Ascorutin

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Ascorutin - ein Vitamin-Medikament, das Stoffwechselprozesse reguliert.

Form und Zusammensetzung freigeben

Vitamine werden in Form von Tabletten von grünlich-gelber Farbe hergestellt, von denen jede Folgendes enthält:

  • 50 mg Ascorbinsäure (Vitamin C);
  • 50 mg Rutosid (Routine).

Pillen von 10, 50 und 100 Stück werden verkauft. in Paketen sowie 30 und 50 Stk. in dunklen Gläsern und Polymerdosen.

Anwendungshinweise

Wie in den Anweisungen für Ascorutin angegeben, wird dieses Medikament verschrieben:

  • Um den Mangel an Vitamin C und P zu füllen;
  • Zur Vorbeugung von Gefäßwandläsionen bei Patienten, die sich einer Behandlung mit Antikoagulanzien und Salicylaten unterziehen;
  • Zur Vorbeugung von Influenza und anderen Virusinfektionen.

Es wird empfohlen, Ascorutin als Teil einer komplexen Behandlung von Krankheiten zu verwenden, die mit einer erhöhten Permeabilität und Fragilität der Kapillaren einhergehen:

  • Infektionskrankheiten: Typhus, Masern, Scharlach;
  • Rheuma;
  • Hämorrhagische Vaskulitis;
  • Hypertonie
  • Septische Endokarditis;
  • Kapillarotoxikose;
  • Strahlenkrankheit;
  • Netzhautblutung
  • Glomerulonephritis;
  • Arachnoiditis;
  • Krampfadern;
  • Nasenbluten bei Kindern;
  • Allergische Erkrankungen;
  • Thrombozytopenische Purpura;
  • Rosazea.

Ascorutin kann gemäß den Anweisungen von Frauen mit schwerer und längerer Menstruation eingenommen werden.

Kontraindikationen

Die Anweisungen für das Medikament zeigen, dass die Verwendung von Ascorutin kontraindiziert ist:

  • Bei Überempfindlichkeit gegen eine Komponente, die Teil des Vitamins ist;
  • Mit Urolithiasis;
  • Patienten mit Thrombophlebitis;
  • Kinder unter 3 Jahren;
  • Mit Gicht.

Mit Vorsicht wird empfohlen, Vitamine von Menschen einzunehmen, wenn sie unter Bedingungen leiden, die mit einer Hyperkoagulation (erhöhter Blutgerinnung) und einer Tendenz zur Thrombose sowie mit einer Thrombophlebitis einhergehen.

In großen Dosen sollten Sie das Medikament gegen Diabetes nicht einnehmen.

Die Verwendung dieses Vitaminprodukts während der Schwangerschaft ist im ersten Trimester kontraindiziert. Im zweiten und dritten Trimester wird Ascorutin zur Behandlung und Vorbeugung von Virusinfektionen verschrieben. Darüber hinaus ist zu beachten, dass dieses Medikament in späteren Stadien das Risiko von Uterusblutungen während der Geburt verringert. Trotzdem sollten Sie keine Vitamine selbst einnehmen, sie sollten nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden - er wählt die optimale Dosierung aus und bestimmt die erforderliche Verwendungsdauer.

Dosierung und Anwendung

Ascorutin Tabletten werden empfohlen, nach den Mahlzeiten einzunehmen, sie sollten ganz geschluckt werden, weil Wenn Ascorbinsäure absorbiert oder gekaut wird, wirkt sie sich wie jede andere Säure zerstörerisch auf den Zahnschmelz aus. Es ist wichtig zu beachten, dass Mineralwasser Vitamin C teilweise neutralisiert (aufgrund einer alkalischen Reaktion), daher ist es nicht erforderlich, das Medikament damit zu trinken.

Für Erwachsene werden im Rahmen einer umfassenden Behandlung dreimal täglich 1 Tablette und 1 Tablette Vitamine verschrieben. zweimal täglich in einer vorbeugenden Dosis.

Bei starker und längerer Menstruation beginnt Ascorutin 3-4 Tage vor Beginn des Zyklus einzunehmen und wird 10 Tage lang getrunken.

Die Dauer der Anwendung von Ascorutin wird vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Indikationen, des Vorliegens von Begleiterkrankungen und der Schwere ihres Verlaufs festgelegt. Normalerweise dauert die Behandlung 3-4 Wochen.

Für Kinder wird das Medikament normalerweise ebenso verschrieben wie für Erwachsene - 1 Tablette dreimal täglich, nur sollte es 10 Tage lang eingenommen werden. Zur Vorbeugung von Virusinfektionen, einschließlich Influenza, erhalten Kinder 1 / 2-1 Tabletten. einmal am Tag. Die Dauer des Präventionskurses beträgt 7-10 Tage.

Bei Rosacea kann dieses Vitaminpräparat sowohl oral (in einer Standarddosis) als auch extern angewendet werden. Dazu werden 2 Tabletten Ascorutin, die zu Pulver zerkleinert sind, zu der abgekühlten und abgesiebten Infusion von Kamille gegeben (1-2 Esslöffel Rohstoffe pro 0,5 l kochendem Wasser). Mit diesem Tonikum wird empfohlen, 1-2 Mal täglich von Rosacea betroffene Hautpartien abzuwischen.

Nebenwirkungen

Zahlreiche Bewertungen von Personen, die Ascorutin-Vitamine eingenommen haben, zeigen, dass dieses Medikament in der überwiegenden Mehrheit der Fälle gut vertragen wird und keine Nebenwirkungen hat, wenn die empfohlene Dosierung eingehalten wird. Es ist jedoch zu beachten, dass in einigen Fällen während der Verwendung von Ascorutin negative Phänomene auftreten. Sie erscheinen:

  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen;
  • Erbrechen
  • Schlaflosigkeit;
  • Bluthochdruck.

Außerdem kann Ascorutin laut Bewertungen allergische Hautreaktionen hervorrufen, wenn eine Person eine Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber der einen oder anderen Komponente des Vitaminkomplexes aufweist.

Bei längerem unkontrolliertem Gebrauch des Arzneimittels besteht die Gefahr der Steinbildung in den Harnwegen und Nieren.

Bei einmaliger Einnahme von Vitamin in einer Menge von 10 oder mehr Tabletten können die folgenden Symptome einer Überdosierung auftreten: erhöhter Blutdruck, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Schlaflosigkeit, beeinträchtigte Pankreas- und Nierenfunktion. Solche Patienten sollten ein Adsorbens (z. B. Aktivkohle) nehmen und einen Krankenwagen rufen.

spezielle Anweisungen

Bei schweren Perioden sollten Sie vor der Anwendung von Ascorutin unbedingt von einem Gynäkologen untersucht werden - er wird die Ursache für schwere Menstruationsblutungen ermitteln. Wenn sie durch ein hormonelles Ungleichgewicht verursacht werden, werden zusätzlich hormonelle Medikamente benötigt..

Analoga

Analoga von Ascorutin sind Arzneimittel wie Ascorutin D und Ascorutin-UBF. Mit der gleichen Zusammensetzung, aber in unterschiedlichen Anteilen, wird ein weiteres Vitaminprodukt freigesetzt - Profilactin C..

Lagerbedingungen

Ascorutin sollte an einem trockenen, kühlen (bei Raumtemperatur) Ort aufbewahrt werden, der vor Sonnenlicht geschützt ist. Unter diesen Bedingungen beträgt die Haltbarkeit 3 ​​Jahre. Sie können Vitamine in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung kaufen.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Ascorutin-N.S..

Anwendungshinweise

Prävention und Behandlung von Hypo- und Vitaminmangel P und C, Kapillarläsionen im Zusammenhang mit der Verwendung indirekter Antikoagulanzien und Salicylate.

Komplexe Therapie von Krankheiten mit eingeschränkter Gefäßpermeabilität: hämorrhagische Diathese, Netzhautblutungen, Kapillarotoxikose, Strahlenkrankheit, septische Endokarditis, Rheuma, Glomerulonephritis, Arachnoiditis, allergische Erkrankungen, Masern, Scharlach, Typhus, Thrombozytopenie.

Mögliche Analoga (Ersatz)

Wirkstoff, Gruppe

Darreichungsform

Dragees

Kann ich eine Pille kauen, zerdrücken oder zerbrechen? Und wenn es viele Komponenten hat? Und wenn es abgedeckt ist? weiter lesen.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit. Mit Vorsicht. Zustände, die von Bluthyperkoagulation und einer Tendenz zur Thrombose, Thrombophlebitis begleitet werden.

Anwendung: Dosierung und Behandlungsverlauf

1 Tablette 2-3 mal täglich oral auftragen. Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Wochen (die Dauer hängt von der Art der Krankheit und der Wirksamkeit der Behandlung ab)..

pharmachologische Wirkung

Das kombinierte Medikament. Es stellt den Vitamin C- und R.-Mangel wieder her. Rutin ist zusammen mit Ascorbinsäure an Redoxprozessen beteiligt, hat antioxidative Eigenschaften, verhindert Oxidation und fördert die Ablagerung von Ascorbinsäure in Geweben. Beide Komponenten stärken die Gefäßwand (fördern die Bildung interzellulärer Substanzen und verringern die Aktivität von Hyaluronidase), verringern die Permeabilität und Fragilität von Kapillaren.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, dyspeptische Störungen, Kopfschmerzen.

Interaktion

Ascorbinsäure erhöht die Absorption von Arzneimitteln der Penicillin-Gruppe Eisen; reduziert die klinische Wirkung von Heparin und indirekten Antikoagulanzien.

Das Vorhandensein des Arzneimittels Ascorutin-N.S. * *

Fragen, Antworten, Bewertungen zum Medikament Ascorutin-N.S.


Die bereitgestellten Informationen richten sich an medizinische und pharmazeutische Fachkräfte. Die genauesten Informationen über das Arzneimittel sind in den Anweisungen enthalten, die der Hersteller der Verpackung beifügt. Keine auf dieser oder einer anderen Seite unserer Website veröffentlichten Informationen können als Ersatz für einen persönlichen Aufruf an einen Spezialisten dienen.

Ascorutin Nr. 50 (Altayvitaminy ZAO)

Bedienungsanleitung

  • Russisch
  • қазақша

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Komposition

Eine Tablette enthält

Wirkstoffe: Ascorbinsäure - 0,05 g

Hilfsstoffe: Kartoffelstärke, Saccharose (Kristallzucker), Calciumstearat, Talk.

Beschreibung

Tabletten von flacher, zylindrischer Form von hellgrünlich-gelber Farbe mit unbedeutenden Imprägnierungen mit Risiko und Abschrägung.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Ascorbinsäure, einschließlich Kombinationen mit anderen Arzneimitteln.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Pharmakokinetik

Ascorbinsäure wird hauptsächlich im Zwölffingerdarm und im Dünndarm schnell resorbiert (bis zu 50-70% der Dosis). 30 Minuten nach der Einnahme steigt der Gehalt an Ascorbinsäure im Blut deutlich an, die Aufnahme durch das Gewebe beginnt und es wird zunächst in Dehydroascorbinsäure umgewandelt, die ohne Energiekosten durch die Zellmembranen dringt und sich in der Zelle schnell erholt. Ascorbinsäure in Geweben ist fast ausschließlich intrazellulär und wird in drei Formen bestimmt - Ascorbinsäure, Dehydroascorbinsäure und Ascorbigen (gebundene Ascorbinsäure). Sie ist ungleichmäßig zwischen den Organen verteilt. Vieles davon findet sich in den endokrinen Drüsen, insbesondere in den Nebennieren, weniger in Gehirn, Nieren, Leber, Herz- und Skelettmuskeln. Der Gehalt an Ascorbinsäure in Leukozyten und Blutplättchen ist höher als im Blutplasma. Von bis zu 90% der Nieren in Form von Oxalat metabolisiert und ausgeschieden, teilweise - in freier Form - auch über Kot und Schweiß ausgeschieden. Wenn bei hohen Dosen die Konzentration im Blutplasma mehr als 1,4 mg / dl erreicht, wird die Ausscheidung stark erhöht.

Bei Einnahme von Rutin (Rutosid) erreicht die maximale Konzentration im Blut nach 1-4 Stunden. Rutin fördert den Transport und die Ablagerung von Ascorbat. Es wird unverändert und in Form von Metaboliten, hauptsächlich mit Galle und in geringerem Maße mit Urin, ausgeschieden. Die Halbwertszeit beträgt 10-25 Stunden.

Pharmakodynamik

Ein kombiniertes Medikament, dessen Wirkung auf den Wirkungen der Bestandteile beruht, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt. Das Medikament stellt den Vitamin C- und P-Mangel wieder her.

Ascorbinsäure spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Redoxprozessen, dem Kohlenhydratstoffwechsel, der Blutgerinnung und der Geweberegeneration und trägt zu einer Erhöhung des Körperwiderstands bei..

Rutin gehört zur Gruppe der Vitamine P. Zusammen mit Ascorbinsäure ist es an Redoxprozessen beteiligt, hat antioxidative Eigenschaften, verhindert Oxidation und fördert die Ablagerung von Ascorbinsäure in Geweben. Beseitigt die erhöhte Durchlässigkeit der Kapillaren, stärkt die Gefäßwand und reduziert Schwellungen und Entzündungen. Es hat eine blutplättchenhemmende Wirkung, die zur Verbesserung der Mikrozirkulation beiträgt. Beide Komponenten stärken die Gefäßwand (fördern die Bildung interzellulärer Substanzen, verringern die Aktivität von Hyaluronidase), verringern die Permeabilität und Fragilität von Kapillaren.

Rutin (Vitamin P) fördert die Umwandlung von Ascorbinsäure in Dehydroascorbinsäure und verhindert deren weitere Umwandlung in Diketogulonsäure. Daher werden die meisten Wirkungen von Rutin durch die Wirkung von Vitamin C vermittelt. Rutin in Kombination mit Ascorbinsäure verringert die Permeabilität und Fragilität von Kapillaren, stärkt die Gefäßwand, verringert die Blutplättchenaggregation, hat eine entzündungshemmende Wirkung (einschließlich aufgrund der Hemmung der Hyaluronidase-Aktivität), antioxidative Eigenschaften und ist an der Oxidation beteiligt Wiederherstellungsprozesse. Darüber hinaus sind Effekte wie eine Abnahme der Exsudation des flüssigen Teils des Plasmas und die Diapedese von Blutzellen durch die Gefäßwand charakteristisch für die Routine; choleretische und milde blutdrucksenkende Wirkung. Bei Patienten mit chronischer Veneninsuffizienz führt Rutin zu einer Abnahme von Ödemen und Schmerzsyndromen, trophischen Störungen, einer Verringerung oder einem Verschwinden von Parästhesien und Krampfanfällen. Reduziert die Schwere der Nebenwirkungen der Strahlentherapie (Blasenentzündung, Enteroproktitis, Dysphagie, Hauterythem) und verlangsamt das Fortschreiten der diabetischen Retinopathie.

Anwendungshinweise

- Hypovitaminose und Vitaminmangel an Ascorbinsäure und Rutin

Im Rahmen einer komplexen Therapie:

- Krampfadern mit Schmerzen und Schwellungssyndromen

- trophische Störungen und Geschwüre

- chronische venöse Insuffizienz

Dosierung und Anwendung

Erwachsene nehmen 2-3 mal täglich 1 Tablette während oder nach den Mahlzeiten ein. Kinder ab 6 Jahren - 2-3 mal täglich ½ Tabletten. Der Kurs wird individuell vom Arzt festgelegt.

Nebenwirkungen

- Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Schlafstörungen

- Bluthochdruck

- Übelkeit, Erbrechen, Anorexie, Magenschmerzen, Darmkrämpfe, Durchfall.

Kontraindikationen

- erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels

- Zustände, die von einer Bluthyperkoagulation und einer Tendenz zur Thrombose begleitet sind

- Diabetes mellitus (aufgrund des Ascorbinsäuregehalts)

- Ich Trimester der Schwangerschaft

- Kinder unter 6 Jahren

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Nicht empfohlen für die Verwendung mit B-Vitaminen und kupferhaltigen Zubereitungen..

Bei längerer Anwendung (länger als 4 Wochen) sollte Rutin nicht gleichzeitig mit Herzglykosiden, blutdrucksenkenden oder nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln verschrieben werden, da dies deren Wirkung verstärken kann.

Ascorbinsäure in Kombination mit Salicylaten erhöht ihre Konzentration im Serum und erhöht das Risiko einer Kristallurie. Reduziert die gerinnungshemmende Wirkung von Cumarinderivaten. Es verbessert die Absorption von Penicillin, Eisenpräparaten im Darm, reduziert orale Antikoagulanzien. Die Verwendung von oralen Kontrazeptiva reduziert den Vitamin C-Spiegel im Körper.

spezielle Anweisungen

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit einem alkalischen Getränk, die Verwendung von frischen Obst- oder Gemüsesäften verringert die Absorption von Vitamin C. Auch die Absorption kann durch Enteritis beeinträchtigt werden.

Patienten mit erhöhter Blutgerinnung, Thrombophlebitis, Thrombose-Tendenz und Diabetes mellitus (aufgrund des Ascorbinsäuregehalts) sollten keine hohen Dosen des Arzneimittels verschrieben werden..

Bei Verwendung großer Ascorutin-Dosen müssen die Nierenfunktion und der Blutdruck sowie die Pankreasfunktion kontrolliert werden. Das Medikament kann die Ergebnisse von Labortests auf Bilirubin, Glukose, Transaminaseaktivität, Laktatdehydrogenase usw. im Blut verändern..

Schwangerschaft und Stillzeit Hohe Dosen von Vitamin C können aufgrund einer erhöhten Östrogensynthese zum Schwangerschaftsabbruch führen. Aufgrund seines routinemäßigen Inhalts sollte es nicht im ersten Schwangerschaftstrimester angewendet werden..

Das Medikament kann während der Stillzeit verwendet werden.

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Überdosis

Symptome: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Thrombose.

Behandlungsmethode: Magenspülung, Sorptionsmittel, symptomatische Behandlung.

Freigabeformular und Verpackung

50 Tabletten pro Blisterpackung aus Polyvinylchloridfilm und Aluminiumfolie. Anweisungen zur Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache entsprechend der Anzahl der Pakete werden in ein Gruppenpaket oder einen Versandbehälter gegeben.

Lagerbedingungen

An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Von Kindern fern halten!

Haltbarkeitsdatum

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Apothekenurlaubsbedingungen

Hersteller

Altaivitamine CJSC, Russische Föderation

Adresse: 659325, Russland, Altai-Territorium, Biysk, st. Fabrik, 69

Telefon: (3854) 326-946, 338-719

Fax: (3854) 327-640

Inhaber eines Registrierungszertifikats

Altaivitamine CJSC Russische Föderation

Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten (Waren), Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse akzeptiert.

Adresse: 659325,, Altai-Territorium, Russische Föderation Biysk, st. Fabrik, 69

Ascorutin

Zusammensetzung von Ascorutin

Zusammensetzung 1 Tablette:

Freigabe Formular

Ascorutin-Tabletten haben eine helle, grünlich-gelbe Farbe mit kleinen, unbedeutenden Einschlüssen. Verpackt in Polymerdosen von 30 oder 50 Stück oder in Blisterblistern für jeweils 10 Stück. Ein Karton kann eine Polymerdose oder bis zu 5 Tabletten mit Tabletten aufnehmen.

pharmachologische Wirkung

Ascorutin - was ist das??

Dieses pharmazeutische Produkt ist ein kombiniertes Medikament mit den Eigenschaften von Vitamin und anderen nützlichen biologischen Komponenten, aus denen die Tabletten bestehen. Aufgrund der Hemmung der Aktivität des Enzyms Hyaluronidase verringern Rutin und Ascorbinsäure die Permeabilität und Fragilität der Kapillaren, wodurch die Gefäßwand der Mikrozirkulations- und Makrozirkulationskanäle erheblich gestärkt wird. Die Kombination von Wirkstoffen ermöglicht es Ihnen, die Aggression von Blutplättchen, dem wichtigsten zellulären Element des Blutgerinnungssystems, zu hemmen, wodurch das Medikament nosologische Einheiten unterdrückt, die auf einer erhöhten Thrombose beruhen.

Vitamin C hat auch antioxidative Eigenschaften, dh es schützt die Zellstrukturen vor den schädlichen Auswirkungen oxidierter Moleküle, freier Radikale und Peroxidation der Bilipidmembran. Diese therapeutischen Wirkungen werden im Kampf gegen akute Infektionen der Atemwege eingesetzt. Darüber hinaus ist Ascorbinsäure an vielen Redox-Stoffwechselwegen beteiligt. Beispielsweise wurde die Beteiligung dieser biologisch aktiven Komponente am Fettstoffwechsel, an der Synthese von Kollagen und anderen Bindegewebsproteinen, an den Reaktionen der Umwandlung von Folsäure in Folsäure, an der Synthese von Katecholaminen, am Stoffwechsel von aromatischen Säuren und insbesondere am Stoffwechsel von Steroidhormonen am Stoffwechsel von Thyroxin nachgewiesen..

Es sollte nicht vergessen werden, dass Ascorbinsäure ein starker Faktor beim Schutz des Körpers ist, sowohl als Teil des Immunsystems als auch als unspezifisches Mittel. Vitamin C stärkt die natürlichen Reparatur- und Wiederherstellungsprozesse zellulärer Elemente, erhöht die Infektionsresistenz und verringert die Exposition gegenüber verschiedenen exogenen Allergenen.

Rutin zeigt starke entzündungshemmende Wirkungen, die bei der konservativen Behandlung bestimmter Krankheiten aktiv eingesetzt werden. Der Wirkungsmechanismus besteht darin, die Exsudation des flüssigen Teils des Plasmas und die Diapedese zellulärer Elemente in den pathologischen Fokus durch die Gefäßwand zu reduzieren. Das heißt, eine der äußerst wichtigen Phasen der Entwicklung eines typischen Entzündungsprozesses ist beseitigt. Es sollte nicht vergessen werden, dass Rutin auch choleretische und milde blutdrucksenkende Wirkungen hat, die eine Normalisierung der Funktionen des Herz-Kreislauf- und Verdauungssystems ermöglichen.

Ascorutin-Tabletten - woraus stammen sie??

Aufgrund der Breite der pharmakologischen Wirkung des Arzneimittels ist es sehr schwierig, genau zu sagen, warum diese Tabletten sind. Natürlich gibt es wie bei jedem Arzneimittel eine bestimmte Liste von Indikationen für eine konservative Therapie mit Ascorutin. Die Stadträte empfehlen jedoch, das Medikament auch zur Verringerung von Schwellungen und Schmerzen bei chronischer Veneninsuffizienz zu verwenden. Rutin in Kombination mit Vitamin C beseitigt trophische Störungen, insbesondere in den unteren Extremitäten, da es das Gefäßbett reinigt und stärkt.

Es wurde klinisch bestätigt, dass Ascorutin in der Onkologie eingesetzt werden kann. Was wird es verwendet? Medizinische Studien haben gezeigt, dass Krebszellen eine Art "Falle" für nützliche Nährstoffe, einschließlich Vitaminkomplexe, sind. Um die Entwicklung von pathologischen Hypovitamin-Zuständen zu vermeiden, werden Tabletten daher für Krebspatienten verschrieben.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Das Medikament wird zur oralen Verabreichung verwendet, wonach es im Magen-Darm-Trakt gut resorbiert wird. Die biologisch aktiven Bestandteile von Ascorutin dringen in den Blutkreislauf ein und werden zu allen Organen und Geweben transportiert, wo ihre Stoffwechselstadien verlaufen. Der Stoffwechsel von Arzneimitteln wird über Galle und Urin ausgeschieden.

Anwendungshinweise Ascorutin

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels Ascorutin sind wie folgt:

  • Prävention von Hypo- und Vitaminmangel P und C;
  • Behandlung von Vitaminmangel;
  • beeinträchtigte Gefäßpermeabilität (z. B. hämorrhagische Diathese, Strahlenkrankheit, Netzhautblutung, septische Endokarditis, Glomerulonephritis, Kapillarotoxikose, Arachnoiditis, allergische Erkrankungen, thrombozytopenische Purpura, Typhus, Masern und Scharlach);
  • prophylaktische Behandlung von Erkältungen (zu welchem ​​Zweck Askorutin bei akuten Infektionen der Atemwege verschrieben wird, siehe Abschnitt Pharmakologische Eigenschaften);
  • Beseitigung der Grippesymptome;
  • Kapillarläsionen, die mit der direkten Wirkung anderer Arzneimittel verbunden sind (z. B. indirekte Antikoagulanzien oder Salicylate).

Kontraindikationen

Gegenanzeigen für die Verwendung umfassen die folgenden pathologischen Zustände und nosologischen Einheiten:

  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • erbliche oder erworbene Unverträglichkeit gegenüber Hilfsstoffen oder biologisch aktiven Substanzen;
  • erhöhte Blutgerinnung;
  • Thrombophlebitis mit einer Tendenz zur Thrombose;
  • Diabetes mellitus;
  • schwere Nierenerkrankung;
  • Gicht, Oxalaturie, Urolithiasis, Hypokaliämie, Cystinurie;
  • Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom oder Maledigestionssyndrom;
  • Fructose-Intoleranz;
  • erstes Schwangerschaftstrimester;
  • Kinder unter 4 Jahren.

Nebenwirkungen

Die nachteiligen Wirkungen einer konservativen Behandlung und verschiedene Nebenwirkungen sind äußerst selten, da die Hauptwirkstoffe des pharmazeutischen Präparats Teil des natürlichen Stoffwechsels des menschlichen Körpers sind. Es können jedoch die folgenden Manifestationen beobachtet werden:

  • Von der Seite des Zentralsystems: Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Wachheit, erhöhte Müdigkeit, erhöhte Erregbarkeit des Zentralnervensystems.
  • Aus dem Blutsystem: Thrombozytose, Hypertrobinämie, erhöhte Produktion von roten Blutkörperchen und Blutplättchen, neutrophile Leukozytose.
  • Herz-Kreislauf-System: Verletzung des natürlichen trophischen Gewebes, Dystrophie des Herzmuskels, erhöhter Blutdruck (hypertensive Krisen), Entwicklung von Mikroangiopathien.
  • Von der Seite des Stoffwechsels: Hemmung der normalen Funktion des Inselapparates der Bauchspeicheldrüse (manifestiert in Form von Hyperglykämie, Glukosurie) und Glykogensynthese, Flüssigkeits- und Natriumretention durch den Körper, Hypervitaminose, Verletzung der metabolischen Eigenschaften von Zink und Kupfer.
  • Magen-Darm-Trakt: Reizung der Schleimhaut des Verdauungsschlauchs, Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall.
  • Allergische Reaktionen (äußerst selten) - Hautausschläge, Juckreiz, Quincke-Angioödem, anaphylaktischer Schock, Urtikaria.

Ascorutin Tabletten, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Das Arzneimittel muss zur oralen Anwendung verschrieben werden, da die Wirkstoffe gut aus dem Magen-Darm-Trakt aufgenommen werden. Die Dosierung des Arzneimittels wird in der Regel individuell ausgewählt, basierend auf den Bedürfnissen, dem Stadium des pathophysiologischen Prozesses der nosologischen Einheit, dem Alter und anderen physikalischen Parametern. Auch die Menge des verwendeten Arzneimittels wird durch die anfänglichen Daten klinischer Tests beeinflusst. Es gibt jedoch allgemeine Regelungen für die Ernennung von Ascorutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wie man Ascorutin für Erwachsene einnimmt

Für prophylaktische Zwecke werden 1-2 Tabletten einmal täglich verwendet, und für die Behandlung werden 1-2 Tabletten 2-3 mal täglich verschrieben. Das Dosierungsschema kann je nach nosologischer Einheit nach Ermessen eines qualifizierten Spezialisten variieren, der das Medikament für eine konservative Therapie verschreibt.

Ein zweiter Zulassungskurs wird auf Anfrage durchgeführt und auch vom behandelnden Arzt geregelt.

Gebrauchsanweisung Ascorutin für Kinder

Für die Alterskategorie älter als 4 Jahre wird eine Dosis von der Hälfte oder einer ganzen Tablette beim Klopfen als aktive Prävention verschiedener Pathologien verwendet (für die Ascorutin in der präventiven Rehabilitation verwendet wird, siehe oben)..

Für therapeutische Zwecke wird Kindern bis zum Jugendalter 2-3 Mal pro Schlag die Hälfte oder eine ganze Tablette verschrieben. Die durchschnittliche Kursdauer beträgt 3-4 Wochen, die genaue Dauer wird in der Regel vom behandelnden Arzt vorgegeben.

Jugendlichen werden Dosierungen für Erwachsene mit obligatorischer vorläufiger Überwachung aller Systeme und Organe verschrieben, da sich die irreversiblen Folgen einer konservativen Behandlung in dieser Alterskategorie in den schwersten Symptomen manifestieren.

Nutzungsbedingungen für schwangere Frauen

Das Medikament sollte im ersten Trimester nicht angewendet werden, da das Risiko einer pathologischen Übersättigung mit Vitamin C besteht. Es ist auch strengstens verboten, Ascorutin vor dem Hintergrund anderer Mineral- und Vitaminkomplexe zu verwenden. Für Frauen in einer kritischen Phase wird 2-3 mal täglich 1 Tablette verschrieben. Es wird nicht empfohlen, das pharmazeutische Präparat mit mineralischem oder alkalischem Wasser zu trinken, da sonst das Absorptionsvermögen der Wirkstoffe im Verdauungsschlauch erheblich beeinträchtigt wird.

Überdosis

Bei längerer Anwendung des Arzneimittels in großen Dosen sind eine Hemmung der Funktion des Inselapparates der Bauchspeicheldrüse und eine Verletzung der normalen Nierenfunktion möglich. Die folgenden Symptome einer Überdosierung von Ascorutin können sich ebenfalls entwickeln:

  • Oberbauchschmerzen;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • starke Hautausschläge und Juckreiz (Vorteil auf den Flexionsflächen der oberen und unteren Extremitäten, des Bauches und der Brust);
  • erhöhte Erregbarkeit des Nervensystems;
  • Thrombose;
  • erhöhter Blutdruck und Entwicklung einer symptomatischen Hypertonie;
  • Kopfschmerzen.

Als therapeutische Maßnahmen im Falle einer Überdosierung werden symptomatisches Debridement einzelner Manifestationen, Magenspülung und Sorbentien eingesetzt, da es auf dem Pharmamarkt kein spezifisches Gegenmittel für ein Vitaminarzneimittel gibt.

Interaktion

Die Verwendung von Acetylsalicylsäure, alkalischem Getränk oder oralen Kontrazeptiva hemmt die aktiven Absorptionsprozesse der biologischen Komponenten des Arzneimittels. In ähnlicher Weise wird die Absorption eines Arzneimittels auch durch den Verzehr von frischem Obst oder Gemüsesäften beeinflusst..

Erhöht die Fähigkeit des Vitaminkomplexes, durch die kombinierte Verwendung von Ascorutin mit Penicillin, Eisenpräparaten, absorbiert zu werden.

Die therapeutische Wirksamkeit von Ascorbinsäure als Hauptwirkstoff des Arzneimittels wird durch die Wirkung von Heparin, indirekten Antikoagulanzien, Antibiotika aus der Gruppe der Aminoglycoside und Sulfonamid-Arzneimitteln verringert. Die gleichzeitige Anwendung von Ascorutin mit B-Vitaminen schwächt dagegen seine heilenden Eigenschaften.

Es sollte auch beachtet werden, dass Ascorbinsäure die Serumkonzentration von Salicylaten, Benzylpenicillin, Ethylenestardiol und Tetracyclin erhöht, was sich in einem erhöhten Risiko für Nebenwirkungen oder andere unangenehme Folgen einer konservativen Rehabilitation äußert.

Die Anwendung von Ascorutin über einen Zeitraum von mehr als 4 Wochen (eine lange medikamentöse Therapie) während der Behandlung mit Herzglykosiden, nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln oder blutdrucksenkenden Arzneimitteln kann deren Wirkung verstärken, was besondere Aufmerksamkeit erfordert, da Nebenwirkungen sehr bedauerlich sein können.

Verkaufsbedingungen

Sie können Ascorutin-Tabletten kaufen, ohne eine Rezeptorform vorzulegen, da das Arzneimittel nicht im Register der wirksamen oder Betäubungsmittel enthalten ist.

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel sollte an einem trockenen, dunklen Ort bei einer konstanten Temperatur von nicht mehr als 25 Grad Celsius gelagert werden. Außerdem sollte das Medikament für Kinder einer jüngeren Altersklasse unzugänglich gemacht werden.

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Kuperose ist eine Verletzung der Durchblutung der Haut, die sich in unnatürlichen lokalen Rötungen äußert (vor allem der Bereich der Nase, der Wangen und der Stirn). Ein unangenehmes Brennen und eine erhöhte Empfindlichkeit des äußeren Integuments gegenüber exogenen Reizstoffen treten ebenfalls auf. Die Pathogenese dieses pathologischen Zustands hängt direkt von der Elastizität und Zerbrechlichkeit der Wände des Blutkreislaufs ab, Stagnation, daher können Sie mit Ascorutin einen kosmetischen Defekt beseitigen. Mit Rosacea können Sie mit Tabletten dem Gesicht eine gesunde Farbe zurückgeben, das unästhetische Erscheinungsbild entstehender Kapillaren beseitigen und die Mikrozirkulationsstruktur mit Vitamin C anreichern.

Das pharmazeutische Präparat zeigte sich auch in klinischen Studien für Krampfadern und chronische Schäden am venösen Netzwerk. Die aktiven Komponenten des Arzneimittels, Ascorbinsäure und Rutin, verbessern den Trophismus, normalisieren den regionalen Blutfluss, stärken die Wände des Gefäßbettes und verhindern eine Stagnation in den Venen der unteren Extremitäten. Dementsprechend sind Tabletten eine pathogenetische Behandlung dieser nosologischen Einheit, dh das Arzneimittel beeinflusst den Mechanismus der Entwicklung der Krankheit und eliminiert die entsprechenden Stadien, wodurch ihre Entstehung verhindert wird.

Natürlich stellt sich sofort die Frage, wie man Ascorutin mit Krampfadern trinkt. Bei dieser Pathologie sollte eine Kursbehandlung durchgeführt werden. Eine Dosierung von 2-3 Tabletten wird 2 mal täglich angewendet. Es wird empfohlen, das Medikament sowohl während als auch nach den Mahlzeiten zu verwenden, um die Absorptionskapazität der Wirkstoffe zu erhöhen.

Klinisch bestätigte Daten, dass die Vitamine, die Teil von Ascorutin sind, die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen oder die Konzentration der Aufmerksamkeit beeinflussen, sind daher nicht verboten, ein Auto oder andere komplexe Mechanismen während einer konservativen Behandlung mit dem Medikament zu fahren.

Analoga von Ascorutin

Analoga für die aktiven Komponenten des pharmazeutischen Präparats: Ascorutin D, Ascorutin-UBF, Profilactin C..

Analoga der therapeutischen Wirkungen des Arzneimittels: Angiovit, Venarus, Detralex, Cyclo 3 Fort, Aescusan.

Ascorutin für Kinder

Das Arzneimittel wird in der pädiatrischen Praxis für Kinder über 4 Jahre aktiv eingesetzt, da die Bestandteile des Arzneimittels Teil des natürlichen Stoffwechsels des menschlichen Körpers sind. In jungen Jahren ist es besonders wichtig, die Anzahl der Tabletten gemäß den Anweisungen genau zu regulieren, da Hypervitaminose C bei Kindern so schwerwiegende Folgen haben kann wie:

  • Hämolyse - die Zerstörung roter Blutkörperchen (rote Blutkörperchen) bei Menschen mit einem Mangel des Enzyms Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase;
  • Vitamin B12-Mangel und dementsprechend makrocytische, megaloblastische Anämie (Ascorbinsäure verlangsamt die Absorption von Vitamin B 12 im Magen-Darm-Trakt);
  • Schädigung des Zahnschmelzes;
  • irreversible Verschlechterung der Pankreasfunktion;
  • Magengeschwür (wenn Vitamin C während der Behandlung mit Aspirin eingenommen wird).

Mit Alkohol

Die Verwendung von alkoholischen Getränken beeinträchtigt die therapeutischen Fähigkeiten von Ascorutin nicht. Alkoholische Getränke wirken sich jedoch nachteilig auf einzelne Organe und Gewebe aus. Dies kann die Dauer der konservativen Behandlung verlängern, die schädlichen Auswirkungen der Einnahme von Pillen verstärken oder unvorhergesehene Nebenwirkungen verursachen. Daher wird das Trinken von Alkohol während der medizinischen Rehabilitation nicht empfohlen.

Ascorutin während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Es gibt keine Kontraindikationen für die Einnahme eines pharmazeutischen Präparats während der Stillzeit. Daher können und sollten Tabletten sicher verwendet werden, um den Allgemeinzustand des Körpers nach einem so schwierigen Test im Leben einer Frau wie der Geburt zu stärken. Das Medikament hat starke antioxidative Eigenschaften, die es Ihnen ermöglichen, schnell zu seiner früheren sportlichen Form zurückzukehren, eine begehrte Taille zu bilden und sich viel besser zu fühlen.

Ascorutin wird während der Schwangerschaft aktiv eingesetzt, da dieser kritische Zustand im Leben einer Frau immer mit einem raschen Verbrauch interner Reserven nützlicher Nährstoffe und insbesondere Vitamine zum Aufbau eines neuen Organismus einhergeht. Aufgrund der direkten pharmakologischen Wirkung der Tabletten wird auch die Verwendung des Arzneimittels „in Position“ empfohlen. Es ist kein Geheimnis, dass das Kreislaufsystem der Plazenta normalerweise schwach und unelastisch ist und ein hohes Risiko für Rupturen und innere Blutungen besteht. Daher werden neue Kapillaren gestärkt, so dass der Fötus keinen möglichen Sauerstoffmangel erfährt, der niemals überflüssig wird.

Ascorutin zur Menstruation sollte nur in Fällen eingenommen werden, in denen es dringend erforderlich ist, die Häufigkeit des Menstruationsflusses oder deren Dauer zu unterdrücken. Das heißt, die Verwendung eines pharmazeutischen Präparats ist nur in schwerwiegenden Situationen (offizielle Leistung, Wettbewerbe, Prüfungen usw.) wirklich gerechtfertigt. Ab dem 18. Lebensjahr können Sie den ganzen Tag über 2-3 Tabletten einnehmen, die Sie sofort mit etwas Wasser schlucken müssen. Es ist ratsam, nach dem Essen eine Manipulation durchzuführen, damit die Fähigkeit, von den Wirkstoffen aufgenommen zu werden, höher ist.

Ein konservativer Menstruationskurs sollte 3-4 Tage vor dem erwarteten Beginn des Menstruationsflusses beginnen. Die Dauer aller Therapien sollte 10 Tage nicht überschreiten, außer in Situationen, in denen ein qualifizierter behandelnder Arzt andere Empfehlungen gab. Es ist ratsam, vor und nach der Menstruation diagnostische Blutuntersuchungen durchzuführen und sich entsprechend den Ergebnissen an einen Gynäkologen zu wenden.

Bewertungen über Ascorutin

Das Medikament ist auf dem modernen Pharmamarkt sehr beliebt. Erstens wegen der Billigkeit des Arzneimittels, weil in der Regel verrückte Mengen für eine konservative Therapie verwendet werden und Ascorutin eine angenehme Ausnahme darstellt. Auch der gute Ruf der Tabletten bleibt aufgrund des breiten Spektrums pharmakologischer Wirkungen und der unbeabsichtigten Wirksamkeit biologisch aktiver Bestandteile erhalten. Vitamin C in Kombination mit Rutin und anderen Hilfsstoffen hat eine spürbare therapeutische Wirkung, verbessert das Wohlbefinden und verändert die Parameter klinischer Tests erheblich in Richtung international anerkannter Standards.

Ein spezialisiertes pharmazeutisches Forum oder eine thematische Internetquelle wird auch den guten Ruf des pharmazeutischen Produkts bestätigen, da Ascorutin häufig in dankbaren Bewertungen blinkt. Dies ist ein Medikament, das nicht sehr stark in den Geldbeutel gelangt, aber eine Vielzahl nützlicher pharmakologischer Wirkungen mit sich bringt, die bei der konservativen Rehabilitation verschiedener nosologischer Einheiten aktiv eingesetzt werden..

Unabhängig davon sind die positiven therapeutischen Wirkungen bei der chronischen Gefäßpathologie zu erwähnen. So wird beispielsweise bei Rosacea nach einer konservativen Behandlung mit Ascorutin ein gesunder Teint zurückgegeben, das unästhetische Erröten beseitigt, das Problem der auftretenden Kapillaren und lokalen Blutungen verschwindet spurlos, da das pharmazeutische Präparat die Wände des arteriellen und venösen Blutkreislaufs tonisiert und stärkt, die Entwicklung von Stauungsphänomenen verhindert und feststellt trophische Prozesse in der Haut.

Bewertungen über Ascorutin mit Krampfadern bestätigen auch die positiven Eigenschaften des Arzneimittels. Die therapeutischen Wirkungen der Wirkstoffe in dieser Pathologie sind den heilenden Eigenschaften von Rosacea weitgehend ähnlich, es gibt jedoch natürlich Unterschiede. Beispielsweise erstreckt sich die Dauer der Rehabilitation aus Krampfadern über einen etwas längeren Zeitraum, da die nosologische Einheit nicht nur mit einer Schädigung der Wände des venösen Blutkreislaufs verbunden ist, sondern auch mit einer erhöhten Tendenz zur Bildung von Blutgerinnseln und Thromboembolien.

Die biologisch aktiven Substanzen, die Bestandteil von Ascorutin-Tabletten sind, ermöglichen es Ihnen, den Blutfluss auch in den problematischsten Bereichen vollständig wieder aufzunehmen, den Blutkreislauf von thrombotischen Massen zu entlasten, das Gerinnungssystem mit Ascorbinsäure und Rutin anzureichern und das Todesrisiko zu verringern.

Braune Flecken sind ein häufiges kosmetisches Problem, das sich aus vielen Gründen entwickelt. Das Auftreten dieses pathologischen Zustands kann durch eine Zunahme der Melaninmenge, chronischen Stress, hormonelle Störungen, altersbedingte Veränderungen, verminderte Immunität usw. beeinflusst werden. Natürlich gibt es eine spezielle Salbe oder eine teure Creme, die das Problem wirksam beseitigen kann, aber es ist viel ratsamer, Ascorutin aus Altersflecken zu verwenden, da dieses Vitaminpräparat die Funktionen der Haut wiederherstellt und stärkt und daher das pathologische Problem innerhalb von zwei bis drei Wochen löst.

Bewertungen über Ascorutin während der Schwangerschaft sind in der Regel neutral, da in diesem für eine Frau kritischen Zustand mit bloßem Auge keine Auswirkungen sichtbar sind. Natürlich sprechen klinische Tests, pathophysiologische Parameter und andere Parameter, die qualifizierten Gynäkologen bekannt sind, für die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit, aber nur Spezialisten können dies in persönlicher Beratung erklären, da die meisten Frauen nicht über den Zustand ihrer eigenen Plazenta oder das Vorhandensein innerer Blutungen nachdenken.

Ascorutin Preis, wo zu kaufen

Sie können ein pharmazeutisches Produkt in der Russischen Föderation kaufen. Wie viel die Tabletten kosten, sollte man natürlich in den nächsten Apothekenständen finden. In der Regel überschreitet der Preis für Ascorutin 50 Rubel für 50 Stück nicht.
Der Preis für Ascorutin in der Ukraine ist etwas niedriger, da das Medikament in den pharmazeutischen Werken dieses Landes hergestellt wird. Die durchschnittlichen Kosten für eine Packung mit Tabletten betragen etwa 10 Griwna.

"Ascorutin": Gebrauchsanweisung, Indikationen, Zusammensetzung, Dosierung, Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Ascorutin ist ein in der Medizin weit verbreitetes Medikament. Das Tool gehört zur Gruppe der Vitaminkomplexe, die einen großen Einfluss auf Stoffwechselprozesse haben. Das Medikament hat aufgrund seiner Wirksamkeit, guten Verträglichkeit und seines relativ niedrigen Preises eine breite Nachfrage erhalten..

Oft wird dieses Medikament verwendet, um Influenza zu verhindern. Ärzte warnen jedoch davor, dass Sie sich vor der Einnahme des Arzneimittels mit den Anweisungen zur Anwendung von Ascorutin vertraut machen müssen. In unserem Artikel werden wir ausführlich über dieses Medikament sprechen..

Darreichungsform

Ascorutin ist in runden Tabletten mit einem Risiko erhältlich. Die Farbe der Pillen variiert von gelblich bis gelblichgrün. Es gibt zwei Arten von Verpackungen:

  • Blister-Blisterpackung mit 10 Tabletten. 1, 5 oder 10 Blister werden in Kartons verpackt.
  • Glas- oder Plastikdosen. In diesem Fall enthält die Packung 30 oder 50 Tabletten.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels

Die Zusammensetzung von „Ascorutin“ wird durch die Haupt- und Hilfskomponenten dargestellt.

Die aktive Zusammensetzung enthält 2 Elemente:

  • Ascorbinsäure (oder Vitamin C).
  • Rutin (das ist Vitamin P).

Als zusätzliche Komponenten verwenden Hersteller:

  • Kartoffelstärke.
  • Zucker.
  • Kalziumstearat.
  • Talk.

pharmachologische Wirkung

Die Kombination der Vitamine C und P erklärt sich aus ihrer guten Verträglichkeit. Vitamin C ist an vielen Prozessen des menschlichen Körpers beteiligt. Vitamin P ist für den beschleunigten Transport von Ascorbinsäure verantwortlich und erfüllt eine Reihe weiterer nützlicher Funktionen..

Ascorbinsäure ist äußerst wichtig für den menschlichen Körper. Es arbeitet in verschiedene Richtungen:

  • Beteiligt sich am Fett-, Protein- und Kohlenhydratstoffwechsel..
  • Es nimmt aktiv an Redoxprozessen teil, wodurch es die Immunantwort des Körpers normalisiert.
  • Beschleunigt die Synthese von Steroidhormonen.
  • Fördert die Aufnahme von Eisen.
  • Positiver Effekt auf die Geweberegenerationsrate.

Vitamin P hat folgende Wirkungen (außer beim Transport von Ascorbinsäure):

  • Reduziert Entzündungen.
  • Stärkt kleine Blutgefäße.
  • Verhindert Blutgerinnsel.
  • Lindert Schwellungen.

Die chemische Zusammensetzung von Ascorutin trägt dazu bei, dass dieses Medikament als starkes Antioxidans wirkt. Diese Wirkung wird durch Neutralisierung freier Radikale erreicht..

Nach der Einnahme sind die Vitamine ungleichmäßig verteilt. Die meiste Ascorbinsäure gelangt in die endokrinen Drüsen, Nieren, das Gehirn, das Muskelgewebe und die Leber. Der Stoffwechsel und die Ausscheidung von 90% erfolgt über die Nieren. In geringer Menge wird das Medikament auch mit Schweiß und Kot ausgeschieden..

Der maximale Gehalt an Wirkstoffen im Blut ist nach 1-4 Stunden erreicht. Die Halbwertszeit beträgt durchschnittlich 10-25 Stunden. Der Entzug des Arzneimittels bleibt unverändert.

Warum Tabletten "Ascorutin"

Ärzte verschreiben dieses Medikament für viele Pathologien. Indikationen für eine Monotherapie heißen:

  • Blutungen (Uterus und Nase).
  • Mangel an Vitaminen C und P im Körper.
  • Die Zerbrechlichkeit von Kapillaren, die nach der Verwendung von Salicylaten und indirekten Antikoagulanzien auftritt.

Ascorutin ist auch in der komplexen Therapie für viele Krankheiten enthalten. Unter ihnen:

  • Rheuma.
  • Hämorrhagische Vaskulitis.
  • Infektionskrankheiten (Scharlach, Masern, Typhus).
  • Strahlenkrankheit.
  • Hypertonie.
  • Netzhautblutung.
  • Septische Endokarditis.
  • Arachnoiditis.
  • Glomerulonephritis.
  • Allergische Erkrankungen.
  • Krampfadern.
  • Thrombophlebitis.
  • Rosazea.
  • Geschwüre und trophische Verletzungen.
  • Lange und schwere Menstruation.

Im Rahmen einer komplexen Therapie verbessert dieses Instrument den Zustand kleiner Blutgefäße (verhindert deren Beschädigung, erhöht die Elastizität).

Dosierung und Anwendung

Gemäß der Gebrauchsanweisung sollte Ascorutin nach einer Mahlzeit (nach 20 bis 30 Minuten) eingenommen werden. Es wird nicht empfohlen, die Tablette zu mahlen oder zu kauen. Es muss geschluckt und mit ausreichend Wasser abgewaschen werden. Mineralwasser wird nicht empfohlen. Dies liegt daran, dass die alkalische Umgebung dieses Getränks die Wirkung des Arzneimittels neutralisiert. Das Dosierungsschema und die Dosierung hängen von der Diagnose des Patienten und seinem Alter ab.

Zur Vorbeugung (um die Immunität zu erhöhen und Influenza vorzubeugen) wird Erwachsenen und Kindern im Alter von 12 bis 18 Jahren häufig 1 bis 2 Mal täglich 1 Tablette verschrieben.

Für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren empfehlen Ärzte 1-2 mal täglich ½ oder 1 Tablette. Die Dauer der Aufnahme muss mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden.

Zu therapeutischen Zwecken wird das Medikament "Ascorutin" für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre dreimal täglich 1-2 Tabletten verschrieben. Kindern im Alter von 3-12 Jahren wird dreimal täglich eine 1 / 2-1-Tablette empfohlen. In den meisten Fällen beträgt die Verabreichungsdauer 3-4 Wochen.

Wenn über einen längeren Zeitraum ein Vitaminmittel verschrieben wird, sollte ein anderes Dosierungsschema angewendet werden. Beginnen Sie den Behandlungsverlauf 3-4 Tage vor Beginn des Menstruationszyklus. Die tägliche Dosis des Arzneimittels ist dreifach aufgeteilt. 3 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Oft werden diese Multivitamine mit Calciumgluconat kombiniert. Die Kursdauer beträgt in der Regel nicht mehr als 10 Tage. Bei Bedarf kann es wiederholt werden..

Rutin und Ascorbinsäure bei Rosacea

Bei Vorhandensein eines Gefäßnetzes im Gesicht können Sie die Einnahme von Tabletten im Inneren mit dem Waschen mit einer Vitaminzusammensetzung kombinieren. Um das Produkt für Wasserverfahren vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Kamille - 1 EL. der Löffel.
  • 250 ml kochendes Wasser.
  • 1 Tablette "Ascorutin".

Das Wasser wird gekocht und mit Kamille versetzt. Der Behälter muss fest verschlossen und mehrere Stunden ziehen lassen. Nach dem Abkühlen wird die Infusion filtriert und eine zerkleinerte Tablette eines Vitaminprodukts hinzugefügt. Bewahren Sie dieses Tonikum im Kühlschrank auf. Verwenden Sie 1 oder 2 Mal am Tag ein Gesichtstuch.

Kontraindikationen

Lesen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels unbedingt die Gebrauchsanweisung von Ascorutin. Dies erklärt sich durch das Vorhandensein von Kontraindikationen für die Aufnahme:

  • Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einem der Elemente, die Teil des Produkts sind.
  • Anzeichen einer Thrombophlebitis.
  • Urolithiasis-Krankheit.
  • Gicht;
  • Kinder unter 3 Jahren.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Pathologien, bei denen das Arzneimittel „Ascorutin“ mit äußerster Vorsicht eingenommen werden sollte. In der Liste solcher Diagnosen sind diejenigen aufgeführt, die mit einer erhöhten Blutgerinnung verbunden sind. Abhängig von den Indikatoren kann der Arzt die Dosierung reduzieren. Eine Dosisanpassung ist auch für Menschen mit Diabetes erforderlich.

Schwangerschaftsmedizin

Frauen, die ein Kind gebären, ist es strengstens untersagt, Ascorutin-Medikamente ohne ärztliche Verschreibung einzunehmen. Dies ist auf die Wirkung des Arzneimittels auf die Gesundheit und Entwicklung des Fötus zurückzuführen..

Im ersten Trimester wird dieses Arzneimittel nicht verschrieben. Die Einnahme von Pillen zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen ist ab dem zweiten Trimester möglich, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt. Im III. Trimester wird häufig ein Vitaminmittel für Frauen verschrieben, um Uterusblutungen nach der Geburt zu verhindern. Eine solche Prophylaxe wird schwangeren Frauen mit einem hohen Komplikationsrisiko empfohlen..

Nebenwirkungen

Wie die medizinische Praxis zeigt, wird die Zusammensetzung des Arzneimittels „Ascorutin“ von Patienten unterschiedlicher Altersgruppen gut vertragen. Nebenwirkungen treten äußerst selten auf. Der Hersteller weist jedoch auf eine Reihe unerwünschter Symptome hin, die nach der Einnahme der Tabletten auftreten können. Unter ihnen:

  • Allergische Reaktionen, begleitet von Hautausschlägen.
  • Übelkeit.
  • Erbrechen.
  • Kopfschmerzen.
  • Schlafstörungen (Schlaflosigkeit).
  • Bluthochdruck.

Wenn ein oder mehrere Symptome in der Liste aufgeführt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die Behandlung zu korrigieren..

Überdosis

Das Überschreiten des empfohlenen Dosierungsschemas kann zu einer Überdosierung von Ascorutin führen. In diesem Fall treten unerwünschte Reaktionen auf. Patienten können über solche Zustände und Empfindungen klagen:

  • Anfälle von Übelkeit und Erbrechen.
  • Kopfschmerzen.
  • Durchfall.
  • Ein starker Anstieg des Blutdrucks.
  • Thrombose.

Wenn es erlaubt war, die Dosierung von Ascorutin zu überschreiten, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen. Um den Zustand des Patienten zu stabilisieren, wird empfohlen, den Magen zu waschen. Dank dieses Verfahrens wird das Medikament, das noch keine Zeit hatte, in das Blut einzudringen, aus dem Körper ausgeschieden. Um die Wirkung von Tabletten zu neutralisieren, wird empfohlen, Sorptionsmittel (z. B. Aktivkohle) einzunehmen. Als nächstes wird eine symptomatische Behandlung verschrieben..

Andere Arzneimittelverträglichkeit

Bei vielen Indikationen wird „Ascorutin“ im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben. Bevor Sie es verwenden, sollten Sie sich daher mit der Verträglichkeit der Vitaminzusammensetzung mit anderen Arzneimitteln vertraut machen.

Ascorutin wird für die Verwendung mit solchen Arzneimitteln nicht empfohlen:

  • Antibiotika aus der Gruppe der Aminoglycoside ("Gentamicin", "Amikacin" und andere). Vitamin C neutralisiert teilweise die Wirkung dieser Medikamente.
  • Mit indirekten Antikoagulanzien und Heparin. Die Aktivität dieser Arzneimittel nimmt unter dem Einfluss von Ascorbinsäure ab.
  • Mit Sulfonamiden. Die therapeutische Wirkung dieser Mittel ist signifikant verringert..

Ärzte warnen davor, dass die Langzeitanwendung von Ascorutin in Fällen, in denen der Patient die folgenden Medikamente einnimmt, äußerst unerwünscht ist:

  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.
  • Antihypertensiva.
  • Herzglykoside.

Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass die Vitaminzusammensetzung die Wirkung dieser Arzneimittel verstärken kann, was manchmal zu Überdosierungen infolge der Ansammlung von Komponenten führt.

Ascorutin interagiert erfolgreich mit folgenden Arzneimitteln:

  • Mit eisenhaltigen Zubereitungen. Vitamin C beschleunigt die Aufnahme.
  • Mit Penicillin-haltigen Antibiotika. In diesem Fall beschleunigen Vitamine die Wirkung von antibakteriellen Wirkstoffen und ergänzen die Wirkung der Haupttherapie.

Anwendungsfunktionen

Die Hersteller betonen, dass die Einnahme von Ascorutin einige der Testergebnisse verfälschen kann. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass Vitamin C einen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel, die Transaminaseaktivität, die Laktatdehydrogenase und den Bilirubingehalt hat.

Aus diesem Grund muss der Patient vor der Blutspende zur Analyse den Arzt über die Einnahme des Vitaminpräparats informieren.

Auswirkungen auf das Fahren

Gemäß der Gebrauchsanweisung von Ascorutin beeinflusst der Vitaminkomplex das Zentralnervensystem nicht. Es gibt keinen Einfluss auf die Reaktionsgeschwindigkeit des Fahrers. Aus diesem Grund können Patienten, die dieses Medikament einnehmen, Autos fahren und komplexe Mechanismen bedienen..

Analoga

Dieses Medikament hat Generika. Dies sind Medikamente, die auf völlig identischen Wirkstoffen basieren. Der Unterschied kann in einer zusätzlichen Zusammensetzung bestehen..

"Ascorutin D". Der Unterschied zwischen diesem Vitaminpräparat besteht darin, dass es anstelle von Zucker Nahrungssorbit enthält. Dieses Medikament sollte gewählt werden, wenn es eine Behandlung für Diabetiker ist..

"Ascorutin-N-S" und "Ascorutin UBF". Von den in unserem Artikel berücksichtigten Arzneimitteln unterscheiden sich diese Mittel je nach Hersteller. Die Zusammensetzung bleibt völlig identisch.

"Ascorutin Ka". Diese Vitamine sind in Form von Pastillen erhältlich..

"Immunovit C." Dieser Komplex enthält die Vitamine C und P. Sie werden als Nahrungsergänzungsmittel verschrieben, um vielen Infektionskrankheiten vorzubeugen und die Gefäßzerbrechlichkeit zu behandeln..

"Prophylactin C". Ein weiteres vollständiges Analogon des Arzneimittels. Gemäß den Anweisungen wird ein Medikament von einem polnischen pharmakologischen Unternehmen ausgegeben.

Darüber hinaus können wir diejenigen Medikamente nennen, die eine andere Zusammensetzung haben, aber durch eine ähnliche therapeutische Wirkung gekennzeichnet sind. Wenn Nebenwirkungen und Kontraindikationen für Ascorutin für den Patienten relevant sind, können Sie es durch andere Tabletten ersetzen:

  • Vitamin C. Dieses angereicherte Produkt enthält in seiner Zusammensetzung nur einen Wirkstoff - Vitamin C..
  • Routine. Dieses Arzneimittel enthält nur Vitamin P..
  • "Angiowit." Dieses Mittel wird häufig bei solchen pathologischen Zuständen angewendet, bei denen die Tabletten von Ascorutin. „Angiovit“ enthält B-Vitamine und wird bei arterieller Thrombose, Atherosklerose und diabetischer Angiopathie empfohlen.

Kosten

Der Preis für Ascorutin hängt von der Anzahl der Tabletten in der Packung ab. Eine Papppackung mit durchschnittlich 50 Tabletten kostet durchschnittlich 50 Rubel. In Gläsern verpackte Pillen kosten durchschnittlich 45 Rubel.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Salben zur Behandlung von äußeren Hämorrhoiden

Krampfadern des Rektums werden Hämorrhoiden genannt. Unterscheiden Sie zwischen dem inneren und äußeren Erscheinungsbild der Krankheit. Im ersten Fall sprechen wir über das Auftreten von Hämorrhoidenknoten auf der Innenseite des Rektums, im zweiten über "Beulen" im Freien.

Liste der Produkte zur Erhöhung des Hämoglobins

Menschen, die feststellen, dass sie weniger Hämoglobin haben, wenden sich völlig vergeblich Drogen zu. Zunächst sollten Sie das Stromversorgungssystem überdenken, indem Sie dem Menü Produkte hinzufügen, die Eisen und andere wertvolle Elemente enthalten, die zu seiner vollständigen Assimilation beitragen.