche Reinigung wird dazu beitragen, Ihren Körper gesünder und das Blut viel sauberer zu machen. Zwischen der Einnahme des Arzneimittels und dem Essen sollte ein Intervall von 6 Stunden liegen.

Kürbiskerne

Die Reinigung mit Kürbiskernen ist sehr effektiv zur Verbesserung des Zustands von Haut und Körper. Es lohnt sich zu verbinden:

  • Pulver aus Kürbiskernen - 100 g;
  • Wodka - 500 ml.

Sie müssen diese Zutaten mischen und 21 Tage darauf bestehen. Nehmen Sie als nächstes einen Löffel vor dem Essen. Sie können das Produkt in Wasser verdünnen. Die Behandlung dauert drei Wochen..

Sprudel

Die Reinigung mit Soda ist ebenfalls sehr effektiv und hilft, Giftstoffe aus dem gesamten Körper zu entfernen. Soda kann als alkalische Lösung eingenommen und dem Bad zugesetzt werden.

Reinigung mit Klettenwurzel

Es lohnt sich herauszufinden, wie die Klettenwurzel das Blut reinigen kann. Ein solches Medikament wird dazu beitragen, den Stoffwechsel zu verbessern und den Zustand des Blutes zu normalisieren. Für ihn brauchen Sie:

  • Klettenwurzel - 3 EL.
  • Wasser - 500 ml;
  • Schnurrbart Tinktur - 10 ml.

Diese Komponenten müssen nach dem Kochen der Klette in kochendem Wasser kombiniert werden. Darüber hinaus lohnt es sich, das Arzneimittel dreimal täglich einzunehmen - innerhalb von 120 Tagen.

Distel und Mariendistel

Komponenten wie Mariendistel und Distel helfen, das Blut zu reinigen und zu normalisieren, sorgen für eine vollständige Wiederherstellung des Verdauungssystems und reinigen das Blut gründlich von Cholesterin. Um ein Medikament aus diesen Komponenten herzustellen, sollten Sie einen Teelöffel jedes Krauts kombinieren und einen Sud aus einem Glas sauberem Wasser zubereiten.

Rote-Bete-Peeling

Das Reinigen des Blutes mit Säften ist äußerst effektiv bei Störungen im Körper. Rote-Bete-Saft hilft bei der Beseitigung von Toxinen, wirkt gegen Antikörper und lindert Herpes und entzündliche Prozesse. Solche Säfte entfernen schnell und effektiv Schlackenmassen, verbessern den Zustand und verlieren ein paar Kilogramm..

Olivenölreinigung

Die Reinigung mit nicht raffiniertem Olivenöl hilft bei der Beseitigung von Toxinen, hilft bei Magen-Darm-Erkrankungen und ist wirksam bei Fieberbläschen und Viruserkrankungen. Dieses Werkzeug verbessert manchmal die Zusammensetzung des Blutes. Es ist notwendig, ein solches Öl in die Ernährung aufzunehmen und es auf leeren Magen einzunehmen..

Die korrekte Reinigung des Blutes mit Volksheilmitteln hilft Ihnen, viele Krankheiten, schlechte Gesundheit und verschiedene Hautfehler loszuwerden. Denken Sie daran, dass Sie sich vor dem Testen jedes dieser Rezepte an einen Spezialisten wenden sollten.

Kontraindikationen

Die korrekte Blutreinigung zu Hause hat ihre eigenen Kontraindikationen. Insbesondere ist es nicht erforderlich, die Blutreinigung zu Hause durchzuführen mit:

  • Hypoproteinämie;
  • Blutung
  • Stillzeit;
  • schwere Anämie;
  • Schwangerschaftszeitraum;
  • Blutungsstörungen;
  • Magengeschwür;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen;
  • Pathologien des Herzens;
  • Leberkrankheiten;
  • Onkologie.

Bevor Sie zu Hause eine Blutreinigung durchführen, müssen Sie eine Reihe von Tests bestehen und gründlich auf mögliche Abweichungen und gesundheitliche Probleme untersucht werden.

Verschiedene Volksrezepte helfen dabei, das Blut sehr effizient und korrekt zu reinigen. Dieses milde Blutreinigungsverfahren wird vielen empfohlen, sowohl zur Beseitigung einiger Beschwerden als auch zur Wellness-Prophylaxe. Bevor Sie eine Blutreinigung mit Volksheilmitteln durchführen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren, der das beste Volksheilmittel individuell für Ihren Körper auswählen kann.

Wie man das Blut von Giftstoffen mit medizinischen und Volksheilmitteln reinigt

Der verrückte Rhythmus des modernen Lebens führt oft dazu, dass viele unserer Landsleute einfach nicht genug Zeit haben, um medizinische Einrichtungen zu besuchen. Aus diesem Grund sind die Menschen nicht nur schlecht über ihre eigene Gesundheit informiert, sondern wissen möglicherweise auch nicht, in welchem ​​Zustand sich ihr Körper befindet.

Trotzdem ist es sehr wichtig, die chemische Zusammensetzung des Blutes zu überwachen, denn nur wenn es sauber gehalten wird, arbeitet der gesamte Körper klar, effizient und harmonisch.

Darüber hinaus sind unsere Schiffe überall in Gefahr, und eine Vielzahl von Faktoren kann zu Vergiftungen führen: schlechte Gewohnheiten, falsche und ungesunde Ernährung, schlechte Umweltbedingungen, Überlastung und dergleichen. Sie können das Blut sowohl während eines Besuchs in einer medizinischen Einrichtung als auch unabhängig mit traditioneller Medizin reinigen.

Methoden der Blutreinigung in Krankenhäusern und Kliniken

In medizinischen Einrichtungen erfolgt die Reinigung von Blut aus Toxinen auf mehrere ziemlich wirksame Arten..

Plasmapherese

Derzeit gilt die Plasmapherese als die modernste und zugleich sicherste Methode zur Blutreinigung in einem Krankenhaus. Das Wesentliche der Methode ist, dass dem Patienten zuerst Blut aus einer Vene entnommen wird, dann das entnommene Blut in Plasma und seine anderen Elemente aufgeteilt wird.

Diese vom Plasma abgetrennten Elemente (Leukozyten, rote Blutkörperchen und Blutplättchen) werden anschließend mit Kochsalzlösung kombiniert und dem Patienten verabreicht. Nach wiederholter Wiederholung des Verfahrens sollte das Blut fast vollständig von Toxinen befreit sein. Diese Methode ist absolut sicher und hat keine Kontraindikationen. Als Ergebnis des Verfahrens wird das Blut:

  1. gereinigt von schädlichen Toxinen sowie Toxinen;
  2. seine Mobilität verbessert sich;
  3. der Patient spürt einen Kraftanstieg;
  4. vielleicht eine Person von Krankheiten und Infektionen befreien.

Hämosorption

Für die nächste Methode werden Enterosorbentien verwendet, um das Blut zu reinigen, und dies wird als Hämosorption bezeichnet. Enterosorbentien absorbieren alle Toxine sowie andere Gifte.

Bei diesem Verfahren werden sie als gewöhnlicher Filter zur Wasserreinigung verwendet. Zuerst wird dem Patienten durch einen speziellen Apparat, der mit den Gefäßen verbunden ist, Blut entnommen, mit Sorptionsmitteln gereinigt und dann wieder zum Patienten „zurückgeführt“. Ein ausgezeichnetes Enterosorbens ist übrigens gewöhnliche Aktivkohle, die bei diesem Verfahren effektiv verwendet wird, sowie andere Sorptionsmittel.

Diese Methode der Blutentgiftung wird bei akuten Vergiftungen angewendet:

  • Medikamente;
  • Gifte;
  • Vergiftungsläsionen der Leber;
  • Organismusvergiftung bei bestimmten Arten von Krankheiten.

Laserblutreinigung

In jüngster Zeit werden in medizinischen Einrichtungen immer häufiger spezielle Laser zur Blutreinigung eingesetzt. Durch die Einwirkung von Laserstrahlen wird das Blut mit Sauerstoff gesättigt und entfernt Cholesterin, wodurch eine so gefährliche Krankheit wie Thrombose verhindert wird.

Obwohl dieses Verfahren sehr teuer ist, hat es einen wirklich schwerwiegenden Effekt. Darüber hinaus verursacht die Laserreinigung des Blutes aufgrund der Tatsache, dass während der Implementierung keine Medikamente verwendet werden, absolut keine allergischen Reaktionen.

Wie man das Blut zu Hause von Giftstoffen reinigt

Die meisten Durchschnittsbürger haben oft nicht genügend Freizeit, um einen Arzt für eines dieser Verfahren aufzusuchen. Wie können sie das Blut selbst von Giftstoffen reinigen und können dies zu Hause tun? Die Antwort ist möglich, aber bevor Sie die Reinigungsmethoden anwenden, müssen Sie sicherstellen, dass alle Organe des Ausscheidungssystems (Leber, Darm, Nieren) normal funktionieren. Im gegenteiligen Fall ist es immer noch unvermeidlich, zu einer medizinischen Einrichtung zu einem professionellen Arzt zu gehen. Es ist auch ratsam, im Voraus eine Blutuntersuchung auf Toxine durchzuführen, um erneut sicherzustellen, dass Ihre Entscheidung richtig ist.

Bei einem gesunden Menschen sollten Organe, die Toxine und Toxine aus dem Körper ausscheiden sollen, normal funktionieren. Es ist erwähnenswert, dass eine Person vor Beginn der Verfahren sicherstellen sollte, dass ihr Körper wirklich eine schwere Vergiftung erfahren hat, da es während der Durchführung nicht so viele Annehmlichkeiten gibt. Es lohnt sich nicht, das Blut nur zur Vorbeugung zu Hause zu reinigen.

Bei schwerer Vergiftung benötigt der Patient:

  1. Aktivkohle;
  2. Tee (vorzugsweise mit Kräutern, die die Funktion des Diuretikums verbessern);
  3. mehrere Beutel des Arzneimittels (die man in der Apotheke erfragen kann, zum Beispiel kann man Regidron verwenden).

Wenn Sie tagsüber das in Wasser gelöste Pulver sowie harntreibenden Tee verwenden, werden Giftstoffe aus dem Blut in die Organe des Urogenitalsystems, die Hautschweißdrüsen und den Darm ausgeschieden. Kohle ist in diesem Fall notwendig, um das umgekehrte Eindringen von Schadstoffen in die Blutgefäße zu verhindern.

Therapeutische Diät zur Blutreinigung

Zusätzlich zu dem oben beschriebenen Verfahren wird das Blut auch von Toxinen gereinigt und unter Einhaltung einer speziellen therapeutischen Diät. Grundsätzlich funktionieren absolut alle Zellen und Gewebe im Körper normalerweise nur dann, wenn eine Person richtig isst und einen gesunden Lebensstil führt. Die therapeutische Ernährung soll den Ausscheidungsorganen helfen, schädliche Substanzen loszuwerden, die sich im Laufe der Zeit im Körper ansammeln. Es kann zu einem verbesserten Wohlbefinden führen, das Gefühl ständiger Müdigkeit loswerden und Kopfschmerzen lindern.

Im Allgemeinen beeinträchtigen verarbeitete und raffinierte Lebensmittel, Alkohol, überschüssiges Fett und Koffein die normale Funktion der körpereigenen Ausscheidungssysteme. Wenn eine Person beschließt, eine therapeutische Diät zu "essen", sollte sie sich weigern, sie zu verwenden, und Obst, Gemüse und Getreide (vorzugsweise Vollkornprodukte) in ihre tägliche Diät einbeziehen. Übrigens ist Faser, die Teil von Getreide ist, bei der Beseitigung von Toxinen aktiver als andere Spurenelemente..

Wenn eine therapeutische Diät als Grundlage einer normalen Diät verwendet wird, ist die Reinigung des Blutes von Toxinen im Idealfall viel schneller und effektiver. Natürlich ist es im modernen Lebensrhythmus nicht so einfach, die Aufgabe zu erledigen. Daher gibt es eine Alternative zur Ernährung - mindestens eine Woche im Monat, beschränken Sie sich auf das Essen und versuchen Sie, so richtig wie möglich zu essen.

Tipps zur Verbesserung Ihrer Blutzusammensetzung

Es gibt verschiedene Tipps, mit denen Sie Ihr eigenes Blut normalisieren können..

  1. Sie sollten so viel wie möglich täglich Lebensmittel essen, die Ballaststoffe enthalten (Reis, Radieschen, Seetang, Rüben und andere).
  2. Volksheilmittel können Leber und Nieren wirksam unterstützen - Abkochungen aus Löwenzahnwurzel, Klette und grünem Tee;
  3. Die Beseitigung von Toxinen und anderen schädlichen Substanzen ist Vitamin C;
  4. Mindestens jeden Tag sollten zwei Liter gereinigtes Wasser getrunken werden.
  5. Täglich müssen lange Spaziergänge gemacht werden, um die Organe des Kreislaufsystems mit Sauerstoff zu sättigen.
  6. Einmal im Monat können Sie das Badehaus oder die Sauna besuchen, um Giftstoffe durch Schweiß zu entfernen.
  7. Es lohnt sich, Sport zu treiben, auch wenn es absolut keine freie Zeit dafür gibt. Drücken Sie jeden Tag mehrmals vom Boden auf und hocken Sie..

Wenn Sie sich ständig um Ihre Gesundheit, Ernährung und Ihren Lebensstil kümmern, müssen Sie sich nicht fragen, wie Sie das Blut von Giftstoffen reinigen können. Wenn eine Person jedoch eine schwere Vergiftung erlitten hat, muss sie sich dringend an einen Arzt wenden.

Was ist Blutreinigung: Wie geschieht es und warum wird es benötigt?

Die Blutreinigung ist ein Komplex von besonderen Ereignissen, die durchgeführt werden, um Toxine, Mikroorganismen, pathologische Zellen, Allergene aus dem Blut und den Lymphkanälen zu entfernen. Regelmäßige Reinigung beugt einer Vielzahl von Krankheiten vor.

Wofür ist eine Blutreinigung erforderlich?

Eine unausgewogene Ernährung, ein sitzender Lebensstil und eine schlechte Vererbung tragen zur Blutverschmutzung bei. Positive Momente der Reinigung:

  1. Entfernung giftiger Substanzen (Gifte, Drogen) aus dem Körper.
  2. Desinfektion mit viralen, bakteriellen Wirkstoffen.
  3. Reinigung hilft, Allergene loszuwerden.
  4. Fördert die Behandlung der inneren Organe des Körpers (Pathologie der Leber, Nieren, Därme, Herz).
  5. Entfernt Nikotin, chemische Verbindungen, Alkohol, Antigen-Antikörper-Komplexe.
  6. Reinigung lindert chronische Müdigkeit, Burnout-Syndrom.
  7. Das Verfahren kann bei häufigen Erkältungen, Herpesinfektionen und geschwächter Immunität angewendet werden..
  8. Die Reinigung des Blutkreislaufs ist bei Patienten mit Diabetes mellitus bei Vorliegen einer Hypercholesterinämie angezeigt.

Blutreinigungsmethoden

Es gibt viele Reinigungstechniken. Die richtige Wahl hängt von den Indikationen, Kontraindikationen, der finanziellen Situation und den Begleiterkrankungen ab.

Medikament

Um den Körper nicht zu schädigen, sondern die Immunantwort zu stärken, werden Zink-, Magnesium- und Schwefelpräparate verwendet. Sie sind harmlose Medikamentenreiniger des Blutkreislaufs, erhöhen die Resistenz gegen Viren, Bakterien, Allergene.

Riboxin ist ein Medikament mit antiarrhythmischen, antihypoxischen und vasodilatierenden Wirkungen. Erhältlich in Tablettenform. Erhöht den Stoffwechsel, wirkt sich positiv auf Energie und Regenerationsprozesse aus. Es wird empfohlen, dreimal täglich 1 Tablette einzunehmen..

Der natürliche Reiniger ist Chlorella. Das Medikament wird aus Algen hergestellt, die in klarem Wasser leben. Tabletten verbessern die Leistung von Kapillaren, Herz und Magen-Darm-Trakt. Spurenelemente, Vitamine stärken die Abwehrkräfte des Körpers.

Aktivkohle ist ein Hausarzt, der ganze Generationen vor unangenehmen Situationen bewahrt. Das Arzneimittel entfernt Giftstoffe, Salze von Schwermetallen, Alkaloiden, Glykosiden und Medikamenten aus dem Darm. Aktivkohle wird 250-750 mg oral eingenommen, um das Blut und den Körper als Ganzes zu reinigen. Während der Behandlung kann der Kot schwarz werden. Keine Panik, es passiert, die Situation ist nicht gesundheitsschädlich.

Hardware

  1. Die Plasmapherese ist eine therapeutische, schmerzlose Manipulation, die durchgeführt wird, um toxische Substanzen, pathologische Verunreinigungen und Radionuklide aus dem Blutkreislauf zu entfernen. Einem Patienten wird venöses Blut entnommen. Anschließend wird es durch eine spezielle Vorrichtung gereinigt, bei der das Plasma von den zellulären Elementen getrennt wird. Das Plasma wird entfernt, dem Patienten wird 0,9% NaCl, Ringer-Lösung, injiziert. Blutplättchen, rote Blutkörperchen und weiße Blutkörperchen kehren in den Blutkreislauf zurück. Zusätzlich werden Blutzellen mit ultravioletten Strahlen behandelt. Der Vorgang wird mehrmals durchgeführt. Nach der Manipulation berichten viele Patienten von einer Verbesserung ihres Allgemeinzustands. Empfohlen bei Vergiftungen, Virusinfektionen und allergischen Erkrankungen.
  2. Autohämotherapie ist eine effektive Reinigungstechnik. Dem Patienten wird intramuskulär sein eigenes Blut injiziert. Vor dem Eingriff wird die Flüssigkeit mit ultravioletten, mit Ozon versetzten homöopathischen Arzneimitteln behandelt. Es ist ratsam, 10-15 Injektionen auszugeben. Autohämotherapie regt den Stoffwechsel an, stärkt die Abwehrkräfte des Körpers. Solche Maßnahmen sind angezeigt für Hautkrankheiten, allergische Reaktionen, entzündliche Phänomene in den Atemwegen, Fortpflanzungssysteme. Kann nicht bei Nierenversagen angewendet werden.
  3. Die Hämosorption ist angezeigt bei schwerer Vergiftung, Infektionen, längerer medizinischer Behandlung, Alkoholismus und Drogenabhängigkeit. Das Verfahren ist wie folgt: Der Patient sammelt Blut aus einer Vene, wird medizinisch gefiltert und zurück in den Körper injiziert.
  4. In der Medizin ist die Laserreinigung weit verbreitet. Dies ist ein neuer Weg, um schädliche Substanzen loszuwerden. Während der Laserbestrahlung wird der Blutkreislauf mit Sauerstoff gesättigt, Zellelemente werden verjüngt, Cholesterinkomplexe werden zerstört und das Risiko von Thrombosen und Thromboembolien wird verringert. Es gibt zwei Methoden: perkutan und intravenös. Die erste verursacht keine Verletzung, wird ambulant durchgeführt. Die Laservorrichtung wird über der Stelle der Arteria radialis angebracht. Der Laserstrahl wirkt auf die Blutzellen, aktiviert sie und erhöht die Funktionalität. Blut aus diesem Bereich breitet sich zu den Arterien des Kopfes und des Herzens aus. Die intravenöse Methode ist traumatischer, schmerzhafter und erfordert strenge aseptische Bedingungen. Eine Nadel mit einem Lichtleiter wird in eine Vene eingeführt, ähnliche Reaktionen treten auf, wie im ersten Fall.
  5. Viele östliche Länder verwenden Blutvergießungsdosen. Unser Verfahren ist nicht beliebt. Herkömmliche Hardware-Plasma-Reinigungsmethoden sind häufig teuer.

Japanische Reinigungsmethode

Zu dickes Blut ist ein hohes Risiko für Thrombose, Atherosklerose. Die japanische Methode hilft, dieses Phänomen loszuwerden. Reinigungsrezept:

  • Trinken Sie vor dem morgendlichen Bürsten 4 Gläser Wasser.
  • eine Stunde lang nichts essen oder trinken;
  • frühstücken
  • wieder 2 Stunden lang nichts essen oder trinken;
  • Wenn Sie zum ersten Mal nicht so viel Wasser trinken können, beginnen Sie mit kleineren Portionen und gehen Sie zu größeren über.
  • Sie können eine Scheibe Zitrone oder Zitronensaft hinzufügen.

Natürliche Reinigung

  1. Auf leeren Magen eingenommener Birkensaft reinigt das Blut den ganzen Tag über, normalisiert die Haut, senkt den Cholesterinspiegel und beugt einer Verstopfung der Galle vor.
  2. Klettenwurzel ist ein natürlicher Reiniger von Blut und Lymphe von Verunreinigungen: Toxinen, Lipiden, nicht oxidierten Metaboliten. Sie müssen 2 Esslöffel in 300 ml Wasser brauen. Trinken Sie eine Tasse 2 r / d.
  3. Junge Walnussblätter entgiften. 2 Handvoll Blätter bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde, belasten Sie. Trinken Sie ein Glas 2 r / d.
  4. Brennnesselblätter frei von giftigen Substanzen. Lösen Sie Lipidkomplexe an den Wänden der Blutgefäße auf. Brennnessel hilft bei der Pathologie der Nieren, Leber, Gallenblase. 2 EL kochen. l junge Blätter in 1 l Wasser. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde. Nehmen Sie morgens und abends eine Tasse.
  5. Nehmen Sie 2 EL. l Löwenzahnwurzeln + 300 ml Wasser. 7-10 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie 3 r / Tag, 70 ml vor den Mahlzeiten.

Nach der Methodik von Pechenevsky

Der berühmte Phytotherapeut Pechenevsky empfiehlt, zahlreiche Krankheiten mit Kräutern zu behandeln. Er entwickelte viele Systeme zur Reinigung des Blutkreislaufs. Eines dieser Rezepte für die Leber ist: Weißdorn 50 Gramm, 40 Gramm getrocknete Ananas, Löwenzahn, süßer Klee, Ginkgoblätter 50 g, Mutterkrautkräuter 30 g. Mischen. 1 Dez. 1 der Mischung mit 300 ml Wasser verdünnen. 3-5 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie 1 Stunde. Fügen Sie einen Löffel Honig hinzu und nehmen Sie 100 g 3 r / Tag.

Yoga und Bewegung, um das Blut zu reinigen

Mit Hilfe von Yoga können Sie Seele und Körper reinigen. Eine Reihe von Übungen zur umfassenden Reinigung des Kapillarbettes:

  1. Sie müssen auf einer harten Oberfläche liegen, Ihre Arme und Beine heben. Schüttle deine Glieder. Also mach ungefähr drei Minuten.
  2. Zeichnen Sie die Nummer acht mit Ihren Händen und Füßen..
  3. Heben Sie auf Ihrem Rücken abwechselnd die Beine an. 8-10 mal wiederholen.
  4. Machen Sie die Stange mit dem Anheben der unteren Extremitäten.
  5. Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie Ihr Gesäß wie eine Brücke.

Wie ist die Blutreinigung?

In Krankenhäusern und Privatkliniken werden häufig Hardware-, medizinische und Ultraschallmethoden eingesetzt (mit Hilfe von Ultraschall desinfizieren sie schädliche Produkte). Lassen Sie uns die Methodik für jede Krankheit genauer betrachten.

In der Onkologie

Plasmaaustausch hilft, das Blut in einem kranken Körper mit Krebs zu reinigen. Es bilden sich bösartige Zellen, die sich über Organe und Gewebe ausbreiten. Um das Fortschreiten der Pathologie zu verlangsamen, das Blut zu verdünnen, das BCC wiederherzustellen, gegen Vergiftungen zu kämpfen, pathologische Antigene zu entfernen, werden Tropfer mit Kochsalzlösung, Ringer-Lösung, versetzt. In der Onkologie ist häufig eine Ersatzbluttransfusion erforderlich. Es ist kontraindiziert, sich selbständig zu behandeln. Nach zahlreichen Studien (allgemeine Analyse von Blut, Urin, Ultraschall, MRT) entscheidet sich der Arzt für eine bestimmte Reinigungsmethode.

Mit HIV

Menschen sterben nicht an einer HIV-Infektion selbst, sondern an sekundären infektiösen Komplikationen. Infolge einer Abnahme der Immunität, aller Arten von Infektionen, töten Pilze den Patienten langsam ab. Um den pathologischen Prozess zu verlangsamen, ist es notwendig, die Reinigung mit Hilfe von Kräuterpräparaten und Medikamenten durchzuführen. Parallel dazu immunstimulierende Medikamente trinken, antiretrovirale Therapie einnehmen.

Mit Hepatitis

Hepatitis ist eine chronische Lebererkrankung. Die Entfernung von Viruspartikeln ist mittels Plasmapherese und medikamentöser Therapie von Interferon möglich. Nach modernen Empfehlungen erfordert die Krankheit eine lebenslange Therapie, Blutreinigung.

Mit Staphylococcus aureus

Eine unbehandelte bakterielle Infektion der inneren Organe führt dazu, dass Bakterien in das Gefäßbett gelangen und sich eine Sepsis entwickelt. Staphylococcus aureus verursacht eine Krankheit aller Körpersysteme, kolonisiert ständig Krankenhäuser. Um zu verhindern, dass Bakterien in den Blutkreislauf gelangen, behandeln Sie die Grunderkrankung mit Antibiotika. Zur Vorbeugung müssen Sie den Körper mit Kräutern reinigen, Übungen machen und einen gesunden Lebensstil führen.

Mit Gicht

Gicht erfordert einen integrierten Behandlungsansatz. Die Normalisierung der Ernährung, der Ausschluss von Produkten, die Harnsäure (Kalbfleisch, Lachs) enthalten, und die Verwendung von Allopurinol verlangsamen den pathologischen Prozess. Zwiebeln entfernen auch solche Säure. Zur Reinigung können Sie Volksheilmittel, Blutegel, Plasmapherese verwenden.

Gegenanzeigen für die Anwendung bestimmter Methoden zur Beseitigung von Toxinen

Die Blutreinigung ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  1. Schwangerschaft, Stillzeit.
  2. Nierenversagen.
  3. Allergische Reaktionen.
  4. Eisenarm (Anämie).
  5. Psychische Störungen.

Blutreinigung - eine Reihe von Maßnahmen zur Entfernung toxischer Produkte, Toxine aus dem Gefäßbett. Die richtige Reinigung trägt zur Verbesserung des Wohlbefindens und der Gesundheit bei.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Warum treten während der Menstruation Blutgerinnsel auf?

Wenn die Menstruation nicht wie gewohnt verläuft, hat eine Frau Angst. Viele sind während der Menstruation auf ein Problem wie Blutgerinnsel gestoßen..

Bluttest - Hämoglobin, weiße Blutkörperchen und rote Blutkörperchen

Bluttest, Hämoglobin, Blutplättchen, weiße Blutkörperchen, rote BlutkörperchenDer häufigste und grundlegendste diagnostische Test in der Medizin ist eine Blutuntersuchung.