Laborblutspende

Es scheint, dass es einfacher sein könnte, als Blut von einem Finger zu spenden ?! Es gibt jedoch auch bei einer so scheinbar einfachen Studie Fehler. Daher müssen Sie Blut spenden und dabei alle Regeln beachten, damit Sie am Ende das richtige Bild Ihrer Gesundheit erhalten.

Wenn eine Person mit einer Beschwerde oder bei der routinemäßigsten vorbeugenden Untersuchung in die Arztpraxis kommt, wird eine Anweisung zur Blutspende vom Finger aus verschrieben. Was ist die Technik, um Blut von einem Finger zu nehmen, wie man Blut spendet, wird unten diskutiert.

Grund für die Analyse

Blutspenden von einem Finger ist notwendig, um:

  • Bestimmen Sie einen allgemeinen Bluttest, anhand dessen Sie Informationen über die Entwicklung von Krankheiten wie Anämie, bösartigen und entzündlichen Prozessen und Helminthiasis erhalten können.
  • den Indikator für das Gesamtcholesterin bestimmen;
  • Machen Sie eine Express-Analyse, um den Blutzucker zu bestimmen.
zum Inhalt ↑

WIE MAN SICH AUF DAS VERFAHREN VORBEREITET

Damit die Indikatoren der bestandenen Analyse korrekt sind, müssen die folgenden Stichprobenregeln befolgt werden:

  • Es ist notwendig, einem Finger nur morgens bis zu 10 Stunden Blut zu entnehmen.
  • Bevor Sie den Test machen, können Sie mindestens 8 Stunden lang nichts essen. Es ist erlaubt, normales Wasser zu trinken.
  • Es ist notwendig, alkohol- und fetthaltige Lebensmittel bereitzustellen, um einige Tage vor der Lieferung genauere Analysen durchführen zu können.
  • Bevor Sie die Analyse bestehen, können Sie sich körperlich und geistig nicht anstrengen.
  • unmittelbar vor der Übergabe dürfen Sie nicht rauchen;
  • Es wird nicht empfohlen, Blut von einem Finger zu spenden, wenn physiotherapeutische Eingriffe durchgeführt oder eine Röntgenuntersuchung durchgeführt wurden.
  • Blut wird aus dem Ringfinger, Ohrläppchen, entnommen. Wenn das Baby gerade geboren wurde, dann von seiner Ferse.
zum Inhalt ↑

ÜBER INSTRUMENTE, DIE IN DER ANALYSE VERWENDET WERDEN

Sie können Blut mit einem der folgenden Werkzeuge entnehmen: einem Vertikutierer, einer sterilen Nadel, einer Lanzette.

Die Verwendung eines dritten ist weniger schmerzhaft. Neue Geräte, die in Labors immer häufiger eingesetzt werden, sind automatische Geräte in einem Kunststoffgehäuse, in das eine Lanzette eingesetzt wird. Sie haben viele Vorteile:

  • Schmerzlosigkeit des Verfahrens;
  • Gewährleistung der Sicherheit der Person und des Mitarbeiters der medizinischen Einrichtung aufgrund der sterilen Nadel und Klinge im Gerät;
  • zuverlässiger Startmechanismus;
  • Unfähigkeit zur Wiederverwendung;
  • Punktionstiefenkontrolle.
zum Inhalt ↑

WIE MACHT DER ZAUN

Wie kann man Blut nehmen? Bei einer richtig organisierten Technik zur Blutentnahme aus dem Finger ist es wichtig, den Desktop und die erforderlichen Materialien für die Blutentnahme aus dem Finger richtig vorzubereiten:

  • Wenn ein Vakuumsystem zum Sammeln von biologischem Material verwendet wird, ist ein Einwegsystem zum Sammeln von Blut von einem Finger erforderlich.
  • Wenn ein Vakuumsystem zum Sammeln von biologischem Material verwendet wird, ist das Vorhandensein von Reagenzgläsern erforderlich.
  • Werkzeuge zur Entnahme von Fingerblut;
  • Es ist erforderlich, einen nicht durchstochenen Einwegbehälter zu haben, in dem gebrauchte Vertikutierer platziert werden sollten.
  • Das Vorhandensein von Behältern, in die die Desinfektionslösung gegeben wird, ist ebenfalls erforderlich.
  • Stative, das Vorhandensein einer sterilen Pinzette und einer Panchenkov-Kapillare sind erforderlich;
  • Es ist notwendig, ein steriles Material in Form von Baumwoll- oder Mullkugeln herzustellen.
  • Es ist notwendig, eine Lösung mit antiseptischen Eigenschaften zu haben, um den Ort der Aufnahme von biologischem Material zu verarbeiten.

Der Algorithmus, das Verfahren und die Technik für die Blutentnahme sind Fachleuten medizinischer Einrichtungen streng vorgeschrieben und bestehen aus folgenden Bestandteilen:

  • Ein Laborant befeuchtet Watte oder Gaze in einer speziellen Lösung mit antiseptischen Eigenschaften.
  • Der Ringfinger einer Person vor der Blutentnahme sollte von einem Arzt leicht massiert werden.
  • Mit freier Hand verarbeitet ein Spezialist einer medizinischen Einrichtung die obere Phalanx des Fingers einer Person mit Baumwolle oder Gaze, die von einem Antiseptikum nass sind. Dann wird der Finger mit einem trockenen sterilen Material (Gaze oder Wattestäbchen) abgewischt;
  • gebrauchte Watte oder Mullserviette wird an einem speziell für Verbrauchsmaterialien vorbereiteten Ort aufbewahrt;
  • Nach dem Trocknen der Haut muss der Blutentnehmer eines der für dieses Verfahren vorgesehenen Instrumente entnehmen. Eine Punktion in der Haut sollte schnell erfolgen;
  • Das verwendete Werkzeug wird an einer bestimmten Stelle platziert.
  • Ferner werden die ersten Blutstropfen von einem Arzt mit einem trockenen sterilen Material (Baumwolle oder Gaze) abgewischt. Gebrauchte Watte oder Mullserviette wird an einem speziell für Verbrauchsmaterialien vorbereiteten Ort aufbewahrt.
  • Die Methode der Blutentnahme von einem Finger hängt davon ab, wie viel biologisches Material durch die Schwerkraft von einem Finger gesammelt wird.
  • Nach der Blutentnahme ist der Spezialist der medizinischen Einrichtung verpflichtet, ein in eine antiseptische Lösung mit Watte oder Gaze angefeuchtetes Wattestäbchen zu legen. Er muss die Person warnen, das sterile angefeuchtete Material zwei bis drei Minuten lang an der Einstichstelle an Ort und Stelle zu halten..
zum Inhalt ↑

WARUM DAS BLUT VOM VIERTEN FINGER ENTNOMMEN WIRD

Die Blutspende erfolgt vom Ringfinger, aber der zweite und dritte Finger können zu diesem Zweck verwendet werden. Dies liegt daran, dass bei einer Punktion die Unversehrtheit der Haut beeinträchtigt wird, was zu Infektionen führen kann. Die innere Hülle der Bürste ist direkt mit dem Daumen und dem kleinen Finger verbunden. Wenn eine Infektion in kurzer Zeit auftritt, wird der gesamte Arm infiziert und der zweite, dritte und vierte Finger haben ihre eigene isolierte Hülle. Außerdem ist der Ringfinger am wenigsten mit körperlicher Arbeit beschäftigt..

ÜBER ERGEBNISSE

Wenn Sie die Ergebnisse der Sammlung von biologischem Material erhalten, können Sie selbst sehen, ob es normal ist oder ob es Abweichungen gibt. Aber mach es nicht selbst.

Nur ein Arzt, der die Parameter der Parameter der Analyse mit anderen Anzeichen einer Pathologie des Patienten vergleicht, kann eine korrekte Diagnose stellen.

Normalerweise sollten die Hauptindikatoren beim Bestehen eines Fingertests wie folgt lauten:

  • Hämoglobin bei einer Frau sollte normalerweise zwischen 120 g / l und 140 liegen, bei einem Mann zwischen 130 g / l und 160;
  • Die Norm des Farbindikators sollte im Bereich von 0,85% bis 1,15 liegen.
  • Die Anzahl der roten Blutkörperchen ist bei einem Mann von 4 g / l bis 5 normal, bei einer Frau von 3,7 g / l bis 4,7;
  • Die Sedimentationsrate der Erythrozyten für die starke Hälfte der Menschheit beträgt 15, für Frauen 20 mm / h.
  • normale Anzahl weißer Blutkörperchen - von 4 bis 9x109 / l;
  • normale Thrombozytenzahl - von 180 bis 320x109 / l.

Wenn Sie eine Plasmaanalyse von einem Finger aus durchführen, müssen Sie wissen, dass wenn die Indikatoren von der Norm abweichen, dies nicht bedeutet, dass die Krankheit bestätigt wurde. Dies kann auf den Beginn der Entwicklung der Pathologie hinweisen. Die Ergebnisse können falsch sein, wenn Sie gegen die Regeln der Analyse verstoßen. Daher wird die Plasmaentnahme erneut durchgeführt..

Die Technik der Blutuntersuchung an einem Finger

Analysevorbereitung

Vor der Blutentnahme lohnt es sich, eine Reihe allgemeiner Anforderungen zu erfüllen (geeignet für verschiedene Tests), nämlich:

  • Letzte Mahlzeit - 10 Stunden vor dem Eingriff.
  • Es ist verboten, 2 Tage vor den Tests Alkohol sowie schweres Junk-Food zu trinken.
  • Rauchen Sie 3 Stunden vor dem Eingriff nicht.
  • Es ist notwendig, Stress und körperliche Aktivität auszuschließen (für 2 Tage).
  • 1 Tag vor der Analyse sind thermische Eingriffe sowie physiotherapeutische Maßnahmen verboten.
  • Es ist notwendig, die Einnahme von Medikamenten zu verweigern (für 3-5 Tage).
  • Putzen Sie am Tag der Analyse nicht Ihre Zähne und verwenden Sie Kaugummi (Glukosetest).
  • 20 Minuten vor dem Eingriff sollten Sie sich beruhigen und ruhig sitzen..
  • In den Morgenstunden vor der Blutuntersuchung können Sie nur normales Wasser trinken.

Wie wird Biomaterial aufgenommen??

Die Zuverlässigkeit der Analyseergebnisse hängt von der Technik der venösen Blutentnahme ab, die sich auf die korrekte Diagnose, angemessene Behandlung und Wiederherstellung der Gesundheit auswirkt. Eine korrekte Venenpunktion verhindert die Entwicklung von Komplikationen, die bei einem Verstoß gegen die Technik auftreten können. Am häufigsten ist eine Durchstichung des Gefäßes mit der Bildung eines Hämatoms (Blutung) im umgebenden Gewebe. Die Nichtbeachtung der Antiseptika-Regeln führt zu einer Entzündung der Vene (Venenentzündung) und zur Entwicklung einer allgemeinen Infektion des Körpers (Sepsis)..

Vakuumröhren sind für verschiedene Arten von Labortests mit farbigen Kappen gekennzeichnet.

Um Biomaterial zu erhalten, ist eine Nadel, eine Einwegspritze oder ein Vakuumsystem vorgesehen. Die Nadel dient zum direkten Ausgießen von Blut in ein Reagenzglas. Diese Methode verliert ihre Popularität aufgrund der Unannehmlichkeit der Verwendung, der hohen Wahrscheinlichkeit des Blutkontakts mit umgebenden Gegenständen und den Händen des medizinischen Personals. Die Blutentnahme in einer Einwegspritze wird häufig in Behandlungsräumen von medizinischen Einrichtungen verwendet. Der Nachteil dieser Technik ist die Notwendigkeit zusätzlicher Werkzeuge (Reagenzgläser, Testsysteme) und die häufige Hämolyse des Blutes während des Verfahrens.

Moderne Diagnosezentren verwenden innovative Vakuumsysteme zum Sammeln von venösem Blut, die aus einem Röhrchen mit einem Vakuum und einem chemischen Reagenz im Inneren, einer dünnen Nadel und einem Adapter (Halter) bestehen. Sie sind langlebig, haben farbcodierte Kappen für verschiedene Arten von Analysen, schließen den Kontakt von Biomaterial mit den Händen des medizinischen Personals vollständig aus und erfordern keine zusätzlichen Werkzeuge. Blutspenden mit dieser Methode sind nicht schmerzhaft und sicher. Die Möglichkeit, aufgrund des Kontakts des Biomaterials mit der Umwelt falsche Forschungsergebnisse zu erhalten, ist minimal.

Verschiedene Blutentnahmewerkzeuge

Für Kinder wird ein spezielles Gerät bereitgestellt, mit dem die Blutentnahme schmerzfrei durchgeführt werden kann. Es wird eine Lanzette genannt. Der Punktierer ist eine spezielle Nadel, die auf eine bestimmte Weise platziert wird und einen gleichmäßigen Druck auf die Haut ausübt. Die Verwendung einer Lanzette ist recht einfach. Das Gerät führt seine Arbeit bei Hautkontakt oder durch Drücken einer speziellen Taste aus.

Bei Säuglingen verursacht die Blutentnahme ebenfalls keine Schwierigkeiten. Zu diesem Zweck können Sie das Komarik-Kit zur schmerzlosen Übergabe verwenden. Das Set enthält 4 Einwegnadeln. Der Mechanismus des Geräts ermöglicht es Ihnen, die Nadel ohne Schmerzen zu durchstechen, so dass das Kind nichts versteht.

Die Vorteile einer Lanzette gegenüber einem Vertikutierer sind folgende:

  • Nutzungsgeschwindigkeit,
  • Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Hämatomen an der Punktionsstelle ist ausgeschlossen,
  • Mangel an Schmerzen,
  • Es ist möglich, zu Hause zu verwenden,
  • Das Erscheinungsbild des Geräts verursacht keinen emotionalen Stress, was zu zuverlässigen Ergebnissen beiträgt,

Vakuumblutentnahme: Vorbereitung auf das Verfahren

Krankenschwester vor der Blutentnahme:

  • Begrüßt den Patienten, scheint.
  • Bittet den Patienten, sich vorzustellen, identifiziert seine Persönlichkeit.
  • Informiert die Patientin über die Ernennung eines Eingriffs durch den Arzt, erklärt ihren Fortschritt.
  • Gewährleistet die freiwillige Einwilligung nach Aufklärung für das bevorstehende Verfahren.
  • Es bietet und hilft dem Patienten, eine bequeme Position einzunehmen, während er auf einem Stuhl (auf einem Stuhl) sitzt oder auf einer Couch liegt.
  • Wascht die Hände hygienisch und trocknet sie mit einem Handtuch oder einer Serviette.
  • Behandelt die Hände mit einem Hautantiseptikum und lässt die Haut trocknen.

Vorbereitung der Ausrüstung und des Arbeitsplatzes

  • Überprüfen Sie die Verfügbarkeit aller erforderlichen Geräte.
  • Überprüfen Sie das Ablaufdatum und die Unversehrtheit der Vakuumsystemverpackungen.
  • Überprüfen Sie das Verfallsdatum und die Dichtheit der Servietten mit einem Antiseptikum.
  • Nehmen Sie die Nadel an der langen Farbkappe in einer Hand und entfernen Sie mit der anderen Hand die kurze Farbkappe von der Seite der Gummimembran.
  • Führen Sie das lose Ende der Nadel mit der Gummimembran in den Halter ein und schrauben Sie es bis zum Anschlag ein..
  • Setzen Sie die Nadel und den Halter auf das Tablett.
  • Bereiten Sie die erforderlichen Röhrchen in ausreichender Menge vor.
  • Tragen Sie eine Maske, eine Schutzbrille und eine Wachstuchschürze.
  • Behandeln Sie Ihre Hände mit einem Hautantiseptikum.
  • Tragen Sie sterile Handschuhe.

Algorithmus zur Probenahme von Biomaterial mit einem Vakuumsystem

Die zweite Stufe des Verfahrens wird Schritt für Schritt durchgeführt:

Richtige Nadelplatzierung für die venöse Blutentnahme

  1. Untersuchen Sie die mutmaßlichen Venenpunktionsstellen, wählen Sie einen Punkt für das Verfahren aus und tasten Sie die Vene ab. Die Ulnarvenen werden am häufigsten verwendet, aber bei Bedarf kann Blut aus den Venen des Handgelenks, des Handrückens, über dem Daumen usw. entnommen werden..
  2. Befestigen Sie das Tourniquet 10 Zentimeter über der Venenpunktionsstelle. Bei der Anwendung eines Tourniquets sollten Frauen die Hand nicht an der Seite der Mastektomie verwenden. Eine längere Kompression von Geweben und Blutgefäßen (mehr als zwei Minuten) kann zu Verschiebungen im Koagulogramm und zur Konzentration bestimmter Substanzen führen.
  3. Nehmen Sie die Nadel und entfernen Sie die Schutzkappe..
  4. Verbinden Sie die Nadel mit dem Halter.
  5. Bitten Sie den Patienten, die Hand zur Faust zu ballen. Sie können keine plötzlichen Bewegungen ausführen, dies kann zu Veränderungen des Blutbildes führen. Wenn die Vene schlecht sichtbar ist, können Sie eine warme Serviette auf Ihre Hand legen oder Ihre Hand von der Hand bis zum Ellbogen massieren. Wenn an einem Arm keine für die Venenpunktion geeigneten Gefäße vorhanden sind, muss der andere überprüft werden.
  6. Behandeln Sie die Einstichstelle mit einem Desinfektionsmittel in kreisenden Bewegungen von der Mitte bis zum Rand.
  7. Warten Sie, bis das Antiseptikum verdunstet ist, oder entfernen Sie überschüssiges Material mit einem sterilen trockenen Tuch.
  8. Entfernen Sie die Schutzkappe vom Vakuumsystem..
  9. Befestigen Sie die Vene und fassen Sie den Unterarm. Platzieren Sie Ihren Daumen 3–5 Zentimeter unter der Injektionsstelle. Dehnen Sie die Haut.
  10. Führen Sie die Nadel in einem Winkel von 15 ° mit dem Halter in die Vene ein. Bei korrektem Einsetzen erscheint Blut in der Anzeigekammer des Halters.
  11. Befestigen Sie das Rohr mit der Kappe nach oben im Halter. Unter dem Einfluss des Unterdrucks beginnt Blut in das Reagenzglas zu fließen.
  12. Sobald sich Blut im Reagenzglas ansammelt, lösen Sie das Tourniquet oder entfernen Sie es.
  13. Sagen Sie dem Patienten, er soll die Hand entspannen und die Faust öffnen.
  14. Wenn der Blutfluss in den Schlauch stoppt, entfernen Sie ihn aus der Halterung.
  15. Biomaterial mit Konservierungsmittel mischen. Nicht schütteln! Das Rohr kann nur reibungslos gedreht werden.
  16. Für den Fall, dass dem Patienten mehrere Proben entnommen werden, bleibt der Halter mit der Nadel in der Vene und die Schritte der Schritte 11 bis 15 werden nacheinander wiederholt.

Mit dem Vakuumsystem zum Sammeln können Sie mehrere Reagenzgläser mit Material sammeln, ohne die Nadel entfernen zu müssen

Nachdem Sie alle oben genannten Aktionen ausgeführt haben, können Sie mit der letzten Phase der Blutentnahme fortfahren.

Stadium des Abschlusses des Verfahrens In der letzten Phase der Entnahme von Biomaterial aus einer Vene muss das medizinische Personal:

  1. Verschließen Sie die Venenpunktionsstelle mit einem trockenen, sterilen Tuch.
  2. Eine Nadel aus einer Vene herausnehmen, eine Schutzkappe schließen, in einen Abfallbehälter legen.
  3. Legen Sie einen Fixierungsverband an.
  4. Fragen Sie den Patienten nach seiner Gesundheit. Bei Bedarf helfen.
  5. Proben beschriften, jedes Röhrchen beschriften.
  6. Legen Sie die Proben in Versandbehälter und senden Sie sie an das Labor.

Mögliche Fehler bei der Verwendung von Vakuumsystemen

Bei Verwendung von Vakuumsystemen zur venösen Blutentnahme können die folgenden Probleme auftreten.

Blut tritt nicht in das Röhrchen ein, nachdem es an den Halter angeschlossen wurde. Es kann mehrere Gründe geben:

Die Nadel trat nicht in die Vene ein. In diesem Fall muss die Position geändert werden, ohne die Nadel vollständig unter der Haut zu entfernen. Die Nadelspitze lag an der Wand der Vene an

Passen Sie die Position der Nadel sorgfältig an. Die Vene ist durchbohrt. Außerdem muss die Position der Nadel angepasst werden

In all diesen Fällen können Sie den Schlauch nicht vom Halter trennen, wenn Sie die Nadel nicht unter der Haut entfernen müssen.

Der Schlauch erhielt weniger Blut als nötig. Die Gründe dafür: Die Vene schlief aufgrund des niedrigen Drucks, Luft drang in den Schlauch ein. Im ersten Fall muss der Schlauch vom Halter getrennt und einige Zeit gewartet werden, bis die Vene wieder gefüllt ist. Im zweiten Fall muss das System ausgetauscht und der gesamte Vorgang zuerst durchgeführt werden.

Die Einhaltung der Aktionssequenz des Algorithmus zur Entnahme von Biomaterial durch Vakuumsysteme kann die Qualität von Labortests verbessern und das Personal optimieren.

Verfahren

Wie wird die Blutentnahme mit einer Lanzette durchgeführt??

  1. Auf dem Lanzetten-Vertikutierer befindet sich eine Schutzkappe, die vor Beginn des Verfahrens entfernt werden muss.
  2. Als nächstes müssen Sie das Gerät fest am Finger des Patienten befestigen.
  3. Danach sollte ein sanfter Druck auf den Finger eines kleinen Patienten ausgeübt und Blut zur Analyse entnommen werden.

Sie müssen wissen, dass die Lanzette nur einmal verwendet werden kann. Nach der Anwendung müssen Sie das Recycling durchführen. Der Mechanismus der Vorrichtung ist so hergestellt, dass die Nadel nach Abschluss des Vorgangs nach innen geht und ihre Entfernung nach außen unmöglich ist. Dies geschieht speziell, um die Möglichkeit einer Infektion auszuschließen. Ein weiteres positives Merkmal dieses Geräts ist, dass das Blut nicht mit der Umwelt interagiert. Dies liefert genauere Materialforschungsergebnisse..

Um den Zuckergehalt zu bestimmen, wird mit einer Lanzette eine andere Blutgruppe entnommen. Es ist so hergestellt, dass es in das Messgerät eingesetzt werden kann.

Die Reihenfolge der Gewinnung von venösem Blut unter Verwendung von Vakuumsystemen

Das Sammeln von venösem Blut besteht aus drei Schritten:

  • Vorbereitung auf das Verfahren;
  • Ausführung des Zauns;
  • Ende der Probenahme.

In der Vorbereitungsphase muss das medizinische Personal beim Verfahren zur Entnahme von Biomaterial aus einer Vene:

  1. Behandeln Sie Hände nach dem WHO-Schema.
  2. Bei der Arbeit mit Blut wird jede Person als potenzieller Träger einer Blutkontaktinfektion angesehen. Daher müssen Sie vor Beginn der Blutentnahme Schutzkleidung anziehen.
  3. Machen Sie eine Überweisung für eine Blutuntersuchung im Register. Dies ist erforderlich, um Werkzeuge zu markieren und Dokumente zu einer Person auszufüllen. Die Passdaten des Patienten, Datum und Uhrzeit der Blutentnahme, Registrierungsdaten der Analyse im Labor und Daten des Arztes, der die Analyse verschrieben hat, sind in der Richtung angegeben.
  4. Vergleichen Sie Richtungsinformationen mit patientenspezifischen Daten.
  5. Überprüfen Sie, ob der Patient dem Verfahren eine Einverständniserklärung gegeben hat, und erläutern Sie ihm ausführlich den Zweck und die Reihenfolge seiner Durchführung.
  6. Klären Sie vor dem Testen die Einhaltung der Lebensmittelbeschränkungsregeln durch den Patienten.
  7. Bequem, um einen Patienten zu arrangieren.
  8. Vorbereitung des Arbeitsplatzes: Ordnen Sie alle für die Blutentnahme erforderlichen Geräte an, nachdem Sie die Unversehrtheit und Eignung für die Verwendung sichergestellt haben (Sicherheit der Sterilitätssiegel, Haltbarkeit usw.). Wählen Sie Röhrchen mit der gewünschten Farbcodierung für das gewünschte Volumen. Nehmen Sie eine Nadel geeigneter Größe.
  9. Tragen Sie eine Maske, eine Schutzbrille und Gummihandschuhe..

Die korrekte Platzierung des Patienten ist eines der wichtigsten Prinzipien der korrekten Blutentnahme.

Nachdem Sie alle Aktionen der ersten Stufe ausgeführt haben, können Sie mit der Blutentnahme fortfahren.

Entschlüsselung

Die Entschlüsselung des allgemeinen Bluttests wird vom behandelnden Arzt durchgeführt. Mit dem derzeit ungehinderten Zugriff auf allgemeine Tabellen mit normalen Indikatoren können Sie natürlich versuchen, die Daten selbst zu interpretieren. Dies sollte jedoch nicht durchgeführt werden, da der Spezialist, der diese Untersuchung verschrieben hat, den Inhalt eines Parameters nicht nur bewertet, sondern in das klinische Gesamtbild einbezieht und mit anderen Symptomen des Patienten vergleicht:

  • Hämoglobin, Hb - bei Frauen variiert der normale Indikator im Bereich von 120 - 140 g / l, bei Männern - 130 - 160 g / l. Ein Anstieg des Hämoglobins kann auf Dehydration, verschiedene Darminfektionskrankheiten und Herzfehler hinweisen. Das Absenken zeigt eine Anämie an.
  • Farbindikator für Blut, CP - normaler Wert ist 0,85 - 1,15%. Eine Abnahme des Spiegels eines Farbindikators für Blut zeigt die Entwicklung einer Anämie an, eine Zunahme kann mit einer Verletzung der onkologischen Folsäuresynthese einhergehen.
  • Rote Blutkörperchen - bei Frauen liegt die Norm im Bereich von 3,7 bis 4,7 g / l, bei Männern bei 4 bis 5 g / l. Ein Anstieg des Gehalts an roten Blutkörperchen kann sowohl bei geringfügigen Störungen (Durchfall, Verbrennungen, Verwendung von Diuretika) als auch bei der Entwicklung von onkologischen Erkrankungen und Nierenerkrankungen beobachtet werden. Ein niedriger Wert zeigt die Entwicklung von Anämie, Blutverlust und Ödembildung an.
  • Die Erythrozytensedimentationsrate ESR ist ein normaler Indikator bei Frauen - bis zu 20 mm / Stunde, bei Männern - bis zu 15 mm / Stunde. Erhöhte Raten werden bei entzündlichen und autoimmunen pathologischen Prozessen, Krebs, Störungen des endokrinen Systems, Nieren und Leber beobachtet. Eine Abnahme der Indikatoren ist bei einem Kreislaufversagen charakteristisch.
  • Weiße Blutkörperchen - unabhängig vom Geschlecht beträgt die Norm 4 - 9 * 109 / Liter. Während infektiöser Prozesse wird ein Anstieg des Spiegels weißer Blutkörperchen im Blut festgestellt, ein Rückgang geht mit der Entwicklung von Krebs und Hepatitis einher.
  • Thrombozyten - sind normalerweise für die Blutgerinnung verantwortlich - 180 - 320 * 109 / Liter. Hohe Thrombozytenzahlen werden bei rheumatoider Arthritis, verschiedenen Formen der Tuberkulose und Onkologie festgestellt. Eine verringerte Thrombozytenzahl geht mit Autoimmunerkrankungen und Anämie einher.

Instrumente

Viele Menschen sind während der Analyse um ihre eigene Sicherheit besorgt, sodass sie möglicherweise eine Frage dazu haben, was sie durchbohren und wie sie Blut abnehmen. Heute haben fast alle medizinischen Einrichtungen auf Einweg-Fingerabdruckwerkzeuge umgestellt. Dieses Werkzeug wird als Vertikutierer bezeichnet. Es sollte aus der ungeöffneten Verpackung vor dem Patienten entnommen werden. Es sollte gesagt werden, dass es ziemlich schmerzhaft ist, eine solche Punktion vorzunehmen, so dass die Kinder das Verfahren wirklich nicht mögen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Normales Blutbild

Heute kann eine Blutspende schmerzlos sein. Zunehmend verwenden sie ein neues Gerät, wenn sie Blut abnehmen. Dies ist eine automatische Lanzette in einem Kunststoffgehäuse. Die Nadel durchbohrt schnell die Haut, sodass keine Schmerzen zu spüren sind. Neue Lanzetten haben viele Vorteile:

  • Im Inneren des Gehäuses befindet sich eine sterile Nadel oder Klinge, die die Sicherheit von Patienten und medizinischem Personal gewährleistet.
  • Die Zuverlässigkeit des Abzugs verhindert das versehentliche Austreten der Nadel oder Klinge.
  • Keine Wiederverwendung durch automatische Rückgabe der Nadel oder Klinge;
  • Die Form der Nadel lindert Schmerzen.
  • gezielte Punktion, deren Tiefe kontrolliert wird;
  • bequeme Körperform.

Vakuumsysteme: Ausrüstung und Zweck

Das Standardsystem für die Vakuumblutentnahme besteht aus drei Komponenten:

  • zweischneidige Venenpunktionsnadel
  • Halter (Adapter) zur Befestigung der Nadel
  • Reagenz Vakuumröhre

Die Wand der Nadel für die Blutentnahme ist ultradünn, was eine Erhöhung des inneren Lumens gewährleistet. Die äußere und innere Oberfläche der Nadelwand ist mit Silikon beschichtet, um den Patienten weniger zu verletzen und den freien Blutfluss zu verbessern. Das V-förmige Laserschärfen der Scheibe trägt zu einem schmerzlosen, glatten Nadeleintritt in die Vene durch die Haut bei.

Auf der Spitzenseite ist die Nadel mit einem Gewinde versehen und hat eine Gummimembran zum Durchstechen des Rohrs. Die Nadeln werden in zwei Plastikhüllen (Kappen) versiegelt und mit einem Etikett verklebt, um ihre Wiederverwendung zu verhindern. Die Farbcodierung der Kappen hilft bei der Auswahl des Nadeldurchmessers..

Mit verschiedenen Nadeldesigns können Sie den richtigen Nadeltyp auswählen:

  • Standard zweischneidige Nadel
  • zweischneidige Nadel mit einer visuell transparenten Kamera zur Kontrolle des Eintritts in eine Vene
  • Schmetterlingsnadel zur Blutentnahme bei Kindern und Patienten mit schwach ausgeprägten kleinen Venen
AussichtFarbeDurchmesser
Nadeln
G (Kalibrierungsgröße)
Gelb0,3030 g
rot0,3329g
Azurblau0,3628g
Hell grau0,4027g
Braun0,4526G
Orange0,5025g
Helles Lila0,5524G
Blau0,6023g
Das Schwarze0,7022g
Dunkelgrün0,8021g
Gelb0,9020 g
Sahne1.1019g
Rosa1,2018g
Scharlach1,4017g
Weiß1,6016G
Blau grau1,8015g
Blasses Grün2.1014g
Lila2.4013g
Blau2,7012g
Gelbgrün3.0011g
Olivbraun3.4010 g

Nadelhalter

Halter oder Adapter dienen dazu, die Nadel sicher und bequem in die Vene einzuführen und die Nadel mit dem Schlauch zu verbinden. Der Halter ist ein wesentlicher Bestandteil eines Vakuum-Blutentnahmesystems zur Befestigung einer Nadel mit einem Vakuumröhrchen. Der Faden des Halters entspricht dem Faden der Nadel für die Blutentnahme.

Arten von Inhabern

Medizinischer Nadelhalter
Nadelhalter mit Nadelschutz

Der Halter mit Nadelschutz ist mit einem speziellen Schild ausgestattet. Mit Hilfe eines Schutzschildes schließt die Nadel unmittelbar nach dem Eingriff, wodurch das Risiko eines zusätzlichen Traumas sowohl für den Patienten als auch für das Gesundheitspersonal ausgeschlossen wird.

Vakuumröhren


Reagenzgläser für die Vakuumblutentnahme bestehen aus Polyvinylchlorid. Halten Sie eine sichere Abdeckung mit Gummistopfen bereit. Die Farbe der Abdeckungen variiert aufgrund der Verwendung für eine bestimmte Studie.

ReagenzglasKappenfarbeReagenz, FüllstoffStudienobjektGeplanter Termin
rotKein FüllstoffBlutserumKlinische Chemie, Immunologie, Serologie, Toxikologie, Mikrobiologie, Proteinelektrophorese
rotTrockener GerinnungsaktivatorBlutserumKlinische Chemie, Immunologie, Serologie, Toxikologie, Mikrobiologie, Proteinelektrophorese
OrangeHeparinBlutserumKlinische Chemie, Immunologie, Serologie, Toxikologie, Mikrobiologie, Proteinelektrophorese
GrünHeparin, LithiumheparinBlutplasmaBiochemie, klinische Chemie
ViolettEDTAVolles venöses BlutHämatologie, PCR-Diagnostik, Untersuchung von Blutgruppen
ViolettK2 und K3 EDTAVolles venöses BlutHämatologie, PCR-Diagnostik, Untersuchung von Blutgruppen
BlauNatriumcitratVolles venöses BlutBlutstillung, Koagulologie
GrauAntikoagulans - GlukosestabilisatorVolles venöses BlutBestimmung von Glucose, Lactat, glykosyliertem Hämoglobin
GelbGerinnungsaktivator + GelBlutserumKlinische Chemie, Immunologie, Serologie, Proteinelektrophorese
Das SchwarzeNatriumcitratVollblutBestimmung der ESR im beschleunigten Modus (30 Minuten) mit einem Ergebnis, das einer Standardstudie in 1 Stunde entspricht

Gemischtes Zweikomponentensystem (Monowetta und Primavetta)

In einigen Fällen wird ein geschlossenes System aus zwei Komponenten für die Blutentnahme verwendet:

  • Nadelhalter (die Nadel ist in den Halter integriert)
  • Spritzen-Reagenzglas (Vakuum-Reagenzglas mit Kolben)

In diesem Fall wird durch die Aspirationsmethode Blut in die Spritze gezogen - durch Ziehen des Kolbens. Wie bei Reagenzgläsern sind die Kappen der Vakuumspritzen in verschiedenen Farben erhältlich..

Nadeln mit einem monolithischen Halter sind in einer klassischen Version und mit Schutz erhältlich.

Algorithmus zur Blutentnahme aus einer Vene

Betrachten Sie einen Algorithmus zur Blutentnahme aus einer Vene für biochemische und serologische Studien.

Am Vorabend der Studie warnt die Krankenschwester den Patienten, nicht zu frühstücken, sondern nicht zu spät und nicht hart zu Abend zu essen. Es sollte erklärt werden, dass Blut zur Analyse auf nüchternen Magen entnommen wird, da auf diese Weise das zuverlässigste Ergebnis erzielt wird.

Morgens, im Behandlungsraum oder am Bett des Patienten wird einer Vene Blut entnommen.

Die Krankenschwester zieht sich angemessen an, wäscht und desinfiziert die Hände, setzt eine Schutzbrille, eine Maske und Handschuhe auf. Weiter - bereitet vor:

  • Tabletts;
  • Gummigurt;
  • sterile Wattebäusche oder Servietten;
  • 10 oder 20 ml Spritze oder Vakuumröhrchen zur Blutentnahme für biochemische und serologische Studien.

Der direkte Algorithmus zur Blutentnahme aus einer Vene besteht aus aufeinander folgenden Aktionen:

  • Alle Patientendaten werden in einem Tagebuch oder Computer aufgezeichnet. Die Möglichkeiten zur Blutentnahme und Anweisungen sind gekennzeichnet.
  • Der Patient wird in einer bequemen Position mit einem geraden Ellbogengelenk und der Innenfläche nach oben gelegt oder geschrumpft.
  • Unter dem Ellbogengelenk befindet sich eine Rolle oder ein spezielles Kissen.
  • Ein Gummi-Tourniquet wird auf das mittlere Drittel der Schulter oben auf dem Gewebe aufgebracht, um eine venöse Stase zu erhalten.
  • Der Patient wird gebeten, die Faust mehrmals zu ballen und sich zu lockern, wobei er die Bewegungen wiederholt, bis die Venen ausreichend mit Blut gefüllt sind. Die Faust ist gesperrt.
  • Die Haut des Patienten wird wie bei einer intravenösen Injektion zweimal mit einem Wattebausch oder einem sterilen Tuch mit 70% Alkohol behandelt: zuerst ein großer Bereich der Haut, dann ein kleinerer Bereich, in dem die Punktion durchgeführt wird.
  • Die Kugeln werden in die Schale fallen gelassen und ein Venenschlag wird erzeugt. Wenn eine Spritze verwendet wird, sollte der Kolben mit der Nadelkanüle so nah wie möglich am Rand des Zylinders positioniert werden, damit sich keine Luft im Zylinder befindet.
  • Die Vene wird in einem spitzen Winkel zur Haut durchstochen, bis sie sich anfühlt, als würde sie in eine Leere fallen. Der Kolben der Spritze wird allmählich herausgezogen, während der Zylinder mit Blut gefüllt ist. Unmittelbar nachdem die Nadel die Vene getroffen hat, wird das Tourniquet von der Schulter des Patienten entfernt. Die Krankenschwester überwacht den Zustand und das Wohlbefinden des Patienten während der Vollblutentnahme..
  • Bei Verwendung einer Vakuumröhre wird die Vene mit einer Nadel mit einem Adapter punktiert, an der die Röhre nach dem Eintritt in die Vene befestigt wird. Während der Blutentnahme für biochemische und serologische Tests wird das gefüllte Röhrchen getrennt und das leere Röhrchen über denselben Adapter an der Nadel befestigt.
  • Nachdem die richtige Menge Blut in der Spritze gesammelt wurde, wird die Nadel aus der Vene entfernt, nachdem ein Wattebausch mit Alkohol an die Einstichstelle gedrückt wurde. Bei Verwendung von Vakuumsystemen wird die Nadel erst nach dem Trennen des Schlauchs entfernt.
  • Der Patient wird gebeten, einen Wattebausch zu drücken und ihn 5 Minuten lang an der Ellbogenbeuge zu halten.
  • Beschriftete Röhrchen werden für den Transport zum Labor in einen speziellen Behälter gegeben..
  • Alle verwendeten Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien werden mit der anschließenden Entsorgung von Einwegwerkzeugen desinfiziert. Nach der Desinfektion werden wiederverwendbare Materialien unter fließendem Wasser gewaschen, gegebenenfalls getrocknet, sterilisiert und in dafür vorgesehenen Lagerbereichen gereinigt..

Interessanter auf der Website:

Intravenöse InjektionstechnikKlinische BlutuntersuchungKrankenschwester Handbehandlung
Wie man subkutane Injektionen machtIntradermale InjektionMit Handschuhen

ÜBER ERGEBNISSE

Wenn Sie die Ergebnisse der Sammlung von biologischem Material erhalten, können Sie selbst sehen, ob es normal ist oder ob es Abweichungen gibt. Aber mach es nicht selbst.

Normalerweise sollten die Hauptindikatoren beim Bestehen eines Fingertests wie folgt lauten:

  • Hämoglobin bei einer Frau sollte normalerweise zwischen 120 g / l und 140 liegen, bei einem Mann zwischen 130 g / l und 160;
  • Die Norm des Farbindikators sollte im Bereich von 0,85% bis 1,15 liegen.
  • Die Anzahl der roten Blutkörperchen ist bei einem Mann von 4 g / l bis 5 normal, bei einer Frau von 3,7 g / l bis 4,7;
  • Die Sedimentationsrate der Erythrozyten für die starke Hälfte der Menschheit beträgt 15, für Frauen 20 mm / h.
  • normale Anzahl weißer Blutkörperchen - von 4 bis 9x109 / l;
  • normale Thrombozytenzahl - von 180 bis 320x109 / l.

Wenn Sie eine Plasmaanalyse von einem Finger aus durchführen, müssen Sie wissen, dass wenn die Indikatoren von der Norm abweichen, dies nicht bedeutet, dass die Krankheit bestätigt wurde. Dies kann auf den Beginn der Entwicklung der Pathologie hinweisen. Die Ergebnisse können falsch sein, wenn Sie gegen die Regeln der Analyse verstoßen. Daher wird die Plasmaentnahme erneut durchgeführt..

Leistungen

Die Hauptvorteile der Verwendung einer Lanzette zur Blutentnahme:

  1. Der Hauptvorteil ist, dass das Kind dabei überhaupt nicht verletzt wird. Dieser Effekt wird dadurch erzielt, dass kein Druck auf den Finger ausgeübt wird. Wenn eine Person eine Punktion macht, kann sie den Finger des Patienten stark drücken. Daraus entsteht Schmerz. Bei Verwendung einer Lanzette wird dieser Druck nicht ausgeübt.
  2. Zweifle nicht an der Sterilität dieses Werkzeugs. Da es in versiegelter Verpackung ist. Vor dem Verpacken führt der Hersteller die Verarbeitung mittels Gammastrahlung durch.
  3. Wenn Sie einen Vertikutierer für Kinder verwenden, dauert der Vorgang nur sehr wenig.
  4. Wenn ein Kind auf übliche Weise Blut spendet, ist es gestresst. Dies kann die Genauigkeit der Analyse beeinträchtigen. Tatsache ist, dass ein nervöser Zustand das Blutbild beeinflusst.
  5. Wenn es notwendig ist, die Zuckermenge im Blut zu messen, kann dies mit diesem Gerät zu Hause durchgeführt werden. Dazu benötigen Sie ein Glukometer.

Wo zu mieten?

Zweifel über den Gesundheitszustand früher oder später lassen Sie sich fragen, wie und wo Sie ein vollständiges Blutbild erhalten können. Die Antwort auf diese Frage hängt von den Anforderungen und Fähigkeiten des Patienten ab..

Es gibt drei mögliche Optionen:

  • Staatliche Klinik,
  • Privatklinik,
  • Abreise des medizinischen Personals zu Hause,

Im ersten Fall wird das diagnostische Verfahren im Rahmen der Krankenversicherung durchgeführt. Die Analyse ist absolut kostenlos. Zu den Nachteilen einer Blutspende in einer öffentlichen Einrichtung zählen lange Verfahrenszeiten zu einem streng festgelegten Zeitpunkt. Die Untersuchung einer Blutprobe dauert länger, was über Privatkliniken nicht gesagt werden kann.

Welche Lanzettenhersteller sollten bevorzugt werden??

Es gibt mehrere Hersteller dieser Art von Blutentnahmegeräten. Einige von ihnen werden unten aufgeführt:

  1. Medlance. Diese Einweglanzette wird von einer polnischen Firma hergestellt. Es gibt verschiedene Leistungsunterschiede bei diesen Geräten. Sie variieren in Farbe und Größe der Nadel..
  2. Qlance. Hier ist der Hersteller China. Wie im vorherigen Fall erfolgt eine Farbteilung. Und jeder hat seine eigene Nadelgröße.
  3. Herr. Diese Lanzetten werden ebenfalls von einem chinesischen Hersteller hergestellt.

Es gibt auch andere Firmen. In der Regel produzieren alle Geräte in verschiedenen Farben. Möglicherweise gibt es auch Optionen für die Nadelgröße. Je kleiner das Baby, desto mehr Vertikutierer mit einer kleineren Nadel sollten verwendet werden.

Venöse Blutentnahmetechnik

Die Technik der venösen Blutentnahme erfordert strenge Sterilität und eine bestimmte Abfolge von Maßnahmen.

  1. Bereiten Sie den Behälter vor und überweisen Sie ihn an das Labor, markieren Sie ihn, geben Sie die Patientendaten an und geben Sie die Informationen in ein Journal oder ein elektronisches System ein.
  2. Stellen Sie den Patienten auf einen Stuhl in der Nähe des Manipulationstisches. Fixieren Sie die Hand mit der Handfläche nach oben in der Position der maximalen Streckung des Ellbogengelenks. Legen Sie ein Wachstuch unter den Ellbogen.
  3. Legen Sie ein Tourniquet aus Gummi oder Stoff auf das mittlere Drittel der Schulter. Der Puls am Handgelenk sollte spürbar sein.
  4. Behandeln Sie den Ellbogen mit einem mit medizinischem Alkohol angefeuchteten Wattestäbchen.
  5. Bitten Sie den Patienten, intensiv mit der Faust zu arbeiten, um die Füllung des Ulnarbluts mit Blut zu maximieren, und drücken Sie dann die Finger.
  6. Durchstechen Sie die Ulnarvene mit einer Spritze oder einem Vakuumsystem in einem spitzen Winkel und schneiden Sie die Nadel ab, bis Sie das Gefühl haben, in den Hohlraum zu "fallen". Richten Sie dann die Nadel parallel zur Gefäßwand. Bei Bedarf können Sie die Venen des Handgelenks oder der Hand verwenden.
  7. Ziehen Sie den Spritzenkolben nach oben. Wenn eine Nadel in eine Vene eindringt, erscheint dunkles Kirschblut in der Kanüle. Bei Verwendung von Vakuumsystemen gelangt das Blut selbst unter Druck in den Schlauch.
  8. Wenn die erforderliche Menge an Biomaterial entnommen wird, wird ein mit Alkohol angefeuchteter Wattebausch an die Einstichstelle gedrückt und die Nadel aus der Vene entfernt. Bei Verwendung von Vakuumsystemen muss der Schlauch zuerst getrennt werden.
  9. Der Patient beugt den Arm 5 Minuten lang im Ellenbogengelenk, um an der Stelle der Gefäßpunktion ein Gerinnsel zu bilden und die Bildung eines subkutanen Hämatoms zu verhindern.

Subkutane Blutung unter Verstoß gegen die Venenpunktionsregeln

Bei der Blutentnahme zur Untersuchung eines Neugeborenen ist es aufgrund physiologischer Eigenschaften häufig nicht möglich, die Ulnarvene zu punktieren. Verwenden Sie daher für Labortests die Venen am Kopf (in der Fontanelle), an den Händen, am Unterarm und am Unterschenkel.

Beschriftete Röhrchen werden in einen speziellen Behälter gegeben und an das Labor geschickt. Um die Ergebnisse der Studie zu erhalten, reicht normalerweise ein Tag aus. In einigen Fällen muss die Untersuchung dringend durchgeführt werden, um die Behandlungstaktik für lebensbedrohliche Zustände auszuwählen. In diesem Fall wird die Analyse in wenigen Stunden durchgeführt und auf der Formrichtung die Markierung "cito!".

Bei Nichteinhaltung der Regeln für die Blutentnahme für Forschungszwecke können infektiöse und entzündliche Komplikationen auftreten. Dieser Zustand geht mit Schmerzen im Arm, Fieber und Rötungen an der Stelle der Punktion des Gefäßes einher. Verstöße gegen den Allgemeinzustand und lokale Veränderungen im Bereich der Venenpunktion erfordern die Konsultation eines Arztes und die Ernennung einer geeigneten Behandlung.

Die Blutentnahme aus einer peripheren Vene für eine Laboruntersuchung ist eine einfache, aber informative Diagnosemethode. Es erfordert die strikte Einhaltung der Regeln für die Vorbereitung auf die Forschung, die Aufnahme von biologischer Flüssigkeit und den Transport. Dieser Ansatz stellt die Wirksamkeit der Erkennung der Krankheit und der laufenden Therapie sicher, verhindert den Erhalt falscher Analyseergebnisse und die Entwicklung von Komplikationen nach dem Eingriff.

Aktionsalgorithmus

Bei der Durchführung von venösen Blutproben sollte ein klarer Aktionsalgorithmus beachtet werden, nämlich:

  1. Ein Gesundheitspersonal bereitet einen Behälter für eine Blutprobe vor.
  2. Der Patient nimmt eine sitzende oder liegende Position ein (mit Schwindel).
  3. Der Klient reicht dem Klinikmitarbeiter eine direkte Hand, während die Handfläche nach oben zeigen sollte. Eine spezielle Rolle oder ein spezielles Kissen sollte unter den Ellbogen gelegt werden.
  4. Die Krankenschwester legt ein Gummi-Tourniquet auf den Unterarm, und der Puls in der Vene sollte gefühlt werden.
  5. Ein Gesundheitspersonal behandelt eine zukünftige Einstichstelle mit medizinischem Alkohol. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Patient mit seiner Hand arbeiten, um die Venen mit Blut zu füllen.
  1. In einem spitzen Winkel punktiert die Krankenschwester mit einer vorbereiteten Spritze. In diesem Fall sollte sich die Nadel mit dem Schnitt befinden.
  2. Die Krankenschwester muss den Spritzenkolben nach oben ziehen, bis Blut in der Kanüle erscheint. Im Durchschnitt werden nicht mehr als 5 ml Blut benötigt.
  3. Eine Blutprobe wird in ein vorbereitetes Röhrchen gegossen, die Nadel wird in den Müll geworfen und die Spritze wird in einen Desinfektionsmittelbehälter gegeben. Darüber hinaus sollten alle wiederverwendbaren Geräte gewaschen, getrocknet, sterilisiert und an einem speziellen Ort aufbewahrt werden..
  4. Nach dem Entfernen der Nadel aus der Vene sollte ein mit Alkohol behandeltes Wattepad auf den Arm des Patienten gelegt werden. Dann sollte der Patient seinen Arm etwa 5 Minuten lang beugen, damit sich keine Hämatome bilden.

Das etikettierte Röhrchen wird an das Labor geschickt. Das Ergebnis kann in ca. 1-3 Tagen aufgenommen werden.

Lanzetten zur schmerzlosen Fingerblutentnahme bei Kindern

Entschlüsselung

Die Entschlüsselung des allgemeinen Bluttests wird vom behandelnden Arzt durchgeführt. Mit dem derzeit ungehinderten Zugriff auf allgemeine Tabellen mit normalen Indikatoren können Sie natürlich versuchen, die Daten selbst zu interpretieren. Dies sollte jedoch nicht durchgeführt werden, da der Spezialist, der diese Untersuchung verschrieben hat, den Inhalt eines Parameters nicht nur bewertet, sondern in das klinische Gesamtbild einbezieht und mit anderen Symptomen des Patienten vergleicht:

  • Hämoglobin, Hb - bei Frauen variiert der normale Indikator im Bereich von 120 - 140 g / l, bei Männern - 130 - 160 g / l. Ein Anstieg des Hämoglobins kann auf Dehydration, verschiedene Darminfektionskrankheiten und Herzfehler hinweisen. Das Absenken zeigt eine Anämie an.
  • Farbindikator für Blut, CP - normaler Wert ist 0,85 - 1,15%. Eine Abnahme des Spiegels eines Farbindikators für Blut zeigt die Entwicklung einer Anämie an, eine Zunahme kann mit einer Verletzung der onkologischen Folsäuresynthese einhergehen.
  • Rote Blutkörperchen - bei Frauen liegt die Norm im Bereich von 3,7 bis 4,7 g / l, bei Männern bei 4 bis 5 g / l. Ein Anstieg des Gehalts an roten Blutkörperchen kann sowohl bei geringfügigen Störungen (Durchfall, Verbrennungen, Verwendung von Diuretika) als auch bei der Entwicklung von onkologischen Erkrankungen und Nierenerkrankungen beobachtet werden. Ein niedriger Wert zeigt die Entwicklung von Anämie, Blutverlust und Ödembildung an.
  • Die Erythrozytensedimentationsrate ESR ist ein normaler Indikator bei Frauen - bis zu 20 mm / Stunde, bei Männern - bis zu 15 mm / Stunde. Erhöhte Raten werden bei entzündlichen und autoimmunen pathologischen Prozessen, Krebs, Störungen des endokrinen Systems, Nieren und Leber beobachtet. Eine Abnahme der Indikatoren ist bei einem Kreislaufversagen charakteristisch.
  • Weiße Blutkörperchen - unabhängig vom Geschlecht beträgt die Norm 4 - 9 * 109 / Liter. Während infektiöser Prozesse wird ein Anstieg des Spiegels weißer Blutkörperchen im Blut festgestellt, ein Rückgang geht mit der Entwicklung von Krebs und Hepatitis einher.
  • Thrombozyten - sind normalerweise verantwortlich für - 180 - 320 * 109 / Liter. Hohe Thrombozytenzahlen werden bei rheumatoider Arthritis, verschiedenen Formen der Tuberkulose und Onkologie festgestellt. Eine verringerte Thrombozytenzahl geht mit Autoimmunerkrankungen und Anämie einher.

Wie man das Material nimmt

Wie wird eine allgemeine Blutuntersuchung durchgeführt? Es gibt zwei Möglichkeiten, Material für Blutuntersuchungen beim Menschen zu sammeln:

  1. Schnelltest zum Nachweis der Hämoglobinmenge im Blut des Patienten. Mit dieser Methode können Sie auch den ESR-Wert bestimmen. Normalerweise wird eine Expressstudie durchgeführt, wenn Sie dringend die Ergebnisse erhalten müssen. Ein solcher Fall kann während eines Notfall-Krankenhausaufenthaltes und der Vorbereitung des Patienten auf die Operation auftreten.
  2. Mit der unter Laborbedingungen üblichen Blutentnahme können Sie herausfinden, wie viel rote und weiße Körper, rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und andere Spurenelemente im menschlichen Blut enthalten sind.

Zaun-Algorithmus

Für die Arbeit muss der Laborassistent Folgendes vorbereiten:

  • steriler Vertikutierer;
  • Baumwolle;
  • Alkohol;
  • Jodtinktur;
  • Äther.

Einweg-Vertikutierer - Fingerpunktionswerkzeug

Der Algorithmus und die Erfassungstechnik sind wie folgt:

  1. Der Patient sitzt dem Laborassistenten gegenüber. Die Hand (normalerweise links) liegt auf dem Tisch.
  2. Die Einstichstelle wird mit Alkohol desinfiziert und mit Äther entfettet.
  3. Ein Einweg-Vertikutierer sticht schnell in das Kissen des Ringfingers ein und taucht das Werkzeug in die gesamte Tiefe des Schneidteils ein (ca. 2-3 mm)..
  4. Der erste Blutstropfen wird mit trockener Watte entfernt.
  5. Für die Studie werden der zweite und die folgenden Blutstropfen verwendet, die mit einem Glasadapter gesammelt, dann in Reagenzgläser gegeben und signiert werden.
  6. Nach der Blutentnahme wird die Injektionsstelle mit Alkohol oder Jod behandelt und mit einem Wattestäbchen festgeklemmt, bis das Blut vollständig stoppt.

Der Kapillarblutentnahmealgorithmus bei einem Kind ist genau der gleiche wie bei einem Erwachsenen.

Bestimmung der Blutformel, warum es benötigt wird

Mithilfe von Laboruntersuchungen können Sie die ungefähre Anzahl geformter Blutzellen ermitteln und so den allgemeinen Zustand des Körpers bestimmen. Schließlich ist es für niemanden ein Geheimnis, dass fast jede Krankheit eine Änderung der Blutformel mit sich bringt

Worauf achten Laborassistenten und Ärzte genau??

  • Die Anzahl der Leukozyten wird gezählt sowie die Differentialanalyse (die Anzahl der Basophilen, Eosinophilen, Neutrophilen, Monozyten und Lymphozyten wird bestimmt). Die Anzahl der weißen Blutkörperchen steigt bei Vorhandensein von Infektionen und Entzündungen an, und eine Änderung des Spiegels jeder der Sorten dieser Zellen weist auf ein besonderes Problem hin.
  • Zusätzlich werden der Hämoglobinspiegel und die Anzahl der roten Blutkörperchen gemessen. Beispielsweise kann eine Abnahme der Anzahl roter Blutkörperchen auf eine Anämie hinweisen..
  • Thrombozytenzahlen können dabei helfen, festzustellen, ob bestimmte Knochenmarkerkrankungen vorliegen, und können auch auf eine Verletzung hinweisen

Analyseergebnisse

Wie viel Analyse durchgeführt wird, kann unmittelbar vor der Blutspende ermittelt werden. Typischerweise beträgt die Dauer der Studie 5 bis 7 Tage. In Privatkliniken ist das Ergebnis 3-5 Tage nach dem Eingriff fertig.

Beachten Sie Folgendes, nachdem Sie schlechte Ergebnisse erhalten haben:

  • Die Fehlerwahrscheinlichkeit sollte nicht ausgeschlossen werden.,
  • Die Zuverlässigkeit des Ergebnisses hängt davon ab, wie gut der Arzt das Blut entnimmt,
  • Verstöße gegen die Regeln zur Vorbereitung der Analyse führen zu einem falschen Ergebnis,
  • Reiben Sie sich vor dem Eingriff nicht die Finger. Infolgedessen wird das Ergebnis eine erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen enthalten.,

Die Entschlüsselung des Ergebnisses erfolgt durch den behandelnden Arzt. Es ist strengstens verboten, sich selbst zu behandeln.

Allgemeine Blutuntersuchungsstandards

Die Analyse ergab Daten zu folgenden Parametern:

  • Hämoglobin,
  • rote Blutkörperchen,
  • Retikulozyten,
  • Thrombozyten,
  • ESR,
  • weiße Blutkörperchen,
  • Monozyten,
  • Lymphozyten,
  • Granulozyten,
  • Farbanzeige,

Eine Person, die eine allgemeine Analyse bestanden hat, wirft die Frage auf, welches Ergebnis zu befürchten ist.

Die folgenden Situationen weisen auf schwerwiegende Krankheiten hin:

  • Hämoglobin-Tropfen,
  • ESR erhöhen,
  • Erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen,
  • Reduktion der roten Blutkörperchen,

Leistungen

  • Die Verwendung einer Lanzette bringt einem Kind keine Schmerzen und hinterlässt kein Hämatom. Die Stärke und Tiefe der Punktion hängt nicht vom Druck auf den Finger der Krankenschwester oder des Elternteils ab.
  • Das Instrument ist vollständig sterilisiert und in versiegelten Behältern verpackt, die unmittelbar vor dem Eingriff geöffnet werden. Vor dem Verpacken werden alle Lanzetten mit Gammastrahlung bearbeitet.
  • Der Lanzettenvorgang dauert nur wenige Sekunden..
  • Die Ergebnisse der Blutuntersuchungen sind zuverlässiger. Emotionale Erfahrungen beim Stechen eines Fingers mit einem herkömmlichen Vertikutierer können die Leistung beeinträchtigen. Die Verwendung einer Lanzette hilft daher, Fehler zu vermeiden. Außerdem kommt das Blut nach der Probenahme nicht mit Luft in Kontakt.
  • Die Lanzette kann zu Hause verwendet werden und kann problemlos eine Glukoseanalyse durchführen (mit einem Glukometer)..

Wie vorzubereiten

Zum Testen kommen sie morgens im Krankenhaus an (normalerweise von halb acht bis elf Uhr morgens). Viele Patienten interessieren sich für die Frage: Kann man vor der Blutspende essen? Wie Sie wissen, sollte die Aufnahme von Blutflüssigkeit auf nüchternen Magen erfolgen. Darf nur klares Wasser trinken. Das Intervall zwischen der letzten Mahlzeit und der Blutspende sollte mindestens 10 Stunden betragen.

Am Tag vor dem Eingriff können Sie nur leichte Lebensmittel essen. Tatsache ist, dass zu fetthaltige Lebensmittel, die schwer für den Magen sind, insbesondere vor dem Schlafengehen, dazu führen, dass die Analyse schlechte Ergebnisse zeigt. Zur Vorbereitung der Studie sollten Sie keine alkoholhaltigen Getränke trinken.

Wichtig! Vor der Probenahme sollten die Patienten versuchen, psychischen und physischen Stress zu vermeiden. Raucher sollten diese Angewohnheit am Morgen vergessen, bevor sie ins Labor gehen.

Eine Analyse kann nicht durchgeführt werden, wenn nach solchen Verfahren keine Woche vergangen ist: Radiographie, Bestrahlung, Chemotherapie.

Für Kinder sind die Regeln flexibler. Eltern fragen sich oft, ob Kinder auf nüchternen Magen Blut spenden müssen. Es lohnt sich nicht, auf die Fütterung eines Neugeborenen oder Säuglings zu verzichten. Darüber hinaus ziehen die Mischung und die Muttermilch schnell ein und führen zu keinem großen Unterschied in der Analyse.

Hersteller

Lanzetten, die Kindern schmerzlos eine Blutprobe entnehmen, werden durch solche Modelle dargestellt:

1. Medlance Plus automatische Lanzetten der polnischen Firma HTL-Strefa Inc. Sie werden durch verschiedene Typen mit unterschiedlichen Körperfarben dargestellt - lila Geräte sind für Kinder geeignet (Nadelpenetrationstiefe 1,5 mm) und blaue sind universell (mit einer Nadellänge 1,8 mm)..

2. Lanzetten der Firma Qlance. Dieser chinesische Hersteller bietet Geräte für Kinder mit einer Eindringtiefe von 1,8 mm für Kinder an. Der Durchmesser der Nadel in der lila Lanzette beträgt 0,45 mm und das entnommene Blutvolumen beträgt bis zu 100 μl. In einer blauen Lanzette hat die Nadel einen Durchmesser von 0,8 mm. Mit diesem Gerät werden 100 bis 150 μl Blut gesammelt.

3. Automatische Lanzetten MR. Dies ist auch ein in China hergestelltes Gerät mit einer dreieckigen dünnen Spitze. Für Kinder werden Lanzetten mit einer Einstichtiefe von 1,8 mm hergestellt - rosa und gelb.

4. Vertikutierer der Vitrex Sterilance Lite II-Serie. Kinder können mit den orangefarbenen Lanzetten dieser Marke, deren Einstichtiefe 1,8 mm beträgt, Blut abnehmen.

5. Lancets PROLANCE. Das Sortiment dieser Firma umfasst Lanzetten mit einer Einstichtiefe von 1,4 bis 1,8 mm in Blau, Blau, Gelb und Grün, die sich auch im Nadeldurchmesser unterscheiden.

6. Lancets Mini Collect. Für Kinder sind lila Lanzetten dieses Herstellers mit einer Einstichtiefe von 1,25 mm vorgesehen.

7. Acti-Lance-Geräte. Die Nadel der lila Lanzette dieser Firma durchbohrt die Haut des Babys bis zu einer Tiefe von 1,5 mm. Sie können auch die universelle blaue Lanzette Acti-Lance mit einer Einstichtiefe von 1,8 mm verwenden.

8. Lancets Bd Microtainer. Fliedergeräte durchbohren die Haut eines Kindes bis zu einer Tiefe von 1,5 mm und rosa bis zu einer Tiefe von 1,8 mm. Das Sortiment umfasst Lanzetten für Kleinkinder bis zu einem Jahr, mit denen Sie Blut aus der Ferse ziehen können.

Video Biochemische Analyse von Bluttranskript, Tabelle und Norm

Trotz der Tatsache, dass die allgemeine Analyse weniger Informationen zeigt, hat sie auch Vorteile.

Dazu gehören die folgenden:

  • Hohe Geschwindigkeit des Verfahrens;
  • Nur die Hautoberfläche ist durchbohrt. Die Tiefe der Wunde überschreitet 3 mm nicht;
  • Zaunregeln sind viel einfacher zu befolgen. Dies erhöht die Zuverlässigkeit des Ergebnisses;
  • Kapillares Biomaterial wird viel schneller überprüft als venöses Blut;
  • In Privatkliniken ist der Preis einer allgemeinen Analyse niedriger als die Kosten einer Biochemikalie.

Zweifel über den Gesundheitszustand früher oder später lassen Sie sich fragen, wie und wo Sie ein vollständiges Blutbild erhalten können. Die Antwort auf diese Frage hängt von den Anforderungen und Fähigkeiten des Patienten ab..

Es gibt drei mögliche Optionen:

  • Staatliche Klinik;
  • Privatklinik;
  • Abreise von medizinischem Personal zu Hause;

Im ersten Fall wird das diagnostische Verfahren im Rahmen der Krankenversicherung durchgeführt. Die Analyse ist absolut kostenlos. Zu den Nachteilen einer Blutspende in einer öffentlichen Einrichtung zählen lange Verfahrenszeiten zu einem streng festgelegten Zeitpunkt. Die Untersuchung einer Blutprobe dauert länger, was über Privatkliniken nicht gesagt werden kann.

In einer bezahlten Institution können Sie jederzeit eine Analyse durchführen. Die Hauptbedingung ist, nicht länger als 3 Stunden zu essen. Die Abreise eines Arztes zu Hause ist teurer. Zu den Vorteilen des Dienstes gehört das Fehlen der Notwendigkeit, die Wände des Hauses zu verlassen, was besonders wichtig ist, wenn der Patient schwer krank ist.

Wie viel Analyse durchgeführt wird, kann unmittelbar vor der Blutspende ermittelt werden. Typischerweise beträgt die Dauer der Studie 5 bis 7 Tage. In Privatkliniken ist das Ergebnis 3-5 Tage nach dem Eingriff fertig.

Beachten Sie Folgendes, nachdem Sie schlechte Ergebnisse erhalten haben:

  • Die Fehlerwahrscheinlichkeit sollte nicht ausgeschlossen werden;
  • Die Zuverlässigkeit des Ergebnisses hängt davon ab, wie korrekt der Arzt Blut abnimmt.
  • Verstöße gegen die Regeln zur Vorbereitung der Analyse führen zu einem falschen Ergebnis.
  • Reiben Sie sich vor dem Eingriff nicht die Finger. Infolgedessen wird das Ergebnis eine erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen beinhalten;

Die Entschlüsselung des Ergebnisses erfolgt durch den behandelnden Arzt. Es ist strengstens verboten, sich selbst zu behandeln.

Allgemeine Blutuntersuchungsstandards

Die Analyse ergab Daten zu folgenden Parametern:

  • Hämoglobin;
  • Rote Blutkörperchen;
  • Retikulozyten;
  • Thrombozyten;
  • ESR;
  • Weiße Blutkörperchen;
  • Monozyten;
  • Lymphozyten;
  • Granulozyten;
  • Farbanzeige;

Bei der Person, die die allgemeine Analyse bestanden hat, stellt sich die Frage, welches Ergebnis zu befürchten ist.

Die folgenden Situationen weisen auf schwerwiegende Krankheiten hin:

  • Ein Tropfen Hämoglobin;
  • Eine Erhöhung der ESR;
  • Erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen;
  • Reduktion der roten Blutkörperchen;

Diese Seite benutzt Akismet, um Spam zu bekämpfen. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden..

Warum nehmen sie einem Finger Blut ab?

Mit Blut von einem Finger für Forschungszwecke können Sie Zuckerwerte, Blutplättchen, rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und andere Blutkörperchen diagnostizieren. Durch die Entschlüsselung von Daten kann das Vorhandensein entzündlicher Prozesse festgestellt werden.

Eine Blutuntersuchung an einem Finger hilft bei der Identifizierung verschiedener Pathologien: Gerinnung, Anämie, Leukämie, Infektionskrankheiten. Wenn im Körper ein Versagen auftritt, wirkt sich dies immer auf die Zusammensetzung der Blutzellen aus. Nach der Behandlung einer Krankheit wird auch ein Fingerbluttest verschrieben, um die Wirksamkeit der Krankheit zu kontrollieren und zu behandeln..

Eine solche Analyse wird immer während der Schwangerschaft durchgeführt, um den Zustand des Fötus und des Körpers der Mutter zu beurteilen. Eine Frau erfährt eine erhebliche Belastung, so dass einige Werte von der Norm abweichen können, dies weist jedoch nicht immer auf eine Pathologie hin.

Jeder der Analyseindikatoren hat seine eigene Bedeutung..

Der Zweck des Verfahrens hängt vom Alter und Zustand des Patienten ab. Für Kinder und Erwachsene wird eine Blutuntersuchung durchgeführt, um den Allgemeinzustand des Kindes zu bestimmen. Das Verfahren kann eine vereinfachte oder erweiterte Version haben..

Wie man Blut von einem Finger nimmt

Am Tag der Studie kommt der Patient am frühen Morgen in der medizinischen Einrichtung an. Er sitzt dem Laborassistenten gegenüber und legt seine Hand auf den Tisch. Als nächstes behandelt der Laborassistent das Kissen des Ringfingers mit einem Antiseptikum und trocknet es leicht mit trockener Watte. Dann macht der Laborassistent eine Fingerpunktion mit einer 2-3 mm Einwegnadel.

Der erste Blutstropfen wird mit einem Wattebausch entfernt und die nächsten Tropfen werden in einem speziellen Adapter gesammelt.

Während des Eingriffs kann der Finger nicht gedrückt werden, da sich das Blut mit Gewebeflüssigkeiten vermischen kann und die Analyse daher unzuverlässig ist.

Das Blut wird in ein Röhrchen gegeben, das vorbeschriftet ist.

Nach der Blutentnahme wird ein mit einem Antiseptikum angefeuchtetes Wattepad auf die Einstichstelle aufgetragen. Es muss ca. 5-7 Minuten gehalten werden, bis die Blutung aufhört. Das Verfahren wird also für Erwachsene und Kinder ab einem Jahr durchgeführt..

Bei Neugeborenen ist die Technik etwas anders. Eine Punktion erfolgt nicht am Finger, sondern an der Seite der Ferse. Um die Schmerzen bei einem Kind zu lindern, werden automatische sterile Lanzetten verwendet. Das Ergebnis kann in einigen Fällen nach 1-2 Tagen am Tag der Blutspende gefunden werden.

Wie bereite ich mich auf das Verfahren vor?

Bevor Sie Blut von einem Finger spenden, müssen Sie sich auf den Eingriff vorbereiten. Dies ist notwendig, um verlässliche Informationen zu erhalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse unter bestimmten Bedingungen variieren können..

Die wichtigsten Empfehlungen zur Vorbereitung der Blutentnahme an einem Finger:

  1. Essen Sie nicht vor der Forschung. Am Morgen kann man nur Wasser trinken. Das Abendessen sollte spätestens 8-10 Stunden vor Beginn des Verfahrens sein.
  2. Geräucherte, frittierte und würzige Speisen sollten am Vortag ausgeschlossen werden. All dies wirkt sich auf die Testergebnisse aus..
  3. Am Tag vor der Blutentnahme müssen Sie auf körperliche Aktivität verzichten.
  4. Schwerwiegende emotionale Schocks müssen vermieden werden..
  5. Der langfristige Gebrauch von Arzneimitteln muss dem Arzt und Laborassistenten mitgeteilt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass einige Medikamente am Tag vor der Studie abgesetzt werden können, andere - eine Woche. Die folgenden Medikamente können das Ergebnis beeinflussen: Antibiotika, Aspirin, Multivitamine, orale Kontrazeptiva usw..
  6. Das Rauchen wird einige Stunden vor der Studie nicht empfohlen..
  7. Es ist unerwünscht, 24 Stunden vor der Blutuntersuchung Ultraschall, MRT und andere instrumentelle Methoden durchzuführen. Sie sind sicher, aber Strahlung, Ultraschall oder elektromagnetische Strahlung können unterschiedliche Auswirkungen auf Blutzellen haben..
  8. Physiotherapie kann die klinische Analyse beeinflussen. Daher ist es am besten, sie nach der Blutentnahme durchzuführen.
  9. Wenn zu einem Zeitpunkt, an dem eine Frau eine Menstruation hat, eine Blutuntersuchung verschrieben wird, sollte der Therapeut darüber informiert werden. Es ist auch notwendig, den Arzt über den Beginn der Schwangerschaft und die Wechseljahre zu informieren.

Warum wird dem Ringfinger Blut entnommen? Menschliche Anatomie

Die Struktur der menschlichen Hand ist so gestaltet, dass sich eine Infektion, die über den Ring, den Mittel- oder den Zeigefinger in den menschlichen Körper gelangt, nur dort für eine bestimmte Zeit ausbreitet. Bei den beiden anderen, nämlich dem großen und dem kleinen Finger, breitet sich die Infektion direkt auf die Hand aus. Wenn eine Infektion in die Hand gelangt, kann sie in die Hand gehen. Infolgedessen kann eine Infektion des gesamten Organismus auftreten..

Warum wird dem Ringfinger anatomisch Blut abgenommen? Tatsache ist, dass die Namenlosen weniger an Funktionen beteiligt sind. Daher wird Blut daraus entnommen. Wenn der Finger keinen äußeren Einflüssen ausgesetzt ist, heilt er schneller. Der Ringfinger ist nicht besonders aktiv. Er ist nämlich nur minimal an Prozessen wie dem Eingeben von Text auf der Tastatur, dem Schreiben usw. beteiligt. Die Wunde heilt schneller als am Index oder in der Mitte

Wie vorzubereiten

Die Analyse zeigt nur dann ein zuverlässiges Ergebnis, wenn sie ordnungsgemäß darauf vorbereitet ist. Gibt Blut auf nüchternen Magen auf oder nicht? Behandlungsräume in Regierungsbüros sind ausschließlich morgens geöffnet. Sie können nicht frühstücken, bevor Sie Blut abnehmen. Privatkliniken können jederzeit Blut spenden..

Die Hauptprinzipien für die Vorbereitung der Blutentnahme lauten wie folgt:

  • Am Vortag wird empfohlen, auf fettreiche Lebensmittel zu verzichten.
  • 1-2 Tage vor der Blutspende sollten Sie keinen Alkohol trinken.
  • Unmittelbar vor dem Besuch des Behandlungsraums sollten Sie das Rauchen unterlassen.
  • Es wird empfohlen, Stresssituationen und körperliche Anstrengung am Vortag zu vermeiden.

Was ist der Unterschied zwischen venöser Blutentnahme und Kapillare?

Warum eine venöse Blutentnahme durchführen, wenn Kapillarblut viel einfacher spendet? Die Analyse von venösem Blut ist detaillierter. Auch äußerlich gibt es signifikante Unterschiede zwischen Kapillar- und Venenblut. Das erste ist ziemlich hell und das Blut aus der Vene ist dunkel. Unter Laborbedingungen ist es viel einfacher, mit einer venösen Blutprobe zu arbeiten.

Eine erweiterte Blutchemie wird als biochemische Analyse bezeichnet. Die Studie entnimmt Blut aus einer Vene. Es wird verschrieben, wenn die klinische Analyse unzureichende Informationen liefert..

Die Vorteile dieser Art der Analyse sind folgende:

  • Genaue Diagnose der Krankheit;
  • Die Fähigkeit, den Vitaminspiegel im Körper zu bestimmen;
  • Die Fähigkeit, die Krankheit im Anfangsstadium zu bestimmen, wenn keine charakteristischen Symptome vorliegen;

Durchführung

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine allgemeine Blutuntersuchung durchzuführen:

  • Im Fall der ersten Laborassistenten führen Sie eine abgekürzte Analyse durch, die nur den Hämoglobinspiegel und die Blutzellen anzeigt und die Sedimentationsrate der Erythrozyten, d. H. Die ESR, bestimmt.
  • Die zweite Option beinhaltet die Durchführung eines detaillierten Bluttests, der auch Indikatoren wie Hämatokrit, durchschnittliches Hämoglobin in den roten Blutkörperchen, die quantitative und qualitative Zusammensetzung der weißen Blutkörperchen, das durchschnittliche Volumen der roten Blutkörperchen und andere abdeckt.

Bei der Zuweisung einer klinischen Untersuchung kann der Patient eine Frage haben, womit der Finger durchbohrt wird, wenn er Blut daraus entnimmt. Aufgrund des weltweit erhöhten Risikos einer Infektion mit durch Blut übertragenen Krankheiten, vor allem Hepatitis und AIDS, wurden in modernen Labors in den letzten Jahrzehnten nur Einweginstrumente zum Sammeln von biologischem Material verwendet, das aus der vor dem Patienten geöffneten Verpackung entfernt wird.

Für die direkte Fingerpunktion werden Geräte wie Vertikutierer, sterile Nadeln und Fingerpunktionslanzetten verwendet. Bei Verwendung der ersten beiden Punktionen treten mehr Schmerzen auf.

Heutzutage neigen Laborassistenten immer mehr dazu, moderne automatische Geräte zu verwenden, bei denen sich die Lanzette in einem Kunststoffgehäuse befindet.

Die Vorteile von Vertikutierern sind Sicherheit, eine kleinere Nadelgröße (hilft, Schmerzempfindungen zu reduzieren), Benutzerfreundlichkeit, Automatisierung des Prozesses (dank der Auslösevorrichtung ist ein versehentliches Austreten der Klinge ausgeschlossen) sowie ein psychologischer Faktor (der Patient ist weniger besorgt, die Nadel nicht zu sehen)..

Methodik

Die Zuverlässigkeit des Ergebnisses wird in erster Linie durch die Einhaltung der Regeln für die Blutentnahme aus dem Finger bei Kindern und Erwachsenen (Kapillarblut) beeinträchtigt. Um Ungenauigkeiten in den Ergebnissen zu minimieren, sollte der Einfluss externer Faktoren auf den Körper ausgeschlossen werden. Sie spenden morgens auf nüchternen Magen Blut, wenn der Patient noch nichts gegessen hat (es ist ratsam, dass die letzte Mahlzeit 8 bis 10 Stunden vor dem Test stattgefunden hat), keine Medikamente eingenommen haben und auch vor anderen diagnostischen Verfahren und körperlichen Anstrengungen.

Kapillarbluttechnik

Die Richtigkeit des Ergebnisses hängt auch von der Genauigkeit der Einhaltung des Algorithmus zur Blutentnahme aus einem Finger ab:

  • Wenn Sie das Recht des Patienten auf Wissen beachten, ihn über den Fortschritt des nachfolgenden Verfahrens informieren und die Zustimmung des Patienten zu dessen Durchführung einholen.
  • Bereiten Sie die notwendige Ausrüstung vor, um eine Blutuntersuchung mit Ihrem Finger durchzuführen (Wattebäusche - trocken und angefeuchtet mit 70% iger Ethanollösung, sterile Einweg-Vertikutierer - Speere oder sterile Nadeln, gekennzeichnete sterile Einwegpipetten, saubere Objektträger (Uhr) oder stattdessen reinigen Kunststofftabletten, gekennzeichnete saubere Röhrchen mit einem Antikoagulans, ein Behälter mit einer Desinfektionslösung zum Einweichen von Abfallmaterial).
  • Führen Sie eine hygienische und antiseptische Behandlung der Hände durch und tragen Sie saubere Handschuhe.
  • Behandeln Sie den Ringfinger der linken Hand mit einem sterilen Wattebausch, der mit 70% iger Ethylalkohollösung angefeuchtet ist.
  • Führen Sie mit einem sterilen Vertikutierer oder einer sterilen Nadel eine 2–3 mm tiefe Punktion durch (wenn die Punktion tiefer ist, ist es schwieriger, das Blut zu stoppen)..
  • Löschen Sie den ersten Blutstropfen, der erscheint, mit einem sterilen, trockenen Wattestäbchen.
  • Die nächsten Blutstropfen (mindestens 3 - 4) müssen durch Schwerkraft auf einen einzelnen Objektträger abgesenkt werden (es ist verboten, einen Finger zu drücken, um Blut zu erhalten, da das Blut mit Gewebeflüssigkeit gemischt wird und die Analyseergebnisse verzerrt sein können)..
  • Eine sterile Einwegpipette entnimmt 6-8 Tropfen Blut und überführt sie dann vorsichtig mit einem Antikoagulans in ein etikettiertes Röhrchen. Durch die Schwerkraft kann Blut in das Reagenzglas abgelassen werden.
  • Mischen Sie das gesammelte Blut gründlich mit dem Reagenz, indem Sie mit dem Röhrchen kreisende Bewegungen ausführen (mindestens 10 Mal).
  • Drücken Sie einen sterilen Wattebausch, der mit einer 70% igen Lösung von Ethylalkohol angefeuchtet ist, auf den Finger an der Einstichstelle und empfehlen Sie dem Patienten, ihn zu halten, bis das Blut vollständig stoppt.
  • Beschrifteter Objektträger und Objektträger auf einen speziellen Analysetisch legen und das beschriftete Röhrchen auf ein spezielles Stativ legen.
  • Um die Infektionssicherheit zu gewährleisten, alle gebrauchten Verbrauchsmaterialien in Behältern mit einer Desinfektionslösung einweichen..

Verschiedene Blutentnahmewerkzeuge

Es ist ratsam, zuerst herauszufinden, welches Blut für die Forschung entnommen wird. Der Grad der Schmerzen hängt vom Gerät zur Blutentnahme ab. Diese Funktion übernimmt der Vertikutierer zur Blutentnahme. Es ist eine dünne Stahlplatte mit einer Spitze am Ende. Während des Eingriffs wird eine Punktion auf der Haut des Fingers vorgenommen, durch die Blut herausfließt.

Für Kinder wird ein spezielles Gerät bereitgestellt, mit dem die Blutentnahme schmerzfrei durchgeführt werden kann. Es wird eine Lanzette genannt. Der Punktierer ist eine spezielle Nadel, die auf eine bestimmte Weise platziert wird und einen gleichmäßigen Druck auf die Haut ausübt. Die Verwendung einer Lanzette ist recht einfach. Das Gerät führt seine Arbeit bei Hautkontakt oder durch Drücken einer speziellen Taste aus.

Bei Säuglingen verursacht die Blutentnahme ebenfalls keine Schwierigkeiten. Zu diesem Zweck können Sie das Komarik-Kit zur schmerzlosen Übergabe verwenden. Das Set enthält 4 Einwegnadeln. Der Mechanismus des Geräts ermöglicht es Ihnen, die Nadel ohne Schmerzen zu durchstechen, so dass das Kind nichts versteht.

Die Vorteile einer Lanzette gegenüber einem Vertikutierer sind folgende:

  • Nutzungsgeschwindigkeit;
  • Die Wahrscheinlichkeit von Hämatomen an der Punktionsstelle ist ausgeschlossen;
  • Mangel an Schmerz;
  • Es ist möglich, zu Hause zu verwenden;
  • Das Erscheinungsbild des Geräts verursacht keinen emotionalen Stress, der zu zuverlässigen Ergebnissen beiträgt.

Literatur Zu Dem Herzrhythmus

Schlaganfall oder Herzinfarkt? Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Krankheiten

Was ist ein Schlaganfall?Was ist ein Herzinfarkt?Was ist der Unterschied zwischen einem Herzinfarkt und einem Schlaganfall?

Arten von Diabetes und ihre Unterschiede: Sorten und Symptome

Diabetes mellitus ist eine schwere Krankheit, die bis zu dem einen oder anderen Grad durch Insulinmangel gekennzeichnet ist. Infolge der Pathologie kann eine Hyperglykämie auftreten, dh ein Anstieg des Blutzuckers, der zu verschiedenen Stoffwechselstörungen und Komplikationen führt.