Unvollständige Blockade von PNPG auf einem EKG

Ein pathologischer Zustand, bei dem die Leitung eines elektrischen Impulses durch den Herzmuskel des Herzmuskels beeinträchtigt ist, wird als Herzblock bezeichnet. Als Grund für sein Auftreten wird eine Änderung der Sequenz, Geschwindigkeit und Kontraktionskraft eines bestimmten Abschnitts des Herzmuskels angesehen. Solche Pathologien können unter Verwendung eines Elektrokardiogramms erkannt werden, dessen Ergebnisse von Praktikern verwendet werden, um die Herzfrequenz, den Ort der elektrischen Achse des Herzens und die Eigenschaften seines Rhythmus zu bewerten..

Die Schlussfolgerung des EKG enthält viele unverständliche Begriffe für den Patienten, die nicht den Ursprung des pathologischen Zustands erklären, sondern viele Fragen zum Risiko unerwünschter Folgen aufwerfen. Nachdem der Patient in den Ergebnissen des Echokardiogramms den Eintrag „unvollständige Blockade des rechten Beins des His-Bündels“ gesehen hat, ist er ratlos - dieser Satz sieht einschüchternd aus, obwohl der klinische Krankheitsverlauf durch das Fehlen spezifischer Symptome gekennzeichnet ist.

Aus diesem Grund möchten wir unseren Lesern in diesem Artikel mitteilen, was NBPNPG für ein EKG bedeutet, detaillierte Informationen über die Ätiologie seines Auftretens, Anzeichen und Folgen dieses pathologischen Zustands sowie empfohlene Methoden für seine Behandlung und Prävention bereitstellen.

Seine Strahlcharakteristik

Der menschliche Herzmuskel besteht aus Abteilungen, deren Kontraktionen die Durchblutung des gesamten Körpers gewährleisten - den Vorhöfen, die Blut aus den Venen aufnehmen, und den Ventrikeln, die Blut aus den Vorhöfen aufnehmen und in die Arterien pumpen. Ihre funktionelle Aktivität ist das Ergebnis der Exposition gegenüber elektrischen Impulsen, die Herzstrukturen erzeugen.

Die Hauptrolle bei der Erzeugung von Schwingungen, die die Vorhöfe reduzieren, wird dem Sinusknoten zugewiesen. Dann wird der Impuls im atrioventrikulären (atrioventrikulären) Knoten verzögert und durchläuft die Ansammlung von Muskelfasern - das Bündel von His. Sein gemeinsamer Stamm teilt sich in zwei Zweige („Beine“) - den rechten und den linken. Durch sie gelangt die elektrische Ladung zu den Purkenye-Fasern und -Ventrikeln.

Eine teilweise Änderung der Bewegung elektrischer Impulse entlang des Leitsystems des Herzens wird als unvollständige Blockade des rechten Beins des His-Bündels bezeichnet. Dieser pathologische Zustand nimmt unter verschiedenen Myokardstörungen einen „ehrenwerten“ zweiten Platz ein. Praktizierende Kardiologen betrachten es nicht als eigenständige Krankheit, sondern als elektrokardiographisches Zeichen einer Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems.

Ursachen für ventrikuläre Leitungsstörungen

Ein teilweiser Defekt des rechten Beins des His-Bündels wird durch verschiedene nachteilige Faktoren verursacht. Angeborene oder erworbene Pathologien, die mit einer übermäßigen Belastung des rechten Ventrikels einhergehen und dessen Hypertrophie verursachen - dazu gehören:

  • Stenose (Verengung) der Mitralklappe;
  • Vorhofseptumdefekt;
  • Trikuspidalinsuffizienz;
  • koronare Herzkrankheit;
  • arterieller Hypertonie;
  • Hypertrophie und Dilatation des rechten Vorhofs und Ventrikels infolge eines erhöhten Blutdrucks im Lungenkreislauf (Lungenkreislauf);
  • akuter Myokardinfarkt.

Andere Gründe sind:

  • alkoholische und toxische Kardiomyopathie;
  • Stoffwechselstörungen;
  • eine Abnahme der Kalium- und Magnesiumkonzentration im Blut;
  • das Vorhandensein an der Stelle der Zweige des His-Narbenbündels, verursacht durch Myokardinfarkt, Rheuma, Myokarditis, systemischen Lupus erythematodes;
  • Emphysem;
  • Bronchialasthma;
  • Koronarthromboembolie.

Eine unvollständige Blockade von PNPG verlangsamt die Übertragung eines elektrischen Impulses entlang der kontraktilen Muskelfasern des Herzmuskels. Manchmal kann es durch Entschlüsselung der EKG-Ergebnisse eines gesunden jungen Mannes erkannt werden - ohne das Vorhandensein spezifischer Symptome betrachten Kardiologen diesen Zustand als eine Variante der physiologischen Norm.

Anzeichen einer Veränderung der Herzleitung

Eine Abnahme der Durchgangsgeschwindigkeit von Sinus- und Eileiterimpulsen entlang der modifizierten Fasern des rechten Beins des His-Bündels führt zu einer scharfen Verletzung der Erregungssequenz der Ventrikel, hat jedoch keinen besonderen Einfluss auf den Rhythmus und die Herzfrequenz.

Die klinischen Manifestationen einer unvollständigen Blockade sind:

  • Dyspnoe, die sich in einem Sauerstoffmangel im menschlichen Körper äußert;
  • Herzklopfen;
  • schnelle Ermüdbarkeit;
  • Myasthenia gravis - eine Abnahme der Muskelkraft;
  • Schwindel
  • Schmerzen im Brustbein;
  • Synkope - ein Anfall von kurzfristigem Bewusstseinsverlust, der durch eine vorübergehende Verletzung des zerebralen Blutflusses verursacht wird.

Bei einer vollständigen Blockade von PNPH erfolgt die Erregung der Muskelschicht des Herzens und der rechten Hälfte des interventrikulären Septums infolge eines Impulses entlang des Leitungssystems vom linken Ventrikel. Bei Blockade des linken Astes des His-Bündels treten ausgeprägtere Symptome einer Herzinsuffizienz auf - in diesem Fall benötigt der Patient eine medizinische Notfallversorgung.

Zusätzliche Diagnose

Um eine kompetente Diagnose zu stellen, ernennt ein qualifizierter Kardiologe eine umfassende Untersuchung des Patienten, einschließlich:

  • biochemischer Bluttest - zur Bestimmung der Anzahl lebenswichtiger Spurenelemente und der Cholesterinkonzentration;
  • Sonographie - die Untersuchung der Struktur des Herzens unter Verwendung von Ultraschallwellen;
  • CPEKHOKG - eine Art sonographische Untersuchung (durch die Höhle der Speiseröhre), die bei besonders schweren Pathologien verwendet wird, um den Zustand des Herzens zu beurteilen, der während des normalen Ultraschalls unsichtbar ist;
  • Computertomographie, mit der Sie die funktionelle Aktivität des Herzens richtig einschätzen können.

Detailliertere Informationen über die Art der Blockade des His-Bündels erhalten Sie durch tägliche Überwachung nach Holter - einer gängigen Methode der Funktionsdiagnostik, mit der das Elektrokardiogramm 24 Stunden lang überwacht werden kann.

Was zu tun ist?

Eine rechtzeitige Behandlung und vorbeugende Maßnahmen sind wichtig, um den elektrischen Impuls durch den Herzmuskel zu normalisieren. Ältere Patienten sollten zur stationären Behandlung mit stimulierenden elektrischen Impulsen einer bestimmten Stärke und Frequenz ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Methoden der medikamentösen Therapie umfassen die Verwendung von:

  • Anticholinergika, die eine parasympathische Wirkung auf den Herzmuskel haben - Atropin, Platifillin;
  • Arzneimittel, die das sympathische Nervensystem beeinflussen - Ephedrin, Noradrenalin, Alupent, Isadrin;
  • Corticosteroidhormone - Prednison, Hydrocortison, Dexamethason;
  • Medikamente, die die Kaliumkonzentration im Blut reduzieren - Lasix, Calciumgluconat;
  • Herzglykoside - Digoxin;
  • Blocker des Angiotensin-Converting-Enzyms (Vasodilatator-Medikamente) - Prestarium, Ampril, Zokardis;
  • Antiarrhythmika - Difenin, Rhythmodan, Giluritmal;
  • Arzneimittel, die β-adrenerge Rezeptoren binden - Transicor, Blockard, Vazacor, Nebilan usw..

Der Verlauf des pathologischen Zustands

Die Prognose einer unvollständigen Blockade des rechten Beins des His-Bündels ohne ausgeprägte klinische Symptome ist günstig. Bei organischen Veränderungen und Funktionsstörungen des Herzmuskels ist das Risiko von Langzeitkomplikationen und Todesfällen erhöht.

Fortschreiten eines pathologischen Zustands - Die Entwicklung einer atrioventrikulären (atrioventrikulären) Blockade und eine Zunahme des Herzmuskels führen zu einer Unterbrechung des elektrischen Impulses, einer Änderung der Durchblutung der Gefäße und der Herzfrequenz, einer Erhöhung des Blutdrucks und einer Herzinsuffizienz.

Viele Patienten, die Probleme mit der Übertragung elektrischer Impulse im Hauptorgan haben, interessieren sich für die Frage: "Kann Herzblock vererbt werden?" Es ist schwierig, eine eindeutige Antwort zu geben - praktizierende Kardiologen glauben, dass eine genetische Veranlagung für eine Funktionsstörung des Leitungssystems des Herzens besteht.

Vorbeugende Maßnahmen bei Impulsleitungsstörungen umfassen:

  • Ablehnung von schlechten Gewohnheiten;
  • die Verwendung von Vitaminkomplexen;
  • Einschränkung von psycho-emotionalem Stress und körperlicher Aktivität;
  • gute Ruhe und Schlaf;
  • ausgewogene Ernährung;
  • mäßige Bewegung;
  • rechtzeitige Behandlung von pathologischen Prozessen, die Herzrhythmusstörungen verursachen können.

Wenn der Patient ein abnormales Erscheinungsbild des Herzakkords, des Mitralklappenprolaps oder der Öffnung im Septum, das die Vorhofkammern teilt, aufweist, ist eine ständige Überwachung durch qualifizierte Spezialisten erforderlich, um eine rationale Therapie durchzuführen und pathologische Veränderungen zu verhindern. Abschließend möchte ich noch einmal die Bedeutung der periodischen Passage des EKG hervorheben. Ignorieren Sie nicht die aufkommenden Schmerzen im Brustbein, Schwindel, ein Gefühl von Schwere und Schwäche - es ist dringend erforderlich, einen Kardiologen aufzusuchen und alle seine Termine zu erfüllen!

Blockade der Beine seines Bündels

Die Blockade der Beine des His-Bündels ist eine Krankheit, die sich als Verletzung der Erregungsleitung (Nervenimpuls) entlang des Herzgewebes manifestiert. Es tritt bei mehr als 0,5% der Bevölkerung auf, die Häufigkeit steigt mit dem Alter: bei Menschen über 60 Jahren beträgt 1-2%.

Jeder fünfte Patient mit der Diagnose eines Myokardinfarkts weist bereits Defekte auf oder entwickelt sich vor dem Hintergrund einer akuten Erkrankung.

Das Bündel von His (atrioventrikuläres oder atrioventrikuläres Bündel) wird durch atypische Muskelfasern dargestellt; Er leitet Nervenimpulse, die im Gewebe des rechten Vorhofs auftreten, vom Herzschrittmacher über die Vorhöfe bis zu den Ventrikeln, um die Stärke und Herzfrequenz zu bestimmen. Im interatrialen Septum ist das His-Bündel in rechte und linke Beine unterteilt (das linke hat vordere und hintere Äste) und breitet sich im Myokard der entsprechenden Ventrikel durch die kleinsten Strukturelemente - Purkinje-Fasern - aus.

Im Falle einer Verletzung der Erregung entlang der Fasern des His-Bündels (Verlangsamung oder Blockade, teilweise oder vollständig) ändern sich die Reihenfolge, Geschwindigkeit und Stärke der Erregung und Kontraktion des Herzgewebes oder die Kontraktilität des Myokards in einem begrenzten Bereich.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Gründe, die eine Verletzung der Erregung entlang der Strukturen des His-Bündels verursachen können, sind in kardiale und extrakardiale unterteilt.

Herzblockade verursacht:

  • angeborene und erworbene Herzfehler (Stenose der Aortenöffnung, Lungenarterie, linke atrioventrikuläre Öffnung, Koarktation oder segmentale Verengung, Aortenöffnung, Aorteninsuffizienz, Mitralklappen, Pulmonalklappe, Vorhofseptumdefekte);
  • Kardiomyopathie (einschließlich hypertropher obstruktiver Kardiomyopathie);
  • koronare Herzkrankheit;
  • dystrophische Veränderungen im Myokard;
  • idiopathische Verkalkung des Herzleitungssystems;
  • Brugada-Syndrom;
  • faserige Veränderungen in den Beinen des Bündels von His;
  • koronare Herzkrankheit (einschließlich Myokardinfarkt);
  • Kardiosklerose (einschließlich Postinfarkt);
  • Levy-Krankheit;
  • Herzinsuffizienz;
  • Myokarditis;
  • Endokarditis;
  • linksventrikuläre Myokardhypertrophie.

Bei jedem fünften Patienten mit der Diagnose "Myokardinfarkt" sind bereits Bündelzweigblockbeine vorhanden oder entwickeln sich gegen einen akuten Zustand.

  • Intoxikation mit Arzneimitteln der Herzglykosidgruppe, Chinidin, Betablockern;
  • Thyreotoxikose;
  • Elektrolytstörungen;
  • schwerer oder anhaltender Diabetes mellitus;
  • Eisenmangelanämie;
  • Metabolisches Syndrom;
  • Übergewicht in der Ernährung;
  • chronische alkoholische Erkrankung;
  • Autoimmunerkrankungen (rheumatoide Arthritis, systemischer Lupus erythematodes, Autoimmunthyreoiditis);
  • Lungenembolie;
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung (obstruktive Bronchitis, Asthma bronchiale);
  • langes raucherlebnis.

Formen der Krankheit

Entsprechend der anatomischen Struktur des atrioventrikulären Bündels werden folgende Blockadetypen unterschieden:

  • Einzelstrahl - eine der Strukturen leidet (das rechte Bein des Bündels von His, vorderer oder hinterer Ast des linken Beins);
  • Zwei-Strahl - eine kombinierte Niederlage des rechten Beins und eines der Zweige des linken Beins oder eine Verletzung der Leitung von Nervenimpulsen entlang beider Äste des linken Beins;
  • Drei-Strahl - gleichzeitige Niederlage des rechten und linken Beins des Bündels von His.

Bei einer Blockade des Linksschenkelblocks und einer vollständigen Dreistrahlblockade ist die Prognose ungünstig. Die Mortalität steigt in diesem Fall um das Fünffache, das durchschnittliche Überleben beträgt 3,3 Jahre.

Symptome

Die Blockade des rechten Beins des His-Bündels ist asymptomatisch und ein zufälliger Befund, der durch die Ergebnisse einer EKG-Studie während einer routinemäßigen medizinischen Untersuchung, körperlichen Untersuchung oder Behandlung anderer Krankheiten identifiziert wird.

Einzelstrahl-Blockaden (anterior oder posterior) links haben ebenfalls keine klinisch signifikanten Manifestationen.

Die Blockade des linken Beins des Bündels von His hat Symptome der Krankheit, die es verursacht hat, häufiger:

  • verminderte Belastungstoleranz;
  • Kurzatmigkeit bei leichter körperlicher Anstrengung;
  • Unterbrechungen in der Arbeit des Herzens;
  • Herzklopfen;
  • Schmerzen im Herzen;
  • Veränderung der Herztöne während der Auskultation [geschwächter oder verlängerter I-Ton (in 70% der Fälle), seltener (16% der Fälle) - Aufspaltung, Aufspaltung des II-Tons (80%)].

Dreistrahlblockade hat die schwersten klinischen Manifestationen:

  • extrem niedrige Herzfrequenz - 20–40 Schläge / min;
  • scharfe Kurzatmigkeit in Ruhe;
  • Unterbrechungen in der Arbeit des Herzens;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Schwindel;
  • kurzfristige Episoden von Bewusstseinsverlust;
  • Hautcyanose.

Diagnose

Die wichtigsten diagnostischen Maßnahmen:

  • Elektrokardiographie;
  • tägliche EKG-Überwachung;
  • transösophageale elektrophysiologische Untersuchung des Herzens.

Die Blockade des Bündelzweigblocks tritt bei mehr als 0,5% der Bevölkerung auf, die Häufigkeit steigt mit dem Alter: Bei Menschen über 60 Jahre beträgt sie 1-2%.

Laborforschungsmethoden erlauben keine Diagnose der Blockade der Beine des His-Bündels und können verwendet werden, um die Grunderkrankung zu identifizieren, die zu einer Beeinträchtigung der Überleitung führte.

Behandlung

Es gibt keine spezifische Behandlung für diese Pathologie; Zunächst wird die Hauptkrankheit mit Nitraten, Herzglykosiden und blutdrucksenkenden Medikamenten korrigiert.

Bei einer Blockade des rechten Beins des His-Bündels in Abwesenheit der Grunderkrankung wird eine Pharmakotherapie nicht gezeigt.

Bei Blockade des linken Beins oder Blockade mit drei Bündeln wird folgende Therapie verschrieben:

  • Vitaminpräparate der Gruppe B;
  • Antioxidantien und Antihypoxika;
  • Thrombozytenaggregationshemmer;
  • lipidsenkende Medikamente.

Mit der Unwirksamkeit der Pharmakotherapie ist eine chirurgische Behandlung angezeigt.

Mögliche Komplikationen und Folgen

Komplikationen der Blockade der Beine des Bündels von His können sein:

  • Herzrhythmusstörungen;
  • Herzinsuffizienz;
  • Thromboembolie;
  • akute Herzinsuffizienz.

Prognose

Die Prognose hängt von der Schwere der Grunderkrankung ab. Bei einer Einstrahlblockade oder Blockade des rechten Beins ist die Prognose günstig.

Bei einer Blockade des rechten Beins des His-Bündels in Abwesenheit der Grunderkrankung wird eine Pharmakotherapie nicht gezeigt.

Die Blockade des Linksschenkelblocks und die vollständige Drei-Bündel-Blockade sind prognostisch ungünstiger. Die Mortalität steigt in diesem Fall um das Fünffache, das durchschnittliche Überleben beträgt 3,3 Jahre; Bei einer normalen Herzgröße verlängert sie sich auf 4,3 Jahre. Bei einer Zunahme der Herzgröße verkürzt sich das durchschnittliche Überleben auf 2,5 Jahre.

Die Prognose wird durch Herzinsuffizienz, Kardiomegalie, Angina pectoris, Myokardinfarkt in der Vorgeschichte, Vorhofflimmern und Abweichung der linken elektrischen Achse verschlechtert.

Bei akutem Myokardinfarkt registriert, unabhängig davon, ob es sich um einen Herzinfarkt handelte oder sich im Zusammenhang damit entwickelte, erhöht die Blockade des linken Beins des His-Bündels die Mortalität von Patienten um bis zu 60%.

Ausbildung: höher, 2004 (GOU VPO „Kursk State Medical University“), Fachgebiet „Allgemeinmedizin“, Qualifikation „Doktor“. 2008-2012 - Doktorand, Abteilung für Klinische Pharmakologie, SBEI HPE „KSMU“, Kandidat der medizinischen Wissenschaften (2013, Fachgebiet „Pharmakologie, Klinische Pharmakologie“). 2014-2015 - professionelle Umschulung, Spezialität "Management in Education", FSBEI HPE "KSU".

Die Informationen werden nur zu Informationszwecken zusammengestellt und bereitgestellt. Fragen Sie Ihren Arzt beim ersten Anzeichen einer Krankheit. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich.!

Blockade des rechten Bündelastblocks: Ursachen und Symptome, warum es gefährlich ist, Behandlung und Prognose

Die Blockade des rechten Beins des His-Bündels ist eine Verletzung der normalen Leitfähigkeit eines elektrischen Impulses entlang der Herzstrukturen. Die Kontraktilität der Muskelschicht nimmt ab, die Hämodynamik ist gestört, es kommt zu einer generalisierten Hypoxie. Dies ist keine unabhängige Pathologie, sondern eine Art Befund in einem EKG.

Die Abweichung der Leitfähigkeit des Muskelorgans selbst ist auf andere Defekte in der Entwicklung des Herzens zurückzuführen. Es ist nicht die Blockade, die behandelt werden muss, sondern die Grundursache, die sie zum Leben erweckt hat.

Dazu gehören sklerotische Veränderungen, entzündliche Prozesse, Aorten-, Mitralinsuffizienz und andere Erkrankungen.

Die Aussichten auf Heilung sind in den meisten Fällen gut. Der rechte Ventrikel ist am pathologischen Prozess beteiligt, da sich in relativ später Zeit gewaltige Komplikationen bilden.

Entwicklungsmechanismus für Abweichungen

Pathologische Abweichungen treten allmählich und plötzlich auf - relativ selten sprechen wir von akuten Prozessen. Um zu verstehen, was der Entstehung der Pathologie zugrunde liegt, müssen Sie sich anatomischen Informationen zuwenden.

Das Herz ist in der Lage, auf unbestimmte Zeit autonom zu arbeiten. Dies ist das Ergebnis des Vorhandenseins des sogenannten Sinusknotens oder des natürlichen Schrittmachers. Er ist für die Erzeugung eines elektrischen Impulses verantwortlich.

Die Erregung wird durch spezielle Fasern übertragen, die als das Bündel von His bekannt sind. Es ist eine baumartige, verzweigte Struktur.

Infolge zuvor andauernder entzündlicher Pathologien, angeborener oder erworbener Defekte und anderer Zustände tritt eine Leitungsstörung auf, ein elektrischer Impuls verlangsamt die Bewegung (mit unvollständiger Blockade) oder es wird völlig unmöglich (vollständige Blockade)..

Infolgedessen nimmt die Kontraktilität des Myokards auf der rechten Seite (Atrium und Ventrikel) ab, die Blutbewegung in einem kleinen Kreis wird gestört. Daher die Lungenprobleme als frühes Symptom des pathologischen Prozesses..

Klassifikation und Abschlüsse

Die Blockade ist aus mehreren Gründen typisch..

Durch die Art des Kurses:

  • Intermittierende Form. Rollen. Es entwickelt sich in 15% der Fälle. Sie wird durch die intermittierende Bewegung des Defekts bestimmt. Abweichungen sind zu jedem Zeitpunkt vorhanden oder nicht vorhanden. Es ist schwierig, die Änderung zu erfassen. Es ist erforderlich, mehrmals ein EKG durchzuführen, um die Ergebnisse aufzuzeichnen. Daher wird eine stationäre Untersuchung empfohlen.
  • Abwechslungsreiche Sorte. Es wird durch einen anderen Kurs bestimmt. Es gibt immer Abweichungen, die jedoch von einem Zweig zum anderen übergehen, was eine frühzeitige Diagnose erschwert.
  • Permanente Form. Entwickelt sich in den meisten Fällen. Es gibt keine Schwierigkeiten bei der Prüfung. Veränderung ist stabil.

Basierend auf der Anzahl der betroffenen Bundles:

  • Single. Die Bewegung eines elektrischen Impulses entlang eines Zweigs ist blockiert. Es zeichnet sich durch ein minimales Krankheitsbild aus. Da es keine Symptome gibt, achtet der Patient nicht auf seine eigene Gesundheit, der Prozess schreitet voran. In den meisten Fällen wird es innerhalb von 2-3 Jahren kompliziert.
  • Doppelt. Es sind mehrere Beine gleichzeitig beteiligt. Manifestationen sind vorhanden, sie sind ausgesprochen genug, um ins Krankenhaus zu gehen.
  • Verdreifachen. Die gefährlichste Sorte. Es ist gekennzeichnet durch generalisierte Störungen des organischen Typs. Dringende Genesung unter Aufsicht eines Herzchirurgen.

Schließlich, abhängig vom Grad der Beeinträchtigung der funktionellen Aktivität der Fasern:

  • Unvollständige Blockade des rechten Bündelzweigblocks. Definiert das Anfangsstadium eines schleppenden pathologischen Prozesses. Mit der Zeit wird der Zustand komplizierter, es entwickeln sich generalisierte Läsionen von Herzstrukturen und anderen Systemen. Bei schweren ätiologischen Faktoren entwickelt sich diese Phase nicht, die Krankheit (unter bestimmten Bedingungen) tritt sofort in ein anderes Stadium ein.
  • Vollständige Blockade des rechten Bündelzweigblocks. Es ist gekennzeichnet durch völlige Nichtleitfähigkeit der Fasern. Der elektrische Impuls erreicht die Ventrikel nicht. Daher der Kompensationsmechanismus, wenn andere Herzstrukturen beginnen, selbst ein Signal zu erzeugen. Die Situation wird immer schlimmer. Bradykardie mit 30-40 Schlägen pro Minute wird durch Kammerflimmern ersetzt. Dies ist ein direkter Weg zum Tod durch Herzinsuffizienz..

Klassifikationen werden verwendet, um die Taktik der Diagnose und Behandlung zu bestimmen..

Als eine gefährliche Blockade?

Komplikationen können in jedem Stadium des pathologischen Prozesses auftreten. Es gibt keine Garantie dafür, dass der Tod nicht eintreten wird..

Eine grobe Liste der Konsequenzen lautet wie folgt:

  • Herzinfarkt Der Tod von Muskelzellen und deren Ersatz durch Narbengewebe. Der Läsionsbereich hängt von der Art der Leitungsstörung ab..
  • Myopathie Defekt in der Bildung und Entwicklung des Myokards. Bestimmt aus angeborenen Gründen oder als Folge von Alkoholismus und anderen Faktoren..
  • Herzinsuffizienz. Plötzlich, ohne Aussicht auf Wiederherstellung der Herzaktivität.
  • Schlaganfall. Infolge einer Verletzung der Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff und Nährstoffen.
  • Atemversagen unterschiedlicher Schwere. Es zeichnet sich durch die Unmöglichkeit eines normalen Gasaustauschs aus.
  • Lungenödem. Notfallzustand. Erfordert eine dringende Wiederherstellung unter stationären Bedingungen.
  • Herzasthma. Der Angriff kann einfach sein. In einigen Fällen wird eine Gruppe von Episoden über einen kurzen Zeitraum bestimmt..
  • Tödliches Ergebnis. Infolge der vorgestellten Komplikationen.
  • Kardiogener Schock. Akute Verletzung, Sterblichkeit nahe 100%.

Die Wahrscheinlichkeit von Konsequenzen ist unterschiedlich. Es hängt alles vom Grad der Blockade ab..

Die Gründe

Entwicklungsfaktoren können als mehr als ein Dutzend bezeichnet werden. Dies erschwert sowohl die Selbstdiagnose als auch die Untersuchung unter ärztlicher Aufsicht erheblich..

Eine ungefähre Liste der wichtigsten und häufigsten Zustände, bei denen die leitenden Strukturen des Herzens defekt sind:

Herzinfarkt

Nekrose von Herzformationen. Es ist durch eine totale Verletzung der normalen funktionellen Aktivität gekennzeichnet. Last but not least tritt eine Blockierung des rechten Bündelzweigblocks auf. Dies ist das Ergebnis des Todes von aktiven Geweben..

Eine Wiederherstellung ist grundsätzlich nicht möglich. Dem Patienten wird eine lebenslange Erhaltungstherapie verschrieben, die Aussichten auf eine weitere biologische Existenz sind umstritten, alles hängt vom Ausmaß der Läsion, dem Alter und dem Zustand der menschlichen Gesundheit ab.

Koronare Herzkrankheit

Weniger aktive Verletzung der Blutversorgung der Herzstrukturen. Es wird durch schwere Koronarinsuffizienz oder andere Zustände bestimmt..

Die Genesung wird regelmäßig in einem Krankenhaus durchgeführt. Die Aussichten auf Heilung sind minimal, insbesondere wenn organische Defekte vorliegen.

Pulmonale Hypertonie

Erhöhter Druck in der Lungenarterie und anatomische Veränderungen im Myokard bei dieser Form.

Möglicherweise tödlicher, unheilbarer Zustand. Erfordert regelmäßige Pflege unter stationären Bedingungen.

Hypertonie

In den frühen Stadien (0-1 Stadium GB) wird die minimale Verletzung der Leitfähigkeit des His-Bündels bestimmt oder es existiert überhaupt nicht.

Bei 2 und noch mehr als 3 Stufen ergeben sich verallgemeinerte Abweichungen nicht nur aus der Bewegungsrichtung des elektrischen Impulses, sondern auch aus der Position seiner Erzeugung im Sinusknoten.

Allgemeine Störungen erfordern eine kompetente Therapie unter Aufsicht eines Kardiologen. Dies ist normalerweise eine lebenslange Auswirkung auf die Grundursache..

Rheuma und andere Autoimmunerkrankungen

Begleitet von einer Verletzung der normalen Funktion der Mitralklappe, Zerstörung des Herzgewebes im Allgemeinen. Langzeitbehandlung mit Immunsuppressiva und anderen Medikamenten.

Entzündliche Erkrankungen des Herzmuskels und des Perikards

Sie werden von einem intensiven Krankheitsbild mit den Phänomenen beschleunigter Herzfrequenz und starken Schmerzen in der Brust begleitet. Die aktive Gewebezerstörung erfolgt in kurzer Zeit..

Erholung im Krankenhaus, das Behandlungsverfahren ist dringend. Ohne Hilfe ist die Störung der normalen Leitfähigkeit des His-Bündels das geringere Problem..

Komplexe Prothesen der Vorhöfe oder anderer anatomischer Strukturen, einschließlich der Mitralklappe, sind erforderlich.

Stoffwechselstörungen

Zuallererst - Verkalkung oder Ablagerung von anorganischen Salzen in der Struktur des Herzens.

Andere Entwicklungsfaktoren betreffen angeborene oder erworbene Defekte der Herzformationen, der Aorta (Verengung des Lumens, Aneurysma, Ablagerung von Cholesterinsubstanzen und andere Zustände)..

Nicht kardiale Ursachen

Zusätzlich zu diesen Faktoren können wir unterscheiden:

  • Längerer oder unsachgemäßer Gebrauch von blutdrucksenkenden, antiarrhythmischen, psychotropen Arzneimitteln und anderen, einschließlich Glykosiden.
  • Rauchen.
  • Alkoholmissbrauch. Die Dauer bis zur Entwicklung der Blockade hängt von der individuellen Resistenz gegen Ethanol und seine Metaboliten ab..
  • Schwermetallvergiftung.
  • Endokrine Pathologien: von Diabetes bis zu schwerer Schilddrüsen- oder Nebennierenfunktionsstörung.
  • Asthma bronchiale, COPD, Atemversagen. Der Prozess bewegt sich in zwei Richtungen: Gasaustauschstörungen verschärfen die Blockade und umgekehrt.

Der Grund für die Ernennung einer kompetenten Behandlung muss angegeben werden. Wenn der Zustand nicht identifiziert wurde, sprechen sie von einer idiopathischen Blockade des rechten Beins des Bündels von His. Die Therapie zielt darauf ab, die Auswirkungen zu lindern.

Symptome

Manifestationen hängen von der Schwere des pathologischen Prozesses ab. Als solche existieren keine spezifischen Anzeichen, sie werden durch die Grunderkrankung verursacht.

Volles BPNPG

  • Arrhythmie intensiver Natur. Durch die Art der Bradykardie, dh die Schwächung der Kontraktilität des Herzmuskels. Die vollständige Abweichung tritt in einem späten, fortgeschrittenen Stadium auf, wenn die Verletzung der Leitfähigkeit 2-3 Zweige abdeckt. Mögliche Organabschaltung und plötzlicher Tod.
  • Brustschmerzen. Schwach, wenn kein Angina pectoris-Anfall vorliegt. Brennen, Quetschen, gibt dem Magen, Hippie und Händen. Es wird mit Analgetika entfernt. In schweren Fällen - Betäubungsmittel.
  • Schwäche, Schläfrigkeit und Verwirrung. Insbesondere wenn dem Gehirn Nährstoffe und Sauerstoff fehlen, treten Funktionsstörungen der Gehirnstrukturen auf. Die neurologischen Defizite nehmen je nach Art des Hauptprozesses allmählich zu oder es treten Lawinen auf.
  • Dyspnoe. In einem Zustand völliger Ruhe. Selbst minimale körperliche Aktivität wird unmöglich.
  • Cephalgia Die Schmerzen sind im Hinterkopfbereich oder in der Krone des Kopfes lokalisiert. Ballenpressen. Schießen. Regulär. Begleitet von Übelkeit, äußerst seltenem Erbrechen ist dies kein typisches Symptom.
    Schwindel. Der Patient kann nicht im Raum navigieren, muss lange liegen, bis sich der Zustand normalisiert und die Kleinhirnfunktion wiederhergestellt ist.
  • Zyanose des Nasolabialdreiecks. Blauer Teil des mundnahen Bereichs. Entwickelt sich aufgrund eines Herzproblems.
  • Blässe der Haut. Tritt zum Zeitpunkt der akuten hämodynamischen Abweichung auf.
    Ohnmacht, möglicherweise über einen kurzen Zeitraum wiederholt.

Unvollständiges BPNPG

Eine teilweise Blockade äußert sich in folgenden Symptomen:

  • Leichte Arrhythmien. Leicht geschwächter Herzschlag.
  • Dyspnoe. In einem Zustand körperlicher Aktivität mittlerer Intensität.
  • Brustschmerzen.
  • Abweichungen in kognitiven, mnestischen Funktionen.

Einige Situationen gehen nicht mit pathologischen Symptomen einher..

In jedem Fall weist eine unvollständige Blockade keine spezifischen Symptome auf, abgesehen von Arrhythmien unterschiedlicher Schwere. Es sind stärkere Formen einer beeinträchtigten normalen Kontraktilität möglich: vom Flatterflimmern bis zur Extrasystole, was die allgemeine Prognose verschärft.

Diagnose

Besteht unter der Kontrolle eines Kardiologen, eines spezialisierten Chirurgen mit Verdacht auf Pathologie, der nur mit radikalen Methoden beseitigt werden kann..

Ein ungefähres Schema enthält solche Ereignisse:

  • Mündliche Befragung einer Person, Sammeln einer Anamnese, um das klinische Bild und die Ursprünge ihres Auftretens festzustellen.
  • Mehrfache Blutdruckmessung. Auch Herzfrequenz.
  • Tägliche Holter-Überwachung zur Aufzeichnung von Blutdruck und Herzfrequenz für 24 Stunden. Wiederholter Gebrauch ist möglich. Es ist besser, wenn sich der Patient unter natürlichen, vertrauten Bedingungen außerhalb des Krankenhauses befindet.
  • Elektrokardiographie Erkennt Funktionsstörungen. Betrachtet den Goldstandard.
  • Echokardiographie. Visualisierung von Herzgewebe und umgebenden Strukturen. Es wird verwendet, um organische Anomalien zu diagnostizieren, die sich vor oder nach der Blockade entwickelt haben. Ursache und Wirkung werden anhand objektiver Daten ermittelt..
  • MRT oder CT. Zur Klärung der Art anatomischer Defekte.

Bei Bedarf werden Spezialisten von Drittanbietern hinzugezogen. Hauptsächlich auf dem Gebiet der Endokrinologie. Möglichkeiten. Erweiterte Aktivitäten sind erforderlich, um den Ursprung des Prozesses festzustellen..

Zeichen auf einem EKG

VollUnvollständig
  • QRS-Komplex, der sich über 0,12 Sekunden erweitert.
  • Das Auftreten von Zacken auf dem RSR1.
  • Abweichung der Herzachse nach rechts.
  • Verformung der Zähne S, R..
  • Die Verbreiterung von S, I..
  • rSR rSr ventrikuläre Komplexe in Ableitung V1.

Die Blockade des rechten Beins des His-Bündels im EKG ist relativ schwer zu erkennen. Es gibt nur wenige typische Anzeichen, die Differentialdiagnose wird mit anderen Pathologien durchgeführt. Für die Dekodierung des Kardiogramms und das Verständnis der Art des Prozesses sind erhebliche Qualifikationen erforderlich..

Behandlungsmethoden

Wiederherstellungsmaßnahmen hängen von der Art der Abweichung ab.

Vor dem Hintergrund einer langfristigen Stromleitungsstörung ohne ausgeprägtes Krankheitsbild, organischer Defekte seitens der Systeme, wird darüber hinaus, wenn der Zustand zufällig entdeckt wurde, eine langfristige dynamische Beobachtung gezeigt. Überprüfen Sie alle 3 Monate. Dann seltener (einmal alle sechs Monate).

Bei einer Zwei- oder Dreistrahlblockade gegen einen hypertensiven Prozess ist die Verwendung einer Gruppe von Arzneimitteln angezeigt:

  • Zur Senkung des Blutdrucks (klassisches Regime: Diltiazem + Perindopril + zentral wirkendes Arzneimittel, z. B. Moxonidin).
  • Glykoside.
  • Statine in Gegenwart einer atherosklerotischen Komponente.
  • Weiche Diuretika. Die Auswahl, insbesondere vor dem Hintergrund einer blutdrucksenkenden Therapie, wird nur von einem Arzt durchgeführt. Falsche Kombinationen führen zu einem Stillstand oder einer Degeneration des Myokards, Nierenversagen.
  • Antithrombotikum zur Wiederherstellung der rheologischen Eigenschaften von Blut.

Autoimmunerkrankungen werden seltener mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Antibiotika behandelt.

Arrhythmien werden mit Amiodarna in kleinen Dosen entfernt. Betablocker können verschrieben werden (das beste seiner Art - Anaprilin).

Die chirurgische Behandlung von BPNG ist in extremen Fällen angezeigt. Wenn die anatomische Integrität des Organs verletzt wird, ist eine Prothese erforderlich.

Vor dem Hintergrund einer atrioventrikulären Blockade und generalisierter Rhythmusabweichungen ist die Implantation eines Herzschrittmachers möglich. Die Maßnahme ist umstritten, sie greift in Ausnahmefällen darauf zurück, nicht alle Kardiologen unterstützen diese Therapietaktik.

Wenn der pathologische Prozess durch subjektive Faktoren verursacht wird, sind Raucherentwöhnung, Alkohol, schlechte Gewohnheiten im Allgemeinen, eine Ernährungsumstellung in Richtung einer Reduzierung der Menge an tierischen Fetten sowie eine Optimierung des Trinkschemas (2 Liter pro Tag, wenn keine Kontraindikationen vorliegen) angezeigt.

Prognose

Hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Günstige Momente im Zusammenhang mit einem guten Überleben:

  • Vollständiges oder vorherrschendes Fehlen von Symptomen und klinischem Erscheinungsbild.
  • Normaler Gesundheitszustand (ohne somatische Pathologien).
  • Qualitätsreaktion auf die Behandlung.
  • Junges Alter.
  • Gute Familiengeschichte.
  • Mangel an schlechten Gewohnheiten. Versehentliches Erkennen von Anomalien in der Elektrokardiographie.

Die Mortalität ist bei vollständiger Drei-Strahl-Blockade maximal und erreicht 80%. Bradykardie ist ein Hauptfaktor beim Herzstillstand. Herzinfarkte und Schlaganfälle sind seltener.

Die Aussichten für eine Erholung sind relativ günstig. Aber Sie können sicher die körperliche Arbeit vergessen. Die Wahrscheinlichkeit des Todes aufgrund mechanischer Überlastung steigt stark an.

Abschließend

Eine unvollständige Blockade des rechten Beins des His-Bündels ist das Anfangsstadium des pathologischen Prozesses, wenn die Leitung des Pulses verlangsamt, aber nicht vollständig blockiert wird.

Die Symptome sind aufgrund des zugrunde liegenden Krankheitsprozesses minimal..

Bei vollständiger Blockade des rechten Beins erreicht der Impuls die Ventrikel einfach nicht, wodurch sie selbst beginnen, ein Signal zu erzeugen. Es gibt gefährliche Arten von Arrhythmien, Gruppenextrasystolen und Flimmern, die gefährlich sind und zum Tod führen können.

Behandlung unter Aufsicht eines Kardiologen. Die Heilungschancen sind hoch, aber die Prognose wird durch die Ätiologie bestimmt.

Blockade des rechten Bündelzweigblocks

Die Blockade des rechten Beins des His-Bündels (BPNPG) ist eine der häufigsten Herzerkrankungen: Bei jungen Menschen tritt sie in 0,1 bis 0,2% aller Fälle von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems auf, nach vierzig Jahren steigt diese Zahl auf 4,5% (!). Es ist gekennzeichnet durch eine teilweise oder vollständige Verletzung der Leitung elektrischer Impulse entlang des rechten Beins des His-Bündels von den Vorhöfen zu den Ventrikeln.

Medikamente zur Blockade des rechten Bündelzweigblocks

Blockade des rechten Bündelzweigblocks: Ursachen

In 30-50% der Fälle haben junge Menschen keine sichtbaren Ursachen für diese Krankheit und dies ist nicht mit einer Herzpathologie verbunden..
Bei älteren Menschen wird die Blockade des rechten Bündelastblocks in den allermeisten Fällen (60%) durch Bluthochdruck verursacht. Unter anderem sind die Ursachen von BPNPG:

- koronare Herzkrankheit (sie ist häufiger die Ursache für eine Blockade des Linksschenkelblocks);
- angeborene Fehlbildungen des Herzens;
- Herzfehler (Defekte des interventrikulären Septums und der Vorhöfe);
- Herzinfarkt;
- Brustverletzungen;
- Kardiomyopathien;
- Hyperkaliämie
- Überdosierung von Herzmedikamenten (Chinidin, Procainamid, Herzglykoside);
- zunehmende Muskeldystrophie;
- Syphilis;
- Herzoperation;
- Ausdehnung des rechten Ventrikels;
- Lev- und Lenegre-Krankheiten.

Blockade des rechten Bündelastblocks: Behandlung

Es gibt keine spezifische Behandlung für diese Krankheit, und die Therapie beschränkt sich auf die Behandlung der Grunderkrankung, die die Blockade des rechten Bündelastblocks verursacht.

Wir möchten jedoch näher auf ein Immunpräparat eingehen, das heute vielleicht das wirksamste Instrument zur Vorbeugung und Unterstützung bei der Behandlung der Blockade des rechten Bündelastblocks ist. Dies ist der Cardio-Transferfaktor. Die Basis dieses Arzneimittels sind Immunmoleküle - Transferfaktoren, die bei Einnahme die folgenden Funktionen erfüllen:
- die Wirkung von Arzneimitteln verstärken, die darauf abzielen, die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems zu korrigieren und gleichzeitig alle Nebenwirkungen zu beseitigen;
- stärkt die Immunität des Menschen gegen eine Vielzahl von Ursachen für Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße:
- Als "Immungedächtnis" des Körpers "erinnern" sich die Immunpartikel des Arzneimittels an alle Fremdelemente, die die Ursache für verschiedene Krankheiten sind, und identifizieren sie, wenn sie wieder auftreten, und geben dem Immunsystem den Befehl, sie zu zerstören.
Kein anderes Medikament hat einen solchen „Wirkmechanismus“, und deshalb hat der TF Cardio-Immunmodulator heute in seiner Wirksamkeit keine Analoga auf der Welt.

Blockade des rechten Bündelastblocks: Prognose

In Abwesenheit von „erschwerenden“ Faktoren (Herz- und Gefäßerkrankungen) ist die Prognose einer Blockade des rechten Beins des His-Bündels bei jungen Menschen recht günstig. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle geht dieser Block nicht in einen atrioventrikulären Block von 2 und 3 Grad über, und ein atrioventrikulärer Block von 1 Grad hat keinen prognostischen Wert und wird von vielen als eine Variante der Norm angesehen.

Die Blockade des rechten Beins des His-Bündels vor dem Hintergrund einer koronaren Herzkrankheit oder eines Bluthochdrucks verschlechtert die Prognose dramatisch und erhöht die Wahrscheinlichkeit des Todes um fast das Dreifache. Eine weitere Prognose verschlechtert sich:
- Herzinsuffizienz;
- Kardiomegalie.

Die Prognose bei Blockade des rechten Bündelastblocks ist jedoch in allen Fällen immer besser als bei Blockade des linken Beins.

Die Blockade des rechten Beins des His-Bündels vor dem Hintergrund eines akuten Myokardinfarkts verschlechtert die Prognose des Krankheitsverlaufs nicht, erhöht jedoch bei einem ausgedehnten transmuralen Infarkt die Wahrscheinlichkeit des Todes.

Teilblockade des Bündelzweigblocks

Wie wir bereits gesagt haben: Die Beine seines Bündels sind sozusagen Kommunikationsmittel, um einen elektrischen Impuls an den Herzmuskel zu liefern, und sie sind für die optimale Art der Herzkontraktionen verantwortlich.

Eine teilweise Verletzung des Durchgangs dieses Impulses ist eine teilweise Blockade des Beins des Bündels von His. Aus der Ferne können die Ursachen entweder angeboren oder erworben sein.

Angeborene Ursachen für eine teilweise Blockade des Bündelastblocks:
- Vorhofseptumdefekt;
- Stenose des Mundes der Lungenarterie;
- ventrikulärer Septumdefekt;
- Lev- und Lenegre-Krankheiten;
- rechtsventrikuläre Überlastung.

Erworbene Ursachen für eine teilweise Blockade des Bündelzweigblocks:
- Brustverletzungen;
- chronische Lungenerkrankungen;
- Neoplasien des Herzens;
- Hyperkaliämie
- zunehmende Muskeldystrophie;
- Überdosierung von Novocainamid, Chinidin, Herzglykosiden;
- zunehmende Pathologien des Herzmuskels.

Eine teilweise Blockade des Beines des Bündels von His unterliegt ebenfalls keiner Behandlung, es ist jedoch notwendig, Krankheiten zu behandeln, die das Auftreten der Blockade verursacht haben. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass die teilweise Blockade des Bündelzweigblocks in den allermeisten Fällen gutartig verläuft und dieser Prozess fast nie zu einer vollständigen Blockade führt.

© 2009-2019 Übertragungsfaktor 4Life. Alle Rechte vorbehalten.
Seitenverzeichnis
Offizielle Seite von Ru-Transfaktor.
Moskau, st. Marxist, gest. 22, S. 1, von. 505
Tel.: 8 800 550-90-22, 8 (495) 517-23-77

© 2009-2020 Übertragungsfaktor 4Life. Alle Rechte vorbehalten.

Offizielle Seite Ru-Transfer Factor. Moskau, st. Marxist, gest. 22, S. 1, von. 505
Tel.: 8 800 550-90-22, 8 (495) 517-23-77

Unvollständige Blockade des rechten Bündelzweigblocks - gibt es Grund zur Sorge?

Eine sehr heimtückische Krankheit ist die unvollständige Blockade von PNPG (rechtes Bein des Bündels von His). Erstens wird dieses Merkmal der Entwicklung des Herzmuskels in vielen Fällen als normale Variante angesehen und erfordert keine Behandlung. Es gibt aber auch Fälle, in denen Pathologie eine Gefahr für das menschliche Leben darstellt. Hier wird bereits eine vollständige Diagnose durchgeführt und eine Behandlung verordnet, in einigen Fällen kann es sich sogar um eine Operation handeln.

Was ist das

Bevor wir uns mit der Pathologie vertraut machen, müssen wir einen kleinen Exkurs machen und einige Punkte herausfinden, die die Struktur und die funktionellen Merkmale betreffen. So wird es einfacher, die Essenz der Pathologie zu verstehen, die uns interessiert..

Das Bündel von His bezieht sich auf die Ansammlung von Nervenfasern, die in die Struktur des Herzens eintreten. Diese Fasern sind notwendig, um einen Impuls zu den Ventrikeln zu leiten. Der Hauptstamm dieses Bündels ist in zwei Zweige unterteilt. Sie werden Beine genannt. Es gibt linke und rechte Beine, entlang derer Impulse zum linken bzw. rechten Ventrikel geleitet werden. Die Blockade kann an einem dieser Beine festgestellt werden und an zwei Beinen gleichzeitig auftreten. Bisher interessiert uns nur das rechte Bein bzw. die Blockade, die seine Leitfähigkeit verletzen kann.

Eine unvollständige Blockade des rechten Beins des His- oder NBPNPG-Bündels ist durch Verstöße gegen die Prozesse der Leitung von Impulsen gekennzeichnet, die entlang dieses Zweigs gesendet werden. Für das Rückspiel sind solche Verstöße nicht charakteristisch, es erfüllt regelmäßig seine Funktion. Es gibt zwei Entwicklungsstufen dieser Krankheit:

  • Der erste Grad manifestiert sich in Form einer Verlangsamung bei der Übertragung eines Anregungsimpulses, während alle Impulse korrekt, jedoch mit Verzögerung übertragen werden.
  • Der zweite Grad ist nicht durch die Übertragung aller Impulse gekennzeichnet, einige verlassen die Vorhöfe, einige erreichen nicht den rechten Ventrikel mit unvollständiger Blockade des rechten Beins des His-Bündels zu den Ventrikeln.
  • Es gibt auch einen dritten Grad. Damit ist eine vollständige Blockade gemeint. In diesem Zustand erreicht kein einziger Impuls, der die Vorhöfe verlässt, die Ventrikel. In einer solchen Situation wird die ventrikuläre Kontraktion unabhängig durchgeführt und ihre Anzahl überschreitet 30 pro Minute nicht.

Ursachen der Pathologie

Es gibt mehrere Gründe, die das Auftreten einer Krankheit verursachen können. Sie können angeboren oder erworben sein. Es ist der Grund, der zum Auslöser für die Entwicklung der Pathologie geworden ist, sollte identifiziert und beseitigt werden. Die Hauptgründe sind die folgenden Punkte:

Die Liste der angeborenen Ursachen, die in den meisten Fällen zu Faktoren für die Entwicklung einer unvollständigen Blockade des Bündels von His bei einem Kind werden, lautet wie folgt:

  • Stenose des Mundes der Lungenarterie;
  • strukturelle Anomalien im interatrialen Septum;
  • Veränderungen in der Entwicklung des PNPG-Segments;
  • Minderwertigkeit des interventrikulären Septums;
  • Herzfehler, deren Entwicklung zu einer Verstopfung des rechten Ventrikels führen kann.

Zu den erworbenen Faktoren gehören:

  • obstruktive Atemwegserkrankungen, die zu einer chronischen Form herangewachsen sind;
  • Neoplasien im Herzmuskel;
  • stumpfes Trauma an der Brust;
  • Muskeldystrophie, anfällig für Progression;
  • eine Überdosis bestimmter Medikamente, die eine solche Wirkung auf das Herz haben können;
  • Myokardpathologie, anfällig für negative Veränderungen;
  • Hyperkaliämie.

Beobachtete Symptome

Das große Problem dieser Pathologie ist das fast vollständige Fehlen von Anzeichen einer unvollständigen Blockade des rechten Bündelzweigblocks. Eine Person fühlt sich gut und ahnt nicht einmal, dass es ein Problem im Herzen gibt. Um das Problem zu identifizieren, müssen Sie ein EKG durchlaufen oder die Arbeit des Myokards anhören. Es stellt sich also heraus, dass die Erkennung der Pathologie zufällig erfolgt. Manifestation hat nur eine vollständige Blockade.

Bei Kindern manifestiert sich auch keine unvollständige Blockade des rechten Beins des Bündels von His in irgendeiner Weise. Dieser Zustand wird zufällig erkannt und in seltenen Fällen wird eine Behandlung verordnet. Wenn das Kind gesund ist, wird NBPNPG als eine Variante der Norm der Struktur des Herzens angesehen. Sie können Ihr ganzes Leben leben, wissen aber nie, dass diese Pathologie vorliegt.

Die Lösung für das Problem der rechtzeitigen Erkennung einer Krankheit ohne ausgeprägte Symptome ist eine regelmäßige Untersuchung und Behandlung bestehender Krankheiten. In diesem Fall wird es möglich sein, NBPNPG sehr früh zu identifizieren und die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern, über die wir sprechen werden.

Diagnose der Krankheit

Um eine unvollständige Blockade des rechten Beins des Bündels von His zu diagnostizieren, greifen Ärzte auf verschiedene Methoden zurück. Diagnosemethoden werden unter Berücksichtigung vieler Faktoren ausgewählt, die von einem Arzt individuell analysiert werden. Zum größten Teil wird jedoch ein einziger Plan verwendet:

  • Zunächst Inspektion und Analyse von Beschwerden;
  • dann folgt ein Kardiogramm mittels eines EKG;
  • In einigen Fällen kann zum Nachweis von NBPNPG eine Untersuchung unter Verwendung einer der Varianten des Elektrokardiogramms (CPECG, tägliche Überwachung, Rhythmokardiographie) erforderlich sein.
  • Echokardiographie, MRT oder PET des Herzmuskels werden durchgeführt, um organische Tumoren zu erkennen.

Unabhängig davon, welcher Diagnoseplan gewählt wird, müssen Sie ihn klar einhalten und alle Verfahren unverzüglich durchlaufen. Aufschub kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen, die dem Körper großen Schaden zufügen..

Behandlungstaktik

Nach Erhalt von Daten über den menschlichen Zustand infolge der Diagnose einer unvollständigen Blockade des rechten Bündelastes ist eine wirksame Behandlung erforderlich. Das Hauptziel der Behandlung ist die Beseitigung der Krankheit, die die Entwicklung der Blockade verursacht hat. Eine Behandlung, die speziell auf die Blockade abzielt, ist nicht vorgesehen.

Daher ist es so wichtig, eine qualitative Untersuchung durchzuführen, deren Ergebnisse eine genaue Diagnose erstellen und die Grunderkrankung identifizieren. Andernfalls ist jede weitere Behandlung unwirksam und kann sogar gesundheitsschädlich sein..

Angeborene Krankheiten werden chirurgisch behandelt. Um eine solche Behandlungsmethode zu verschreiben, müssen ernsthafte Indikationen vorliegen. Viele Krankheiten, die NBFNP verursachen, können mit Medikamenten behandelt werden. Antihypertensiva, Antiarrhythmika und Herzglykoside können verschrieben werden..

In einigen Fällen ist NBPNPG eine Variante der Norm. Typischerweise sind solche Situationen für junge Menschen charakteristisch. Hier ist keine Behandlung vorgeschrieben. Anstelle einer Therapie wird eine dynamische Überwachung und regelmäßige Untersuchung durch einen Kardiologen empfohlen.

Mögliche Komplikationen

Eine unvollständige Blockade von PNPG an sich ist zwar keine gefährliche Pathologie, kann jedoch zur Entwicklung schwerwiegender Komplikationen führen. Dies ist die heimtückische Krankheit. Eine Liste möglicher und häufigster Komplikationen ist nachstehend aufgeführt:

  • Kammerflimmern;
  • Entwicklung von Herzinsuffizienz;
  • Herzstillstand, der zum Tod führt;
  • Komplikationen der bereits vorhandenen Krankheiten, die die Entwicklung von NBPNPG verursachten;
  • Störungen in den Prozessen der Blutsättigung des Gehirns;
  • Blutgerinnsel;
  • Tachykardie vom paroxysmalen Typ;
  • verschiedene Formen der Asystolie;
  • Entwicklung einer vollständigen Blockade oder sogar atrioventrikulär.

Jede dieser Bedingungen ist potenziell gefährlich und kann eine ernsthafte Bedrohung für das menschliche Leben darstellen. Daher sollte die verschriebene Behandlung ernst genommen werden. Es ist wichtig, alle Empfehlungen zu befolgen, einschließlich derer, die sich auf Änderungen des Lebensstils beziehen..

Lebensstil und Prävention

Es ist durchaus möglich, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von NBPNPG zu verringern. Es wird nur notwendig sein, die einfachen Regeln der Prävention einzuhalten und den Lebensstil anzupassen. Dies kann von jedem gemacht werden. Die Regeln sind einfach:

  • Normalisierung von Arbeit und Ruhe, um einen längeren Schlaf zu gewährleisten;
  • ausgewogene und ausgewogene Ernährung jeden Tag;
  • Ablehnung von schlechten Gewohnheiten, die den Körper mit giftigen Substanzen sättigen;
  • Verweigerung der Selbstmedikation, die Verabreichung von Medikamenten sollte mit dem Arzt vereinbart werden;
  • rechtzeitige Diagnose von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit ersten Manifestationen von Symptomen;
  • Stressreduzierung.

Viele Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems können verhindert werden, da sie auf einen unsachgemäßen Lebensstil, häufigen Stress, das Ignorieren von Symptomen und Selbstmedikation zurückzuführen sind. Und NBPNPG, wie es bereits bekannt wurde, entwickelt sich vor dem Hintergrund einer Reihe von kardiovaskulären Pathologien. Achten Sie auf Ihre Gesundheit, kümmern Sie sich um Ihr Herz und Ihre Blutgefäße und vermeiden Sie Stress, wann immer dies möglich ist. Jede Krankheit ist leichter zu verhindern als weiter zu behandeln und Komplikationen zu beseitigen.

Blockade der Beine seines Bündels

Die Blockade der Beine des His-Bündels ist eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems, bei der die Leitung eines Herzpulses entlang der Beine des His-Bündels beeinträchtigt ist (Teile des Leitungssystems, die für die Übertragung von Impulsen auf die Ventrikel des Myokards verantwortlich sind)..

Inhalt

Was ist gefährlich?

Die Blockade der Beine des His-Bündels in der Kardiologie wird nicht als eigenständige Krankheit eingestuft. Eine Verletzung des Durchgangs eines elektrischen Impulses weist auf eine schwerwiegendere Pathologie hin, die zu schwerwiegenden Fehlfunktionen des Herzens und sogar zum Tod führen kann.

Eine Blockade der Beine des His-Bündels wird häufiger bei Männern über 60 Jahren diagnostiziert. Die Anzahl der Fälle steigt jährlich um 1-2%.

Die Gründe

Die folgenden Faktoren können eine Blockade der Beine des Bündels Seiner oder ihrer einzelnen Zweige hervorrufen:

  1. Angeborene Fehlbildungen - Verengung der Aorta oder Lungenarterie, Gefäßausfluss aus dem Ventrikel.
  2. Zuvor übertragene Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Atherosklerose, Myokardinfarkt, koronare Herzkrankheit usw..
  3. Verletzung des Herzens infolge von Krankheiten, die die Immunität verringern.
  4. Herzoperation.
  5. Schlechte Gewohnheiten - Alkoholismus, Drogenabhängigkeit, Rauchen.
  6. Hormonelle Störungen - Diabetes mellitus, Erkrankungen der Schilddrüse und der Bauchspeicheldrüse, Nebennieren.
  7. Hypoxie - unzureichende Sauerstoffversorgung des Körpers durch Erkrankungen der Atemwege (z. B. Asthma bronchiale).
Arten der BlockadeWann entsteht
Blockade des rechten BündelzweigblocksBei Erkrankungen, die mit Hypertrophie und Überlastung des rechten Ventrikels einhergehen: Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Verengung der Mitralklappe, akuter Myokardinfarkt.
Blockade des linken BündelzweigblocksMit Entzündung und Störung des Herzmuskels, Aortenklappendefekten.
Blockade beider Beine des Bündels von Seinen auf einmalMit Verengung des Aortenlumens, unvollständiger Verschluss der Aortenklappe.

Bei Kindern entwickelt sich die Blockade der Beine des Bündels von His in utero aus folgenden Gründen:

  • Mutter, die während der Schwangerschaft Insulin nimmt;
  • pathologische Entwicklung von Herzsepten;
  • diffuse Schädigung des Bindegewebes bei der werdenden Mutter.

Einstufung

Die Leitungsstörung des Herzpulses ist unterteilt in:

  • vollständig - Impulsleitung fehlt insgesamt;
  • unvollständig - Impulsleitung ist schwierig.

Die Blockade der Beine des Bündels von His findet sich oft bei auf den ersten Blick absolut gesunden Menschen, einschließlich Sportlern.

Außerdem wird die Blockade der Elemente des Leitungssystems des Herzens in Abhängigkeit davon klassifiziert, in wie vielen Bereichen die Durchgängigkeit beeinträchtigt ist:

  • Einzelstrahl - nur ein Bein ist betroffen;
  • Zwei-Strahl - es gibt eine gleichzeitige Niederlage von zwei Zweigen des Bündels von Seinen;
  • Drei-Strahl-Impulsleitung fehlt in allen Zweigen des Bündels von His.

Symptome und Anzeichen

Das Kind hat

Bei Kindern kann die Blockade der Beine des His-Bündels bereits während der intrauterinen Entwicklung im Stadium der Bildung des Herz-Kreislauf-Systems auftreten. Die Entwicklung der Pathologie ist sowohl auf die Vererbung als auch auf den falschen Lebensstil einer Frau während der Schwangerschaft zurückzuführen.

Anzeichen einer beeinträchtigten intrakardialen Überleitung bei Kindern:

  • verminderte motorische Aktivität;
  • Schwindel, Schwäche;
  • Brustdruck.

Bei einem Erwachsenen

Die Hauptzeichen der Blockade der Beine des Bündels von His bei Erwachsenen:

  • Herzrhythmusstörung;
  • Schwindel, vorübergehender Bewusstseinsverlust;
  • Kurzatmigkeit, Schweregefühl in der Brust.

Bei Erwachsenen ist die Krankheit in den meisten Fällen asymptomatisch. Patienten lernen Herzbeschwerden kennen, wenn sie sich während professioneller Untersuchungen einem EKG unterziehen.

Das Auftreten mindestens eines der oben genannten Symptome ist eine Gelegenheit, einen Kardiologen zu konsultieren. Nehmen Sie keine Medikamente ein, die von Freunden empfohlen werden.

Diagnose

Beim ersten Besuch sammelt der Arzt eine Anamnese des Lebens des Patienten, die folgende Informationen enthält: Beschwerden, Symptome, Vorhandensein von Herzerkrankungen in der Vergangenheit und Behandlungsmethoden. Als nächstes misst der Spezialist die Herzfrequenz, bestimmt die Grenzen des Herzens durch Tippen und Hören auf die Brust. Für die endgültige Diagnose werden dem Patienten Kardiographie und Labortests (Bluttest: Allgemein und Hormone) verschrieben..

Um ein vollständigeres Krankheitsbild zu erhalten, sind zusätzliche Untersuchungen vorgeschrieben:

  1. Ultraschall - eine Studie, die Herzkrankheiten identifiziert, die eine Blockade verursacht haben.
  2. Transösophageale elektrophysiologische Untersuchung - Die gleichzeitige Stimulation des Herzens durch elektronische Impulse wird mit den im Kardiogramm angezeigten Ergebnissen durchgeführt.
  3. Holter-Überwachung - Der Patient trägt 24 Stunden lang ein EKG-Gerät und zeichnet seine Handlungen auf. Der Arzt analysiert, in welchen Situationen eine Verletzung der Herzleitung vorlag.

Bei der Erfassung einer Anamnese bei einem Kind muss der Arzt über den Gesundheitszustand der Mutter während der Schwangerschaft informiert werden, um festzustellen, ob eine erbliche Veranlagung für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems vorliegt.

Behandlung

Die Behandlung der Blockade der Beine des His-Bündels wird für jeden Patienten individuell verordnet, abhängig von der endgültigen Diagnose, dem Vorhandensein von Kontraindikationen und dem allgemeinen Gesundheitszustand.

Das Kind hat

Wenn bei einem Kind ein gestörter Herzimpuls diagnostiziert wird, muss die Ursache ermittelt und unter Aufsicht eines Kardiologen behandelt werden. Wenn die Eltern eine scharfe Schwäche des Kindes, eine Blässe der Haut und Beschwerden über Druck in der Brust bemerkten, sollten sie das Baby auf den Rücken legen, einen Krankenwagen rufen und Atemübungen durchführen. Ein tiefer Atemzug wird genommen, die Atmung wird einige Sekunden lang angehalten, dann ein langsames Ausatmen. Die Übung wird mehrmals wiederholt..

Die Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zielt in erster Linie darauf ab, die Symptome zu beseitigen, die einen vollwertigen Lebensstil behindern. Zusammen mit der medikamentösen Therapie wird einem Kind eine Vitamin- und Stärkungskur verschrieben.

Bei einem Erwachsenen

Wie bei Kindern wird Erwachsenen mit dem Nachweis einer Blockade der Beine des His-Bündels eine spezifische medikamentöse Therapie verschrieben. Ersetzen oder beenden Sie die Einnahme des Medikaments nicht selbst, wenn Sie sich besser fühlen.

Wenn die medikamentöse Therapie nicht schlüssig ist und sich das Wohlbefinden des Patienten nicht normalisiert, wird ein chirurgischer Eingriff zur Installation eines Herzschrittmachers verordnet.

Bei der Behandlung ist es wichtig, nicht nur von einem Arzt verschriebene Medikamente einzunehmen, sondern auch eine Diät einzuhalten. Verweigern Sie fetthaltige und frittierte Lebensmittel und nehmen Sie mehr Ballaststoffe (Erdbeeren, Getreide, Kleie) in Ihre Ernährung auf.

Auswirkungen

Bei vorzeitiger Behandlung der Blockade der Beine des His-Bündels treten folgende Komplikationen auf:

  • Schlaganfall - Durchblutungsstörung in einem der Bereiche des Gehirns;
  • Entwicklung von Herzinsuffizienz;
  • langsame Herzfrequenz;
  • Thromboembolie - Blockierung von Blutgefäßen durch Blutgerinnsel;
  • tödliches Ergebnis.

Prognose

Die Blockade der Beine seines Bündels ist kein Satz. Bei rechtzeitiger Diagnose und Identifizierung der Krankheitsursachen besteht eine große Chance auf ein günstiges Ergebnis. Es hängt alles von der Komplexität der Grunderkrankung, dem Alter des Patienten und dem Vorhandensein von Begleiterkrankungen ab..

Verhütung

Wie bei jedem pathologischen Zustand ist eine Blockade der Beine des Bündels von His leichter zu verhindern als zu behandeln.

  • richtig essen und einen gesunden Lebensstil führen;
  • Vermeiden Sie übermäßige Aufregung, Stress und Überlastung.
  • ruhen Sie sich mehr aus, schlafen Sie mindestens 6-8 Stunden am Tag;
  • Suchen Sie rechtzeitig einen Arzt auf, wenn die ersten unangenehmen Symptome auftreten.
  • Nehmen Sie keine Medikamente ohne ärztliche Verschreibung ein.

Besonders aufmerksam auf ihre Gesundheit sind Menschen, die eine erbliche Veranlagung für Herzkrankheiten haben. Besuchen Sie Ihren Kardiologen regelmäßig für vorbeugende Untersuchungen und befolgen Sie alle seine Empfehlungen..

Um Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems bei Kindern vorzubeugen, achten Sie ausreichend auf die Genesung. Stellen Sie den Tagesablauf ein, besuchen Sie Sportabteilungen und organisieren Sie jährlich Ausflüge zum Meer.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Bluttest auf Cholesterin

Die Cholesterinanalyse ist eine informative Methode zur Bestimmung des Lipoproteinspiegels im Blut. Es wird verwendet, um seine Abweichungen von der Norm zu identifizieren. Cholesterin ist der Hauptindikator für den Zustand des Lipidstoffwechsels.

Niedriger Hämoglobinspiegel bei Frauen: Ursachen, Symptome und Folgen. Behandlung mit niedrigem Hämoglobinspiegel

Ein niedriger Hämoglobinspiegel im Blut von Frauen weist auf nachteilige Veränderungen im Körper hin, deren Ursachen sehr unterschiedlich sein können und deren Folgen für die Gesundheit sehr gefährlich sind.