Schmerzursachen unter der linken Brust und Methoden zur Behandlung der Krankheit

Das Auftreten von Beschwerden im Brustbein bei Männern und Frauen kann auf viele Krankheiten hinweisen und manchmal sogar zu einer Bedrohung für das Leben werden. Dies ist daher ein ernstzunehmender Grund zur Besorgnis, da sofortige ärztliche Hilfe erforderlich ist oder das Ambulanzteam angerufen wird.

Die Gründe

Wenn es unter der Brust schmerzt, können dies pathologische und nicht pathologische Ursachen sein. Die zweite, günstigere umfasst:

  • eingeklemmter Nerv durch falsche Position oder Bewegung;
  • Luftpenetration in die Pleurahöhle;
  • Muskelzerrung nach übermäßigem Training.

Unter den ungünstigen Gründen, für deren Auftreten es notwendig ist, sofort einen Arzt zu konsultieren, sind bekannt:

  • Herzkrankheit: Myokardinfarkt, Entzündung der Membranen, Myokarditis, Angina pectoris und Tachykardie;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts: Sodbrennen, Cholezystitis, Geschwür, Gastritis und Pankreatitis;
  • Schwangerschaft - mit Druck des erwachsenen Fötus auf die Gallenblase;
  • Erkrankungen der Atemwege: Lungenentzündung, Lungenembolie und andere;
  • orthopädische Störungen: Osteochondrose oder Osteoporose;
  • neurologische Erkrankungen: Interkostale Neuralgie, Trauma oder Parkinson-Krankheit;

Das Vorhandensein eines Fokus chronischer Entzündungen im Körper kann auch im Brustbereich nachlassen und Schmerzen verursachen. Um den Gesundheitszustand zu beurteilen, sollten Sie die Dynamik von Empfindungen überwachen - sie nehmen zu oder ab, achten Sie darauf, das Vorhandensein von Begleitsymptomen zu überwachen.

Erste Hilfe bei Schmerzen unter der Brust links hängt nur davon ab, was sie verursacht hat. Ergreifen Sie daher keine Maßnahmen vor dem Eintreffen eines Krankenwagens, bevor Sie eine Diagnose stellen. Bleiben Sie ruhig, nehmen Sie eine entspannte Position ein, ziehen Sie enge Kleidung aus und sorgen Sie für frische Luft.

Natur des Schmerzes

Schmerzen unter der Brust können unterschiedlich sein, von der Art des Unwohlseins bestimmen Ärzte die Diagnose und weitere Behandlung. Die häufigsten Arten sind Schmerzen, stark, scharf und Nähte. Die Krankheit kann je nach Geschlecht des Patienten variieren.

Schmerz

Dumpfer Schmerz ist ein Vorbote von Verletzungen. Zusammen mit ihr erscheinen Steifheit der Bewegungen und erhöhte Empfindungen beim Versuch, die Position zu ändern. Schmerzhafte Schmerzen sind das Ergebnis einer Fehlfunktion des Magen-Darm-Trakts, die zusammen mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Blähungen und Stuhl auftritt.

Stark

Starke Schmerzen unter der Brust weisen meist auf eine Herzerkrankung hin. Es erscheint scharf und plötzlich, meistens nach körperlicher Anstrengung. Verwandte Symptome von Schmerzen unter der linken Brust sind:

Seltener erscheint das Gefühl, als ob die linke Hand taub wäre. Wenn solche Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Kardiologen konsultieren und sich einer diagnostischen Untersuchung unterziehen. Wenn der Schmerz nach körperlicher Anstrengung auftrat, muss er für eine Weile abgebrochen werden und nur mit Erlaubnis eines Spezialisten weiter Sport treiben.

Scharf

Plötzliche scharfe Schmerzen links unter dem Brustbein können auf eine Fehlfunktion des Magen-Darm-Trakts wie eine Nierenkolik zurückzuführen sein. Begleitende Symptome sind eine scharfe blaue Haut, insbesondere im Gesicht, das Auftreten von Blutungen aus dem Mund, allgemeine Schwäche und Bewusstlosigkeit. Dies ist ein sehr gefährlicher Zustand für den Menschen, der zu irreparablen Folgen führen kann..

Nähen

Stichschmerzen auf der linken Seite sind meistens eine Folge einer Verletzung der Leber. Dient als eines der Symptome von Krankheiten: Biegung der Gallenblase und Zirrhose, die sich in Gegenwart von Nierenstein manifestiert. Es kann sich vorübergehend verschlimmern, wenn Sie frittierte und konservierte Lebensmittel zu viel essen. Vor ihrem Hintergrund können Probleme mit einem Stuhl auftreten. Wenn gleichzeitig Symptome für eine Herzerkrankung vorliegen oder nach der Diagnose festgestellt wurde, dass keine Anomalien in der Leber vorliegen, sollte ein Kardiogramm erstellt werden.

Schulterschmerzen

Starke Schmerzen, als würden sie unter das linke Schulterblatt stechen, sind häufig mit Zwerchfellproblemen oder dem Vorhandensein eines Leistenbruchs in der Wirbelsäule verbunden. Zusätzlich zu brennenden Beschwerden gibt es Schwellungen am Körper, Steifheit und Einschränkung der motorischen Aktivität. Die einzige genaue Diagnose, um ein Problem zu erkennen, ist Röntgen.

Brustschmerzen bei Frauen

Wenn bei Frauen Beschwerden auftreten, kann dies auf eine Fehlfunktion der Brustdrüse hinweisen. Ein ungünstiges Symptom tritt bei hormonellen Veränderungen auf. Meistens tritt dies vor Beginn der Menstruation, während der Schwangerschaft, nach der Geburt und dem Stillen auf. Die Pathologie kann das Vorhandensein eines gutartigen oder bösartigen Tumors umfassen, bei dem eine Brustdeformation, eine Modifikation der Brustwarze oder des Warzenhofs vorliegt.

Welchen Spezialisten zu kontaktieren

Da die Schmerzen unter dem linken Brustbein bei Männern und Frauen einen unterschiedlichen Ursprung haben, ist es schwierig zu bestimmen, welcher Arzt für eine Diagnose konsultiert werden sollte. Ein Spezialist für schmale Profile kann Folgendes umfassen:

  • Kardiologe;
  • Neurologe;
  • Lungenarzt;
  • Gastroenterologe;
  • Mammologe oder Gynäkologe;
  • Orthopäde.

Das erste, was ein Patient tun sollte, wenn er Schmerzen unter der linken Brust hat, ist, einen Therapeuten aufzusuchen. Er wird eine Vorgeschichte von Beschwerden erstellen, die ersten Tests untersuchen und dann einen Spezialisten überweisen, der eine genauere umfassende Diagnose durchführt und die Behandlung verschreibt.

Es ist dringend erforderlich, ein Ambulanzteam anzurufen, wenn die Schmerzen 15 Minuten lang anhalten, auch wenn in Ruhe und unter Einnahme von Medikamenten schwere Beschwerden im Brustbein an Arm, Schulter, Nacken oder Rücken auftreten und Symptome wie Atemnot, Husten mit Ausfluss auftreten Auswurf mit Blut, Schwindel, Verdunkelung der Augen, Tachykardie und Schwitzen.

Diagnose

Schmerzen unter der Brust links vorne oder hinten müssen nur dann nicht behandelt werden, wenn sie kurzfristiger Natur sind und sich nicht mehr wiederholen. In anderen Fällen sind abhängig von den begleitenden Symptomen die folgenden Diagnosetypen erforderlich, um die Ursachen für Beschwerden zu ermitteln:

  • Ultraschall
  • EKG;
  • MRT und CT;
  • Röntgen
  • Pulsoximetrie;
  • Mammographie;
  • Rheoenzephalographie.

Bei lokalen Schmerzen auf der linken Seite kann es zusätzlich erforderlich sein, enge gastroenterologische Eingriffe vorzunehmen, einschließlich des Verschluckens der Lampe. Die genaue Art der Diagnose wird nur von einem Arzt einer engen Fachrichtung nach der Untersuchung des Patienten bestimmt.

Behandlungsmethoden

Die Therapie hängt auch davon ab, wo der Schmerz ist und was ihn verursacht hat. Da es Medikamente der folgenden Gruppen verwendet werden kann:

  1. Beruhigend: Valocordin, Carvalol, Baldrian- oder Mutterkraut-Tinktur.
  2. Schmerzmittel oder entzündungshemmend: Analgin, Aspirin, Nurofen, Paracetamol.
  3. Stickstoffhaltig: Nitroglycerin.

Nach der Diagnose können je nach Art der Krankheit Vitamin, Hormon, Analgetika oder Antibiotika verschrieben werden. In einigen Fällen kann eine Massage oder medizinische Gymnastik erforderlich sein. Wenn die konservative Behandlung unwirksam ist, verschreibt der Arzt eine Operation.

Verhütung

Um Beschwerden im Brustbereich zu vermeiden, sind folgende Maßnahmen erforderlich:

  • Achten Sie auf die richtige Ernährung, schließen Sie fetthaltige und konservierte Lebensmittel von der Ernährung aus.
  • regelmäßig leichte körperliche Aktivität ausüben;
  • genug Schlaf bekommen;
  • Übergewicht loswerden;
  • schlechte Gewohnheiten ablehnen;
  • Tragen Sie keine engen Sachen.

Eine wichtige vorbeugende Maßnahme besteht darin, regelmäßig Ärzte aufzusuchen und Tests durchzuführen, damit das Problem in einem frühen Stadium seiner Entwicklung erkannt werden kann. Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Je früher die Krankheit erkannt wird, desto größer sind die Chancen für eine wirksame Behandlung.

Es gibt verschiedene Arten von Schmerzen im Brustbein, von denen jede durch eine andere Ursache und Krankheit verursacht wird, aber immer eine Gefahr für die Gesundheit darstellt. Nur ein Arzt kann eine genaue Diagnose stellen und nach der Diagnose eine wirksame Behandlung finden.

Tut es unter der Brust weh? Wir suchen nach einem Grund

Wenn etwas weh tut, ist dies eine Manifestation der Tatsache, dass es bestimmte Störungen und Fehlfunktionen im Körper gibt. Beschwerden an verschiedenen Orten symbolisieren verschiedene Krankheiten. Wenn Sie wissen, warum es links unter der Brust weh tut, können Sie schnell navigieren und Hilfe suchen.

Ursachen und mögliche Krankheiten

Schmerzen auf der linken Seite können ein Zeichen für eine Reihe von Krankheiten sein.!

Auf der Suche nach den Schmerzursachen im linken Teil sollte man nicht vergessen, dass der menschliche Körper ein System ist, dessen Arbeit aller Organe eng miteinander verbunden ist. Infolgedessen können Schmerzen auf der linken Seite aufgrund einer Verletzung der Arbeit anderer Organe auf der anderen Seite auftreten..

Die Art der Schmerzen und mögliche Krankheiten:

  • dumpfe und schmerzende Schmerzen über einen längeren Zeitraum können auf die Entwicklung einer Kardioneurose hinweisen. Dies ist keine Herzkrankheit, daher macht es keinen Sinn, Validol oder Nitroglycerin einzunehmen. Solche Anfälle treten meist vor dem Hintergrund von Stress oder chronischer Müdigkeit auf. In diesem Fall müssen Sie Beruhigungsmittel einnehmen und sich von einem Neurologen behandeln lassen
  • Wenn ein scharfer Schmerz direkt unter der linken Brust auftritt und Sie nicht atmen können - höchstwahrscheinlich handelt es sich um Interkostalneuralgie. Es wird durch einen eingeklemmten Nerv provoziert. Um es einfacher zu machen, müssen Sie die Position sorgfältig ändern - drehen oder begradigen
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems - die häufigsten Ursachen für Schmerzen links unter der Brust. Dies kann ein Herzfehler, ein Anfall, das Auftreten von Blutgerinnseln in der Lungenarterie, ein Aortenaneurysma und viele andere Pathologien sein
  • Erkrankungen des Magens oder der Milz können Schmerzen verursachen, sowohl rechts als auch links unter der Brust. Jeder im Körper lokalisierte Entzündungsprozess wirkt sich auf die Nervenenden aus, die Schmerzen verursachen können

Diese Ursachen sind die häufigsten, aber neben ihnen gibt es noch viele weitere Abweichungen, die Brustschmerzen hervorrufen. Um Krankheiten zu identifizieren und mit der Behandlung zu beginnen, müssen Sie Hilfe suchen.

Ein weiterer Grund, der Aufmerksamkeit erfordert, ist Blinddarmentzündung. Es gibt Menschen mit Organtransposition. Das heißt, sie haben alle Innenseiten in Bezug auf den traditionellen Körper gespiegelt. Dementsprechend haben sie links eine Blinddarmentzündung und nicht wie bei gewöhnlichen Menschen rechts eine Blinddarmentzündung. Wenn sich der Anhang entzündet, tut es sehr weh. Der Schmerz kann auf dem Rücken, dem Bein oder bis zur Brust lokalisiert sein.

Gefährliche Symptome, wenn Hilfe benötigt wird

Hält der Schmerz lange an? Müssen getestet werden

Eine ärztliche Untersuchung muss in jedem Fall durchgeführt werden, wenn links regelmäßige oder anhaltende Schmerzen auftreten. Auf jeden Fall - wenn es ein Symptom gibt, dann liegt eine Verletzung im Körper vor, fast alle Krankheiten sind im Anfangsstadium leichter zu behandeln. Dann läuft in der Regel alles spurlos und ohne Komplikationen.

Wenn der Schmerz einmal auftritt und schnell vergeht, kann es sich um eine Nervenklemme handeln, die keine Bedrohung für den Körper darstellt. Wenn jedoch links ein starker Druckschmerz einsetzt, der das Atmen erschwert und den linken Arm und das Schulterblatt zieht, handelt es sich bei 99% um einen Myokardinfarkt. Am häufigsten tritt es bei Männern jeden Alters und bei älteren Frauen auf. Bei diesen Symptomen müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen und vor ihrer Ankunft eine Tablette Nitroglycerin einnehmen.

Starke Schmerzen unter der Brust, die sich bis zum Bauch erstrecken, können auf das Auftreten eines Neoplasmas im Magen-Darm-Trakt oder einer Hernie des Zwerchfells hinweisen. Die Behandlung besteht aus einem chirurgischen Eingriff, daher müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Eine andere Krankheit, die linke Schmerzen verursacht, ist Cholezystitis oder Pankreatitis..

Probleme mit der Gallenblase stehen in direktem Zusammenhang mit der Arbeit der Bauchspeicheldrüse, und ihre Pathologie kann zum Tod führen. Daher müssen Sie bei den ersten Manifestationen zur Diagnose gehen und mit der Behandlung beginnen. Wenn der Schmerz plötzlich einsetzt und ständig zunimmt, müssen Sie ein Krankenwagenteam anrufen und nicht warten, bis "er verschwindet". Entzündungskrankheiten selbst verschwinden nicht. Sie können mit verschiedenen Medikamenten leicht reduziert werden, aber qualifizierte medizinische Hilfe ist erforderlich, um sich zu erholen..

Mögliche Komplikationen

Solche Schmerzen können nicht ignoriert werden, da sie ein Zeichen für eine ernsthafte Pathologie sein können.

Komplikationen können bei Vorliegen einer Krankheit auftreten, wenn die Maßnahmen nicht rechtzeitig getroffen werden. Herzerkrankungen können im Allgemeinen nicht vernachlässigt werden, da sich jede Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems sehr schnell entwickelt. Wenn Sie nicht sofort auf die Signale des Körpers in Form von Schmerzen in der linken Brust achten, kann es zu einer Reihe von Komplikationen kommen.

Wenn der Grund in einer Herzkrankheit liegt, führt ihre Entwicklung zu einer Verletzung der Durchblutung, die viele Krankheiten hervorruft. Der Hauptfaktor ist der Mangel an Sauerstoffzirkulation im Körper, von dem die Arbeit fast aller Organe abhängt. Durch Sauerstoffmangel wird die Arbeit der Leber, des Magens und des endokrinen Systems gestört.

Wenn der Schmerz links die Bauchspeicheldrüse, die Galle oder den Magen-Darm-Trakt provoziert, ist der Stoffwechsel gestört.

Cholesterin wird nicht aus dem Körper ausgeschieden und Arteriosklerose beginnt. Darüber hinaus leiden alle Organe und Systeme unter einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen wird, ist dies mit der Bildung von Gallensteinen, Entzündungen der Bauchspeicheldrüse oder inneren Blutungen im Darm behaftet. Dieser Zustand erfordert einen sofortigen Krankenhausaufenthalt..

Diagnose

Machen Sie einen Ultraschall und suchen Sie nach der Ursache der Schmerzen

Wenn der Gesundheitszustand zu stören beginnt, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Da die Schmerzen links unter der Brust auf viele Krankheiten zurückzuführen sind, müssen Sie zunächst einen Therapeuten aufsuchen, der eine Untersuchung durchführt, und dann je nach Problem eine Anweisung an einen engeren Spezialisten schreiben.

Also, die wichtigsten Diagnosemethoden:

  1. eine Umfrage, bei der der Arzt die Zeit und Intensität der Schmerzen, zusätzliche Symptome und das Vorhandensein chronischer Krankheiten, die normalerweise auf der Karte des Patienten angegeben sind, mündlich überprüft
  2. Palpation ist eine Manipulation, bei der der Therapeut den Zustand der Organe spürt, feststellt, ob beim Drücken Schmerzen auftreten, und die Weichheit des Gewebes bewertet
  3. Hardwarediagnose sind alle Arten von Untersuchungen, die an speziellen Geräten durchgeführt werden. Falls erforderlich, weist der Arzt den Patienten an, ein Elektrokardiogramm des Herzens zu erstellen, um den Rhythmus zu verfolgen. Wenn Sie eine Pathologie des Darms, des Magens oder der Bauchspeicheldrüse vermuten, gibt dies eine Anweisung für Ultraschall oder MRT

Zusätzlich zu diesen Methoden muss der Patient eine Blutuntersuchung, Urin und Kot bestehen, da die Analyse das klinische Bild vollständig klären kann.

Behandlungsmethoden

Erst Diagnose, dann Behandlung!

Nachdem der Patient die Tests bestanden und alle erforderlichen Diagnosen durchgeführt hat, zieht der Arzt eine Schlussfolgerung und bestimmt die Diagnose. Darüber hinaus bewertet er den Allgemeinzustand des Patienten und legt die Behandlungsmethode fest. In schweren Fällen wird empfohlen, einen Kurs in einem Krankenhaus unter Aufsicht zu belegen. Darüber hinaus ist in kritischen Situationen ein sofortiger chirurgischer Eingriff möglich..

Basierend auf dem Allgemeinzustand und den Testergebnissen erstellt der Arzt eine medikamentöse Behandlung. Bei der Behandlung der meisten Krankheiten ist ein integrierter Ansatz erforderlich. Wenn das Problem in der Neuralgie liegt, ist es notwendig, Beruhigungsmittel und Medikamente einzunehmen, die die Funktion des Zentralnervensystems normalisieren. Entspannende Behandlungen sind ebenfalls erhältlich. Bei Herzerkrankungen ist es notwendig, die Arbeit des Herzmuskels zu stabilisieren, das Gefäßsystem durch Verdünnen des Blutes und Stärkung der Blutgefäße aufzubauen. Bei gastrointestinalen Pathologien wird je nach Art des Problems eine separate Behandlung und ein separates Verfahren vorgeschrieben.

Während der Behandlung können zusätzliche Medikamente, beispielsweise Diuretika, verschrieben werden, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Während des gesamten Behandlungsverlaufs überwacht der Spezialist intensiv den Gesundheitszustand, um die Dynamik von Veränderungen zu verfolgen.

Unter stationären Bedingungen machen medizinische Mitarbeiter Tests und schicken Verfahren. Bei der Behandlung zu Hause legt der Arzt den Tag der Aufnahme fest, um den Patienten zu untersuchen.

Die Behandlung mit traditioneller Medizin ist heutzutage sehr beliebt, aber die Hauptsache ist nicht, Medikamente durch diese zu ersetzen. Einfach ausgedrückt kann traditionelle Medizin eine großartige Ergänzung zu traditionellen Behandlungen sein..

Weitere Informationen zur Pankreatitis finden Sie im Video:

Während der Einnahme von Medikamenten können Sie Kamillenkochen trinken, die Entzündungen lindern. Salbei und Pfefferminze (wenn kein Herzfehler vorliegt) gleichen die Arbeit des Nervensystems aus und vermeiden die Probleme, die zu Neurosen führen. Sie können auch Kräuter mit harntreibender Wirkung verwenden (Thymian, Linde, Johanniskraut, Ringelblume, Wacholder)..

Zusätzlich zu den vorteilhaften Wirkungen können Kräuter eine allergische Reaktion oder eine umgekehrte Wirkung hervorrufen. Es ist strengstens verboten, unbekannte Pflanzen alleine zu verwenden. Es ist besser, sich vorher mit einem Spezialisten zu beraten. Zum Beispiel können nicht alle Kräuter für Herzkrankheiten verwendet werden. Frauen sollten während der Schwangerschaft besonders vorsichtig sein, da einige ätherische Öle einen Uteruston verursachen können. Was in der Anfangszeit eine Fehlgeburt und im dritten Trimester eine Frühgeburt auslöst.

Haben Sie einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

Warum Schmerzen in der Brust bei Männern

Brustschmerzen bei Männern haben einen anderen Ursprung. Die Liste der Ursachen für Unwohlsein ist sehr umfangreich und beginnt mit angeborenen Pathologien und Herzerkrankungen und endet mit den üblichen Blutergüssen und Muskelverspannungen während des Trainings. Manchmal deuten Schmerzen auf schwerwiegende Erkrankungen hin, die eine sorgfältige Diagnose und Behandlung unter Aufsicht von Spezialisten erfordern.

Ursachen von Brustschmerzen bei Männern

Um herauszufinden, warum Brustschmerzen bei Männern auftreten, ist es erwähnenswert, dass ständige und starke Schmerzen ein Zeichen für eine Vielzahl von Krankheiten sein können:

  • Störung des Verdauungstraktes, insbesondere Magenprobleme.
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  • Pathologische Zustände durch Brustverletzung.
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Tinea Neurosis.
  • Brustpathologie.

Die Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung beginnt mit der Lokalisierung von Schmerzen, da die weitere Diagnose weitgehend davon abhängt, wo sie weh tut (in der Mitte, rechts, links)..

Was sind die Ursachen für Schmerzen in der linken Brust bei Männern?

Starke oder mäßige Schmerzen im linken Brustbein bei Männern bereiten die größte Sorge, da sie auf Herzerkrankungen hinweisen können:

  • Myokardinfarkt - bei der Pathologie tritt ein brennendes Schmerzsyndrom auf, bei dem anscheinend ein Pfahl im Herzen steckt. Manchmal ein Gefühl von schwerer Schwere, Kontraktion. Die Schmerzen treten normalerweise nachts oder morgens auf und treten in Wellen auf - lassen dann leicht nach, verstärken sich dann, gehen aber nicht vollständig vorbei.
  • Angina pectoris - das Auftreten brennender Schmerzen bei körperlicher Anstrengung ist charakteristisch für diese Krankheit. Der Schmerz geht mit einem Platzen und einer Schwere einher, die manchmal der linken Hand unter dem linken Schulterblatt oder Nacken zukommt. Der Angriff dauert 1 bis 15 Minuten und endet oft mit dem Aufhören von Stress.

Darüber hinaus treten Brustschmerzen auf der linken Seite mit Muskelverspannungen auf, die durch Bewegung, Husten sowie durch Interkostalneuralgie verursacht werden, die auf das Herz ausstrahlt. Ein weiterer möglicher Grund ist die Gallendyskinesie. Bei Krämpfen in den Gallenwegen und in der Gallenblase treten auf der linken Seite des Brustbeins Schmerzen auf, die Angina Pectoris ähneln.

Warum Schmerzen in der Brust auf der rechten Seite bei Männern

Wenn bei Männern rechts Brustschmerzen auftreten, vermuten Ärzte in erster Linie Wirbelsäulenprobleme. Skoliose, Osteochondrose, Salzablagerung - all diese Pathologien verursachen schwere schmerzhafte Empfindungen, die bei körperlicher Anstrengung oder bei längerem Aufenthalt in einer unbequemen Position auftreten.

Eine so seltene Krankheit wie Gürtelrose kann Schmerzen verursachen, wenn sie auf der rechten Seite lokalisiert ist. Trotz der Tatsache, dass die Krankheit zu Hautpathologien gehört, manifestiert sie sich einige Zeit vor der Bildung von Hautausschlägen auf der Haut in Form von neuralgischen Schmerzen, aufgrund derer das rechte Brustbein bei Männern schmerzt.

Bei einer Verletzung auf der rechten Brustseite treten Schmerzen oft nicht sofort, sondern einige Tage nach dem Schaden auf. Unangenehme Gefühle nehmen mit dem Einatmen zu, die Lokalisation von Schmerzen ist deutlich zu spüren.

Schmerzen in der Mitte der Brust

Bei Brustschmerzen bei Männern im zentralen Teil werden zunächst Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der Atemwege in Betracht gezogen, obwohl im Allgemeinen ein schmerzhafter Zustand viele Faktoren verursacht:

  • Lungenembolie - Wenn ein Blutgerinnsel ein Blutgerinnsel blockiert, entwickelt eine Person Schmerzen, Atemnot und Drucksprünge. Aufgrund der Größe des Thrombus reichen die Folgen der Pathologie von Unwohlsein bis zum Tod.
  • Osteochondrose der Brustwirbelsäule - bei einer Krankheit klemmen beschädigte Bandscheiben die Nerven, was Schmerzen verursacht.
  • Neurose oder Kardioneurose - drückende Schmerzen im Brustbein gehen mit Herzklopfen und Atembeschwerden einher. Die Ursache für diese Beschwerden ist Alkoholmissbrauch, Junk Food, Rauchen, übermäßige Emotionalität, Stress.
  • Magengeschwür, 12 Zwölffingerdarmgeschwür - Schmerz ähnelt einem Herzen und ist eng mit der Nahrungsaufnahme verbunden. Bei Magengeschwüren treten sie unmittelbar nach dem Essen auf, 12 Zwölffingerdarmgeschwüre - normalerweise nachts auf nüchternen Magen.
  • Gastoösophagealer Reflux - Eine Reizung der Speiseröhre führt zu starken Schmerzen über dem Nabel und häufig im Brustbereich.
  • Pleuritis - Mit der Entwicklung einer Krankheit entstehen Brustschmerzen bei Männern durch Reizung der Nervenenden der Pleura und werden beim Husten, Einatmen, Lachen oder Niesen stärker.
  • Lungenentzündung - Bei einer Lungenentzündung hängt der Grad der Schmerzen von der Schwere der Erkrankung ab und variiert von schmerzhaft und mittelschwer bis akut und scharf.
  • Tuberkulose - Schmerzen in der Brust werden gleichzeitig mit allgemeiner Schwäche, manchmal leichtem Fieber beobachtet - Flecken beim Husten.
  • Bronchitis - Die Infektion ist in den Bronchien lokalisiert, daher klagen Männer über Schmerzen hinter dem Brustbein. Ein charakteristisches Zeichen der Krankheit ist ein Husten, zuerst trocken, dann nass.
  • Tumoren - Mit der Entwicklung eines Neoplasmas in der Lunge gehen Brustschmerzen häufig mit Fieber und blutigem Auswurf einher.

Diagnose

Um herauszufinden, warum die Brust bei Männern schmerzt, müssen Sie sich an einen der folgenden Spezialisten wenden:

  • Therapeut;
  • Traumatologe;
  • Kardiologe;
  • Gastroenterologe;
  • Spezialist für Infektionskrankheiten.

Um die Ursache festzustellen, kann ein Spezialist abhängig von der Lokalisation des Schmerzsyndroms und den damit verbundenen Symptomen eine Vielzahl von diagnostischen Verfahren verschreiben:

  • Blut- und Urintests;
  • Radiographie;
  • Ultraschall der Brust und des Herzens;
  • MRT oder CT;
  • EKG;
  • Angiographie von Herzkranzgefäßen;
  • Studien des Magens usw..

Was tun bei Männern mit Brustschmerzen?

Wenn die Brust bei Männern schmerzt, ist dies ein schwerwiegender Grund, medizinische Hilfe zu suchen. Selbstmedikation und die Hoffnung, dass sie sich von selbst "auflöst", können zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Daher sollten Sie bei regelmäßigen und starken Schmerzen unverzüglich eine medizinische Einrichtung aufsuchen.

  • Bei schmerzhaften Schmerzen können Sie Schmerzmittel einnehmen, bevor Sie einen Arzt aufsuchen..
  • Wenn Sie einen Myokardinfarkt vermuten oder wenn Schmerzmittel nicht helfen, müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen.
  • Die durch Magen-Darm-Probleme verursachten Schmerzen lindern Haferflocken, ein paar Löffel Honig oder kühle Milch. Sie erzeugen einen umhüllenden Effekt und lindern vorübergehend die Schmerzen..

Jede Krankheit ist leichter zu verhindern, daher sollten Sie zur Vorbeugung nicht auf regelmäßige Spaziergänge und Morgenübungen verzichten. Menschen mit Diabetes sollten regelmäßig ihren Blutzuckerspiegel überwachen, und Menschen mit einem Risiko für Arteriosklerose sollten Blutdruck erhalten..

Schmerzen in der linken Brust mit VVD, Ursachen und Möglichkeiten, um loszuwerden.

Das Gefühl, Schmerzen in der Brust links zu drücken, ist jedem VSD bekannt. Als ob jemandes riesige Handfläche das Herz und alles, was daneben ist, zusammendrückt. Manchmal ist es schwierig, von diesem Unbehagen zu atmen, und es ist unmöglich, grundlegende Dinge zu tun. Der Gedanke rutscht versehentlich ab: Was ist, wenn die Ursache für diesen Zustand überhaupt nicht VVD ist, sondern eine ernsthafte Herzerkrankung??

Brustschmerzen auf der linken Seite drücken

Jeder VSDshnik hat links einen völlig anderen Druck auf die Brust, so dass eine Person in VSD-Foren selten klare Anweisungen finden kann: Was tun, wenn das Herz schmerzt und sich zusammenzieht? Einige Patienten haben Schmerzen, böse, Schmerzen, andere fühlen sich ohne Schmerzen schwer, während andere die gesamte linke Seite des Brustbeins erfassen, sogar das Atmen wird schwierig und ein Kloß steigt im Hals auf.

Das Schulterblatt oder der linke Arm können Schmerzen haben, und seine Dauer ist jedes Mal anders. Manchmal treten die Symptome von Herzinsuffizienz, Extrasystolen, schnellem Puls oder Schwindel mit dem Symptom auf, und dann ist der Patient absolut sicher: Es ist Zeit, zum Kardiologen zu laufen, bis alles völlig schlecht ist.

In der Regel kann VSDshnik beim Arzttermin das Bild seines Zustands nicht klar umreißen. Manchmal denkt der Patient: Ihm fehlen einfache Worte, um das Unbehagen in seiner Brust zu beschreiben. Dies ist auch eine Art Indikator: Die Krankheit hat rein neurologische Gründe. Weil echte Kerne normalerweise leicht ihren Schmerz beschreiben. Sie werden sofort zeigen, wo genau es weh tut und wie dieser Schmerz empfunden wird.

Bei Brustschmerzen links mit VVD werden folgende Tatsachen beobachtet:

  1. Während des Trainings treten keine Schmerzen auf, sie können jedoch kurz danach auftreten.
  2. Gleichzeitig verspürt eine Person tiefe Angst, die mit der Angst vor dem Tod verbunden ist, und ist der Panik nahe. Oft wird das Zusammendrücken der linken Seite des Brustbeins zum Vorboten einer Panikattacke - das Einwickeln erfolgt sehr schnell, und irgendwann hat der VSD einfach keine Zeit mehr, sich zusammenzureißen.
  3. Nitroglycerin, das normalerweise den Kernen hilft, ist in diesem Fall unbrauchbar.
  4. Corvalol, Baldrian, Valocordin, Phenazepam und andere Beruhigungsmittel können Beschwerden lindern oder vollständig lindern. Während sie mit wahren Herzbeschwerden hilflos sind.
  5. Die Untersuchung durch einen Kardiologen zeigt keine Pathologien.

Sehr oft entwickelt eine Person mit VVD eine Kardioneurose - eine Angst vor ihrem eigenen Herzen. Der Patient lebt sein Leben buchstäblich mit einer Hand am Puls der Zeit. Er hört endlos auf die Empfindungen in der Brust und Ängste gehen natürlich in somatische Manifestationen über. Bei Kardioneurotika drückt es regelmäßig auf das Brustbein links und der linke Arm ist taub. Das Leben wird nicht unterbrochen, aber seine Qualität wird spürbar abscheulich sein. Ein Kardiologe kann VSDshnik in keiner Weise helfen - er hat nichts zu behandeln. Daher müssen Sie das Problem durch Psychotherapie lösen - arbeiten Sie mit einem Psychologen zusammen.

VVD schließt jedoch Pathologien nicht aus!

Wenn plötzlich ein Quetschgefühl auf der linken Seite der Brust auftrat, ein Schmerz, der noch nie zuvor aufgetreten war, muss sich eine Person immer noch um ihre eigene Gesundheit kümmern. Schließlich ist das Vorhandensein von VVD kein Raumanzug, durch den andere Krankheiten nicht hindurchkommen können. Was kann der Grund für das Zusammendrücken des linken Brustbereichs sein??

  1. Aortenaneurysma. Dies ist eine gefährliche und schwere Krankheit, die eine Notfallversorgung erfordert. Bei AA sind die Membranen des Gefäßes geschichtet, wodurch sich eine kritische Menge Blut darin ansammelt. Zu den Symptomen einiger AA-Typen gehören nur drückende Schmerzen hinter dem Brustbein, begleitet von Atemnot.
  2. Herzinfarkt. Normalerweise ist der Schmerz ausgeprägt, es gibt Schwäche, Übelkeit, Erbrechen, Panik.
  3. Angina pectoris, Ischämie. Der Schmerz ist einhüllend, brennend, es gibt das Gefühl eines Komas in der Brust oder einer Kompression in der Lunge.
  4. Pankreatitis Der Schmerz ist besonders unangenehm und breitet sich auf den gesamten linken Brustbereich aus. Oft beginnen Beschwerden nach dem Essen.
  5. Magengeschwür. Wenn der Magen schmerzt, denkt eine Person oft, dass sie Druck im Brustbein links hat. Das Symptom tritt normalerweise nach dem Essen auf und ist sehr ausgeprägt. Einige Patienten verwechseln sogar Magenschmerzen mit einem Herzinfarkt..

Ursachen von Brustschmerzen links mit VSD

Wenn Sie von einem Kardiologen untersucht wurden und alles in Ordnung mit Ihrem Herzen ist, ist der Schmerz neurogen. Solche Schmerzen treten aufgrund einer durch Angst verursachten Muskelbelastung auf. Es treten Muskelklemmen auf, die Beschwerden verursachen. Es ist sehr schwierig, solche Klammern in den Muskeln durch Massage oder Sport zu entfernen, da ihre Ursache psychischer Natur ist. Auch bei der Empfindung dieses Schmerzes spielt die Aufmerksamkeit eine wichtige Rolle. Wenn man die Aufmerksamkeit auf ein wenig Unbehagen lenkt, nimmt dieses Unbehagen in den Gefühlen zu und wird bereits zu vermeintlich starken Schmerzen. Wenn sich eine Person Sorgen um das Herz macht, beginnt sie ihm zuzuhören und lenkt die Aufmerksamkeit auf den Bereich in der Brust auf der linken Seite. Und so verstärkt mit seiner Aufmerksamkeit all das Unbehagen, das in diesem Bereich besteht. Wenn eine Person aus einem unbekannten Grund glaubte, ein Herz rechts zu haben und sich Sorgen um ihn zu machen, würde sie rechts und nicht links Brustschmerzen haben.

Wie Sie sich bei Brustschmerzen helfen können?

Bewerten Sie zunächst die Art des Schmerzes. Normalerweise sagt Ihnen der Körper mithilfe von Schmerzsignalen unterschiedlicher Intensität, wie kritisch Ihr Zustand ist. Wenn der Schmerz wirklich stark ist und es für Sie schwierig ist, ihn zu ertragen, wählen Sie 03 und erwarten Sie keine Zeit, um Ihr Symptom auf wundersame Weise zu lindern. Schmerzen neurogener Natur sind selten schwerwiegend und erinnern eher an Unbehagen, Schweregefühl oder seltsame Empfindungen.

Bei neurogenen Schmerzen oder Kardioneurose können Sie sich sehr lange mit beruhigenden Tropfen und Tabletten füttern, aber das Problem wird nicht gelöst. Das Problem wird niemals mit Medikamenten gelöst, da es in Ihrer Psyche sitzt. Ja, Sie können Ihre Ängste und Brustkompressionen regelmäßig durch Corvalol oder Valocordin beseitigen, aber dies kann nicht als Hilfe und noch mehr als Behandlung bezeichnet werden. Es ist sinnlos, Analgetika einzunehmen - sie werden ihr Ziel nicht im Körper finden.

Der beste Weg, um Beschwerden auf der linken Brustseite zu lindern, ist ein Besuch bei einem Psychologen und eine bewusste Änderung der Einstellung zu den eigenen Problemen.

"alt =" Brustschmerzen links mit VSD, Ursachen und Möglichkeiten, sie loszuwerden. ">

Brustschmerzen: warum und was zu tun ist?

In unterschiedlichem Ausmaß begleiten Schmerzen unter der Brust eine Person während des gesamten Lebens. Wenn ihre Entwicklung nicht mit einer unsachgemäßen Auswahl der Kleidung oder einem längeren Aufenthalt in einer stationären Position verbunden ist, sollten Sie einen Arzt konsultieren und die Ursache für das Auftreten herausfinden. Und bevor Sie einen Spezialisten aufsuchen, ist es wichtig, drei Faktoren zu beachten - die Art des Unbehagens, welche Ereignisse seinem Auftreten vorausgingen, welche Symptome es begleitet.

Schmerzen unter der linken Brust

Schmerzen unter der linken Brust können auf das Vorhandensein von Pathologien anderer Art hinweisen - entzündlich, onkologisch, destruktiv, infektiös. Sie sind in klinischen Manifestationen sehr ähnlich. Bei verschiedenen Krankheiten beginnt der Zeitraum vom Moment der schädlichen Auswirkungen bis zum Einsetzen der ersten Anzeichen. Bei der Untersuchung ist es wichtig, dass der Patient angibt, ob er bei Auftreten der ersten Symptome erkältet oder verletzt war und wie viel Schmerzlinderung zur Schmerzlinderung beiträgt.

Mögliche Schmerzursachen

Es ist wichtig, auf welcher Seite die Bestrahlung stattfindet - links oder rechts. Mögliche Schmerzursachen:

  • Luft- oder Blutstauung in der Pleurahöhle
  • Eingeklemmte Nerven
  • Entzündung der Herzmembranen, Myokardinfarkt
  • Kompression der Gallenblase durch den sich entwickelnden Fötus
  • Trauma der Bauchhöhle und / oder der Brust
  • Gelenkintegritätsstörung, Osteochondrose, Osteoporose
  • Entzündung des Leberparenchyms
  • Rippenbruch mit oder ohne Atemschädigung
  • Magengeschwür, Gastritis

Das Vorhandensein eines chronischen Entzündungsherdes im Körper ist ebenfalls wichtig..

Arten von Schmerzen und mögliche Diagnosen

Bei der Durchführung der Untersuchung klärt der Spezialist eine wichtige Nuance für sich selbst - was genau ist die Art des Schmerzes beim Patienten, wie kann er ihn beschreiben. Die erhaltenen Informationen vereinfachen die weitere Diagnose, da jeder kompetente Arzt weiß, dass eine andere Art von Schmerz auf das Vorhandensein bestimmter Krankheiten hinweist:

  1. Dumpfer Schmerz - ein Zeichen von Schädigung (Brustverletzung, Muskelzerrung), Osteochondrose der Brustwirbelsäule, Rippenrisse
  2. Zeichnen - ein Symptom für Interkostalneuralgie, tritt nach körperlicher Anstrengung, längerem Aufenthalt in einer stationären Position, Unterkühlung auf
  3. Schrumpfen - Krämpfe deuten auf eine Magenerkrankung, eine Durchblutungsstörung nach dem Training und Osteochondrose hin. Außerdem nehmen Patienten bei ruckartigen Beschwerden manchmal Arrhythmien wahr.

Trotz des Unterschieds bei den aufgeführten Schmerzarten vereint sie die Notwendigkeit, einen Spezialisten aufzusuchen, eine Untersuchung durchzuführen und möglicherweise sogar eine Behandlung durchzuführen.

Es ist ein stumpfer Schmerz

Ein Symptom für unscharfe Schmerzen ist charakteristisch für den Verlauf des Magengeschwürs, eine Entzündung der Darmschleimhaut. Zusätzliche Symptome sind Appetitlosigkeit, Übelkeit, Blähungen, Durchfall mit einer Beimischung von Partikeln unverdauter Produkte. Am Morgen nach dem Essen treten Bauchbeschwerden auf. Schmerzhafte Schmerzen unter der Brust sind eines der Anzeichen einer Myokarditis. Besonders wenn dem Auftreten eines unangenehmen Gefühls körperliche Aktivität vorausging.

Starker Schmerz

Das verstärkte Schmerzsyndrom weist auf die Entwicklung vieler Pathologien hin, am häufigsten jedoch:

  • Herzinfarkt
  • arterieller Krampf
  • Notfälle des Magens oder des Darms
  • Aortenaneurysma
  • Pneumothorax
  • Pankreatitis
  • Lungenmetastasen, die von einem im Körper vorhandenen bösartigen Tumor gesteuert werden

In diesem Fall sind ein starker Blutdruckabfall, eine Blässe der Haut, das Auftreten von Schweiß im Gesicht und Schwäche bemerkenswert. Mit Magengeschwüren im Kot und Erbrechen erscheint Blut. Bei einer Pankreatitis wird die gürtelnde Natur des Schmerzes wahrgenommen. Wenn die Verschlechterung durch Darmverschluss verursacht wird - es gibt mehrere Tage lang keinen Stuhlgang, es gibt eine Vergiftung, der Teint wird erdig.

Lungenmetastasen werden während Bestrahlungstechniken nachgewiesen. Wie im Beckenknochen des Gehirns können bösartige Tumorprozesse im Körper sie auf die Atemwege lenken.

Stechender Schmerz

Scharfe Schmerzen können Probleme mit dem Zustand der Gallenblase verursachen. Vor dem Hintergrund einer Nierenkolik verspüren Patienten häufig auch ein unangenehmes Gefühl unter der Brust. Diese Art von Schmerz ist charakteristisch für Thromboembolien - eine äußerst gefährliche pathologische Erkrankung. In diesem Fall sind die charakteristischen Zeichen sofortige blaue Haut des Gesichts, das Auftreten von Blutungen durch die Mundhöhle, Bewusstlosigkeit. Es ist bekannt, dass dieser Zustand tödlich ist, und daher wird seine Entwicklung besser verhindert als behandelt.

Nähender Schmerz

Schmerzen unter der Brust mit Kribbeln auf der rechten Seite sind ein Zeichen für eine Verletzung der funktionellen Aktivität der Leber. Der Zustand wird durch übermäßiges Essen, Essen von fetthaltigen Lebensmitteln, Biegen der Gallenblase, Zirrhose, Gallensteinkrankheit gefördert. Wenn festgestellt wird, dass die Leber in Ordnung ist, sollten Sie im Zustand des Zwerchfells nach der Ursache suchen. Am häufigsten sind Kribbeln jedoch mit Verdauungsproblemen, Verstopfung und Entzündungen verbunden, die sich gegen sie entwickeln. Oft geht ein Stichgefühl mit einem entzündlichen Prozess der Muskeln einher (nach Unterkühlung, Dehnung, übermäßiger körperlicher Anstrengung).

Schulterschmerzen

Wenn der Schmerz nicht mit einer Verletzung des Herzens verbunden ist, zeigt ein Zeichen das Vorhandensein von Problemen mit dem Zwerchfell und der Wirbelsäule an. Wenn sich im Zwerchfell ein Leistenbruch bildet, treten aufgrund der Verlagerung des Magens nach oben starke Beschwerden auf. Das Zwerchfell trennt anatomisch die Brusthöhle von der Bauchhöhle. Druck im Inneren verursacht Unbehagen.

Pathologien des Zustands der Wirbelsäule manifestieren sich wie folgt:

  • Schmerz oder brennender Schmerz
  • Ein Positionswechsel bringt keine dauerhafte Erleichterung
  • Der problematische Bereich des Körpers kann deformiert werden - aufgrund von Ödemen oder der Erosion des Knorpels der Wirbel
  • körperliche Aktivität ist begrenzt

Die aufgeführten Verstöße werden auf dem Bild, das während der Röntgenuntersuchung aufgenommen wurde, gut angezeigt.

Brustschmerzen bei Frauen

Schmerzen in den Brustdrüsen - die Reaktion des Gewebes auf hormonelle Veränderungen. Normalerweise begleitet Schwellung und Überempfindlichkeit der weiblichen Brust die Periode am Vorabend der Menstruation, der Schwangerschaft und des postpartalen Zustands. In anderen Fällen deuten Schmerzen in den Brustdrüsen auf das Vorhandensein der Krankheit hin. Seine Natur (gutartig oder bösartig) wird durch Mammographie bestimmt. Alarmierende Anzeichen - Brustverformung, Verfärbung und Struktur der Brustwarze, Warzenhof.

Diagnose und Behandlung - welcher Spezialist zu kontaktieren

Schmerzen unter der Brust können einen anderen Ursprung haben. Um die Lokalisation der Pathologie zu klären, sollten Sie zunächst einen Therapeuten konsultieren. Der Arzt wird eine Untersuchung durchführen, eine Untersuchung ernennen. Anhand der Diagnoseergebnisse wird klar, wer die Pathologie behandeln wird - Therapeut oder Spezialisten mit engem Profil.

Die folgenden Krankheiten sind an der Beseitigung von Krankheiten beteiligt, die Schmerzen unter der Brust manifestieren:

  • Gastroenterologen - wenn ein Zusammenhang zwischen Beschwerden und Störungen der Aktivität des Magen-Darm-Trakts besteht
  • Kardiologen - wenn nachgewiesen ist, dass Schmerzen unter der Brust durch eine Fehlfunktion des Herzens hervorgerufen werden
  • Neuropathologen - wenn aufgrund der diagnostischen Reaktionen das Vorhandensein von Interkostalneuralgie oder anderen Störungen des peripheren Nervensystems bestätigt wird
  • Pulmonologen - in Fällen, in denen der Schmerz durch Probleme mit dem Zustand der Bronchien verursacht wird
  • Mammologe - wenn sich herausstellt, dass Unbehagen das Vorhandensein eines Brusttumors verursacht
  • Orthopäde, Wirbeltier - bei Verbindung von Schmerzen unter der Brust mit degenerativen Prozessen des knorpeligen Teils der Wirbel

Die Art der Behandlung hängt von der Art der Pathologie, ihrem Ort, dem Entwicklungsstadium zum Zeitpunkt der Erkennung durch den Arzt und der Schwere der Symptome ab. Der Arzt verfeinert die oben genannten Kriterien und konzentriert sich auf die Informationen, die nach Ultraschall, Doppler, Röntgenmethoden, MTR und CT erhalten wurden. Die konservative Behandlung dieser Krankheiten erfolgt im Anfangsstadium ihrer Entwicklung. Diese Art der Behandlung umfasst Medikamente:

  1. Antibiotikatherapie
  2. Vitamintherapie
  3. Verschreibung nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente
  4. Hormontherapie
  5. Anästhesie des Patienten durch Einführung von Analgetika
  6. Einführung von Chondroprotektoren

Ein chirurgischer Ansatz ist mit der Unwirksamkeit der konservativen Art der Therapie geplant. Physiotherapeutische Methoden festigen die Wirkung einer konservativen Behandlung und verhindern den Übergang von Krankheiten in eine chronische Form. Bewegungstherapie (einschließlich Gymnastik) und Massage sind erforderlich, um das Wohlbefinden in Fällen zu verbessern, in denen aus bestimmten Gründen eine Operation kontraindiziert ist. Methoden helfen, die Durchblutung zu verbessern, Schmerzen zu lindern und Muskelverspannungen zu beseitigen.

Präventivmaßnahmen

Um Verstöße in einem frühen Stadium ihrer Entwicklung zu erkennen, sollte einmal im Jahr eine Routineuntersuchung durchgeführt werden. Bei einer erblichen Veranlagung für bestimmte Pathologien - besuchen Sie das Arztprofil einer möglichen Krankheit einmal in 6 Monaten. Bei bereits bestätigten chronischen Erkrankungen sollte ein Arztbesuch nach dem festgelegten Verfahren erfolgen.

Prävention aller Arten von Krankheiten, die sich durch Brustschmerzen manifestieren:

  • Ernährungskorrektur. Überarbeiten Sie die Ernährung zugunsten von angereicherten, gesunden Lebensmitteln. Essen Sie keine raffinierten Fette, Lebensmittel, die Verdickungsmittel, Farbstoffe und Konservierungsstoffe enthalten. Übermäßige Koffeinaufnahme ablehnen. Mit einer guten Ernährung müssen Sie sich keine Sorgen um die Entwicklung von Erkrankungen des Bewegungsapparates machen, die für Gewebezerstörung und Schmerzen bekannt sind.
  • Änderung der motorischen Aktivität. Um einige Krankheiten zu verhindern, sollte die Menge an körperlicher Aktivität reduziert werden, um andere Pathologien zu verhindern - erhöhen.
  • Prävention von Verletzungen anderer Art - Brüche, Blutergüsse, Verstauchungen. Die Krankheit manifestiert sich möglicherweise nicht sofort, sondern wird nach einer bestimmten Zeit zu einer Schmerzursache. Für Frauen ist es besonders wichtig, eine Verletzung der Brustdrüsen zu verhindern, um die Entwicklung eines Tumors nicht zu provozieren.
  • Überlasten Sie den Körper nicht körperlich, kompensieren Sie die große Menge an Arbeit immer durch Ruhe, zumindest mit einem 8-stündigen Schlaf.
  • Unterkühlung vermeiden, immer entsprechend den Wetterbedingungen anziehen.
  • Verweigern Sie zu enge, quetschende Kleidung.

Vorbeugende Maßnahmen umfassen die Ablehnung schlechter Gewohnheiten, die Förderung des Sanatoriums, die Aufnahme von Immunmodulatoren und die Normalisierung der Arbeits- und Lebensbedingungen. Ebenso wichtig ist die Verwendung spezieller Geräte, um die Körperhaltung in einer normalen Position zu halten (orthopädische Einlegesohlen, Korrektoren, Bandagen). Dies verhindert die Entwicklung von 1/3 der Krankheiten, bei denen Schmerzen unter der Brust auftreten.

Schmerzen in der linken Brust: Ursachen

Brustschmerzen auf der linken Seite werden normalerweise von Patienten mit viel größerer Angst als anderswo wahrgenommen, da sich das Herz nach allgemeiner Meinung auf der linken Seite der Brust befindet. Wenn also links Schmerzen auftreten, sucht eine Person sofort medizinische Hilfe.

Die Meinung, dass sich das Herz genau links befindet, kann jedoch als falsch angesehen werden. Das Hauptorgan des Herz-Kreislauf-Systems befindet sich im zentralen Teil der Brust zwischen den Lungen, und einer der Ventrikel geht nach links. Linksseitige Schmerzen können jedoch tatsächlich auf eine Fehlfunktion sowohl des Herzens als auch der Blutgefäße und anderer Organe hinweisen.

Schmerzen in der linken Brust: Ursachen und Erste Hilfe - darüber werden wir im Artikel sprechen.

Die Gründe

Es gibt eine große Anzahl von Pathologien, die von Schmerzen auf der linken Brustseite begleitet werden. Diese beinhalten:

  • viele Pathologien von Organen in der Brust;
  • Erkrankungen von Knochen und Weichteilen;
  • myofasziales Syndrom;
  • Probleme mit der Wirbelsäule;
  • Erkrankungen der Atemwege wie Lungenentzündung, Pleuritis, chronische Bronchitis;
  • direkte Pathologien des Herzens: Myokardinfarkt, Thromboembolie, Aortenaneurysma usw.;
  • Pathologien des Magen-Darm-Trakts - Exazerbationen chronischer Gastritis, ulzerative Läsionen des Magens, maligne Formationen, Pankreatitis.

Die Schmerzen können mild sein, weisen aber gleichzeitig auf schwerwiegende Krankheiten hin, die sofortige ärztliche Hilfe erfordern. In diesem Fall können scharfe und starke Schmerzen mit Zuständen einhergehen, die keine dringende Pflege erfordern..

Koronare Herzerkrankung

Stellen Sie sich eine koronare Herzkrankheit vor, bei der ein solches Symptom beobachtet wird.

    Herzischämie. Zu den Symptomen gehören schmerzende Schmerzen, die auf die linken Extremitäten auf der linken Seite ausstrahlen. Meistens treten diese Manifestationen mit einer erheblichen Belastung nach übermäßigem Essen oder in Verbindung mit Stress auf. Diagnosekriterium - Linderung nach Nitroglycerinkonsum und kurzfristiger Ruhe.

Nicht koronarogene Erkrankungen

Myokarditis wird bei den meisten (bis zu 90%) Patienten von linksseitigen Schmerzen begleitet. Der Schmerz ist Nähen oder Schmerzen. EKG-Veränderungen sind normalerweise nicht mit Schmerzen verbunden, Nitratmedikamente lindern keine Schmerzen.

Bei Perikarditis sind Schmerzen auf der linken Brustseite das Hauptsymptom. Es müssen jedoch einige Unterschiede festgestellt werden. Der Schmerz begleitet die Anfangsstadien dieser Krankheit (dies ist mit den Reibungsprozessen der sich berührenden Blätter des Perikards verbunden). Sobald die Perikardhöhle mit Flüssigkeit gefüllt ist oder eine Fusion auftritt, lässt die Intensität des Schmerzes nach und die schmerzhaften Empfindungen verschwinden vollständig.

Bei einer Perikarditis ohne Freisetzung von Flüssigkeit in die Höhle können Schmerzen im gesamten präkardialen Bereich oder im Bereich des apikalen Impulses auftreten. In selteneren Fällen können Schmerzen dem Hypochondrium und dem Epigastrium zugeschrieben werden. Schmerzen können auf die Schulter oder die rechte Seite der Brust ausstrahlen. Der Schmerz ist anderer Natur - von stumpf bis schneidend. Ein diagnostisch signifikantes Zeichen ist die Abhängigkeit von der Körperhaltung und der Atmung des Patienten. Aufgrund einer Verschlimmerung des Schmerzsyndroms gibt es keine Möglichkeit, tief durchzuatmen, sodass der Patient oberflächlich atmet.

Beachten Sie! Erleichterung kommt von einer erzwungenen Sitzposition, die sich nach vorne beugt.

Eine Kardiomyopathie geht normalerweise mit Schmerzen einher, wenn sich eine hypertrophe Variante der Pathologie entwickelt. Schmerz kann eine andere Natur haben. Alles beginnt mit anhaltenden Schmerzen, die nicht mit Nitroglycerin aufhören und nicht von der motorischen Aktivität des Patienten abhängen.

Bei Angina pectoris können Empfindungen an verschiedenen Stellen auftreten. Meistens gibt es keine Möglichkeit, ein typisches Bild eines Angriffs zu erstellen. Normalerweise tritt der Schmerz episodisch auf, wird durch die Belastung des Körpers hervorgerufen, tritt spontan auf und kann durch Einnahme von Nitroglycerin reduziert werden.

Bei hypertrophen Myokardläsionen ist die Koronardurchblutung beeinträchtigt, was zu Stoffwechselstörungen im Myokard führt. Dies ist typisch für die Entwicklung von sekundären Herzfehlern. Deshalb treten bei der Entwicklung dieser Pathologie häufig Schmerzen im Perikardbereich auf.

Wichtig! Die häufigste Ursache sind Aortenfehlbildungen..

Mit Mitralklappenprolaps lässt der Schmerz nicht lange nach, kann anders empfunden werden, die Verwendung von Nitroglycerinpräparaten wird nicht entfernt.

Bei Myokarddystrophie ist das klinische Bild normalerweise schwach, es ist jedoch durch eine Vielzahl von Symptomen gekennzeichnet.

Hypertonie tritt häufig in Verbindung mit Schmerzen auf, die anderer Natur sein können. Die linke Seite der Brust beginnt normalerweise mit einem Anstieg des Blutdrucks zu schmerzen..

Ein paar Worte zur neurozirkulatorischen Dystonie

Eine der häufigsten Ursachen für linksseitige Schmerzen ist NCD (neurocirculatory dystonia). So können Sie den Schmerz mit dieser Diagnose klassifizieren..

KrankheitBeschreibung
Kardialgie ist einfachDer Schmerz ist nicht sehr ausgeprägt, normalerweise schmerzt er in der Natur, nicht zu lange - maximal mehrere Stunden, mindestens nur ein paar Minuten. Es ist in der apikalen oder präkardialen Region lokalisiert und kann bei 95% der Patienten nachgewiesen werden. Bei 25% der Patienten ist eine Angioödem-Kardialgie behoben, bei der es sich um kurzfristige Anfälle handelt, die bis zu mehrmals täglich wiederholt werden. Solche Schmerzen werden durch Validol und Nitroglycerin gestoppt. Oft gehen solche Schmerzen mit Symptomen in Form von Angstzuständen einher, der Patient spürt einen Luftmangel, der Puls wird schneller. Mögliche Ursachen sind arterielle Tonpathologien und Hyperventilation
Anhaltende KardialgieDer Schmerz ist dringender Natur, hat eine hohe Intensität, Medikamente wie Nitroglycerin werden nicht entfernt. In der Regel ist sie von einem Gefühl der Angst, Zittern der Gliedmaßen, erhöhter Herzfrequenz und Blutdrucksprüngen begleitet. Um solche Schmerzen zu stoppen, wenden Sie starke Beruhigungsmittel und Betablocker an. Es ist eine Komplikation einer schweren NCD, die bei etwa einem Drittel der Patienten auftritt. Hat Verbindungen zu psychogenen Krisen und Funktionsstörungen des Hypothalamus.
Sympathische KardialgieBrennender Schmerz, der durch Abtasten der Zwischenräume zwischen den Rippen stark verschlimmert wird. In diesem Fall haben Nitroglycerin und andere herkömmliche Arzneimittel nicht die gewünschte Wirkung. Die Physiotherapie wird in Form des Aufbringens von Senfpflastern auf die Herzregion, Akupunktur und Chlorethyl angewendet. Dies geschieht in etwa 20% der Fälle. Die Ursache kann als Dehnung der sympathischen Plexus des Herzens bezeichnet werden..
Falsche Angina pectorisDer Schmerz ist bedrückend. Beim Gehen stärker werden. Etwa 20% aller NDC-Patienten leiden an dieser Pathologie. Der Grund ist Hyperventilation mit Belastung des Körpers, Probleme mit dem Myokardstoffwechsel.

Pathologien, die nicht mit Herzerkrankungen zusammenhängen

Lungenembolie (Lungenembolie) beginnt scharf, in diesem Zustand sind in mehr als der Hälfte der Fälle Schmerzen auf der linken Seite zu spüren. Es fühlt sich an wie ein Herzinfarkt, es ist in der Mitte oder links im Brustbein zu spüren. Parallel dazu werden Schwäche, Sauerstoffmangel und seltener Ohnmacht beobachtet. In einigen Fällen Auswurfblut.

Die Symptome einer Lungenembolie werden durch die Größe des Thrombus und die Schwere des Ausmaßes der Schädigung der Lungenarterien beeinflusst. Wenn der Hauptstamm betroffen ist, umfassen die Symptome Zyanose (Zyanose), Atemnot, ausgeprägte Schmerzen und Bewusstlosigkeit vor dem Hintergrund eines niedrigen Blutdrucks.

Wichtig! Dies ist eine äußerst schwerwiegende Erkrankung, die in wenigen Minuten tödlich sein kann..

Wenn große Äste betroffen sind, ist der Schmerz viel stärker, er hört nicht mit Medikamenten auf, er ist in der linken Brust lokalisiert, er geht auch mit einer Zyanose des Oberkörpers und Atemnot einher, der Rhythmus wird durch die Art der supraventrikulären Tachykardie gestört und der Blutdruck sinkt. Wenn kleine Äste betroffen sind, ist der Schmerz mäßig, es werden auch Husten und Atemnot beobachtet, möglicherweise Hämoptyse, Lärm und Keuchen beim Hören.

Schichtung des Aortenaneurysmas

Dieser Zustand kann eine Komplikation der arteriellen Hypertonie sein, die bei Aorten-Atherosklerose, Marfan-Syndrom, Brustverletzungen und syphilitischen Gefäßläsionen beobachtet wird. Die Schichtung ist in distal und proximal unterteilt.

Im ersten Fall schichtet sich die Aorta 2,5 cm vom Aortenring entfernt, wird durch Hämoperikard kompliziert, die Aortenklappe wird abgerissen und es kommt zu einer schweren Insuffizienz mit Verschluss der Koronararterie. Wenn der distale Typ geschichtet ist, tritt nach dem Abgang der linken Arteria subclavia ein Intimalriss auf. Im Gegensatz zur ersten Option fehlt normalerweise die Ausbreitung der Delaminierung.

Typischerweise werden starke Schmerzen beobachtet, die nicht durch Nitrate gelindert werden, unabhängig von der körperlichen Aktivität. Es breitet sich auf der linken Seite der Brust aus und strahlt zur Seite des Halses und des Unterkiefers aus.

Wichtig! In der Schwere ähnelt der Schmerz einem Herzinfarkt oder einem komplexen Fall von Angina pectoris. Kann bis zu mehreren Tagen dauern.

Die Diagnose zeigt die Erweiterung der Grenzen des Gefäßbündels, Herztrübung, Herzgeräusche sind sehr gedämpft. Symptome - Zyanose der Gesichtshaut, Schwellung der Halsvenen. Dies ist eine schwerwiegende Erkrankung mit einer äußerst schlechten Prognose, die sofortige ärztliche Hilfe erfordert..

Schmerzen bei Erkrankungen der Atemwege

Die folgenden Symptome sind charakteristisch.

  1. Die Schmerzen werden durch Einatmen oder Husten stärker..
  2. Es gibt keine Bestrahlung, Schmerzen sind von kurzer Dauer.
  3. Andere respiratorische Symptome sind vorhanden, wie Husten, Hämoptyse, Vorhandensein von Ausfluss (Sputum) usw..
  4. Beim Hören, Keuchen und Pleurareibungsgeräuschen werden Geräusche sichtbar.

Schmerzen bei Lungenerkrankungen sind zwar häufig, aber nicht das wichtigste diagnostische Kriterium. In der Regel wird auf Husten, Auswurf von Auswurf, Atemnot und andere charakteristische Anzeichen hingewiesen.

Bei spontanem Pneumothorax sammelt sich Luft in der Pleurahöhle an. Dies ist nicht mit Verletzungen oder Eingriffen im Brustbereich verbunden. Dies geht mit Krankheiten einher, bei denen destruktive Veränderungen im Lungengewebe charakteristisch sind (wie Abszesse, Neoplasien, Tuberkulose und andere)..

Interessant! Pneumothorax tritt auch bei Patienten ohne solche Pathologien auf..

In der Regel werden sofort scharfe Schmerzen im linken Teil der Brust beobachtet, begleitet von Atemnot, Schwitzen und flacher Atmung. Sie können darauf achten, dass sich die Schmerzquelle entweder im unteren oder im seitlichen Bereich der Brust befindet. Beim Einatmen und Husten werden die Schmerzen viel stärker. Dies ist charakteristisch für Läsionen der parietalen Pleura. Wenn Schmerzen im Bereich der Schulter oder des Schulterblatts diagnostiziert werden, handelt es sich um eine Schädigung der Pleura parietalis in den oberen Lungenlappen. Und bei apikaler Pleuritis breitet sich der Schmerz auf die Hand aus - dies liegt an der Tatsache, dass der Plexus brachialis gereizt ist. Eine trockene Pleuritis des Zwerchfells verursacht Bauchschmerzen, die manchmal mit dem Auftreten von Erbrechen verbunden sind.

Nähte und durch Inhalationsschmerzen verschlimmerte Schmerzen treten bei Lungenentzündung auf und geben dem Bauch nach. Der Schmerz ist so stark, dass die Patienten versuchen, Husten auf irgendeine Weise zu verhindern und zu vermeiden. In diesem Zustand treten fast immer Schmerzen auf (in 96% der Fälle) mit fokalen Läsionen - in 88%. Wenn die entzündliche Lungenerkrankung chronisch ist, mit Tuberkulose und Pneumokoniose, ist Schmerz ein langwieriger Charakter. Starke Schmerzen begleiten die Entwicklung eines Abszesses der Lunge, nehmen mit dem Abtasten der Rippen im Bereich der Bildung des Abszesses selbst zu. Es ist gekennzeichnet durch eine Zunahme des bevorstehenden Durchbruchs des Abszesses.

Bei pulmonalen Neoplasien werden in 50% oder mehr Fällen (bis zu 90%) Schmerzen diagnostiziert. Es kann verschiedene Formen annehmen - von stumpf bis scharf und ausgeprägt. Es strahlt in die oberen Körperteile. Wenn Sie tief durchatmen, wird es stärker.

Wichtig! In der Regel ist es die Seite, auf der die Pathologie bemerkt wird, die schmerzt, sie kann sich jedoch spiegelbildlich oder umlaufend abgeben. Der Schmerz liegt nicht in der Natur einzelner Anfälle, er hält die ganze Zeit an.

Wenn eine Erkrankung wie ein mediastinales Emphysem auftritt, werden akute und starke Schmerzen im mittleren Teil des Brustbeins mit einem charakteristischen scharfen Klang (Crepitus) kombiniert..

Neurologische Schmerzursachen auf der linken Seite

Bei neurologischen Pathologien können auch Schmerzen auf der linken Seite eines der Symptome sein. Normalerweise ist es mit Läsionen der Wirbelsäule, Schultermuskeln, Osteochondrose verbunden. Beim psycho-vegetativen Syndrom wird die Kardialgie isoliert.

Wie manifestiert sich Schmerz in allen Arten von neurologischen Störungen??

Mit Wirbelrippen-Syndrom oder Faszienmuskelschmerzen:

  • Die Lokalisation des Schmerzes ändert sich nicht.
  • Die Muskeln der entsprechenden Gruppe sind in ständiger Spannung und verursachen erhöhte Schmerzen.
  • die Intensität ist gering, kombinierte Symptome fehlen;
  • Die Pathologie kann durch Abtasten bestimmt werden. Sie verursacht normalerweise lokale Schmerzen. Die Hypertonizität wird bestimmt.
  • Physiotherapie hat die Eigenschaft, Schmerzen unter solchen Bedingungen zu stoppen, indem lokale Reizstoffe (Senfpflaster, ein Wärmepflaster), Akupunktur, Massage, Elektrophorese usw. verwendet werden..

Interkostale Neuralgie und andere Fälle von radikulären Schmerzen:

  • akuter Ausbruch der Krankheit oder deutlicher Beginn der Exazerbation bei chronischer Krankheit;
  • Schmerz ist dort zu spüren, wo sich die entsprechende Nervenwurzel befindet;
  • hängt direkt von den Bewegungen der Wirbelsäule und des Rumpfes als Ganzes ab;
  • es gibt einen Komplex von neurologischen Symptomen;
  • unerwartete lokale Schmerzen an Kontaktstellen mit Interkostalnerven;
  • Der Schmerz erlaubt Ihnen nicht, tief durchzuatmen, aber in einigen Fällen kann er so unerwartet vergehen wie er begonnen hat, wenn der Patient in der Lage ist, den akuten Beginn zu überwinden und scharf tief einzuatmen. Charakteristisch für leichte Fälle von Pathologie.

Schmerzen bei vertebraler Osteochondrose

Diese Pathologie der Bandscheibe ist degenerativ-dystrophischer Natur, wenn sich der Prozess mit der Entwicklung der Krankheit vom Zellstoffkern auf alle anderen Teile der Bandscheibe ausbreitet und allmählich alle angrenzenden Bereiche betrifft. Es kommt zu einer sekundären Schädigung der Nervenwurzeln, die die Hauptursache für Brustschmerzen ist. Die Wurzel wird zusammengedrückt, wenn die Bandscheibe verschoben wird, was zu Symptomen führt, die für Radikulitis und Entzündungen der Nervenwurzeln typisch sind. Verschiedene Arten von vegetativen Problemen können auftreten.

Wenn es sich um Osteochondrose in der Halswirbelsäule handelt, können die Schmerzen je nach den begleitenden Symptomen unterschiedlich sein. Radikuläre Schmerzen können als akut schneidend definiert werden. Es wird mit motorischer Aktivität viel ausgeprägter. Wenn die Pathologie der C6-Wurzel diagnostiziert wird, strahlt der Schmerz auf den Arm aus und divergiert vom Schultergürtel zu den Fingern. Hyperästhesie und eine Abnahme der Reflexaktivität werden festgestellt. Beim Zusammendrücken divergiert die Wurzel des C7-Schmerzes an der äußeren Schulteroberfläche auch in Richtung der Finger. Und wenn die Wurzel von C8 betroffen ist, breitet sich der Schmerz auf die innere Schulteroberfläche aus. Bei der Diagnose einer Thoraxosteochondrose werden Schmerzen zunächst nur im Bereich der Wirbelsäule empfunden und erst dann auf die Brust übertragen, was zu Symptomen ähnlich einer Thoraxradikulitis führt.

Wichtig! Bewegungsaktivität, auch unbedeutend, erhöht den Schmerz.

Ein Drittel der Fälle ist mit dem Muskelfaszialsyndrom verbunden. Es tritt normalerweise nach einer Gewebeverletzung, dem Auftreten von Blutungen und pathologischen Impulsen auf. Vertebrogene Faktoren treten auf. Dementsprechend wird eine spezifische Muskelreaktion provoziert, Hypertonizität und ein starker Muskelkrampf werden beobachtet, was starke schmerzhafte Empfindungen verursacht. Der Schmerz wird mit jeder Bewegung des Oberkörpers intensiver. In Bezug auf die Schwere können die Schmerzen sehr unterschiedlich sein - von leichten Beschwerden bis zu fast unerträglichen Schmerzen.

Schmerzen können im Schulterblattbereich auftreten und sich in Richtung Nacken- und Schultergürtel sowie an der Vorderseite der Brust verschieben. Wenn wir über das interskapuläre Syndrom sprechen, sind Schmerzen im Bereich zwischen den Schulterblättern zu spüren. Beim Pectoralis-Syndrom treten im Bereich von 3-4 Rippen leichte Muskelkater auf, die bis zur Schulter ausstrahlen.

Es gibt auch eine Diagnose des Titz-Syndroms. In diesem Fall ist der Schmerz scharf, er befindet sich an der Stelle, an der sich das Brustbein mit dem Knorpel verbindet (2-4 Rippen). Eine der Ursachen ist eine Entzündung des Knorpels. Bei Axiphoidie ist der Schmerz scharf, lokalisiert in der unteren Brust und wird durch Druck auf den Xiphoid-Prozess intensiver. Das manubriosternale Syndrom ist mit starken Schmerzen auf dem Brustbein verbunden. Das Scalenus-Syndrom (Kompression eines Bündels von Nerven und Gefäßen der oberen Extremitäten zwischen den Skalenmuskeln) verursacht Schmerzen, die im Brustbereich auf den Hals ausstrahlen.

Wichtig! Unter diesen Bedingungen kann das Vorhandensein vegetativer Pathologien und das Blanchieren der Haut kombiniert werden.

Wenn Kardialgie psychogener Natur ist, kann der Schmerz selbst mit verschiedenen Affektstörungen verbunden sein, die einschließlich Herzschmerzen verbunden sein können.

In diesem Fall ist der Schmerz im oberen Teil des Herzens lokalisiert. Es kann von anderer Natur sein, kann nicht mit Medikamenten entfernt werden, aber eine starke beruhigende Wirkung kann eine gute Wirkung ergeben..

Wenn ein Symptom wie Schmerzen auf der linken Brustseite auftritt, sollte die Reise zum Arzt natürlich nicht verschoben werden. Wenden Sie sich zuerst an Ihren Hausarzt oder Notarzt. Der Spezialist gibt relevante Anweisungen. In der Regel von einem Kardiologen, Orthopäden, Traumatologen oder Lungenarzt konsultiert.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Universelle Blutgruppe für jeden geeignet

Welche Blutgruppe eignet sich für 4 halbpositiveWissenschaftler schlagen vor, dass die Menschen anfangs nur eine Blutgruppe hatten. Im Verlauf der menschlichen Evolution traten Mutationen auf Genebene auf.

ROE im Blut bei Kindern und Erwachsenen

Eine der grundlegenden Eigenschaften eines allgemeinen Bluttests ist der ROE - die Erythrozytensedimentationsreaktion. Im Jahr 2017 wird anstelle des obigen Konzepts die Abkürzung ESR verwendet, was die Sedimentationsrate der Erythrozyten bedeutet.