Diejenigen, die Schlaganfälle und Herzinfarkte erlitten haben, können seit 2020 kostenlose Medikamente erhalten

Russen, die an Gefäßerkrankungen, Herzinfarkten, Schlaganfällen sowie chirurgischen Eingriffen an Gehirn und Herz gelitten haben, können ab dem nächsten Jahr kostenlos Medikamente erhalten. Dies berichtete die Gesundheitsministerin der Russischen Föderation, Veronika Skvortsova.

"Ab 2020 werden Patienten, die an akuten Gefäßerkrankungen, akutem Koronarsyndrom, akutem Myokardinfarkt, bevorstehenden zerebrovaskulären Unfällen, Schlaganfällen sowie Herz- und Gefäßoperationen gelitten haben, kostenlose Medikamente erhalten", sagte sie auf einer Sitzung des Legislativrates der Russischen Föderation in der Bundesversammlung.

Gleichzeitig fügte Skvortsova hinzu, dass Patienten zwei Jahre nach der "vaskulären Episode" kostenlose Medikamente erhalten können..

Erinnern Sie sich daran, dass das Thema Gefäßerkrankungen, insbesondere Schlaganfälle, Skvortsova mehr als einmal angesprochen wurde. So warnte der Minister früher junge Menschen vor dem Risiko eines Schlaganfalls, da er in den letzten Jahren spürbar jünger geworden ist.

Gleichzeitig sprach Skvortsova oft über die Notwendigkeit, Schlaganfälle zu verhindern und ihre Gesundheit zu kontrollieren. Der Leiter des Gesundheitsministeriums erklärte, dass nachts und morgens häufig ein Schlaganfall, insbesondere eine ischämische, auftritt. Bei einer Person beginnen der linke Arm und das linke Bein zu schwächen, die Sprache ist verschwommen, das Schlucken ist beeinträchtigt.

In solchen Fällen empfiehlt Skvortsova, sofort einen Krankenwagen zu rufen, da es ein „therapeutisches Fenster“ für einen Schlaganfall gibt. Es dauert 4,5 Stunden. Diese Uhr ist die wertvollste für das Opfer, daher ist es wichtig, die ersten Symptome rechtzeitig bemerken zu können.

Einwohner von Vladimir, die einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder eine Herzoperation hatten, können die erforderlichen Medikamente im Laufe des Jahres kostenlos erhalten

Seit 2020 können Patienten mit Myokardinfarkt, Schlaganfall und Herzoperation ein Jahr lang kostenlos die erforderlichen Medikamente erhalten. Über die Neuerungen im Rahmen des Regionalprogramms "Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen" des nationalen Projekts "Gesundheit" berichtet das Gesundheitsministerium der Region Wladimir.

Der Bundeszuschuss für kostenlose Medikamente für "Kerne" belief sich auf mehr als 140 Millionen Rubel.

Jetzt erhalten Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht nur während der stationären Behandlung in einem Krankenhaus, sondern auch ambulant einen Rabatt auf Medikamente. Die Maßnahme zielt darauf ab, die Entwicklung wiederholter Komplikationen bei Erkrankungen des Kreislaufsystems zu verhindern.

Wie im Gesundheitsministerium der Region Wladimir angegeben, müssen Patienten nichts selbst tun, da sie sich in einer Apotheke befinden. Die Versorgung der Patienten mit Medikamenten liegt in der Verantwortung des behandelnden Arztes.

Im Allgemeinen werden im Jahr 2020 351,9 Millionen Rubel für die Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Region Wladimir bereitgestellt, von denen 203,6 Millionen für die Ausstattung des regionalen Gefäßzentrums verwendet werden.

Das Gesundheitsministerium hat eine Liste von Arzneimitteln zur Erstattung von Arzneimitteln für Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zusammengestellt

Das Amt veröffentlichte eine Liste von Arzneimitteln zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herz-Kreislauf-Komplikationen bei Hochrisikopatienten, deren Bereitstellung aus dem Bundeshaushalt finanziert wird. Der Entwurf des Dokuments wurde am 24. Dezember auf dem Portal der Entwürfe von Regulierungsgesetzen veröffentlicht.

Gemäß der Regierungsentscheidung Nr. 1569 vom 30. November 2019 „Zur Änderung des staatlichen Programms der Russischen Föderation„ Entwicklung der Gesundheitsversorgung “in den Jahren 2020–2022 erlitten Patienten, die einen akuten zerebrovaskulären Unfall, einen Myokardinfarkt erlitten hatten, sowie Patienten, die sich einer Bypass-Transplantation der Koronararterien unterzogen hatten, Eine Angioplastie von Koronararterien mit Stenting und Katheterablation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen kann auf Kosten des Staates für die erforderlichen Medikamente in Frage kommen, sofern sie nicht zur bevorzugten Kategorie der Bürger gehören.

Das Projekt des Gesundheitsministeriums erstellt eine Liste spezifischer Medikamente, die diese Bürger beantragen können, um die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herz-Kreislauf-Komplikationen zu verhindern. Personen, die solche Medikamente erhalten, sollten überwacht werden.

Die Liste enthält 23 INN:

Nr. P / pArzneimittelDarreichungsformDosierung
1.AmiodaronTabletten200 mg
2.AmlodipinTabletten;
Filmtabletten
5 mg,
10 mg
3.ApixabanFilmtabletten2,5 mg,
5 mg
4.AtorvastatinKapseln;
Dragees;
Filmtabletten
20 mg,
40 mg,
80 mg
fünf.AcetylsalicylsäureTabletten;
magensaftresistente Tabletten;
magensaftresistente Tabletten, filmbeschichtet;
magensaftresistente Tabletten;
magensaftresistente Tabletten
75 mg,
100 mg
6.BisoprololTabletten;
Filmtabletten
5 mg,
10 mg
7.WarfarinTabletten2,5 mg
8.HydrochlorothiazidTabletten25 mg
neun.DabigatranetexilatKapseln110 mg,
150 mg
zehn.IsosorbidmononitratKapseln;
Kapseln mit verlängerter Wirkung;
Verzögerungskapseln;
Kapseln mit verzögerter Freisetzung;
Tabletten;
Retardtabletten;
Filmtabletten
40 mg,
50 mg
elf.IndapamidKapseln; Dragees;
Filmtabletten;
Dragees;
filmbeschichtete Retardtabletten;
filmgesteuerte Tabletten mit kontrollierter Freisetzung;
beschichtete Tabletten, Tabletten mit modifizierter Freisetzung;
Filmbeschichtete Retardtabletten
2,5 mg
12.ClopidogrelFilmtabletten75 mg
13.LappaconitinhydrobromidTabletten25 mg
vierzehn.LosartanDragees;
Filmtabletten
50 mg,
100 mg
fünfzehn.MetoprololFilmtabletten;
filmbeschichtete Retardtabletten;
beschichtete Tabletten, Retardtabletten;
Retardtabletten, beschichtete Tabletten;
Filmbeschichtete Retardtabletten
50 mg,
100 mg
Sechszehn.MoxonidinDragees;
Filmtabletten
0,2 mg,
0,4 mg
17.PerindoprilTabletten;
orale dispergierbare Tabletten;
Filmtabletten
4 mg,
5 mg,
8 mg,
10 mg
18.PropaphenonFilmtabletten150 mg
neunzehn.RivaroxabanFilmtabletten2,5 g,
15 mg,
20 mg
20.SimvastatinDragees;
Filmtabletten
40 mg
21.SotalolTabletten80 mg,
160 mg
22.TicagrelorFilmtabletten60 mg,
90 mg
23.EnalaprilTabletten5 mg,
10 mg

Nach den Plänen des Gesundheitsministeriums kann bis 2023 in Russland ein vollwertiges Drogenerstattungsprogramm gestartet werden. Lesen Sie unseren Sonderartikel, um eine Expertenmeinung darüber zu erhalten, was das Drogenerstattungssystem ist, was es vom Vorzugsurlaub unterscheidet und ob das Land für seine vollständige Umsetzung bereit ist.

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Kostenlose Medizin für den Kern. Das neue Programm der Regierung von Moskau

In den letzten Jahren haben wir ein vollständiges Netzwerk von Gefäßzentren für die chirurgische Behandlung von Herzinfarkten und Schlaganfällen geschaffen..

Jetzt lösen wir das folgende Problem: Verbesserung des Systems zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Jedes Jahr erscheinen immer wirksamere Medikamente auf dem Markt, die das Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall verringern..

Leider kosten diese Medikamente viel Geld. Sie müssen sie für eine lange Zeit oder sogar für das Leben nehmen. Die meisten Bedürftigen können sie sich einfach nicht leisten. Aus diesem Grund hat die Moskauer Regierung heute ein kostenloses Programm zur Unterstützung von Drogen für Bürger mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen genehmigt.

Insgesamt werden wir 8 neue Medikamente für drei Patientengruppen kaufen:

1) Patienten mit akutem Myokardinfarkt.

Das Hauptrisiko in dieser Gruppe ist ein wiederholter Herzinfarkt. Um dies zu verhindern oder zumindest zu verzögern, erhalten die Patienten sechs Monate lang kostenlose Thrombozytenaggregationshemmer.

Laut Ärzten sind sechs Monate jedoch zu kurz.

Im Rahmen des neuen Programms wird der Vertrieb von kostenlosen Arzneimitteln um mindestens ein Jahr verlängert.

Wir werden Ticagrelor und Prasugrel kaufen.

2) Patienten mit Vorhofflimmern.

Wie Sie wissen, ist dies der kürzeste Weg zu einem Schlaganfall..

Patienten mit Vorhofflimmern erhalten kostenlos moderne Antikoagulanzien (Blutverdünner), die das Schlaganfallrisiko um das Fünffache senken. In der Regel müssen Sie sie für das Leben nehmen.

Wir werden Dabigatranetexilat, Rivaroxaban und Apixaban kaufen.

3) Patienten mit hohem Cholesterinspiegel.

Hoher Cholesterinspiegel führt zu Herzinfarkt und Schlaganfall.

Die Standardtherapie in diesem Fall ist die Einnahme von Statinen. Leider erreichen selbst wirksame Medikamente wie Statine nicht immer das gewünschte Ziel..

Daher werden Patienten mit einem extrem hohen Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und unzureichende Statine neue lipidsenkende Medikamente verschrieben, die den Cholesterinspiegel senken.

Wir werden Alirokumab, Evolokumab und Ezetimib kaufen.

Nach unseren Schätzungen erhalten etwa 80.000 bedürftige Moskauer kostenlose Medikamente.

Medikamente werden unabhängig vom Vorhandensein oder Fehlen einer Behinderung oder eines anderen bevorzugten Status verschrieben - ausschließlich aus medizinischen Gründen.

In den kommenden Tagen können Antikoagulanzien und der Rest der Medikamente ab Januar 2020 beantragt werden..

Ich hoffe, dass das neue Drogenprogramm dazu beitragen wird, viele Menschenleben zu retten. Gesundheit!

Gesundheitsministerium: Menschen, die an Herzinfarkt und Schlaganfall leiden, erhalten seit 2020 kostenlose Medikamente

MOSKAU, 16. Dezember. / TASS /. Patienten mit akuten Gefäßerkrankungen, Herzinfarkten, Schlaganfällen und Herzoperationen erhalten ab 2020 kostenlos Medikamente. Dies gab die russische Gesundheitsministerin Veronika Skvortsova am Montag auf einer Sitzung des Rates der Gesetzgeber der Russischen Föderation in der Bundesversammlung bekannt.

"Ab 2020 werden Patienten mit akuten Gefäßerkrankungen, akutem Koronarsyndrom, akutem Myokardinfarkt, kommenden zerebrovaskulären Erkrankungen, Schlaganfällen sowie Herz- und Gefäßoperationen mit kostenlosen Medikamenten versorgt", sagte sie.

Skvortsova fügte hinzu, dass die Russen innerhalb von zwei Jahren ab dem Moment der Gefäßerkrankung kostenlose Medikamente erhalten können.

Ab 2020 erhalten Russen, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, kostenlose Medikamente

16. Dezember. PRAVMIR. Kostenlose Medikamente werden einen Patienten versorgen, der von einer Reihe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen betroffen ist, berichtet TASS.

Die Leiterin des Gesundheitsministeriums, Veronika Skvortsova, sagte, dass jeder, bei dem akute Gefäßerkrankungen, Herzinfarkte, Schlaganfälle diagnostiziert wurden, sowie diejenigen, die sich einer Herzoperation unterzogen haben, ab dem 1. Januar 2020 kostenlose Medikamente erhalten werden.

Die Medikamente werden den Patienten innerhalb von zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Diagnose der Krankheit verabreicht..

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums hat sich die Sterblichkeit aufgrund von Schlaganfällen in Russland seit 2008 halbiert, und die Zahl der Todesfälle durch Herzinfarkte ist um 20% gesunken..

Patienten nach einem Herzinfarkt und Schlaganfall erhalten kostenlose Medikamente

Patienten, die einen akuten zerebrovaskulären Unfall, einen Myokardinfarkt und eine Bypass-Transplantation der Koronararterien, eine Angioplastie der Koronararterien mit Stenting und eine Katheterablation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen erlitten haben, erhalten das ganze Jahr über kostenlose Medikamente für die weitere Therapie.

Das russische Gesundheitsministerium hat eine Liste von Medikamenten genehmigt, die Patienten verschrieben werden. Unter ihnen sind Amiodaron, Warfarin, Indapamid, Moxonidin, Enalapril und andere. Es werden nur proprietäre Namen aufgeführt.

Früher erhielten Patienten mit Herz- und Gefäßerkrankungen nur im Krankenhaus kostenlose Medikamente, jetzt erhalten sie ambulante Medikamente.

Auf welche Art von Hilfe kann man sich nach einem Herzinfarkt auf staatliche Unterstützung verlassen??

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein Vertrauensbenutzer. Wie man ein Vertrauen wird.

weil Das Thema ist Archivierung.

Warum wird keine Behinderung gegeben? Soweit ich mich erinnere, wurde die 2. Gruppe gestellt (Vater hat vor einem Jahr Stents gemacht). Das einzige ist, dass diese Gruppe fast keine Pluspunkte hat - es gibt einen Cent, fast keine Vorteile, Medikamente wie ein Dipyron auch, aber um es zu bekommen - für ** du isst, sammelst mehr Dokumente und rennst - haben die Eltern für diese Quest gewertet.
aber in Bezug auf freie Drogen - das ist fast anrial. Rufen Sie die Sozialversicherungsanstalt an. Vielleicht sagen sie genauer, sie sollten eine Liste mit kostenlosen Medikamenten haben.

aber im Allgemeinen die Liste der freien Drogen, wie Google sagt:
Mittel, die das Herz-Kreislauf-System beeinflussen
1) Antianginalmedikamente
99. Nitroglycerin
100. Isosorbidadinitrat
101. Isosorbidmononitrat
2) blutdrucksenkende Medikamente
a) Betablocker
102. Atenolol
103. Betaxolol
104. Carvedilol
105. Metoprolol
b) Kalziumkanalblocker
106. Amlodipin
107. Nifedipin
c) Angiotensin-Converting-Enzym-Inhibitoren
108. Captopril
109. Perindopril
110. Ramipril
111. Enalapril; Enalapril + Hydrochlorothiazid
3) lipidsenkende Medikamente
112. Simvastatin
4) Behandlungen für Herzinsuffizienz
113. Digoxin

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein Vertrauensbenutzer (Telefon nicht verifiziert). Zeigen Sie das Telefon an und bestätigen Sie es. Vertrauensdetails.

Nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall geben sie zwei Jahre lang kostenlose Medikamente aus

"Ab 2020 werden Patienten, die an akuten Gefäßerkrankungen, akutem Koronarsyndrom, akutem Myokardinfarkt, zerebrovaskulären Unfällen, Schlaganfällen sowie Herz- und Gefäßoperationen leiden, mit kostenlosen Medikamenten versorgt", sagte die Leiterin des Gesundheitsministeriums, Veronika Skvortsova. Es wird von TASS gemeldet.

Nach Angaben des Ministers erfolgt die Bereitstellung von kostenlosen Medikamenten innerhalb von zwei Jahren nach einer Gefäßerkrankung..

Im Oktober 2019 wurde in Moskau das Regionalprogramm zur Verteilung kostenloser Medikamente zur Vorbeugung des Rückfalls von Gefäßerkrankungen genehmigt.

Zuvor hatte das Gesundheitsministerium wiederholt die Vorbereitung kostenloser Arzneimittelprogramme für eine Reihe von Patientenkategorien angekündigt. Die Umsetzung solcher Projekte wurde jedoch verzögert, da einer der Gründe der Mangel an Finanzmitteln war.

„Wenn diesen Patienten spezielle teure Medikamente verabreicht werden, auf die sich Patienten oft nicht verlassen können, wird letztendlich die Anzahl der Herzinfarkte und Schlaganfälle reduziert, und diese Kosten werden aufgrund der Kosten, die für die Behandlung von Herzinfarkt und Schlaganfall aufgewendet würden, fast vollständig erstattet bei diesen Patienten “, sagte Nikolai Govorin, stellvertretender Vorsitzender des Duma-Gesundheitsausschusses.

Im September 2019 kündigte das Ministerium die Ausarbeitung von Vorschlägen für die kostenlose Verteilung von Arzneimitteln an. Anschließend wurden Patienten nach Herzinfarkt oder Schlaganfall sowie Kinder unter 14 Jahren als mögliche Zielgruppen genannt. Es wurde angenommen, dass die Innovationen 2022 in Kraft treten werden.

Acht neue Medikamente werden die Stadt für Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen kaufen

Einwohner der Hauptstadt, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, erhalten kostenlose Medikamente. Insgesamt ist der Kauf von acht neuen wirksamen Medikamenten geplant. Dies wurde in einer Entschließung des Präsidiums der Regierung von Moskau festgestellt: „Über Garantien einer zusätzlichen Arzneimittelversorgung für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen“..

Drei Patientengruppen stellen kostenlose Medikamente zur Verfügung.

Die erste Gruppe sind diejenigen, die einen akuten Myokardinfarkt erlitten haben. Sie erhalten zwei disaggregierte Medikamente - Prasugrel und Ticagrelor.

Das Hauptrisiko für diese Gruppe ist ein wiederholter Herzinfarkt. Um dies zu verhindern oder zu verzögern, nehmen die Patienten sechs Monate lang kostenlos disaggregierte Medikamente ein, die die Bildung von Blutgerinnseln verhindern. Im Rahmen des neuen Programms wird die Frist für die Ausgabe kostenloser Medikamente auf mindestens ein Jahr verlängert, da nach Angaben der Ärzte sechs Monate zu kurz sind.

Die zweite Gruppe - diejenigen, die an Vorhofflimmern leiden. Sie erhalten die drei neuesten Antikoagulanzien - Apixaban, Dabigatranetexilat und Rivaroxaban. Diese Medikamente verhindern Blutgerinnsel und verringern das Schlaganfallrisiko. In der Regel müssen Sie sie für das Leben nehmen. Warfarin wird auch weiterhin für diese Gruppe gekauft..

Die dritte Gruppe umfasst Patienten mit hohem Cholesterinspiegel im Blut, die an Hyperlipidämie mit einem sehr hohen Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Für sie werden drei hypolipidämische Medikamente gekauft - Alirokumab, Evolokumab und Ezetimib.

Die Standardtherapie in diesem Fall ist die Einnahme von Statinen. Aber auch diese hochwirksamen Medikamente helfen nicht immer. Daher werden den Patienten wirksamere Medikamente verschrieben, die den Cholesterinspiegel senken.

Es wird geschätzt, dass etwa 80.000 Einwohner der Hauptstadt, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, neue kostenlose Medikamente erhalten können. Medikamente werden nur aus medizinischen Gründen verschrieben, unabhängig vom Vorhandensein oder Fehlen einer Behinderung oder eines anderen Präferenzstatus.

Antikoagulanzien werden in den kommenden Tagen erhältlich sein. Andere Medikamente werden ab dem 1. Januar erhältlich sein.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Wie man Blutkreatinin bei Nierenversagen senkt - Behandlung und Ernährung

Kreatinin ist das Endprodukt des Proteinstoffwechsels, der am Energiestoffwechsel in Muskelzellen beteiligt ist. Die Kreatininbildung erfolgt im Lebergewebe, dann gelangt diese Substanz ins Blut.

Ist der Druck 125 bis 90 normal?

KrankheitsbildWas Ärzte über Bluthochdruck sagenIch behandle seit vielen Jahren Bluthochdruck. Laut Statistik führt Bluthochdruck in 89% der Fälle zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall und eine Person stirbt.