Über das Produkt

Kardiologen stellen fest, dass die meisten ihrer Patienten an verschiedenen Arten von Arrhythmien leiden. Zur Behandlung solcher Krankheiten gibt es spezielle Antiarrhythmika, die in 4 Klassen unterteilt sind. Das bekannte Medikament Allapinin gehört zur Klasse 1, dh zu Arzneimitteln, die die Herzleitfähigkeit beeinflussen können.

Die Rezeption von Allapinin ist begrenzt, da es in einigen Fällen schwere negative Reaktionen hervorrufen und die Herzfunktion beeinträchtigen kann. Daher ist es vor der Behandlung erforderlich, nicht nur einen Arzt zu konsultieren, sondern auch die Anweisungen sorgfältig zu studieren.

allgemeine Informationen

Der Wirkstoff Allapinin wurde 1970 entwickelt und 19 Jahre später wurden darauf basierende Präparate aktiv verkauft. Bisher sind solche Wirkstoffe in der Liste der lebenswichtigen Wirkstoffe enthalten, die zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen erforderlich sind..

Wirkstoffgruppe und Anwendungsbereich

Allapinin gemäß der ATX-Klassifikation hat den Code C01BG. Dies legt nahe, dass es sich um Arzneimittel handelt, die zur Behandlung von Herzerkrankungen bestimmt sind, und insbesondere um Antiarrhythmika der Klasse 1.

Der internationale nicht geschützte Name (INN), Lappaconitinhydrobromid, ähnelt dem Wirkstoff. Neben Allapinin gibt es noch andere Medikamente mit dieser Substanz, die jedoch unter verschiedenen Namen erhältlich sind.

Inhaber der Marke Allapinin ist das Institut für Pflanzenchemie der Akademie der Wissenschaften in Usbekistan, an dem der Wirkstoff erstmals hergestellt wurde. In Russland gibt es eine Repräsentanz Pharmcenter Vilar ZAO.

In der Apotheke können Sie Tabletten mit einer Dosierung von 25 mg kaufen, verpackt in 10 oder 30 Stück in einer Packung. Pulver ist ebenfalls erhältlich, kann aber nicht gekauft werden, da es nur zur Verwendung in einem Krankenhaus bestimmt ist.

Allapinin wird in der Kardiologie bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt. Sein Anwendungsbereich ist groß genug - er ist für die Behandlung verschiedener Arten von Herzrhythmusstörungen erforderlich, einschließlich angeborener Ursachen.

Pillenpreise

Allapinin ist ein Medikament mit einem Durchschnittspreis, das jedem Patienten zur Verfügung steht. Der Preis für Tabletten liegt zwischen 450 und 650 Rubel. Die Wirksamkeit hängt jedoch nicht von den Kosten des Produkts ab, da sie nur von einem Hersteller hergestellt werden. Daher können Sie es zum niedrigsten Preis kaufen, aber in vertrauenswürdigen Apotheken, um nicht auf eine Fälschung zu stoßen.

Indikationen und Kontraindikationen

Allapinin ist ein Arzneimittel, das nur unter strengen Indikationen eingenommen werden kann. Die Selbstverabreichung von Tabletten kann zu einer Verschlechterung bis hin zu schwerwiegenden Herzerkrankungen führen.

Zulassungsindikationen:

Formen der paroxysmalen Arrhythmie

Ventrikuläre und supraventrikuläre Extrasystolen.

  • Paroxysmales Vorhofflimmern.
  • Vorhofflattern.
  • Paroxysmale ventrikuläre Tachykardie.
  • Paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie.
  • Andere nicht näher bezeichnete vorzeitige Depolarisation.
  • Das Medikament ist auch für paroxysmales Vorhofflimmern, Extrasystolen und andere Herzrhythmusstörungen vor dem Hintergrund eines Myokardinfarkts erforderlich.

    • Gleichzeitige Blockade der Beine des Bündels von His auf der rechten und linken Seite.
    • Kardiogener Schock.
    • CA-Blockade.

    Atrioventrikulärer EKG-Block

    Schwere arterielle Hypertonie.

  • Kardiosklerose nach Infarkt.
  • Schwere Leber- und Nierenfunktionsstörung.
  • Glucose-Galactose-Malabsorption.
  • Fruktoseintoleranz.
  • Saccharose-Isomaltase-Mangel.
  • Linksventrikuläre Myokardhypertrophie.
  • Atrioventrikuläre Blockade von 2-3 Grad.
  • Hypo- und Hyperkaliämie.
  • Magnesiummangel.
  • Kinder unter 18 Jahren.
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.
  • Allapinin ist in der Stillzeit vollständig kontraindiziert und kann während der Schwangerschaft nur nach strengen Indikationen verschrieben werden, wenn keine Möglichkeit einer Behandlung mit anderen Arzneimitteln besteht. Das Medikament wird sehr sorgfältig bei Winkelschlussglaukom, schweren peripheren Durchblutungsstörungen und Störungen des Elektrolytstoffwechsels verschrieben.

    Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

    Der Wirkstoff ist Lappaconitinhydrobromid, das in jeder Tablette 25 mg enthält. Diese Substanz wird aus Pflanzen unter den Namen White-Breasted Wrestler und Northern Wrestler gewonnen, die auch als Aconitum bekannt sind..

    Diese Pflanze ist giftig, wird aber in kleinen Mengen zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Tabletten enthalten neben Lappaconitinhydrobromid weitere Bestandteile: Calciumstearat, Saccharose, Stärke, Stabilisator E468.

    Klassifizierung von Antiarrhythmika

    Allapinin ist eine Unterklasse von erstklassigen IC-Antiarrhythmika. Die Wirkung solcher Antiarrhythmika ist noch nicht vollständig verstanden, aber sie haben alle eine ähnliche Wirkung. Das Medikament ist im Vergleich zu anderen Medikamenten der IC-Klasse günstig, da es ein breiteres Wirkungsspektrum aufweist.

    Lappaconitinhydrobromid stabilisiert die Zellmembran von Myokardzellen und blockiert den Natriumstrom, der dieser Substanz antiarrhythmische Eigenschaften verleiht.

    Das Medikament reduziert die Leitungsgeschwindigkeit von Impulsen, die durch die Vorhöfe, His-Bündel und Purkinje-Fasern laufen. Gleichzeitig wird die Leitfähigkeit des atrioventrikulären Knotens jedoch nicht beeinflusst.

    1. Stimuliert die Entspannung der glatten Muskulatur in peripheren Gefäßen.
    2. Beeinflusst nicht das Druckniveau und die Kontraktionskraft des linken Ventrikels bei Patienten ohne Herzinsuffizienz.
    3. Beeinflusst nicht die Dauer des QT-Intervalls.
    4. Verkürzt die atrialen Refraktärperioden.
    5. Es hat eine milde anticholinerge Wirkung.

    Allapinin kann auch das Zentralnervensystem beeinflussen, was durch krampflösende und analgetische Wirkungen ausgedrückt wird. Diese Eigenschaften des Arzneimittels führen jedoch nicht zum Auftreten eines signifikanten klinischen Effekts..

    Nach Einnahme der Tabletten entwickelt sich die Wirkung nach 40-60 Minuten und die maximale Konzentration im Blut ist nach 5 Stunden erreicht. Die therapeutische Wirkung hält 8 Stunden an, daher sollten Tabletten in einem solchen Intervall eingenommen werden. Nach der letzten Dosis kann die Wirkung jedoch 14 bis 16 Stunden anhalten.

    Die Bioverfügbarkeit des Wirkstoffs beträgt 40%, während er in der Leber verarbeitet wird und in Metaboliten zerfällt. Bei normaler Leberfunktion beträgt die Halbwertszeit etwas mehr als 1 Stunde, bei Leberfunktionsstörungen steigt sie jedoch signifikant an, manchmal sogar zehnmal.

    Gebrauchsanweisung

    Allapinin wird nur für strenge Indikationen verschrieben, und in den meisten Fällen sollte der Beginn der Behandlung vom behandelnden Arzt überwacht werden. Dosierung und Therapiedauer müssen unbedingt eingehalten werden, da bei Überschreitung der Dosis das Risiko unerwünschter Reaktionen steigt.

    Behandlungsschema

    Tabletten ziehen am besten ein, wenn sie eine halbe Stunde vor dem Essen ohne Quetschen eingenommen werden und viel warmes Wasser getrunken werden. So manifestiert sich die Wirkung des Arzneimittels am besten.

    Behandlungsempfehlungen

    Bei der ersten Behandlung wird erwachsenen Patienten die Mindestdosis verschrieben - 1 Tablette alle 8 Stunden. Wenn es jedoch keine positive Dynamik gibt, wird die Dosierung erhöht - 2 Tabletten 3-4 mal täglich (alle 6-8 Stunden). Die tägliche Dosierung für Erwachsene sollte 12 Tabletten nicht überschreiten.

    Das Medikament kann im Kindesalter nicht eingenommen werden, da der Wirkstoff eine tödliche Wirkung auf einen wachsenden Körper haben kann. Wenn es jedoch keine anderen Behandlungsmöglichkeiten gibt, kann dies verschrieben werden, indem das Kind in ein Krankenhaus gebracht und eine individuelle Dosierung gewählt wird. Anwendung in der Kindheit ist äußerst selten.

    Therapiedauer

    Für jeden Patienten wird ein individuelles Schema und eine Behandlungsdauer ausgewählt. Die Anweisung für das Medikament gibt nicht die empfohlene Therapiedauer an, daher schreibt nur der behandelnde Arzt die Dauer des Behandlungsverlaufs vor.

    Vorhofflimmern

    Allapinin ist wirksam bei der Behandlung von Vorhofflimmern, aber die Einnahme des Arzneimittels erfordert Vorsicht und einige Einschränkungen. Eine solche Einschränkung ist aufgrund der möglichen negativen Auswirkungen von Wirkstoffen der IC-Klasse auf Herzkrankheiten organischen Ursprungs und Herzinsuffizienz erforderlich. Vor der Verschreibung der Behandlung ist daher eine gründliche Untersuchung erforderlich.

    Eine kurzfristige Behandlung über eine Woche in einer Dosierung von 75-150 mg kann nicht nur die Schwere und Häufigkeit von Anfällen verringern, sondern auch Arrhythmien vollständig beseitigen. Bei paroxysmalem Vorhofflimmern wird eine Langzeitbehandlung empfohlen, die es ermöglicht, die Dauer zwischen den Rückfällen zu verlängern.

    Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

    Allapinin ist ein sehr ernstes Medikament, das mit äußerster Vorsicht eingenommen werden muss, da es bis zum Tod des Patienten negative Reaktionen hervorrufen kann. Glücklicherweise wurden in Einzelfällen Todesfälle gemeldet..

    Mögliche Konsequenzen

    Das Medikament kann die Herzfunktion verschlechtern und Störungen verursachen wie:

    • Sinustachykardie;
    • Störungen der intraventrikulären Überleitung;
    • Verlängerung des PQ-Intervalls und Erweiterung des QRS-Komplexes.

    Nebenwirkungen

    Bei zu hohen Dosen ist die Kontraktilität des Myokards beeinträchtigt, es entsteht eine Asystolie oder Bradykardie. Allapinin kann auch den Blutdruck stark senken. Anzeichen einer Vergiftung äußern sich in Sehstörungen, schwerer Schwäche und anhaltenden Kopfschmerzen.

    Andere Nebenwirkungen:

    1. Verdauungsstörungen.
    2. Starker Juckreiz und Rötung der Haut.
    3. Promiscuous Muskelzuckungen.
    4. Schwindel.
    5. Gabelung in den Augen.
    6. Allergische Reaktionen.

    Ergebnisse einer ersten klinischen Studie mit Allapinin zur Behandlung von paroxysmalem Vorhofflimmern

    Leichte Kopfschmerzen, die sich bei anderen Nebenwirkungen nicht verstärken oder verschlimmern, erfordern kein Absetzen des Arzneimittels. Es reicht aus, die Dosierung zu reduzieren, um den Zustand zu normalisieren.

    Um negative Manifestationen zu vermeiden, muss das Medikament in der Mindestdosis eingenommen und nur gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes erhöht werden. Vor der Einnahme sollten Sie sich einer Umfrage unterziehen und die Behandlung ablehnen, wenn keine Hinweise vorliegen. Es ist obligatorisch, den Zustand des Wasser-Elektrolyt-Stoffwechsels zu überprüfen und ihn gegebenenfalls ständig zu überwachen.

    Es ist wichtig zu bedenken, dass Allapinin die Aufmerksamkeit und Konzentration verringern kann. Daher muss beim Fahren und bei anderen Aktivitäten, die Konzentration erfordern, Vorsicht geboten sein.

    Interaktion mit anderen Drogen

    Die Toxizität von Allapinin nimmt zu und seine Wirksamkeit nimmt ab, während Arzneimittel eingenommen werden, die die Induktion mikrosomaler Enzyme erhöhen. Allapinin allein kann eine arrhythmogene Wirkung haben, und wenn es zusammen mit anderen Antiarrhythmika eingenommen wird, nimmt diese Wirkung noch mehr zu, weshalb äußerste Vorsicht geboten ist.

    Allapinin und Cordaron werden also nicht zusammen verschrieben, da beide antiarrhythmische Wirkungen haben, das heißt, sie sind austauschbare Medikamente. Wenn ein Arzneimittel nicht passt, wird es durch Auswahl durch ein anderes ersetzt.

    Allapinin und Sotagexal werden zusammen verschrieben, um das Risiko eines erneuten Auftretens von Herzrhythmusstörungen zu verringern. Einige Ärzte stellen fest, dass Sotagexal die Herzfrequenz besser unterstützt als Allapinin, aber in schweren Fällen ist eine kombinierte Anwendung erforderlich..

    Bei Nebenwirkungen wie Schwindel, Kopfschmerzen oder Tinnitus kann Betagistin, ein künstliches Analogon von Histamin, gleichzeitig mit Allapinin verschrieben werden. Es wird jedoch nur bei normalem oder vermindertem Druck und ohne Tachykardie verschrieben, da das Medikament sonst negative Reaktionen hervorrufen kann.

    Analoga

    Manchmal muss Allapinin durch ein anderes Medikament ersetzt werden. Es gibt strukturelle Analoga von Tabletten, aber bei Unverträglichkeit oder Ineffizienz von Lappaconitinhydrobromid verschreibt der Arzt andere Antiarrhythmika.

    Strukturell

    Neben Allapinin gibt es noch andere Arzneimittel, die Lappaconitinhydrobromid enthalten. Es gibt nur sehr wenige solcher Medikamente, aber sie haben die gleiche Wirkung, Kontraindikationen und Nebenwirkungen..

    1. Allaritmin - ein völlig identisches Medikament, die Kosten für das Medikament liegen zwischen 425 und 650 Rubel.
    2. Allaforte - hat eine verlängerte Wirkung, kostet also viel mehr: Der Preis von 10 Tabletten 350 - 550 Rubel und 30 Tabletten etwa 1400-1600 Rubel. Allaforte hat auch Unterschiede in der Rezeption - aufgrund der verlängerten Wirkung wird nicht mehr als 100 mg pro Tag verschrieben. Das Risiko, Nebenwirkungen zu entwickeln, ist ebenfalls erhöht, insbesondere wenn die Dosierung überschritten wird.

    Andere

    Allapinin kann durch andere Antiarrhythmika der IC-Klasse ersetzt werden. Analoga und Preise von Arzneimitteln der Klasse IC:

    • Etatsizin ist ein Antiarrhythmikum der IC-Klasse, das auf Diethylaminopropionylethoxycarbonylaminophenothiazinhydrochlorid basiert. Trotz der unterschiedlichen Wirkstoffe ähnelt es je nach Wirkmechanismus, Kontraindikationen und Nebenwirkungen Allapinin. Die Kosten für das Medikament liegen zwischen 1140 und 1400 Rubel.
    • Propafenon - der Wirkstoff in Tabletten - Propafenonhydrochlorid, davon 300 mg in jeder Tablette. Aufgrund des Risikos von Nebenwirkungen wird empfohlen, die Behandlung in einem Krankenhaus unter Aufsicht von Spezialisten zu beginnen. Kosten - von 180 bis 300 Rubel. Etwas teurer Propanorm 300 mg - der Preis liegt zwischen 340 und 550 Rubel.
    • Rhythmorm - enthält auch Propafenonhydrochlorid, jedoch in einer geringeren Dosis - 150 mg. Der Preis in Apotheken liegt zwischen 200 und 500 Rubel.

    Andere Gruppen von Medikamenten können verschrieben werden, wenn der Arzt ihre Verwendung für notwendig hält. Am häufigsten, um Allapinin zu ersetzen, ernennen:

    Effizienz

    Die Praktizierenden haben gemischte Meinungen über Allapinin. Viele glauben aufgrund ihrer Erfahrung und klinischen Studien, dass dieses Medikament bei Arrhythmien gut hilft. Daher wird Allapinin für die mono- und komplexe Therapie bei arrhythmischen Erkrankungen verschrieben, während einige es vorziehen, es nicht zu verschreiben..

    Kardiologen warnen, dass es notwendig ist, Pillen mit einer Mindestdosis einzunehmen - auf diese Weise können Sie die Entwicklung ausgeprägter Nebenwirkungen vermeiden. Die Bewertungen der Patienten sind ebenfalls gemischt, obwohl viele über die Wirksamkeit des Arzneimittels sprechen.

    Kardiologen Bewertungen

    Es gibt auch negative Bewertungen:

    Patientenbewertungen

    Wie Sie sehen, unterscheiden sich die Meinungen von Experten und Patienten zu Allapinin. Wenn dem Patienten dieses Medikament verschrieben wird, sollte er daher sicherstellen, dass alle erforderlichen Studien durchgeführt wurden, oder gegebenenfalls einen anderen Arzt konsultieren.

    Allapinin ist ein Medikament, das zur Behandlung und Vorbeugung von Herzrhythmusstörungen verschrieben wird. Daher ist das Medikament zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen sehr beliebt. Am wichtigsten ist, dass Sie sich daran erinnern, dass Allapinin zu einer Verschlechterung des Zustands führen kann, was ein Ersatzbehandlungsschema erforderlich macht. Daher ist es während der Behandlung wichtig, die Reaktionen des Körpers auf das Medikament sorgfältig zu überwachen.

    Allapinin für ventrikuläre Extrasystole

    Verwandte und empfohlene Fragen

    85 Antworten

    Guten Tag.
    Ich hatte eine Arrhythmie, eine 7-Sekunden-Überblendung. HÖLLE 140 und höher. Sie haben es im Dezember gesagt. Schrittmacher 2015 (bei Herzfrequenz = 60). Die Herzfrequenz war zunächst stabil zwischen 60 und 65. Zweimal im Jahr komme ich zu den Ärzten, um den COP zu überprüfen.

    Im März 2017 überprüften sie die COP. Halfter bestanden (stellte sich als normal heraus). Konservierte alte Medikamente:

    Sotogeksal 80 mg x 2 r.
    Allapinin 25 mg x 2 p.
    Perindopril 2,5 mg x 1 r.
    Amlodipin 5 mg x 1 p.

    Plus Warfarin 3,75 mg x 1 p. (Ich kontrolliere das Blut sorgfältig)
    Außerdem nehme ich Methotrexat

    In den letzten 3 Monaten begann die Herzfrequenz in Ruhe auf 110 - 120 zu springen (ich fühle mich flattern, messen). Ich lege mich hin - in ein paar Stunden erholt es sich. Vielleicht etwas in der Medizin ändern?

    Hallo Ksenia Viktorovna. danke für die Antwort.

    Die Herzfrequenz vor der Installation des COP betrug 30-40.
    Nach der Installation des COP betrug Sotogeksal zunächst 40 mg / Tag. Allapinin 25 mg.

    Jetzt ist Sotogeksal bereits 160 mg / Tag. Allapinin 50 mg.
    Zusammen mit den auftretenden Herzfrequenzsprüngen auf 110-120 (was vorher nicht war) gibt es einen schweren Kopf.

    In Gegenwart eines Herzschrittmachers sind Herzfrequenzsprünge bis 110-120 sehr beängstigend.
    Ich nehme an, dass ALLAPININ, das ich seit sehr, sehr langer Zeit einnehme, geändert werden muss.
    Was raten Sie??

    Hallo Ksenia Viktorovna.
    Ergänzen Sie das Bild, damit Sie feststellen können - paroxysmale Arrhythmie oder Sinustachykardie.
    Mutter (22.01.1951) hatte eine niedrige Herzfrequenz = 30,40 Schläge / Minute, pausiert 7 Sekunden. Hoher Blutdruck (bis zu 170/100), rheumatoide Arthritis (Einnahme von Methotrexat). Chronische Verstopfung. Schlaflosigkeit.

    Im Dezember 2014 wurde ihr am 4. Dezember 2014 ein 2-Kammer-ECS Vitatron E50 D implantiert
    Vor kurzem (in Ruhe) haben Herzfrequenzsprünge von bis zu 112,134 begonnen (von einer vordefinierten Herzfrequenz = 60)..

    2016. Im November 2016 wurden bei einer Routinekontrolle des Herzschrittmachers 13 Arrhythmien festgestellt. Die Ärzte hörten mit der Drogenkorrektur auf.

    2017. Im Januar (2. Januar), 2017 am Abend in Ruhe gab es einen Sprung in der Herzfrequenz = 152, es war schlecht. Nahm Sotageksal. Um 23:00 Uhr sank die Herzfrequenz auf 130-110-90. Ich bin in Bakulevsky angekommen. Ernennung zum Halfter. Er hat keine Herzfrequenzsprünge festgestellt, daher bleibt die Behandlung unverändert.

    2017 Juni - Herzfrequenzsprünge traten in Ruhe auf (Mutter fühlte einen Schlag, Herzschlag).

    21. Juni 2017 um 23:00 BP = 120/78, Herzfrequenz = 112; um 2 Uhr in der Nacht HÖLLE = 88/67, Herzfrequenz = 79

    23. Juni 2017 um 13:00 Uhr HÖLLE = 88/69, Herzfrequenz = 134

    Sotogeksal 80 mg x 2 r,
    Allapinin 25 x 2
    Perindopril 2.5 - Nimmt NUR ab, wenn HÖLLE 130 überschritten wird
    Amlodipin 2.5. 5 - akzeptiert NUR bei Überschreitung von HELL 130
    Warfarin 3.75 (mit INR-Kontrolle)

    plus Methotrexat (rheumatoide Arthritis)

    Die Herzfrequenzrennen begannen erneut. Und schwerer Kopf.

    Es ist dringend notwendig, zu meiner Mutter zu gehen (es gibt eine Wildnis!) Und die Medikamente zu bringen, die enden. ABER, vielleicht müssen Sie etwas anstelle von Allapinin probieren? Was? Wie zu steuern?

    Bitte geben Sie an, was getan werden kann.

    Seitensuche

    Was soll ich tun, wenn ich eine ähnliche, aber andere Frage habe??

    Wenn Sie in den Antworten auf diese Frage nicht die Informationen gefunden haben, die Sie benötigen, oder wenn sich Ihr Problem geringfügig von dem vorgestellten unterscheidet, versuchen Sie, dem Arzt auf derselben Seite eine zusätzliche Frage zu stellen, wenn er sich mit dem Thema der Hauptfrage befasst. Sie können auch eine neue Frage stellen, die nach einer Weile von unseren Ärzten beantwortet wird. Es ist kostenlos. Sie können auf dieser Seite oder auf der Suchseite der Website auch nach relevanten Informationen zu ähnlichen Themen suchen. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns Ihren Freunden in sozialen Netzwerken empfehlen.

    Das medizinische Portal 03online.com bietet medizinische Konsultationen in Korrespondenz mit Ärzten auf der Website. Hier erhalten Sie Antworten von echten Praktikern auf Ihrem Gebiet. Derzeit bietet die Website Beratung in 50 Bereichen: Allergologe, Anästhesist, Beatmungsbeutel, Venerologe, Gastroenterologe, Hämatologe, Genetiker, Gynäkologe, Homöopath, Dermatologe, Kindergynäkologe, Kinderneurologe, Kinderurologe, Kinderchirurg, Kinderchirurg, Kinderchirurg, Kinderchirurg, Spezialist für Infektionskrankheiten, Kardiologe, Kosmetiker, Logopäde, HNO-Spezialist, Mammologe, medizinischer Anwalt, Narkologe, Neurologe, Neurochirurg, Nephrologe, Ernährungsberater, Onkologe, Onkologe, orthopädischer Unfallchirurg, Augenarzt, Kinderarzt, plastischer Chirurg, Psychologe, Proktologe, Prokurist,, Radiologe, Androloge, Zahnarzt, Trichologe, Urologe, Apotheker, Phytotherapeut, Phlebologe, Chirurg, Endokrinologe.

    Wir beantworten 96,62% der Fragen..

    Über das Produkt

    Fragen und Antworten

    Alexander

  • Frage Hallo!
    Ich nehme Allapinin 6 Jahre lang jeden Tag auf der ersten Tablette am Morgen. Schwere Diplopie und Schwindel. So vermeiden Sie diese Probleme?
  • Antwort: D. Kuzmenko, Marketingleiter
    Um mögliche Nebenwirkungen (Schwindel, Diplopie usw.) zu reduzieren, wurde das Medikament nach den Mahlzeiten ohne Mahlen untersucht. Nach den Ergebnissen einer klinischen Studie wurden Änderungen an den Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels Allapinin vorgenommen. Unsere Website enthält Anweisungen - bitte verwenden Sie Allapini gemäß den aktuellen Anweisungen.

    igor

  • Die Frage ist, ob es möglich ist, dieses Arzneimittel mit Blockade des linken Beins von His einzunehmen.?
  • Antworten: Kuzmenko D.V. Marketingleiter, Pharmacenter VILAR CJSC
    Danke, für ihre Frage. Gemäß den Anweisungen kann Allapinin nicht zur Blockade des rechten Beins des His-Bündels in Kombination mit der Blockade eines der Zweige des linken Beins verwendet werden. Bei der Blockade eines der Beine des His-Bündels (links oder rechts) kann es gemäß den Gebrauchsanweisungen von Allapinin mit Vorsicht angewendet werden. Sie müssen einen Arzt konsultieren, um dieses Medikament zu verschreiben..

    Evgeny

  • Frage Ich nehme ständig 4-mal täglich Allapinin eine halbe Tablette.
    Wenn Sie den Empfang um 1 Stunde verzögern, beginnt MA. Ist es möglich, zu Beginn eines Angriffs eine Tablette zu kauen, um eine schnelle Linderung zu erzielen??
  • Antworten: Kuzmenko D.V. Marketingleiter, Pharmacenter VILAR CJSC
    Allapinin wurde nicht als Medikament zur Linderung von MA-Anfällen untersucht. Es wird angenommen, dass Allapinin nicht sehr gut zum Stoppen geeignet ist, da es sich langsam auflöst und nach etwa 40 Minuten zu wirken beginnt. Wenn Sie eine Tablette kauen, beschleunigen Sie die Aufnahme des Wirkstoffs, was zu Nebenwirkungen wie Schwindel oder Doppelsehen führen kann. Daher ist es notwendig, Allapinin gemäß den vom Gesundheitsministerium der Russischen Föderation genehmigten Anweisungen zu verwenden.

    Galina

  • Frage: Ich nehme seit 3 ​​Jahren Allapinin, um die Herzfrequenz aufrechtzuerhalten. Ich akzeptiere gemäß den beigefügten Anweisungen, dass Sie 0,5 Stunden vor den Mahlzeiten einnehmen, zu Pulver zermahlen und mit warmem Wasser trinken müssen. Jetzt sah ich mir die Anweisungen an und war sehr überrascht, dass sich bereits alles geändert hatte, d. H. Nehmen Sie Pillen nach dem Essen, trinken Sie warmes Wasser. Ich habe im Internet auf allen Websites auf unterschiedliche Weise gesucht. Also, was soll man glauben und wie soll man nehmen? Und warum gibt es solche Diskrepanzen? Dies ist eine sehr ernste Frage.?
  • Antworten: Kuzmenko D.V. Marketingleiter, Pharmacenter VILAR CJSC
    Die Anweisung für das Medikament Allapinin Tabletten 25 mg hat sich geändert. Um mögliche Nebenwirkungen (Schwindel, Diplopie usw.) zu reduzieren, wurde das Medikament nach den Mahlzeiten ohne Mahlen untersucht. Nach den Ergebnissen einer klinischen Studie wurden Änderungen an den Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels Allapinin vorgenommen. Unsere Website enthält Anweisungen - bitte verwenden Sie Allapini gemäß den aktuellen Anweisungen.

    Vladimir

  • Frage Hallo!
    Welche Auswirkungen hat Allapinin auf die Prostata? Warum wird in der Anleitung angegeben, dass Allapinin bei seiner Hyperplasie mit Vorsicht angewendet werden muss?
    Vielen Dank im Voraus.
  • Antworten: Kuzmenko D.V. Marketingleiter, Pharmacenter VILAR CJSC
    Die Wirkung von Allapinin auf die Prostata wurde nicht untersucht. Experten des Gesundheitsministeriums verlangen jedoch, dass Warnungen und Einschränkungen, die für Arzneimittelklassen gelten, in die Anweisungen für die Verwendung von Arzneimitteln aufgenommen werden. Daher erfordert die Ernennung von Allapinin eine Konsultation Ihres Arztes.

    Alexander

  • Frage: Es ist sehr unpraktisch, die ALLAPININ-Tablette aufgrund ihrer tonnenartigen Beschaffenheit in zwei Hälften zu teilen. Ist es möglich, Tabletten mit einer Strichvertiefung in der Mitte herzustellen? Besser noch (als Option) 12,5 mg Tabletten zu produzieren? Vielen Dank.
  • Antworten: Kuzmenko D.V. Marketingleiter, Pharmacenter VILAR CJSC
    Vielen Dank für Ihre Wünsche. Wir arbeiten daran, die Verbrauchereigenschaften von Allapinin für die Patienten zu verbessern. Leider dauert die Registrierung beim Gesundheitsministerium der Russischen Föderation lange, bis Änderungen an den Regulierungsdokumenten vorgenommen und die Form der Freilassung geändert werden. Eine Änderung der therapeutischen Dosis erfordert zusätzliche Forschung. Deshalb bitte ich Sie, geduldig zu sein.

    Igor

  • Frage Hallo! Seit 5 Jahren nehme ich ALLAPININ ein. Es wird dreimal täglich mit jeweils 12,5 mg eingenommen. Ich habe noch nie teilbare Tabletten gekauft, aber bei unabhängiger Teilung bröckelt alles und es ist schwierig, die Hälfte zu bestimmen. Sagen Sie mir, wo Sie teilbare Tabletten kaufen können.
  • Antworten: Kuzmenko D.V. Marketingleiter, Pharmacenter VILAR CJSC
    Danke für deine Frage. Es gibt noch keine teilbaren Tabletten, wir arbeiten daran, die Form der Tablette zu ändern.

    Nazerke Omrhanovna

  • Frage Wie ist die chemische Zusammensetzung von Allapinin??
  • Antwort: Dmitry Kuzmenko, stellvertretender Marketingdirektor
    Dies ist das Hydrobromid des Alkaloids von Lappaconitin (mit einer Beimischung anderer begleitender Alkaloide), das aus dem Gras des weißen Aconits (Wrestler) Aconitum leucostomum Worrosch., Einer Familie von Butterblumen (Ranunculaceae), gewonnen wird. Es ist ein kristallines Pulver, weiß oder weiß mit einer leicht cremigen Tönung, leicht und langsam wasserlöslich.

    Dmitry

  • Frage Mache ich das Richtige, wenn ich Allapenin und 160 mg verwende, um den Anfall von Vorhofflimmern (Vorhofflattern) zu stoppen? Sotogeksala in Kombination mit Pananginum Warfarin. Manchmal hilft.
  • Antworten: Kuzmenko D.V. Marketingleiter, Pharmacenter VILAR CJSC
    Guten Tag. Danke für deine Frage. Die Verschreibung der von Ihnen aufgeführten Medikamente sollte nur von einem Arzt in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Wir kennen Fälle, in denen Ärzte zur Vorbeugung eines Rückfalls von Herzrhythmusstörungen Allapinin in Kombination mit Sotagexal verschreiben. Die Auswahl der Dosierung sollte jedoch in einem Krankenhaus erfolgen. Die stoppende Wirkung von Allapinin in Kombination mit Sotagexal wurde nicht untersucht. Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arrhythmologen.

    Nazira

  • Frage Hallo! Ich interessiere mich für die Frage: Welche Methoden werden verwendet, um Allapinin zu erhalten? Und wie man es von einem weißköpfigen Alkaloidkämpfer bekommt (beschreiben Sie alle Stadien, wenn möglich, genauer)?
  • Antwort: Dmitry Kuzmenko, stellvertretender Marketingdirektor
    Guten Tag! Die Technologie zur Herstellung von Allapinin ist komplex und mehrstufig. Der technologische Prozess ist durch Urheberrechtszertifikate geschützt. Aus diesem Grund können wir Ihnen die Prozessschritte nicht mitteilen..

  • Literatur Zu Dem Herzrhythmus

    Bestimmung von Rh-Faktor und Blutgruppe

    Das Konzept der BlutgruppeEine Blutgruppe ist ein spezifischer Satz von Antigenen und Antikörpern.Die Blutgruppe spiegelt die Anwesenheit oder Abwesenheit eines bestimmten Satzes von Antigenen und Antikörpern wider.

    Eisenpräparate für Kinder und Erwachsene: von Tabletten bis zu Lutschtabletten

    Eisenmangel ist die häufigste Form des Mikronährstoffmangels. Millionen von Menschen leiden darunter, und weit davon entfernt sind sich alle dessen bewusst [1].