Welche Kräuter reinigen das Blut und verbessern seine Zusammensetzung - 12 der effektivsten

Doktor Naturheilkundler, Phytotherapeut

Der allgemeine Gesundheitszustand des Menschen hängt direkt von der qualitativen Zusammensetzung des wichtigsten Mediums unseres Körpers ab - Blut. Eine Abnahme des Sauerstoffgehalts oder eine Erhöhung des Prozentsatzes toxischer Substanzen im Blut wirkt sich immer auf die Arbeit der inneren Organe aus.

Basierend auf jahrhundertelanger Erfahrung haben Heilpraktiker viele pflanzliche Heilmittel eingesetzt, um schädliche Substanzen aus dem Blut zu entfernen und die rheologischen Eigenschaften von Plasma zu verbessern. Die meisten von ihnen können in Apotheken gekauft werden..

Die offizielle Medizin lehnt auch die Ansätze der natürlichen Therapie bei der Entgiftung nicht ab, obwohl Wissenschaftler darauf hinweisen, dass viele Kräuterpräparate weiterer Forschung bedürfen, um ihren Wirkmechanismus zu verstehen..

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie sich sorgfältig mit den Indikationen und Kontraindikationen vertraut machen und einen Arzt konsultieren. Nur ein kompetenter Therapieansatz ermöglicht es Ihnen, mögliche Nebenwirkungen zu beseitigen.

Was wird die "Reinigung" von Blut?

Der Begriff "Blutreinigung" wurde von traditionellen Heilern eingeführt. Seit der Einführung der Kräutermedizin wird angenommen, dass Kräuterpräparate regelmäßig konsumiert werden sollten, um einen gesunden Zustand des Herz-Kreislauf- und Kreislaufsystems aufrechtzuerhalten.

Aus wissenschaftlicher Sicht kann die Einnahme bestimmter Heilkräuter folgende Ergebnisse erzielen:

  1. Verminderte Vergiftung. Das Plasma enthält eine große Menge an bakteriellen Toxinen, Abbauprodukten der eigenen Zellen, Allergenen, Viruspartikeln und vielen anderen gefährlichen Substanzen. Bei einer signifikanten Anreicherung schädlicher Bestandteile weisen einige Organe (Nieren, Leber, Lunge, Haut) ein erhöhtes Aktivitätsniveau auf, was die Häufigkeit von Fehlfunktionen (Fibrose, Autoimmunreaktionen) erhöht..
  2. Blutverdünnung. Abweichungen vom Lipidprofil (Akkumulation von Gesamtcholesterin und atherogenen Lipiden), dem Glukose- und Insulinstoffwechsel (erhöhter Zuckergehalt) erhöhen die Blutviskosität signifikant. Unter dieser Bedingung nimmt nicht nur die Belastung des Herzmuskels, sondern auch die Fähigkeit der Blutplättchen, sich an die Gefäßwände zu drücken und aneinander zu haften (Thrombose), signifikant zu. Hier finden Sie 7 weitere Kräuter zur Blutverdünnung →
  3. Normalisierung des Immunsystems. Lokale und allgemeine Immunitätsfaktoren sind immer in Alarmbereitschaft. Eine übermäßige Anreicherung unerwünschter Elemente im Plasma führt häufig zu unzureichenden Reaktionen. Infolgedessen können Allergopathologien beobachtet werden, die zuvor für eine bestimmte Person nicht charakteristisch waren.

Indikationen für das Verfahren

Es wird empfohlen, die unerwünschte Beladung eines Blutplasmas unter folgenden Bedingungen zu verringern:

  1. der Verlauf von Infektionskrankheiten, die durch Bakterien und Viren verursacht werden;
  2. allergische Reaktionen;
  3. Rauchen und Drogenkonsum;
  4. die Verwendung von hapato- und nephrotoxischen Arzneimitteln;
  5. Arbeiten bei der Herstellung gefährlicher Chemikalien oder beim Kontakt mit Schwermetallen;
  6. schlechte Umweltbedingungen;
  7. Unterernährung (niedriger Vitamingehalt, erhöhter Verbrauch von tierischen Fetten und leicht verdaulichen Kohlenhydraten);
  8. erhöhte Müdigkeit;
  9. Diabetes mellitus;
  10. Atherosklerose;
  11. der Verlauf von Autoimmunerkrankungen (rheumatoide Arthritis, Sklerodermie, Glomerulonephritis usw.);
  12. Körpervergiftung.

Therapeut, Kardiologe. Doktor der höchsten Kategorie.

Schwere Leber- und Nierenerkrankungen können zu Vergiftungen führen, bei denen der Körper seine eigenen Stoffwechselprodukte (Kreatinin, Harnstoff, alkalische Phosphatase) metabolisiert. Einige Pflanzen können die Konzentration dieser Substanzen im Blut senken..

12 Reinigungsanlagen

Nach einigen Studien sowie nach den Erfahrungen von Phytotherapeuten können bestimmte Kräuter und andere blutreinigende Pflanzen zur Reinigung und Verbesserung der biochemischen Zusammensetzung von Blut verwendet werden. Welche davon am effektivsten sind, werden wir im Folgenden in Form einer Liste betrachten.

1. Kurkuma

Kurkuma verbessert nicht nur die Geschmackseigenschaften eines jeden Gerichts, sondern ist auch äußerst vorteilhaft für das Blut, da es antioxidative Eigenschaften hat.

Curcumin, das Teil der Zusammensetzung ist, hilft, vorzeitiges Altern, Arteriosklerose und bösartige Proliferationsprozesse zu verhindern. Kurkuma reinigt auch Lymphe und Leber..

2. Knoblauch

Roher Knoblauch enthält viel Schwefel, Allicin und bakterizide Substanzen, die zur Beseitigung toxischer Substanzen und zur Hemmung der Vitalaktivität von Viren, Bakterien und Helminthen beitragen..

Es ist erwiesen, dass die Wirkung des Verzehrs von 3 Knoblauchzehen pro Tag mit der Wirkung von D-Penicillamin vergleichbar ist, das zur Behandlung von Vergiftungen mit Kupfer, Gold, Blei und anderen Schwermetallen eingesetzt wird..

3. Koriander

Dieses Blattgemüse enthält ein natürliches Entgiftungsmittel - Chlorophyll, das sich schnell mit einer großen Anzahl natürlicher Toxine und freier Radikale verbindet und dabei hilft, diese zu neutralisieren..

4. Löwenzahn

Der Extrakt aus Blättern und Blüten von Löwenzahn enthält viele Vitamine (A, B, C, K) und andere nützliche Substanzen, die dazu beitragen, die Konzentration der gebildeten Elemente im Blutplasma zu verringern und unerwünschte Substanzen zu entfernen.

Seit der Antike werden Wurzeln zur Behandlung schwerer Leber- und Nierenerkrankungen sowie zur Druckreduzierung bei der Behandlung von Bluthochdruck (aufgrund der harntreibenden Wirkung) verwendet..

5. Klette

Klette wurde von chinesischen Heilern in Umlauf gebracht. Es regt die Durchblutung an, stärkt die Blutgefäße, normalisiert die glatten Muskeln der Gefäßwände, bindet an toxische Plasmakomponenten und entfernt diese schnell über die Nieren.

6. Rotklee

Rotklee stimuliert die Atemfunktion (aufgrund der Wirkung auf die Zentren der Medulla oblongata) und erhöht die Diurese. Die Pflanze stärkt auch das Herz..

7. Rüben

Die Verwendung von Wurzelfrüchten und Rübenblättern für 14 Tage hilft, das Gesamtcholesterin zu senken und den Blutdruck um 10-15 mm zu senken. Hg. st.

Das Pflanzenprodukt erhöht auch die Aktivität aller enzymatischen Prozesse und trägt zur Verbesserung der Magen-Darm-Motilität und zur Normalisierung des Säure-Base-Gleichgewichts bei.

8. Brokkoli

In der traditionellen Medizin werden nur junge Brokkolisprossen verwendet, die die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten über Nieren und Lunge erhöhen. Die Pflanze ist wirksam bei Alkoholvergiftungen und erhöhter Luftverschmutzung durch Schwermetalle.

9. Cayenne-Pfeffer

Cayenne-Pfeffer enthält Capsaicin, das zur Stimulierung der Atmung, zur Unterdrückung exsudativer Hautprozesse und zur Erhöhung der glomerulären Filtrationsrate verwendet wird. Langzeitanwendung trägt zur Verhinderung von Vergiftungen bei, während alkoholische Getränke eingenommen und geraucht werden..

10. Ingwer

Ingwerwurzel enthält Giperole, die antioxidativ und entgiftend wirken. Die Pflanze normalisiert die Verdauung, reduziert die Aufnahme von Schadstoffen im Darmlumen und stimuliert die Rückführung von Plasma mit geformten Elementen zum Herzen entlang des venösen Bettes.

In der indischen Medizin wird Ingwer empfohlen, um die Immunität zu erhöhen und das Krebsrisiko zu verringern..

11. Karotten

Spitzen und Wurzelfrüchte sind die reichste Quelle für natürliches Carotin, das die Proteinsynthese im Körper und die funktionelle Aktivität der Leber erhöht, die für die Inaktivierung schädlicher Stoffwechselprodukte verantwortlich ist.

12. Brennnessel

Es hat harntreibende und immunmodulatorische Wirkungen. Die Wirkung wird durch den Gehalt einer großen Anzahl von Vitaminen der Gruppen B und C erzielt.

Es wurde ein positiver Effekt auf die Glukoseverwertung aufgrund der erhöhten Empfindlichkeit von Insulinrezeptorkomplexen von Adipozyten nachgewiesen.

5 bewährte Rezepte

Es gibt mehrere hundert Rezepte für Volksheilmittel, die helfen, das Blut zu reinigen, das zu Hause zubereitet werden kann. Die beliebtesten und effektivsten werden nachfolgend beschrieben:

  1. Kräutertinktur. Sie müssen 100 g Blätter, Blüten oder Wurzeln von Löwenzahn, 100 g Brennnessel und 5 g Calamus und Wermut nehmen. Die trockene Mischung wird mit 0,5 l Wodka gegossen. Die Zusammensetzung sollte 10-15 Tage in einem Glasbehälter an einem dunklen Ort gealtert werden. Trinken Sie einmal täglich 5 ml auf nüchternen Magen und 50 ml klares Wasser vor.
  2. Infusion von Klette. 2 EL 300 ml kochendes Wasser werden in die Blätter gegossen und 30-45 Minuten lang infundiert. Sie müssen 2 Mal am Tag 1 Stunde vor einer Mahlzeit trinken. Wirksam gegen allergische Hautausschläge, Arthritis und Gicht, Virusinfektionen der oberen Atemwege.
  3. Brennnessel-Heilbalsam. 200 g getrocknete Blätter werden in 0,5 l Wodka gegossen und eine Woche lang an einem dunklen, kühlen Ort aufgegossen. Dann sollte die Lösung filtriert und für 1 TL genommen werden. 2 mal täglich 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten.
  4. Gemüsebrühe. Für das Rezept werden eine Kartoffel, Karotte, 1-2 Selleriewurzeln und 20-25 g Petersiliengras genommen. Gemüse wird gewaschen, geschält und auf einer groben Reibe gerieben. Petersilie sollte fein gehackt werden. Alle Produkte werden in 500 ml Wasser getaucht und nach dem Kochen 10 Minuten gekocht. Dann werden die Komponenten aus dem Feuer entfernt, 1 TL wird hinzugefügt. gehackte Leinsamen in einem Mixer oder einer Kaffeemühle. Das Medikament wird morgens einmal täglich in 50-100 ml angewendet.
  5. Tibetische Versammlung. Um Tee zu machen, müssen Sie 1 EL nehmen. Birkenknospen, Kamillenblüten, Hypericum und Immortelle. Trockene Komponenten werden mit 400 ml kochendem Wasser gegossen. Es wird empfohlen, zweimal täglich 100 ml zu sich zu nehmen (30-40 Minuten vor dem Frühstück und 1 Stunde nach der letzten Mahlzeit). Der Therapieverlauf beträgt 30 Tage. Der Vorgang muss alle 6-12 Monate wiederholt werden.

Die Einstellung der Ärzte zu diesen Methoden

Es versteht sich, dass die Verwendung von Pflanzenmaterialien zur Entgiftung nicht von den Ärzteverbänden unterstützt wurde, große Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit dieser Methode nicht durchgeführt wurden oder keinen positiven Effekt nachweisen konnten..

Die moderne Medizin ist mit besseren Methoden zur Entgiftung des Körpers einverstanden (Plasmophorese, erzwungene Diurese, Infusion von Plasma-ersetzenden Flüssigkeiten - Reopoliglyukin, Hemodez usw.)..

Es wird daher nicht empfohlen, das Blut vor dem Hintergrund schwerer Erkrankungen mit ausgeprägten Anzeichen einer Vergiftung (allgemeine und Muskelschwäche, starke Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Bewusstseinsdepression, Blässe der Haut usw.) allein zu reinigen. Traditionelle Medizin ist angezeigt, um den allgemeinen Zustand des Körpers nur mit einer leichten Atemwegsinfektion, Missbrauch von schlechten Gewohnheiten, beeinträchtigter Stuhlbewegung entlang des Magen-Darm-Trakts zu verbessern.

Bei Krankheiten wie Diabetes mellitus oder beeinträchtigter Glukosetoleranz, Arteriosklerose und Allergien kann man nur mit der kombinierten Anwendung verschriebener Medikamente auf die Erfahrung traditioneller Heiler zurückgreifen.

Therapeut, Kardiologe. Doktor der höchsten Kategorie.

Blutreinigung: Was benötigt wird, ein Überblick über die Möglichkeiten

Die Blutreinigung ist ein Komplex therapeutischer Maßnahmen, deren Wirkung darauf abzielt, die Flüssigkeit von Toxinen, Verunreinigungen und anderen Substanzen Dritter zu reinigen. In diesem Fall können sowohl Medikamente als auch traditionelle Medizin verwendet werden. In einigen Fällen wird das Blut im Krankenhaus gereinigt, je nachdem, was genau die Notwendigkeit eines solchen Verfahrens verursacht hat.

Die Blutreinigung sollte umfassend durchgeführt werden. Während des Behandlungszeitraums sollten Rauchen und Alkoholkonsum ausgeschlossen werden und die richtige Ernährung eingehalten werden. Die Einnahme von Medikamenten kann nur nach ärztlicher Verschreibung erfolgen, da sonst schwerwiegende Komplikationen auftreten können.

Indikationen für

Flüssigkeitsreinigungsverfahren werden in der Regel bei pathologischen Prozessen im Körper sowie bei Vergiftungen mit Alkohol und Medikamenten verschrieben.

Insbesondere müssen folgende Pathologien unterschieden werden:

  • dermatologische Erkrankungen - Die Blutreinigung bei Psoriasis erfolgt mittels Autohämotherapie. Alternativmedizin kann ebenfalls eingesetzt werden.
  • Blutreinigung bei Allergien - Autohämometrie, medikamentöse Therapie werden ebenfalls verschrieben;
  • schwere Infektionskrankheiten;
  • Erkrankungen des hämatopoetischen Systems;
  • rheumatoide Arthritis;
  • Multiple Sklerose;
  • Hypothyreose;
  • schwere toxische Vergiftung;
  • Myelom
  • gynäkologische Erkrankungen;
  • entzündliche Prozesse im Lungengewebe;
  • Diabetes mellitus;
  • Pyelonephritis.

Akne-Reinigungsverfahren sind ebenfalls vorgeschrieben, aber in diesem Fall werden häufig Volksheilmittel verwendet - Abkochungen, Tees aus Kräuterpräparaten.

Solche Verfahren können für bestimmte systemische und Autoimmunerkrankungen bei chronisch pathologischen Prozessen verschrieben werden. In jedem Fall sollte nur ein Arzt solche Verfahren verschreiben..

Reinigungsmethoden

Folgende Blutreinigungsmethoden stehen zur Verfügung:

  • instrumental;
  • Infusionstropfen;
  • Laser;
  • Hausmittel.

Instrumentelle Methoden umfassen Folgendes:

  • Die Hämosorption ist eine der einfachsten und gebräuchlichsten Reinigungsmethoden. In den meisten Fällen wird es Personen verschrieben, die allergisch auf Medikamente reagieren. Die Quintessenz ist, dass ein Patient Blut aus einer Vene entnimmt, es durch spezielle Filter leitet und dann durch eine Pipette in eine Vene injiziert.
  • Blutreinigung durch Plasmapherese - wird bei einigen Krankheiten angewendet, diese Methode ist für schwangere Frauen nicht kontraindiziert. Es wird wie folgt durchgeführt: Etwa 50 ml Blut werden aus einer Vene entnommen und die gleiche Menge Kochsalzlösung wird injiziert. Die beschlagnahmte Flüssigkeit wird in eine Zentrifuge gegeben, wo sie in Plasma und Zellmasse getrennt wird. Letzteres wird mit Kochsalzlösung verdünnt und in den Körper eingeführt. Diese Methode der Blutreinigung stärkt das Immunsystem gut..
  • Autohämotherapie - Eine kleine Menge venöser Flüssigkeit wird in das Muskelgewebe injiziert, wodurch die Immunantwort des Körpers aktiviert wird. Danach beginnt unabhängig der Reinigungsprozess von toxischen Substanzen.

Unabhängig davon sollte über ein Verfahren wie die Laserblutreinigung gesprochen werden. Diese Methode basiert auf der Wirkung von Laserphotonen auf Blut durch eine spezielle optische Faser..

Die Laserblutreinigung reinigt die Flüssigkeit von Toxinen und wirkt sich auch positiv auf die folgenden Organe und Systeme aus:

  • das Herz-Kreislauf-System;
  • hormoneller Hintergrund - stabilisiert die Arbeit der Eierstöcke, Nebennieren, Schilddrüsen;
  • Lunge - verbessert die Atmungsfunktion, normalisiert die Funktion der Bronchien;
  • GIT - normalisiert die Bauchspeicheldrüse, reduziert die Produktion von Salzsäure.

Dieses Verfahren wirkt sich auf die Entzündungsherde aus, lindert Schwellungen und lindert Schmerzen.

Es wird auch eine Ozonreinigung im Blut angewendet, und es tritt eine chemische Reaktion auf, die auf rote Blutkörperchen einwirkt und deren Struktur verändert. Diese Methode lindert Entzündungen, stärkt das Immunsystem und verbessert im Allgemeinen das Wohlbefinden einer Person..

Tropfentgiftung

Diese Methode zur Reinigung von Blut von Toxinen wird häufig angewendet, insbesondere bei Alkoholvergiftungen..

Diese Methode erzeugt die folgende therapeutische Wirkung:

  • Blutdruck normalisiert sich;
  • Zittern und Krämpfe werden beseitigt;
  • Vergiftungssymptome werden gelindert;
  • es gibt eine beruhigende Wirkung;
  • Die allgemeine Gesundheit ist normal.

Eine Pipette zum Reinigen von Blut von Alkohol nach dieser Methode enthält die folgenden Arzneimittel:

  • Kochsalzlösung;
  • antiemetisch;
  • die zerebrale Durchblutung zu verbessern;
  • zur Linderung des Krampf-Syndroms;
  • Antidepressiva;
  • das Myokard zu normalisieren;
  • Schlaftabletten;
  • Antihistaminika;
  • Zubereitungen aus Magnesium, Kalzium, Kalium.

Im Allgemeinen wählt der Arzt die Zusammensetzung der Pipette individuell aus. Vorbereitende Maßnahmen werden getroffen, um das Flüssigkeits- und Wasser-Salz-Gleichgewicht wiederherzustellen.

Hausmittel

Volksheilmittel zur Blutreinigung können als Prophylaxe oder als Ergänzung zum Hauptgang therapeutischer Maßnahmen eingesetzt werden.

Es gibt eine Vielzahl von Rezepten zur Reinigung des hämatopoetischen Systems von Toxinen und Toxinen. Bevor Sie diese verwenden, müssen Sie jedoch unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Betrachten Sie als nächstes einige Beispiele:

  • Brennnessel und Mariendistel zur Blutreinigung - es wird empfohlen, sie in Form eines nach den Anweisungen zubereiteten Suds zu verwenden.
  • Geriebener Meerrettich. Die Wurzel muss in einem Fleischwolf oder Mixer gemahlen und mit dem Essen verzehrt werden, ein Teelöffel pro Tag. Es kann jedoch Kontraindikationen aus dem Magen-Darm-Trakt geben.
  • Tinktur aus Knoblauch, Honig und Milch. Gießen Sie drei Knoblauchzehen mit einem Glas Milch und lassen Sie sie 7 Minuten einwirken. Danach fügen Sie einen Esslöffel Honig, besser Buchweizen. Während der Woche müssen Sie das Medikament auf nüchternen Magen anwenden.
  • Rosskastanientinktur. Mahlen Sie trockene Früchte und fügen Sie Wodka hinzu. Drei Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen und gelegentlich schütteln. Dann abseihen, einen Esslöffel nehmen und dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit Wasser verdünnen.

Es ist auch gut, Zitrone zu essen und mit Kurkuma zu würzen..

Als vorbeugende Maßnahme können Sie Abkochungen von Kräutern wie:

Darüber hinaus müssen allgemeine Empfehlungen befolgt werden:

  • sich an die richtige Ernährung halten;
  • mit dem Rauchen aufhören und Alkoholmissbrauch;
  • Stress und nervöse Spannungen beseitigen;
  • alle Infektionskrankheiten rechtzeitig behandeln.

In regelmäßigen Abständen müssen Sie sich einer umfassenden medizinischen Untersuchung unterziehen, insbesondere bei Personen mit einer persönlichen Vorgeschichte von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie chronischen und systemischen pathologischen Prozessen.

Von einer Selbstmedikation wird dringend abgeraten, da dies zu äußerst negativen Komplikationen führen kann. Es sollte auch daran erinnert werden, dass die Reinigung des hämatopoetischen Systems unter Berücksichtigung eines integrierten Ansatzes durchgeführt werden sollte.

Wie man das Blut reinigt: Volksrezepte oder ein professioneller Ansatz?

Mit zunehmendem Alter, der Stoffwechselstörung einer Person, treten chronische Krankheiten auf, aufgrund derer sich viele schädliche Substanzen im menschlichen Blut ansammeln:

  • Zwischenprodukte von Stoffwechselprozessen;
  • unteroxidierte Substanzen;
  • freie Radikale;
  • Antikörper;
  • Viren und Bakterien;
  • Toxine und Toxine.

Der Körper kann sich selbst reinigen, viele schädliche Ansammlungen werden von den inneren Organen - Leber, Darm, Nieren - ausgeschieden.

Wenn eine Person an Krankheiten wie Diabetes mellitus, Rheuma, Gicht, Nierenversagen und anderen erkrankt ist, können die inneren Organe ihre Funktionen nicht erfüllen und Toxine gelangen ins Blut.

Um eine Selbstvergiftung zu vermeiden, kann das Blut mit Medikamenten mittels intravenöser Lasertherapie oder Plasmapherese gereinigt werden.

Zu Hause können Sie die Blutreinigung mit Hilfe von Volksheilmitteln durchführen. Dies bringt dem Körper nicht weniger Vorteile. Außerdem stärkt die Person das Immunsystem und den gesamten Körpertonus.

Volksheilmittel zur Blutreinigung

Wenn Blut mit Toxinen kontaminiert ist, wird eine Person häufig krank und neigt zu Erkältungen, Kopfschmerzen und nervösen Störungen. Um das Blut zu reinigen, können Sie alle natürlichen roten Produkte verwenden.

Zuckerrüben

Rote-Bete-Saft ist ein ideales Produkt zur Reinigung von Blut und zur Verbesserung seiner Zusammensetzung. Rote Beete enthält Substanzen, die das Hämoglobin erhöhen und Toxine neutralisieren. Rote Beete wird häufig in der häuslichen Behandlung eingesetzt.

Rote-Bete-Saft hat eine hohe Konzentration, so dass er nicht in großen Mengen konsumiert wird. Dies kann zu bestimmten Komplikationen in Form von Vasospasmen, erhöhtem Ausfluss von Galle und erhöhter Pankreasfermentation führen. Die Behandlung mit Rübensaft sollte mit 1 TL beginnen und schrittweise auf 2 EL ansteigen. l dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Es ist nicht notwendig, die Dosierung selbst zu erhöhen, die Wirksamkeit nimmt nicht zu und Sie können Ihrem Körper Schaden zufügen.

Der Rote-Bete-Reinigungskurs dauert 10 Tage. Es ist besser, wenn Sie ihn mit anderem Gemüse- oder Fruchtsaft oder Wasser verdünnen.

Sie können Karotten- oder Apfelsaft verwenden, Selleriesaft ist sehr gut geeignet. Es ist zu beachten, dass Rübensaft im Gegensatz zu anderen Säften nicht frisch gepresst verzehrt wird, sondern zwei Stunden im Kühlschrank aufgegossen werden muss.

Rübensaft hat wie jedes Mittel eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Cholelithiasis;
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür.

Zitrone mit Honig

Es ist sehr nützlich, Honigwasser mit Zitrone auf nüchternen Magen zu trinken und den Tag damit zu beginnen..

Die Zubereitung des Getränks ist ganz einfach:

  • Drücken Sie den Saft einer ganzen Zitrone in ein Glas warmes Wasser.
  • 2 TL hinzufügen. Honig;
  • Gut mischen, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat.

Das Getränk sollte jeweils getrunken und eine Stunde lang nicht konsumiert werden, dann können Sie frühstücken. Nach 2 Wochen Trinken eines Honig-Zitronen-Getränks verbessern sich der Stoffwechsel und alle Stoffwechselprozesse des Körpers, die Haut wird elastischer und sauberer, es entsteht gute Laune und Vitalität.

Zimt ist seit langem für seine vorteilhaften Eigenschaften bekannt. In Kombination mit Äpfeln wirkt er reinigend auf den gesamten Körper und die Zusammensetzung des Blutes..

Sie müssen einen großen Apfel nehmen und in kleine Stücke schneiden, ihn mit warmem Wasser (500 ml) gießen, einen halben Teelöffel Zimt hinzufügen. Es ist besser, wenn er frisch gemahlen ist.

Das Getränk sollte infundiert sein, es muss den ganzen Tag über getrunken werden, aber jeden Morgen müssen Sie frisch kochen. In einem Monat wird der Effekt offensichtlich sein.

Haferflockengelee

Kissel wird aus 4 EL hergestellt. l Haferflocken und 3 Gläser Wasser in der Nacht, am Morgen müssen Sie alles mischen und abseihen. Dann muss die vorbereitete Zusammensetzung zum Kochen gebracht und 4-5 Minuten unter ständigem Rühren gekocht werden. Kühlen Sie ab und trinken Sie 200 ml nach den Mahlzeiten.

Es wird empfohlen, ein solches Gelee einen Monat lang täglich zu verwenden. Dann wird das Blut nicht nur von Toxinen, sondern auch von Cholesterin gereinigt, das viele verschiedene Krankheiten verursacht, einschließlich des Herz-Kreislauf-Systems.

Löwenzahnwurzel

Löwenzahn gilt als Unkraut und wächst überall. Es wird jedoch empfohlen, die Wurzel im Frühjahr auszugraben. Es kann getrocknet und das ganze Jahr über verwendet werden..

Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie:

  • trockene Löwenzahnwurzel zu einem Pulver hacken;
  • 1 EL. l gieße das Pulver in eine Thermoskanne und gieße 500 ml kochendes Wasser;
  • darauf bestehen während der Nacht;
  • Teilen Sie die resultierende Infusion dreimal und trinken Sie sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Der Reinigungsvorgang dauert eine Woche. Die Infusion wirkt sich nicht nur günstig auf die Zusammensetzung des Blutes aus, sondern auch auf die Leber.

Wacholder

Sie reinigen das Blut mit Hilfe von Wacholderbeeren, nur die Anzahl der Früchte wird täglich erhöht. Am ersten Tag müssen Sie 5 Beeren essen, jeden Tag eine hinzufügen und bis zu 15 Beeren pro Tag bringen. Nach dem gleichen Schema wird die Anzahl der Beeren reduziert.

Wacholderbeeren haben eine einzigartige Zusammensetzung, die zur Erhöhung des Hämoglobinspiegels, zur Erneuerung der Blutzellen und zur Stärkung des Immunsystems beiträgt.

Nessel

Die Blätter junger Brennnesseln enthalten viele Vitamine und Antioxidantien, sie werden im Frühjahr gesammelt und als Tee gebraut. Dazu werden 10 Blätter mit 2 Litern kochendem Wasser gegossen und drei Stunden lang darauf bestanden.

Brennnesseltee sollte 14 Tage lang jeden Tag frühestens um drei Uhr nachmittags bis abends getrunken werden. Dann wird empfohlen, eine Pause von 10 Tagen einzulegen und den Teetrink fortzusetzen.

Brennnesseltee wirkt nicht nur reinigend auf das Blut, sondern auch auf den ganzen Körper. Eine Person wird kräftig, aktiv, die Arbeit des Herzens und anderer innerer Organe verbessert sich. Es muss daran erinnert werden, dass Brennnessel die Blutgerinnung beeinflusst. Daher wird Menschen mit einer erhöhten Rate dieses Tees nicht empfohlen, um die Entwicklung einer Thrombophlebitis zu vermeiden.

Tibetische Blutreinigung

Sie können das Blut mit Volksheilmitteln gemäß der Verschreibung tibetischer Ärzte reinigen, die die Verwendung von alkoholischer Knoblauchtinktur empfehlen. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 300 g Knoblauch in einem Fleischwolf drehen;
  • Gießen Sie Knoblauchbrei mit 200 ml Alkohol;
  • gut umrühren und 10 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren;
  • dann muss die Tinktur gefiltert werden;
  • Tinktur streng tropfenweise mit Milch (100 ml) einnehmen.

Das Tinkturempfangsschema ist wie folgt:

  • dreimal täglich Tinktur zu den Mahlzeiten trinken;
  • An fünf Tagen sollte die Anzahl der Tropfen von 1 auf 15 erhöht werden - Frühstück -1, Mittagessen - 2, Abendessen - 3 usw.;
  • In den nächsten fünf Tagen sollte die Anzahl der Tropfen auf 5 reduziert werden.
  • Die verbleibende Tinktur kann dreimal täglich getrunken werden, 25 Tropfen während der Mahlzeiten.

Der Verlauf der Blutreinigung ist sehr effektiv, wenn er richtig durchgeführt wird, verbringen Sie ihn alle 5 Jahre. Ein tibetisches Rezept wird empfohlen, um das Blut zu reinigen, den Körper zu verjüngen und die Funktion aller Organe zu verbessern.

Indem Sie das Blut auf geeignete Weise reinigen, können Sie die Arbeit des gesamten Organismus verbessern, für gute Laune sorgen, Kopfschmerzen und Probleme mit Blutgefäßen beseitigen. Es wird empfohlen, dass Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren..

Blutreinigung zu Hause mit Volksheilmitteln

Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden hängen weitgehend von der Qualität des Blutes ab. Um die Gesundheit zu erhalten, lohnt es sich, nicht nur Körper, Leber und Verdauungssystem, sondern auch Blut regelmäßig zu reinigen.

Es ist erwähnenswert, dass die Blutreinigung zu Hause absolut nicht weniger effektiv ist als mit Hilfe von Spezialisten, Medikamenten und Spezialgeräten.

Die Reinigung mit Volksheilmitteln ist nicht nur effektiv, sondern auch natürlich, erschwinglich und sicher, wenn alle Regeln und Kontraindikationen für das Verfahren eingehalten werden.

Methoden und Methoden der Blutreinigung

Viele haben dieses Verfahren gehört, aber nicht viele wissen, wie das Blutreinigungsverfahren heißt und was passiert..

Die Plasmapherese ist die Reinigung von Blut, die unter medizinischen Bedingungen durchgeführt wird. Es gibt auch eine vorbeugende Blutreinigung mit Volksheilmitteln zu Hause - erschwinglich und natürlich.

Bevor Sie diese Manipulationen durchführen, sollten Sie wissen, wer und in welchen Fällen eine Blutreinigung angezeigt ist, wie das Verfahren heißt und unter welchen Bedingungen der Reinigungsprozess stattfinden soll.

Therapeutische Methoden zur Blutreinigung werden in zwei Typen unterteilt:

  • Medizinische Reinigung. Blutreinigungsverfahren - wie heißt dieser Prozess und wie läuft er ab? Viele haben von der Plasmapherese gehört, die nur in Anwesenheit eines Spezialisten durchgeführt wird. Dieses medizinische Verfahren zur Blutreinigung durch das Gerät ist wirksam bei Toxizität bei Schwangeren, Hepatitis, schwerer Vergiftung und Diabetes. Mit Hilfe eines Spezialisten kann das Blut auch mit Banken gereinigt werden. Um diese Verfahren durchzuführen, müssen Tests bestanden, ein Spezialist konsultiert und diese Reinigung zunächst ausschließlich im Krankenhaus durchgeführt werden.
  • Hausreinigung. Nicht weniger effektiv ist die Reinigung durch Volksmethoden, die nicht nur sehr erschwinglich, sondern auch natürlich ist. Diese Option gilt für die Blutreinigung bei Akne, Gesundheitsschäden, Rauchen, ungesunder Ernährung und insbesondere für die Blutreinigung von Toxinen während einer Alkoholvergiftung oder -vergiftung. Volksmethoden zur Blutreinigung sind absolut sicher und unterliegen allen Verfahrensregeln. Außerdem müssen Sie Kontraindikationen für dieses Verfahren und das Vorliegen einer Allergie gegen einige der Bestandteile, aus denen Blutreiniger bestehen, berücksichtigen.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wofür eine Blutreinigung erforderlich ist, wie das Verfahren heißt und wem es empfohlen wird, sollten Sie sich mit dem Arsenal an Geldern und Volksrezepten für dieses Verfahren vertraut machen.

Volksrezepte und die Nuancen ihrer Verwendung

Und wie kann man das Blut zu Hause effizient und effizient reinigen? Dies wird bewährten Volksmethoden und verschiedenen Mitteln helfen. Es gibt viele wirksame Rezepte, die bewiesen haben, dass sie das Blut und den Körper als Ganzes reinigen. Solche Volksrezepte sind äußerst vielfältig, viele von ihnen sind in speziellen Reinigungssystemen enthalten.

Vorbereitende Reinigung

Vor dem Hauptverfahren lohnt es sich, eine vorbereitende Reinigung der Haut und der Dermis durchzuführen. Eine solche Vorbereitung des Körpers ist sehr wichtig, da sie die Wirksamkeit der Blutreinigung mit Hausrezepten beeinflusst. Für diese Phase benötigen Sie:

  • Wasser - 1 l;
  • junge Tannenzapfen - 1,5 kg.

Bevor Sie das Blut zu Hause reinigen, lohnt es sich, eine vorbereitende Reinigung mit Hilfe von Tannenzapfen durchzuführen. Für dieses Verfahren lohnt es sich, die Zapfen mit der richtigen Menge Wasser zu gießen und gut zu kochen.

Dann ist es notwendig, die gefilterte Brühe in ein warmes Bad zu gießen. Nehmen Sie ein solches Spa für mindestens eine halbe Stunde.

Was bringt eine solche vorbereitende Vorbereitung? Es zirkuliert Feuchtigkeit im Fettgewebe, reinigt die Dermis in den tieferen Schichten.

Mama zur Reinigung

Nicht weniger wirksam als andere Volksheilmittel, betrachten Sie einen solchen Bestandteil vieler Drogen als Mumie. Dieses natürliche Nahrungsergänzungsmittel hilft bei vielen Krankheiten, ist wirksam beim Abnehmen, ist in der Reinigung von Blut von Allergenen enthalten und hilft gegen Akne und Hautausschläge. Um bei Allergien die richtige Blutreinigung durchzuführen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

Um dieses wirksame Arzneimittel herzustellen, lohnt es sich, die Mumie mit einer bestimmten Menge Wasser zu kombinieren. Die Blutreinigung bei Allergien mit Hilfe der Mumie impliziert das folgende Schema: Einnahme des Arzneimittels für 1 EL. - 40 Minuten vor dem Frühstück auf nüchternen Magen und 40 Minuten vor dem Abendessen. Eine solche Reinigung des Blutes von Allergenen sollte 25 Tage dauern.

Teerreinigung

Wirksam bei der Reinigung von Blut und Birkenteer. Dieses Mittel ist wirksam bei Psoriasis, hilft bei Ekzemen und anderen dermatologischen Erkrankungen. Diese Blutreinigung bei Allergien ist nicht weniger effektiv, da sie Allergene und Toxine perfekt aus dem Körper entfernt. Birkenteer ist besonders wirksam bei Arteriosklerose. Diese Komponente ermöglicht eine zuverlässige Entsorgung von Cholesterin-Volksheilmitteln - effizient und sicher. Um ein Reinigungsmittel aus Teer herzustellen, lohnt es sich, Folgendes vorzubereiten:

  • Milch - 50 ml;
  • Birkenteer -10 Tropfen.

Sie müssen warme Milch zubereiten, indem Sie die richtige Menge Teer hineintropfen lassen. Es lohnt sich, einmal täglich medizinischen Birkenteer in der Zusammensetzung eines solchen Produkts einzunehmen - auf einmal. Der Behandlungsverlauf sollte 45 Tage dauern. Warum ist diese Reinigung notwendig? Dieses Rezept hilft bei der Beseitigung von Allergien, bei dermatologischen Erkrankungen, Arteriosklerose, Würmern und entzündlichen Prozessen des gesamten Körpers.

Essigreinigung

Wenn Sie sich unwohl fühlen, Akne und Allergien, lohnt es sich, das Blut mit Essig zu reinigen. Die beste Option ist Apfelessig - er ist um ein Vielfaches weicher und angenehmer als gewöhnlich. Um es vorzubereiten, lohnt es sich vorzubereiten:

  • Apfelessig - 250 ml;
  • Lavendelblüten.

Sie müssen eine Handvoll Lavendelblüten auf Apfelessig bestehen. Tun Sie dies für mindestens 14 Tage. Bestehen Sie auf der Medizin in einer Glasschüssel. Als nächstes müssen Sie das Medikament abseihen und in ein warmes Badezimmer gießen. Ein solches Spa verbringt mindestens eine Viertelstunde. Eine solche Blutreinigung sollte durchgeführt werden, bevor sich der Zustand verbessert..

Zitrone + süßer Honig + brennender Ingwer + würziger Zimt

Diese Komponenten sind in vielen Volksrezepten für Gesundheit und Schönheit enthalten. Honig, Ingwer, Zimt, Zitrone und Knoblauch sind äußerst effektiv für die Blutreinigung - sowohl zu Hause als auch unter medizinischen Bedingungen. Eine wirksame Blutreinigung mit Volksheilmitteln ist äußerst effektiv, da sie dazu beiträgt, Giftstoffe, Allergene und schädliche Verbindungen in kurzer Zeit aus dem Körper zu entfernen. Eine solche Reinigung wirkt sich gut auf den Zustand des gesamten Körpers aus. Eine Auswahl von Rezepten mit diesen Komponenten hilft dabei, den Körper schnell und einfach zu reinigen, insbesondere:

  • Knoblauch + Zitrone - Sie sollten 400 Gramm Knoblauchzehen mit dem Saft von 25 Zitronen kombinieren. Es lohnt sich, diese Komponenten zu kombinieren und mehrere Stunden darauf zu bestehen. Vor dem Schlafengehen muss ein kleiner Löffel eingenommen werden. Eine solche Blutreinigung verbessert manchmal den Zustand und stärkt die Immunität.
  • Zitrone + Grapefruit + Wasser - diese Reinigung des Blutes mit Säften hilft, die schlechte Gesundheit und die dermatologischen Defekte der Dermis zu beseitigen. Zitrone für eine solche Reinigung hilft, Giftstoffe zu beseitigen und die Immunität zu erhöhen, und Grapefruit hilft, Gewicht zu verlieren..
  • Zitrone + Ingwer + Honig - zur Reinigung von Blut ist diese Kombination einfach unersetzlich. Die Vorteile der Zitrone für die Immunität, die heilenden Eigenschaften von Honig und die Fettverbrennungsfunktionen der Ingwerwurzel tragen nicht nur zur Reinigung des Blutes bei, sondern eliminieren auch zusätzliche Pfunde. Es lohnt sich, Honig in einer Menge von drei Esslöffeln mit Zitronen- und Ingwerwurzel zu kombinieren. Sie können die Mischung in beliebigen Mengen einnehmen - so viel Sie möchten.
  • Zitrone + Zimt + Honig - eine Kombination dieser Produkte hilft, Blut und Lymphe zu reinigen und Übergewicht zu überwinden. Jede Diät zur Reinigung des Körpers mit solchen Produkten ist effektiv, da all diese Inhaltsstoffe reich an Fettverbrennungseigenschaften sind, den Körper straffen und Cellulite beseitigen..

Jodreinigung

Nicht weniger effektiv bei der Reinigung von Jod. Für dieses Medikament lohnt es sich, 5 Tropfen Jod mit einem Esslöffel Honig und einem Löffel Apfelessig zu kombinieren. Die Mischung in ein Glas Wasser geben. Solche Gläser pro Tag sollten zwei Mal am Tag getrunken werden. Eine solche Reinigung wird dazu beitragen, Ihren Körper gesünder und das Blut viel sauberer zu machen. Zwischen der Einnahme des Arzneimittels und dem Essen sollte ein Intervall von 6 Stunden liegen.

Kürbiskerne

Die Reinigung mit Kürbiskernen ist sehr effektiv zur Verbesserung des Zustands von Haut und Körper. Es lohnt sich zu verbinden:

  • Pulver aus Kürbiskernen - 100 g;
  • Wodka - 500 ml.

Sie müssen diese Zutaten mischen und 21 Tage darauf bestehen. Nehmen Sie als nächstes einen Löffel vor dem Essen. Sie können das Produkt in Wasser verdünnen. Die Behandlung dauert drei Wochen..

Sprudel

Die Reinigung mit Soda ist ebenfalls sehr effektiv und hilft, Giftstoffe aus dem gesamten Körper zu entfernen. Soda kann als alkalische Lösung eingenommen und dem Bad zugesetzt werden.

Reinigung mit Klettenwurzel

Es lohnt sich herauszufinden, wie die Klettenwurzel das Blut reinigen kann. Ein solches Medikament wird dazu beitragen, den Stoffwechsel zu verbessern und den Zustand des Blutes zu normalisieren. Für ihn brauchen Sie:

  • Klettenwurzel - 3 EL.
  • Wasser - 500 ml;
  • Schnurrbart Tinktur - 10 ml.

Diese Komponenten müssen nach dem Kochen der Klette in kochendem Wasser kombiniert werden. Darüber hinaus lohnt es sich, das Arzneimittel dreimal täglich einzunehmen - innerhalb von 120 Tagen.

Distel und Mariendistel

Komponenten wie Mariendistel und Distel helfen, das Blut zu reinigen und zu normalisieren, sorgen für eine vollständige Wiederherstellung des Verdauungssystems und reinigen das Blut gründlich von Cholesterin. Um ein Medikament aus diesen Komponenten herzustellen, sollten Sie einen Teelöffel jedes Krauts kombinieren und einen Sud aus einem Glas sauberem Wasser zubereiten.

Rote-Bete-Peeling

Das Reinigen des Blutes mit Säften ist äußerst effektiv bei Störungen im Körper. Rote-Bete-Saft hilft bei der Beseitigung von Toxinen, wirkt gegen Antikörper und lindert Herpes und entzündliche Prozesse. Solche Säfte entfernen schnell und effektiv Schlackenmassen, verbessern den Zustand und verlieren ein paar Kilogramm..

Olivenölreinigung

Die Reinigung mit nicht raffiniertem Olivenöl hilft bei der Beseitigung von Toxinen, hilft bei Magen-Darm-Erkrankungen und ist wirksam bei Fieberbläschen und Viruserkrankungen. Dieses Werkzeug verbessert manchmal die Zusammensetzung des Blutes. Es ist notwendig, ein solches Öl in die Ernährung aufzunehmen und es auf leeren Magen einzunehmen..

Die korrekte Reinigung des Blutes mit Volksheilmitteln hilft Ihnen, viele Krankheiten, schlechte Gesundheit und verschiedene Hautfehler loszuwerden. Denken Sie daran, dass Sie sich vor dem Testen jedes dieser Rezepte an einen Spezialisten wenden sollten.

Volksheilmittel zur Blutreinigung - Wege zur Stärkung des Körpers

Die Blutreinigung zu Hause ist ein völlig einfaches Verfahren, das keine besonderen medizinischen Kenntnisse oder übermenschlichen Anstrengungen erfordert.

Wenn jeder wüsste, wie viel die von der Natur gespendeten Mittel zur Hand haben, mit denen Sie das Wohlbefinden und den allgemeinen Zustand des Körpers dramatisch verbessern können! Viele von ihnen sind auch zur Blutreinigung geeignet..

Sowohl diese als auch die traditionelle Medizin bestehen darauf, dass es schön wäre, dieses Verfahren mindestens mehrmals im Jahr für alle durchzuführen. Wir haben die aus beiden Quellen erhaltenen Informationen universalisiert und teilen sie Ihnen gerne mit!

Über die Rolle von Blut im Körper

Blut ist eine komplexe Flüssigkeit, die durch das Kreislaufsystem zirkuliert. Es enthält vier Hauptkomponenten:

Rote Blutkörperchen sind rote Blutkörperchen, die ihm einen kastanienbraunen oder scharlachroten Farbton verleihen (dies liegt daran, wo es fließt: in Arterien, Venen oder Gefäßen). Sie sind auch die zahlreichsten geformten Elemente. Sie zirkulieren 120 Tage lang im Körper, danach werden sie von der Leber zerstört. Rote Blutkörperchen spielen eine führende Rolle beim Transport von Sauerstoff zu inneren Organen..

Toxine verhindern, dass Blutzellen frei zirkulieren

Plasma ist der flüssige Teil des Blutes, der aus Wasser und Proteinen besteht. Es erfüllt die Funktion der interzellulären Substanz. Es enthält eine beeindruckende Menge an Vitaminen, Mineralien und anderen biologisch aktiven Substanzen, ohne die die lebenswichtige Aktivität des Körpers unmöglich wäre.

Weiße Blutkörperchen oder weiße Blutkörperchen sind Teil des menschlichen Immunsystems. Sie spielen die Rolle einer Art Verteidiger des Körpers vor schädlichen Verbindungen oder Körpern. Eine gesunde Person sollte viel weniger weiße Blutkörperchen haben als jede andere Blutkomponente.

Blutplättchen oder Blutplättchen sind für die Blutgerinnung verantwortlich. Dieser Schutzmechanismus ist notwendig, um einen Blutverlust im Falle einer Beschädigung des Gefäßes zu verhindern und es so vor negativen Folgen, einschließlich des Todes, zu schützen. Thrombozyten interagieren aktiv mit Plasmaproteinen.

Wir sehen also, dass Blut neben der Rolle des Bindegewebes viele wichtige Funktionen erfüllt. Lassen Sie uns die wichtigsten herausgreifen.

Transport

Blut ist am Atmungs- und Verdauungsprozess beteiligt und sehr aktiv. Mit jedem Atemzug gelangt lebenswichtiger Sauerstoff in unsere Lunge, und es ist Blut, das ihn weiter durch den Körper transportiert und das Gewebe aller inneren Organe sättigt.

Sie gibt auch Kohlendioxid zurück, das wir dann in die Atmosphäre ausatmen.

Darüber hinaus erhalten unsere Organe mit Hilfe von Blut nützliche Substanzen, die aus der Nahrung synthetisiert werden, und die Stoffwechselprodukte, die für das Leben unnötig oder ungeeignet bleiben, werden entfernt und wir werden sie mit Urin los.

Blut enthält Nährstoffe in der gesamten Organisation.

Schutz

Weiße Blutkörperchen, die mit Plasma interagieren, wirken als Schutz gegen Infektionen und fremde Schadstoffe, die in den Körper gelangen. Außerdem zerstören sie altes oder totes Gewebe und verhindern so, dass sie den pathogenen Effekt verbreiten..

Einstellung der Körpertemperatur

Blut transportiert Wärme durch den Körper und verteilt sie gleichmäßig auf das Gewebe der inneren Organe. Somit wird ein günstiges Temperaturregime aufrechterhalten, das bei einer erwachsenen gesunden Person 36,6 ° C beträgt..

Die Nichterfüllung einer der oben dargestellten Funktionen hat schwerwiegende Folgen..

Und damit das Blut seine Arbeit effizient ausführen kann, muss es durch eine ausgewogene Ernährung, körperliche Aktivität, Spaziergänge an der frischen Luft und regelmäßige sanitäre Einrichtungen unterstützt werden.

Übrigens hilft die Reinigung des Blutes, Akne, Dermatitis und andere ähnliche Krankheiten loszuwerden. Dieses Verfahren bietet eine völlig signifikante kosmetische Wirkung..

Blutreinigungsprodukte

Was hilft uns also, die im Blut enthaltenen schädlichen Substanzen loszuwerden und zu verhindern, dass unser Körper voll funktionsfähig und stark ist? Das erste, was normalerweise in den Sinn kommt, sind natürlich Medikamente oder einige teure medizinische Verfahren mit speziellen Geräten. Besuchen Sie eine Privatklinik, und all diese Dinge werden Ihnen mit einem Wagen und einem kleinen Karren angeboten. Aber besteht wirklich die Notwendigkeit, solche Opfer zu bringen und eine Menge Geld auszugeben? Natürlich nicht.

Rote Beete fördert eine wirksame Blutreinigung

Die Natur kümmerte sich um das Wohlergehen aller Arten von Lebewesen, einschließlich des Menschen. Schauen Sie sich einfach um, helfen Sie mit und Sie bekommen, was Sie brauchen.

Wir haben also ziemlich überzeugende Argumente vorgebracht. Haben Sie die Bedeutung der roten Substanz im Körper erkannt und sind reif für die vollständige Reinigung des Blutes von Giftstoffen? Beginnen Sie dann damit, Lebensmittel aus dieser Liste zu untersuchen und in Ihre Ernährung aufzunehmen:

  1. Zitrone. Auch wenn Sie nicht sauer mögen und die Zitrusfruchtseite umgehen, können Sie nicht darauf verzichten (es sei denn, Sie haben im Allgemeinen eine individuelle Unverträglichkeit oder Allergie gegen Zitrusfrüchte). Zitrone hilft der Leber, Glutathion zu produzieren, eine wertvolle Art von Protein, das Toxine abbaut und sie aus dem Blut entfernt. Darüber hinaus alkalisiert diese Frucht den Körper und fördert die Synthese bestimmter Enzyme, die die chemische Struktur besonders resistenter Toxine geschmeidiger machen und es ihnen ermöglichen, sich im Urin ausgeschieden aufzulösen.
  2. Karotte. Die reichste Carotinquelle (mehr von dieser Substanz kommt nur im Sanddorn vor) und eine Vielzahl von Vitaminen. Karotten haben auch viel Glutathion, so dass der regelmäßige Verzehr dieses Gemüses den Mangel an Proteinen ausgleichen kann, die zur Reinigung der Leber benötigt werden.
  3. Kurkuma. Ein natürliches Antioxidans, das aufgrund des darin enthaltenen Curcumins eine starke Wirkung hat. Es hilft, die Leber zu entlasten, verbessert die Verdauung und hat eine allgemeine heilende Wirkung auf den Körper. Das wesentliche Element einer blutreinigenden Diät.
  4. Brokkoli. Diese Kohlsorte enthält eine große Menge nützlicher Spurenelemente. Im Zusammenhang mit unserem Artikel ist Sulforaphan das interessanteste - ein leistungsstarkes Reinigungsmittel, das hilft, Giftstoffe loszuwerden und die Blutzusammensetzung zu verbessern..
  5. Zuckerrüben. Es enthält starke Antioxidantien, hilft, freie Radikale zu eliminieren, regt die Verdauung an und hilft der Leber, ihre Funktionen zu erfüllen.
  6. Äpfel Sie interessieren uns vor allem als Früchte, die die Galleproduktion deutlich anregen. Die darin enthaltenen Phytoelemente entfernen Toxine, Toxine und wirken stärkend auf den Körper. Darüber hinaus wirken sich Äpfel günstig auf die Aktivität und die Schutzeigenschaften des Immunsystems aus..

Die sechs oben genannten Produkte sollten immer in ausreichenden Mengen in Ihrem Kühlschrank verfügbar sein..

Selbst wenn Sie sie nur essen, ohne auf bestimmte Weise zu kochen, können Sie positive Effekte erzielen. Die Hauptsache ist, dass Ihre Ernährung selbst gesund ist.

Wenn Sie vor einem herzhaften Abendessen, das aus gebratenem Brot, Brot usw. besteht, einen Snack mit Rüben zu sich nehmen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie das Blut auch nur in geringem Maße reinigen.

Tipp: Verlassen Sie sich auf Vitamin C-haltiges Gemüse und Obst - dies ist der Schlüssel zu sauberem und gesundem Blut.

Karottensaft reichert das Blut mit Carotin an

Volksheilmittel zur Blutreinigung

Wenn Sie nur bestimmte Arten von Lebensmitteln essen, die nicht für Sie bestimmt sind, und einen systematischeren, organisierten Ansatz bevorzugen, sollten Sie auf traditionelle Medizin zurückgreifen.

Denken Sie nicht, dass das Wissen über die Notwendigkeit der Blutreinigung ein Erbe unserer Zeit ist.

In alten Zeiten behandelten die Menschen Blut als eine spezielle Substanz, die es sogar mit mystischen Eigenschaften ausstattete und instinktiv erkannte, dass der allgemeine Gesundheitszustand weitgehend davon abhängt.

In der Volksmedizin wurden mehrere wirksame Methoden zur Reinigung des Blutes mit Kräutern und anderen Produkten entwickelt, die heute mehr als relevant sind. Alle basieren ausschließlich auf der Ernährung - keine Begleitmedikamente und keine physiologischen Wirkungen.

Das erste Rezept, das wir in Betracht ziehen werden, ist die Reinigung des Blutes mit Hilfe von Viburnum und Calendula:

  1. Nehmen Sie 50 Gramm Ringelblume und gießen Sie sie mit 3 Litern sauberem Wasser. Kochen, Hitze reduzieren und eine halbe Stunde köcheln lassen. Es ist wichtig, die Pfanne mit einem Deckel abzudecken, damit sie so fest wie möglich sitzt, da sonst viele nützliche Substanzen mit dem Dampf austreten.
  2. Wenn die Brühe abgekühlt ist, sie gründlich abseihen. Fügen Sie eine Tasse Honig und natürlichen Viburnum-Saft hinzu - ungefähr zwei Tassen.
  3. Mischen Sie die Mischung gründlich, gießen Sie sie in Gläser und lagern Sie sie im Kühlschrank.
  4. Nehmen Sie jeden Morgen vor dem Frühstück eine halbe Tasse ein.

Kräutertees sind ein wesentlicher Bestandteil der Blutreinigungstherapie

Tinktur aus weißer Weide. Es ist immer noch einfacher als im vorherigen Rezept:

  1. Sie benötigen einen Esslöffel weiße Weidenrinde. In eine Pfanne geben, etwas sauberes Wasser einfüllen und kochen.
  2. Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen..
  3. Lassen Sie es ein oder zwei Stunden ziehen.
  4. Nehmen Sie die Tinktur dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein. Zwei Esslöffel reichen aus. Die Reinigung mit weißer Weidenrinde dauert 10 Tage.

Lockige Petersilie. Ein sehr altes Rezept, das aus den südlichen Regionen Russlands zu uns kam:

  1. Nehmen Sie zwei Esslöffel Petersilienwurzeln und füllen Sie sie mit 2 Tassen sauberem Wasser. Kochen.
  2. Sobald das Wasser mit Petersilie kocht, stellen Sie sofort die Heizung ab. Bestehen Sie drei Stunden lang.
  3. Die Brühe gut abseihen und in ein Glas geben.
  4. Dreimal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Kursdauer beträgt zwei Wochen ohne Pausen.

Außerdem verwenden die Menschen seit langem Birkensaft, um das Wohlbefinden zu verbessern und die Gesundheit zu fördern. Wissenschaftliche Studien haben seine hohe Wirksamkeit insbesondere bei der Blutreinigung bestätigt. Trinken Sie eine Woche lang einen Liter Birkensaft pro Tag, machen Sie dann eine Pause von 6-7 Tagen und wiederholen Sie den Kurs.

Trotz der Nützlichkeit der Blutreinigung muss dieses Ereignis mit aller Verantwortung angegangen werden. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie mit einem Entgiftungskurs beginnen..

Tipp: Denken Sie daran, dass eine ausgewogene Ernährung der Schlüssel zum Erfolg ist. Für welche Volksmethode der Blutreinigung Sie sich auch entscheiden, sie sollte von einer Diät begleitet werden (nichts Gebratenes, Geräuchertes und kein Lebensmittel tierischen Ursprungs)..

Wie man das Blut reinigt: Volksrezepte oder ein professioneller Ansatz?

Der Hauptzweck von Blut im Körper ist die Ernährung der inneren Organe mit Sauerstoff und nützlichen Substanzen.

Ständiger Stress, schlechte Gewohnheiten, eine unausgewogene Ernährung, ein passiver Lebensstil - all dies führt dazu, dass der Blutfluss das "Ziel" einfach nicht erreichen kann..

Und es ist nicht so schlimm, wenn eine kleine Kapillare verstopft ist. Zahlreiche Gesundheitsprobleme werden durch die „Massenverstopfung“ des Kreislaufsystems verursacht. Hier hilft nur die Blutreinigung.!

Wie sauber das Blut ist, hilft bei der Verfolgung seiner pH-Analyse. Der Indikator für eine gesunde Person ist 7,40. Und Abweichungen nach oben oder unten sind nicht gut!

Sie können das Blut auf verschiedene Arten reinigen - mit medizinischen Techniken und mit Volksheilmitteln. Unabhängig davon, welchen Weg Sie wählen, ist ein integrierter Ansatz wichtig.

Selbst der klinische Ansatz garantiert keine dauerhafte Wirkung, wenn Sie weiterhin die „falschen“ Lebensmittel essen und nicht mit dem Sport beginnen.

Wenn Sie sich also auf den "Weg der Reinigung" begeben, sollten Sie sich mit Geduld und Willenskraft eindecken!

Indikationen zur Blutreinigung

Blut schützt den Körper vor Bakterien, Viren und Infektionen, hält das Wasser-Salz-Gleichgewicht und die normale Körpertemperatur aufrecht. Es ist klar, dass eine wackelige Gesundheit eine Folge einer Fehlfunktion des Kreislaufsystems ist. Die häufigsten Indikationen, für die Ärzte eine Blutreinigung empfehlen, sind:

  • private Erkältungen;
  • Hepatitis;
  • Diabetes;
  • Schuppenflechte;
  • Darmvergiftung;
  • Akne
  • schwache Immunität;
  • sklerotische Manifestationen;
  • schwere Toxikose während der Schwangerschaft.

Wenn Sie sich einer Behandlung unterziehen (egal - Volksheilmittel oder spezielle Techniken), kann die Wirkung bis zu 12 Monate anhalten.
Kontraindikationen hängen von der gewählten Reinigungsmethode ab. Alle Verfahren beginnen erst nach Rücksprache mit einem Spezialisten.

Wir verwenden bewährte Rezepte

Das Reinigen von Blut mit Volksheilmitteln ist laut positiven Bewertungen sehr effektiv. Die Hauptsache ist, Ihr eigenes Rezept zu wählen. Die Natur selbst gibt uns Kräuter, Gemüse, Beeren und Obst, gefüllt mit Vitaminen und Mineralien, die für das normale Funktionieren des Kreislaufsystems notwendig sind. Es ist auch billig!

Beginnen Sie mit Vorsicht, ein neues Rezept zu "testen"! Stellen Sie sicher, dass Sie keine persönliche Unverträglichkeit gegenüber den verwendeten Zutaten haben..

Wenn die Gefäße bereits stark verstopft sind, ist es unwahrscheinlich, dass Volksheilmittel die Situation retten - nur medizinische Verfahren werden mehr Maßnahmen ergreifen. Aber als Mittel zur Vorbeugung sind viele Abkochungen, Tinkturen und Balsame sehr effektiv. Bezeichnen Sie die beliebten, bewährten Rezepte, die das Blut reinigen:

  1. Kranichbeere. Trinken Sie dreimal täglich 100 ml natürlichen Cranberrysaft. Der Verlauf der Therapie - Woche.
  2. Brombeere. 200 g Beeren in 3 l Wasser kochen, dann das Getränk aufbrühen lassen. Trinken Sie die resultierende Brühe an einem Tag. Der Verlauf der Therapie - Woche.
  3. Karotte. Trinken Sie dreimal täglich 50 ml natürlichen Karottensaft.
  4. Ringelblumenblüten (50 g) + Wasser (3 l) + Honig (1 EL) + Viburnumsaft (2 EL). Bereiten Sie zuerst eine Abkochung der Ringelblume vor (30 Minuten kochen lassen). Nachdem sich das Getränk gesetzt hat, fügen Sie den Rest der Zutaten hinzu. Trinken Sie jeden Morgen ein halbes Glas.
  5. Weiße Weide. Gießen Sie einen großen Löffel Baumrinde mit einem Glas heißem Wasser und kochen Sie ihn 10 Minuten lang. Eine zehntägige Behandlung - 2 EL. l dreimal täglich Abkochung.
  6. Lockige Petersilie. 2 große Löffel lockige Petersilienwurzeln gießen 1,5 Tassen kochendes Wasser. Die Brühe nach dem Aufgießen abseihen. Der Therapieverlauf dauert 2 Wochen. Nehmen Sie dreimal täglich 1 Löffel ein Heilgetränk. Dieses Werkzeug, das das Blut reinigt, wirkt sich positiv auf den Hautzustand aus - Akne geht vorbei.
  7. Hagebutte. Kochen Sie einen Löffel Pflanzenfrucht in einem Glas Wasser. Die Brühe einen Tag lang aufgießen. Die Zulassungsnorm beträgt 1-2 Gläser täglich. Ein solches Getränk hat eine harntreibende Wirkung, entfernt Giftstoffe aus dem Körper und reinigt das Blut.
  8. Wacholder + Zitronenmelisse + Vogelkirsche (1: 3: 3). Brauen Sie Tee aus Pflanzen (1 Löffel der Mischung in einem Glas kochendem Wasser). Zur Brühe können Sie 1 TL hinzufügen. Alkohol Propolis. Nehmen Sie das Getränk dreimal täglich heiß.
  9. Klettensamen. Dieses Rezept hat viele positive Bewertungen gesammelt - sich krank fühlen, die Immunität stärkt sich. 15 Samen der Pflanze 20 Minuten in 300 ml Wasser kochen. Lassen Sie die Brühe eine halbe Stunde stehen. Trinken Sie das gesamte zubereitete Getränk auf einmal. Der Therapieverlauf beträgt einen Monat.
  10. Löwenzahn. Löwenzahn in einem Fleischwolf scrollen, den zugewiesenen Saft einsammeln. Fügen Sie dem Getränk Wodka hinzu (5: 1). Die resultierende Tinktur kann lange gelagert werden. Bereiten Sie ein Getränk für die orale Verabreichung wie folgt vor: 1 EL. Tinkturen auf einem Glas Wasser. Trinken Sie die Medizin am Morgen.
  11. Brennnessel (200 g) + Wodka (0,5 l). Mischen Sie die Komponenten in einem Glas. Binden Sie den Behälter oben mit Gaze zusammen, stellen Sie ihn einen Tag lang auf die Fensterbank und stellen Sie ihn dann 8 Tage lang an einen dunklen Ort. Dann die Tinktur abseihen. Trinken Sie zweimal täglich 1 TL..

Was bietet die moderne Medizin??

Die Reinigung von Blut in Krankenhäusern hilft, wie die Praxis zeigt, besser und schneller als die „Volkspraxis“. Ärzte verschreiben dieses Verfahren sehr oft, wenn der Patient häufig krank ist oder sich in einem Stadium schwerer Rehabilitation befindet..

In Privatkliniken kann sich jeder einem Verfahren zur Reinigung des Kreislaufsystems unterziehen. Die Kosten hängen vom Gesundheitszustand und der gewählten Methode ab..

Wir listen die Methoden zur Reinigung von Gefäßen auf, die in einem Krankenhaus durchgeführt werden:

  1. Plasmapherese Mit Hilfe spezieller Geräte wird Blut in Plasma und Zellzusammensetzung unterteilt. Ein Teil des vom Arzt berechneten Plasmas wird aus dem Gesamtvolumen abgeleitet. Der Rest wird mit einer speziellen Lösung gemischt, wonach er wieder in den Körper eingeführt wird. Das Verfahren wird häufig bei Asthma bronchiale, Lungenentzündung, chronischer Hypertonie, Herzerkrankungen und Hauterkrankungen verschrieben. Die Plasmapherese zielt darauf ab, die Eigenschaften des Blutes zu verbessern, die Immunität und die Empfindlichkeit gegenüber Arzneimitteln zu erhöhen. Die Reinigungssitzung dauert bis zu 1,5 Stunden.
  2. Hämosorption. Die Blutreinigung erfolgt mit einem speziellen Kohlesorbens, das alle Giftstoffe auf sich selbst „sammelt“. Es stellt sich heraus, dass das gesamte Blut aus der Vene des Patienten gefiltert und in das System zurückgeführt wird. Die Hämosorption wird bei akuten Vergiftungen, Pankreatitis, Nierenversagen und Hauterkrankungen verschrieben.
  3. Ural Bundesdistrikt. Der Blutfluss wird durch ultraviolette Strahlung gereinigt. Die Methode ist gut, weil sie nicht lange dauert - nicht länger als 30 Minuten. Ärzte empfehlen UFO-Blut gegen Akne, Furunkel, Halsschmerzen, Mittelohrentzündung und zur allgemeinen Stärkung der Immunität.
  4. Laser. Während der medizinischen Sitzung wird eine Vene mit einer Nadel mit einem Lichtleiter durchstochen. Es stellt sich heraus, dass die Laserreinigung des Blutflusses im Gefäß erfolgt. Das Verfahren wird für Herpes, Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen sowie Allergien empfohlen.

Bevor Sie Ihre Wahl für ein bestimmtes Verfahren beenden, sollten Sie alle Kontraindikationen untersuchen und Ihren Arzt konsultieren.

Wir reinigen das Blut mit Volksheilmitteln

Gesundes reines Blut versorgt nicht nur Organe und Gewebe mit Nährstoffen und Sauerstoff, sondern schützt unseren Körper auch vor Schadstoffen, Bakterien und Viren. Aber ihre Kräfte sind nicht unbegrenzt.

Ein hoher Gehalt an Toxinen und unnötigen Substanzen im Blut schwächt die Transport- und Schutzeigenschaften, verringert die Immunität und beeinträchtigt die Gesundheit.

Daher ist eine regelmäßige Blutreinigung durch medizinische oder Volksheilmittel einfach notwendig.

In der offiziellen Medizin werden Blutreinigungsmethoden als wirksame Entgiftungsmethoden bezeichnet (früher wurden sie als Methoden der Gravitationsblutchirurgie bezeichnet)..

Zusätzlich zu medizinischen Methoden können Sie Volksheilmittel zur Blutreinigung verwenden. Am häufigsten wird Kräutermedizin verwendet, und es werden auch verschiedene Gemüse-, Obst-, Getreide- und andere Lebensmittelprodukte verwendet..

Die Auswahl an Kräutern zur Blutreinigung ist ziemlich groß:

  • Löwenzahn;
  • Wermut;
  • Klette;
  • Sellerie und Petersilie;
  • Hagebutte;
  • Gurkengras;
  • eine Mischung aus Schafgarbe und Ringelblume;
  • Nachfolge und viele andere.

Kräuterblutreinigung

Von den Kräutern, mit denen das Blut gereinigt wird, wird in der Regel Tee gebraut, ein Sud hergestellt oder eine Infusion zubereitet.
Es reinigt das Blut und die Lymphnadeln von Kiefer, Zeder oder Tanne. Das Abkochen von Nadelbäumen verringert die Verschlackung des Körpers und erhöht die Immunität aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin C (früher zur Behandlung von Skorbut). Die Brühe wird mit einer Geschwindigkeit von 10 EL zubereitet. Löffel Nadeln pro 1 Liter kochendem Wasser.

Die Blutreinigung zu Hause kann mit verschiedenen Säften durchgeführt werden: Kirsche, Rübe, Apfel, Topinambursaft, Preiselbeeren usw. Um die Gefäße von Cholesterin- und Kalkablagerungen zu befreien, stärken Sie das Herz-Kreislauf-System mit roter Eberesche. Nach den Mahlzeiten werden 4 Tage lang täglich 5 Beeren gegessen. Bei wöchentlichen Unterbrechungen wird der Kurs dann noch zweimal wiederholt.

Zusätzlich zur Reinigung des Blutes mit Kräutern und Säften verwendeten die Menschen häufig Blutvergießen mit Blutegeln. Sie wurden gegen Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Rückenschmerzen, Leberschmerzen und andere gesundheitliche Probleme verabreicht. Starker grüner Tee mit frischer Milch gilt als wirksames Mittel zur Blutreinigung. Trinken Sie diesen Tee morgens mit einer Prise Salz und nachmittags mit Honig.

Cranberry-Beerensaft reinigt das Blut perfekt. Es sollte drei Wochen lang dreimal täglich, einhundert Milliliter, getrunken werden.

  1. Brombeere.
  2. Nehmen Sie ein Glas Beeren mit schwarzen Johannisbeeren für drei Liter Wasser, kochen Sie es etwa 5 Minuten lang, lassen Sie es beiseite stellen. Es ist ratsam, diese Brühe tagsüber ohne Zucker- oder Honigzusatz 5-7 Tage lang zu trinken.
  3. Karotte.
  4. Menschen sind weit verbreitet Blutreinigung mit Karottensaft verwendet, um das Blut zu reinigen, müssen Sie dreimal täglich 50 Milliliter frisch gepressten Karottensaft trinken.
  5. Viburnum und Ringelblume.

Sie müssen fünfzig Gramm Ringelblumenblüten nehmen, sie mit drei Litern Wasser gießen und bei schwacher Hitze 30 Minuten lang in einer geschlossenen Pfanne kochen. Dann müssen Sie abkühlen, abseihen und ein Glas Honig und zwei Gläser Viburnum-Saft hinzufügen, alles mischen, in ein Glas gießen. Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf. Nehmen Sie jeden Morgen ein halbes Glas auf leeren Magen.

Nehmen Sie einen Löffel weiße Weidenrinde, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein, köcheln Sie etwa 10 Minuten lang und bestehen Sie etwa eine Stunde lang darauf. Nehmen Sie 10 Tage, zwei Esslöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Blut reinigt Petersilie. Zwei Esslöffel trockene Petersilienwurzeln müssen 1,5 Tassen kochendes Wasser gießen. Sie müssen drei Stunden bei Raumtemperatur bestehen und dann abseihen.

Nehmen Sie zwei Wochen lang dreimal täglich vor den Mahlzeiten einen Esslöffel ein. Wir nehmen einen Teelöffel Petersiliensamen, füllen den Boden mit Litern Wasser, das Raumtemperatur haben sollte.

Es ist notwendig, 10 Stunden darauf zu bestehen und dann dreimal täglich ein halbes Glas zu filtern und einzunehmen.

Trinken Sie ungefähr eine Woche lang einen Liter Birkensaft pro Tag. Hunderosenfrucht. Hagebutte reinigt das Blut, wirkt harntreibend, entfernt Giftstoffe aus dem Körper und verbessert die Blutzusammensetzung. Ein Esslöffel Obst in einem Glas kochendem Wasser, ca. 10 Minuten in einem verschlossenen Behälter kochen, einen Tag darauf bestehen, 1-2 Gläser den ganzen Tag einnehmen.

Mischen Sie den Saft von Karotten, Rüben, Knoblauch, Zitrone, Radieschen, zweihundert Millilitern, Honig und Cahors Wein zweihundert Milliliter. Wir mischen alles und lagern diese Mischung im Kühlschrank. Diese Mischung verbessert den allgemeinen Zustand des Körpers, reinigt Blutgefäße und Blut. Nehmen Sie diese Mischung eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein, dreimal täglich einen Esslöffel. Diese Saftmischung hält anderthalb Monate..

Brennnesselblutreinigung

Um das Blut mit Brennnesseln zu reinigen, müssen Sie 100 g getrocknete Pflanzenwurzeln nehmen, mahlen und Wodka (0,5 l) einschenken. 20 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. Von Zeit zu Zeit muss der Inhalt der Flasche geschüttelt werden. Die fertige Tinktur wird morgens auf leeren Magen 10-25 Tropfen lang eingenommen und mit Wasser abgespült.

Neben Brennnesseltinktur können Sie auch Tee zubereiten. Hierzu ist es zweckmäßig, eine Thermoskanne zu verwenden. 2 Esslöffel Kräuter gießen zwei Liter kochendes Wasser und lassen es brauen.

Nehmen Sie den Abend zwei Wochen lang ein, vorzugsweise bei abnehmendem Mond.
Die Brennnesselblutreinigung wird auch bei Erkrankungen der Nieren, der Blase, der Verdauungsorgane und der Haut angewendet.

Brennnessel enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, die dem Körper helfen, mit Müdigkeit und Schläfrigkeit umzugehen..

Knoblauchblutreinigung

Um das Blut mit Knoblauch zu reinigen, können Sie dieses Rezept verwenden:

  • geschälter Knoblauch - 400 g;
  • frisch gepresster Zitronensaft - 800 g.

Komponenten an einem kühlen Ort mischen und darauf bestehen. 1 Teelöffel Die Mischung wird in einem Glas Wasser gerührt, das 1 Mal pro Tag eingenommen wird. Knoblauchsaft reinigt das Blut gut von verschiedenen Toxinen, Salzen von Schwermetallen und Cholesterin. Es kann jedoch nicht bei Erkrankungen der Leber, der Nieren und der Harnwege sowie bei Verschlimmerungen chronischer Erkrankungen des Verdauungstrakts eingesetzt werden.

Bei der Reinigung von Blut mit Volksheilmitteln ist es wichtig, Kontraindikationen für die Anwendung einer bestimmten Methode zu berücksichtigen. Bei Bedarf ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Für die Volksreinigung von Blut und die Stärkung der Knochen, insbesondere im Alter, ist ein solches Mittel der traditionellen Medizin wirksam. Fünf Esslöffel gehackte Kiefernnadeln werden 0 gegossen.

5 Liter kochendes Wasser, 10 Minuten kochen lassen, einwickeln und 20 Minuten ziehen lassen. In diesem Fall sollte die Infusion purpurrot werden.
Nehmen Sie zwischen den Mahlzeiten 2-3 Schlucke vor und nach den Mahlzeiten ein.

Es ist sehr wichtig, diese Brühe tagsüber zu trinken. Mach es eine Woche lang jeden Tag..

Eine Mischung zur Reinigung von Blut und Leber. Überspringen Sie dreihundert Gramm Knoblauch, ein halbes Kilo Preiselbeeren, zwei Zitronen mit Schale und zwei Äpfel in einem Fleischwolf, mischen Sie alles und fügen Sie 400 Gramm Honig hinzu. Lagern Sie die Mischung im Kühlschrank, nehmen Sie einen Monat lang morgens und abends zwei Teelöffel.

Das Rezept für die Blutreinigung. Wir nehmen ein Glas Kefir und fügen zwei Esslöffel zerkleinerte Blaubeeren, zwei Esslöffel Rübensaft und den Saft einer halben Zitrone hinzu. Alle Zutaten werden eine Woche lang zweimal täglich gemischt und getrunken. Tinktur aus Kräutern. Reinigt das Blut, tonisiert den Körper.

Wir nehmen ein halbes Glas Löwenzahn zusammen mit Blättern, Knospen, Wurzeln, ein halbes Glas junge Brennnessel, einen Esslöffel Calamuswurzel und einen Esslöffel Wermut. Alles durch einen Fleischwolf geben und einen halben Liter Wodka hinzufügen. Bestehen Sie zehn Tage an einem dunklen Ort.

Dann sollte die Tinktur gefiltert und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten morgens und abends eingenommen werden. Ein Teelöffel der Tinktur sollte in 50 Millilitern Wasser verdünnt werden. Balsam. Wir nehmen 200 Gramm Brennnessel und einen halben Liter Wodka, diese Komponenten müssen in einem Glas gemischt werden, das Glas muss mit Gaze zusammengebunden werden, am ersten Tag stellen wir das Glas auf das Fenster und entfernen es dann 8 Tage lang an einem dunklen Ort.

Dann filtern wir die Tinktur. Nehmen Sie morgens einen Teelöffel einen Teelöffel vor dem Schlafengehen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Sie trinken die ganze Flasche, die Blutzusammensetzung verbessert sich, das Blut wird gereinigt, die Herzfunktion verbessert sich.

Auch die regelmäßige Verwendung von Meerrettich reinigt das Blut. Überspringen Sie dazu die Meerrettichwurzel mit einem Teelöffel pro Tag durch einen Fleischwolf. Dieses Volksheilmittel kann auch getrocknet, gesalzen und als Gewürz zu den Gerichten gegeben werden..

Aber denken Sie daran, eine Übersättigung mit Tabak und Alkohol wirkt sich negativ auf den Zustand des Blutes aus. Neben dem übermäßigen Verbrauch von Fetten, Proteinen und Stärken kann es zur Bildung von Toxinen im Blut kommen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die traditionelle Medizin zur Blutreinigung verwenden. Achte auf deine Gesundheit.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Kapoten - Gebrauchsanweisung, Analoga, Testberichte

Kapoten ist ein modernes Medikament, das eine wirksame Wirkung auf das Renin-Angiotensin-System hat. Das Werkzeug senkt den Blutdruck, hat eine ausgeprägte blutdrucksenkende Wirkung, wodurch der Druck im rechten Vorhof und im Lungenkreislauf abnimmt.

Ursachen für schwere Perioden bei Frauen

Monatlich - Dies ist eine bestimmte Zeitspanne des Menstruationszyklus, die im weiblichen Körper auftritt und in der die Gebärmutterhöhle Endometrium monatlich abgestoßen wird.